shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 54
Weiter zur Seite

BENNY kleiner Schatz sucht seine Familie

Hauskatze

2 Monate 4 Tage

Männlich

Fundtier

Name: Benny Geburtsdatum: ca. 01.06.2021 Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Kastriert: Noch nicht Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien bei Valya Sucht: Endstelle Charakter: Der kleine spielt gerne mit Spielzeug und auch mit anderen Katzen. Er ist ein aufgeweckter kleiner Kater und kuschelt auch sehr gerne. Geschichte: Er wurde alleine auf der Straße gefunden. Er reist Grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für den süßen interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder alexandra@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Alexandra Scherer

Bulgarien

JOSHI

Hauskatze

3 Monate

Männlich

Fundtier

Name: Joshi Geburtsdatum: ca. 01.05.2021 Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Kastriert: Noch nicht Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien bei Valya Sucht: Endstelle Charakter: Der kleine spielt gerne mit Spielzeug und auch mit anderen Katzen. Er ist ein aufgeweckter kleiner Kater. Geschichte: Er wurde alleine auf der Straße gefunden. Er reist Grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für den süßen interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder alexandra@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Alexandra Scherer

Bulgarien

LILY &Mishi suchen zusammen ein Zuhause

Hauskatze

2 Monate 4 Tage

Weiblich

Fundtier

Name: Lily (dreifarbiges Mädchen) & Mishi (orangener Junge) Geburtsdatum: Lily ca. 01.06.2021 Mishi ca. 20.06.2021 Geschlecht: weiblich/männlich Rasse: Mischling Kastriert: Noch nicht Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien bei Nadya Sucht: Endstelle Charakter: Lily und Mishi spielen sehr gerne miteinander und auch mit Spielzeug. Sie mögen es gestreichelt zu werden und suchen auch schon die Nähe zu Menschen. Die beiden lieben sich sehr und wollen deswegen zusammen vermittelt werden. Geschichte: Mishi wurde in einen kleinen Käfig gepackt und einfach ausgesetzt. Lily wurde von jemanden vor einem Laden ausgesetzt. Sie reisen Grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für die Süßen interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder alexandra@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Alexandra Scherer

Bulgarien

MISHI und Lily suchen ein gemeinsames Zuhause

Hauskatze

1 Monat 16 Tage

Männlich

Fundtier

Name: Lily (dreifarbiges Mädchen) & Mishi (orangener Junge) Geburtsdatum: Lily ca. 01.06.2021 Mishi ca. 20.06.2021 Geschlecht: weiblich/männlich Rasse: Mischling Kastriert: Noch nicht Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien bei Nadya Sucht: Endstelle Charakter: Lily und Mishi spielen sehr gerne miteinander und auch mit Spielzeug. Sie mögen es gestreichelt zu werden und suchen auch schon die Nähe zu Menschen. Die beiden lieben sich sehr und wollen deswegen zusammen vermittelt werden. Geschichte: Mishi wurde in einen kleinen Käfig gepackt und einfach ausgesetzt. Lily wurde von jemanden vor einem Laden ausgesetzt. Sie reisen Grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für die süßen interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder alexandra@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Alexandra Scherer

Bulgarien

HANNAH liebe, schmusige Samtpfote sucht mit ihrem Kumpel ein neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 7 Monate

Weiblich

• lieb, schmusig • verspielt • braucht gesicherten Freigang Die kleine Hannah kam Anfang des Jahres als behördliche Sicherstellung zu uns ins Tierheim und darf nun endlich auf die Suche nach einem liebevollen Zuhause gehen. Im Gepäck hat sie eine Menge Neugierde, Zuneigung und vor allem ihren besten Katzenkumpel. Hannah hat hier einen Freund gefunden, dem sie nicht mehr von der Seite weicht, weshalb die beiden nur zusammen vermittelt werden. Hannah ist eine richtige Schmusebacke. Sie sucht aktiv menschliche Nähe und lässt keine Gelegenheit aus sich kraulen zu lassen. Spielen ist auf der Tagesordnung und auch mit Leckerlies kann man sie sehr gut bestechen. Die Fellnase ist aber auch überaus neugierig, weshalb wir uns für sie mindestens einen gesicherten Balkon wünschen, schöner wäre gesicherter Freigang im Garten. Ungesicherter Freigang kommt für die beiden erstmal nicht in Frage. Andere Katzen sollten auch noch nicht im Haushalt wohnen. Wenn Sie unsere Hannah und ihren flauschigen Gefährten kennenlernen möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Hannahs HTV-Nummer bei uns lautet 5_S_21 / Katzensozialstation https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/16069-5-s-21-hannah

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

ROBIN lieber, schmusiger Traumkater sucht ein neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

• lieb, schmusig • stubenrein • verspielt • braucht Freigang Robin ist ein wahres Goldstück, er ist verschmust, freundlich und neugierig. Gefunden wurde er im Juli in der Nähe der U-Bahn Haltestelle Rauhes Haus. Nun wartet er hier auf eine liebevolle Familie. Sein neues Zuhause sollte genug Möglichkeiten zum Klettern, Spielen und Ausruhen haben, auch einer anderen Katze ist Robin nicht abgeneigt. Auf jeden Fall möchte er draußen die Gegend unsicher machen und braucht deshalb die Gelegenheit auch außerhalb der Wohnung herumzutigern. Der liebe Kater ist noch jung, hat viel Energie, möchte bespielt und betüdelt werden. Auch hochnehmen lässt er sich ganz unproblematisch. Wenn Sie den süßen Kerl kennenlernen möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Robins HTV-Nummer bei uns lautet 5288_F_21 / Neues Katzenhaus, Raum 3 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/16054-5288-f-21-robin

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

PAVEL lieber, schmusiger Traumkater sucht ein neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 7 Monate

Männlich

• lieb, schmusig • stubenrein • verspielt • braucht Freigang Der liebe Pavel wurde im Juli in der Langenhorner Chaussee gefunden und zu uns gebracht und ist nun auf der Suche nach einem Zuhause auf Lebenszeit. Pavel ist sehr unkompliziert, er möchte ein gutes Katzenleben. Dazu gehört kuscheln, klettern, schlafen und streunern. Er ist sehr interessiert an den Geschehnissen um ihn herum und erkundet gerne seine Umgebung. Dabei dürfen die Kuscheleinheiten allerdings nicht zu kurz kommen. In seinem neuen Zuhause wünscht er sich genug Platz zum Toben und Wohlfühlen und auch Zugang zur Nachbarschaft. Vielleicht kann man ja mit den großen Kulleraugen hier und da noch ein Leckerli ergaunern. Auch über einen Katzenkumpel würde Pavel sich sicher freuen. Wenn Sie der Samtpfote einen liebevollen Rückzugsort schenken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Pavels HTV-Nummer bei uns lautet 5485_F_21 / Neues Katzenhaus, Raum 3 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/16052-5485-f-21-pavel

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

QUITO selbstbewusst und unabhängig von den anderen Katzen, ruhig, mag gerne gestreichelt werden, weiß was er will

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre , 7 Monate

Männlich

*01.01.2014, EKH, rot getigert , männlich, selbstbewusst und unabhängig von den anderen Katzen, ruhig, mag gerne gestreichelt werden, weiß was er will Auch Quito kommt von einer betreuten Katzenkolonie, die allerdings aufgelöst werden musste, da jemand aus der Nachbarschaft begann, Gift auszulegen. So kam Quito in das Tierheim Orihuela. Dort gefällt es ihm gar nicht. Die vielen Katzen um ihn herum mag er gar nicht. Nicht, dass er ihnen etwas macht aber es stimmt ihn eher schlecht gelaunt und er tritt ihnen gegenüber dominant auf, wenn sie ihn nicht in Ruhe lassen. Er möchte diesen Trubel um sich herum nicht. Quito ist ein ruhiger Kater und schon in einem Alter, wo man etwas mehr Entspannung liebt. Für Quito suchen wir ein Zuhause, wo man Erfahrung mit selbstsicheren Katzen hat. Vor allem sollte es in der Familie ruhig zugehen. Kinder wären ihm zu hektisch. Bitte keine Hunde. Es können gerne 1-2 andere Katzen in seinem neuen Zuhause sein, allerdings sollten die nicht dominant sein und ihn in Ruhe lassen. Quito käme auch als Einzelkater infrage, sofern er nicht den ganzen Tag alleine sein muss. Und, er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, kastriert und gechipt übergeben. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

ROBERT super freundlich, lieb, eher ruhig, verspielt aber nicht übermäßig aktiv, selbstbewusst suuuper verschmust, friedvoll und sozial

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 7 Monate

Männlich

*01.01.2018, EKH, rot, männlich, kastriert, super freundlich, lieb, eher ruhig, verspielt aber nicht übermäßig aktiv, selbstbewusst suuuper verschmust, friedvoll und sozial Roberto war an einer betreuten Katzenkolonie ausgesetzt worden. Aber er ist so eine süßer und liebenswerter Katermann – die Straße und das harte Leben dort, war nicht die richtige Umgebung für ihn. So wurde er von dem Betreuer in das Tierheim Orihuela gebracht. Roberto ist ein ganz friedlicher und freundlicher Kater. Er mag keinen Streit und wenn es Gezicke in der Gruppe gibt, zieht er es vor, sich zurückzuziehen. Er ist super nett und liebenswert und verschmust mit den Menschen und sehr sozial und freundlich zu seinen Artgenossen. Für Roberto wäre das optimale Zuhause, wo es noch ein bis zwei liebenswerte und nicht dominante Katzen/Kater in seinem Alter gibt. Größere liebe Kinder sind herzlich willkommen und gerne auch in eine Familie, die noch keine große Katzenerfahrung hat. Wir werden Roberto auf keinen Fall als Einzelkatze vermitteln. Und, er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, kastriert und gechipt übergeben. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.Tierhilfe-anubis.org

Spanien

SUNNY - taub und fast blind. Notfall!

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 2 Monate

Männlich

Handicap

Notfall! Kater Sunny – taub und fast blind Sunny war einmal ein normaler gesunder Kater in Bulgarien, bis zu dem Tag, an dem ihn ein Auto am Kopf erfasste und liegen ließ. Irgendwie hat er überlebt, wahrscheinlich hatte er einen Schutzengel. Petia und Drago brachten ihn in eine Tierklinik und dort wurde er operiert, es begann eine Zeit des Bangens, denn Sunny konnte aufgrund eines Kiefernbruchs nicht mehr allein fressen, so wurde er durch eine Sonde ernährt. Das ist nun alles vorbei und seine Wunden sind verheilt. Sunny kann aufgrund des Unfalles nicht mehr Hören und nur gewisse Schatten erkennen. Trotz alledem ist er ein sehr lieber Schatz, der ein ruhiges Zuhause sucht. Name: Sunny Rasse: europäisch Kurzhaar - Kater Geb.: 21.05.2017 Kastriert: ja Gesundheitliche Einschränkungen: taub und fast blind, FIV-Titer positiv Aufenthalt: derzeit in 13187 Berlin Sunny ist ein richtiges Kuschelbärchen, er liebt die menschliche Nähe und ist wahnsinnig verschmust. Sein neues Zuhause sollte ihm die notwendige Ruhe bieten, die er als behinderter kleiner Kater benötigt. Eine ruhige andere Katze oder Kater wären sicher gut. Manchmal erschrickt er sich und kratzt aus Hilflosigkeit und Angst. Sunny schläft sehr viel, ist ein ausgeglichener Kater und liebt es, am Bauch gegrault zu werden. Trotz seiner Defizite orientiert er sich sehr gut und findet problemlos Futternapf und seine Katzentoilette. Schaut euch die Bilder und Videos an, in Sunny kann man sich nur verlieben. Sunny wird nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an: Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V. E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com Kontaktformular Homepage: https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt-1/

Pfote sucht Glück e.V.
Pflegestelle
13187 Berlin
Deutschland

LYDIA - dieses Zuckerschnütchen sucht einen neuen Wirkungskreis

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Weiblich

Unser Zuckerschnütchen Lydia sucht einen neuen Wirkungskreis Bei Lydia handelt es sich um ein Kitten aus dem Tierschutz. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle in 64367 Mühltal unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Wir dürfen euch die zuckersüße Lydia vorstellen. Sie wurde tragischerweise auf Kreta von einem Griechen mit einem gebrochenen Oberschenkel aufgefunden worden. Zum Glück verständigte er sogleich die Tierschützer unseres Partnervereins APAL, die sie aufnahmen und einem Tierarzt vorstellten. Eine OP war unumgänglich, da die Knochenenden nicht ideal zueinander standen, aber die OP verlief sehr gut und sie hat sich prächtig davon erholt. Man merkt ihr nun gar nichts mehr an und sie springt und hüpft freudig durch ihr spannendes Leben. Mittlerweile ist sie auf einer Pflegestelle in Deutschland eingezogen und verzaubert dort die 2- und 4-Beiner um sie herum. Die Pflegestelle berichtet folgendes über sie: Lydia erfüllt mit ihren 4 Monaten jedes Klischee eines verspielten und neugierigen Kittens. Trotz eines vorangegangen Bruchs tobt und spielt sie so souverän, dass sogar ihre erwachsenen Katzenfreunde respektvoll Abstand nehmen. Von ihrer wunderschönen Farbe mal ganz abgesehen hat sie ein absolut liebenswertes und liebendes Wesen. Sobald man sie hochnimmt wird geschnurrt und ihre Pflegefamilie zu jeder Gelegenheit buchstäblich von Kopf bis Fuß abgeleckt. Wer kein Problem hat ein paar Nächte als Spielunterlage zu dienen wird mit einem Traum von Katze belohnt. Also eine wunderhübsche, süße und herzige kleine Samtpfote, die nun ein Zuhause für immer sucht. Lydia wünscht sich in jedem Fall mindestens einen Artgenossen in ihrem Alter zum Spielen, Toben und Kuscheln. Auch will sie keineswegs auf Freigang in einer möglichst verkehrssicheren Umgebung verzichten. Lydia ist Anfang April geboren, gechippt und geimpft. Wer kann ihr ein schönes und glückliches Leben bieten und hat sich in diese bezaubernde Fellnase verliebt? Bitte meldet euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail. Gerne könnt Ihr Euch auch direkt bei Lydias Pflegefamilie melden, um einen Kennenlerntermin zu vereinbaren: 0152-29255770.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
64367 Mühltal
Deutschland

GALA Schwesterchen von Galeno

Hauskatze

3 Monate

Weiblich

Name: Gala Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich geboren: 11.04.2021 Aufenthaltsort: Spanien Unsere spanischen Tierschützer berichten: diese beiden Kätzchen Gala und Galeno wurden zusammen mit ihren drei Geschwistern in einem Karton im Feld gefunden. Sie wurden auf einer Pflegestelle liebevoll mit dem Fläschchen aufgepäppelt. Sie haben sich nun zu hübschen, niedlichen Katzen entwickelt. Gala ist die schwarze Katze, weiblich, Galeno der kleine Rottiger, männlich. Die Geschwister sind schon vermittelt. Sie sind sehr lieb, verschmust bei Menschen, sie sind sehr brav und auch sehr verspielt. Sie verstehen sich auch sehr gut mit den Hunden auf der Pflegestelle. Sie sind schon negativ auf Krankheiten getestet, entwurmt, gechipt und geimpft. Videos: https://youtu.be/IIHbAPQzHWI https://youtu.be/Rco3mUfXV3I Zuhause gesucht Für Gala und Galeno suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Junge Katzen werden nur zu einem bereits vorhandenen Kätzchen vermittelt oder dürfen einen Katzenspielfreund mitbringen. Kontakt Cornelia Mertins cornelia@tierischgeholfen.de 0177 6272625 (auch WhatsApp) Link zur Homepage: www.tierischgeholfen.de Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Spanien

GALENO Bruder von Gala

Hauskatze

3 Monate

Männlich

Name: Galeno Rasse: Hauskatze Geschlecht: männlich geboren: 11.04.2021 Aufenthaltsort: Spanien Unsere spanischen Tierschützer berichten: diese beiden Kätzchen Gala und Galeno wurden zusammen mit ihren drei Geschwistern in einem Karton im Feld gefunden. Sie wurden auf einer Pflegestelle liebevoll mit dem Fläschchen aufgepäppelt. Sie haben sich nun zu hübschen, niedlichen Katzen entwickelt. Gala ist die schwarze Katze, weiblich, Galeno der kleine Rottiger, männlich. Die Geschwister sind schon vermittelt. Sie sind sehr lieb, verschmust bei Menschen, sie sind sehr brav und auch sehr verspielt. Sie verstehen sich auch sehr gut mit den Hunden auf der Pflegestelle. Sie sind schon negativ auf Krankheiten getestet, entwurmt, gechipt und geimpft. Videos: https://youtu.be/IIHbAPQzHWI https://youtu.be/Rco3mUfXV3I Zuhause gesucht Für Gala und Galeno suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Junge Katzen werden nur zu einem bereits vorhandenen Kätzchen vermittelt oder dürfen einen Katzenspielfreund mitbringen. Kontakt Cornelia Mertins cornelia@tierischgeholfen.de 0177 6272625 (auch WhatsApp) Link zur Homepage: www.tierischgeholfen.de Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Spanien

FRIZZI Schüchternes kleines Lackfellchen sucht Ticket ins Glück!

Europäisch Kurzhaar

1 Monat 4 Tage

Weiblich

Frizzi ist eine junge Kätzin, die zusammen mit ihren fünf Geschwistern im letzten August am Sottovento -einem Ortsteil von Porto Cervo- ausgesetzt wurde. Dort herrscht in der Hochsaison viel Trubel, es gibt zwei Restaurants, eine Bar und einen Nachtclub. Die Sechs wurden von ein paar tierlieben Mitarbeitern gefüttert, irgendwie gab es immer Reste aus den Küchen, ein paar Kroketten, manchmal sogar etwas Nassfutter. So verliefen die ersten Wochen, die Kitten waren irgendwie geduldet, keiner wollte so richtig aktiv werden. Noch waren sie zu klein zum Kastrieren, aber schon zu verwildert, als dass sie direkt ein Zuhause hätten finden können. Gemeldet wurde uns die Rasselbande durch eine Urlauberin. Sie verbringt den Sommer in ihrem Haus und ist Stammgast in einem der Restaurants. Die Dame ist absolut katzenaffin und hat selbst alle ihre Katzen von Sardinien. So kamen wir in Kontakt und es wurde entschieden, die Katzen im Winter zu kastrieren. Da in zehn Monaten des Jahres der Ort relativ ruhig ist, wollten wir die Katzen an ihrem Ort belassen. Es wurde organisiert, wer wann wie füttert, Dispenser gekauft und ein kleines Winterquartier gebaut. Einem freien und versorgten Katzenleben stand also nichts im Wege. Im Dezember / Januar wurden die Katzen dann kastriert. Sie genossen ihr selbstbestimmtes und katzengerechtes Leben in Freiheit. Wurden größer, mutiger und entwickelten sich gut. Doch leider haben wir die Rechnung ohne die Katzen gemacht, denn anstatt sich von der Straße nach oben dorthin zu bewegen, wo die Futterstelle und ihre Schlafplätze eingerichtet worden waren, verbrachte die Gruppe immer mehr Zeit auf dem Parkplatz. Sie legten sich unter Schatten spendende Autos und waren sich der bestehenden Gefahr keineswegs bewusst. Sogar die vielbefahrene Straße stellte kein Hindernis für ihre Neugierde mehr dar. Nachdem im Frühjahr die Saison wieder mit viel Trubel gestartet ist, mehr Verkehr auf den Straßen herrschte und mehr Autos auf dem Parkplatz ein- und ausparkten, kam es, wie es kommen musste. Drei Katzen fielen den Autos zum Opfer: in drei Wochen erwischte es leider drei Katzen; wir fanden sie tot auf dem Parkplatz und im Straßengraben. Damit den restlichen Dreien dieses Schicksal eines viel zu frühen und unnötigen Todes erspart bleibt, wurden sie nun eingefangen. Die Gruppe vom Sottovento soll eine Chance auf ein liebevolles und vor allem sicheres Zuhause bekommen. Unsere Frizzi – eine hübsche Schwarze mit einigen weißen Brusthaaren- ist eine von ihnen: eine noch etwas schüchterne junge Dame, die auf geduldige Menschen hofft, die ihr helfen, ihre Unsicherheit zu überwinden und sie unterstützen, zu einer selbstbewussten Katze heranwachsen zu können. Sie ist auf einer unserer privaten Pflegestellen untergebracht worden und wurde bereits geimpft, gechippt und negativ auf Katzenaids und Katzenleukose getestet. Sie schaut mit ihren großen hübschen Augen aus dem Käfig und scheint zu fragen, wann sie denn ihre Chance bekommt und zu ihrer neuen Familie ziehen kann. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als den Käfig wieder gegen viel Platz und Raum zum Laufen, Spielen und Toben -aber ab jetzt ohne Gefahren- eintauschen zu können sowie viele streichelnde Hände für sich zu haben. Auch über einen jungen Artgenossen in ihrem neuen Zuhause würde sie sich sehr freuen. Vor allem aber benötigt sie -nach einer ausreichenden Eingewöhnungszeit- Freigang; ihr Zuhause sollte also in einer verkehrsberuhigten Umgebung liegen, damit sie immer wohlbehalten von ihren Streifzügen nach Hause zurückkehrt. Wo sind die Fans der Lackfellchen, die für unsere Frizzi ihr Ticket ins Glück buchen? Sie hat es so sehr verdient, dass sie jetzt endlich in ein wohlbehütetes Katzenleben starten kann und sie nie mehr sich selbst überlassen wird. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Frizzi kann nach Deutschland reisen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung : Cornelia Donath Tel. 0151-51 19 73 96 cornelia.donath@streunerherzen.com

Italien

QUINTINO Süßer Zwerg sucht neuen Wirkungskreis!

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Männlich

Der süße Quintino und seine Schwester Quintina waren, wie leider so viele kleine Katzenkinder auf Sardinien, ungewollt und ungeliebt und so wurden sie einfach irgendwo im Nirgendwo ausgesetzt und sich selbst überlassen. Das wäre bestimmt für die noch so jungen Kätzchen das sichere Todesurteil gewesen, wenn nicht nette Menschen die beiden Zwerge gefunden und sie im großen Hundetierheim bei Olbia, der LIDA, abgegeben hätten. Nun sind die Geschwister zwar zunächst in Sicherheit und täglich etwas zu Essen gibt es auch, aber dafür sitzen sie in einem kleinen Käfig. Die kleine Zwergin Quintina hatte es leider bereits schlimm erwischt; es wird z.Zt. noch abgeklärt, ob die Kleine auf Grund einer Infektion erblindet ist. Sie wird daher auch nicht zusammen mit ihrem Brüderchen vermittelt werden können. Wir möchten aber, dass der süße Zwerg Quintino schon jetzt eine Chance erhält auf ein liebevolles Zuhause. Denn jetzt mal ehrlich, so ein kleiner Käfig ist doch kein Aufenthaltsort für ein junges Katerchen, der spielen, klettern und toben möchte, wobei das Kuscheln und die Streicheleinheiten natürlich auch nicht zu kurz kommen dürfen. Alles diese Dinge, die so normal und natürlich für kleine Katzenkinder sind, kann Quintino nicht tun, denn zum Spielen, geschweige denn rennen und jagen ist im Käfig kein Platz. Und so wartet Quintino in seinem kleinen Käfig auf eine Wendung in seinem Leben. Auf Menschen, die ihm zeigen, wie ein richtig schönes Katzenleben funktioniert. Mit Liebe und Aufmerksamkeit, mit einem vollen Napf und einem ruhigen Plätzchen zum Schlafen, wo er immer willkommen ist und ausgiebige Kuscheleinheiten genießen darf. Das alles macht zu Zweit noch mehr Spaß und deshalb möchte Quintino auch am liebsten gemeinsam mit einem in etwa gleichaltrigen Gefährten seine neue Welt entdecken. Quintino, unser süßer schwarzer Mini-Panther sieht doch einfach nur Zucker und total zum Verlieben aus!!! Und so wie er aussieht, so ist auch sein Wesen - einfach Zucker!!! Quintino ist mega verschmust und ein total liebes Katerchen. Wenn Sie sich jetzt bereits in unseren Quintino verliebt haben und auch noch eine spätere Freilaufmöglichkeit in verkehrsberuhigter Lage bieten können, so stünde einem Einzug von Quintino bei Ihnen nichts mehr im Wege. Falls bei Ihnen noch keine ähnlich junge Katze wohnt, so bringt der Süße gern eine Freundin oder einen Freund aus der LIDA mit in sein neues Zuhause; ich berate Sie gern. Als Einzelkatze vermitteln wir Quintino nicht! Vor Ausreise wird der süße Zwerg noch gechippt, auf FIV/FeLV getestet und gegen Tollwut, sowie Katzenschnupfen/-seuche geimpft. Für die Kastration ist der kleine Knopf noch zu jung. Auch wird Quintino vor seiner Ausreise noch mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen. Wir vermitteln bundesweit,.Quintino´s Köfferchen ist gepackt und ab Mitte August könnte er nach Deutschland ausreisen. Das kleine süße Katerchen wartet auf ihren Anruf oder ihre Mail. Als Übergang würde sich Quintino auch über eine Pflegestelle sehr freuen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung : Cornelia Donath Tel. 0151-51 19 73 96 cornelia.donath@streunerherzen.com

Italien

TRACY und Toto- Das Glück war schon zum Greifen nah!

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Weiblich

Der kleine rothaarige Totò und Tracy, das Tigerle mit Rot, irrten mutterseelenallein auf einer Straße in Olbia umher. Ob sie skrupellos ausgesetzt und damit dem sicheren Tod überlassen wurden oder die Mutter überfahren wurde, bleibt für immer ihr Geheimnis. Ihr Leben verdanken die beiden Kleinen einer jungen Frau, die nicht weggesehen hat, sondern die Kitten an der vielbefahrenen Straße einsammelte und mit zu sich nach Hause nahm. Und es sollte sogar noch besser werden, denn die junge Frau wollte die süßen hilflosen Babys selbst aufpäppeln und behalten. Ein wohlbehütetes Leben war damit für Totò und Tracy zum Greifen nah, aber leider währte das Glück für die goldigen Geschwisterchen nur sehr kurz, denn eines Abends läutete das Telefon in dem großen Hundetierheim L.I.D.A. Die völlig aufgelöste junge Frau erzählte unter vielen Tränen, dass ihr Ehemann nach einer heftigen Auseinandersetzung die Katzen sofort wieder los haben wollte. Und so mussten Totò und Tracy ihr liebevolles Frauchen und ein gepflegtes Heim gegen einen kleinen Edelstahl-Käfig im Tierheim eintauschen. Wieder haben sie alles verloren! Die unglaublich laute Geräuschkulisse von hunderten ständig bellenden Hunden wird die kleinen, erst wenige Wochen alten Kätzchen zusätzlich bis ins Mark erschreckt haben. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie trostlos ihr Leben nun wieder ist und auch die tierliebe Finderin wird unsagbar traurig sein. Nur zu gerne würde ich das Leben der beiden lieben Mäuse nochmals um 180 Grad wenden, deshalb suche ich für die beiden Zuckerschnuten dringend eine liebevolle Familie mit genügend Zeit für Spiele und Schmuseeinheiten. Gegen verständige Kinder ab Schulalter hätten die kleinen Racker sicher nichts einzuwenden. Auch eine bereits vorhandene freundliche Katzen wären für unsere sozialen Kitten sicher kein Problem. Tracy und Totò sollen wieder die lustigen kleinen Kobolde werden, die im wilden Galopp miteinander Fangen spielen, Bällchen erlegen und Kratzbäume und ihre neue Welt im Sturm erobern. Wenn sie müde vom Spielen sind, wünsche ich ihnen ein weiches Kissen in einer ruhigen, sicheren Umgebung für einen friedlichen und erholsamen Schlaf. Nach der Kastration möchten Totò und Tracy in einer verkehrsarmen Gegend, fernab von schnell und stark befahrenen Straßen oder Bahntrassen, durch die Gärten streifen, sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen und spannende Abenteuer erleben. Wenn Sie sich in die bezaubernden Katzenkinder Totò und Tracy verliebt haben und ihnen ein schönes Zuhause auf Lebenszeit bieten können, freue ich mich sehr auf Ihren Anruf oder eine Mail. Auch ein Pflegestellen-Angebot würde dem putzigen Duo sehr weiterhelfen. Totò und Tracy werden vor der Einreise gechippt, gegen Tollwut, Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft und auf Katzen-Aids und Leukose getestet sowie entfloht und entwurmt sein. Für die Kastration sind die Samtpfoten derzeit noch zu jung. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Tracy und Totò können nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Christine Bininda Tel. 089 - 43 54 98 24 christine.bininda@streunerherzen.com

Italien

TOTO und Tracy- Das Glück war schon zum Greifen nah!

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Männlich

Der kleine rothaarige Totò und Tracy, das Tigerle mit Rot, irrten mutterseelenallein auf einer Straße in Olbia umher. Ob sie skrupellos ausgesetzt und damit dem sicheren Tod überlassen wurden oder die Mutter überfahren wurde, bleibt für immer ihr Geheimnis. Ihr Leben verdanken die beiden Kleinen einer jungen Frau, die nicht weggesehen hat, sondern die Kitten an der vielbefahrenen Straße einsammelte und mit zu sich nach Hause nahm. Und es sollte sogar noch besser werden, denn die junge Frau wollte die süßen hilflosen Babys selbst aufpäppeln und behalten. Ein wohlbehütetes Leben war damit für Totò und Tracy zum Greifen nah, aber leider währte das Glück für die goldigen Geschwisterchen nur sehr kurz, denn eines Abends läutete das Telefon in dem großen Hundetierheim L.I.D.A. Die völlig aufgelöste junge Frau erzählte unter vielen Tränen, dass ihr Ehemann nach einer heftigen Auseinandersetzung die Katzen sofort wieder los haben wollte. Und so mussten Totò und Tracy ihr liebevolles Frauchen und ein gepflegtes Heim gegen einen kleinen Edelstahl-Käfig im Tierheim eintauschen. Wieder haben sie alles verloren! Die unglaublich laute Geräuschkulisse von hunderten ständig bellenden Hunden wird die kleinen, erst wenige Wochen alten Kätzchen zusätzlich bis ins Mark erschreckt haben. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie trostlos ihr Leben nun wieder ist und auch die tierliebe Finderin wird unsagbar traurig sein. Nur zu gerne würde ich das Leben der beiden lieben Mäuse nochmals um 180 Grad wenden, deshalb suche ich für die beiden Zuckerschnuten dringend eine liebevolle Familie mit genügend Zeit für Spiele und Schmuseeinheiten. Gegen verständige Kinder ab Schulalter hätten die kleinen Racker sicher nichts einzuwenden. Auch eine bereits vorhandene freundliche Katzen wären für unsere sozialen Kitten sicher kein Problem. Tracy und Totò sollen wieder die lustigen kleinen Kobolde werden, die im wilden Galopp miteinander Fangen spielen, Bällchen erlegen und Kratzbäume und ihre neue Welt im Sturm erobern. Wenn sie müde vom Spielen sind, wünsche ich ihnen ein weiches Kissen in einer ruhigen, sicheren Umgebung für einen friedlichen und erholsamen Schlaf. Nach der Kastration möchten Totò und Tracy in einer verkehrsarmen Gegend, fernab von schnell und stark befahrenen Straßen oder Bahntrassen, durch die Gärten streifen, sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen und spannende Abenteuer erleben. Wenn Sie sich in die bezaubernden Katzenkinder Totò und Tracy verliebt haben und ihnen ein schönes Zuhause auf Lebenszeit bieten können, freue ich mich sehr auf Ihren Anruf oder eine Mail. Auch ein Pflegestellen-Angebot würde dem putzigen Duo sehr weiterhelfen. Totò und Tracy werden vor der Einreise gechippt, gegen Tollwut, Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft und auf Katzen-Aids und Leukose getestet sowie entfloht und entwurmt sein. Für die Kastration sind die Samtpfoten derzeit noch zu jung. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Tracy und Totò können nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Christine Bininda Tel. 089 - 43 54 98 24 christine.bininda@streunerherzen.com

Italien

GAMMA

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Weiblich

Name: Beta (männlich) + Gamma (weiblich Geschlecht: männlich+weiblich Geboren: 05.04.2021 Charakter: verspielt, wie kleine Kätzchen nun mal sind Aufenthaltsort: 76887 Oberhausen Die Geschwisterchen Beta und Gamma befinden sich seit 24.07.21 auf ihrer Pflegestelle in der Südpfalz. Dort zeigen sie sich als zutrauliche, verspielte Katzenkinder, die sich über ein Für-immer-Zuhause freuen würden. Die Kätzchen werden nur zusammen oder zu einer bereits vorhandenen Jungkatze vermittelt. Aus Sicherheitsgründen ziehen wir eine Wohnungshaltung vor. Ein Balkon oder Garten der abgesichert ist, wäre jedoch super. Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Wenden Sie sich bitte an die Vermittlerin: Sabine Krines Mobil: 0152 33982077 Email: fortuna-animali@online.de Zur Übermittlung Ihrer Selbstauskunft nutzen Sie bitte folgenden Link: Für Beta: https://tierschutzverein-fortuna-animali-ev.petoffice.app/adopt/?name=Beta&pet=60ef27730d4f18001a38b0d2&species=cat Für Gamma: https://tierschutzverein-fortuna-animali-ev.petoffice.app/adopt/?name=Gamma&pet=60ef26680d4f18001a38b0a3&species=cat

Tierhilfe Fortuna Animali e.V.
Pflegestelle
76887 Oberhausen
Deutschland

BETA

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Weiblich

Name: Beta + Gamma Geschlecht: weiblich Geboren: 05.04.2021 Charakter: verspielt, wie kleine Kätzchen nun mal sind Aufenthaltsort: 76887 Oberhausen Die Geschwisterchen Beta und Gamma befinden sich seit 24.07.21 auf ihrer Pflegestelle in der Südpfalz. Dort zeigen sie sich als zutrauliche, verspielte Katzenkinder, die sich über ein Für-immer-Zuhause freuen würden. Die Kätzchen werden nur zusammen oder zu einer bereits vorhandenen Jungkatze vermittelt. Aus Sicherheitsgründen ziehen wir eine Wohnungshaltung vor. Ein Balkon oder Garten der abgesichert ist, wäre jedoch super. Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Wenden Sie sich bitte an die Vermittlerin: Sabine Krines Mobil: 0152 33982077 Email: fortuna-animali@online.de Zur Übermittlung Ihrer Selbstauskunft nutzen Sie bitte folgenden Link: Für Beta: https://tierschutzverein-fortuna-animali-ev.petoffice.app/adopt/?name=Beta&pet=60ef27730d4f18001a38b0d2&species=cat Für Gamma: https://tierschutzverein-fortuna-animali-ev.petoffice.app/adopt/?name=Gamma&pet=60ef26680d4f18001a38b0a3&species=cat

Tierhilfe Fortuna Animali e.V.
Pflegestelle
76887 Oberhausen
Deutschland

PC in einer bulgarischen Pflegestelle

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

PC Der Name stammt aus einer Fernsehsendung mit einer Katze namens Carolyn, deren Kurzname PC war. weiblich, bei Abgabe kastriert geb. März 2021 FIV und FeLV negativ getestet Aufenthaltsort: Pflegestelle in Dobrich PC ist ein gesundes, soziales und sehr verspieltes Kätzchen, das wir im Garten in unserer Nachbarschaft gefunden haben, genauer gesagt, sie hat uns gefunden. Jeden Tag begrüßte sie uns, wenn wir an unserem Auto ankamen, wir konnten ihr Schnurren schon von Weitem hören. Später stellten wir fest, dass sie nicht nur uns, sondern auch alle unsere Nachbarn verzaubert hatte. Jeder, der hinaus ging, hatte Tüten voller Katzenfutter für sie dabei. Wir waren uns alle einig, dass sie zu nett, gesellig und auch zu vertrauensselig für die Straße war, sie verhielt sich definitiv nicht wie eine Wildkatze, sie wirkte bereits domestiziert, obwohl sie draußen lebte. Wir haben bereits zwei Katzen, eine davon ist chronisch krank und benötigt manchmal tägliche Tierarztbesuche, eine zusätzliche Katze kam für uns einfach nicht in Frage. Trotzdem haben wir uns entschieden, sie nach Hause zu holen, zu impfen und hoffen, dass wir für sie einen neuen, glücklichen Platz zum Leben finden können. Was ihren Charakter angeht, PC schnurrt und kuschelt am liebsten, egal ob zu Hause oder in der Tierklinik. Als typisches Baby spielt sie aber auch gerne, jagt und kaut an ihren Spielsachen. Sie ist gut erzogen, weiß bereits, dass es einige Dinge gibt, die für ein Kätzchen verboten sind. Sie scheint sich auch gut mit unseren Katzen zu verstehen und spielt gerne mit ihnen, obwohl eine von ihnen nicht die verspielte Art ist, eher ein bisschen faul, daher sind die Gefühle nicht gerade gegenseitig (manchmal haben wir deshalb Probleme zu Hause und wir hoffen, schnell einen guten Platz für PC zu finden). PC weiß, wo die Toilette ist, weiß, wann Essenszeit ist und wo sie es findet. Eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen ist es, sich wie ein Papagei zu benehmen und auf unserer Schulter zu sitzen. PC ist eine bezaubernde, junge Katze, die völlig unproblematisch ist. Aber natürlich braucht sie jemand, der sie lieb hat und auch eine Spielkameradin!

Bulgarien

Seite 1 von 54