shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 81
Weiter zur Seite

CHARLIE super verschmust und zutraulich, sehr menschenbezogen, selbstbewusst, ein lieber Charakter

Perser

9 Jahre , 9 Monate

Männlich

*06.01.2011, Perser, weiß, super verschmust und zutraulich, sehr menschenbezogen, selbstbewusst, ein lieber Charakter Eigentlich kommt Charlie aus Spanien und wurde 2016 hier in Deutschland vermittelt. Anfänglich fühlte er sich in der Familie auch pudelwohl aber dann kam das zweite Baby und seither fühlt sich Charlie (der jetzt Balin genannt wird) dort leider nicht mehr wohl und das zeigt er deutlich. Wir suchen daher möglichst ein Zuhause ohne Kinder und ohne andere Katzen, da er doch dominant ist und gerne der Herr im Haus. Freigang ist für ihn zwingend erforderlich. Er ist es gewohnt eine Katzenklappe zu benutzen. Wie allen Persern zu eigen, ist er manchmal auch stur und auch mal etwas zickig, wenn es nicht nach seinem Willen geht. Außerdem kann er lautstark auf sich aufmerksam machen oder beispielsweise Futter einfordern. Er ist immer gerne mit dabei, wird gerne verwöhnt und wenn ihm danach ist, auch gerne gestreichelt. Allerdings sollte man ihn nicht am Bauch anfassen, egal wie oft er ihn nach oben streckt... Charlie ist sehr gerne der alleinige Prinz und fühlt sich wohl, wenn man sich mit ihm abgibt und beachtet. Charlie lässt sich nicht sehr gut bürsten und das Fell verfilzt außerdem ab einer bestimmten Länge. Daher sollte er regelmäßig geschoren werden. Charlie ist nicht unbedingt eine Anfänger-Katze und sollte daher in katzenerfahrene Hände kommen. Zudem ist er sehr sehr menschenbezogen und verschmust und sollte er als Einzelkatze vermittelt werden, dann nur in ein Zuhause, wo sein Mensch nicht den ganzen Tag unterwegs ist. Zudem braucht er ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Charlie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-Anubis.org

Tierhilfe Anubis e.V.
Pflegestelle
64823 Groß-Umstadt
Deutschland

ARLO und Geschwister bei München

Siam-Mix, EYE COLOUR: Blue & Crossed!

20 Tage

Männlich

Maria Luisa hörte die Mama von diesen drei Zwergen vor einigen Wochen jammern, als sie auf dem Weg nach Hause war. Als echte Katzenfreundin folgte sie den Geräuschen und fand ein hochtragendes Katzenmädel in höchster Not vor. Sie nahm die Maus mit zu sich nach Hause und wie sich herausstellte, war es Rettung aus höchster Not, denn am Morgen wurde sie von einer glücklichen Mama begrüßt, welche ihre drei Kitten auf der Couch zur Welt gebracht hatte. Die Kleinen sind in Sicherheit und Geborgenheit aufgewachsen und mittlerweile reisefertig und bereit ein eigenes Zuhause zu finden. Dazu reisen sie Ende Oktober auf Pflegestelle nach Deutschland und nehmen ihren großen Freund Tango gleich mit. Vielleicht haben wir ja das große Glück und das Quartett wird nicht in alle Himmelsrichtungen verstreut sondern darf in Zweierteams zusammen bleiben? Es würde uns so sehr freuen. Was die Zwerge auf jeden Fall brauchen ist ein gleichaltriger Gefährte im neuen Zuhause. Kiki ist das schildpattfarbene Mädel Luca der Bub in seal-point Bruder Arlo der tabby-point mit den blauen Augen Onkel Tango ist der rote Kater, der auch auf unserer Homepage und den Anzeigenbildern zu finden ist. Die Abgabe erfolgt ausschließlich in Wohnungshaltung, ein Balkon muss katzensicher vernetzt sein. Möchten Sie einem oder vielleicht zwei dieser Katzenkinder ein Zuhause geben? Bitte wenden Sie sich an deren persönliche Ansprechpartnerin Petra Sporrer unter petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Arlo ist im April 2020 geboren, kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 210 € und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Steckbrief: Geboren April 2020 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: Siam-Mix getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon keine Abgabe in Einzelhaltung, ein Traum wäre wenn er mit einem Bruder oder Tango zusammenbleiben könnte. Eigenschaften: liebt Mensch und Katz, ansonsten typisch Katzenkind, lebhaft und verspielt Aufenthaltsort: ab 24.10.2020 in 86899 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Bitte fragen Sie an, wenn Sie sich für unsere Schützlinge interessieren, wir vermitteln grundsätzlich weiter! Die Vermittlungen sind jedoch eventuell eingeschränkt durch persönliche oder örtliche Gegebenheiten der Pflegestelle. Vielen Dank!

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86899 Landsberg
Deutschland

BIMBA und Gigi bei München

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Die schwarz-weiße Gigi und die kleine Tigerin Bimba wurden mitten im Lockdown, Anfang Mai 2020, geboren. Für die Katzenmama war es zu dieser Zeit ganz besonders schwierig Futter zu finden und wenige Menschen waren auf der Straße bei denen man etwas zu Fressen erbetteln konnte. Sie war sehr abgemagert und nicht in der Lage ihre Kitten zu säugen. Glücklicherweise konnte das Trio auf eine unserer Pflegestellen in Spanien untergebracht werden. Schnell freundeten sich die Kleinen mit den anderen Katzen der Familie an, besonders auch mit Tigger der die kleinen Damen in Herz geschlossen hat und auch auf unserer Webseite vorgestellt wird. Gigi und Bimba sind sehr sozial, liebevoll und verspielt. Da sich die Beiden so wunderbar verstehen, würden wir die beiden gerne im Doppelpack vermitteln. Beide suchen ein Zuhause in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder katzensicherem Garten. Gigi und Bimba dürfen am 24.10.2020 auf eine Pflegestelle nach Weil-Geretshausen, in der Nähe von München reisen, wo man sie gerne besuchen kann. Sie sind bei Einreise negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose. Sie sind gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis und werden vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 260 € für die bisherige medizinische Versorgung und einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Aktuell sind die Kleinen noch nicht kastriert, sollten sie vor Einreise kastriert werden können, erhöht sich die Aufwandsentschädigung entsprechend. Anderenfalls werden die neuen Katzeneltern vertraglich dazu verpflichtet, die Kleinen bis zu einem im Vorfeld festgelegten Zeitpunkt kastrieren zu lassen. Haben Sie Ihr Herz an Gigi und Bimba verloren? Dann melden Sie sich bei petra.sporrer@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren Mai 2020 Geschlecht: weiblich/ noch nicht kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV /FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon und/ oder Garten, möchten zusammenbleiben Eigenschaften: liebenswert, verspielt, sozial, typisch Katzenkind Aufenthaltsort: Spanien Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de Bitte fragen Sie an, wenn Sie sich für unsere Schützlinge interessieren, wir vermitteln grundsätzlich weiter! Die Vermittlungen sind jedoch eventuell eingeschränkt durch persönliche oder örtliche Gegebenheiten der Pflegestelle. Vielen Dank!

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86899 Landsberg
Deutschland

GIGI und Bimba bei München

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Die schwarz-weiße Gigi und die kleine Tigerin Bimba wurden mitten im Lockdown, Anfang Mai 2020, geboren. Für die Katzenmama war es zu dieser Zeit ganz besonders schwierig Futter zu finden und wenige Menschen waren auf der Straße bei denen man etwas zu Fressen erbetteln konnte. Sie war sehr abgemagert und nicht in der Lage ihre Kitten zu säugen. Glücklicherweise konnte das Trio auf eine unserer Pflegestellen in Spanien untergebracht werden. Schnell freundeten sich die Kleinen mit den anderen Katzen der Familie an, besonders auch mit Tigger der die kleinen Damen in Herz geschlossen hat und auch auf unserer Webseite vorgestellt wird. Gigi und Bimba sind sehr sozial, liebevoll und verspielt. Da sich die Beiden so wunderbar verstehen, würden wir die beiden gerne im Doppelpack vermitteln. Beide suchen ein Zuhause in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder katzensicherem Garten. Gigi und Bimba dürfen am 24.10.2020 auf eine Pflegestelle nach Weil-Geretshausen, in der Nähe von München reisen, wo man sie gerne besuchen kann. Sie sind bei Einreise negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose. Sie sind gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis und werden vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 260 € für die bisherige medizinische Versorgung und einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Aktuell sind die Kleinen noch nicht kastriert, sollten sie vor Einreise kastriert werden können, erhöht sich die Aufwandsentschädigung entsprechend. Anderenfalls werden die neuen Katzeneltern vertraglich dazu verpflichtet, die Kleinen bis zu einem im Vorfeld festgelegten Zeitpunkt kastrieren zu lassen. Haben Sie Ihr Herz an Gigi und Bimba verloren? Dann melden Sie sich bei petra.sporrer@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren Mai 2020 Geschlecht: weiblich/ noch nicht kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV /FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon und/ oder Garten, möchten zusammenbleiben Eigenschaften: liebenswert, verspielt, sozial, typisch Katzenkind Aufenthaltsort: Spanien Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de Bitte fragen Sie an, wenn Sie sich für unsere Schützlinge interessieren, wir vermitteln grundsätzlich weiter! Die Vermittlungen sind jedoch eventuell eingeschränkt durch persönliche oder örtliche Gegebenheiten der Pflegestelle. Vielen Dank!

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86899 Landsberg
Deutschland

CLEO , liebenswert bei München

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Cleo ist eine dieser Katzen, von denen man nicht weiß woher sie kommen und was sie bisher erlebt haben. Sie wurde hilflos in Spanien auf der Straße gefunden und in die Auffangstation vor Ort gebracht. Da sie so tiefenentspannt ist, offensichtlich Menschen kennt und auch mit den anderen Katzen gut auskommt, denken wir, sie hatte ein einmal ein Zuhause. Sie war weder kastriert war, noch gechippt und auch nach Monaten hat niemand nach ihr gefragt hat, so vermuten wir, dass sie einfach auf die Straße gesetzt wurde. Sei es wegen Umzug, sei es weil sie lästig wurde – egal, es ist müßig darüber nachzugrübeln. Cleo hat bei all dem Elend noch Glück gehabt, sie ist nicht im staatlichen Refugio gelandet, sondern in der Auffangstation, in der unsere Helfer ein und aus gehen. So fiel sie den Mädels ins Auge, durfte in den für unsere Katzen reservierten Bereich umziehen und letztendlich Ende Oktober auf Pflegestelle nach Deutschland ziehen. Von dort aus sucht Cleo nun ihre Menschen, die ihr ein Leben in Liebe und Geborgenheit schenken wollen. Sie hätte gerne einen Katzenkumpel im neuen Zuhause, den sie sich auch aus der Pflegestelle mitbringt im Fall der Fälle und einen gesicherten Sonnenbalkon. Die fehlende Ecke an ihrem rechten Ohr ist im übrigen eine Markierung dafür, dass sie kastriert wurde. Man hatte offensichtlich überlegt sie nach der Kastration wieder auf die Straße zu setzen. Doch da sie so zutraulich ist, ist sie diesem Schicksal entgangen, doch die Markierung bleibt ihr natürlich. Cleo ist im Februar 2017 geboren und befindet sich auf Pflegestelle in Weil-Geretshausen. Sie ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose. Sie ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 170 € für die bisherige medizinische Versorgung und einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Cleo ein Zuhause bieten? Dann melden Sie sich bei deren persönlicher Ansprechpartnerin Petra Sporrer unter petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren Februar 2017 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV /FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder katzensicherem Garten Eigenschaften: liebenswert, menschenbezogen, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: 86899 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Bitte fragen Sie an, wenn Sie sich für unsere Schützlinge interessieren, wir vermitteln grundsätzlich weiter! Die Vermittlungen sind jedoch eventuell eingeschränkt durch persönliche oder örtliche Gegebenheiten der Pflegestelle. Vielen Dank!

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86899 Landsberg
Deutschland

FLORENCE Siam-Lady bei München

Siam Sealpoint

1 Jahr , 7 Monate

Weiblich

Notfall

Man sieht es ihr nicht an, aber die hübsche Florence ist leider eines unserer Sorgenkinder. Sie sollte bereits im Frühjahr nach Deutschland auf Pflegestelle reisen, doch dann hörte der Tierarzt bei der Abschlussuntersuchung ein seltsames Geräusch am Herzen, so entschieden wir uns, die Maus erst einmal in Spanien zu lassen. Dann kam Corona und die Welt stand still…. Auch und vor allem in Spanien. Florence blieb in dem kleinen Pflegestellenappartement in dem ein Teil unserer Katzen reisefertig gemacht wurde und wartete und wartete…. In Spanien hätte sie keine Chance auf ein neues Zuhause gehabt und als die Untersuchung bei einem Spezialisten in Spanien ergab, dass Florence zwar eine Herzschwäche hat aber reisefähig ist, haben wir es gewagt und sie letztendlich doch einreisen lassen. Die Diagnose des Tierarztes in Spanien wurde hier bei einem Spezialisten noch einmal bestätigt. Florence wird immer Herzpatient bleiben und braucht hier regelmäßige Kontrollen und Menschen die gut auf sie aufpassen, aktuell hat sie keine Symptome außer, dass sie etwas ruhiger ist als andere Katzen. Sie wird vielleicht nicht ganz so alt wie andere Katzen und irgendwann Medikamente brauchen und einmal mehr zum Tierarzt zum Herzultraschall müssen, aber hat sie nicht trotzdem verdient, geliebt und umsorgt zu werden? Sie gibt ihren Menschen dafür so viel zurück! Mit den anderen Katzen in der Pflegestelle versteht sie sich auch sehr gut, weshalb wir sie gerne in Gesellschaft eines ruhigen Katzenfreundes geben möchten und aufgrund ihrer Vorerkrankung ausschließlich in Wohnungshaltung vermitteln. Ein Balkon muss katzensicher vernetzt sein. Mehr Informationen zu Florence geben gerne das für sie zuständige Katzenherz und die Pflegemama, die sie gerade liebevoll umsorgt. Florence ist im März 2019 geboren, kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 180 € und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Florence ein Zuhause geben? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren März 2019 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: Siam-Mix getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten, keine Abgabe in Einzelhaltung, ein Traum wäre wenn er mit einem seiner kleinen Freunde Eigenschaften: eine ganz liebe Katze, eher ruhig Aufenthaltsort: seit 24.09.2020 in 86899 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Bitte fragen Sie an, wenn Sie sich für unsere Schützlinge interessieren, wir vermitteln grundsätzlich weiter! Die Vermittlungen sind jedoch eventuell eingeschränkt durch persönliche oder örtliche Gegebenheiten der Pflegestelle. Vielen Dank!

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86899 Landsberg
Deutschland

BUCK - Wind um die Nase

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 2 Monate

Männlich

Diesen wunderschönen Kater hätten sie Anfang August nicht wiedererkannt…. Er trieb sich schon einige Wochen an der Strandpromenade von Agadulce in Spanien herum und eine Ladenbesitzerin hat ihn regelmäßig mit Futter versorgt. Doch vor kurzem wurde ihr Angst und Bange, denn Buck, wie sie ihn nannte fing an aus dem Maul zu sabbern, eine Gesichtshälfte schwoll an, der ganze Kater war ein Bild des Jammers. So wandte sie sich an unsere Tierschutzkollegen vor Ort, denn Buck ließ sich von ihr nicht einfangen. Nach zwei Tagen und letztendlich mit Hilfe einer Falle konnte Buck gesichert werden und das nicht zu früh, denn er hatte zwei ganz schlimme Abszesse am Unterkiefer. Buck wurde in Narkose gelegt, die Abszesse gespült, der Katermann gleich noch kastriert und nun darf er sich bei unserer Elvira von den Strapazen erholen. Regelmäßige Mahlzeiten, Erholung und medizinische Versorgung haben aus dem mitgenommenen Kater binnen kürzester Zeit einen wunderschönen Katermann werden lassen, der aussieht als hätte er einen Siam in seinen Urahnen gehabt. Am Anfang hat Buck ständig versucht abzuhauen, weshalb wir dachten, er braucht zwingend Freigang, doch mittlerweile hat er sich an den Trubel in der Pflegestelle gewöhnt und ist total entspannt, wie man auf dem Video sehen kann. Wir werden diese Entwicklung weiter beobachten, denn evtl. wäre er auch in einer großen Wohnung mit einem großen gesicherten Balkon samt Katzenkumpel glücklich und zufrieden. Er versteht sich mit den anderen Katzen in der Pflegestelle mittlerweile gut, hat am Anfang etwas gebraucht sich daran zu gewöhnen im Katzenverband zu leben. Für einen Kater, der es kennt viel Platz um sich zu haben, ist das auch eine enorme Umstellung, die er mit Bravour gemeistert hat. Wir suchen deshalb ein Zuhause für ihn mit nur einer nicht dominanten Katze oder bei Freigang alternativ auch als Einzelkatze. Seine Menschen sollten in diesem Fall aber ausreichend Zeit für ihn haben und eine Katzenklappe, dass er kommen und gehen kann und immer ein sicheres Plätzchen und ein Dach über dem Kopf wäre schön. Buck ist im August 2018 geboren, befindet sich noch in Spanien, ist kastriert, negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose. Er ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 170 € für Einreise, die bisherige medizinische Versorgung und einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie dem wunderschönen Buck ein Zuhause? Dann melden Sie sich bei susanne.dippold@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren August 2018 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV /FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Freigang in dafür geeigneter Umgebung, evtl auch Wohnungshaltung, das beobachten wir gerade wie er sich diesbezüglich entwickelt Eigenschaften: gewöhnt sich gerade an die Vorzüge eines Lebens mit Zuwendung und Gesellschaft und blüht von Tag zu Tag mehr auf. Aufenthaltsort: Spanien Ansprechpartner: susanne.dippold@katzenherzen.de Bitte fragen Sie an, wenn Sie sich für unsere Schützlinge interessieren, wir vermitteln grundsätzlich weiter! Die Vermittlungen sind jedoch eventuell eingeschränkt durch persönliche oder örtliche Gegebenheiten der Pflegestelle. Vielen Dank!

Spanien

BENNY Hübscher Main-Coon-Mix auf der Suche....

Europäische Langhaarkatze

3 Jahre , 8 Monate

Männlich

Benny (geb. 02/2017) ist ein freundlicher und etwas schüchterner Kater, der sich nicht nach vorne drängt. Dem schönen Kater muss man schon etwas schmeicheln, um ihn streicheln zu dürfen und sein neuer Mensch muss Geduld mitbringen, um Bennies Herz erobern zu können. Für den Buben suchen wir ein ruhiges und liebevolles Heim mit Menschen (keine kleinen Kinder), die dem Tiger ein Zuhause mit Katzengesellschaft und Freigang bieten können. Benny ist bei Vermittlung kastriert, geimpft und gechipt. Er wird nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Shelterhelden e.V.
Pflegestelle
85570 Markt Schwaben
Deutschland

CORCHETE entzückende kleine Mieze

Hauskatze

3 Monate

Weiblich

Name: CORCHETE Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich geboren: 22.07.2020 Aufenthaltsort: Spanien Unsere spanischen Tierschützer berichten: Diese entzückende kleine Mieze wurde in der Nähe einer Katzenkolonie gefunden, als sie noch sehr jung war. Wir wissen nicht, was mit ihrer Mutter passiert ist oder warum sie allein war. Die Person, die sie gefunden hat, bat uns um Hilfe. Wir konnten sie auf einer Pflegestelle unterbringen, wo sie sich gut erholt hat, und ist nun bereit, ihre Familie und Zuhause-für-immer zu finden. Sie benimmt sich gut im Haus und ist sehr verspielt und anhänglich. Sie ist bereits negativ auf FIV und FeLV getestet, entwurmt, geimpft. In ein paar Tagen bekommt sie einen Chip und eine Tollwut. Dann könnte sie ihr Köfferchen packen und in ihre neue Familie reisen - vielleicht zu dir? https://youtu.be/ySAeEXOw86w Zuhause gesucht Für CORCHETE suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Junge Katzen werden nur zu einem bereits vorhandenen Kätzchen vermittelt oder dürfen einen Katzenspielfreund mitbringen. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für CORCHETE suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für CORCHETE Vielen vielen Dank!

Spanien

KALMA wer geht mit ihr gemeinsam durchs Leben?

Europäisch Kurzhaar

9 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Notfall

Kalma (geb. 07/2011) hatte das Glück, von einem spanischen Paar adoptiert zu werden. Zu diesem Zeitpunkt war sie jung und attraktiv und ihr schwarzes Fellchen, sonst in Spanien nicht sonderlich beliebt, war kein Hinderungsgrund für das Paar. War sie zunächst der Liebling im Haus, musste sie sich nach einigen Jahren in der Rangordnung zurücknehmen als ein Baby geboren wurde. Nicht lange darauf, stand das Paar vor der Tierheimpforte und drückte der Tierheimmitarbeiterin die Box mitsamt der verängstigten Kalma in die Hand. Ein weiteres Zusammenleben mit Katze und Baby war wegen einer aufgetretenen Allergie bei dem Kind nicht mehr möglich. Möglicherweise war aber auch keine Zeit und keine Liebe mehr für Kalma übrig, und so kam sie nach 5 Jahren zurück ins Tierheim. Kalma war sehr verstört und verstand die Welt nicht mehr. Eben noch eine Wohnungskatze, nun verstoßen und in den Händen von fremden Menschen. Für einige Zeit war sie in einem Käfig zur Quarantäne. Eingesperrt in unbekannter Umgebung, wie schrecklich muss dieses Geschehen für die arme Kalma gewesen sein. Zum Glück zeigte sich Kalma aber mit den anderen Katzen im Katzenzimmer sehr sozial und freundlich, so dass sie in einer gemischten Gruppe auch zukünftig zusammen leben kann. Zu Menschen ist sie lieb aber eher vorsichtig und etwas unabhängig. Sie fragt nach Zuneigung wenn sie die Zeit dafür gekommen hält und geht davon, wenn sie nicht mehr gestreichelt werden möchte. Während ihres Aufenthaltes im Tierheim entwickelte sie eine Entzündung im Ohr, die großen Juckreiz verursachte. Leider hat sie sich dermaßen heftig gekratzt, dass sich ein Blutohr entwickelte. In der Folge verkrüppelte das Ohr zu einem sogenannten "Ringerohr", wie es beim Ringkampf bei Menschen auch mitunter vorkommt. Die Entzündung als solche konnte gut behandelt werden und Kalma ist beschwerdefrei. Die Behandlung und Untersuchungen haben sie allerdings ziemlich genervt. Seitdem lässt sie sich nicht so gerne festhalten und checken. Mit Geduld und Fingerspitzengefühl, sowie Bestechung durch Leckerchen, sollte es aber dennoch gelingen. Der süße Schatz hat einen ruhigen, ausgeglichenen Charakter und ist auch nicht mehr allzu verspielt. Lieber liegt sie auf einem ihrer Lieblingsplätze und schaut den Junioren bei ihrem Treiben zu. Da sie sich sehr gerne im Außenbereich aufhält, wäre ein gesicherter Balkon wunderbar für sie, aber Kalma ist auch bescheiden mit einem gesicherten Fenster zufrieden. Lackfellchen Kalma ist kastriert, geimpft, negativ auf FIV und FeLV getestet und trägt einen Chip. Jede Begegnung die die Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht. (Lore- Lilian Boden) Berührt das Schicksal von Kalma Ihre Seele? Sie würde nicht nur gerne Spuren auf ihrer Seele hinterlassen, sondern auch gemeinsam an ihrer Seite mit Ihnen durchs Leben gehen. Wir freuen uns auch über liebe Menschen, die uns bei der Versorgung und Unterbringung von Kalma unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

HALEY wünscht sich liebe Menschen, die sie lieb haben

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Weiblich

Haley (geboren ca. Juli 2020) und ihre Geschwister wurden auf der Straße geboren. Ein Mann fand sie neben ihrer überfahrenen Mutter. Die Süßen waren noch sehr klein, nicht mal zwei Monate alt. Zum Glück überließ der Mann sie nicht einfach ihrem Schicksal, sondern sammelte die Kleinen ein und brachte sie in die Perrera Athisa. Die Perrera informierte Ana, unsere spanische Tierschützerin, und bat sie um Hilfe, da die Kitten noch intensiv versorgt werden mussten, was die Mitarbeiter der Perrera nicht leisten konnten. Ana nahm die kleine Bande mit auf die Finca. Wir hoffen nun, dass sie durchkommen und sich gut entwickeln. Nach Ablauf der Quarantänezeit können sie getestet und geimpft werden und dann in eines der Gehege umziehen. Da sie noch recht klein sind, können wir zu ihrem Charakter noch nicht viel sagen, sie sind kittentypisch neugierig und verspielt. Nachdem Haley und ihre Geschwister schon einen schweren Start ins Leben hatten, suchen wir für Haley liebe Menschen, denen bewusst ist, dass sie eine langjährige Verantwortung eingehen. Haley möchte für den Rest ihres Leben umsorgt und geliebt werden. Ihre neue Familie sollte auch Verständnis dafür haben, dass Kitten sehr lebhaft sind und durchaus anstrengend sein können. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen ihre Versorgung finanziell mit einer Patenschaft unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

DONATA möchte in einer Familie bis zum Ende ihres Lebens umsorgt werden

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Weiblich

Donata (geboren ca. Juli 2020) und ihre Geschwister wurden auf der Straße geboren. Ein Mann fand sie neben ihrer überfahrenen Mutter. Die Süßen waren noch sehr klein, nicht mal zwei Monate alt. Zum Glück überließ der Mann sie nicht einfach ihrem Schicksal, sondern sammelte die Kleinen ein und brachte sie in die Perrera Athisa. Die Perrera informierte Ana, unsere spanische Tierschützerin, und bat sie um Hilfe, da die Kitten noch intensiv versorgt werden mussten, was die Mitarbeiter der Perrera nicht leisten konnten. Ana nahm die kleine Bande mit auf die Finca. Wir hoffen nun, dass sie durchkommen und sich gut entwickeln. Nach Ablauf der Quarantänezeit können sie getestet und geimpft werden und dann in eines der Gehege umziehen. Da sie noch recht klein sind, können wir zu ihrem Charakter noch nicht viel sagen, sie sind kittentypisch neugierig und verspielt. Nachdem Donata und ihre Geschwister schon einen schweren Start ins Leben hatten, wünschen wir uns für die Süße nun eine Familie, die sie umsorgt und für den Rest ihres Lebens wie ein Familienmitglied behandelt. Donata möchte nicht abgeschoben werden, wenn die Katzenhaltung mal unbequem wird. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen ihre Versorgung finanziell mit einer Patenschaft unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

JAZZ Eine zweite Chance für eine ganz besondere Koloniekatze!

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Noch zu jung, um selbständig zu überleben, wurde Jazz gefunden und im Tierheim abgegeben. Hier wurde sie liebevoll gepäppelt, bis sie alt genug war für eine der zwei nachfolgenden möglichen Lebenswege. Entweder hat eine Katze das große Glück, adoptiert zu werden, oder aber sie muss ihren Käfig räumen für den nächsten Notfall, der nie lange auf sich warten lässt. Jazz wurde leider nicht adoptiert, deshalb wurde sie, wie schon so viele vor ihr, vor den Toren des Tierheims in die aus ebensolchen Leidgenossen bestehende Katzenkolonie gesetzt. Hier verlor sich Jazz‘ Geschichte, denn bei den Betreuern der Katzenkolonie wurde sie für ein Katerchen gehalten und erhielt den Namen Chester. Drei lange, entbehrungsreiche Jahre musste Jazz alias Chester damit klarkommen, eine unter unzähligen Katzen zu sein, sich täglich um die besten Futterbrocken und einen trockenen Platz zum Schlafen zu streiten. Was Jazz aber am meisten vermisste, waren die Menschen, mit denen sie nur zu gerne gekuschelt und geschmust hatte. Denn Jazz/Chester ist unglaublich anhänglich und sucht stets die Nähe der Menschen, die vor dem Tierheim ihren Weg kreuzt. Sie ist so lieb und verschmust, dass sie in kurzer Zeit für viele Vereinsmitglieder, die das Tierheim regelmäßig besuchen, der erklärte Liebling unter den Kolonie-Katzen wurde. Deshalb sollte Jazz/Chester jetzt eine zweite Chance erhalten, damit ihr sehnlichster Wunsch nach einer eigenen Familie, in der sie mit liebevollen Schmusestunden und gutem Futter verwöhnt wird, in Erfüllung geht. Und siehe da, bei der Überprüfung ihres Chips wurde aus Kater Chester die Kätzin Jazz! Ich durfte die liebe Maus auf Sardinien kennenlernen, zuerst in der Kolonie und einen Tag später im Käfig, wo sie bis zu ihrer Ausreise bleiben muss. Ich hatte vermutet, dass Jazz, ihrer Freiheit beraubt, im Käfig etwas leiden würde, aber die Kleine hat mich eines Besseren belehrt. Jazz war völlig entspannt, hat sie hier doch mehr Ansprache, eine weiche Decke und ihren Futternapf ganz für sich allein! Wenn Sie nun von unserer taffen und liebenswerten Jazz genauso begeistert sind wie wir, freue ich mich auf Ihren Anruf oder einer Mail. Jazz benötigt nach der Eingewöhnungszeit natürlich wieder Freigang, am besten in einer ruhigen, ländlichen Gegend. Die hübsche Tiger-Dame mit den Kajal-Augen ist sozial verträglich, aber ihr Futter möchte sie nicht mehr verteidigen müssen. Gerne kann eine nette, nicht mehr spielwütige Katze vorhanden sein, mit mehreren Katzen möchte Jazz ihre geliebten Menschen nicht teilen müssen. Jazz reist Anfang November auf eine liebe Pflegestelle. Sie ist bereits kastriert, gegen Tollwut, Katzenschnupfen/-Seuche geimpft und negativ getestet auf Katzenaids und Leukose und wird mit der kompletten Parasiten-Prophylaxe versehen sein. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Jazz auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Christine Bininda Tel. 089 - 43 54 98 24 christine.bininda@streunerherzen.com

Italien

TINKERBELL tolle Katzendamen, ca. 3 Monate

Hauskatze

Weiblich

Tinkerbell & Ursulini wartet in Griechenland auf ein neues Zuhause. Die wunderhübschen Katzendamen Tinkerbell und Ursulini teilen das gleiche schlimme Schicksal, als Kitten alleine auf der Straße unterwegs... Ursulini wurde mit gebrochenem Hinterbein unter einem Auto gefunden und hatte rießiges Glück, dass die örtlichen Tierschützer Sie versorgten und zum Tierarzt brachten. So konnte auf einer Pflegestelle alles gut heilen und sie ist jetzt bereit für neue Abenteuer! Tinkerbell ist etwas unsicherer als Ursulini, sie spielt und schmust gerne, ist neugierig und abenteuerlustig. Tinkerbell wurde im Motorrad eines Autos am Flughafen gefunden.Daher ihr Name, Tinkerbell, die fliegen wollte ?? nämlich nach Deutschland in ein eigenes Zuhause... sie ist eine bezaubernde junge Dame, sehr menschenbezogen und gemütlich. Sie liegt gerne auf dem Schoß, schnurrt und genießt, spielt aber auch gerne mit Ursulini. Wer schenkt Tinkerbell und Ursulini ein gemeinsames Zuhause, wo sie die Liebe bekommen, die Sie lange vermisst haben und einen Freigang in verkehrsarmer Gegend? Sie werden gechipt und geimpft vermittelt und reisen mit EU-Reisepass in ein neues Zuhause. Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Griechenland

LARA wer schenkt der zauberhaften Maus endlich Geborgenheit

Europäisch Kurzhaar

9 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Das Schicksal von Lara (geb. ca. 01/2011) berührt. Diese arme Katze lebt seit 2013 im Tierheim und hofft, dass sie endlich einer Menschenseele auffällt und diese ihr ein Zuhause gibt. Als Lara 2013 ins Tierheim kam ahnte man schon, dass sie als Schildpattkatze eine lange Wartezeit haben würde, weil leider in Spanien schwarze und auch schildpattfarbene Katzen so gut wie keine Vermittlungschancen haben. Dass sie allerdings 7!! Jahre dort zubringen würde, damit war nicht zu rechnen. Unser Partnertierheim in Madrid hat sie nun in ihre Vermittlung übernommen und wir hoffen so sehr, dass Lara über unseren Verein nun endlich die Chance auf ihr Daheim erhält. Es muss doch gelingen, diesem reizenden Geschöpf den geborgenen, liebevollen Platz zu sichern auf den sie schon so lange Zeit wartet. Lara ist eine ruhige aber aufmerksame Katze. Sie ist geduldig und wartet auf die wenigen Zuwendungen, die ihr die Betreuer im Tierheim zukommen lassen können. Diese besonderen Zeiten muss sie mit vielen Artgenossen teilen und traurig schaut sie, wenn die Pflegerinnen wieder Abschied nehmen müssen, dabei hätte sie es liebend gern, wenn ihr karamell-schokoladenfarbenes Melange-Fellkleid ausdauernd gestreichelt würde. Obwohl sie nicht mehr so ganz jung ist, sieht man sie ab und an spielen und sich die Zeit mit Bällchen umherschubsen vertreiben. Die Zaubermaus ist sozial und freundlich zu Artgenossen und ohne Probleme im Zusammenleben im Katzenraum. Viele Katzenfreunde hat sie schon gehen sehen und fremde, neue kamen dazu, mit denen sie sich immerzu arrangieren musste, was diesem Seelchen jedoch nie schwer fiel. Es wäre so herrlich, wenn sie eine liebgewonnene Freundin in ihr neues Zuhause mitnehmen dürfte, damit würde die Eingewöhnungszeit leichter fallen. Wenn sie zu weiteren Katzen dazu käme, wäre sie sehr wahrscheinlich ganz rasch mittendrin und könnte eine Gruppe vervollständigen und bereichern. Lara ist bescheiden in ihren Ansprüchen. Natürlich hätte sie gerne eine gesicherten Balkon, aber auch ein gesichertes Fenster würde ihr zum Räkeln in der Sonne und frische Luft tanken genügen. Wenn Lara ausreist ist sie kastriert, komplett geimpft und auch auf FIV und FeLV getestet. Sie hat einen Reisepass und trägt auch einen Chip. Schauen Sie in Laras Gesicht. Sie scheint zu fragen: "Bist Du es, der mir meinen warmen, geborgenen Platz gibt, so lange ich lebe?" Vielleicht sind sie es tatsächlich? Schlägt ihr Herz für Lara, dann melden Sie sich für diesen Schatz bei uns. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Laras Unterbringung und Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

MONI sucht Kuschelkörbchen

Hauskatze

3 Monate

Weiblich

Fundtier

Name: Moni Geburtsdatum: ca. 26.07.2020 Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Kastriert: noch nicht Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien - Pet Sisters Sucht: Endstelle Charakter: Moni ist wie jedes Kitten neugierig und verspielt. Sie ist am Anfang schüchtern, aber sobald sie sich an ihren Menschen gewöhnt hat, genießt sie die Streicheleinheiten. Geschichte: Sie wurde aus einem Automotor befreit. Sie reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für die Süße interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

BRUNOUNDLEA was zusammengehört sollte man nicht trennen

Hauskatze

4 Monate

Männlich

Fundtier

??Bruno und Lea??Was zusammen gehört, sollte man nicht trennen?? Name: Bruno und Lea (schwarz/weiß) Geburtsdatum: 15.05.2020 / 01.07.2020 Geschlecht: männlich / weiblich Rasse: Mischling Kastriert: noch nicht Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien - Pet Sisters Suchen: Endstelle Charakter: Bruno und Lea sind eine Einheit. Beide sind zwar verspielt, gehören aber eher zu den ruhigeren Katzen, was sich natürlich auch noch ändern kann. Die zwei sind furchtbar kuschelig und schlafen sehr gerne. Bruno und Lea sind zwar nicht aus dem gleichen Wurf, aber sie gehörten einfach zusammen und wir möchten sie ungern trennen. Geschichte: Bruno und Lea wurden alleine, nach Futter suchend, auf der Straße gefunden. Unser Pärchen reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für diese zwei Süßen interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

MILKA Einzelkatze mit kleinem Handicap

Hauskatze

1 Jahr , 5 Monate

Weiblich

Handicap | Fundtier

Name: Milka Geburtsdatum: 06.05.2019 Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Kastriert: Ja Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien - Pet Sisters Sucht: Endstelle Besonderheiten: Milka macht manchmal komische Geräusche, als wenn sie sich übergeben würde. Sie wurde rundum durchgecheckt, inclusive Röntgen. Es konnte nichts festgestellt werden. Charakter: Milka ist eine süße und kuschelige Katze. Allerdings mag sie keine anderen Katzen. Ein Zuhause, wo Milka mal an einem offenen, gesicherten Fenster sitzen kann, wäre für Milka ein Traum. Geschichte: Milka ging durch Zufall in eine Lebendfalle. Dadurch konnte sie erst einmal gründlich untersucht werden, da sie da schon diese Geräusche machte. Milka reist Grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für die Süße interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

RACHEL die überraschte Genießerin

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Weiblich

Rachel und ihre Geschwis­ter Har­vey, Kat­rina und Donna wur­den im Juni geboren. Sie wur­den Ende August in einem Wald gefun­den und bei uns aufgenommen. Die zier­liche Rachel tobt gerne mit ihren Geschwis­tern durchs Kit­ten­z­im­mer, liegt aber auch mit Vor­liebe in einer der Fensterliegen. Men­schen gegenüber ist Rachel noch etwas mis­strauisch. Liegt sie in einem Kuschelkissen, lässt sie sich stre­icheln und der eine oder andere Schnur­rer ent­fährt ihr dann auch. Sie braucht aber noch Zeit und Geduld. Wir ver­mit­teln nicht in Einzel­hal­tung. Rachel zieht gerne mit einem ihrer Geschwis­ter ins neue Zuhause. Rachel zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-?geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Zahlung der Schutzge­bühr von 130,00€ und mit einem Schutzvertrag im Gepäck ins neue Zuhause. Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle in Issum, Cor­dula Rohlmann-?Reineke unter 01520 4128526 oder per Mail: info@?katzenhilfe-?gelderland.?de

Katzenhilfe Gelderland e.V.
Pflegestelle
47661 Issum
Deutschland

NELLI

Hauskatze

2 Monate 25 Tage

Weiblich

Die kleine Nelly träumt sicher noch oft von ihrer Mutter, von der sie zu früh getrennt wurde, die sie auf ihrem Weg ins Katzenleben begleiten sollte. Nun muß Nelly lernen, sich allein den Erfahrungsschatz anzueignen, um eine richtige Katze zu werden. Doch sie schlägt sich wacker und lernt jeden Tag Neues dazu. Unsere Tierschützerin Gabi unterstützt sie dabei mit gutem Futter und einem Extra an Aufmerksamkeit, so daß sie nicht zu früh "vor die Hunde" kommt. Mit den Hunden hat sie bislang nur beschränkten Kontakt. Mit den anderen Katzen sind bereits erste zarte Freundschaftsbande geknüpft. Wir werden nicht traurig sein, wenn diese Bande wieder gelöst werden, wenn Nelli von der Glücksfee geküßt in ihr eigenes Zuhause reisen darf. Dorthin kommt sie mit einer weiteren Katze oder wird schon von einer Katze erwartet. Liebevolle Hände und verständnisvolle Herzen bereiten ihr eine Zukunft in Geborgenheit. Fühlen Sie sich bereit dazu? Melden Sie sich bei uns. Nelli wird grundimmunisiert an Impfungen, gechipt, entwurmt, entfloht und mit EU Heimtierausweis vermittelt. Schutzgebühr: 140,00 Euro

Rumänien

Seite 1 von 81