shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 16
Weiter zur Seite

SARA Der absolute Traum wäre ein Zuhause indem die verkuschelte Maus ganz in Ruhe groß werden kann!

Shar Pei

3 Monate

Weiblich

Name: Sara Rasse: Shar Pei Geschlecht: weiblich Geboren: ca. 06/2020 Größe: wird ca. 50cm Kastriert: zu jung Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja Handicap: nein MMT: zu jung Aktueller Aufenthaltsort: La Línea / Spanien Ein kleines Häufchen voller Liebe das ist Sara. Sara befindet sich auf einer Pflegestelle in La Línea. Gerade bei den jüngsten sind wir sehr froh, wenn sie nicht ins große Tierheim müssen, wo leider auch die kleinsten manchmal untergehen. Aber auch eine Pflegestelle ist kein Ort von langer Dauer, deshalb wünschen wir uns sehr, dass Sara schon ganz bald nach Deutschland kommen darf. Der absolute Traum wäre natürlich ein Zuhause indem die verkuschelte Maus ganz in Ruhe groß werden kann. Sara kommt auf ihrer Pflegestelle mit allen super zurecht. Bereits vorhandene Hunde sind kein Problem für die süße Fellnase. Menschen die ihr zeigen was für tolle Seiten das Leben hat. Menschen die ihr zeigen wieviel Liebe auch in den kleinsten Dingen stecken. Das wäre unser absoluter Wunsch für die hübsche Zuckerschnute. Möchten Sie die Menschen sein bei denen die kleine Sara groß werden darf? Dann wenden Sie sich gerne an ihre zuständige Vermittlerin. Auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen. Kontakt: Martina Henning, Tel. 0176 618 990 71 oder martina.henning@salva-hundehilfe.de

Spanien

BARJO Ein kleiner Mann sucht das ganz große Glück!

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Name: Barjo Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Geboren: 05 / 2020 Größe: ca. 40, cm wächst noch Kastriert: zu jung Andere Hunde: ja Katzen: hundeerfahrene Kinder: erfahren im Umgang mit Hunden Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 23795 Bad Segeberg Ein kleiner Mann sucht das ganz große Glück. Barjo hat es auf eine Pflegestelle nach Deutschland geschafft. Mit seinen 4 Monaten hatte er einen holprigen Start und wir sind immer dankbar, wenn auch unsere jüngsten Schützlinge nicht im großen Tierheim erwachsen und dann vergessen werden. Barjo ist noch vorsichtig - laute Geräusche erschrecken ihn. Seine neue Familie sollte ihn in aller Ruhe an alles ranführen. Einen kleinen Moment braucht der süße Kerl, um warm zu werden, aber dann schätzt und genießt er die gemeinsame Zeit mit seinen Menschen. Barjo kommt sehr gut mit allen Artgenossen aus. Auch Katzen dürfen gerne im neuen Zuhause leben, nur sollten diese hundeerfahren sein. Bei Katzen siegt nämlich Barjos Neugier und er möchte mit ihnen spielen. Barjo ist ein freundlicher, liebenswerter Vierbeiner auf der Suche nach Menschen, die ihm einen Platz in ihrer Familie schenken möchten. Bei denen er in liebevollem Umfeld wachsen darf und mit denen er ein tolles Team bilden kann. Darf Barjo ein wundervoller Teil Ihrer Familie werden? Dann wenden Sie sich gerne an seine zuständige Vermittlerin. Kontakt: Andrea Funk, ?0173 5174297, andrea.funk@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
23795 Bad Segeberg
Deutschland

ROBERT Husky - Corgi Mischling sucht erfahrene Menschen für immer!

Husky-Corgi-Mischling

8 Jahre , 8 Monate

Männlich

Name: Robert Rasse: Husky-Corgi Mischling Geschlecht: männlich Geboren: 2012 Größe: ca. 40 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nicht bekannt Kinder: nein Handicap: nein MMT: negativ Aktueller Aufenthaltsort: 31275 Lehrte Husky - Corgi Mischling Robert sucht erfahrene Menschen für immer Robert ist vermutlich ein Husky - Corgi Mischling und acht Jahre alt. Sechs Jahre seines Lebens hat er in einem Tierheim verbracht, nun suchen wir für ihn ein Zuhause, in dem er endlich ankommen kann! Körperlich ist der kastrierte Rüde topfit. Er hat einen sorglosen und eher selbstbewussten Charakter. Mit Stresssituationen kommt Robert super zurecht. Er hat Spaß am Lernen und freut sich, wenn er etwas richtig gemacht hat und Lob bekommt. Mit anderen Hunden versteht sich Robert meistens gut. Er läuft gut an der Leine, fährt ruhig im Auto mit und kann einige Zeit allein bleiben. Robert braucht konsequente, hundeerfahrene Halter, die die Körpersprache von Hunden deuten können und ihn nicht bedrängen. Das mag er nämlich gar nicht! Auch für Robert muss es das passende Zuhause geben, er hat es so sehr verdient. Bitte melden Sie sich, wenn Sie ihn in 31275 Lehrte kennenlernen möchten! Kontakt: Martina Henning, Tel. 0176 618 990 71 oder martina.henning@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
31275 Lehrte
Deutschland

MICKEY Er hat endlich ein schönes und verständnisvolles Zuhause und ein kuscheliges Körbchen verdient!

ratonero Bodeguero Andaluz-x

9 Jahre , 11 Monate

Männlich

Handicap

Name: Mickey Geschlecht: männlich Rasse: Bodeguero (Mix) Geb.: 10/2010 Größe: ca. 42 cm Kastriert: ja, bei Ausreise Andere Hunde: einzelne und ruhige ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ab etwa 14 Jahren Handicap: (nahezu) blind MMT: bei Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: La Linea / Spanien Mickey ist schon lange im Tierheim. Viele Jahre sind ins Land gezogen. Mickey hat den Wechsel der Jahreszeiten oft erlebt. Er hat erlebt wie Hundekollegen ein- und wieder ausziehen, er kennt den Alltag des Tierheims gut. Er ist schon so lange da, dass Niemand mehr weiß. wie er eigentlich dort hinkam. Und Mickey selbst weiß nicht mehr, wie sich das Leben außerhalb des Tierheims wohl anfühlen mag. Gras unter den Pfoten? Ein weiches Körbchen? Nicht für Mickey- viele, viele Jahre lang. Mickey ist auffällig. Zum einen, weil er schon so lange da ist, zum Anderen, weil er immer mal wieder „Scheinattacken“ gegen Besucher im Zwinger führte und als „lebender Kreisel“ sich in einigen Situationen immer wieder um die eigene Achse drehte. Keine schönen Bilder. Und so traute sich lange Zeit Niemand Mickey näher zu begutachten oder ihn sogar in die Vermittlung zu nehmen. Letztendlich nahmen die Kollegen vor Ort, die Mickeys Zwinger reinigen (und dabei noch nie Probleme mit ihm hatten) den kleinen Mann auf Anraten einer Kollegin mal aus dem Zwinger, um zu sehen, wie er sich dort verhält. Dabei stellte sich heraus, dass Mickey es außerhalb des Zwingers richtig toll findet und leider auch, dass er fast, vielleicht sogar vollständig, blind ist. Dies erklärt sein Verhalten und wir können uns nur vorstellen, wie verängstigt und überfordert Mickey in den o.g. Situationen gewesen sein muss. Seine Zeit soll endlich kommen finden wir. Er hat endlich ein schönes und verständnisvolles Zuhause und ein kuscheliges Körbchen verdient. Mickey sucht erfahrene Menschen in einem ruhigen Haushalt, definitiv ohne kleine Kinder. Er hat im Zwinger immer wieder mit einzelnen, ruhigen Hunden beiderlei Geschlechts gesessen und war verträglich. Trotzdem sollte er nicht Teil eines großen Rudels werden oder zu quirligen jungen Hunden dazugesetzt werden. Wir könnten ihn uns gut bei ebenfalls schon älteren Menschen vorstellen. Ein weiterer netter und ruhiger Hund darf gern vorhanden sein. Mickey wird Zeit, Ruhe und Geduld brauchen, um sich an das Leben im Haus zu gewöhnen. Wer möchte Mickey die Chance seines Lebens geben? Er hat es so sehr verdient. Melden Sie sich gern bei seiner Vermittlerin, er kann bald ausreisen. Wenn Sie keinen Hund adoptieren können oder wollen würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt: Andrea Funk 0173 – 5174297 andrea.funk@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

JARA ist eine sehr hübsche Bodeguera, die bereit ist, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen!

ratonero Bodeguero Andaluz-x

8 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Name: Jara Rasse: Bodeguera (-mischling ?) Geschlecht: weiblich Geboren: ca. 2012 Größe: ca. 40 cm Kastriert: vor Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: nein Kinder: ja Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: Spanien Wer in diese Augen schaut, sieht nicht nur die Treue und Hoffnung, man sieht vor allem den Wunsch, ein fester Lebensteil von Menschen werden dürfen. Jara ist eine sehr hübsche Bodeguera, die bereit ist, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Ein Abschnitt, in dem ihre Menschen sich auf sie freuen, mit ihr jede Wiese erkunden möchten und natürlich mit Menschen, dessen Liebe sie spüren darf. Die süße Maus zeigt sich vor Ort unheimlich liebevoll. Besonders die kleinen Zweibeiner haben es ihr angetan. Die Nähe von Kindern schätzt Jara sehr. Mit anderen Hunden versteht sie sich bestens. Bei etwas ranghöheren Vierbeinern braucht die Bodeguera ein bisschen Zeit um mit ihnen warm zu werden. Das einzige was die Hündin nicht so gerne hat, sind Katzen. Wir vermuten, dass Jara eine Lebensmittelallergie hat. Sie bekommt bei neuem Futter immer einen roten Bauch. Es wäre wunderbar, wenn wir eine Familie finden würden, die das nicht abschreckt. Lebensmittelallergien sind durch Ausschlussverfahren und einen direkten Test beim Tierarzt feststellbar. Leider fehlt es vor Ort an Zeit das individuell zu testen und auch das Futter besteht zu einem Großteil aus Spenden, weshalb es nicht so einfach ist, das aktuell in den Griff zu bekommen. Jara ist ein absoluter Familienhund. Wenn sie erstmal bei seinen Menschen ankommen darf, wird sie ihnen nicht mehr von der Seite weichen wollen. Möchten Sie der Maus einen Platz in Ihrer Familie schenken? Dann wenden Sie sich gerne an ihre zuständige Vermittlerin. Kontakt: Andrea FUNK SALVA Hundehilfe e. V. ) 0173 5174297 * andrea.funk@salva-hundehilfe.de

Spanien

KIKO Für ihn wünschen wir uns Menschen, die mit ihm gemeinsame Abenteuer erleben und viele Kuschelzeiten genießen!

Podenco

3 Monate

Männlich

Name: Kiko Geschlecht: männlich Rasse: Podenco geb: ca. 06/2020 Größe: wird ca. 40- 50cm Kastriert: zu jung Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja Handicap: nein MMT: zu jung Aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea Kiko Unser schmusiger Kiko wurde zusammen mit weiteren Podenco-Welpen auf der Straße aufgelesen. Aktuell genießt er die menschliche Führsorge auf einer spanischen Pflegestelle und wartet auf seine eigene Familie. Genießerisch und lässig beguckt er seine Bewunderer. Ihn seinen Augen blitzt der Schalk, trotzdem möchte er gerne an die Pfote genommen werden und gemeinsam die Welt erkunden. Für ihn wünschen wir uns Menschen, die mit ihm gemeinsame Abenteuer erleben und viele Kuschelzeiten genießen. Ein Welpe stellt den Alltag erst einmal komplett auf den Kopf und strapaziert die Nerven, aber er bereichert unser Leben mit seinem weichen Fell, seinem süßen Gesichtchen und der Fähigkeit uns die Welt aus neugierigen und unvoreingenommenen Welpenaugen zu zeigen. Möchten Sie gemeinsam mit Kiko die Natur erkunden, gemeinsam über Unsinn lachen und ihm alle wichtigen Dinge des Zusammenlebens beibringen? Auch über eine Pflegestelle und/oder Patenschaft würde Kiko sich sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner: Anna-Rachel Meynig Mail: anna.rachel-meynig@salva-hundehilfe.de

Spanien

KIKA Mit ihren großen, hübschen Augen, ihrem weichen Fell und ihrer süßen Nase ist sie eine echte Herzensbrecherin!

Podenco

3 Monate

Weiblich

Name: Kika Geschlecht: weiblich Rasse: Podenco geb: ca. 06/2020 Größe: wird ca. 40- 50cm Kastriert: zu jung Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja Handicap: nein MMT: zu jung Aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea Kika Unsere kleine Stupsnase Kika wurde zusammen mit weiteren Podenco-Welpen auf der Straße aufgelesen. Aktuell genießt sie die menschliche Führsorge auf einer spanischen Pflegestelle und wartet auf ihre eigene Familie. Mit ihren großen, hübschen Augen, ihrem weichen Fell und ihrer süßen Nase ist sie eine echte Herzensbrecherin. Für sie wünschen wir uns Menschen, die mit ihr die Welt erobern und gemeinsame Kuschelzeiten genießen. Ein Welpe stellt den Alltag erst einmal komplett auf den Kopf und strapaziert die Nerven, aber er bereichert unser Leben mit seinem weichen Fell, seinem süßen Gesichtchen und der Fähigkeit uns die Welt aus neugierigen und unvoreingenommenen Welpenaugen zu zeigen. Möchten Sie gemeinsam mit Kika die Natur erkunden, gemeinsam über Unsinn lachen und ihr alle wichtigen Dinge des Zusammenlebens beibringen? Auch über eine Pflegestelle und/oder Patenschaft würde Kika sich sehr freuen. Kontakt Ansprechpartner: Anna-Rachel Meynig Mail: anna.rachel-meynig@salva-hundehilfe.de

Spanien

PAROS Süße Rasselbande sucht Körbchen auf Lebenszeit!

Dobermann-Mix

4 Monate

Männlich

Name: Paros Geschlecht: männlich Rasse: Dobermannmischling geb: ca. 05.2020 Größe: werden mindestens 50 cm groß Kastriert: nein, zu jung Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: größer, erfahren im Umgang mit Hunden Handicap: nein MMT: zu jung Aktueller Aufenthaltsort: Griechenland, Kalymnos Die Brüder Naxos, Milos, Tilos und Paros hatten keinen schönen Start ins Leben, denn sie waren leider ungewollt.... und nun haben sie auch noch ihre Mutter verloren. Angeblich ist sie durch einen Schlangebiss gestorben. Die Kleinen lebten nun alleine mit ihrem Vater auf einem völlig verwahrlostem Grundstück. Gott sei Dank hat eine befreundete Tierschützerin die Kleinen entdeckt und mit dem Besitzer verhandelt, so dass wir zumindest die Welpen übernehmen können. Die Kleinen durften nun umziehen, wurden gewaschen, gegen Parasiten behandelt und geimpft, so dass sie zeitnah ausreisen dürfen. Obwohl sie fast ohne menschlichen Kontakt aufgewachsen sind, zeigen sie sich sehr neugierig und suchen schon die ersten Kontakte zu unseren Tierschützern. Sie sind natürlich noch scheu und sie kennen noch nicht viel. Aber sie entdecken jeden Tag ein bisschen mehr von der Welt. Wenn Sie sich zutrauen, so einem kleinen Welpenkind alles Lebensnotwendige beizubringen.... Wenn Sie sich bewusst sind, dass die Kleinen mal recht Große werden könnten, mit den Charaktereigenschaften eines Dobermannes und einer Jagd- oder Hütehündin.... Wenn Sie Geduld und Erfahrung haben, sich auf einen schüchternen noch unsicheren Hund einzulassen.... dann melden Sie sich für einen dieser tollen Brüder! https://youtu.be/b8plg23PpAY https://youtu.be/1EasNvOFFVA Kontakt: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de 0152 - 24880104 Salva Hundehilfe e.V www.salva-hundehilfe.de

Griechenland

TILOS Süße Rasselbande sucht Körbchen auf Lebenszeit!

Dobermann-Mix

4 Monate

Männlich

Name: Tilos Geschlecht: männlich Rasse: Dobermannmischling geb: ca. 05.2020 Größe: werden mindestens 50 cm groß Kastriert: nein, zu jung Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: größer, erfahren im Umgang mit Hunden Handicap: nein MMT: zu jung Aktueller Aufenthaltsort: Griechenland, Kalymnos Die Brüder Naxos, Milos, Tilos und Paros hatten keinen schönen Start ins Leben, denn sie waren leider ungewollt.... und nun haben sie auch noch ihre Mutter verloren. Angeblich ist sie durch einen Schlangebiss gestorben. Die Kleinen lebten nun alleine mit ihrem Vater auf einem völlig verwahrlostem Grundstück. Gott sei Dank hat eine befreundete Tierschützerin die Kleinen entdeckt und mit dem Besitzer verhandelt, so dass wir zumindest die Welpen übernehmen können. Die Kleinen durften nun umziehen, wurden gewaschen, gegen Parasiten behandelt und geimpft, so dass sie zeitnah ausreisen dürfen. Obwohl sie fast ohne menschlichen Kontakt aufgewachsen sind, zeigen sie sich sehr neugierig und suchen schon die ersten Kontakte zu unseren Tierschützern. Sie sind natürlich noch scheu und sie kennen noch nicht viel. Aber sie entdecken jeden Tag ein bisschen mehr von der Welt. Wenn Sie sich zutrauen, so einem kleinen Welpenkind alles Lebensnotwendige beizubringen.... Wenn Sie sich bewusst sind, dass die Kleinen mal recht Große werden könnten, mit den Charaktereigenschaften eines Dobermannes und einer Jagd- oder Hütehündin.... Wenn Sie Geduld und Erfahrung haben, sich auf einen schüchternen noch unsicheren Hund einzulassen.... dann melden Sie sich für einen dieser tollen Brüder! https://youtu.be/b8plg23PpAY https://youtu.be/1EasNvOFFVA Kontakt: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de 0152 - 24880104 Salva Hundehilfe e.V www.salva-hundehilfe.de

Griechenland

MILOS Süße Rasselbande sucht Körbchen auf Lebenszeit!

Dobermann-Mix

4 Monate

Männlich

Name: Milos Geschlecht: männlich Rasse: Dobermannmischling geb: ca. 05.2020 Größe: werden mindestens 50 cm groß Kastriert: nein, zu jung Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: größer, erfahren im Umgang mit Hunden Handicap: nein MMT: zu jung Aktueller Aufenthaltsort: Griechenland, Kalymnos Die Brüder Naxos, Milos, Tilos und Paros hatten keinen schönen Start ins Leben, denn sie waren leider ungewollt.... und nun haben sie auch noch ihre Mutter verloren. Angeblich ist sie durch einen Schlangebiss gestorben. Die Kleinen lebten nun alleine mit ihrem Vater auf einem völlig verwahrlostem Grundstück. Gott sei Dank hat eine befreundete Tierschützerin die Kleinen entdeckt und mit dem Besitzer verhandelt, so dass wir zumindest die Welpen übernehmen können. Die Kleinen durften nun umziehen, wurden gewaschen, gegen Parasiten behandelt und geimpft, so dass sie zeitnah ausreisen dürfen. Obwohl sie fast ohne menschlichen Kontakt aufgewachsen sind, zeigen sie sich sehr neugierig und suchen schon die ersten Kontakte zu unseren Tierschützern. Sie sind natürlich noch scheu und sie kennen noch nicht viel. Aber sie entdecken jeden Tag ein bisschen mehr von der Welt. Wenn Sie sich zutrauen, so einem kleinen Welpenkind alles Lebensnotwendige beizubringen.... Wenn Sie sich bewusst sind, dass die Kleinen mal recht Große werden könnten, mit den Charaktereigenschaften eines Dobermannes und einer Jagd- oder Hütehündin.... Wenn Sie Geduld und Erfahrung haben, sich auf einen schüchternen noch unsicheren Hund einzulassen.... dann melden Sie sich für einen dieser tollen Brüder! https://youtu.be/b8plg23PpAY https://youtu.be/1EasNvOFFVA Kontakt: roswitha.ruschmeier@sava-hundehilfe.de 0152 - 24880104 Salva Hundehilfe e.V www.salva-hundehilfe.de

Griechenland

NAXOS Süße Rasselbande sucht Körbchen auf Lebenszeit!

Dobermann-Mix

4 Monate

Männlich

Name: Naxos Geschlecht: männlich Rasse: Dobermannmischling geb: ca. 05.2020 Größe: werden mindestens 50 cm groß Kastriert: nein, zu jung Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: größer, erfahren im Umgang mit Hunden Handicap: nein MMT: zu jung Aktueller Aufenthaltsort: Griechenland, Kalymnos Die Brüder Naxos, Milos, Tilos und Paros hatten keinen schönen Start ins Leben, denn sie waren leider ungewollt.... und nun haben sie auch noch ihre Mutter verloren. Angeblich ist sie durch einen Schlangebiss gestorben. Die Kleinen lebten nun alleine mit ihrem Vater auf einem völlig verwahrlostem Grundstück. Gott sei Dank hat eine befreundete Tierschützerin die Kleinen entdeckt und mit dem Besitzer verhandelt, so dass wir zumindest die Welpen übernehmen können. Die Kleinen durften nun umziehen, wurden gewaschen, gegen Parasiten behandelt und geimpft, so dass sie zeitnah ausreisen dürfen. Obwohl sie fast ohne menschlichen Kontakt aufgewachsen sind, zeigen sie sich sehr neugierig und suchen schon die ersten Kontakte zu unseren Tierschützern. Sie sind natürlich noch scheu und sie kennen noch nicht viel. Aber sie entdecken jeden Tag ein bisschen mehr von der Welt. Wenn Sie sich zutrauen, so einem kleinen Welpenkind alles Lebensnotwendige beizubringen.... Wenn Sie sich bewusst sind, dass die Kleinen mal recht Große werden könnten, mit den Charaktereigenschaften eines Dobermannes und einer Jagd- oder Hütehündin.... Wenn Sie Geduld und Erfahrung haben, sich auf einen schüchternen noch unsicheren Hund einzulassen.... dann melden Sie sich für einen dieser tollen Brüder! https://youtu.be/b8plg23PpAY https://youtu.be/1EasNvOFFVA Kontakt: roswitha.ruschmeier@sava-hundehilfe.de 0152 - 24880104

Griechenland

OLIVER Um es auf den Punkt zu bringen - Oli ist ein absoluter Schatz!

Podenco-Mix

3 Jahre , 5 Monate

Männlich

Name: Oliver Rasse: Podenco Mischling Geschlecht: männlich Geb.: 04/2017 Größe: 33 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nicht getestet Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 61350 Bad Homburg Um es auf den Punkt zu bringen - Oliver ist ein absoluter Schatz! Der kleine Kerl ist so anhänglich, er liebt es einfach, zu kuscheln. Es gibt nur Positives zu berichten! Oliver ist verträglich mit anderen Hunden, ein unkompliziertes Herzchen, das auf jeden Fall auch zu Hundeanfängern könnte. Im Haus ist er ruhig und schläft gerne, aber wenn es zum Spaziergang geht, freut er sich sehr. Kinder findet Oliver auch prima, besuchen Sie ihn einfach, er wartet in 61350 Bad Homburg auf Sie! Kontakt: Martina Henning, Tel. 0176 618 990 71 oder martina.henning@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
61350 Bad Homburg
Deutschland

BEANIE ist eine ganz zarte und liebe Maus!

Yorkshire Terrier-Mix

1 Jahr , 2 Monate

Weiblich

Name: Beanie Rasse: Yorkshire Terrier Mischling Geb.: 07/2019 Geschlecht: weiblich Größe: 25 kg Kastriert: ja Andere Hunde: möchte lieber Einzelhund sein Katzen: ja Kinder: größere ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 45309 Essen Beanie ist eine ganz zarte und liebe Maus. Aus einem Tierheim durfte sie nun zu einer Pflegestelle in 45309 Essen wechseln. Nach den Erfahrungen im Tierheim möchte sie ihre Menschen lieber nicht teilen, sie ist sehr anhänglich und liebt ihre Streicheleinheiten über alles. Inzwischen läuft sie gut an der Leine und findet Spaziergänge prima. Stubenrein ist sie auch. Beanie sucht nun einfühlsame Menschen, am liebsten ohne Zweithund, die ihr zeigen, wie schön das Leben sein kann. Kontakt: Martina Henning, Tel. 0176 618 990 71 oder martina.henning@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
45309 Essen
Deutschland

CHAGGY Sportbegeisterter Hund sucht Trainigspartner!

Shar Pei-Mix

3 Jahre , 7 Monate

Männlich

Name: Chaggy Geschlecht: männlich Rasse: Shar Pei Mischling Geb.: 02/2017 Größe: ca. 50 cm Kastriert: ja Andere Hunde: Hündinnen ja, Rüden nach Sympathie Katzen: nicht bekannt Kinder: nein Handicap: nein MMT: negativ Aktueller Aufenthaltsort: 24329 Treufeld Sportbegeisterter Hund sucht Trainigspartner Chaggy konnte das triste Tierheim hinter sich lassen und nach Deutschland ausreisen. Hier lebt er aktuell auf einer erfahrenen Stelle und erfährt professionelles Training. Chaggy ist grundsätzlich ein netter Hund, verteidigt aber seine Ressourcen (und hier besonders sein Spielzeug) und das im Zweifelsfall auch mit den Zähnen. Deshalb sollten in seinem neuen Zuhause keine Kinder leben. Chaggy kennt das Leben im Haus, bringt also die besten Voraussetzungen mit, ein ganz toller Begleiter zu werden. Er kennt und liebt es am Fahrrad mitzulaufen, körperliche Betätigung ist das größte für ihn und tut ihm auch sehr gut. Derart ausgelastet ist Chaggy dann auch glücklich und zufrieden. Für Chaggy suchen wir sportliche und hundeerfahrene Menschen, die ihn auslasten, ihn lesen können und weiter mit ihm arbeiten. Vor Ort lebt er mit anderen Hunden zusammen und kommt gut mit ihnen aus. Chaggy hätte aber auch sicherlich nichts dagegen in seiner neuen Familie Einzelprinz zu sein. Wenn Sie einen tollen sportlichen Begleiter suchen und Chaggy kennenlernen wollen melden Sie sich gern bei seiner Vermittlerin. Chaggy ist bereit umzuziehen. Er wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt: Martina Henning 0176-61 89 90 71 martina.henning@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
Starenweg 33
22941 Bargteheide
Deutschland

JOSEFINA braucht Menschen, die die wundervolle und starke Seele hinter den Diagnosen sehen. Ganz besondere Menschen, denn sie ist ein ganz besonderer Hund!

Mischlingshund

2 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Name: Josefina Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Geb.: 2018 Größe: ca. 35 cm Kastriert: nein Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja, älter und verständnisvoll Handicap: Lupus und Malassezien MMT: Leishmaniose positiv Aktueller Aufenthaltsort: La Linea / Spanien Ich bin mehr als eine kaputte Nase! Mehr als ein erschütterndes Bild! Mehr als eine Ansammlung von Diagnosen! Mehr als eine weitere arme Seele hinter den Gitterstäben! Ich bin eine Kämpferin, sonst hätte ich nicht bis hierher geschafft. Ich bin stark und ich bin stolz es bis hierher geschafft zu haben. Ich weiß, dass es für mich noch mehr gibt. Ich weiß, dass ich für Irgendjemanden die Welt sein kann. Es gibt im Tierschutz immer wieder Fälle die Einen sprachlos dastehen lassen. Sprachlos, weil ein einzelner Hund einfach ALLES mitnimmt, was an Unglück und Krankheit in einer kleinen Seele vereint werden kann. So ein Fall ist Josefina. Allein herumirrend wurde sie auf der Straße ausgegriffen, ein wirklich gefährlicher Ort, gerade für kleine Hunde. Als ob die traumatische Zeit nicht schon schlimm genug gewesen wäre, fiel den Helfern vor Ort als Erstes der schlimmer körperliche Zustand der kleinen Hündin auf. Es wurde umgehend eine tierärztliche Diagnostik begonnen und das Ergebnis war verheerend. Josefina ist Leishamniose positiv. Hierbei handelt es sich um eine parasitäre Infektionserkrankung, die durch die Sandmücke übertragen wird und typisch für den Mittelmeerraum ist. Darüber hinaus leidet Josefina unter einer Autoimmunerkrankung, bei ihr wurde Lupus festgestellt. „Der Lupus betrifft nicht nur die Haut, sondern kann auch mit Antikörperbildung gegen Gelenke, Blutbestandteile und innere Organe einhergehen. Er ist eine so genannte Multiorganerkrankung. Die Antikörper zerstören das Gewebe oder führen zu Entzündungen in kleinen Blutgefäßen.“ (https://www.enpevet.de/Lexicon/ShowArticle/40950/Autoimmunerkrankungen_der_Haut). Beide Erkrankungen werden vor Ort bereits medikamentös behandelt. Leider haben beide Erkrankungen Josefina anfällig gemacht. Und so haben sich auf ihre kaputte Haut zusätzlich noch Malassezien gesetzt. Hierbei handelt es sich um eine durch Pilze hervorgerufene Entzündung der Haut, diese Pilze können ausschließlich krankes / geschwächtes Gewebe befallen. Alle drei Erkrankungen sind für den Menschen und auch andere Hunde ungefährlich und nicht ansteckend. Wir beraten Sie gern näher zu allen Diagnosen. Josefina braucht dringend weitere Behandlung und intensive Pflege. Sie benötigt, Medikamente, Bäder und Salben. Sie benötigt ein ruhiges stressfreies Zuhause um heilen zu können. Sie braucht Menschen, die die wundervolle und starke Seele hinter den Diagnosen sehen. Ganz besondere Menschen, denn Josefina ist ein ganz besonderer Hund. Wer möchte dieser ganz besondere Mensch werden, für wen darf Josefina die Welt sein? Melden Sie sich gern bei Josefinas Vermittlerin, sie kann und sollte schon bald ausreisen. Wenn Sie keinen Hund adoptieren können oder wollen würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt: Martina Henning 0176-61 89 90 71 martina.henning@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

TRITON Leider muss er seine aktuelle Pflegestelle bis zum 09.10. verlassen, weshalb wir für den imposanten Rüden nun eine neue Pflegestelle oder, noch besser, ein Traumzuhause suchen!

Mischlingshund

3 Jahre , 9 Monate

Männlich

Name: Triton Rasse: Mischling Geschlecht: männlich geb.: 12/2016 Größe: 70 cm Kastriert: ja Andere Hunde: siehe Text Katzen: ja Kinder: ältere Handicap: nein MMT: negativ aktueller Aufenthaltsort: 30173 Hannover Leider muss unser Triton seine aktuelle Pflegestelle bis zum 09.10. verlassen, weshalb wir für den imposanten Rüden nun eine neue Pflegestelle oder, noch besser, ein Traumzuhause suchen. Triton ist eigentlich ein ruhiger und gemütlicher Hund, der aktuell problemlos mit Katzen zusammen in einer Wohnung wohnt. Als er auf seiner Pflegestelle ankam, hatte er zwei epileptische Anfälle, welche aber abgeklärt wurden und nun medikamentös eingestellt sind. Seitdem hatte er keine Anfälle mehr und auch keine Beeinträchtigungen für sein weiteres Leben. Wenn seine Pflegestelle ihn im sicher eingezäunten Gelände ableint hat er öfters seine "5 Minuten", fängt fröhlich an zu spielen und erinnert dabei an ein echtes Riesenbaby. Triton ist natürlich stubenrein und kennt schon ein paar Grundkommandos. Das Alleine bleiben in der Wohnung ist noch ausbaufähig, jedoch in einem sicher eingezäunten Garten kein Problem. Mit anderen Hunden ist Triton nach Sympathie verträglich. Generell ist sein Umgang mit anderen Hunden recht souverän, jedoch mag Triton zu unruhige und aufmüpfige Hunde überhaupt nicht leiden. Auch hat er einen Schutzinstinkt, worauf man bei Spaziergängen achten muss und er dabei eine sichere Führung braucht. Ansonsten ist er zu allen Menschen sehr freundlich und besonders zu seiner Bezugsperson baut er eine starke Bindung auf und liebt es zu kuscheln. Ist Triton der richtige Hund für Sie? Dann melden Sie sich gern bei uns. Es wird händeringend ein neuer Platz bis zum 09.10. gesucht. Kontakt: Annika Radecke, annika.radecke@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
30173 Hannover
Deutschland

SOLER Wenn sie der Maus ein eher ruhiges Zuhause schenken wollen und ihr mit Ruhe und Gelassenheit den Weg in eine schöne Zukunft weisen möchten, dann melden Sie sich schnell!

Magyar Vizsla-Mix

6 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Name: Soler Rasse: Viszla Mischling Geb.: 2014 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 50 cm Kastriert. ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: größere ja Handicap: nein MMT: negativ Aktueller Aufenthaltsort: 22869 Schenefeld Lange musste die schüchterne Maus im Tierheim auf ihre Chance warten - nun hat sie es geschafft! Soler darf bei einer Familie in 22869 Schenefeld die ersten positiven Erfahrungen ihres Lebens machen. Sie hat schon große Fortschritte gemacht, aber natürlich ist es ein langer Weg.. Vieles ängstigt sie noch, ganz viele Situationen kann sie allerdings schon mit Bravour meistern. Soler ist sehr anhänglich an ihre Menschen und natürlich ist sie inzwischen stubenrein und kann mit ihren Hundekumpels schon einige Stunden alleine bleiben. Sie liebt es, mit ihnen zu spielen, ein Hundefreund wäre sicher klasse. Mit den Katzen der Familie kommt sie gut zurecht. Kinder sollten schon älter sein, zuviel Trubel ist nichts für sie. Nicht zu vergessen, Soler ist ein guter Beifahrer im Auto. Wenn sie der Maus ein eher ruhiges Zuhause schenken wollen und ihr mit Ruhe und Gelassenheit den Weg in eine schöne Zukunft weisen möchten, dann melden Sie sich schnell! Kontakt: Martina Henning, Tel. 0176 618 990 71 oder martina.henning@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
22869 Schenefeld
Deutschland

PONCHO ist einfach nur ein wundervoller und witziger Hund, der gute Laune verbreitet und gefallen möchte!

Epagneul Breton

5 Monate

Männlich

Name: Poncho Rasse: Epagneul Breton Geschlecht: männlich Geboren: 04/2020 Größe: wird ca. 45 cm Kastriert: zu jung Andere Hunde: ja Katzen: hundeerfahrene Kinder: ältere Handicap: nein MMT: zu jung Aktueller Aufenthaltsort: 04509 Krostitz Poncho ist erst seit wenigen Tagen auf seiner Pflegestelle, hat hier aber bereits in Sekunden alle Herzen im Sturm erobert. Nun macht er sich auf die Suche nach seiner eigenen Für-Immer-Familie. Poncho ist einfach nur ein wundervoller und witziger Hund, der gute Laune verbreitet und gefallen möchte. Neue Tricks lernt er innerhalb weniger Wiederholungen und führt diese dann voller Stolz aus. So beherrscht er einfache Grundkommandos, kennt seinen Namen, fährt gut im Auto mit und läuft auch schon sehr vorbildlich an der Leine. Ponchos größte Leidenschaft ist das Spielen - ganz egal ob mit Bällen, Tauen, Plüschtieren, Poncho ist dabei für alles zu begeistern. Die Stubenreinheit und das Alleine bleiben müssen natürlich, wie mit jedem Welpen, erst noch geübt werden. Dafür sollte sich definitiv genügend Zeit eingeplant werden. Auch sollte man sich bewusst machen, dass sich bei Poncho rassebedingt in den nächsten Monaten ein Jagdtrieb ausbilden könnte. Wir wünschen uns für unseren kleinen Abenteurer lebenslustige Menschen mit viel Zeit und Geduld für einen Welpen, sowie Spaß daran mit Poncho neue Dinge zu erlernen und später eventuell sogar einer Hundesportart (Mantrailing, Rettungshundesport, Dummyarbeit, Agility etc.) nachzugehen, denn dafür ist Poncho wirklich prädestiniert. Andere Hunde sind sehr wichtig für ihn, denn er liebt es mit ihnen zu spielen, raufen und zu kuscheln. So wünschen wir uns für Poncho einen netten Hundekumpel bis 5 Jahren in seinem neuen Zuhause oder aber definitiv anderweitigen täglichen Hundekontakt. Hat Poncho Sie um die Pfötchen gewickelt und können Sie ihm ein Traumzuhause schenken? Dann melden Sie sich gern bei uns. Natürlich kann Poncho auf seiner Pflegestelle kennengelernt werden. Kontakt: Annika Radecke, annika.radecke@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
04509 Krostitz
Deutschland

AMBAR sucht nun Menschen, die ihr das Leben mit Ruhe und viel Liebe zeigen und erst mal garkeine großen Ansprüche an sie stellen!

Bichon à poil frisé

8 Jahre

Weiblich

Name: Ambar Geschlecht: weiblich Rasse: Bichon Frise Geb.: geb. 9/2012 Größe: ca. 25 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nicht bekannt Kinder: ab Teenager Handicap: nein Aufenthaltsort: 51789 Lindlar Unsere kleine Ambar hatte es in ihrem bisherigen Leben nicht gut, denn sie lebte verwahrlost mit anderen Hunden und wenig Ansprache ein trauriges Leben. Aber sie hatte Glück und lebt nun seit Kurzem auf einer Pflegestelle in 51789 Lindlar. Ambar ist eine sehr, sehr liebe Hündin, die das eigentliche Leben mit schönen Spaziergängen oder einem Spiel mit Artgenossen oder einem Bällchen noch lernen muss, da sie so etwas nicht kennt. Im Haus ist sie ein ruhiger Hund; sie mag es in ihrem weichen Körbchen zu schlafen und liebt jede Streicheleinheit, klammert sich dann auch richtig an ihren Menschen. Ambar sucht nun Menschen, die ihr das Leben mit Ruhe und viel Liebe zeigen und erst mal garkeine großen Ansprüche an sie stellen. Eine ruhige Familie wo keine Hektik herrscht, mit Zeit und evtl. auch einem kleinen souveränen Hund. Wenn der Hebel erst einmal umgelegt ist, wird sie bestimmt eine kleine Frohnatur werden. Haben Sie sich in die süße Schnute verguckt und möchten Ambars Mensch werden? Dann freut sie sich auf Ihren Besuch in 51789 Lindlar! Kontakt: Roswitha Ruschmeier Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de Tel.: 0152-24880104

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
51789 Lindlar
Deutschland

TANGO sucht dringend eine Pflegestelle oder ein „Für immer Zuhause“, denn er muss bald seine Pflegestelle in Spanien verlassen!

Galgo Español-Mix

3 Jahre , 4 Monate

Männlich

Name: Tango Geschlecht: männlich Rasse: Galgo-Mischling Geb.: geb. 5/2017 Größe: 60 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nicht bekannt Kinder: ja Handicap: nein Aufenthaltsort: Spanien/La Linea Unser wunderschöner Tango sucht dringend eine Pflegestelle oder ein „Für immer Zuhause“, denn er muss bald seine Pflegestelle in Spanien verlassen und kommt dann leider ins Tierheim. Dieses Schicksal möchten wir ihm ersparen! Tango ist ein Schatz, sagt seine Pflegestelle. Er ist sehr verträglich mit anderen Hunden und auch mit Kindern kommt er gut zurecht. Tango ist ein freundlicher sanfter und ruhiger Hund, der einfach nur liebenswert ist. Tango läuft sehr gut an der Leine und kennt auch schon etwas das Leben in einer Familie. Er wäre sehr glücklich nun endlich in seiner eigenen Familie anzukommen, für immer. Tango hat eine kleine Beeinträchtigung am Hinterlauf. Dies müsste hier abgeklärt werden. Tango läuft etwas „unrund“, hat aber keine Probleme damit, auch Schmerzen hat er nicht. Für den lieben Tango suchen wir nun Menschen, die ihn lieben wie er ist. Wir sind sicher, dass er mit seinen Menschen durch Dick und Dünn gehen wird. Möchten Sie Tangos Herzensmenschen werden und aus ihm einen glücklichen Hund machen, dann melden Sie sich gerne. Wenn Sie einem Hund kein dauerhaftes Zuhause geben können oder wollen, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle freuen. Kontakt: Roswitha Ruschmeier Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de Tel.: 0152-24880104

Spanien

Seite 1 von 16