shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 404
Weiter zur Seite

MIA und Molly nur zusammen

Bodeguero Mischlingshund

2 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Mia ( oranges Halsband) und Molly ( Mutter geb.2013 und Tochter geb.2018) sind am Samstag in ihrer Pflegestelle in 61479 Glashütten angekommen und haben sich von ihrer besten Seite gezeigt: lieb , sanft, zart und bescheiden. Sie kuscheln und schlafen zusammen, putzen sich gegenseitig die Öhrchen , bleiben ohne irgendwas anzustellen alleine und geben sich gegenseitig Halt, so das schnell klar war, dass die zwei Knutschkugeln nicht getrennt sondern nur gemeinsam vermittelt werden sollen. Molly (34 cm hoch) und Mia ( 30 cm hoch) freuen sich mittlerweile auf Spaziergänge im Schnee( waren am Anfang nicht begeistert) und gehen schön an der Leine spazieren ( mit Geschirr) ohne zu ziehen. Die Geschäfte werden zu 90% im Garten verrichtet , bei Spaziergängen sind sie noch zu aufgeregt um sich lösen zu können. Beide fahren ohne Probleme hier in einer Box im Auto, Jäckchen /Pulli anziehen ist kein Problem. Molly mag Trocken - und Nassfutter, Mia bevorzugt Nassfutter. Beide sind weder futterneidisch noch verfressen, wir denken, das das Hüftgold mehr von mangelnder Bewegung kommt. Mit der vorhandenen Hündin auf der PS zeigen sie sich gut verträglich , der Nachbarhund wurde schon mal am Zaun angebellt und das Grundstück verteidigt. Wir wünschen uns für Molly und Mia ein liebevolles ruhiges Zuhause mit viel Herz und Zeit, ein Sofaplatz am liebsten bei einem älterem Paar ohne Kinder Sie werden nur gemeinsam in allerbeste Hände vermittelt. Molly und Mia sind kastriert, geimpft, gechippt und befinden sich auf ihrer Pflegestelle in 61479 Glashütten im Taunus, hier können sie die beiden gerne nach Absprache und der geltenden coronabedingten Regeln kennenlernen.

Hunde-Brücke e.V.
Pflegestelle
61479 Glashütten
Deutschland

MOLLY und Mia nur zusammen

Bodeguero Mischlingshund

7 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Molly( rotes Halsband) und Mia ( Mutter geb.2013 und Tochter geb.2018) sind am Samstag in ihrer Pflegestelle in 61479 Glashütten angekommen und haben sich von ihrer besten Seite gezeigt: lieb , sanft, zart und bescheiden. Sie kuscheln und schlafen zusammen, putzen sich gegenseitig die Öhrchen , bleiben ohne irgendwas anzustellen alleine und geben sich gegenseitig Halt, so das schnell klar war, dass die zwei Knutschkugeln nicht getrennt sondern nur gemeinsam vermittelt werden sollen. Molly (34 cm hoch) und Mia ( 30 cm hoch) freuen sich mittlerweile auf Spaziergänge im Schnee( waren am Anfang nicht begeistert) und gehen schön an der Leine spazieren ( mit Geschirr) ohne zu ziehen. Die Geschäfte werden zu 90% im Garten verrichtet , bei Spaziergängen sind sie noch zu aufgeregt um sich lösen zu können. Beide fahren ohne Probleme hier in einer Box im Auto, Jäckchen /Pulli anziehen ist kein Problem. Molly mag Trocken - und Nassfutter, Mia bevorzugt Nassfutter. Beide sind weder futterneidisch noch verfressen, wir denken, das das Hüftgold mehr von mangelnder Bewegung kommt. Mit der vorhandenen Hündin auf der PS zeigen sie sich gut verträglich , der Nachbarhund wurde schon mal am Zaun angebellt und das Grundstück verteidigt. Wir wünschen uns für Molly und Mia ein liebevolles ruhiges Zuhause mit viel Herz und Zeit, ein Sofaplatz am liebsten bei einem älterem Paar ohne Kinder Sie werden nur gemeinsam in allerbeste Hände vermittelt. Molly und Mia sind kastriert, geimpft, gechippt und befinden sich auf ihrer Pflegestelle in 61479 Glashütten im Taunus, hier können sie die beiden gerne nach Absprache und der geltenden coronabedingten Regeln kennenlernen.

Hunde-Brücke e.V.
Pflegestelle
61479 Glashütten
Deutschland

OTTO , der freundliche Teddybär sucht ein liebevolles und aktives Zuhause. Wer möchte mit ihm die Welt erkunden??

Mischling

1 Jahr

Männlich

Mischling Geb: 15.01.2020, 36 kg, 65 cm hoch, groß, kastriert Stand: 18.01.2021 Auf Pflege in 81547 München Otto wurde vor einigen Wochen in der Nähe einer Bushaltestelle streunend beobachtet und der Polizei gemeldet. Die fing den zutraulichen Rüden ein und brachte ihn in die Perrera. Ob Otto, wie man ihn nannte, an dieser Haltestelle ausgesetzt wurde oder er sich bei den Fahrgästen Futter erhoffte werden wir nie erfahren. In der Perrera zeigte sich Otto vom ersten Moment an als sehr freundlich und zutraulich. Glücklicherweise fand sich sehr schnell eine Pflegestelle für ihn und so konnte er noch vor Weihnachten die Perrera verlassen. Otto lebt nun seit wenigen Wochen in seiner Pflegestelle und ist nun bereit für neue Abenteuer. Eigentlich können wir nur Gutes über Otto berichten. Er ist stubenrein. Liebevoll zu anderen Menschen, sucht und genießt Streicheleinheiten. Auch alleine bleiben kann er bereits für eine Weile. Otto lebt derzeit als Einzelhund und genießt dies auch. Begegnungen mit anderen Hunden laufen friedlich ab. An der Leine läuft Otto auch schon ganz ordentlich. Lediglich das Auto fahren ist Otto noch nicht so ganz geheuer. Mit etwas Übung und in Verbindung mit netten Erlebnissen wird aber auch Otto sicherlich zum guten Beifahrer ;-). Erste Erfolge gibt es schon zu vermelden. Für Otto suchen wir nun eine nette, aktive und bewegungsfreudige Familie. Otto braucht seinen Auslauf und Beschäftigung. Aufgrund seiner Größe ist er nicht für die Stadtwohnung geeignet und würde sich über ein neues Zuhause mit Garten in ländlicher Umgebung freuen. Otto mag Kinder sehr, allerdings sollten diese mindestens 10 Jahre alt und den Umgang mit großen Hunden gewöhnt sein. Möchten Sie unserem Kuschelbären ein Zuhause schenken? Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Otto wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und negativ auf Mittelmeerkrankheiten seine Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.
Pflegestelle
81547 München
Deutschland

QUANA einsames Hundemädchen sucht Familienanschluss

Schäferhund

3 Monate

Weiblich

Quana - weiblich Rasse:Schäferhund Mischling Alter:geb. ca. 01.10.2020 Status:geimpft, gechipt, Kastration wenn alt genug Aufenthalt:Kecskemet TH in Ungarn Ausreise:EU Impfausweis/Traces Geschätzte Endgröße: 45-55cm, 20-30kg Infos zum Hund: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/quana-kecskemet.html Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Die allerliebste Quana und ihr Bruder Quano wurden am 31.12.2020 ausgesetzt in Kecskemét gefunden. Sie waren ziemlich durchnässt und unterkühlt. Da hat es sich mal wieder jemand einfach gemacht, den unerwünschten Nachwuchs zu entsorgen. Zum Glück wurden sie entdeckt und konnten ins Tierheim ziehen. Die zwei süssen Hundekinder warten jetzt auf ihre Menschen, die sie auf ihrem weiteren Lebensweg begleiten und sich der Verantwortung, die sie tragen, bewusst sind. Die Geschwister haben ihr unfreiwilliges „Abenteuer” zum Glück gut weggesteckt und sind welpentypisch verspielt, neugierig, kontaktfreudig und zu jedem Schabernack bereit. Sie sind noch ganz grün hinter den Ohren und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein späteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich die neuen Besitzer bewusst sein, dass solche Hundekinder nebst viel Freude auch jede Menge Arbeit und Verantwortung mit sich bringen, damit sie sich zu tollen Begleitern entwickeln können. Mit ihren Artgenossen verstehen sie sich gut. Für diese goldigen Hundekinder suchen wir liebevolle Menschen und ein tolles Zuhause, wo sie nebst viel Spiel, Spass und Action, auch Ruhe bekommen und ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen dürfen, wo sie hunde- und altersgerecht ausgelastet werden und täglich viele Streicheleinheiten und Liebe bekommen. Dann noch der Besuch einer Hundeschule und vollen Familienanschluss und Quana und Quano können endlich durchstarten. Zwei entzückende Hundekinder möchten die Welt erobern und ein glückliches Hundeleben führen. Die Beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden. Zur Zeit sind sie noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind. Endgrösse von 45-55cm und Endgewicht von 20-30kg sind nur geschätzt. Am 14.1.2021 ist Quana 25cm und 5,1kg Liebe Welpenadoptanten Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen " noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrastionskaution zu erheben. Diese ist für Rüden 300€ und für Hündinnen 450€. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen. Danke für ihr Verständnis Ihr Pfotenhilfe Sauerland Team

Ungarn

ROSALI freundlich und sozial

Mischlingshund

Weiblich

SUPER LIEBEVOLLE, LIEBESHUNGRIGE SEELE ROSALI MÖCHTE WIEDER GLU?CKLICH WERDEN ROSALI, geschätzt ca. 5 Jahre, ca. 50-52cm große Hündin, die sich wahnsinnig nach Liebe und Zuneigung sehnt, absolut sozial mit Artgenossen Was die hübsche ROSALI mit den tiefen braunen Augen erlebt hat? Ihre Augen sind traurig und sie zeigt sich bei uns so liebevoll, freundlich und sanft. Definitiv hatte sie eine Familie! Wie und warum sie in der Tötung von Tecuci landete, wissen wir nicht. Sie ist zutraulich, ist dem Menschen zugetan und versteht sich prima, mit ihren Artgenossen. Sie ist bereit für ein neues Leben mit liebvollen Zweibeinern und vielleicht auch einem Hundekumpel an ihrer Seite. Wer möchte der hübschen Hundedame in bestem Alter zeigen, was das Leben zu bieten hat? ROSALI reist geimpft, gechippt, SNAP 4 NEGATIV getestet, kastriert und mit ihrem EU-Heimtierausweis. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Rumänien

AIKA freundliche und aufgeschlossene Hündin die viel Freude bereitet

Mischlingshund

8 Monate

Weiblich

Aika Geb. ca. 01.05.2020 Podenco Mischling Schulterhöhe: ca. 45 cm Aufenthaltsort: Köln Dieser Hund lebt auf einer PFLEGESTELLE in Deutschland Bitte füllen Sie den BEWERBUNGSBOGEN der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Mit dem nachfolgenden Link kommen Sie direkt zu unserem Bewerbungsbogen: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Aika wurde mit einem gebrochenen Bein gefunden. Leider konnte es nicht mehr gerettet werden. Aika ist eine super freundliche und aufgeschlossene Hündin, jeder Besucher und jeder Spaziergänger wird sekundenschnell um den Finger gewickelt. Sie liebt es gestreichelt und bespaßt zu werden und genießt jede Art von Aufmerksamkeit. Trotz ihres Handicaps ist sie sehr bewegungsfreudig und liebt es zu toben. Natürlich sollte sie keine langen Wanderungen mitmachen, sondern stattdessen mit geistiger Beschäftigung ausgelastet werden. In ihr steckt eine richtige Neugiernase, mit der man viel Spaß haben kann, Spaziergänge bis zu einer Stunde macht sie toll mit. Aika ist sehr gut verträglich mit ihren Artgenossen und auch mit Katzen kommt sie gut zurecht. Sie ist bereits stubenrein, läuft gut an der Leine und fährt brav im Auto mit. Alleine bleiben kennt sie aktuell nur in Begleitung mit anderen Hunden, das klappt schon sehr gut. Aika kommt mit ihren drei Beinen wirklich gut zurecht, sogar Treppen laufen meistert sie toll. Dennoch wäre ein ebenerdiges Zuhause für sie natürlich von Vorteil. Wer hat ein Herz für diese schöne Hündin?

Pfotenhilfe Sauerland
Pflegestelle
50677 Köln
Deutschland

FELIA liebevolle & sanfte Seniorin

Mischlingshund

Weiblich

SUPER LIEBEVOLLE, SANFTE SENIORIN FELIA, SEHNT SICH NACH RUHE, LIEBE UND EINEM WARMEN, SICHEREN ZUHAUSE FELIA, geschätzt ca. 9 Jahre, ca. 45-47cm, die sich wahnsinnig nach Liebe und Zuneigung sehnt, absolut sozial mit Artgenossen FELIA wurde aus der Tötung von Tecuci gerettet. So gepflegt und liebevoll, wie sie ist, hatte sie definitiv eine Familie! Wie und warum sie in der Tötung von Tecuci landete, wissen wir nicht. Sie ist zutraulich, ist dem Menschen zugetan und versteht sich prima, mit ihren Artgenossen. FELIA ist sehr dankbar, ausgeglichen und liebevoll. Wer möchte der hübschen Seniorin, die Liebe und Geborgenheit schenken, wonach sie sich so sehnt?! FELIA reist geimpft, gechippt, SNAP 4 NEGATIV getestet, kastriert und mit ihrem EU-Heimtierausweis. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Rumänien

BALU sucht dringend sicheres Zuhause

Mischlingshund

Männlich

WARUM HABT IHR MICH SO SCHLECHT BEHANDELT? ICH WOLLTE DOCH NUR GELIEBT WERDEN! Ich ging durch die Hölle von Slobotzia und nun bin ich etwas eingeschüchtert und überfordert im Shelter EINGESCHÜCHTERTER, FREUNDLICHER BALU, ca. 8 Jahre, ca. 50cm, ausgeglichen, dankbar, lieb mit all seinen Artgenossen BALU befindet sich aktuell in unserem Shelter in Bukarest. Schaut euch seine Augen an? Er ist eingeschüchtert und kann nicht verstehen, was mit ihm passiert und passiert ist. Was wir aber genau wissen ist, dass dieser liebe Schatz unbedingt einen ruhigen Zufluchtsort braucht. BALU zeigt sich im Shelter absolut lieb und hat mit Artgenossen überhaupt keine Probleme. Bei Menschen, ist ist er aktuell noch etwas zurückhaltend und vorsichtig. Er BEISST NICHT, er läßt alles über sich ergehen und hofft, nicht wieder verletzt zu werden. Daher suchen wir für diese gebrochene Seele ein ruhiges Zuhause, gerne auch mit einem lieben Artgenossen. Optimal wäre es, wenn sein neues Zuhause bereits Erfahrungen hat. BALU MÖCHTE DOCH NUR EINE CHANCE!! Er möchte die Chance haben, ganz in Ruhe in seinem neuen Zuhause anzukommen. Der sensible Herr möchte vertrauen, er freut sich über unsere Pfleger, freut sich über jede Kleinigkeit und liebt es zu Kuscheln, sobald er jemand kennt. BALU geht im Shelter total unter. In einer Familie, wird er viel schneller vergessen und wieder richtig vertrauen können! Bei wem darf er ankommen?! Habt ihr ein kuscheliges Körbchen für ihn frei? Habt ihr Zeit, Geduld und Liebe übrig? Auch dieser Schatz hat eine Chance verdient? BALU ist natürlich komplett geimpft, gechipt, kastriert und im Besitz seines EU-Heimtierausweises. Er wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Rumänien

CSUTIKA IN LETZTER MINUTE

Mischling

11 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Name: Csutika Land : Ungarn Aufenthaltsort : Tierheim Dort seit : 27.11.2020 Rasse : Mischling Farbe : schwarz/grau Geburtsdatum : ca. 11.2009 Größe (ca.) : 40-45 cm Kastriert : bei Ausreise Schutzgebühr : 230€ Csutika wurde mit Polus am Rande eines Dorfes ausgesetzt. Csutika brachte ihre Welpen in der Kälte zur Welt. Bevor die kleine Familie entdeckt wurde, waren vier ihrer Welpen schon an Unterkühlung gestorben. Csutika kam mit ihren zwei lebenden Welpen in letzter Minute ins Tierheim. Klapperdürr, total erschöpft und unterkühlt konnte sie sich kaum auf ihren Beinen halten. Die zwei Welpen weinten vor Hunger, Csutika hatte keine Milch mehr. Doch das ist Geschichte, nun geht es aufwärts. Csutika hat sich von den Strapazen erholt. Durch das regelmäßige Futter und die Fürsorge der Mitarbeiter im Tierheim, kann sie ihre Welpen wieder versorgen und kümmert sich rührend um die beiden Zwerge. Csutika bewacht und beschützt ihre Welpen. Zur Zeit können wir noch keine genaue Aussage treffen, wie sie mit anderen Hunden agiert. Zu den Mitarbeitern ist Csutika sehr lieb und freundlich. Was Csutika braucht, ist ein zuhause, indem sie erfahren darf, wie schön ein Hundeleben sein kann. Möchten Sie mit Csutika eine wunderschöne, gemeinsame Zeit verbringen? Dann freuen wir uns sehr, über eine Mail oder einen Anruf von Ihnen! Csutika hat es verdient. Ansprechpartner Cornelia Schweitzer 0160 93757439 ( Whatsapp Handy ) c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de http://www.herz-fuer-ungarnhunde.de

Ungarn

INDIE sucht freies Körbchen

Griffon-Mix

4 Jahre , 11 Monate

Weiblich

Griffon-Mix Geburtsjahr: ca. Anfang 2016 weiblich (kastriert) Größe: 29cm Gewicht: 10kg Nachdem die Besitzerin von Indie verstarb, konnte sich niemand mehr richtig um sie kümmern, daher wurde das Team von APAC um Hilfe gebeten. Nun lebt Indie seit Dezember 2020 in unserem Partnertierheim in Portugal und sucht von dort aus nach einem neuen Zuhause. Als Indie ins Tierheim kam, verstand sie die Welt nicht mehr. Plötzlich hatte sie nicht nur ihr Frauchen verloren an der sie sehr hing, sondern auch ihr Zuhause. Sie war erst einmal total überfordert mit der Situation und zeigte deutlich, was sie von der neuen Situation hält. Doch jeden Tag wurde es besser und die Tierheimmitarbeiter kümmern sich liebevoll um sie, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Mittlerweile ist sie aufgetaut, spielt gerne und freut sich immer wenn jemand kommt. Aus dem früheren Zuhause kam noch die Info, dass Indie allergisch auf Flöhe reagiert. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut und zeigt sich bisher im Umgang sozial. Für Indie wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, in dem sie ganz in Ruhe ankommen und Vertrauen fassen darf. In dem man ihr gerne über ihren Verlust hinweg hilft und ihr wieder die Sonnenseiten des Lebens zeigt. Ihr neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein, auch ein gesicherter Garten wäre schön. Vorhandene Kinder im Haushalt sollten bereits älter sein.

Portugal

GABON kennt nur leere Versprechungen

Belgischer Schäferhund Mastin Mix

2 Jahre , 6 Monate

Männlich

Gabón ist ein ca. 7/2018 geborener Belgischer Schäferhund-Mastin Español-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 75 cm. Gabón ist einer dieser Hunde mit einer seltsamen Vergangenheit. Er wurde von seinem Vorbesitzer bei einer Dame zur Pflege zurückgelassen. Es ist nicht klar, ob für ein paar Tage, Wochen oder Monate. Jedenfalls war die Frau es leid, sich um den jungen Hund zu kümmern, und brachte ihn im März '19 ins Tierheim. Der eigentliche Besitzer konnte telefonisch kontaktiert werden und er versprach Gabón in ein paar Tagen abholen zu kommen. Doch er kam monatelang nicht und war nicht mehr zu erreichen. Keiner wollte die Verantwortung für diesen aktiven Hund übernehmen und so wurde er abgeschoben. Das Tierheim hat ihn rechtlich übernommen und ihm kann nun ein verantwortungsvolles Zuhause gesucht werden. Gabón ist ein sehr aktiver großer Hund. Er liebt Menschen sehr und will den ganzen Tag nur spielen. Im Kopf ist er wohl noch ein Welpe geblieben, aber körperlich ist dieser imposante, kräftige Hund ausgewachsen. Mit so viel Energie macht er sich natürlich nicht bei allen Artgenossen beliebt, aber er ist verträglich, egal ob Rüde oder Hündin. Er kann mit ruhigeren, ausgeglicheneren Hunden auch ohne Probleme spielen und zusammenleben. Es ist auch für ihn in Ordnung, wenn die älteren Hunde ihn ausbremsen und für sein übermäßig stürmisches Verhalten maßregeln. Im Laufe der Monate verbesserte sich sein Verhalten gegenüber Artgenossen zusehends. Mit Katzen ist er jedoch nicht verträglich. Die Situation im Tierheim ist für Gabón sehr schwierig. Er ist so groß und die Zwinger so klein. Er kommt nur wenige Male am Tag nach draußen und es stresst ihn sehr, sich nicht ausreichend bewegen zu können. Er ist ein sehr liebevoller Hund, auch wenn er mit seinem Körper etwas unbeholfen ist, seine Liebe zu zeigen. Er bemüht sich um jede menschliche Aufmerksamkeit. Wir suchen für Gabón ein Zuhause, das aufgrund seiner Größe einen Garten haben sollte und aufgrund seiner Kraft und Energie ihm physisch gewachsen sein sollte. Mit viel Liebe und Konsequenz in der Erziehung wird er sich zu einem wundervollen Wegbegleiter entwickeln. Gabón ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und wird auf Mittelmeerkrankheiten getestet vermittelt. Er befindet sich im Tierheim von Rota/Spanien. Die Schutzgebühr für Gabón beträgt 390 Euro. Ansprechpartner: Caroline Büttner Email: caroline@ein-freund-fuers-leben.org

Spanien

OKE Auf der Straße abgeladen

Rottweiler

4 Jahre , 5 Monate

Männlich

Oke ist ein ca. 08/2016 geborener Rottweiler-Rüde. Im August '20 wurde Oke allein und verwundet aufgefunden. Er hatte viele Verletzungen, vor allem an den Beinen und zeigte Zeichen von Anämie und Dehydration. Überraschend war, dass er sogar gechippt war. Sein Vorbesitzer war ein amerikanischer Staatsbürger, der allerdings nicht mehr in Spanien war. So konnte das Tierheim ihn übernehmen und den abgemagerten Rottweiler mit gutem Futter aufpäppeln. Nachdem er sich nun einigermaßen erholt hat wird er zur Adoption frei geben. Trotz dem Schlechten was er offensichtlich erlebt hat, zeigt er kein negatives Verhalten gegenüber Menschen. Er ist im Gegenteil sehr liebevoll, kontaktfreudig, anhänglich und braucht Verwöhnung und Aufmerksamkeit. Dabei liebt er Frauen und Männer gleichermaßen. Wie er sich mit anderen Hunden oder Katzen verträgt ist noch nicht bekannt. Oke ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und wird auf Mittelmeerkrankheiten getestet vermittelt. Oke befindet sich im Tierheim von Rota/Spanien. Die Schutzgebühr für Oke beträgt 390 Euro. Ansprechpartner: Caroline Büttner Email: caroline@ein-freund-fuers-leben.org

Spanien

BARI hat sieben Geschwister

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Sarah, Rada, Vladi, Boyan, Zak, Bari, Gordon und Lili (geb. Mitte 2020) kamen nach einem Anruf im September ins Tierheim. Die Welpen sollten getötet werden, wenn Vania die Kleinen nicht abholt, was sie natürlich getan hat. Die acht Geschwister wachsen nun mit weiteren jungen Hunden auf, sind sozial und problemlos verträglich. Menschen gegenüber sind die Geschwister, nach anfänglicher Zurückhaltung, aufgeschlossen und freundlich. Liebevolles Zuhause gesucht. Bari hat im Januar eine Schulterhöhe von ca. 42 cm. Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

ROLO der aktive Bub genießt spielen und toben, das Highlight ist aber kuscheln mit den Pflegern

Mischlingshund

9 Monate

Männlich

Name: Rolo Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Alter: 01-04-2020 Größe: 45 cm Gewicht: ca. 17 kg Kastriert: nein Aufenthaltsort: Tierheim Odai in Rumänien Huhu, mein Name ist Rolo und bin auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. Ich würde Dir gerne ein bisschen was von mir erzählen, damit du mich besser kennenlernen kannst. Ich wurde mit meiner Mama und meinen sieben Geschwistern auf einem Feld gefunden. Die lieben Menschen, die uns gefunden haben, haben uns dann in das städtische Tierheim nach Odai gebracht. Wir wurden erstmal in „Quarantäne“ gebracht, weil wir ja auch nicht wussten, ob wir krank sind. Leider hatten wir in der Zeit auch nicht ganz so viel Kontakt zu Menschen und auch nicht zu anderen Hunden. Leider muss ich Euch mitteilen, dass zwei meiner Geschwister gestorben sind und wir somit nur noch fünf in der Rasselband sind. Unsere liebe Mama durfte schon nach kurzer Zeit in ihr neues Zuhause ziehen. Als wir dann so circa vier/fünf Monate alt waren, wurden wir dann in ein Welpenzwinger umquartiert. Dort haben wir dann langsam begonnen, neue Dinge kennenzulernen. Die Pfleger wollten mich anfangen zu streicheln. Das war mir echt unheimlich und ich wusste da noch gar nicht, wie schön das sein kann, Liebe und Zuneigung zu bekommen. Irgendwann haben wir dann begriffen, dass die Pfleger gar nichts Böses möchten und wir haben uns dann immer mehr gefreut, wenn sie kamen. Mittlerweile freue ich mich riesig, wenn ich gestreichelt werde und Aufmerksamkeit bekomme. Mein Highlight ist es in den Armen meines Pflegers zu kuscheln. Ich bin ein sehr aktiver Hund. Das heißt, ich genieße es viel toben und spielen zu können. Meine Hundekumpels haben mir erzählt, dass meine neue Familie dann ganz oft mit mir spazieren geht und ich an so einer Leine dann bin. Du müsstest mir dann Mal zeigen, wie ich mich da zu benehmen habe, weil ich noch keine Leine kenne. Es wäre auch echt cool, wenn wir die Junghundeschule zusammen besuchen könnten. Mit anderen Hunden verstehe ich mich echt super. Ich könnte mir gut vorstellen, dass in meinem neuen Zuhause ein souveräner Ersthund lebt. In meiner neuen Familie können gerne ältere Kinder leben, die schon etwas Erfahrung mit Hunden gemacht haben. Ich würde Euch gerne noch um etwas bitten: Gebt mir ein bisschen Zeit bei Euch anzukommen und habt Geduld mit mir. Ich verspreche Euch, Ihr werdet es nicht bereuen. Wenn Ihr noch Fragen zu mir habt, könnt Ihr Euch gerne an meine Vermittlerin Carmen Richter wenden, die gerne Eure Fragen beantwortet. Eventuell darf ich ja bald in Deinen Armen, mit Dir, kuscheln? Carmen Richter (Sprachen: Deutsch) Handy: 01523 3813357 E-mail: richter@tsv-europa.de

Rumänien

BONEQUINHA sucht liebevolles Zuhause

Podengo-Mix

11 Jahre , 11 Monate

Weiblich

Podengo-Mix Geburtsjahr: ca. Anfang 2009 weiblich (kastriert) Größe: 31cm Gewicht: 11-12kg Bonequinha und Violeta (ebenfalls in der Vermittlung) zogen in unser Partnertierheim APAC in Portugal, nachdem die Besitzerin plötzlich verstarb und sich niemand mehr um die Hunde kümmern konnte. Nun suchen beide nach einem neuen, liebevollen Zuhause. Bonequinha ist eine freundliche und anhängliche Hündin. Sie ist gerne in der Nähe von Menschen und genießt Streicheleinheiten sehr. Aber auch die täglichen Runden hinter dem Tierheim mag sie gerne und freut sich über die Abwechslung. Sie ist eine zarte Hündin, die sich nach einem neuen Zuhause sehnt, nach einer Bezugsperson, mit der sie noch eine schöne Zeit verbringen darf. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut und zeigt sich bisher sozial im Umgang. Für Bonequinha wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, in dem sie in Ruhe ankommen darf und in dem man ihr gerne noch eine schöne Zeit auf dem Sofa schenken möchte. Ihr neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein, nach Möglichkeit ebenerdig, damit sie in ihrem Alter nicht mehr so viel Treppen steigen muss. Schön wäre auch ein eingezäunter Garten. Vorhandene Kinder im Haushalt sollten bereits älter sein.

Portugal

REX sein Highlight ist es, in den Armen der Pfleger zu kuscheln

Mischlingshund

9 Monate

Männlich

Name: Rex Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Alter: 01-04-2020 Größe: 47 cm Gewicht: ca. 17 kg Kastriert: nein Aufenthaltsort: Tierheim Odai in Rumänien Hallöchen, mein Name ist Rex und bin auf der Suche nach meinem guten Zuhause. Ich würde Dir gerne ein bisschen was von mir erzählen, damit du mich besser kennenlernen kannst. Ich wurde mit meiner Mama und meinen sieben Geschwistern auf einem Feld gefunden. Die lieben Menschen, die uns gefunden haben, haben uns dann in das städtische Tierheim nach Odai gebracht. Wir wurden erstmal in „Quarantäne“ gebracht, weil wir ja auch nicht wussten, ob wir krank sind. Leider hatten wir in der Zeit auch nicht ganz so viel Kontakt zu Menschen und auch nicht zu anderen Hunden. Leider muss ich Euch mitteilen, dass zwei meiner Geschwister gestorben sind und wir somit nur noch fünf in der Rasselband sind. Unsere liebe Mama durfte schon nach kurzer Zeit in ihr neues Zuhause ziehen, was mich sehr für sie freut. Als wir dann so circa vier/fünf Monate alt waren, wurden wir dann in ein Welpenzwinger umquartiert. Dort haben wir dann langsam begonnen, neue Dinge kennenzulernen. Die Pfleger haben mich dann angefangen anzufassen, weil sie mich streicheln wollten. Das war mir echt unheimlich und ich wusste da noch gar nicht, wie schön das sein kann, Liebe und Zuneigung zu bekommen. Irgendwann habe ich dann begriffen, dass die Pfleger gar nichts Böses möchten und ich habe mich dann immer mehr gefreut, wenn sie kamen. Mittlerweile freue ich mich riesig, wenn ich gestreichelt werde und Aufmerksamkeit bekomme. Mein Highlight ist es in den Armen meines Pflegers zu kuscheln. Am liebsten spiele und tobe ich den ganzen Tag mit meinen Hundefreunden. Da ich sehr aktiv bin, wäre ich dir dankbar, wenn du mit mir in die Hundeschule gehen würdest. Ich muss nämlich noch ganz viel lernen und möchte so viel es geht kennenlernen. Zum Beispiel müsste mir gezeigt werden, wie ich mich an der Leine zu benehmen habe. Am meisten freue ich mich auf die langen Spaziergänge mit meiner neuen Familie. Mit meinen Artgenossen komme ich gut klar und spiele sehr gerne mit denen. Aber ich habe gerne das Sagen. Das heißt, ich bräuchte nicht unbedingt einen Hundekumpel oder Katzen in meinem neuen Zuhause. Liebe Familie, bitte gebt mir ein bisschen Zeit und habt Geduld mit mir. Ich verspreche Euch, Ihr werdet es nicht bereuen. Wenn Ihr noch Fragen zu mir habt, könnt Ihr Euch gerne an meine Vermittlerin Carmen Richter wenden, die gerne all Eure Fragen beantwortet. Eventuell kann ich ja bald mit Dir glücklich werden? Carmen Richter (Sprachen: Deutsch) Handy: 01523 3813357 E-mail: richter@tsv-europa.de

Rumänien

ZAK hat sieben Geschwister

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Sarah, Rada, Vladi, Boyan, Zak, Bari, Gordon und Lili (geb. Mitte 2020) kamen nach einem Anruf im September ins Tierheim. Die Welpen sollten getötet werden, wenn Vania die Kleinen nicht abholt, was sie natürlich getan hat. Die acht Geschwister wachsen nun mit weiteren jungen Hunden auf, sind sozial und problemlos verträglich. Menschen gegenüber sind die Geschwister, nach anfänglicher Zurückhaltung, aufgeschlossen und freundlich. Liebevolles Zuhause gesucht. Zak hat im Januar eine Schulterhöhe von 48 cm. Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

CAROLINA möchte jeden Mensch mit ihrer guten Laune anstecken

Podenco

3 Jahre

Weiblich

Name: Carolina Geschlecht: Weiblich Rasse: Podenco Alter: 01-01-2018 Größe: ca. 60 cm Kastriert: bei der Ausreise, ja Mittelmeerkrankheiten: wird noch getestet Aufenthaltsort: ADA Canals, Spanien Hallöchen, ich bin Carolina. Ich bin eine immer gut gelaunte Podenca und auf der Suche nach einem Zuhause. Momentan lebe ich in einem Tierheim in Spanien. Bevor ich ins Tierheim kam, wurde ich als „Nutztier“ betitelt. Mein damaliges Herrchen war Jäger und ich habe ihn oft bei der Jagd begleitet. Irgendwann hat er mich dann nicht mehr gewollt. Wieso er mich nicht mehr wollte? Das weiß ich auch nicht. Aber egal, das ist ja auch Vergangenheit. Ich möchte ab jetzt positiv in die Zukunft schauen. Meine Pfleger nennen mich immer „Zaubermaus“. Ebenfalls sagen sie, dass ich mit meinen Äuglein jeden Miesepeter verzaubere. Das Leben ist ein Geschenk und ich möchte jeden Menschen mit meiner Lebensfreude anstecken. Ich habe immer gute Laune und die lasse ich mir auch nicht verderben! Ich liebe Menschen und es gibt nichts Schöneres, als mit Menschen zu schmusen. Jede Zuneigung und Aufmerksamkeit, die mir geschenkt wird, genieße ich. Was ich auch noch toll finde, ist mit meinen Hundekumpels zu spielen und zu toben. Gerne darf in meinem neuen Zuhause schon ein Hund leben, mit dem spielen kann. Kinder wären auch kein Problem für mich, allerdings wäre es gut, wenn sie etwas älter wären. Apropos, neues Zuhause: Ich wünsche mir eine liebevolle Familie, mit der ich durch dick und dünn gehen kann. Auf die Spaziergänge freue ich mich am meisten. Ein gesicherter Garten wäre auch echt toll, damit ich da rumflitzen kann. Gerne kannst Du Dich bei meiner Vermittlerin Dorothea Finger melden. Sie wird Dir gerne alle Fragen beantworten. Hast Du eventuell für mich ein warmes Körbchen bei Dir Zuhause frei? Dorothea Finger (Sprachen: Deutsch, Englisch) Handy: 0176 23251255 E-mail: finger@tsv-europa.de

Spanien

COCO lieb und verspielt

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Name: Coco Geschlecht: weiblich Geburtsdatum / Alter: geschätztes Geburtsdatum: 15.10.2020 Größe & Gewicht: ca. 38 cm, 8 kg (wächst noch, wird etwa 55 cm erreichen) Kastriert: nein, zu jung Krankheiten / Medikamente: keine Aufenthaltsort: Tierheim Odai in Rumänien Alle guten Dinge sind drei.. so wie bei drei Engel für Charlie, den drei Musketieren - oder einfach Coco, Chico und Capone! Die drei Schätze sind ein echtes Team. Die 3 kleinen Geschwister wurden auf einem Friedhof ausgesetzt. Einer der freiwilligen Tierschützer hörte vom Schicksal der damals erst wenige Wochen alten Welpen und suchte sie. Glücklicherweise fand er sie schnell, aber leider total ausgehungert und fast erfroren, alleine ohne Mutter. Für Welpen in diesem Zustand bergen staatliche Einrichtungen eine große Infektionsgefahr, weshalb Claudia die Kleinen in ihrem kleinen privaten Shelter aufnahm. Hier haben die drei das Glückslos gezogen: Gerade war ein ganzer Zwinger nur für sie frei, sodass sie sich in Ruhe eingewöhnen und wieder zu Kräften kommen konnten. So haben sie gemeinsam den schweren Start ins Leben gemeistert und sich zu gesunden Wonneproppen entwickelt, die jetzt neugierig die Welt erkunden möchten und bereit sind für den Umzug in ihre neue Für-Immer-Familie. Coco ist zwar etwas schüchterner als ihre beiden Brüder, aber genauso lieb und verspielt. Wenn sie erst einmal aufgetaut ist, genießt die Hündin mit der süßen weißen Schwanzspitze Streicheleinheiten und kleine Tobe-Runden gleichermaßen. Sie muss natürlich noch lernen, wie man sich in einem echten Zuhause richtig verhält und würde sich deshalb sicher über liebevolle Konsequenz ihrer Menschen sowie den Besuch einer Hundeschule freuen. Sicher hat sie auch gegen gemütliche Spaziergänge und ein gaaanz weiches Kissen nichts einzuwenden. Wenn Sie ihr das schenken möchten und Interesse daran haben, der kleinen Maus die Welt zu zeigen, dann wenden Sie sich an ihre Vermittlerin Debora Wieler. Sie kann Ihnen alle Fragen zu Coco und dem Adoptionsprozess beantworten und freut sich auf Ihren Anruf. Debora Wieler (Sprachen: Deutsch, Englisch) Telefon: 07121 470675 Handy: 0176 41690256 E-mail: wieler@tsv-europa.de

Rumänien

BOYAN hat sieben Geschwister

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Sarah, Rada, Vladi, Boyan, Zak, Bari, Gordon und Lili (geb. Mitte 2020) kamen nach einem Anruf im September ins Tierheim. Die Welpen sollten getötet werden, wenn Vania die Kleinen nicht abholt, was sie natürlich getan hat. Die acht Geschwister wachsen nun mit weiteren jungen Hunden auf, sind sozial und problemlos verträglich. Menschen gegenüber sind die Geschwister, nach anfänglicher Zurückhaltung, aufgeschlossen und freundlich. Liebevolles Zuhause gesucht. Boyan hat im Januar eine Schulterhöhe von ca. 48 cm. Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

Seite 1 von 404