shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihre neue Katze in München finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 56 Katzen in München und Umgebung auf ein neues Zuhause: 44 mit der Rasse Europäisch Kurzhaar, 3 mit der Rasse Hauskatze und 2 mit der Rasse Perserkatze.

TZOUTZE liebes Sorgenkind, ca. 9 Monate alt, ca. 4 kg

Hauskatze

8 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Dieser wunderschöne Kerl hat leider nicht viel Gutes in seinem recht kurzen Leben erfahren. Dafür hat er aber sehr viel Glück gehabt und hofft nun, das restliche Leben bei einer eigenen Familie in einem sicheren Umfeld erleben zu dürfen. Er überlebte einen Angriff eines Hundes, der leider kein Katzenfreund war, zum Glück fast unverletzt. Ein paar Wochen später allerdings wurde er von einem Auto erwischt, aber auch dies überlebte er sehr glimpflich, denn außer einem leichten Hinken wird hier nichts zurückbleiben. Nun hofft er auf ein neues Zuhause, welches ihm einen sicheren Rahmen bietet und ein glückliches und langes Leben ermöglicht. Anfangs ist der kleine Kerl etwas vorsichtig, aber er taut schnell auf und ist dann wahnsinnig verkuschelt. Er liebt es, auf deinem Schoß zu sitzen und gestreichelt zu werden - spielt und rollt herum und ist einfach glücklich. Die Angst vor Hunden ist ihm leider geblieben, daher sollte in dem neuen Zuhause kein Hund leben. Der hübsche Tzoutze ist eine wirklich bezaubernder Kerl, der sich nichts mehr wünscht, als bald bei einer eigenen Familie zu sein. Er wurde bereits getestet und ist FIP negativ. Tzoutze reist blutgetestet, gechipt und geimpft mit EU-Reisepass in sein neues Zuhause. Möchten Sie mehr über diesen Fellengel erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Fellengel in Not
Goldregenweg 4
85591 Vaterstetten
Deutschland

GOLDIE

Langhaarkatze-Mix

3 Monate

Weiblich

Auf der Suche nach der eigenen Familie Die kleine Goldie kam behütet auf unserer Pflegestelle in Ismaning auf die Welt und sucht mit ihren Geschwistern ab Mitte Juni einen neuen Wirkungskreis. Obwohl Mutter Nema selbst noch sehr jung ist, sorgt sie sich sehr vorbildlich um ihre Kinder und bringt ihnen alles bei, was kleine Kätzchen so wissen müssen. Kittentypisch sind alle drei Kleinen verspielt und kennen Menschen von klein auf, sind also zutraulich und verschmust. Sie werden vor der Vermittlung noch gechippt und bekommen ihre erste Impfung. Wer möchte die kleine Goldie bei sich aufnehmen? Sie wird entweder mit einem ihrer Geschwisterkätzchen oder zu einer bereits vorhandenen Katze im passenden Alter vermittelt, bevorzugt in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesichertem Freigang im Garten. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
85737 Ismaning
Deutschland

GINGER

Langhaarkatze-Mix

3 Monate

Weiblich

Auf der Suche nach der eigenen Familie Die kleine Ginger kam behütet auf unserer Pflegestelle in Ismaning auf die Welt und sucht mit ihren Geschwistern ab Mitte Juni einen neuen Wirkungskreis. Obwohl Mutter Nema selbst noch sehr jung ist, sorgt sie sich sehr vorbildlich um ihre Kinder und bringt ihnen alles bei, was kleine Kätzchen so wissen müssen. Kittentypisch sind alle drei Kleinen verspielt und kennen Menschen von klein auf, sind also zutraulich und verschmust. Sie werden vor der Vermittlung noch gechippt und bekommen ihre erste Impfung. Wer möchte die kleine Ginger bei sich aufnehmen? Sie wird entweder mit einem ihrer Geschwisterkätzchen oder zu einer bereits vorhandenen Katze im passenden Alter vermittelt, bevorzugt in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesichertem Freigang im Garten. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
85737 Ismaning
Deutschland

SUSANNE

Perserkatze

2 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Auch wenn man es sich kaum vorstellen mag auch bei uns kommt es vor, dass Katzen an Futterstellen für Streuner auftauchen, die dort beim besten Willen nichts verloren haben. Auf einem kleinen Hof in Niederbayern kümmert sich ein liebenswertes älteres Ehepaar um scheue Katzen, betreibt eine Futterstelle und kastriert. Wie haben diese gestaunt als dort von einem Tag auf den anderen zwei Perser auftauchten, dies aber so verängstigt und verschreckt, dass die Vermutung nahe liegt, dass sie einfach mal dort abgesetzt wurden. Fressen hätte es ja gegeben und vielleicht kümmert man sich ja sogar um die nicht mehr gewollten Katzen. Dabei wäre der Gang ins Tierheim so einfach gewesen, aber das hätte ja was gekostet. Da entsorgt man sich der Schnuffels einfach so. Das ältere Ehepaar hat natürlich nicht weggeschaut und da man schon früher Kontakt zu uns hatte wurde unsere Petra bei München gebeten die beiden vorübergehend bei sich aufzunehmen und ein Zuhause für Susanna und Figaro zu suchen. Die beiden waren natürlich nicht kastriert und auch sonst in keinem besonders guten Zustand. Das Fell verfilzt und ungepflegt. Besonders Susanna sehr verschreckt. Nachdem Susanna und Figaro nun mit ihrer medizinischen Versorgung so gut wie durch sind, können wir uns langsam auf die Suche machen nach einem lieben Zuhause. Ein ruhiges Zuhause in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon, zu Menschen die ein Faible für Langhaarkatzen und speziell Perser haben. Geduld sollten sie auch noch mitbringen, denn Susanna und Figaro brauchen am Anfang etwas Zeit um aufzutauen. Susanna ist das weiße Katzenmädel mit einem blauen und einem grünen Auge, Figaro der rote Katerbub. Susanna und Figaro sind 2016 geboren, kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, grundimmunisiert, gechipt, haben einen Pass und werden vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von zusammen 350 € für die bisherige medizinische Versorgung und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
80797 München
Deutschland

FIGARO und Susanna bei München

Perserkatze

2 Jahre , 6 Monate

Männlich

Auch wenn man es sich kaum vorstellen mag auch bei uns kommt es vor, dass Katzen an Futterstellen für Streuner auftauchen, die dort beim besten Willen nichts verloren haben. Auf einem kleinen Hof in Niederbayern kümmert sich ein liebenswertes älteres Ehepaar um scheue Katzen, betreibt eine Futterstelle und kastriert. Wie haben diese gestaunt als dort von einem Tag auf den anderen zwei Perser auftauchten, dies aber so verängstigt und verschreckt, dass die Vermutung nahe liegt, dass sie einfach mal dort abgesetzt wurden. Fressen hätte es ja gegeben und vielleicht kümmert man sich ja sogar um die nicht mehr gewollten Katzen. Dabei wäre der Gang ins Tierheim so einfach gewesen, aber das hätte ja was gekostet. Da entsorgt man sich der Schnuffels einfach so. Das ältere Ehepaar hat natürlich nicht weggeschaut und da man schon früher Kontakt zu uns hatte wurde unsere Petra bei München gebeten die beiden vorübergehend bei sich aufzunehmen und ein Zuhause für Susanna und Figaro zu suchen. Die beiden waren natürlich nicht kastriert und auch sonst in keinem besonders guten Zustand. Das Fell verfilzt und ungepflegt. Besonders Susanna sehr verschreckt. Nachdem Susanna und Figaro nun mit ihrer medizinischen Versorgung so gut wie durch sind, können wir uns langsam auf die Suche machen nach einem lieben Zuhause. Ein ruhiges Zuhause in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon, zu Menschen die ein Faible für Langhaarkatzen und speziell Perser haben. Geduld sollten sie auch noch mitbringen, denn Susanna und Figaro brauchen am Anfang etwas Zeit um aufzutauen. Susanna ist das weiße Katzenmädel mit einem blauen und einem grünen Auge, Figaro der rote Katerbub. Susanna und Figaro sind 2016 geboren, kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, grundimmunisiert, gechipt, haben einen Pass und werden vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von zusammen 350 € für die bisherige medizinische Versorgung und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
80797 München
Deutschland

Ein kuscheliges Plätzchen, Aufmerksamkeit und Liebe braucht eine Katze für ein glückliches Leben. Deshalb sollte keine Samtpfote allzu viel Zeit im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., setzt sich für eine schnelle Vermittlung in ein neues Zuhause ein. Hier finden Mensch und Tier einfach und unkompliziert zueinander. shelta gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, eine Katze aus seriöser Vermittlung zu adoptieren.

Deshalb: Kaufen Sie keine Katze. Schenken Sie stattdessen einer Samtpfote aus dem Tierheim Ihr Herz. Sie wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: "Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen."

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!