shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 9
Weiter zur Seite

MALISA ist ein fröhlicher und aktiver Familienhund, der man sicher noch viel beibringen kann!

Mischlingshund

7 Monate

Weiblich

Name: Malisa Geschlecht: Hündin Rasse: Mischling Alter: ca. 07/17 Größe: Endmaß ca. 60 cm Kastriert: nein Kinder: ja Katzen: kann getestet werden Andere Hunde: ja Handicap: nein Aufenthaltsort: 61476 Kronberg Unsere hübsche Malisa lebt seit Dezember in einer Pflegestelle in 61476 Kronberg. Sie hatte großes Glück und durfte das riesige Tierheim La Linea in Spanien verlassen und wird nun auf ihr zukünftiges Leben mit ihren Menschen vorbereitet. Anfangs war Malisa vielem gegenüber noch unsicher. Doch bereits jetzt nach wenigen Wochen in Deutschland traut sie sich mehr und mehr zu. Malisas Pflegemama ist begeistert wie toll sie sich mausert. Auch war die schöne Hündin von Anfang an stubenrein. Kinder liebt Malisa und geht offen auf sie zu. Auch mit Artgenossen hat sie keinerlei Probleme, wobei sie derzeit die kleineren Vertreter ihresgleichen zum Toben und Spielen besser findet. Der Besuch einer Hundeschule wäre sicher ratsam, um sie so ganz nebenbei zum Lernen, auch mit vielen unterschiedlichen Menschen und Hunden zusammen zu bringen. Wer Freude daran hat einem tollen aktiven Junghund noch viel beizubringen, der sollte doch unbedingt Malisa in ihrer Pflegestelle kennenlernen. Connie Loncar connie.loncar@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
61476 Kronberg
Deutschland

BELLE Wir suchen für die hübsche Hündin einen ruhigen Haushalt, gerne mit bereits vorhandenen Hunden

Galgo

3 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Name: Belle Rasse: Galgo Geschlecht: Hündin Alter: geb. 2015 Größe: ca. 60 cm Kastriert: vor Ausreise Kinder: sollten schon etwas älter sein Katzen: nicht bekannt Andere Hunde: ja Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aufenthaltsort: Spanien, La Linea Unsere hübsche Belle ist eine der 20 glücklichen Galgos die unser Tierheim Team am 30.01.18, zum Ende der Jagdsaison, aus der Tötung gerettet haben. Belle zeigt sich im Tierheim neugierig und sie beäugt den Menschen der in den Zwinger kommt gerne erstmal mit Abstand. Sie ist nicht ängstlich, aber bedacht und nicht aufdringlich. Nimmt man sich Zeit, fasst sie bald Vertrauen und liebt es dann, gestreichelt zu werden. Vermutlich kennt sie dieses seltsame Verhalten vom Menschen bisher nicht, aber sie wird dann schnell zur Geniesserin. Wir suchen für Belle einen ruhigen Haushalt, gerne mit bereits vorhandenen Hunden. Sie versteht sich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Ein Zuhause mit sicher eingezäuntem Garten oder der Nähe zu einem gesicherten Hundeauslauf wären ideal. Es müssen Möglichkeiten vorhanden sein, diesen Hunden ihre Bewegung zu gewähren. Wer möchte Belle die ganzen Vorzüge des Lebens als Familienhund nahe bringen, ihr den Genuss des Sofas dicht beim Menschen vermitteln, und sie die entbehrungsreiche Zeit als reines Jagdutensil vergessen lassen. Belle ist gechipt und geimpft, und im Besitz ihres EU Passes, sitzt somit auf gepacktem Köfferchen und wartet auf ihre Chance! Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Connie Loncar connie.loncar@salva-hundehilfe.de

Spanien

SPIKE Wer möchte dem freundlichen Rüden den Weg in eine tolle Zukunft ermöglichen?

Malinois-Mischling

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Name: Spike Rasse: Malinois-Mischling Geschlecht: weiblich geb.: 01/2017 Größe: 50-55 cm Kastriert: bei Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: größer, erfahren im Umgang Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Spanien, La Linea Fünf Junghunde einer schöner als der andere sind nun auf der Suche nach Schäferhundfans, die diesen sportlichen und lernfreudigen Jungspunden gerecht werden! Die Hündinnen Sky, Storm und Sofia sowie die beiden Rüden Stitch und Spike wurden einfach auf einer Finca zurückgelassen. hre Besitzerin musste ungeplant für eine sehr lange Zeit in stationäre Behandlung und ihr Lebenspartner ging zurück ins Ausland, ohne sich um das Schicksal der Hunde zu kümmern. Nun sitzen sie im Tierheim in La Linea und ein Zwinger ist natürlich der völlig falsche Ort für solche neugierigen und intelligenten, aber auch sensiblen Mischlinge, um zu stattlichen und treuen Begleitern heran zuwachsen. Sie möchten einem unserer Malinoismixen den Weg in eine tolle Zukunft ermöglichen und können ein liebevolles Zuhause bieten? Oder sind eine motivierte Pflegestelle, die einem der 5 eine Chance darauf geben möchte? Dann melden Sie sich bei uns! Kontakt Ansprechpartner Anke Reitzenstein Telefon 0174 – 88 77 717 Mail anke.reitzenstein@salva-hundehilfe.de

Spanien

MAX braucht ein ruhiges, erfahrenes Zuhause oder eine erfahrene Pflegestelle

Mischling

6 Jahre , 1 Monat

Männlich

Name: Max Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde Geb.: 2012 Größe: ca. 55 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nicht getestet Kinder: ja, erfahren im Umgang mit großen Hunden Handicap: nein Aufenthaltsort: Spanien Der 2012 geborene Mischling kam im Sommer 2012 als Welpe zu uns. Damals war er noch ein zutraulicher, fröhlicher Hund. Nach all dieser Zeit hat Max die Hoffnung verloren, das auch er einmal in den Transporter steigen darf, der die Hunde in ein glückliches, schönes Zuhause fährt. Dabei versucht der freundliche bereits kastrierte Rüde immer vorsichtig Kontakt aufzunehmen. Aber wenn es zu wuselig wird mit den anderen Hunden, zieht er sich lieber wieder zurück und lässt den anderen den Vortritt. Max braucht ein ruhiges, erfahrenes Zuhause oder eine erfahrene Pflegestelle, wo er nicht überfordert wird. Er sitzt Zeit seines Lebens im Tierheim und weiß noch gar nichts von einem Hundeleben außerhalb der Tierheim Mauern. Alles was ein Hund in einem Haushalt und drum herum wissen muss, muss unser Max erst erlernen. Möchten sie unserem lieben Max dabei unterstützen? Kontakt: Martina Henning, Tel.: 0176-61899071 oder martina.henning@salva-hundehilfe.de

Spanien

SILA ist eine neugierige freundliche Hündin, die Streicheleinheiten aufsaugt und genießt

Galgo

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Name: Sila Rasse: Galgo Geschlecht: Hündin Alter: geb. ca. 2016 Größe: ca. 60 cm Kastriert: vor Ausreise Kinder: ja Katzen: nicht bekannt Andere Hunde: ja Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aufenthaltsort: Spanien, La Linea Sila ist eine der glücklichen Galgos die am 30.01.18 kurz vor dem Ende der Jagdsaison, von unserem Team in Spanien aus der Tötung Sevilla gerettet wurde. Für Sila somit der Start eines neuen Lebens, und unsere Aufgabe ist es, ihr das zu ermöglichen und für sie ein passendes Zuhause bei lieben Menschen zu finden. Sila ist eine neugierige freundliche Hündin, die Streicheleinheiten aufsaugt und genießt. Mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts versteht sie sich prima. Wir suchen für sie ein Zuhause mit sicher eingezäuntem Garten oder der Nähe zu einem gesicherten Hundeauslauf, um ihr so ihren Freilauf, und das Toben und agieren mit Artgenossen zu ermöglichen. Eine ganz tolle Hündin, die nun mit gepacktem Koffer auf ihr Ticket ins neue Leben wartet! Natürlich ist Sila im Vorfeld auch mit einer Pflegestelle geholfen. Connie Loncar connie.loncar@salva-hundehilfe.de

Spanien

LIONESSLYVKA Eine besondere Maus sucht besondere Menschen!

Mischlingshund

6 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Handicap

Name: Lioness (Lyvka) Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich geb.: ca. 2012 Größe: ca. 45 cm, ca. 12 kg Kastriert: ja Andere Hunde: ja, wenn es sich um eher defensive Hunde handelt Katzen: ja, siehe Hunde Kinder: größere Kinder, die Verständnis für einen Hund mit Handicap aufbringen Handicap: gelähmte Hinterbeine Lioness hat als Streunerin auf den Straßen Bulgariens gelebt. Dort wurde sie von ein paar Anwohnern mit Futter und Wasser versorgt. Im Juli 2015 wurde sie von einem Auto angefahren. Die Anwohner, die sich bisher um Lioness gekümmert hatten, haben sie in eine Tierarztpraxis gebracht. Die Röntgenbilder brachten ein gebrochenes Becken, Ödeme im Bereich der Lunge und vermutlich eine gebrochene Wirbelsäule zu tage. Lioness wurde daraufhin in eine Tierklinik nach Stara Zagora gebracht. Dort wurde die Vermutung, dass die Wirbelsäule gebrochen ist, leider bestätigt. Lioness zeigte zwar noch Reflexe in den Hinterbeinen, aber die Rückenmarksschädigung war so groß, dass man sich gegen eine Operation entschied. Seit Ostern dieses Jahres lebt Lioness bei unseren deutschen Tierschutzfreunden in Weliko Tarnowo. Dort wird sie liebevoll betreut und auch behandelt, da Tamara u. a. Osteopathin für Tiere ist. Die Behandlung zeigt erste Erfolge. Lioness versucht immer öfter aus eigenem Antrieb heraus aufzustehen. Mit ein bisschen Hilfe kann sie auch ein paar Schritte laufen. Sie kann ihre Blase kontrollieren und macht mittlerweile zu eintrainierten Zeiten mit etwas Unterstützung Pipi. Auch den Darm kann sie kontrollieren und selbstständig entleeren. Wenn sie muss, macht sie sich auch bemerkbar. Tamara ist nach jetzigem Stand der Überzeugung, dass Lioness auch wieder alleine laufen kann, wenn sie entsprechend therapiert wird. Sehr gut würde ihr Wassertherapie bekommen. Insbesondere auch ein Unterwasserlaufband würde ihr helfen, den normalen Bewegungsablauf wieder zu erlernen und vor allem auch Muskeln aufzubauen. Das kann Tamara aber mit ihren bescheidenen Mitteln nicht leisten, da dafür ja schon ein kleiner „Pool“ notwendig wäre. Insoweit suchen wir Menschen, die sich aus purer Tierliebe heraus Lioness annehmen und ihr mit viel Geduld und Liebe und natürlich entsprechender Physiotherapie/Osteopathie im wahrsten Sinne des Wortes auf die Beine helfen möchten. Lioness hat auch einen eigenen Rolli, der bisher aber noch nicht zum Einsatz kommen konnte, da die örtlichen Gegebenheiten nicht „Rolli-gerecht“ sind. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner Nicole Dax Mail nicole.dax@salva-hundehilfe.de

Bulgarien

DEXI ist ein sehr lernfreudiger Hund, der sicherlich viel Spaß daran hätte, jede Menge Tricks zu lernen.

Mischlingshund

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

Name: Dexi Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich geb.: 19.05.2016 Größe: 53 cm – 18 kg (Stand Anfang August 2017) Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nicht sicher, draußen jagt sie Katzen hinterher Kinder: ja, wenn sie im Umgang mit Hunden geübt sind Handicap: nein aktueller Aufenthaltsort: Bulgarien Dexi kam im Alter von etwa sieben bis acht Wochen im Juli 2016 mit ihrer Mama Alice und ihren Geschwistern Brigit und Clive in eine Tierpension in Bulgarien. Dort wurden sie schlicht und einfach nicht mehr abgeholt. Da die Pension die kleine Familie nicht auf Dauer beherbergen konnte, haben unsere Tierschutzfreunde in Bulgarien die vier bei sich aufgenommen. Während Mama Alice und Bruder Clive bereits ihre eigenen Körbchen gefunden haben, sind Dexi und Schwester Brigit noch auf der Suche nach einem eigenen Zuhause.Dexi ist ein sehr agiler Hund mit einem absolut gutmütigen Charakter. Mit anderen Hunden spielt sie ausgelassen. Sie liebt es, Spielzeug umherzutragen und in selbstgebuddelten Kuhlen zu liegen. Im Umgang mit Menschen ist sie leider noch sehr unsicher, fasst aber immer mehr Vertrauen. Mittlerweile lässt sie sich auch schon mal kuscheln, insbesondere wenn die Kuschelstunden im Bett stattfinden. Auch mit ein paar Leckerchen kann man sie immer öfter „bestechen“. Bei schnellen Bewegungen oder wenn sie sich in die Enge gedrängt fühlt, reagiert sie aber immer noch ängstlich. Man muss ihr immer wieder Raum geben und sie selbst kommen lassen. Am Ende siegt nämlich eigentlich immer die Neugier. Und egal wie nervös oder ängstlich sie auch ist, zeigt sie keinerlei Aggressionen, sondern zieht sich defensiv zurück. Bei der Fütterung ist sie sehr konzentriert und diszipliniert. Das anfänglich gegebene Nervositätsbellen zeigt sie nur noch hin und wieder bei großer Aufregung. Dieses Verhalten lässt sich aber mittlerweile sehr gut unterbrechen.Dexi ist ein sehr lernfreudiger Hund, der sicherlich viel Spaß daran hätte, jede Menge Tricks zu lernen. Wegen ihrer derzeit noch gegebenen Ängstlichkeit braucht Dexi eine geduldige Familie, die ihr viel Zeit für die Eingewöhnung gibt. Katzen jagt sie draußen hinterher. Ob und inwieweit dies im Haus anders ist, kann leider nicht beurteilt werden. Dexi ist ausreisefertig und kann jederzeit ihr neues Zuhause in Deutschland beziehen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner Nicole Dax Mail nicole.dax@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Peiner Str. 103 a
30519 Hannover
Deutschland

BRIGIT ist gutmütig, verspielt und lauffreudig! Wer verliebt sich in die freundliche Hündin?

Mischlingshund

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

Name: Brigit Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich geb.: 19.05.2016 Größe: 53 cm, Gewicht: 18 kg (Stand Anfang August 2017) Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nicht sicher, draußen jagt sie Katzen hinterher Kinder: ja Handicap: nein aktueller Aufenthaltsort: Bulgarien Brigit kam im Alter von etwa sieben bis acht Wochen im Juli 2016 mit ihrer Mama Alice und ihren Geschwistern Dexi und Clive in eine Tierpension in Bulgarien. Dort wurden sie schlicht und einfach nicht mehr abgeholt. Da die Pension die kleine Familie nicht auf Dauer beherbergen konnte, haben unsere Tierschutzfreunde in Bulgarien die vier bei sich aufgenommen. Während Mama Alice und Bruder Clive bereits ihre eigenen Körbchen gefunden haben, sind Brigit und Schwester Dexi noch auf der Suche nach einem eigenen Zuhause. Brigit ist sehr lebhaft, unheimlich verspielt und lauffreudig. Sie ist absolut gutmütig und sehr gut sozialisiert. Im Rudel nimmt sie eher eine untergeordnete Rolle ein und geht Konfrontationen aus dem Weg. Bei Fremden ist Brigit anfänglich vorsichtig, kommt dann aber doch sehr schnell, um zu spielen, sich ein Leckerchen abzuholen und streicheln zu lassen. Brigit liebt Höhlen und liegt sehr gerne in Boxen, Schränken und Erdkuhlen. Sie beherrscht das kleine Hunde 1 x 1 und geht schön an der Schleppleine. Katzen jagt sie draußen hinterher. Ob und inwieweit dies im Haus anders ist, kann leider nicht beurteilt werden. Brigit ist ausreisefertig und kann jederzeit ihr neues Zuhause in Deutschland beziehen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner Nicole Dax Mail nicole.dax@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Peiner Str. 103 a
30519 Hannover
Deutschland

VANYA sucht das große Glück! Wer verliebt sich in das große Hundemädchen?

Mischlingshund

11 Monate

Weiblich

Name: Vanya Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich geb.: 05.03.2017 Größe: ca. 55 cm, Gewicht, ca. 22 kg (Stand September 2017) Kastriert: nein Andere Hunde: ja Katzen: ja, findet sie eher unheimlich Kinder: ja, wenn sie nicht zu quirlig sind Handicap: nein aktueller Aufenthaltsort: Bulgarien Vanya wurde mit ihrer Schwester Momo und Mama Molly etwa Anfang Juli im Dorf unserer Tierschutzkollegen in Bulgarien ausgesetzt. Sie streiften dort umher und plünderten auf der Suche nach Futter die Mülltonnen. Größere Hunde auf Futtersuche in einem kleinen Dorf leben sehr gefährlich, da die meisten Anwohner Angst haben und das „Problem“ gerne sehr „radikal“ lösen. Daher haben unsere Tierschutzkollegen die kleine Familie angelockt, eingefangen und bei sich zu Hause untergebracht. Vanya ist die kräftigere, stämmigere von den beiden Schwestern. Sie ist sehr aufgeschlossen und neugierig. Sie spielt und tobt sehr gerne in ihrem jetzigen Rudel. Ihrer Schwester gegenüber fordert sie dabei auch mal eine dominantere Position ein. Den anderen Rudelmitgliedern gegenüber verhält sie sich defensiv. Katzen scheinen ihr unheimlich zu sein. Sie hält Abstand von diesen. Vanya mag auch sehr gerne Kinder, wenn diese nicht zu lebhaft und laut sind. Yanya hält sich gerne in unmittelbarer Nähe ihrer Menschen auf und möchte am liebsten immer dabei sein. Unentwegt gekuschelt werden möchte sie aber nicht. Sie ist bereits stubenrein und beginnt gerade damit, das kleine Hunde-Einmaleins zu lernen. Vanya ist ausreisefertig und kann sich jederzeit auf den Weg zu Ihnen machen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner Nicole Dax Mail nicole.dax@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Peiner Str. 103 a
30519 Hannover
Deutschland

MOMO Körbchen auf Lebenszeit gesucht!

Mischlingshund

11 Monate

Weiblich

Name: Momo Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich geb.: 05.03.2017 Größe: ca. 56 cm, ca. 22 kg (Stand September 2017) Kastriert: nein Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja, wenn sie nicht zu quirlig sind Handicap: nein aktueller Aufenthaltsort: Bulgarien Momo wurde mit ihrer Schwester Vanya und Mama Molly etwa Anfang Juli im Dorf unserer Tierschutzkollegen in Bulgarien ausgesetzt. Sie streiften dort umher und plünderten auf der Suche nach Futter die Mülltonnen. Größere Hunde auf Futtersuche in einem kleinen Dorf leben sehr gefährlich, da die meisten Anwohner Angst haben und das „Problem“ gerne sehr radikal lösen. Daher haben unsere Tierschutzkollegen die kleine Familie angelockt, eingefangen und bei sich zu Hause untergebracht. Momo ist die zartere von den beiden Schwestern. Sie ist sehr aufgeschlossen und neugierig. Sie spielt und tobt sehr gerne in ihrem jetzigen Rudel. Sie verhält sich dabei absolut defensiv gegenüber ihren Artgenossen und auch Katzen. Momo mag auch sehr gerne Kinder, wenn diese nicht zu lebhaft sind. Momo liebt es, endlos gekuschelt und gestreichelt zu werden. Sie ist bereits stubenrein und beginnt gerade damit, das kleine Hunde-Einmaleins zu lernen. Momo ist ausreisefertig und kann sich jederzeit auf den Weg zu Ihnen machen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner Nicole Dax Mail nicole.dax@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Peiner Str. 103 a
30519 Hannover
Deutschland

IVONA wünscht sich eine aktive ,sportliche Familie!

Mischlingshund

3 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Name: Ivona Geschlecht: weiblich Rasse: Bulgarische Straßenschönheit geb.: Juni 2014 Größe: ca. 50 cm, ca. 18- 20 kg Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja Handicap: nein Ivona wurde gemeinsam mit ihren acht Geschwistern nahe einer Hauptverkehrsstraße ausgesetzt. Ein großes Stück Weißbrot hatte man ihnen dagelassen. Allerdings waren die Welpen noch nicht einmal so alt, als dass sie hätten feste Nahrung zu sich nehmen können. Eine Tierschutzkollegin hat die Kleinen eingesammelt und Zuhause mit der Flasche aufgezogen. Zwei Welpen haben es leider nicht geschafft. Vier Geschwister sind zwischenzeitlich nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz vermittelt worden. Der kleine Ike ist leider ausgerissen und wurde von unserer Tierschutzfreundin kurze Zeit später vergiftet aufgefunden. Für Ivona und ihre Schwester Ira hat sich leider nie jemand interessiert. Aufgrund eines tragischen Vorfalls ist Ira Ende letzten Jahres gestorben, so dass die arme Ivona nun sogar ohne ihre geliebte Schwester leben muss. Ivona ist ein sehr verschmuster anhänglicher Hund, der aber ein wenig Zeit braucht, zu fremden Menschen Vertrauen zu fassen. Sie spielt und tobt gerne mit Artgenossen, wobei sie Rüden bevorzugt. Bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Auch mit Katzen ist Ivona verträglich. Ivona mag ausgiebige Spaziergänge und liebt Wasser. Sie ist schon ein kleiner Wirbelwind, der ausreichend beschäftigt werden muss, weshalb wir uns für sie auch sehr gut eine aktive, sportliche Familie vorstellen könnten. Auch an Ivonas Erziehung muss sicherlich noch gearbeitet werden. Ivona befindet sich derzeit noch in der Obhut unserer Tierschutzfreundin in Bulgarien, ist aber ausreisefertig. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Ansprechpartner Nicole Dax Mail nicole.dax@salva-hundehilfe.de

Bulgarien

MOLLY Kuschelbärin sucht Familienanschluss!

Mischlingshund

3 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Name: Molly Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich geb.: 09.07.2014 Größe: 53 cm, 28 kg Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: vermutlich ja, sie zeigt kein Interesse an Katzen Kinder: ja Handicap: nein aktueller Aufenthaltsort: Bulgarien Molly und ihre beiden Welpen Momo und Vanya wurden etwa Anfang Juli im Dorf unserer Tierschutzkollegen in Bulgarien ausgesetzt. Sie streiften dort umher und plünderten auf der Suche nach Futter die Mülltonnen. Größere Hunde auf Futtersuche in einem kleinen Dorf leben sehr gefährlich, da die meisten Anwohner Angst haben und das „Problem“ gerne sehr „radikal“ lösen. Daher haben unsere Tierschutzkollegen die kleine Familie angelockt, eingefangen und bei sich zu Hause untergebracht. Molly ist eine absolut gutmütige Hündin, die wahrscheinlich in ihrem jungen Leben bereits mehrere Würfe zur Welt bringen musste. Zumindest spricht die Größe der Gebärmutter dafür. Dies wurde bei der sofort erfolgten Kastration festgestellt. Molly ist ein wahrer Kuschelbär. Sie ist sehr wachsam, aber kein Kläffer. Wenn sie Besucher vorgestellt bekommt, freut sie sich unbändig über weitere streichelnde Hände. Sie liebt Körperkontakt über alles und liegt immer ganz nah bei den Menschen. So läuft sie auch an der Leine – immer dicht bei dem Spaziergänger, teilweise auch in Kontakt mit den Beinen. Sie zieht nicht an der Leine. Molly spielt und tobt auch gerne mit ihren Artgenossen. Sie liebt Kinder, die allerdings schon etwas standfester sein sollten.An Katzen zeigt sie kein Interesse. Molly ist ausreisefertig und kann jederzeit in ihr eigenes Körbchen ziehen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner Nicole Dax Mail nicole.dax@salva-hundehilfe.de

Bulgarien

LAIKA sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen!

Collie Kurzhaar-Mix

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Name: Laika Geschlecht: weiblich Rasse: Kurzhaarcollie-Mix geb.: 08.01.2016 Größe und Gewicht: 45 cm, 16 kg kastriert: wird noch Andere Hunde: ja Katzen: ja, solange sie nicht wegrennen Kinder: ja, ältere Kinder erfahren im Umgang mit Hunden Handicap: nein Aufenthaltsort: Bulgarien Laika wurde gemeinsam mit ihren fünf Welpen an einen Anhänger vor dem Tor unserer bulgarischen Tierschutzkollegen angebunden. Da waren die Welpen gerade mal einen Tag alt. Laika war sehr verschreckt, ängstlich und abgemagert. Ihre Muskulatur war derart atrophiert, dass davon auszugehen ist, dass sie schon über Monate hungern musste. Von unseren Tierschutzkollegen erst einmal in einer warmen Scheune mit Stroh untergebracht und mit fünf Mahlzeiten täglich versorgt, hat sie sich ihnen sehr schnell angeschlossen und Vertrauen gefasst. Laika ist ein sehr verspielter und bewegungsfreudiger Hund. Sie ist sehr defensiv im Umgang mit anderen Hunden und Menschen. Katzen findet sie interessant und werden gejagt, wenn sie davonlaufen. In der direkten Begegnung meidet Laika die Konfrontation jedoch wie in allen anderen vergleichbaren Situationen auch. Laika ist momentan noch ein nervöser und ängstlicher Hund, der Zeit braucht, um mit Menschen und neuen Situationen warm zu werden. Mitunter versucht sie, ihre Nervosität durch Bellen zu überdecken. Wenn sie jemanden erst einmal in ihr Herz geschlossen hat, ist sie unglaublich verschmust und anhänglich. Daher suchen wir für Laika hundeerfahrene Menschen. Es wäre sicherlich von Vorteil, wenn bereits ein souveräner Hund vorhanden wäre. Kinder sollten schon älter und erfahren im Umgang mit ängstlichen Hunden sein. Sie müssen das Verständnis und die Geduld mitbringen können, Laikas Angst zu akzeptieren und sie kommen zu lassen und nicht zu bedrängen. Mit der nötigen liebevollen Geduld bekommen Sie dafür einen super verspielten und lernbegierigen Hund, der absolut gefallen will. Laika hat richtig viel Spaß an Bewegung und ist damit eine ideale Begleitung beim Joggen und auf langen Wanderungen. Bestimmt würde ihr auch Agility oder ein ähnlicher Hundesport gefallen. Laika wartet nur darauf, IHREN Menschen zeigen zu können, was für ein toller Weggefährte in ihr steckt. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner Nicole Dax Mail nicole.dax@salva-hundehilfe.de

Bulgarien

LATEK Wer verliebt sich in den lustigen Kampfschmuser?

Mischlingshund

11 Jahre , 1 Monat

Männlich

Handicap

Name: Latek Geschlecht: männlich Rasse: Mischling geb.: 01.01.2007 Größe: 40 – 45 cm, 11 kg kastriert: ja Andere Hunde: siehe Text Katzen: nicht bekannt Kinder: siehe Text Handicap: blind, siehe Text Blind und humpelnd wurde Latek einfach im Wald ausgesetzt. Dort wurde er glücklicherweise von einer Tierschützerin gefunden. Latek befindet sich seit Anfang September auf einer Pflegestelle in 58540 Meinerzhagen. Die Wohnung hatte er binnen einer Viertelstunde „abgescannt“ und bewegt sich dort so flink und schnell, dass man nicht glauben will, dass er blind ist. Gleiches gilt für seine Gassi-Runden. In fremder Umgebung bewegt er sich zunächst etwas langsamer, dann aber auch immer forscher. Er läuft locker an der Leine mit. Auch die Treppen im Hausflur läuft er problemlos. Nachdem durch eine Röntgenaufnahme aber ein alter Beckenbruch festgestellt worden ist, wäre es toll, wenn Latek ein ebenerdiges Zuhause finden würde. Latek ist ein sehr fröhlicher und lustiger Hund, der gerne spielt und seine Spaziergänge liebt. Sein Alter merkt man ihm überhaupt nicht an. Ausgiebiges Schmusen und Kuscheln ist ihm allerdings genauso wichtig wie seine Spaziergänge. Latek mag Kinder. Da es aber für ihn wichtig ist, dass die Dinge immer am selben Platz stehen, wäre ein Zuhause ohne Kinder, die vielleicht Schulranzen oder Spielsachen o. ä. unachtsam rumliegen lassen, besser. Beim Zusammentreffen mit anderen Hunden knurrt Latek zunächst und bellt eventuell auch. Er fühlt sich unsicher, wenn er einen Artgenossen „bemerkt“. Wenn er dann die Chance bekommt, den Artgenossen zu beschnuppern, hat er sich bisher mit allen anderen Hunden verstanden. Altersbedingt bekommt er einen ACE-Hemmer zur Unterstützung seines Herzens. Aufgrund des Beckenbruchs humpelt er manchmal ein bisschen. Mit Animeloxan als Dauermedikation ist er allerdings schmerzfrei und hat Spaß und Freude an der Bewegung. Ein kleiner sicher eingezäunter Garten wäre ein Traum für ihn. Wer verliebt sich in den lustigen Kampfschmuser? Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner Nicole Dax Mail nicole.dax@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
58540 Meinerzhagen
Deutschland

INDIO Wer hilft ihm sein neues Leben zu finden?

Galgo Español

2 Jahre , 1 Monat

Männlich

Name: Indio Rasse: Galgo Geschlecht: Rüde Alter: geb. 2016 Größe: ca. 65 cm Kastriert: vor Ausreise Kinder: nur bereits ältere Katzen: nicht bekannt Andere Hunde: ja Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aufenthaltsort: Spanien, La Linea Wer hilft ihm seine neues Leben zu finden Indio ist einer der 20 glücklichen Galgos die unser Tierheim Team am 30.01.18 aus der Tötung Sevilla gerettet haben. Dort landete Indio zum Ende der Jagdsaison und sein Schicksal sollte damit besiegelt sein. Wir freuen uns das Indio nun in unserer Obhut ist und wir ihm ein neues Leben schenken dürfen. Endlich soll er ein glückliches und schönes Hundeleben führen dürfen, unbeschwert und geliebt. Indio zeigt uns das sein bisheriges Leben nicht schön war. Er ist sehr zurückhaltend und benötigt Menschen die ihm etwas Zeit geben um Vertrauen zu finden. Kinder sollten alt genug sein um zu verstehen das Indio seine Zeit und Ruhe braucht. Ein vorhandener souveräner Hund wird ihm im neuen Zuhause dabei sehr helfen. Ein Zuhause mit sicher eingezäuntem Garten wäre ganz toll für Indio. Später, wenn die Bindung zu seinen Menschen besteht, freut er sich sicher sehr in einem gesicherten Hundeauslauf mit Artgenossen zu toben. Wer lässt Indios zweite Chance unter einem glücklichen Stern stehen? Connie Loncar connie.loncar@salva-hundehilfe.de

Spanien

MIGUEL -eine Hundeseele die wirklich Hilfe braucht!

Galgo Español

2 Jahre , 1 Monat

Männlich

Name: Miguel Rasse: Galgo Geschlecht: Rüde Alter: geb. ca. 01/16 Größe: ca. 60 cm Kastriert: vor Ausreise Kinder: nur bereits ältere Andere Hunde: ja Katzen: nicht bekannt Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aufenthaltsort: Spanien, La Linea Miguel - eine Hundeseele die wirklich Hilfe braucht! Bereits im Dezember 17 kam Miguel in unser Tierheim, abgegeben von einem Jäger. Sein Leben ist dadurch zwar gerettet, dennoch hat dieser Hund ein großes Problem mit dem Dasein zwischen 500 Hunden und dem Lärm und Streß das es mit sich bringt. Miguel macht sich unsichtbar, verschwindet sofort in eine Hundebox, kauert in der Ecke, zittert und meidet jeglichen Blickkontakt. Für Miguel wäre es unheimlich wichtig einen ruhigen Platz zu finden um wieder zu sich zu kommen. Gerne auch vorab eine Pflegestelle. Kinder sollten unbedingt schon älter sein und verstehen das Miguel Ruhe und Zeit braucht. Ganz toll wäre für ihn ein vorhandener souveräner Hundefreund der ihm Sicherheit gibt und von dem er sich vieles abgucken kann. Ganz bestimmt wird Miguel dann schnell große Fortschritte machen. Er ist einfach mit der Situation im Tierheim völlig überfordert. Gesucht werden hier Menschen die nicht viel von ihm erwarten, die die Möglichkeit haben, ihn anfangs einfach mit in den sicher eingezäunten Garten zu nehmen. Es wird eine unbeschreibliche Zeit wenn man dann miterleben darf wie dieser Hund wieder nach und nach aus seinem schlimmen Zustand erwacht und Freude an der Umwelt und am Menschen findet. Wer möchte und kann Miguel diese Möglichkeit bieten? Connie Loncar connie.loncar@salva-hundehilfe.de

Spanien

ESAM wünscht sich endlich sein eigenes Körbchen, bei seinen Menschen!

Bodeguero Andaluz

11 Jahre , 1 Monat

Männlich

Name: Esam Geschlecht: männlich geb: ca. 2007 Rasse: Bodeguero Größe: ca. 50 cm Kastriert: ja, bei Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: älter, Erfahrung im Umgang mit Hunden Handicap: Nein Auch Esam gehört zu den ungefähr 150 Bodegueros die im Tierheim in La Linea landen, weil sie sich für die Jagd als ungeeignet gezeigt haben oder aber als Kinderspielzeug auf einem der vielen Märkte gekauft wurden und sich irgendwann keiner mehr für sie interessierte. doch eigentlichEinmal in dem Tierheim gelandet, ist es fast unmöglich, dass sie wieder ein Zuhause finden, das muss leider auch Esam seit 3 Jahren feststellen..... Für ihn suchen wir einfühlsame Menschen mit einem großen Herzen und einem unerschöpflichen Vorrat an Tennisbällen, denn das würde auch seiner Figur sehr gut tun. Ohne seine Tennisbälle frisst Esam im Tierheim, vor lauter Frust, den ganzen Tag.... Sie finden Esam toll und besitzen reichlich Tennisbälle? Dann melden Sie sich bei uns! Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt: Andrea FUNK SALVA Hundehilfe e. V. ) 0173 5174297 * andrea.funk@salva-hundehilfe.de

Spanien

SOCKS Wer zeigt dem freundlichen Hundemann wie schön ein Hundeleben sein kann?

Podenco

3 Jahre , 5 Monate

Männlich

Name: Socks Geschlecht: männlich Rasse: Podenco Geb.: ca. 09 / 2014 Größe: ca. 45 cm Kastriert: ja, vor Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: La Linea, Spanien Socks war nur wenige Monate alt als man ihn aussortierte. Für die Jagd nicht tauglich war das Urteil. Zumindest hatte der Jäger so viel Erbarmen mit ihm, dass er ihn ins Tierheim gebracht hat. Soviel Glück wird leider nicht vielen aussortierten Fellnasen zuteil. Allerdings hat Socks sein Glück seitdem ein bisschen verlassen. Denn seit dieser wunderschöne und freundliche Schatz zu uns gebracht wurde, sind etwa drei Jahre vergangen. Es ist zu bewundern, dass Socks nichts von seinem fröhlichen Wesen eingebüßt hat. Fremden gegenüber ist er zunächst etwas schüchtern, aber immer sanft und lieb. Podencos lieben es zu laufen und zu toben. Aufgrund seiner langen Zeit hier, und der mangelnden Bewegung, hat unser süßer Schatz leider etwas Hüftgold angesetzt. Es ist hier einfach nicht möglich, den Hunden so gerecht zu werden, wie sie es verdient haben. Auch wenn wir tun was können, und darüber hinaus, doch das kann nur eine Familie. Und wenn dieser großartige Schatz erstmal regelmäßig mit seiner Familie draußen ist, und sich richtig auslaufen- und toben kann, Sie werden sehen, da ist das Hüftgold ruckzuck wieder abgelaufen. Möchten Sie Socks endlich zeigen, wie das wahre Leben „da draußen“ ist? Wie es ist eine Familie zu haben, und von ganzen Herzen geliebt zu werden? Fassen Sie sich ein Herz, und schenken dieser wundervollen Fellnase endlich ein richtiges Zuhause! Video: https://youtu.be/CiVA4MPb8qI Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Andrea FUNK SALVA Hundehilfe e. V. ) 0173 5174297 * andrea.funk@salva-hundehilfe.de

Spanien

SENORITO ist ein feiner Hundeschatz, der sich so sehr ein liebevolles Zuhause wünscht!

Podenco-Mix

2 Jahre , 2 Monate

Männlich

Name: Senorito Geschlecht: männlich Rasse: Podenco(-mix) Geb.: ca. 12 / 2015 Größe: ca. 50 cm Kastriert: ja, vor Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: La Linea, Spanien Senorito, eine weitere traurige Hundeseele, die verlassen und alleine streunernd von der Straße aufgelesen, und ins Tierheim gebracht wurde. Wo immer der kleine Schatz vorher war, er hatte scheinbar ausgedient. Man hat ihn aussortiert, ihn nicht für gut befunden oder wurde seiner überdrüssig. Und man ging leider den vermeintlich leichten, aber entsetzlich herzlosen Weg: einfach aussetzen. Senorito ist ein unglaublich feiner Hundeschatz. Mit Artgenossen kommt er bestens zurecht, und geht Streit eher aus dem Weg. An Zuneigung und Liebe hat er absolut Nachholbedarf. Die Zuckerschnute würde sich nicht in den Vordergrund drängeln, aber bekommt er Streicheleinheiten bekommt, saugt er sie auf und genießt sie unendlich. An der Leinenführigkeit müsste noch gearbeitet werden und sicherlich gibt es im Hunde 1x1 auch noch die ein oder andere Lücke aufzuarbeiten. Möchten Sie diesem überaus süßen und feinen Kerl, nach einem Jahr im Tierheim, endlich ein richtiges Leben und zuhause, eine Familie schenken? Bitte melden Sie sich gern bei uns, Senorito wartet dringend! Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Andrea FUNK SALVA Hundehilfe e. V. ) 0173 5174297 * andrea.funk@salva-hundehilfe.de

Spanien

ROMI Wer heilt sein gebrochenes Herz, und gibt ihm ein für immer Zuhause?

Pinscher-Mix

1 Jahr , 3 Monate

Männlich

Name: Romi Geschlecht: männlich Rasse: Pinscher-Mix Geb.: ca. 11 / 2016 Größe: 45 cm Kastriert: ja, vor Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja, gerne größer und erfahren im Umgang mit Hunden Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: La Linea, Spanien Als der wunderschöne Romi ins Tierheim kam, verstand er die Welt nicht mehr. Wieso wurde er hierher gebracht - allein gelassen? Und vor allem, warum holen Herrchen und Frauchen ihn nicht wieder ab? Er wartete, und wartete. Voller Hoffnung hebt er seitdem jedes Mal sein Köpfchen, sobald ein Mensch in seine Nähe kommt. Die Augen voll des Hoffnungsschimmers, dass es doch diesmal bitte unbedingt seine Familie ist, er endlich wieder abgeholt wird. Doch immer wieder wird diese freundliche, treue Hundeseele enttäuscht, und der Glanz in den Augen wird mit jeder Enttäuschung weniger. Im Tierheim ist Romi den Menschen gegenüber eher etwas zurückhaltend. Nicht zu verwechseln ist dies aber mit Ängstlichkeit. Das ist der Süße durchaus nicht – er braucht eben etwas Zeit. Wer will es ihm verdenken? Als Pinscher-Mix ist Romi ein freundlicher, treuer und lebendiger Hund, der es liebt, zu spielen und herumzutollen, sodass er sich als Familienhund bestens eignet. Aufgrund seiner Fähigkeit, schnell zu lernen, ist er auch ein idealer Kandidat für Aktivitäten wie Dogdance, Agility und ähnliches, was zusätzlich für geistige Auslastung sorgt, und die Beziehung stärkt. Erfahrung im Umgang mit Hunden und ihrer Erziehung, wäre für Romis neue Familie von Vorteil. Als Pinscher-Mix wird diese selbstsichere und charakterstarke Fellnase eine konsequente Erziehung benötigen. Auch sein Wach- und Jagdtrieb sollte bitte nicht unterschätzt werden. Wir empfehlen daher einen gemeinsamen Besuch der Hundeschule. Ein ausgeglichener, familienorientierter und liebevoller Hundeschatz, der weiß wo seine Grenzen sind, wird der Lohn dafür sein. Sie haben an diesen einzigartigen Schatz nicht nur Ihr Herz verloren, sondern möchten auch sein „gebrochenes“ heilen? Für Sie ist Erziehung keine Last, sondern die beste Möglichkeit Bindung, Grenzen und Erziehung miteinander in Einklang zu bringen? Dann wird Romi das perfekte Zuhause bei Ihnen finden. Er möchte nicht länger warten müssen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Andrea FUNK SALVA Hundehilfe e. V. ) 0173 5174297 * andrea.funk@salva-hundehilfe.de

Spanien

Seite 1 von 9