shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Nürnberg finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 72 Hunde in Nürnberg und Umgebung auf ein neues Zuhause: 42 mit der Rasse Mischlingshund, 2 mit der Rasse Chihuahua und 1 mit der Rasse Deutscher Schäferhund.

ARGUS freundlich, friedlich, gehorsam

Mischlingshund

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

Argus ist ein ca. 14 Monate alte Rüde, der auf einem Bauernhof auf die Welt kam. Im Alter von 4 Monaten wurde er in Deutschland adoptiert und nach ca. 3 Monaten an uns zurück gegeben. Argus ist ein freundlicher Hund, friedlich gehorsam, der Zeit braucht um Vertrauen zu gewinnen. Er braucht eine geduldige, ruhige Person oder Familie, die ihm die Zeit gönnt, die er benötige. Mit Artgenossen und Katzen ist er gut sozialisiert. Argus ist entwurmt, gechipt, geimpft, kastriert und hat eine SH von ca. 50 cm.

Salvate Canes e.V.
Pflegestelle
90419 Nürnberg
Deutschland

DARCY hübscher verspielter Welpe

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Das ca. fünf Monate alte Hundemädel ist verspielt und welpentypisch frech. Die hübsche Maus ist zur Zeit (2.07.2022) ca. 40 cm groß. Die schwarze Schönheit geht gerne spazieren und erkundet ihre neue Welt. Mit den ihr bekannten Hunden ist sie sehr sozial und verträglich. Fremde Menschen und Hunden machen ihr noch etwas Angst. Sie hat in Rumänien keine Erfahrung damit sammeln können. So hat sie aufgrund mangelnder Erfahrung noch Kommunikationsprobleme. Darcy lernt jetzt jeden Tag fleißig dazu. Für die Kleine suchen wir eine neue Familie in einer eine ländlichen Gegend. So kann sie sich nach und nach in ihr neues Leben einfügen. Kinder in ihrem neuen Zuhause sollten mindestens schon im Teenager Jahre alt sein. Ein Zuhause mit Hundeerfahrung, viel Zeit und Geduld, das wünscht sich das Mäuselchen. Natürlich muss sie noch viel lernen. Das deutsche Hundeeinmaleins lernt sie als kluges Hundekind bestimmt schnell. Sie möchte viel Zuneigung und wünscht sich in Zukunft ein warmes kuschliges Körbchen bei ihrer Familie. Darcy kann sehr gern zu anderen Artgenossen vermittelt werden aber auch als Einzelhund in ein neues Zuhause einziehen. Dann sollten aber Sozialkontakte mit anderen Artgenossen gewährleistet sein. Wer möchte mit Darcy nach seinem schlechten Start ins Leben, ein Hundeleben lang durch dick und dünn gehen? Schenken Sie ihr ein Zuhause und sie schenkt Ihnen ihr Herz Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), mit Impfausweis in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch und mit Tierschutzvertrag. geboren: ca. 05.02.2022 Schulterhöhe ca: 45 - 50 cm geschätzte Endgröße Kastriert: nein Geschlecht: weiblich Herkunft: Rumänien Aufenthaltsort: Pflegestelle in 91090 Effeltrich Kontakt: Angelika Werner 01578-7573712 *Wir können nur Anfragen mit Angabe einer Mailadresse und Telefonnummer bearbeiten.** Besuchen Sie uns auch unter www.tierschutzlapalma.com dort finden Sie oft weitere Bilder oder Videos zu unseren Schützlingen.

Tierschutz La Palma e.V.
Pflegestelle
91090 Effeltrich
Deutschland

PAUL

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Paul wurde vor einigen Wochen von uns vermittelt, leider haben sich seine Besitzer nun getrennt und es gibt keine Möglichkeit ihn zu behalten. Paul ist ein sehr freundlicher kleiner Kerl, der sowohl mit Kindern, fremden Menschen und auch Artgenossen prima klar kommt. Er geht offen und aufgeschlossen auf jeden zu, läuft schon prima an der Leine und fährt auch problemlos Auto. Bis zu 3 Stunden kann er bereits alleine bleiben, und auch sonst ist er einfach ein ganz unkomplizierter und liebevoller Schatz. Draußen zeigt er bereits ein wenig Jagdtrieb, so dass in seinem neuen Zuhause besser keine Katzen bzw. Kleintiere vorhanden sein sollten. Ansonsten suchen wir für Paul eine freundliche und nette Familie, bei der er hoffentlich sein Zuhause für immer finden wird. Die Schutzgebühr beträgt 250€.

Tiere in Not Griechenland e.V.
Pflegestelle
91187 Röttenbach
Deutschland

PANTHA – und jetzt noch eine Familie für immer und ewig!

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Zauberhaftes Welpenmädelchen voller Neugier und Lebensfreude sucht liebevolle Lebensschule. Pantha, ein Findelwelpe aus dem Süden Italiens hat bereits die Alpen überquert und die große Reise aus ihrem Herkunftstierheim in Kalabrien zu ihrer derzeitigen Pflegestelle im Raum Nürnberg gemeistert. Dort wartet die kleine Zaubermaus auf ihre Familie, die sie für alle Zeiten in ihr Leben aufnimmt. Pantha ist ein kontakt- und beziehungsoffenes Hundekind, das mit seiner Lebenslust, Neugier und Spielvergnügtheit derzeit Haus(halt) und Grund einer artgemischten Familie bereichert, aufmischt,- zum Ort wohlbehüteter Abenteuer, die in ein glückliches Familienhundeleben münden sollen, macht. Pantha pflegt einen ebenso innigen, wie putzmunteren Umgang mit den beiden ‚großen‘ Artgenossen ihrer Pflegefamilie. Fremden Hunden begegnet sie mit angemessener Zurückhaltung. Katzen findet Pantha liebenswerte und respektable Zeitgenossen. Menschen gegenüber hat die kleine Lady keinerlei Berührungsängste,- ist eine begeisterte Schmusebacke und Kuschelprinzessin. Unbekannten gegenüber zeigt sie sich allerdings angemessen vorsichtig und ist keine Freundin allzu großen Trubels. Daß Weltentdeckerfreuden und sonstige hundekindlichen Lustbarkeiten mit dem einen, oder anderen Kollateralschaden an an Hab und Gut,- Interieur und sonstigem Material einhergehen, sollten Panthas zukünftige Menschen mit Humor und Gelassenheit zu nehmen wissen. Was dazu taugt, später in den Genuß familienhundlicher Tugenden zu kommen, will zunächst gründlich untersucht und getestet werden……. Und Pantha ist, wie jeder ‚ordentliche‘ Welpe, in hohem Maße phantasiebegabt und einsatzbereit, wenn es darum geht, den Mysterien des Lebens auf den Grund zu gehen. Pantha bemüht sich nach nach Kräften (Welpenblasendruck) und Möglichkeiten (offene Türen zum großen Außenklo) um Stubenreinheit, übt, an der Leine zu gehen und schaut sich ansonsten vieles von ihren großen zwei- und vierbeinigen Lehrmeistern ab. Pantha ist für eine Testung auf Mittelmeerkrankheiten noch zu jung, ebenso wie für eine Kastration. Wenn die junge Dame ihr erstes Lebensjahr vollendet hat, sollte beides erfolgen. Ansonsten sind keine Erkrankungen, oder Behinderungen Panthas bekannt. Pantha ist gechipt, entwurmt und zieht grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft, in ihr neues Zuhause. Die ‚gute Kinderstube‘ in deren Genuß Pantha seit Kurzem kommt, sollte auch in ihrem künftigen Zuhause unbedingt rahmengebend sein. Gleichermaßen unaufgeregte und humorbegabte, wie verantwortungsbewußte und erziehungsbefähigte Menschen braucht das kleine Mädchen an seiner sicheren Seite, gern auch weitere hundliche ‚Familienhelfer‘ und Lebenswegbegleiter. Reichlicher Kontakt und Möglichkeiten, sich mit Artgenossen zu hundlichen Wichtigkeiten auszutauschen, sollten ebenso gewährleistet sein, wie eine grundsätzliche ‚rund-um-die-Uhr-Betreuung‘, mindestens bis Pantha ihr erstes Lebensjahr vollendet hat.

adopTiere e.V.
Pflegestelle
91639 Wolframs-Eschenbach
Deutschland

DIVA , Zwergerl sucht liebevolles Zuhause / Ab Mitte Juli auf Pflegestelle in Eckental / Bayern

Chihuahua

4 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Ab Mitte Juli auf Pflegestelle in Eckental / Bayern Da unsere Hunde aus Spanien alle in Nordbayern ankommen, bitten wir Sie im Vorfeld einer Anfrage abzuklären, ob eine Abholung in Bayern für Sie möglich ist. Die Vermittlung der Hunde wird von ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern übernommen, die berufliches, privates und ehrenamtliches Engagement unter einen Hut bringen müssen, weshalb telefonische Kontakte erst stattfinden können, nachdem wir Ihre schriftliche Anfrage per Email erhalten haben. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage brauchen wir eine informative Beschreibung ihrer Lebenssituation, z.B. wer zur Familie gehört, wie Sie wohnen und wie Ihr Tagesablauf unter der Woche aussieht. Diese Informationen helfen uns bei der Einschätzung, ob der Hund zu Ihnen passen könnte. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf von Ihnen zu hören. Der Welpenhandel boomt weltweit, denn kaum einer kann einem sooo süßen Hundebaby widerstehen. Und billig in der „Produktion“ muss ein Welpe sein, dann kann man als unseriöser (Hinterhof) Züchter damit richtig gutes Geld verdienen. Doch kaum einer fragt beim Anblick der vielen putzigen Hundekinder nach den Elterntieren. Diese bleiben versteckt im Verborgenen und leiden still. Und so werden diese Qualzuchten niemals ein Ende nehmen, solange die Menschheit nicht umdenkt. Durch eine stetige Optimierung des Zuchtbestandes und der momentanen schlechten wirtschaftlichen Lage in Europa werden auch die in Massen produzierten Rassehunde weniger verkauft und so landen einige dieser „Zuchtmaschinen“ immer wieder in einer südspanischen Tötungsstation; sie haben ihren Zweck erfüllt, sind nutzlose Fresser, haben ausgedient. Und gerade diese Hunde sollten doch auch ein Recht auf Glück bekommen? Ob sie wissen wie Geborgenheit aussieht, das bezweifeln wir, aber wie es in einer Hundehölle ist, das ist ihnen ganz sicher bekannt! Wir haben wieder einige dieser entsorgten Seelchen durch ein „Ticket aus der Hölle“ retten können und bemühen uns nun, dass wir diesen, dem Tode entronnenen Hündchen, eine schöne, endlich sorgenfreie Zukunft bei liebevollen Hundefans schenken können, die eben keinen Welpen wollen und nicht auf die dreckige Mitleidsmasche der meist illegalen Verkäufer reinfallen. Einer dieser Hunde ist unsere Diva (hier ist der Name nicht Programm). In ihrem Impfausweis steht, sie sei im September 2017 geboren, mit ca. 19 cm Schulterhöhe bei wohlgenährten 3 kg ist sie auch ganz winzig und zerbrechlich. Bisher wurde auch sie als Gebärmaschine missbraucht, doch anstatt dass man ihr dann die wohlverdiente Rente gönnt, hat man dieses kleine Wesen herzlos weggeworfen, grad so wie ein altes Kleidungsstück. Der arme Wurm hat verständlicherweise Angst, ist total geschockt, sie kann einfach nicht verstehen, was da gerade mit ihr alles passiert. Plötzlich an einem völlig anderem Ort, weit weg von ihrem Gewohnten. Auch wenn ihr Leben bisher vielleicht nicht sehr schön war, ist Diva momentan trotzdem sehr traurig. Aber es gibt einen Lichtblick am Horizont - das Hoffen auf eine Familie in Deutschland. Der Zwerg ist zurückhaltend und ziemlich durch den Wind, ihre Augen sagen mehr als tausend Worte, auch wenn es so aussieht, als würde sie lächeln. Diva wird als schüchtern und noch unsicher beschrieben, aber man kann ihr Herz schnell erobern und dann genießt sie auch die Nähe der Menschen sehr. Die Kleine lässt alles geduldig und widerstandslos über sich ergehen, aber würde am liebsten im Erdboden versinken. Hektische, laute Menschen sowie kleine Kinder sollten besser nicht im neuen Zuhause sein. Auch wenn sich die Betreuer dort sehr um die Hunde bemühen, können sie ihnen nicht gerecht werden – es gibt einfach zu viele die versorgt werden müssen und eine Auffangstation ist kein Erholungsheim. Hoffnungslos guckt Diva in die Welt, sie ahnt ja noch nicht, dass sich ihr Leben bald gravierend ändern wird, wenn sie ihre Reise nach Deutschland antreten darf. Wir suchen für unser goldiges Herzchen nun die wahren Hundefreunde, die Chifans, die eben keinen Züchter unterstützen wollen, sondern einen ungeliebten Wegwerfhund suchen, der jenseits der Flegeljahre ist und schon ganz unten war. Wir suchen Menschen, die ihr Herz am rechten Fleck haben, die geduldig sind und Diva die Zeit geben, die neue Welt in aller Ruhe zu entdecken. Die Kleine soll niemals mehr Gitter vor ihrer Nase haben, stattdessen wünschen wir uns ein tolles Verwöhnprogramm, genügend Auslauf und natürlich ein Sofaplätzchen, um sich ganz eng an ihre liebenden Menschen ankuscheln zu können. Möchten Sie unserem Mäuslein endlich eine Chance auf ein sorgenfreies, schönes, geborgenes Leben geben? Dann melden Sie sich bei uns, der kleine, vom Leben bisher bitter enttäusche Knirps würde sich unendlich freuen, wenn er endlich mal aus vollem Herzen geliebt wird. Bei Ankunft in Deutschland ist Diva kompl. durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Ab jetzt soll die Zuckerschnute das Herzblatt ihrer Menschen sein und nicht nur ein Werkzeug zur Geldgewinnung! Schutzgebühr: 450 Euro inclusive der Transportkosten nach Deutschland Bis auf wenige Ausnahmen, wie z.B. Welpen/Junghunde, ältere oder kranke Tiere, sind unsere Hunde kastriert. Alle Hunde sind jedoch komplett geimpft, gechipt, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und haben einen EU-Ausweis. Da es uns sehr wichtig ist, dass es unsere Hunden in ihrem zukünftigem Leben gut gehen wird, bitten wir um Verständnis, dass eine Adoption nur mit einer Platzkontrolle, Tierschutzvertrag und einer Schutzgebühr stattfinden kann. Kontakt: Andrea Horn Email:Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de Es können nur schriftliche Anfragen (per Mail) mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Lebenssituation berücksichtigt werden. Homepage: Hunde-ohne-Lobby.de

Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
Pflegestelle
90542 Eckental
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!