shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Kassel finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 25 Hunde in Kassel und Umgebung auf ein neues Zuhause: 12 mit der Rasse Mischlingshund, 2 mit der Rasse Galgo Español und 2 mit der Rasse Jack Russell Terrier.

LUCKY , ein kleines Energiebündel sucht neuen "Wirkungskreis" auf Lebenszeit

Mischling

2 Jahre , 1 Monat

Männlich

Mischling Geb: 20.05.2017, klein, kastriert Auf Pflege in 34225 Baunatal Stand: 24.06.2019 Lucky – damals noch Bang – entdeckten wir vor einigen Wochen gemeinsam mit seinen vier Freunden Big, Sheldon, Lennard und Howard in der Perrera von Almeria. Den TV-Serien-Schauern unter den Leser geht jetzt ein Licht auf… Lucky hatte als erster der Fünf das Glück, nach Deutschland auf eine Pflegestelle umziehen zu können. Schon bei einer Ankunft verliebte sich eine Adoptantenfamilie in ihn und nahm ihn „auf Probe“ mit. Leider kann Lucky dort nicht auf Dauer bleiben, er ist ein kleiner energiegeladener Kerl, der noch viel zu lernen hat. Die erforderliche Auslastung kann ihm die Pflegefamilie auf Dauer nicht bieten. So sucht Lucky jetzt „auf dem normalen Weg“ seine Familie für immer. Wer diesem kleinen Spaßvogel in die Augen schaut weiß, wieviel Spaß man mit Lucky haben kann. Natürlich muss Lucky noch das komplette Hunde 1 x 1 lernen, aber mit Liebe, Konsequenz und ein wenig Geduld wird das schnell klappen . Das berichtet seine Pflegestelle über Lucky: „Lucky ist im besten Hundealter, ein kleiner fröhlicher und aufgeweckter Geselle. Auf der Pflegestelle lebt er superverträglich mit einem anderen Hund zusammen. Er ist stubenrein schläft die Nacht problemlos durch und ist menschenfreundlich. Lässt sich geduldig das Fell pflegen und überall anfassen. Draußen läuft er prima an der Leine und beginnt gelehrig das Hunde 1×1 zu lernen. Er ist der ideale Familienhund für eine junge aktive Familie. Er liebt alle Menschen und Kinder. Katzen draußen würde er jagen und bei einigen Begegnungen mit fremden unartigen Hunden gibt es Gebell. Da ist noch Training angesagt. Er ist ausdauernder Spaziergänger, aufmerksam und wissbegierig, nicht schreckhaft bei knallenden Türen oder dicht vorbeifahrenden Autos und LKW. Gewitter mag er nicht. Generelle Hundeverträglichkeit kann man z.Zt. bestätigen. Eine Katzenverträglichkeit für die Wohnung wurde noch nicht getestet, wäre aber für selbstbewusste Katzen durchaus denkbar.“ Lucky ist bereit, die Welt mit seiner neuen Familie zu entdecken, was er jetzt noch sucht, ist die Familie. Hat sich unser kleiner Kobold bereits in Ihr Herz gestohlen? Dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Lucky wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Stefanie Will Tel: 06198 – 50 22 82 Stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.
Pflegestelle
34225 Baunatal
Deutschland

STELLA

Labrador Retriever

7 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Name: STELLA Rasse: Labrador Alter: ca. 2012 Geschlecht: weiblich, unkastriert Größe: ca. 55 cm Gewicht: ca. 25-30 kg Verträglichkeit: mit Rüden Mittelmeercheck: wird bei Ausreise gemacht Charakter: sehr lieb und brav Geschichte: Geschichte: Stella wird von einem Italiener in einem Hühnerstall gehalten und wurde bisher als Gebärmaschine missbraucht. Aufenthaltsort: Italien, Vibo Valentia Alle gesetzlich erforderlichen Impfungen und Gesundheitstests zur Einreise des Hundes nach Deutschland, als auch die Transportkosten sind in der Schutzgebühr inbegriffen. Die zuständigen Vermittler geben Ihnen gerne weitere und detailliertere Informationen und beraten Sie gerne bei der Anschaffung eines Hundes aus dem Auslandstierschutz. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme! Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin, Dagmar Sielaff dagmar.sielaff@gmx.de, 0174-31 08 978

Tierschutzverein Don Vito e.V.
Hainbach 51
34385 Bad Karlshafen
Deutschland

ROMBI

Rottweiler

7 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Rombi, die Großartige. Rombi haben wir am 14.04.2018 aufgrund von Abgabe bei uns aufgenommen und ist in den richtigen Händen ein wahrer Schatz. Sie läuft angenehm an der Leine, kennt die Grundkommandos und ist sehr verschmust. Im Auto mitfahren ist ihr Hobby, mit Artgenossen zeigt sie sich bei uns freundlich und sozial. Bei Gruppenspaziergängen oder Ausflügen war sie bereits dabei und hat keinerlei negatives Verhalten gezeigt. Unsere Große ist verspielt und nimmt es am liebsten mit Bällen auf. In ihrem neuen Zuhause sollten keine anderen Tiere leben und auch Kinder sollten bereits älter und standfest sein. Alleine Bleiben ist Rombi gewöhnt, allgemein ist sie ein ruhiger Vertreter und genießt es einfach, ein schönes Plätzchen zum Leben zu haben. Rombi gehört zu den sogenannten Listenhunden und ihre Haltung ist dadurch mit bestimmten Auflagen verbunden. Eine Sachkundeprüfung und ein Wesenstest gemeinsam mit dem Hund muss abgelegt werden. Rombi hat diesen bereits 2x ablegen müssen und bestanden (2013 und 2017 ). Zu den Einzelheiten beraten wir Sie gerne bei uns vor Ort. Für Rombi suchen wir verantwortungsvolle Hundehalter, die sie artgerecht halten und beschäftigen sowie sich die zu erbringenden Auflagen zutrauen. Suchen Sie eine gelassene Begleiterin beim gemütlichen Spaziergang? Eine Schmusebacke? Dann kommen Sie vorbei und lernen Rombi persönlich kennen.

Tierheim Beuern
Steinbruchsweg 1 a
34587 Felsberg-Beuern
Deutschland

SHANTI

Jack Russell Terrier

7 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Am 13.09.2018 haben wir Shanti, die Freche, zusammen mit 5 anderen Jack Russell von einem befreundeten Tierheim übernommen. Shanti ist eine quirlige, dem Menschen gegenüber aufgeschlossene, kleine Hündin, die mit allen vier Pfoten fest im Leben steht. Menschen geht sie freundlich entgegen und liebt es, neue Leute kennenzulernen, in der Erwartung, den einen oder anderen Keks abzustauben oder schamlos Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit einzufordern. Sie kennt es zwar, mit anderen Hunden zusammenzuleben, dennoch möchten wir sie nicht zu schon vorhandenen Hunden, also als Zweithund, vermitteln. Ausnahme wäre, wenn sie mit einem der anderen, ihr bekannten Jacky’s umziehen könnte. Bei Begegnungen mit anderen Hunden zeigt sie ihre schlechteste Seite, die sie zuvor nicht erahnen lässt und macht auch in dem Fall keine Unterscheidung in der Größe oder des Geschlechts. Sie hat große Probleme neue Artgenossen kennenzulernen. Ein Zusammenleben mit Katzen schließen wir, wegen ihrem Jack Russel typischen Jagdtrieb, aus. Diesen zeigt Shanti auch auf quirlige, spielende, quietschende Kinder, weshalb wir sie auch nicht in eine Familie mit Kindern oder anderen im Haushalt lebenden Tieren vermitteln werden. Ganz rassetypisch hat sie einen großen Bewegungsdrang, der natürlich auch ausgelebt werden will und muss, allerdings nicht freilaufend im Feld! Natürlich kann Shanti auch ruhig und entspannt sein, besonders wenn es um ausgiebiges Kuscheln geht. Sie ist sehr verschmust und klettert einem dabei gerne auf den Schoß. An der Leine läuft sie angenehm und im Auto fährt sie gerne mit. Für Shanti suchen wir am besten Jack Russel erfahrene Menschen in ländlicher Gegend. Sie sollten gerne draußen unterwegs sein und sich nicht vor Blicken anderer scheuen, wenn Shanti mal Vollgas gibt. Mit Ruhe und einer Portion Ausdauer ausgestattet, kann Shanti alles nötige noch lernen um „ gesellschaftsfähig“ zu werden :-) Suchen Sie eine liebenswerte kleine, große Persönlichkeit in Ihrem Leben? Dann kommen Sie zu den Öffnungszeiten vorbei, um Shanti kennen und lieben zu lernen.

Tierheim Beuern
Steinbruchsweg 1 a
34587 Felsberg-Beuern
Deutschland

LUNA

Mischlingshund

2 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Luna, der überschwängliche Wirbelwind Luna ist eine agile, aufgedrehte und meist hibbelige, junge Hündin, die, wenn sie erst einmal Vertrauen gefasst hat, auch gerne zum ausgiebigen Kuscheln und schmusen übergeht. Sie hat in der Vergangenheit keinen Grund gesehen, sich fremden Menschen offen und freundlich zu zeigen, geht meist defensiv und zurückhaltend neuen Menschen entgegen und verlangt dementsprechend nach ihrem eigenen Tempo bei der ersten Zusammenkunft zwischen ihr und den Fremden. Sobald sie aber Vertrauen gefasst hat, kuschelt sie gerne mit ihnen und sucht ihre Nähe. Sie zeigt einen erhöhten Jagdtrieb, der sich nicht nur auf Wildtiere beschränkt, sondern sich auch auf Kleintiere, Katzen und auch mal rennende oder schrill tönende Personen ausweiten kann. Weswegen der Maulkorb ihr ständiger Begleiter ist. Diesen Umstand kennt sie bereits seit längerem und es stört sie auch nicht, ebenfalls behindert es sie nicht in ihrem Umgang mit Menschen oder Artgenossen, sondern macht alle Situationen für Mensch und Tier sicherer. Grundsätzlich ist Luna verträglich mit Artgenossen, wenn es ihr zu viel wird, zieht sie sich durchaus aus der Situation zurück und sucht den Kontakt zu dem Menschen, dem sie das meisten Vertrauen entgegenbringt. Luna hat einen großen Bewegungsdrang, der auch durchaus in einer schnelleren Form ausgeführt werden darf, wenn es nach ihr geht. Wenn sie weiß, dass Menschen mit ihr spazieren gehen wollen, ist die freudige Erregung nicht zu bremsen und sie braucht einen Moment um wieder „runterzufahren“. Auf dem danach folgenden Spaziergang ist sie dem Menschen gegenüber aufmerksam, behält aber dennoch ihre Umgebung stets im Blick und versucht mit ihrer Konzentration überall zu sein. Allerdings kann sie sich auch voll und ganz von ihrer verschmusten Seite zeigen. Wenn sie genug Ruhe um sich hat, nutzt sie willige Menschen gerne aus, um sich von ihnen anfassen und streicheln zu lassen, natürlich auch nur zu ihren Bedingungen. Sie hat Kenntnisse im Umgang mit Kindern, dennoch möchten wir sie nicht in eine Familie mit Kindern einziehen lassen, optimal wäre eine Einzelperson oder ein Paar, dass schon Hundeerfahrung vorzeigen kann und der Aufgabe, eine solchen Herausforderung bei sich aufzunehmen, gewachsen sind. Des Weiteren sollten in ihrem neuen Zuhause keine weiteren Tiere vorhanden sein. Bisher hat sie außerdem Schwierigkeiten mit dem Alleine bleiben, allerdings fährt sie gern Auto, was eine Mitnahme zu vielen Orten deutlich erleichtert. Sollten wir also Ihr Interesse an diesem besonderen Hund geweckt haben, rufen Sie doch einfach bei uns an und machen einen Kennenlerntermin mit unserer kleinen Luna aus und lassen sich von ihrem Charme verzaubern. Sie bekommen dafür eine anhängliche, treue Wegbegleiterin, die Sie der restlichen Welt vorziehen wird :-) Luna ist weiterhin im Training und macht Fortschritte. Sie ist ganz klar ein „Männerhund“, weshalb das Training noch recht schleppend verläuft, da sie halt am liebsten nur mit Tierpfleger Tim Lengemann und Hundetrainer Armando Rivera üben will. Im Auslauf zeigt sie sich bereits entspannter und reagiert neutraler auf ihre Umwelt. Spazierengehen ist mittlerweile möglich und auch wenn sie sich stark aufregt, kann sie beruhigt werden und entspannt sich wieder. Ihre Reaktionen auf Artgenossen ist weiterhin sehr überdreht, aber auch dies wird geübt.

Tierheim Beuern
Steinbruchsweg 1 a
34587 Felsberg-Beuern
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!