shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Dresden finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 12 Hunde in Dresden und Umgebung auf ein neues Zuhause: 9 mit der Rasse Mischlingshund, 1 mit der Rasse Bodeguero Andaluz und 1 mit der Rasse English Setter.

BACO auf der Suche nach Streicheleinheiten

Bodeguero Andaluz

3 Jahre , 9 Monate

Männlich

Name: Baco Geburtsdatum: 01.07.2015 Schulterhöhe: ca. 45 cm Rasse: Bodeguero Andaluz Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: 79312 Emmendingen Unser Bodeguero Andaluz Baco durfte jetzt nach 79312 Emmendingen kommen, wo man ihn nach Absprache auch gerne besuchen darf. Dort er sich prima eingelebt und wartet jetzt auf seine Menschen, die mit ihm durch Dick und Dünn gehen möchten. Baco ist ein Sternchen am Hundehimmel: lieb, freundlich und sehr menschenbezogen. Einfach ein ganz toller Hundebube! Zur Vorgeschichte: Baco lief alleine durch ein Industriegebiet in Baeza. Da man ihn dort nicht kannte, wurde Teresa vom Tierheim Al-Bayyasa informiert, die ihn dort eingefangen und mit ins Tierheim genommen hat. Baco freut sich, wenn er mit den anderen Hunden im Auslauf oder bei Spaziergängen rennen und spielen darf. Baco ist ein toller Rüde, der sehr anhänglich und immer auf der Suche nach Streicheleinheiten ist. An der Leine läuft er auch schon gut. Rassetypisch sind die Bodegueros sehr intelligent, verspielt, menschenbezogen und familienfreundlich. Wenn Sie diesem tollen Buben ein wunderschönes Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Ute Hübner. Baco reiste gechipt, geimpft, kastriert, getestet auf Mittelmeerkrankheiten und mit einem internationalen Impfpass in seinen Pfötchen zu Ihnen. Ute Hübner (Sprachen: Deutsch, Englisch) Handy: 0173-4679026 E-mail: ute.h@tsv-europa.com oder tsv.utehuebner@yahoo.de

Tierschutzverein Europa e.V.
Pflegestelle
01237 Dresden
Deutschland

SUSA , Bracken-Mix ca. 1-2 Jahre

Jagdhund

1 Jahr , 3 Monate

Weiblich

Handicap

Susa, die süße Bracken-Mix Hündin, möchte am liebsten auf den nächsten Transport aufspringen und ihre Reise in eine tolle Zukunft starten! Alles, was ihr dafür noch fehlt, ist eine passende Familie! Freundlich, etwas schüchtern, aber definitiv Nähesuchend, so kann man Susa bereits auf den ersten Blick beschreiben. Auf den zweiten Blick sieht man dann, dass sie auch noch ein echter Clown sein kann, der zum Spielen auffordert und um die Wette rennen mag. Sie vergisst dann auch gerne mal, dass sie ihr verletztes Bein nicht gern belastet und nutzt alle Viere zum herumtollen. Auch Kinder schließt sie freundlich mit in ihren Spielkreis ein. Ganz Ladylike geht sie aber nicht gern im Regen spazieren und bleibt dann lieber im Warmen und Trockenen.

Streunerglück e.V.
Pflegestelle
09599 Freiberg
Deutschland

JAMIE möchte mit Ihnen die Welt kennenlernen

Mischlingshund

5 Jahre

Weiblich

Schulterhöhe: 48 cm
Ist das nicht eine hübsche Dame? Da schaut man doch gern hin bei diesem anmutigen Wesen. Jamie, die die Reise von Rumänien in unser Tierheim antrat, ist ein kleiner Angsthase. Sie kennt noch nicht viel von der Zivilisation. Woher auch, kam sie mit gerade einmal drei Monaten in die Smeura, bis sie zwei Jahre später zu uns reisen durften, um hier die Hoffnung auf ein neues Leben zu schöpfen. Nun ist es an uns Menschen, Gutes zu tun und diesem feinen Hund zu zeigen, wie schön die Welt und das Leben sein kann. Wenn Besucher das Tierheim betreten, bellt Jamie laut. Im Rudel fühlt sie sich sicher genug, um solch ein Verhalten an den Tag zu legen. Oft sieht man Jamie mit ihren Artgenossen kaspern und spielen. Dann ist sie richtig frei und ausgelassen. Leider ist Jamie das Gassigehen an der Leine fremd und macht ihr Angst. Ihr bekannten Personen läuft sie aber vorsichtig hinterher. Dafür ist sie tadellos stubenrein. Um das Vertrauen dieser lebensfrohen Dame zu gewinnen, braucht man eine ganze Menge Geduld, Fingerspitzengefühl und ein riesengroßes Herz. Wichtig wäre für Jamie am Anfang ein sicher eingezäuntes Grundstück, damit sie in der ersten Zeit nicht zum Entleeren in unbekannte Umgebung muss. Jamie gibt sich viel Mühe, sie möchte alles richtig machen, aber manchmal siegt eben die Angst. Und genau dort müssen wir Menschen ihr zeigen, dass wir es gut meinen und sie nichts zu befürchten hat. Es wäre ihr so sehr zu wünschen. Als vorteilhaft könnte sich auch ein wesensfester Zweithund an ihrer Seite erweisen, von dem sich Jamie manches abschauen kann. Wer holt Jamie in eine ruhige, liebevolle Umgebung und hilft der Hübschen, ihre Angst und Unsicherheit zu überwinden? Auch Jamie hat es verdient, ein schönes Hundeleben außerhalb von Tierheimen zu führen. Bei Interesse an Jamie füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus; wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

OPHELIA - anhänglich, lernwillig + lebensfroh

Mischlingshund

5 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Schulterhöhe: 53 cm
Bevor sie zu uns kam, lebte Ophelia in der rumänischen Smeura, dem größten Tierheim der Welt. Wir lernten sie als lebensfrohe, energiegeladene Hündin kennen, die ihren Platz in der Welt noch sucht. Zwischenzeitlich war Ophelia bereits einmal vermittelt, wurde aber wieder zurückgebracht, da sie den Hund der Hundesitterin attackiert hat, woraufhin diese die weitere Betreuung verweigerte. Bei uns im Tierheim lebt Ophelia in einem Rudel mit fünf weiteren Hunden zusammen, in das sie sich problemlos einfügte. Trifft Ophelia beim Spaziergang auf fremde Hunde, ist sie sehr stürmisch und will spielen. Die hübsche Hündin geht gern spazieren, wobei sie am Geschirr wesentlich mehr an der Leine zieht, als am Halsband. Im Grundstück ist Ophelia wachsam und meldet jeden Besucher durch Bellen. Fremde im Haus versucht Ophelia zu maßregeln, was sicher auch durch konsequentes Training ausgemerzt werden kann. Ophelia ist unglaublich intelligent und lernt sehr schnell. Allerdings stellt sie deswegen auch des Öfteren die "Kompetenz" ihrer Zweibeiner in Frage. Diesem Verhalten sollte man konsequent und mit Ruhe entgegentreten. Ophelia ist sehr verfressen, weswegen sich jegliche Futtergabe prima zum Etablieren einer Rangordnung eignet. Wie wir erfahren haben, kann Ophelia mitunter gereizt reagieren, wenn man versucht ihr Essbares zu entziehen. Ob dies ihrer Vergangenheit oder ihrem skeptischen Wesen geschuldet ist, lässt sich nicht mit Bestimmtheit sagen. Ophelia ist absolut stubenrein und man merkt, wenn sie Drang hat und an die Luft muss. Ophelia braucht nicht nur körperliche, sondern auch geistige Auslastung und sucht Menschen, die ihr klare Grenzen setzen können. Glücklicherweise ist Ophelia sehr lernwillig und möchte gefallen. Als "Lernhilfe" angebotene Leckerli nimmt sie dankbar an. Zu erwähnen wäre noch, dass Ophelia eher nicht zu Kindern sollte. Sie reagiert seltsam, wenn Kinder "fuchteln", laut sind oder rumtollen. Ansonsten zeigt Ophelia Interesse an Apportierspielen und lässt sich gut motivieren. Wenn Sie eine fröhliche, aufgeweckte, anhängliche Kameradin suchen, die mit Ihnen wandern geht und der es nicht an Kondition mangelt, haben Sie hier genau die Richtige. Bei Interesse an Ophelia füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus; wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

EUGEN - ruhig und noch etwas unsicher

Mischlingshund

7 Jahre , 6 Monate

Männlich

Schulterhöhe: 52 cm
Der liebe Eugen kam erst vor kurzer Zeit zu uns ins Tierheim. Er ist ein sanfter, eher ruhiger Zeitgenosse mit wunderschöner Optik. Anfangs war er mit dieser neuen Situation in seinem vorangeschrittenen Leben sichtlich überfordert. Man kann es Ihm nicht verübeln, hat er doch eine kleine Odyssee hinter sich: von der rumänischen Straße zuerst in eine Tötungsstation verbracht, von diesem schrecklichen Ort gerettet, ging es weiter in die Smeura, dem größten Tierheim der Welt. Nun drohte dem schönen Rüden zum Glück nicht mehr der Tod, aber er war drei Jahre lang einer von 6000 Hunden. Nun ist er bei uns, wieder ist alles anders, diesmal im positiven Sinne. Hier zeigt er sich manchmal etwas verhalten, als ob er nicht richtig weiß, was richtig und was falsch ist. Es gibt aber auch Mitarbeiter, bei denen ist er regelrecht albern, möchte immer Kontakt und in vorderer Reihe sein. Eugen ist in gewisser Weise ein Sensibelchen, möchte die Welt erkunden auf seine Weise - in kleinen Schritten. Streicheln und Bürsten des wunderschönen silber erscheinenden Plüschfells sind kein Problem, im Gegenteil, Eugen findet sehr Gefallen daran. Beim Spazieren gehen orientiert er sich stark am Menschen, besonders wenn es heißt, einen neuen Weg einzuschlagen. Der Weg zurück in bekanntes Terrain geht ihm dagegen wesentlich leichter von den Pfoten. Außerdem ist Eugen stubenrein und voll verträglich mit seinen Artgenossen, ebenso wie mit Katzen. Wer möchte mit dem ruhigen sanften Eugen gemeinsam neue Wege gehen und ein unzertrennliches Team werden?

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!