shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Hamburg finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 124 Hunde in Hamburg und Umgebung auf ein neues Zuhause: 58 mit der Rasse Mischlingshund, 3 mit der Rasse Podenco und 3 mit der Rasse Galgo Español.

VIOLA sanfte zärtliche kleine Hündin voller Liebe

Mischlingshund

1 Jahr , 3 Monate

Weiblich

Notfall

Alter: geb. 03/2018 Größe: 41 cm Geschlecht: weiblich, noch nicht sterilisiert Rasse: Mischling Farbe: marrone Verträglich mit Hündinnen, Rüden In einem süditalienischen canile wuchsen in der Welpenbox 6 neun Welpen auf. Es ist nicht sicher, daß alle Welpen aus einem Wurf kamen, sie wurden alle am gleichen Tag in der selben Gemeinde gefunden. Von diesen 9 Welpen konnten 6 ein Zuhause finden. Die kleine Viola hat es auf eine Pflegestelle geschafft und möchte endlich ihr Zuhause finden. Sie ist ganze 41 cm groß, ihr Fellchen ist seidenweich und sehr dicht. Diese sanfte kleine Hündin ist sehr zärtlich, liegt ihrem Menschen immer zu Füßen, hat sehr schnell eine sehr enge Bindung aufgebaut , kommt sofort voller Freude angesprungen, wenn man sie ruft, ein Traumhund! Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt zwischen 200€ und 240€ (je nach Vorkosten in Italien) + Transportkosten nach Deutschland 120€ Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ Besuchen Sie uns im Internet: http://www.adozioni-del-cuore.de/

Adozioni del Cuore e.V.
Pflegestelle
22880 Wedel
Deutschland

LISA : sanft - lieb - hingebungsvoll - verspielt - kann ausgelassen toben

Mischlingshund

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Notfall

Alter: geboren 22.04.2018 Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Grösse: mittelgross Farbe: weiß Lisa wurde mit ihrer Mama und zwei weiteren Geschwistern in Italien auf der Straße gefunden . Eine kleine Hundefamilie ohne Schutz den Gefahren auf der Straße ausgesetzt . Sie wurden in ein Hundelager gebracht , wo sie in einen Zwinger gesperrt wurden . Die Mama ist immer noch dort eingesperrt. Lisas Geschwister haben alle ein Zuhause gefunden. Lisa sucht immer noch ihr Zuhause. Lisa ist eine sehr liebe , freundliche , verschmuste und verspielte Junghündin. Sie freut sich wahnsinnig über Zuwendung und Streicheleinheiten. In dem Welpenrudel wurde sie von ihren Geschwistern unterdrückt. auf der Pflegestelle ordnet sie sich einer viel kleineren aber selbstbewußten Hündin unter. dieser sehr schönen, schlanken jungen Hündin fehlt das Selbstbewußtsein, sie ist unterwürfig und schüchtern . Dabei kann sie auch ausgelassen toben und ihre Menschen und ihre Hundefreunde (auch die sie dominieren) immer wieder zum Spielen auffordert. Sie ist sehr sanft, sehr sozial, sie freut sich über jede Zuwendung und erwidert Zuneigung mit bedingungsloser Liebe

Adozioni del Cuore e.V.
Pflegestelle
22880 Wedel
Deutschland

MARZI

Englische Bulldogge-Französische Bulldogge-Mix

4 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Marzi ist eine Mischung aus English- und French Bulldog. Eine sogenannte „Miniatur Königs Bulldogge oder auch „Shorty Bull“. Das hätte man auch gleich an den Ohren sehen können, aber da wir uns auf Tierschutz konzentrieren und keine Bulldog Fachleute sind, wussten wir das nicht. Im Vergleich zu French Bullis hat sie einen etwas dickeren Schädel und ist insgesamt größer als die Frenchies, aber kleiner als ein Old English Bulldog. Ihre Schulterhöhe liegt bei etwa 35 cm. Die kastrierte Hündin hat die Pflegestelle gewechselt, da sie etwas mehr Bewegung bekommen sollte zur Stärkung ihrer Muskulatur, da sie in ihrem Vorleben wenig laufen durfte. Sie ist bei uns täglich 2 x 2 große Runden in ihrem Tempo (je nach Wetter Temperatur) unterwegs und das hat sie wirklich nach vorn gebracht. Sie kann schon richtig Gas geben und vor Freude hüpfen, wie die Bullis sich eben so freuen :-) Sie läuft hier problemlos bei uns im Rudel mit. Große Hunde, kleine Hunde, Plattschnauzen, kastriert oder nicht kastriert, sie ist bei uns im Rudel kein dominanter Hund. Sie läuft ruhig mit, begegnet jedem Hund auf der Runde mit Freundlichkeit, fängt langsam an andere Hunde anzuspielen und bekommt richtig Lebensfreude. Selbst wenn sie mal angezickt wird, kratzt sie das wenig, sie legt sich dann auf die Seite und schläft ein. :-) Das ist ihr zu blöd sich zu streiten, typisch Engländer sagte man uns. Freundlich zu jedem, sehr menschenbezogen, gutmütig und ruht in sich selbst. Aber sie ist auch wachsam, wenn auf der Terrasse jemand steht, den sie nicht kennt, dann sagt sie schon Bescheid, dass da wer steht, der da nicht hingehört (womit sie ja 100% Recht hat). Marzi hat die Farbe einer edlen Marzipankartoffel, eine pudrige Fawn Note (blue fawn wird das in Bullikreisen genannt, sagte man uns). Marzi hat in ihren ersten 4 Lebensjahren leider nicht viel von der schönen Seite des Lebens mitbekommen. Viel ist uns nicht bekannt, wie so viele Hunde war auch sie bei einem Vermehrer, da 'durfte' sie vermutlich ohne viel Bewegung nur Welpen bekommen. Was hat Marzi schon kennen-/gelernt? Sie lernt an der Leine (Geschirr) zu laufen, anfangs mochte sie das gar nicht, aber an der Schleppleine geht es richtig gut. Ziehen an der Leine, laute Worte oder gar schimpfen kann sie nicht gut wegstecken. Sie bekommt Angst, duckt sich und erstarrt. Marzi läuft hier in der Natur ohne Leine mit, sie haut nicht ab, orientiert sich an dem Menschen und am Rudel. Sie kommt auf Zuruf oder auf Leckerli Dose klappern, wir üben täglich. - sie weiß wo ihr Platz ist und was „PLATZ“ heisst - sie kann WARTEN (an Strassen, Parkpläten etc., bleibt sie auf den Kommando stehen und wartet) - sie kann (manchmal) SITZ, das üben wir, aber das muss von unserer Seite nicht sein - sie ist super entspannt beim Zecken entfernen, man kann ihr Augentropfen geben, die Gesichtfalten sauber machen, bürsten, waschen, die Pfötchen checken, die Ohren sauber machen, ins Maul schauen und sie mit dem Handtuch abrubbeln. Wenn man es ruhig macht und leise mit ihr spricht darf man alles. - sie frisst aus ihrem Napf, eher ein Mäkelesser und kein Futterneider - sie kennt Kinder - sie kann Auto fahren, da legt sie sich entweder entspannt auf die Seite oder schaut aus dem Fenster. Total gechillt. - sie wird langsam stubenrein, wir üben hier und sie sagt Bescheid, wenn sie raus muss, das ist innerhalb von einer Woche spitzenmäßig - sie bleibt mit anderen Hunde allein und schläft (wenn in der Zeit allerdings laute Menschen auf die Terrasse gehen oder Gärtner Rasen mähen, dann bellt sie. Wenn es kein Geräusch außer der Reihe gibt, schläft sie.) Wir suchen für Marzi liebevolle, eher ruhige Menschen, die Verständnis und eine große Portion Geduld für angeschlagene Bulli-Seelchen mitbringen. Ein Garten und ein Hundekumpel wären ein Träumchen. Sie eignet sich als Familienhund, wenn die Kinder etwas älter sind, hektisches Gekreische verunsichert sie. Von Vorteil wäre auch, wenn ihre neuen Menschen sich mit dieser oder einer ähnlicher Rasse auskennen. Bei Hitze laufen diese Hunde nicht so viel wie andere. Durch ihre platten Nasen brauchen sie eine extra Portion Hygiene in den Gesichtsfalten und unter dem aparten Stöpselschwänzchen. Zeit, Liebe, gutes Futter und so viel Kuscheleinheiten wie möglich, wären Marzis perfekte Therapie. Marzi wird nur in ein ebenerdiges Heim (Erdgeschoss oder Haus) vermittelt, Treppensteigen ist nichts für sie, oder in ein Haus mit Aufzug. Wer Marzi gern mal kennen lernen möchte, meldet sich bitte bei Nathalie unter 017619499002 . Marzi lebt zur Zeit in ihrer Pflegestelle im Großaum Norderstedt. PLZ 22844 https://www.youtube.com/watch?v=8v91BsNShJc&feature=youtu.be Schutzgebühr 370 € Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen. Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten mit schlechten Haltungebedingungen oder aus Auffangstationen stammen. Die Liebe und Fürsorge zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

Tierhilfe los Duendes
Pflegestelle
22844 Norderstedt
Deutschland

ELLI

Französische Bulldogge

5 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Die 2014 geborene Französische Bulldogge mit der typischen Stöpsel'rute' hat eine Schulterhöhe von 30-35 cm, ist freundlich, aufgeschlossen, neugierig und mutig. Elli wurde von einem Vermehrer im Ausland 'aussortiert' und hatte das große Glück, dass sich hilfsbereite Menschen ihrer annahmen. Eine Kastration hat das Thema 'Zucht' ein für alle mal für sie erledigt. Elli ist eine echte Sprungfeder, sie ist blitzeschnell und gehört zu den sportlicheren Vertretern der Bullis, wobei das bei dieser Rasse relativ zu verstehen ist. Alles was sie selbst in ihrem Tempo erkunden darf findet sie grossartig. Ein aktiver Hund, der jetzt lernt, was es alles Schönes auf der Welt zu entdecken gibt. Dass man in einem Körbchen liegen kann oder auch einfach nur auf einer Wiese wandern und schnuppern. Elli ist freundlich und verschmust, wenn sie Vertrauen gefasst hat, Unbekannten begegnet sie anfangs vorsichtig. Mit Kindern ab 10 Jahren habe wir gute Erfahrung gemacht, wenn diese nicht versuchen sie festzuhalten. Sie spielt und kuschelt gern mit Kindern und mag es auch, wenn Kinder draussen spielen und sie einfach nur dabei sein darf. Hinter Bällen her laufen findet sie auch ganz cool. Im Rudel bleibt Elli bei uns auch schon für kurze Zeit problemlos allein. Sie bellt nicht, macht nichts kaputt und verschläft die Zeit. Wenn sie einen Hundekumpel hat, schläft sie gern zusammen mit ihm in einem Körbchen, so sind sie nun mal die Bullis. Elli lebt hier mit Hunden unterschiedlicher Größe, unterschiedlichen Geschlechts und Alters zusammen und kommt mit allen zurecht. Sie spielt ganz nach Bulli-Art 'rumpel die pumpel' mit anderen Hunden, vorsichtig und sanft gibt's da nicht. Vollgas ist ihr Motto und so versucht sie alle Hunde zur Action zu motivieren. Sie spielt gut mit gleich kräftigen Hunden, kleinere, zartbesaitete Hundeseelen verlieren schnell die Lust und machen lieber ihr eigenes Ding. Bei der Pflegefamilie konnte sie auch schon Pferde und Katzen kennenlernen, alles kein Problem. Elli hört bereits auf ihren Namen, wenn man sie ruft. An der Leine ist sie in ihrem bisherigen Leben wohl noch nie gelaufen, entsprechend unsicher reagierte sie beim ersten Mal, aber Übung macht bekanntlich den Meister. Elli reagiert auf Druck ängstlich und möchte flüchten; sie ist ein Freund der leisen Töne und ihre künftigen Halter brauchen Geduld in der ersten Zeit. Die brauchen aber eigentlich alle Hunde, die in ihrem Leben noch kaum etwas kennenlernen durften und sich völlig neu orientieren müssen. Als Französische Bulldogge sollte Elli keine Treppen laufen müssen. Bullis neigen alle zu Keilwirbeln, was Bandscheibenvorfälle begünstigt, daher keine Treppen. Zwei kleine Stufen sind kein Problem, Treppenhaus zum 1. Stock ist ein No Go. Die freundliche Hündin eignet sich perfekt als Familienhund, auch Familien mit Kindern, die einen Hund nicht als Spielzeug betrachten, hätten viel Freude an ihr. Sie sucht geduldige und liebevolle Menschen, die sich eine unternehmungsfreudige Freundin wünschen und bereits über Erfahrung mit dieser oder einer ähnlichen Rasse verfügen. Ein bereits vorhandener souveräner Hundekumpel wäre toll für sie. Ein Garten ist für Hunde immer cool, eine Terrasse wäre auch prima, wer nichts davon hat, aber im Erdgeschoss wohnt und gern draussen in der Natur unterwegs ist, der eignet sich auch allerbestens für die hübsche Sprungfeder. Wer die flinkflotte Schmusebacke Elli Pirelli ins Herz geschlossen hat, meldet sich bitte bei Nathalie in der Pflegestelle unter 0176-1949 9002 Rasse-Info: Bei Französischen Bulldoggen kann es züchtungsbedingt aufgrund ihrer sehr kurzen Nasen, zu engen Nasenlöcher und einer oftmals bestehenden Trachealstenose (=Verengung der Luftröhre), sowie einem zu langen Gaumensegel zu Atembeschwerden kommen. Diese treten besonders bei vermehrter Bewegung und großer Hitze auf, aber ebenso bei Aufregung. Oft kann nur eine Operation die Leiden des Hundes mindern. Unsere Bullis werden daher nicht in die Stadt vermittelt, da es zwischen Häusern und durch die Abstrahlung des Asphalts zu einer wesentlich stärkeren Hitzebelastung im Sommer kommt. Zu viele Hunde sitzen im Tierheim oder werden unter den unmöglichsten Vorwänden abgegeben. Ein Wechsel in eine neue Familie, mit anschließendem Zurück, möchten wir unseren Hunden im Vorfeld ersparen. Seien Sie sich auch bewusst, dass Sie bei uns nicht den Traumhund für kleines Geld kaufen können. Unsere Schützlinge sind genetische und gesundheitliche Wundertüten, die fast ausschließlich aus unkontrollierten Zuchten mit schlechten Haltungebedingungen oder aus Auffangstationen stammen. Die Liebe und Fürsorge zum Tier steht bei unseren Vermittlungen absolut im Vordergrund.

Tierhilfe los Duendes
Pflegestelle
29646 Bispingen
Deutschland

LEO ich hatte ein Zuhause

Savetalbracke

3 Jahre , 5 Monate

Männlich

Notfall | Fundtier

Ich bin Leo. Ich wurde im Winter in Bosnien auf der Straße gefunden. Ich bin eine Savetalbracke. Wir sind bekannt als mutige, fröhliche und dem Menschen gegenüber offene und freundliche Hunderasse. Wir sind Familienhunde. Ich vertrage mich mit anderen Hunden und auch mit Katzen. Ich bin ein ruhiger, ganz lieber Hund und auch geeignet für Familien mit Kindern, die vielleicht mit mir durch Wald und Wiese stromern. Ich würde auch gerne Agility und andere Aufgaben lernen und endlich glücklich sein.

Adozioni del Cuore e.V.
Moorweg 48
22880 Wedel
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!