shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Dresden finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 17 Hunde in Dresden und Umgebung auf ein neues Zuhause: 11 mit der Rasse Mischlingshund, 1 mit der Rasse Galgo Español und 1 mit der Rasse Border Collie.

FONDUE sucht liebevolle Menschen

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Name: Fondue Geschlecht: weiblich Alter: geboren 09/2022 Größe/ Gewicht: ca. 40cm - wird mittelgroß Fondue wurde mit ihren Geschwistern in einer Tüte auf den Straßen Rumäniens gefunden und wurde auf einer rumänischen Pflegestelle aufgepäppelt. Seit Kurzem befindet sie sich nun in Deutschland auf einer Pflegestelle. Dort zeigt sie sich zutraulich und verspielt. In der Wohnung ist sie sehr entspannt und schläft welpentypisch viel. Sie kuschelt gerne, ist sehr lernwillig und hört bereits auf ihren Namen. Sie hat sogar schon das Kommando Sitz gelernt und wartet brav vor ihrem Napf, bis sie essen darf. Spaziergänge gruseln sie aktuell, da viele Situationen und Geräusche natürlich noch neu für sie sind. Das wird aber fleißig mit ihr geübt, ebenso wie die Leinenführigkeit. Bei Hundebegegnungen ist sie teilweise unsicher. Auch fremde Menschen werden aus Unsicherheit manchmal angebellt. Da sie auf Straßenverkehr eher ängstlich reagiert, wäre ein ländliches Zuhause toll für die kleine Fondue. Sie ist auf der Suche nach ihrem Für-Immer-Zuhause, in dem sie weiter das Hunde-Einmal-Eins lernen darf, da es gerade für Welpen in den ersten Monaten sehr wichtig ist, vieles kennenzulernen und zu trainieren. Toll wäre auch die Bereitschaft, eine Hundeschule zu besuchen. Fondue wird geimpft, gechipt und mit einem EU-Heimtierausweis durch unseren gemeinnützigen Tierschutzverein Hunderettung Europa e.V. vermittelt. Es fällt bei unseren Hunden eine Schutzgebühr von 420,- Euro an. Hast du FONDUE bereits in dein Herz geschlossen oder hast du Fragen an uns ? Dann zögere nicht, uns zu kontaktieren oder die Selbstauskunft via https://hunderettung-europa.de/selbstauskunft-adoption auszufüllen. Welpe #Tierschutz #mittelgroß #schwarz #braun #weiblich #neugierig #freundlich #Pflegestelle

Hunderettung Europa e.V.
Pflegestelle
01099 Dresden
Deutschland

ROBY

Mischlingshund

12 Jahre , 4 Monate

Männlich

Schulterhöhe: 53 cm
Gewicht: 29 kg
Roby ist ein unbeschreiblich lieber Hund. Er zeigte sich vom Moment seiner Ankunft an hier überaus sanftmütig und menschenbezogen. Dazu stubenrein, ausgeglichen, sehr gut leinenführig und absolut verträglich mit allen Artgenossen. Roby besticht durch sein ruhiges Wesen und seine niedliche Optik. Er liebt sein weiches Körbchen über alles, welches er so lange entbehren musste. Unvorstellbare 6 Jahre wartete dieser liebe Hund im größten Tierheim der Welt als einer von mehr als 6000 Hunden... Dabei möchte er den Menschen so gern zeigen, was für ein toller Freund er ist. Nun hat er die Gelegenheit und wir hoffen innigst, dass seine ganz große Stunde bald schlägt und er endlich, endlich in ein richtiges Zuhause umziehen kann. Roby bringt alle Voraussetzungen mit. Er bleibt auch artig allein, bellt kaum, benimmt sich stets tadellos. Er ist ein liebenswerter Senior mit guter Gesundheit. Lediglich an Zähnen mangelt es, aber das tut seinem Wohlbefinden keinen Abbruch. Nach all den gemeinsamen Jahren mit sooo vielen Hunden im Tierheim möchte Roby in seinem künftigen Zuhause gern der Prinz sein. Heißt, es wäre ihm am liebsten, wenn kein weiterer Hund in seiner neuen Familie wohnen würde. Oder wenn doch, dann bitte ein ebenso ruhiger, also eher zurückhaltender Zeitgenosse. Wem darf Roby glücklich machen? Es wird nun wirklich Zeit für ein Happy End.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

LOLA

Mischlingshund

5 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Schulterhöhe: 53 cm
Gewicht: 21 kg
Juchhu, ich habe euer Interesse geweckt. Hallo Zweibeiner, ich bin Lola und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin nicht zu groß für eine Wohnung und nicht zu klein für ein Zuhause. Mit meinen jungen Jahren stehe ich in der Blüte meines Lebens und sehne mich nur noch nach eurer Liebe und viel Zuneigung. Wie Ihr seht, habe ich einiges durchgemacht in Rumänien. Zum Glück bin ich dann in der Smeura, dem größten Tierheim der Welt, gelandet. Da gab es regelmäßig Essen und liebe Menschen um mich herum. Das fand ich ja schon toll, aber dann kam eines Tages ein großer Transporter. Jemand kam mit einer großen Transportbox, Irina (separate Anzeige) und ich sind zusammen in die Box gegangen, denn mit anderen Hunden verstehe ich mich gut. Als wir endlich angekommen sind, hatten wir auch alles andere als Angst. Hier gibt es Wiesen zum Toben, Hundekumpels zum Spielen und noch mehr ganz liebe Futtergeber. Wir schlafen hier in gemütlichen warmen Häusern die wir jeden morgen auch wieder sauber verlassen. Ich weiß mich natürlich auch draußen zu benehmen, deswegen mache ich auch immer höflich einen ''Knicks'', wenn jemand vorbeiläuft. Kommt derjenige dann direkt zu mir und bringt vielleicht noch ein Leckerchen mit, muss ich vor Freude immer anfangen zu tanzen. Am Anfang haben sich hier alle Sorgen gemacht, dass in meinem Kopf etwas nicht stimmt. Der Tierarzt meinte, ich habe ein altes Trauma, zum Glück brauche ich deswegen aber keine Behandlung. Wieso ich mein Ohr verloren habe? Tja, das weiß ich nicht mehr, das habe ich verdrängt, um nicht mehr an die schlimme Zeit denken zu müssen. Es ist ja auch nicht schlimm, dass ich nur noch ein halbes Ohr habe, das macht mich zu der, die ich bin. Ihr solltet vielleicht noch wissen, dass ich Katzen komisch finde, die möchte ich nicht in meinem neuen Zuhause haben. Am Ende würde mir die Mietz noch etwas wegfuttern, Essen liebe ich nämlich so doll, dass ich am liebsten jedes mal mit dem ganzen Kopf in der Schüssel versinken würde. Ach so, natürlich gehe ich auch gerne Gassi, zu Beginn vielleicht etwas stürmisch, aber wenn wir einmal unser Tempo gefunden haben, passe ich mich gerne dem anderen Ende der Leine an. In die Großstadt möchte ich nicht so gerne, das ist mir dann doch zu viel Trubel. Jetzt habe ich euer Interesse mit Sicherheit noch verstärkt und ihr wollt mich unbedingt tanzen sehen. Dann ruft gerne mal im Büro an und lasst euch einen Treffpunkt geben, dann können wir zusammen tanzen. Rhythmische Grüße, eure Lola

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

GIANNI aufgeschlossener Junghund

Deutscher Schäferhund-Mix

8 Monate

Männlich

Kurzinfo Geboren: 06. Mai 2022 Geschlecht: männlich Rasse: Schäferhund-Mix Schulterhöhe: 50 cm (Stand: 27.11.2022) Kastriert: nein Gechippt: ja Mittelmeercheck: nein, zu jung Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich Hundeverträglich: ja Kinder: ja Handicap: keines bekannt Pflegestelle: 01662 Meißen Gianni stammt aus Sardinien. Seine Geschichte können Sie auf unserer Homepage nachlesen. 26. November 2022: Gianni durfte auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen. 28. November 2022: Gianni hat sich schnell auf seiner Pflegestelle eingelebt. Er ist ein sehr aufgeschlossener und menschenbezogener Junghund. Besonders Kinder findet Gianni gut - mit denen kann man super rumtollen oder sich einfach krabbeln lassen. Gianni ist sehr sozial und versteht sich mit anderen Hunden prima. Im Auto fährt Gianni ruhig mit. Das Hunde-Einmaleins muss noch geübt werden. Auch das Ding mit der Stubenreinheit klappt nur bedingt - unterwegs gibt es einfach zu viele Dinge, die man beobachten kann, die sich bewegen oder man trifft andere Hundekumpels, die man begrüßen kann. Da passiert es schon mal, dass man das Wesentliche vergisst. 31. Dezember 2022: Der hübsche Gianni wartet leider immer noch auf ein liebevolles Zuhause, was wir gar nicht verstehen können. Er ist sehr gelehrig, kann mittlerweile das Kommando Sitz und hört gut auf seinen Namen, wenn er gerufen wird. An der Stubenreinheit wird fleißig gearbeitet. Es klappt immer besser, aber noch nicht hundertprozentig. Es gibt immer noch zu viele Dinge, die den kleinen Kerl ablenken, er wird aber auch das bald gänzlich verinnerlicht haben. Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem tollen vierbeinigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass ein Welpe nicht nur Freude, sondern auch Arbeit und vor allem große Verantwortung für ein glückliches und hoffentlich langes Hundeleben bedeutet, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir vermitteln bundesweit. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Sylvia Otto Mobil: 0176 67057877 E-Mai: sylvia.otto@protier-ev.de

proTier e.V.
Pflegestelle
01662 Meißen
Deutschland

IRINA

Siberian Husky-Mix

3 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Schulterhöhe: 57 cm
Gewicht: 22 kg
Die bildhübsche Irina ist ein verschmuster Hund für sportliche, aktive Menschen. Sie spielt total gern, ist lernwillig und eifrig. Irina zeigt sich bei uns stubenrein, bleibt allein und verhält sich sehr artig in Räumen. Sie verträgt sich mit den meisten anderen Hunden und fordert diese gern zum Spielen auf. Auch an der Leine laufen klappt gut, sie ist nur etwas stürmisch. Klar, sie möchte ja was erleben, Tierheim wird irgendwann langweilig :-) Irina ist jagdlich ambitioniert, da kommt der Husky durch. Katzen oder Kleintiere sollte nicht in ihrem neuen Zuhause leben.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!