shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 74
Weiter zur Seite

BOTONES sehr sozial, sehr freundlich, liebevoll, sehr menschenbezogen, verspielt aber nicht zu aktiv, sehr anhänglich, eher devot

Thai-Siam

2 Jahre , 4 Monate

Männlich

*01.01.2020 Thai Siam, grau weiß beige, männlich, kastriert, sehr sozial, sehr freundlich, liebevoll, sehr menschenbezogen, verspielt aber nicht zu aktiv, sehr anhänglich, eher devot Botones wurde auf der Straße gefunden. Er war blutüberströmt und konnte kaum laufen. Was genau geschehen war können wir nicht mit Sicherheit sagen, aber entweder hatte er einen Autounfall oder er fiel von einem Balkon. Dafür sprächen seine Verletzungen. Botones wurde umgehend zum Tierarzt gebracht. Dort wurde er geröntgt (s. Röntgenaufnahmen) und er hatte mehrere Kieferbrüche und eine Fraktur am Oberarmknochen am linken Bein. Er wurde operiert und alles verlief gut. Im Beinchen wurde eine Platte eingesetzt, die nicht entfernt werden muss. Er kann ganz normal laufen, springen und klettern. Alles ist gut verheilt. Botones ist eine sehr aufgeschlossene Katze. Sehr anhänglich, kontaktfreudig und super süß. Er ist stets für Streicheleinheiten zu haben, schmust zu gerne mit dem Menschen und ist einfach nur bezaubernd. Mit anderen Katzen ist er sehr sozial, eher devot, ist recht verspielt – aber nicht grob. Er ist sehr freundlich und gesellig mit ihnen. Dennoch spielt der Mensch für ihn eine große Rolle. Für Botones wünschen wir uns eine Familie, wo man ihm die Aufmerksamkeit schenkt, die er braucht. Botones ist sehr menschenbezogen, und er braucht die menschliche Nähe. Liebe Kinder sind herzlich willkommen. Auf keinen Fall wird Botones als Einzelkatze vermittelt. Sollten noch keine Katzen in ähnlichem Alter in der Familie leben, vermitteln wir ihn gerne mit einem Kumpel aus seiner jetzigen Gruppe. Botones wird nicht als reine Wohnungskatze vermittelt, sondern nur mit Option auf Freigang in einer katzensicheren Umgebung. Es sollte auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Botones wird auf FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft sowie entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. Schutzgebühr 250€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

ISIDRO sehr sozial, gesellig, eher ruhig, sehr friedlich und friedliebend, menschenbezogen und sehr verschmust

EKH Halblanghaar

3 Jahre , 4 Monate

Männlich

* 01.01.2019, EKH Halblanghaar, rot weiß, männlich, kastriert, sehr sozial, gesellig, eher ruhig, sehr friedlich und friedliebend, menschenbezogen und sehr verschmust Isidro lief mitten in der Stadt Orihuela hilflos umher. Er folgte den Menschen, wie wenn er um Hilfe bitten wollte. Endlich erbarmte sich jemand und brachte ihn in das Tierheim Orihuela. Er was so dünn und total schmutzig. Es schien, als wenn er schon geraume Zeit auf der Straße leben musste, aber damit total überfordert war. Er genoss so die Pflege und Aufmerksamkeit der Pfleger – er hatte es wohl schon lange nicht mehr erleben dürfen. Isidro ist sehr dankbar. Inzwischen hat er schön an Gewicht zugelegt und sein Fell ist wieder gepflegt und fluffig. Isidro ist eine sehr gesellige Katze, hat einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter, genießt es, dass er umsorgt wird und ist zu seinen Artgenossen sehr sozial, friedliebend und eher devot. Er kommt mit allen Katzen gleichermaßen gut zurecht. Er spielt gerne, aber nicht lange und auch nicht übermütig. Der Mensch ist ihm wichtig, und er genießt es, in dessen Nähe zu sein und liebt es, gestreichelt und gekuschelt zu werden. Die ideale Zuhause für Isidro ist eine Familie, wo er beachtet wird und nicht nur nebenher läuft. Er sollte ein festes Familienmitglied sein; er braucht die menschliche Nähe. Liebe Kinder sind gerne willkommen und auch mit Hunden kommt er gut klar. Auf keinen Fall wird Isidro als Einzelkatze vermittelt. Sollten noch keine Katzen in ähnlichem Alter in der Familie leben, vermitteln wir ihn gerne mit einem Kumpel aus seiner jetzigen Gruppe. Isidro wird nicht als reine Wohnungskatze abgegeben, sondern nur mit Option auf Freigang in einer katzensicheren Umgebung. Es sollte auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Isidro wird auf FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft sowie entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. Schutzgebühr 250€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

SUNNY devot, liebenswert, sehr sozial, auch zu ihren Artgenossen, menschenbezogen, eher ruhig und mäßig verspielt, freundlich mit den Menschen

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

*01.08.2020, EKH, tricolor, weiblich, kastriert, devot, liebenswert, sehr sozial, auch zu ihren Artgenossen, menschenbezogen, eher ruhig und mäßig verspielt, freundlich mit den Menschen Diese hübsche dreifarbige Katzendame wurde von einer Familie adoptiert, aber da sie nicht die typische Schmusekatze war, wollten sie sie nicht mehr haben und so kam sie zu Edith in die Katzenherberge. Sunny ist eine ganz liebe, devote und eher zurückhaltende Katze, die etwas Zeit braucht, um aus sich herauszukommen. Sie genießt aber die Streicheleinheiten und wird sicher auch noch schmusiger, wenn sie Menschen hat, die sich etwas mehr mit ihr beschäftigen und ihr zeigen, wie schön Kuscheln und Schmusen sein kann. Sie hat absolut kein Problem mit anderen Katzen, ist aber eher selbständig. Bei Edith wird sie leider von den anderen Kätzinnen gejagt und gemobbt, deshalb ist sie nun alleine in einem Holzhaus, aber da ist sie natürlich nicht besonders glücklich. Es wäre wirklich schön, wenn die liebe Sunny ein eigenes Zuhause bekommt mit Menschen, die Geduld haben und sich mit ihr beschäftigen. Sunny wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Sollte noch keine Katze in der Familie leben, vermitteln wir sie gerne im Doppelpack mit einer Katze aus ihrer derzeitigen Gruppe. Sie soll auch ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Sunny wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und auch kastriert abgegeben. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

FILIPPO - KLeiner Pechvogel kämpft sich zurück ins Leben und möchte nun endlich den Käfig gegen ein liebevolles Zuhause eintauschen!

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Männlich

Das kleine Katerchen Filippo teilt das Schicksal vieler ungewollter Kitten auf Sardinien. Er wurde in einem sehr schlechten Gesundheitszustand gefunden, doch hatte Filippo das Glück, dass ein tierlieber Mensch sich seiner annahm, ohne Hilfe hätte er nicht überlebt. So landete er in unserem großen Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia, wo sich unsere sardischen Kollegen liebevoll um den süßen Kerl kümmerten. Endlich bekam er genug Futter und Wasser, doch der Preis für diese Sicherheit ist hoch, er muss 24 Stunden an 7 Tagen die Woche in einem kleinen Käfig sitzen. Vor einigen Wochen schien sich sein Schicksal zum Guten zu wenden, eine nette Familie wollte ihn adoptieren. Kurz vor dem Einzug in sein neues Heim erkrankte Filippo jedoch schwer. Es wurde ein lebensbedrohlicher Virusinfekt festgestellt, der sich leider als sehr hartnäckig erwies und so wurde die Adoption abgesagt. Aber Filippo ist ein kleiner Kämpfer, durch die Medikamente und den großen Einsatz unserer sardischen Kollegen hat Filippo überlebt, von seiner Krankheit lässt er sich nichts mehr anmerken. Die Medikamente müssen trotzdem noch einige Wochen gegeben werden, damit das Virus nicht zurückkehrt. Dann ist die Krankheit jedoch ausgeheilt und Filippo wieder ganz gesund. Wir suchen nun dringend verantwortungsbewusste Menschen, die bereit sind, mit Filippo gemeinsam diesen Weg zu gehen und ihm endlich die Chance geben, den Käfig gegen das Leben in einer Familie einzutauschen. Tagaus, tagein auf so engem Raum zu sitzen ist gerade für einen so jungen Kater wie Filippo eine Qual. Er möchte spielen, klettern und herumtoben und auch ausgiebiges Kuscheln darf natürlich nicht zu kurz kommen. Seine Krankheit ist nicht ansteckend, wir wünschen uns für ihn ein Zuhause bei Artgenossen im ähnlichen Alter, mit denen er herumtoben und mit denen er die Welt entdecken kann. Sollte bei Ihnen noch keine passende Katze wohnen, bringt er gerne einen Freund aus dem Tierheim mit. Weil er besonders menschenbezogen und schmusig ist, könnten wir uns vorstellen, dass er auch mit katzenerfahrenen Kindern gut zurechtkommt. Nach einer Eingewöhnungszeit braucht Filippo wieder Freigang, daher sollte es keine stark befahrenen Straßen oder Bahnlinien in der Nähe seines zukünftigen Zuhauses geben. Möchten Sie Filippo in Ihre Familie aufnehmen und ihm zudem helfen, wieder ganz gesund zu werden? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre Email. Filippo ist gechippt, negativ auf Katzenaids und Leukose getestet und geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen und -seuche. Vor Abreise wird er noch mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Filippo kann nach Deutschland reisen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Bernadette Brandt Tel. 02202-9 62 82 92 bernadette.brandt@streunerherzen.com Katzen auf Sardinien: Alle Angaben zu Katzen, die sich noch auf Sardinien befinden, sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Es handelt sich hier zumeist um Tiere, die von der Straße kommen, ausgesetzt wurden und bis zur Auffindung keine tierärztliche oder menschliche Fürsorge erhalten haben. Bei einigen dieser Tiere hinterlässt ein Trauma oder ein Unfall psychische Spuren und/oder körperliche Defizite.

Italien

GRETEL , die weiße Schönheit!

Hauskatze

10 Monate

Weiblich

Name: Gretel Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich/kastriert geboren: 02.07.2021 Aufenthaltsort: Spanien/Jodár Unsere spanischen Tierschützer berichten: Gretel stammt von einer betreuten Katzenkolonie. Es gibt dort viele Katzen und sie leben nahe einer befahrenen Straße, was sehr gefährlich für sie ist. Sie wurde zusammen mit einigen Geschwistern eingefangen und lebt nun auf einer spanischen Pflegestelle. Sie ist eine sehr liebe, gehorsame und verschmuste Katze. Gretel läuft immer wie ein Hündchen hinter der Hausherrin her und sucht deren Nähe. Sie wird hier geliebt wie das eigene Kind. Sie ist sehr verspielt und versteht sich sehr gut mit anderen Katzen. Das hier vorgestellte Tier kommt aus einem spanischen Tierheim, welches viele Tiere beherbergt. Für diese Tiere suchen wir ein Zuhause für ein liebevolles und sicheres Leben in Deutschland. Die Beschreibungen sind so kurz, weil einfach keine Zeit bleibt, bei der täglichen Arbeit für die Versorgung all der Tiere. Es kann bei Interesse eine genaue Beschreibung angefordert werden, bitte schicken Sie Ihre Fragen direkt per Mail an die angegebene Adresse. Wir versuchen, sobald wie möglich diese zu beantworten. Video: https://youtu.be/BDvnBDvG0io https://youtu.be/1MPDUsFmdmE Zuhause gesucht Für Gretel suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Junge Katzen werden nur zu einem bereits vorhandenen Kätzchen vermittelt oder dürfen einen Katzenspielfreund mitbringen. Bei Interesse füllen Sie bitte unser Online-Selbstauskunftsformular aus. Sie finden es hier: https://tierischgeholfen.de/allgemeines/selbstauskunft-katze.html Kontakt Nadine Becker nadine@tierischgeholfen.de +4917638397788 (auch Whatsapp) Link zur Homepage: www.tierischgeholfen.de Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Spanien

ILSA schöne Schmusekatze

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Weiblich

Wichtig! Eine telefonische Kontaktaufnahme ist gerne nach Sendung des Fragebogens (den Sie unter diesem Link finden: https://www.animal-help-espania.de/tiervermittlung/fragebogen-katze ) möglich. Bitte lesen Sie dazu auch die Informationen unten in diesem Text.* Haben Sie vielen Dank für Ihr Verständnis. Die hier bei Tasso hinterlegte Telefonnummer ist die Notrufnummer für vermisste Tiere, Sie erreichen hier nicht unser Vermittlungsteam. Ilsa wurde mit ihren Schwestern Ivana und India in der Nähe des Tierheims in einer Kiste ausgesetzt, daher wissen wir nicht, wie lange sie verängstigt und bewegungslos in der Kiste waren. Aus diesem Grunde waren sie anfangs auch etwas ängstlich, haben sich aber inzwischen zu süßen und anhänglichen Katzen entwickelt. Sie spielen, toben, springen, schlafen und schnurren den ganzen Tag - wie es bei so kleinen Katzen üblich ist. Die beiden Schwestern haben inzwischen ein Zuhause gefunden, nur Ilsa wartet noch im Tierheim Sie ist sehr menschenbezogen, darum würde sie auch gut in eine Familie mit Kindern passen. Ein vernetzter Balkon oder auch ein sicherer Freigang wäre schön. Ilsa wird nicht in Einzelhaltung vermittelt, gerne kann sie einen Freund aus dem Tierheim mitbringen oder auch zu einer Katze im ähnlichen Alter vermittelt werden. Möchten Sie das schöne schwarze Mädchen in ihrer Familie aufnehmen? ILSAist zurzeit in München / NICHT IN EINZELHALTUNG!! Sie ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt Abgabe nur mit Vorkontrolle sowie Schutzvertrag und Schutzgebühr. Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 200 € Wir vermitteln die jungen Kätzchen immer nur zu zweit bzw. zu einer etwa gleichaltrigen vorhandenen Katze dazu. Die beiden möchten gern für immer zusammenbleiben. Wir freuen uns über nette Bewerbungen mit Namen/Anschrift/Telefonnummer. Die Katzen, die sich auf Pflegestellen in Deutschland befinden, können nach Absprache besucht und nach positiver Vorkontrolle von ihnen dort abgeholt werden. Die anderen Katzen, die noch in Spanien sind, können nach deren Einreise an den Ankunftsorten in Deutschland übernommen werden. Unsere Katzen kommen in der Regel im süddeutschen Raum an (Karlsruhe bis München). Weitere Infos unter: www.animal-help-espania.de

Animal Help Espania e.V.
Pflegestelle
80331 München
Deutschland

MONCHI besonderer Perser sucht

Perserkatze

5 Monate

Männlich

Der kleine Kater wurde von einem Petshop in Andalusien aussortiert und kam über einen Tierarzt in unser Partnertierheim von La Linea. Ende April begrüßten wir ihn bei uns in einer Pflegestelle. Der Perser ist 5 Monate alt (Stand Mai 2022). Als der kleine Kater in seiner Pflegestelle ankam und wir seinen Namen im Pass Aquiles übersetzten, mussten wir schmunzeln. Denn dieser kleine Kerl ist wahrhaftig kein wilder, starker Kämpfer, sondern ein ganz besonders, zarter und sanfter Plüschball. Er verhält sich nicht katzenartig, sondern erinnert teilweise an ein Stofftier. Die Pflegestelle nennt ihn Monchi, wie Monchichi. Für Monchi suchen wir ein Zuhause der besonderen Art, denn er ist ganz besonders. Normalerweise vermitteln wir junge, aber auch ältere Katzen nicht in Einzelhaltung. Aber unser Monchi hat so große Angst vor Artgenossen, dass wir seinem Wunsch nachkommen und für ihn den Himmel auf Erden als Einzelprinz suchen. Normalerweise vermitteln wir unsere Katzen auch nur mit der Möglichkeit des Freigangs. Aber bei unserem Monchi wissen wir nicht, ob er das wirklich möchte. Daher sehen wir ihn eher in einer Wohnungshaltung mit gesichertem Freigang oder gesichertem Balkon. Dieser kleine Prinz ist glücklich mit sich und der Umwelt, wenn er etwas uum Einkuscheln hat, Bälle zum hin- und her schieben und vor allem, wenn er Menschen um sich hat. Er kommt nicht permanent auf einen zu gerannt, aber nimmt man ihn auf den Arm, entspannt er völlig. Wie unter Trance schmiegt er sich an und lässt alles mit sich machen. Monchi lässt sich ganz einfach in die Wanne setzen und abduschen, das juckt ihn gar nicht. Natürlich hat er auch kein Problem, wenn man sein weiches Fell kämmt. Er findet es wundervoll, wenn er auf dem Rücken liegt und man ihm seine Pfotenballen massiert. Er schliesst dann die Augen und genießt. In seiner vorherigen Haltung hatte Monchi nicht die Möglichkeit sich vernünftig zu bewegen, sodass er Schwierigkeiten beim Laufen hatte - dies hat sich in der Woche bei uns schon deutlich bessert und wird sicher bald kein Thema mehr sein. Monchi ist geimpft, gechipt, auf FIP/FELV getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt. Bei Interesse an Monchi senden Sie uns bitte eine Nachricht mit Namen, Telefonnummer und Mailadresse (diese wird nicht übermittel vom Portal). Bitte geben Sie ein paar aussagekräftige Infos zu seinem möglichen neuen Heim an. Hundehilfe Spanien e.V.

Hundehilfe Spanien e.V.
Pflegestelle
14548 Schwielowsee
Deutschland

QUIETSCHEENTCHEN lieber, verschmuster Kater sucht ein ruhiges neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

8 Jahre , 4 Monate

Männlich

• lieb und schmusig • stubenrein • ruhig Quietsche Entchen kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun suchen wir ein liebevolles Zuhause für den Kleinen. Hier erleben wir ihn als freundliche, zurückhaltende Samtpfote. Auch nachdem er Vertrauen gefasst hat, bleibt er ein eher ruhiger Zeitgenosse – der trotzdem gerne Zeit mit seinen Bezugspersonen verbringt. Da der kleine Kerl in seinem vorherigen Zuhause in den Genuss von uneingeschränktem Freigang kam, möchte er diesen in Zukunft auch nicht missen. Möchten Sie unserem Quietsche Entchen ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Quietsche Entchens HTV-Nummer bei uns lautet 784_S_21 / Neues Katzenhaus, Raum 5 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/17996-784-s-21-quietsche-entchen

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

NORMAN - Wer bringt seine traurigen Augen wieder zum Strahlen?

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Männlich

Norman wurde gemeinsam mit seinen beiden Brüdern auf einer Baustelle gefunden. Ob die drei Kitten dort geboren wurden oder jemand sie dort „entsorgt“ hat, wissen wir nicht. Von der Mutter fehlte leider jede Spur. Weil eine Baustelle natürlich ein sehr gefährlicher Ort für kleine Katzen ist, nahm sich die Finderin der Kitten an. Einen behielt sie selbst, einen der Brüder konnte sie an eine Freundin vermitteln, nur Norman blieb übrig. Für ihn fand sich kein Zuhause, so landete er in unserem großen Kooperationstierheim, der L.I.D.A. Olbia. Hier ist er natürlich sicherer aufgehoben als auf einer Baustelle, er wird gut versorgt, sitzt aber in einem kleinen Käfig und das ist für so einen jungen Kater ganz furchtbar langweilig. Norman möchte spielen, herumtoben, klettern und die Welt entdecken. Das laute Hundegebell vor Ort schüchtert ihn ein, er weiß noch gar nicht wie ihm geschieht. Wir hoffen ihn mit Ihrer Hilfe schnellstmöglich dort herausholen zu können, er soll seine Kindheit nicht hinter Gittern verbringen müssen. Norman ist ein wunderschöner Silbertiger, der anfangs etwas schüchtern war. Inzwischen genießt er die Aufmerksamkeit der Pfleger, verständlicherweise bleibt im Tierheimalltag jedoch leider nicht viel Zeit für Streicheleinheiten. Was wir nun suchen ist ein liebevolles Zuhause mit mindestens einem Artgenossen im ähnlichen Alter, denn mit einem Freund macht das Leben gleich doppelt Spaß. Sollte bei Ihnen noch keine Katze wohnen, bringt Norman auch gerne ein passendes Samtpfötchen aus dem Tierheim mit. Als Einzelkater sehen wir Norman nicht. Nach einer Eingewöhnungszeit braucht Norman wieder Freigang, daher sollte sein zukünftiges Zuhause fernab von stark befahrenen Straßen und Bahnlinien liegen. Über katzenerfahrene Kinder die mit ihm spielen und kuscheln, würde er sich sicher freuen. Wenn Sie Normans Augen wieder zum Leuchten bringen möchten, freue ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon. Norman ist gechippt, negativ auf Katzenaids und Leukose getestet und geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen und -seuche. Vor Abreise wird er noch mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Norman kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Bernadette Brandt Tel. 02202-9 62 82 92 bernadette.brandt@streunerherzen.com Katzen auf Sardinien: Alle Angaben zu Katzen, die sich noch auf Sardinien befinden, sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Es handelt sich hier zumeist um Tiere, die von der Straße kommen, ausgesetzt wurden und bis zur Auffindung keine tierärztliche oder menschliche Fürsorge erhalten haben. Bei einigen dieser Tiere hinterlässt ein Trauma oder ein Unfall psychische Spuren und/oder körperliche Defizite.

Italien

MAURICE entspannter Kater sucht sein Zuhause

Hauskatze

11 Monate

Männlich

Name: Maurice Geschlecht: männlich (kastriert) Geburtsdatum: ca. 10.06.2021 ********************************* Maurice ist ein reizender Junge, der für sein Alter schon sehr entspannt und ruhig ist. Und auch wenn er viel mit seinen Kumpels spielt, ist er auch ganz entspannt und freundlich und bleibt immer ruhig, egal wie heftig die anderen spielen. Ein durch und durch entspannter Kerl, der sein Leben jetzt schon sehr genießt. Maurice kennt das Leben mit anderen Katzen und kennt auch Hunde. Er hat mit nichts und niemandem ein Problem. Er lebt derzeit in einem Katzenzimmer und hat somit keine Möglichkeit auf Freigang. Wir sind uns aber sicher, dass er nach einer guten und längeren Eingewöhnungszeit in seinem neuen Zuhause, an Freigang gewöhnt werden kann, sollte es die Umgebung zulassen. Eine Wohnung oder ein Haus mit vielen Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten und vielleicht sogar einem gesicherter Balkon wäre für Maurice sicherlich auch toll und spannend. Er wartet nun in Rumänien darauf, dass sich seine Herzensmenschen melden und er schon bald in ein tolles Für-Immer-Zuhause reisen darf. Er reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und FeLV & FIV getestet. Wenn du Interesse hast einen Endplatz zu geben oder Fragen hast, schreibe uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de

Belgien

OLIVIA sanfte Seele sucht ihre Menschen

Hauskatze

1 Jahr , 2 Monate

Weiblich

Name: Olivia Geschlecht: weiblich (kastriert) Geburtsdatum: ca. 01.03.2021 ********************************* Olivia ist gemeinsam mit ihren drei Geschwistern und ihrer Mutter gerettet worden. Die ehemaligen Besitzer gaben alle gemeinsam ab. Sie ist eine schöne, sanfte Seele mit einer ruhigen Natur. Sie liebt es, viel entdecken zu können, ist neugierg und lebensfroh, liebt es auf der anderen Seite aber auch viel zu kuscheln. Olivia kennt es mit anderen Katzen und auch mit Hunden zusammen zu leben und hat mit nichts und niemandem ein Problem. Sie hat derzeit im Katzenzimmer nicht die Möglichkeit, Freigang genießen zu können. Wir sind uns sicher, dass Olivia nach einer guten Eingewöhnungsphase an Freigang gewöhnt werden kann, sofern es ihr neues Zuhause und dessen Umgebung zulässt. Über eine Wohnung mit vielen Spiel-, Kuschel- und Rückzugsmöglichkeiten und vielleicht sogar einem gesicherten Balkon zum Beobachten, würde sie sich sicherlich auch freuen. Olivia ist startklar in ein neues Leben reisen zu dürfen und wartet in Rumänien, bis sich ihre Herzensmenschen melden. Sie reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und FeLV & FIV getestet. Wenn du Interesse hast einen Endplatz zu geben oder Fragen hast, schreibe uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de

Rumänien

JULIA

Siam-Mix

4 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Julia ist eine von ursprünglich 6 Katzen, deren Besitzer in Bulgarien aus ihrer Wohnung zwangsgeräumt wurden. Sie war fast verhungert, als man sie fand, hat inzwischen aber gut zugenommen und sich erholt. Juliette ist ganz lieb und zutraulich. Sie wird bevorzugt mit Juliette (ebenfalls Siam-Mix aus dieser Wohnung und ebenfalls hier bei shelta) vermittelt.

Bulgarien

AMELIA verzaubert Herzen

Hauskatze

1 Jahr , 2 Monate

Weiblich

Name: Amelia Geschlecht: weiblich (kastriert) Geburtsdatum: ca. 01.03.2021 ********************************* Amelia ist einer der abenteuerlustigsten Katzen, die unsere Tierschützerin je gehabt hat. Sie hatte in ihrem noch kurzen Leben allerdings auch schon sehr viel Glück, denn sie sprang mitten in ein Hunderudel mit ca. 30 Hunden. Sie hatte großes Glück, dass sie sich "nur" an der Schulter verletzte und die Hunde nicht über sie hergefallen waren. Sie konnte sich retten, in dem sie durch ein Lattenzaun kriechen und sich somit in Sicherheit bringen konnte. Sie hat einige Wochen gebraucht um wieder gesund zu werden, jetzt ist sie dafür umso agiler und klettert auf Schränke und Käfige und liebt es, neugierig die Welt erkunden zu können. Für Amelia ist, nach einer guten und angemessenen Eingewöhnungsphase, ein Zuhause mit Freigang auf jeden Fall wünschenswert, denn sie muss die Welt erkunden dürfen, so neugierig und offen wie sie ist. Sie ist ein wundervoller, lustiger und lebensfroher Clown, der auf jeden Fall die zukünftigen Besitzer staunen und lieben lässt. Amelia kennt es mit anderen Katzen und auch Hunden zusammen zu leben und hat mit nichts und niemandem ein Problem. Amelia wäre startklar und wartet in Rumänien, bis sich ihre Herzensmenschen melden. Sie reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und FeLV & FIV getestet. Wenn du Interesse hast einen Endplatz zu geben oder Fragen hast, schreibe uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de

Rumänien

JULIETTE

Siam-Mix

4 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Juliette ist eine von 6 Katzen, deren Besitzer in Bulgarien aus ihrer Wohnung zwangsgeräumt wurden. Sie war fast verhungert, als man sie fand, hat inzwischen aber gut zugenommen und sich erholt. Juliette ist ganz lieb und zutraulich. Sie wird bevorzugt mit Julia (ebenfalls Siam-Mix aus dieser Wohnung und ebenfalls hier bei shelta) vermittelt.

Bulgarien

CANELA , Siam-Snowshoe-Mix

Siam-Ragdoll-Mix

1 Jahr , 6 Monate

Weiblich

Dieses hübsche Katzenmädel mit Namen Canela wurde von einer Tierfreundin auf Spaniens Straßen gefunden. Canela ist eine verspielte, liebenswerte Katzendame, die auf andere Katzen eher schüchtern reagiert hat und ihre Gefährtin in der Pflegestelle aktuell ignoriert. Wir gehen davon aus, dass sie in Spanien als Einzelkatzenkind gelebt hat und irgendwann lästig wurde und auf der Straße gelandet ist. Wir wünschen uns dennoch für Canela ein Zuhause in Katzengesellschaft. Bei erfahrenen Katzenhaltern, die bereit sind Canela langsam an ein Leben mit einer, maximal zwei sozialen, freundlichen Katzen zu gewöhnen und die auch bereit sind, sich hier von uns beraten und begleiten zu lassen. Wir vermitteln den Schatz ausschließlich in Wohnungshaltung mit katzensicher vernetztem Balkon. Canela ist etwa im November 2020 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 250,00 Euro, sowie einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie unserer hübschen Canela ein Zuhause geben, wenn ja schreiben Sie bitte an karina.zeitler@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren: ca. November 2020 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: Siam- Snowshoe-Mix getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, in soziale Katzengesellschaft Eigenschaften: verspielt und menschenbezogen, braucht Zeit sich an andere Katzen zu gewöhnen Aufenthaltsort: Spanien/Almeria Ansprechpartner: karina.zeitler@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

TIPER und Freunde bei München

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

NEWS: Tiper ist gut auf seiner Pflegestelle bei München angekommen. Unsere Tierschutzkollegen in Spanien haben sie aus einer privaten Katzenrettung übernommen: Tiper, Nube, Mina und Tina Die vier Schätze werden derzeit reisefertig gemacht und reisen im Mai auf Pflegestelle in der Nähe von München. Sie teilen sich ein Zimmer bei einer Tierschutzkollegin vor Ort und verstehen sich untereinander prächtig. Wer also einem Katzenpaar ein Zuhause geben möchte, Tiper und Nube wären ein nettes Paar und ebenso die beiden Schwestern Mina und Tina. Wir könnten uns aber auch vorstellen die sozialen Jungkatzen zu einem gleichaltrigen Katzenfreund zu vermitteln. Mehr zu ihren persönlichen Vorlieben können wir diesbezüglich sagen, sobald sie auf Pflegestelle in Deutschland angekommen sind. Tigerbub Tiper mit den bestechend grünen Augen ist der einzige Bub im Bunde. Er ist ein unkomplizierter, verspielter Katermann. Er und Nube knüpfen derzeit zarte Bande, wie man auf den Bildern sehen kann. Wir vermitteln Tiper bevorzugt in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon. Er ist im April 2021 geboren, bei Einreise aus Spanien kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, ist geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Tiper ein Zuhause geben, evtl. sogar zusammen mit Nube? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren April 2021 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten, keine Abgabe in Einzelhaltung, gerne zusammen mit Nube (auch auf unserer Homepage zu finden) Eigenschaften: menschenbezogen, verspielt, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: auf Pflegestelle in 86947 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86947 Weil
Deutschland

TINA und Freunde bei München

Europäisch Kurzhaar

11 Monate

Weiblich

NEWS: Tina ist gut auf ihrer Pflegestelle bei München angekommen. Unsere Tierschutzkollegen in Spanien haben sie aus einer privaten Katzenrettung übernommen: Tiper, Nube, Mina und Tina Die vier Schätze werden derzeit reisefertig gemacht und reisen im Mai auf Pflegestelle in der Nähe von München. Sie teilen sich ein Zimmer bei einer Tierschutzkollegin vor Ort und verstehen sich untereinander prächtig. Wer also einem Katzenpaar ein Zuhause geben möchte, Tiper und Nube wären ein nettes Paar und ebenso die beiden Schwestern Mina und Tina. Wir können uns aber auch vorstellen, die sozialen Jungkatzen zu einem gleichaltrigen Katzenfreund zu vermitteln. Mehr zu ihren persönlichen Vorlieben können wir diesbezüglich sagen, sobald sie auf Pflegestelle in Deutschland angekommen sind. Katzenmädel Tina ist lieb, verspielt und unkompliziert. Sie ist eine eher zarte kleine Katze, weshalb wir sie bevorzugt in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon vermitteln. Auch kennt sie nur Wohnungshaltung. Gerne darf sie mit ihrer Schwester Mina zusammenbleiben. Tina ist im Mai 2021 geboren, bei Einreise aus Spanien kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, ist geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Tina evtl. sogar mit Schwester Mina zusammen ein Zuhause geben? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren Mai 2021 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten, keine Abgabe in Einzelhaltung, gerne zusammen mit Schwester Mina (auch auf unserer Homepage zu finden) Eigenschaften: menschenbezogen, verspielt, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: auf Pflegestelle in 86947 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86947 Weil
Deutschland

MINA und Freunde bei München

Europäisch Kurzhaar

11 Monate

Weiblich

NEWS: Mina ist gut auf ihrer Pflegestelle bei München angekommen! Unsere Tierschutzkollegen in Spanien haben sie aus einer privaten Katzenrettung übernommen: Tiper, Nube, Mina und Tina Die vier Schätze werden derzeit reisefertig gemacht und reisen im Mai auf Pflegestelle in der Nähe von München. Sie teilen sich ein Zimmer bei einer Tierschutzkollegin vor Ort und verstehen sich untereinander prächtig. Wer also einem Katzenpaar ein Zuhause geben möchte, Tiper und Nube wären ein nettes Paar und ebenso die beiden Schwestern Mina und Tina. Wir können uns aber auch vorstellen, die sozialen Jungkatzen zu einem gleichaltrigen Katzenfreund zu vermitteln. Mehr zu ihren persönlichen Vorlieben können wir diesbezüglich sagen, sobald sie auf Pflegestelle in Deutschland angekommen sind. Die lackschwarze Mina mit den goldenen Augen ist etwas ruhiger und anfangs zurückhaltender als ihre Schwester Tina aber ansonsten ebenso lieb, verspielt und unkompliziert. Sie ist eine eher zarte kleine Katze, weshalb wir sie bevorzugt in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon vermitteln. Auch kennt sie nur Wohnungshaltung. Gerne darf sie mit ihrer Schwester Tina zusammenbleiben. Mina ist im Mai 2021 geboren, bei Einreise aus Spanien kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, ist geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Mina evtl. sogar mit Schwester Tina zusammen ein Zuhause geben? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren Mai 2021 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten, keine Abgabe in Einzelhaltung, gerne zusammen mit Schwester Tina (auch auf unserer Homepage zu finden) Eigenschaften: menschenbezogen, verspielt, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: auf Pflegestelle in 86947 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86947 Weil
Deutschland

CAMPEON , Notfall Schmusebär bei FFM

Siam-Mix

3 Jahre , 2 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

NEWS: Campeon konnte ein Ticket auf Pflegestelle nach Deutschland ziehen! Wenn jemand ganz laut hier gerufen hat, wenn es darum geht Pech im Leben zu haben, dann ist es unser Schmusebär Campeon. Er wurde schwer verletzt mit einem gebrochenen Kiefer auf Spaniens Straßen gefunden. Sein Kiefer ist gut verheilt, nur kann er sein Maul nicht mehr komplett schließen und er hat einen leicht verwegenen Gesichtsausdruck, wie man auf den Bildern sehen kann. Es fällt ihm ab und zu etwas Futter beim Fressen aus dem Mäulchen, aber ansonsten kommt er gut zurecht. Tierschützer vor Ort haben ihn in einem leer stehenden Appartement untergebracht und versorgen ihn dort, doch soll dieses Appartement neu vermietet werden und Campeon wird erneut obdachlos. Als wäre das noch nicht schlimm genug, wurde er beim obligatorischen Gesundheitscheck auch noch positiv auf FIV (Feline Immundefizienz-Virus) und FELV (Felines Leukämievirus) getestet. Aktuell geht es Campeon gut, er kann noch viele Jahre damit leben, was wir ihm aus ganzem Herzen wünschen. Er wird sicher nicht so alt wie eine gesunde Katze, dies zeigt leider die Erfahrung, aber hat er nicht auch eine Chance auf Liebe und Glück verdient? Und ist das Schicksal nicht ohnehin launisch? Eine Garantie auf ein langes und gesundes Leben kann niemand geben. Da FELV und FIV leider auf andere Katzen (aber nicht auf Mensch oder andere Tiere) übertragbar sind, muss Campeon aktuell leider als Einzelkatze leben. Bei einem vorsichtigem Test war Campeon aber neugierig und aufgeschlossen, was aber keine Garantie für ein Leben in einem zukünftigen Zuhause ist. Sollte er zu einem Katzenfreund hinzuvermittelt werden, muss dieser ebenfalls zwingend FELV und FIV positiv sein. Alternativ darf Campeon auch als Einzelprinz zu Menschen mit viel Zeit ziehen, die ihn lieben und umsorgen und für ihn da sind. In Freigang darf er auch nicht, er hätte gerne ein kuscheliges Zuhause in Wohnungshaltung, ein gesicherter Balkon wär ein Traum. Campeon ist 2019 geboren, befinden sich auf Pflegestelle in 63225 Langen, ist kastriert, POSITIV getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 160,00 Euro, sowie einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Campeon ganz viel Liebe schenken? Wenn ja schreiben Sie bitte an karina.zeitler@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren: etwa Februar 2019 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: Siam-Mix, blaue Augen, tabby-point getestet auf: FIV/FELV positiv geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, darf auch als Einzelprinz in sein neues Zuhause ziehen, ein Gefährte sollte ebenfalls FIV/FELV positiv sein Eigenschaften: ein liebenswerter, verschmuster Katermann Aufenthaltsort: auf Pflegestelle in 63225 Langen Ansprechpartner: karina.zeitler@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
63225 Langen
Deutschland

GLORIA , verschmuste, hundefreundliche, junge Katze sucht ...

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Weiblich

Fundtier

Alter: ca. 8 Monate (geboren ca. Oktober 2021) Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Haltung: Freigang Verträglich mit Katzen, Kater, Hunde und Hühner Aufenthaltsort: Rumänien / Pflegestelle Gloria wird bei ihrer Ausreise vollständig geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert und auf FIV und FeLV getestet sein. Gloria hatte Glück, dass Kinder sie gesehen und zu Anca gebracht haben. So klein und dünn wie das Kätzchen zu der Zeit war, hätte es den Winter in Rumänien nicht überlebt. Gloria kam zu Cristina, einer Pflegestelle von Anca (unserer Tierschützerin Vorort), und wurde dort gepflegt und aufgepäppelt. Einige Zeit ist vergangen und aus dem dünnen Kätzchen ist eine muntere und neugierige, junge Katze geworden. Gloria lebt bei Cristina mit anderen Katzen und Katern zusammen und kommt gut mit allen zurecht. Es wird gerauft, getobt, gespielt und auch zusammen geschmust, gekuschelt und gegenseitige Fellpflege betrieben. Gloria mag sehr die Gesellschaft ihrer Artgenossen. Zusammen werden neue Dinge erforscht oder auch mal Unsinn ausgeheckt, ganz so, wie es sich für eine junge Katze gehört. Auch hat Gloria keine Probleme mit Hühner oder Hunden. Für sie gehören diese Tiere zu ihren Freunden. Aber nichts ist besser als eine Kuschel- und Schmuserunde mit ihren Menschen. Da unterscheidet Gloria auch nicht, ob es fremde oder ihr bekannte Personen sind. Es wird kurz abgecheckt, ob der Mensch lieb zu ihr ist und dann wird Köpfchen gerieben und zum Streicheln aufgefordert. Gerne liegt Gloria auch auf dem Schoß oder man kann sie auch ohne Problem auf den Arm nehmen. Wenn Gloria dann irgendwann genug Zuwendung bekommen hat, wird sie zappelig und geht einfach. Die hübsche Kätzin kennt das Leben im Haus, ist aber Freigang gewöhnt. Sie entfernt sich aber selten von Cristinas Grundstück und bleibt meist in der Nähe des Hauses. Wir suchen für die verschmuste, hübsche Gloria ein Zuhause in einer verkehrsarmen Gegend, wo späterer Freigang (nach einer ausreichenden Eingewöhnungszeit) möglich ist. Außerdem sollte mindestens eine weitere Katze/Kater in Glorias neuen Zuhause auf sie warten und sie freundlich willkommen heißen. Auch gegen einen katzenfreundlichen Hund hätte Gloria nichts einzuwenden. Aber das Wichtigste, ihre neuen Menschen sollten genug Zeit für sie einplanen, denn Gloria liebt und braucht Schmuse- und Streicheleinheiten. Und natürlich sollten diese Hände auch eine Katzenfutter-Dose öffnen können oder einen Sack mit Trockenfutter. :-) Glorias Geschichte (soweit wir sie kennen) sowie weitere Fotos und Videos finden Sie hier. http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/index.php/vermittlung/katzen/545-gloria Gloria wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Yvonne Mahlberg / Aktiv Tierschutz Lichtblicke e.V. Tel.: 0160-90142200 Per Mail an: y.mahlberg@aktivtierschutzlichtblicke.de

Rumänien

Seite 1 von 74