shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 499
Weiter zur Seite

FINN freundlicher, lebhafter Prachtkerl sucht ein aktives Zuhause

Malinois

11 Monate

Männlich

• freundlich und aufgeschlossen • brauchen erfahrene Halter:innen • möchten noch viel von dem lernen, was im Zusammenleben mit Menschen wichtig ist • müssen körperlich und geistig ausgelastet werden • werden nicht zu Kleinkindern vermittelt • werden auch einzeln vermittelt Finn und sein Bruder kamen als Sicherstellung in den HTV, weil sich nicht ausreichend um die Hunde gekümmert werden konnte. Da die beiden ein sehr rassetypisches Verhalten an den Tag legen – und ziemliche Wirbelwinde sind – brauchen sie Menschen, die damit nicht überfordert sind. Wenn Finn und Ben zusammen auf Tour sind, passieren einige unschöne Dinge, denn den Lausbuben fällt jede Menge ein - vor allem Quatsch. Daher vermitteln wir die beiden auch getrennt - eventuell finden sich ja aber auch Rassekenner:innen, die Lust auf doppeltes Chaos haben. Finn und Ben sind aktiv, sehr temperamentvoll, äußerst arbeitsgierig und möchten geistig und körperlich ausgelastet sein. Mit Hunden sind die beiden verträglich - wenn diese ihrem Gemüt gewachsen sind. Nun warten Finn und Ben auf Menschen, die körperlich und mental stabil sind, einem Hund vor allem Ruhe und Gelassenheit beibringen können und diese auch ausstrahlen, denn zwei Nervenbündel - eins hinter der Leine und eins an der Leine - sind keine gute Lösung. Um intensiv mit Ihren neuen vierbeinigen Partnern arbeiten zu können, sollten Sie viel Zeit mitbringen. Haben Sie die nötige Souveränität, um einem der beiden oder sogar beiden ein dauerhaftes Zuhause zu schenken - und leben Sie ländlich, damit sich keiner an der Geräuschkulisse stört? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Finns HTV-Nummer bei uns lautet 576_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/16442-575-s-21ben-576-s-21finn

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

BEN freundlicher, lebhafter Prachtkerl sucht ein aktives Zuhause

Malinois

11 Monate

Männlich

• freundlich und aufgeschlossen • brauchen erfahrene Halter:innen • möchten noch viel von dem lernen, was im Zusammenleben mit Menschen wichtig ist • müssen körperlich und geistig ausgelastet werden • werden nicht zu Kleinkindern vermittelt • werden auch einzeln vermittelt Finn und sein Bruder kamen als Sicherstellung in den HTV, weil sich nicht ausreichend um die Hunde gekümmert werden konnte. Da die beiden ein sehr rassetypisches Verhalten an den Tag legen – und ziemliche Wirbelwinde sind – brauchen sie Menschen, die damit nicht überfordert sind. Wenn Finn und Ben zusammen auf Tour sind, passieren einige unschöne Dinge, denn den Lausbuben fällt jede Menge ein - vor allem Quatsch. Daher vermitteln wir die beiden auch getrennt - eventuell finden sich ja aber auch Rassekenner:innen, die Lust auf doppeltes Chaos haben. Finn und Ben sind aktiv, sehr temperamentvoll, äußerst arbeitsgierig und möchten geistig und körperlich ausgelastet sein. Mit Hunden sind die beiden verträglich - wenn diese ihrem Gemüt gewachsen sind. Nun warten Finn und Ben auf Menschen, die körperlich und mental stabil sind, einem Hund vor allem Ruhe und Gelassenheit beibringen können und diese auch ausstrahlen, denn zwei Nervenbündel - eins hinter der Leine und eins an der Leine - sind keine gute Lösung. Um intensiv mit Ihren neuen vierbeinigen Partnern arbeiten zu können, sollten Sie viel Zeit mitbringen. Haben Sie die nötige Souveränität, um einem der beiden oder sogar beiden ein dauerhaftes Zuhause zu schenken - und leben Sie ländlich, damit sich keiner an der Geräuschkulisse stört? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Bens HTV-Nummer bei uns lautet 575_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/16442-575-s-21ben-576-s-21finn

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

BENNY Liebevoller Rüde sucht zu Hause

Taiwanhund - Mix

Männlich

Benny ist ein ca. 2015 geborener Taiwanhund - Mix mit einer Schulterhöhe von ca. 48 cm. Benny wurde von einer Kollegin in einem Hühnerkäfig in einem großen Tierheim in Taiwan entdeckt und hatte das Glück in ein kleineres Tierheim umzusiedeln und wartet nun in einer Hundepension auf sein zukünftiges zu Hause. Der hübsche Rüde begegnet Menschen offen und freundlich und wird ein eigenes zu Hause sehr zu schätzen wissen. Er freut sich über Zuwendung und sucht die Nähe zu den Menschen, mag es zu lernen und ist bereit für Abenteuer. Er schnuppert gern ausgiebig auf den Spaziergängen und ist auch für sportliche Ausflüge offen. Im Haus zeigt er sich verschmust und eher ruhig. In der Pension ist er auf engem Raum mit anderen Hunden nicht immer entspannt, so kam es ab und zu mit anderen Rüden zu Spannungen. Die Gemeinschaft mit seiner Zwingergenossin genoss er allerdings sehr. Benny sucht ein zu Hause welches ihn liebevoll und einfühlsam empfängt und bereit ist geduldig auf eventuelle Anfangsprobleme zu reagieren. Benny ist bereits kastriert, gechippt und geimpft und wurde negativ auf Reisekrankheiten getestet. Der Test sollte allerdings in ein paar Monaten wiederholt werden.

Ein Freund fürs Leben e.V.
Pflegestelle
16227 Eberswalde
Deutschland

KNOPPERS , fröhlicher Mischlingsbub, 51cm, 29kg (Stand Anf. Sep-21), Video

Deutsche Dogge-Mix

9 Monate

Männlich

Kurzinfo: verschmust, verspielt, neugierig, fröhlich, verträglich, Familie+, Kinder+ Der geschätzt Ende 2020 geborene Knoppers und seine beiden Brüder Snickers und Bueno haben für ihr Alter schon eine bewegende Geschichte (ihr Alter muss vom Tierarzt allerdings noch genauer bestimmt werden - bislang ist es nur von uns geschätzt). Ende August 2021 beschlagnahmte das Veterinäramt gemeinsam mit der Polizei 53 Hunde, die in Verschlägen in einem ehemaligen Schweinestall gehalten worden waren. Die Leute dort hatten sich als privates Tierheim ausgegeben. Doch hier war vermutlich versucht worden, unter erbärmlichen Bedingungen und ohne jedes (Ge-)Wissen Hunde zu züchten bzw. mit ihnen zu handeln. Ein paar waren so krank, geschwächt oder verletzt, dass sie eingeschläfert werden mussten. Die restlichen Hunde wurden auf die umliegenden Tierheime verteilt und so kamen zunächst 6 und inzwischen noch 2 weitere Fellnasen zu Kata. Zum Glück ist man diesen Tätern auf die Schliche gekommen. Die 3 XXL-Hundekinder Knoppers, Snickers und Bueno sind in Anbetracht der miserablen Verhältnisse, in denen sie bislang gelebt haben, noch in einer sehr guten körperlichen wie auch seelischen Verfassung. Vermutlich wurden sie besser gefüttert als die erwachsenen Tiere, weil sie ja verkauft werden sollten, und mussten deshalb vielleicht auch nicht so viele schlechte Erfahrungen mit Menschen machen. Oder sie waren einfach noch nicht so lange an diesem Ort. Da Kata keinen Kontakt zu den -Betreibern- der Farm aufnehmen kann, lässt sich nicht sagen, ob die Eltern der 3 Hundebuben auch vor Ort waren bzw. welche Hunde es sein könnten, da es verschiedene Molosserartige Hunde gab, die ja nun auf unterschiedliche Station aufgeteilt sind. Wir vermuten aber ein gute Portion Dogge in den Geschwistern. Als wir das Tierheim Anfang Sep-21 besuchten, waren die Jungs gerade ein paar Tage da. Sie waren zunächst ein bisschen zurückhaltend, aber als unsere (Menschen-)Mädels sie immer wieder besuchten, legten sie schnell jede Scheu ab und freuten sich sehr über jeden Besuch. Auch als wir sie zum Fotoshooting aus dem gewohnten Zwinger und Auslauf holten, waren sie zwar zuerst leicht skeptisch, aber die jugendliche Neugier siegte dann doch, wobei sie zu dritt (oder zumindest zu zweit) deutlich mutiger sind als alleine. Wohl rassebedingt sind die drei insgesamt eher gelassene und -langsamere- Hundekinder, die nichts so schnell aus der Ruhe bringt. Wo normalerweise ein großes Tohuwabohu ausbricht, wenn 3 -klassische- Welpen auftreten, herrscht bei den 3 -Schokoriegeln- eher entspannte Gemütlichkeit. Sie sind einfach nur wundervolle, chillige, tapsige und sehr verschmuste Buben, die aber natürlich auch mal welpenhaft lebhaft sein können, aber halt immer in Maßen ;-). Knoppers und Bueno sind dabei -wilder- als Snickers, der am liebsten kuschelt. Für diese Geschwisterbande suchen wir nun unternehmungslustige Familien mit solider Hundeerfahrung, die sich auf das Abenteuer -Junghund- einlassen möchten - mit allem was dazugehört: spielen, schmusen, -toben- aber natürlich auch eine konsequente und liebevolle Erziehung mit der notwendigen körperlichen und auch geistigen Auslastung. Wir hoffen sehr, dass alle ganz bald ein tolles Plätzchen finden und keiner zurückbleiben muss. Je eher die -Kleinen- in ihrer Prägephase in ein richtiges Heim einziehen dürfen umso besser. Und je schneller sie jetzt vor der kälteren Jahreszeit den Zwinger gegen ein warmes Körbchen tauschen können ebenso. Knoppers reist gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Hat der wunderbare Bursche Ihr Herz erobert? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Knoppers' Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/knoppers-froehlicher-mischlingsbub-ca-9-monate-51cm-29kg-stand-anf-sep-21/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 430 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Chippung, Entwurmung, weitere notwendige Untersuchungen, Herzwurmprophylaxe & -test (ELISA) sowie Transport Ihres Hundes nach Deutschland. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde. Die Pfotenretter Ungarn sind eine geprüfte Organisation mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.

Ungarn

GRETA eine unkomplizierte, fröhliche Hündin

Mischlingshund

9 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Greta (#581, geb. ca. 2012, Schulterhöhe ca. 45- 47cm ) hatte bei einer Schule gelebt und wurde vom Direktor ins Tierheim gebracht. Sie ist schon länger im Tierheim und ein richtig tolles Schätzchen! Die süße Hündin ist so fröhlich, dankbar und glücklich, wenn man sich mit ihr beschäftigt, egal ob es kuscheln und bürsten ist, Greta möchte einfach geliebt werden. Am liebsten hat sie es, wenn man ihr die Ohren krault, das genießt sie sehr. Greta ist ein richtiger gute Laune Hund und wäre auf Grund ihres lieben Wesens auch für Anfänger super geeignet. Als wir mit ihr spazieren gegangen sind, ist sie aus ihrer Freude gar nicht mehr heraus gekommen! Das Schwänzchen wedelte die ganze Zeit und auch draußen war ihr die Nähe zu uns Menschen sehr wichtig. Greta verhält sich sehr souverän und ist auch mit Hunden, die nicht in ihrem Auslauf sind, problemlos verträglich. Greta sucht ein liebevolles, verantwortungsbewusstes Zuhause. Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

DANIELA freundliches, verschmustes, junges Hundemädchen sucht ...

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Fundtier

Alter: ca. 6 Monate (geboren ca. April 2021) Geschlecht: Hündin Kastriert: nein, zu jung Schulterhöhe ausgew. ca. Kniehöhe Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen und Katzen Aufenthaltsort: Rumänien / Pflegestelle Daniela wird bei ihrer Ausreise vollständig geimpft, gechippt, entwurmt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein. Daniela und ihr Bruder Dan entwickeln sich sehr gut bei Anca (unserer Tierschützerin Vorort). Sie sind fröhlich, munter und verspielt. Sie lieben es, mit ihren Hundefreunden zu toben und zu raufen. Aber sie sind auch nicht abgeneigt, in der Sonne zu liegen und zusammen zu kuscheln. Daniela ist etwas aktiver als ihr Bruder. Sie ist immer da, wo etwas los ist, ist neugierig und möchte alles ausprobieren und begutachten. Alles wird beschnüffelt, sei es eine Feder oder ein Blatt. Daniela ist an allem interessiert und möchte lernen und die Welt kennenlernen. Zu uns Menschen ist Daniela freundlich, lieb und aufgeschlossen. Trotzdem sie neugierig ist, ist sie keine aufdringliche Junghündin, sie wartet ab, bis man sich ihr widmet. Dann lässt sie sich gerne streicheln und kraulen. Gerne schnüffelt sie dann an Händen und Gesicht, genießt die Zuwendungen und Liebkosungen. Auch wenn Daniela sofort zur Stelle ist, wenn da irgendetwas Neues zu erforschen ist, hält sie sich aus Konflikten unter ihren Artgenossen heraus. Sie geht dann lieber etwas in den Hintergrund und wartet ab, wie ihr Bruder auch, bis die "dicke Luft" verraucht ist. Von ihrer Statur her ist Daniela eher feingliedrig und die besitzt zwei verschieden farbige Augen (ein blaues und ein braunes Auge). Wir suchen für die hübsche Junghündin eine aktive Familie, gerne mit älteren Kindern, die Freude daran haben, Daniela alles beizubringen, was eine junge Hündin bei uns alles wissen und können sollte. Wir suchen Menschen mit Hundeerfahrung, Geduld und Einfühlungsvermögen, die Spaß daran haben, Daniela zu fördern und ihre Lernbereitschaft zu nutzen. Ein freundlicher Hundekumpel in ihrem neuen Zuhause wäre von Vorteil. Daniela könnte sich viel von ihm lernen. Der Besuch einer Hundeschule wäre wünschenswert. Danielas Geschichte (soweit wir sie kennen) sowie weitere Fotos und Videos finden Sie hier. http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/index.php/vermittlung/huendinnen/393-daniela oder https://animals-safe-place.com/index.php?id=826&L=0 Daniela wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Britta Gebauer / Aktiv Tierschutz Lichtblicke e.V. Tel.: 0178 - 4551906 Per Mail an: b.gebauer@aktivtierschutzlichtblicke.de

Rumänien

DAN freundlicher, aufgeschlossener, lieber, junger Rüde sucht ...

Mischlingshund

5 Monate

Männlich

Fundtier

Alter: ca. 6 Monate (geboren ca. April 2021) Geschlecht: Rüde Kastriert: nein, zu jung Schulterhöhe ausgew. ca. Kniehöhe Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen und Katzen Aufenthaltsort: Rumänien / Pflegestelle Dan wird bei seiner Ausreise vollständig geimpft, gechippt, entwurmt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein. Dan und seine Schwester Daniela entwickeln sich sehr gut bei Anca (unserer Tierschützerin Vorort). Sie sind fröhlich, munter und verspielt. Sie lieben es, mit ihren Hundefreunden zu toben und zu raufen. Aber sie sind auch nicht abgeneigt, in der Sonne zu liegen und zusammen zu kuscheln. Dan ist eher etwas ruhiger als seine Schwester. Er mag es mehr, genießerisch auf einem Hundehüttendach zu liegen und den Treiben der anderen Hunde zu zusehen. Kommt dann aber seine Schwester, lässt er sich auch zu einem Spielchen animieren. Zu uns Menschen ist Dan freundlich, lieb und aufgeschlossen. Er ist kein aufdringlicher Junghund, sondern wartet ab, bis man sich ihm widmet. Dann lässt er sich gerne streicheln und kraulen, genießt die Zuwendung und Liebkosungen. Auch im Rudel steht Dan eher hinten an und wartet ab, bis er an der Reihe ist. Dan versucht, jedem Konflikt aus dem Weg zu gehen und zieht sich zurück, bis die "dicke Luft" wieder verraucht ist. Wir suchen für den hübschen Junghund eine Familie, gerne mit älteren Kindern, die Freude daran haben, Dan alles beizubringen, was ein junger Rüde bei uns alles wissen und können sollte. Wir suchen Menschen mit Hundeerfahrung, Geduld und Einfühlungsvermögen. Dan muss noch sehr viel lernen. Ein freundlicher Hundekumpel in seinem neuen Zuhause wäre von Vorteil und Dan könnte sich viel von ihm abkucken. Der Besuch einer Hundeschule wäre wünschenswert. Dans Geschichte (soweit wir sie kennen) sowie weitere Fotos und Videos finden Sie hier. http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/index.php/vermittlung/rueden/392-dan oder https://animals-safe-place.com/index.php?id=840&L=0 Dan wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Britta Gebauer / Aktiv Tierschutz Lichtblicke e.V. Tel.: 0178 - 4551906 Per Mail an: b.gebauer@aktivtierschutzlichtblicke.de

Rumänien

BUENO , liebenswerter Mischlingsbub, 47cm, 25kg (Stand Anf. Sep-21), Video

Deutsche Dogge-Mix

9 Monate

Männlich

Kurzinfo: verschmust, verspielt, neugierig, fröhlich, verträglich, Familie+, Kinder+ Der geschätzt Ende 2020 geborene Bueno und seine beiden Brüder Snickers und Knoppers haben für ihr Alter schon eine bewegende Geschichte (ihr Alter muss vom Tierarzt allerdings noch genauer bestimmt werden - bislang ist es nur von uns geschätzt). Ende August 2021 beschlagnahmte das Veterinäramt gemeinsam mit der Polizei 53 Hunde, die in Verschlägen in einem ehemaligen Schweinestall gehalten worden waren. Die Leute dort hatten sich als privates Tierheim ausgegeben. Doch hier war vermutlich versucht worden, unter erbärmlichen Bedingungen und ohne jedes (Ge-)Wissen Hunde zu züchten bzw. mit ihnen zu handeln. Ein paar waren so krank, geschwächt oder verletzt, dass sie eingeschläfert werden mussten. Die restlichen Hunde wurden auf die umliegenden Tierheime verteilt und so kamen zunächst 6 und inzwischen noch 2 weitere Fellnasen zu Kata. Zum Glück ist man diesen Tätern auf die Schliche gekommen. Die 3 XXL-Hundekinder Bueno, Snickers und Knoppers sind in Anbetracht der miserablen Verhältnisse, in denen sie bislang gelebt haben, noch in einer sehr guten körperlichen wie auch seelischen Verfassung. Vermutlich wurden sie besser gefüttert als die erwachsenen Tiere, weil sie ja verkauft werden sollten, und mussten deshalb vielleicht auch nicht so viele schlechte Erfahrungen mit Menschen machen. Oder sie waren einfach noch nicht so lange an diesem Ort. Da Kata keinen Kontakt zu den -Betreibern- der Farm aufnehmen kann, lässt sich nicht sagen, ob die Eltern der 3 Hundebuben auch vor Ort waren bzw. welche Hunde es sein könnten, da es verschiedene Molosserartige Hunde gab, die ja nun auf unterschiedliche Station aufgeteilt sind. Wir vermuten aber ein gute Portion Dogge in den Geschwistern. Als wir das Tierheim Anfang Sep-21 besuchten, waren die Jungs gerade ein paar Tage da. Sie waren zunächst ein bisschen zurückhaltend, aber als unsere (Menschen-)Mädels sie immer wieder besuchten, legten sie schnell jede Scheu ab und freuten sich sehr über jeden Besuch. Auch als wir sie zum Fotoshooting aus dem gewohnten Zwinger und Auslauf holten, waren sie zwar zuerst leicht skeptisch, aber die jugendliche Neugier siegte dann doch, wobei sie zu dritt (oder zumindest zu zweit) deutlich mutiger sind als alleine. Wohl rassebedingt sind die drei insgesamt eher gelassene und -langsamere- Hundekinder, die nichts so schnell aus der Ruhe bringt. Wo normalerweise ein großes Tohuwabohu ausbricht, wenn 3 -klassische- Welpen auftreten, herrscht bei den 3 -Schokoriegeln- eher entspannte Gemütlichkeit. Sie sind einfach nur wundervolle, chillige, tapsige und sehr verschmuste Buben, die aber natürlich auch mal welpenhaft lebhaft sein können, aber halt immer in Maßen ;-). Bueno ist laut Aussage unserer Mädels dabei der -Wildeste-, der schon auch mal an einem hochspringt, allerdings nur mit dem Ziel, einen abzuschlecken. Für diese Geschwisterbande suchen wir nun unternehmungslustige Familien mit solider Hundeerfahrung, die sich auf das Abenteuer -Junghund- einlassen möchten - mit allem was dazugehört: spielen, schmusen, -toben- aber natürlich auch eine konsequente und liebevolle Erziehung mit der notwendigen körperlichen und auch geistigen Auslastung. Wir hoffen sehr, dass alle ganz bald ein tolles Plätzchen finden und keiner zurückbleiben muss. Je eher die -Kleinen- in ihrer Prägephase in ein richtiges Heim einziehen dürfen umso besser. Und je schneller sie jetzt vor der kälteren Jahreszeit den Zwinger gegen ein warmes Körbchen tauschen können ebenso. Bueno reist gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Hat sich der bezaubernde Bursche in Ihr Herz geschlichen? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Buenos Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/bueno-liebenswerter-mischlingsbub-ca-9-monate-47cm-25kg-stand-anf-sep-21/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 430 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Chippung, Entwurmung, weitere notwendige Untersuchungen, Herzwurmprophylaxe & -test (ELISA) sowie Transport Ihres Hundes nach Deutschland. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde. Die Pfotenretter Ungarn sind eine geprüfte Organisation mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.

Ungarn

WOODOO lieber Vierbeiner möchte wieder Vertrauen

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Woodoo Alter: geb. ca. 19.02.2021 Größe: aktuell ca. 45-47cm (Stand: Sep. 2021) Geschlecht:männlich Kastriert? bei Ausreise Rasse: Schäferhund Mischling Woodoo lebt noch auf einer Pflegestelle (Allatbarat) in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Unter dem nachfolgenden Link werden Sie direkt zur Anzeige auf unsere Homepage weitergeleitet: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/welpen-in-ungarn/item/woodoo Dort gelangen Sie auch mit dem „Anfrage Button“ rechts unten in der Anzeige, ohne Umwege direkt zu unserem Bewerbungsbogen. Unser lieber Wodoo wartet auf ein geduldiges und verständnisvolles Zuhause! Wodoo lebt derzeit bei einer Tierheim-Mitarbeiterin in Ungarn auf einer Pflegestelle und wir wurden um Hilfe gebeten. Uns war sofort klar, dass wir dem schüchternen Vierbeiner helfen wollen, denn seine Chancen werden nicht die besten sein. Schäferhunde haben es schon schwer genug, hinzu kommt bei ihm, dass er ein Angsthund ist. Zwei Faktoren sie es nicht leicht machen werden, aber dennoch geben wir nicht auf und hoffen irgendwo dort draußen seine Menschen zu finden. Auch Wodoo zählt zu den vielen einsamen und ungewollten jungen Hunden, die herzlos verstoßen und ausgesetzt wurden. Wodoo ist ein ängstlicher Junghund aber dennoch immer sehr lieb und freundlich. Das bereits erlebte hat bei ihm Spuren hinterlassen und er muss erst wieder lernen Vertrauen zu fassen. Er braucht eine geduldige Bezugsperson, die ihm eine Hilfe ist, gerade in der Anfangszeit und die ihm somit den weiteren Weg in ein normales Leben ebnet. Menschen die Fingerspitzengefühl beweisen und ihn somit die Sicherheit, Ruhe und Beständigkeit geben können die er braucht. Wodoo lässt sich anfassen und streicheln, aber es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen bis er anfangen wird die menschliche Zuwendung zu genießen. Wieder ein trauriges Schicksal einer zerbrochenen Hundeseele, welche in ihrem Leben zuvor keine positiven Erlebnisse mit uns Menschen gehabt haben muss. Auf der Pflegestelle lebt er mit anderen Hunden zusammen. Eine Hündin war seine beste Freundin. Daher kann Wodoo gerne zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden. Ein souveräner Hund würde ihm gerade in der Anfangszeit eine Hilfe und Orientierung sein. Wir wünschen uns für Wodoo ausgeglichene, verständnisvolle und geduldige Menschen, die ihm die Zeit geben die er braucht um Vertrauen zu fassen. Menschen die in der Anfangszeit nichts von ihm erwarten. Einem Zuhause, wo man ihn Step by Step an das Familienleben heranführt und ihm somit zeigt wie toll ein Leben in einer eigenen Familie doch sein kann. Für Wodoo wäre ein ruhiges Leben, im besten Fall ländlich gelegen, fernab vom chaotischen Großstadtleben optimal und wo sich unser Vierbeiner wohlfühlen würde. Wodoo hat es so sehr verdient zu erfahren, wie schön es sein kann einen festen Platz in einer Familie zu haben. Er soll endlich ankommen dürfen! -Geben Sie auch einem ängstlichen Hund eine Chance? Besuchen Sie unsere neue Homepage, wir freuen uns: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/

Ungarn

TITOS Rundum verträglicher „Setter“ Mix Jungrüde, 7Mon., superlieb*

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Dieser durchweg liebenswürdige, zuckersüße junge „Setter“ ähnliche Hundebub ist Titos. Titos stammt aus dem griechischen Tierschutz, wurde Anfang März 2021 geboren, ist ungefähr 48 cm hoch und wiegt circa 13 kg. Titos ist schlank und hochbeinig, hat schönes, pflegeleichtes Fell und wird sich wohl bei etwa 50-55cm einpendeln. Etwas Leinentraining und ein paar Basiskommandos hat der süsse Hundejunge bereits kennengelernt, und er liebt das Spazierengehen und jegliche Beschäftigung sehr. Natürlich braucht er noch etwas Übung und möchte ohnehin sehr gern noch vieles vom kleinen Hunde-1x1 lernen. Mit seinen Menschen eine Hundeschule zu besuchen, wäre für den lieben Titos ein großer Traum! Er lernt recht schnell, insbesondere dann, wenn er vielleicht ein Leckerli in Aussicht hat. Titos liebt es, neue Menschen - und Hunde! - kennenzulernen und mit ihnen auch gleich loszutoben, wenn sich die Gelegenheit bietet. Mit seinen Hundefreunden teilt er bereitwillig Futter und Spielzeug, und sogar sein Körbchen würde er gemeinsam mit einem Hundekumpel teilen. Er ist einfach rundum sozial und würde sich unseres Erachtens auch gut für engagierte Anfänger eignen. Der süsse Titos ist geimpft, gechippt, tierärztlich untersucht, gepflegt, entwurmt und hat einen EU Tierpass. Bei Interesse an diesem bestens verträglichen, zierlichen Familienhund nehmen Sie bitte Kontakt auf, vorzugsweise per WhatsApp, ab 14:00 Uhr auch telefonisch erreichbar: 0176 96886810

Tierschutzverein Südkreta e.V.
Pflegestelle
31303 Burgdorf
Deutschland

MACI lieber und freundlicher Vierbeiner herzlos zurückgelassen

Mischlingshund

8 Jahre , 2 Monate

Männlich

Maci Alter:geb. ca. 01.07.2013 Größe:ca. 45 cm, 19 kg Geschlecht: männlich Kastriert? ja Rasse: Border Terrier Schnauzer Mischling Maci lebt noch in der Tötung Békés in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für Maci? Unter dem nachfolgenden Link werden Sie direkt zur Anzeige auf unsere Homepage weitergeleitet: https://shelta.tasso.net/AnimalShelter/Dashboard/RegisterAnimal.aspx?Mode=Complete&Mitglieds_Nr=19692828 Dort gelangen Sie auch mit dem „Anfrage Button“ rechts unten in der Anzeige, ohne Umwege direkt zu unserem Bewerbungsbogen. Unser lieber Maci wartet auf Menschen, die ihn nicht mehr im Stich lassen! Maci hatte bereits ein Zuhause in Ungarn, dort war es ihm wohl oftmals langweilig, so dass er sich gerne auf Wanderschaft begab und auf der Straße Beschäftigung suchte. Seinen Menschen gefiel das natürlich nicht und sie gaben ihn kurzerhand in die Tötungsstation Bekes mit der Begründung das es nur eine vorrübergehende Unterbringung sein sollte, bis ein Zaun um das Grundstück gebaut sein sollte. Aber auch nach 3 Monaten war die Umzäunung noch nicht einmal begonnen und die Menschen von Maci hatten ihn eigentlich auch schon so gut wie vergessen und gaben ihn letztendlich auf. So war Maci sein Schicksal vorrübergehend besiegelt und er hatte sein Zuhause verloren und wartet nun hoffnungsvoll in der Tötungsstation Bekes auf liebe Menschen. Für uns immer wieder unverständlich, wie herzlos man doch sein kann. Wir hoffen nun für Maci ein passendes Zuhause zu finden, bei verantwortungsbewussten Menschen wo er einen Neustart wagen darf. Maci ist ein freundlicher und lieber Rüde mit einem menschenbezogenen Wesen. Er mag uns Zweibeiner und er freut sich über jede noch so kleine Streicheleinheit und über liebevolle Zuwendungen. Er lässt fast alles mit sich anstellen, nur das Hochheben findet er komisch und mag er nicht. Das Laufen an der Leine hat er inzwischen auch kennengelernt und auch das meistert er schon sehr gut. Sicherlich wird er sich freuen, wenn er noch das ein oder andere von seinen Menschen beigebracht und gezeigt bekommt. Wir sind uns sicher, das Maci alles toll meistern wird, denn schließlich möchte er uns Menschen gefallen. Mit den anderen Hunden in der Station versteht er sich sehr gut und er zeigt sich sozial und verträglich. Für unseren tollen Maci wünschen wir uns liebe und unternehmungsfreudige Menschen, die gerne einen treuen Vierbeiner an ihrer Seite hätten und die mit ihm zusammen seinen weiteren Lebensweg gehen möchten. Haben Sie einen Platz an Ihrer Seite frei?

Ungarn

PARIBAS

Border Collie-Mix

3 Monate

Männlich

Name: Paribas Rasse: Border Collie-Mischling geboren: ca. 06/2021 Geschlecht: männlich Größe: noch im Wachstum Gewicht: noch im Wachstum Verträglichkeit: Hündinnen, Rüden und Katzen Mittelmeercheck: Charakter: intelligent, verspielt, menschenbezogen Aufenthaltsort: Italien Geschichte: Paribas wurde mit seinen zwei Brüdern auf der Straße gefunden. Er ist der rangniederste unter den dreien und zeichnet sich durch seinen unterwürfigen (fügsamen) und milden Charakter aus. Alle drei Hunde Jungs leben auf einer Pflegestelle mit Familienanschluss, kennen Kinder im Grundschulalter und wachsen mit Hunden und Katzen auf. Für die 3 Buben suchen wir aktive Menschen, die ihnen noch einiges beibringen wollen, sie fordern und fördern. Haben Sie sich in Paribas verliebt? dann wenden Sie sich gerne an die zuständige Ansprechpartnerin: Dagmar Bevington Mobil: 0174-31 08 978 Mail: dagmar.sielaff@gmx.de

Italien

FINECO

Border Collie-Mix

3 Monate

Männlich

Name: Fineco Rasse: Border Collie-Mischling geboren: ca. 06/2021 Geschlecht: männlich Größe: noch im Wachstum Gewicht: noch im Wachstum Verträglichkeit: Hündinnen, Rüden und Katzen Mittelmeercheck: Charakter: intelligent, verspielt, menschenbezogen Aufenthaltsort: Italien Geschichte: Fineco wurde mit seinen zwei Brüdern auf der Straße gefunden. Er ist sehr ausgeglichen und spielt gern mit seinen Artgenossen. Außerdem ist er Menschen gegenüber sehr anhänglich. Alle drei Hunde Jungs leben auf einer Pflegestelle mit Familienanschluss, kennen Kinder im Grundschulalter und wachsen mit Hunden und Katzen auf. Für die drei suchen wir aktive Menschen, die den drei Buben noch einiges beibringen wollen, sie fordern und fördern. Bei ernstem Interesse wenden Sie sich gerne an die zuständige Ansprechpartnerin: Dagmar Bevington Mobil: 0174-31 08 978 Mail: dagmar.sielaff@gmx.de

Italien

CREDEM

Border-Collie-Mix

3 Monate

Männlich

Name: Credem Rasse: Border Collie-Mischling geboren: ca. 06/2021 Geschlecht: männlich Größe: noch im Wachstum Gewicht: noch im Wachstum Verträglichkeit: Hündinnen, Rüden und Katzen Mittelmeercheck: Charakter: intelligent, verspielt, menschenbezogen Aufenthaltsort: Italien Geschichte: Credem ist der größte von drei Brüdern und sagt den beiden anderen wo es lang geht. Er ist ein aktives dynamisches und sehr intelligentes Kerlchen. Alle drei Hunde Jungs leben auf einer Pflegestelle mit Familienanschluss, kennen Kinder im Grundschulalter und wachsen mit Hunden und Katzen auf. Für Credem suchen wir aktive Menschen, die ihm noch einiges beibringen wollen, ihn fordern und fördern. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die zuständige Ansprechpartnerin: Dagmar Bevington Mobil: 0174-31 08 978 Mail: dagmar.sielaff@gmx.de Zur Übermittlung Ihrer Selbstauskunft nutzen Sie bitte folgenden Link: https://tierschutzverein-fortuna-animali-ev.petoffice.app/adopt/?name=Credem&pet=614c70bf97726b0019feecbd&species=dog

Italien

ARNI wartet bereits auf seiner Pflegestelle

Mischlingshund

4 Jahre , 9 Monate

Männlich

59929 Brilon. Arni konnte Anfang Dezember in seine Pflegestelle reisen und sucht nun sein Für-immer-Zuhause! Arni kommt aus dem öffentlichen Shelter in Bistrita und ist ein ehemaliger Kettenhund. In einem erbärmlichen Zustand fand unsere Helferin und holte ihn von diesem grausamen Ort fort. Abgemagert und mit einem dünnen Fellkleid, Arnis traurige Augen trafen mitten ins Herz. Sein Leben lang durfte er wohl noch nie Liebe spüren und Hände, die ihn streichelten. In der Obhut seiner Pflegestelle und liebevollen Fürsorge zeigte sich schnell, was für ein toller Bub in ihm steckt. Er war gleich stubenrein, läuft prima an der Leine mit und fährt problemlos im Auto mit. Er ist abrufbar und im Haus ein wunderbarer und zufriedener Wegbegleiter. Arni ist ein ausgeprägt verschmuster Rüde, der nah bei seinem Menschen sein will. Mit dem Alleine bleiben hat er noch Probleme, zu lang war er völlig auf sich selbst gestellt und fristete an der Kette sein tristes Dasein ohne jeglichen Schutz eines vertrauten Menschen. Mit einer Schulterhöhe von ca. 50 cm gehört er zu den mittelgroßen Hunden. Mit seinen etwa 3 Jahren hat er die Pubertät bereits hinter sich und ist im besten Alter, ein artgerechtes Hundeleben in vollen Zügen zu genießen und noch vieles zu lernen. Aktuell leidet er noch an Demodikose, einer Hautkrankheit, die aber behandelbar ist. Daher suchen wir für Arni ganz besonders empathische und geduldige Menschen, die sich seiner Krankheit weiter annehmen. Für Arni wünschen wir uns ein ruhigeres und entspanntes Zuhause, in dem er ganz Hund sein darf und Menschen, die viel Zeit für ihn haben. Arni ist ein ganz toller und lieber Hundebub, der sehr offen und aufgeschlossen auf Menschen zukommt und sich gut mit Artgenossen verträgt. Er braucht ein Zuhause abseits des Lärms und des Trubels, in einer ländlicheren Umgebung und einem schönen Garten ohne große Ortswechsel. Er sollte die Möglichkeit haben, sich langsam an die Orte zu gewöhnen, so dass sie ihm vertraut sind und er keinen Stress hat. Dafür braucht es in erster Linie Zeit und einen entspannten und unbeschwerten Alltag, in dem er seinen festen Platz und vor allem Sicherheit und Ruhe hat. Arni ist kastriert, gechipt, geimpft und hat einen eigenen EU-Heimtierausweis. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt. Ein Kennenlernen kann nach vorheriger Absprache gern mit der Pflegestelle vereinbart werden. Wer lässt Arnis Augen wieder leuchten und zeigt ihm, wie schön ein Hundeleben ist? https://youtu.be/_VU-NhTv9Vc https://youtu.be/liqltmh5qgw

Ein Herz für Streuner e.V.
Pflegestelle
59929 Brilon
Deutschland

NUKKA sucht ihr Traumzuhause

Mischlingshund

4 Jahre , 8 Monate

Weiblich

14913 Jüterbog. Seit etwa einem Jahr lebt Nukka nun in einer Pension in der Nähe von Berlin. Nukka kommt ursprünglich aus Rumänien und hat diese große Möglichkeit ergattert. Leider ist es so, dass Nukka in der Pension kein „normales“ Hundeleben kennenlernen kann und hier nicht lernen kann, wie man in einem Haushalt lebt. Daher wäre es auch eine tolle Chance für sie, in eine Pflegestelle zu ziehen. Hier könnte Nukka noch besser lernen und auf das normale Leben vorbereitet werden. Nukka fasst nach und nach Vertrauen. Sie frisst aus der Hand und lässt sich dabei streicheln. Aktuell wird Nukka an Halsband und Leine gewöhnt und macht dabei stetige Fortschritte. Mittlerweile kann man Nukka auch die Krallen schneiden. Auf verschiedene Kommandos reagiert sie auch und hat hier schon einiges gelernt. Sie macht also gute Fortschritte, die man jetzt weiter intensivieren muss. Wir wünschen uns für Nukka ein Familie, die ihr ein ruhiges, sicheres und stabiles Umfeld bieten kann. Nukka wird sich immer weiter entwickeln, aber es sollte klar sein, dass sie das Tempo bestimmt. Sie ist eine liebenswerte Hundedame, die Fremden gegenüber natürlich noch skeptisch ist und entsprechend in ihrem neuen Zuhause eine gute Eingewöhnungszeit braucht. Nukka hat es sehr verdient ein artgerechtes Leben führen zu können, daher wünschen wir uns, dass sie bald das große Los zieht und Menschen finden die empathisch sind und sich von Rückschlägen auch nicht entmutigen lassen. Von einem souveränen Ersthund könnte Nukka sicherlich lernen. Ein Zuhause mit Garten um sie Schritt für Schritt ans neue Leben zu gewöhnen wäre toll. Kinder sollten nicht in Nukkas Zuhause sein, diese könnten sie zu sehr verunsichern. Außerdem wünschen wir uns für sie ein eher ruhiges Zuhause, indem sie viel Routine und wenig wechselnden Situationen ausgesetzt wird. Katzen mag Nukka nicht so gerne, die sollten also nicht vorhanden sein. Nukka hat mit ca. 50 cm eine mittlere Größe und wiegt um die 20 kg. Ihr Alter wird auf etwa 4 – 5 Jahre geschätzt. Die hübsche Nukka ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt ihren EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine verminderte Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt. Nukka kann gerne vorab in der Pension besucht werden.

Ein Herz für Streuner e.V.
Pflegestelle
14913 Jüterbog
Deutschland

SELMA

Jagdhundmischling

4 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Selma irrte mehrere Tage durch die Straßen in Sofia/Bulgarien. Die hübsche und menschenfeundliche Hündin wurde von vielen Menschen gesehen und sogar fotografiert. So kam es, dass die Bilder auch Petia und Drago erreichten, die sofort Hilfe anboten. Selma ist nun sicher und sucht ihr Zuhause. Name: Selma Rasse: Jagdhundmischling Geb.: ca. 2017 Geschlecht: weiblich SH: ca. 50 cm (mittelgroß) Kastriert: ja Gesundheitliche Einschränkungen: SNAPDX4-Bluttest negativ, Anaplasmose positiv wird behandelt Aufenthalt: seit September 2021 in Obhut von Petia und Drago Vermutlich hatte die hübsche und sehr freundliche Hündin ein Zuhause bei einem Jäger. Wie sie dort gehalten werden wollen wir euch ersparen. Irgendwie scheint sie dann auf der Straße gelandet zu sein. Selma ist freundlich zu anderen Hunden und mag auch Menschen. Sie kennt kein Leben im Haus und direkt bei den Menschen, hier ist sie noch etwas verunsichert. Trotzdem freut sie sich, wenn sie Petia und Drago sieht, denn im Moment ist sie noch nicht direkt bei ihnen untergebracht, da leider noch kein Platz für weitere Hunde vorhanden ist. Selma sucht ein ländliches Zuhause bei Menschen, die sich schon mit Jagdhunden bzw. ihren Mischlingen auskennen. Gerne auch eine Pflegestelle, wo Selma schon vieles lernen kann. Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig). Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an: Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V. E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com Kontaktformular Homepage: https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt-1/

Bulgarien

ALFONSO sucht hundeerfahrene, geduldige Menschen

Mischlingshund

3 Jahre , 3 Monate

Männlich

14913 Jüterbog. Alfonso konnte zusammen mit Hillary in eine Pension in die Nähe von Berlin ziehen. Von hier aus sucht er nun sein Zuhause. Alfonso kommt ursprünglich aus dem öffentlichen Shelter Bistrita, Rumänien. Dort war er auf zwei Quadratmetern eingesperrt, zusammen mit seiner Schwester Hillary. Wir vermuten, dass sie Geschwister sind, sicher sagen können wir es leider nicht. Die Bedingungen im Shelter sind sehr schlimm und so litt Alfonso sehr unter der Enge, dem Lärm und dem Dreck. Alfonso konnten wir im Sommer 2020 persönlich kennenlernen. Er ist etwa 1,5 Jahre alt und mit ca. 50 cm mittelgroß. Was Alfonso schon erleben musste, wissen wir nicht. Aber das Vertrauen in die Menschen hat er verloren. Vermutlich konnte er nie erfahren, was es bedeutet geliebt zu werden und Menschen um ihn zu haben, die seine Anwesenheit schätzen. Und genau diese Menschen sucht er jetzt. Wie lange es dauern wird, bis Alfonso das Vertrauen in die Menschen wieder findet, können wir nicht vorher sagen. Daher suchen wir geduldige und empathische Menschen, die ihn da auffangen wo er steht und mit ihm gemeinsam den Weg in ein neues Leben gehen. Menschen, die ihn seine Vergangenheit vergessen lassen und ihm eine Zukunft schenken. Menschen, die sich von Rückschritten nicht beeindrucken lassen und Alfonso die Zeit geben, die er braucht. Ein souveräner Ersthund könnte ihm die Eingewöhnung erleichtern, das ist aber kein Muss. Kinder sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben, der Trubel könnte ihn noch zu sehr verschrecken. Wichtig ist, dass mit Alfonso mit einem positiv verstärkendem Erziehungsstil gearbeitet wird. Denn Alfonso soll nie wieder Druck und Härte spüren müssen. Alfonso hat in der Pension noch keine große Entwicklung machen können. Seit November 2020 lebt er dort, aber er lässt sich immer noch nicht anfassen (Stand Februar 2021). Er ist sehr misstrauisch und schafft es noch nicht, der Pflegerin vor Ort sein Vertrauen zu schenken. Wer Alfonso aufnehmen möchte, braucht die Möglichkeit, ihn in Ruhe und in seinem Tempo ankommen zu lassen. Er kann nur ländlich vermittelt werden und benötigt einen Garten. Wann und ob er jemals ein Geschirr tragen kann und normal Gassi geht, können wir jetzt noch nicht vorhersagen. Unser Alfonso ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt werden. Auch eine erfahrene Pflegestelle könnte sein Sprungbrett in ein neues Leben sein.

Ein Herz für Streuner e.V.
Pflegestelle
14913 Jüterbog
Deutschland

XANDRA möchte ganz schnell ein schönes Zuhause finden

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Notfall

Name: XANDRA EILIG! Gesucht: Zuhause Herkunft: Varna / Bulgarien Geboren: April 2021 Geschlecht: weiblich / unkastriert Rasse: Mischling, mittel Ausreise: ab sofort Besonderheiten: - Verträglich mit: Hunden: ja Katzen: nicht bekannt Kindern: ja, keine Kleinkinder Charakter: sozialer, verspielter, freundlicher Welpe Sicherheit: Geimpft – gechipt – auf innere und äußere Parasiten behandelt – EU Ausweis vorhanden ***************** X'statten, Sie dort am Bildschirm, wir sind die X Welpen und suchen alle ganz ganz schnell ein Zuhause, denn auf unserer jetzigen Pflegestelle wird es zu eng für uns und die anderen Hunde alle. Wir sind welpentypisch verspielt, neugierig und gut drauf, warten eigentlich nur auf unsere Chance von Dir entdeckt und adoptiert zu werden, damit wir zusammen das Hunde 1x1 trainieren, kuscheln und alt werden können. Wie siehts aus? Hat Dich einer von uns Süssen angesprochen? Dann schreib den Fellnasen einfach fix eine Nachricht und wir können uns ganz schnell kennen lernen. Unsere Köfferchen sind nämlich schon gepackt. Ciaaaooooo

Bulgarien

XANTHOS möchte fix sein Für Immer finden

Mischlingshund

5 Monate

Männlich

Notfall

Name: XANTHOS EILIG! Gesucht: Zuhause Herkunft: Varna / Bulgarien Geboren: April 2021 Geschlecht: männlich / unkastriert Rasse: Mischling, mittel Ausreise: ab sofort Besonderheiten: - Verträglich mit: Hunden: ja Katzen: nicht bekannt Kindern: ja, keine Kleinkinder Charakter: sozialer, verspielter, freundlicher Welpe Sicherheit: Geimpft – gechipt – auf innere und äußere Parasiten behandelt – EU Ausweis vorhanden ***************** X'statten, Sie dort am Bildschirm, wir sind die X Welpen und suchen alle ganz ganz schnell ein Zuhause, denn auf unserer jetzigen Pflegestelle wird es zu eng für uns und die anderen Hunde alle. Wir sind welpentypisch verspielt, neugierig und gut drauf, warten eigentlich nur auf unsere Chance von Dir entdeckt und adoptiert zu werden, damit wir zusammen das Hunde 1x1 trainieren, kuscheln und alt werden können. Wie siehts aus? Hat Dich einer von uns Süssen angesprochen? Dann schreib den Fellnasen einfach fix eine Nachricht und wir können uns ganz schnell kennen lernen. Unsere Köfferchen sind nämlich schon gepackt. Ciaaaooooo

Bulgarien

Seite 1 von 499