shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 62
Weiter zur Seite

MAISIE Süßes Katzenmädchen sucht ihre Dosis

Europäische Langhaarkatze

11 Monate

Weiblich

Charakter: Maisie ist ein sehr ruhiges Katzenmädchen, nicht sehr verspielt – aber sehr sozial und ganz lieb. Geschichte: Die kleine Maisie wurde einfach in einen unbewohnten Hof geworfen. Unsere Tierschützerin hat sie Gott sei Dank von dort gerettet und bei sich aufgenommen. Ganz sehnsüchtig wartet Maisie jetzt auf ihrer Pflegestelle auf Post von liebevollen Menschen, die ihr ein schönes Für-immer-Zuhause geben möchten. Natürlich freut sie sich sehr über eine Fellnase im passenden Alter, damit sie nicht alleine ist. geboren ca.: September 2019 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien Kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

FLYNN Gemütlicher Kater liebt Menschen sehr

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 7 Monate

Männlich

Charakter: Flynn ist ein sehr ruhiger und gemütlicher Kater, der gerne und viel schläft. Mit den anderen Katzen spielt er im Moment nicht so viel … Seine Menschen liebt er sehr … Geschichte: Unsere Tierschützerin hat den süßen Flynn aus einem Baum gerettet - laut Anwohnern saß er dort schon 5 Tage fest und kam von alleine nicht mehr runter. Als Flynn zur Voruntersuchung für die Kastration in der Tierklinik war, entdeckten die Tierärzte zwei Tumore an seiner Milchleiste - leider bösartig. Diese wurden dann während der Kastration zusammen mit der Milchleiste entfernt. Jetzt wartet dieser liebe Katzenbub auf seine Menschen, die ihm ein schönes Für-immer-Zuhause geben und in dem schon eine andere Fellnase, die nicht total aktiv ist, auf ihn wartet. Gerne bringt er sonst auch jemanden aus Bulgarien mit. geboren ca.: Januar 2017 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien Kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

NARANJITO

EKH

5 Monate

Männlich

Andújar, den 31.07.2020 Nadia fand Marquesa, die Mutter von Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito, Anfang des Jahres auf der Straße. Sie war hochträchtig und es war klar, dass die Geburt kurz bevorstand. Nadia und ihr Freund fingen Marquesa ein und brachten sie zu sich nach Hause, wo sie kurze Zeit später vier gesunde, wunderschöne Kitten auf die Welt brachte. Die vier Geschwister sind wunderbare Samtpfoten. Fremde beäugen sie zunächst aus sicherer Entfernung, bevor sie sich trauen näher heranzukommen, dann ist ihre Scheu jedoch schnell vergessen und sie schmusen und spielen mit den Menschen. Naranjito ist momentan noch der schüchternste der Geschwister, aber auch er wird von Tag zu Tag mutiger. Die Katzenkinder suchen nun (auch gerne gemeinsam) ein liebevolles Zuhause, am liebsten mit Freigang in ruhiger Umgebung. Bei reiner Wohnungshaltung sollten ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Auch katzenfreundliche Hunde und nette Kinder dürfen gerne den neuen Familien leben. Möchten Sie Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito ein Zuhause schenken? Oder haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei Stefan Schakau. Lilli, Ambar, Simba und Naranjito wurden negativ auf FIV und FeLV getestet. Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 150 € Vermittlerin Stefan Schakau E-Mail s.schakau@vergessene-pfoten.de Telefon 0231 / 600 17 527 www.vergessene-pfoten.de

Spanien

SIMBA

EKH

6 Monate

Weiblich

Andújar, den 31.07.2020 Nadia fand Marquesa, die Mutter von Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito, Anfang des Jahres auf der Straße. Sie war hochträchtig und es war klar, dass die Geburt kurz bevorstand. Nadia und ihr Freund fingen Marquesa ein und brachten sie zu sich nach Hause, wo sie kurze Zeit später vier gesunde, wunderschöne Kitten auf die Welt brachte. Die vier Geschwister sind wunderbare Samtpfoten. Fremde beäugen sie zunächst aus sicherer Entfernung, bevor sie sich trauen näher heranzukommen, dann ist ihre Scheu jedoch schnell vergessen und sie schmusen und spielen mit den Menschen. Naranjito ist momentan noch der schüchternste der Geschwister, aber auch er wird von Tag zu Tag mutiger. Die Katzenkinder suchen nun (auch gerne gemeinsam) ein liebevolles Zuhause, am liebsten mit Freigang in ruhiger Umgebung. Bei reiner Wohnungshaltung sollten ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Auch katzenfreundliche Hunde und nette Kinder dürfen gerne den neuen Familien leben. Möchten Sie Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito ein Zuhause schenken? Oder haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei Stefan Schakau. Lilli, Ambar, Simba und Naranjito wurden negativ auf FIV und FeLV getestet. Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 150 € Vermittlerin Stefan Schakau E-Mail s.schakau@vergessene-pfoten.de Telefon 0231 / 600 17 527 www.vergessene-pfoten.de

Spanien

AMBAR

EKH

5 Monate

Weiblich

Andújar, den 31.07.2020 Nadia fand Marquesa, die Mutter von Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito, Anfang des Jahres auf der Straße. Sie war hochträchtig und es war klar, dass die Geburt kurz bevorstand. Nadia und ihr Freund fingen Marquesa ein und brachten sie zu sich nach Hause, wo sie kurze Zeit später vier gesunde, wunderschöne Kitten auf die Welt brachte. Die vier Geschwister sind wunderbare Samtpfoten. Fremde beäugen sie zunächst aus sicherer Entfernung, bevor sie sich trauen näher heranzukommen, dann ist ihre Scheu jedoch schnell vergessen und sie schmusen und spielen mit den Menschen. Naranjito ist momentan noch der schüchternste der Geschwister, aber auch er wird von Tag zu Tag mutiger. Die Katzenkinder suchen nun (auch gerne gemeinsam) ein liebevolles Zuhause, am liebsten mit Freigang in ruhiger Umgebung. Bei reiner Wohnungshaltung sollten ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Auch katzenfreundliche Hunde und nette Kinder dürfen gerne den neuen Familien leben. Möchten Sie Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito ein Zuhause schenken? Oder haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei Stefan Schakau. Lilli, Ambar, Simba und Naranjito wurden negativ auf FIV und FeLV getestet. Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 150 € Vermittler Stefan Schakau E-Mail s.schakau@vergessene-pfoten.de Telefon 0231 / 600 17 527 www.vergessene-pfoten.de

Spanien

LILLI

EKH

5 Monate

Weiblich

Andújar, den 31.07.2020 Nadia fand Marquesa, die Mutter von Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito, Anfang des Jahres auf der Straße. Sie war hochträchtig und es war klar, dass die Geburt kurz bevorstand. Nadia und ihr Freund fingen Marquesa ein und brachten sie zu sich nach Hause, wo sie kurze Zeit später vier gesunde, wunderschöne Kitten auf die Welt brachte. Die vier Geschwister sind wunderbare Samtpfoten. Fremde beäugen sie zunächst aus sicherer Entfernung, bevor sie sich trauen näher heranzukommen, dann ist ihre Scheu jedoch schnell vergessen und sie schmusen und spielen mit den Menschen. Naranjito ist momentan noch der schüchternste der Geschwister, aber auch er wird von Tag zu Tag mutiger. Die Katzenkinder suchen nun (auch gerne gemeinsam) ein liebevolles Zuhause, am liebsten mit Freigang in ruhiger Umgebung. Bei reiner Wohnungshaltung sollten ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Auch katzenfreundliche Hunde und nette Kinder dürfen gerne den neuen Familien leben. Möchten Sie Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito ein Zuhause schenken? Oder haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei Stefan Schakau. Lilli, Ambar, Simba und Naranjito wurden negativ auf FIV und FeLV getestet. Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 150 € Vermittlerin Stefan Schakau E-Mail s.schakau@vergessene-pfoten.de Telefon 0231 / 600 17 527 www.vergessene-pfoten.de

Spanien

MARQUESA

EKH

4 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Andújar, den 31.07.2020 Nadia fand Marquesa, die Mutter von Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito, Anfang des Jahres auf der Straße. Sie war hochträchtig und es war klar, dass die Geburt kurz bevorstand. Nadia und ihr Freund fingen Marquesa ein und brachten sie zu sich nach Hause, wo sie kurze Zeit später vier gesunde, wunderschöne Kitten auf die Welt brachte. Marquesa ist eine sehr fürsorgliche Mutter und eine ruhige Katze. Sie ist Fremden gegenüber schüchtern, aber sehr freundlich und verschmust ihren Pflegeeltern gegenüber. In ihrer neuen Familie wird Marquesa vermutlich anfangs zurückhaltend sein, aber sicherlich rasch auftauen, wenn man ihr etwas Zeit zur Eingewöhnung lässt. Wir hoffen, dass Marquesa, die sicherlich bisher kein schönes, sondern ein sehr anstrengendes Leben hatte, bald ein schönes Für-immer-Zuhause findet, in dem sie endlich einmal im Mittelpunkt steht. So liebevoll, wie sie sich um ihre Kinder kümmert, hat sie das mehr als verdient. Unsere Mama Marquesa wünscht sich bevorzugt ein Zuhause mit Freigang in ruhiger Umgebung, sehr gerne kann sie auch zu anderen Katzen ziehen. Bei reiner Wohnungshaltung müssen mindestens ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Haben Sie Interesse an Marquesa oder weitere Fragen zur Vermittlung? Dann wenden Sie sich gerne an unseren „Katzenpapa“ Stefan Schakau. Marquesa wurde negativ auf FIV und FeLV getestet. Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 150 € Vermittlerin Stefan Schakau E-Mail s.schakau@vergessene-pfoten.de Telefon 0231 / 600 17 527 www.vergessene-pfoten.de

Spanien

GARFIELD

EKH

4 Jahre , 1 Monat

Männlich

Andújar, den 31.07.2020 Garfield hatte einmal ein Zuhause. Als wir ihn in auf der Straße fanden, war er bereits kastriert. Wir versuchten daraufhin, seinen Besitzer zu finden, doch niemand meldete sich, niemand schien Garfield zu vermissen. Er hatte eine große Wunde am Anus und wurde von unserem spanischen Kollegen Juani gepflegt, bis er fit genug war, um in unser Katzenhaus im Refugio umzuziehen. Garfield ist ein sehr freundlicher Kater, der bei uns keine Ängste zeigt. Er liebt wie alle Katzen Nassfutter, geht Problemen aus dem Weg und besitzt ein angenehmes Temperament. Mit seinen Artgenossen versteht er sich sehr gut und die Nähe der Menschen schätzt er ebenfalls. Eins ist klar: Wer Garfield adoptiert, gewinnt den Sechser im Lotto! Der hübsche Garfield wünscht sich bevorzugt ein Zuhause mit Freigang in ruhiger Umgebung, gerne kann er auch zu anderen Katzen ziehen. Bei reiner Wohnungshaltung müssen mindestens ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Möchten Sie Garfield ein neues Zuhause schenken oder haben Sie weitere Fragen zur Vermittlung? Dann wenden Sie sich gerne an unseren „Katzenpapa“ Stefan Schakau. Garfield wurde negativ auf FIV und FeLV getestet. Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 150 € Vermittlerin Stefan Schakau E-Mail s.schakau@vergessene-pfoten.de Telefon 0231 / 600 17 527 www.vergessene-pfoten.de

Spanien

OTTO Sensibler Knopf sucht Spielkameraden und feinfühliges Zuhause

Hauskatze

2 Monate 21 Tage

Männlich

Drei Kitten (Anna, Queeny & Otto) wurden mit ihrer Mutter in einer Scheune im Berliner Umland gefunden, da die Mutterkatze durch Maunzen auf sich aufmerksam machte. Die ganze kleine Familie konnte gesichert werden, zum Glück, denn die Kleinen waren in einem unterernährten, sehr schwachen Zustand. Auf der Pflegestelle in Dresden zeigten sich die Kleinen anfangs sehr scheu und vorsichtig, da sie Menschen bis dato noch nicht kannten. Im Laufe der Zeit hat die Neugierde die Oberhand übernommen und seitdem tauen sie immer mehr auf. Otto ist ein süßer Kerl. Anfangs hing er fast nur an Mamas Schlafittchen und war Menschen gegenüber ein absoluter Fauch-Spuck-Knurri. Nach kurzer Zeit war es allerdings schon möglich den Raum zu betreten, ohne seinen Widerspruch lauthals erfahren zu müssen. Inzwischen ist er entspannter und schläft, frisst oder spielt einfach normal weiter, wenn der Mensch mit im Raum ist. Er kann nun gut mit der Nähe der Menschen leben, blinzelt wie ein Weltmeister und zeigt auch Interesse an Interaktionen. Er ist ein riesengroßer Leckerlifan und lässt sich auch ab und an zum Spielen auffordern – natürlich mit angemessenem Sicherheitsabstand, versteht sich. Er jagt gerne allem hinterher, was sich bewegt. Er möchte gern mehr Nähe dem Menschen gegenüber zulassen, traut sich aber noch nicht so richtig. Das Interesse ist auf jeden Fall da und da wird noch ganz viel passieren. Am liebsten allerdings spielt und schmust er mit seinen Schwestern Queeny und Anna. Er ist der Hahn im Korb, aber auch der sensibelste von den dreien. Seine beiden Schwestern, die etwas mutiger sind als er, scheinen ihm Kraft und Halt zu geben. Er orientiert sich sehr an ihnen. Otto würde am allerliebsten mit seinen beiden Schwestern umziehen, aber auf jeden Fall sucht er ein Zuhause, indem schon mindestens ein weiteres Kitten im ähnlichen Alter vorhanden ist. Otto wird nicht in Einzelhaltung vermittelt! Seine Menschen müssen ihm Zeit geben und dürfen ihn nicht bedrängen. Es dauert eine Weile bis er Vertrauen fasst, aber es lohnt sich und ist schön zu beobachten, wie sich mit der Zeit allmählich weitere Türchen öffnen. Wer mag diesem kleinen Knopf dabei helfen, sein Herz zu öffnen? FÜR ANNA & QUEENY HABEN WIR JEWEILS EIN EIGENES INSERAT ERSTELLT. - Charakter: noch sehr vorsichtig Menschen gegenüber, allerdings immer neugieriger mit der Zeit, sensibel, verspielt und sozial Mitkatzen gegenüber - Geburtsdatum: Mai 2020 - Rasse: EHK - Geschlecht: männlich - Herkunft: deutsche Scheunenkatze - Kennzeichnung: Transponderchip - Impfungen: Katzenschnupfen, -seuche - Tests: FeLV negativ, FIV negativ (über das Muttertier) - Handicaps: keine - Haltung (mindestens): Wohnung mit gesichertem Balkon - Haltung (höchstens): Freigang erst ab dem Alter von einem Jahr bei geeigneter Lage - katzenverträglich: ja - hundeverträglich: unbekannt - familientauglich: mit älteren Kindern ja - Katzenerfahrung: von Vorteil - Aufenthaltsort: Pflegestelle des Vereins - Vermittlung: bundesweit (Transport kann organisiert werden, Selbstabholung ist aber auch möglich) - Abgabebedingungen: nach einem positiven Vorbesuch, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr - Kontakt: kontakt@cats-at-andros.de oder über das Anfrageformular unserer Homepage www.cats-at-andros.de (über die "Vermittlungs-Infos" im Menü erreichbar)

Cats at Andros e.V.
Pflegestelle
Glockenblumenweg 100
12357 Berlin
Deutschland

PETERLE lieber Senior sucht Für-Immer-Zuhause

Europäisch Kurzhaar

12 Jahre , 7 Monate

Männlich

• zurückhaltend, aber lieb und freundlich • stubenrein • wünscht sich eingeschränkten Freigang Der liebe Peterle wurde im März bei uns abgegeben, nachdem sein Halter verstarb. Der Verlust seines Lebensmittelpunktes scheint ihn schwer getroffen zu haben: Es hat eine Weile gedauert, bis er Vertrauen zu seinen Pflegerinnen aufbauen konnte. Anfassen lassen wollte Peterle sich zuerst nur ungern – er mied den Kontakt zu uns Zweibeiner*innen und scheute Kontakt. Doch seit einiger Zeit ist er aufgeblüht und freut sich, Zeit mit seinen Bezugspersonen zu verbringen. Ob er sich mit anderen Katzen gut versteht, können wir bisher nicht sagen. Das Leben hier im Tierheim scheint ihn sehr zu belasten – er wünscht sich unbedingt wieder ein eigenes Zuhause. Uneingeschränkter Freigang darf ihm in diesem leider nicht gewährt werden, denn Peterle hat Nierenprobleme, gegen die er Medikamente und Spezialfutter bekommt. Damit er nichts Anderes isst, aber trotzdem die Sonne im Fell spüren kann, wünscht der liebe Kerl sich einen katzensicheren Balkon oder eine gesicherte Terrasse. Möchten Sie unserem Peterle ein liebevolles Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne bei uns! Peterles HTV-Nummer bei uns lautet 195_A_20 / Altes Katzenhaus, Raum 4 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/aelter-als-10-jahre/13683-195-a-20-peterle

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

PIXIE Verspieltes Kätzchen sucht Anschluss

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Weiblich

Charakter: Pixie ist kittentypisch verspielt und versteht sich sehr gut mit den anderen Katzen. Sie kennt auch Hunde und hat keine Angst vor ihnen. Geschichte: Als Desislava eines Abends unterwegs war, hörte sie Pixie unter einem Auto schreien - sehr nahe an einer großen Straße. Wir gehen davon aus, dass sie vorher schon bei einer „Familie“ gewohnt hat - sie kam sofort in die Arme unserer Tierschützerin. Dieses kleine Katzenmädchen ist sehr kuschelig und genießt es, gestreichelt zu werden. Die kleine Pixie sucht jetzt ein schönes und liebevolles Für-Immer-Zuhause, in das sie bald reisen darf. Eine Fellnase im passenden Alter sollte dort unbedingt auf sie warten. Alternativ bringt sie auch gerne jemanden aus Bulgarien mit. geboren ca.: Mai 2020 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien Kastriert: nein FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: ja Schutzgebühr: 150 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung und Entflohung. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

DANET sehr freundlich und friedvoll, super lieb, sehr verschmust, anschmiegsam, absolut sozial, menschenbezogen, ruhig

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 2 Monate

Männlich

*01.06.2015, EKH, rot getigert, sehr freundlich und friedvoll, super lieb, sehr verschmust, anschmiegsam, absolut sozial, menschenbezogen, ruhig Danet tauchte eines Tages an einer Futterstelle für streunende Katzen auf. Er war so super zutraulich, dass es eigentlich klar war, dass er ausgesetzt worden war. Man brachte ihn ins Tierheim, damit er die Chance auf ein schönes Zuhause bekommt. Im Tierheim angekommen, war Danet vollkommen verängstigt. Die vielen Tiere in einem Raum machten ihm Angst. Aber so schön langsam akklimatisiert er sich. Er ist ruhig und sehr friedvoll, ist niemals bei Streitigkeiten dabei, freut sich, wenn Silva kommt und mit ihm schmust und lässt sich zu gerne von ihr auf dem Arm umhertragen. Er ist wirklich ein ganz lieber, süßer und herziger Katermann. Derzeit hat er am linken Auge einen Defekt, - sein Auge tränt. Was genau es ist, ist nicht bekannt aber er wird in der 32. KW dem Augenspezialist vorgestellt und dann wissen wir mehr. Da Danet Katzengesellschaft genießt, wird er auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Zudem soll er ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Danet ist FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche und Tollwut geimpft, entwurmt gechipt und kastriert. Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

PELAYO super sozial, total freundlich, liebenswert, neugierig, verspielt und mega verschmust

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

*20.03.2020, EKH, grau getigert, super sozial, total freundlich, liebenswert, neugierig, verspielt und mega verschmust Die drei Geschwister Paulino, Pascual und Pelayo standen, wie leider so oft in Spanien üblich, eines Tages in einem Karton vor dem Tierheim in Orihuela.Alle drei waren in keinem guten Zustand und Silvia musste sie erste einmal gesund pflegen. Alle drei Geschister sind wieder bei bester Gesundheit. Bei Paulino ist das trübe Äuglein noch ein Überbleibsel. Er wird aber in der 32. KW einem Augenspezialisten vorgestellt. Wir gehen davon aus, dass man dann auch gezielt therapieren kann und es dann auch vollends in Ordnung kommt. Alle drei Jungs sind extrem süüüüüß und liebevoll. Äußerst liebenswert, anhänglich und natürlich altersgerecht verspielt. Sie sind freundlich zu jedermann, sehr sozial und sehr knuffig und verschmust. Die drei passen sehr gut in eine Familie mit lieben Kindern aber auch in eine Familie, die noch keine große Katzenerfahrung hat. Auf alle Fälle müssen sie schnell aus dem Tierheim raus, bevor sie in das große Katzenzimmer kommen und möglicherweise noch krank werden. Die drei Jungs sind sehr herzig miteinander. Aber es ist keine Bedingung, dass sie zusammen vermittelt werden müssen. Allerdings werden sie nicht als Einzelkatzen vermittelt, sondern nur in einen Haushalt, wo schon ein Kater in ihrem Alter und gerne auch mehrere Katzen bereits vorhanden sind. Es sollte auch ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Sie wird auf keinen Fall als reine Wohnungskatzen vermittelt. Paulino, Pascual und Pelayo werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und sollten sie bei der Übergabe bereits 6 Monate alt sein, auch kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

PASCUAL super sozial, total freundlich, liebenswert, neugierig, verspielt und mega verschmust

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

*20.03.2020, EKH, schwarz, super sozial, total freundlich, liebenswert, neugierig, verspielt und mega verschmust Die drei Geschwister Paulino, Pascual und Pelayo standen, wie leider so oft in Spanien üblich, eines Tages in einem Karton vor dem Tierheim in Orihuela.Alle drei waren in keinem guten Zustand und Silvia musste sie erste einmal gesund pflegen. Alle drei Geschister sind wieder bei bester Gesundheit. Bei Paulino ist das trübe Äuglein noch ein Überbleibsel. Er wird aber in der 32. KW einem Augenspezialisten vorgestellt. Wir gehen davon aus, dass man dann auch gezielt therapieren kann und es dann auch vollends in Ordnung kommt. Alle drei Jungs sind extrem süüüüüß und liebevoll. Äußerst liebenswert, anhänglich und natürlich altersgerecht verspielt. Sie sind freundlich zu jedermann, sehr sozial und sehr knuffig und verschmust. Die drei passen sehr gut in eine Familie mit lieben Kindern aber auch in eine Familie, die noch keine große Katzenerfahrung hat. Auf alle Fälle müssen sie schnell aus dem Tierheim raus, bevor sie in das große Katzenzimmer kommen und möglicherweise noch krank werden. Die drei Jungs sind sehr herzig miteinander. Aber es ist keine Bedingung, dass sie zusammen vermittelt werden müssen. Allerdings werden sie nicht als Einzelkatzen vermittelt, sondern nur in einen Haushalt, wo schon ein Kater in ihrem Alter und gerne auch mehrere Katzen bereits vorhanden sind. Es sollte auch ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Sie wird auf keinen Fall als reine Wohnungskatzen vermittelt. Paulino, Pascual und Pelayo werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und sollten sie bei der Übergabe bereits 6 Monate alt sein, auch kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Se unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

PAULINO super sozial, total freundlich, liebenswert, neugierig, verspielt und mega verschmust

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

Handicap

*20.03.2020, EKH, grau getigert, super sozial, total freundlich, liebenswert, neugierig, verspielt und mega verschmust Die drei Geschwister Paulino, Pascual und Pelayo standen, wie leider so oft in Spanien üblich, eines Tages in einem Karton vor dem Tierheim in Orihuela.Alle drei waren in keinem guten Zustand und Silvia musste sie erste einmal gesund pflegen. Alle drei Geschister sind wieder bei bester Gesundheit. Bei Paulino ist das trübe Äuglein noch ein Überbleibsel. Er wird aber in der 32. KW einem Augenspezialisten vorgestellt. Wir gehen davon aus, dass man dann auch gezielt therapieren kann und es dann auch vollends in Ordnung kommt. Alle drei Jungs sind extrem süüüüüß und liebevoll. Äußerst liebenswert, anhänglich und natürlich altersgerecht verspielt. Sie sind freundlich zu jedermann, sehr sozial und sehr knuffig und verschmust. Die drei passen sehr gut in eine Familie mit lieben Kindern aber auch in eine Familie, die noch keine große Katzenerfahrung hat. Auf alle Fälle müssen sie schnell aus dem Tierheim raus, bevor sie in das große Katzenzimmer kommen und möglicherweise noch krank werden. Die drei Jungs sind sehr herzig miteinander. Aber es ist keine Bedingung, dass sie zusammen vermittelt werden müssen. Allerdings werden sie nicht als Einzelkatzen vermittelt, sondern nur in einen Haushalt, wo schon ein Kater in ihrem Alter und gerne auch mehrere Katzen bereits vorhanden sind. Es sollte auch ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Sie wird auf keinen Fall als reine Wohnungskatzen vermittelt. Paulino, Pascual und Pelayo werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und sollten sie bei der Übergabe bereits 6 Monate alt sein, auch kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit mit Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahen finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

LIRA

Hauskatze

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Name: Lira Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich geboren: 07/2019 Aufenthaltsort: Spanien Lira ist eine ca. 1 Jahr alte Kätzin, die bereits einmal vermittelt war, aber aus der Vermittlung wieder zurück kam, weil sie anfangs ängstlich war und man ihr keine Zeit gab, sich einzugewöhnen und Vertrauen zu fassen. Mittlerweile ist Lira etwas älter und auch sicherer geworden, auf der Pflegestelle hat man ihr einfach die benötigte Zeit gelassen, was auch sehr gut für Liras Entwicklung war. Nun ist die nette Katzendame erneut auf der Suche nach einem Zuhause mit Liebe und Verständnis und hofft nun dies auch zu finden. Lira versteht sich gut mit anderen Katzen und im neuen Zuhause sollte auch Katzengesellschaft sein. Wer möchte diese hübsche Katzendame mit ihren weißen Söckchen gerne zu sich nehmen? Zuhause gesucht Für Lira suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für Lira suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Lira Vielen vielen Dank

Spanien

OSI Handicap: FIV positiv

Hauskatze

3 Jahre , 6 Monate

Männlich

Handicap

Name: Osi Rasse: Hauskatze Geschlecht: männlich geboren: 02/2017 Aufenthaltsort: Spanien Handicap: FIV positiv Hier kommt Osi, ein unglaublich lieber und anhänglicher Kater, der einfach nur aus reiner Liebe besteht. Osi ist ca. 3,5 Jahre alt und wurde FIV positiv getestet, was man ihm aber überhaupt nicht anmerkt, er ist fit und munter und ein wahrer Kampfschmuser. Durch seine Erkrankung darf Osi aber nur in Wohnungshaltung vermittelt werden, aber ein gesicherter Balkon sollte vorhanden sein, so dass Osi auch ein paar Sonnenstunden auf diesem geniessen darf. Nun hofft der liebe Osi, dass er trotz Erkrankung ein neues Zuhause findet, wo viel gekuschelt und geschmust wird. Zuhause gesucht Für Osi suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für Osi suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Osi Vielen vielen Dank!

Spanien

LEROY unkomplizierter Katerbub

Hauskatze

2 Jahre , 1 Monat

Männlich

Name: Leroy Rasse: Hauskatze Geschlecht: männlich geboren: 07/2018 Aufenthaltsort: Spanien Leroy ist ein ca. 2 Jahre alter Kater, total lieb und freundlich. Er ist vom Wesen her eher ruhig und er freut sich, wenn sich jemand Zeit nimmt um mit ihm zu kuscheln und zu schmusen. Leroy lebt mit anderen Katzen zusammen im Tierheim und er verträgt sich mit allen und jedem, er ist einfach ein unheimlich lieber und unkomplizierter hübscher Katermann. Nun hofft dieser hübsche Miezer mit den runden Kulleraugen, dass er bald eine liebe Anfrage bekommt und er rasch sein kleines Köfferchen packen darf. Leroy möchte gerne Katzengesellschaft und zumindest einen gesicherten Balkon im neuen Zuhause. Zuhause gesucht Für Leroy suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für Leroy suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Leroy Vielen vielen Dank!

Spanien

LARISSA

Hauskatze

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Name: Larissa Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich/kastriert geboren: 07/2019 Aufenthaltsort: Spanien Larissa ist eine hübsche 3-farbige Kätzin, ihr Alter wird mit ca. 1 Jahr angegeben. Sie ist etwas schüchtern und benötigt am Anfang Zeit um sich einzugewöhnen und Vertrauen zu fassen. Larissa lebt mit mehreren anderen Katzen zusammen und versteht sich gut mit diesen. Sie sucht auch ein neues Zuhause mit Katzengesellschaft oder sie darf eine kleine Freundin mitbringen. Larissa hofft nun, obwohl sie anfangs etwas schüchtern ist, dass sie doch einen lieben Adoptanten findet, damit sie bald in ihr neues Zuhause reisen darf. Sie ist bereits kastriert und FIV und Leukose negativ getestet. Zuhause gesucht Für Larissa suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für Larissa suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Larissa Vielen vielen Dank!

Spanien

LINETTE

Hauskatze

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Name: Linette Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich/kastriert geboren: 07/2019 Aufenthaltsort: Spanien Linette ist eine ca. 1 Jahr alte, sehr liebe und verschmuste Katzendame. Sie ist eher klein und zierlich. Linette kam mit mehreren anderen Katzen ins Tierheim und lebt nun dort zusammen mit den anderen Katzen, sie hat keinerlei Probleme damit. Sie möchte auch gerne im neuen Zuhause Katzengesellschaft haben, darüber freut sie sich sehr. Linette hat eine wunderschöne Fellfarbe, sie ist tricolor mit grau, was nicht so oft vorkommt. Nun hofft die kleine zarte Katzendame, dass sich jemand für sie interessiert und sie adoptieren möchte. Sie ist bereits kastriert und FIV und Leukose negativ getestet. Zuhause gesucht Für Linette suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für Linette suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Linette Vielen vielen Dank!

Spanien

Seite 1 von 62