shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Ihren neuen Hund in Mannheim finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 88 Hunde in Mannheim und Umgebung auf ein neues Zuhause: 41 mit der Rasse Mischlingshund, 5 mit der Rasse Galgo Español und 1 mit der Rasse Podenco.

BENI

Mischlingshund

2 Jahre

Männlich

Ein weiterer Cuteness- Overload hält von Sevilla aus Ausschau nach seinem Zuhause! Beni lebte seit längerer Zeit an einer Tankstelle. Er hatte kein Herrchen oder Frauchen, war einfach eines Tages dort aufgetaucht und die Mitarbeiter der Tankstelle gaben ihm regelmäßig Futter. Irgendwie gehörte der kleine Kerl quasi zum Inventar, doch war klar, dass es auf Dauer viel zu gefährlich für ihn war, hier tagein, tagaus zu leben und ein doch eher tristes Dasein zu fristen. Endlich gab sich eine der Angestellten einen Ruck und verständigte unsere spanischen Partner- Beni zog ins Tierheim um und bekommt nun eine reelle Chance auf ein Leben als Familienmitglied. Der clevere Wuschel zeigt sich hier von seiner besten Seite. Aufgeschlossen geht er auf Groß und Klein zu, spielt gerne mit seinen vierbeinigen Freunden und genießt jegliche Zuwendung vonseiten der Zweibeiner. Natürlich muss Klein- Beni noch viel lernen, doch wird ihm das ganz sicher nicht schwerfallen. Für sein jugendliches Alter ist er auch schon auffallend ausgeglichen und trotz aller Verspieltheit ein eher ruhiger Zeitgenosse. Natürlich kennt unser kleiner Charmeur vermutlich kein Leben im Haus, er weiß nicht,wie schön es ist, dicht an seinen Menschen gekuschelt einzuschlafen oder wie gut sich feuchter Waldboden früh morgens unter seinen Pfoten anfühlen wird, aber mit Ihrer Hilfe können Benis kühnste Träume schon bald Wirklichkeit werden. Geben Sie sich einen Ruck und helfen Sie Beni noch einmal- er sitzt auf gepackten Koffern!

Tierschutzverein Arca e.V.
Pflegestelle
68723 Oftersheim
Deutschland

FELIPE

Galgo Español

7 Jahre , 2 Monate

Männlich

ca. 68cm hoch Ein toller Kerl ist Felipe. Sowohl optisch als auch von seinem Charakter. Im Tierheim in Spanien ist er abgegeben worden, weil er für seinen Besitzer wohl zu alt wurde. Daher hat er ihm nicht mehr so gedient, wie es sich sein Jäger gewünscht hat. Felipe hat nicht die typische Jagdausbildung bei seinem Jäger erlebt. Denn Felipe wurde bei seinem Besitzer auf Schnelligkeit trainiert und daran ist er wohl auf Dauer gescheitert. Im Tierheim war Felipe erstmal etwas geschockt von seinem nun neuen Leben. Doch er hat sich recht schnell eingelebt. Doch im großen Rudel kam er nicht klar, daher durfte er in einen anderen Zwinger ziehen. Einen etwas ruhigeren Zwinger mit weniger Hunde. Hier kommt er gut klar. Felipe mag die Gesellschaft der anderen Hunde. Kann aber auch gerne, wenn die Menschen ausreichend Zeit für ihn haben, als Einzelhund leben. Ein Verwöhnprogramm für Katzen hat Felipe leider nicht. Daher empfehlen wir keine Vermittlung in eine Familie mit Katzen. Felipe wünscht sich nun endlich ankommen zu dürfen. Ankommen bei Menschen, die ihn lieben! Wenn bereits Hunde in der neuen Familie leben, möchte er einfach von ihnen akzeptiert werden. Denn eigentlich ist es das, was Felipe möchte. Von allen und jedem würde er gerne akzeptiert und geliebt werden. Felipe befindet sich aktuell in der Blühte seines Lebens. Diese möchte er auch genauso erleben dürfen. Haben Sie Liebe für Felipe übrig? Felipe ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit. Weitere Bilder und Informationen unter: https://hoffnungsvolle-tierherzen.de/felipe-m/

Hoffnungsvolle Tierherzen e.V.
Pflegestelle
76863 Herxheimweyher
Deutschland

KOKOS - dieser agile und treue Hundebub sucht seine Menschen fürs Leben

Mischlingshund

3 Jahre , 7 Monate

Männlich

Unser agiler und treuer Kokos sucht seine Menschen fürs Leben Bei Kokos handelt es sich um einen Hund aus dem Tierschutz. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Rimbach unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Kokos der 3,5-jährige, dreifarbige Beagle – Mischlingsrüde kam auf Hilferuf einer Lehrerin in die Obhut von APAL. Die Lehrerin berichtete, dass ein Hund seit Tagen dort herumstreunt und um Futter bettelt. Zudem sei er verletzt. Die Tierschützer fuhren sofort los und kamen mit dem großen Beagle – Mischling wieder. Er wurde Kokos getauft und bekam umgehend seine medizinische Versorgung. Der Wechsel von einem Streuner zu diesem lachenden Hund innerhalb weniger Tage hat uns alle berührt und alle freuten sich unglaublich mit ihm, dass er keine Schmerzen mehr haben musste. Denn er hatte eine 10 cm lange Schulterwunde, vermutlich schon einige Wochen alt, die ihm große Schmerzen aufgrund der Infizierung gemacht hat. Kokos ist ein sehr verspielter Hund. Er ist ein intelligenter Hund und benötigt für seine Ausgeglichenheit nicht nur viel Bewegung, sondern auch Beschäftigung. Er hat einen ausgeprägten Geruchssinn, der ihn auch feinste Spuren aufnehmen lässt. Kokos ist ein Rüde, der sich unglaublich über Zuwendung und Streicheleinheiten freut. Seine Umgebung erkunden, Freundschaften schließen, mit euch gemeinsam durchs Leben zu gehen – damit würde ein Traum für ihn in Erfüllung gehen. Im eigenen weichen Körbchen würde er gerne entspannen und ins Reich dieser Träume sinken. Kokos ist ein 3,5 -jähriger, dreifarbiger Beagle – Mischlingsrüde mit wunderschönen Augen. Er hat eine Schulterhöhe von 42 cm und wiegt 16 kg. Zudem ist er gechippt, geimpft und kastriert. Wer möchte Kokos ein Zuhause geben? Er sucht ein liebevolles Zuhause für immer bei echten Hundefreunden. Bitte meldet euch unter der Tel.-Nr.: 06253-972295 oder schickt uns eine Mail.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
64668 Rimbach
Deutschland

TILDA möchte mit dir durchstarten

Mischlingshund

6 Monate

Weiblich

67591 Offstein. Die süße Tilda hatte Glück und konnte Ende des Jahres in ihre Pflegestelle in Offstein ausreisen. Sie lebte mit ihren Geschwistern im Schlamm, da es in Rumänien nicht aufhörte zu regnen und sie keinen anderen Unterschlupf fanden. Tilda ist ein Welpe von Ambra, die bereits glücklich in Deutschland vermittelt ist. Alle Geschwister konnten nun endlich auch ausreisen. Tilda hat sich bereits super eingelebt und lernt alles ganz schnell. Sie ist bereits stubenrein und läuft ganz toll an der Leine. Da sie sehr offen und neugierig ist, fällt es ihr nicht schwer sich in alle neue Situationen gut einzugewöhnen. Auch mit anderen Hunden versteht sie sich gut. In der aktuellen Pflegestelle lebt noch ein Kind mit im Haushalt, mit dem Tilda auch super klar kommt. Sie sucht stets die Nähe ihrer Menschen und liebt es, etwas mit ihnen zu unternehmen. Ein Haus oder eine Wohnung mit Garten wären ihr Traum, da sie es liebt, an der frischen Luft zu sein und viel Platz zum Rumtollen haben möchte oder gerne in der Sonne liegt und alles beobachtet. Aber auch die gemeinsamen Kuschelstunden dürfen nicht zu kurz kommen. Im ersten Lebensjahr sollten Welpen so wenig wie möglich allein sein. Außerdem steht die eher anstrengende Pubertätszeit bevor. Das Hormonchaos stellt das Leben der kleinen Racker auf den Kopf. Sie “vergessen” oft alles, was sie bisher gelernt haben und wissen selber nicht, wie ihnen geschiet. Daher ist es in dieser Phase besonders wichtig, konsequent - aber liebevoll - zu erziehen. Hier ist es wichtig dem Schützling mit Liebe und jeder Menge Geduld beiseite zu stehen. Auch die Zeit der Pubertät geht wieder vorbei und mit einer positiv verstärkenden Erziehung, setzt man den Grundstein für eine gute Bindung und tiefes Vertrauen. So wird sich sicher auch der größte Frechdachs zu einem wunderbaren Alltagsbegleiter entwickeln. Unsere liebe Tilda ist gechipt, geimpft, entwurmt und besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in ihre eigene Familie ziehen.

Ein Herz für Streuner e.V.
Pflegestelle
67591 Offstein
Deutschland

PANDA sucht ihr Für-immer-Zuhause

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Name: Panda Geschlecht: weiblich Geburtsdatum: 10.09.2021 Größe: aktuell ca. 34 cm (Stand 01.01.2022) ***************************** Panda hatte ein riesen Glück. Sie wurde als kleiner Welpe am Rande einer Autobahn ausgesetzt und unsere rumänische Tierschützerin hat sie dort gefunden. Die kleine Maus war mutterseelenalleine unterwegs und kam sofort auf unsere Tierschützerin zu, als diese sie angesprochen hat. Obwohl sie so winzig klein war, war sie sehr mutig. Jetzt lebt sie in Sicherheit bei unserer Tierschützerin im Haus und sucht ihr eigenes Zuhause. Die kleine Panda ist manchesmal ein richtiger Schelm. Panda ist sehr einfallsreich und erfinderisch und weiß ihrer Langeweile Abhilfe zu schaffen. Sie hat nur Blödsinn im Kopf und wenn etwas zu Bruch geht, ist sie meistens beteiligt. Sie klettert und klaut, wann immer sich eine Möglichkeit bietet, auch wenn es verboten ist. Wenn sie eine Möglichkeit hat Essen zu klauen oder den Müll zu durchwühlen, dann ist das ihr Highlight, denn sie findet immer etwas, was sie gebrauchen kann. Wie jeder kleine Schelm hat auch Panda gechillte und entspannte Zeiten. Dann liebt sie es zu kuscheln oder schläft in den unmöglichsten Positionen. Altersentsprechend ist die kleine Maus verspielt, lustig und mit allem und jedem verträglich. Sie lebt in Rumänien mit ettlichen anderen Hunden und ein paar Katzen zusammen. Natürlich muss Panda noch alles lernen, was ein Hundekind so können und wissen muss. Da Panda in Rumänien sehr reizarm lebt, wird sie nur in ein ruhiges und ländlich gelegenes Zuhause vermittelt. Da sie ein sehr offenes Wesen hat, darf sie gerne zu ambitionierten Hundeanfängern, die bereit sind sich Wissen anzueignen und mit ihr zu arbeiten. Selbstverständlich darf auch ein bereits gut erzogener und souveräner Ersthund in ihrer neuen Familie leben. Für Panda wäre sicher der Besuch einer Hundeschule eine gute Sache. Da wir Pandas Eltern nicht kennen, können wir keine Aussage über die Rassemischung oder die zu erwartende Endgröße treffen. Wir gehen davon aus, dass sie mittelgroß (40-60 cm) werden wird. Dies ist aber nur eine Vermutung an Hand ihrer aktuellen Größe im Verhältnis zu ihrem Alter und keine verlässliche Zusage. Panda ist bereits reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen aussagekräftig für sie bewerben. Sie reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass. Wenn du Interesse hast einen Endplatz geben, oder Fragen hast, schreibe uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de

Animal Souls e.V.
Am Elsberg 3
76684 Östringen
Deutschland

Ein Hund braucht Liebe und Geborgenheit und sollte sein Leben nicht im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., sorgt dafür, dass kein Hund unnötig lange auf ein Zuhause warten muss und gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, einen Hund aus seriöser Vermittlung zu adoptieren. Hier finden Sie zueinander.

Deshalb: Kaufen Sie keine Tiere. Schenken Sie einem Hund aus dem Tierheim Ihr Herz. Er wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: „Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen.“

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!