shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 496
Weiter zur Seite

AYLUNA Hundefamilie im Glück

Pointer- Mischling

2 Monate 12 Tage

Weiblich

Genau dann, wenn man gerade nicht damit rechnet, passiert es meist…An einem heißen Sommertag wurde eine hoch trächtige Hündin auf der Straße gefunden. Sie war völlig abgemagert und dehydriert, weshalb sofort die Mitarbeiter des Olimpos verständigt wurden. Die Hündin Afrodite wurde erst einmal versorgt und konnte sich etwas stärken, da kamen auch schon ihre acht Welpen zur Welt. Mittlerweile sind die Welpen knapp zehn Wochen alt und entdecken nun die Welt. Gemeinsam mit ihrer Mutter Afrodite können sich die Welpen im Freilauf austoben und spielen. Dennoch ersetzt das nicht die Wärme und Liebe einer Familie. Vier der acht Welpen sind schon vermittelt. Nun warten Anouk, Antonio, Ashanta und Ayluna noch auf eine eigene Familie. Der kleinen Rasselbande geht es sehr gut, sie sind welpentypisch sehr verspielt und aufgeschlossen. Sie erkunden die weite Welt und toben den ganzen Tag, bis sie sich müde aneinander kuscheln und schlafen. Die Welpen spielen viel und fröhlich miteinander. Sie kennen fremde Menschen und zeigen ihnen gegenüber keine Scheu. Bei dem Fotoshooting für die Bilder waren alle sehr neugierig und haben es genossen, menschliche Zuneigung zu bekommen. Ayluna ist wie ihre Geschwister menschenbezogen, dennoch liebt sie es auch, mit ihrer Mama und den Geschwistern zu kuscheln. Sie ist noch etwas zurückhaltender im Vergleich zu ihren Geschwistern. Sie beobachtet erst einmal neue Situationen und wenn sie merkt, dass alles gut ist, ist sie auch schnell mit von der Partie. Wir vermuten, dass die Welpen Pointer-Mischlinge sind, daher ist uns ein hoch eingezäuntes Grundstück sehr wichtig ist. Lesen Sie hier mehr über die Rasse auf unserer Homepage. Die Welpen sollten einen Garten haben, in dem sie sich austoben können. Ein Pointer braucht nicht nur körperliche Auslastung, sondern auch geistige Beschäftigung. Da die Welpen noch verspielt sind, ist es wichtig, dass sie auch Kontakt zu anderen Welpen haben. Daher ist der Besuch einer Welpenschule angesagt. Die Familie sollte sich bewusst sein, dass man sich auf ein Abenteuer einlässt. Der Welpe muss liebevoll, aber auch konsequent erzogen werden. Er ist zu Beginn nicht stubenrein, kann nicht allein bleiben und muss alle Grundkommandos erlernen. Wir sind uns sicher, dass die vier einmal treue Begleiter im Leben sein werden und ihre Familie bereichern werden. Sind Sie bereit, sich auf das Abenteuer Welpe einzulassen? Dann melden Sie sich schnell bei deren Vermittlerin. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Ayluna kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Charleen Struckmeier 01606374254 charleen.struckmeier@streunerherzen.com Steckbrief Name: Ayluna Geboren: 05.07.2021 Rasse: Pointer- Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: im Wachstum Gewicht: ca. 4 kg (im Wachstum - Stand: 10.09.2021) Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: schwarz- weiß Mittelmeercheck: folgt nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: Private Pflegestelle, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: - Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: hundeerfahrene Menschen Garten: ja Zweithund: gerne, aber kein Muss Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Wir sprechen hier von Tieren, die von der Straße kommen, ausgesetzt werden und bis dahin überhaupt keine tierärztliche Fürsorge erhalten haben.

Italien

ASHANTA Hundefamilie im Glück

Pointer- Mischling

2 Monate 12 Tage

Weiblich

Genau dann, wenn man gerade nicht damit rechnet, passiert es meist…An einem heißen Sommertag wurde eine hoch trächtige Hündin auf der Straße gefunden. Sie war völlig abgemagert und dehydriert, weshalb sofort die Mitarbeiter des Olimpos verständigt wurden. Die Hündin Afrodite wurde erst einmal versorgt und konnte sich etwas stärken, da kamen auch schon ihre acht Welpen zur Welt. Mittlerweile sind die Welpen knapp zehn Wochen alt und entdecken nun die Welt. Gemeinsam mit ihrer Mutter Afrodite können sich die Welpen im Freilauf austoben und spielen. Dennoch ersetzt das nicht die Wärme und Liebe einer Familie. Vier der acht Welpen sind schon vermittelt. Nun warten Anouk, Antonio, Ashanta und Ayluna noch auf eine eigene Familie. Der kleinen Rasselbande geht es sehr gut, sie sind welpentypisch sehr verspielt und aufgeschlossen. Sie erkunden die weite Welt und toben den ganzen Tag, bis sie sich müde aneinander kuscheln und schlafen. Die Welpen spielen viel und fröhlich miteinander. Sie kennen fremde Menschen und zeigen ihnen gegenüber keine Scheu. Bei dem Fotoshooting für die Bilder waren alle sehr neugierig und haben es genossen, menschliche Zuneigung zu bekommen. Ashanta ist wie ihre Schwester Anouk sehr ausgeglichen. Sie entdeckt gerne die Welt und ist anderen Menschen gegenüber offen. Sie ist sehr neugierig und tollte gerne mit ihren Geschwistern herum. Wir vermuten, dass die Welpen Pointer-Mischlinge sind, daher ist uns ein hoch eingezäuntes Grundstück sehr wichtig ist. Lesen Sie hier mehr über die Rasse auf unserer Homepage. Die Welpen sollten einen Garten haben, in dem sie sich austoben können. Ein Pointer braucht nicht nur körperliche Auslastung, sondern auch geistige Beschäftigung. Da die Welpen noch verspielt sind, ist es wichtig, dass sie auch Kontakt zu anderen Welpen haben. Daher ist der Besuch einer Welpenschule angesagt. Die Familie sollte sich bewusst sein, dass man sich auf ein Abenteuer einlässt. Der Welpe muss liebevoll, aber auch konsequent erzogen werden. Er ist zu Beginn nicht stubenrein, kann nicht allein bleiben und muss alle Grundkommandos erlernen. Wir sind uns sicher, dass die vier einmal treue Begleiter im Leben sein werden und ihre Familie bereichern werden. Sind Sie bereit, sich auf das Abenteuer Welpe einzulassen? Dann melden Sie sich schnell bei deren Vermittlerin. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Ashanta kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Charleen Struckmeier 01606374254 charleen.struckmeier@streunerherzen.com Steckbrief Name: Ashanta Geboren: 05.07.2021 Rasse: Pointer- Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: Im Wachstum Gewicht: ca. 4 kg (im Wachstum - Stand: 10.09.2021) Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: schwarz- weiß Mittelmeercheck: folgt nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: Private Pflegestelle, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: - Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: hundeerfahrene Menschen Garten: ja Zweithund: gerne, aber kein Muss Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Wir sprechen hier von Tieren, die von der Straße kommen, ausgesetzt werden und bis dahin überhaupt keine tierärztliche Fürsorge erhalten haben.

Italien

ANTONIO Hundefamilie im Glück

Pointer- Mischling

2 Monate 12 Tage

Männlich

Genau dann, wenn man gerade nicht damit rechnet, passiert es meist…An einem heißen Sommertag wurde eine hoch trächtige Hündin auf der Straße gefunden. Sie war völlig abgemagert und dehydriert, weshalb sofort die Mitarbeiter des Olimpos verständigt wurden. Die Hündin Afrodite wurde erst einmal versorgt und konnte sich etwas stärken, da kamen auch schon ihre acht Welpen zur Welt. Mittlerweile sind die Welpen knapp zehn Wochen alt und entdecken nun die Welt. Gemeinsam mit ihrer Mutter Afrodite können sich die Welpen im Freilauf austoben und spielen. Dennoch ersetzt das nicht die Wärme und Liebe einer Familie. Vier der acht Welpen sind schon vermittelt. Nun warten Anouk, Antonio, Ashanta und Ayluna noch auf eine eigene Familie. Der kleinen Rasselbande geht es sehr gut, sie sind welpentypisch sehr verspielt und aufgeschlossen. Sie erkunden die weite Welt und toben den ganzen Tag, bis sie sich müde aneinander kuscheln und schlafen. Die Welpen spielen viel und fröhlich miteinander. Sie kennen fremde Menschen und zeigen ihnen gegenüber keine Scheu. Bei dem Fotoshooting für die Bilder waren alle sehr neugierig und haben es genossen, menschliche Zuneigung zu bekommen. Antonio ist ein sehr menschenbezogener Welpe, der den Kontakt zu jedem liebt. Er mag es sehr zu kuscheln und gestreichelt zu werden. Wo der Mensch ist, da ist auch Antonio Wir vermuten, dass die Welpen Pointer-Mischlinge sind, daher ist uns ein hoch eingezäuntes Grundstück sehr wichtig ist. Lesen Sie hier mehr über die Rasse auf unserer Homepage. Die Welpen sollten einen Garten haben, in dem sie sich austoben können. Ein Pointer braucht nicht nur körperliche Auslastung, sondern auch geistige Beschäftigung. Da die Welpen noch verspielt sind, ist es wichtig, dass sie auch Kontakt zu anderen Welpen haben. Daher ist der Besuch einer Welpenschule angesagt. Die Familie sollte sich bewusst sein, dass man sich auf ein Abenteuer einlässt. Der Welpe muss liebevoll, aber auch konsequent erzogen werden. Er ist zu Beginn nicht stubenrein, kann nicht allein bleiben und muss alle Grundkommandos erlernen. Wir sind uns sicher, dass die vier einmal treue Begleiter im Leben sein werden und ihre Familie bereichern werden. Sind Sie bereit, sich auf das Abenteuer Welpe einzulassen? Dann melden Sie sich schnell bei der Vermittlerin der Kleinen. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Antonio kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Charleen Struckmeier 01606374254 charleen.struckmeier@streunerherzen.com Steckbrief Name: Antonio Geboren: 05.07.2021 Rasse: Pointer- Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: Im Wachstum Gewicht: ca. 4 kg (im Wachstum - Stand: 10.09.2021) Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: schwarz- weiß Mittelmeercheck: folgt nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: Private Pflegestelle, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: - Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: hundeerfahrene Menschen Garten: ja Zweithund: gerne, aber kein Muss Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Wir sprechen hier von Tieren, die von der Straße kommen, ausgesetzt werden und bis dahin überhaupt keine tierärztliche Fürsorge erhalten haben.

Italien

ANOUK Hundefamilie im Glück

Pointer- Mischling

2 Monate 12 Tage

Weiblich

Genau dann, wenn man gerade nicht damit rechnet, passiert es meist…An einem heißen Sommertag wurde eine hoch trächtige Hündin auf der Straße gefunden. Sie war völlig abgemagert und dehydriert, weshalb sofort die Mitarbeiter des Olimpos verständigt wurden. Die Hündin Afrodite wurde erst einmal versorgt und konnte sich etwas stärken, da kamen auch schon ihre acht Welpen zur Welt. Mittlerweile sind die Welpen knapp zehn Wochen alt und entdecken nun die Welt. Gemeinsam mit ihrer Mutter Afrodite können sich die Welpen im Freilauf austoben und spielen. Dennoch ersetzt das nicht die Wärme und Liebe einer Familie. Vier der acht Welpen sind schon vermittelt. Nun warten Anouk, Antonio, Ashanta und Ayluna noch auf eine eigene Familie. Der kleinen Rasselbande geht es sehr gut, sie sind welpentypisch sehr verspielt und aufgeschlossen. Sie erkunden die weite Welt und toben den ganzen Tag, bis sie sich müde aneinander kuscheln und schlafen. Die Welpen spielen viel und fröhlich miteinander. Sie kennen fremde Menschen und zeigen keine Scheu ihnen gegenüber. Bei dem Fotoshooting für die Bilder waren alle sehr neugierig und haben es genossen, menschliche Zuneigung zu bekommen. Anouk ist eine sehr ruhige Hündin. Sie ist sehr neugierig und liebt es, die Welt zu entdecken. Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und kommt schnell zur Ruhe. Wir vermuten, dass die Welpen Pointer-Mischlinge sind, daher ist uns ein hoch eingezäuntes Grundstück sehr wichtig ist. Lesen Sie hier mehr über die Rasse auf unserer Homepage. Die Welpen sollten einen Garten haben, in dem sie sich austoben können. Ein Pointer braucht nicht nur körperliche Auslastung, sondern auch geistige Beschäftigung. Da die Welpen noch verspielt sind, ist es wichtig, dass sie auch Kontakt zu anderen Welpen haben. Daher ist der Besuch einer Welpenschule angesagt. Die Familie sollte sich bewusst sein, dass man sich auf ein Abenteuer einlässt. Der Welpe muss liebevoll, aber auch konsequent erzogen werden. Er ist zu Beginn nicht stubenrein, kann nicht allein bleiben und muss alle Grundkommandos erlernen. Wir sind uns sicher, dass die vier einmal treue Begleiter im Leben sein werden und ihre Familie bereichern werden. Sind Sie bereit, sich auf das Abenteuer Welpe einzulassen? Dann melden Sie sich schnell bei der Vermittlerin der Welpen. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Anouk kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Charleen Struckmeier 01606374254 charleen.struckmeier@streunerherzen.com Steckbrief Name: Anouk Geboren: 05.07.2021 Rasse: Pointer- Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: Im Wachstum Gewicht: ca. 4 kg (im Wachstum - Stand: 10.09.2021) Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: schwarz- weiß Mittelmeercheck: folgt nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: Private Pflegestelle, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: - Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: hundeerfahrene Menschen Garten: ja Zweithund: gerne, aber kein Muss Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Wir sprechen hier von Tieren, die von der Straße kommen, ausgesetzt werden und bis dahin überhaupt keine tierärztliche Fürsorge erhalten haben.

Italien

MIRO - mit dem großen Hundeherz

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

* Name: MIRO * Alter: ca. 17 Monate * Geschlecht: männlich * Größe: Schulterhöhe ca. 70cm * Rasse: Mischling * Besonderheiten: Miro wurde vor dem Asyl angekettet zurückgelassen * Status: 09/2021 Miro wurde angekettet zurück gelassen Miro wurde wie so viele andere Hunde vor dem Asyl ausgesetzt gefunden. Der große Hundebub ist eigentlich noch ein Baby, denn genauso verhält er sich. Mit seinen langen Beinen tapst er durchs Asyl und tobt dort liebend gerne mit den anderen Hunden. Wir wissen von seiner Vorgeschichte nichts, dennoch vermuten wir, dass er keine wirklich schlechten Erfahrungen gemacht, denn er ist Menschen gegenüber sehr freundlich und offen. Manchmal ist er sich seiner Größe nicht bewusst, deshalb sollte in seinem Zuhause keinen kleinen Kinder leben. Kinder ab 15 Jahren sollten kein Problem darstellen. Welche Rassen in Miro stecken, können wir nicht sagen, was wir aber sagen können, ist dass er kein Hund für die Stadt oder Wohnung ist. Miro sucht ein ländliches Zuhause in einem Haus mit einem eingezäunten Garten. Wer Miro ein Chance gibt, bekommt einen tollen Lebensbegleiter, dem man noch allerhand beibringen kann. Miro ist * entwurmt * geimpft * gechipt * kastriert Er wird nur vermittelt mit * positiver Vorkontrolle * Schutzvertrag * Schutzgebühr von 395€ ??Bitte beachten: Unsere Hunde befinden sich in Kroatien und Bosnien-Herzegowina, könnten aber bereits mit einem unserer nächsten Transporte nach Deutschland reisen. Es gibt verschiedene Abholorte in ganz Deutschland, die wir bei der Vermittlung mitteilen.?? Verträglichkeit mit Katzen Aufgrund der Rudelhaltung, gibt es vor Ort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie von der Erfahrung der zukünftigen Adoptanten, abhängig ist. Hier findest du das Profil von Miro: https://hands4animals.de/project/miro/ Bei Interesse an Miro fülle bitte direkt unsere Selbstauskunft aus: https://www.hands4animals.de/tiervermittlung/selbstauskunft-endstelle-hund/ P.S. Weitere Fellnasen sind auf der Suche nach einem Körbchen: https://www.hands4animals.de/hundevermittlung

Kroatien

AVA - Schönheit möchte dein Herz erobern

Mischlingshund

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

* Name: AVA * Alter: ca. 1,9 Jahre * Geschlecht: weiblich * Größe: mittelgroß * Rasse: Mischling * Besonderheiten: Hundemama Ava wurde mit ihren Welpen gerettet * Status: 09/2021 Ava sucht ihre Menschen Die wunderschöne Hündin wurde von unseren Tierschützern gemeinsam mit ihren fünf Welpen ins Asyl gebracht. Sie hatten sie schon vorher entdeckt und es war eindeutig, dass sie vor kurzem geworfen hatte, jedoch wussten die Tierschützer nicht, wo sie ihre Welpen versteckt hielt. Nachdem sie ihr Vertrauen gewinnen konnten, führte sie Ava zu einer Ruine, in der sie die Welpen vorfanden. Nun sind Ava und ihre Welpen in Sicherheit. Bald benötigen die Kleinen die Versorgung der Mutter nicht mehr, weswegen Ava bereit ist auszureisen und sich auf die Suche nach einer eigenen Familie zu machen. Der junge Mischling ist sehr aufgeweckt und freundlich. Ava sucht nach Menschen, die ihr mit Geduld das Leben in einer Familie und allem was dazu gehört zeigen und sie dabei artgerecht auslasten. Möchtest du Ava ein Für-Immer-Zuhause schenken und mit ihr durch Dick und Dünn gehen? Dann fülle die Selbstauskunft aus und vielleicht kann die bezaubernde Hündin schon bald deinen Alltag bereichern. Ava ist * entwurmt * geimpft * gechipt * kastriert Sie wird nur vermittelt mit * positiver Vorkontrolle * Schutzvertrag * Schutzgebühr von 395€ Hier findest du noch weitere Bilder von Ava : https://hands4animals.de/project/ava-3/ Bei Interesse an Ava fülle bitte direkt unsere Selbstauskunft aus: https://www.hands4animals.de/tiervermittlung/selbstauskunft-endstelle-hund/ P.S. Weitere Fellnasen sind auf der Suche nach einem Körbchen: https://www.hands4animals.de/tiervermittlung/hundevermittlung/

Kroatien

WINSTON und seine 4 Brüder

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Winston steht stellvertretend auch für seine 4 Brüder die allesamt abgegeben wurden. Die Familie war mit den Hunden überfordert und hat sich von den Welpen und auch den erwachsenen Hunden getrennt. Die Hundekinder sind fröhlich, zutraulich und verspielt und suchen ab Ende September einen neuen Wirkungskreis, da sie dann nach Deutschland reisen können. Weitere Infos auf der HP sowie Fotos und Videos

Sternenhunde e.V.
Pflegestelle
Goldgipfel 10
63584 Gründau
Deutschland

TANJA entzückendes spanisches Hundekind

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Tanja ist eine kleine Mischlingshündin (Jagdhund-Mix) die in den Straßen von Calpe aufgefunden wurde. Da sich niemand nach ihr erkundigt hatte, wurde sie im Tierheim abgegeben und konnte vom TSV Calpe übernommen werden. Hier auf der spanischen Pflegestelle fühlt sich die kleine Schönheit sehr wohl und tobt und spielt mit den anderen Junghunden zusammen. Aber auch Tanja braucht ein Zuhause und wir suchen hier eine Familie, die gerne mit ihr zusammen sportlich aktiv sein möchte und sie ihrer Veranlagung entsprechend fördert.

Sternenhunde e.V.
Pflegestelle
Goldgipfel 10
63584 Gründau
Deutschland

SARA

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Notfall

Sara Geschlecht: Hündin Geboren: Juni 2021 Größe: im Wachstum Katzenverträglich: ja Rasse: Mischlingshündin Ort: Italien Dies bunte Rasselbande ist ein 12-er Wurf, der uns sehr am Herzen liegt. Buntgemischt sind diese Jungs und Mädels, die von Tierschützerin in Süditalien ohne Mama und Papa gefunden wurden. Sie sind jetzt vier Monate alt, gechipt, geimpft, und startklar für ihr neues Zuhause. Sie kennen noch nicht viel, das heißt sie müssen an's Alltagsleben langsam herangeführt werden und Schritt by Schritt mit ihren neuen Menschen die große, weite Welt entdecken. Ihr solltet also Zeit mitbringen, Geduld, und Humor - und wenn ihr euch für einen der Welpis interessiert, ist es Euer Job ihnen das Hunde 1x1 beizubringen. Das heißt stubenrein werden, an der Leine laufen, Auto fahren und alles was es so braucht, um ein tolles Mensch-Hund-Gespann zu werden. Jedes dieser Schätze bringt seinen individuellen Charakter mit, wie wir Menschen auch, und jedes will geliebt werden und eine Richtung gezeigt bekommen. Und nein, sie können nicht schon 2-3h alleine bleiben (werden wir immer wieder gefragt!) und wir können auch nicht konkret sagen wie groß und schwer sie mal werden...woher auch. Sie sind fröhliche Findelkinder, die Menschen suchen, die sich auf ihr Überraschungspaket einlassen und nicht gleich aufgeben, wenn mal nicht alles so klappt. Und wisst ihr was? Sie wollen keine Laune sein, sondern ein treues Familienmitglied werden, bis ans Ende ihrer Tage. Deswegen werden sie ihr Bestes geben um Eure treuen Begleiter zu werden - und ihr müsst ihnen Euer Versprechen geben sie für immer zu begleiten. Wir von Streunerhlife Susi und Strolch eV freuen uns sehr über Anfragen für einen Schatz dieser Rasselbande!

Italien

MACARON einsames Hundekind sucht Familienanschluss

Mischlingshund

2 Monate 2 Tage

Weiblich

Macaron Alter:geb.ca. 15.07.2021 Größe:aktuell ca. 15 cm, 1,2 Kg Geschlecht:weiblich Kastriert?nein Rasse:Terrier Mischling Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Unter dem nachfolgenden Link werden Sie direkt zur Anzeige auf unsere Homepage weitergeleitet: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/welpen-in-ungarn/item/macaron Dort gelangen Sie auch mit dem „Anfrage Button“ rechts unten in der Anzeige, ohne Umwege direkt zu unserem Bewerbungsbogen. Ein liebenswertes Hundekind wünscht sich Familienanschluss und ein behütetes Zuhause! Macaron ist ein entzückender und liebenswerter Welpe und dennoch sitzt auch sie einsam und traurig im Tierheim Kecskemet. Das Tierheim ist eine reizarme Umgebung, die gerade für Welpen nicht förderlich ist. Macaron würde so gerne ihr junges Hundeleben auskosten aber im Tierheim sitzt sie Tag ein Tag aus in einem tristen Zwinger. Alterstypisch ist sie fröhlich, aufgeweckt, aktiv, verspielt und an allem interessiert. Sie ist noch ganz grün hinter den Ohren und findet alles spannend und ist für jeden Schabernack zu begeistern. Wenn man den Zwinger betritt, freut sie sich über diesen Menschen und dann stehen Streicheln und spielen auf dem Programm. Mit unserer Macaron bekommen sie einen jungen Hund, der voller Lebensfreude und Tatendrang steckt. Bisher kennt unser Jungspund noch keine Regeln und ihre neue Familie muss ihr noch beibringen, wie ein Hundeleben richtig funktioniert. Durch ihre aufgeschlossene und interessierte Art wird sie dies alles aber mit Sicherheit toll meistern und schnell lernen. Wie jeder junge Hund kommt auch sie sehr gut mit anderen Hunden aus und würde am liebsten den lieben langen Tag mit ihnen spielen. Für unsere liebenswerte Macaron wäre es toll, eine aktive Familie zu finden die sich der Verantwortung eines jungen Hundes bewusst ist und die sie auf ihren weiteren Lebensweg begleiten wollen. Sie soll endlich erfahren, wie schön es ist Menschen an ihrer Seite zu haben auf die man sich verlassen kann und denen sie ihr ganzes Vertrauen schenken darf. Ein wohlbehütetes Zuhause, wo sie all das bekommt was ein junger Hund benötigt und wo sie auf ihren weiteren Leben liebevoll vorbereitet wird. Macaron soll es zukünftig an nichts mehr fehlen und daher wünschen wir uns ganz besonders für diese kleine Vierbeinerin ein tolles Zuhause und damit die Chance auf ein schönes, glückliches und spannendes Hundeleben. Besuchen Sie unsere neue Homepage, wir freuen uns: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/ HINWEIS Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen " noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrastionskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300€ und für Hündinnen 450€. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.

Ungarn

SANDY

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Notfall

Sandy Geschlecht: Hündin Geboren: Mai 2021 Größe: im Wachstum Katzenverträglich: ja Rasse: Mischlingshund Ort: Italien Dies bunte Rasselbande ist ein 12-er Wurf, der uns sehr am Herzen liegt. Buntgemischt sind diese Jungs und Mädels, die von Tierschützerin in Süditalien ohne Mama und Papa gefunden wurden. Sie sind jetzt vier Monate alt, gechipt, geimpft, und startklar für ihr neues Zuhause. Sie kennen noch nicht viel, das heißt sie müssen an's Alltagsleben langsam herangeführt werden und Schritt by Schritt mit ihren neuen Menschen die große, weite Welt entdecken. Ihr solltet also Zeit mitbringen, Geduld, und Humor - und wenn ihr euch für einen der Welpis interessiert, ist es Euer Job ihnen das Hunde 1x1 beizubringen. Das heißt stubenrein werden, an der Leine laufen, Auto fahren und alles was es so braucht, um ein tolles Mensch-Hund-Gespann zu werden. Jedes dieser Schätze bringt seinen individuellen Charakter mit, wie wir Menschen auch, und jedes will geliebt werden und eine Richtung gezeigt bekommen. Und nein, sie können nicht schon 2-3h alleine bleiben (werden wir immer wieder gefragt!) und wir können auch nicht konkret sagen wie groß und schwer sie mal werden...woher auch. Sie sind fröhliche Findelkinder, die Menschen suchen, die sich auf ihr Überraschungspaket einlassen und nicht gleich aufgeben, wenn mal nicht alles so klappt. Und wisst ihr was? Sie wollen keine Laune sein, sondern ein treues Familienmitglied werden, bis ans Ende ihrer Tage. Deswegen werden sie ihr Bestes geben um Eure treuen Begleiter zu werden - und ihr müsst ihnen Euer Versprechen geben sie für immer zu begleiten. Wir von Streunerhilfe Susi und Strolch eV freuen uns sehr über Anfragen für einen Schatz dieser Rasselbande!

Italien

SUSE liebes kleines Hundemädchen sucht ihre Familie

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Suse Alter:geb. ca. Mai 2021 Größe:aktuell 1200 Gramm und nur ein paar Zentimeter groß Geschlecht: weiblich Kastriert? nein Status: gechipt und geimpft Rasse: Chihuahua-Pinscher Mischling Herkunft: Deutschland Pflegestelle: 34431 Marsberg Suse lebt auf einer PFLEGESTELLE in Deutschland Sie interessieren sich für diesen Hund? Unter dem nachfolgenden Link werden Sie direkt zur Anzeige auf unsere Homepage weitergeleitet: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-deutschland/welpen/item/suse Dort gelangen Sie auch mit dem „Anfrage Button“ rechts unten in der Anzeige, ohne Umwege direkt zu unserem Bewerbungsbogen. Suse wurde Gott sei Dank von Adoptanten von uns auf einem Rastplatz bei München gefunden. Sie haben uns kontaktiert und es möglich gemacht, dass die Kleine zu uns kommt! Nochmals vielen Dank für den tollen Einsatz! Suse hat laut Tierärztin mal Staupe oder den Herpesvirus gehabt, genauer lässt sich das leider nicht sagen. Sie hat keine 100% Reflexe und ist gehbehindert (wird sie auch bleiben). Mehr Informationen dazu haben wir nicht. Allerdings lässt sich die kleine Rakete (oder auch Raupe Nimmersatt) dadurch von gar nichts abhalten! Sie will die Welt entdecken, rennen und toben. Suse kann sehr anstrengend sein, sie hat super viel Energie und alleine lassen geht schonmal gar nicht, man glaubt gar nicht, wie laut so ein kleiner Hund werden kann. Unsere Dackelhündin hat Suse adoptiert und zeigt ihr die wichtigsten Sachen. Und nimmt uns damit sehr viel Arbeit ab. Sie schlafen auch zusammen und das klappt super! Das bedeutet, dass Suse nur zu einem vorhandenen Hund vermittelt wird, der sie annehmen muss. Zudem braucht Suse Menschen, die sie nicht wegen ihrer Größe und Behinderung in Watte packen. Wenn sie mal 'groß' ist, wird sie sicherlich unangenehm, wenn sie gänzlich unerzogen ist. Das möchten wir nicht und man selbst ja auch nicht. Suse ist natürlich noch nicht stubenrein und ist auch noch nicht an der Leine gelaufen. Sie kann zu Katzen, mit diesen spielt sie gerne. Suse wird geimpft und gechipt vermittelt. HINWEIS Da die Kastrationsbereitschaft, auch in Deutschland, massiv gesunken ist und wir weder "Unfallwelpen " noch Krankheiten wie Mammatumore oder Prostatakrebs forcieren möchten, behalten wir uns vor, für Welpen eine Kastrastionskaution zu erheben. Diese beträgt für Rüden 300€ und für Hündinnen 450€. Dieses Geld ist zusammen mit der normalen Schutzgebühr zu überweisen und wird bei Kastrationsnachweis vom Tierarzt, also Rechnung mit Chipnummer, sofort an den Adoptanten zurück überwiesen.

Pfotenhilfe Sauerland
Pflegestelle
34431 Marsberg
Deutschland

MONTU freundlicher, dankbarer und agiler Vierbeiner möchte geliebt und geschätzt werden

Mischlingshund

1 Jahr , 6 Monate

Männlich

Montu Alter: geb.ca. 28.2.2020 Größe: ca. 53cm, 15kg Geschlecht: männlich Kastriert? ja Rasse: Schäferhund Mischling Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Unter dem nachfolgenden Link werden Sie direkt zur Anzeige auf unsere Homepage weitergeleitet: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/erwachsene/item/montu Dort gelangen Sie auch mit dem „Anfrage Button“ rechts unten in der Anzeige, ohne Umwege direkt zu unserem Bewerbungsbogen. Der süsse Montu ist seit dem 13.8.2021 ein Bewohner des Tierheims hier in Kecskemét. Er wurde streunend in Nagykörös aufgefunden, man hatte ihn wohl einfach herzlos ausgesetzt. Wo und unter welchen Umständen Montu sein bisheriges Leben verbrachte, weiß er nur ganz allein. Das einzige was wir wissen ist, dass er nicht gechipt war und es niemanden gab, der Montu vermisste. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er das Menhely bald gegen ein eigenes, liebevolles Zuhause tauschen kann und nicht den kalten Winter hier verbringen muss. Montu ist ein freundlicher, dankbarer und agiler Vierbeiner, etwas schüchtern am Anfang, bis er die Lage gecheckt und verstanden hat, dass man es gut mit ihm meint. Er hat erkannt, wie schön Streicheleinheiten und Aufmerksamkeiten von uns Menschen sein können, dies war wohl etwas Mangelware in seinem bisherigen Leben, er ist sehr liebesbedürftig und hat viel Nachholbedarf. An der Leine laufen klappt schon ganz gut, ist aber noch weiter ausbaubar, Übung macht bekanntlich den Meister. Natürlich muss auch Montu noch ein paar Sachen vom Hunde-ABC beigebracht bekommen, aber unter liebevoller Anleitung wird er all das Versäumte bestimmt schnell intus haben, denn er ist wiss-und lernbegierig. Montu möchte endlich die grosse, weite Welt erkunden und zusammen mit seinen Menschen viele schöne Stunden verbringen. Mit seinen Hundekumpels versteht er sich gut und wird aktuell (13.9.2021) in ein gemischtes Rudel integriert. Für unseren tollen Montu suchen wir ein unternehmungslustiges, sportliches und hundebegeistertes Zuhause, bei Menschen, die gerne viel in der Natur unterwegs sind, welche die Gesellschaft eines Vierbeiners schätzen, Montu hundegerecht auslasten, ihn verwöhnen mit viel Liebe und Fürsorge und ihm 100% Familienanschluss bieten. Wem darf Montu ein treuer Gefährte sein? Besuchen Sie unsere neue Homepage, wir freuen uns: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/

Ungarn

ROCHELLE eine scheue Hündin

Mischlingshund

3 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Rochelle (SH ca. 55cm) und ihre Schwester Lady (SH ca. 60) als Welpen (geb. ca. 2018) im Park, in der Nähe des Tierheims, gefunden. Rochelle ist sehr scheu. Sie weicht jedem Blick aus und man kann sie auch nicht anfassen. Wenn man sich in ihre Richtung bewegt, läuft die Hündin weg. Selbst wenn sie das "Gefühl hat", man meint sie, ist Rochelle in "Halb-Acht-Stellung". Daher ist es besonders schwierig Rochelle überhaupt zu fotografieren. Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

PALIKA lieber und charmanter Vierbeiner sucht ein passendes Zuhause

Mischlingshund

1 Jahr , 8 Monate

Männlich

Palika Alter: geb.ca. 01.01.2020 Größe: ca. 25-30 cm Geschlecht: männlich Kastriert? ja Rasse: Terrier Bulldoggen Mischling Palika lebt noch in der Tötung Békés in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Unter dem nachfolgenden Link werden Sie direkt zur Anzeige auf unsere Homepage weitergeleitet: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/unsere-schuetzlinge/hunde-in-ungarn/erwachsene/item/palika Dort gelangen Sie auch mit dem „Anfrage Button“ rechts unten in der Anzeige, ohne Umwege direkt zu unserem Bewerbungsbogen. Unser niedlicher Palika wartet sehnlichst auf ein Zuhause, wo er ankommen kann! Palika wartet in der Tötungsstation Bekes auf eine glückliche Wendung in seinem noch so jungen Hundeleben. Warum er den Weg in die Station fand, wissen wir leider nicht und uns liegen auch keine Informationen zu seinem bisher geführten Leben vor. Er ist ein freundlicher und lieber Mischlingsrüde mit einem aufgeschlossenen Wesen. Er freut sich, wenn man sich mit ihm beschäftigt und er Streicheleinheiten erhält. Zudem gibt er sich interessiert und neugierig und möchte gerne viel erleben und entdecken. Wir schätzen Palika gerade mal auf ca. anderthalb Jahre, somit ist er noch ganz grün hinter den Ohren und muss erst noch ein paar Dinge von seinen Menschen beigebracht bekommen. Unser Jungspund kennt bisher noch keine Regeln. Seine Menschen sollten Freude daran haben ihm noch das Hunde-ABC sowie die Basics geduldig und liebevoll beizubringen. Wir vermuten, dass in ihm ein Terrier und Bulldogge schlummert. Bulldoggen sind kompakte und robuste Energiebündel. Zudem sind es verspielte, gelehrige und anhängliche Hunde. Der Terrier ist zudem ein außerordentlicher temperamentvoller Hund, der zu keinem Abenteuer nein sagt. Terrier sind lebhafte und aufgeweckte Hunde mit einem mutigen Wesen. Eine konsequente Erziehung sollte bei Palika eine Rolle spielen, denn Bulldoggen und auch Terrier haben einen starken Willen und auch oftmals einen ausgeprägten Dickkopf. Aufgrund der kleineren Größe sollte unsere Palika nicht unterschätzt werden, auch er braucht eine gute und klare Erziehung. Sicherlich wird auch unser Palika nach einer gewissen Zeit diese typischen Wesenszüge zum Vorschein bringen. Daher sollten ihre Menschen Freude daran haben sie mit dem richtigen Fingerspitzengefühl zu erziehen. Palika wird sich freuen, endlich die Aufmerksamkeit und Beschäftigung zu erhalten die ihm bisher sicherlich fehlte. Mit anderen Hunden gibt es keine Probleme und er zeigt sich in der Station umgänglich und verträglich. Es wäre schön, wenn wir für Palika aktive und verantwortungsbewusste Menschen finden würden, die unseren kleinen Vierbeiner auf seinen weiteren Lebensweg begleiten möchten. Palika soll endlich in ein aufregendes Leben starten dürfen und ihm soll zukünftig an nichts mehr fehlen. Endlich soll er erfahren, wie schön es ist geliebt und umsorgt zu werden, vollen Familienanschluss zu erhalten, gutes und regelmäßiges Futter, ein weiches Bettchen, ausgiebige Ausflüge in die Natur, Kuschelstunden mit seinen Menschen, Kontakt zu Artgenossen – eben ein ausgefülltes und glückliches Hundeleben! Besuchen Sie unsere neue Homepage, wir würden uns freuen: https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/

Ungarn

KATRANCHO ein scheuer, hübscher Rüde

Mischlingshund

6 Jahre , 8 Monate

Männlich

Dieser scheue, hübsche Rüde namens Katrancho (geb. ca. 2015, SH ca. 40cm) wurde als Welpe in der Mülltonne vor dem Tierheim gefunden und lässt sich nicht einmal von Vania anfassen, schnappt auch, wenn man es versucht.. Mit seinen Artgenossen und auch mit Katzen hat Katrancho keine Probleme. Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

AIR ein junger Rüde

Mischlingshund

1 Jahr , 8 Monate

Männlich

Air (geb. ca. Mz./ April 2020, Schulterhöhe ca. 50cm) kommt wiederum wedelnd zum Zaun, wenn wir in der Nähe sind und begrüßt uns freundlich in seinem Auslauf. Der Rüde nimmt Leckerlies aus der Hand und lässt sich auch von uns streicheln. Vom Wesen her ist Air eher ruhig und zieht sich zurück, wenn es ihm zu trubelig wird. Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

NOLA wunderschöner Familienhund

Mischlingshund

1 Jahr , 6 Monate

Weiblich

Name: Nola Rasse: Mischling Geschlecht: Weibchen Geburtsdatum: 03.2020 (1 Jahr alt) Ungefähre Größe: ca. 30 cm, 7 kg Kastriert: ja Katzentest: verträglich Erkrankungen: keine bekannt Mittelmeertest: steht noch aus Aufenthaltsort: Tierheim Odai Hier kommt unsere traumhafte Nola! Ein Blick in diese zauberhaften Augen und es ist um einen geschehen – Nola ist einfach eine ganz süße und hübsche kleine Maus! Eine tierliebe Person hat Nola im Park neben ihrer Wohnung gefunden. Die kleine Hündin war auf einem Kinderspielplatz und spielte ganz entspannt mit den Kindern, die dort waren. Unsere Bekannte konnte die süße Hündin nicht dort lassen und nahm sie mit nach Hause. Danach startete sie eine große Suchaktion, um die Besitzer von Nola zu finden. Sie hängte überall Bilder auf und suchte unermüdlich, doch keiner meldete sich und keiner schien die süße Hündin zu vermissen. Zudem war Nola nicht gechipt, wodurch wir davon ausgingen, dass sie leider kein richtiges Zuhause hatte. Also haben wir den Entschluss getroffen, der Süßen eine neue und verantwortungsvolle Familie zu suchen. Da ihre Retterin Nola leider nicht bei sich Zuhause aufnehmen konnte, wurde sie bei unserer lieben Tierärztin Raluca im Shelter einquartiert. Hier zeigt sich, dass Nola ein kleiner freundlicher und unkomplizierter Hund ist. Bei Autofahrten und Arztuntersuchungen verhält sie sich bislang immer ruhig und ist entspannt. Die Arztbesuche waren unter anderem notwendig, da Nola scheinträchtig war und falschen Milcheinschuss bekommen hatte. Hiergegen hat sie Antibiotika bekommen und die Behandlung war erfolgreich. Doch nicht nur bei Arztbesuchen zeigt sich Nolas liebe Art. Im Umgang mit Menschen und anderen Hunden ist sie sehr freundlich und verspielt. Auch mit Katzen kommt sie gut zurecht, wobei hier die Bedingung ist, dass die Katzen nicht zu offensiv auf sie zugehen. Nola ist wirklich ein toller Familienhund. Wir können uns sehr gut vorstellen, dass die süße Maus sehr gut in eine Familie passen würde, in der auch Kinder leben. Es ist jedoch auch sehr wichtig, an dieser Stelle nochmals klarzumachen, dass Nola trotz ihrer kleinen Größe und ihres goldigen Aussehens kein Spielzeug ist, sondern ein Hund wie jeder andere auch, der viel Liebe und Aufmerksamkeit, aber auch genügend Auslauf und Beschäftigung benötigt. Das sollte ihrer zukünftigen Familie bewusst sein. Sie sucht ihr Für-Immer-Zuhause und möchte endlich irgendwo richtig ankommen und sich Zuhause fühlen. Wir sind uns sicher, dass das mit den richtigen Menschen auch absolut gelingen wird und Nola ein glückliches und erfülltes Hundeleben vor sich hat. Wenn Sie mehr über unsere goldige Nola wissen wollen, wenden Sie sich gerne an ihre Vermittlerin Debora Wieler. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Debora Wieler (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0176 41690256 Telefon: 07121 470675 e-Mail: wieler@tsv-europa.de

Rumänien

CARUSO der goldige Rüde ist extrem lieb, anhänglich, brav und relativ ruhig

Mischlingshund

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

Name: Caruso Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde Geburtsdatum: 05.2020 (1 Jahr alt) Ungefähre Größe: ca. 25 cm Kastriert: wird bei Ausreise gemcht Katzentest: unbekannt Erkrankungen: keine bekannt Mittelmeertest: steht noch aus Aufenthaltsort: Pflegestelle in Rumänien Unser kleiner Schatz Caruso sucht nach einer liebevollen Familie! Caruso wurde von einem unserer Ehrenamtlichen von den Straßen seines Dorfes gerettet und ins städtische Tierheim gebracht. Er wusste schon länger von dem kleinen Streuner und hat angenommen, dass ihn jemand für die Kinder als Spielzeug angeschafft und ihn einfach ausgesetzt hatte, als sie das Interesse für den Hund verloren haben. Der Kleine war nicht gechipt und keiner hat nach ihm gesucht oder diesen süßen Schatz vermisst. Sein Fell war sehr schmutzig und verfilzt und der Arme hatte schon Hautprobleme durch Parasiten und den ganzen Schmutz. Im Tierheim in Odai hat man ihn zunächst mit den zwei Welpen Campari und Soda einquartiert, da er viel zu klein für die erwachsenen Hunde war. Der süße Zwerg war sichtlich durch die Situation geknickt, er saß in einer Ecke und hat leise vor sich hin gejammert – jedoch sehr melodisch, da haben wir sein Gesangstalent erkannt und ihn Caruso genannt. Als wir ihn zum Spielplatz gebracht haben wurde er schließlich fröhlicher und hat es auch richtig genossen, sich auszutoben und hatte sichtlich Spaß dabei. Hier haben wir auch erkannt, dass der Kleine bereits die Leine kennt. In seiner ersten Zeit bei uns haben wir ihm die verfilzten Stellen geschoren, wobei er ganz brav und geduldig alles mit sich machen ließ. Es brach uns das Herz ihn so traurig im Zwinger wieder zurückzulassen. Außerdem melden sich schon schnell einige seltsame „Interessenten“, die ihn als Spielzeug für ihre Kinder nehmen wollten. Das wollten wir natürlich unbedingt vermeiden. Daher entschied sich Alina ihn schnellstmöglich zur Pflege aufzunehmen, um in Ruhe und Sicherheit die richtige Familie für ihn zu suchen. Nun wurde Caruso auch gebadet und frisiert und Alina berichtet, dass er einfach ein perfekter Hund ist. Der goldige Caruso ist extrem lieb und mag es gestreichelt zu werden und zu schmusen, er ist sehr anhänglich. Im Haus ist er zudem sehr brav, macht nichts kaputt und ist auch relativ ruhig. Wenn man ihm gerade keine Aufmerksamkeit schenkt, schläft er einfach friedlich vor sich hin. Er liebt es jedoch auch spazieren zu gehen, er ist neugierig und macht sehr gerne neue Bekanntschaften mit Menschen oder anderen Hunden und ist sehr sozial. Wir können uns vorstellen, dass er auch problemlos in der Stadt wohnen könnte, da er keine Scheu oder Ängste zeigt und scheinbar an das Chaos der Stadt gewöhnt ist. Dennoch ist es natürlich selbstverständlich, dass Caruso viel Liebe und Aufmerksamkeit, aber auch genügend Auslauf benötigt. Zudem läuft er super an der Leine, er ist also bereit für alle Abenteuer, die auf ihn mit seiner neuen Familie warten. Es wird nun also endlich Zeit, dass dieser süße Schatz ein liebevolles Zuhause findet – und zwar keines, indem er nur als Kuscheltier oder kurzzeitige Beschäftigung für die Kinder dient. Caruso ist ein Hund wie jeder andere auch und kein Spielzeug. Es ist uns sehr wichtig, dass das auch so wahrgenommen wird und Caruso sein perfektes Für-Immer-Zuhause findet, in dem er endlich ankommen kann und in dem ihm all die Liebe und Geborgenheit geschenkt wird, nach der er sich so sehr sehnt. Wenn Sie mehr über unseren Goldschatz Caruso wissen wollen, wenden Sie sich gerne an seine Vermittlerin Antonia Neite. Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Antonia Neite (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0151 70196880 (erreichbar 17 bis 20 Uhr) e-Mail: neite@tsv-europa.de

Rumänien

KARL Sehr kuscheliger "Groenendael"-Mix, 6J.,gepflegt, kastriert, stubenrein

Mischlingshund

6 Jahre , 8 Monate

Männlich

Auf diesem Weg suchen wir ein schönes Zuhause für den sanften, stattlichen Schäferhund Mischling Karl. Karl ist 6 Jahre alt und sucht endlich seine endgültigen Herrchen/Frauchen. Er kommt ursprünglich aus Ungarn und lebt derzeit friedlich in einer Pflegestelle in Bayern mit Menschen und Hunden zusammen. Karl ist für jegliche Kuscheleinheiten sehr dankbar und total lieb. Er hat sich in seiner Pflegefamilie als ein absolut sanfter Riese erwiesen, der viel Zuwendung braucht. Karl verträgt sich super mit anderen Hunden. Kleintieren gegenüber verhält er sich ruhig und neugierig. Bei Katzen ist er bisher interessiert, aber nicht aggressiv. Es wäre toll, wenn er einen Garten hätte, denn dort wirkt er am entspanntesten und total zufrieden. Im Haus ist er noch etwas unsicher und braucht etwas, um zur Ruhe zu kommen. Stubenrein ist er auf jeden Fall. Natürlich möchte Karl noch liebevolle Erziehung genießen, da sollten sich seine neuen Menschen selbstverständlich Zeit nehmen. Trotz seines Alters ist Karl sehr wissbegierig, neugierig und verspielt. Er wäre der perfekte Hund, für jemanden mit einem eingezäunten Garten und viel Liebe. Insgesamt ist Karl ein sehr aufgeschlossener, lernwilliger und dankbarer Hund. Der schöne Rüde ist gepflegt kastriert, gechippt, geimpft, tierärztlich untersucht und hat einen EU Tierpass. Wenn Sie einen verantwortungsvollen Platz für diesen gehorsam, braven und sehr anhänglichen Hundejungen haben, melden Sie sich bitte unter 0157 37264853

Tierschutzverein Südkreta e.V.
Pflegestelle
92665 Altenstadt
Deutschland

Seite 1 von 496