shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Berlin finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 32 Hunde in Berlin und Umgebung auf ein neues Zuhause: 20 mit der Rasse Mischlingshund, 2 mit der Rasse Galgo Español und 1 mit der Rasse Bodeguero Andaluz.

WATSON Pointer-Mischling, geb. 07/2012, ca 50 cm SH, ca. 17 kg

Pointer-Mischling

5 Jahre , 6 Monate

Männlich

Auf Pflegestelle in Berlin Watson ist jetzt seit einem Jahr in Pflege. Er ist anschmiegsam und kuschelt gern auf dem Sofa, das nach wie vor sein Lieblingsplatz und Rückzugsort ist. Er ist stubenrein, kann einige Stunden alleine bleiben und versteht sich sehr gut mit Katzen. Mit den Hunden der Pflegestelle hat er keinerlei Probleme, nur draußen mag er Artgenossen nicht begegnen, denen geht er lieber aus dem Weg. So verhält es sich auch immer noch mit Kindern. Im Haus hat er damit keine Probleme, doch draußen sind sie ihm zu laut und zu quirlig. Dieser zurückhaltende, stille Pointer-Mix von mittlerer Größe ist ein absolut lieber, defensiver Hund, der weder Futterneid noch anderweitige Aggressionen kennt. Den alten Kater hat er die letzten Wochen seines Lebens so liebevoll begleitet, dass man sich kaum eine rührendere Hund-Katze-Beziehung vorstellen kann. Er "hilft" bei der Sozialisierung von Tierschutzwelpen, setzt Grenzen, wenn es ihm zu turbulent wird und schenkt Nähe, wenn der unsichere Gast das braucht. Immer, wenn ein anderer auszieht, fragen wir uns natürlich, warum Juri selbst kein Zuhause findet? Denn eigentlich wäre er endlich mal an der Reihe, das große Los zu ziehen. Nach entbehrungsreichen Jahren und langem Tierheimaufenthalt beginnt der einstige „Angsthund“ seine Spaziergänge mittlerweile fröhlich, mit wedelndem Schwänzchen und oft hüpfend. Man könnte sein Gangbild fast stolz nennen und seine Umgebung nimmt er inzwischen mit Interesse wahr, wenn der Weg frei ist. Kleine Herausforderungen besteht er mutig. Es dürfen nur nicht zu viele Angstauslöser auf einmal sein. Mit Ermunterung kann er an fremden Menschen vorbeigehen. Im Auto fährt er problemlos mit, nur beim Tierarzt stellt er sich am liebsten "tot". Joggen oder eine andere Aufgabe würde sein Selbstvertrauen weiter stärken, denken wir. Wir können uns Watson gut in ländlicher oder ruhiger Umgebung vorstellen, in einem Haus mit Sofaplatz und Garten, bei einfühlsamen, geduldigen Menschen, die ihm Zeit geben, anzukommen. Er wäre ein guter Kumpel für eine souveräne Hündin oder einen lieben Rüden und ein sanfter Freund für Samtpfoten. Seine Pflegestelle gibt sehr gern weitere Auskünfte. Kontakt: Priska Wollein E-Mail: wollein@vergessene-tierheimhunde.de Mobil: 0172 9799922

Vergessene Tierheimhunde e.V.
Pflegestelle
12051 Berlin
Deutschland

TESLEN geb. 12/2015, lebt auf einer Pflegestelle in 12555 Berlin

Mischlingshund

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Teslen und ihre Schwester Teal sind zwei aufgeweckte, energetische junge Damen, die es lieben in Kontakt mit Menschen zu sein. Obwohl sie sich auf dem ganzen Tierheim Gelände, ohne Probleme mit anderen Hunden zu haben, frei bewegen durften, rannten sie sofort her um sich Streicheleinheiten abzuholen, sobald ein Mensch in ihr Sichtfeld gelangte. Dabei waren sie zu jedem den sie sahen sehr freundlich und überschlugen sich fast um Aufmerksamkeit zu bekommen. Stets gut gelaunt und immer in Bewegung, so kann man die beiden jungen Hündinnen beschreiben. Obwohl sie sich im Tierheim ganz gut eingelebt haben, ist es aber doch kein dauerhafter Platz für so aktive und menschenbezogene Hunde. Sie wollen rennen, etwas lernen und Menschen, die sie immer wieder umarmen und ihnen viel Liebe schenken, die sie zurück geben dürfen. Für jede der beiden suchen wir aktive Menschen, die mit dem Ansturm von Liebe und dem Überschwang an Bewegungsdrang keine Probleme haben, im Gegenteil, die es sich genauso von ihrem Hund wünschen. Die beiden Schwestern sind ja auch noch sehr attraktiv und fällt es nicht schwer, sie ins Herz zu schließen. Geschlecht: weiblich geboren: Dezember 2015 Größe/ Gewicht: 47 cm/ 14 kg kastriert: ja Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen zum Thema Adoption/ Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage, dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance – www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V. https://youtu.be/jy0i-e5VTzE https://www.youtube.com/watch?v=Toti5KFpm_g&feature=youtu.be

Hundegarten Serres e.V.
Pflegestelle
12555 Berlin
Deutschland

NICOLE – wunderschönes Findelkind sucht ihr Zuhause

Mischlingshund

1 Jahr , 3 Monate

Weiblich

Rasse: Mischling Geburtsjahr: 10.2016 Schulterhöhe: mittelgroß werdend Update vom 06.08.2017: Nicole steht kurz vor ihrer Läufigkeit und zeigt zum Teil Futterneid aber nur bei Leckerchen gegenüber ihrer Hundefreundin. Sie ist im Haus eine selbstbewusste und selbstsichere Hündin, die genau weiß was sie will. Sie neigt zur Diva und ist Prinzessin. Sie spielt gerne mit dem Ball und allem was so zum Spielen ist, hilft der Pflegemama im Garten bei Ausgrabungen, ist blitzschnell und rennt für ihr Leben gerne. Ein kleiner Wildfang beim ausgelassenen Spiel wenn sie sich sicher fühlt. Seit Kurzem kann Nicole an der Leine laufen allerdings zeigt sie hier noch Unsicherheiten. Geräusche und Verkehrslärm machen ihr sehr zu schaffen. Da hilft auch die Sicherheit ihrer beiden Hundefreunde nicht. Sie legt sich bei Überforderung gerne dann hin und möchte nicht weiter, ist aber auch wieder zu überreden mitzukommen. Derzeit schafft sie einen Spaziergang von 15-20 Minuten. Wir suchen für Nicole Menschen, die sie so nehmen wie sie ist, gerne mit Rüden als Hundefreund, bei Hündinnen ist sie sehr zickig und neigt zu dominantem Verhalten. Einzelprinzessin wäre ihr natürlich am liebsten, denn dann hat sie ihre Menschen für sich. Haus mit Garten wäre für Nicole sehr wichtig, um sich entspannen zu können und Menschen die gewillt sind Nicole beizubringen, dass Spaziergänge etwas Tolles sind und man dabei die Welt entdecken kann. Ländliche Umgebung ist wichtig. Kein Hund für die Stadt! Update Mai 2017: Nicole, von uns liebevoll Nicky genannt, ist ein Goldschatz. Man merkt sie im Haus fast gar nicht, sie ist einfach nur pflegeleicht. Nicole ist ganz lieb und ruhig, aber noch ängstlich. Große Hunde machen ihr Angst, sie geht unseren Hunden aus dem Weg. Seit einigen Tagen spielt sie schon etwas mit unserem anderen Welpen. Zwar noch nicht lange, aber es wird immer besser. Unserer anderen Pflegehündin, die ein kleiner Wirbelwind ist, der macht sie schon mal eine Ansage, wenn diese ihr Spielzeug oder Futter wegnehmen will. Die ersten Tage mussten wir sie nur in den Garten und danach wieder ins Haus tragen. Jetzt lassen wir die Tür auf und gehen alle raus. Wenn wir nicht mehr zu sehen sind, dann rennt sie schnell raus und entdeckt unseren Garten. Der Fluchtweg muss frei sein. (Geräusche die sie nicht kennt - machen ihr Angst) Nicky ist stubenrein, zeigt es aber noch nicht alleine an. Nachts hält sie schon durch. Geschirr und Leine mag sie gar nicht. Aber wie jeder Welpe, muss sie noch viel lernen, eine gute Hundeschule wäre bestimmt hilfreich für sie. Wenn sich Nicky in ihr Herz geschlichen hat, dann rufen Sie ihre Vermittlerin an. Liebe Grüße von Nicole und ihrer Pflegefamilie ------------------------------- Update April 2017: Nicole ist auf Pflegestelle in 15366 Hoppegarten -------------------------------------- Hallo, ich bin Nicole, zusammen mit meinen Geschwistern Nelson, Nadia und Noreen bin ich kurz nach meiner Geburt schon ins Canile gekommen. Aber da gehört ein Hundekind doch überhaupt nicht hin. Ich bin so verspielt, übermütig, unbesorgt und neugierig. Leider können diese Eigenschaften hier im Zwinger nicht ausgelebt werden. Nichts als trostloser Alltag. Dabei interessieren mich neue Dinge sehr Ich mag alles mit meiner Nase, der Zunge und den Zähnchen untersuchen und möchte gerne noch soooooo viel lernen. Würdest Du mir bitte die Welt zeigen? Mit mir in die Hundeschule gehen, mit mir spielen und kuscheln und mir ein liebevolles Für-immer-Zuhause geben? Ich bin ganz unkompliziert, mir gefällt alles, was Hundekindern Spaß macht, also Spielen, Rennen, Toben, alles erkunden - und kuscheln! Nicole hat die große weite Welt noch nie richtig kennenlernen dürfen, dabei hat auch sie den großen Herzenswunsch, endlich geliebt zu werden und das Gefühl von Geborgenheit erleben zu dürfen. Haben SIE einen Platz in Ihrem Leben und Ihrem Herzen für unser unschuldiges Hundemädchen frei? Dann melden Sie sich doch bitte bald bei uns, damit unser wunderbareres Zwergenkind den nächsten Transporter-Platz noch „ergattern“ kann. Was kann es Schöneres für ein einsames Hundekind geben, endlich geliebt zu werden und mit seinen Menschen fröhlich gemeinsam die Welt zu entdecken? Besuchen Sie Nicole auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 10.2016 Schulterhöhe: mittelgroß werdend Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 325 € + 70 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Pflegestelle in 15366 Hoppegarten Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Esther Fausten eMail: Esther.Fausten@pro-canalba.eu Telefon: 0171-29 74 095

Pro-canalba e.V.
Pflegestelle
15366 Hoppegarten
Deutschland

PLUTO

Mischlingshund

1 Jahr

Männlich

Pluto wurde in Spanien in der Nähe eines Friedhofs gefunden. Herrenlos irrte er dort umher, hungrig, durstig und abgemagert. Er war voller Angst und wir gehen davon aus, dass er bereits in seinen damals etwa vier Lebensmonaten schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Zum Glück wurde er gefunden und im Asoka-Tierheim in Castalla aufgenommen, wo er bis zu seiner Reise nach Deutschland gut versorgt wurde. Nach anfänglicher Angst und Unsicherheit hat sich Pluto schnell im Tierheim eingelebt. Er liebt andere Hunde und kommt mit allen gut zurecht. Auch die Menschen liebt er, braucht mittlerweile auch nur wenige Minuten, um zu merken, dass ihm nichts angetan wird. Pluto ist ein ganz bezaubernder Hundejunge - sehr verschmust, aber auch das Spiel mit Mensch und Hund steht ganz oben auf seiner Lieblingsliste. Pluto ist noch sehr jung und hat sein ganzes Leben vor sich. Wir hoffen sehr, dass er nicht allzu lange warten muss, um seine Familie zu finden. Gerne kann er in seiner Pflegestelle besucht werden. Pflegestellenbericht im September: Pluto und Thor sind zwei liebenswürdige, verspielte und verschmuste Junghunde. Beide sind wissbegierig, katzenverträglich, stubenrein und eine Bereicherung für jede Familie. Natürlich müssen sie noch viel lernen, ihr aufgeschlossenes Wesen wird es den zukünftigen Besitzern jedoch sehr leicht machen. Sie sind für Familien mit Kindern und Tieren mehr als geeignet, man muss sich der Verantwortung, einen Junghund zu übernehmen, allerdings bewusst sein. Das Alleinbleiben üben wir, aber da wird noch ein wenig Zeit von Nöten sein, bis das funktioniert.

Herztier e.V.
Pflegestelle
14612 Falkensee
Deutschland

PIPPO liebt lange Spaziergänge und möchte noch ganz viel lernen!

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Name: Pippo Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Geb.: 18.06.2017 Größe: 60 cm kastriert: nein Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja Handicap: keins Pippo ist ein junger und sehr aufgeweckter Hund, der noch sehr verspielt und tollpatschig ist. Er sucht die Nähe zu Menschen, da er sehr gerne kuschelt und es liebt ausgepowert zu werden. Aufgrund seines Alters und der entsprechenden Energie benötigt er täglich längere Spaziergänge, am besten durch den Wald. Auch sollte er anderweitig ausgelastet werden, damit er Zuhause ein entspannter Hund sein kann. Pippo ist ein lieber und auch schlauer Hund, der gern entsprechend gefördert werden möchte. Im Umgang mit anderen Hunden ist er freundlich und neugierig, aber auch noch sehr unerfahren. Den Umgang mit Kindern muss er noch lernen, sie sollten am besten auch schon etwas älter und standfest genug sein, da er noch recht ungestüm ist, was bei seiner Grösse und dem momentanen Kampfgewicht von 30 Kilo nicht zu unterschätzen ist. Er ist grundsätzlich stubenrein und kennt die Grundkommandos. Daran sollte natürlich weiter gearbeitet werden, denn Pippo ist ja noch ein Junghund. Kommandos ignoriert er immer noch dann, wenn er zu viel Energie hat und es ihm schwer fällt sich zu konzentrieren. Aber sein Herz aus Gold wiegt das schnell wieder auf und wer könnte diesem zauberhaften Blick widerstehen? Pippo ist gechipt, geimpft, entwurmt und auf MMK getestet. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in 14165 Berlin. Bei Interesse an einer Adoption melden Sie sich doch bitte bei: Anke Reitzenstein Mobil: 0174/8877717 Email: anke.reitzenstein@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
14165 Berlin
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!