shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Berlin finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 61 Hunde in Berlin und Umgebung auf ein neues Zuhause: 26 mit der Rasse Mischlingshund, 6 mit der Rasse Podenco und 2 mit der Rasse Siberian Husky.

NIC0 junger Rüde sucht seine Menschen

Mischlingshund

8 Monate

Männlich

Nico hat sich nach ein paar Tagen gut in seiner Plfegestelle eingelebt. Er ist ein immer freundlicher und fröhlicher, junger Rüde. Nico war von Anfang an stubenrein und verhält sich ruhig im Haus. Das Laufen an der Leine hat er gelernt, muss aber weiter geübt werden. Der Hübsche kennt mittlerweile seinen Namen und kommt, wenn man ihn ruft. Da Nico sehr verfressen ist, kann er mit Futter gut motiviiert werden, neue Dinge zu lernen. Auch das Autofahren kennt er, er springt von alleine ins Auto und verhält sich während der Fahrt ruhig. Draußen orientiert er sich an seiner Bezugsperson und zeigt keinerlei Jagdtrieb. Bei neuen Menschen ist er anfangs etwas zurückhaltend, taut aber schnell auf und ist dann sehr kuschelbedürftig und anhänglich. Nico lebt mit mehreren weiteren Hunden und Katzen zusammen und ist mit allen bestens verträglich. Auch das Mitlaufen neben Pferden ist er bereits gewohnt. Der Mischling wurde etwa im November 2020 geboren und hat eine Schulterhöhe von 62 cm. Nico stammt aus einem spanischen Tierheim und lebt nun in einer Pflegestelle am Rand von Berlin. Nico eignet sich durchaus für Hundeanfänger oder Familien, die Freude daran haben, ihn weiter zu erziehen und ihm den noch fehlenden Grundgehorsam beizubringen. Aufgrund seiner Größe und seiner Tollpatschigkeit sollten Kinder bereits standfest sein. Das Alleinbleiben muss in kleinen Schritten aufgebaut werden und dafür sollte ausreichend Zeit zur Verfügung stehen. Sein neues Heim sollte in einer eher ruhigen Wohngegend liegen. Nico ist geimpft, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und wird mit EU-Heimtierausweis vermittelt. Bei Interesse an Nico senden Sie uns bitte eine Nachricht mit Namen und Telefonnummer. Bitte geben Sie ein paar aussagekräftige Infos zu seinem möglichen neuen Heim, wie Alleinsein, Hundeerfahrung und Wohnlage an. Unvollständige Anfragen werden nicht berücksichtigt. Hundehilfe Spanien e.V.

Hundehilfe Spanien e.V.
Pflegestelle
15827 Blankenfelde-Mahlow
Deutschland

NELLIE - aktive Hündin sucht ihre Menschen!

Mischlingshund

5 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Bei ernsthaftem Interesse bitte nur direkt über unsere Selbstauskunft unter www.catdogev.com/Selbstauskunft NELLIE • geboren ca. 09/2015 • ca. 50 cm • gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht • kastriert • EU Ausweis, auf Mittelmeerkrankheiten getestet Nellie kam ursprünglich von einer privaten Tierschützerin in unser Partnertierheim, der leider das Grundstück gekündigt wurde. Leider kam sie mit einem stark entzündeten Auge an, was nicht mehr gerettet werden konnte und entfernt werden musste. Sie hat als Piratin allerdings keinerlei Probleme. Nellie kam vor 3 Monaten in eine liebevolle Pflegestelle in Berlin und hat von da eine tolle Entwicklung hingelegt: Nach einem ganzen Leben im Shelter war sie zum ersten Mal in einer Stadt (und dann gleich Berlin), an einer Leine, in einer Wohnung und vor allem: zum ersten Mal bei ihren “eigenen” Menschen. Das war am Anfang natürlich alles etwas viel, und in bestimmten Situationen blitzt diese ursprüngliche Überforderung von einem Moment auf den anderen wieder durch. Z.B. weicht sie, wenn sie neue Menschen kennen lernt und diese direkt auf sie zugehen, zurück und sucht Schutz bei und hinter ihren Pflege-Menschen oder deren erfahrenen Ersthund der Pflegestelle. Genauso braucht sie nach wie vor in der Wohnung immer mal wieder Unterstützung, um zur Ruhe zu kommen, sucht aber inzwischen auch immer mal eigenständig ihren Platz zum Ruhen auf. Sie hat viel gelernt in den letzten drei Monaten: Sie akzeptiert Grenzen wie “verbotene” Räume, kann hinter ihrem Menschen an der Leine gehen, hört im Auslauf und an der Schleppleine auf den Rückruf, kuschelt leidenschaftlich gern in jeder Situation, spielt am liebsten mit raschelnden Decken oder langen Röcken und wirkt dabei immer fast ein bisschen welpenhaft. Sie kann Sitz & Down, korrigiert sich Straßenrand häufig selbst mit ein paar Schritten rückwärts hinter ihren Menschen. Mit fremden Hunden ist es wie mit neuen Menschen: Nellie hält zu Anfang den für sie richtigen Abstand ein, bis nach einer Weile die Neugier siegt. Dann nimmt sie Kontakt auf, spielt und rennt leidenschaftlich gern. Am einfachsten fällt ihr der Einstieg, wenn der Ersthund der Pflegestelle die erste Begegnung mit dem fremden Hund übernommen und “die Lage schonmal abgecheckt” hat, dann kommt sie angehüpft und übernimmt den spielerischen zweiten Teil der Begegnung. Entsprechend wäre ein bereits vorhandener Ersthund in einem endgültigen Zuhause gar kein Problem, ist aber auch kein Muss – inzwischen hat Nellie ihre Pflegemenschen auch allein an die unterschiedlichesten Orte begleitet. Sogar die aufregende Athmosphäre eines Büros ist inzwischen kein Problem mehr – bei Menschen, denen sie vertraut, und einem zugewiesenen eigenen Platz, kommt sie zur Ruhe. Sie wird mit ein bisschen Übung auch eine tolle Reisebegleitung werden, da sie sowohl im Auto als auch im Wohnwagen schon jetzt problemlos schläft und mitreist. Sie ist sehr, sehr angstfrei (abgesehen von Erstbegegnungen mit neuen Menschen und Hunden ;)), und gerade Autofahren oder Bahnfahren sind dann sogar schon Situationen, in denen sie ihrem aktuellen hündischen Mitbewohner ein bisschen Mut machen konnte, der in rollenden Räumen eben lange nicht so abgeklärt unterwegs ist wie Nellie. Nellie wird ihre zukünftigen Menschen mit ihrem sonnigen, lieben, quatschköpfigen Wesen immer wieder zum Lachenbringen. Damit auch Nellie glücklich ist, suchen wir – passend zu ihrem sportlichen, impulsiven, verspielten Charakter, Personen, für die täglich ca. 3 h mit Nellie in zügiger Bewegung keine Belastung, sondern ein Highligt sind, die im besten Fall bereits Hundeerfahrung haben, Lust haben, mit ihr Leinenführigkeit und weitere Kommandos zu üben und Nellie an den richtigen Stellen “runterkühlen”. Garten und ein Ersthund wären das Sahnehäubchen, müssen aber nicht, täglich lange Spaziergänge dafür unbedingt. Kinder sollten bereits standfest sein, da sie manchmal etwas stürmisch sein kann. Abgabe erfolgt nach Kennenlernen & positiver Vorkontrolle :)

CATDOG e.V.
Pflegestelle
12043 Berlin
Deutschland

BEN - braucht eine neue Familie

Mischlingshund

2 Jahre , 2 Monate

Männlich

Kennt ihr mich noch? Ich bin der kleine Ben. Sanda hat mich als Welpe mit meinen 2 Schwestern gerettet. Aufgrund familiärer Veränderungen in meiner Familie suche ich neue zweibeinige Partner. Im Moment mache ich Urlaub in einer Pflegestelle und lerne dabei auch ganz schön was. Ist oft anstrengend, kann ich euch sagen, aber es macht Spaß. Vielleicht könnt ihr mich teilen, dass ich gesehen werden. Okay, Danke schon mal euer Ben. Name: Ben Rasse: Mischling (Nordische Rasse) Geb.: 25.05.2019 Geschlecht: männlich SH: ca. 55 cm Kastriert: ja Gesundheitliche Einschränkungen: keine bekannt Aufenthalt: seit 11.06.2021 in Pflegestelle 13059 Berlin Ben ist ein ruhiger und gemütlicher Hund, der aber auch sehr gerne mit seinen Zweibeinern unterwegs ist. Sein Pflegefrauchen sagt, er ist einfach ein Sonnenschein. Andere Hunde interessieren ihn zwar, trotzdem möchte er nicht unmittelbar direkten Kontakt mit ihnen. Hier sollte im Vorfeld immer erst der Kontakt zwischen Ben und den Hunden und auch zwischen Ben und neuen Menschen hergestellt werden. Ein gemütlicher gemeinsamer Spaziergang wäre der Anfang einer sicher jahrelangen Freundschaft. Jogger und Radfahrer werden ignoriert und nicht gejagt und auch an Kindern hat er kein Interesse. Bei der Fütterung zeigt er keinen Futterneid. Ben kuschelt sehr gerne, hier sollten aber seine Menschen bestimmen, wann und wie lange. Von seinen Bezugspersonen lässt er sich problemlos anfassen und massieren, bei fremden Leuten werden anfänglich die Zähne gefletscht. Wenn Ben neue Menschen gefunden hat, braucht er eine gewisse Eingewöhnungsphase. Man sollte ihn in Ruhe ankommen lassen und nicht bedrängen. Wenn er dann Vertrauen gefasst hat, wird er mit seinen Menschen durch dick und dünn gehen. Ben kann ohne Probleme allein bleiben. Was wir uns für Ben wünschen und suchen: Ben sucht souveräne Leute, die Hunde kennen und konsequent, liebevoll und ruhig agieren. Ben sollte ebenerdig wohnen (Treppen an der Eingangstür sind sicher kein Problem), ein Haus oder Wohnung im Grünen und ein Garten wären ideal. Kinder sollten nicht in der Familie sein und die Familienplanung abgeschlossen sein. Kleintiere, Katzen und auch kleine Hunde sollten nicht in Bens neuem Zuhause wohnen. Große souveräne Hunde sind in Ordnung, hier könnte eine wundervolle Freundschaft entstehen. Wer sich in Ben und seinem großartigen Charakter verliebt kann sich gerne bei uns melden. Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an: Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V. E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com Kontaktformular Homepage: https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt-1/

Pfote sucht Glück e.V.
Pflegestelle
13059 Berlin
Deutschland

RICKON sportlicher Begleiter sucht aktive Menschen mit Hundekumpel

Mischlingshund

10 Monate

Männlich

Rickon in 13158 Berlin Rüde, kastriert Größe: 52cm / 20kg Geboren: September 2020 Seit Anfang Juli 2021 auf Pflegestelle in 13158 Berlin. Der wunderschöne Rüde Rickon lebt seit Anfang Juli 2021 auf einer Pflegestelle in Berlin. Aktuell bringt er knapp 20 Kilo auf die Waage und hat eine Schulterhöhe von 52cm. Mit seinen ca. 10 Monaten ist er allerdings noch nicht ganz ausgewachsen. Rickon ist ein eher vorsichtiger und sensibler Hund. Er orientiert sich stark an der Hündin der Pflegestelle. Überhaupt findet er alle Hunde, die er trifft, toll. Die Hundesprache beherrscht er perfekt. Bei fremden Menschen bleibt er zunächst noch auf Abstand, lässt sich nach kurzer Zeit aber schon streicheln. Generell zeigt er sich jetzt schon sehr verschmust und anhänglich. Draußen ist noch alles unbekannt und spannend für ihn. An der Leinenführigkeit muss daher weiterhin mit ihm geübt werden. Es zeigt sich aber jetzt schon, dass er ein sehr schlaues Kerlchen ist und schnell lernt. Drinnen kann Rickon entspannen und runterkommen. Nachts schläft er durch. Er zeigt sich bisher nicht wachsam und hat auch noch nicht gebellt. Er ist stubenrein, fährt gut im Auto mit und lernt nun nach und nach in Hundegesellschaft allein zu bleiben. Für Rickon suchen wir ein aktives Zuhause mit mindestens einem souveränen Ersthund. Er kommt sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen problemlos klar. Interessent*innen sollten Hundeerfahrung mitbringen. Mit einer klaren und konsequenten Führung wird aus Rickon mit Sicherheit ein toller Begleiter werden. Rickon kann gerne auf seiner Pflegestelle im Berliner Norden besucht werden. Kontakt unter: psb@prodogromania.de

ProDogRomania e.V.
Pflegestelle
13158 Berlin
Deutschland

WOTAN kluger, ruhiger Opi ist fast blind und braucht ein stressfreies , liebevolles neues Zuhause

Mischlingshund

16 Jahre , 5 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Wotan - wünscht sich ein ruhiges Zuhause Geschlecht: männlich, kastriert Alter: geb. ca. Februar 2005 Rasse: Mischling Größe: ca. 40 cm Aufenthaltsort: Pflegestelle in Berlin Charakter: klug, ruhig, hundeverträglich Juli 2021: Liebe Leute, bitte lest euch den Text durch und geht nicht nur nach den Bildern. Denn ja, es ist ein süßer Hund, ja er ist auch nicht besonders groß (35-40 cm), ja es ist ein älteres Modell, aber trotzdem mit einigen „Macken“.Unser Verein wird nur vermittelnd unterstützen. Der süße Opi ist nicht aus Bulgarien, sondern ein lokaler Notfall aus Berlin. Warum er sein Zuhause verlassen muss, hat beruflich- und privatbedingte Gründe und soll hier nicht Thema sein, denn alles was wir diskutieren, meinen und finden nützt ihm ja nichts. Lass uns zusammen lieber ein geeignetes zu Hause für den kleinen Opi finden. Er ist 2005 geboren, ist inzwischen fast blind und hat ein Problem damit, von hinten oder überraschend angefasst zu werden. Leider hat er schon zweimal nach dem vorhandenen Enkelkind geschnappt, deswegen würden wir ihn nicht zu Kindern vermitteln. Maximales Alter wäre ab zehn. Lieber aber gar keine, sondern nur an Erwachsene, die einschätzen können, wie man mit blinden Hunden umgeht. Auf der Straße hat er leider auch Leinen und Maulizwang, weil er schon mal langsam laufende, so „schleichende“ Leute angegangen ist. Ob er das immer noch machen würde, jetzt wo er blind ist, wissen wir nicht. Am liebsten sehen wir ihn in einer ruhigen Gegend, nicht mitten in der Stadt, vielleicht in einem Haus und Garten fern ab von Hektik und Stress und Kindertrubel. Mit Hündinnen würde er sich gut verstehen, kastrierte Rüden müssen entscheidet er nach Symphatie. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch gerne bei uns, wir leiten eure Anfrage dann weiter.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Pflegestelle
10787 Berlin
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!