shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihre neue Katze in München finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 18 Katzen in München und Umgebung auf ein neues Zuhause: 15 mit der Rasse Europäisch Kurzhaar, 1 mit der Rasse Hauskatze und 1 mit der Rasse Langhaarkatze.

SPARKY & MISSY

Europäisch Kurzhaar

9 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Liebevolles Zuhause gesucht! Sparky (geb. 06/2020) und Missy (geb. 04/2020) haben beide schon einiges erlebt und hinter sich. Zum Glück haben sie aber nun die Chance endlich ein verantwortungsbewusstes Zuhause zu finden. Sparky (blau-weiß) hat tragischerweise schon als kleines Kätzchen ihr Augenlicht verloren. Dies tut ihrer Lebensfreude aber keinerlei Abbruch und sie tobt und spielt wie ein gesundes, normales Kätzchen. Sie benötigt nicht mehr Pflege als eine mit Katze mit Augen. Neben dem Spielen ist natürlich auch das Kuscheln ganz wichtig für die kleine Katzendame. Sie liebt es auf dem Arm zu sitzen und pfötelt dabei ganz hingebungsvoll.Sie stürmt nicht sofort auf jeden fremden Menschen zu, aber mit ein wenig Geduld und Einfühlungsvermögen hat man ihr Vertrauen schnell gewonnen. Missy (hellbraun getigert) hatte das große Glück, dass sie mit ihren Brüdern und ihrer Mama als kleine ausgesetzte Kitten gefunden wurden. Für ihr Alter ist Missy sehr klein und wird wohl auch immer sehr klein bleiben. Sie ist gerade mal so groß wie ein 5 Monate altes Kätzchen. Leider mussten ihr schon einige Zähne gezogen werden, aber sie frisst völlig ohne Probleme. Am liebsten ist ihr eh hochwertiges Nassfutter. Die kleine Mieze ist super verspielt liebt es einem Ball hinterher zu flitzen. Streicheleinheiten findet sie natürlich auch super. Missy und Sparky sind von klein auf zusammen und suchen daher ein GEMEINSAMES Zuhause. Aufgrund Sparkys Blindheit suchen die beiden ein Zuhause in Wohnungshaltung mit einem gesicherten Balkon/gesicherter Terrasse oder einem gesicherten Garten. Freigang ist leider nicht möglich. Beide Miezen sind kastriert, geimpft, gechipt, entfloht und entwurmt. Sie werden mit einem Schutzvertrag über den Tierschutzverein Vox Animalis e.V. vermittelt. Zudem wurden sie negativ auf FIV und FeLV getestet.

Vox Animalis e.V.
Pflegestelle
85551 Kirchheim
Deutschland

MISSY & SPARKY

Europäisch Kurzhaar

11 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Liebevolles Zuhause gesucht! Sparky (geb. 06/2020) und Missy (geb. 04/2020) haben beide schon einiges erlebt und hinter sich. Zum Glück haben sie aber nun die Chance endlich ein verantwortungsbewusstes Zuhause zu finden. Sparky (blau-weiß) hat tragischerweise schon als kleines Kätzchen ihr Augenlicht verloren. Dies tut ihrer Lebensfreude aber keinerlei Abbruch und sie tobt und spielt wie ein gesundes, normales Kätzchen. Sie benötigt nicht mehr Pflege als eine mit Katze mit Augen. Neben dem Spielen ist natürlich auch das Kuscheln ganz wichtig für die kleine Katzendame. Sie liebt es auf dem Arm zu sitzen und pfötelt dabei ganz hingebungsvoll.Sie stürmt nicht sofort auf jeden fremden Menschen zu, aber mit ein wenig Geduld und Einfühlungsvermögen hat man ihr Vertrauen schnell gewonnen. Missy (hellbraun getigert) hatte das große Glück, dass sie mit ihren Brüdern und ihrer Mama als kleine ausgesetzte Kitten gefunden wurden. Für ihr Alter ist Missy sehr klein und wird wohl auch immer sehr klein bleiben. Sie ist gerade mal so groß wie ein 5 Monate altes Kätzchen. Leider mussten ihr schon einige Zähne gezogen werden, aber sie frisst völlig ohne Probleme. Am liebsten ist ihr eh hochwertiges Nassfutter. Die kleine Mieze ist super verspielt liebt es einem Ball hinterher zu flitzen. Streicheleinheiten findet sie natürlich auch super. Missy und Sparky sind von klein auf zusammen und suchen daher ein GEMEINSAMES Zuhause. Aufgrund Sparkys Blindheit suchen die beiden ein Zuhause in Wohnungshaltung mit einem gesicherten Balkon/gesicherter Terrasse oder einem gesicherten Garten. Freigang ist leider nicht möglich. Beide Miezen sind kastriert, geimpft, gechipt, entfloht und entwurmt. Sie werden mit einem Schutzvertrag über den Tierschutzverein Vox Animalis e.V. vermittelt. Zudem wurden sie negativ auf FIV und FeLV getestet.

Vox Animalis e.V.
Pflegestelle
85551 Kirchheim
Deutschland

ROS

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 8 Monate

Männlich

Wichtig! Eine telefonische Kontaktaufnahme ist gerne nach Sendung des Fragebogens (den Sie unter diesem Link finden: https://www.animal-help-espania.de/tiervermittlung/fragebogen-katze ) möglich. Bitte lesen Sie dazu auch die Informationen unten in diesem Text.* Haben Sie vielen Dank für Ihr Verständnis. Die hier bei Tasso hinterlegte Telefonnummer ist die Notrufnummer für vermisste Tiere, Sie erreichen hier nicht unser Vermittlungsteam. Ros ist ein wunderschöner roter Kater, der auf der Straße geboren wurde, aber schon als Baby auf seine Pflegestelle kam. Da Ros so menschenbezogen ist, möchte die Pflegemama, dass er jetzt eine eigene Familie bekommt, da in ihrem Haus inzwischen 20 Katzen leben. Ros sucht immer die Nähe seiner Menschen und mit so vielen Katzen bekommt er zu wenig Streicheleinheiten, die er so dringend benötigt. Er ist sehr lieb, verspielt und verschmust. Mit anderen Katzen und auch Hunden versteht er sich sehr gut. Wir suchen für Ros eine Familie - gerne mit Kindern - die sich liebevoll um ihn kümmert. Ros wird nicht in Einzelhaltung vermittelt, sondern nur zu einer Familie mit einer Katze im etwa gleichen Alter. Ros wünscht sich Zugang zu einem sicheren Außenbereich, wie z.B. einem vernetzten Balkon oder einen gesicherten Garten. Möchten Sie die neue Familie des verschmusten Ros sein? Er ist zurzeit bei München. Er ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt. Abgabe nur mit Vorkontrolle sowie Schutzvertrag und Schutzgebühr. Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 200 € Wir vermitteln die jungen Kätzchen immer nur zu zweit bzw. zu einer etwa gleichaltrigen vorhandenen Katze dazu. Athos würde gern zusammen mit seinem Freund Oberin in sein neues Zuhause ziehen. Wir freuen uns über nette Bewerbungen mit Name/Anschrift/Telefonnummer. Die Katzen, die sich auf Pflegestellen in Deutschland befinden, können nach Absprache besucht und nach positiver Vorkontrolle von ihnen dort abgeholt werden. Die anderen Katzen, die noch in Spanien sind, können nach deren Einreise an den Ankunftsorten in Deutschland übernommen werden. Unsere Katzen kommen in der Regel im süddeutschen Raum an (Karlsruhe bis München). Weitere Infos unter: www.animal-help-espania.de Wenn Sie eine oder zwei Katzen von uns adoptieren möchten, wollen wir gerne gemeinsam mit Ihnen besprechen, wie gut sie in Ihre Familie und Ihre Lebensituation passen. Es ist uns sehr wichtig, dass Sie und Ihr/e neuen/s Familienmitglied/er bestmöglich zusammenpassen. Deswegen benötigen wir unbedingt vorab zu unserer Vorbereitung auf das Telefonat mit Ihnen für eine umfassende Beratung einen ausgefüllten Fragebogen (Link: https://www.animal-help-espania.de/tiervermittlung/fragebogen-katze). Bitte nehmen Sie sich die Zeit und füllen Sie diesen aus. Nur so können wir die Adoption kompetent begleiten. Vielen Dank! Hauptziele von AHE: - Unterstützung von Kastrations-Aktionen in Spanien - Aufnahme, Erstversorgung, Betreuung und Vermittlung von ausgesetzten und aufgefundenen Katzen und Hunden in Spanien. - Übernahme, Betreuung und Vermittlung von Katzen und Hunden aus spanischen Tierheimen, die sonst keine Überlebens- oder Vermittlungschance haben. . So unterstützen wir den Tierschutz vor Ort, leisten damit aktive Vermittlungshilfe für und mit den Tierheimen und Tierschützern in Spanien. Die Schutzgebühren kommen auch den Tierheimen zugute, damit sie in Zukunft selbstständig arbeiten und den Tieren eine Grundversorgung bieten können. Das ist wichtig, denn man kann nur dann nachhaltig helfen, wenn man auch im Land selbst etwas verändert und nicht nur die Tiere wegvermittelt. Sensibilisierung und Aufklärung der Bevölkerung und vor allem auch der Entscheidungsträger ist wichtig, damit die nächste Generation anders denkt und handelt. Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Animal Help Espania e.V.
Pflegestelle
80331 München
Deutschland

MARTIN

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 3 Monate

Männlich

Auch im Jahr 2021 ist die Corona-Krise noch nicht vorbei. Das Infektionsgeschehen ist nach wie vor kritisch, laufend muss mit neuen Verordnungen und Einschränkungen versucht werden, die Pandemie in den Griff zu bekommen. Für uns bedeutet das, dass es auch in den nächsten Wochen - vielleicht sogar Monaten - nicht möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Wir hoffen, dass es bei den aktuell in Italien und damit auch auf Sardinien strengen Ausgangsregeln überhaupt möglich sein wird, sich um die ausgesetzten Tiere zu kümmern. Im Moment funktioniert es jedenfalls noch, und so landen auch immer wieder neue Findlinge oder auch Tiere, die von Privatleuten abgegeben werden,im Rifugio der LIDA. Die beiden hübschen Kater Martin und Martino lebten in der großen Kolonie im Stadtgebiet von Olbia, in der wir aktuell versuchen, alle Katzen und Kater zu kastrieren. Die Tiere, die aktuell noch zu jung sind bzw. sich als besonders lieb und freundlich zeigen, holen wir aus der Kolonie. Sie sollen nicht ihr ganzes Leben auf der Straße verbringen, ständig den Unbilden des Wetters ausgesetzt, immer in Gefahr, von Menschen misshandelt zu werden oder einem Unfall zum Opfer zu fallen. Die Unterbringung im Käfig ist nicht optimal, aber so sind Martin und Martino zunächst mal in Sicherheit. Martin (hell) und Martino (dunkel) sind zwei besonders hübsche junge Kater. Anfänglich sind sie Fremden gegenüber noch etwas schüchtern, aber sie entspannen sich, sobald sie merken, dass man ihnen nichts Böses tun will. Für die beiden Brüder wünschen wir uns nun, dass sie bald nach Deutschland reisen können, um hier ihre Traumzuhause zu finden bei lieben Menschen, die ihnen Geborgenheit und viel Liebe für ein langes, glückliches Katzenleben schenken. 14. März 2021 Martin und Martino sind in ihrer deutschen Pflegestelle angekommen und suchen nun von hieraus das passende Endzuhause. Sie werden nicht in Einzelhaltung und nicht in ungesicherten Freigang vergeben. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
85614 Kirchseeon
Deutschland

MARTINO

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 3 Monate

Männlich

Auch im Jahr 2021 ist die Corona-Krise noch nicht vorbei. Das Infektionsgeschehen ist nach wie vor kritisch, laufend muss mit neuen Verordnungen und Einschränkungen versucht werden, die Pandemie in den Griff zu bekommen. Für uns bedeutet das, dass es auch in den nächsten Wochen - vielleicht sogar Monaten - nicht möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Wir hoffen, dass es bei den aktuell in Italien und damit auch auf Sardinien strengen Ausgangsregeln überhaupt möglich sein wird, sich um die ausgesetzten Tiere zu kümmern. Im Moment funktioniert es jedenfalls noch, und so landen auch immer wieder neue Findlinge oder auch Tiere, die von Privatleuten abgegeben werden,im Rifugio der LIDA. Die beiden hübschen Kater Martin und Martino lebten in der großen Kolonie im Stadtgebiet von Olbia, in der wir aktuell versuchen, alle Katzen und Kater zu kastrieren. Die Tiere, die aktuell noch zu jung sind bzw. sich als besonders lieb und freundlich zeigen, holen wir aus der Kolonie. Sie sollen nicht ihr ganzes Leben auf der Straße verbringen, ständig den Unbilden des Wetters ausgesetzt, immer in Gefahr, von Menschen misshandelt zu werden oder einem Unfall zum Opfer zu fallen. Die Unterbringung im Käfig ist nicht optimal, aber so sind Martin und Martino zunächst mal in Sicherheit. Martin (hell) und Martino (dunkel) sind zwei besonders hübsche junge Kater. Anfänglich sind sie Fremden gegenüber noch etwas schüchtern, aber sie entspannen sich, sobald sie merken, dass man ihnen nichts Böses tun will. Für die beiden Brüder wünschen wir uns nun, dass sie bald nach Deutschland reisen können, um hier ihre Traumzuhause zu finden bei lieben Menschen, die ihnen Geborgenheit und viel Liebe für ein langes, glückliches Katzenleben schenken. 14. März 2021 Martin und Martino sind in ihrer deutschen Pflegestelle angekommen und suchen nun von hieraus das passende Endzuhause. Sie werden nicht in Einzelhaltung und nicht in ungesicherten Freigang vergeben. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
85614 Kirchseeon
Deutschland

Ein kuscheliges Plätzchen, Aufmerksamkeit und Liebe braucht eine Katze für ein glückliches Leben. Deshalb sollte keine Samtpfote allzu viel Zeit im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., setzt sich für eine schnelle Vermittlung in ein neues Zuhause ein. Hier finden Mensch und Tier einfach und unkompliziert zueinander. shelta gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, eine Katze aus seriöser Vermittlung zu adoptieren.

Deshalb: Kaufen Sie keine Katze. Schenken Sie stattdessen einer Samtpfote aus dem Tierheim Ihr Herz. Sie wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: "Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen."

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!