shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Berlin finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 51 Hunde in Berlin und Umgebung auf ein neues Zuhause: 32 mit der Rasse Mischlingshund, 2 mit der Rasse Galgo Español und 1 mit der Rasse Pointer.

SYLVIA sucht ganz besondere Menschen, die ihr zeigen wie schön das Hundeleben sein kann!

Magyar Vizsla-Mix

5 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Sylvia Rasse: Vizslamischling Geschlecht: weiblich geb.: ca. 2014 Größe: ca. 48 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: älter ja Handicap: nein MMT: bei Ausreise aktueller Aufenthaltsort: 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf Sylvia kam 2016 mit weiteren Vizsla Mischlingen aus einer verwahrlosten Haltung eines Jägers. Die Hunde wuchsen fast ohne menschlichen Kontakt auf, bekamen kaum zu fressen und hatten oft kein Wasser und wenn nur altes stinkendes aus dreckigen Behältern. Als sie sichergestellt werden konnten, bot sich den Pflegern vor Ort ein absolut trauriges Bild. Alle saßen zitternd und völlig verängstigt in den Hütten, eng aneinander geklemmt und hatten einfach nur Angst vor jeglichen menschlichen Kontakt. Sylvia war die einzige aus der Gruppe, der es gelang Futter aus der Hand von einem Menschen zu nehmen. Leider fehlte es aber in den vergangenen zwei Jahren an der Zeit und so passte sie ihr Verhalten vorerst wieder an das ihrer Geschwister an. Es hat sehr lang gedauert aber nun nach fast drei Jahren hat Sylvia mit Hilfe von dem unermüdlichen Einsatz der ehrenamtlichen Helfer des Teams Gibraltar gelernt sich Halsband und ein Geschirr anlegen zu lassen und kann endlich ausgedehnte Spaziergänge genießen. Endlich kehrt die Freude wieder in ihr Leben und sie ist nun bereit für einen weiteren Schritt Richtung sorgenfreies Hundeleben. Leider sind die Vermittlungschancen vor Ort verschwindend gering und so hoffen wir, dass Sylvia das Herz eines Vizsla Fans berührt und in Deutschland ein verständnisvolles Zuhause finden kann. Sylvia hat schon große Schritte gemacht Richtung “normales Hundeleben” aber sie hat in ihren ersten 5 Lebensjahren noch nie in einem Haus gewohnt und muss all diese Dinge selbstverständlich erst noch in Ruhe kennenlernen dürfen. Ihre Schwester Bonita, die zu den besonders ängstlichen Hunden gehörte, hat diesen Sprung Anfang Mai schon mit Bravour gemeistert und allen gezeigt, das es nicht unmöglich ist und ein riesiger Gewinn an Lebensqualität für jeden Hund darstellt, der diese Chance erhält. Auch ein Trainingsplatz, der Sylvia auf das häusliche Leben vorbereitet in Form einer Pflegestelle, würde Sylvia sehr helfen auf der Suche nach einem eigenen Zuhause. Wenn Sie noch Fragen zu Sylvia haben, kontaktieren sie bitte: Ansprechpartner:Claudia Kirsch Mail:claudia.kirsch@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
15370 Fredersdorf-Vogelsdorf
Deutschland

NOEL

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

NOEL Mischling Geb. ca. 06/2018 Kastriert, ca. 40 cm groß Auf Pflegestelle in 14959 Trebbin Katja Ebstein sang vor vielen Jahren ein Lied, was für Noel nicht zutreffender sein könnte: "Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen können sie geschehen. Wunder gibt es immer wieder, wenn sie dir begegnen, musst du sie auch sehen". Noel hat einen Unfall mit einer langen Rehabilitation überstanden und wartet jetzt darauf, seine Menschen zu finden. Bitte seht ihn Euch an und seid sein ganz persönliches Wunder. Er hofft so sehr und hat so lange gekämpft, dass er sich ein warmes Plätzchen einfach nur verdient hat. Aber lest selbst seine Geschichte, von den Kollegen aus der Slowakei dokumentiert. Es war Abend, etwas nach 20 Uhr. Kälte, Wind...wer konnte, war Zuhause im Warmen. Der Fahrer eines Krankenwagens war im Dienst, als er ein Hündchen an der Straße liegen sah. Seine Arbeit/Bestimmung ist es, Menschenleben zu retten. An diesem Abend rettete er auch eine kleine Hundeseele. Ein kleines, schwarzes Fellknäuel, schwach, erschöpft und unterkühlt... NOEL. Er lag wahrscheinlich nach einer Kollision mit einem Auto neben der Straße. Wir wissen nicht, wie lange er dort lag, wie viele Menschen und Autos an ihm vorbei fuhren/gingen ... Aufgrund seines ernsten Zustands waren es bestimmt mehrere Stunden. Es war überhaupt nicht sicher, ob er bis nächsten Morgen überleben würde. Aber Noel ist ein KÄMPFER und er kämpfte um sein Leben - mit Erfolg. Er erhielt eine Infusionstherapie, eine unterstützende Behandlung und eine Röntgenuntersuchung. Die Ergebnisse waren schlimm: doppelseitige Fraktur des Femurkopfes, linke Hüftfraktur und Fraktur des linken Vorknies. Wie viel Schmerz musste dieses kleine Hündchen ertragen? Wie lange hat er auf Hilfe gewartet? Er hat nur noch leise geweint... Obwohl der Zustand ernst war, die Kosten für die OP hoch, haben wir nie an Einschläfern gedacht. Unsere Arbeit machen wir mit ganzem Herzen und wir ehren jedes einzelne Leben. Der kleine Noel hat das seine noch vor sich. Wir können nicht über Leben oder Tod entscheiden nur weil er operiert werden muss. Noel, ein Hündchen mit schwerem Schicksal. Unterernährung, mehrere Brüche, langfristige Rehabilitation, all dies stand ihm im Weg. Noel kämpfte um sein Glück und ist jetzt ein fröhliches, Hündchen. Mittlerweile hat sich Noel sehr gut erholt, die Brüche sind gut verheilt und es sind soweit keine Beeinträchtigungen zurück geblieben. Er geht gerne spazieren, aber ein Hochleistungssportler wird er sicher nicht werden.. Er liebt es zu schmusen und hat sich zu einem sehr zarten Hündchen gemausert. Er kommt in der Slowakei gut mit Hunden, Katzen, Kaninchen und auch Vögeln klar. Hat sich der Bub nicht ein ganz tolles Zuhause verdient? Wenn Euer Herz jetzt dahin schmilzt und Ihr für Noel das kleine Wunder sein möchtet, was er sich so herbei sehnt, dann füllt schnell das Kontaktformular für ihn aus und wenn alles passt, kann er schon bald in seinem neuen Zuhause begrüßt werden. Noel ist kastriert, gechippt, geimpft und hat einen EU Pass Kontaktperson: Andrea Spänig Kontakttelefon: 0176.55528873 E-Mail: andrea.s71@gmx.de

Tierschutzverein Lemuria e.V.
Pflegestelle
14959 Trebbin
Deutschland

ALITI - ruhiger weißer Teddybär

Samojede-Mix

6 Jahre

Männlich

Aliti ist ein ca. 11/2013 geborener Samojede(-Mix?)-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 54 cm. Aliti fristete sein bisheriges Dasein an der Kette, hatte aber im Sommer '19 schließlich das Glück, an eine Tierschützerin in Korinth/Griechenland abgegeben zu werden. Dort zeigte er sich verkuschelt und mit ruhigem Wesen, muss jedoch noch vieles lernen, da er sein Leben sehr eintönig gewesen ist und er nichts kennenlernen konnte. Artgenossen und Katzen mag Aliti, ebenso Kinder. Aliti ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und auf negativ Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Pflegestelle in 13595 Berlin-Spandau. Die Schutzgebühr für Aliti beträgt 350 Euro.

Ein Freund fürs Leben e.V.
Pflegestelle
13595 Berlin
Deutschland

MINO Charmanter Kinderliebhaber steht vor dem Nichts!

Mischlingshund

6 Jahre

Männlich

Notfall

Mino wurde 2014 als Wunschhund vermittelt, für den hübschen rauhaarigen Rüden damals die Chance, die Enge der LIDA hinter sich lassen zu können. Mit den Adoptanten gab es hin und wieder Austausch. Es lief nicht alles perfekt, aber doch wohl insgesamt gut. Vor Kurzem erreichte uns allerdings ganz unerwartet ein Notruf: Mino ginge es schon länger gesundheitlich schlecht und man könne für die weiter anfallenden Kosten nicht mehr aufkommen. Nach einem Telefonat war uns klar, dass wir Mino schnell von dort auf eine unserer versierten Pflegestellen holen mussten. Vorher ließen wir ihn in einer Klinik durchchecken, dann zog er Richtung Berlin um. Für einen nicht mehr ganz jungen Hund, der wohl nicht wirklich glücklich in seinem bisherigen Leben werden konnte, fügte Mino sich gut in das bestehende Hunderudel ein und akzeptierte nach anfänglichen Schwierigkeiten die heimatlichen Katzen. Nun aber, nachdem er mehr und mehr angekommen ist, wird deutlich, dass Mino gerne als Einzelhund mit viel viel Aufmerksamkeit sein Leben verbringen möchte. Er sucht die Nähe zu Menschen, ist dort auch ein wirklicher Charmeur, möchte aber möglichst keine anderen "Rivalen" neben sich haben. Und Mino ist ein Kinderliebhaber! Die Nachbarskinder der Pflegestelle bekuscheln ihn regelmäßig, was er sichtlich genießt. Mino geht nach erster kleiner Aufregung und Vorfreude anständig und eher gemütlich an der Leine und kontrolliert jeden Grashalm. Anderen Artgenossen begegnet er friedlich und er genießt die Spaziergänge. Er ist rundum ein toller Begleiter, wenn auch manchmal ein kleiner Dickschädel. Seine rechte Hüfte wurde inzwischen erfolgreich operiert, nun muss er Muskulatur aufbauen. In 2-3 Monaten wird entschieden, ob auch die linkte Hüfte operiert werden sollte. Jetzt suchen wir für diesen hübschen Kerl unbedingt Menschen, die viel Zeit für ihn haben und anfangs mehrere 20 Minuten- Spaziergänge machen. Minos Prognose ist sehr gut. Es ist davon auszugehen, dass er normal belastbar sein wird. Für die Rehabilitation wäre ein ebenerdiges Zuhause gut, ein Garten wäre schön. Wenn Sie Mino Ihre Zeit und Zuneigung schenken möchten, wäre das für ihn das größte Glück. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon und erzähle Ihnen gerne noch mehr von Mino. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Mino auf seiner Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Marion Riesenberger marion.riesenbergerstreunerherzen.com 06625/8105 oder 01520 8540361 ab 16h Steckbrief Name: Mino Geboren: ca.06.11.2013 Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: ca. 53cm Gewicht 25kg Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: tricolor Mittelmeercheck: 2. MMC komplett negativ Krankheiten: Hüftdysplasie linke Hüfte (wird ggf. operiert) Katzenverträglich: ja Hundeverträglich: souveräne Ersthündin Kinder: ja Handicap: nein Aufenthalt: 16766 Kremmen Zuhause: ja Pflegestelle: nein Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: alle Garten: gerne Zweithund: nicht unbedingt, souveräne Ersthündin Hundeschule: ja Jagdtrieb: nein SOS Pflegestelle gesucht: ja

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
16766 Kremmen
Deutschland

BONNIE liebenswert, freundlich, verträglich, unbelastet, intelligent

Mischlingshund

1 Jahr

Weiblich

Die kleine Zotteline hier ist unser aktuellster Notfall (Mitte 07/2019). Sie wurde ganz alleine streunernd in den Feldern gefunden, war körperlich in keiner so besonders guten Verfassung, aber dafür hoch erfreut darüber, dass sich ein Mensch ihrer annahm. Nachdem der erste Hunger und Durst gestillt waren, wurde Chocolate "getauft" - sie erhielt ihren Namen aufgrund ihrer intensiv braunen Fellfarbe - und dann dem Tierarzt vorgestellt. Hier wurde sie nach einer Ruhepause kastriert, erhielt die erforderlichen Impfungen und natürlich auch ihren Chip und den zugehörigen EU-Ausweis. Für ihr leibliches Wohl wurde ausgiebig gesorgt, und nach ein paar Tagen der Erholung durfte sie auf eine private Pflegestelle umziehen. Wenn alles gut verheilt ist, erwarten sie ein Vollbad, eine Parasiten Prophylaxe und eine Wurmkur. Nach einer Wartezeit von 21 Tagen wegen der Tollwut-Impfung ist Chocolate dann reisefertig und könnte ab Mitte August bei Ihnen einziehen - vorausgesetzt, Sie melden sich jetzt bei uns. Neue Bilder gibt es ganz bald aus der Pflegestelle - es ist sehr schwierig, Chocolate zu fotografieren, weil sie voller Begeisterung immer nur fröhlich herum hüpft, sobald sie die Aufmerksamkeit eines Menschen spürt, und noch ist die kleine Maus deswegen nicht wirklich fotogen genug, um sich so schön darzustellen, wie sie eigentlich ist. Das sieht man auch an den meist zurück gewandten Ohren ... aber das wird sich schnell ändern, denn diese kleine und vor allem auch junge Hündin ist besonders freundlich, zutraulich und verträglich. Wir sehen sie in Gedanken schon bei einer lieben Familie mit schulpflichtigen Kindern im Garten herum tollen ..... oder wo immer auch der Mensch ihr ein liebevolles Heim bietet, gerne mit bereits vorhandenem Artgenossen, denn der Trend geht inzwischen ja zum "Zweithund", weil immer mehr Menschen erkannt haben, dass es auch für einen Hund gut ist, wenn er einen weiteren Vierbeiner mit in der Familie hat. Und Chocolate ist mit ihren Artgenossen absolut kompatibel, kann aber auch gerne als Prinzessin leben, wenn sie dann "draußen" genug Hundekontakte bekommt. Dazu ist sie von handlicher Größer, nicht zu klein, aber auch nicht zu groß, hat ein extrem pflegeleichtes Fell und eine unempfindliche Farbe - eigentlich gibt es keinen besseren Hund für SIE ... ja, für SIE da draußen. Bieten Sie bitte Chocolate ein freies Körbchen an, sie wird es mit lebenslanger Treue danken.

Hopscotch Tierhilfe e.V.
Pflegestelle
16321 Bernau
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!