shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihre neue Katze in Hamburg finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 36 Katzen in Hamburg und Umgebung auf ein neues Zuhause: 24 mit der Rasse Europäisch Kurzhaar, 5 mit der Rasse Hauskatze und 2 mit der Rasse Siam Sealpoint.

MAX

Europäisch Kurzhaar

14 Jahre , 3 Monate

Männlich

• scheuer, ängstlicher und zurückhaltender Kater • lässt sich nicht gerne anfassen • Wohnungshaltung Max kam zu uns ins Tierheim, weil sein Halter ins Ausland verzogen ist und ihm die passende Vermittlung des Katers nicht gelang. Da Max gesundheitliche Schwierigkeiten hat, wurden wir damit beauftragt, Max in Hände von Tierfreunden zu vermitteln, die jede Menge Erfahrungen im Umgang mit Tieren haben, die besonderer Fürsorge bedürfen. Max hat eine Erkrankung der Harnwege. Seine Gesundheitsbeschwerden zeigen sich in erhöhten Nierenwerten. Daneben hat Max Kummer mit seinem Herzen. Beide Erkrankungen werden mit der Gabe von Medikamenten, dem Futter beigemengt, positiv beeinflusst, so dass er ein Leben ohne bedeutsame Einschränkungen führen kann. Im neuen Zuhause wünscht sich Max menschliche Bezugspersonen, die sein Bedürfnis nach Distanz achten und ihm die Möglichkeit geben, seinem Tempo entsprechend dem Menschen Stück für Stück näher kommen zu können. Für diesen Prozess ist ein hektisches Familienleben ungeeignet. Daher passt dieser Katzenmann nur zu Menschen, die ein geregeltes Leben ohne viel Stress im Haus führen. Möchten Sie Max diese Fürsorge zukommen lassen? Dann schauen Sie bitte unbedingt bei uns im Tierheim vorbei und lernen ihn persönlich kennen. 15.06.2018

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

MACKY

Europäisch Kurzhaar

9 Jahre , 7 Monate

Männlich

- lieb, verschmust - ruhig - gesicherter Balkon erwünscht Kater Macky kam als Fundtier zu uns, weshalb wir über seine Vergangenheit nur Vermutungen anstellen können. Da niemand den schwarzen Kater vermisste, ist er jetzt auf der Suche nach liebevollen Menschen, die ihn gerne an seiner Seite wissen möchten. Macky ist ein ruhiger, entspannter Katzen-Herr, der nicht viel Action um sich herum braucht. Kuschelstunden mit seinen Menschen genießt er deshalb umso mehr und belohnt diese dafür mit wohligem Schnurren. Ob er bisher Freigang genießen durfte, können wir nicht sagen – er würde sich aber sicher freuen, wenn ihm dieser in Form eines gesicherten Balkons angeboten würde. Leider mussten wir feststellen, dass Macky an Diabetes erkrankt ist, weshalb er zweimal täglich Insulin gespritzt bekommen muss. Wenn dies zuverlässig und zu festen Zeiten passiert, schränkt ihn die Krankheit aber nicht weiter ein. Möchten sie unseren verschmusten Macky gerne kennenlernen? Er wartet in unserem Alten Katzenhaus auf Sie. 13.12.2018

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

WILLI

Europäisch Kurzhaar

15 Jahre , 2 Monate

Männlich

- lieb, verschmust - Einzelkatze - gesicherter Balkon erwünscht Willi ist ein freundlicher Kater, der gerne ein paar Schmuseeinheiten genießt und sich auch ansonsten viel gefallen lässt – außer Spritzen, von denen ist er kein besonders großer Fan. Denn Willi hat Diabetes, weshalb ihm zweimal täglich, zu festen Zeiten Insulin gespritzt werden muss. Hier ist vor allem Geduld und ein bisschen Trickserei mit Futter zur Bestechung gefragt. Sowohl Hunde, als auch ältere Kinder (ca. 12 Jahre) kennt der Kater – mit Artgenossen hingegen hat er es nicht so. Die sollte es in seinem neuen Zuhause darum besser nicht geben. Auch kleine Kinder und viel Trubel mag Willi nicht besonders - er freut sich über ein ruhiges Plätzchen. Damit er sein Insulin zuverlässig bekommt, kann ihm lediglich Freigang in Form eines gesicherten Balkons angeboten werden. Denn sonst kann es schnell passieren, dass Willi nicht zur rechten Zeit für seine Spritzen erscheint. Haben Sie genug Geduld und Zeit, um Willi zuverlässig zu versorgen? Lernen Sie den verschmusten Senior doch einfach bei uns im Alten Katzenhaus kennen – oder unterstützen Sie ihn mit einer Patenschaft. 14.12.18

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

SCHNECKE zusammen mit ihrem Bruder Mister Buh

Europäisch Kurzhaar

10 Jahre , 7 Monate

Weiblich

- zurückhaltend - ruhig, freundlich - kennt andere Katzen - gesicherter Balkon erwünscht Die schüchterne Katzen-Dame Schnecke kam zusammen mit ihrem Bruder Mister Buh (https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/sorgentiere/10616-672-s-18-mister-buh) zu uns ins Tierheim, als ihr Halter ins Krankenhaus musste. Nun sucht das Geschwisterpaar ein gemeinsames Zuhause. Die Samtpfote zeigt sich ein bisschen ruhiger als ihr Bruder und genießt gerne mal ein paar Momente für sich. Kleine Kinder wären ihr daher zu viel Trubel. Auch bei fremden Menschen ist sie nicht als Erste zur Stelle, sondern wartet lieber erst einmal ab, bis sie die Situation richtig einschätzen kann. Schneckes neue Menschen sollten also vor allem Ruhe und Geduld beweisen, bis ihnen der kleine Tiger vertraut. Dann aber haben sie in ihr eine liebenswerte Freundin. Leider ist Schnecke, wie auch ihr Bruder, an Diabetes erkrankt, weshalb sie zweimal täglich zu festen Zeiten Insulin gespritzt bekommen muss. Wenn dies zuverlässig passiert, schränkt diese Krankheit sie aber nicht weiter ein. Unser Dream-Team freut sich auf eine große, spannende Wohnung, wobei ihnen Freigang in Form eines gesicherten Balkons gerne angeboten werden kann. Wenn Sie also auf der Suche nach zwei unaufdringlichen, vierbeinigen Mitbewohnern sind, lernen Sie unser liebenswertes Geschwisterpaar doch bei uns im Alten Katzenhaus kennen. 13.12.18

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

MISTERBUH zusammen mit seiner Schwester Schnecke

Europäisch Kurzhaar

10 Jahre , 7 Monate

Männlich

- freundlich - neugierig - kennt andere Katzen - gesicherter Balkon erwünscht Mister Buh und seine Schwester Schnecke (https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/sorgentiere/10612-673-s-18-schnecke) kamen zusammen zu uns ins Tierheim, da ihr Halter ins Krankenhaus musste. Nun warten die beiden auf ein gemeinsames, neues Zuhause. Mister Buh ist ein neugieriger kleiner Kerl, der trotzdem nicht jedem gleich blind vertraut. Lieber analysiert er die Situation erst einmal gründlich, bevor er eine Entscheidung trifft. Wenn er Menschen näher kennengelernt hat, lässt er sich gerne mal streicheln. Kleine Kinder als Mitbewohner hätte der ruhige Kater lieber nicht, die wären dann doch etwas zu viel Aufregung. Leider ist Buh, wie auch seine Schwester, an Diabetes erkrankt, weshalb er zweimal täglich zu festen Zeiten Insulin gespritzt bekommen muss. Wenn dies zuverlässig passiert, schränkt ihn die Krankheit aber nicht weiter ein. Unser Dream-Team freut sich auf eine große, spannende Wohnung, wobei ihnen Freigang in Form eines gesicherten Balkons trotzdem gerne angeboten werden kann. Wenn Sie also auf der Suche nach zwei unaufdringlichen, vierbeinigen Mitbewohnern sind, lernen Sie unser liebenswertes Geschwisterpaar einfach bei uns im Alten Katzenhaus kennen. 13.12.18

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

Ein kuscheliges Plätzchen, Aufmerksamkeit und Liebe braucht eine Katze für ein glückliches Leben. Deshalb sollte keine Samtpfote allzu viel Zeit im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., setzt sich für eine schnelle Vermittlung in ein neues Zuhause ein. Hier finden Mensch und Tier einfach und unkompliziert zueinander. shelta gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, eine Katze aus seriöser Vermittlung zu adoptieren.

Deshalb: Kaufen Sie keine Katze. Schenken Sie stattdessen einer Samtpfote aus dem Tierheim Ihr Herz. Sie wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: "Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen."

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!