shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Tierheime in Dresden

Ihren neuen Hund in Dresden finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 20 Hunde in Dresden und Umgebung auf ein neues Zuhause: 18 mit der Rasse Mischlingshund.

ANDREA - ruhig + liebenswert

Mischlingshund

10 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Schulterhöhe: 43,5 cm
Andrea wurde uns in einem Hilferuf rumänischer Tierschützer anfangs als Andre vorgestellt, aber der Irrtum klärte sich schnell auf. So oder so, aufgrund der Beschreibung als freundliches Wesen hätten wir freilich auch einen Rüden aufgenommen. Die freundliche Art des Hundes stimmt jedenfalls. Andrea braucht eine kurze Anlaufzeit, um herauszufinden, ob ihr Gegenüber es gut mit ihr meint. Wenn dem so ist, dann sucht sie die Nähe, lässt sich streicheln und bürsten. An der Leine läuft die Hündin auf bekanntem Terrain gut, fremde Wege irritieren sie zunächst etwas und sie sucht Orientierung beim Menschen. Bei Andrea haben wir zwei Phasen entdeckt, entweder sie bleibt erst einmal kurz stehen und beobachtet oder sie fängt an, an der Leine zu ziehen. Wahrscheinlich je nachdem, was sie für einen Geruch in der Nase hat. Um Katzen macht die Hündin lieber einen Bogen. Verträglich mit Artgenossen ist Andrea, es sei denn, sie empfindet diese als zu aufdringlich. Dann werden sie auf Abstand gehalten. Andrea ist eher ein ruhiges Gemüt, auch wenn sie mal allein bleiben muss, sagt sie keinen Ton. Artig stubenrein ist sie ebenso. Aufgefallen ist uns, dass die Hündin mit dem sanften Blick ein wenig schreckhaft reagiert: sei es, dass der Schlüssel klappert oder die Tür knarrt, da zuckt sie manchmal zusammen. Durch unbekannte Türen und Tore zu gehen bereitet Andrea auch noch etwas Unbehagen. Vermutlich hängt alles mit ihrer sicher nicht sehr einfachen Vergangenheit in Rumänien zusammen. Trotz allem bleibt sie stets liebenswürdig. Es ist bei ihr alles nur eine Frage der Übung und Gewöhnung. Wer möchte der lieben Hündin zeigen, wie schön die Welt sein kann und dass sie keine Angst mehr zu haben braucht?

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

ZEUS - unkompliziert + ruhig

Mischlingshund

9 Jahre

Männlich

Schulterhöhe: 49 cm
Zeus Geschichte beginnt in Rumänien. Unter welchen Umständen er in die Smeura kam, wissen wir nicht, doch der liebe Senior hat einfach unser Herz berührt und wir wollten ihm hier bei uns die Hoffnung auf ein neues Leben geben. Freundlich und aufgeweckt lernten wir Zeus am Tag seiner Ankunft kennen. Immer wieder kam er zu uns, schnupperte interessiert und wedelte bei jeder Streicheleinheit. Mittlerweile läuft der Opi läuft vorn im Besucherrudel, weil er ein absolut menschenfreundlicher, lieber Hund ist, verträglich mit allen Artgenossen, nicht futterneidisch und absolut ruhig. Ein äußerst sanftmütiges Wesen, welches sich auch bestens für Hundeanfänger eignet, die in ländlicher Gegend wohnen. Zeus genießt es sichtlich, auf einer warmen weichen Decke oder im Körbchen ein Nickerchen zu halten und lässt sich von aller Aufregung nicht anstecken. Übrigens bleibt der liebe Senior auch problemlos für einige Zeit allein. Er beträgt sich tadellos, Stubenreinheit eingeschlossen. Beim Spaziergang zeigt er sich erstaunlich lauffreudig. An Samtpfoten hat Zeus kein Interesse, scheinbar nimmt er sie gar nicht wirklich wahr. Ein vom Tierarzt angefertigtes Blutbild zeigt keine Auffälligkeiten. Niere, Leber und Herz sind vollkommen i.O. Die notwendige Zahnsanierung und die Entfernung eines kleinen Lidrandtumors werden in Kürze durchgeführt. Abgesehen davon ist Zeusi absolut fit und mobil, genießt aber seine ausgedehnten Ruhephasen. Für den feinen Zeus, der bereits viele chancenlose Jahre in der Smeura zubringen musste, wünschen wir uns liebevolle Menschen, die einen ruhigen Senior zu schätzen wissen, der keinen Stress verbreitet und sich alle Zeit der Welt nimmt. Nichts wünschen wir uns mehr, als Zeus glücklich zu sehen. Wer gibt ihm ein Zuhause und noch einige richtig schöne Jahre? Seine Uhr läuft, es wird höchste Zeit. Unser Versprechen: Sie werden diese Entscheidung niemals bereuen.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

BINA - freundlich + aufgeweckt

Mischlingshund

13 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Schulterhöhe: 48 cm
Bina fand ihren Weg aus der Smeura (Rumänien) zu uns. Ihre Ankunft, war für die Hundeomi ganz schön nervenaufreibend. Sie blieb erst einmal auf Distanz und beobachtete uns genau. Nach der Eingewöhnungsphase und dem Umzug in unser Hofrudel ist Bina regelrecht aufgeblüht. Freundlich geht sie auf Mensch und Hund zu, wedelt ganz neckisch mit dem Schwänzchen und tanzt um uns herum. Gestreichelt werden findet sie zwar immer noch etwas befremdlich, lässt es aber über sich ergehen. Bina ist für ihr Alter wirklich aufgeweckt, ja regelrecht stürmisch und zeigt Interesse an ihrer Umwelt. Auch Katzen begegnet sie neugierig, geht aber auf Abstand wenn diese sie anfauchen. Eine gewisse Schreckhaftigkeit ist aus ihrem vergangenen Leben noch geblieben, aber durchaus in moderatem Maß. Bina ist tadellos stubenrein, bleibt allein und geht prima mit Geschirr spazieren, auch wenn sie bei unbekannten Eindrücken erst einmal stehen bleibt und die Lage sondiert. Andere Hunde findet sie wirklich klasse, diese können aber meist nicht viel mit ihrer überschwänglichen Begrüßung anfangen. Für Bina wünschen wir uns eine ruhige Familie, die Zeit und Geduld mitbringt, damit sie in Ruhe lernen kann, ihre Unsicherheit zu überwinden. Durchaus denkbar wäre es auch, wenn Bina als Zweithund zu einem souveränen und umweltstabilen Artgenossen dazukommen würde, an dem sie sich orientieren kann.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

BORIS

Schnauzer-Labrador-Mix

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Schulterhöhe: 55 cm
Wir übernahmen Boris von einem befreundeten Tierschutzverein. Der junge Rüde, hat in seinem Leben noch nicht viel kennenlernen dürfen. Er stammt aus einer Beschlagnahmung, wo über 80 Hunde sich unkontrolliert vermehrt haben. Boris könnte noch ein paar Kilo mehr auf den Rippen vertragen, um sein Idealgewicht zu erreichen. Das fällt uns nicht schwer, denn der Rüde hat einen gesegneten Appetit. Boris muss früher wohl ein Mobbingopfer unter den Hunden gewesen sein. Zumindest zeugen zahlreiche Narben davon. Soweit wir es bisher beurteilen können, ist Boris stubenrein, vollkommen verträglich mit Artgenossen und fährt ruhig im Auto in der Box mit. Wir üben mit ihm noch das Gehen an der Leine. Mit etwas Fingerspitzengefühl sollte dies aber bald klappen. Jagdliche Ambitionen hat Boris nicht. Er zeigt sich mit anderen Hunden sehr verspielt und ist, wie schon erwähnt, sehr verfressen. Dies könnte man prima nutzen, um eine positive Beziehung aufzubauen und Boris allerlei Dinge beizubringen. Seine künftigen Besitzer sollten Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen, aber auch den Willen den Rüden körperlich und geistig auszulasten. Die Bereitschaft und die Intelligenz dazu hat er auf alle Fälle. Streicheleinheiten sollten aber auch nicht zu kurz kommen, denn gerade auf diesem Gebiet hat Boris großen Nachholebedarf. Gern darf ein zweiter freundlicher Hund sein Leben bereichern.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

SENTA *hat Interessenten*

Labrador-Schnauzer-Mix

10 Monate

Weiblich

Wir übernahmen Senta von einem befreundeten Tierschutzverein. Die junge Hündin, hat in ihrem Leben noch nicht viel kennenlernen dürfen. Sie stammt aus einer Beschlagnahmung, wo über 80 Hunde sich unkontrolliert vermehrt haben. Wir arbeiten daran, dass Senta an Gewicht zulegt. Das fällt uns nicht schwer, denn für Fresschen verliert Senta jede Scheu. An der Leine gehen ist ihr noch befremdlich, aber sie gibt sich alle Mühe schnell zu lernen. Aktuell orientiert sie sich viel an ihrem Kumpel Boris (separate Anzeige). Oft schafft er es schneller über seinen Schatten zu springen und sie tut es ihm dann gleich. Soweit wir es bisher beurteilen können ist die Hündin stubenrein, vollkommen verträglich mit Artgenossen und fährt ruhig im Auto in der Box mit. Jagdliche Ambitionen zeigt sie nicht. Sie ist alterstypisch noch sehr verspielt und wie schon erwähnt, sehr verfressen. Dies könnte man prima nutzen, um eine positive Beziehung aufzubauen und Senta allerlei Dinge beizubringen. Ihre künftigen Besitzer sollten Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen und mit Senta möglichst eine Hundeschule besuchen, denn etwas Erziehung benötigt sie unbedingt. Die Bereitschaft und die Intelligenz dazu hat sie auf alle Fälle. Streicheleinheiten sollten aber auch nicht zu kurz kommen, denn gerade auf diesem Gebiet hat Senta großen Nachholebedarf. Gern darf ein zweiter Hund ihr Leben bereichern und mit ihr spielen. Senta, die derzeit eine Schulterhöhe von 51 cm hat, wird vermutlich noch ein paar Zentimeter wachsen.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!