shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 4
Weiter zur Seite

MACHO freundlicher, lebhafter Rüde sucht ein fürsorgliches, erfahrenes Zuhause

Deutscher Schäferhund-Mix

7 Jahre , 1 Monat

Männlich

• freundlich • guter Grundgehorsam • lebhaft • braucht erfahrene Halter*innen • wird nicht zu Kindern vermittelt Unser lieber Macho kam als behördliche Sicherstellung zu uns und ist nun auf der Suche nach einem souveränen und liebevollen Zuhause. In der Vergangenheit gab es unschöne Beißvorfälle mit den Kindern der Familie, weshalb Macho nur in erfahrene und erwachsene Hände gereicht wird. Hier bei uns erleben wir ihn als freundlichen und sogar anhänglichen Zeitgenossen. Besonders seine Bezugspersonen vergöttert er, bei Fremden ist er aber manchmal noch skeptisch. Daraus lernen wir, dass Macho die Möglichkeit haben sollte sich zurückzuziehen, wenn er mal keine Gesellschaft möchte. Wenn man ihm Zeit gibt und ihn auf sich zukommen lässt, fühlt er sich gar nicht erst bedrängt und kann Vertrauen aufbauen. Dennoch sollten seine neuen Halter*innen einen kosequenten Umgang mit ihm pflegen und ihm keine Spielereien durchgehen lassen, damit sich gar nicht erst schlechte Angewohnheiten einschleichen. Die Beziehung mit anderen Hunden ist ausbaufähig. Er mag andere Hunde nicht sonderlich, aber kann an sie gewöhnt werden. Gerne zieht er als Einzelhund um. Unterm Strich ist er ein freundlicher und süßer Genosse, der beizeiten noch unsicher ist. Besonders mit Frauen scheint er sich aber wohlzufühlen. Er ist stubenrein und zeigt einen guten Grundgehorsam. Wer ihn mit der nötigen Disziplin erzieht und seine Grenzen respektiert, wird in ihm einen wundervollen Begleiter finden. Wenn Sie Macho kennenlernen möchten, schicken uns Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Machos HTV-Nummer bei uns lautet 307_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/16060-307-s-21-macho

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

LOTTE liebe, aufgeweckte Hundedame sucht ein fürsorgliches Zuhause

Mischlingshund

3 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Notfall

• freundlich • guter Grundgehorsam • unverträglich mit Katzen • kennt Autofahren • kann alleine bleiben Die aufgeweckte Lotte kam im Juni 2021 zu uns ins Tierheim. Die 3-jährige Mischlingshünding kam als Welpe aus Russland in ihre Familie, die sich nun leider aus Zeitmangel und finanziellen Gründen nicht mehr um sie kümmern kann. Lotte ist sehr freundlich zu Menschen, hat aber leider gesundheitliche Probleme. Die Hündin ist, trotz ihres jungen Alters, körperlich nur wenig belastbar. Bei ihr kommt es bereits nach wenig Anstrengung zu einer auffällig pumpenden Atmung und Husten. Vermutlich hatte Lotte als Junghund eine schwere Lungenentzündung oder eine Staupe-Infektion, bei der ihre Lunge irreparabel geschädigt wurde. Nun muss sie mit den Spätfolgen leben. Im schlimmsten Fall bedeutet das, dass nach zu viel Anstrengung eine akute Atemnot einsetzt, die im Extremfall auch tödlich enden kann. Wir suchen also Leute, die verantwortungsvoll und sehr diszipliniert sind und sich den Spagat zwischen dem Austoben eines jungen Hundes und absoluter körperlicher Ruhighaltung zutrauen. Sie sollten Spaß an "Hunde-Ersatz-Beschäftigungen" haben, wie zum Beispiel "Nasenarbeit-Suchspiele", oder auch Kopfarbeit. Mit anderen Hunden braucht Lotte anfangs etwas Eingewöhnung, aber dann klappt es gut. Sie kann allein bleiben, fährt gut mit im Auto, ist leinenführig und hat eine gute Grunderziehung. Katzen mag sie allerdings nicht und auch andere Kleintiere sollten aufgrund ihres vorhandenen Jagdtriebes nicht im Haushalt sein. Lotte ist ein wirklich toller Hund! Wenn Sie Lotte kennenlernen möchten, schicken uns Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Lottes HTV-Nummer bei uns lautet 307_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/16056-307-a-21-lotte

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

EMIL temperamentvoller Prachtkerl sucht erfahrene Halter

Australian Shepherd-Mix

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

• temperamentvoll • muss noch erzogen werden • stubenrein • wird nur an erfahrene Halter*innen vermittelt Die Aussage, wir suchen für ihn Rasseerfahrene Menschen, ist heutzutage sehr überstrapaziert und wird gerne und schnell überlesen. Wenn wir hier also schreiben, wir suchen für Emil rasseerfahrene Leute, suchen wir niemanden, der vielleicht mal einen Cocker Spaniel hatte, oder es geschafft hat, einen Tamagotchi über zwei Wochen am Leben zu halten. Wir suchen jemanden, der weiß, wie das Zusammenleben mit einem knallharten Viehtreiber aussieht. Jeder der schon mal einen Western gesehen hat weiß, diese harte Arbeit schafft harte Kerle, die wiederum genauso harte Grenzen brauchen, sonst wird der Saloon auseinandergenommen. Wenn sie also eine gesunde Portion John Wayne in sich tragen, haben sie nicht nur immer eine Hand am Halfter, sondern hier auch schon genug zwischen den Zeilen gelesen, um zu wissen, ob sie für Emil in Frage kommen. Senden Sie uns gerne ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Emils HTV-Nummer bei uns lautet 368_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/16033-368-a-21-emil

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

ASTA hübscher Traumhund sucht ein fürsorgliches Zuhause

Deutscher Schäferhund

1 Jahr , 7 Monate

Weiblich

• freundlich • muss noch erzogen werden • stubenrein • lebhaft Asta wurde im April als behördliche Sicherstellung zu uns gebracht und ist nun auf der Suche nach einer liebevollen Familie. Bei ihr muss man wirklich sagen: sie sitzt, wie so viele andere auch, zu Unrecht im Tierheim. Sie ist nicht nur hübsch, sondern hat auch ein ebenso schönes Wesen. Sie ist verträglich mit Artgenossen, auch kleineren, und auch Kinder sollten kein Problem darstellen. Nur bei Leuten, die wirklich alles schleifen lassen und das kleine Hunde Einmaleins vernachlässigen, kann sie unschönes Verhalten an den Tag legen. Leine ziehen, hochspringen und kläffen steht dann auf dem Program. Doch mit einer Prise Kontrolle ist das nahezu weggeblasen. Natürlich möchte die junge Hündin anständig beschäftigt werden, sie braucht ausreichend Bewegung und auch geistige Aufgaben. Mit dieser Dame bekommen Sie eine Begleiterin fürs Leben. In einem Satz, Asta ist genau der richtige Hund! Wenn Sie sich in unsere Hundedame verliebt haben und ihr ein fürsorgliches Zuhause schenken wollen, senden Sie uns ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Asta HTV-Nummer bei uns lautet 252_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/16031-252-s-21-asta

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

THY lebhafter Prachtkerl sucht ein Zuhause um noch viel zu lernen

Australian Shepherd

3 Jahre , 9 Monate

Männlich

• temperamentvoll • muss noch erzogen werden • leinenführig • kennt Katzen • wird nur in erfahrene Hände vermittelt Thy kam in Kooperation mit einem anderen Tierschutzverein zu uns. In seiner Familie hat er sich wie die berühmte Axt im Walde verhalten. Leider war ein zusammenleben so nicht mehr möglich und er zog zu uns, an die Elbe, um noch einmal ganz von vorne zu beginnen. In der Vergangenheit kam es leider zu aggressiven Auseinandersetzungen mit seinem Menschen. Thy hat seinen Kopf und versucht ihn auch durchzusetzen, da er aber nicht auf den selbigen gefallen ist, macht er schon deutliche Fortschritte. Dieser Weg ist aber noch nicht zu Ende und wird es auch nie sein. Wenn das Zusammenleben mit Menschen auf Dauer funktionieren soll, braucht er jemanden an seiner Seite, der ihn immer wieder an seine Grenzen erinnert. Da er ein sehr typischer Vertreter seiner Rasse ist, kann man bei ihm aber schnelle Fortschritte erzielen, sofern man das nötige Knowhow und Stabilität mitbringt. Zurzeit ist bei der Arbeit mit ihm oft noch ein Maulkorb nötig, wer damit Probleme hat riskiert leichtfertig seine Gesundheit. Mit seiner derzeitigen Bezugsperson ist aber ein gefahrloses Miteinander mittlerweile kein Problem. Machen Sie sich klar, was ein Australian Shepherd ist, wozu sie gezüchtet wurden und wie hart sie teilweise vorgehen, wenn sie einen Auftrag haben. Überlegen Sie gut, ob Sie dem gewachsen sind. Sollte Ihre Antwort „Ja“ lauten, dann melden Sie sich gerne bei uns und schicken uns Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Thys HTV-Nummer bei uns lautet 347_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/16016-347-a-21-thyson

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

PACO freundlicher, lebhafter kleiner Kerl sucht ein spannendes neues Zuhause

Mischlingshund

1 Jahr , 10 Monate

Männlich

• freundlich, lebhaft • muss noch erzogen werden • kennt Kinder • gut verträglich mit Artgenoss*innen Unser Paco ist ein ganz schönes Energiebündel: Immer am Rennen, Springen, Freuen. Doch mit seiner Vorgeschichte ist dies nicht immer ideal – denn Paco hatte vor Kurzem einen Beckenbruch und war deshalb bei uns für einige Zeit in Behandlung. In Zukunft sollten daher auch immer wieder Kontrollen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass gesundheitlich alles okay ist. Nun geht es ihm zwar wieder besser, doch für Hundesport oder zu viel Bewegung ist er nicht mehr geeignet – und dies ein Leben lang. Daher braucht der kleine Wirbelwind Menschen, die ihm auf seinem Weg begleiten können und ihn auch mal zur Ruhe zwingen, denn die braucht sein Körper ab und zu. Paco ist ein ganz lieber, sozialer Vierbeiner, der sich stets über Toben mit seinen Artgenoss*innen freut, und über menschliche Aufmerksamkeit und Liebe sogar noch ein kleines bisschen mehr. Paco bringt so viel Energie und Freude mit sich, und möchte nun endlich in ein Zuhause ziehen, indem er die volle Aufmerksamkeit seiner Bezugsmenschen genießen kann und richtig ausgelastet wird. Zudem möchte und muss er noch ganz viel lernen: Menschen, die ihm das Hunde-Einmaleins beibringen und mit ihm an der Leinenführigkeit arbeiten sind also gefragt. Dabei muss bei Pacos Temperament auch etwas Geduld mitgebracht werden. Doch wer Arbeit und Liebe reinsteckt, der wird belohnt, denn Pacos Liebe kommt um das Tausendfache zurück. Haben Sie sich in unseren Vierbeiner verliebt? Dann melden Sie sich gern und schicken uns Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de. Paco freut sich! Pacos HTV-Nummer bei uns lautet 221_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/kleine-hunde/15993-221-a-21-paco

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

BUDDY freundlicher Kerl sucht ein aktives neues Zuhause

Dogo Argentino-Mix

5 Jahre , 3 Monate

Männlich

• hat einen sehr guten Grundgehorsam • an der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden • ist stubenrein • verträgt sich gut mit größeren Hündinnen • wird nicht zu Kindern vermittelt • wird nicht zu Katzen oder anderen Kleintieren vermittelt • ist Bezugspersonen gegenüber freundlich und aufgeschlossen • ist fremden Menschen gegenüber misstrauisch und unsicher Buddy kam durch eine behördliche Sicherstellung zu uns und ist nun auf der Suche nach einem geeigneten Zuhause. Hier erleben wir ihn als aktiven, umgänglichen und unterhaltsamen Hund. Vertrauten Personen gegenüber ist er äußerst zutraulich und freundlich – bei den richtigen Menschen braucht Buddy nicht viel Zeit, um Vertrauen aufzubauen und aus sich rauszukommen. Bei fremden Personen oder in Situationen, in denen er bedrängt wird, reagiert er vorerst misstrauisch, lässt sich jedoch leicht davon überzeugen, dass ihm keine Gefahr droht. Ist er erst einmal aufgeblüht, wundert man sich über sein unerschöpfliches Energielevel und seine Qualitäten als Alleinunterhalter. Kommandos? Her damit! Suchspiele? Sofort dabei! Parcours? Her mit den Hürden! Schwimmen? Grandios! Langeweile? Fehlanzeige! Und genau hier sollte in seinem zukünftigen Zuhause angesetzt werden: Buddy ist nur schwer zu bremsen, wenn er sich erst einmal im Action-Modus befindet. Ruhe zu ertragen fällt ihm nicht leicht, wenn man in der Zeit doch so viel erleben könnte! Wir wünschen uns daher für ihn aktive Menschen, die gerne Outdoor unterwegs sind, aber auch die nötige Geduld haben ihm Ruhe beizubringen, und dass das Leben nicht 24/7 aus purer Action besteht, sondern „warten“ in jeglichen Situationen dazu gehört. Buddy hat aber auch noch weitere Stärken: Er besitzt einen sehr guten Grundgehorsam, beherrscht das Hunde-Einmaleins und versteht sich sehr gut mit weiblichen Artgenossinnen. Über maximal eine Zweithündin in seinem zukünftigen Zuhause würde er sich sicher freuen, es ist aber kein Muss. Katzen und andere Kleintiere sollten jedoch keinesfalls vorhanden sein, denn diese sind aus seiner Sicht keine Freunde, sondern Futter!! Hundeerfahrene Menschen, die einen aktiven, gelehrigen Begleiter suchen und eventuell sogar Hundesport (Agility, Mantrailing o.Ä.) betreiben möchten, finden hier im wahrsten Sinne des Wortes den Buddy fürs Leben! PS: Eine mit Wasser gefüllte Strandmuschel im neuen Zuhause wäre sein persönlicher Traum! Möchten Sie unserem Buddy ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und schicken diese an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de# Buddys HTV-Nummer bei uns lautet 90_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/15956-90-s-21-buddy

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

PAPI temperamentvoller, aber noch ein wenig unerzogener kleiner Kerl sucht ein neues Zuhause

Pekingese

3 Jahre , 3 Monate

Männlich

• sehr umgänglich bei Bezugspersonen, sehr misstrauisch bei Fremden • Erfahrung erforderlich (temperamentvoll); muss noch erzogen werden • nicht leinenführig • gut verträglich mit Artgenossen • kennt es im Auto mitzufahren • kann zwei bis vier Stunden alleine bleiben • kennt Jugendliche ab 14 Jahren Auch kleine Hunde brauchen Erziehung und klare Vorgaben, um glücklich und stressfrei mit uns Menschen zusammenzuleben. Bei Papi wurde es leider verpasst, ihm viel beizubringen und Sicherheit zu geben. Ob sein Aussehen dazu führte, dass er nicht als vollwertiger Hund verstanden wurde? Und typisch, wie es für einen Pekinesen ist, kann sich Papi schwer auf neue Personen einlassen. Das führte zu Problemen, die darin gipfelten, dass wir ihn nun in unserer Obhut haben. Um Papi gerecht zu werden und ihn sicher durchs Leben zu führen, ist Erfahrung in der Hundehaltung unerlässlich. Nur, wer souverän und geduldig ist, wird diesem Dreikäsehoch die eingeschlichenen Macken austreiben können: Der Pekinese hat schon einmal gebissen, ein weiteres Mal soll natürlich vermieden werden. Kinder würden bei diesem „Projekt“ einen unnötig riskanten Faktor darstellen. Aber natürlich will letztendlich auch Papi uns Menschen gefallen. Er hat ein angemessenes Verhalten auf Fremdes einfach nicht gelernt. Ist aber eine Person seines Vertrauens an seiner Seite, gibt ihm das Sicherheit und er ist ein sehr freundlicher Geselle. Eine gute Basis für nachhaltiges Lernen! Das Sozialverhalten mit Artgenossen klappt schon ganz gut. Bei uns fühlt sich Papi in einer Hundegruppe sehr wohl. Typisch unkastrierter Rüde, ist der kleine Hunde-mann aber sehr umtriebig und fühlt sich manchmal stärker und größer, als er ist; das wäre bei einer Zusammenführung mit einem entspannten Zweithund zu beachten. Wenn Sie sich für diesen liebenswerten Wolf im Schafspelz interessieren und der verantwortungsvollen Aufgabe, das gesamte Hunde-ABC einem erwachsenen Tier beizubringen, stellen wollen, dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Papis HTV-Nummer bei uns lautet 83_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/kleine-hunde/15246-83-a-21-papi

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

TYSON freundlicher, lebhafter Pitti sucht ein tolles neues Zuhause

American Staffordshire Terrier-Am. Bulldog-Mix

1 Jahr , 9 Monate

Männlich

• freundlich zu Menschen • wird nicht zu anderen Tieren vermittelt • zieht als Einzelhund um • braucht erfahrene Halter Tyson wurde behördlich sichergestellt und ist nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Der lustige Kerl mit markantem Äußeren ist für jeden Spaß zu haben: Menschen gegenüber ist er aufgeschlossen und freut sich über jeglichen Kontakt. An seinem Grundgehorsam muss noch etwas gefeilt werden, er ist aber hier im Tierheim schon auf einem guten Weg, ein Musterschüler zu werden. Auch mit der Leinenführigkeit klappt es mit wenigen Korrekturen, auf die er schnell anspringt, recht gut. Das Muskelpaket braucht jedoch trotzdem erfahrene und standfeste Leute, die ihn in Situationen im Angesicht mit anderen Tieren händeln und halten können. Sein Jagdtrieb ist präsent und andere Hunde, insbesondere Rüden, stehen auf seiner Abschussliste, weswegen er nur als Einzelhund ausziehen darf. Mit Erziehung und konsequentem Handeln wird aus ihm sicherlich schnell ein treuer Begleiter. Leider ist bei dem Rüden eine Allergie vorhanden: Er bekommt hochwertiges Nassfutter, welches er gut verträgt. Zudem erhält er einmal monatlich eine Spritze, was in seinen neuen vier Wänden fortgeführt werden muss. Aufgrund seiner Rasse sucht Tyson nur ein Zuhause außerhalb Hamburgs. Sind Sie von Tyson schon überzeugt oder möchten Sie sich von ihm überzeugen lassen? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Tysons HTV-Nummer bei uns lautet 684_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/listenhunde/15927-684-s-21-tyson

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

APOLLO freundlicher, lebhafter kleiner Kerl, der weiss was er will sucht ein neues Zuhause

Mischlingshund

12 Jahre , 7 Monate

Männlich

• in der Regel freundlich • etwas aufbrausend • lebhaft Apollo kam ursprünglich als Sicherstellung in den HTV, da sein vorheriger Halter verstorben ist. Der ältere Herr ist echt noch auf Zack und kann es kaum erwarten, rauszukommen und die Welt zu erkunden. Menschen gegenüber ist Apollo freundlich, es kommt aber auch vor, dass ihm jemand oder eine Situation nicht passt und er sich dann auch zu äußern weiß. Wir suchen für Apollo ein ruhiges Zuhause – ohne Kinder – denn der ältere Herr will einfach oft seine Ruhe haben. Auch bei der Futterauswahl ist Apollo sehr wählerisch und muss erst einmal überzeugt werden. Seine zukünftigen Halter sollten mit beiden Beinen fest im Leben stehen und die nötigen Konsequenzen und Regeln aufstellen, vermitteln und auch durchsetzen können. Unsichere oder zögerliche Menschen sind für Apollo nicht geeignet. Derzeit befindet sich Apollo noch in einer kleineren Pfotenbehandlung, die gerne in seinem neuen Zuhause zu Ende geführt werden darf. Möchten Sie Apollo ein fürsorgliches Rentnerdomizil schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Apollos HTV-Nummer bei uns lautet 345_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/mittlere-hunde/15925-345-s-21-apollo

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

ERIC freundlicher, lebhafter Husky sucht ein spannendes neues Zuhause

Siberian Husky

8 Jahre , 7 Monate

Männlich

• freundlich • lebhaft • muss noch erzogen werden Der schöne Eric kam als Sicherstellung zu uns – mit ein paar Kilo weniger, als man es für einen Husky in seiner Größenordnung erwartet. Doch er ist bereits auf einem guten Weg, sich diese wieder anzueignen. Bei uns erleben wir Eric als noch recht verspielten Hund, der Menschen mit Neugier entgegentritt. Seine Grenzen kennt er dabei noch nicht so ganz und versucht gerne mit seinem Charme und seinem umwerfenden Aussehen diese auszutesten. Auch das Hunde-Einmaleins scheint er nie gelernt oder wohlwollend vergessen zu haben. Von Hündinnen ist Eric besonders angetan und versteht sich mit diesen meist prima. Er ist ein aufgeweckter Kerl, der noch einiges an Erziehung genießen muss und sich untypisch seines Alters noch richtig austoben möchte. Also wäre ein Zuhause mit Hundeerfahrung empfehlenswert. Meinen Sie, dass Sie Eric gewachsen sind und ihm ein schönes Zuhause mit klaren Regeln bieten können? Bei Interesse schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de. Eric freut sich! Erics HTV-Nummer bei uns lautet 381_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/15923-381-s-21-eric

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

EDGAR Aktiver Dickschädel sucht ein souveränes, ländliches Zuhause

Siberian Husky

11 Jahre , 7 Monate

Männlich

• stubenrein • kennt es, im Auto mitzufahren • kann alleine bleiben • wird nicht zu Kindern vermittelt Edgar freundliches und wuscheliges Aussehen täuscht: Er ist kein typischer, gutgelaunter Husky, sondern eher ein kratzbürstiger Miesepeter - und das in vielerlei Hinsicht. Edgar schmust nur gern, wenn die Statusbeziehung geklärt ist, und auf Sachen, die ihm nicht passen, reagiert er oft sehr ungehalten. Ein Zusammenleben mit Menschen, die einzig und allein auf Kuschelkurs aus sind, würde schnell zum Problem werden. Edgar macht viele Dinge, die Otto Normalhundehalter*innen ziemlich schnell überfordern werden: Jagen, diskutieren, kämpfen, fressen und markieren. Wenn dabei seine Ansichten mit denen seiner Halter*innen kollidieren, ist er auch bereit, den Streit mittels Duell erst einmal niederzulegen, um es später nochmal zu versuchen. Jene, die sich für ihn interessieren, müssen in der Lage sein, den Hund lesen zu können. Um Edgar ein dauerhaftes und gerechtes Zuhause zu bieten, braucht es kernige Leute mit genügend Durchsetzungskraft, die ursprüngliche Ansprüche an den Hund stellen können. Edgar sollte zukünftig auf dem Land leben, wo es genügend Platz gibt, ihm eine stille Treppe zum Nachdenken und Lüften einzurichten. Er ist anspruchsvoll, ja, aber für Leute von seinem Schlag durchaus kontrollierbar und unterhaltsam. Wenn Edgar merkt, dass er an die Richtigen geraten ist, benimmt er sich weitestgehend. Bei Interesse schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de, um Edgar kennenzulernen und sich von ihm überzeugen zu lassen! Edgars

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

WIEBKE freundliche, lebhafte Lady sucht ein ruhiges Zuhause

Deutscher Schäferhund-Mix

8 Monate

Weiblich

• freundlich • sehr lebhaft • muss noch erzogen werden • Erfahrung erforderlich Wiebke ist eine freundliche, aufgeweckte Hundedame, die über eine behördliche Sicherstellung zu uns kam. Nun ist sie auf der Suche nach ihrem eigenen Zuhause. Bei ihrer Ankunft im Tierheim hatte sie mit inneren Verletzungen zu kämpfen, die sie immer noch auskurieren muss. Daher sucht sie zu Anfang ein ruhiges Zuhause, in dem sie erst einmal richtig ankommen kann. Wichtig ist dabei, dass Wiebke lernt, wo ihre Grenzen sind. Da sie nämlich ihrer Rasse alle Ehre macht, würde sie am liebsten 100 Sachen auf einmal erleben – das ist mit ihrem momentanen gesundheitlichen Zustand natürlich kontraproduktiv. Man muss sie also ein bisschen zur Ruhe zwingen. Sobald sie vollends genesen ist, kann sie natürlich auch sportlicheren Aktivitäten nachgehen. Das Grundgehorsam beherrscht unser Energiebündel noch nicht und auch mit der Leinenführigkeit hat sie noch einige Probleme. Auf souveräne, geduldige Halter, die ihr alles beibringen, was sie noch lernen muss, würde sie sich aber sehr freuen. Meinen Sie, dass Sie Wiebkes Erziehung gewachsen sind und wollen ihr ein liebevolles Zuhause geben? Dann schicken Sie uns gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Wiebkes HTV-Nummer bei uns lautet 371_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/mittlere-hunde/15867-271-s-21-wiebke

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

CESAR stolzer Prachtkerl sucht ein ruhiges, liebevolles Zuhause

Mastino Napoletano-Mix

8 Jahre , 5 Monate

Männlich

• wird nicht zu Kindern vermittelt • braucht erfahrene Halter*innen • benötigt ein ruhiges Umfeld Cesar stammt ursprünglich aus Spanien, ist nun aber schon ein paar Jahre in Deutschland und kam aus etwas komplizierten Verhältnissen als Sicherstellung zu uns. Nun ist er bereit für einen Neuanfang und ein neues, liebevolles Zuhause. Der große Kerl benötigt ein ruhiges, kinderloses Zuhause mit Menschen, die sich mit großen Hunden, die manchmal nicht ganz so nette Absichten haben, auskennen; die Nutzung eines Maulkorbes sollte daher kein No-Go sein. Bei uns im Tierheim lebt er in der Einzelhaltung, da er mit anderen Hunden gar nichts anfangen kann. Deshalb wird Cesar auch nicht als Zweithund vermittelt. Für den schönen Rüden suchen wir souveräne Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und bereit sind, Cesar die Stirn zu bieten. Aufgrund seiner Größe und seines störrischen Verhaltens wird er nur in ein ländliches Umfeld vermittelt, da für ihn das hektische und enge Umfeld einer Stadt nicht ideal ist. Da Cesar momentan noch zu viel auf den Rippen hat, befindet er sich auf Diät. Diese sollte gegebenenfalls im zukünftigen Zuhause fortgeführt werden. Erfüllen Sie die Voraussetzungen und wollen Cesar einen schönen Lebensabend bereiten? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de! Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören. Cesars HTV-Nummer bei uns lautet 316_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/15808-316-s-21-cesar

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

CARLOS lebhafter kleiner Chaot sucht ein souveränes neues Zuhause

Bulldog-Mix

3 Jahre , 2 Monate

Männlich

• stubenrein • muss und will noch viel lernen • wird nicht zu anderen Tieren vermittelt Carlos kam leider wieder zurück zu uns ins Tierheim, da sein Halter sich nicht mehr um ihn kümmern konnte. Der quirlige Kerl zeigt sich Menschen gegenüber freundlich, teilweise aber auch überdreht. Er möchte des Öfteren mit dem Kopf durch die Wand und muss in seinem Temperament etwas gezügelt werden. Unser Carlos ist meist etwas verplant und lernt etwas langsamer als andere Hunde, man könnte sagen, „typisch Bulldogge“. Doch mit Konsequenz und Beharrlichkeit lässt sich auch das meistern. An der Leinenführigkeit muss noch etwas gearbeitet werden und auch das Hunde-Einmaleins sitzt noch nicht ganz, was sich aber mit Erfahrung im Hundetraining und reichlich Geduld in den Griff kriegen lässt. Aufgrund seiner Futtermittelallergie darf er nur eine bestimmte Sorte Nassfutter kriegen, diese nimmt er aber sehr gut an. Carlos – der kleine Chaot – ist jagdlich recht interessiert und neigte in der Vergangenheit zur Ressourcenverteidigung, weswegen wir uns ein kleinkinder-, katzen- und kleintierloses Zuhause für ihn wünschen. In ländlicher Umgebung ist er besser aufgehoben als in der Stadt, doch den städtischen Trubel meistert er gut. Wenn Sie eine Herausforderung suchen oder bereits Liebhaber*in dieser süßen Sturköpfe sind, und Interesse an Carlos haben, dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Carlos HTV-Nummer bei uns lautet 305_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/mittlere-hunde/15806-305-a-21-carlos

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

MAILO freundlicher, lebhafter kleiner Kerl sucht aktives neues Zuhause

Jack Russell Terrier

5 Jahre , 7 Monate

Männlich

• Bezugspersonen gegenüber freundlich • stubenrein • lebhaft Mailo kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun ist er von der Behörde zur Vermittlung freigeschrieben und auf der Suche nach einem fürsorglichen Zuhause. Hier erleben wir Mailo als etwas unsicheren Vierbeiner. Er braucht etwas Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Bezugspersonen gegenüber ist er jedoch freundlich und – terriertypisch – temperamentvoll und lebhaft. Andere Hunde braucht Mailo nicht, um glücklich zu sein. Auch mit der Leinenführigkeit hapert es noch. Möchten Sie Mailo ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Mailos HTV-Nummer bei uns lautet 159_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/kleine-hunde/15787-159-s-21-mailo

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

NALA freundliche Hundedame, die gerne Streicheleinheiten genießt sucht ein fürsorgliches Zuhause

Mischlingshund

5 Jahre , 5 Monate

Weiblich

• freundlich und zurückhaltend • stubenrein • kennt es, in Bus und Bahn mitzufahren Nala kam bereits vor fünf Jahren im Rahmen des Auslandtierschutzes zu uns ins Tierheim. Die damals sechs Monate alte Rumänin hat schnell ein Zuhause gefunden, musste aber nun aufgrund von Überforderung der Halterin zu uns zurückkehren. Hier begegnet uns Nala als freundliche Hündin, die sehr verschmust ist und die Nähe zu Menschen genießt. Am Anfang erscheint sie noch ein wenig schüchtern, taut jedoch nach kurzer Zeit auf. Sie ist bereits leinenführig, bloß der Grundgehorsam sitzt noch nicht so bombenfest. Da sie manchmal noch etwas unsicher in ihrem Verhalten auftritt, würden wir einen kinderfreien Haushalt als Zuhause für die Kleine vorziehen. Möchten Sie unserer Nala ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und schicken diese an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Nalas HTV-Nummer bei uns lautet 318_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/mittlere-hunde/15766-318-a-21-nala

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

BELLA hübsche, lebhafte Lady sucht ein erfahrenes Zuhause zum rumtoben

Deutscher Schäferhund-Mix

1 Jahr , 6 Monate

Weiblich

Bella Donna, die hübsche Bella, die wilde Bella, die laute Bella, die schmusige Bella oder Bumerang Bella. Dies sind alles Namen, die der hübsche Hütehund hier bekommen hat und das mit Recht: Man sollte einiges beachten, wenn man sich dazu entscheidet, sein Leben von ihr auf den Kopf stellen zu lassen. In ihrer Vergangenheit wurde Blut vergossen, aber sie will nicht darüber reden. Was vorbei ist, ist vorbei. Wichtig ist zu wissen, dass sie ab und an Anwandlungen hat, ihr fremde Menschen anzugreifen. Auch bei ihr Bekannten zuckt der Abzugsfinger noch manches Mal. Besonders in Situationen, welche unangenehm oder schmerzhaft für sie sind, zum Beispiel Tierarztbesuche und-behandlungen. Auch, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlt, neigt sie dazu in alte Muster zu verfallen. Des Weiteren möchte Bella nicht alleine bleiben und behauptet einfach, sie könne es nicht. Ihren Nachbar*innen zuliebe, sollten Sie Bella auch nicht alleine lassen. Schrecken Sie diese „Abers“ nicht ab, oder wissen Sie damit umzugehen, bekommen Sie einen tollen Hund. Bella ist wild, sie ist laut, sie kuschelt lieber als zu fressen und sie will IMMER mit dabei sein. Man kann sie noch so oft wegschicken, einen Augenblick später kuschelt sie sich schon wieder von der anderen Seite gegen einen. Wenn Sie die Herausforderung annehmen möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Bellas HTV-Nummer bei uns lautet 103_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/mittlere-hunde/15759-103-s-21-bella

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

HANNI starker Kerl, der gerne Streicheleinheiten genießt sucht starkes neues Zuhause

Zentralasiatischer Owtcharka-Mix

5 Jahre , 6 Monate

Männlich

• braucht erfahrene Halter*innen • Leinen- und Maulkorbzwang • Nur als Einzelhund ohne andere Haustiere • keine Vermittlung in einen Haushalt mit Kindern unter 16 Jahren Für unser „kleines Kerlchen“ suchen wir Menschen mit eigenem Grund und Boden, welcher seiner Größe und Statur entsprechend eingezäunt ist! Grundsätzlich besticht Hanni durch sein liebes Wesen - Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen, genießt Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, auch Behandlungen stellen kein Problem für ihn dar. Auf andere Tiere kann er jedoch gut und gerne verzichten: Gerade kleine Tiere wecken sein Interesse, im negativen Sinne. Er ist seiner Rasse entsprechend jagdlich motiviert - und Jagd hat Tötung als Absicht. Aus diesem Grund ist es unabdingbar, dass er außerhalb seines Grundstückes einen Maulkorb trägt. Außerdem suchen wir standfeste Menschen, die körperlich in der Lage sind, einen Hund dieser Größe zu führen und wissen, was diese Rasse mit sich bringen kann und dass ein Herdenschutzhund nicht in eine kleine Stadtwohnung gehört. Fühlen Sie sich der Aufgabe gewachsen und möchten unserem kleinen Riesen eine Chance auf ein liebevolles Zuhause geben? Dann schicken Sie uns dafür gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Hannis HTV-Nummer bei uns lautet 677_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/15755-677-s-20-kleines-kerlchen-hanni

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

CLYDE großer Wuschel mit großem Herz sucht ein neues Zuhause auf dem Lande

Mischlingshund

4 Jahre , 1 Monat

Männlich

• braucht erfahrene Halter • möchte noch viel von dem lernen, was im Zusammenleben mit Menschen wichtig ist • wird nicht zu Kindern vermittelt Clyde stammt ursprünglich aus Rumänien und ist von dort aus durch unsere Partnerorganisation „Tierhilfe Hoffnung e.V.“ zu uns ins Tierheim gekommen. Doch das Klischee des armen, zerbrechlichen Hundes, der unbedingt gerettet und mit Samthandschuhen angefasst werden muss - das trifft nicht auf unseren Clyde zu. Mit Clyde bekommen Sie einen Hund an Ihre Seite, der gelernt hat, sich gegen andere durchzusetzen und Dinge, die vermeintlich ihm „gehören“, zu verteidigen. Fremde interessieren ihn zuerst nicht, er braucht erst einmal eine gewisse Zeit, um den Kontakt zu Zweibeinern zu suchen und auch dann ist er manchmal einfach gerne mal für sich. Er lässt seinen Charme spielen, solange die Menschen tun, was er möchte und wenn nicht, dann kann er auch ungnädig werden. Er hat noch nicht viel gelernt, was wir von einem Hund an Grunderziehung erwarten, mit etwas Hilfe kann er dies sicherlich aber gut meistern. Der große Wuschel sucht dementsprechend erfahrene Halter, die sich nicht von seiner Vorgeschichte beeinflussen lassen und die mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Kinder sollte es in seinem zukünftigen Zuhause nicht geben – und dies sollte ebenfalls nicht in Planung sein. Auch andere Hunde oder Kleintiere sind nicht in seinem Interesse. Der strubbelige Kerl passt besser aufs Land als in die Stadt: Ein Haus mit Garten, das er am Zaun verteidigen darf, würde ihm sicherlich gefallen, ist aber kein Muss. Gesundheitlich hat er derzeit noch mit Herzwürmern zu kämpfen, die behandelt werden, würde sich aber bereits über einen Besuch von Ihnen freuen! Schicken Sie uns dafür gerne Ihren ausgefüllten Fragebogen an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Clydes HTV-Nummer bei uns lautet 174_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/15752-174-a-21-clyde

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

Seite 1 von 4