shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Dresden finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 18 Hunde in Dresden und Umgebung auf ein neues Zuhause: 14 mit der Rasse Mischlingshund.

MOTTE sucht Hütehund-erfahrene Familie

Schafpudel

3 Jahre

Weiblich

Motte ist ein 2-jährige Schafpudelmädel, geimpft, gechipt und wie die meisten Mädchen sehr lieb, anhänglich und schmusebedürftig. Sie weiß aber auch genau, was sie möchte und versucht dies zu erreichen. Motte ist ein Frauenhund, sie lebt im Moment in einer Pflegefamilie mit zwei weiteren Hündinnen und einem Kater und sollte nur bei Menschen einziehen, die bereits Erfahrung mit Hütehunden haben. Sie mag absolut nicht allein bleiben, sucht und findet dann Mittel und Wege auszubrechen. Deswegen sollten ihre neuen Menschen entweder dauerhaft im Homeoffice sein, oder nicht arbeiten gehen. Im Auto fährt sie gern mit und bleibt auch, z.B. während des Einkaufs allein. Motte versteht sich gut mit anderen Hunden und coolen hundeerfahrenen Katzen. Wenn Sie Interesse an der hübschen Motte haben, bitte melden Sie sich per Telefon oder Whats App unter 0172-9919653

Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur
Pflegestelle
01728 Bannewitz
Deutschland

PANCHO auf dem Weg ins Glück....

Bardino-Mix

5 Jahre , 7 Monate

Männlich

Name: Pancho Rasse: Bardino-Mischling Geschlecht: männlich geboren: 01.06.2016 Größe: 60cm kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja Handicaps: nein MMT: negativ Aktueller Aufenthaltsort: 01257 Dresden Sancho Pancho auf dem Weg ins Glück Unser Pancho hat sein großes Los eingelöst und so ist er nun endlich auf einer ganz tollen Pflegestelle im wunderschönen Dresden angekommen. Hier lebt er nun mit einer ganz lieben spanischen Tierschutzhündin mit der er sich ganz wunderbar versteht. Seine Pflege-Mama beschreibt ihn als sehr verträglichen und in sich ruhenden Vertreter und meist dauert es nur wenige Minuten und man ist ihm hoffnungslos verfallen. Er liebt die Menschen sehr und zeigt seine überschwängliche Freude mit einem gekonnten Dreh auf den Rücken, damit man sein Bäuchlein krault. Spaziergänge ist für Pancho immer ein Highlight, er liebt es durch die Natur zu streifen und läuft bereits entspannt an der Leine. Bei Hundebegegnungen zeigt Pancho bei Hündinnen immer seine charmante Seite, bei Rüden entscheidet die Sympathie, ab und an kehrt er auch einmal den Macho raus. Wir vermuten, dass er bereits ein starkes Band zu seiner spanischen Gefährtin aufgebaut hat und diese nur beschützen will. Wir suchen für unseren großen Jungen ein ländliches Zuhause, ideal wäre ein Garten in dem er sich nach Belieben austoben kann. Man sieht sofort in seinen Augen wie sehr er dies genießt. Im Haus / Wohnung benimmt sich Pancho sehr ruhig und ausgeglichen. Nun fehlt unserem Pancho nur noch eines, seine ganz eigene Familie. Wer möchte diesem ausgeglichenen und freundlichem Rüden ein für immer Zuhause bieten. Er kann gern in 01257 Dresden besucht werden. Unsere SALVA Hunde sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt und mit einem EU-Ausweis ausgestattet. Kontakt: Ansprechpartner: Katharina Ludwig Telefon: 0172 3418373 E-Mail: katharina.ludwig@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
01257 Dresden
Deutschland

GLORY

Deutscher Schäferhund-Mix

11 Jahre

Weiblich

Schulterhöhe: 59 cm
Die wunderschöne Hündin mit den prächtigen Stehohren sucht seit dem 07.10.2021 bei uns im Tierheim ein Zuhause. Sie stammt aus der rumänischen Smeura, wo sie nach erfolgreicher Kastration nicht mehr abgeholt wurde. Glory ist tadellos stubenrein, steigt auch ein paar Treppen und bleibt brav alleine. Die Hündin ist grundsätzlich verträglich, aber schäferhundtypisch ein bisschen zu sehr an ''neuen'' Hunden interessiert. Ansonsten hat Glory ein ruhiges Gemüt und bellt so gut wie nie. Gegenüber Fremden zeigt sie sich anfangs etwas zurückhaltend, aber es dauert nicht lange, um das Eis zu brechen. Beim Einsteigen ins Auto muss man ihr helfen, aber wie erwartet bleibt sie auch beim Fahren ruhig. An der Leine läuft Glory ebenfalls ausgezeichnet. Unsere Tierärztin hat bei Glory einen Mammatumor festgestellt. Bei der Voruntersuchung für diese OP fand die Veterinärin im Röntgen einen Schatten in der Lunge, der ein Hinweis auf einen Lungentumor ist. Klarheit kann nur ein CT verschaffen. Unter dem Gesichtspunkt, dass Glory für ihre Größe ziemlich mager ist, haben wir von dieser schweren Operation erst einmal abgesehen. Nichtsdestotrotz hat diese fantastische Hündin ein liebevolles Zuhause mehr als verdient.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

PAUL

Mischlingshund

8 Jahre , 2 Monate

Männlich

Notfall

Schulterhöhe: 55 cm
Der liebenswürdige Paul fand seinen Weg aus der rumänischen Smeura zu uns. Der ruhige Rüde hatte es nicht leicht im Leben. Zumindest erzählen uns seine geschundenen Knochen diese Geschichte. Auf unsere Beobachtung hin, dass Paul so schwer aufsteht, wurde ein Röntgenbild angefertigt. Auch jemand ohne medizinische Vorkenntnisse hätte erkannt, dass Pauls Oberschenkelknochen nicht in Ordnung aussieht. Mehrere Brüche die völlig vogelwild zusammengewachsen sind. Doch irgendwie kommt Paul klar und seppelt seine Runden über unseren Hof. Zudem hat er eine Schädigung am Herzen, vermutlich durch Herzwürmer verursacht. Paul ist verträglich mit seinen Artgenossen, schätzt es aber, wenn ihm niemand zu sehr auf die Pelle rückt. Besucher meldet er durch bellen an, bleibt aber freundlich. Paul geht artig an der Leine, darf jedoch aufgrund seines Herzens nicht allzu viel Gassi gehen. Aber das braucht der ruhige Knuddelhund auch nicht. Eine warme Stube, wo er (genau wie bei uns) immer mitten im Weg liegt, damit keiner vergisst ihn zu streicheln und einen Garten, in dem er seine kleinen Ründchen dreht, würde ihm vollkommen genügen. Nur beim Futter steigt Pauls Puls in die Höhe, da wird er richtig mobil, versteht aber auch hier die ihm gesetzten Grenzen. Paul ist bei uns stubenrein und benimmt sich ansonsten tadellos. Wer ein gutes Werk an einem armen, artigen Hund tun will, der möge bitte seine ''Bewerbung'' für Paul absenden.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

ANGELA - wurde von unseren spanischen Tierschützern auf der Straße gefunden

Griffon-Mix

1 Jahr , 3 Monate

Weiblich

Angela wurde von unseren spanischen Tierschützern auf der Straße gefunden. Ob sie dort schon lange umherirrte oder ausgesetzt wurde, weiß leider niemand. Das Fell der Hündin war verfilzt und sie hatte kahle Stellen an den Ohren und am Körper. Sollte sie ein Zuhause gehabt haben kann man nur froh sein, dass sie dort nicht mehr lebt. Angela ist verträglich mit anderen Hunden und auch mit verständigen Kindern hat sie keine Probleme. Sie ist sehr freundlich, liebt es zu schmusen und ist altersgemäß aktiv. Sie ist wie ein großer Welpe, der immer spielen möchte und sich neugierig allen neuen Dingen zuwendet. Natürlich muss sie noch einiges vom Hundeeinmaleins lernen, aber als nette, lernfreudige Junghündin bereitet ihr das sicher große Freude. Die Hübsche - ok, im Moment sieht ihr Fell nicht schön aus, aber wenn es gepflegt und nachgewachsen ist ?? - ist eine tolle Hündin für eine tolle Familie. Ihre spanische Pflegestelle meinte, dass sie ein Hund ist, der einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Inzwischen ist Angela auf eine deutsche Pflegestelle umgezogen. Die Maus hat vorne ein krummes Bein, was aber ihrer Schönheit keinen Abbruch tut. Die Röntgenaufnahme hat gezeigt, dass sie es wohl seit ihrer Geburt hat. Sie ist daran gewöhnt und es scheint sie nicht zu beeinträchtigen. Ein Elternteil von Angela wird ein Griffon gewesen sein, daher kann es durchaus sein, dass sie Jagdtrieb zeigt. Das würde bedeuten, dass die junge Dame entsprechende Beschäftigung braucht. Ob es Suchspiele, Fährtenarbeit, Dummytraining oder ähnliches sein wird, ihre neue Familie wird das sicher gemeinsam mit Angela herausfinden. Wenn Sie der hübschen Strubbelmaus ein zuhause geben möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Griffonmix geb. ca. 10/2020 ca. 42cm Schulterhöhe verträglich mit Rüden und Hündinnen kastriert geimpft, gechipt, EU-Pass, Ehrlichiose positiv, in Behandlung Schutzgebühr: 425,--€ (inkl.75,-- € Transportkostenpauschale)

Hundepfoten in Not e.V.
Pflegestelle
01796 Pirna
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!