shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Tierheime in Muenchen

Ihre neue Katze in München finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 48 Katzen in München und Umgebung auf ein neues Zuhause: 41 mit der Rasse Europäisch Kurzhaar und 1 mit der Rasse Langhaarkatze.

GABBANA

Europäisch Kurzhaar

10 Monate

Männlich

Gabbana Alter: geb. April 2017 Geschlecht: männlich (kastriert) Verhalten: aktiv, neugierig, verspielt, zutraulich verträglich mit: Katzen kann zu Kindern: nicht bekannt Handicap: keines bekannt Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang Aufenthaltsort: Pflegestelle in 85591 Vaterstetten Kontakt: Sylvia Enders Tel. 08133/99 46 89 s(dot)enders(at)tierhilfe-verbindet(dot)de Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen Update: Anfang November trifft Gabbana in seiner Pflegestelle in 85591 Vaterstetten ein. Kennen Sie schon unseren süßen Gabbana? Der liebe Kerl wurde zusammen mit seiner Schwester Dolce gefunden. Da die beiden zu diesem Zeitpunkt noch so klein waren, wurden sie erst einmal in einer Pflegestelle untergebracht, wo sie liebevoll aufgepäppelt wurden. Da die Pflegestellen in Spanien aber immer wieder für neue Notfälle gebraucht werden, zogen die beiden Miezen vor kurzem ins Tierheim. Das ist natürlich kein schöner Platz, um ein großer, starker Tiger zu werden - deshalb suchen wir nun nach einer netten Familie, die dem kleinen Kater ein Zuhause für immer schenken möchte! Gabbana liebt es, den ganzen Tag mit seinen kleinen Katzenfreunden herumzutoben und zu spielen. Alles, was sich bewegt und rollen oder hüpfen kann, wird natürlich sofort gefangen :-) Menschen gegenüber ist er sehr freundlich und mag auch gerne gestreichelt werden. Sollte Gabbana im neuen Zuhause ausschließlich in der Wohnung gehalten werden, braucht er unbedingt einen in etwa gleichaltrigen Artgenossen an seiner Seite. Sonst würde ihm wahrscheinlich sehr schnell sehr langweilig werden! Falls Sie noch kein Katzenkind haben, kann er gerne einen Freund aus dem Tierheim mitbringen. Bei Freilaufmöglichkeit (mindestens 200m Luftlinie zur nächsten größeren Straße) kann Gabbana aber auch alleine bei Ihnen einziehen und dann nach angemessener Eingewöhnungszeit draußen ein paar Katzenkumpels kennenlernen. Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten schon bald – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tierhilfe Verbindet e.V.
Pflegestelle
85591 Vaterstetten
Deutschland

NEGRITON Lackfellchen bei München

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Männlich

Vier Geschwister – Negriton, Feliso, Blanca und Careta – wurden im Mai im Alter von nur wenigen Wochen in Spanien auf der Straße gefunden. Die Finderin konnte und wollte sie nicht ihrem Schicksal überlassen, hat sie mit nach Hause genommen und bat uns nun vor kurzem um Hilfe, da sich unverständlicherweise für die Zwerge in Spanien kein Zuhause finden ließ. So haben die Knöpfe zusammen ein Ticket nach Deutschland auf eine Pflegestelle unweit von München gezogen und suchen von dort aus ein Zuhause. Sie alle sind lieb, verspielt, zutraulich und ganz unkomplizierte Katzenkinder. Logisch haben sie Pfeffer im zarten Popo und rocken die Bude, aber das dürfen sie in ihrem Alter auch. Es ist ja auch zu schön, wenn man den Kleinen dabei zusieht wie sie um die Ecken flitzen und nur Blödsinn im süßen Köpfchen haben. Dann wieder liegen sie eng aneinander gekuschelt da und wirken als könnten sie kein Wässerchen trüben. Einfach nur herzallerliebst anzusehen! Sie alle kennen nur Wohnungshaltung und werden auch bevorzugt wieder in diese vermittelt. Ein Balkon muss katzensicher vernetzt werden. Negriton ist aus dem Quartett der kleine lackschwarze Katermann, der gerne mit Bruder Feliso zusammen umziehen kann, aber nicht zwingend muss. Was Negriton aber auf jeden Fall in seinem neuen Zuhause braucht ist ein gleichaltriger Freund zum Spielen, Kuscheln und Toben. Die Geschwister sind im März 2017 geboren, auf FIV/FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt, die Jungs bereits kastriert und haben einen EU-Heimtierausweis. Für diese medizinische Versorgung fällt für Negriton eine Kostenbeteiligung in Höhe von 140 EUR an. Wir schließen zudem mit den Adoptanten einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Negriton ein Zuhause geben? Wenn ja, melden Sie sich bitte bei Petra.Sporrer@katzenherzen.de oder rufen an unter 0172/ 0172/8250505

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
80797 München
Deutschland

CARETA und Blanca bei München

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Weiblich

Vier Geschwister – Negriton, Feliso, Blanca und Careta – wurden im Mai im Alter von nur wenigen Wochen in Spanien auf der Straße gefunden. Die Finderin konnte und wollte sie nicht ihrem Schicksal überlassen, hat sie mit nach Hause genommen und bat uns nun vor kurzem um Hilfe, da sich unverständlicherweise für die Zwerge in Spanien kein Zuhause finden ließ. So haben die Knöpfe zusammen ein Ticket nach Deutschland auf eine Pflegestelle unweit von München gezogen und suchen von dort aus ein Zuhause. Sie alle sind lieb, verspielt, zutraulich und ganz unkomplizierte Katzenkinder. Logisch haben sie Pfeffer im zarten Popo und rocken die Bude, aber das dürfen sie in ihrem Alter auch. Es ist ja auch zu schön, wenn man den Kleinen dabei zusieht wie sie um die Ecken flitzen und nur Blödsinn im süßen Köpfchen haben. Dann wieder liegen sie eng aneinander gekuschelt da und wirken als könnten sie kein Wässerchen trüben. Einfach nur herzallerliebst anzusehen! Wir wollen die Geschwister gerne im Doppelpack vermitteln, zu sehr hängen sie aneinander. Sie alle kennen nur Wohnungshaltung und werden auch bevorzugt wieder in diese vermittelt. Ein Balkon muss katzensicher vernetzt werden. Die Schwestern Blanca und Careta kleben wie Pattex aneinander wie man auf dem Foto sehen kann. Blanca ist die kleine weiße Katzendame mit dem neckischen schwarzen Fleck auf der Denkerstirn und Careta die kleine schwarze Maus mit den weißen Lichtern im Fell. Die Geschwister sind im März 2017 geboren, auf FIV/FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. Die Mädels sind sehr zart und deshalb noch nicht kastriert, was im Zweifel von den neuen Katzeneltern noch erledigt werden muss. Für diese medizinische Versorgung fällt bei Blana und Careta im unkastrierten Zustand eine Kostenbeteiligung in Höhe von 200 EUR im Doppelpack an. Wir schließen zudem mit den Adoptanten einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Blanca und Careta lieben und von den Mädels umschnurrt werden? Wenn ja, melden Sie sich bitte bei Petra.Sporrer@katzenherzen.de oder rufen an unter 0172/ 0172/8250505

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
80797 München
Deutschland

BLANCA und Careta bei München

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Weiblich

Vier Geschwister – Negriton, Feliso, Blanca und Careta – wurden im Mai im Alter von nur wenigen Wochen in Spanien auf der Straße gefunden. Die Finderin konnte und wollte sie nicht ihrem Schicksal überlassen, hat sie mit nach Hause genommen und bat uns nun vor kurzem um Hilfe, da sich unverständlicherweise für die Zwerge in Spanien kein Zuhause finden ließ. So haben die Knöpfe zusammen ein Ticket nach Deutschland auf eine Pflegestelle unweit von München gezogen und suchen von dort aus ein Zuhause. Sie alle sind lieb, verspielt, zutraulich und ganz unkomplizierte Katzenkinder. Logisch haben sie Pfeffer im zarten Popo und rocken die Bude, aber das dürfen sie in ihrem Alter auch. Es ist ja auch zu schön, wenn man den Kleinen dabei zusieht wie sie um die Ecken flitzen und nur Blödsinn im süßen Köpfchen haben. Dann wieder liegen sie eng aneinander gekuschelt da und wirken als könnten sie kein Wässerchen trüben. Einfach nur herzallerliebst anzusehen! Wir wollen die Geschwister gerne im Doppelpack vermitteln, zu sehr hängen sie aneinander. Sie alle kennen nur Wohnungshaltung und werden auch bevorzugt wieder in diese vermittelt. Ein Balkon muss katzensicher vernetzt werden. Die Schwestern Blanca und Careta kleben wie Pattex aneinander wie man auf dem Foto sehen kann. Blanca ist die kleine weiße Katzendame mit dem neckischen schwarzen Fleck auf der Denkerstirn und Careta die kleine schwarze Maus mit den weißen Lichtern im Fell. Die Geschwister sind im März 2017 geboren, auf FIV/FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis. Die Mädels sind sehr zart und deshalb noch nicht kastriert, was im Zweifel von den neuen Katzeneltern noch erledigt werden muss. Für diese medizinische Versorgung fällt bei Blana und Careta im unkastrierten Zustand eine Kostenbeteiligung in Höhe von 200 EUR im Doppelpack an. Wir schließen zudem mit den Adoptanten einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Blanca und Careta lieben und von den Mädels umschnurrt werden? Wenn ja, melden Sie sich bitte bei Petra.Sporrer@katzenherzen.de oder rufen an unter 0172/ 0172/8250505

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
80797 München
Deutschland

FELISO aktiv und verspielt bei München

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Männlich

Vier Geschwister – Negriton, Feliso, Blanca und Careta – wurden im Mai im Alter von nur wenigen Wochen in Spanien auf der Straße gefunden. Die Finderin konnte und wollte sie nicht ihrem Schicksal überlassen, hat sie mit nach Hause genommen und bat uns nun vor kurzem um Hilfe, da sich unverständlicherweise für die Zwerge in Spanien kein Zuhause finden ließ. So haben die Knöpfe zusammen ein Ticket nach Deutschland auf eine Pflegestelle unweit von München gezogen und suchen von dort aus ein Zuhause. Sie alle sind lieb, verspielt, zutraulich und ganz unkomplizierte Katzenkinder. Logisch haben sie Pfeffer im zarten Popo und rocken die Bude, aber das dürfen sie in ihrem Alter auch. Es ist ja auch zu schön, wenn man den Kleinen dabei zusieht wie sie um die Ecken flitzen und nur Blödsinn im süßen Köpfchen haben. Dann wieder liegen sie eng aneinander gekuschelt da und wirken als könnten sie kein Wässerchen trüben. Einfach nur herzallerliebst anzusehen! Sie alle kennen nur Wohnungshaltung und werden auch bevorzugt wieder in diese vermittelt. Ein Balkon muss katzensicher vernetzt werden. Feliso ist aus dem Quartett der kleine grau-weiße Mützenkatermann mit dem niedlichen Koboldgesicht, von dem die Pflegemama in Deutschland meint, dass da ein Orientale mitgemischt haben muss, da er von der Optik und vom Wesen so wirkt. Er kann gerne mit Negriton zusammen bleiben, wäre aber auch glücklich mit einem ähnlich aktiven Katerchen wie er es ist. Auf keinen Fall wird er als Einzelkatze abgegeben. Die Geschwister sind im März 2017 geboren, auf FIV/FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt, die Jungs bereits kastriert und haben einen EU-Heimtierausweis. Für diese medizinische Versorgung fällt für Feliso eine Kostenbeteiligung in Höhe von 140 EUR an. Wir schließen zudem mit den Adoptanten einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Feliso ein Zuhause geben? Wenn ja, melden Sie sich bitte bei Petra.Sporrer@katzenherzen.de oder rufen an unter 0172/ 0172/8250505

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
80797 München
Deutschland

Ein kuscheliges Plätzchen, Aufmerksamkeit und Liebe braucht eine Katze für ein glückliches Leben. Deshalb sollte keine Samtpfote allzu viel Zeit im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., setzt sich für eine schnelle Vermittlung in ein neues Zuhause ein. Hier finden Mensch und Tier einfach und unkompliziert zueinander. shelta gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, eine Katze aus seriöser Vermittlung zu adoptieren.

Deshalb: Kaufen Sie keine Katze. Schenken Sie stattdessen einer Samtpfote aus dem Tierheim Ihr Herz. Sie wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: "Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen."

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!