shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung


Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 1018
Weiter zur Seite

MIRO

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre

Männlich

Wer das Bild von diesem süßen Kater sieht und unsere Vermittlungstiere schon eine Weile beobachtet, glaubt sich hier sicher im Déjà-vu. War das nicht der Kater namens Flauschi? Auch wir haben uns schon mehrfach ertappt, wie wir ihn so nannten. Er möge uns verzeihen. Diese Ähnlichkeit scheint jedoch nicht von ungefähr. Denn Miro ist jener tierlieben Frau zugelaufen, die sich damals um Flauschi kümmerte und ihn zu uns brachte. Bereits 2023 wurde auch Miro ab und zu gesichtet. Als er jedoch seit Januar 2024 stets bei ihr auf der Terrasse umherschlich, auf der Suche nach etwas Essbarem, war sich die Finderin sicher, dass er kein Zuhause haben kann. Nachforschungen im Internet, bei den Behörden, Nachbarn etc. blieben erfolglos. Der Kater war ein Streuner, den niemand vermisste. Anfangs reagierte er sehr menschenscheu und fauchte, um sich die Zweibeiner auf Abstand zu halten. Das können wir hier aus seiner Quarantänezeit absolut bestätigen. Erst nach Umsiedlung in unser großes Katzenhaus wurde er umgänglicher. Hier hat er mehr Freiraum, um uns aus dem Weg gehen zu können. Unsere Fürsorge, die zuverlässigen Routinen und die Verpflegung schafften es, dass Miro inzwischen in unserem Beisein nicht mehr gleich flüchten will und sich an den Futternapf traut. Erst abends, wenn im Tierheim Ruhe eingekehrt, kommt er auch maunzend an den Zaun. Nicht so nahe, dass wir ihn berühren könnten, aber langsam findet er Vertrauen. Bei Flauschi war das ähnlich, scheint also doch ein Verwandter von ihm zu sein. Und Flauschi ist schließlich auch irgendwann schmusig geworden. Anbei, Miro geht bei uns artig auf die Katzentoilette, er macht keinen Unfug und bleibt auch einige Zeit allein. Wenn Sie dem besonderen Freigängerkater ein Plätzchen bei sich bieten können und ein Händchen dafür haben, Miro geduldig Vertrauen beizubringen, dann melden Sie sich doch einfach gleich. Ein kurzes Video von Miro finden Sie hier: https://www.facebook.com/HoffnungfuerTiere/videos/3852478568319714

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

FINA Schokohase oder Hund

Mischlingshund

5 Jahre

Weiblich

Name: Fina Rasse: Beagle-Maneto-Mischling Geschlecht: weiblich geboren: 05.05.2019 Größe: 27 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: hundeerfahrene Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 50735 Köln Fina – Schokohase oder Hund? Die kleine Fina hat einige Zeit in Spanien im Tierheim verbracht, hatte davor aber ein richtiges Zuhause. Wie so viele Hunde in Spanien wurde sie irgendwann abgegeben und musste sich mit der Situation hinter Gittern abfinden. Nun hatte sie das große Glück, den Zwinger verlassen zu dürfen und ist auf ihrer Pflegestelle angekommen. Laut Pass ist Fina eine Kreuzung aus Beagle und Maneto, man kann aber durchaus auch einen Dackel in ihrer Ahnenreihe vermuten und ihre Pfoten erinnern ein wenig an einen Basset. Insgesamt eine zuckersüße und witzige, sehr kurzbeinige Hündin mit lustigen Öhrchen, die sich nie wirklich entscheiden können, ob sie stehen oder lieber runterhängen sollen. Fina ist ein wirklich lieber, unkomplizierter und recht ruhiger kleiner Hund. Sie ist frei von Ängsten und schaut sich alle und alles interessiert und aufgeschlossen an. In Hundegesellschaft kann sie bereits nach kürzester Zeit eine angemessene Zeit alleine bleiben und sie fährt entspannt im Auto mit. An der Leine gehen kann sie gut, das hat sie wohl in ihrem früheren Leben bereits gelernt. Wirklichen Jagdtrieb hat Fina noch nicht gezeigt, aber sie schnüffelt unterwegs immer mal gerne oder wälzt sich glücklich im Gras. Die kleine Schokoprinzessin hat in Spanien den Katzentest bestanden, trotzdem könnten wir uns vorstellen, dass weglaufende Katzen sie reizen würden nachzulaufen. Anderen Hunden gegenüber ist sie ausnahmslos freundlich, zeigt Spielaufforderungen und kuschelt auch gerne mit ihnen. Der weiße Brustlatz, die weißen Pfötchen und die kleine weiße Schwanzspitze machen sie auch optisch besonders. Fina – ein toller Hund für tolle Leute! Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet (Ausnahme Welpen). Kontakt: Ansprechpartner: Christiane Johnen 015234296796 Mail: christiane.johnen@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
50735 Köln
Deutschland

DROGO sucht sein for ever home

Mischlingshund

1 Jahr , 3 Monate

Männlich

Name: Drogo Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Geboren: 02/2023 Größe: 60 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Kinder: ja erfahrene ab 12.Jahren Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: Deutschland (55422 Bacharach) Drogo – auf der Suche nach seinem for ever home Er musste vor kurzem leider Umziehen und ist nun auf der Suche, nach seinem endgültigen Zuhause. Drogo ist ein wirklich lieber und verspielter Rüde, der nur manchmal seine Größe und Kraft vergisst. Dabei ist er aber immer lieb und bemüht, alles richtig zu machen. Er genießt das Leben in vollen Zügen und möchte gerne eng an seinem Menschen sein. Das Größte für ihn ist neben dem Spielen mit Hundefreunden, seine Kuscheleinheiten mit seinem Menschen. Natürlich muss ihm altersentsprechend noch etwas beigebracht werden, aber der Grundstein ist bereits gelegt worden. Seine zukünftigen Besitzer sollten souverän und ruhig agieren und ihm Sicherheit vermitteln. Wir suchen für diesen tollen Kerl aktive, sportliche Menschen, die Spaß daran haben mit ihm tolle Sachen zu unternehmen. Die Verantwortung für einen Tierschutzhund ist immer eine besondere Herausforderung. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen und brauchen Zeit sich an ihr neues Leben zu gewöhnen. Wenn Sie Drogo persönlich kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin! Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Kontakt Ansprechpartner: Nadine Helsper Mail: nadine.helsper@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
55422 Bacharach
Deutschland

FRÄULEINSMILLA sucht ihre Menschen

Schäferhund

7 Monate

Weiblich

Name: Fräulein Smilla Rasse: Schäferhund Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: 10/2023 Größe: ca. 60-65 cm Kastriert: nein Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: 52399 Merzenich Schwarze Schönheit sucht ihre Menschen. Die tolle Hündin ist ein Hauptgewinn für Menschen, die aktiv mit ihrem Hund trainieren wollen. Denn Smilla ist nicht nur schön, sondern auch sehr clever. Daher will und muss sie dementsprechend nicht nur körperlich, sondern auch geistig gefordert werden. Sie ist sozial mit anderen Hunden und zieht sich eher bei Streitigkeiten zurück. Fräulein Smilla ist sehr am Menschen orientiert und kann schon sehr gut an der Leine gehen. Da sie auf dem Dorf groß geworden ist, verunsichert sie lauter Straßenverkehr, aber auch hier sucht sie aktiv bei ihrer Bezugsperson nach Halt und Sicherheit. Sie ist eine Hündin, die sich stark an ihre Menschen bindet und zu einer treuen Begleiterin wachsen kann, die mit einem durch dick und dünn geht. Wenn Sie sich der Verantwortung bewusst sind und sich in die Notnase verguckt haben, melden Sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin. Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie der Abschluss eines Pflegevertrages gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle. Die Hunde der SALVA Hundehilfe e.V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise, wenn nicht zu jung, auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kontakt Ansprechpartnerin: Anke Henning Telefon: 01733669916 Mail: anke.henning@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
52399 Merzenich
Deutschland

GOUDI möchte gemeinsam imit ihrer Freundin Mando ein liebevolles Zuhause

Mischlingshund

11 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Die beiden alten Ladies Mando (ist die hellere) und Goudi suchen zusammen Jeder Mensch wünscht sich doch seinen Lebensabend in seiner gewohnten Umgebung friedlich verbringen zu dürfen. Dürfen ältere Tiere diesen Wunsch nicht auch haben? Goudie und Mando, ein echtes Liebespaar, wollten genau das auch so haben. Zusammen alt werden, in ihrer gewohnten Umgebung, ohne hektisches Treiben und fremde Menschen. Sie lebten jahrelang in einem Altenheim, hatten sich an den Tagesablauf gewöhnt und waren den dortigen Bewohnern liebgewonnene Begleiter. Eigentlich eine wirklich schöne Idee, doch nichts bleibt so wie es ist. Das Altersheim musste schließen. Die älteren Menschen und auch alle Tiere mussten ihr liebgewonnenes Zuhause verlassen. Wie grausam und schmerzhaft muss sich das für alle angefühlt haben? Goudie und Mando fanden ein neues Plätzchen im Tierheim von Animal Protection. Einen alten Baum verpflanzt man nicht und so fällt es beiden recht schwer, sich im neuen Shelteralltag zurecht zu finden. Alles ist neu, alles ist fremd, das verursacht Stress. Doch so schlimm das Ganze für Goudie und Mando auch ist, es bietet beiden die einmalige Chance auch in hohem Alter noch eine liebevolle Familie ganz für die beiden alleine zu finden. Beide haben ein sehr ausgeglichenes, sanftes Wesen. Sie sind sehr sensibel und genügsam. Das Leben hat beide geprägt. Dankbar nehmen sie jede Zuneigung und Aufmerksamkeit an. Wenn beide zusammen spazieren gehen dürfen, dann strahlen ihre Augen und der Kummer und die Traurigkeit sind für ein paar Minuten vergessen. Sie gehen perfekt an der Leine. Ihr Alter merkt man ihnen dabei fast nicht an. Goudie ist die zurückhaltendere von beiden. Mando hilft ihr dann oft, indem sie vorangeht und für Goudie die Lage checkt. Die Zeit läuft gegen die beiden, das ist der Gang des Lebens. Doch möchten wir die Hoffnung nicht aufgeben für die beiden ein passendes Zuhause zu finden. Sie brauchen kein tagesfüllendes Actionprogramm mehr, vielmehr sehnen sich beide nach einem ruhigen Zuhause bei Menschen, die sie lieben, verwöhnen und sie bis zu ihrem letzten Atemzug begleiten. Es ist sicher eine riesige Herausforderung für die beiden alten Damen ein gemeinsames zu Hause zu finden. Wir geben die Hoffnung einfach nicht auf und vielleicht findet sich ja mal wieder die Nadel im Heuhaufen Mando und Goudi leben in unserem Partnertierheim auf der griechischen Insel Aegina. Mando ist im August 2011 geboren und 55 cm groß. Goudi ist im Juli 2012 geboren und 54 cm groß Nähere Infos zur Vermittlung unter: www.faza-aegina.de

Griechenland

MANDO möchte zusammen mit ihrer Freundin Goudi ein liebevolles Zuhause

Mischlingshund

12 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Die beiden alten Ladies Mando (ist die hellere) und Goudi suchen zusammen Jeder Mensch wünscht sich doch seinen Lebensabend in seiner gewohnten Umgebung friedlich verbringen zu dürfen. Dürfen ältere Tiere diesen Wunsch nicht auch haben? Goudie und Mando, ein echtes Liebespaar, wollten genau das auch so haben. Zusammen alt werden, in ihrer gewohnten Umgebung, ohne hektisches Treiben und fremde Menschen. Sie lebten jahrelang in einem Altenheim, hatten sich an den Tagesablauf gewöhnt und waren den dortigen Bewohnern liebgewonnene Begleiter. Eigentlich eine wirklich schöne Idee, doch nichts bleibt so wie es ist. Das Altersheim musste schließen. Die älteren Menschen und auch alle Tiere mussten ihr liebgewonnenes Zuhause verlassen. Wie grausam und schmerzhaft muss sich das für alle angefühlt haben? Goudie und Mando fanden ein neues Plätzchen im Tierheim von Animal Protection. Einen alten Baum verpflanzt man nicht und so fällt es beiden recht schwer, sich im neuen Shelteralltag zurecht zu finden. Alles ist neu, alles ist fremd, das verursacht Stress. Doch so schlimm das Ganze für Goudie und Mando auch ist, es bietet beiden die einmalige Chance auch in hohem Alter noch eine liebevolle Familie ganz für die beiden alleine zu finden. Beide haben ein sehr ausgeglichenes, sanftes Wesen. Sie sind sehr sensibel und genügsam. Das Leben hat beide geprägt. Dankbar nehmen sie jede Zuneigung und Aufmerksamkeit an. Wenn beide zusammen spazieren gehen dürfen, dann strahlen ihre Augen und der Kummer und die Traurigkeit sind für ein paar Minuten vergessen. Sie gehen perfekt an der Leine. Ihr Alter merkt man ihnen dabei fast nicht an. Goudie ist die zurückhaltendere von beiden. Mando hilft ihr dann oft, indem sie vorangeht und für Goudie die Lage checkt. Die Zeit läuft gegen die beiden, das ist der Gang des Lebens. Doch möchten wir die Hoffnung nicht aufgeben für die beiden ein passendes Zuhause zu finden. Sie brauchen kein tagesfüllendes Actionprogramm mehr, vielmehr sehnen sich beide nach einem ruhigen Zuhause bei Menschen, die sie lieben, verwöhnen und sie bis zu ihrem letzten Atemzug begleiten. Es ist sicher eine riesige Herausforderung für die beiden alten Damen ein gemeinsames zu Hause zu finden. Wir geben die Hoffnung einfach nicht auf und vielleicht findet sich ja mal wieder die Nadel im Heuhaufen Mando und Goudi leben in unserem Partnertierheim auf der griechischen Insel Aegina. Mando ist im August 2011 geboren und 55 cm groß. Goudi ist im Juli 2012 geboren und 54 cm groß Nähere Infos zur Vermittlung unter: www.faza-aegina.de

Griechenland

JOLIE Sie kann sich sehr gut im Haus benehmen, ist stubenrein und läuft sehr gut an der Leine.

Mischlingshund

10 Jahre , 4 Monate

Weiblich

2014 war das Jahr von Jolie. Als kleiner Welpe wurde sie aufgegriffen und bekam damit die Chance von Animal Protection zu einem gesunden und fröhliche Hundekind heranzuwachsen. Und es wurde noch besser. Wenige Monate danach fand sie in einer älteren Dame ihren Menschen fürs Leben. Viele glückliche Jahre folgten und Jolie begleitete sein Frauchen jeden Tag, egal was kam. Doch manchmal wehrt das Glück nicht ewig und es gibt Situationen im Leben, die keiner voraussehen kann. Jolies Frauchen erkrankte vor kurzem schwer und kann sich und Jolie nicht mehr versorgen. Sie musste schweren Herzens in ein Pflegeheim ziehen, in das Jolie leider nicht mitdarf. Nun ist Jolie wieder im Tierheim von Animal Protection, weiß derzeit noch nicht richtig, was mit ihr geschieht und wartet sehnsüchtig auf eine zweite Chance in einer Familie, denn das Tierheim soll für die gesunde und aktive Hündin nicht die Endstation sein. Da Jolie schon viele Jahre zusammen mit ihrem Frauchen verbracht hat, kennt und liebt sie natürlich das Leben im Haus. Ihr Körbchen nun mit einer kragen Hundehütte zu tauschen, ist für sie ein wahrer Schock. Sie war es gewohnt sich auf eine Person zu fokussieren und das beruhte natürlich auch auf Gegenseitigkeit. Jolie führte das Leben einer kleinen Prinzessin, die viel Aufmerksamkeit und Liebe erfahren hat. Das hätte sie auch gerne in ihrem neuen Zuhause. Jolie kommt super mit anderen Hunden aus und spielt auch gerne mit ihnen, daheim möchte sie aber lieber Einzelhund sein und die Zuneigung nicht teilen müssen. Sie kann sich sehr gut im Haus benehmen, ist stubenrein und läuft sehr gut an der Leine. Gemäß ihren Anlagen ist sie sehr aktiv und sportlich unterwegs. Sie liebt ausgiebige Spaziergänge, das Schnüffeln im hohen Gras oder das Toben im Garten. Ihr Alter merkt man ihr wirklich nicht an. Mit ihren zehn Jahren gehört Jolie keineswegs zum alten Eisen. Sie hat noch einige hoffentlich wundervolle Jahre vor sich, die sie gerne mit ihren Menschen verbringen möchte, denn Menschen sind ihre größten Freunde. Ihre neue Familie bekommt mit Jolie einen wahren Partner bis ans Lebensende. Sie möchte gerne viel dabei sein und unternehmen. Da sie das Zusammenleben kennt und liebt dürfte Jolie sich rasch eingewöhnen. Wir würden uns von Herzen wünschen, dass sie schnell ein geeignetes Zuhause finden würde, denn das Tierheimleben gefällt ihr gar nicht. Jolie lebt in unserem Partnertierheim auf der griechischen Insel Aegina, ist im Januar 2014 geboren und 50 cm groß. Weitere Infos unter: www.faza-aegina.de

Griechenland

ALTOR Sanfter, gutmütiger Riese sucht sein Zuhause

Mischlingshund

1 Jahr , 11 Monate

Männlich

Notfall

Update Mai 2024: Altor verträgt den Tierheim Stress nicht. Obwohl er gesundheitlich keine Probleme hat, wird er immer dünner. Der süße Altor hatte wohl nie ein Zuhause. An einem regnerischen Tag im November wurde eine Frau auf ihn aufmerksam. Altor lungerte hungrig und frierend neben übervollen Mülltonnen herum, wohl auf der Suche nach etwas Essbarem. In seinem kurzen Leben hat er gelernt nicht gleich allen Zweibeinern zu trauen und so dauerte es etwas, bis er sich von der Frau überzeugen lies und in ihr Auto einstieg. Ohne zu lügen, war dies bisher sicher seine beste Entscheidung. Nun lebt er im Tierheim von Animal Protection und lernt tagein, tagaus, dass alle Zweibeiner dort freundlich, liebevoll und gütig sind und dass die Verpflegung dort wie im 5 Sterne-Hundehotel ist. Altor braucht sich nun nicht mehr verstecken und kleinmachen. Er ist ein stattlicher Rüde, dem es hier und da noch ein wenig an Selbstbewusstsein fehlt. Hier im Tierheim taut er nun langsam auf und hinter der Unsicherheit kommt ein fröhlicher, verspielter Junghund zu Tage, der Menschen eigentlich sehr mag, sich aber noch nicht so traut. Gerade bei Fremden ist er anfangs skeptisch und zurückhaltend. Das legt sich aber, wenn er merkt, dass er nicht bedrängt wird und der Zweibeiner ruhig, sanft und geduldig ist. Altor findet andere Hunde auch super. Er spielt gerne und guckt sich bei den „Draufgängern“ gerne etwas ab. In seiner neuen Familie wird Altor anfangs sicher auch eine gewisse Zurückhaltung zeigen, da alles neu und ungewohnt sein wird. Wir sind uns aber sicher, dass mit Geduld und Liebe aus Altor etwas ganz Großes werden kann. Nämlich der treueste und liebevollste Begleiter, den Menschen sich wünschen können. Altor ist im besten Alter und möchte noch so viel erleben. Junge, sportliche Leute, die gerne mit Hund in der Natur unterwegs sind, wären ideal. Gegen eine freundlichen, souveränen Ersthund hätte Altor auch nichts einzuwenden, im Gegenteil. Das würde die Eingewöhnung sicher noch erleichtern. Das Großstadtleben hingegen wäre für ihn nicht so geeignet, das könnte ihn überfordern. Altor begibt sich nun auf die Suche nach seinen Menschen, die sein Potenzial erkennen und aus einem großen Rüden mit kleinem Selbstwertgefühl einen großen Rüden mit großer Selbststärke machen. Wer möchte ihm dabei helfen? Altor lebt in unserem Partnertierheim auf der griechischen Insel Aegina, ist im Juni 2022 geboren und 66 cm groß. Weitere Infos unter: www.faza-aegina.de

Griechenland

PATTYPEANUT die kleine, quirlige, verschmuste Patty sucht ihre Familie!

Mischlingshund

1 Jahr , 7 Monate

Weiblich

Update Mai 2024: Die kleine Patty ist nun die letzte der Peanut-Geschwister, die geduldig auf ihre Familie wartet. Wir verstehen gar nicht, warum sie noch kein Glück hatte. Sie wird mit ihrer quirligen, verschmusten Art sehr viel Freude und Action in ihr neues Zuhause bringen. Es gibt sie leider immer noch auf dieser Welt. Sorglose, ignorante Tierbesitzer, die sich nicht um ihre Lieblinge kümmern oder denen es egal ist, was aus ihnen wird. Solch einen Besitzer hatte die Mutter der Peanut-Bande Woody, Andy, Marcie, Roy, Sally und Patty. Lässt man sein Tier unkastriert herumstreunern, dann stellt sich bei einer Hündin früher oder später Nachwuchs ein, der unerwünscht ist und weg muss. Eigentlich müsste das mittlerweile jeder wissen. Zum Glück wurden Nachbarn auf die Lage aufmerksam und verständigten die Mitarbeiter von Animal Protection. Natürlich nahmen sie die 6 kleinen Wesen auf. Die kleinen machen viel Freude, denn sie gedeihen prächtig und sprühen nur so vor Lebensfreude. Doch bei aller Freude schwingt bei uns Tierschützern natürlich auch eine gehörige Portion Wut und Trauer mit, denn wie viele kleine Wesen haben nicht das Glück gefunden zu werden und sterben einen qualvollen Tod draußen im Nirgendwo. Dabei ist die Lösung so simpel, ein kleiner Eingriff und viel Elend wäre vermieden. Für die Peanuts heißt es bald Abschied nehmen und Auszug aus dem Tierheim zu halten. Sie begeben sich auf die spannende Suche nach einer Familie, genau der Familie. Bei den 6 Peanuts ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es gibt welche, die für jeden Spaß zu haben sind, einer der die Bande anführt, ein verträumter Faulpelz und ein zartes Pflänzchen. Das ist in diesem Fall die liebe Patty. Auf den ersten Blick macht sie einen verletzlichen, sensiblen Eindruck. Das ist sie auch, aber man sollte sie nicht unterschätzen. Wenn sie will, kann sie sich auch richtig durchsetzen. Patty ist das kleine Nesthäkchen, das gerne von ihren Geschwistern beschützt wird. Wohlig kuschelt sich sin an den dicken Roy oder schickt den pfiffigen Woody vor, um die Lage zu checken. Patty ist nun genau im richtigen Alter, um sich an Menschen zu binden und viel über das Zusammenleben mit ihnen zu lernen. Wir können sie uns schon richtig vorstellen, wie toll sie sich in einer Familie integrieren wird. Patty zeigt sich unkompliziert und aufgeschlossen. Sicher müssen ihre Menschen ihr noch ganz viel beibringen, aber das sollte für sie ein Leichtes sein. Fest steht, wer sich einen Peanut ins Haus holt, der hat fortan Freude, Spaß und ganz viel Liebe zu Hause. Patty lebt in unserem Partnertierheim auf der griechischen Insel Aegina, ist im Oktober 2022 geboren und 39 cm groß. Weitere Infos zur unter: www.faza-aegina.de

Griechenland

VALERIE freundliche und aufgeschlossene Hündin, die viel lernen möchte

Mischlingshund

7 Monate

Weiblich

Name: Valerie Rasse: Malinois Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: 10/2023 Endgröße: ca. 55-65 cm Kastriert: zu jung Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: La Linea Wunderschönes Malimädchen möchte endlich ins Leben starten. Valerie hatte Glück und durfte auf eine Pflegestelle in Spanien ziehen. Von dort aus sucht sie nun ein Zuhause in Deutschland. Die kleine schwarze Schönheit ist freundlich und aufgeschlossen, muss aber noch viel lernen. Valerie ist rassetypisch aktiv und muss gefordert und gefördert werden. Dabei darf man jedoch auch regelmäßige und ausreichende Ruhezeiten nicht vergessen. Gerade für die Malinois ist es wichtig, dass sie zu Menschen kommen, die sich mit der Rasse eingehend beschäftigt haben oder bereits Erfahrungen machen konnten. Es sind besondere Hunde, die nicht für jeden Lebensstil geeignet sind und angepasste körperliche, wie auch geistige Beschäftigung brauchen. Darüber sollte man sich im Klaren sein, bevor man sich für so einen besonderen Hund entscheidet. Wenn Sie sich der Verantwortung bewusst sind und sich in die Notnase verguckt haben, melden Sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin. Kontakt Ansprechpartner Anke Henning Telefon 0173 - 36 69 916 E-Mail anke.henning@salva-hundehilfe.de

Spanien

LUNA ist verträglich mit Artgenossen

Mastinmischling

5 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Mastinmischlingshündin LUNA, hatte "Schutzengel" Update: LUNA unternimmt mit ihrem Pflegepapa mittlerweile sogar Wanderungen in die Berge, bei moderater Geschwindigkeit ist es kein Problem mehr für LUNA. Videos vom August '23, LUNA hat viele neue Tiere und Kumpels kennengelernt: https://youtube.com/shorts/OswV6TLgYu0?feature=shared https://youtu.be/o0Jc7vKQHZE?feature=shared https://youtu.be/Dro-dziNhgQ?feature=shared https://youtu.be/DTXns6ihe80?feature=shared https://youtu.be/tyX3754BJ8o?feature=shared https://youtu.be/bbLu_1s9cAI?feature=shared https://youtu.be/8-SqKFocK1k?feature=shared https://youtu.be/S8nMrr6Cr1Y?feature=shared https://youtu.be/_aqomDEAhIc?feature=shared https://youtu.be/t2FYChCYSN4?feature=shared LUNA ist verträglich mit Rüden und Hündinnen, nur sehr nervöse Hunde mag sie nicht so sehr. Zu allen Menschen ist die Hündin freundlich, aufgeschlossen und freut sich über jede Streicheleinheit. Aufgrund von LUNAs Größe und da LUNA eine Mastinmischlingsdame ist, wünschen wir uns als zukünftiges Zuhause für LUNA ein Eigenheim mit eingezäuntem Garten im ländlichen Bereich. LUNAs neue Besitzer sollten mit vergleichbaren Hunderassen schon Erfahrung haben. Sicherlich möchte die Hündin nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung über Ihre Familie und ihr neues Zuhause wachen und damit ihrer Veranlagung nachkommen. LUNA wurde angefahren von Anwohnern im Straßengraben gefunden, diese verständigten die Guardia Civil und diese wiederum wandten sich an Alberto und Ana Isa, denn sie wussten, dass die verletzte Hündin in einem städtischen Tierheim mit den Verletzungen keine Chance hatte. LUNA hatte also auf mehreren Ebenen einen Schutzengel, denn sonst hätte sie den Unfall kaum überlebt. LUNA wurde in die Klinik gebracht und sehr bald operiert, es war ein schwerwiegender Eingriff und es war nicht sicher, wie gut sich LUNA wieder erholen würde. Aber die Hündin hat sich tapfer ins Leben zurück gekämpft und nun einige Monate nach ihrer Operation unternimmt sie mit ihrer spanischen Pflegestelle schon große Spaziergänge. LUNA muss nun ihre Muskulatur wieder aufbauen und sicherlich muss man ihr dafür noch einige Monate Zeit geben. Aber LUNA ist nun soweit, sich nach einem endgültigen, lieben Zuhause umzuschauen. Unsere Hunde werden mit EU-Heimtierausweis, gechipt und geimpft sowie in der Regel kastriert vermittelt. Bevor Sie Kontakt zu uns aufnehmen, lesen Sie bitte vorab unter nachfolgendem Link unsere Vermittlungsinfos. https://tsv-hund-und-katz.de/files/folder.21/vermittlungsinfos-tsv-huk.pdf Vielen Dank! Neue Videos von LUNA: https://youtu.be/6HERx5ubvcg https://youtu.be/Wq5oemDtsmg https://youtu.be/oHGDUlaiY6w https://youtu.be/WacPzJU-9TI https://youtu.be/jvnVwbp-b7g https://youtu.be/xrhVBXDJqbk https://youtu.be/Px7c-z5DePU https://youtu.be/D5dW3sFtR_E https://youtu.be/P5NhOx-lkJM https://youtu.be/MC-00Zfx0Pg https://youtu.be/7UQeWtgwuOc Kastriert: ja Gewicht: 40 kg Farbe: braun/rotbraun/weiß Katzenverträglich: nein Schulterhöhe: circa 65 cm Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Rüden: ja Mittelmeertest: negativ Geschlecht: weiblich Geboren am: 15.10.2018 Erkennbare Rasse: Mastinmischling Tierheim: Nordspanischer Notfall https://tsv-hund-und-katz.de/zuhause-gesucht/tier/7 Bei der Vermittlung des Tieres wird eine Schutzgebühr erhoben. Schutzgebühr: EUR 150,00 inkl. MwSt.

Spanien

ALFIE

Rauhhaardackel

1 Jahr , 3 Monate

Männlich

Notfall

Alfie Alfie ist ein süsser Rauhhaardackelrüde der streunend aufgegriffen wurde. Der Hundefänger musste ihn einfangen und in die Quarantänestation bringen. Dort war Alfie absolut panisch die ersten Tage, wer weiß woher er kam und was er schon erlebte in seinem jungen Leben. Man versuchte einen Chip zu finden, aber es war nichts zu finden. Es fragte auch niemand nach einem Dackel der vermisst wurde. So musste Alfie in der Station bleiben und mit der Zeit fasste er auch Vertrauen zu den Menschen. Er ist wirklich ein ganz lieber und putziger Bub der Streicheleinheiten in sich aufsaugt. Von seinem Wesen ist er sehr unterwürfig und geht immer auf den Boden wenn man ihn streichelt. Da wir nicht wissen was der kleine Mann erlebte wäre er in einer ruhigen Familie gut aufgehoben, gegen eine Hündin hätte er sicherlich nichts einzuwenden. Kleinkinder sollten nicht in seinem neuen Zuhause sein. Ideal wären für ihn Menschen die schon Rauhhaardackelerfahrung haben und sich mit dem Wesen gut auskennen. Alfie erwärmt einem das Herz wenn man ihn so sieht, er hat sicherlich nicht viel Gutes bisher erlebt. An der Leine läuft er auch gut und schnuppert natürlich nach Dackelmanier gerne. Aufenthaltsort: Tötung Dombovar – Ungarn Fotoalbum Anfrageformular Dieses Video Auf YouTube Ansehen. Dieses Video Auf YouTube Ansehen. Alfie Datum:24. Mai 2024 Kategorien:Junghund/Welpe, Klein (Bis 35 Cm), Notfall, Tötung Dombovar, Vermittlungshunde Geschlecht Rüde - kastriert Rasse Rauhhaardackel Geburtsdatum ca. 2/2023 Farbe saufarben verträglich mit Hündinnen ja verträglich mit Rüden unbekannt verträglich mit Kindern nur Grössere verträglich mit Katzen unbekannt Wesen unterwürfig aber lieb und verschmust Aufenthaltsort Tötung Dombovar Ungarn

Ungarn

DIANA - mich hat man wieder abgesagt :'-( hast du vielleicht ein Plätzchen in deinem Herzen für mich frei?

Briquet Griffon Vendeen

8 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Diana - Briquet-Griffon-Vendeen - ca. 50 cm hoch - ca. 18 Kilo - 8 Jahre alt - weiblich, kastriert, geimpft, gechippt Nun ja, ich probiere mich mal vorzustellen... Es ist nicht einfach für mich, denn ich bin unendlich traurig und befinde mich in einer fast aussichtslosen Situation :'-( Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass vielleicht jemand meine Zeilen hier liest und mir einen Rettungsanker zuwerfen kann und mich hier aus diesem furchtbaren Zwinger rausholt. Ich bin Diana und ich bin in dieses Gefängnis hier gekommen, als die Jagdsaison vorbei war. Ich weiss nicht, warum. Ich habe nichts falsch gemacht. Die Tierschützer vermuten jedoch, dass ich zur Aufzucht von Welpen -missbraucht- wurde, die dann verkauft und weiterverkauft wurden, um aus diesen armen, unschuldigen Seelen Geld zu machen. In diesem Land, in dem ich mich befinde, sind nicht alle Menschen lieb zu Hunden und ich wurde nie als Familienmitglied behandelt, obwohl ich mir nichts sehnlicher als das wünsche. Ich bin nämlich so anhänglich und habe den Glauben in die guten Menschen nicht verloren. Ich wage mal zu fragen, ob Du vielleicht ein Plätzchen frei in Deinem Herzen für mich hast. Eine Vermittlung ist in viele Länder möglich (D, A, CH, NL) oder auch weiter - wenn sich jemand in mich verliebt (Schutzgebühr € 450). Mein Köfferchen ist schnell gepackt. Ich würde so gerne mit einem nächsten Transport mitfahren. Hilfst du mir dabei? Hier siehst du auch ein Video von mir: https://www.facebook.com/priska.jaeger.7/ Melde dich gerne bei uns. Wir würden uns für den kleinen Schatz sehr freuen. Tel. +49 176 30736551 info@amato-cane.de

Italien

MARK aufgeschlossener Rüde, möchte ausgelastet werden

Labrador-Mix

2 Jahre , 9 Monate

Männlich

MARK ist ein verspielter, aktiver, junger Rüde, der offen auf alle Menschen zugeht und mit Artgenossen verträglich ist. MARK ist ein Fundhund. Er teilt sich derzeit den Zwinger mit seiner Freundin Lile und beide kommen wunderbar miteinander aus. Ganz bestimmt möchte MARK bei seinen zukünftigen Menschen noch einiges lernen. Er sucht ein Zuhause, in dem er körperlich und auch geistig ausgelastet wird. MARK wäre sicherlich ein guter Sportpartner. Die Grundkommandos möchte er natürlich auch noch lernen. Wir empfehlen den Besuch einer Hundeschule. MARK könnte eine Mischung aus Labrador und kroatischem Schäferhund sein, aber genau wissen wir es nicht. Unsere Hunde werden mit EU-Heimtierausweis, gechipt und geimpft sowie in der Regel kastriert vermittelt. Bevor Sie Kontakt zu uns aufnehmen, lesen Sie bitte vorab unter nachfolgendem Link unsere Vermittlungsinfos. https://tsv-hund-und-katz.de/files/folder.21/vermittlungsinfos-tsv-huk.pdf Vielen Dank! Videos von MARK: https://youtube.com/shorts/quPc2q96KI0?si=daRndW-6JJknQcFX https://www.youtube.com/shorts/otfiezvaFKg https://youtube.com/shorts/VzMSWY9zb5I?feature=share https://youtube.com/shorts/BwZGKIsEH8Q?feature=share https://youtube.com/shorts/TuKMaU7HtBI?feature=share https://youtube.com/shorts/aSFrob8BiEo?feature=share https://youtube.com/shorts/P_JZvTsbbMQ?feature=share https://youtube.com/shorts/cYM9QOv2KRk?feature=share https://youtube.com/shorts/VfkK1Wuin4U?feature=share https://youtube.com/shorts/nM3ABKMl7u4?feature=share Kastriert: ja Katzenverträglich: wurde bisher nicht getestet Schulterhöhe: ca. 55 cm Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Rüden: ja Mittelmeercheck: k. A. Geschlecht: männlich Geboren am: 01.08.2021 Erkennbare Rasse: Labrador-Mischling Tierheim: Zagreb/ Dumovec https://tsv-hund-und-katz.de/zuhause-gesucht/tier/151 Bei der Vermittlung des Tieres wird eine Schutzgebühr erhoben. Schutzgebühr: EUR 490,00 inkl. MwSt.

Kroatien

BANJOU verträglicher, agiler, freundlicher Mischlingsrüde

Mischlingshund

2 Jahre

Männlich

BANJOU ist ein freundlicher und munterer Mischlingsrüde. Er ist mittelgroß, aktiv, verspielt und verträgt sich prima mit seinen Artgenossen. Auch Menschen gegenüber ist er aufgeschlossen und lässt sich gern streicheln. BANJOU kam als Welpe ins Tierheim und wartet auf seine eigene Familie. Wir suchen verantwortungsbewusste Adoptanten, die BANJOU weiter erziehen möchten. Der Besuch einer Hundeschule würde ihm sicherlich viel Spaß machen und fördert außerdem die Bindung zu seinen neuen Menschen. https://youtube.com/shorts/_wMtHLKhFUI?si=LvR7he0hjXPY4z58 Unsere Hunde werden mit EU-Heimtierausweis, gechipt und geimpft sowie in der Regel kastriert vermittelt. Bevor Sie Kontakt zu uns aufnehmen, lesen Sie bitte vorab unter nachfolgendem Link unsere Vermittlungsinfos. https://tsv-hund-und-katz.de/files/folder.21/vermittlungsinfos-tsv-huk.pdf Vielen Dank! Hinweis: Wir vermitteln unsere Welpen/ bzw. Junghunde an verantwortungsbewusste Hundefreunde, die über die notwendige Zeit und Geduld verfügen. Ein junger Hund befindet sich in einer sehr aktiven Lebensphase, in der er noch einiges lernen muss: Stubenreinheit, Leinenführigkeit, das Alleinbleiben und sicher auch den Umgang mit unbekannten Reizen und neuen Situationen. Vor der Adoption eines jungen Hundes muss außerdem bedacht werden, dass er Erziehung und eine artgerechte Beschäftigung benötigt. Den Besuch einer Hundeschule setzen wir voraus. Einen Hund zu adoptieren, bedeutet Verantwortung für das gesamte Hundeleben zu übernehmen. Kastriert: ja Katzenverträglich: wurde bisher nicht getestet Schulterhöhe: ca. 40 cm Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Rüden: ja Mittelmeercheck: k. A. Geschlecht: männlich Geboren am: 15.05.2022 Erkennbare Rasse: Mischling Tierheim: Apav/Portugal https://tsv-hund-und-katz.de/zuhause-gesucht/tier/152 Bei der Vermittlung des Tieres wird eine Schutzgebühr erhoben. Schutzgebühr: € 490,00 inkl. MwSt.

Portugal

AMORA eine "Gute-Laune-Hündin"

Mischlingshund

2 Jahre , 6 Monate

Weiblich

AMORA liebt jeden Zweibeiner, egal ob groß oder klein. Ihre gute Laune ist ansteckend und sorgt selbst an anstrengenden Tagen im Tierheim bei den Mitarbeitern für sorglose Momente. AMORA wurde in einem Dorf gefunden. Ob sie ausgesetzt wurde oder auf der Straße geboren wurde und überlebt hat, ist nicht bekannt. Die Hündin ist total aufgeschlossen und wirklich lebensfroh. Jede Sekunde, die sie zusammen mit Menschen verbringen darf, wird ausgekostet und temperamentvoll begleitet. Mit anderen Hunden sucht AMORA gerne das Spiel. Sie ist bestens verträglich. Für AMORA wird eine ebenso lebensfrohe, aktive Familie gesucht, die ihr Sicherheit gibt, um erst einmal Vertrauen aufbauen zu können. Für die noch nötige Erziehung empfehlen wir den Besuch einer Hundeschule. Unsere Hunde werden mit EU-Heimtierausweis, gechipt und geimpft sowie in der Regel kastriert vermittelt. Bevor Sie Kontakt zu uns aufnehmen, lesen Sie bitte vorab unter nachfolgendem Link unsere Vermittlungsinfos. https://tsv-hund-und-katz.de/files/folder.21/vermittlungsinfos-tsv-huk.pdf Vielen Dank! Kastriert: ja Katzenverträglich: wurde bisher nicht getestet Schulterhöhe: 48 cm Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Rüden: ja Mittelmeercheck: negativ Geschlecht: weiblich Geboren am: 20.11.2021 Erkennbare Rasse: Mischling Tierheim: Apav/Portugal https://tsv-hund-und-katz.de/zuhause-gesucht/tier/96 Bei der Vermittlung des Tieres wird eine Schutzgebühr erhoben. Schutzgebühr: € 490,00 inkl. MwSt.

Portugal

PINGO erträglicher, freundlicher Rüde, sucht verständnisvolle Menschen

Mischlingshund

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

PINGO ist ein lebensfroher, freundlicher Rüde. Menschen findet er ganz toll und auch andere Hunde sind für ihn kein Problem. PINGO wurde auf der Straße gefunden. Er war gechipt, aber nirgendwo registriert. Gesucht wurde nach dem netten Kerl auch nicht. Über seine Vorgeschichte ist daher nichts bekannt. Ob er schon einmal in einem Haus oder fest bei einer Familie gelebt hat, wissen wir auch nicht. An der Leine läuft PINGO aber schon ganz gut. Wir suchen Menschen, die geduldig sind und PINGO Zeit lassen, erst einmal Vertrauen aufzubauen. Für die noch nötige Erziehung empfehlen wir den Besuch einer Hundeschule. Unsere Hunde werden mit EU-Heimtierausweis, gechipt und geimpft sowie in der Regel kastriert vermittelt. Bevor Sie Kontakt zu uns aufnehmen, lesen Sie bitte vorab unter nachfolgendem Link unsere Vermittlungsinfos. https://tsv-hund-und-katz.de/files/folder.21/vermittlungsinfos-tsv-huk.pdf Vielen Dank! https://youtube.com/shorts/tUpkrcLaD7I?feature=share Kastriert: ja Katzenverträglich: wurde bisher nicht getestet Schulterhöhe: 45 cm Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Rüden: ja Mittelmeercheck: negativ Geschlecht: männlich Geboren am: 01.10.2021 Erkennbare Rasse: Mischling Tierheim: Cerca/Portugal https://tsv-hund-und-katz.de/zuhause-gesucht/tier/95 Bei der Vermittlung des Tieres wird eine Schutzgebühr erhoben. Schutzgebühr: € 490,00 inkl. MwSt.

Portugal

CHICA zutrauliche Hündin, mag Streicheleinheiten

Mischlingshund

2 Jahre

Weiblich

CHICA ist eine freundliche und aufgeschlossene Hündin. Sie genießt die Streicheleinheiten der Menschen und freut sich über jede Aufmerksamkeit. CHICA wurde zusammen mit ihrer Mama und ihren Geschwistern in den Bergen von Gêres gefunden und lebt mit ihren Geschwistern und anderen Hunden zusammen. Der frühe Kontakt zu Artgenossen fördert von Anfang an die soziale Entwicklung. CHICA benötigt in ihrer neuen Familie noch Zeit, um sich einzuleben und Vertrauen aufzubauen. Für die liebevolle und konsequente Erziehung empfehlen wir die Unterstützung durch eine Hundeschule. Unsere Hunde werden mit EU-Heimtierausweis, gechipt und geimpft sowie in der Regel kastriert vermittelt. Bevor Sie Kontakt zu uns aufnehmen, lesen Sie bitte vorab unter nachfolgendem Link unsere Vermittlungsinfos. https://tsv-hund-und-katz.de/files/folder.21/vermittlungsinfos-tsv-huk.pdf Vielen Dank! https://youtube.com/shorts/g2Vmq-wM9So?feature=share Kastriert: ja Katzenverträglich: wurde bisher nicht getestet Schulterhöhe: 40 cm Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Rüden: ja Mittelmeercheck: k. A. Geschlecht: weiblich Geboren am: 15.05.2022 Erkennbare Rasse: Mischling Tierheim: Apav/Portugal https://tsv-hund-und-katz.de/zuhause-gesucht/tier/94 Bei der Vermittlung des Tieres wird eine Schutzgebühr erhoben. Schutzgebühr: € 490,00 inkl. MwSt.

Portugal

FRIDA aufgeschlossen und freundlich

Mischlingshund

2 Jahre

Weiblich

FRIDA ist eine zutrauliche, liebe und menschenbezogene Hündin. Sie wurde zusammen mit ihrer Mama und ihren Geschwistern in den Bergen von Gêres gefunden. FRIDA lebt mit ihren Geschwistern und anderen Hunden zusammen und war die Kleinste unter den Geschwistern. Der frühe Kontakt zu Artgenossen fördert von Anfang an die soziale Entwicklung. FRIDA benötigt in ihrer neuen Familie noch Zeit, um sich einzuleben und Vertrauen aufzubauen. Für die liebevolle und konsequente Erziehung empfehlen wir die Unterstützung durch eine Hundeschule. Unsere Hunde werden mit EU-Heimtierausweis, gechipt und geimpft sowie in der Regel kastriert vermittelt. Bevor Sie Kontakt zu uns aufnehmen, lesen Sie bitte vorab unter nachfolgendem Link unsere Vermittlungsinfos. https://tsv-hund-und-katz.de/files/folder.21/vermittlungsinfos-tsv-huk.pdf Vielen Dank! https://youtube.com/shorts/g2Vmq-wM9So?feature=share https://youtube.com/shorts/EdujY2KB85Q?si=ifmiYDm7WSXtI4rv Kastriert: ja Katzenverträglich: wurde bisher nicht getestet Schulterhöhe: 37 cm Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Rüden: ja Mittelmeercheck: k. A. Geschlecht: weiblich Geboren am: 15.05.2022 Erkennbare Rasse: Mischling Tierheim: Apav/Portugal https://tsv-hund-und-katz.de/zuhause-gesucht/tier/93 Bei der Vermittlung des Tieres wird eine Schutzgebühr erhoben. Schutzgebühr: € 490,00 inkl. MwSt.

Portugal

JOY welpentypisch verspielte, neugierige Hündin / z.Zt. noch in Rumänien

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Aufenthaltsort des Hundes: zur Zeit noch in Rumänien Achtung: Steinheim ist NUR der Sitz des Vorstandes!!! Stand 26.05.2024 Joy wurde in einem Hinterhof, zusammen mit ihrer Mutter und Geschwistern gefunden. Sie ist eine fröhliche, offene und verspielte Hündin mit einer besonderen Fellfärbung. Menschen gegenüber ist sie freundlich und verschmust. Mit anderen Artgenossen und Katzen kommt sie ebenfalls gut aus. Joy ist inzwischen 2-fach geimpft, entwurmt und auf Parasiten behandelt worden. Wir wünschen uns, dass sie ganz bald eine liebe Familie entdeckt, damit sie, Mitte Juni 2024 in ihr neues Zuhause ausreisen kann. Geboren ca. 10.01.2024 / geschätzte Schulterhöhe ausgewachsen: 55 cm Wir vermitteln unsere Hunde stets vollständig geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert (wenn medizinisch nichts dagegenspricht). Alle Hunde reisen mit EU-Heimtierausweis und Traces. Zusätzlich wird der 4Dx Test und ein Leishmaniose Test durchgeführt! Zum Vertragsabschluss wird eine Schutzgebühr erhoben.

Rumänien

Seite 1 von 1018