shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihre neue Katze in München finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 54 Katzen in München und Umgebung auf ein neues Zuhause: 39 mit der Rasse Europäisch Kurzhaar, 9 mit der Rasse Hauskatze und 3 mit der Rasse Langhaarkatze.

LUDOVICO

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Männlich

Anfang Juni 2021 erreichte uns ein Hilferuf einer Deutschen, mit der wir im November 2020 schon mal in Kontakt waren, als es um Hilfe für Katzen an der Costa Paradiso ging. Nun erbat sie Hilfe für einen italienischen Freund, der seit Ende 2020 an der Costa Paradiso lebt. Er hatte seit seiner Ankunft eine Gruppe Katzen, die sich an seinem Haus eingefunden hatten, mit Futter versorgt. An Kastration hatte er leider nicht gedacht. Und so hatten nun zwei der Katzen Babys zur Welt gebracht, insgesamt acht. Die Nachbarn, die sich zu Beginn der Saison nun nach und nach wieder einfangen, zeigten sich wenig begeistert von den Katzen und deuteten auch an, dass sie keinesfalls noch weitere Katzen dulden würden ... Glücklicherweise war unsere Partnerin Alessandra sofort bereit, hier zu helfen. Sie holte die beiden Mütter mit ihren Kleinen zu sich nach Hause, damit sie dort in Ruhe ihre Kleinen weiter aufziehen konnten. Die bei dem Italiener an der Costa Paradiso verbliebenen erwachsenen Katzen wurden durch uns kastriert, so dass von dieser Gruppe kein Nachwuchs mehr zu erwarten ist, was dann auch die Nachbarn zufriedenstellte. Die beiden Mütter und ihre Kinder wurden derweil bestens versorgt, die Kinder entwickelten sich alle prächtig. Leider zeigten sich beide Mütter auch nach all den Wochen in der Obhut unserer Kollegin als sehr wild. An eine Vermittlung in eine Familie war für sie nicht zu denken. Mit viel Geduld und etwas Überlistung gelang es unserer Kollegin dann schließlich, die beiden einzufangen, so dass sie zum Tierarzt gebracht und kastriert werden konnten. Nach einer angemessenen Erholungszeit wurden die beiden dann in ihre Heimat zurückgebracht, wo sie sich nun ganz offensichtlich auch wieder sehr wohlfühlen. Die beiden Mädchen Lara und Lucia sowie die sechs Buben Lino, Loreno, Leon, Licio, Ludovico und Lallo möchten wir so bald wie möglich nach Deutschland holen. Da sie nicht von Anfang an engen Kontakt zu Menschen hatten, sind alle noch etwas ängstlich und schüchtern, vor allem die kleine Lucia. Wir wünschen uns für diese hübschen Katzenkinder also liebe Familien, die keine fertigen Schoßkatzen erwarten, sondern den Kleinen mit viel Geduld die Zeit lassen, die sie brauchen, um Vertrauen zu fassen. Ideal wären schon vorhandene, menschenbezogene Katzen, die ihnen zeigen, wie schön das Zusammenleben mit Menschen sein kann. 9. Oktober 2021 Heute durften Ludovico und Loreno in ihre deutsche Pflegestelle reisen. Zu ihrem Glück fehlt ihnen jetzt noch ihre eigene Familie. Wenn Sie Ludovico – gerne gemeinsam mit Loreno – ein liebevolles Zuhause geben möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Katzenkinder vergeben wir nicht in Einzelhaltung. Für unsere Katzen bevorzugen wir grundsätzlich die Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon bzw. gesicherter Terrasse. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
80686 München
Deutschland

LORENO

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Männlich

Anfang Juni 2021 erreichte uns ein Hilferuf einer Deutschen, mit der wir im November 2020 schon mal in Kontakt waren, als es um Hilfe für Katzen an der Costa Paradiso ging. Nun erbat sie Hilfe für einen italienischen Freund, der seit Ende 2020 an der Costa Paradiso lebt. Er hatte seit seiner Ankunft eine Gruppe Katzen, die sich an seinem Haus eingefunden hatten, mit Futter versorgt. An Kastration hatte er leider nicht gedacht. Und so hatten nun zwei der Katzen Babys zur Welt gebracht, insgesamt acht. Die Nachbarn, die sich zu Beginn der Saison nun nach und nach wieder einfangen, zeigten sich wenig begeistert von den Katzen und deuteten auch an, dass sie keinesfalls noch weitere Katzen dulden würden ... Glücklicherweise war unsere Partnerin Alessandra sofort bereit, hier zu helfen. Sie holte die beiden Mütter mit ihren Kleinen zu sich nach Hause, damit sie dort in Ruhe ihre Kleinen weiter aufziehen konnten. Die bei dem Italiener an der Costa Paradiso verbliebenen erwachsenen Katzen wurden durch uns kastriert, so dass von dieser Gruppe kein Nachwuchs mehr zu erwarten ist, was dann auch die Nachbarn zufriedenstellte. Die beiden Mütter und ihre Kinder wurden derweil bestens versorgt, die Kinder entwickelten sich alle prächtig. Leider zeigten sich beide Mütter auch nach all den Wochen in der Obhut unserer Kollegin als sehr wild. An eine Vermittlung in eine Familie war für sie nicht zu denken. Mit viel Geduld und etwas Überlistung gelang es unserer Kollegin dann schließlich, die beiden einzufangen, so dass sie zum Tierarzt gebracht und kastriert werden konnten. Nach einer angemessenen Erholungszeit wurden die beiden dann in ihre Heimat zurückgebracht, wo sie sich nun ganz offensichtlich auch wieder sehr wohlfühlen. Die beiden Mädchen Lara und Lucia sowie die sechs Buben Lino, Loreno, Leon, Licio, Ludovico und Lallo möchten wir so bald wie möglich nach Deutschland holen.Da sie nicht von Anfang an engen Kontakt zu Menschen hatten, sind alle noch etwas ängstlich und schüchtern, vor allem die kleine Lucia. Wir wünschen uns für diese hübschen Katzenkinder also liebe Familien, die keine fertigen Schoßkatzen erwarten, sondern den Kleinen mit viel Geduld die Zeit lassen, die sie brauchen, um Vertrauen zu fassen. Ideal wären schon vorhandene, menschenbezogene Katzen, die ihnen zeigen, wie schön das Zusammenleben mit Menschen sein kann. 9. Oktober 2021 Heute durften Loreno und Ludovico in ihre deutsche Pflegestelle reisen. Zu ihrem Glück fehlt ihnen jetzt noch ihre eigene Familie. Wenn Sie Loreno – gerne gemeinsam mit Ludovico – ein liebevolles Zuhause geben möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Katzenkinder vergeben wir nicht in Einzelhaltung. Für unsere Katzen bevorzugen wir grundsätzlich die Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon bzw. gesicherter Terrasse. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
80686 München
Deutschland

LINA ist ein Handicapchen

Europäisch Kurzhaar

10 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Behinderte Lina ist gut auf ihrer Pflegestelle in 85604 Zorneding angekommen und fühlt sich pudelwohl. Nach einem Autounfall ist sie leider so gut wie blind und taub. Sie sieht wohl noch etwas Schatten und hört sehr laute Geräusche. Sie zeigt leichte Probleme beim Laufen und knickt hinten mal ein. Das alles stört sie aber nicht gut zu fressen, ordentlich die Toilette zu benutzen und zu schmusen und zu kuscheln. Sie liegt gern am Fenster und lässt sich die Sonne auf den Pelz scheinen. Sie sucht ein Zuhause mit ruhigem Artgenossen oder alleine bei Menschen, die viel Zeit für sie haben. • Alter gemäss Pass: 12/2020 • Rasse: EHK • Farbe: getigert • Geschlecht: weiblich • Kastriert: ja • Impfungen: vollständig (Tollwut, Mehrfachimpfung) • Krankheiten: fast blind und taub, leichte Gangstörung, negativ auf Felv und FIV getestet • Verträglich mit Katzen: ja • Verträglich mit Hunden: unbekannt • Kinderfreundlich: wahrscheinlich, wenn das Kind ihre Behinderungen beachtet • Freigänger/Wohnungshaltung: reine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder sicherer Freigang • Charakter: Lina wurde von einem Auto angefahren und schwer verletzt von unserem Tierschützer gefunden. Sie konnte sich nicht mehr bewegen und nichts mehr sehen. Sie erholt sich nach und nach von ihren Verletzungen und sucht nun ein liebevolles Zuhause, wo sie mit trotz ihrer Handicaps geliebt und verwöhnt wird. Sie mag andere Katze und würde sich über Katzengesellschaft freuen, wenn diese ruhig und nicht dominant ist. Sie kann aber auch alleine bei Menschen leben, wenn diese genügend Zeit für sie haben. • Geeignet für: alle Katzenliebhaber, die die Zeit und Geduld haben, eine behinderte Katze ihr Leben lang artgerecht zu halten. • Aufenthaltsort: 85604 Zorneding • Vermittlung: nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr.

Fellkinder in Not e.V.
Pflegestelle
85604 Zorneding
Deutschland

SPARKY freundlicher Katzenbub, ca. 6 Monate

Hauskatze

Männlich

Sparky wartet in einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. Breeze und Sparky sind zusammen auf einer Pflegestelle und suchen ein Traumzuhause mit Freigang, zusammen oder in Katzen Gesellschaft. Breeze (braun/weiss) und Sparky (rot/weiss) erkunden gemeinsam die Wohnung unserer Pflegemama und auch die beiden Hunde haben wir bereits kennen gelernt. Besonders Sparky hat schon verstanden, dass Hunde total tolle Kuschelpartner sind! Unsere Pflegemama begleiten wir überall hin und geben ihr Tipps wie sie hier und da etwas verbessern kann. Zum Beispiel beim Füttern, da ist sie uns viel zu langsam! Wir wachsen ja noch und brauchen dafür viel Energie - auch lieben wir es durch die Wohnung zu toben und ausgiebig zu spielen. Wie ihr vielleicht schon gesehen habt, hatten wir beide eine Augenentzündung als wir gefunden worden sind. Diese ist wieder verheilt, nur ein kleiner "Schönheitsfehler" ist zurück geblieben, was uns aber in keinster Weise beeinträchtigt! Wenn ihr einen Garten, Platz und Liebe für uns zwei habt, dann meldet euch gerne bei unserem Personal! Wir freuen uns! Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Fellengel in Not
Pflegestelle
82205 Gilching
Deutschland

BREEZE verschmuster Kittenjunge, ca. 4 Monate

Hauskatze

Männlich

Breeze wartet in einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. Der zuckersüße Breeze wurde schreiend vor Schmerzen allein auf der Straße in einem kleinen Dorf entdeckt. Unsere Helfer retteten den wunderschönen Kittenjungen natürlich sofort. In seinem rechten Auge wurde eine Infektion festgestellt, die durch eine Granne verursacht wurde. Das Auge wurde behandelt und nun hat er keinerlei Probleme mehr. Zu seinem großen Glück fehlt dem lebensfrohen Breeze jetzt nur noch eines: Sie. Vielleicht sind Sie der Mensch bei dem der wundervoller Kittenjunge sein Happy End und ein Zuhause auf Lebenszeit findet? Breeze hat eine wunderschön getigerte Fellmusterung in grau und weiß. Ganz besonders auffällig sind sein hübsches Gesicht und seine niedlichen weißen Pfoten. Aktuell zeigt er sich als sehr verträglich und aufgeschlossen. In seiner Pflegefamilie wurde er mit anderen Kitten und einem kleinen Hund groß (mit dem er sogar gespielt hat). Der sanfte und einfühlsame Breeze liebt es neben ausgiebigen Spielstunden mit seinen Samtpfotenfreunden auch sehr zu kuscheln. Menschen gegenüber zeigt er sich ebenfalls als sehr neugierig und aufgeschlossen. Er sucht immer die Nähe und genießt es sehr gestreichelt zu werden. In seinem neuen Zuhause sollte in jedem Fall bereits eine weitere sozial verträgliche Katze vorhanden sein, damit er Anschluss findet und einen Spielgefährten/in hat, er bringt sonst auch gerne einen Kumpel mit. Außerdem sollten Sie in einer ruhigen, verkehrsberuhigten Gegend wohnen, damit er seinen Freigang ausgiebig und so sicher wie möglich genießen kann. Breeze reist geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Fellengel in Not
Pflegestelle
82205 Gilching
Deutschland

Ein kuscheliges Plätzchen, Aufmerksamkeit und Liebe braucht eine Katze für ein glückliches Leben. Deshalb sollte keine Samtpfote allzu viel Zeit im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., setzt sich für eine schnelle Vermittlung in ein neues Zuhause ein. Hier finden Mensch und Tier einfach und unkompliziert zueinander. shelta gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, eine Katze aus seriöser Vermittlung zu adoptieren.

Deshalb: Kaufen Sie keine Katze. Schenken Sie stattdessen einer Samtpfote aus dem Tierheim Ihr Herz. Sie wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: "Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen."

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!