shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Düsseldorf finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 282 Hunde in Düsseldorf und Umgebung auf ein neues Zuhause: 188 mit der Rasse Mischlingshund, 4 mit der Rasse Podenco und 4 mit der Rasse Galgo Español.

CARAMELLA

Mischlingshund

7 Monate

Weiblich

Während unserer Sardinientour Ende Oktober stellte uns unsere Kollegin Paola auch eine Hundefamilie vor, die in desolatem Zustand aus ganz schlechter Haltung herausgeholt worden war und die man Paola in Obhut gegeben hatte. Leider waren zum Zeitpunkt unseres Besuchs die Eigentumsverhältnisse noch nicht geklärt, so dass wir die Hunde zwar schon mal fotografiert haben, sie aber noch nicht auf unserer Webseite vorstellen konnten. Die bürokratischen Mühlen mahlten auch sehr langsam, aber glücklicherweise ist jetzt alles geklärt, und so können wir die Hundefamilie nun endlich auch vorstellen. Zu der Familie gehören die Mutterhündin Ciambella und ihre Schwester Crema, die beiden fast erwachsenen Töchter von Ciambella, die Canella und Cassata genannt wurden, sowie Cappuccino, Caramella und Cioccolata, die drei Kleinen von Ciambella. Was wir bereits deutlich sehen konnten: Ciambella war schon wieder trächtig. Sie hat dann auch eine gute Woche nach unserem Besuch sechs Babys zur Welt gebracht. Aber eines ist klar: Das werden ihre letzten Babys gewesen sein. Die drei Hundekinder Cappuccino, Caramella und Cioccolata wurden bei Paola übrigens getrennt von der übrigen Familie gehalten. Denn Cioccolata wäre fast von ihren älteren Halbschwestern totgebissen worden. Die beiden sind nicht bösartig, aber der Stress, dem die Familie in der vorherigen Lebenssituation ausgesetzt war, hatte zu diesem Vorfall geführt. Inzwischen sind die Wunden verheilt, und Cioccolata geht es gut, wenngleich sie noch immer etwas schüchtern ist und sehr vorsichtig an Neues herangeht. Ihre beiden Geschwister Caramella und Cappuccino waren da deutlich unbefangener. Wir wissen nicht, wer der Papa des Trios war, aber er muss ein großer Hund gewesen sein, denn zumindest Cappuccino und Cioccolata sind jetzt schon größer als ihre Mama. 09. Februar 2019: Die hübsche Caramella durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet. Für Caramella suchen wir nun eine liebe Familie, die ihr ein tolles Zuhause schenkt. Wenn Ihnen bewusst ist, dass es nicht nur viel Freude, sondern auch Arbeit bedeutet, einen jungen Hund in die Familie aufzunehmen, und dass Sie die Verantwortung für ein langes und hoffentlich glückliches Hundesleben übernehmen, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
51379 Leverkusen
Deutschland

CRISSI-CRIS

Mischlingshund

8 Monate

Weiblich

Wie immer während unserer regelmäßigen Sardinientouren, besuchten wir auch unsere Partner Paola und Pierpaolo in Stintino, die wieder etliche Hunde neu aufgenommen hatten, die sie uns zeigen wollten. Zu diesen Neuzugängen gehörten Ciao und Crissi. Die beiden sowie zwei weitere Geschwister waren in Sassari bei einem leerstehenden Haus ausgesetzt worden. Nachdem man sie einige Zeit beobachtet hatte und ganz offensichtlich niemand sich mehr um die kleinen Hunde kümmerte, nahm eine Tierschützerin das Quartett in ihre Obhut. Da die Tierschützerin selbst gesundheitliche Probleme hat, konnten die Kleinen aber nicht auf Dauer bei ihr bleiben. Glücklicherweise wurden zwei der Hundekinder von netten Leuten aus der Nachbarschaft adoptiert, und Ciao und Crissi wurden in Stintino aufgenommen. Ciao und Crissi sind zunächst etwas schüchtern Fremden gegenüber. Wir gehen davon aus, dass ihre Erfahrungen, die sie in ihrer frühen Jugend mit Menschen machen mussten, nicht besonders positiv waren. Aber sie sind dennoch freundliche junge Hunde, die einfach ein bisschen Zeit brauchen, um sich zu entspannen und Vertrauen zu fassen. 09. Februar 2019: Die bildhübsche Crissi durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet. Wo würde das besser funktionieren als in einer eigenen, liebevollen Familie? 14. Februar 2019: Die kleine Crissi ist ein absoluter gute-Laune-Hund und erobert das Herz eines Jeden im Sturm. Sie ist quirlig, fröhlich und gerne aktiv, dabei verträglich mit allem und mit der Nase am liebsten immer und überall dabei. Aber auch Streichel- und Schmuseeinheiten dürfen nicht zu kurz kommen, die genießt die Kleine in vollem Maße. Crissi ist nahezu stubenrein und liebt es, spazieren zu gehen und die Welt zu entdecken. Sicherlich eignet sie sich hervorragend als Jogging- oder Reitbegleitung, auch beim Agility hätte sie Freude. Autofahren bereitet ihr keinerlei Probleme, das Alleinebleiben muss sie noch lernen, denn sie bindet sich schnell und eng an ihre Bezugsperson, mit entsprechendem Training wird das aber werden. Crissi möchte gefordert und gefördert werden, denn sie ist ein wunderbar unkomplizierter Rohdiamant, der nur darauf wartet, geschliffen zu werden. Vielleicht sind Sie gerade auf der Suche nach einem netten vierbeinigen Weggefährten? Wenn Ihnen bewusst ist, dass Welpen und Junghunde nicht nur viel Freude bringen, sondern auch Arbeit und große Verantwortung bedeuten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
41469 Neuss
Deutschland

CAN

Mischlingshund

3 Jahre , 7 Monate

Männlich

Bitte Teilen! Zuhause gesucht für: Can (m.) auf Pflegestelle in 47906 Kempen Update 01.12.18: Unserem Can geht es sehr schlecht, schaut euch die Fotos an! Auch er ist einer der Hunde die bisher zu wenig Futter abbekommen haben, keine Platz in einer der Hütten hatte und nun am Ende seiner Kräfte steht. Zusätzlich hat er nun auch Hautprobleme die behandelt werden müssen, was kein Wunder ist bei dem Stress dem er gerade ausgesetzt ist. Er bekommt nun die Möglichkeit vor Ort auf eine Pflegestelle zu ziehen, dort wird er aufgepäppelt und behandelt. Aber wir suchen dringend eine Stelle für ihn sobald er reisefertig ist! Aufenthaltsort: 47906 Kempen Tierschützerin : Joanna Dragneva Betreuung Deutschland:Teresa Gerlach Alter: geb. ca. 01/2015 Endgröße: ca. 45 cm Kastriert: Ja Handicaps: keine bekannt Verträglich mit: Kindern: nicht bekannt Hunden: Ja Katzen: ignoriert er Charaktereigenschaften: zeigt sich im Shelter freundlich und problemlos Geschichte: Der freundliche Rüde Can ist noch neu im Shelter und aktuell in keinem guten Zustand. Er wurde auf einer Hauptstraße gefunden, dort irrte er umher auf der Suche nach Futter. Can ist sehr dünn und wir vermuten er wurde ausgesetzt. Scheinbar kennt er das harte Leben auf der Straße nicht. Aktuell zeigt es sich aber sehr freundlich gegenüber unserer Tierschützerin und den anderen Hunden im Zwinger. Kontakt: https://www.facebook.com/HerzfuervielePfotenInternational/?ref=br_rs Email: herzfuervielepfoten@mail.de Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr , mit Schutzvertrag vermittelt Schutzgebühr: 350€ Die Hunde haben alle vom Gesetz vorgeschriebenen Impfungen, Chip, EU-Pass, Entwurmung, Entflohung, Test auf Parvo, Staupe Wir lassen ab dem 6. Monat den SNAP® 4Dx (siehe Bsp Laboklin, Reiseprofil Bulgarien, Ungarn, Rumänien) testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden

Herz für viele Pfoten Int. e.V.
Pflegestelle
47906 Kempen
Deutschland

OSVALDO und das Leben

Mischlingshund

4 Jahre , 11 Monate

Männlich

Notfall

Osvaldo ist zusammen mit seinen Geschwistern bereits als Welpe ins Canile gekommen. Als ihn meine Kolleginnen besuchten und er für wenige Minuten die Möglichkeit hatte, sein Gehege, das er mit mehreren anderen Hunden teilte, zu verlassen, konnte er sich gar nicht entscheiden, was wichtiger ist: den kurzen Moment der Freiheit zu genießen und herum zu flitzen oder sich endlich mal ausführlich durchknuddeln zu lassen. Gelungen ist ihm beides, und bei seinem Bewegungsdrang und dem vorgelegten Tempo war es gar nicht so einfach, ihn aufs Video zu bekommen. Am 17.01.2018 durfte er auf eine versierte Pflegestelle reisen und schon kurze Zeit später fand er eine Familie, die ihn adoptierte. Doch schon von Beginn an läuft bei Osvaldo und seiner Familie irgendwie alles nicht in den richtigen Bahnen. Die Freude über den Zuwachs war groß und die ganze Familie sollte daran teilhaben, Vater, Kinder und auch die Oma. Doch die Rechnung ging nicht auf. Osvaldo hatte sich eine Person in der Familie als „Lieblingsmensch“ auserkoren und alle anderen aus der Familie waren außen vor. Schon zu Beginn konnte man bei Osvaldo feststellen, dass er eine konsequente Führung und geregelte Abläufe braucht. Abläufe, die man ihm in seiner Familie leider nicht bieten konnte und kann. Zudem haben sich die Lebensumstände der Familie geändert und nicht gerade dazu beigetragen, dass Osvaldo in irgendeiner Form ankommen konnte, sondern dass sich Unsicherheiten und Verlassensängste verstärken. Das Vertrauen und die Liebe zu seinem Frauchen ist unsagbar groß, doch die Unsicherheiten gegenüber den restlichen Familienmitgliedern leider ebenso. Osvaldo braucht unbedingt eine hundeerfahrene Person mit einem souveränen wie netten Ersthund, damit er erstmal zur Ruhe kommen kann und damit er einen Freund an seiner Seite hat, der ihn lehrt und leitet. Eine souveräne aber vor allem ruhige und konsequente Führung ist ebenso wichtig wie klare und immer wiederkehrende Strukturen. Diese geben ihm Halt und Sicherheit. Er ist im Prinzip mit einem absoluten Minimum zufrieden, solange sein Lieblingsmensch in der Nähe ist. Auf der Pflegestelle gab es einen vorhandenen Hund, mit ihm konnte Osvaldo problemlos alleine bleiben. In seinem Zuhause, wo er Einzelprinz ist, funktioniert das leider überhaupt nicht. Daher nimmt ihn sein Frauchen mit ins Büro. Er ist nicht nur ein prima Beifahrer, komischerweise zeigt er im Auto in seiner Box keinerlei Verlassensängste und kann gut längere Zeit problemlos dort alleine bleiben, doch die Lösung ist das natürlich nicht. Seine Prüfung als Bürohund hat er ebenfalls mit Bravour bestanden. Auch hier ist er ein absoluter Vorzeigehund. Osvaldo ist ein Schatz, ein Baby, ein Kuschler, aber auch ein Hund, dessen Vergangenheit und fehlende Sozialisierung ihm jetzt zum Verhängnis wird. Osvaldo ist ein sehr feinfühliger Hund mit großen Antennen für Unstimmigkeiten und Gefühlsveränderungen in „seinem Rudel“ , das macht es für den netten Kerl vor allem im Moment nicht einfacher. In seinem Zuhause gibt es einen neuen Mann, mit dem Osvaldo gar nicht zurechtkommt. Weder eine schöne Situation für den Mann noch für Osvaldo. Wir suchen daher auf diesem Wege dringend eine hundeerfahrene Person, die Osvaldo erst mal ankommen lässt, ihm Ruhe vermittelt, nichts von ihm erwartet und ihn aber später auch kopfmäßig auslasten kann und die ihm die Sicherheit gibt, die er vermutlich nie erfahren hat. Wenn Sie diesem wundervollen Schatz ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich gerne oder schreiben mir eine Mail. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Osvaldo auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Tanja Beer Tel. 0176- 45 67 84 38 tanja.beer@streunerherzen.com Steckbrief Name: Osvaldo Geboren: 01.03.2014 Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: ca. 38 cm Gewicht: ca. 12 kg Kastriert: ja Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: schwarz-weiß Mittelmeercheck: ja, 2. Check komplett negativ Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: ja Hundeverträglich: ja Kinder: nein Handicap: nein Aufenthalt: 50767 Köln Zuhause: ja Pflegestelle: ja Paten: nein Notfall: ja Geeignet für: hundeerfahrene Menschen Garten: gerne Zweithund: Pflicht Hundeschule: ja Jagdtrieb: leicht

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
50767 Köln
Deutschland

MINY

Ratero Mischling

1 Jahr , 11 Monate

Weiblich

MINY Ratero-Mischling Geb. ca. 03/2017 Ca. 30 cm Auf Pflegestelle in 40699 Erkrath, NRW Miny wurde damals trächtig in der örtlichen Tötungsstation auf Malloca abgegeben. Zum Glück haben wir damals eine liebe Pflegestelle gefunden, die sich der werdenden Mutter annahm. Am 23.11.18 war es dann soweit und ihre 4 Babys erblickten das Licht der Welt. Miny hatte einen super Job gemacht und alle 4 groß bekommen. Nun bald werden die Zwerge in ein neues Zuhause ziehen, sodass auch Miny jetzt gerne ein eigenes Zuhause hätte. In der Wohnung genießen sie sehr die Nähe zum Menschen und kuschelt sich gerne ran. Sie ist völlig unkompliziert, freundlich und weiß sich zu benehmen. Die Katzen und Hunde im Haushalt waren von Anfang an kein Problem. Es wurde neugierig geschnüffelt, um zu checken, welch für ein ,,komischer Hund“ es doch ist : - ) Dabei nimmt sie sich sehr zurück und ist eher zurückhaltend. Die Umwelt bekundet Miny neugierig und schnüffelt gerne Ihre Ecken ab. Auto fahren ist kein Problem. Neugierig schaut sie aus dem Fenster und wartet geduldig. Miny ist sehr gelehrig, was das Hunde ABC angeht. Man sieht ihr den Spaß förmlich an. Dennoch sollte die Schulbank weiter gedrückt werden. Man ist immer wieder erstaunt, wieviel Zuneigung und Liebe in den Hunden steckt. Miny hat davon unendlich viel und zeigt jeden Tag ihre Sehnsüchte nach einem eigenen Frauchen oder Herrchen. Gerne auch zu vorhandenen Hunden und/oder standfesten Kinder. Ist aber kein Muss. Miny ist ein junges Mädchen die die Welt erkunden wollen. Dürfen sie dieses mit Ihnen gemeinsam tun und all die Liebe geben, die sie verdient haben? Miny wird es Ihnen zurückgeben. Miny ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet und hat einen EU Heimtierausweis. Kontaktperson: Christina Gerhardt Kontakttelefon: 0178.1685159 E-Mail: christinagerhardt@tierschutz-lemuria.de

Tierschutzverein Lemuria e.V.
Pflegestelle
40699 Erkrath
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!