shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihre neue Katze in Berlin finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 10 Katzen in Berlin und Umgebung auf ein neues Zuhause: 7 mit der Rasse Europäisch Kurzhaar.

MAVRO black ist beautiful :)

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Geburtsdatum: Juni 2017 Gewicht: 4kg Geschlecht: männlich Sonstiges: kastriert, gechippt und geimpft Die Mittagssonne steht brütend heiß über uns. Schlechte Voraussetzungen, denke ich mir, um eine Katze zu finden, die hier irgendwo im Bereich des Hotels sein soll. Tierliebe Touristen hatten einen verletzten Kater entdeckt und uns gebeten, ihn abzuholen. Unter strenger Beobachtung des Hotelbesitzern machen wir uns auf die Suche nach dem Kater. Nichts, kein schwarzer Kater weit und breit. Wir erweitern unseren Suchradius und siehe da, ein leises Miauen im hohen Gras neben der Hotelanlage. Als hätte er unser Rufen gehört. Vorsichtig nehmen wir Kontakt mit ihm auf. Er scheint zurückhaltend, aber zahm zu sein. Aus dem Augenwinkel erkenne ich eine tiefe Wunde am Bein, die den darunter liegenden Knochen frei liegen lässt. ?Deine Schmerzen werden bald ein Ende haben, das verspreche ich Dir. Vorsichtig setzen wir ihn in die Katzenbox und nehmen ihn mit. Vier Wochen später erinnert nichts mehr an seine Verletzungen. Aus Mavro ist ein liebenswerter Schmusekater geworden, der alle um den Finger wickelt. Er ist jung, agil und voller Lebensfreude. Mit anderen Katzen verträgt er sich gut. Leider hat der FIV-Test ergeben, dass er sich im früheren Leben daran infiziert hat. Ihn selbst stört das nicht. Er wird nur im späteren Leben eventuell das ein oder andere Mal die Hilfe von uns Menschen brauchen. Wer möchte Mavro ein schönes Zuhause geben?

Förderverein Arche Noah Kreta.e.V.
Pflegestelle
Gierkezeile 2
10585 Berlin
Deutschland

STIVI - RESERVIERT-(blind) - und KIKI wollen zusammenbleiben

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Handicap

KIKI und STIVI Derzeit auf PS in 10785 Berlin Herkunft: Varna / Bulgarien Alter: 08.2018 Geschlecht: Kiki - weiblich Stevi - männlich Rasse: EKH - Mix Gesucht : Zuhause Ausreise ab: sofort Haltung: Wohnung Besonderheit: Stivi ist blind und orientiert sich sehr an Kiki - gemeinsames Zuhause gesucht Katzen: ja Hunde: nicht bekannt Kinder: ja Charakter: beide sind sehr lieb und freundlich. Geimpft, gechipt, EU-Pass vorhanden Stivi, männlich, geb. Anfang 08.2018 Handicap: blind

Fellnasen e.V.
Pflegestelle
10785 Berlin
Deutschland

ANE liebe, schüchterne Maus, sucht liebevolle Menschen mit etwas Geduld

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre

Weiblich

Ane (geboren ca. 2014) und ihre Babys waren die letzten Insassen der Tötungsstation in Gesser. Das Schicksal meinte es gut mit ihnen, als Ana sie und ihre bezaubernden Kinder auf die Finca holte. Hier waren sie in Sicherheit und es gab ausreichend Futter und auch Betreuung. Alle ihre Kinder konnten schon lange in ihrem behüteten Zuhause einziehen. Ane allerdings blieb zurück und musste schon so vielen ihrer Artgenossen hinterher blicken und Abschied nehmen, weil diese mit Freude sehnsüchtig in ihren neuen Familien erwartet wurden. Als Ane ins Tierheim einzog, war sie eine sehr schüchterne, ängstliche Katze. Was wird sie alles erlebt haben, um uns Menschen nicht mehr über den Weg zu trauen? Nur Vorsicht und Distanz sichern oftmals das Überleben, denn nicht alle Menschen meinen es gut mit frei lebenden Katzen. In den Jahren ihres Aufenthaltes im Tierheim wurde die hübsche Ane aber schon offener und eine Kollegin erzählte nach ihrem Finca-Aufenthalt, dass Ane ihr hinterher gelaufen wäre, was unbedingt zeigt, dass dieser Schatz neugierig und zur Kontaktaufnahme durchaus fähig ist. Sie braucht nur etwas Geduld, Zeit und endlich ihr eigenes geborgenes Reich, in dem sie auftauen, sich sicher fühlen und damit schlussendlich Vertrauen zu ihren Menschen aufbauen kann. Ane ist eine soziale, liebe Katze zu Artgenossen und hat sich sehr mit Dejanira angefreundet, mit der sie dann Ende 2019 auf die Berliner Pflegestelle zog. Sie soll auf jeden Fall mit ihr zusammen vermittelt werden. Im neuen Zuhause sollten auf keinen Fall dominante Katzen vorhanden sein, die mobben, denn Ane hätte dem nichts entgegenzusetzen. Sie und Dejanira sind auch glücklich, wenn sie die beiden einzigen Katzen in ihrer neuen Familie sind. Ane ist bei neuen Menschen vorsichtig, näher man sich ihr aber behutsam und hät ihr die Hand hin, dann kommt sie an und schnuppert daran. Sie lässt sich dann schon vorsichtig streicheln, ist aber immer noch sehr wachsam. Sie muss sehr schlimme Erfahrungen gemacht haben. Trotzdem merkt man, dass sie Kontakt möchte. Sie benötigt einfach Menschen, die behutsam mit ihr umgehen und sich ihr langsam und vorsichtig nähern, dann wird sie sich bald ganz öffnen. Sind Sie diejenigen, die für die hübsche Ane die nötige Geduld und das Verständnis haben? Anes Freundin Dejanira hat dagegen überhaupt keine Berührungsängste, so dass Ane in ihr auch eine unerschrockene Freundin hat. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen Anes Versorgung finanziell unterstützen.

Sieben-Katzenleben e.V.
Pflegestelle
13409 Berlin
Deutschland

DEJANIRA süße, selbstbewusste Katzendame

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre

Weiblich

Dejanira (geboren ca. 2016) ist, wie viel zu viele Katzen, in der Perrera in Chiclana gelandet. Ihre Menschen wollten sie nicht mehr und haben sie einfach dort abgegeben. Es ist immer wieder unfassbar, wie egoistisch und herzlos Menschen sein können. Dejanira war immerhin ein Familienmitglied, nun wird sie behandelt wie ein paar alte Schuhe: Lästig geworden und entsorgt. Rücksicht auf ihre Gefühle oder ihr Wohlbefinden wird nicht genommen. Dabei ist Dejanira eine sehr liebe Katze, die es definitiv nicht verdient hat, einfach abgeschoben zu werden. Sie ist dem Menschen gegenüber sehr offen und zutraulich, möchte aber das Tempo der Annäherung bestimmen. Anscheinend hat Dejanira mal schlechte Erfahrungen gemacht, denn sie ist neuen Menschen gegenüber sehr vorsichtig und geht auch auf Abwehr, wenn man ihren Abstand nicht respektiert. Dejanira möchte gerne bei ihrem Menschen sein und mit diesem schmusen, hat aber noch Angst vor ihrer eigenen Courage und reagiert manchmal abwehrend. Wir suchen Menschen, die das respektieren und die etwas Katzenerfahrung haben, um sie richtig einzuschätzen. Mit anderen Katzen versteht sich Dejanira sehr gut. Sie hat sich mit Ane angefreundet, daher sollen die beiden zusammen vemittelt werden. Aktuell befinden sich beide auf einer Pflegestelle in Berlin. Dejanira ist eine eher ruhige Katze, die gelegentlich spielt, aber nicht sehr wild. Dafür ist sie unheimlich neugierig, folgt ihrem Menschen überall hin und schaut, was dieser so macht. Die Süße wünscht sich nun, dass sie eine Familie findet, die sie das Tempo bestimmen lässt und ihr nicht böse ist, wenn sie mal vorsichtig ist und den Menschen in die Schranken weist, wenn er ihr zu schnell ist. Sie sucht Menschen, die ihr die Treue halten und dieser speziellen kleine Dame und ihrer Freundin ein liebevolles Heim geben. Wir freuen uns, wenn uns liebe Paten die Versorgung von Dejanira finanziell unterstützen.

Sieben-Katzenleben e.V.
Privat
13409 Berlin
Deutschland

GINA

Birmakatze-Mix

2 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Katzen-Schönheiten suchen Zuhause in Sicherheit Während unserer laufenden Kastrationsaktion im Herbst 2019 wurden in einer Kolonie in Arzachena auch zwei weibliche Birma-Mix-Katzen kastriert. Zunächst wurden sie auch anschließend in die Kolonie zurückgebracht. Aber im Laufe der folgenden Wochen stellte unsere Kollegin fest, dass diese beiden recht menschenbezogen sind. Und da sich zudem zeigte, dass die in der Nachbarschaft lebenden Menschen nicht wirklich freundlich mit den Katzen umgehen, obwohl diese ja nun alle kastriert sind und eine weitere Explosion der Population unterbunden ist, hat unsere Kollegin entschieden, zumindest die zutraulichen Katzen von dem unsicheren Platz wegzuholen. So sind die beiden ausgesprochen hübschen Birma-Mixe Gina und ihre Mutter Gioia nun in einer Pflegestelle untergebracht, und wir hoffen sehr, dass wir sie bald nach Deutschland holen können, damit sie hier ihre endgültigen Familien finden. 15. Dezember 2019 Gina und Gioia konnten nach Deutschland reisen und suchen nun von ihrer Berliner Pflegestelle aus passende Endplätze. Möchten Sie Gina - vielleicht gemeinsam mit Mutter Gioia - ein liebevolles Zuhause schenken? Gina wünscht sich nette Katzengesellschaft zum Spielen und Schmusen. Sie wird nicht in ungesicherten Freigang vergeben. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
10407 Berlin
Deutschland

Keine Katze sollte allzu lange im Tierheim auf ein Zuhause warten müssen. Deshalb setzt sich shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., für eine schnelle Vermittlung in ein neues Zuhause ein. Denn schließlich braucht eine Samtpfote Aufmerksamkeit, ein warmes Plätzchen und viel Liebe. Auf shelta finden Mensch und Tier einfach und unkompliziert zueinander. Zudem gibt Ihnen unser Online-Tierheim die größtmögliche Sicherheit, eine Katze aus seriöser Vermittlung zu adoptieren.

Deshalb: Kaufen Sie keine Katze. Schenken Sie stattdessen einer Samtpfote aus dem Tierheim Ihr Herz. Sie wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: "Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen."

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!