shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Tierheime in Nuernberg

Ihre neue Katze in Nürnberg finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 18 Katzen in Nürnberg und Umgebung auf ein neues Zuhause: 10 mit der Rasse Hauskatze, 7 mit der Rasse Europäisch Kurzhaar und 1 mit der Rasse Europäische Langhaarkatze.

VICKY Schüchterne Katzenteenies

Hauskatze

6 Monate

Weiblich

Unsere drei Katzenteenies, geb. Mai 2017, waren bei ihrer Ankunft sehr scheu und keine menschlichen Streicheleinheiten gewöhnt. Inzwischen sind aber schon mehr oder weniger große Fortschritte zu vermelden, bei Leckerli stehen sie nach kurzer Zeit ganz vorne. Insbesondere Victor verhält sich seiner Bezugsperson gegenüber bereits sehr anhänglich und genießt schnurrend seine Streicheleinheiten. Ansonsten unterscheiden sich die drei nicht von anderen Katzen ihres Alters, sind lebhaft und neugierig, Spielen und Raufen sind ihre Hobbies. Bei fremden Menschen sind sie leider noch sehr schüchtern, brauchen also viel Zeit, Geduld und Verständnis für die Eingewöhnung in einem neuen Zuhause. Wir suchen wir nun jeweils ein neues Zuhause bei lieben Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Katzen wie den dreien haben. Wichtig ist auch, dass bereits eine andere Katze im Haushalt lebt, die sehr Menschen bezogen und sozial ist und die ihrem neuen Spielgefährten die Vorzüge menschlicher Zuneigung nahe bringen kann. Im Haushalt lebende Kinder sollten schon älter und ebenfalls sehr Katzen erfahren sein. Alle drei sind entwurmt, geimpft und inzwischen kastriert. Sie werden entweder in Wohnungshaltung mit viel Platz und gesichertem Balkon oder in Freilauf in einer sicheren Umgebung vermittelt, gegen Schutzgebühr und -vertrag.

Katzenschutzverein Fürther Samtpfoten e.V.
Pflegestelle
90768 Fürth
Deutschland

VINCENZ Schüchterne Katzenteenies

Hauskatze

6 Monate

Männlich

Unsere drei Katzenteenies, geb. Mai 2017, waren bei ihrer Ankunft sehr scheu und keine menschlichen Streicheleinheiten gewöhnt. Inzwischen sind aber schon mehr oder weniger große Fortschritte zu vermelden, bei Leckerli stehen sie nach kurzer Zeit ganz vorne. Insbesondere Victor verhält sich seiner Bezugsperson gegenüber bereits sehr anhänglich und genießt schnurrend seine Streicheleinheiten. Ansonsten unterscheiden sich die drei nicht von anderen Katzen ihres Alters, sind lebhaft und neugierig, Spielen und Raufen sind ihre Hobbies. Bei fremden Menschen sind sie leider noch sehr schüchtern, brauchen also viel Zeit, Geduld und Verständnis für die Eingewöhnung in einem neuen Zuhause. Wir suchen wir nun jeweils ein neues Zuhause bei lieben Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Katzen wie den dreien haben. Wichtig ist auch, dass bereits eine andere Katze im Haushalt lebt, die sehr Menschen bezogen und sozial ist und die ihrem neuen Spielgefährten die Vorzüge menschlicher Zuneigung nahe bringen kann. Im Haushalt lebende Kinder sollten schon älter und ebenfalls sehr Katzen erfahren sein. Alle drei sind entwurmt, geimpft und inzwischen kastriert. Sie werden entweder in Wohnungshaltung mit viel Platz und gesichertem Balkon oder in Freilauf in einer sicheren Umgebung vermittelt, gegen Schutzgebühr und -vertrag.

Katzenschutzverein Fürther Samtpfoten e.V.
Pflegestelle
90768 Fürth
Deutschland

VICTOR Schüchterne Katzenteenies

Hauskatze

6 Monate

Männlich

Unsere drei Katzenteenies, geb. Mai 2017, waren bei ihrer Ankunft sehr scheu und keine menschlichen Streicheleinheiten gewöhnt. Inzwischen sind aber schon mehr oder weniger große Fortschritte zu vermelden, bei Leckerli stehen sie nach kurzer Zeit ganz vorne. Insbesondere Victor verhält sich seiner Bezugsperson gegenüber bereits sehr anhänglich und genießt schnurrend seine Streicheleinheiten. Ansonsten unterscheiden sich die drei nicht von anderen Katzen ihres Alters, sind lebhaft und neugierig, Spielen und Raufen sind ihre Hobbies. Bei fremden Menschen sind sie leider noch sehr schüchtern, brauchen also viel Zeit, Geduld und Verständnis für die Eingewöhnung in einem neuen Zuhause. Wir suchen wir nun jeweils ein neues Zuhause bei lieben Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Katzen wie den dreien haben. Wichtig ist auch, dass bereits eine andere Katze im Haushalt lebt, die sehr Menschen bezogen und sozial ist und die ihrem neuen Spielgefährten die Vorzüge menschlicher Zuneigung nahe bringen kann. Im Haushalt lebende Kinder sollten schon älter und ebenfalls sehr Katzen erfahren sein. Alle drei sind entwurmt, geimpft und inzwischen kastriert. Sie werden entweder in Wohnungshaltung mit viel Platz und gesichertem Balkon oder in Freilauf in einer sicheren Umgebung vermittelt, gegen Schutzgebühr und -vertrag.

Katzenschutzverein Fürther Samtpfoten e.V.
Pflegestelle
90768 Fürth
Deutschland

MAGGIE Verschmuste Katzenschwestern

Hauskatze

8 Monate

Weiblich

Auch Maja und Meggie, geb. März 2017, mussten wegen einer Katzenhaarallergie in die Pflegestelle umziehen. In ihr bisheriges Zuhause zogen sie bereits mit wenigen Wochen als kleine Katzenwaisen ein, umso schwerer war am Anfang die Umstellung auf die veränderte Situation mit anderen Menschen und vor allem mit neuen Artgenossen. Inzwischen haben sich die beiden jedoch gut akklimatisiert. Maja geht relativ schnell auf jeden zu und kuschelt gerne, Meggie ist am Anfang etwas schüchtern, das gibt sich aber nach ein paar Tagen, dann ist auch sie genauso neugierig und verspielt und freut sich, gestreichelt zu werden. Wir suchen nun für beide wieder ein neues gemeinsames Zuhause auf Lebenszeit, denn getrennt sollen sie auf keinen Fall werden. Wir können uns Maja und Meggie auch in einem Haushalt mit Kindern vorstellen, allerdings sollten diese bereits im Schulalter sein. Maja und Meggie sind inzwischen geimpft und kastriert und werden nur in reine Wohnungshaltung vermittelt, gegen Schutzgebühr und -vertrag.

Katzenschutzverein Fürther Samtpfoten e.V.
Pflegestelle
90768 Fürth
Deutschland

MAJA Verschmuste Katzenschwestern

Hauskatze

8 Monate

Weiblich

Auch Maja und Meggie, geb. März 2017, mussten wegen einer Katzenhaarallergie in die Pflegestelle umziehen. In ihr bisheriges Zuhause zogen sie bereits mit wenigen Wochen als kleine Katzenwaisen ein, umso schwerer war am Anfang die Umstellung auf die veränderte Situation mit anderen Menschen und vor allem mit neuen Artgenossen. Inzwischen haben sich die beiden jedoch gut akklimatisiert. Maja geht relativ schnell auf jeden zu und kuschelt gerne, Meggie ist am Anfang etwas schüchtern, das gibt sich aber nach ein paar Tagen, dann ist auch sie genauso neugierig und verspielt und freut sich, gestreichelt zu werden. Wir suchen nun für beide wieder ein neues gemeinsames Zuhause auf Lebenszeit, denn getrennt sollen sie auf keinen Fall werden. Wir können uns Maja und Meggie auch in einem Haushalt mit Kindern vorstellen, allerdings sollten diese bereits im Schulalter sein. Maja und Meggie sind inzwischen geimpft und kastriert und werden nur in reine Wohnungshaltung vermittelt, gegen Schutzgebühr und -vertrag.

Katzenschutzverein Fürther Samtpfoten e.V.
Pflegestelle
90768 Fürth
Deutschland

Ein kuscheliges Plätzchen, Aufmerksamkeit und Liebe braucht eine Katze für ein glückliches Leben. Deshalb sollte keine Samtpfote allzu viel Zeit im Tierheim verbringen müssen. shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., setzt sich für eine schnelle Vermittlung in ein neues Zuhause ein. Hier finden Mensch und Tier einfach und unkompliziert zueinander. shelta gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, eine Katze aus seriöser Vermittlung zu adoptieren.

Deshalb: Kaufen Sie keine Katze. Schenken Sie stattdessen einer Samtpfote aus dem Tierheim Ihr Herz. Sie wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: "Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen."

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!