shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung


Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 701
Weiter zur Seite

JORDAN

Mischlingshund

9 Monate

Männlich

Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde Geboren: 26.11.2018 Farbe: schwarz-weiß Größe: ca. 50 cm In Canalba seit August 2019 Haben Sie Spaß an Bewegung und sind auf der Suche nach einem fröhlichen, vierbeinigen Begleiter? Dann wäre unser Jordan genau der richtige Hund für Sie. Jordan kennt kein Leben außerhalb des Tierheims, er muss noch Vieles lernen, aber er bringt die besten Voraussetzungen mit. Menschenbezogen und absolut verträglich, fröhlich und lernwillig, da sollte sich doch ein schöner Platz für ihn finden lassen. Aufgrund seiner dunklen Fellfarbe hat er leider schlechtere Chancen auf eine Vermittlung, aber wir hoffen doch sehr, dass jemand seine Vorzüge erkennen kann und bereit ist, ihm eine Chance zu geben. Jordan sollte seine weitere Kindheit nicht in einem tristen Tierheim verbringen müssen, daher melden Sie sich doch bitte bei uns, wenn er Sie anspricht. Weitere Informationen: Krankheiten: keine bekannt gechipt, geimpft, auf MMK getestet Die Schutzgebühr beträgt: 400,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren 370,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren 270,- Euro für Hunde ab 8 Jahren Aufenthaltsort: Italien Organisation: Rifugio Canalba e.V. Partnertierheim: Canalba, vertreten durch Rifugio Canalba e.V. Ansprechpartner: Carolin Bärnthaler Email: caro@rifugio-canalba.de Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.rifugio-canalba.de

Italien

DONNIE

Mischlingshund

5 Monate

Männlich

Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde Geboren: 01.04.2019 Farbe: braun-gestromt Größe: ausgewachsen ca. 45 cm In Canalba seit Juli 2019 Der stets zu Streichen aufgelegte DONNIE ist eine wirkliche Frohnatur. Immer in Action, auf der Suche nach einem Spielgefährten. Aber so gerne er auch spielt und tobt, sobald sich jemand findet, der ihn streichelt, lässt Donnie sich nicht zweimal bitten. Altersentsprechend ist er total verträglich mit allen anderen Hunden und seine völlig unproblematische Art machen ihn auch zum perfekten Anfängerhund. Donnie muss natürlich noch Vieles lernen, vielleicht wäre der Besuch einer Hundeschule eine gute Idee. Donnie bringt die besten Voraussetzungen mit, er muss jetzt nur noch die Gelegenheit bekommen, seine Qualitäten als treuer Begleiter unter Beweis zu stellen. Falls Sie Interesse an Donnie haben, dann melden Sie sich doch bitte bei uns. Weitere Informationen: Krankheiten: keine bekannt gechipt, geimpft, auf MMK getestet Die Schutzgebühr beträgt: 400,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren 370,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren 270,- Euro für Hunde ab 8 Jahren Aufenthaltsort: Italien Organisation: Rifugio Canalba e.V. Partnertierheim: Canalba, vertreten durch Rifugio Canalba e.V. Ansprechpartner: Carolin Bärnthaler Email: caro@rifugio-canalba.de Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.rifugio-canalba.de

Italien

CLIFF

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde, kastriert Geboren: 18.02.2019 Farbe: schwarz-weiß Größe: ca. 45-48 cm In Canalba seit August 2019 Cliff kennt das Leben nicht von seiner schönen Seite. Bereits im Alter von wenigen Tagen landete er im Tierheim, ohne Mutter, nur mit seinem Bruder wurde er aufgefunden. Cliff stellte sich als kerngesund heraus und zeigt sich im Tierheim von seiner besten Seite. Unbeschwert, wie es ein Welpe nun einmal sein sollte, tollt er mit seinen beiden Freunden Donnie und Jordan durchs Gehege und wenn es dann einmal am Tag in den Freilauf geht, dann ist der Kleine in seinem Element. Trotz aller schlechten Umstände ist Cliff ein absolut fröhlicher Hund, der jetzt nur noch das große Glück braucht, von seinen Menschen entdeckt zu werden. Cliff passt sich jeder Situation an, er stellt keine besonderen Ansprüche. Falls Sie Interesse an ihm haben sollten, dann melden Sie sich doch bitte bei uns. Weitere Informationen: Krankheiten: keine bekannt gechipt, geimpft, auf MMK getestet Die Schutzgebühr beträgt: 400,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren 370,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren 270,- Euro für Hunde ab 8 Jahren Aufenthaltsort: Italien Organisation: Rifugio Canalba e.V. Partnertierheim: Canalba, vertreten durch Rifugio Canalba e.V. Ansprechpartner: Carolin Bärnthaler Email: caro@rifugio-canalba.de Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.rifugio-canalba.de

Italien

CAJO

Mischlingshund

2 Jahre , 3 Monate

Männlich

Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde, kastriert Geboren: 22.05.2017 Farbe: braun-schwarz-weiß Größe: ca. 50-55 cm In Canalba seit August 2019 Um es einfach auf den Punkt zu bringen: CAJO ist ein ganz toller Hund! Was auch immer er in seinem Leben vor der Ankunft in dem Tierheim erlebt haben mag, er hat sich seine Fröhlichkeit erhalten und beweist jeden Tag auf ein Neues, welch toller Charakter in ihm steckt. Menschen begrüßt er überschwänglich, jede Streicheleinheit genießt er in vollen Zügen. Rein von der Optik her ist er ganz „normaler Mischling“. CAJO hat kein weißes, seidiges Fell und er zählt auch nicht zu den absolut kleinen Hunden. Er ist kein Welpe mehr und wird daher sicherlich lange Zeit übersehen werden. Daher unsere Bitte- wenn Sie auf der Suche nach einem wirklich treuen, verträglichen, anhänglichen und zuverlässigen, vierbeinigen Begleiter sind, geben Sie Cajo eine Chance. Dieser Hund will einfach nur seine Menschen finden, er möchte alles richtig machen und wird Ihnen treu zur Seite stehen. Falls Sie Interesse an diesen außergewöhnlichen Rüden haben sollten, dann melden Sie sich doch bitte bei uns. Weitere Informationen: Krankheiten: keine bekannt gechipt, geimpft, auf MMK getestet Die Schutzgebühr beträgt: 400,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren 370,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren 270,- Euro für Hunde ab 8 Jahren Aufenthaltsort: Italien Organisation: Rifugio Canalba e.V. Partnertierheim: Canalba, vertreten durch Rifugio Canalba e.V. Ansprechpartner: Carolin Bärnthaler Email: caro@rifugio-canalba.de Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.rifugio-canalba.de

Italien

BECKY

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Rasse: Mischling Geschlecht: Hündin Geboren: 30.04.2019 Farbe: schwarz-weiß Größe: ausgewachsen ca. 50-55 cm In Canalba seit Juli 2019 Becky und ihre Geschwister kamen zusammen in unser Canile. Jeder Einzelne der kleinen Rasselbande gibt sich - wie es sich für einen Welpen gehört – sehr lebhaft und verspielt. Sie lieben es die Schnürsenkel der Pfleger zu fangen. Was für ein glücklicher, munterer Haufen Junghunde. Aber zum endgültigen Glück fehlt noch das eigene Zuhause in dem sie liebevoll aufgenommen werden und mit der Zeit alles lernen, was ein erwachsener Hund so lernen muss. Haben Sie Interesse Becky diese Chance zu geben? Dann schreiben Sie uns! Weitere Informationen: Krankheiten: keine bekannt gechipt, geimpft, auf MMK getestet Die Schutzgebühr beträgt: 400,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren 370,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren 270,- Euro für Hunde ab 8 Jahren Aufenthaltsort: Italien Organisation: Rifugio Canalba e.V. Partnertierheim: Canalba, vertreten durch Rifugio Canalba e.V. Ansprechpartner: Carolin Bärnthaler Email: caro@rifugio-canalba.de Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.rifugio-canalba.de

Italien

NATE

Mischlingshund

1 Jahr , 8 Monate

Männlich

Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde, kastriert Geboren: 12.01.2018 Farbe: schwarz Größe: ca. 55-58 cm In Canalba seit Juli 2019 NATE kam zusammen mit seiner Schwester Ayleen ins Tierheim und von Anfang an zeigte sich der hübsche Rüde als absolut umgänglich und menschenbezogen. NATE ist ein sehr gutmütiger Hund und lässt sich auch mal von seiner Schwester etwas herumkommandieren. Über seine Vergangenheit können wir leider nichts sagen, aber im Tierheim präsentiert er sich als absolut pflegeleicht. Falls Sie bereits Hundebesitzer sein sollten, dann würde NATE auch gerne als Zweithund einziehen und falls NATE als Einzelhund leben sollte, dann wäre dies auch kein Problem. Der Rüde passt sich jeder Situation bestens an und hofft einfach nur, dass er schon bald das Tierheim gegen ein wirkliches Zuhause eintauschen kann. NATE hat aufgrund seiner Fellfarbe sicherlich schlechtere Chancen auf eine Vermittlung, aber dennoch denken wir, dass er seine Menschen finden wird und dann endlich ein ihm würdiges Hundeleben führen kann. Falls Sie Interesse an NATE haben, dann melden Sie sich doch bitte bei uns. Weitere Informationen: Krankheiten: keine bekannt gechipt, geimpft, auf MMK getestet Die Schutzgebühr beträgt: 400,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren 370,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren 270,- Euro für Hunde ab 8 Jahren Aufenthaltsort: Italien Organisation: Rifugio Canalba e.V. Partnertierheim: Canalba, vertreten durch Rifugio Canalba e.V. Ansprechpartner: Carolin Bärnthaler Email: caro@rifugio-canalba.de Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.rifugio-canalba.de

Italien

AYLEEN

Mischlingshund

1 Jahr , 8 Monate

Weiblich

Rasse: Mischling Geschlecht: Hündin, kastriert Geboren: 12.01.2018 Farbe: beige-schwarz Größe: ca. 55-58 cm In Canalba seit Juli 2019 Ayleen kam zusammen mit ihrem Bruder Nate ins Tierheim. Die Geschwister sind nur nicht äußerlich komplett verschieden, auch ihr Charakter kann nicht unterschiedlicher sein. Während NATE auch für Hundeanfänger geeignet ist, sollte die etwas dominantere Ayleen doch eher zu Leuten mit Hundeerfahrung vermittelt werden. Ayleen zeigt Menschen gegenüber keinerlei Anzeichen von Aggression, dennoch braucht die Hündin eine führende Hand. Sie sollte in einen eher ruhigen Haushalt vermittelt werden, kleinere Kinder oder auch kleinere Hunde oder Katzen sollten nicht in Ayleens neuem Zuhause leben. Die Hündin ist noch sehr jung und wenn Sie nun bald die Chance bekommen sollte, das Tierheim zu verlassen, dann könnte auch begonnen werden an ihrer Erziehung zu arbeiten. Liebe, Geduld und Konsequenz braucht sie dringend und bevor sie ihre ausgelassene und unbeschwerte Art verliert, sollte sie die Chance auf einen Neubeginn bekommen. Falls Sie der Hündin helfen möchten, dann melden Sie sich doch bitte bei uns. Weitere Informationen: Krankheiten: keine bekannt gechipt, geimpft, auf MMK getestet Die Schutzgebühr beträgt: 400,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren 370,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren 270,- Euro für Hunde ab 8 Jahren Aufenthaltsort: Italien Organisation: Rifugio Canalba e.V. Partnertierheim: Canalba, vertreten durch Rifugio Canalba e.V. Ansprechpartner: Carolin Bärnthaler Email: caro@rifugio-canalba.de Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.rifugio-canalba.de

Italien

BIRKA zutrauliche und soziale Katze

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Birka (geboren ca. 2014/2015) war eine der unzähligen Straßenkatzen in der Region Cadiz. Die Hübsche war damit obdachlos und musste sich irgendwie durchschlagen. Anders als viele ihrer Leidensgenossen hatte sie allerdings Glück. Liebe Menschen nahmen sich ihrer an und brachten sie in Sicherheit. Birka ist eine sehr liebe und zutrauliche Katze, die sich mit Katzen und Menschen gut versteht. Sie ist aufgeschlossen und wünscht sich sehnlichst ein Zuhause. Für Birka stehen die Vermittlungschancen nicht so gut. Viele unserer schwarzen Katzen warten viel zu lange auf ein neues Zuhause. Sie gehen in der Menge der Katzen einfach unter oder die Menschen denken immer noch, dass schwarze Katzen Unglück bringen. Dabei ist Birka so ein Goldstück. Gibt es jemanden, der ihren Charakter zu schätzen weiß und ihr eine Chance gibt? Irgwendwo muss es doch die passenden Menschen für sie geben. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Unterbringung und Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

ALI Katzenjunge ist startklar

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Männlich

Charakter: Der kleine Katzenjunge Ali ist kittentypisch verspielt und verschmust. Geschichte: Ali und seine Geschwisterchen hatten großes Glück. Ihr hochschwangere Mama Lilly wurde von unserer Tierschützerin auf der Straße entdeckt und gerettet. Lilly lebte in einer Gegend, in der Menschen immer wieder Kitten von ihrer Mama trennen und diese in Kellerräume einsperren. Die Kleinen haben dann so gut wie keine Überlebenschance. Jetzt haben die Fellnasen aber alles gut überstanden und sind bereit in die große, weite Welt zu reisen. Auch Ali ist ganz neugierig auf seine zukünftigen Dosi´s und auf sein eigenes schönes Für-immer-Zuhause. Sollte dort noch keine andere Fellnase im ähnlichen Alter auf ihn warten, macht er sich auch gerne mit seiner Schwester Djamila oder Aljani auf den Weg. Natürlich bringt er auch gerne alternativ einen seiner Brüder Azumi, Djadi oder Djamal mit. geboren ca.: März 2019 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien Kastriert: nein FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 150 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung und Entflohung. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

SUNNY Wer gibt ihm ein Zuhause mit ganz viel Liebe und Konsequenz?

Mischlingshund

Männlich

SUNNY wurde von den Hundefängern zum Tode verurteilt und sollte sein Leben in der Tötung Mihailesti lassen, wurde aber rechtzeitig dort heraus geholt. Er war sehr ängstlich, fasste aber dennoch wieder ein wenig Vertrauen zu den Menschen. Mit Männern kommt er besser zurecht. Er zeigte sich in Rumänien verträglich mit Rüden und Hündinnen! Sunny ist ca. 4 Jahre alt und um die 45-50 cm groß. Sunny ist kostenpflichtig in einer Hundepension untergebracht. Dort wird mit ihm trainiert und gearbeitet. Er ist dort verspielt und lieb zu den Menschen und lässt sich gut korrigieren. Dennoch suchen wir spezielle Menschen für ihn, die mega Erfahrung in der Erziehung von Hunden haben. Kinder sollten nicht in der Familie für Sunny sein, weil er einfach in seiner Freude und Verspieltheit zu stürmisch ist oder teilweise unkontrolliert reagiert. Er benötigt konsequente Erziehung!! Sunny zeigt sich in vielen Situationen dominant. Hier darf man sich von ihm nicht einschüchtern lassen und muss selbstsicher auftreten. Sunny sucht sportliche, agile Menschen, die ihm zeigen das er ihnen vertrauen kann und Freude daran haben mit Sunny weiter zu arbeiten. Sunny braucht eine Kennenlernphase....daher möchten wir das Sunny vor der Vermittlung in seiner Pension in 32339 Espelkamp besucht wird. Danach kann er geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht, kastriert und mit EU – Heimtierausweis ausgestattet reisen. Er wird nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Tierengel Grenzenlos e.V.
Pflegestelle
32339 Espelkamp
Deutschland

FINN

Mischlingshund

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde, kastriert Geboren: 08.02.2018 Farbe: schwarz-braun Größe: ca. 65 cm In Canalba seit Juli 2018 Hüftdyspasie Der süße Finn ist ein Herz von Hund. Er wurde zusammen mit seinen Schwestern aufgegriffen und ist nun in unserem Canile. Zu Beginn war er Menschen gegenüber etwas schüchtern, aber er hat schnell gemerkt, dass man ihm nicht Böses will und liebt mittlerweile die Streicheleinheiten durch die Pfleger. Mit anderen Hunden ist er sehr freundlich und wie es sich für einen jungen Hund gehört sehr verspielt. Es wäre zu schade, wenn er sein junges Hundeleben im Tierheim verbringen müsste. Geben sie ihm eine Chance auf ein eigenes Zuhause! Weitere Informationen: Krankheiten: Hüftdysplasie gechipt, geimpft, auf MMK getestet Die Schutzgebühr beträgt: 400,- Euro für Hunde bis zu drei Jahren 370,- Euro für Hunde von drei bis acht Jahren 270,- Euro für Hunde ab 8 Jahren Aufenthaltsort: Italien Organisation: Rifugio Canalba e.V. Partnertierheim: Canalba, vertreten durch Rifugio Canalba e.V. Ansprechpartner: Carolin Bärnthaler Email: caro@rifugio-canalba.de Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.rifugio-canalba.de

Italien

BALTO lieber, fröhlicher Hundemann der Streicheleinheiten geniesst

Mischlingshund

5 Jahre

Männlich

Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Alter: geboren ca. 27.8.2014 Maße: 54cm, 22kg Status: geimpft, gechipt, kastriert Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55606 Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn Ausreise: EU-Impfausweis/Chip Der süsse Wuschel Balto wurde am 12.8.2019 ungepflegt, verwahrlost, alleine und verlassen an einer Strasse gefunden. Weit und breit war niemand zu sehen zu dem er gehören könnte. Aufmerksame Passanten informierten das Menhely und Balto wurde umgehend von den Tierheimmitarbeitern abgeholt und in Sicherheit gebracht. Leider war er nicht gechipt und niemand hat ihn als vermisst gemeldet. Balto hofft, bald von lieben Menschen entdeckt zu werden, welche ihm ein liebevolles „Für immer Zuhause” schenken. Balto ist ein lieber, fröhlicher und freundlicher Hundemann, der gerne eigene Menschen hätte, mit denen er auf Entdeckungsreise gehen darf. Er liebt Streicheleinheiten, uns Zweibeiner und geniesst es, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Seine neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihm noch alles notwendige vom Hunde-ABC beizubringen, damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter entwickeln kann. Es wird bestimmt viel Freude machen, mit diesem cleveren Kerlchen zu üben und zu trainieren. Mit seinen Artgenossen kommt Balot gut klar und wird aktuell (10.9.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Für unseren herzigen Sonnenschein Balto suchen wir ein tolles Zuhause, wo er viel Abwechslung bekommt, spannende Spaziergänge geniessen darf, mit Hundekumpels rumtoben und über Wiesen und Felder flitzen kann und sich gemütlich in sein eigenes Bettchen kuscheln darf. Dazu viele Streicheleinheiten, viel Liebe und Geborgenheit und die Welt ist für Balto wieder in Ordnung. Ein lieber Vierbeiner sucht Familienanschluss! Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

BASA liebenswerter Mischlingsrüde sucht ein verständnisvolles Zuhause

Mischlingshund

3 Jahre

Männlich

Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Alter: geboren ca. 27.8.2016 Maße: 45 cm Status: geimpft, gechipt, kastriert Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55620 Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn Ausreise: EU-Impfausweis/Chip Der herzige Basa kam am 12.8.2019 ins Menhely. Jemand hat ihn herrenlos gefunden. Warum er alleine umherirrte und warum er heimatlos wurde, wissen wir leider nicht. Er war nicht gechipt, leider ziemlich verwahrlost und ein Besitzer hat sich nie gemeldet. Er teilt das gleiche Schicksal wie viele der Menhelyhunde. Basa hofft, dass er bald von lieben Menschen entdeckt wird und das Tierheim schnell verlassen darf, denn der Kleine fühlt sich gar nicht wohl mit seiner neuen Lebenssituation. Basa ist ein netter, lieber und freundlicher Rüde, der in kleinen Schritten seine Schüchternheit ablegt und Streicheleinheiten und menscheliche Zuneigung langsam geniessen kann, aber dies alles scheint neu für ihn zu sein. Neue Situationen verunsichern ihn noch, aber in der kurzen Zeit, die er in Kecskemét ist, hat er schon tolle Fortschritte gemacht. Er hat in seinem Leben bisher noch nicht viel kennengelernt und muss nun geduldig und verständnisvoll an die alltäglichen Dinge des Lebens herangeführt werden. Auch das ganze Hunde-ABC muss dieser sensible Vierbeiner noch liebevoll beigebracht werden. Mit seinen Artgenossen kommt Basa gut klar und wird aktuell (10.9.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Über einen souveränen Hundefreund oder eine Hundefreundin würde sich Basa bestimmt freuen. Für unseren bezaubernden Basa suchen wir liebe und geduldige Menschen, welche Basa als richtiges Familienmitglied aufnehmen, ihm ein glückliches und sorgloses Leben schenken und wo er zeigen kann, was in ihm steckt. Liebe Zweibeiner, die ihm endlich all die Liebe, Fürsorge und Geborgenheit geben, welche er so braucht und ihr die Sonnenseiten des Lebens zeigen. Basa wird sich mit Sicherheit zu einem tollen Gefährten entwickeln, die viel Freude machen und mit ihren Menschen durch dick und dünn gehen wird. Wer möchte mit Basa eine wunderbare Hund-Mensch-Partnerschaft eingehen? Leider ist Basa an der Rute kupiert und eine Vermittlung in die Schweiz nicht möglich. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

BARBOSSA Kuscheliger Kater möchte so gern auf Reisen gehen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Handicap

Charakter: Barbossa genießt es zu kuscheln, im Moment ist er allerdings nicht so mega verspielt. Die Gesellschaft der Menschen ist ihm derzeit wichtiger, als der Kontakt zu den anderen Katzen. Barbossa ist FIV positiv. Aber dies bedeutet nicht direkt, dass er nicht mit anderen Katzen zusammen leben kann, die negativ sind. Wissenswertes über das Leben mit FIV findet ihr auf folgendem Link: https://gluecksnasen-ev.com/2017/03/27/fiv-das-leben-einer-katze-mit-immunschwaeche/ Bei Fragen rund um die Vergesellschaftung und das Leben mit einem Fivie stehen wir sehr gerne zur Verfügung. Geschichte: Unsere Tierschützerin hat Barbossa in einer Katzenkolonie gesehen und wollte ihn ursprünglich nur zum Kastrieren bringen. Er ist aber sehr sozial und deshalb konnte sie ihn nicht einfach wieder zurückbringen. Mit Kätzinnen versteht er sich besser als mit Katern... Leider ist eines seiner Augen anscheinend durch einen Kampf mit anderen Katzen total geschädigt. Er kann damit nicht mehr sehen - eine Operation ist allerdings nicht notwendig bzw. kann die Sehkraft nicht wieder hergestellt werden. geboren ca: Februar 2017 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: positiv FeLV-Test: negativ Handicaps: FIV-positiv Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: unbekannt Katzen: ja, aber eher Kätzinnen Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 140 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

OSVALDO Wir suchen die richtigen Menschen, die sich voll und ganz auf den kleinen Kerl einlassen

Mischlingshund

5 Jahre , 6 Monate

Männlich

Osvaldo ist zusammen mit seinen Geschwistern bereits als Welpe ins Canile gekommen. Als ihn meine Kolleginnen besuchten und er für wenige Minuten die Möglichkeit hatte, sein Gehege, das er mit mehreren anderen Hunden teilte, zu verlassen, konnte er sich gar nicht entscheiden, was wichtiger ist: den kurzen Moment der Freiheit zu genießen und herum zu flitzen oder sich endlich mal ausführlich durchknuddeln zu lassen. Gelungen ist ihm beides und bei seinem Bewegungsdrang und dem vorgelegten Tempo war es gar nicht so einfach, ihn aufs Video zu bekommen. Am 17.01.2018 durfte er auf eine versierte Pflegestelle reisen und schon kurze Zeit später fand er eine Familie, die ihn adoptierte. Doch schon von Beginn an läuft bei Osvaldo und seiner Familie irgendwie alles nicht in den richtigen Bahnen. Bereits nach kurzer Zeit haben sich die Lebensumstände der Familie geändert und nicht gerade dazu beigetragen, dass Osvaldo in irgendeiner Form ankommen konnte, sondern dass sich Unsicherheiten und Verlassensängste verstärkten. Osvaldo ist ein sehr feinfühliger Hund mit großen Antennen für Unstimmigkeiten und Gefühlsveränderungen in „seinem Rudel“. Dann gab es in seinem Zuhause noch einen neuen Mann, der mit Osvaldo und Osvaldo mit ihm so gar nicht zurechtkam und das machte es für den kleinen Kerl nicht grad einfacher. Osvaldo konnte nicht länger in der Familie bleiben. Eine sehr erfahrene und liebevolle Pflegestelle erklärte sich sofort bereit, den knuffigen kleinen Kerl zu erlösen und ihn bei sich aufzunehmen. Als Osvaldo in seiner Pflegestelle ankam, war er sehr eingeschüchtert und misstrauisch. Mit viel Liebe und vor allem Geduld und Fingerspitzengefühl, hat seine Pflegefamilie Osvaldo wieder etwas Sicherheit vermittelt und so sein Vertrauen ein Stück weit zurückgewonnen. Im Mai 2019 stellten wir den kleinen Osvaldo dann bei „Tiere suchen ein Zuhause“ vor. Wenige Tage nach der Sendung meldete sich eine liebe Familie, die bereits auch schon Erfahrung mit unsicheren Hunden hatte. Es fanden Treffen mit Osvaldo, seiner neuen Familie und deren Hündin statt. Alles schien perfekt und so durfte Osvaldo schon bald in sein Zuhause für immer umziehen. Doch es kam wieder alles ganz anders und das Schicksal meinte es erneut nicht gut mit ihm. Osvaldo baute von Tag zu Tag eine immer größere Bindung zu seiner neuen Familie auf und suchte dadurch auch immer mehr ihre Nähe. Dies gefiel der vorhandenen Hündin der Familie gar nicht und sie fing an, dies durch aggressives Verhalten gegenüber Osvaldo zu zeigen. Sie wollte ihre Familie für sich beanspruchen und verteidigte diese entsprechend. Osvaldo kam mit dieser neuen, für ihn bedrohlichen Situation gar nicht zurecht und zog sich unsicher zurück. Seitens der Familie wurde nach Hilfe und Lösungen gesucht, aber Osvaldo musste am Ende seine Familie wieder verlassen. Zum Glück hatte seine vorherige Pflegefamilie zu diesem Zeitpunkt ein Plätzchen frei und sie fingen ihn erneut auf. Auch hier gibt es manchmal noch Situationen, die Osvaldo wieder sehr verunsichern – die Begründung dafür ist für die Pflegefamilie teilweise noch nicht erklärbar. Die Aufmunterung und lieben Worte seiner Menschen nimmt Osvaldo in diesen Situationen jedoch sofort gerne an. Osvaldo wird seine Unsicherheiten sicherlich ablegen können, wenn er nur irgendwann endlich ein Zuhause gefunden hat, in dem man ihm Sicherheit gibt und Vertrauen schenkt. Wir suchen für Osvaldo Menschen, die sich voll und ganz auf ihn einlassen und ihn mit liebevoller Konsequenz auf seinem weiteren Weg begleiten. Osvaldo schnüffelt und rennt für sein Leben gerne und ist eigentlich ein fröhlicher Hund. Er ist interessiert daran, etwas zu lernen und zu erleben. Er genießt es, gestreichelt zu werden und kuschelt auch sehr gerne. Spaziergänge findet er toll und ist verträglich mit anderen Hunden. Mit dem vorhandenen Rudel der Pflegefamilie kann Osvaldo problemlos auch einige Stunden alleine bleiben. Mit Ihrer positiven Ausstrahlung, souveränen Führung und mit viel Liebe wird Osvaldo bestimmt ein toller Freund sein. Es ist an der Zeit, dass Osvaldo endlich seine Menschen findet, die ihn vollkommen in ihr Herz schließen und ihn nie wieder loslassen. Wenn Sie für Osvaldo die richtigen Menschen sind, die sich voll und ganz auf den kleinen Kerl einlassen und Sie ihm für immer ein Zuhause geben möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Osvaldo auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Tanja Beer Tel. 0176- 45 67 84 38 tanja.beer@streunerherzen.com Steckbrief Name: Osvaldo Geboren: ca. 01.03.2014 Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: ca. 38 cm Gewicht: ca. 12 kg Kastriert: ja Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: schwarz-weiß Mittelmeercheck: komplett negativ Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: ja Hundeverträglich: ja Kinder: ja Handicap: nein Aufenthalt: 50767 Köln Zuhause: ja Pflegestelle: nein Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: erfahrene Hundehalter Garten: gerne Zweithund: gerne, kein Muss Hundeschule: ja Jagdtrieb: leicht

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
50767 Köln
Deutschland

SCARLI liebe und freundliche Hündin möchte ihr Herz verschenken

Mischlingshund

2 Jahre

Weiblich

Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Alter: geboren ca. 29.8.2017 Maße: 28cm, 6kg Status: geimpft, gechipt, kastriert Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55634 Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn Ausreise: EU-Impfausweis/Chip Die kleine, süsse Scarli kam am 14.8.2019 als Fundhund ins Tierheim. Sie wurde herrenlos in einer Nachbargemeinde von Kecskemét aufgegriffen und dem Tierheim gemeldet. Welches Schicksal Scarli heimatlos gemacht hat, werden wir leider nie erfahren. Scarli gehört zu den vielen Hunden, welche nicht gechipt waren und vergebens auf ihre Menschen warteten, auch bei Scarli kam niemand, um sie nach Hause zu holen. Scarli war anfangs sehr verstört, aber mit der Hilfe von Tierheimmitabeiter Tibi, fasst sie langsam Vertrauen. Scarli ist nach wie vor von der schüchternen Sorte und braucht etwas Zeit und Geduld, bis sie einem ihr Herz schenkt. Dies ist absolut verständlich, sie musste bestimmt viel Ablehnung erfahren und muss nun lernen, dass es auch gute Menschen gibt. Sie ist aber ein liebes und freundliches Hundemädchen. Scarli hat wohl leider bis jetzt ein isolierteres Leben führen müssen und kennt noch nicht viel. Aber sie ist bereit, sich auf das Abenteuer „neues Leben“ einzulassen und ihre neuen Menschen sollten genug Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld für Scarli aufbringen können und sie unterstützend in ihr neues Leben begleiten. Die Leine ängstigt Scarli noch, aber Tibi ist am Üben und auch den Rest vom Hundeeinmaleins wird sie unter liebevoller Anleitung bestimmt schnell verstanden haben. Mit ihren Artgenossen kommt Scarli prima klar und ein souveräner Zweithund könnte ihr eine grosse Stütze und Hilfe sein, im neuen Leben Fuss zu fassen. Für unsere bezaubernde Scarli suchen wir einfühlsame und geduldige Menschen, die Scarli die Zeit geben, die sie braucht, um anzukommen und vorerst keine Erwartungen an sie stellen. Liebe Menschen die Scarli die Liebe, Geborgenheit, Fürsorge und Sicherheit geben die sie so braucht. Scarli möchte so gerne glücklich sein, ihr Leben geniessen können, in einem kuschligen Körbchen schlafen und lieben Menschen ihr Herz und ihr Vertrauen schenken. Wer gibt Scarli eine Chance? Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

RED Simply

Mischlingshund

1 Jahr , 3 Monate

Männlich

Simply Red, und leider ist es auch fast das Einzige, was wir über Red sagen können und wissen. Wir kennen nichts von seiner Vergangenheit, wissen nicht, wie er gelebt hat, ob er es gut oder schlecht hatte, ob er in einem Zuhause gelebt hat oder irgendwo auf den Straßen Sardiniens sein Dasein fristete. Red ist sehr zaghaft und zurückhaltend und sein etwas ängstlicher Blick erzählt zumindest ein bisschen von ihm. Doch würden wir wir den hübschen Rüden so gerne in einem Zuhause sehen. Wie müsste sein Zuhause aussehen? Wir brauchen für Red hundeerfahrene Menschen. Im Bestfall haben Sie bereits Erfahrung mit Angsthunden und wie diese „ticken“. Red wird sicherlich einige Zeit benötigen, bis er in einem Zuhause ankommt. Sie sollten Ruhe, Geduld und Souveränität mitbringen, ebenso sollte ein netter Hund bereits im Zuhause leben. An diesem wird er sich orientieren. Ein eingezäunter Garten wäre von großem Vorteil, um ihm die Eingewöhnung zu erleichtern. Red kennt nichts von dem Leben hier in Deutschland. Er muss noch alles lernen. Aber mit den richtigen Menschen an seiner Seite wird ihm das gelingen. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Red kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Alexandra Sieber Tel: 07144/ 86 10 22 oder 0170/99 41 956 alexandra.sieber@streunerherzen.com Steckbrief Name: Red Geboren: ca. 20.05.2018 Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: ca. 33 cm Gewicht: unbekannt Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: rotbraun Mittelmeercheck: erfolgt nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: - Aufenthalt: Canile, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: ja Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: hundeerfahrene Menschen Garten: gerne Zweithund: ja Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Italien

NERINAPICCOLA Wer gibt ihr eine Chance auf ein besseres Leben?

Mischlingshund

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Wenn man eine Geschichte erzählt, beginnt man für gewöhnlich am Anfang. Doch leider ist es uns nicht möglich, die Geschichte unserer Schützlinge auf Sardinien von Anfang an zu erzählen, denn nur selten können uns die Kolleginnen und Kollegen in unseren Kooperationstierheimen eine Rückmeldung geben, wie die Hunde zu ihnen gekommen sind und wo bzw. wie sie zuvor gelebt haben. Gerade bei den Hunden aus dem Canile wissen wir nichts über ihre Vergangenheit, obwohl sie bestimmt schon sehr viel Leid ertragen mussten. Schmerzlich müssen wir daher auf einen Zeitpunkt zurückgreifen, der uns bekannt ist und so beginnt die Geschichte unserer Schützlinge ab ihrem Einzug in das Canile. Doch spannend ist diese Geschichte leider nicht, denn außer dem monotonen Tierheimalltag dürfen unsere Schützlinge im Canile leider nichts anderes kennenlernen. Die Wiese unter den Pfoten spüren, rennen, springen und menschliche Zuneigung dürfen sie dort leider nicht erfahren. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die kleine Nerina Piccola bei unserem Besuch, mit der für sie fremden Situation, überfordert war und uns sehr ängstlich und verunsichert anschaute. Am liebsten hätte sie sich gerne gleich wieder zurückgezogen. Nerina Piccola muss noch lernen, dass es etwas Schönes ist, gestreichelt zu werden und dass man dies genießen darf. Momentan lässt sie es einfach nur über sich ergehen. Dabei wäre es so schön, das Leben zu genießen und sich einfach wohl zu fühlen. Als ein vollwertiges Familienmitglied in Geborgenheit zu leben und noch viele schöne Dinge gemeinsam mit ihrer Familie zu erleben, die sich Nerina Piccola jetzt noch gar nicht vorstellen kann. Für Nerina Piccola suchen wir daher einfühlsame Menschen, die ihr liebevoll zeigen, dass all ihre Sorgen unbegründet sind. Vielleicht ist die kleine Hündin noch nie in einem Haus gewesen und kennt vieles, was für uns alltäglich ist, noch nicht. Mit der nötigen Zeit wird sie jedoch gerne alles lernen. Sie braucht nur eine Chance! Möchten Sie Nerina Piccola behutsam an die Pfote nehmen und ihr die Chance auf ein besseres Leben geben, dann freue ich mich sehr auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Nerina Piccola kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Tanja Beer Tel. 0176- 45 67 84 38 tanja.beer@streunerherzen.com Steckbrief Name: Nerina Piccola Geboren: ca. 01.08.2018 Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: ca. 27 cm Gewicht: - Kastriert: folgt Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: schwarz-braun Mittelmeercheck: nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: Canile, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: nein Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: erfahrene Hundehalter Garten: gerne Zweithund: gerne Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Italien

FIGLIO Quirliger süßer Fratz sucht seinen Wirkungskreis

Mischlingshund

3 Monate

Männlich

Es ist ein heißer Sommertag in unserem Partnertierheim in Olbia und wie so oft kommen auch heute wieder Neuankömmlinge an. Diesmal ist es eine kleine Familie, Mama Mammina, Papa Babbo, Baby Figlio und der Onkel, die von ihrer Familie einfach mal so abgegeben wurden und - wie so oft - kennen wir die Gründe dafür leider nicht. Figlio ist ein kleines quirliges Kerlchen, der glücklicherweise noch mit seiner Mama und seinem Papa ein Gehege in dem großen Tierheim teilen darf, so dass er noch die Wärme und auch die Erziehung seiner Mama genießen kann. Dies kann aber leider bald nicht mehr der Fall sein und der kleine Mann muss sich ein Gehege mit anderen Junghunden teilen und um das Futter und die Rangordnung kämpfen. Dies wäre für ihn, als so kleiner Fratz, sicherlich ein schwieriges Unterfangen. Dies möchten wir Figlio gerne ersparen und suchen daher schnellstmöglich ein liebevolles Zuhause, wo er bei seiner Familie ins Leben starten darf. Wie man unschwer erkennen kann, steckt in dem Kleinen sehr viel Terrier. Terriern wird nachgesagt, dass sie ihrem Menschen treu zugewandt sind und eignen sich bestens als Familienhund, wenn man ihre starke Persönlichkeit nicht nur respektiert, sondern auch schätzt und zu händeln weiß. Seine neue Familie sollte sich darüber im Klaren sein, dass Figlio ein lebhaftes Energiebündel ist und dementsprechend gefordert und ausgelastet werden muss. Daher ist es wichtig, dass er auf jeden Fall eine Welpenschule besucht, in der er alles Nötige lernt, was zu einem harmonischen Zusammenleben gehört. Während der Wachstumszeit sollte Figlio nicht am Fahrrad laufen oder joggen gehen, aber gegen regelmäßige Spaziergänge, Spiel und Spaß hat der hübsche Rüde sicher nichts einzuwenden. Wenn er ausgewachsen ist, wird er vermutlich an Agility und andere sportliche Aktivitäten Freude haben. Wenn Sie sich für Figlio entscheiden sollten, müssen sie sich darüber im Klaren sein, dass ein Welpe noch sehr viel lernen muss. Autos, Treppen und natürlich auch unsere hiesigen Geräusche sind am Anfang Neuland für sie. Welpen sind natürlich auch noch nicht stubenrein und sie werden Socken, Schuhe und vielleicht auch Tischbeine „zum Fressen gernhaben“. Mit Geduld und Konsequenz kann man den Kleinen aber schnell beibringen, diese Unarten abzulegen. Mit anderen Hunden zu spielen und zu toben gehört natürlich auch dazu. Über einen vorhandenen Hund im Haushalt würde Figlio sich sicherlich sehr freuen, dies ist aber kein Muss für die Vermittlung. Wenn Sie ein vollwertiges Familienmitglied suchen und Figlio einen liebevollen Platz in Ihrem Zuhause anbieten möchten, können Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei mir melden. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Figlio kann nach Deutschland einreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Nicole Sonnenschein (Tel.)0179/6649477 Nicole.sonnenschein@streunerherzen.com Steckbrief Name: Figlio Geboren: ca. 01.06.2019 Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: im Wachstum Gewicht: - Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: schwarz-braun Mittelmeercheck: nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: ja Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: alle Garten: gerne Zweithund: gerne Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Italien

CIROK ist ein liebes, neugieriges, verspieltes und aufgestelltes Hundemädchen

Mischlingshund

2 Monate 21 Tage

Weiblich

Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Alter: geboren ca. 26.6.2019 geschätzte Endmaße: 35-45cm und von 8-12kg Am 11.9.2019 ist sie 26cm und 3,5kg. Status: geimpft, gechipt Besonderheit: Kastration erst wenn alt genug Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt55649 Aufenthalt: Kecskemt TH in Ungarn Ausreise: EU-Impfausweis/Traces Die kleine Cirok ist kaum auf der Welt, schon unerwünscht und im Tierheim gelandet. Sie wurde am 28.8.2019 herrenlos in der Stadt gefunden. Vermutlich hat man die Kleine ausgesetzt. Sie wartet jetzt im Menhely auf liebe Menschen, welche sie auf ihrem weiteren Lebensweg begleiten, unterstützen und nie mehr im Stich lassen. Cirok ist ein liebes, neugieriges, verspieltes und aufgestelltes Hundemädchen. Ein kleines Juwel, welches nun liebevoll geformt werden muss. Sie bringt alle Voraussetzungen mit, eine tolle und treue Gefährtin zu sein, die mit ihren Menschen durch dick und dünn gehen wird. Natürlich sollten sich ihre neuen Menschen im Klaren sein, dass ein junger Hund arbeits- und zeitintensiv ist, aber auch jede Menge Freude und Spass mit sich bringt. Mit ihren Artgenossen kommt Cirok gut klar und liebt es, mit anderen Hundekindern zu spielen und zu toben. Für unsere bezaubernden Cirok suchen wir eine liebe Familie, die sie für immer willkommen heisst. Auf dem täglichen Programm sollte stehen: abwechslungsreiche und spannende Spaziergänge, artgerechte Beschäftigung und Auslastung, Spiel, Spass, viel schmusen, knuddeln und viele tolle gemeinsame Erlebnisse. Der Besuch einer Welpenschule würde ihr bestimmt viel Vergnügen bereiten. Ein einsames Hundekind sucht Familienanschluss! Cirok ist zur Zeit noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug ist. Endgrösse von 35-45cm und Endgewicht von 8-12kg ist nur geschätzt. Am 11.9.2019 ist sie 26cm und 3,5kg. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

Seite 1 von 701