shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 78
Weiter zur Seite

EMMA süßes Findelkind-Duo sucht ruhiges neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Weiblich

• stubenrein • Freigängerinnen • werden nur gemeinsam vermittelt Unser süßes Duo kam als Findelkinder Anfang Oktober in unsere Obhut. Nun suchen sie nach ihrem Für-Immer-Zuhause. Emma und Ella zeigen sich bei uns eher zurückhaltend und sie werden viel Zeit brauchen, um sich an ihr zukünftiges Zuhause und ihre Menschen zu gewöhnen, weshalb wir sie zu ruhigen Menschen ohne zu kleine Kinder vermitteln. Für die beiden Katzendamen ist es wichtig, dass sie in einen Haushalt mit Garten oder in eine ruhige Umgebung ziehen, wo sie die Möglichkeit bekommen, durch ihre Nachbarschaft zu tigern. Wenn Sie unseren kleinen Prinzessinnen ein schönes Zuhause schenken wollen, dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Emmas und Ellas HTV-Nummer bei uns lautet 6979_F_20 (Emma); 6980_F_20 (Ella) / Altes Katzenhaus, Raum 5 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/14400-6979-f-20-emma-und-6980-f-20-ella

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

TAPSY noch schüchterne, aber liebe Katzendame sucht ruhiges Zuhause mit Katzenanschluss

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 10 Monate

Weiblich

• stubenrein • mag Artgenoss*innen • Freigängerin Unsere süße Tapsy kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut, weil ihre Halterin sich nicht gut um sie gekümmert hat. Nun suchen wir ihr „Pfotenparadies für immer“. Tapsy zeigt sich bei uns eher als eine zurückhaltende Katze, die es schätzt in einer ruhigen Umgebung zu sein, weshalb wir sie zu Menschen vermitteln, die geduldig und besonnen sind und der Katzendame Zeit lassen, um Vertrauen zu fassen. Des Weiteren ist die süße Tapsy auch kein Schmusetiger und sie legt auch nicht so viel Wert auf die Gesellschaft von Menschen, sondern eher von Artgenoss*innen. Aus diesem Grund sucht sie ein Zuhause, wo schon eine nette Erstkatze oder ein netter Erstkater lebt, um gemeinsam zu kuscheln oder zu spielen. Um glücklich zu sein, braucht die kleine Tapsy einen Haushalt mit Garten oder einer ruhigen Umgebung, um regelmäßige Erkundungstouren zu unternehmen. Möchten Sie der hübschen Tapsy ein Zuhause schenken? Dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Tapsys HTV-Nummer bei uns lautet 733_S_20 / Neues Katzenhaus, Raum 9 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/14398-733-s-20-tapsy

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

MYRTE noch schüchterne Katzendame sucht ruhiges Zuhause

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 10 Monate

Weiblich

• scheu • stubenrein • braucht Freigang Myrte kam als Fundkatze in unsere Obhut. Da sie niemand zu vermissen scheint, sucht sie nun ihr glückliches Zuhause für immer. Myrte ist keine klassische Schmusekatze. Bei uns zeigt sie sich zurückhaltend und eher scheu. Für Menschen, die sich eine Schmusekatze wünschen, ist sie nicht die geeignete Begleiterin. Unsere Myrte sucht ein Zuhause, in dem sie rausgehen kann, wann sie möchte. Eine ruhige Gegend und ein Garten oder ähnlich großes Naturgelände sind genau das Richtige für die schüchterne Katzenfrau. Ihre zukünftigen Halter*innen sollten am besten bereits Erfahrung mit Katzen haben und Myrte mit Verständnis und Geduld begegnen. Denn sie braucht viel Zeit, um Vertrauen zu fassen. Wenn Sie unserer süßen Myrte ein wahres Katzenparadies schenken wollen, dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Myrtes HTV-Nummer bei uns lautet 7155_F_20 / Neues Katzenhaus, Raum 3 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/14383-7155-f-20-myrte

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

USCHI noch schüchterne Katzendame sucht ruhiges Zuhause

Europäisch Kurzhaar

10 Jahre , 10 Monate

Weiblich

• scheu • stubenrein • braucht Freigang Die schüchterne Uschi kam als Sicherstellung in unsere Obhut, da ihr Halter leider verstarb. Uschi zeigt sich bei uns zurückhaltend und eher scheu, weshalb wir sie nicht zu Menschen vermitteln, die eine Schmusekatze suchen. Unsere Uschi sucht ein Zuhause, in dem sie rausgehen kann, wann sie möchte. Eine ruhige Gegend und ein Garten oder ähnlich großes Naturgelände sind genau das Richtige für sie. Die Katzendame würde sich ebenfalls über einen schönen Kratzbaum zur Maniküre freuen. Ihre zukünftigen Halter*innen sollten am besten katzenerfahren sein. Uschi braucht Menschen an ihrer Seite, die ihr die Zeit geben, die sie benötigt, um Vertrauen aufzubauen. Wenn Sie unserer hübschen Katzendame ein Katzenparadies schenken wollen, dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Uschi HTV-Nummer bei uns lautet 652_S_20 / Neues Katzenhaus, Raum 3 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/aelter-als-10-jahre/14377-652-s-20-uschi

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

SIRKARLO süßer kleiner Kerl sucht jemanden für Schmuseeinheiten

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre , 10 Monate

Männlich

• lieb und schmusig • freundlich • verspielt • stubenrein Unser süßer Kater Sir Karlo kam im September in unsere Obhut und nun suchen wir für ihn nach einem Körbchen mit Kratzbaum für immer. Hier erleben wir Sir Karlo als einen Schmusetiger, der es mag, wenn er Aufmerksamkeit von Menschen bekommt. Deshalb wünschen wir uns für den lieben Kater Menschen, die auch gerne kuscheln. Außerdem lässt sich der kleine Mann gerne zu einer kleinen Spielrunde überreden, doch Obacht: Er ist ab und zu etwas grob beim Spielen. Über einen schönen Kratzbaum zum Spielen und Verstecken, würde er sich ebenso freuen. Wir vermitteln den verschmusten Sir Karlo als einen Kater, der Freigang bekommen soll, weshalb er in eine ruhige Gegend und am besten in einen Haushalt mit Garten ziehen soll. Wenn Sie sich in unseren kleinen Prinzen verliebt haben, dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Sir Karlos HTV-Nummer bei uns lautet 635_S_20 / Neues Katzenhaus, Raum 9 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/14375-635-s-20-sir-karlo

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

HEXE noch schüchterne Katzen-Dame sucht ruhgies, liebevolles Zuhause

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 10 Monate

Weiblich

• selbstbewusst • stubenrein • braucht Freigang Hexe kam als Fundkatze in unsere Obhut. Ausgesetzt in einer Tragetasche wurde sie gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht. Bei so einer Vorgeschichte, ist es kein Wunder, dass unsere Hexe nicht allzu gut auf uns Menschen zu sprechen ist – sie braucht viel Zeit, um Vertrauen zu fassen und sich aus ihrem getigerten Pelz zu trauen. Hexe sucht ein Zuhause, in dem sie rausgehen kann, wann immer sie möchte. Ideal ist eine ruhige Wohngegend für sie, gerne ein Haus mit Garten. Wir vermitteln Hexe vorwiegend als Einzelprinzessin. Die zukünftigen Halter*innen von Hexe sollten sich darüber bewusst sein, dass Hexe keine Schmusekatze ist und viel Zeit zur Eingewöhnung brauchen wird. Wenn Sie unserer kleinen Hexe nun ihr Katzenparadies schenken wollen, dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Hexes HTV-Nummer bei uns lautet 7103_F_20 / Neues Katzenhaus, Raum 3 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/14373-7103-f-20-hexe

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

FAYETTE und Indra- Indische Gottheit trifft auf kleine Fee!

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Diese beiden Kitten hatten alles andere als einen romantischen Start in ihr junges Leben. Ihre Mutter wurde im letzten Jahr in einer abgelegenen Wohngegend bei Porto Cervo ausgesetzt. Zusammen mit ihrer Schwester haben sich die beiden jungen Tiere über den Winter gebracht und immer mal wieder einen Happen bei den wenigen Häusern bekommen. Beide wurden im Frühjahr tragend und brachten ihre Kitten in der Macchia zur Welt. Nachdem die Kitten älter wurden, haben sich die Mütter bei einer Frau angesiedelt, die sie fütterte. Zuerst kam eine Mutterkatze mit drei Kitten, wenige Tage später kam die andere Mutterkatze mit drei Kitten. Die Frau hat uns um Hilfe gebeten, da sie unmöglich von einem Tag zum anderen acht Katzen versorgen kann. Hinzu kommt, dass die Katzen nur im Freien leben können, da die Frau in dem Haus zur Miete lebt und der Vermieter leider keine Tierhaltung erlaubt. Wir haben zuerst die beiden Mütter kastriert, gleichzeitig die ersten drei Kitten eingefangen. Da die Kitten sehr wild und scheu waren, durften sie auf eine private Pflegestelle umziehen. Dort haben sich die Kitten zu Beginn schwer getan, waren sie doch das freie Toben in der Natur gewohnt. Nun waren sie eingesperrt in einem Käfig und es dauerte einige Tage, bis sie sich an das neue Leben gewöhnt hatten. Alle waren dünn, fast ausgemergelt und gesundheitlich angeschlagen. Leider hat eine der drei Schwestern die ersten Tage nicht überlebt. Indra und Fayette bekamen Infusionen, eine Antibiose und nur diese schnelle tierärztliche Therapie hat ihnen das Leben gerettet. Indra ist eine weiße Schönheit mit himmelblauen Augen. Fayette ist weiß- rot getigert mit bernsteinfarbenen Augen. Sie sind ein wenig unterschiedlich in ihren Charakteren. Während Fayette zuerst die Scheue, Kratzbürstige war, ist sie nun zu einer totalen Schmusekatze geworden. Selbst bei der tierärztlichen Behandlung schmust sie und zeigt den Milchtritt. Indra dagegen war die Erste der drei Schwestern, die sich mutig aus dem Käfig gewagt hat. Sie zeigt sich mal neugierig, mal zurückhaltender und wenn sie wieder ihre Ruhe haben möchte, zieht sie sich einfach zurück. Nun sind beide soweit, dass sie in eine neue Familie umziehen können. Beide Kätzinnen sind negativ auf Katzenleukose und Katzenaids getestet und altersbedingt noch nicht kastriert. Auf ihrer Pflegestelle leben sie noch im Haus, da es keinen gesicherten Freigang gibt. Aber für Abwechslung ist gesorgt, denn dort gibt es zwei erwachsene Kater, drei kleine Hunde und die kleine Tochter der Pflegemama. Wir suchen für die beiden Hübschen ein Zuhause mit liebevollem Familienanschluss und Freigang in einer verkehrsarmen Gegend. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Indra und Fayette können nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Dr. Christine Mantey Tel. 0173-8577636 christine.mantey@streunerherzen.com

Italien

INDRA und Fayette- Indische Gottheit trifft auf kleine Fee!

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Diese beiden Kitten hatten alles andere als einen romantischen Start in ihr junges Leben. Ihre Mutter wurde im letzten Jahr in einer abgelegenen Wohngegend bei Porto Cervo ausgesetzt. Zusammen mit ihrer Schwester haben sich die beiden jungen Tiere über den Winter gebracht und immer mal wieder einen Happen bei den wenigen Häusern bekommen. Beide wurden im Frühjahr tragend und brachten ihre Kitten in der Macchia zur Welt. Nachdem die Kitten älter wurden, haben sich die Mütter bei einer Frau angesiedelt, die sie fütterte. Zuerst kam eine Mutterkatze mit drei Kitten, wenige Tage später kam die andere Mutterkatze mit drei Kitten. Die Frau hat uns um Hilfe gebeten, da sie unmöglich von einem Tag zum anderen acht Katzen versorgen kann. Hinzu kommt, dass die Katzen nur im Freien leben können, da die Frau in dem Haus zur Miete lebt und der Vermieter leider keine Tierhaltung erlaubt. Wir haben zuerst die beiden Mütter kastriert, gleichzeitig die ersten drei Kitten eingefangen. Da die Kitten sehr wild und scheu waren, durften sie auf eine private Pflegestelle umziehen. Dort haben sich die Kitten zu Beginn schwer getan, waren sie doch das freie Toben in der Natur gewohnt. Nun waren sie eingesperrt in einem Käfig und es dauerte einige Tage, bis sie sich an das neue Leben gewöhnt hatten. Alle waren dünn, fast ausgemergelt und gesundheitlich angeschlagen. Leider hat eine der drei Schwestern die ersten Tage nicht überlebt. Indra und Fayette bekamen Infusionen, eine Antibiose und nur diese schnelle tierärztliche Therapie hat ihnen das Leben gerettet. Indra ist eine weiße Schönheit mit himmelblauen Augen. Fayette ist weiß- rot getigert mit bernsteinfarbenen Augen. Sie sind ein wenig unterschiedlich in ihren Charakteren. Während Fayette zuerst die Scheue, Kratzbürstige war, ist sie nun zu einer totalen Schmusekatze geworden. Selbst bei der tierärztlichen Behandlung schmust sie und zeigt den Milchtritt. Indra dagegen war die Erste der drei Schwestern, die sich mutig aus dem Käfig gewagt hat. Sie zeigt sich mal neugierig, mal zurückhaltender und wenn sie wieder ihre Ruhe haben möchte, zieht sie sich einfach zurück. Nun sind beide soweit, dass sie in eine neue Familie umziehen können. Beide Kätzinnen sind negativ auf Katzenleukose und Katzenaids getestet und altersbedingt noch nicht kastriert. Auf ihrer Pflegestelle leben sie noch im Haus, da es keinen gesicherten Freigang gibt. Aber für Abwechslung ist gesorgt, denn dort gibt es zwei erwachsene Kater, drei kleine Hunde und die kleine Tochter der Pflegemama. Wir suchen für die beiden Hübschen ein Zuhause mit liebevollem Familienanschluss und Freigang in einer verkehrsarmen Gegend. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Indra und Fayette können nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Dr. Christine Mantey Tel. 0173-8577636 christine.mantey@streunerherzen.com

Italien

LIMA

Hauskatze

5 Monate

Weiblich

Name: Lima Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich geboren: 24/06/2020 Aufenthaltsort: Spanien Unsere spanischen Tierschützer berichten: Ein Mädel fand Lima auf der Strasse, sie bewegte sich nicht und es floß Blut aus ihrem Mund. Wir wissen nicht, ob sie von einem Auto angefahren wurde oder einen Schlag erlitt. Sie hatte einige gebrochene Zähne und einen Oberschenkelhalsbruch, der operiert werden musste und eine Platte musste eingesetzt werden. Nach einer Zeit der Ruhe und Erholung war der Bruch geheilt und die Platte konnte wieder entfernt werden. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle, wo sie sehr lieb ist und gerne mit den anderen Katzen im Haus spielt. Sie mag es nicht so sehr, in den Arm genommen zu werden, aber sie läuft immer ihren Menschen hinterher und sucht ihre Nähe. Hat Lima eine Chance auf ein schönes Zuhause bei dir? Zuhause gesucht Für Lima suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Junge Katzen werden nur zu einem bereits vorhandenen Kätzchen vermittelt oder dürfen einen Katzenspielfreund mitbringen. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für Lima suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Lima Vielen vielen Dank!

Spanien

HARRY zuckersüßes Katerchen

Hauskatze

3 Monate

Männlich

Fundtier

Harry Achtung Diabetesgefahr Name: Harry Geburtsdatum: ca. 15.08.20 (Ausreise ab Februar ) Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Kastriert: Nein Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien - Pet Sisters Sucht: Endstelle . Charakter: Harry ist ein süßer Bub, der gerade die Welt entdeckt und noch ganz viel Aufmerksamkeit braucht. Geschichte: Harry wurde zusammen mit seinen Geschwistern ausgesetzt. Jetzt sucht die kleine Maus ein schönes Zuhause. Harry reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FeLV und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für den Kleinen interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

MIA noch schüchternes, aber liebes Katzen-Mädel sucht fürsorgliches Zuhause

Europäisch Kurzhaar

9 Monate

Weiblich

• zurückhaltend • stubenrein • braucht Freigang Die süße Mia kam als Fundkatze in unsere Obhut. Da sie niemand zu vermissen scheint, sucht sie nun ihr Zuhause für immer. Mia zeigt sich bei uns zurückhaltend und eher scheu, weshalb wir sie nicht zu Menschen vermitteln, die eine Schmusekatze suchen. Unsere Mia sucht ein Zuhause, in dem sie rausgehen kann, wann sie möchte. Eine ruhige Gegend und ein Garten oder ähnlich großes Naturgelände sind genau das Richtige für sie. Ihre zukünftigen Halter*innen sollten am besten Katzen erfahren sein. Es ist wichtig, dass sie sich bewusst sind, dass die Katzendame noch viel Zeit braucht, um Vertrauen zu fassen. Wenn Sie unserer schwarzen Schönheit nun ihr Katzenparadies schenken wollen, dann füllen Sie gerne unsere freiwillige Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Mias HTV-Nummer bei uns lautet 6417_F_20 / Altes Katzenhaus, Raum 6 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/14371-6417-f-20-mia

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

EMMA liebe und verschmuste Katzen-Dame sucht liebevolles Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

• lieb und schmusig • stubenrein • braucht Freigang Die liebe Emma kam Anfang November als Fundtier in unsere Obhut. Da sie niemand zu vermissen scheint, sucht sie jetzt ihr Zuhause für immer. Emma zeigt sich bei uns noch etwas zurückhaltend, wenn sie auf neue Menschen trifft, aber sobald sie diese besser kennt, ist sie fast immer bereit für eine kleine Kuschel-Runde. Daher müssen ihre zukünftigen Menschen geduldig, aber auch fürsorglich sein, um das Herz der dunklen Schönheit zu gewinnen. Da wir nicht wissen, wie sie sich mit Artgenoss*innen versteht, vermitteln wir sie vorwiegend als Einzelkatze. Damit die süße Emma zufrieden leben kann, braucht sie Freigang. Deshalb vermitteln wir sie nur an Halter*innen, die in einer ruhigen Gegend, am besten mit Garten, leben. Wenn Sie sich jetzt in unsere süße Emma verliebt haben, dann füllen Sie gerne unsere freiwillige Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Emmas HTV-Nummer bei uns lautet 7355_F_20 / Neues Katzenhaus, Raum 3 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/14369-7355-f-20-emma

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

CINNAMON noch schüchternes Katzen-Duo sucht fürsorgliches Zuhause

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Weiblich

• noch zurückhaltend • stubenrein • brauchen Freigang • werden nur zusammen vermittelt Sugar und Cinnamon kamen als halterlose Findelkinder zu uns. Nun suchen wir ein liebevolles Zuhause für die zwei Mädels. Hier erleben wir die beiden als äußerst zurückhaltend. Uns gegenüber trauen sie sich noch nicht so richtig aus ihren Pelzen – dafür verstehen sie sich untereinander umso besser. Wir vermitteln Sugar und Cinnamon daher nur gemeinsam in ihre zukünftige Familie. Freigang wünschen die beiden sich unbedingt. Das Duo scheint gute Manieren zu haben, denn hier benutzen die zwei zuverlässig ihre Toiletten. Möchten Sie Sugar und Cinnamon ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann füllen Sie gerne unsere freiwillige Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Sugars und Cinnamons HTV-Nummer bei uns lautet 7211_F_20 (Sugar); 7212_F_20 (Cinnamon) / Neues Katzenhaus, Raum 7 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/14365-7211-f-20-sugar-7212-f-20-cinnamon

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

RICKY noch schüchterner, ruhiger Kater sucht ruhiges Zuhause

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 10 Monate

Männlich

• zurückhaltend und ruhig • stubenrein • wünscht sich gesicherten Freigang • braucht erfahrene, weibliche Halterinnen Der liebe Ricky wurde Anfang November in unsere Obhut gegeben, da er mehrfach angegriffen haben soll. Über seine Vorgeschichte wissen wir, dass Ricky wohl sehr früh von seiner Mutter getrennt wurde, da diese starb, als er erst wenige Wochen alt war. Hier erleben wir den kleinen Kerl noch als äußerst zurückhaltend und vorsichtig. Ricky braucht etwas Zeit, um Vertrauen aufzubauen und sich aus seinem Pelz zu trauen. Vor männlichen Personen scheint er etwas Angst zu haben und auch laute Geräusche sind ihm nicht ganz geheuer - ein ruhiges Zuhause bei einer weiblichen Bezugsperson ohne Kinder oder andere Tiere, in dem er erst mal ankommen kann, ist genau das Richtige für ihn. Über einen gesicherten Balkon und einen Kratzbaum würde Ricky sich riesig freuen. Da er Struvitkristalle hat, bekommt er Spezialfutter, welches er problemlos zu sich nimmt. Möchten Sie unserem Ricky ein liebevolles Zuhause schenken und sein Vertrauen gewinnen? Dann füllen Sie gerne unsere freiwillige Selbstauskunft aus und schicken Sie sie an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de oder kontaktieren Sie uns hier direkt über den Button "Kontakt zum Tierheim"! Wir freuen uns auf Sie! Rickys HTV-Nummer bei uns lautet 821_A_20 / Neues Katzenhaus, Raum 10 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/katzen/juenger-als-10-jahre/14363-821-a-20-ricky

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

TIFFY Kätzchen wartet auf ihre Familie

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Charakter: Unser Katzenmädchen Tiffy ist sehr sozial den anderen Fellnasen gegenüber und spielt gerne. Geschichte: Vania´s Vater lebt über den Sommer außerhalb von Sofia und hat dort zwei streunende Kätzinnen mit insgesamt 8 Kitten entdeckt. Natürlich hat er sich um sie gekümmert und sie gefüttert, solange er vor Ort war. Am Ende des Sommers hat unsere Tierschützerin Tiffy und die anderen Kitten einfangen. Zwei der kleinen Kitten sind dann aber leider verstorben … Tiffy wünscht sich ein schönes Für-immer-Zuhause mit liebevollen Menschen, in das sie schon bald einziehen kann. Im neuen Zuhause sollte allerdings unbedingt eine andere Fellnase im ähnlichen Alter auf sie warten. Sonst bringt sie natürlich eine Katzenfreundin oder einen Katzenfreund aus Bulgarien mit. Alleine bzw. ohne eine andere Fellnase möchte sie nämlich nicht sein. geboren ca.: Juni 2020 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien Kastriert: nein FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: nein Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 160 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung und Entflohung. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

DEVON suuuuuper süß, sehr freundlich und sehr liebenswert, ein ganz lieber, super süßer Junge, verschmust und menschenbezogen, super sozial, verspielt, definitiv kein Macho

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 7 Monate

Männlich

* 20.04.2017, EKH, schwarz-weiß, suuuuuper süß, sehr freundlich und sehr liebenswert, ein ganz lieber, super süßer Junge, verschmust und menschenbezogen, super sozial, verspielt, definitiv kein Macho Devon wurde zusammen mit noch zwei anderen Katzenkinder in einer Schuhschachtel gefunden. Sie stand an der Straße eines Industriegebiets, wo viel Verkehr und Lärm waren. Ein Arbeiter wurde auf die Schachtel aufmerksam, schaute nach und sah die drei kleinen Katzenbays. Er informierte gleich Sergio und die Kleinen wurden abgeholt. Wären sie nicht so schnell gefunden worden, sie hätten keine Überlebenschance gehabt. Sie waren noch so klein, dass sie alle vier Stunden die Flasche bekommen mussten. So kamen sie zu Amparo, die sehr erfahren mit Flaschenkindern ist. Dank ihrer Erfahrung, Zuneigung und Wärme wuchsen die Geschwister zu kräftigen Katzenkinder heran. --------------------------------------------------------------- Devon ist ein super süßer und warmherziger Kater. Er ist jung, verspielt und eine mäßig aktive Katze. Devon kann sich auch sehr gut mit Bällchen und anderem Katzenspielzeug alleine beschäftigen. Er ist ein fröhlicher und auch sehr hübscher Katermann. Besonders eng ist er mit seinem Freund Manchitas. Devon ist kein bisschen dominant. Er ist super sozial mit anderen Katzen und auch mit Hunden. Derzeit lebt er auch mit mehreren Katzen und zwei Hunden zusammen und er hat absolut keine Probleme damit. Für eine Familie mit lieben Kindern oder auch Katzenanfänger, wäre er super geeignet. Wir werden Devon natürlich nicht als Einzelkatze vermitteln. Er ist gesellig und liebt auch den Kontakt zu seinen Artgenossen. Da er derzeit zusammen mit seinem Freund Manchitas auf Pflegeplatz ist und er sich auch immer an Manchitas orientiert, werden wir die beiden auch nur zusammen vermitteln. Zudem soll er ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert übergeben. Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Tierhilfe Anubis e.V.
Pflegestelle
21521 Dassendorf
Deutschland

MORGANA sucht Einzelplatz

Hauskatze

1 Jahr , 4 Monate

Weiblich

Name: Morgana Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich geboren: 07/2019 Aufenthaltsort: Spanien Unsere spanischen Tierschützer berichten: Morgana kam im November 2020 zu uns ins Tierheim, nachdem sie kurz auf einer Pflegestelle untergebracht war. Mit den vorhanden Katzen im Tierheim kommt sie leider gar nicht zurecht und sucht daher einen Platz als Einzelprinzessin. Wer möchte diese liebe und verschmuste Katze adoptieren? https://youtu.be/W28IrMOOBcw Zuhause gesucht Für Morgana suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Junge Katzen werden nur zu einem bereits vorhandenen Kätzchen vermittelt oder dürfen einen Katzenspielfreund mitbringen. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für Morgana suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Morgana Vielen vielen Dank!

Spanien

SUGAR sucht ihr perfektes Zuhause

Hauskatze

2 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Fundtier

Name: Sugar Geburtsdatum: ca. 2 Jahre (Stand November 2020) Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Kastriert: ja Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien - Dog Help Bulgaria Sucht: Endstelle Besonderheit: Sugar fehlt die Hälfte ihres Schwanzes Charakter: Sugar ist eine ruhige und soziale Katzendame, die in ihrem neuen Zuhause auf jeden Fall Katzengesellschaft möchte. Leben Kinder im neuen Zuhause, sollten sie den verantwortsvollen Umgang mit Tieren kennen. Geschichte: Sugar wurde alleine auf der Straße gefunden und befindet sich in der sicheren Obhut einer Pflegestelle und wünscht sich ein eigenes Zuhause. Sugar reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in ihr neues Zuhause. Wenn du dich für die Süße interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

MEIKY wer kann diesen Augen widerstehen

Hauskatze

3 Monate

Männlich

Fundtier

Meiky, Kleiner Kater sucht sein Glück Name: Meiky Geburtsdatum: ca. 20.08.2020 (Ausreise ab Januar) Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Kastriert: Nein Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien bei Valya Sucht: Endstelle . Charakter: Meiky ist der Bruder von Sansa und Sue. Er ist ein verpieltes und verschmustes Kitten. Meiky spielt gerne mit seinen Geschwistern und möchte in seinem neuen Zuhause gerne Spielgefährten haben. Geschichte: Meiky wurde mit seinen beiden Schwestern Sue und Sansa alleine auf der Straße gefunden. Noch viel zu klein um sich durchzukämpfen. Meiky reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für den Kleinen interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

MIRELLA Kleine Zuckerpuppe sucht ihr Körbchen

Hauskatze

4 Monate

Weiblich

Fundtier

Name: Mirella Geburtsdatum: ca. 20.07.2020 (Ausreise ab Januar) Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Kastriert: Nein Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien bei Valya Sucht: Endstelle . Charakter: Mirella ist ein süßes Mädchen, die am Anfang noch etwas schüchtern war. Mittlerweile hat sie sich aber prima eingelebt und hat in Ylvi und Barny tolle Spielgefährten gefunden. . Geschichte: Mirella wurde von Valya durch Zufall entdeckt. Sie war ganz alleine und hungrig. Valya konnte sie einfach nicht zurücklassen. Jetzt sucht die kleine Maus ein schönes Zuhause. Mirella reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für die kleine Schönheit interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

Seite 1 von 78