shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 89
Weiter zur Seite

JERRY Süßes Katerchen ist noch etwas schüchtern

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Männlich

Charakter: Der kleine Jerry spielt gerne, aber ist eher ruhig. Den Menschen gegenüber ist er immer noch schüchtern und misstrauisch. Mit den anderen Katzen hat er aber überhaupt keine Probleme. Geschichte: Jerry´s Mama ist eine wilde Streunerin, die nur zum Fressen zu Vania kam. Jerry konnte Gott sei Dank eingefangen und gerettet werden. Jetzt möchte sich dieser Katzenbub auch gerne auf die große Reise machen und in ein schönes Für-immer-Zuhause ziehen. Dort sollten allerdings wenn, nur Kinder leben, die schon etwas älter sind und ihm auch einen Rückzug immer ermöglichen. Außerdem wünscht er sich einen Katzenkumpel im ähnlichen Alter - alleine bleiben möchte er nämlich nicht. geboren: ca. Juni 2021 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: nein FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: nein verträglich mit: Kindern: ja, aber zu älteren Kindern Katzen: ja Hunde: unbekannt Voraussetzungen: KEINE Einzelhaltung nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich) Schutzgebühr: 160 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Bitte beachte außerdem folgende Hinweise zu unserem Ablauf und den Vermittlungsvoraussetzungen: https://gluecksnasen-ev.com/vermittlung/ablauf/

Bulgarien

MARNI , Siam-Mix bei München

Siam-Mix

2 Jahre , 2 Monate

Männlich

Sie wurde in Spanien auf der Straße aufgesammelt und in die örtliche Auffangstation gebracht: Marni, Siammix in tabby-point und mit wunderschönen blauen Augen. Marni muss Menschen und das Leben mit ihnen kennen, denn offensichtlich genießt sie Streicheleinheiten sehr und unsere Partner vor Ort beschreiben sie als liebenswert und freundlich. Wie sie auf der Straße landete können wir nur spekulieren, versehentlich ausgebüchst, auf die Straße geworfen, weil man ihrer überdrüssig wurde... möglich ist leider alles. Kastriert war sie auf jeden Fall noch nicht, als sie im Oktober letzten Jahres aufgegriffen wurde. Marni hat nun das große Glück und darf Ende Januar nach Deutschland auf Pflegestelle ziehen und sich von dort aus ein neues Zuhause suchen. Es wäre doch gelacht, wenn dieses Zauberwesen nicht ganz schnell Menschen findet, die sie lieben und umsorgen wollen ein Katzenleben lang und die sich bewusst sind, dass Siams doch etwas anders sind als andere Katzen. Lebhafter, oft sehr anhänglich und teilweise gesprächig... wie sehr Marnis Siamerbe durchkommt werden wir sehen, wenn sie in Deutschland angekommen ist. Wir vermitteln Marni in Wohnungshaltung. Ein Balkon muss katzensicher vernetzt sein. Auch braucht Marni einen Katzenfreund oder eine Katzenfreundin im neuen Zuhause, vielleicht findet sie diesen sogar in der Pflegestelle in der Nähe von München? Marni ist im Oktober 2019 geboren, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, ist geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 220,00 Euro für Einreise und medizinische Versorgung und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Marni ein Zuhause geben? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren Oktober 2019 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: Siam-Mix getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten, keine Abgabe in Einzelhaltung Eigenschaften: Zaubermaus, findet Menschen prima, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: 86899 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App)

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86899 Landsberg
Deutschland

LUCY , Wuschelchen bei München

Norwegische Waldkatze-Mix

1 Jahr , 5 Monate

Weiblich

Auch Lucy, die hübsche Wuschelmaus mit leuchtend grünen Augen, ist eine dieser Katzen, die hilflos auf Spaniens Straßen gefunden wurden. In Spanien ist es viel zu einfach an Katzenkinder zu kommen, ganz oft werden sie aus einer Laune heraus im Petshop gekauft und wenn man ihrer überdrüssig ist, oder sie anstrengend werden (z.B. erste Rolligkeit bei den Mädels) dann setzt man sie auf die Straße. Auch Umzüge sind ein beliebter Grund, weshalb so ein Katzenwesen zu lästig wird. Ob dies auch Lucys Schicksal war - wir wissen es nicht, vermisst wurde sie auf jeden Fall nicht und da sie auch nicht gechipt, geschweige denn kastriert war, waren auch ihre Besitzer nicht zu ermitteln. Sie sitzt nun schon einige Zeit in der Auffangstation und mit ihrem Wuschelfell ist sie dort alles andere als gut aufgehoben. So hat sie nun das große Los gezogen und darf Ende Januar auf Pflegestelle in die Nähe von München ziehen. Wir vermitteln Lucy in Wohnungshaltung. Ein Balkon muss katzensicher vernetzt sein. Auch braucht der Schatz einen gleichaltrigen Katzenfreund oder eine Katzenfreundin im neuen Zuhause, vielleicht findet sie diesen sogar in der Pflegestelle in der Nähe von München? Lucy ist im August 2020 geboren, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, ist geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 200,00 Euro für Einreise und medizinische Versorgung und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Lucy ein Zuhause geben? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren August 2020 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: Langhaar-Mix getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten, keine Abgabe in Einzelhaltung Eigenschaften: Zaubermaus, findet Menschen prima, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: 86899 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App)

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86899 Landsberg
Deutschland

MILO bei MUC, liebt Menschen

Europäisch Kurzhaar

10 Monate

Männlich

Ist er nicht entzückend, wie er mit unserem spanischen Tierschutzkollegen schäkert und um Liebe, Streicheleinheiten und sicher auch Leckerlies bettelt? Milo ist so ein lieber Knopf! Unsere Kollegen vor Ort beschreiben ihn als sehr menschenbezogen, verspielt und sozial mit anderen Katzen. Und so ein lieber Bub landet in der Auffangstation vor Ort, was uns für alle Katzen dort leid tut, aber für die so sehr menschenbezogenen ganz besonders. Immer wenn unsere Kollegen dort nach den für uns reservierten Katzen schauen ist Milo eifrig dabei und freut sich so sehr über jede Aufmerksamkeit. Milo hat großes Glück - er darf Ende Januar die Reise nach Deutschland antreten und wir sind uns sicher, dass ganz bald jemand seinem Charme erliegt und fortan dafür sorgen wird, dass Milo nicht zu kurz kommt. Er ist noch nicht ganz ein Jahr, also noch ein lebhafter Katzenteenie, der ganz sicher Leben in die Bude bringen wird und auch einiges nachzuholen hat. Was Milo auch braucht ist ein Katerfreund im gleichen Alter zum Spielen und Toben, um die Ecken flitzen, nach Katerart balgen und zusammen aus dem Fenster gucken. Vielleicht findet er diesen ja sogar in der Pflegestelle in München? Milo möchte ein Zuhause in Wohnungshaltung. Ein Balkon muss katzensicher vernetzt sein. Milo ist im Februar 2021 geboren, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, ist geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 170,00 Euro für Einreise und medizinische Versorgung und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Hat Milo Sie jetzt schon um die Pfote gewickelt? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren Februar 2021 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten, keine Abgabe in Einzelhaltung Eigenschaften: verspielter Katerteenie, findet Menschen prima, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: 86899 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App)

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86899 Landsberg
Deutschland

ADELE , tapfere, anhängliches Katzenmädel in FFM

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Eine nette Dame in Spanien berichtete von Adele – sie hätte sich lt. Aussage der Anwohner schon viele Monate auf der Straße durchschlagen müssen, bis die Tierfreundin ihrer ansichtig wurde und ihr zu Hilfe eilen konnte. Sie fing an Adele zu füttern, brachte sie zum Tierarzt um sie kastrieren zu lassen (davon zeugt auch der kleine Schnitt im linken Ohr), nur mit nach Hause nehmen konnte sie den Schatz leider nicht. Mehr als einen Schlafplatz in einer kleinen Schutzhütte im Freien konnte sie ihr nicht anbieten. Und hier kommt nun unsere Kollegin Simone vor Ort in Spiel – sie hörte von Adeles Geschichte und eilte zu Hilfe. ENDLICH konnte diese unglaublich liebevolle Katzendame von der Straße geholt werden und in die Sicherheit einer Pflegestelle gebracht. Adele zeigt sich in der Pflegestelle als unkompliziert und lieb, sie muss das Leben mit Menschen kennen, genießt die Streicheleinheiten die Simone großzügig verteilt und kommt mit den anderen Katzen in der Pflegestelle gut zurecht. Sie lebt derzeit mit Sol und Luna zusammen – mit den Kleinen spielen möchte sie nicht, hat aber auch nichts gegen ihre Gesellschaft. Wir können uns Adele gut als Freundin für einen/eine nicht zu aufdringlichen, gleichaltrigen Kater oder Kätzin vorstellen. Vielleicht werden sie und die schüchterne weiße Demi, mit der sie sich die Pflegestelle in Frankfurt teilen wird, gute Freundinnen fürs Leben - wir würden es uns so sehr wünschen und die Zeit wird es zeigen. Adele wünscht sich im neuen Zuhause einen schönen gesichertem Balkon, regelmäßig lecker Fresschen und Zuwendung und Liebe – ein Katzenleben lang. Adele ist im Dezember 2019 geboren, befindet sich ab Ende Januar auf Pflegestelle in Frankfurt, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 170,00 Euro, sowie einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie unserer tapferen Adele ein Zuhause geben? Wenn ja, bitte schreiben Sie an karina.zeitler@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren: Dezember 2019 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, ein Katzenfreund sollte eher ruhig und nicht zu aufdringlich sein. Sie teilt sich ab Ende Januar die Pflegestelle mit der schüchternen weißen Demi. Eigenschaften: menschenbezogen, verträglich mit anderen Katzen Aufenthaltsort: 65929 Frankfurt Ansprechpartner: karina.zeitler@katzenherzen.de

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
65929 Frankfurt
Deutschland

SEBASTIAN Siamkater, kleiner Pechvogel

Siamkatze

4 Jahre , 2 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Unsere spanische Tierschutzkollegin Maria Luisa fand Sebastian nicht weit von Ihrer Wohnung entfernt. Zerzaust und verzweifelt um Hilfe rufend. Maria Luisa hat ein großes Herz und brachte es nicht über sich einfach an ihm vorbei zu laufen, ihn seinem Schicksal zu überlassen, so zog er erst einmal in ihr Badezimmer. Auch in der Hoffnung, sollte sich kein Besitzer finden, so ein hübscher Bub sicher bald ein Zuhause findet. Doch dann der Schock - die obligatorische medizinische Untersuchung ergab leider, dass Sebastian sich in seiner Zeit auf der Straße mit FELV (Felines Leukämie Virus) infiziert hat. Wie bitter... denn es hätte nicht sein müssen. Wir gehen davon aus, dass er einmal ein Zuhause hatte, denn er liebt Menschen und weiß genau wie er sich im Zusammenleben mit diesen zu verhalten hat. Ist er aus Versehen ausgebüchst oder wurde er auf die Straße gesetzt - unsere Kollegen in Spanien vermuten letzteres. Aktuell geht es Sebastian gut, er kann noch viele Jahre damit leben, was wir ihm aus ganzem Herzen wünschen. Er wird sicher nicht so alt wie eine gesunde Katze, dies zeigt leider die Erfahrung, aber hat er nicht auch eine Chance auf Liebe und Glück verdient? Und ist das Schicksal nicht ohnehin launisch? Eine Garantie auf ein langes und gesundes Leben kann niemand geben. Da FELV leider auf andere Katzen (aber nicht auf Mensch oder andere Tiere) übertragbar ist, muss Sebastian aktuell leider als Einzelkatze leben, wir haben auch nicht die Möglichkeit zu testen wie er auf andere Katzen reagiert. Sollte er zu einem Katzenfreund hinzuvermittelt werden, muss dieser ebenfalls zwingend FELV positiv sein. Alternativ darf Sebastian auch als Einzelprinz zu Menschen mit viel Zeit ziehen, die ihn lieben und umsorgen und für ihn da sind. In Freigang darf er auch nicht, er hätte gerne ein kuscheliges Zuhause in Wohnungshaltung, ein gesicherter Balkon wär ein Traum. Sebastian ist im November 2017 geboren, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und positiv auf Leukose, ist geimpft gegen Tollwut und Katzenschnupfen, -seuche, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 170,00 Euro für Einreise und medizinische Versorgung und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Hat der arme Knopf Sebastian Ihr Herz erweicht? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an karina.zeitler@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren November 2017 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: Siam getestet auf: FIVnegativ /FELV positiv geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, auch als Einzelkatze zu Menschen mit viel Zeit Eigenschaften: liebt Menschen, ein unglaublich liebenswerter Kater Aufenthaltsort: Spanien Ansprechpartner: karina.zeitler@katzenherzen.de

Spanien

KIKI und Issy, Schwesterherzen

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Weiblich

Sind sie nicht zauberhaft? Tigermädel Kiki und Schwester Issy? Beide schauen mit großen Augen neugierig, was das Leben für sie bereithält! Dabei hatten sie wahrlich keinen guten Start ins Leben, wurden sie doch zusammen mit Mama Fiona und Geschwistern von spanischen Tierschützern aus unschönen Verhältnissen gerettet. Mama Fiona hat ihre Kleinen liebevoll großgezogen, ihnen alles beigebracht was Katzenkinder für das weitere Leben wissen müssen und in der Pflegestelle in Spanien haben sie gelernt, dass das Zusammenleben mit Menschen was Feines ist. Fionas Kinder sind nun soweit, dass sie sich ein eigenes Zuhause suchen dürfen und wir wollen die Geschwister paarweise vermitteln. Kikki und Issy hängen sehr aneinander und möchten deshalb zusammenbleiben. Die Mädels sind typische Katzenkinderzwerge, sie flitzen zusammen durch die Wohnung, entdecken jeden Tag etwas Neues und bringen Leben in die Bude. Da wird auch mal die Nacht zum Tag gemacht und Menschenzehen unter der Bettdecke fangen macht unglaublich viel Spaß….. Dann wieder fallen sie nach ausgiebigem Toben um wie die Fliegen und schlafen in einem Katzenkinderknäul tief und fest, bis der Magen knurrt – in so kleine Wesen passt unglaublich viel Futter!! – und dann geht die Spielrunde von vorne los. Zwischendurch mag man auch mal kuscheln, aber spielen macht in diesem Alter noch so viel mehr Spaß. Die Katzenkinderzeit ist so kurz, Mensch sollte sie genießen, auch wenn es zwischendurch anstrengend ist und auch was zu Bruch gehen kann. Wer sich dessen bewusst ist, bekommt mit den Kleinen liebenswerte und anhängliche Familienmitglieder auf hoffentlich viele Jahre. Wir vermitteln Kikki und Issy ausschließlich in Wohnungshaltung mit vernetzten Balkon oder katzensicherem Garten. Die Schwestern sind im Juli 2021 geboren, sind bei Einreise aus Spanien kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, sind gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis und werden vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 340,00 Euro, sowie einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie diesen zauberhaften Wesen ein Zuhause geben bis sie einmal weise, alte Katzendamen sind? Wenn ja, bitte schreiben Sie an karina.zeitler@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren: Juli 2021 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, möchten zusammenbleiben Eigenschaften: nach Eingewöhnung unkomplizierte, lebhafte Katzenkinder Aufenthaltsort: Spanien (Almeria) Ansprechpartner: karina.zeitler@katzenherzen.de

Spanien

ISSY und Kikki, Schwesterherzen

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Weiblich

Sind sie nicht zauberhaft? Tigermädel Kiki und Schwester Issy? Beide schauen mit großen Augen neugierig, was das Leben für sie bereithält! Dabei hatten sie wahrlich keinen guten Start ins Leben, wurden sie doch zusammen mit Mama Fiona und Geschwistern von spanischen Tierschützern aus unschönen Verhältnissen gerettet. Mama Fiona hat ihre Kleinen liebevoll großgezogen, ihnen alles beigebracht was Katzenkinder für das weitere Leben wissen müssen und in der Pflegestelle in Spanien haben sie gelernt, dass das Zusammenleben mit Menschen was Feines ist. Fionas Kinder sind nun soweit, dass sie sich ein eigenes Zuhause suchen dürfen und wir wollen die Geschwister paarweise vermitteln. Kikki und Issy hängen sehr aneinander und möchten deshalb zusammenbleiben. Die Mädels sind typische Katzenkinderzwerge, sie flitzen zusammen durch die Wohnung, entdecken jeden Tag etwas Neues und bringen Leben in die Bude. Da wird auch mal die Nacht zum Tag gemacht und Menschenzehen unter der Bettdecke fangen macht unglaublich viel Spaß….. Dann wieder fallen sie nach ausgiebigem Toben um wie die Fliegen und schlafen in einem Katzenkinderknäul tief und fest, bis der Magen knurrt – in so kleine Wesen passt unglaublich viel Futter!! – und dann geht die Spielrunde von vorne los. Zwischendurch mag man auch mal kuscheln, aber spielen macht in diesem Alter noch so viel mehr Spaß. Die Katzenkinderzeit ist so kurz, Mensch sollte sie genießen, auch wenn es zwischendurch anstrengend ist und auch was zu Bruch gehen kann. Wer sich dessen bewusst ist, bekommt mit den Kleinen liebenswerte und anhängliche Familienmitglieder auf hoffentlich viele Jahre. Wir vermitteln Kikki und Issy ausschließlich in Wohnungshaltung mit vernetzten Balkon oder katzensicherem Garten. Die Schwestern sind im Juli 2021 geboren, sind bei Einreise aus Spanien kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, sind gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis und werden vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 340,00 Euro, sowie einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie diesen zauberhaften Wesen ein Zuhause geben bis sie einmal weise, alte Katzendamen sind? Wenn ja, bitte schreiben Sie an karina.zeitler@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren: Juli 2021 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, möchten zusammenbleiben Eigenschaften: nach Eingewöhnung unkomplizierte, lebhafte Katzenkinder Aufenthaltsort: Spanien (Almeria) Ansprechpartner: karina.zeitler@katzenherzen.de

Spanien

CASPER spielfreudiger und sozialer Jungspund

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Im August 2020 fand der Tierarzt von Syros am Straßenrand ein kleines schwarzes Kätzchen: krank, verklebte Augen, abgemagert und voller Würmer und Flöhe. Gerade einen Monat lag es neben seiner Mutter, die nur hilflos zusehen konnte. Der Tierarzt nahm den kleinen Bub mit und kämpfte eine Woche lang um dessen Leben. Als man davon ausgehen konnte, das er es schafft, bekam er einen Namen, Casper und unser Tierarzt gab ihn zu Konstantina zur Pflege. Dort war ein gleichaltriger kleiner Kerl, genannt Leo von Syros und die beiden hatten ein paar tolle und unbeschwerte gemeinsame Monate. Casper ist dem Tod noch einmal von der Schippe gesprungen und vollständig genesen, hat aber seinen best Buddie leider verloren, dennoch tobt er gern mit den anderen Katzen (jeden Alters) in der Auffangstation und ist entsprechend sozial und neugierig. Wenn Sie sich in Casper und sein Schicksal verliebt haben und ihm ein Zuhause geben wollen, füllen Sie bitte unser Anfrageformular https://www.katzenhilfe-zakynthos.de/vermittlungsinformationen/anfrageformular/ aus. Alle Informationen zum Adoptionsablauf finden Sie auf unserer Homepage.

Katzenhilfe Zakynthos e.V.
Pflegestelle
47269 Duisburg
Deutschland

NANAKI Fremden gegenüber etwas schüchtern, sehr lieb, liebt es gestreichelt zu werden, sehr sozial zu anderen Katzen, selbstbewusst

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Männlich

* EKH, braun weiß gestromt, männlich, kastriert, Fremden gegenüber etwas schüchtern, sehr lieb, liebt es gestreichelt zu werden, sehr sozial zu anderen Katzen, selbstbewusst Ein Tierpfleger von dem Tierheim Malaga sah Nanaki wie er mitten auf der Straße saß und rechts und links die Autos an ihm vorbei fuhren. Der kleine Mann wusste gar nicht, in welcher Gefahr er sich befand und welches Glück er hatte, nicht überfahren worden zu sein. Der Pfleger nutze die nächste autofreie Gelegenheit, schnappte sich den Kleinen und brachte ihn in Sicherheit. Es war sehr deutlich, dass Nanaki gar nicht wusste, wie er sich verhalten soll, daher glauben wir, dass er einst eine Wohnungskatze war und von seiner Familie ausgesetzt wurde. Er musste auch schon eine Weile auf der Straße verbracht haben, denn er war ganz dreckig und sehr dünn. Leider war er auch nicht gechipt. Aber es suchte auch niemand nach ihm, niemand meldete sich, was auch dafür spricht, dass er ausgesetzt worden ist. So kam Nanaki also in das Tierheim in Malaga. Er durchlief die ersten drei Wochen die Quarantäne und kam dann zu den anderen Katzen in das Katzengehege. Von hier aus wartet er nun auf seine neue Familie. Nanaki ist einer gesundes Katerchen. Er ist muskulös, gut gebaut und hat einen guten Appetit und er hat eine bildschöne Fellmaserung. Nanaki ist eine sehr soziale, liebevolle und verspielte Katze – aber nicht überaktiv. Er liebt es, gestreichelt und beachtet zu werden und will immer in menschlicher Gesellschaft sein. Wenn die Volontäre nicht im Gehege sind, verbringt er seine Zeit meist in einem Körbchen und relaxed. Er ist sehr gefällig, lässt sich auf den Arm nehmen und mag es, gekuschelt und gestreichelt zu werden. Mit anderen Katzen ist er sozial, findet sie aber nicht so spannend, dass er mit ihnen im Körbchen liegen müsste. Er ist selbstbewusst und weiß, was er will, ist aber auch fair zu seinen Artgenossen (s. Video). Für Nanaki suchen wir ein Zuhause, wo er beachtet wird, wo er Zuneigung, Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten bekommt, die er so sehr vermisst. Es sollte eine Familie sein, die eine ausgeglichene und eher ruhige Katze sucht. Eine weitere, selbstsichere aber nicht dominante Katze wäre ideal. Größere Kinder sind herzlich willkommen. Auf keinen Fall wird Nanaki als Einzelkatze vermittelt! Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

LISA neugieriges, verspieltes Katzenmädchen sucht mit ihrer Freundin ein spannendes neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Weiblich

• noch zurückhaltend aber neugierig • verspielt, lebhaft • benötigen Freigang Unsere Tobekatzen wurden gemeinsam gefunden und in unsere Obhut gegeben. Nun sind die Kleinen bereit für ihr eigenes und liebevolles Zuhause. Linn und Lisa verstehen sich gut miteinander, lieben es gemeinsam zu Toben und die Welt zu erkunden. Menschen finden sie interessant, sind aber noch etwas schüchtern. Die Mädels wollen gerne zu zusammen oder zu einer Zweitkatze vermittelt werden. Freigang ist für die Kleinen unabdingbar – auch viele Beschäftigungsmöglichkeiten wie Kratzbäume und Spielzeug wünschen sie sich. Wenn Sie unseren Tobekatzen eine Chance auf ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Linns und Lisas HTV-Nummer bei uns lautet 8320_F_21 (Linn); 8333_F_21 (Lisa) / Neues Katzenhaus, Raum 6 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/17035-8320-f-21-linn-8321-f-21-linda-8333-f-21-lisa

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

PUNSCH ein wunderhübscher, lieber Kater

Langhaarkatze

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Der hübsche Punsch wurde vor einem Kloster in Russland ausgesetzt. Kurze Zeit kümmerten sich die dortigen Nonnen um ihn. Jedoch dort konnte er nicht bleiben. So nahm in eine Tierschützerin mit zu sich nach Hause. Jetzt sucht der bildhübsche Langhaar-Mix Kater eine eigene neue Familie die immer für ihn die Dosen öffnet. Seine Pflegemama beschreibt ihn als einfach tollen Kater. Er ist sehr lieb, menschenbezogen und verschmust. Punsch versteht sich mit Kinder, anderen Katzen und hat auch mit katzenverträglichen Hunden keine Probleme. Das Katzenklo kennt er und benutzt es auch fleißig. Junge Katzen sind kleine Wundertüten die sich erst im Laufe der Zeit ihren Charakter entwickeln. Wir suchen eine nette Familie die sich nicht wundert wenn eine oder zwei hübsche kleine Fellnasen in der Gardine hängen oder die Blumen als Kletterbäume genutzt werden. Sind Sie unserem hübschen charmanten Schmusetiger erlegen und haben ein schönes Plätzchen für ihn frei? Dann schnell Kontakt aufnehmen, damit Punsch seine Reise in seine eigenen Familie antreten kann. Unsere Katzen reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), mit Impfausweis in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch und mit Tierschutzvertrag. Kontakt: Dorothea Modesta Tel: 05741/298747 Mail: doro125@hotmail.com geboren: ca. Mitte 2020 kastriert: ja Geschlecht: männlich Herkunft: Russland Aufenthaltsort: Russland Kontakt: Dorothea Modesta 05741-298747 email: doro125@hotmail.com Besuchen Sie uns auch unter www.tierschutzlapalma.com dort finden Sie oft weitere Bilder oder Videos zu unseren Schützlingen.

Russische Föderation

PIERO ein bildhübscher, junger Kater

Langhaarkatze

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Der hübsche Piero wurde vor einem Kloster in Russland ausgesetzt. Kurze Zeit kümmerten sich die dortigen Nonnen um ihn. Jedoch dort konnte er nicht bleiben. So nahm in eine Tierschützerin mit zu sich nach Hause. Jetzt sucht der bildhübsche Langhaar-Mix Kater eine eigene neue Familie die immer für ihn die Dosen öffnet. Seine Pflegemama beschreibt ihn als einfach tollen Kater. Er ist sehr lieb, menschenbezogen und verschmust. Piero versteht sich mit Kinder, anderen Katzen und hat auch mit katzenverträglichen Hunden keine Probleme. Das Katzenklo kennt er und benutzt es auch fleißig. Junge Katzen sind kleine Wundertüten die sich erst im Laufe der Zeit ihren Charakter entwickeln. Wir suchen eine nette Familie die sich nicht wundert wenn eine hübsche kleine Fellnase in der Gardine hängt oder die Blumen als Kletterbäume genutzt werden. Unsere Katzen geben wir am liebsten natürlich zu zweit oder als Zweitkatze zu einer vorhandenen Katze ähnlichen Alters ab. Wer schenkt Piero eine glückliche Zukunft? Unsere Katzen reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), mit Impfausweis in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch und mit Tierschutzvertrag. Vermittlung durch den Tierschutz la Palma e.V. erfolgt bundesweit. geboren: ca. Mitte 2020 Freigänger: in gesicherter Umgebung Kastriert: ja Geschlecht: männlich Herkunft: Russland Aufenthaltsort: Russland Kontakt: Dorothea Modesta 05741-298747 email: doro125@hotmail.com Besuchen Sie uns auch unter www.tierschutzlapalma.com dort finden Sie oft weitere Bilder oder Videos zu unseren Schützlingen.

Russische Föderation

MIA sucht liebevolle Menschen

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Weiblich

Europäisch Kurzhaar Geburtsjahr: ca. Anfang 2021 weiblich (kastriert) Mia wurde in einem alten, verlassenen Haus entdeckt und konnte gesichert werden. Niemand kannte oder vermisste die Katze, auch wurde kein Chip gefunden. Mia lebt nun in einer Pflegestelle in Portugal und sucht von dort aus nach einem neuen Zuhause. Mia ist freundliche Katzendame, die aufgeschlossen auf Menschen zu geht und die Nähe sehr genießt. Neben spielen und toben, darf auch das Kuscheln mit ihrem Menschen nicht zu kurz kommen. Nach einem ausgiebigen Spiel mit der Katzenangel, genießt sie das Streicheln sehr. Sie ist altersentsprechend aktiv und tobt gerne mit Katzenkumpel Caramelo (ebenfalls in der Vermittlung). Mia ist sehr sozial und wird nicht in Einzelhaltung vermittelt. Schön wäre es, wenn sie gemeinsam mit Caramelo ein Zuhause finden würde. Für Mia wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, in dem sie in Ruhe ankommen und sich einleben kann. Mit Menschen, die sich bereits mit dem Thema Vergesellschaftung auseinander gesetzt haben und ihr die Zeit geben, sich an einen neuen Katzenfreund zu gewöhnen. Schön wäre ein ländliches Zuhause, um späteren Freigang zu ermöglichen. Auch ein gesicherter Balkon wäre schön für sie. Mia ist FIV/FeLV negativ getestet

Portugal

CARAMELO sucht liebevolles Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Männlich

Europäisch Kurzhaar Geburtsjahr: ca. Anfang 2021 männlich (kastriert) Caramelo wurde von einer aufmerksamen Damen alleine auf der Straße entdeckt. Er lief dort umher und miaute sehr laut. Niemand kannte oder vermisste den Kater. Sie bat unsere Partnerorganisation APAC um Hilfe. Nun wartet Caramelo in einer Pflegestelle in Portugal auf ein neues Zuhause. Caramelo ist ein freundlicher Kater, der aufgeschlossen und neugierig auf Menschen zu geht. Er ist altersentsprechend aktiv und immer für ein Spielchen mit der Katzenangel oder ähnlichem zu haben. Auch Bällen rennt er gerne hinterher. Aber auch streicheln und kuscheln mag der junge Kater gerne und genießt die Nähe zum Menschen. Caramelo versteht sich gut mit anderen Katzen und wird nur zu einer vorhandenen Erstkatze vermittelt. Da er akutell mit Mia (ebenfalls in der Vermittlung) zusammen lebt, wäre es schön, wenn die Beiden ein gemeinsames Zuhause finden würden. Für Caramelo wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, in dem er in Ruhe ankommen und sich einleben kann. Mit Menschen, die sich bereits mit dem Thema Vergesellschaftung auseinander gesetzt haben und ihm die Zeit geben, sich an einen neuen Katzenfreund zu gewöhnen. Schön wäre ein ländliches Zuhause, um späteren Freigang zu ermöglichen. Auch ein gesicherter Balkon wäre schön für ihn. Caramelo ist FIV/FeLV negativ getestet.

Portugal

WYOMING , lieb sucht sein Zuhause

Hauskatze

7 Monate

Männlich

Name: Wyoming Rasse: Hauskatze Geschlecht: männlich/kastriert geboren: 06/2021 Aufenthaltsort: Spanien Lleida (im TH seit 23.11.21) Unsere spanischen Tierschützer berichten: Wyoming lebte in einer kontrollierten Katzen-Kolonie, wo die Katzen sterilisiert, kastriert und so weiter werden. Dann werden die Kätzchen, die geselliger und kleiner sind, ins Tierheim gebracht. Die übrigen, die sich in der Freiheit wohler fühle, werden kastriert und erhalten immer sauberes Wasser und Futter. Wyoming ist junger Kater, das kastriert und in seine Kolonie zurückgebracht wurde. Doch als unsere Freiwillige Ana dorthin ging, um das Wasser zu wechseln und die Tiere zu füttern, sah sie, dass Wyoming krank war, sein Kopf war zur Seite geneigt und Augen und Nase waren voller Rotz. Er wurde deshalb wieder eingefangen und zum Tierarzt gebracht. Sofort wurde die Behandlung eingeleitet. Wenn er wieder gesund ist, sollte er zurück in die Kolonie gebracht werden. Doch im Laufe der Tage wurde Wyoming immer umgänglicher, anhänglicher und freundlicher, er passte sich sehr gut an die Umgebung des Tierheims an. Er wurde der Liebling des Tierheims. Er ist unser Kater und wir möchten, dass er jetzt eine Familie hat, die bereits eine andere Katze hat, oder dass er einen Freund aus dem Tierheim mitbringen kann. Von der Erkältung hat er ein Schiefstellung des Kopfes behalten. Er ist sehr lieb, aber auch ein wenig schüchtern. Das hier vorgestellte Tier kommt aus einem spanischen Tierheim, welches viele Tiere beherbergt. Für diese Tiere suchen wir ein Zuhause für ein liebevolles und sicheres Leben in Deutschland. Die Beschreibungen sind so kurz, weil einfach keine Zeit bleibt, bei der täglichen Arbeit für die Versorgung all der Tiere. Es kann bei Interesse eine genaue Beschreibung angefordert werden, bitte schicken Sie Ihre Fragen direkt per Mail an die angegebene Adresse. Wir versuchen, sobald wie möglich diese zu beantworten. https://youtu.be/krKnQppaC_Y Zuhause gesucht Für Wyoming suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Junge Katzen werden nur zu einem bereits vorhandenen Kätzchen vermittelt oder dürfen einen Katzenspielfreund mitbringen. Kontakt Nadine Becker nadine@tierischgeholfen.de +4917638397788 (auch Whatsapp) Link zur Homepage: www.tierischgeholfen.de Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Spanien

FELIX Ruhiger Kater mag seine Menschen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 4 Monate

Männlich

Handicap

Charakter: Felix ist ein ruhiger und sozialer Kater, der aber auch gerne spielt. Er versteht sich wirklich mit allen anderen Fellnasen und ist trotz allem, was er erlebt hat, immer sehr glücklich über die Aufmerksamkeit seiner Menschen. Geschichte: Ilza hat unseren entzückenden Felix im Rahmen einer Kastrationsaktion verängstigt unter eine Garage gefunden. Mit Futter hat sie versucht ihn anzulocken. Als er dann in der Lebensfalle war, hat sie gesehen, dass er schwer verletzt war und große Schmerzen hatte. Die Wunden kamen vermutlich von einem Hund oder von größeren Katzen. Felix wurde inzwischen zweimal operiert und es musste ihm leider die Hälfte seines Schwanzes und sein Penis amputiert werden. Inzwischen geht es diesem Katzenjungen aber wieder sehr gut und wir wünschen uns für Felix ein liebevolles Für-immer-Zuhause, in dem ihn seine Menschen so nehmen wie er ist. Eine andere Fellnase im passenden Alter sollte dort auch schon unbedingt auf ihn warten. Alternativ bringt er auch jemanden aus Bulgarien mit. Bei Interesse oder Fragen zu unserer Fellnase erreichen Sie uns auch unter folgender Telefonnummer: 0152/54628887 geboren: ca. September 2019 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: ja verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunde: unbekannt Voraussetzungen: KEINE Einzelhaltung nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich) Schutzgebühr: 150 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Bitte beachte außerdem folgende Hinweise zu unserem Ablauf und den Vermittlungsvoraussetzungen: https://gluecksnasen-ev.com/vermittlung/ablauf/

Bulgarien

RON - sucht zusammen mit seinem Fellnasenkumpelchen Kazimir ein gemeinsames Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Männlich

Unsere beiden ehemaligen Wildfänge Kazimir und Ron suchen ein gemeinsames Kuschelkörbchen Bei Kazimir und Ron handelt es sich um zwei Katerchen aus dem Tierschutz. Sie werden über unsere Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. vermittelt. Kazimir, ist ein hübscher, kleiner, braun-getigerter 4,5-monatiger Kater mit wunderschönen Augen. Ron ist rot-getigert und ebenfalls ein 4,5-monatiger, toller Kater. Die beiden Racker wurden von Tierschützern an einem Stall entdeckt, sie waren rappeldürr, sahen krank aus und hatten unglaublichen Hunger. Ron haben sie erst in einem zweiten Einsatz geschafft einzufangen, aber Kazimir war sehr schnell in der Falle, denn es roch dort sehr verlockend. Beide Fellnäschen befinden sich bei unserem Partnerverein APAL auf Kreta und wir suchen nun ein neues Zuhause für sie. Wie es sich für Jungkatzen gehört, raufen sie sehr gerne, lieben ausgiebige Spielchen und sind manchmal ganz schön wild. Nach dem Spielen holen sie sich dann auch immer ihre Kuscheleinheiten ab, dabei schnurren sie auch ganz doll. Es sind richtige kleine Wildfänge, lebhaft, sehr verspielt und immer zu einem Schabernack aufgelegt. Vom Wesen her sind sie umgänglich und lieb und haben eine gewisse Vorstellung von einem geeigneten Zuhause: Freigang nach angemessener Eingewöhnungszeit, möglichst in einer verkehrstechnisch sicheren Umgebung. Die beiden Kerlchen sind anfänglich ein wenig schüchtern fremden Menschen gegenüber, vor allen Dingen Ron braucht Zeit, Liebe und Geduld, um aufzutauen. Daher sollten ihre zukünftigen Dosenöffner einen eher ruhigen Haushalt haben und nicht gerade solche Schmuskatzen suchen, die ihren Menschen direkt auf den Schoss springen. Die beiden darf man erobern und erhält dann wahre Katzenliebe für ein Leben lang. Kazimir, der wunderschöne, braun-getigerte 4,5-monatige Katzer und Ron der rot-getigerte 4,5-monatige Kater sind zweimal geimpft und gechippt. Sie warten auf Kreta auf die Möglichkeit in ein eigenes Zuhause reisen zu dürfen. Wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass sich jemand in die beiden verliebt und ihnen eine gemeinsame Chance gibt. Bitte meldet euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail.

Griechenland

KAZIMIR - sucht zusammen mit seinem Fellnasenkumpelchen Ron ein gemeinsames Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Männlich

Unsere beiden ehemaligen Wildfänge Kazimir und Ron suchen ein gemeinsames Kuschelkörbchen Bei Kazimir und Ron handelt es sich um zwei Katerchen aus dem Tierschutz. Sie werden über unsere Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. vermittelt. Kazimir, ist ein hübscher, kleiner, braun-getigerter 4,5-monatiger Kater mit wunderschönen Augen. Ron ist rot-getigert und ebenfalls ein 4,5-monatiger, toller Kater. Die beiden Racker wurden von Tierschützern an einem Stall entdeckt, sie waren rappeldürr, sahen krank aus und hatten unglaublichen Hunger. Ron haben sie erst in einem zweiten Einsatz geschafft einzufangen, aber Kazimir war sehr schnell in der Falle, denn es roch dort sehr verlockend. Beide Fellnäschen befinden sich bei unserem Partnerverein APAL auf Kreta und wir suchen nun ein neues Zuhause für sie. Wie es sich für Jungkatzen gehört, raufen sie sehr gerne, lieben ausgiebige Spielchen und sind manchmal ganz schön wild. Nach dem Spielen holen sie sich dann auch immer ihre Kuscheleinheiten ab, dabei schnurren sie auch ganz doll. Es sind richtige kleine Wildfänge, lebhaft, sehr verspielt und immer zu einem Schabernack aufgelegt. Vom Wesen her sind sie umgänglich und lieb und haben eine gewisse Vorstellung von einem geeigneten Zuhause: Freigang nach angemessener Eingewöhnungszeit, möglichst in einer verkehrstechnisch sicheren Umgebung. Die beiden Kerlchen sind anfänglich ein wenig schüchtern fremden Menschen gegenüber, vor allen Dingen Ron braucht Zeit, Liebe und Geduld, um aufzutauen. Daher sollten ihre zukünftigen Dosenöffner einen eher ruhigen Haushalt haben und nicht gerade solche Schmuskatzen suchen, die ihren Menschen direkt auf den Schoss springen. Die beiden darf man erobern und erhält dann wahre Katzenliebe für ein Leben lang. Kazimir, der wunderschöne, braun-getigerte 4,5-monatige Katzer und Ron der rot-getigerte 4,5-monatige Kater sind zweimal geimpft und gechippt. Sie warten auf Kreta auf die Möglichkeit in ein eigenes Zuhause reisen zu dürfen. Wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass sich jemand in die beiden verliebt und ihnen eine gemeinsame Chance gibt. Bitte meldet euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail.

Griechenland

PEPPER Süßes Kätzchen mag es zu kuscheln

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 6 Monate

Weiblich

Charakter: Die süße Pepper ist inzwischen sozial den anderen Katzen gegenüber und mag es auch, wenn man mit ihr kuschelt. Geschichte: Pepper hat verzweifelt versucht in ein Gebäude reinzukommen, als unsere Tierschützerin sie gesehen hat. Vielleicht hatte sie dort gelebt - es hat sich aber niemand auf Ilza's Aushang gemeldet. Wir wünschen uns für dieses Katzenmädchen ein schönes Für-immer-Zuhause mit liebevollen Dosis und einem Katzenkumpel oder einer Katzenfreundin im passenden Alter. Sollte dort noch keine andere Fellnase leben, bringt Pepper auch gerne jemanden mit. geboren: ca. Juli 2020 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: nein verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunde: unbekannt Voraussetzungen: KEINE Einzelhaltung nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich) Schutzgebühr: 180 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. Bitte beachte außerdem folgende Hinweise zu unserem Ablauf und den Vermittlungsvoraussetzungen: https://gluecksnasen-ev.com/vermittlung/ablauf/

Bulgarien

Seite 1 von 89