shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 5
Weiter zur Seite

ALGODON sehr sehr verschmust, super verschmust und sehr freundlich, er weiß was er will, selbstsicher sozial, immer fröhlich

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 6 Monate

Männlich

*13.03.2018, EKH, männlich, kastriert, schwarz weiß, sehr sehr verschmust, super verschmust und sehr freundlich, er weiß was er will, selbstsicher sozial, immer fröhlich Algodon kam mit seiner Schwester Alejandra in das Tierheim Asoka, nachdem eine andere Orga, die leider kein Leukosegehege hat, Asoka um Hilfe baten. Algodon ist super super verschmust und anhänglich. Er möchte immerfort schmusen. Wenn man sitzt, kommt er sofort auf den Schoß gesprungen um wieder geknuddelt zu werden. Algodon kann gar nicht genug davon bekommen. Algodon ist sehr selbstsicher und weiß was er will. Aber er ist ein lieber Katermann und sozial zu Seinesgleichen und kommt mit ihnen gut klar. Er möchte eben einfach nur beachtet werden. Er ist auch verspielt aber er spielt nach Katerart und daher wäre ein anderer Kater als Partner besser geeignet. Seine Schwester Alejandra hat inzwischen ein neues Zuhause gefunden und er wartet leider immer noch. Dabei ist er so ein liebenswerter Kater. Algodon war bereits einmal vermittelt aber als er dann Leukose pos. getestet wurde, brachten sie ihn wieder zurück. Der arme Kerl hat wirklich schon genug Enttäuschung erlebt. Wir hoffen, wir finden bald eine liebe Familie für ihn. Wir werden Algodon nicht als Einzelkatze vermitteln. Gerne zu anderen, bereits in der Familie lebenden und in ähnlichem Alter wie Algodon dazu, oder gerne im Doppelpack mit Zeus (wir stellen ihn separat vor), der charakterlich sehr ähnlich ist wie er und mit dem er derzeit zusammen in der Gruppe lebt und sich mit ihm versteht. Da Algodon aufgrund seiner pos. Leukosetestung keinen ungehinderten Freigang haben kann, soll er wenigstens einen katzensicher eingezäunten Garten bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Algodon ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

ZEUS sehr verschmust und super freundlich, er weiß was er will, selbstsicher, sozial

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

*31.03.2019, EKH, männlich, kastriert, braun getigert, sehr verschmust und super freundlich, er weiß was er will, selbstsicher, sozial Zeus wurde von ein paar Mädchen in einem sehr schlechten Zustand auf der Straße gefunden. Sie päppelten ihn auf und brachten ihn dann ins Tierheim Asoka, damit er von dort aus eine Chance auf eine Vermittlung zu bekommen. Anfänglich fiel es ihm etwas schwer sich an die neue Situation und die vielen fremden Katzen zu gewöhnen. Aber inzwischen lebt er friedlich mit ihnen in der Gruppe. Zeus ist freundlich und sozial aber er weiß auch was er will. Er ist auch verspielt aber er spielt nach Katerart – ähnlich wie Algodon und daher würden die beiden auch gut zusammenpassen. Beide Kater sind lieb und sozial, aber wissen was sie wollen. Zeus ist zudem ein äußerst hübscher Tabby-Kater mit wunderschönen Augen. Wir werden Zeus nicht als Einzelkatze vermitteln. Gerne zu anderen, bereits in der Familie lebenden, nicht dominanten und in ähnlichem Alter wie Zeus dazu, oder gerne im Doppelpack mit Algodon (wir stellen ihn separat vor) aus seiner derzeitigen Gruppe. Die beiden Jungs haben einen recht ähnlichen Charakter und verstehen sich auch gut (s. Bild). Da Zeus aufgrund seiner pos. Leukosetestung keinen ungehinderten Freigang haben kann, soll er einen katzensicher eingezäunten Garten bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Zeus ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

JANO sehr verschmust und sehr freundlich, sozial, verspielt aber kein Macho, anfänglich ein bisschen schüchtern, ein lieber Charakter

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

*30.03.2020, EKH, männlich, kastriert, braun grau getigert, sehr verschmust und sehr freundlich, sozial, verspielt aber kein Macho, anfänglich ein bisschen schüchtern, ein lieber Charakter Jano wurde von einer anderen Organisation auf der Straße aufgefunden und erst einmal aufgenommen. Bei der Blutentnahme ergab sich aber, dass er Leukose pos. war. Leider hat diese Organisation kein Leukosegehege und somit keine Möglichkeit, Jano unterzubringen. So fragten sie also bei Asoka an, ob sie ein Plätzchen für ihn hätten und er durfte dorthin umziehen. Jano ist super verschmust, ausgeglichen, und hat einen guten Charakter. Anfänglich ist er Fremden gegenüber etwas schüchtern aber das legt sich schnell, wenn er Vertrauen gefasst hat. Jano ist gegenüber seinen Kumpels sehr sozial, kommt mit allen gut aus und ist überaus freundlich. Er liebt es zu spielen aber auf eher sanfte Art. Jano hat von Geburt an ein verkürztes Schwänzchen, was ihn aber weder stört noch behindert. Er kann ein ganz normales Leben führen und es ist auch keine Behandlung notwendig. Wir werden Jano nicht als Einzelkatze vermitteln. Gerne zu anderen, bereits in der Familie lebenden, nicht dominanten und in ähnlichem Alter wie Jano dazu, oder gerne im Doppelpack mit einem Kumpel aus seiner jetzigen Gruppe. Da Jano aufgrund seiner pos. Leukosetestung keinen ungehinderten Freigang haben kann, soll er wenigstens einen katzensicher eingezäunten Garten bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Jano ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

EMMA super verschmust mit Menschen, sehr menschenbezogen, anhänglich, eigenständig, selbstbewusst

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 5 Monate

Weiblich

*01.04.2018, EKH, weiblich, kastriert, tricolor, super verschmust mit Menschen, sehr menschenbezogen, anhänglich, eigenständig, selbstbewusst Über Emmas Vergangenheit wissen wir leider gar nichts. Aber wir denken, dass sie als Einzelkatze in einer Familie gelebt hat und als man erfuhr, dass sie Leukose pos. getestet ist, wurde sie ausgesetzt. Emma ist unglaublich verschmust und anhänglich. Sie liebt es, wenn die Volontäre im Gehege sind und sie beschmusen und knuddeln. Emma sitzt auch gerne auf dem Schoß und lässt sich kämmen. Sie ist sehr menschenbezogen. Zudem ist sie eine auffallend schöne Triocolor-Katze mit großen Kulleraugen. Allerdings mag sie ihre Artgenossen im Gehege nicht sonderlich. Sie möchte keinen Kontakt mit ihnen, sondern lieber die alleinige Prinzessin sein. Wie bereits erwähnt denken wir, dass sie bislang als Einzelkatze lebte und daher die Gesellschaft anderer Katzen nicht gewohnt ist. Da Emma sehr menschenbezogen und verschmust ist, glauben wir auch, dass sie mit Kindern gut klar kommt. Emma kann leider keinen ungehinderten Freigang genießen dürfen, daher wünschen wir uns für sie einen katzensicher eingezäunten Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Emma wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

KALU sehr verschmust mit dem Menschen und seinen Kumpels, sehr sozial, nicht dominant, liebenswert und friedvoll

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 6 Monate

Männlich

*15.03.2017, EKH, männlich, kastriert, braun grau getigert, sehr verschmust mit dem Menschen und seinen Kumpels, sehr sozial, nicht dominant, liebenswert und friedvoll Das Schicksal von Kalu ist leider eine immer sich wieder wiederholende Geschichte. Es ist kaum zu glauben aber es ist wahr. Die Leute machen Urlaub am Meer, nehmen ihre Katze mit und lassen sie dann zurück, wenn sie wieder abreisen. Kalu ist leider kein Einzelfall. Kalu wurde Ostern 2021 in einer Urbanisation in Santa Pola zurückgelassen. Er lebte also draußen im Freien und ernährte sich von Abfällen aus dem Müllcontainer. Bis eine Anwohnerin auf Kalu aufmerksam wurde und daraufhin Sergio informierte. Leider war derzeit kein Pflegeplatz frei und so bat man die Dame, sich um Kalu zu kümmern, bis er eine Familie für immer gefunden hat. Die Dame willigte ein und nun lebt Kalu dort im Freien und darf zum Fressen und Schlafen in das Haus. Aber leider darf er da nicht für immer bleiben, da die Dame selbst schon 4 Katzen hat. So suchen wir also ein liebes Zuhause für diesen liebenswerten Katermann. Kalu ist ein ganz herziger Kater. Er liebt die Menschen und auch Kinder, lässt sich auf dem Arm tragen, ist super verschmust und sehr sozial und ebenso liebenswert zu seinen Artgenossen. Er ist nicht dominant, sehr friedliebend und fügt sich gut in die Gruppe ein. Kalu ist auch die perfekte Katze für eine Familie mit lieben Kindern. Gerne auch zu einem katzenaffinen Hunde dazu. In der jetzigen Pflegefamilie kommt er mit dem Hund sehr gut klar. Wir werden Kalu nicht als Einzelkatze vermitteln. Gerne zu anderen, bereits in der Familie lebenden, nicht dominanten und in ähnlichem Alter wie Kalu dazu oder gerne im Doppelpack mit einem Katerchen aus unserer Gruppe. Er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Kalu ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Schutzgebühr 185€ Weitere Videos: https://youtu.be/MDYJlXuWjNE https://youtu.be/FmaIbJZtFvA Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

AMINA sehr freundlich und sozial, friedfertig, etwas schüchtern, sehr verschmust

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 4 Monate

Weiblich

*08.05.2021, EKH, schwarz weiß, kastriert, weiblich, sehr freundlich und sozial, friedfertig, etwas schüchtern, sehr verschmust Amina kam 2016 mit ihrem Bruder Argus nach Deutschland und wurde auch zusammen mit ihm vermittelt. Leider wurde ihr Bruder Argus November 2020 überfahren und von da an lebte sie alleine. Nun muss Amina leider wegen einer Katzenallergie der Freundin weichen und wir suchen dringend ein schönes neues Zuhause für sie. Amina ist etwas schüchtern aber auch sehr verschmust. Und wenn sie Vertrauen gefasst hat ist sie sehr anhänglich und menschenbezogen. Und, sie ist für ihr Alter auch recht verspielt. Amina ist ein liebes, friedvolles Wesen. Amina wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt und auch nicht als reine Wohnungskatze. Sie soll kätzische Gesellschaft bekommen und es wäre schön, wenn bereits eine etwas gleichaltrige Kätzin in der Familie lebt. Gerne vermitteln wir auch eine Mieze als Partnerin für Amina, aus unserer Katzengruppe. Zudem soll sie in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Amina wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft,entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Tierhilfe Anubis e.V.
Pflegestelle
69242 Mühlhausen
Deutschland

ISIS selbständig, freundlich, super verschmust, sehr menschenbezogen, sehr lieb und sozial

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

*20.04.2019, EKH, weiblich, kastriert, Schildplatt, selbständig, freundlich, super verschmust, sehr menschenbezogen, sehr lieb und sozial Isis und Ari (wir stellen ihn separat vor) lebten zusammen in einem Haushalt und leider verstarb ihr Besitzer. Natürlich war nichts geregelt, was mit den Tieren passieren soll und wie schon oft erlebt, waren die Erben nicht daran interessiert, die Katzen zu übernehmen. Auch sonst fand sich niemand, der sich um Isis und Ari kümmern wollte. So kamen die beiden armen Katzen ins Tierheim. Seit Juni sind Isis und Ari nun auf einer Pflegestelle in Deutschland und beide Katzen blühen regelrecht auf in ihrer neuen Umgebung. Beide Katzen sind sehr menschenbezogen, offen, super verschmust und lieben es gekrault und beschmust zu werden. Sogleich wird geschnurrt und man rollt sich auf dem Boden vor Freude. Beide Katzen sind total lieb und super sozial. Isis lässt sich auch gerne auf den Arm nehmen. Beide haben auch keine Vorbehalte gegenüber dem Menschen – im Gegenteil, sie lieben dessen Nähe und sind immer offen für Streicheleinheiten. Isis und Ari sind eher devot, mögen keinen Streit und gehen dem aus dem Weg. Sie sind friedliebende Katzen. Beide Miezen brauchen eine Familie, wo sie Beachtung finden, man sich mit ihnen beschäftigt und sie ausreichend Streicheleinheiten bekommen. Liebe, größere Kinder sind sehr willkommen. Isis muss nicht zwingend zusammen mit Ari vermittelt werden. Sie hängen nicht sonderlich aneinander aber sie vertragen sich. Beide Katzen sind eher autark und selbständig. Wer also ein Katzenpärchen sucht, kann gerne beide zusammen adoptieren aber es ist nicht zwingend. Allerdings wird Isis auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Auch wenn sie keine Katze ist, die mit anderen kuscheln möchte wird sie nur in einen Haushalt vermittelt, wo mindestens eine aber max. zwei Katzen bereits leben oder mit einer unserer Mieze oder eben zusammen mit Ari. Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Isis ist FIV und Leukose neg. getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft sowie gechipt, kastriert und entwurmt. update der Pflegestelle: Isis ist Menschen sehr zugetan und öffnet sich schnell. Andere Katzen hält sie erst einmal auf Abstand. Artgenossen in ihrer Nähe zu akzeptieren braucht sie etwas Zeit aber mit einer gelassenen und ebenso selbständigen Mieze klappt das. Draußen ist sie nie weit vom Haus entfernt. Isis ist auch mega freundlich zu Kindern und kann sogar mit Kindergruppen (im Grundschulalter) gut und nimmt von sich aus zu ihnen Kontakt auf. Isis ist nun bei Gritta auf Pflegeplatz in Wrist (Raum Hamburg) und können bei Interesse sehr gerne besucht werden. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Tierhilfe Anubis e.V.
Pflegestelle
25563 Wrist
Deutschland

ELISA sozial, sehr friedfertig mit anderen Katzen, beim Menschen zurückhaltend

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 5 Monate

Weiblich

*04.04.2017, EKH, weiblich, kastriert, braun marmoriert mit weiß, sozial, sehr friedfertig mit anderen Katzen, beim Menschen zurückhaltend Elisa wurde mit Sombra zusammen gerettet als sie noch Kitten waren. Beide kamen auf eine Pflegestelle und waren dort von Anfang zusammen. Elisa ist eine unabhängige Katze. Sie lässt sich noch nicht gerne streicheln, ist noch zurückhaltend. Schon seit sie ein kleines Kitten war, ist sie eher den anderen Katzen in ihrer Gruppe zugeneigt und eben eher zurückhaltender Natur. Sie möchte nicht gerne gestreichelt werden. Sie ist aber in keiner Weise aggressiv, wild oder ähnliches. Sie ist es auch gewohnt in einem Haushalt zu leben, die einzige Besonderheit ist eben, dass sie nicht angefasst werden möchte. Sie legt sich aber zu einem auf das Sofa, dies auch sehr gerne und ohne Probleme, wenn man aber versucht sie zu streicheln, rennt sie weg. Das letzte Stückchen zum Glück fehlt also noch. Elisa lebt aktuell auf der Pflegestelle mit 4 weiteren Katzen zusammen (Kater sowie Kätzinnen) und sie leben alle sehr entspannt zusammen. Elisa liebt ihre Artgenossen und verbringt gerne Zeit mit Ihnen. Elisa hat einen wirklich guten Charakter und ist eine sehr liebe Katze. Zusammen mit anderen Katzen sie sehr ausgeglichen, friedfertig und sozial, überhaupt nicht dominant. Auch wenn Elisa und Sombra von Anfang an zusammen auf der Pflegestelle leben, müssen die beiden nicht zusammen vermittelt werden. Die Katzen untereinander verstehen sich alle gleichermaßen gut. Das ideale Zuhause für Elisa sind geduldige und ruhige Menschen, wo Elisa so sein darf wie ist, wo sie genauso akzeptiert wird. Sie ist eine liebe und soziale Katze, aber kein Schmusekätzchen. Mit der Zeit, viel Liebe und wenn sie Vertrauen gefasst hat, kann sie sich bestimmt noch entwickeln aber wir wissen eben nicht was sie als Kitten evtl. schon erlebt hat. Es sollte daher ruhig und ausgeglichen zugehen. Kleine Kinder wären zur momentanen Zeit evtl. zu quirlig, zumal sie eben nicht gestreichelt werden möchte. Für sie wäre eine homogene Katzentruppe toll, wie sie mitlaufen und lernen kann ohne im Fokus zu stehen. Elisa wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Gerne wie gesagt in eine friedfertige Gruppe hinzu. Sie soll auch ungehinderten Freigang in katzensicherer Umgebung bekommen oder alternativ einen katzensicher eingezäunten Garten. Es soll ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Elisa ist FIV und Leukose neg. getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

SOMBRA sozial, sehr friedfertig mit anderen Katzen, beim Menschen zurückhaltend

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 5 Monate

Weiblich

*04.04.2017, EKH, schwarz, weiblich, kastriert, sozial, sehr friedfertig mit anderen Katzen, beim Menschen zurückhaltend ombra wurde mit Elisa zusammen gerettet als sie noch Kitten waren. Beide kamen auf eine Pflegestelle und waren dort von Anfang zusammen. Sombra ist eine unabhängige Katze. Sie lässt sich noch nicht gerne streicheln, ist noch zurückhaltend. Schon seit sie ein kleines Kitten war, ist sie eher den anderen Katzen in ihrer Gruppe zugeneigt und eben eher zurückhaltender Natur. Sie möchte nicht gerne gestreichelt werden. Sie ist aber in keiner Weise aggressiv, wild oder ähnliches. Sie ist es auch gewohnt in einem Haushalt zu leben, die einzige Besonderheit ist eben, dass sie nicht angefasst werden möchte. Sie legt sich aber zu einem auf das Sofa, dies auch sehr gerne und ohne Probleme, wenn man aber versucht sie zu streicheln, rennt sie weg. Das letzte Stückchen zum Glück fehlt also noch. Sombra lebt aktuell auf der Pflegestelle mit 4 weiteren Katzen zusammen (Kater sowie Kätzinnen) und sie leben alle sehr entspannt zusammen. Elisa liebt ihre Artgenossen und verbringt gerne Zeit mit Ihnen. Elisa hat einen wirklich guten Charakter und ist eine sehr liebe Katze. Zusammen mit anderen Katzen sie sehr ausgeglichen, friedfertig und sozial, überhaupt nicht dominant. Auch wenn Sombra und Elisa von Anfang an zusammen auf der Pflegestelle leben, müssen die beiden nicht zusammen vermittelt werden. Die Katzen untereinander verstehen sich alle gleichermaßen gut. Das ideale Zuhause für Sombra sind geduldige und ruhige Menschen, wo Sombra so sein darf wie ist, wo sie genauso akzeptiert wird. Sie ist eine liebe und soziale Katze, aber kein Schmusekätzchen. Mit der Zeit, viel Liebe und wenn sie Vertrauen gefasst hat, kann sie sich bestimmt noch entwickeln aber wir wissen eben nicht was sie als Kitten evtl. schon erlebt hat. Es sollte daher ruhig und ausgeglichen zugehen. Kleine Kinder wären zur momentanen Zeit evtl. zu quirlig, zumal sie eben nicht gestreichelt werden möchte. Für sie wäre eine homogene Katzentruppe toll, wie sie mitlaufen und lernen kann ohne im Fokus zu stehen. Sombra wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Gerne wie gesagt in eine friedfertige Gruppe hinzu. Sie soll auch ungehinderten Freigang in katzensicherer Umgebung bekommen oder alternativ einen katzensicher eingezäunten Garten. Es soll ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

BRIAN einfach nur knuffig und süß!!

Thai-Siam

5 Monate

Männlich

* 20.04.2021, Thai-Siam, männlich, Sealpoint, einfach nur knuffig und süß!! Dieser süße Katzenjunge stand eines Tages in einem Karton vor dem Tierheim. Wo seine Geschwister und seine Mutter abgeblieben sind, wissen wir leider nicht. Brian ist ein ganz unkompliziertes, fröhliches und super süßes Katzenkind. Unbefangen, freundlich, verspielt aber kein Macho, lustig – wie ein Katzenkind eben so ist. Menschen gegenüber ist er verschmust und sehr sozial. Er liebt die Menschen wie auch seine Kumpels. Brian ist wirklich perfekt und passt super in eine Familie mit lieben Kindern oder gerne auch zu Leuten, die noch keine große Katzenerfahrung haben. Auch mit Hunden kommt er super klar. Auf keinen Fall wird Brian als Einzelkatze vermittelt. Es sollten also bereits 1-2 andere Kätzchen in ähnlichem Alter in der Familie leben oder wir vermitteln ihn auch gerne im Doppelpack mit einer unserer Katzenkinder. Und, er soll auch in entsprechendem Alter ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Brian wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, und gechippt übergeben. Sollte er bei der Vermittlung bereits 6 Monate alt sein, ist er auch kastriert. Schutzgebühr 200€ (unkastriert) Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

BRUNO super nett und menschenbezogen, total verschmust, kuschelt gerne und lässt sich auf dem Arm spazieren tragen, sehr sozial und friedliebend mit anderen Katzen

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

*23.02.2020, EKH, rot getigert mit weiß, männlich, kastriert, super nett und menschenbezogen, total verschmust, kuschelt gerne und lässt sich auf dem Arm spazieren tragen, sehr sozial und friedliebend mit anderen Katzen Wir wissen nichts über Brunos früheres Leben. Er erschien eines Tages im August 2020 in der Nachbarschaft von Santa Pola, allein, verwirrt und desorientiert. Er saß auf der Straße und miaute die vorübergehenden Leute an und folgte jedem, der ihm etwas Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten schenkte. Eine Anwohnerin brachte ihm etwas Futter und Wasser und nach einigen Tagen, da sich Bruno von ihrem Haus nicht wegbewegte, rief sie bei Sergio an. Leider musste Bruno eine weitere Woche auf der Straße leben, da man erst eine Pflegefamilie finden musste. Dann endlich durfte er umziehen und Bruno ist überglücklich nun in einer Familie zu sein. Er genießt die Streicheleinheiten, kuschelt zu gerne mit den Menschen und auch seine Artgenossen liebt er über alles. Er ist ein rundum liebenswerter, friedlicher und süßer Katermann. Bruno passt in fast jede Familie. Liebe Kinder sind herzlich willkommen und auch für Katzenanfänger ist er bestens geeignet. Ob er mit Hunden klar kommt, wissen wir nicht aber wir gehen davon aus, sofern es ein katzenaffiner Hund ist. Auf keinen Fall wird Bruno als Einzelkater vermittelt. Er ist super sozial und braucht einen oder gerne auch mehrere Artgenossen zum kuscheln und spielen. Sollte noch keine Katze in Brunos Alter in der Familie leben, vermitteln wir ihn gerne auch im Doppelpack mit einer unserer Katzen. Und er braucht Freigang. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Bruno ist FIV und Leukose getestet , Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft. Er ist geschippt und entwurmt und kastriert. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

TOPO sehr sozial, freundlich und lustig, verspielt aber eher sanft, bei Fremden anfänglich schüchtern,

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Männlich

*27.03.2021, EKH, schwarz weiß, männlich, sehr sozial, freundlich und lustig, verspielt aber eher sanft, bei Fremden anfänglich schüchtern, Topo und seine Schwestern Tiziana, Tanika und Timba kamen auf einem Klostergelände zur Welt. Die Nonnen informierten das Tierheim und die kleine Familie durfte dorthin umziehen. Als die Katzenkinder drei Monate alt waren, wurde deren Mama kastriert und wieder in das Kloster zurück gebracht. Sie war wild und man hätte ihr keinen Gefallen getan, sie in eine Familie zu vermitteln. So hat sie wieder ihr ungezwungenes Leben und wird von den Nonnen gefüttert. Die vier Geschwister durften im Tierheim bleiben und warten nun auf eine liebe Familie. Da die Geschwister sehr aneinander hängen, wollen wir sie paarweise vermitteln. So wäre für Topo Tiziana die richtige Partnerin. Topo ist anfänglich schüchtern gegenüber fremden Leuten. Wenn er aber Vertrauen gefasst hat, ist er absolut zugänglich und lässt sich streicheln und schmusen. Er ist ein lieber Katzenjunge mit einem feinen Charakter. Sehr sozial zu anderen Katzen. Das ideale Zuhause für Topo wäre eine Familie, wo es eher ruhig zugeht. Kleine Kinder wären zu hektisch für ihn. Wir denken auch, dass er gut mit katzenaffinen Hunden klar kommt. Auf keinen Fall wird Topo als Einzelkatze vermittelt. Wie bereits erwähnt, soll er mit seiner Schwester Tiziana (wir stellen sie separat vor) vermittelt werden. Gerne können auch noch weitere Katzen in der Familie leben. Topo ist sehr sozial. Und, in entsprechendem Alter soll er ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Topo wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, und gechippt übergeben. Sollte er bei der Vermittlung bereits 6 Monate alt sein, ist er auch kastriert. Schutzgebühr 135€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

TIZIANA sehr sozial, nicht selbstbewusst und devot, bei Fremden anfänglich schüchtern, ein liebes Katzenmädel

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Weiblich

*27.03.2021, EKH, Tricolor, weiblich, sehr sozial, nicht selbstbewusst und devot, bei Fremden anfänglich schüchtern, ein liebes Katzenmädel Tiziana und ihre Geschwister Topo, Tanika und Timba (wir stellen sie separat vor) kamen auf einem Klostergelände zur Welt. Die Nonnen informierten das Tierheim und die kleine Familie durfte dorthin umziehen. Als die Katzenkinder drei Monate alt waren, wurde deren Mama kastriert und wieder in das Kloster zurück gebracht. Sie war wild und man hätte ihr keinen Gefallen getan, sie in eine Familie zu vermitteln. So hat sie wieder ihr ungezwungenes Leben und wird von den Nonnen gefüttert. Die vier Geschwister durften im Tierheim bleiben und warten nun auf eine liebe Familie. Da die Geschwister sehr aneinander hängen, wollen wir sie paarweise vermitteln. So wäre für Tiziana Topo der richtige Partner. Die kleine Tiziana mit ihren wunderschönen grünen Augen, ist nicht wirklich selbstbewusst und eher devot. Noch läuft sie vor Fremden weg und ist anfänglich ängstlich. Tiziana wird ihre Zeit brauchen, bis sie Vertrauen fasst. Silvia kann sie aber bereits streicheln. Sie ist ein liebes Katzenmädel mit einem lieben Charakter. Mit anderen ist sie sehr sozial. Das ideale Zuhause für Tiziana ist eine Familie, wo es eher ruhig zugeht. Kleine Kinder wären zu hektisch für sie. Wir denken auch, dass sie gut mit katzenaffinen Hunden klar kommt. Auf keinen Fall wird Tiziana als Einzelkatze vermittelt. Wie bereits erwähnt, soll sie mit ihrem Bruder Topo (wir stellen ihn separat vor) vermittelt werden. Gerne können auch noch weitere Katzen in der Familie leben. Tiziana ist sehr sozial. Und, in entsprechendem Alter soll sie ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Tiziana wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, und gechippt übergeben. Sollte sie bei der Vermittlung bereits 6 Monate alt sein, ist sie auch kastriert. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

TIMBA sehr sozial, freundlich, liebenswürdig, verspielt, selbstbewusst, verschmust und menschenbezogen

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Weiblich

*27.03.2021, EKH, Tricolor, weiblich, sehr sozial, freundlich, liebenswürdig, verspielt, selbstbewusst, verschmust und menschenbezogen Timba und ihre Geschwister Topo, Tanika und Tiziana (wir stellen sie separat vor) kamen auf einem Klostergelände zur Welt. Die Nonnen informierten das Tierheim und die kleine Familie durfte dorthin umziehen. Als die Katzenkinder drei Monate alt waren, wurde deren Mama kastriert und wieder in das Kloster zurück gebracht. Sie war wild und man hätte ihr keinen Gefallen getan, sie in eine Familie zu vermitteln. So hat sie wieder ihr ungezwungenes Leben und wird von den Nonnen gefüttert. Die vier Geschwister durften im Tierheim bleiben und warten nun auf eine liebe Familie. Da die Geschwister sehr aneinander hängen, wollen wir sie paarweise vermitteln. So wäre für Timba Tanika die richtige Partnerin. Timba ist die selbstsicherste von den vier Geschwistern. Sie ist super sozial, sehr freundlich, friedliebend, lustig, super süß und sie liebt ihre Geschwister. Aber auch Menschen gegenüber ist sie super lieb und ohne Scheu. Das ideale Zuhause für Timba ist eine Familie, wo es eher ruhig zugeht. Wir denken aber, dass sie gut mit katzenaffinen Hunden klar kommen. Auf keinen Fall wird Timba als Einzelkatze vermittelt. Wie bereits erwähnt, soll sie mit ihrer Schwester Tanika (wir stellen sie separat vor) vermittelt werden. Gerne können auch noch weitere Katzen in der Familie leben. Timba ist sehr sozial. Und, in entsprechendem Alter soll sie ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Timba wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, und gechippt übergeben. Sollte sie bei der Vermittlung bereits 6 Monate alt sein, ist sie auch kastriert. Schutzgebühr 135€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

TANIKA sehr freundlich und sozial, friedfertig, verspielt aber nicht zu aktiv, liebevoll und verschmust

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Weiblich

*27.03.2021, EKH, Tricolor, weiblich, sehr freundlich und sozial, friedfertig, verspielt aber nicht zu aktiv, liebevoll und verschmust Tanika und ihre Geschwister Topo, Timba und Tiziana (wir stellen sie separat vor) kamen auf einem Klostergelände zur Welt. Die Nonnen informierten das Tierheim und die kleine Familie durfte dorthin umziehen. Als die Katzenkinder drei Monate alt waren, wurde deren Mama kastriert und wieder in das Kloster zurück gebracht. Sie war wild und man hätte ihr keinen Gefallen getan, sie in eine Familie zu vermitteln. So hat sie wieder ihr ungezwungenes Leben und wird von den Nonnen gefüttert. Die vier Geschwister durften im Tierheim bleiben und warten nun auf eine liebe Familie. Da die Geschwister sehr aneinander hängen, wollen wir sie paarweise vermitteln. So wäre für Tanika Timba die richtige Partnerin. Tanika ist ist ein ganz liebenswertes und süßes Katzenmädel. Verspielt aber nicht zu aktiv und sie liebt es mit den Menschen zu schmusen und kuscheln. Sie liebt aber auch ihre Schwester Timba und fühlt sich in ihrer Nähe geborgen und relaxed. Die beiden Mädels hängen sehr aneinander. Das ideale Zuhause für Tanika ist eine Familie, wo es eher ruhig zugeht. Kleine Kinder sind für Tanika wahrscheinlich zu hektisch. Wir denken aber, dass sie gut mit katzenaffinen Hunden klar kommen. Auf keinen Fall wird Tanika als Einzelkatze vermittelt. Wie bereits erwähnt, soll sie mit ihrer Schwester Timba (wir stellen sie separat vor) vermittelt werden. Gerne können auch noch weitere Katzen in der Familie leben. Timba und Tanika sind sehr sozial. Und, in entsprechendem Alter soll sie ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Tanika wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, und gechippt übergeben. Sollte sie bei der Vermittlung bereits 6 Monate alt sein, ist sie auch kastriert. Schutzgebühr 135€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

TERESA selbstbewusst, verschmust und sozial;

Europäisch Kurzhaar

10 Jahre , 3 Monate

Weiblich

* Teresa 5.06.2011, Elliot 20.09.2012 Teresa weiblich, Elliot männlich, beide EKH Teresa grau getigert mit weiß, Elliot rot getigert mit weiß Teresa: selbstbewusst, verschmust und sozial; Elliot: lieb, friedich, ausgeglichen, verschmust Teresa und Elliot lebe seit fast 10 Jahren bei einer Familie in Rostock. Dort lernten sie sich auch kennen. Leider sind die beiden zunehmend gestresst von den inzwischen im Haushalt lebenden kleinen Kindern. Die beiden Katzen suchen nach mehr Ruhe. Teresa ist ein toughes Mädel, das weiß was sie will und vor allem auch was nicht. Da setzt sie auch durchaus mal ihre Krallen ein. Grundsätzlich ist aber Teresa eine ganz liebe Maus, die gerne kuschelt, sich streicheln lässt und aktiv Zuwendung einfordert und auch gerne mal ein bisschen was „erzählt“. Einzig auf den Arm genommen werden möchte sie nicht, was unbedingt respektiert werden soll. Wer denkt, Frau Resi wäre wegen ihres Alters gemütlich, der irrt gewaltig. Sie ist immer für eine Spiel- und Toberunde mit Angel, Wedel und Bällchen zu haben. Auch hat sie noch regelmäßig ihre „5 Minuten“. Resi schmust sehr gerne mit Elliot, ist mit jedem sozial und bei Vergesellschaftungen war sie bisher immer unkompliziert. Streit innerhalb der Katzengruppe mag sie allerdings nicht und geht auch mal dazwischen. Von ihren Kumpels möchte sie nicht bedrängt werden und wahrt ihre Grenzen auch mal laut und deutlich. Resi soll im neuen Zuhause ebenerdig Freigang bekommen. Das System der Katzenklappe kennt und nutzt sie aktuell auch. Elliot ist ein ganz lieber Zeitgenosse. Am Anfang ist er schüchtern und auch etwas schreckhaft und vorsichtig. Er ist aber auch ganz verkuschelt und verschmust, einzig auf den Arm genommen werden möchte er nicht, was unbedingt respektiert werden soll. Elliot ist zwar nicht mehr der Jüngste, spielt aber noch gerne mit Stoffbällchen und Mäusen. Ein immer gut gefüllter Napf ist ihm besonders wichtig ?? Er schmust gerne mit seinen Kumpels, ist mit jedem sozial und bei Vergesellschaftungen war er bisher immer unkompliziert. Streit geht er aus dem Weg. Seine Zähne mussten schon vor vielen Jahren wegen einer starken FORL-Erkrankung entfernt werden, was ihm aber keine Probleme bereitet. Er futtert gut und üppig sein Nassfutter. Da Elliot und Teresa sehr aneinander hängen, sollen sie nur zusammen umziehen. Wir werden sie nicht trennen. Zudem sollen sie in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Beide Katzen sind FIV und Leukose getestet , Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft. Er ist geschippt und entwurmt und kastriert. Schutzgebühr je 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Tierhilfe Anubis e.V.
Pflegestelle
18055 Rostock
Deutschland

OTTO sucht Aufmerksamkeit, sozial, sucht die Gesellschaft der anderen Katzen ist aber grobmotorisch, ein armes Kerlchen

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 3 Monate

Männlich

*23.06.2016, EKH, rot getigert mit weiß, kastriert, männlich, sucht Aufmerksamkeit, sozial, sucht die Gesellschaft der anderen Katzen ist aber grobmotorisch, ein armes Kerlchen Otto ist eigentlich ein ganz armes Kerlchen. Leider hat man bei ihm von Kittenalter an, sehr viel falsch gemacht und daher hat er nie richtig die Katzensprache gelernt. Aber von vorne: Otto wurde, als er 4 Monate alt war, von zwei alten Damen adoptiert. Leider war dort auch kein anderes Katzenkind und er hatte auch nicht die Möglichkeit für Freigang. Die beiden Damen hatten auch keine Lust mit ihm zu spielen und so ging man nicht einmal auf das mindeste Grundbedürfnis eines Katzenkindes ein. Otto wuchs also als frustrierte Mieze auf. Er traf nie eine andere Katze, durfte nie frische Luft schnuppern und spielen wollte man auch nicht mit ihm. Er wurde abgewiesen. Otto hat nie gelernt mit anderen Katzen zu spielen oder zu kommunizieren und daher hatte er den Damen gegenüber auch oft ein aggressives Verhalten, was die Beziehung zu den alten Damen zum Alptraum machte. Vor zwei Jahren zog die eigentliche Besitzerin mit Otto um und hier hatte er zumindest Freigang. Er hält sich gerne im Freien auf und solange er draußen sein durfte, war er ein glücklicher und entspannter Kater. Nun starb die Dame im Mai und die Erben zogen, mit ihren Katzen in das Haus. Sie wollten Otto mit ihren Katzen sozialisieren und dann wieder zurück in ihre 75m² Wohnung ziehen, wo wieder kein Freigang gegeben war. Zudem hatte die Familie auch noch ein 3 Jahre altes Kind. Das alles war wieder zum Scheitern verurteilt. Otto war mit allem absolut überfordert. Vor allem weiß Otto nicht wirklich wie man mit den anderen Katzen umgeht. Er sucht zwar deren Kontakt, verhält sich aber vollkommen tollpatschig. Das kleine Kind macht ihn nervös und er versucht dessen Füße anzugreifen. Otto muss erst mal raus aus dieser Tretmühle. Er braucht eine ruhige Familie – ohne Kinder. Eine ruhige, selbstbewusste aber nicht dominante und gelassene Katze/Kater wäre ganz gut. Otto muss erst die Kommunikation mit Katzen lernen. Er will ja Kontakt aber er weiß nicht, wie man in angemessener Weise mit ihnen agiert. Otto ist ein liebes Kerlchen und wir sind sicher, wenn man sich mit ihm befasst und ihm Zeit und Geduld entgegenbringt, wenn man ihn verstehen lernt, warum er so ist und mit ihm arbeitet, wird er ein ganz dankbares und liebes Katerchen. Man muss sich mit beschäftigen, er sucht Kontakt und will auch zu gerne spielen. Wer gibt Otto die Chance, ein glücklicher Kater zu werden? Wir wollen Otto nur in eine ruhige Familie vermitteln, wo man Erfahrung mit Katzen hat und ihm die Geduld und Zeit entgegenbringt, die er braucht um zu lernen. Wie bereits erwähnt wäre eine ruhige, selbständige und nicht dominante Katze/Kater von Vorteil. Bitte keine Hunde und keine Kinder. Und er braucht dringend Freigang. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Otto ist FIV und Leukose getestet , Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft. Er ist geschippt und entwurmt und kastriert. Weitere Videos: https://youtu.be/fk2YI_apiEI Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

MORFEO sehr menschenbezogen, verschmust, dominant gegenüber anderen Katzen, sensibel

Thai-Siam-Mix

4 Jahre , 8 Monate

Männlich

*01.01.2017, Thai-Siam-Mix, Tabby point, männlich, kastriert, sehr menschenbezogen, verschmust, dominant gegenüber anderen Katzen, sensibel Morfeo saß mitten auf der Fahrbahn, vollkommen paralysiert vor Angst. Die Autos fuhren an ihm vorbei und er saß bewegungslos da. Endlich fasste sich jemand ein Herz und holte den Katermann von der Straße weg und brachte ihn ins Tierheim. Der Schock saß sehr tief bei Morfeo. Selbst als er im Tierheim in Sicherheit war, saß er bewegungslos da und rührte sich nicht. Silvia machte sich große Sorgen um ihn. Aber glücklicherweise begann er nach einigen Tagen mit Silvia Kontakt aufzunehmen und ließ sich streicheln. Heute ist er sozial und liebt es, gestreichelt und beschmust zu werden. Er hat sich glücklicherweise wieder gefangen. Allerdings ist Morfeo zu anderen Katzen nicht sehr freundlich. Er ist dominant und so haben die anderen Katzen Angst vor ihm. Allerdings mag er Hunde und wir können uns vorstellen, dass er mit einem katzenaffinen Hund gut zusammenleben kann. Den Menschen liebt er und er ist verschmust und sehr sozial. Da Morfeo sehr sensibel ist, würden wir ihn gerne in eine ruhige Familie ohne Kinder vermitteln. Ihn ängstigen laute Geräusche und schnelle Bewegungen. Da er seine Artgenossen nicht sonderlich mag, würden wir ihn als Einzelkatze vermitteln – allerdings nur, wenn er nicht den ganzen Tag alleine ist. Morfeo soll in seinem neuen Zuhause ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Morfeo ist FIV und Leukose getestet , Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft. Er ist geschippt und entwurmt und kastriert. Schutzgebühr 250€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

THEO eher ruhig, sehr friedvoll, sehr sozial, menschenbezogen, verschmust und knuffig

Thai-Siam

1 Jahr , 11 Monate

Männlich

*01.10.2019, Thai-Siam, Seal point, männlich, kastriert, eher ruhig, sehr friedvoll, sehr sozial, menschenbezogen, verschmust und knuffig Eines Tages erschien Theo an einem Ferienhaus. Er war überaus freundlich und suchte Kontakt zu den Menschen. Die Leute brachten ihn auf dem Arm ins Tierheim und Theo fand das ganz O.K. – er hatte keinerlei Angst. Garantiert ist Theo ausgesetzt worden, denn sonst wäre er nicht so menschenbezogen. Nun im Tierheim ist er total unglücklich. Er mag den innigen Kontakt zum Menschen und leider ist im Tierheim nicht viel Zeit, um sich mit jedem Tier ausreichend lange und intensiv zu beschäftigen. Zudem beunruhigt ihn das laute Bellen der Hunde und die vielen Katzen, mit denen er im Moment im Gehege zusammen sein muss. Theo ist ganz verzweifelt. Er miaut und schreit, bis Silvia zu ihm kommt und ihn beruhigt und streichelt. Wir müssen schnell eine Lösung für Theo finden. Am 18.9. hätten wir die Möglichkeit, Theo nach Deutschland zu schicken – vielleicht gibt ihm ja jemand diese Chance?! Theo ist wie ein kleiner Teddybär. Er lässt sich auf den Arm nehmen und knuddeln. Er ist vollkommen unkompliziert und daher perfekt für eine Familie mit lieben Kindern oder auch gerne für Leute, die noch keine große Katzenerfahrung haben. Theo wird nicht als Einzelkatze vermittelt. Auch wenn ihm die Menschen vielleicht sogar näher stehen als seine Artgenossen, so soll er Gesellschaft mit Seinesgleichen haben. Sollte noch keine Katze in der Familie leben, vermitteln wir Theo auch gerne mit einem Katzenkumpel aus seiner jetzigen Gruppe. Theo soll in seinem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Theo ist FIV und Leukose getestet , Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft. Er ist geschippt und entwurmt und kastriert. Schutzgebühr 250€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

MALDIVIA verspielt aber verhalten, friedvoll, eher unabhängig, eher devot, sehr sozial und sehr verschmust

Thai-Siam

2 Jahre , 8 Monate

Weiblich

*01.01.2019, Thai-Siam, tabby point, weiblich, kastriert, verspielt aber verhalten, friedvoll, eher unabhängig, eher devot, sehr sozial und sehr verschmust Maldivia erschien eines Tages an dem Futterplatz, der vor dem Tierheim eingerichtet wurde. Sie war sehr vorsichtig und traute sich kaum, der Futterstelle zu nähern. Aber ihr Hunger was so groß, dass sie sich überwand. So konnte man sie einfangen, kastrieren und wir suchen nun nach einer lieben Familie, wo sie für immer bleiben darf. Maldivia ist super menschenbezogen, sie liebt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt und spielt und vor allem wenn man sie streichelt und mit ihr schmust. Zu ihren Artgenossen ist sie sehr freundlich und friedvoll, ist aber nicht sehr selbstbewusst und ist in der großen Katzengruppe überfordert. Für Maldivia wäre das ideale Zuhause, eine Familie, wo bereits 1-2 liebe, nicht dominante Katzen in ihrem Alter leben. Alternativ auch gerne im Doppelpack mit einer Katzendame aus ihrer jetzigen Gruppe. Größere, liebe Kinder sind herzlich willkommen. Auch für Katzenanfänger wäre Maldivia super geeignet. Vor Hunden hat sie Angst. Zudem soll sie auch ungehinderten Freigang in sicherer und ruhiger Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Maldivia ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Schutzgebühr 250€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

Seite 1 von 5