shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 8
Weiter zur Seite

BONNIE freundliche junge Maus sucht Traumzuhause

Beagle

1 Jahr , 4 Monate

Weiblich

Name: Bonnie Rasse: Beagle Geschlecht: weiblich/kastriert Geboren:2018 Größe, Gewicht: ca 40-45 cm/ca 13 kg Verträglichkeit mit Artgenossen: ja Verträglichkeit mit Katzen: ja Verträglichkeit mit Kindern: ja, ab ca 10 Jahren Besonderheit:keine Aufenthalt: 41836 Hückelhoven Die hübsche Bonnie wurde von rumänischen Tierschützern aus übler Haltung befreit. Die ca 1 jährige Hündin hatte riesengroßes Glück und Gott sei Dank hat sie noch keinen seelischen oder körperlichen Schaden genommen. Sie ist eine superliebe, freundliche und verspielte Hündin. Trotz der schlechten Erfahrung mit ihrem Vorbesitzer zeigt sich Bonnie sehr anhänglich und gehorsam. Auf ihrer rumänischen Pflegestelle wurde sie nun bereits kastriert und ist in Kürze ausreisefertig. Dort hat sie auch mit Katzen Bekanntschaft gemacht, sodaß Bonnie sicher auch zu hundeerfahrenen Katzen vermittelt werden kann. Sie versteht sich gut mit anderen Hunden und ein Hundekumpel im neuen Zuhause wäre natürlich toll. Kinder sollten schon größer und vernünftig sein. Wir wünschen uns für Bonnie das allerbeste Zuhause bei liebevollen Menschen, am besten mit Beagleerfahrung. Das junge Hundemädchen ist bereit die schreckliche Vergangenheit hinter sich zu lassen und durchzustarten in ein neues und glückliches Leben. Infos unter Simone Hammer-Lippert info@dobermann-nothilfe.de

Dobermann Nothilfe e.V.
Pflegestelle
41836 Hückelhoven
Deutschland

JODA zauberhafter Senior verschenkt sein Herz

Mischlingshund

10 Jahre , 4 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Name: Joda Rasse: Mischling Geboren: ca.2009 Geschlecht: männlich/kastriert Größe: 25cm/11kg Verträglichkeit mit Hunden: ja Verträglichkeit mit Katzen: ja Kinder: Besonderheit: ein Auge fehlt Aufenthalt: Polen Joda ist ein ruhiger, ausgeglichener, netter und sensibler Hunderentner. Das kann man mit einem Satz zu Joda sagen. Beim ersten Kontakt ist er etwas zurückhaltend, aber nach einem kurzen Kennenlernen schenkt er jedem sein kleines Herz. Der kleine Schatz läuft sehr schön an der Leine und er genießt es sehr, an allem riechen und schnüffeln zu können.Hunde,Katzen, alles ist für Joda kein Problem. Joda unser kleiner Mann wünscht sich nichts mehr als endlich ein tolles Zuhause zu finden, er hat es so verdient Er könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen,wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet Infos unter Dobermann Nothilfe e.V. Frau Simone Hammer-Lippert info@dobermann-nothilfe.de

Polen

SZEJK der liebe kleine Bub wurde ausgesetzt

Mischlingshund

6 Jahre , 4 Monate

Männlich

Name: Szejk Rasse: Mischling Geboren : ca. 2013 Geschlecht : mänlich/ kastriert Grösse : 30cm./12kg Verträglichkeit mit Hunde:ja Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden Kinder:ja Besonderheiten: nein Aufenthalt: Polen Szejk ist ein sehr sympathischer kleiner Rüde, der leider ausgesetzt worden ist. Bei solchen netten Hunden wie Szejk fragen wir uns immer warum der Mensch so tolle Lebewesen nicht mehr will. Im TH zeigt sich Szejk von seiner besten Seite, er ist sehr ruhig und ausgeglichen und freut sich wenn man sich mal kurz mit ihm beschäftigt. Das Tierheim ist voll und es bleibt einfach icht genug Zeit sich um die Hunde zu kümmern. Er liebt es wenn man ihn knuddelt und streichelt. Er läuft sehr schön an der Leine .Szejk ist ein Hund den man sofort ins Herz schließt. Wer mag diesem kleinen Hundemann ein Zuhause oder eine Pflegestelle schenken. Szejk könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen, wenn er ein Zuhause oder eine Pflegestelle findet Infos unter Dobermann Nothilfe e.V. Frau Simone Hammer-Lippert info@dobermann-nothilfe.de

Polen

CASSY ist jung und sehr lieb

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Name: Cassy Rasse: Mischling Geboren: ca.2017 Geschlecht: Weiblich /kastriert Grösse:40cm. /14kg Verträglichkeit mit Hunde: ja Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden Kinder: ja Besonderheiten: nein Aufenthalt: Polen Cassy ist eine junge liebe Maus, die sehr positiv eingestellt ist. Für ihres junges Alter ist sie sehr ruhig und ausgeglichen. Im Zwinger beobachtet sie alles ganz genau was draußen vor sich geht, ihre Freude ist dann um so größer wenn sie raus darf. Das laufen an der Leine muss noch geübt werden, aber es wird immer besser. Cassi mag die Gesellschaft andere Hunde. Wer schenkt der hübsche Maus ein liebevolles Zuhause oder eine Pflegestelle, Sie bekommen bestimmt einen tollen Hunde , Cassy könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen,wenn sie eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet Infos unter Dobermann Nothilfe e.V. Frau Jeanette otto jeanette1.otto@gmail.com Mobil: 0172 260 2521

Polen

URWIS ein jeunger und verspielter Bub

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Männlich

Name: Urwis Rasse: mischling Geboren:ca.2017 Geschlecht: männlich/kastriert Größe: 40cm/10kg Verträglichkeit mit Hunden: ja Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden Kinder: ja Besonderheit: / Aufenthalt: Polen Urwis ist ein junger, verspielter Rüde. Wie es sicht gehört für einen jungen Hund, liebt er es auf der Tierheimwiese zu toben und zu spielen, wo andere Hundekumpels gerne gesehen sind. Urwis ist sehr kontaktfreudig. Er geht fröhlich auf jeden zu, seine große Freude unterzeichnet er mit einem heftigen Schwanzwedeln. Manchmal klebt er buchstäblich an einem, so groß ist seine Freude das er die Zeit mit Menschen verbringen darf. Urwis läuft an der Leine, aber das Hunde 1x1 muss noch geübt werden. Urwis könnt mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen,wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet Infos unter Dobermann Nothilfe e.V. Frau Jeanette Otto jeanette1.otto@gmail.com Mobil: 0172 260 2521

Polen

FOXI die kontaktfreudige Terrier-Schönheit

Terrier

4 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Name: Foxi Rasse: Terrier Geschlecht: weiblich / kastriert Geboren: ca.2015 Größe: 37 cm / 10 kg Verträglichkeit mit Artgenossen: ja Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden Verträglichkeit mit Kindern: ja Besonderheiten: nein Aufenthaltsort:57555 Brachbach Foxi ist eine kleine Terrier-Schönheit. Sie ist sehr kontaktfreudig, egal ob zu Menschen oder anderen Hunden. Sie ist sehr freundlich, offen und aufmerksam. Sie kommt gerne auf den Schoss und lässt sich streicheln. An der Leine läuft sie sehr ordentlich. Sie ist ein echter, kleiner Sonnenschein. Unverständlich das so ein toller, kleiner Hund im Tierheim wartet. Infos untter Jeanett Otto jeanett1.otto@gmail.com

Dobermann Nothilfe e.V.
Pflegestelle
57555 Brachbach
Deutschland

ELLA die absolute Knutschkugel sucht liebevolle Familie

Boxer-Labrador-Dalmatiner-Mix

7 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Ella,Boxer-Labrador-Dalmatinermischlingshündin, 1-2 Jahre alt Das ist Ella, eine absolute Knutschkugel. Ella ist nur lieb und freundlich. Wo Ella her kommt wissen wir nicht, sie wurde gefunden. Es sieht so aus, als hätte sie Welpen gehabt. Ella zeigt sich sehr anhänglich und möchte eigentlich nur gefallen. Ella befindet sich in Castrop Rauxel auf einer Pflegestelle Infos unter DObermann Nothilfe e.V: Frau SImone Hammer-Lippert info@dobermann-nothilfe.de

Dobermann Nothilfe e.V.
Pflegestelle
44577 Castrop-Rauxel
Deutschland

DANTE aus Hadamar ist ein freundlicher lieber Senior, dankbar und aufmerksam, er wäre so dankbar für Ihre Hilfe

Mischlingshund

14 Jahre , 4 Monate

Männlich

Name: Dante Geschlecht: Rüde Geburtsjahr: 2005 Größe: ca. 45 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nicht bekannt Kinder: ältere Kinder Handicap: keins stubenrein: ja Alleine bleiben: ja Im Auto fahren: ja Dante ist ein grundsätzlich liebes, süßes und sehr sozialverträgliches Kerlchen. Er lebt auf seiner Pflegestelle mit 2 Rüden und 2 Hündinnen friedlich zusammen. Er ist stubenrein, wachsam, aber kein Kläffer und hat sich sehr schnell dem Tagesrhythmus angepasst. Er fährt sehr gerne im Auto mit, liebt gemeinsamen Ausflüge in die Natur und seine Spaziergänge. Einen leichten Jagdtrieb hat er, aber ist durchaus auch in Situationen am Mauseloch oder mit der Nase in einer Witterung erreichbar. Noch dazu ist er recht verfressen, was die Erziehungsarbeit natürlich deutlich erleichtert.... Dante hat in seinem Vorleben keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Er ist durchaus verschmust und menschenbezogen, möchte aber das Tempo und die Nähe lieber selber bestimmen. Ein zu lautes Wort oder eine zu schnelle Bewegung verunsichern ihn noch etwas. In solchen Situationen zeigt er sich unterwürfig und beschwichtigend. Unsere polnischen Tierschutzfreunde haben ihn auf der Straße aufgesammelt, und keiner kennt seine Vorgeschichte oder weiß, wo er herkommt und wie lange er sich alleine auf der Straße durchschlagen musste... Doch jetzt ist er bereit, in sein neues Leben durchzustarten. Unser Wunschzuhause für Dante sieht folgendermaßen aus: Gerne ruhige Menschen, die viel draußen aktiv sind. Hundeerfahrung wäre von Vorteil, aber auch sensible Hundeanfänger, die bereit wären, sich in die Hundepsychologie einzuarbeiten, sind absolut denkbar. Wir würden ein Zuhause ohne kleine Kinder bevorzugen wegen Dantes Unsicherheiten. Gerne kann er zu bereits vorhandenen Hunden dazu vermittelt werden. Katzenerfahrungen liegen uns noch nicht vor. Geben Sie einem sensiblen Hund eine Chance??? Dante ist in 65589 Hadamar auf einer Pflegestelle und wartet auf Ihren Besuch! Dante ist in 65589 hadamar auf einer Pflegestelle Infos unter Dobermann Nothilfe e.V. Frau Marion link

Dobermann Nothilfe e.V.
Pflegestelle
65589 Hadamar
Deutschland

REMA ist eine superliebe sanfte Maus, die Sie sofort lieben werden

Mischlingshund

11 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Name: REMA Geschlecht: Hündin Alter: ca. 10 Jahre Größe: ca. 50 cm Gewicht: ca. 20 kg kastriert: ja andere Hunde: sie reagiert ängstlich Katzen: ja Handycap: nein Rema, ängstliche, mittelgroße Mischlingshündin sucht ihre Familie! Rema hat in ihren Leben offensichtlich noch nicht viel kennengelernt, jedenfalls nicht die schönen Seiten des Lebens. Ihre Pflegefamilie schreibt zu Rema: Als Rema im November zu uns kam, begegnete sie uns sehr scheu und ängstlich. Vor allem Männern gegenüber zeigt sie ihre Angst. Sie hat wohl in ihrem Leben keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Mit viel Liebe, Geduld und Ruhe öffnete sich Rema langsam. Heute, nach 4 Monaten, ist Rema bei ihrer Bezugsperson eine fröhliche, lustige Hündin geworden. Zu fremden Menschen ist sie leider weiterhin sehr ängstlich und scheu. Rema ist eine sehr ruhige und liebe Hündin, die für jede kleinste Aufmerksamkeit dankbar ist. Sie geht super an der Leine und ist stubenrein. Rema bleibt problemlos einige Zeit alleine. Vor anderen Hunden hat sie Angst, aber mit Katzen hat Rema keine Probleme. Da Rema noch sehr unsicher und ängstlich ist, sollten eher keine Kinder in ihrem neuen Zuhause sein. Wir suchen für Rema Menschen, die ihr die nötige Zeit und viel Geduld mitbringen!!! Sie hätte es so verdient! Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Rema ist in 76829 landau auf einer Pflegestelle. Infos unter Dobermann Nothilfe e.V. Frau Andrea Funk ty190599@online.de

Dobermann Nothilfe e.V.
Pflegestelle
76829 Landau
Deutschland

NEFRYT ist erin sehr intelligenter Bub, der sein neues Leben in vollen Zügen genießt und sich auf eine aktive Familie freut

Mischlingshund

6 Jahre , 4 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Name: Nefryd Geschlecht: Rüde Geburtsjahr: ca. 2010 Größe: ca. 45-50 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: lieber nicht Kinder: nur große Kinder Handicap: wahrscheinlich taub Nefryd ist ein wunderschöner und lieber Hundemann der aus unserem polnischen Partnertierheim kommt und über dessen Vorgeschichte nichts bekannt ist. Jedoch war er sehr, sehr dünn und geschwächt. Wir gehen auch davon aus, dass er geschlagen worden ist. Nefryd ist zu jedem freundlich, aber vertraut nicht sofort. Er ist clever und gewitzt, doch leider hat sich rausgestellt, dass Nefryd mit hoher Wahrscheinlichkeit so gut wie taub ist. Er lernt gerade auf seiner Pflegestelle auf Handzeichen zu "hören". Dabei stellt er sich sehr gut an und kann auch schon Sitz und Platz. Artgenossen steht Nefryd völlig neutral gegenüber. Er hat nichts gegen einen Zweithund, braucht diesen aber auch nicht unbedingt. Im Moment lebt er mit einer Hündin problemlos auf seiner Pflegestelle zusammen. Nefryd ist ein sehr sportlicher Hund, der gerne läuft, Auslastung braucht und sucht und auch das Wasser sehr mag. Wir wünschen uns für Ihn eine Familie, die sich durch seine Taubheit nicht abschrecken lässt, ihn auslastet und die schlimme Zeit auf den Straßen Polens, die von Hunger und Schlägen geprägt war, vergessen lässt. Möchten Sie diesen wunderschönen Rüden so ein Zuhause bieten? Dann melden Sie sich. Nefryd ist in 27... Wildeshausen auf einer Pflegestelle und kann dort gerne besucht werden. Update der Pflegestelle 22.5.2016: Im Freilauf ist Nefryd neutral zu anderen Artgenossen an der Leine bellt er diese an und möchte mal „Hallo“ sagen., dann zieht er auch an der Leine. Ob Nefryd ganz taub ist, kann ich nicht sagen, manchmal reagiert er auf das Klatschen, dies kann aber auch etwas anderes sein. Ich teste noch. Neyfryd hat geht gerne seinem Jagdinstinkt nach und muss somit an der Leine bleiben, auf jeden Fall erst einmal. An der langen Leine läuft er schon gut, doch an der kurzen Leine muss noch viel gearbeitet werden. Ein Besuch in einer Hundeschule ist sicherlich gut. Nefryd muss lernen auch ohne hören, Kontakt zum Menschen aufzunehmen, manchmal klappt es schon. Doch er schaut noch sehr selten was der Mensch macht. Katzen und Nefryd sind eine besondere Herausforderung. Im Haus lernt er gerade, dass die Katzen tabu sind, doch manchmal schleicht er sich von hinten an die Katzen und zwickt diese dann. Im Garten spurtet er gerne hinter her auch ein Zaun (1,20m) hält ihn dann nicht auf. Neyfryd hilft im Haushalt und holt manchmal einen Topf vom Herd, wir lernen gerade, dass Töpfe auf dem Herd bleiben müssen. Neyfryd möchte immer mit dabei sein, auch Türen halten ihn nicht davon ab. Sollten ich mal eine Tür zugemacht haben, wird diese geöffnet (egal ob nach innen oder außen). Neyfryd möchte beschäftigt werden, nur Ballspielen reicht nicht. Er ist ein sehr sportlicher Hund, der gerne läuft und auch das Wasser sehr mag........ Weiter Informationen: Dobermann Nothilfe e.V. Marion Link marion.link2@gmail.com

Dobermann Nothilfe e.V.
Pflegestelle
27793 Wildeshausen
Deutschland

ESTEBAN lebhaft und verspielt, ein Schatz

Dobermann

10 Jahre , 4 Monate

Männlich

Esteban - Dobermann-Mischling - 8 Jahre alt Name Esteban Rasse Dobermann-Mischling Geschlecht Rüde Alter 8 Jahre Farbe schwarz/braun/weiß Größe / Gewicht groß Verträglichkeit mit Hunden ja Verträglichkeit mit Katzen s. Text Verträglichkeit mit Menschen ja Verträglichkeit mit Kindern ab 10 Jahre Befindet sich Teneriffa Hier einige Informationen aus dem Tierheim auf Teneriffa: Unser Esteban ist ein sehr aktives Tier. Er spielt sehr gerne - ist dabei aber nicht so feinfühlig. Mit seinen Artgenossen versteht sich Esteban gut. Mit den Katzen sind wir nicht so sicher. Er schaut sie misstrauisch an, ist aber nicht auf sie losgegangen - Ich selbst würde ihn nicht zu Katzen geben. Esteban ist mit Menschen verträglich. Unser Esteban ist gesund und gut beieinander. Weitere Infos unter: Dobermann Nothilfe e.V. Frau Ilka Brinkmann ilkabrinkmann@gmx.de

Spanien

SANTI eine arme Seele braucht Hilfe

Dobermann

4 Jahre , 4 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Santi - Dobermann-Mischling - ca. 2 Jahre alt Name Santi Rasse Dobermann-Mischling Geschlecht Rüde - kastriert Alter ca. 2 Jahre Farbe schwarz/braun Kupiert nein Verträglichkeit mit Rüden ja Verträglichkeit mit Hündinnen ja Verträglichkeit mit Katzen nicht bekannt Verträglichkeit mit Menschen ja Verträglichkeit mit Kindern da wir keine Informationen darüber haben, möchten wir ihn zu Kindern ab Teenager-Alter vermitteln Handicap stark sehgeschädigt bzw. sogar blind, schüttelt seinen Kopf Befindet sich in Spanien SANTI Santi und seine Brüder Seb und Simon stammen von einer Vermehrerin und man geht davon aus, dass dort Inzucht betrieben wurde. Alle drei sind sehr verschmust und genießen menschliche Zuwendungen, entspannen regelrecht dabei. Sie leben alle in kleineren Rudeln im Tierheim, sind somit sozialverträglich. Santi ist der kleinste der drei Brüder und stark sehgeschädigt bzw. sogar blind. Genau kann es keiner sagen. Zudem schüttelt der arme Kerl auch seinen Kopf. Sie sind gechippt, geimpft und kastriert. Weitere Infos unter: Dobermann Nothilfe e.V. Frau Ilka Brinkmann ilkabrinkmann@gmx.de

Spanien

SIMON verschmust und menschenbezogen

Dobermann-Mix

4 Jahre , 4 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Simon - Dobermann-Mischling - ca. 2 Jahre alt Name Simon Rasse Dobermann-Mischling Geschlecht Rüde - kastriert Alter ca. 2 Jahre Farbe schwarz/braun Kupiert nein Verträglichkeit mit Rüden ja Verträglichkeit mit Hündinnen ja Verträglichkeit mit Katzen nicht bekannt Verträglichkeit mit Menschen ja Verträglichkeit mit Kindern da wir keine Informationen darüber haben, möchten wir ihn zu Kindern ab Teenager-Alter vermitteln Handicap taub Befindet sich in Spanien SIMON Simon und seine Brüder Santi und Seb stammen von einer Vermehrerin und man geht davon aus, dass dort Inzucht betrieben wurde. Alle drei sind sehr verschmust und genießen menschliche Zuwendungen, entspannen regelrecht dabei. Sie leben alle in kleineren Rudeln im Tierheim, sind somit sozialverträglich. Simon ist leider taub. Sie sind gechippt, geimpft und kastriert. Weitere Infos unter: Dobermann Nothilfe e.V. Frau Ilka Brinkmann ilkabrinkmann@gmx.de

Spanien

BOB ein süßer Bub auf drei Beinen

Mischlingshund

7 Jahre , 4 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Name: Bob Rasse: Mischling Geschlecht: männlich/kastriert Geboren: Ca. 2012 Größe/Gewicht : ca 40 cm Verträglichkeit mit Artgenossen: ja Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt Verträglichkeit mit Kindern: ab Teenageralter Besonderheit: Vorderlauf fehlt Aufenthaltsort: Polen Der hübsche Bob wurde von seiner Besitzerin im Tierheim abgegeben. In der Familie ist ein Kind zur Welt gekommen und der Hund wollte angeblich das Kind nicht akzeptieren. Wir wissen nicht was vorgefallen ist und wir wissen nicht, ob dies auch den Tatsachen entspricht, denn ganz oft ist der Abgabegrund nur vorgeschoben. Sicherheitshalber möchten wir Bob aber trotzdem nicht zu kleinen Kindern vermitteln. Bob ist mit seinen drei Beinen auf die Welt gekommen, er kennt es also nicht anders und es behindert ihn nicht sein Leben zu genießen. Er sollte natürlich nicht allzu viele Treppen laufen müssen und von daher wäre ein ebenerdiges Zuhause angebracht. Bob ist ein lieber Kerl, sehr menschenbezogen und freundlich. Er ist verträglich mit seinen Artgenossen und geht sehr gerne Spazieren. In Polen hat er aufgrund seiner Behinderung überhaupt keine Chance auf eine Vermittlung und wir hoffen, dass es hier irgendwo Menschen gibt,die sich nicht daran stören, dass er nur drei Beine hat. Bob stört es auch nicht. Bob kann nach Deutschland kommen, dafür braucht er ein Zuhause oder eine Pflegestelle . Infos unter: Dobermann Nothilfe e.V. Frau Anja Sierocki anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Polen

LUSIA schüchtern und verspielte Hündin sucht dringend neues Zuhause

Mischlingshund

4 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Name: Lusia (Luzy) Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich / kastriert Geboren: 2015 Größe/Gewicht: 35 cm /12 kg Verträglichkeit mit Artgenossen: Rüden ja Verträglichkeit mit Katzen: Test fehlt Verträglichkeit mit Kindern: ältere Besonderheiten: nein Aufenthaltsort: 66606 St.Wendel Lusia ist ein etwas schüchternes Hundemädchen. Sie benötigt dringend ein neues Zuhause, da sie sich mit der vorhandenen Hündin nicht besonders gut verträgt und es leider schon zu mehreren Auseinandersetzungen kam. Vom Wesen her ist Lusia eine verspielte und verschmuste Hündin. Daheim ist sie sehr gehorsam, draußen zeigt sie sich noch unsicher. Sie kennt alle Grundkommandos und kann auch stundenlang alleine bleiben. Fremden Menschen gegenüber ist anfänglich etwas zurückhaltend. Gerne kann sie zu einem Rüden vermittelt werden. Kleinkinder kennt sie nicht, deshalb wird sie auch nur in einem Haushalt mit größeren Kindern vermittelt. Lusia ist eine tolle und liebe Hündin, die jetzt ganz dringend einen neuen Platz sucht, auch eine Pflegestelle würde ihr sehr helfen. Lusia kann gerne in ihrem jetzigen Zuhause in 66606 St.Wendel besucht werden. Infos unter: Dobermann-Nothilfe e.V. Jeanette Otto jeanette1.otto@gmail.com Mobil 0172 2602521

Dobermann Nothilfe e.V.
Pflegestelle
66606 St. Wendel
Deutschland

MARLEY das Trennungsopfer verliert sein Zuhause

Dobermann

1 Jahr , 6 Monate

Männlich

Name: Marley Rasse: Dobermann/Windhund-Mix Geschlecht: Rüde – unkastriert Geboren: 03.11.2017 Größe, Gewicht: 62 cm, 25 kg Verträglichkeit mit Artgenossen: hat er nicht kennen gelernt Verträglichkeit mit Katzen: nein Verträglichkeit mit Kindern: ab 16 Jahren Kann alleine bleiben: muss noch trainiert werden Im Auto mitfahren: kennt er nicht Besonderheit: Aufenthalt: 87700 Memmingen Der hübsche Marley ist ein Trennungsopfer. Da seine Besitzerin bald wieder arbeiten gehen muss, verliert er nun sein Zuhause. Marley ist im Haus ein schmusiger Rüde, der gerne spielt . Er bellt als Spielaufforderung. Bei Besuch schlägt er nur kurz an. Er hat noch nicht viel kennen lernen dürfen und zeigt sich außerhalb des Gartens eher unsicher und angespannt , aber nicht aggressiv. Trotzdem zieht er nur leicht an der Leine und ignoriert Radfahrer. Auch Lärm ist für ihn kein Problem. Mit Männern hat Marley keine guten Erfahrungen gemacht und ist dort zurückhaltender als bei Frauen. Marley ist ein gelehriger Hund, der gerne z.B. in einer Hundeschule das Hundeeinmaleins lernen würde und sich auf viele Spaziergänge freut. Diese kommen im Augenblick leider ebenfalls zu kurz. Wenn Sie Marley ein neues Zuhause bieten möchten, wenden Sie sich bitte an: Dobermann-Nothilfe e.V. Ilka Brinkmann ilkabrinkmann@gmx.de

Dobermann Nothilfe e.V.
Pflegestelle
87700 Memmingen
Deutschland

LOONY und noch ein Schutzengel

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Name: Loony Rasse : Mischling Geschlecht: weiblich/noch nicht kastriert Geboren: ca Ende Januar 2019 Größe, Gewicht: noch im Wachstum/geschätzte Endgröße ca 40-50 cm Verträglichkeit mit Artgenossen: ja Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt Verträglichkeit mit Kindern: ja Besonderheit: keine Aufenthalt: Rumänien Schutzengel...es gibt sie doch!!! Loony und ihre drei Geschwister wurden mitten im kalten Winter in Rumänien in einem Erdloch,welches ihre Mutter für die Babys gegraben hatte, geboren. Die Babys waren noch klein und hilflos und die Hundemama versuchte sie so gut es ging zu ernähren und vor der Kälte zu schützen. Doch die kleine Familie hätte keine Überlebenschance gehabt, denn die Mutterhündin war selbst sehr ausgezehrt, nur Haut und Knochen und konnte sich nur auf drei Beinen fortbewegen. Ein Auto hatte sie angefahren und ein Bein war gebrochen. An diesem Tag machte sich ihr Schutzengel in Form einer rumänischen Tierschützerin auf den Weg zur Arbeit. Am Straßenrand sah sie die Hündin aus den Augenwinkeln und hielt sofort an. Sie sah die Not und nahm die Hündin mit und brachte sie in eine Tierklinik. Dort angekommen, sah man, dass die Hündin Welpen haben musste. Die rumänische Tierschützerin machte sich sofort auf den Weg zur Fundstelle und suchte nach den Hundebabys. Doch leider ohne Erfolg, sie fand sie nicht. Also holte sie die Mutterhündin wieder aus der Klinik und zusammen fuhren sie zum Fundort und siehe da, die Hündin führte ihre Retterin zu dem Erdloch in dem die Babys waren. Die Frau nahm die ganze Familie mit nach Hause und froh und dankbar nahm die Hündin ein warmes Plätzchen und gutes Futter für sich und ihre kleine Familie an. Doch in der Nacht ging es der Hündin immer schlechter, sie bekam schlecht Luft und hatte Schmerzen. Am nächsten Morgen musste sie zurück in die Tierklinik und musste notoperiert werden, Diagnose Zwerchfellbruch. Es war fraglich ob sie die OP in ihrem Zustand überleben würde. Doch der Schutzengel war wieder da und sie überlebte den Eingriff. In der Zwischenzeit kümmerte sich die Ersatzmama liebevoll um die Welpen und zog sie mit der Flasche auf. Nun sind die Babys aus dem Gröbsten heraus, haben ihre ersten Impfungen bekommen und die Rasselbande macht sich nun getrennt voneinander auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Loony ist ein fröhliches junges Hundemädchen, das Dank seiner tapferen und klugen Mama und seiner Ersatzpflegemama noch nichts Schlechtes erfahren hat. Wir wünschen uns für Loony ein liebevolles Zuhause, bei Menschen mit viel Zeit, sich auf das Abenteuer Welpe/Junghund einzulassen. Loony möchte noch viel lernen, sie möchte gerne eine Welpenschule besuchen, das kleine Hundeeinmaleins lernen und unbeschwert aufwachsen dürfen. Es wäre toll, wenn ihr Schutzengel noch einmal für sie da wäre und die richtigen Menschen für sie finden würde. Loony kann zeitnah mit allen erforderlichen Papieren und Impfungen ausreisen. Videos der Welpen: https://youtu.be/jiN7X96Hz7E https://youtu.be/OyeSBL9-ZXU https://youtu.be/o5F06Pk2V7o https://www.youtube.com/watch?v=7NXjdQhj8vU Infos unter: Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Rumänien

STELLA fit für die Welpenschule

Mischlingshund

1000 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Name: Stella Rasse : Mischling Geschlecht: weiblich/noch nicht kastriert Geboren: ca Ende Januar 2019 Größe, Gewicht: noch im Wachstum/geschätzte Endgröße ca 40-50 cm Verträglichkeit mit Artgenossen: ja Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt Verträglichkeit mit Kindern: ja Besonderheit: keine Aufenthalt: Rumänien Schutzengel...es gibt sie doch!!! Stella und ihre drei Geschwister wurden mitten im kalten Winter in Rumänien in einem Erdloch,welches ihre Mutter für die Babys gegraben hatte, geboren. Die Babys waren noch klein und hilflos und die Hundemama versuchte sie so gut es ging zu ernähren und vor der Kälte zu schützen. Doch die kleine Familie hätte keine Überlebenschance gehabt, denn die Mutterhündin war selbst sehr ausgezehrt, nur Haut und Knochen und konnte sich nur auf drei Beinen fortbewegen. Ein Auto hatte sie angefahren und ein Bein war gebrochen. An diesem Tag machte sich ihr Schutzengel in Form einer rumänischen Tierschützerin auf den Weg zur Arbeit. Am Straßenrand sah sie die Hündin aus den Augenwinkeln und hielt sofort an. Sie sah die Not und nahm die Hündin mit und brachte sie in eine Tierklinik. Dort angekommen, sah man, dass die Hündin Welpen haben musste. Die rumänische Tierschützerin machte sich sofort auf den Weg zur Fundstelle und suchte nach den Hundebabys. Doch leider ohne Erfolg, sie fand sie nicht. Also holte sie die Mutterhündin wieder aus der Klinik und zusammen fuhren sie zum Fundort und siehe da, die Hündin führte ihre Retterin zu dem Erdloch in dem die Babys waren. Die Frau nahm die ganze Familie mit nach Hause und froh und dankbar nahm die Hündin ein warmes Plätzchen und gutes Futter für sich und ihre kleine Familie an. Doch in der Nacht ging es der Hündin immer schlechter, sie bekam schlecht Luft und hatte Schmerzen. Am nächsten Morgen musste sie zurück in die Tierklinik und musste notoperiert werden, Diagnose Zwerchfellbruch. Es war fraglich ob sie die OP in ihrem Zustand überleben würde. Doch der Schutzengel war wieder da und sie überlebte den Eingriff. In der Zwischenzeit kümmerte sich die Ersatzmama liebevoll um die Welpen und zog sie mit der Flasche auf. Nun sind die Babys aus dem Gröbsten heraus, haben ihre ersten Impfungen bekommen und die Rasselbande macht sich nun getrennt voneinander auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Stella ist ein fröhliches junges Hundemädchen, das Dank seiner tapferen und klugen Mama und seiner Ersatzpflegemama noch nichts Schlechtes erfahren hat. Wir wünschen uns für Stella ein liebevolles Zuhause, bei Menschen mit viel Zeit, sich auf das Abenteuer Welpe/Junghund einzulassen. Stella möchte noch viel lernen, sie möchte gerne eine Welpenschule besuchen, das kleine Hundeeinmaleins lernen und unbeschwert aufwachsen dürfen. Es wäre toll, wenn ihr Schutzengel noch einmal für sie da wäre und die richtigen Menschen für sie finden würde. Stella kann zeitnah mit allen erforderlichen Papieren und Impfungen ausreisen Videos der Welpen: https://youtu.be/jiN7X96Hz7E https://youtu.be/OyeSBL9-ZXU https://youtu.be/o5F06Pk2V7o https://www.youtube.com/watch?v=7NXjdQhj8vU Infos unter: Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Rumänien

BOOMER durfte überleben - und nun????

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Name: Boomer Rasse : Mischling Geschlecht: männlich/noch nicht kastriert Geboren: ca Ende Januar 2019 Größe, Gewicht: noch im Wachstum/geschätzte Endgröße ca 40-50 cm Verträglichkeit mit Artgenossen: ja Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt Verträglichkeit mit Kindern: ja Besonderheit: keine Aufenthalt: Rumänien Schutzengel...es gibt sie doch!!! Boomer und seine drei Geschwister wurden mitten im kalten Winter in Rumänien in einem Erdloch,welches ihre Mutter für die Babys gegraben hatte, geboren. Die Babys waren noch klein und hilflos und die Hundemama versuchte sie so gut es ging zu ernähren und vor der Kälte zu schützen. Doch die kleine Familie hätte keine Überlebenschance gehabt, denn die Mutterhündin war selbst sehr ausgezehrt, nur Haut und Knochen und konnte sich nur auf drei Beinen fortbewegen. Ein Auto hatte sie angefahren und ein Bein war gebrochen. An diesem Tag machte sich ihr Schutzengel in Form einer rumänischen Tierschützerin auf den Weg zur Arbeit. Am Straßenrand sah sie die Hündin aus den Augenwinkeln und hielt sofort an. Sie sah die Not und nahm die Hündin mit und brachte sie in eine Tierklinik. Dort angekommen, sah man, dass die Hündin Welpen haben musste. Die rumänische Tierschützerin machte sich sofort auf den Weg zur Fundstelle und suchte nach den Hundebabys. Doch leider ohne Erfolg, sie fand sie nicht. Also holte sie die Mutterhündin wieder aus der Klinik und zusammen fuhren sie zum Fundort und siehe da, die Hündin führte ihre Retterin zu dem Erdloch in dem die Babys waren. Die Frau nahm die ganze Familie mit nach Hause und froh und dankbar nahm die Hündin ein warmes Plätzchen und gutes Futter für sich und ihre kleine Familie an. Doch in der Nacht ging es der Hündin immer schlechter, sie bekam schlecht Luft und hatte Schmerzen. Am nächsten Morgen musste sie zurück in die Tierklinik und musste notoperiert werden, Diagnose Zwerchfellbruch. Es war fraglich ob sie die OP in ihrem Zustand überleben würde. Doch der Schutzengel war wieder da und sie überlebte den Eingriff. In der Zwischenzeit kümmerte sich die Ersatzmama liebevoll um die Welpen und zog sie mit der Flasche auf. Nun sind die Babys aus dem Gröbsten heraus, haben ihre ersten Impfungen bekommen und die Rasselbande macht sich nun getrennt voneinander auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Boomer ist ein fröhlicher junger Hundebub, der Dank seiner tapferen und klugen Mama und seiner Ersatzpflegemama noch nichts Schlechtes erfahren hat. Wir wünschen uns für Boomer ein liebevolles Zuhause, bei Menschen mit viel Zeit, sich auf das Abenteuer Welpe/Junghund einzulassen. Boomer möchte noch viel lernen, er möchte gerne eine Welpenschule besuchen, das kleine Hundeeinmaleins lernen und unbeschwert aufwachsen dürfen. Es wäre toll, wenn sein Schutzengel noch einmal für ihn da wäre und die richtigen Menschen für ihn finden würde. Boomer kann zeitnah mit allen erforderlichen Papieren und Impfungen ausreisen Videos der Welpen: https://youtu.be/jiN7X96Hz7E https://youtu.be/OyeSBL9-ZXU https://youtu.be/o5F06Pk2V7o https://www.youtube.com/watch?v=7NXjdQhj8vU Infos unter: Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Rumänien

AIKO und es gibt doch Schutzengel!

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Name: Aico Rasse : Mischling Geschlecht: männlich/noch nicht kastriert Geboren: Ende Januar 2019 Größe, Gewicht: noch im Wachstum/geschätzte Endgröße ca 40-50 cm Verträglichkeit mit Artgenossen: ja Verträglichkeit mit Katzen: nicht bekannt Verträglichkeit mit Kindern: ja Besonderheit: keine Aufenthalt: Rumänien Schutzengel...es gibt sie doch!!! Aico und seine drei Geschwister wurden mitten im kalten Winter in Rumänien in einem Erdloch,welches ihre Mutter für die Babys gegraben hatte, geboren. Die Babys waren noch klein und hilflos und die Hundemama versuchte sie so gut es ging zu ernähren und vor der Kälte zu schützen. Doch die kleine Familie hätte keine Überlebenschance gehabt, denn die Mutterhündin war selbst sehr ausgezehrt, nur Haut und Knochen und konnte sich nur auf drei Beinen fortbewegen. Ein Auto hatte sie angefahren und ein Bein war gebrochen. An diesem Tag machte sich ihr Schutzengel in Form einer rumänischen Tierschützerin auf den Weg zur Arbeit. Am Straßenrand sah sie die Hündin aus den Augenwinkeln und hielt sofort an. Sie sah die Not und nahm die Hündin mit und brachte sie in eine Tierklinik. Dort angekommen, sah man, dass die Hündin Welpen haben musste. Die rumänische Tierschützerin machte sich sofort auf den Weg zur Fundstelle und suchte nach den Hundebabys. Doch leider ohne Erfolg, sie fand sie nicht. Also holte sie die Mutterhündin wieder aus der Klinik und zusammen fuhren sie zum Fundort und siehe da, die Hündin führte ihre Retterin zu dem Erdloch in dem die Babys waren. Die Frau nahm die ganze Familie mit nach Hause und froh und dankbar nahm die Hündin ein warmes Plätzchen und gutes Futter für sich und ihre kleine Familie an. Doch in der Nacht ging es der Hündin immer schlechter, sie bekam schlecht Luft und hatte Schmerzen. Am nächsten Morgen musste sie zurück in die Tierklinik und musste notoperiert werden, Diagnose Zwerchfellbruch. Es war fraglich ob sie die OP in ihrem Zustand überleben würde. Doch der Schutzengel war wieder da und sie überlebte den Eingriff. In der Zwischenzeit kümmerte sich die Ersatzmama liebevoll um die Welpen und zog sie mit der Flasche auf. Nun sind die Babys aus dem Gröbsten heraus, haben ihre ersten Impfungen bekommen und die Rasselbande macht sich nun getrennt voneinander auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Aico ist ein fröhlicher junger Hundebub, der Dank seiner tapferen und klugen Mama und seiner Ersatzpflegemama noch nichts Schlechtes erfahren hat. Wir wünschen uns für Aico ein liebevolles Zuhause, bei Menschen mit viel Zeit, sich auf das Abenteuer Welpe/Junghund einzulassen. Aico möchte noch viel lernen, er möchte gerne eine Welpenschule besuchen, das kleine Hundeeinmaleins lernen und unbeschwert aufwachsen dürfen. Es wäre toll, wenn sein Schutzengel noch einmal für ihn da wäre und die richtigen Menschen für ihn finden würde. Aico kann zeitnah mit allen erforderlichen Papieren und Impfungen ausreisen Videos der Welpen: https://youtu.be/jiN7X96Hz7E https://youtu.be/OyeSBL9-ZXU https://youtu.be/o5F06Pk2V7o https://www.youtube.com/watch?v=7NXjdQhj8vU Infos unter: Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Rumänien

Seite 1 von 8