shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihre neue Katze in Hamburg finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 44 Katzen in Hamburg und Umgebung auf ein neues Zuhause: 30 mit der Rasse Europäisch Kurzhaar, 6 mit der Rasse Hauskatze und 1 mit der Rasse Perser Chinchilla.

SIL sanfte, (noch) schüchterne Katzendame sucht endlich ruhiges und geduldiges Zuhause

Europäisch Kurzhaar

11 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Notfall

Wie es so zarte Geschöpfe wie Sil (geb. ca. 01/2010) schaffen, so viele Jahre auf Madrids Straßen zu überleben, ist ein Rätsel. Sil suchte regelmäßig die von unseren Tierschutzkollegen betreuten Futterstellen auf. Ihre Vorsicht und Umsicht waren offenbar eine gute Überlebensstrategie. Normalerweise finden nur kranke, alte oder verletzte Tiere Aufnahme im Tierheim, da die Plätze knapp sind. Doch Sils langes Durchhalten musste einfach belohnt werden, und so bekam die hübsche Katzendame endlich ihre Chance auf ein neues Leben. Sil zog gleich das ganz große Los und durfte nach dem Gesundheitscheck auf eine schöne Pflegestelle umziehen. Und das war für ihre Entwicklung auch wichtig, denn scheue Tiere gehen im Tierheim einfach unter. In der geborgenen Atmosphäre machte Sil einen vorsichtigen Schritt nach dem anderen – aber immer in die richtige Richtung. Sie gewann immer mehr Vertrauen und Zuversicht und öffnete sich wie eine scheue Knospe zu einer wunderschönen und bezaubernden Blüte. Sil ist ein wahrhaft zauberhaftes und sanftes Wesen, das es jedem recht machen möchte. Dankbar für ihre Rettung fügt sie sich liebenswert anspruchslos und fast unterwürfig in ihr neues Leben ein. Sobald sie ihre Menschen kennen gelernt hat, beginnt sie, Streicheleinheiten und Liebkosungen zu genießen. Jedes liebe Wort und jedes Fellchenkraulen lassen sie lockerer und selbstbewusster werden. Sil ist extrem sozial und zu ihren Artgenossen stets freundlich. Allerdings ist sie auch sehr unterwürfig, so dass sie keineswegs mit dominanten Fellkollegen vergesellschaftet werden sollte. Sil ist ein dreifarbiges Glückskätzchen, das diese Bezeichnung allerdings erst mit einem richtigen Zuhause stolz tragen wird. Streng genommen ist sie eigentlich kein Tricolor- sondern ein Quattrocolor-Kätzchen, denn sie hat zu dem üblichen schwarz-weiß-rot noch eine aparte Grautigerung hinzugefügt. Wer ein hinreißend freundliches Samtpfötchen sucht, der kann es mit Sil nicht besser treffen. Anfangs muss man ihr zwar etwas Geduld und Zeit für die Eingewöhnung zugestehen, bekommt dann aber eine wunderbare Lebensgefährtin für gemütliche Schmusestunden Ansonsten ist Sil in ihren Ansprüchen sehr bescheiden. Ein abgenetztes Fenster zum Frische-Luft-Schnuppern sollte es natürlich geben, ein gesicherter Balkon wäre natürlich das Nonplusultra. Sil ist bereits kastriert, geimpft, negativ auf FIV und FeLV getestet. Im August 2020 hatte Sil endlich ein Zuhause in Deutschland gefunden. Doch nun kommt sie nach einem Jahr wieder zurück in die Vermittlung, weil es ihr nicht gelungen ist, sich richtig einzuleben. Die Zusammenführung mit der vorhandenen Katze lief unglücklich und Sil entwickelte eine große Angst vor ihr. Auch zeigt sie sich immer noch sehr schüchtern zu Menschen. Da Sil in ihrer spanischen Pflegestelle zwar am Anfang ihre Zeit brauchte, dann jedoch Zutrauen fasste und sehr liebenswert war – sowohl zu Menschen wie auch zu den anderen Katzen, scheint sie sich sehr unglücklich zu fühlen. Wir suchen für Sil daher ein sehr ruhiges Zuhause mit geduldigen Menschen, die das nötige Fingerspitzengefühl besitzen, Sils Vertrauen wiederaufzubauen. Hierbei könnte eigentlich ein freundliches und menschenbezogenes Samtpfötchen sehr hilfreich sein. Da Sil aber jetzt schlechte Erfahrungen gesammelt hat, wäre es sicherer, sie in Einzelhaltung zu vermitteln, damit sie nicht noch einmal ihr Zuhause verliert. Ein wirklich ruhiges Samtpfötchen mit einem ausgeglichenen Charakter ohne jegliche Neigung zu Dominanz wäre jedoch denkbar. Als ältere Katzendame ist Sil natürlich schon ruhiger, so dass sie mit Angelspielen nicht groß zu locken ist. Interessanter sind für sie Leckerchen, mit denen es am Anfang leichter fällt, ihr Herz zu erobern. Sil besitzt ein wunderbares Potential, das man wieder freilegen muss. Der Gedanke daran, welch langen Leidensweg Sil auf Madrids Straßen bereits gehen musste, hilft sicherlich dabei, ihr ihre individuelle Eingewöhnungszeit auch zuzugestehen. Sil ist kein vierblättriges sondern ein vierfarbiges Kleeblatt und wird Ihnen Glück bringen.

Sieben-Katzenleben e.V.
Pflegestelle
20095 Hamburg
Deutschland

LILLY liebe, aber noch schüchterne Samtpfote sucht ein neues fürsorgliches Zuhause

Europäisch Kurzhaar

9 Jahre , 6 Monate

Weiblich

• freundlich und zurückhaltend • stubenrein • braucht Freigang und ein ruhiges Zuhause Lilly wurde in unsere Obhut gegeben, da sie aufgrund eines Wechsels der Wohnsituation unsauber würde – nach dem Umzug der Familie konnte der Samtpfote kein Freigang mehr gewährt werden, was diese sehr unglücklich machte. Nun suchen wir ein fürsorgliches Zuhause mit uneingeschränktem Freigang für Lilly. Hier erleben wie sie als noch sehr zurückhaltend – kein Wunder, musste sie doch ihre gewohnte Umgebung verlassen. Hat Lilly Vertrauen gefasst, entpuppt sie sich aber als verschmuste Vierbeinerin, die gerne Zeit mit ihren Menschen verbringt. Wie sie sich mit anderen Katzen versteht, können wir bisher nicht sagen, weshalb wir sie vorwiegend als Einzelprinzessin vermitteln. Ein ruhiges Zuhause ohne Kinder ist genau das Richtige für Lilly. Über einen gemütlichen Kratzbaum würde die kleine Dame sich riesig freuen. Mitte August muss Lilly für eine Routinekontrolle von unseren Tier*ärztinnen untersucht werden, sie kann aber vorher schon in ihr zukünftiges Zuhause umziehen. Möchten Sie Lilly ihre Wünsche erfüllen? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de schicken Lillys HTV-Nummer bei uns lautet 353_A_21 / Neues Katzenhaus, Ambulanz https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/15944-353-a-21-lilly

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

LEELOO verspielte und selbstbewusste Samtpfote sucht ein neues spannendes Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 2 Monate

Weiblich

• verspielt • stubenrein • braucht Freigang • wünscht sich eine ruhige Umgebung Die junge Katzendame Leeloo kam in unsere Obhut, da ihr die Stadtwohnung ihrer Halter*innen zu klein wurde. Sie ist eine aufgeweckte und verspielte Lady, die bisher nur im Haus gelebt hat, sich aber deutlich den Auslauf nach draußen wünscht. Das hat sie in der Vergangenheit auch verbal oder durch Schnappen ausgedrückt. Leeloo ist sehr neugierig und erkundet hier im Tierheim aufgeregt ihre neue Umgebung. Sie möchte alles Mögliche entdecken, fängt begeistert Fliegen und klettert auf unsere Kratzbäume. Zum gelegentlichen Kuscheln kommt sie gerne vorbei, möchte aber von Fremden nicht hochgenommen oder unfreiwillig festgehalten werden. Kinder kennt sie, diese sollten jedoch schon alt genug sein, um ihre Grenzen verstehen zu können. Sie hat sehr schönes Fell, scheint weiße Söckchen zu tragen und hat eine tolle Musterung an den Beinen. Leeloo bekommt hypoallergenes Spezialfutter, welches sie aber sehr gerne annimmt. Wenn Sie der lieben Samtpfote ein fürsorgliches Zuhause bieten möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft per E-Mail an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Leeloos HTV-Nummer bei uns lautet 348_A_21 / Neues Katzenhaus, Ambulanz https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/15920-348-a-21-leeloo

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

FUSSEL hübsche, aber noch schüchterne Samtpfote sucht ein ruhiges, fürsorgliches Zuhause

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 5 Monate

Weiblich

• zurückhaltend • stubenrein • braucht Freigang • Einzelkatze Ursprünglich wurde Fussel aus schlechter, gewalttätiger Haltung befreit und zog in eine schöne Wohnung mit Dachterrasse und Katzengesellschaft. Doch leider stand ein Umzug mit Verkleinerung an - ohne Freigang und mit viel Katzenkrieg. Und so wurde die kleine Fussel schweren Herzens Anfang Juli in unsere Obhut gebracht, damit wir ein neues fürsorgliches Zuhause suchen. Hier bei uns im Tierheim erleben wir Fussel als noch äußerst zurückhaltend – uns Menschen gegenüber traut sie sich noch nicht so richtig aus ihrem Pelz. Auch mit anderen Katzen oder Hunden versteht sie sich nicht zwangsläufig, weshalb wir sie nur als Einzelprinzessin vermitteln. Wir wollen kein Risiko eingehen und ihr Zustände bereiten, die ja erst dazu führten, dass sie zu uns kam. Zu Kindern hingegen hatte die Samtpfote schon Kontakt. In der Vergangenheit hatte Fussel Freigang genossen. In ihrem zukünftigen Zuhause muss ihr dieser wieder gewährt werden, gerne in Form eines Gartens. Und auch die Wohnung oder das Haus sollte viel Platz mit Rückzugsmöglichkeiten bieten. Denn die Fussel-Prinzessin gerät leicht in Stresssituationen und braucht dann Ausweichmöglichkeiten. Fussel braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen. Wenn Sie ihr dabei helfen möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Fussels HTV-Nummer bei uns lautet 350_A_21 / Neues Katzenhaus, Raum 8 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/15904-350-a-21-fussel

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

PONY hübsche, aber noch schüchterne Samtpfote sucht ein ruhiges Zuhause zum rumstreunern

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 6 Monate

Weiblich

• ängstlich, scheu • lässt sich nicht gerne anfassen • benötigt Freigang Unsere schöne Pony wurde vor Kurzem als Fundtier bei uns abgegeben, nachdem sie wahrscheinlich für längere Zeit wild auf der Straße gelebt hat. Dort wurde sie ebenfalls trächtig und bekam Kitten, die sie vermutlich aus Stress-Gründen nicht annahm. Nun sucht Pony nach einem ruhigen Zuhause, indem sie so akzeptiert wird, wie sie ist. Die Katzendame benötigt sehr viel Raum zum Laufen und Erkunden, daher ist Freigang für sie ein Muss. Ein schöner Hof oder ein Zuhause in ländlicher Gegend würde ihr bestimmt gefallen. Dass sie sich Menschen gegenüber noch misstrauisch zeigt, ist kein Wunder: Denn was sie alles auf der Straße oder im vorherigen Zuhause erlebt haben muss, wissen wir nicht. Auch wenn die Samtpfote noch wenig Vertrauen für uns Zweibeiner hat, ist nicht ausgeschlossen, dass sie einem Menschen, der ihr viel Geduld, Liebe und Fürsorge entgegenbringt, nicht doch ihr Herz öffnet. Können Sie sich vorstellen, diese ganz spezielle Person für Pony zu werden? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Ponys HTV-Nummer bei uns lautet 3632_F_21 / Altes Katzenhaus, Raum 2 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/15833-3632-f-21-pony

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

Ein kuscheliges Plätzchen, Aufmerksamkeit und Liebe braucht eine Katze für ein glückliches Leben. Deshalb sollte keine Samtpfote allzu viel Zeit im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., setzt sich für eine schnelle Vermittlung in ein neues Zuhause ein. Hier finden Mensch und Tier einfach und unkompliziert zueinander. shelta gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, eine Katze aus seriöser Vermittlung zu adoptieren.

Deshalb: Kaufen Sie keine Katze. Schenken Sie stattdessen einer Samtpfote aus dem Tierheim Ihr Herz. Sie wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: "Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen."

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!