shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung


Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 472
Weiter zur Seite

MEENA todtraurig im Shelter

Mischlingshund

Weiblich

EINE REIFE SEELE ZERBRICHT IM SHELTER EIN TRAURIGER, FASSUNGSLOSER BLICK, PURER SCHMERZ...MEENA , ein Coronaopfer, ihr Besitzer verstarb und sie landete in der Ho?lle von Alexandria MEENA, freundlich, total überfordert im Shelter, unterwürfig/devot, ca. 8-9 Jahre, ca. 40cm /ca. 12kg, menschenbezogen, verträglich mit seinen Artgenossen, schüchtern Aktuell befindet sich dieser todtraurige, verwaiste Seele in unserem Shelter in Bukarest. Sie zeigt sich bei uns noch etwas schüchtern, aber sehr freundlich und lieb... MEENA VERSTEHT NICHT, WAS GERADE MIT IHR UND UM SIE HERUM GESCHIEHT UND IST MIT ALLEN GESCHEHNISSEN überfordert. Mit seinen Artgenossen zeigt sie sich bei uns absolut unauffällig und freundlich! Ihr Blick geht durch und durch, sie versteht die Welt gerade nicht mehr und fühlt sich verlassen und verloren. Sie freut sich über jede Zuwendung und beschwichtigt sofort... sie möchte einfach nur geliebt werden und sich wieder sicher & geborgen fühlen. MEENA ist bereits komplett geimpft, gechippt, SNAP 4 NEGATIV getestet, kastriert und im Besitz ihres EU- Heimtierausweises. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Nun hofft unser trauriges Seelchen, mit diesem Aufruf, nochmal ein liebevolles Zuhause zu finden. Eine Familie, die sie wieder glücklich sein läßt, und ihr die Liebe & Geborgenheit schenkt, die sie dringendst braucht!

Rumänien

CHRIS Cooler Kater

Hauskatze

8 Monate

Männlich

15. Juni 2021 Heute stellen wir euch Chris vor. Diese coole Socke ist acht Monate alt, wird nächsten Monat kastriert und ist dann ausreisebereit! Leider ist er FIV+. Zwei Tests waren bereits positiv, ein dritter wird noch ein Mal gemacht. Als Kitten wurde er in unserer Nachbarschaft ausgesetzt, wir haben ihn auf eine Pflegestelle aufgenommen und hier ist er sehr sozial mit Katzen wie mit Menschen. Wer ist cool genug für Chris?

Bulgarien

TOMI wurde vor dem Ertrinken gerettet

Hauskatze

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

14. Juni 2021 Hier kommt unser wunderschöner Tomi, ein junger Kater, der noch kein Jahr alt ist. Tomi wurde als kleines Kitten aus einem Kanal gerettet, der mitten durch Sofias Zentrum geht. Der kleine Kater hatte damals großes Glück gehabt und konnte bei einer alten Frau unterkommen und auf Pflege bei ihr leben. Leider verstarb die alte Frau und nun ist es endgültig an der Zeit für unseren Tomi ein Für-Immer-zu Hause zu finden. Der süße Kater ist ein offener und liebevoller Wegbegleiter, der sehr gut mit Hunden und anderen Vierbeinern zurecht kommt. Er möchte endlich ganz ankommen und sucht ein liebevolles zu Hause. Wer schenkt dem Süßen ein solches zu Hause?

Bulgarien

DILA freundliche Familienhündin

Mischlingshund

Weiblich

Erst verliert die ihr Zuhause weil sie tragend ist, dann sterben alle ihre Babys in der Tötung. Sie trauert unsäglich, verweigert aktuell das Essen und muss dringend aufgefangen werden? sie weint ununterbrochen, da sie zu unseren Pflegern will?der Zwinger ist die Hölle für sie ultra freundliche FAMILIENHÜNDIN DILA, ca. 1,5 Jahre, ca. 38-40cm (ca. 11kg) sehr menschenbezogen, anhänglich, möchte einfach nur gefallen, lieb mit all ihren Artgenossen Wie soll sie denn dass verstehen und wie traurig muss sie sich nur fühlen. Hochtragend wurde sie in die Tötung abgeschoben. Gott sei Dank, konnten wir sie noch konnten wir noch rechtzeitig befreien. In der Tötung brachte sie, durch ihren Stress und ihre Trauer, ihre Babys, tot zur Welt. Ihre Trauer war und ist viel zu groß. DILA ist zuckersüß, sucht die Sicherheit beim Mensch und muss dringend zur Ruhe und aus dem Shelter kommen. Für eine solch sanfte Seele, ist es die Hölle und kaum zu ertragen. Aktuell befindet sie sich in unserer Auffangstation in Bukarest. Für DILA suchen wir ein liebevolles Zuhause, wo sie die Liebe erfährt, wonach sie sich so sehr sehnt! Sie ist eine absolute TRAUMHÜNDIN. Mit Artgenossen ist sie absolut vertra?glich und freundlich. Wer verliebt sich in unsere traurige Seele DILA und möchte sie wieder glu?cklich machen. Sie reist natürlich komplett geimpft, gechipt, kastriert, SNAP 4 NEGATIV getestet und mit ihrem EU-Heimtierausweis. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Rumänien

SHAKIRA

Mischlingshund

8 Monate

Weiblich

Kontakt: Aline Engel, Telefon: +49 177 6874654 a.engel@sos-dogs.de https://sos-dogs.de/nachrichten/wichtig-information-zur-adoption Bitte beachten Sie - Welpen und Junghunde bis zum Alter von 1 Jahr sind in der Regel noch nicht kastriert. - Welpen und Junghunde werden noch nicht auf Mittelmeerkrankheiten getestet, da die teilweise noch vorhandenen Antikörper der Mutter die Ergebnisse verfälschen können. Verlässliche Testergebnisse sind erst im Alter von etwa 1 Jahr zu bekommen. - Ist oben eine Schulterhöhe angegeben, so ist dies das geschätzte Endmaß. Shakira wurde von einer Frau als Welpe gekauft. Sie war aber für die Hündin nicht geeignet und hat sie wenig sozialisiert, bis sie dann entschieden hat, dass Shakira und eine Schwangerschaft doch zu viel Arbeit sind und Shakira musste/durfte ins Shelter. Für die hübsche Hündin ist eigentlich diese Lösung ganz toll. Sie liebt es mit den anderen Hunden zu spielen und die Streicheleinheiten der Menschen zu genießen. Wir sind sicher, dass sie sich auch schnell an ihr neues Leben in Deutschland gewöhnen wird. Sicherlich sind Geduld und Einfühlungsvermögen bei ihr sehr wichtig, weil sie noch viel zu lernen hat, aber ihre sanfte, verschmuste Art werden die Arbeit nicht allzu schwer machen. Shakira hat schon mit Kinder gelebt. Über ihre Verträglichkeit zu Katzen ist noch nichts bekannt. Shakira ist bereits kastriert. aktuell: HEIGHT 57, CHEST 60, NECK 36 Shakira reist geimpft, gechipt, entwurmt und mit europäischem Heimtierausweis aus.

Spanien

SERGIO sucht sein Traumzuhause!

Galgomischling

7 Monate

Männlich

Name: Sergio Rasse: Galgomischling Geschlecht: männlich Geboren: 11/2020 Größe: ca. 50 cm Kastriert: bei Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja, größere Handicap: nein MMT: bei Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: Spanien/ La Linea Der wunderschöne Sergio landete in seinem jungen Alter schon im Tierheim, nicht unbedingt das, was ein Hund in seinem Alter erleben sollte. Was seine Vorgeschichte ist, wissen wir leider nicht, Sergio ist aber noch schüchtern, lässt sich zwar anfassen, dies aber noch mit eingezogener Rute. Sobald man ihn löslässt und mit ihm an der Leine läuft, wedelt dann aber das Schwänzchen. Ganz sicher wird er schnell lernen zu vertrauen und wird die Nähe des Menschen sicher schnell genießen können. Er ist noch jung und kann noch ganz viel lernen. Zudem hat er eintraumhaftes lackschwarzes Fell- wunderschön ist er. Handlich noch dazu Haben Sie sich in Sergio verliebt und wollen ihm ein Zuhause bieten? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Selbstverständlich reist Sergio geimpft (grundimmunisiert) gechipt und entwurmt https://youtu.be/HjGfEhtaUMc Kontakt Ansprechpartner: Sandra Dolling Mail:sandra.dolling@salva-hundehilfe.de

Spanien

VIENETTA geb. 03/2021, lebt in einem privaten rumänischen Tierheim

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Vienetta, w, 03/2021, mittelgroß werdend Name: Vienetta Geschlecht: weiblich Geb.: 03/21 Größe: mittelgroß werdend Die kleine Vienetta und ihre Geschwister wurden ohne Mutter an der Donau gefunden und mit in unseren Shelter genommen. Dort wuchsen sie gemeinsam auf. Inzwischen haben sich alle prima entwickelt und toben durch den Zwinger. Nun wird es Zeit, für die Kleinen die passenden Menschen zu finden, die ihnen ein tolles Zuhause bieten. Vienetta ist freundlich, verspielt und aktiv. Sie liebt es gestreichelt und gekuschelt zu werden. Bei neuem reagiert sie erstmal unsicher, das legt sich aber sehr schnell. Für Vienetta wünschen wir uns Menschen, die sie liebevoll, aber konsequent erziehen und ihr das Hunde-ABC beibringen. Sollte Vienetta ihr Interesse geweckt haben, melden sie sich gerne bei uns. Alle weiteren Infos zum Ablauf der Vermittlung, Vorkontrolle, Vertragsangelegenheiten und vielem mehr erhaltet ihr in einem ausführlichen Gespräch mit uns. Die Schutzgebühr beträgt 400 €. SOKO Streuner e.V. - Ansprechpartner sind Uschi Habeck, Anke Schuh, Stefanie Wieberg, Britta Risse oder Nicole Schulmeyer (Unsere Hunde sind alle mehrfach geimpft, haben einen Mikrochip, sowie einen EU-Heimtierausweis. Sie reisen mit einem zuverlässigen und genehmigten Transporteur und bringen ein Sicherheitsgeschirr mit.)

Rumänien

HIMALAYA

Galgo Español

2 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Kontakt: Ursula Koch, Telefon +49 1511 7604806 u.koch@sos-dogs.de https://sos-dogs.de/nachrichten/wichtig-information-zur-adoption Himalaya wurde von Albertos Tierarzt gerettet. Ihr Besitzer wollte sie einschläfern lassen, weil sie, trotz jungem Alter, nicht jagdlich interessiert ist. Er wehrte sich vehement dagegen und rief Alberto und Alicia an. Noch am selben Tag konnte Himalaya ins Shelter ziehen, wo sie sich langsam an das neue Leben gewöhnt. Sie erscheint teilweise skeptisch im Umgang mit Menschen, aber sie ist nicht besonders ängstlich. Alberto hat sie sofort in ihr Herz geschlossen und wir sind sicher, dass sie eine tolle Hündin bei den richtigen Menschen werden kann. HEIGHT 63, CHEST 71, NECK 33 Himalaya reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit europäischem Heimtierausweis aus.

Spanien

LIORE ist ein echtes Powerpaket!

Pointer-Labrador

4 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Name: Liore Rasse: Pointer-Labrador Geschlecht: weiblich Geboren: 12/2016 Größe: ca. 53 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: nein Kinder: ja, ab Teenageralter Handicap: nein MMT: Anaplasmose positiv, behandelt Aktueller Aufenthaltsort: 71686 Remseck Achtung, hier kommt Liore! Die süße Liore zeigt sich auf ihrer Pflegestelle als ein wahrer Schatz. Sie spielt für ihr Leben gerne mit ihrem Ball und gibt diesen auch brav wieder ab. Auch hat sie kein Problem damit, wenn man ihre Futterschale wieder weg nimmt oder sich während dem Fressen ihr nähert. Mit anderen Hunden versteht sie sich prima, vorausgesetzt ihr Gegenüber wird nicht unverschämt. Da sie sehr schlau ist, lernt sie schnell und zeigt mittlerweile auch schon an wenn sie raus muss und bleibt bereits eine Stunde (eventuell auch mehr) alleine. Mit fremden Menschen hat sie kein Problem, lässt sich gerne streicheln und kuscheln. Jedoch sollten im Haushalt keine kleinen Kinder leben. Da Liore einen starken Jagdtrieb hat, sollten keine Katzen im neuen Zuhause leben, weil sie diese "zum Fressen gern" hat. Als „Für-Immer-Zuhause“ wünschen wir uns Menschen, die bereits Hundeerfahrung haben und unserer Liore die Regeln des Alltags klar aber liebevoll nahe bringt und auch aktiv mit ihr durchs Leben gehen, denn Liore ist ein echtes Powerpaket. Sie hätte sicher viel Spaß an sportlichen Aktivitäten. Darf Liore Teil Ihrer Familie werden? Dann melden Sie sich gerne. Unsere Hunde ziehen selbstverständlich geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause. Kontakt: Roswitha Ruschmeier Telefon: 0152 24880104 Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
71686 Remseck
Deutschland

CAPRI geb. 03/2021, lebt in einem privaten rumänischen Tierheim

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Capri, w, 03/2021, mittelgroß werdend Name: Capri Geschlecht: weiblich Geb.: 03/21 Größe: mittelgroß werdend Die kleine Capri und ihre Geschwister wurden ohne Mutter an der Donau gefunden und mit in unseren Shelter genommen. Dort wuchsen sie gemeinsam auf. Inzwischen haben sich alle prima entwickelt und toben durch den Zwinger. Nun wird es Zeit, für die Kleinen die passenden Menschen zu finden, die ihnen ein tolles Zuhause bieten. Capri ist freundlich, verspielt und aktiv. Sie liebt es gestreichelt und gekuschelt zu werden. Bei neuem reagiert sie erstmal unsicher, das legt sich aber sehr schnell. Für Capri wünschen wir uns Menschen, die sie liebevoll, aber konsequent erziehen und ihr das Hunde-ABC beibringen. Sollte Capri ihr Interesse geweckt haben, melden sie sich gerne bei uns. Alle weiteren Infos zum Ablauf der Vermittlung, Vorkontrolle, Vertragsangelegenheiten und vielem mehr erhaltet ihr in einem ausführlichen Gespräch mit uns. SOKO Streuner e.V. - Ansprechpartner sind Uschi Habeck, Anke Schuh, Stefanie Wieberg, Britta Risse oder Nicole Schulmeyer (Unsere Hunde sind alle mehrfach geimpft, haben einen Mikrochip, sowie einen EU-Heimtierausweis. Sie reisen mit einem zuverlässigen und genehmigten Transporteur und bringen ein Sicherheitsgeschirr mit.)

Rumänien

SMYLA geb. 03/2021, lebt in einem privaten rumänischen Tierheim

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Smyla, w, 03/2021, mittelgroß werdend Name: Smyla Geschlecht: weiblich Geb.: 03/21 Größe: mittelgroß werdend Die kleine Smyla und ihre Geschwister wurden ohne Mutter an der Donau gefunden und mit in unseren Shelter genommen. Dort wuchsen sie gemeinsam auf. Inzwischen haben sich alle prima entwickelt und toben durch den Zwinger. Nun wird es Zeit, für die Kleinen die passenden Menschen zu finden, die ihnen ein tolles Zuhause bieten. Smyla ist freundlich, verspielt und aktiv. Sie liebt es gestreichelt und gekuschelt zu werden. Bei neuem reagiert sie erstmal unsicher, das legt sich aber sehr schnell. Für Smyla wünschen wir uns Menschen, die sie liebevoll, aber konsequent erziehen und ihr das Hunde-ABC beibringen. Sollte Smyla ihr Interesse geweckt haben, melden sie sich gerne bei uns. Alle weiteren Infos zum Ablauf der Vermittlung, Vorkontrolle, Vertragsangelegenheiten und vielem mehr erhaltet ihr in einem ausführlichen Gespräch mit uns. Die Schutzgebühr beträgt 400 €. SOKO Streuner e.V. - Ansprechpartner sind Uschi Habeck, Anke Schuh, Stefanie Wieberg, Britta Risse oder Nicole Schulmeyer (Unsere Hunde sind alle mehrfach geimpft, haben einen Mikrochip, sowie einen EU-Heimtierausweis. Sie reisen mit einem zuverlässigen und genehmigten Transporteur und bringen ein Sicherheitsgeschirr mit.)

Rumänien

MARIO ist unheimlich freundlich allen gegenüber!

Labrador (Mix?)

5 Jahre , 5 Monate

Männlich

Name: Mario Rasse: Labrador (Mix?) Geschlecht: männlich Geboren: ca. 2016 Größe: ca. 55 cm Kastriert: vor Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: La Línea, Spanien Wer wird bei diesem wunderschönen Strahlen nicht schwach? Mario hat sein Lächeln nicht verloren. Zum Glück und das obwohl er allen Grund dazu gehabt hätte. Denn der hübsche Mario wurde abgeben, warum wissen wir nicht und wir finden auch absolut keinen Grund den es dafür hätte geben können. Mario ist unheimlich freundlich allen gegenüber. Vor Ort sitzt Mario aktuell mit Hündinnen in einem Zwinger, das klappt auch wunderbar. Sollte die Verträglichkeit mit Rüden für Sie eine wichtige Rolle spielen, sprechen Sie gerne mit seiner zuständigen Vermittlerin. Es gibt natürlich die Möglichkeit dies vor Ort noch zu testen. Unser süßer Mario sucht Menschen, denen er genau so ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann und vor allem Menschen, bei denen er bleiben darf und endlich mal geschätzt wird. Konnte Mario Sie ein wenig verzaubern? Dann wenden Sie sich gerne an seine zuständige Vermittlerin. Auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen. Unsere Hunde ziehen selbstverständlich geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause. Kontakt: Roswitha Ruschmeier Telefon: 0152 24880104 Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de

Spanien

COCO sucht das große Glück! Wer verliebt sich in ihn?

Mischling

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

Name: Coco Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Geboren: ca. 2019 Größe: ca. 40 cm Kastriert: vor Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja, größere Handicap: nein MMT: vor Ausreise Aktueller Aufenthaltsort: La Línea, Spanien Unser kleiner süßer Coco wartet darauf endlich von seinen Menschen gesehen zu werden. Einsamkeit ist das was sich bis jetzt durch sein Leben zog. Interesse an seiner Person wurde bisher wenig gezeigt und das merkt man dem süßen Fratz an, denn er ist noch etwas zurückhaltend. Die Streicheleinheiten findet er super und er möchte sich so gerne an so etwas gewöhnen, ihm fehlen nur noch die Menschen, die ihm zeigen, dass er ihnen vertrauen kann. Coco zeigt sich vor Ort sehr freundlich. Er versteht sich mit allen Vierbeinern in seinem Zwinger sehr gut. Für unseren kleinen Coco wird es Zeit mal die Sonnenseite des Lebens kennenzulernen. Hierfür braucht er aber Menschen, die ihn endlich als vollwertiges Familienmitglied bei sich aufnehmen möchten. Darf Coco gemeinsam mit Ihnen endlich glücklich werden? Dann wenden Sie sich gerne an seine zuständige Vermittlerin. Unsere Hunde ziehen selbstverständlich geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause. Kontakt: Roswitha Ruschmeier Telefon: 0152 24880104 Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de

Spanien

GINETTO

Mischlingshund

11 Jahre , 3 Monate

Männlich

Der nette Ginetto hatte einen Besitzer der jedoch verstorben ist. Die Familie hatte Ginetto nun an einer Kette geleint im Garten gehalten und nicht mehr versorgt und gepflegt. Wir haben davon erfahren und konnten Ginetto zum Glück in unsere Obhut nehmen. Er wurde zuerst von seinen Parasiten und dem verknoteten Fell befreit. Ohne Fell erscheint nun ein zarter netter Hund. Er fühlt sich wieder wohl, frisst gut und genießt die Freiheit auf der Pflegestelle bei Lorena. Wir suchen nun für diesen lieben Hundemann eine liebevolle Familie mit guter Hundeerfahrung, die dazu bereit ist, ihn mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen. Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung. Ihr Ansprechpartner für die Vermittlung: Andrea Richter Tel.: 02644-808555 E-Mail: andrea.richter@niemandshunde.de

Italien

PEPO liebevoll, zärtlich, noch etwas schüchtern, im Tierheim gestresst, sehr verschmust und menschenbezogen, sehr sozial, eher ruhig

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 7 Monate

Männlich

*18.11.2015, EKH, rot marmoriert, kastriert, liebevoll, zärtlich, noch etwas schüchtern, im Tierheim gestresst, sehr verschmust und menschenbezogen, sehr sozial, eher ruhig Pepo lebte glücklich mit seinem Herrchen zusammen. Aber leider verstarb dieser und die Erben hatten keine Lust, Pepo zu übernehmen, geschweige denn, sich um ihn zu kümmern. Und so landete dieser arme Kater im Tierheim. Pepo verstand die Welt nicht, als er im Tierheim ankam. Das war alles zuviel für ihn. Er, der ein Kater ist, der die Gemütlichkeit liebt. Pepo ist vollkommen durcheinander, hat großes Heimweh und ist derzeit auch noch etwas schüchtern. Er versteht gar nicht, was er da soll. Wir hoffen wirklich, dass wir bald ein Zuhause für ihn finden. Pepo ist tieftraurig. Pepo ist sehr menschenbezogen und er freut sich, wenn die Volontäre in das Gehege kommen und sich mit ihm beschäftigen. Er ist sehr anhänglich und liebt es, gestreichelt und beschmust zu werden. Dann drückt er sein Köpfchen gegen die Hand und genießt es. Er lässt sich auch gerne auf den Arm nehmen. Pepo ist sehr menschenbezogen. Was er nicht mag ist Hektik, plötzliche Bewegungen und laute Geräusche. Zu den anderen Katzen ist er sozial, nimmt aber derzeit aktiv noch keinen Kontakt auf. Pepo muss sich erst einmal akklimatisieren. Auf alle Fälle ist er ein lieber Kerl. Pepo braucht ein Zuhause, wo es ruhig und ausgeglichen zugeht. Wo er Zuneigung und Streicheleinheiten von seinen Menschen bekommt. Größere, liebe Kinder sind willkommen. 1-2 andere ruhige, nicht dominante Katzen wären für Pepo das Richtige. Wir werden Pepo auf keinen Fall als Einzelkatze vermitteln. Und, er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, kastriert und gechipt übergeben. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

EDI traurig, er hat Heimweh, noch ängstlich und sehr irritiert, ein lieber Charakter

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

*20.02.2020, EKH, schwarz, kastriert, traurig, er hat Heimweh, noch ängstlich und sehr irritiert, ein lieber Charakter Edi wurde von von Isabels Gruppe aus der Tötungsstation in Malaga gerettet. Er wäre sonst dieser Tage getötet worden. Nun ist er im Tierheim Malaga zumindest in Sicherheit aber Edi ist vollkommen durch den Wind. Wir wollen gar nicht wissen, was dieser arme Kerl mitgemacht hat. Wurde er ausgesetzt? Hat ihn seine Familie einfach in der Tötungsstation abgegeben? Und vor allem war die Zeit in der Tötungsstation mit Sicherheit grauenvoll. Kein Wunder, dass dieser arme Katermann vollkommen verängstigt ist. Aber Edi ist nicht wild!! Er kennt den Menschen. Er ist aber nun erst wenige Tage im Tierheim und muss sich zunächst noch akklimatisieren. Edi hat es im Tierheim nicht leicht. Man merkt, dass er es gewohnt ist, in einer Familie zu leben. Der Trubel im Tierheim überfordert ihn. Die Gerüche, die Lautstärke, das Gebell der Hunde. Er kennt es nicht. Und nun, nach dem Aufenthalt in der Tötungsstation kam für ihn der nächste Stress. Auch wenn er hier im Tierheim in Sicherheit ist – Edi muss bald wieder in eine Familie umziehen, er braucht den menschlichen Bezug. Er leidet hier sehr unter der Atmosphäre. Er hat auch noch Angst, wenn die Volontäre in das Gehege kommen. Er versteckt sich erst einmal. Dennoch entspannt er sich Tag für Tag mehr und merkt, dass man ihm nichts Böses will. Die Volontäre dürfen ihn zwischenzeitlich auch schon streicheln. Er ist sehr sanft und lieb. Aber er ist auch unendlich traurig und verbringt die meiste Zeit des Tages auf dem Regal oder in einem Katzenkorb. Edi vermisst (s)ein Zuhause. Er braucht dringend die Menschen – man merkt es, er würde so gerne schmusen aber er traut sich in dieser Stresssituation einfach noch nicht. Er braucht Zuneigung und Ruhe. Vor den anderen Katzen hat er noch Respekt und traut sich noch nicht, aktiv mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Das richtige Zuhause für Edi ist eine Familie, die ihm alle Zeit und Geduld gibt, sich wieder zu sammeln und Vertrauen aufzubauen. Er braucht geduldige Menschen, die ihn nicht überfordern. Menschen, die verstehen, was er mitgemacht hat. Kleine Kinder wären sicherlich zu hektisch für Edi. Auch wenn wir noch nicht wissen, wie intensiv Edi sich mit anderen Katzen beschäftigen wird, so wissen wir aber, dass er ein lieber und sozialer Kater ist und werden ihn daher auf keinen Fall als Einzelkatze vermitteln. Und, er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, kastriert und gechipt übergeben. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

WOLF ein freundlicher Rüde

mischlingshund

5 Jahre , 5 Monate

Männlich

Wolf (geb. 2016, Schulterhöhe ca. 57 cm) lebt seit dem 11.06.21 im Tierheim. Er ist ein freundlicher und geselliger Rüde, der sich mit seinen Artgenossen gut versteht. Menschen gegenüber ist er aufgeschlossen. Wolf sucht ein liebevolles Zuhause. Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

PITU Kleine Schönheit sucht Endstelle mit der Chance auf Genesung!

Bodeguero

3 Monate

Männlich

Handicap

Name: Pitu Rasse: Bodeguero Geschlecht: männlich Geboren: ca. 03/2021 Größe: Endmaß ca. 45cm Kastriert: zu jung Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja Handicap: Glasknochenkrankheit (in Behandlung) MMT: zu jung Aktueller Aufenhaltsort: Spanien Dringend Endstelle gesucht! Kleine Schönheit sucht Endstelle mit der Chance auf Genesung. Unser kleiner Welpe Pitu wird vor Ort gegen seine jetzt bekannte Glasknochenkrankheit so gut wie möglich behandelt. Die Erkrankung ist gemäß den Tierärzten durch schlechtes Futter und eine Veränderung der Schilddrüse entstanden. Hier in Spanien zeigt sich bereits eine Verbesserung in den Röntgenbildern, trotzdem muss die kleine Frohnatur noch einige Wochen ruhig gehalten werden und sich schonen. Daher suchen wir ein ebenerdiges Zuhause mit Menschen, die sich dem Kleinen annehmen und ihm die schöne Seite des Lebens zeigen. Der ungefähr drei Monate alte Pitu wird um die 45cm groß. Er ist zu Artgenossen und Menschen sehr freundlich und aufgeschlossen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie unserer kleinen Notnase einen ruhigen Platz geben könnten, damit er durch optimale Behandlung seine Krankheit schnell hinter sich lassen kann! Unsere Schützlinge kommen gechipt, geimpft ( grundimmunisiert) nach Deutschland. Ansprechpartner: Martina Henning, Tel.: 0176 61 89 90 71, Mail: martina.henning@salva-hundehilfe.de

Spanien

NIA sanfte, kinderliebe Hündin, von herzlosen Menschen ausgesetzt, braucht dringendst ein liebevolles Zuhause, diesmal für immer

Dt. Schäferhund Mischling

2 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Fundtier

Aktueller Stand: Juni 2021 Mutterseelenallein und orientierungslos wanderte die junge, magere Hündin tagelang durch die Stadt, wie es scheint auf der Suche nach bekannten Gesichtern. Ganz offensichtlich wurde sie ausgesetzt. Wer tut einem sanften Wesen wie Nia so etwas an?! Und seinen eigenen Kindern? Denn mit Sicherheit ist Nia mit Kindern aufgewachsen, immer wieder schloss sie sich Kindern auf der Straße an, genoss ihre Aufmerksamkeit und das Streicheln. Als sie eine Schule entdeckte, wartete sie regelmäßig dort auf die Kinder und begleitete sie nach Schulschluss auf dem Heimweg. Beinahe wäre ihr diese vertrauensvolle Anhänglichkeit zum Verhängnis geworden, denn es dauerte nicht lange, bis sich besorgte Eltern über den „dreckigen Straßenhund“ beschwerten und Nias „Beseitigung“ forderten. Unsere Tierschutzkollegin Sofia erfuhr das von einer befreundeten Lehrerin und musste schnellstens handeln. Sie brachte Nia vorläufig auf einem eingezäunten Gelände unter. Leider ist das keine dauerhafte Lösung, denn der Besitzer kann es jederzeit verbieten. Zudem gibt es auf dem Gelände -auch giftige- Schlangen. Aber wo soll sie hin? Nirgends gibt es z.Z. freie Plätze. Was die sanfte, kinderliebe Nia jetzt ganz dringend braucht und sich sehnlichst wünscht, ist ein richtiges Zuhause … für immer! Die sensible, junge Hündin darf einfach nicht zum Wanderpokal werden! Möchten Sie Nia (ihr Name bedeutet Schönheit, Liebe, Glanz) das liebevolle Zuhause geben, das sie verdient und sie zu Ihrem Familienmitglied machen? Sie haben verständige Kinder, die Regeln im Umgang mit einem Hund akzeptieren? Ihr Garten ist mindestens 1.50m hoch eingezäunt (gern auch höher)? Dann kontaktieren Sie uns bitte und füllen den Selbstauskunftsbogen auf unserer Homepage aus. Sie würden so gern, können aber z. Z. keinen Hund adoptieren? Werden Sie Pate oder Spender? Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank! Falls sie mehr über Nia erfahren möchten http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/Nia/ Kontakt: Zorro Team - Marina Mantopoulos FON 0173 3835260 oder info@zorro-dogsavior.de Hier geht es zur Bewerbung: http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/zorro-dogsavior/antraege/ Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven VK, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet und einem EU PASS versehen. Welpen werden nicht getestet, da die Ergebnisse nicht zuverlässig sind, und leider können wir auch nicht mit 100%iger Sicherheit die Rasse, Endgröße und Endgewicht bestimmen, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.

Griechenland

LEONA ist sehr menschenbezogen und hält sich gerne in Nähe ihrer Bezugsperson auf!

Cão da Serra da Estrela

4 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Name: Leona Rasse: Cão da Serra da Estrela Geschlecht: weiblich Geboren: 08/2016 Größe: 60 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: ja, größere Handicap: nein MMT: negativ Aktueller Aufenthaltsort: 71522 Backnang Leona hatte das Glück behütet seit Welpenalter an bei Ihrem Frauchen in Spanien aufwachsen zu dürfen. Es fehlte ihr an nichts und sie hat nie schlechtes erleben müssen. Doch leider meint es das Schicksal nicht immer gut und aufgrund familiärer Schicksalsschläge musste Leona ihr Frauchen verlassen und ist nun in Deutschland auf ihrer Pflegestelle angekommen. Das hat sie ganz gut gemeistert. Leona hat sich problemlos angepasst. In manchen Situationen ist sie noch unsicher, aber dies ist sicher der Umstellung geschuldet. An neues muss man sie nur heranführen, dann klappt das prima. Sie ist ein Hund, der gefallen will, man muss ihr nur zeigen, was man möchte, dann tut sie das. Führungslos will sie nicht sein. Sie kommt mit den Hunden der Pflegestelle problemlos klar, auch hier musste ihr nur einmal gesagt werden, dass ein knurren nicht erwünscht ist, und schon hat es prima geklappt. Leona ist sehr menschenbezogen und hält sich gerne in Nähe ihrer Bezugsperson auf, sie ist jedoch nicht aufdringlich dabei. In Spanien konnte sie problemlos bis zu 4 Stunden alleine bleiben. Nach dieser Zeit wird es ihr aber langweilig und hier kommen die Specialeffects zum Vorschein. Leona ist überaus intelligent und kann problemlos Türen öffnen. Sie liebt Kauknochen oder Eiskongs. An der Leine läuft sie ohne zu ziehen und auch Katzen sind überhaupt kein Problem. Leona ist wirklich ein toller Hund mit seidig weichem Fell. Möchten Sie ihr ein tolles Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Leona kann auf ihrer Pflegestelle besucht werden. Leona ist geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. https://youtu.be/5VSqhcGT8ko Kontakt Ansprechpartner: Sandra Dolling Mail:sandra.dolling@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
71522 Backnang
Deutschland

Seite 1 von 472