shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 36
Weiter zur Seite

RICARDO IST RESERVIERT!

Podenco

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Name: Ricardo Geschlecht: männlich Rasse: Maneto Geboren: 06/2023 Größe: 35 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 59797 (Arnsberg) Ricardo ein absoluter Herzensbrecher Der kleine Mann Ricardo genießt das süße Leben auf seiner Pflegestelle in Deutschland. Sein Pflegefrauchen ist von ihm in den höchsten Tönen am Schwärmen, denn er macht ihr einfach ganz viel Freude! Er ist immer gut gelaunt, sehr anhänglich, Junghund typisch agil und witzig. Ricardo liebt Spaziergänge und Abenteuer in der Natur, am liebsten hoppelt er dabei durch das hohes Gras. Das süße Kerlchen ist sozialverträglich mit Artgenossen und er liebt einfach jegliches Geschöpf, ob Mensch oder Tier. Er kann mit seinen Hundefreunden stundenweise alleine bleiben, und schläft am liebsten im Körperkontakt mit Ihnen. Autofahren findet er auch klasse, er ist einfach ein cooler Typ! Leider wurde er positiv auf Leishmaniose getestet, was ihn aber in keiner Weise einschränkt, er ist fit und bereit, viele Abenteuer zu erleben. Gerne informieren wir Sie zu dem Thema. Wenn der kleine Kerl ihr Herz erobern konnte, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin und lernen ihn persönlich kennen. Kontakt Ansprechpartner: Nadine Helsper Mail: nadine.helsper@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
59757 Arnsberg
Deutschland

KHAN IST RESERVIERT!

Chihuahua

1 Jahr

Weiblich

Name: KAHN Geschlecht: männlich Rasse: Chihuahua Geboren: 07/2023 Größe: 25 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: La Linea Khan ist ein ganz entzückender kleiner Hundemann, der sein eigenes Zuhause braucht, wo er ankommen darf. Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, welche Verantwortung ein Hund mit sich bringt und ihm einen lebenslangen Platz schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin. Kontakt Ansprechpartner: Nadine Helsper Mail: nadine.helsper@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

MERLE FÜR-IMMER-ZUHAUSE für tolles Hundemädchen gesucht!

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Name: Merle Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: ca. 04/2024 Endgröße: ca. 50 cm Kastriert: nein Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja, ältere Handicap: s. Text Aktueller Aufenthaltsort: Bulgarien Auf in ein besseres Hundeleben MERLE und ihr Bruder MATHI lebten zusammen mit drei weiteren Geschwistern an einer viel befahrenen Straße in der bulgarischen Stadt Plovdiv. Die beiden konnten noch gerettet werden. MERLE wurde von einem Auto angefahren und das Hundemädchen hat eine Verletzung an einer der vorderen Pfoten davongetragen. Es scheinen alle Bänder und Sehnen gerissen zu sein. Jetzt leben die beiden Hundekinder in unserem bulgarischen Partnertierheim und warten dort auf IHRE Menschen. Sowohl für MERLE als auch für ihren Bruder MATHI wäre es wichtig, dass sie bald ein liebevolles Zuhause finden dürfen. Die kleine MERLE benötigt dringend einen liebevollen Rahmen und viel Fürsorge. Je länger die süße Maus im Tierheim bleiben muss, umso größer ist die Gefahr, dass MERLE eine Scheu vor uns Menschen entwickeln wird. Eine medizinische Abklärung über die Auswirkungen der verletzten Pfote wird noch erfolgen müssen. Entweder in Bulgarien oder in Deutschland. MERLE ist ein ganz bezauberndes Hundemädchen, welches unbedingt einen fürsorglichen Platz im Herzen IHRER Menschen finden sollte. Das Hundekind hat noch ein ganzes Leben vor sich und MERLE möchte einfach nur glücklich sein dürfen. Von daher suchen wir möglichst schnell nach einem liebevollen Zuhause für MERLE. Dieses sollte bereit sein, alle wichtigen Entwicklungsschritte mit dem Hundemädchen gemeinsam durchlaufen zu wollen. Auch mit einer körperlichen Einschränkung möchte MERLE ein hundegerechtes Leben führen und am Leben teilhaben dürfen. Ihr zukünftiges Zuhause sollte dem Hundemädchen alle Türen hierzu öffnen wollen/können. Merle ist ein Hundekind, welches erzogen werden und den Alltag mit IHREN Menschen leben möchte. Sie möchte von IHREN Menschen liebevoll Pfötchen für Pfötchen in en erwachsenes Hundeleben begleitet werden. Das liebe Hundekind wünscht sich Menschen an der Seite, die es in eine allerbeste Zukunft zuverlässig begleiten wollen. Über einen Hundefreund in ihrem zukünftigen Zuhause wäre MERLE sicherlich sehr glücklich. MERLE hat an Ihr Herz klopfen können und Sie wollen mit ihr gemeinsam alle weiteren Entwicklungs- und Lebensschritte gehen, dann freuen wir uns sehr über Ihre Anfrage. Sollten Ihre Lebensbedingungen den Bedürfnissen von MERLE entsprechen können, dann können Sie schon mal ein Körbchen bereitstellen. Eines haben alle Hundekinder gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Am Ende eines Tages sollten alle Hundekinder zufrieden und geliebt in ihrem Körbchen zur Ruhe kommen und entspannt einschlafen dürfen. Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einenRucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben. Sie sind sich der besonderen Verantwortung bewusst und Sie haben ernsthaftes Interesse an einer Adoption von MERLE, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin auf. Ihre Ansprechpartnerin: Martina Henning Tel. 0176/61899071 Email: martina.henning@salva-hundehilfe.de

Bulgarien

MATHI FÜR-IMMER-ZUHAUSE für Welpenjungen gesucht!

Mischlingshund

3 Monate

Männlich

Name: Mathi Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Geboren: ca. 04/2024 Endgröße: ca. 50 cm Kastriert: nein Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Bulgarien Auf in ein besseres Hundeleben MATHI und seine Schwester MERLE lebten zusammen mit drei weiteren Geschwistern an einer viel befahrenen Straße in der bulgarischen Stadt Plovdiv. Die beiden konnten noch gerettet werden. Jetzt leben die beiden Hundekinder in unserem bulgarischen Partnertierheim und warten dort auf IHRE Menschen. Sowohl für MATHI als auch für seine Schwester MERLE wäre es wichtig, dass sie bald ein liebevolles Zuhause finden dürfen. Der kleine MATHI benötigt dringend einen liebevollen Rahmen und viel Fürsorge. Je länger das süße Kerlchen im Tierheim bleiben muss, umso größer ist die Gefahr, dass MATHI eine Scheu vor uns Menschen entwickeln wird. MATHI ist ein gesundes Hundekind, dessen Bedürfnisse im Tierheim nicht erfüllt werden können. Dort fehlen die Beziehungsstrukturen und alles was ein Hundekind für eine gesunde Entwicklung benötigt. MATHI ist ein goldiges Kerlchen und er sollte bald SEINE Lieblingsmenschen finden dürfen. Der kleine MATHI hat noch ein ganzes Leben vor sich und dieses möchte er an der Seite SEINER Menschen verbringen dürfen. Von daher suchen wir möglichst schnell nach einem liebevollen Zuhause für MATHI. Dieses sollte bereit sein, alle wichtigen Entwicklungsschritte mit dem Hundejungen gemeinsam durchlaufen zu wollen. MATHI ist ein Hundekind, welches erzogen werden und den Alltag mit SEINEN Menschen leben möchte. Er möchte von SEINEN Menschen liebevoll Pfötchen für Pfötchen in ein erwachsenes Hundeleben begleitet werden. Der kleine MATHI wünscht sich Menschen an der Seite, die ihn in eine allerbeste Zukunft zuverlässig begleiten wollen. Über einen Hundefreund in seinem zukünftigen Zuhause wäre MATHI sicherlich sehr glücklich. MATHI hat an Ihr Herz klopfen können und Sie wollen mit ihm gemeinsam alle weiteren Entwicklungs- und Lebensschritte gehen, dann freuen wir uns sehr über Ihre Anfrage. Sollten Ihre Lebensbedingungen den Bedürfnissen eines Hundekindes entsprechen können, dann können Sie schon mal ein Körbchen für MATHI bereitstellen. Eines haben alle Hundekinder gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Am Ende eines Tages sollten alle Hundekinder zufrieden und geliebt in ihrem Körbchen zur Ruhe kommen und entspannt einschlafen dürfen. Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einenRucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben. Sie sind sich der besonderen Verantwortung bewusst und Sie haben ernsthaftes Interesse an einer Adoption von MATHI, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin auf. Ihre Ansprechpartnerin: Martina Henning Tel. 0176/61899071 Email: martina.henning@salva-hundehilfe.de

Bulgarien

EMMA Eine sanfte Hundeseele sucht IHRE Herzensmenschen

Mischlingshund

1 Jahr , 6 Monate

Weiblich

Name: Emma Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: ca. 01/2023 Endgröße: ca. 40 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Bulgarien Eine sanfte Hundeseele sucht IHRE Herzensmenschen EMMA kann man nur liebhaben. Die junge Mischlingshündin hat ein ausgesprochen sanftes Wesen. EMMA war alleine unterwegs und suchte immer wieder die Nähe zu den Menschen. Jetzt ist die Hündin in Sicherheit und hofft auf IHRE Herzensmenschen. Über EMMA lässt sich durchweg nur positives berichten – sie ist ein Hundeschatz, der in liebevolle Hände gehört. Die süße Maus möchte geliebt und umsorgt werden. EMMA sollte bald ihr Körbchen für die Ewigkeit finden dürfen, damit die Sonne für sie zu strahlen beginnen kann. Von daher suchen wir für EMMA nach einem liebevollen Zuhause. Ihre zukünftige Familie wird sich auf eine tolle Hündin freuen können. Selbstverständlich wird EMMAnoch einiges lernen müssen, um sich in einem neuen Lebensumfeld zurecht finden zu können. EMMA ist ein kluges Mädchen und sie wird Pfötchen für Pfötchen in ihre neue Umgebung hineinwachsen. Aus noch anfänglich unsicheren Schritten werden im alltäglichen Miteinander, die Schritte täglich leichter und selbstverständlicher für EMMA werden. Das zukünftige Zuhause sollte die sanfte Hündin in Ruhe dort ankommen lassen dürfen. EMMA möchte ihr liebes Hundeherz gerne in die Hände IHRER Menschen legen, um mit ihnen gemeinsam leichten Pfötchens in eine sonnige Zukunft zu laufen zu dürfen. EMMA könnte auch zu einer Familie mit Kindern vermittelt werden. Sie sind die Herzensmenschen von EMMA und Sie wollen ihr einen Platz an der Sonne schenken, dann freuen wir uns auf Ihre ernstgemeinte Anfrage. Kontakt: Martina Henning Tel. 0176/61899071 Email: martina.henning@salva-hundehilfe.de

Bulgarien

JESSIE FÜR-IMMER-ZUHAUSE für Junghündin gesucht!

Mischlingshund

1 Jahr , 4 Monate

Weiblich

Name: Jessie Geschlecht: Hündin Rasse: Mischling geb: ca. 03/2023 Größe: Endgröße ca. 40 cm Kastriert: Noch nicht (aufgrund des Alters) Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Spanien Cadiz (Los Barrios) Jessie kam im Juli 2024 in unser Partnertierheim Los Barrios an und war bei ihrer Ankunft ca. 4 Monate alt. Jessie ist eine wunderschöne Mischlingshündin die verlassen auf den Straßen Spaniens gefunden wurde. Jessie ist eine liebenswerte, süße kleine Hündin mit einem Herzen voller Zuneigung. Mit nur 4 Monaten verspricht dieses charmante Mädchen, während ihres Wachstums eine überschaubare Größe zu behalten, was sie perfekt für verschiedene häusliche Umgebungen macht. Mit ihrem freundlichen Gemüt versteht Jessie sich gut mit den anderen Hunden und zeigt von klein auf ihre soziale Natur. Diese Anpassungsfähigkeit macht sie zu einem idealen Begleiter für Jedermann und für jede Familie. Leider kam Jessie viel zu jung in ein überfülltes und chaotisches Tierheim. Ein Zwinger ist kein Ort für ein Tier, schon gar nicht für einen Welpen in seinen prägenden Monaten. Anstatt ihre Umwelt zu erkunden, zu spielen und sich mit ihrer Familie zu verbinden, findet sich Jessie eingesperrt und wartet. Dieses süße Mädchen verdient eine Chance, die Freuden des Welpendaseins in einem liebevollen Zuhause zu erleben. Kannst Du Jessie die Familie geben die sie braucht? Indem Du sie adoptierst, veränderst Du nicht nur ihr Leben, sondern gewinnst auch einen treuen, liebevollen Begleiter, der deine Tage mit Freude und Lachen erfüllen wird Jessie ist noch jung und muss das Hunde 1x1 noch lernen und so wünschen wir uns Menschen, denen bewusst ist, dass ein junger Hund wie ein kleines Kind Zuwendung, Zeit und Erziehung benötigt und dies besonders im den ersten Lebensjahr etwas Arbeit für die neue Familie bedeuten kann. Als Lohn für diese Arbeit, erlebt man natürlich auch viele schöne Momente mit dem neuen Familienmitglied. Für Jessie wünschen wir uns ein aktives Zuhause in ländlicher Umgebung (vorzugsweise mit Garten), in dem spannende Unternehmungen, Agility, Fährten-/ Wasserarbeit oder was sonst noch so Spaß macht nicht fehlen. Ohne sinnvolle Aufgabe verkümmert sie. Jessie ist bereit, ihr Herz zu verschenken und sucht nach Menschen, die ihr die Liebe, Aufmerksamkeit und die Abenteuer bieten können, die sie so sehr verdienst hat. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und das Verhalten im Tierheim oder auf den Pflegestellen zu beschreiben. Dennoch können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Wenn Sie sich dieser anstrengenden aber auch wunderschönen und lohnenden Aufgabe bewusst sind und sich bereits Hals über Kopf in Jessie verliebt haben, wenden Sie sich bitte an ihre Vermittlerin. Birgit Honnef SALVA- Hundehilfe e.V. Tel: 017662830474 Mail: birgit.honnef@salva-hundehilfe.de Homepage: www.salva-hundehilfe.de

Spanien

MAGNAT GANZ TOLLER KERL! Wieso sieht ihn keiner? Hoffnungsvoll wartet er ...

Mischlingshund

3 Jahre , 1 Monat

Männlich

Name: Magnat Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Geboren: ca. 06/2021 Endgröße: ca. 45 bis 50 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja, ältere Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Polen MAGNAT – wo sind SEINE Menschen? Wir möchten Ihnen MAGNAT ans Herz legen. Er ist ein junger und sehr hübscher Rüde, der in unserem polnischen Partnertierheim lebt. MAGNAT konnte sich dort zu einem fröhlichen und lebensfreudigen Hundemann entwickeln. Er freut sich über jeden Spaziergang und über jegliche Aufmerksamkeit. MAGNAT ist ein sehr kluger und lernbereiter Zeitgenosse, der sich auch gerne mit Leckerlis bestechen lassen mag. Artgenossen gegenüber zeigt er sich als sozialverträglich. Seinen Zwinger teilt sich MAGNAT völlig problemlos mit anderen Hunden. Er versteht sich mit allen sehr gut. Auch Katzen gegenüber verhält sich der Rüde positiv und MAGNAT könnte durchaus in ein Zuhause mit Samtpfoten einziehen. Ein besonderes Herz hat der junge Rüde für Kinder und Jugendliche. Er freut sich riesig über Begegnungen mit ihnen und dem gemeinsamen Spiel. MAGNAT sollte bald die Chance bekommen, das Tierheim verlassen zu können, um seinen festen Platz in einem liebevollen Körbchen bei SEINEN Menschen finden zu dürfen. Von daher suchen wir nach einem liebevollen Zuhause für Magnat. Dieses sollte dem jungen Mischlingsrüden ein entspanntes Ankommen ermöglichen. Alle weiteren Entwicklungsschritte können dann in aller Ruhe gemeinsam mit MAGNAT erfolgen. Es werden einige Herausforderungen auf das neue Team Hund-Mensch warten, denn der Umgang mit vielen unbekannte Situationen wird ein Lernfeld für MAGNAT werden. Hierbei wird er auf die positive Unterstützung SEINER Menschen angewiesen sein. Der junge Rüde wünscht sich aktive Menschen an der Seite, die viel Freude an gemeinsamen Unternehmungen haben werden. MAGNAT möchte gefördert und gefordert werden. Sein zukünftiges Zuhause sollte ländlich gelegen sein und über einen gut gesicherten Garten verfügen. Wie oben bereits erwähnt, wird ein kluges Köpfchen Einzug in sein Zuhause nehmen und Magnat verfügt über einigen Einfallsreichtum, wenn es darum geht, selbständig Türen und Tore zu öffnen. Gerne würde sich der junge Mischlingsrüde sein zukünftiges Zuhause mit einem Hundefreund teilen dürfen. Sie haben sich für die Adoption eines Tierschutzhundes entschieden. Was können Sie erwarten: Zuerst einmal nicht viel. Aber später ganz viel. Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben. Sollten Sie ernsthaftes Interesse an einer Adoption von MAGNAT haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Ihre Ansprechpartnerin: Andrea Funk Telefon: 0173/5174297 Email: andrea.funk@salva-hundehilfe.de

Polen

COPO Wer holt ihn aus dem Zwinger? Wunderschöner Malinois ist bereit für sein Zuhause!

Malinois-Mix

6 Monate

Männlich

Notfall

Name: Copo Geschlecht: männlich Rasse: Malinois - Mischling geb: ca. 01/2024 Größe: ca. 50 cm Kastriert: nein, da zu jung Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: unbekannt Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Spanien (Los Barrios) Copos Video: https://youtu.be/3dqO53EkLf4 Copo möchte nicht im Tierheim erwachsen werden….. Copo kam im Juni 2024 im Tierheim Los Barrios an und war bei der Ankunft etwa 5,5 Monate alt. Er ist ein wunderschöner Malinois - Mischlingsrüde, der vermutlich ausgesetzt auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht wurde. Lernen Sie Copo kennen, einen typischen jungen, aktiven, lustigen und liebevollen Malinois. Er ist nicht nur voller Energie, sondern hat auch ein freundliches und geselliges Wesen, kommt gut mit anderen Hunden aus. Trotz seiner lebhaften Persönlichkeit verbringt Copo seine Tage derzeit in einem winzigen Zwinger in einem chaotischen Tierheim, was für einen Hund wie ihn kein Ort ist. Copo verdient ein Leben voller Abenteuer, Liebe und angemessener Pflege. Er braucht ein erfahrenes Zuhause, das ihm die Erziehung, Aufmerksamkeit und Zuneigung bieten kann, die er braucht um zu gedeihen. Eine freiwillige Gassigängerin schreibt folgendes über den kleinen Wirbelwind: Er ist ein sehr energiegeladener Hund (wie alle Malinois), allerdings scheint er kein sehr eiliges Individuum zu sein. Zuerst war er nicht sehr an mir interessiert (natürlich) und hatte viel Energie, die raus musste, aber das Spazierengehen war in Ordnung, er hat keine Versuche unternommen, mehr zu rennen oder zu ziehen als ein normaler Welpe. Er ist auch kein sehr nervöser Hund. Er reagiert SEHR gut auf das Training, sucht sehr Kontakt und ist sehr futterorientiert. Sitz (sienta te): Das schien er am Anfang nicht zu wissen, aber er lernte es sehr schnell und freute sich, gelobt zu werden. Ruhig bleiben, wenn andere Hunde vorbeigehen: Auch schnelle Verbesserung, wenn man ihm Leckerlie gibt und ihn sitzen lässt. Passivitätstraining: Beruhigt sich schnell, wenn man ihm hilft, sich hinzusetzen, gestreichelt zu werden und ich auch entspannt bin. Wichtig zu beachten ist, dass dies nur ungefähr eine Minute dauert und sehr einfach ist. Ich war auch damit sehr zufrieden, da ich buchstäblich keine Erwartungen habe, dass Hunde sich entspannen, wenn sie ihre Tage im Tierheim verbringen. Zusammenfassung: Dieser Hund ist nicht hyperaktiv, nur voller Energie. Es ist kein Problem, ihn mit Leckerlis (und höchstwahrscheinlich Spielzeug) dazu zu bringen, sich zu konzentrieren. Ich kann in seiner Persönlichkeit kein dominantes Verhalten erkennen, wie man es bei dieser Rasse manchmal früh beobachten kann, weder Ängstlichkeit noch Schüchternheit. Er ist gestresst, weil er im Zwinger ist (was sein Temperament langfristig beeinträchtigen könnte, wenn er nicht adoptiert oder in Pflege genommen wird), aber er lässt diese Art von Stress schnell hinter sich, was sich darin zeigt, dass er ein neugieriger Welpe ist und sich auf das Training konzentriert. Der Stress kommt zurück, wenn er darauf wartet, wieder hineinzugehen. Er ist neugierig und glücklich und hat einen starken Willen, zu gefallen. Für den Jungspund wünschen wir uns Menschen die ihm Zeit zum Ankommen geben, viel Geduld und Verständnis zeigen. Ihm Liebe, Aufmerksamkeit und ganz viele gemeinsame Abenteuer sowie konsequente und liebevolle Erziehung zugute kommen lassen. Gerade für die Malinois ist es wichtig, dass sie zu Menschen kommen, die sich mit der Rasse eingehend beschäftigt haben oder bereits Erfahrungen machen konnten. Es sind besondere Hunde, die nicht für jeden Lebensstil geeignet sind und angepasste körperliche, wie auch geistige Beschäftigung brauchen. Darüber sollte man sich im Klaren sein, bevor man sich für so einen besonderen Hund entscheidet. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und das Verhalten im Tierheim oder auf den Pflegestellen zu beschreiben. Dennoch können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Wenn Sie sich bewusst sind was mit der Adoption eines Tierschutzhundes auf Sie zukommt und Sie sich in die Notnase verguckt haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Kontakt Ansprechpartner: Saskia Hagedorn Mail: saskia.hagedorn@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

PONCE FÜR-IMMER-ZUHAUSE für hübschen Junghund gesucht!

Malinois-Mix

11 Monate

Männlich

Notfall

Name: Ponce Geschlecht: männlich Rasse: Malinois - Mischling geb: ca. 08/2023 Größe: ca. 60 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nein Kinder: unbekannt Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: Spanien (Los Barrios) Ponce - ein junger Hund, bereit für ein liebevolles Zuhause Ponce kam im Juli 2024 im Tierheim Los Barrios an und war bei seiner Ankunft etwa 11 Monate alt. Er ist ein wunderschöner belgischer Schäferhund-Mischling, der vermutlich ausgesetzt auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht wurde. Ponce ist ein lebhafter Junghund, noch nicht einmal ein Jahr alt, mit einer fröhlichen Persönlichkeit, der man nur schwer widerstehen kann. Dieser junge Hund ist immer zum Spielen bereit und kuschelt sich auch gerne an, um etwas stille Zuneigung zu bekommen. Ponce ist von Natur aus freundlich und versteht sich gut mit Rüden und Hündinnen. Ponce lebt derzeit in einem überfüllten Tierheim und verdient mehr als ein Leben in einem kahlen Zwinger. Er ist in einem Alter, in dem er die Welt erkunden und eine Bindung zu einer Familie aufbauen sollte und nicht in einem Tierheim eingesperrt zu sein. Dieser energiegeladene Junge möchte einem liebevollen Zuhause Freude und Gesellschaft bringen. Sind Sie vielleicht derjenige, der Ponce die Familie und die Zukunft gibt die er verdient? Für den Jungspund wünschen wir uns Menschen die ihm Zeit zum Ankommen geben, viel Geduld und Verständnis zeigen. Ihm Liebe, Aufmerksamkeit und ganz viele gemeinsame Abenteuer sowie konsequente und liebevolle Erziehung zugute kommen lassen. Gerade für die Malinois ist es wichtig, dass sie zu Menschen kommen, die sich mit der Rasse eingehend beschäftigt haben oder bereits Erfahrungen machen konnten. Es sind besondere Hunde, die nicht für jeden Lebensstil geeignet sind und angepasste körperliche, wie auch geistige Beschäftigung brauchen. Darüber sollte man sich im Klaren sein, bevor man sich für so einen besonderen Hund entscheidet. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und das Verhalten im Tierheim oder auf den Pflegestellen zu beschreiben. Dennoch können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Wenn Sie sich bewusst sind was mit der Adoption eines Tierschutzhundes auf Sie zukommt und Sie sich in die Notnase verguckt haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf.

Spanien

GUZMAN Der liebenswerte Hund würde gerne das Tierheim verlassen – wer löst ihm sein Ticket ins Glück?

Malinois-Mix

1 Jahr

Männlich

Notfall

Name: Guzman Geschlecht: männlich Rasse: Malinois - Mischling geb: ca. 07/2023 Größe: 60 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nein Kinder: unbekannt Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: Spanien (Los Barrios) Der liebenswerte Guzman würde gerne das Tierheim verlassen – wer löst ihm sein Ticket ins Glück? Guzman kam im Juli 2024 im Tierheim Los Barrios an und war bei seiner Ankunft etwa 1 Jahr alt. Er ist ein wunderschöner belgischer Schäferhund-Mischling, der vermutlich ausgesetzt auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht wurde. Guzman ist ein charmanter junger Malinois mit einem Herz aus Gold. Er ist aufmerksam und malitypisch möchte er gefallen, sodass die Arbeit mit ihm eine wahre Freude ist. Er versteht sich wunderbar mit Rüden und Hündinnen und teilt seinen Platz derzeit mit zwei männlichen Hundegefährten. Guzman hat eine natürliche Affinität zur menschlichen Gesellschaft und blüht bei Aufmerksamkeit und Interaktion auf. Sein freundliches Wesen und seine Anpassungsfähigkeit machen ihn zu einem idealen Begleiter für aktive Menschen. Für den Jungspund wünschen wir uns Menschen die ihm Zeit zum Ankommen geben, viel Geduld und Verständnis zeigen. Ihm Liebe, Aufmerksamkeit und ganz viele gemeinsame Abenteuer sowie konsequente und liebevolle Erziehung zugute kommen lassen. Gerade für die Malinois ist es wichtig, dass sie zu Menschen kommen, die sich mit der Rasse eingehend beschäftigt haben oder bereits Erfahrungen machen konnten. Es sind besondere Hunde, die nicht für jeden Lebensstil geeignet sind und angepasste körperliche, wie auch geistige Beschäftigung brauchen. Darüber sollte man sich im Klaren sein, bevor man sich für so einen besonderen Hund entscheidet. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und das Verhalten im Tierheim oder auf den Pflegestellen zu beschreiben. Dennoch können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Wenn Sie sich bewusst sind was mit der Adoption eines Tierschutzhundes auf Sie zukommt und Sie sich in die Notnase verguckt haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Kontakt Ansprechpartner: Saskia Hagedorn Mail: saskia.hagedorn@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

BUZZ Welpenjunge möchte nicht im Zwinger groß werden... Wer schenkt ihm ein Zuhause?

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Notfall

Name: Buzz Geschlecht: männlich Rasse: Mischling geb: ca. 03/2024 Größe: 35 cm Kastriert: nein, da zu jung Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Spanien (Los Barrios) Wer holt Buzz aus dem tristen Zwinger raus ? Buzz kam im Juli 2024 im Tierheim Los Barrios an und war bei der Ankunft etwa 4 Monate alt. Er ist ein wunderschöner Mischling, der vermutlich verlassen auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht wurde. Buzz ist ein entzückender, selbstbewusster Welpe mit einer Persönlichkeit, die trotz seiner Umstände glänzt. Dieser süße kleine Junge strahlt Selbstvertrauen aus und zeigt eine Widerstandskraft, die über sein zartes Alter hinausgeht. Dieser Jungspund mit seinen soooo jungen Jahren in einem überfüllten, chaotischen Tierheim, verdient so viel mehr als das Leben in einem Zwinger. Seine prägenden Monate sollten mit Spielen, Lernen und der Liebe einer hingebungsvollen Familie gefüllt sein – nicht mit der Einsamkeit eines Käfigs. Buzz‘ selbstbewusstes Wesen deutet darauf hin, dass er sich gut an die neue häusliche Umgebung anpassen wird. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit hat er das Potenzial, sich zu einem ausgeglichenen und liebevollen erwachsenen Hund zu entwickeln. Für Buzz wünschen wir uns Menschen die ihm Zeit zum Ankommen geben, viel Geduld und Verständnis zeigen. Ihm Liebe, Aufmerksamkeit und ganz viele gemeinsame Abenteuer sowie konsequente und liebevolle Erziehung zugute kommen lassen. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und das Verhalten im Tierheim oder auf den Pflegestellen zu beschreiben. Dennoch können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Wenn Sie sich bewusst sind was mit der Adoption eines Tierschutzhundes auf Sie zukommt und Sie sich in die Notnase verguckt haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Kontakt Ansprechpartner: Saskia Hagedorn Mail: saskia.hagedorn@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

ARABI Liebenswerter Kerl braucht dringend ein Zuhause!

Malinois-Mix

1 Jahr , 9 Monate

Männlich

Notfall

Name: Arabi Geschlecht: männlich Rasse: Malinois - Mischling geb: 25.10.2022 Größe: 60 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja aber hundeerfahrene Kinder: unbekannt Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: Spanien (La Linea) Hier ist der hübsche Arabi Der freundliche Arabi ist in unser Partnertierheim in La Linea gekommen, da sein Besitzer das Land verlassen hat und er nur Ballast für ihn wäre! Der liebenswerte, hübsche Mischlingsrüde zeigt sich sozialverträglich mit Artgenossen und ist den Menschen gegenüber sehr zugewandt. Malitypisch möchte er gefallen und zeigt große Lernbereitschaft. Gerade für einen belgischen Schäferhund ist der stressige Tierheimalltag keine schöne Situation, da er den Kontakt zu Menschen genießt und sich eng bindet. Auch den trostlosen Zwinger würde der Rüde gerne gegen ein aktives Zuhause eintauschen. Er wird mit Sicherheit zu einem treuen und wunderbaren Wegbegleiter wachsen, wenn er die Chance dazu bekommt. Für den Jungspund wünschen wir uns Menschen die ihm Zeit zum Ankommen geben, viel Geduld und Verständnis zeigen. Ihm Liebe, Aufmerksamkeit und ganz viele gemeinsame Abenteuer sowie konsequente und liebevolle Erziehung zugutekommen lassen. Ein aktives Zuhause, in dem spannende Unternehmungen, Agility, Mantrailing oder was sonst noch so Spaß macht nicht fehlen. Gerade für die Malinois ist es wichtig, dass sie zu Menschen kommen, die sich mit der Rasse eingehend beschäftigt haben oder bereits Erfahrungen machen konnten. Es sind besondere Hunde, die nicht für jeden Lebensstil geeignet sind und angepasste körperliche, wie auch geistige Beschäftigung brauchen. Darüber sollte man sich im Klaren sein, bevor man sich für so einen besonderen Hund entscheidet. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und das Verhalten im Tierheim oder auf den Pflegestellen zu beschreiben. Dennoch können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Wenn Sie sich bewusst sind was mit der Adoption eines Tierschutzhundes auf Sie zukommt und Sie sich in die Notnase verguckt haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Kontakt Ansprechpartner: Saskia Hagedorn Mail: saskia.hagedorn@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

PAULO Wer gibt ihm eine Chance? Auf der Suche nach Sicherheit und Liebe ...

Podenco Orito-Mix

5 Jahre , 1 Monat

Männlich

Name: Paulo Rasse: Podenco Orito-Mischling Geschlecht: männlich Geboren: ca. 06.2019 Größe: ca. 44 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: nein, ab Jugendalter Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Cadiz, Spanien Paulo – sein Vertrauen muss man noch gewinnen Paulo traut uns Menschen nicht so recht über den Weg. Wer weiß, was ihm zugestoßen ist, er wird seine Gründe haben. Nur wenn er sich sicher fühlt, bittet er um Zuneigung. Hier kann man mit Geduld und Hundeverstand ansetzen und sein Herz gewinnen. Paulo ist ein ruhiger Hund, der aus sicherer Entfernung beobachtet und zur Flucht neigt. An der Leine laufen kennt er noch nicht. Seine Angst vor Stöcken, Seilen und ähnlichen Dingen lässt Rückschlüsse darauf zu, wie er behandelt wurde. Diesen Hund für sich zu gewinnen ist eine Aufgabe. Wer Freude daran hat, einer armen Seele seine Würde und sein Wohlbefinden zurückzugeben und Paulo mit ganz viel Liebe in die schöne Welt zurückzubegleiten, der möge sich bitte melden. Es gibt kaum etwas Schöneres als solch einer armen Seele dabei zu helfen, ein schweres Trauma zu überwinden. Kontakt: Ansprechpartner: Christiane Johnen 015234296796 Mail: christiane.johnen@salva-hundehilfe.de

Spanien

IGGY Menschenbezogener Traumhund hofft auf ein eigenes Zuhause!

Katalonischer Hirtenhund-Mix

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Name: Iggy Rasse: Katalanischer Hirtenhund - Mischling Geschlecht: männlich Geboren: ca. 12.2022 Größe: ca. 55 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Cadiz, Spanien Iggy – kein Hund wie jeder andere Iggy ist optisch ein echtes Unikat. Sein silberfarbenes Fell und seine ganze Ausstrahlung machen ihn besonders. Auffälliger aber als sein Äußeres, sind seine charakterlichen Vorzüge. Da geraten die Freiwilligen im Tierheim geradezu ins Schwärmen. Iggy ist bezaubernd, unterwürfig, friedlich, respektvoll, ruhig, gehorsam und sehr anhänglich. Na – ein Traumhund oder etwa nicht? Es geht aber noch weiter. Iggy ist mit allen anderen Hunden verträglich, ist auch mit Katzen freundliche, kann sich im Haus gut benehmen und zeigt keinerlei Ängste. Außerdem läuft er sehr gut an der Leine. Iggy wurde bei Ankunft im Tierheim positiv auf Leishmaniose getestet. Mit der entsprechenden Behandlung sind seine Werte nun wieder im negativen Bereich und können dort auch gehalten werden. Wer schenkt diesem Traumhund ein Zuhause? Iggy wird seinen Menschen mit Sicherheit nicht enttäuschen! Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Kontakt: Ansprechpartner: Christiane Johnen 015234296796 Mail: christiane.johnen@salva-hundehilfe.de

Spanien

TEDDY einfach zum Verlieben

Mischlingshund

1 Jahr , 2 Monate

Männlich

Name: Teddy Geschlecht: männlich Rasse: Podenco Geboren: 05/2023 Größe: 70 cm / 38 kg Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Deutschland ( 98693 Iimenau) Teddy - einfach zum verlieben Der tolle Teddy hat sein Übergangskörbchen in Deutschland bezogen und sucht nun von hieraus sein endgültiges Zuhause. Er zeigt sich von Tag eins, als absolut toller Kerl. Er ist extrem lieb und hat keinerlei Berührungsängste. Teddy genießt seine Spaziergänge sehr und läuft prima an der Leine. Er ist stubenrein. Autofahren kann er ohne Probleme und Hundefreunde mag er sehr. Auch das Alleine bleiben stellt für ihn keine Probleme dar, er nutzt die Zeit um sich auszuruhen und zu schlafen. Das Grundkommando Sitz, hat sein Pflegefrauchen ihm auch schon beigebracht. Er genießt das Leben in vollen Zügen und möchte gerne eng an seinem Menschen sein. Das größte für ihn ist neben dem Spielen, seine Kuscheleinheiten. Natürlich muss ihm altersentsprechend noch einiges beigebracht werden, aber der Grundstein ist bereits gelegt worden. Nun suchen wir für diesen tollen sanften Kerl ein Zuhause auf Lebenszeit. Haben Sie Spaß daran mit ihm tolle Sachen zu unternehmen und ihn auch geistig auszulasten? Dann melden Sie sich, bei seiner Vermittlerin und lernen ihn persönlich kennen! Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kontakt Ansprechpartner: Nadine Helsper Mail: nadine.helsper@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
98693 Ilmenau
Deutschland

ROCKY möchte so gerne wieder eine Familie haben!

Pinscher

5 Jahre , 2 Monate

Männlich

Name: Rocky Rasse: Pinscher Geschlecht: männlich Geboren: 03.09.2019 Endgröße: 30 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 06258 Schkopau Menschenbezogen und lieb, das fällt seinem Pflegefrauchen spontan zu Rocky ein. Zu gerne ist er bei seinen Menschen, er genießt jede Streicheleinheit! Rocky ist sehr gelehrig, er möchte alles richtig machen und versteht recht schnell, was man von ihm möchte. Ein toller Begleiter in alles Lebenslagen! Er läuft gut an der Leine und schnuppert gerne ausgiebig. Ein großer Sportler ist er nicht, Jogging oder Fahrradtouren sind nicht so sein Ding. Er ist eben ein Begleiter, mit Alltagsgeräuschen ist er vertraut, ganz bestimmt würde er sogar in einem Restaurant eine gute Figur machen. Auch Hundeanfänger werden glücklich mit ihm, der Besuch einer Hundeschule natürlich vorausgesetzt. Melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin der SALVA Hundehilfe, wenn Sie Rocky kennenlernen möchten. Er ist gechipt, geimpft und kastriert. Kontakt: Martina Henning, Tel. 0176 618 990 71 oder martina.henning@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
06258 Schkopau
Deutschland

ANTON der tollste Podenco der Welt

Podenco

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Name: Anton Rasse: Podenco Geschlecht: männlich geboren: 15.06.2023 Größe: ca. 49 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 15345 Altlandsberg Anton – der tollste Podenco der Welt! Sie wünschen sich schon lange einen Podenco? Ein wunderschöner rehbrauner Rüde soll es sein mit den typischen weißen Abzeichen? Kein Welpe, aber auch kein älterer Hund? Sie haben gehört, dass Podencos nicht ganz einfach sein sollen und deshalb haben Sie sich bisher nicht entscheiden können? Achtung, jetzt kommt Anton! Bei ihm können sie solche Sorgen vergessen. Er ist in allem ein Traumhund. Über Anton lässt sich absolut nichts Negatives sagen. Von Beginn an ist er auf seiner Pflegestelle stubenrein. Er geht prima an der Leine, achtet beim Laufen durch Blickkontakt auf seine Menschen, lässt sich an der Schleppleine schon zurückrufen und ist unterwegs insgesamt entspannt. Er hat vor nichts Angst und Probleme bei Hundebegegnungen gibt es nicht. Im Haus ist er bestens verträglich und liebevoll mit der vorhandenen Hündin, mit der Katze gibt es keine Probleme und er kann sogar in Hundegesellschaft schon allein bleiben. Gerne kuschelt er mit seinen Menschen auf dem Sofa und ist insgesamt ein eher ruhiger Vertreter. Er dekoriert nichts um, veranstaltet keine Bellkonzerte und möchte eigentlich immer nur gefallen und alles richtig machen. Dann ist es kein Podenco sagen Sie? Doch – und was für ein schöner noch dazu! Einfach ein Traum von einem Hund! Melden Sie sich bei seiner Vermittlerin, bevor die ihn selbst adoptiert! Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kontakt: Ansprechpartner: Christiane Johnen 015234296796 Mail: christiane.johnen@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
15345 Altlandsberg
Deutschland

SOCKE Findelkind sucht Zuhause

Mischlingshund

10 Monate

Weiblich

Name: Socke Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich geboren: ca. 30.09.2023 Größe: ca. 48 cm Kastriert: zu jung Andere Hunde: ja Katzen: nein Kinder: ja Handicap: nein MMT: negativ Aktueller Aufenthaltsort: 58730 Fröndenberg Socke – ein kleines Findelkind sucht sein Zuhause Die kleine Socke wurde im Alter von sechs Monaten in Griechenland allein an einem Strand gefunden. Tierliebe Menschen haben nicht weggeschaut, sondern die kleine Fellnase in ihre Obhut genommen. Schnell war klar, die kleine Socke soll mit nach Deutschland kommen und von ihrer Pflegefamilie aus ein eigenes Zuhause für immer finden. Socke wurde also für die große Reise vorbereitet und geimpft, gechipt und gesund wartet sie nun in ihrem Übergangskörbchen auf ihre eigene Familie. Socke hat schon viel gelernt. Sie ist stubenrein, läuft schon gut an der Leine, geht in ihrer bezaubernden Art unbefangen und fröhlich auf alle Menschen zu und hat sogar schon ein paar Grundkommandos erlernt. Ein gewisser Jagdtrieb ist vorhanden, aber gut zu kanalisieren. Hut ab, Socke – du scheinst eine richtige Musterschülerin zu sein. Unser Hundekind würde sich wie alle Junghunde über einen vorhandenen Hund im neuen Zuhause sehr freuen. Sollte der nicht vorhanden sein, braucht man noch mehr Zeit als ohnehin für einen Junghund nötig, denn man muss der Maus dann natürlich anderweitig genügend Kontakt zu Artgenossen ermöglichen. Auch ein Garten wäre super, denn Hundekinder toben für ihr Leben gern herum. Auch hier gilt natürlich, dass entsprechend viel Beschäftigung draußen in gesichertem Gebiet einen Garten auch ersetzen kann. Aber Wünsche kann Socke ja mal äußern – vielleicht gehen sie ja in Erfüllung. Die tolle Hündin würde bestimmt nach einer gewissen Eingewöhnung auch als Bürobegleithund eine gute Figur machen. Sie haben sich direkt verliebt? Wenden Sie sich an Sockes Vermittlerin, die gerne den Kontakt zur Pflegefamilie herstellt. Dort können Sie unsere Zaubermaus dann kennenlernen. Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet (Ausnahme Welpen). Kontakt: Ansprechpartner: Christiane Johnen 015234296796 Mail: christiane.johnen@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
58730 Fröndenberg
Deutschland

QUINN kleiner Knuffel

Mischlingshund

11 Monate

Männlich

Name: Quinn Geschlecht: männlich Rasse: Bretone Mischling geb: ca. 30.07.2023 Größe: 31 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nein Kinder: ja, aber gerne schon ältere Handicap: nein MMT: negativ Aktueller Aufenthaltsort: 42659 Solingen Quinn, der kleine Knuffel möchte gerne sein Ticket ins Glück lösen Quinn durfte sein Pflegekörbchen am 15.07.2024 beziehen. Seine Pflegemama beschreibt ihn als echten Goldschatz. Der kleine (7 kg leichte) Flummi ist ein absoluter Wirbelwind der wohl noch null Erziehung kennen lernen durfte. Alles ist spannend und aufregend. Aber der junge Rüde zeigt sich super lernwillig und motiviert mit dem Menschen zusammen zu arbeiten! Quinn kommt im Haus auch schon gut zur Ruhe. Er lebt sozialverträglich mit anderen Hunden zusammen. Nur das Kätzchen ist aktuell noch soooo spannend, dass er gerne hinterher möchte ;) An der Leinenführigkeit wird aktuell gearbeitet. Bewegungsreize sind noch sehr aufregend, in diesen Situationen lässt er sich schon gut umleiten und ist immer ansprechbar. Die Bürste ist momentan noch sein Feind aber über einen Massagehandschuh lassen sich kleine Verfilzungen im Fell entfernen. Im Auto fährt er wie ein Profi mit. Das Alleine bleiben muss noch geübt werden. Was er liebt, ist mit seinen Menschen zu schmusen und zu kuscheln. Daher wäre es super, schnell ein endgültiges Zuhause für ihn zu finden um endlich anzukommen. Wenn Sie sich bewusst sind was mit der Adoption eines Tierschutzhundes auf Sie zukommt und Sie sich in die Notnase verguckt haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle. Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt und werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kontakt Ansprechpartner: Saskia Hagedorn Mail: saskia.hagedorn@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
42659 Solingen
Deutschland

BENJAMIN Welpenjunge sucht Anschluss

Bodeguero Andaluz-Mix

4 Monate

Männlich

Name: Benjamin Rasse: Bodeguero- Wasserhundmix Geschlecht: männlich Geboren: 03.2024 Endgröße: ca. 50 cm Kastriert: nein Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 06217 Merseburg (Deutschland) Kleiner Charmeur sucht Anschluss! Benjamin hat ein großes Herz zu verschenken und macht sich von seiner Pflegestelle aus auf die Suche nach seinem Glück. Er zeigt sich als sehr offener und fröhlicher Welpe, der am liebsten alles auf einmal entdecken will. Im Garten kann ihn nichts und niemand aufhalten, denn er rennt und schnuppert alles genau ab. Auch seine Schwester spielt gerne mit ihm. Ob Suchspiele oder Training, Benjamin ist sofort mit dabei. Innerhalb der Wohnung ist er ruhig, schlummert viel im Träumerland und beschäftigt sich schon schön alleine mit einem Spielzeug. Kuscheleinheiten stehen auch an der Tagesordnung. Er ist noch ein Welpe und dementsprechend sehr tollpatschig, lernfreudig und verspielt. Das Hunde- ABC und die Stubenreinheit werden schon fleißig trainiert. Die Leinenführigkeit klappt schon ganz gut. Hat Benjamin ihr Interesse geweckt und sie wissen, was an Arbeit auf sie zukommt? Dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin. Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt und werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kontakt Ansprechpartner Nadine Helsper E-Mail: nadine.helsper@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
06217 Merseburg
Deutschland

Seite 1 von 36