shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Vögel suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 3
Weiter zur Seite

FOOFOO Zutrauliche, hübsche Enten suchen ein tolles Zuhause

Laufente

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Unsere freundlichen Laufenten Stubbs, Mütze und Foofoo wünschen sich ein eigenes, liebevolles Zuhause. Sie wünschen sich eine große Außenvoliere mit einem ausreichend großen Schlafhaus für die Nacht, welches verschließbar sein sollte, um die Tiere besonders nachts vor anderen Tieren zu schützen. Außerdem genügend Versteck- und Beschäftigungsmöglichkeiten, damit keine Langeweile aufkommt. Für unsere Enten ist ein Teich oder andere Bademöglichkeit sehr wichtig, damit sie ihr Gefieder ausreichend pflegen können. Sie wollen ja auch in Zukunft so hübsch bleiben. Die drei würden gerne gemeinsam umziehen oder zu mindestens einem bereits vorhandenen Artgenossen. Es ist auch möglich, Laufenten mit anderen Entenarten zu vergesellschaften. In ihrem neuen Zuhause sollten die drei täglichen Frreilauf bekommen. Möchten Sie unserem Trio ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann senden Sie bitte Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Stubbs, Mütze und Foofoos HTV-Nummer bei uns lautet 7280 - 7282_F_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18910-stubbs-muetze-foofoo-7280-f-22-7281-f-22-7282-f-22

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

RINGELBLUME lustige, zutrauliche Ententruppe sucht ein Zuhause

Warzenente

Weiblich

Die jungen Warzenenten Ringelblume, Gänseblümchen, Pfütze und Paddel wurden in in Hamburg-Rahlstedt gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht. Wir suchen für unser niedliches Quartett ein artgemäßes Zuhause in einer Gruppe mit Artgenossen und einem großen Auslauf. In diesem sollte es unterschiedliche Gestaltungelemente und natürlich eine große Wasserstelle für die kleinen Schwimmer geben. Außerdem braucht unsere Vierbande ein sicheres Schlafhaus für die Nacht - und natürlich stets Zugang zu frischem Wasser. Ringelblume, Gänseblümchen, Pfütze und Paddel sind sehr zutraulich und neugierig. Wir vermitteln sie nur zu viert oder paarweise. Warzenenten können auch mt anderen Entenarten vergesellschaftet werden. Da in einigen Bundesländern eine jährliche Stallpflicht beachtet werden muss, sollte für diesen Zeitraum eine Voliere vorhanden sein. Bei Interesse an unserem Entenquartett, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Unsere HTV-Nummer für die 4 bei uns lautet 7081_F_22 bis 7084_F_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18855-7081-f-22-bis-7084-f-22-ringelblume-gaensebluemchen-pfuetze-und-paddel

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

ROTBAUCHBRAUNOHR

Rotbauchsittich-Braunbrustsittich-Mix

Männlich

Momentan haben wir ein Rotbauchsittich/Braunohrsittich-Paar in der Vermittlung. Die beiden haben sich gefunden und sollen auch zusammen vermittelt werden. Wir wünschen uns für die beiden ein artgerechtes Zuhause mit Freiflug.

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Pflegestelle
65451 Kelsterbach
Deutschland

ROMEO

Rosenköpfchen

Männlich

Handicap | Notfall

Unser einsamer Rosenköpfchen-Hahn ROMEO sucht ein neues artgerechtes Zuhause mit Partnerin. Seine Julia ist vor ein paar Wochen leider verstorben und Romeo hatte daraufhin einen Schlaganfall. Er hat sich wieder vollständig erholt und freut sich nun auf eine neue Liebe und ein tolles Zuhause.

Tierschutzverein Kelsterbach e.V.
Pflegestelle
65451 Kelsterbach
Deutschland

CICERO gut verträgliches Duo sucht ein Zuhause mit viel Auslauf

Araucana-Mix

11 Monate

Männlich

Cicero und Gaius suchen ein artgemäßes Zuhause in einer Gruppe mit Artgenossen und einem großen Auslauf. In diesem sollten unterschiedliche Gestaltungelemente sein, um den Hühnern Deckung zu geben. Auch ein überdachter Platz mit Material für ein Sandbad ist ein Muss für Cicero und Gaius. Die beiden können zusammen oder auch einzeln vermittelt werden. Des Weiteren brauchen Cicero und Gaius ein sicheres Schlafhaus für die Nacht mit unterschiedlichen Sitzstangen und geeigneter Einstreu wie Späne oder Strohmehl. Bei Interesse, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Ciceros und Gaius HTV-Nummer bei uns lautet 6239_F_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18754-6239-f-22-cicero-6271-f-22-gaius

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

TJADE süßes kleines Küken sucht mit ihren Geschwistern ein Zuhause

Seidenhuhn

4 Monate

Weiblich

Tjade, Bene und Jantje kamen als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun suchen wir ein liebevolles Zuhause für die drei. Artgleiche Gesellschaft ist ein Muss für Tjades, Benes und Jantjes zukünftiges Zuhause. Eine weitere Voraussetzung für ein glückliches Hühnerleben ist ein sicheres Schlafhaus für die Nacht und ein umzäunter, hühnerfreundlicher Auslauf, den sie täglich benutzen können. Außerdem brauchen die drei Versteck, Kletter- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Wenn Sie Tjade, Bene und Jantje adoptieren möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Tjade, Bene und Jantje HTV-Nummer bei uns lautet 649_S_22 (Tjade), 650_S_22 (Bene), 651_S_22 (Jantje) https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18680-649-s-22-tjade-650-s-22-bene-651-s-22-jantje

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

PRACHTFINKEN bunte, quirlige Truppe sucht ein tolles neues zu Hause zum Herumflattern

Papageiamadinen

Weiblich

Diese lustige Gruppe an Prachtfinken kam als behördliche Sicherstellung zu uns. Nun warten die sieben auf ein fürsorgliches Zuhause. Da es sich bei unseren Prachtfinken um sehr aktive Vögel handelt, benötigen sie ausreichend Platz, um die Flügel spannen zu können – es soll ja keine Langeweile aufkommen. Auch sollte täglicher Freiflug gewährleistet sein. Prachtfinken können in unseren Breitengraden nicht draußen gehalten werden, da sie Temperaturen von mindestens 20° C benötigen. Außerdem werden Prachtfinken nicht handzahm. Da es sich bei dieser Clique um sehr gesellige Zeitgenossen handelt, sind sie nur in der Gruppe oder zumindest in Pärchen zu bekommen. Bei Interesse schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Voliere (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Die HTV-Nummer der Prachtfinken bei uns lautet 586 und 587_S_22, 615_S_22, 594 und 595_S_22, 610 und 611_S_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18652-prachtfinken-586-s-22-587-s-22-615-s-22-593-596-s-22-610-613-s-22

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

BETTI süße kleine Henne sucht ein tolles neues Zuhause

Antwerpener Bartzwerg

Weiblich

Betti kam als Fundtiere zu uns und sucht nun ein fürsorgliches Zuhause. Hennen brauchen ein artgemäßes Zuhause in einer Gruppe mit einem männlichen Artgenossen und einem großen Auslauf. In diesem sollten unterschiedliche Gestaltungelemente sein, um den Hühnern Deckung zu geben. Auch ein überdachter Platz mit Material für ein Sandbad ist ein Muss. Auch braucht Betti ein sicheres Schlafhaus für die Nacht mit unterschiedlichen Sitzstangen und geeigneter Einstreu wie Späne oder Strohmehl. Da Betti neugierig und sehr gut im Fliegen ist, sollten ihre zukünftigen Halter:innen darauf achten, dass sowohl das Schlafhaus als auch der Auslauf ausbruchsicher sind. Möchten Sie Betti ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Bettis HTV-Nummer bei uns lautet 5841_F_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18640-5841-f-22-betti

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

AGNES ältere, zurückhaltende Dame sucht ein ruhiges neues Zuhause

Graupapagei

Weiblich

Agnes Halter verstarb und so kam sie zusammen mit Knut ins Tierheim. Obwohl sie ein Paar bilden könnten, meiden beide Tiere hier im Tierheim einander, offenbar ist die Sympathie nicht so groß, dass eine echte Partnerschaft entstanden ist. Agnes ist schon ein älteres Tier, das vermutlich Mitte der 90er Jahre oder früher geschlüpft ist. Was sie alles schon erlebt hat, können wir nicht sagen, aber sie ist Menschen gegenüber eher zurückhaltend und lässt sich nicht gerne anfassen. Auch hat sie irgendwann angefangen sich zu rupfen, so dass ihr Gefieder teilweise fehlt. Wer Agnes eine neue Heimat und eine Chance auf eine neue Partnerschaft mit einem anderen Graupapagei bieten möchte, der mögen sich bei uns melden. Agnes sucht ein artgemäßes Zuhause mit einer großen Voliere mit mehreren Rückzugs-, Sitz- und Klettermöglichkeiten. Agnes benötigt Wasser- beziehungsweise Badestellen. Die Mindestanforderungen bezüglich der Maße der Unterbringung finden Sie hier. Auf die richtige Temperatur und Beleuchtung muss stets geachtet werden, insbesondere in der ganzjährigen Außenhaltung. Auch eine Bademöglichkeit und Beschäftigungsmöglichkeiten sind ein Muss. Zugluft und Temperaturschwankungen sind stets zu vermeiden. Bei Interesse, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Voliere (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Agnes HTV-Nummer bei uns lautet 570_S_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18596-570-s-22-agnes

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

KNUT netter, zurückhaltender Kerl sucht ein ruhiges neues Zuhause

Graupapagei

30 Jahre , 11 Monate

Männlich

Knuts Halter verstarb und so kam sie zusammen mit Agnes ins Tierheim. Obwohl sie ein Paar bilden könnten, meiden beide Tiere hier im Tierheim einander, offenbar ist die Sympathie nicht so groß, dass eine echte Partnerschaft entstanden ist. Knut ist schon ein gereifter Herr, der typisch Graupapagei seine Zeit braucht um sich an einem neuen Ort und an neue Menschen zu gewöhnen. Hat er sich aber eingewöhnt ist er ein netter und zurückhaltender Papagei, der zwar nicht aktiv der Nähe von Menschen sucht, aber auch keine Panik oder Aggressionen zeigt. Angefasst oder gestreichelt werden möchte Knut allerdings nicht. In Knuts neuem Zuhause sollte schon mindestens ein Artgenosse wohnen, denn auch wenn er mit Agnes keine Partnerschaft eingegangen ist, sollte er nicht alleine wohnen. Vielleicht verliebt er sich ja in Zukunft in eine andere Graupapageien-Dame. Knut sucht ein artgemäßes Zuhause mit einer großen Voliere mit mehreren Rückzugs-, Sitz- und Klettermöglichkeiten. Knut benötigt Wasser- beziehungsweise Badestellen. Die Mindestanforderungen bezüglich der Maße der Unterbringung finden Sie hier. Auf die richtige Temperatur und Beleuchtung muss stets geachtet werden, insbesondere in der ganzjährigen Außenhaltung. Auch eine Bademöglichkeit und Beschäftigungsmöglichkeiten sind ein Muss. Zugluft und Temperaturschwankungen sind stets zu vermeiden. Bei Interesse, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Voliere (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Knuts HTV-Nummer bei uns lautet 571_S_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18595-571-s-22-knut

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

FRANZJOSEF gemütlicher Hahn sucht eine neue Hühnerschar

Haushuhn

Männlich

Franz-Josef sucht ein artgemäßes Zuhause in einer Gruppe mit Artgenossen und einem großen Auslauf. In diesem sollten unterschiedliche Gestaltungelemente sein, um den Hühnern Deckung zu geben. Auch ein überdachter Platz mit Material für ein Sandbad ist ein Muss für Franz-Josef. Des Weiteren braucht Franz-Josef ein sicheres Schlafhaus für die Nacht mit unterschiedlichen Sitzstangen und geeigneter Einstreu wie Späne oder Strohmehl. Bei Interesse, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Franz Josefs HTV-Nummer bei uns lautet 5701 F 22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18561-5701-f-22

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

MARTIN hübscher Hahn sucht eine neue Hühnerschar

Haushuhn

Männlich

Der hübsche Martin kam mit sechs anderen Hühnern als Fundtier in unsere Obhut und sucht nun ein tolles Zuhause. Hähne brauchen eine Gruppe mit weiblichen Artgenossen und einem großen Auslauf. In diesem sollten unterschiedliche Gestaltungelemente sein, um den Hühnern Deckung zu geben. Auch ein überdachter Platz mit Material für ein Sandbad ist ein Muss. Hähne leben nicht so gerne unter gleichgeschlechtlicher Konkurrenz und bevorzugen eine rein weibliche Gesellschaft. Des Weiteren braucht Martin ein sicheres Schlafhaus für die Nacht mit unterschiedlichen Sitzstangen und geeigneter Einstreu wie Späne oder Strohmehl. Möchten Sie unserem lieben Kerl ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Martins HTV-Nummer bei uns lautet 213_F_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18303-213-f-22-martin

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

YANG liebe Papageidame, die bisher noch kein schönes Leben hatte sucht ein tolles neues Zuhause

Kongograupapagei

2 Jahre , 11 Monate

Weiblich

Notfall

Yang kam mit ihrer Schwester Yin als Sicherstellung ins Tierheim, da sie nicht artgerecht gehalten wurde. An der Brust hatte sie sich sämtliche Deckfedern raus gerupft und an die Federn an ihren Flügeln waren unsachgemäß und tierschutzwidrig gekürzt worden. Als sie ins Tierheim kam, war sie sehr ängstlich und gestresst, inzwischen hat sie sich aber gut eingewöhnt. Das Gefieder an der Brust ist mittlerweile wieder gut nachgewachsen, die Federn an den Flügeln sind allerdings weiterhin mangelhaft, wodurch Yang nicht fliegen oder flattern kann und wie ein Stein zu Boden fällt, wenn sie es mal versucht. Ob die Federn jemals wieder vernünftig nach wachsen können wir momentan nicht sagen. Yang sucht ein artgemäßes Zuhause mit mindestens einem Partnertier, vorzugsweise männlich, und einer großen Voliere mit mehreren Rückzugs-, Sitz- und Klettermöglichkeiten Auch sollte es möglich sein alle Plätze durch Klettern zu erreichen. Yang benötigt Wasser- beziehungsweise Badestellen. Die Mindestanforderungen bezüglich der Maße der Unterbringung finden Sie hier. Auf die richtige Temperatur und Beleuchtung muss stets geachtet werden, insbesondere in der ganzjährigen Außenhaltung. Auch eine Bademöglichkeit und Beschäftigungsmöglichkeiten sind ein Muss. Zugluft und Temperaturschwankungen sind stets zu vermeiden. Bei Interesse, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Yangs HTV-Nummer bei uns lautet 829_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18416-829-s-21-yang

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

YIN neugieriges junges Mädel sucht Artgenossen zum gemeinsamen herumflattern

Kongograupapagei

2 Jahre , 11 Monate

Weiblich

Yin kam mit ihrer Schwester Yin als Sicherstellung ins Tierheim, da sie nicht artgerecht gehalten wurde. An der Brust hatte sie sich sämtliche Deckfedern rausgerupft. Als sie ins Tierheim kam, war sie sehr ängstlich und gestresst, inzwischen hat sie sich aber gut eingewöhnt. Auch das Gefieder ist wieder nachgewachsen. Yin ist sehr neugierig auf Menschen und erkundet neugierig mit dem Schnabel Hand und Finger, wenn man ihr diese hinhält. Auf die Hand selber geht sie aber noch nicht. Yin sucht ein artgemäßes Zuhause mit mindestens einem Partnertier, vorzugsweise männlich, und einer großen Voliere mit mehreren Rückzugs-, Sitz- und Klettermöglichkeiten. Yin benötigt Wasser- beziehungsweise Badestellen. Die Mindestanforderungen bezüglich der Maße der Unterbringung finden Sie hier. Auf die richtige Temperatur und Beleuchtung muss stets geachtet werden, insbesondere in der ganzjährigen Außenhaltung. Auch eine Bademöglichkeit und Beschäftigungsmöglichkeiten sind ein Muss. Zugluft und Temperaturschwankungen sind stets zu vermeiden. Bei Interesse, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Yins HTV-Nummer bei uns lautet 830_S_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18418-830-s-21-yin

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

MÄXCHEN süßer kleiner Prachtkerl sucht ein spannendes Zuhause zum ordentlich herumflattern

Ziegensittich

Männlich

Mäxchen sucht ein artgemäßes Zuhause mit mindestens einem Partnertier und einer großen Voliere mit mehreren Rückzugs-, Sitz- und Klettermöglichkeiten. Täglicher Freiflug ist ein Muss für Mäxchen. Auf die richtige Temperatur und Beleuchtung muss stets geachtet werden, insbesondere in der ganzjährigen Außenhaltung. Auch eine Bademöglichkeit und Beschäftigungsmöglichkeiten sind ein Muss. Zugluft und Temperaturschwankungen sind stets zu vermeiden. Bei Interesse, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Mäxchens HTV-Nummer bei uns lautet 212_A_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18377-212-a-22-maexchen

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

LISA hübsche junge Dame sucht ein neues Zuhause mit Artgenossen

Kongograupapagei

5 Jahre , 11 Monate

Weiblich

Lisa wurde in der Nähe des Hamburger Stadtparks aufgefunden, jedoch scheint sie niemand zu vermissen. Sie ist eine noch recht junge Graupapageien-Henne, die hier im Tierheim Menschen gegenüber eher zurückhaltend ist, allerdings auch immer wieder versucht durch ein "Hallo" oder die Imitation des Nachrichtentons eines Messengerdienstes Aufmerksamkeit zu bekommen. Noch lieber sind ihr allerdings die Artgenossen. Da Graupapageien niemals alleine gehalten werden dürfen, wird Lisa nur zu mindestens einem anderen Graupapagei vermittelt. Am liebsten wäre ihr natürlich ein netter Herr, in den sie sich in Zukunft verlieben kann. Die Voliere sollte bei Haltung in der Wohnung mindestens 3 m Länge, 2 m Höhe und 1 m Tiefe betragen, wobei täglich Freiflug gewährt sein muss. Bei Haltung in einer Außenvoliere muss diese mindestens eine Grundfläche von 4 m² bei gleichzeitigem Volumen von 8 m³ plus beheiztem Schutzhaus von mindestens 2 m x 1 m Grundfläche betragen. Größere Volieren sind natürlich immer gern gesehen. Wer Lisa ein fürsorgliches Zuhause mit den passenden Bedingungen bieten möchte, der möge bitte die ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Bilder der Voliere an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de senden Lisas HTV-Nummer bei uns lautet 1212_F_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18342-1212-f-22-kongo-graupapagei-lisa

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

DEXI niedlicher Hahn sucht ein neues Zuhause

Virginiawachtel

1 Jahr , 10 Monate

Männlich

Dexi kam Anfang Juli in unsere Obhut. Nun suchen wir ein artgemäßes Zuhause für ihn. Die reine Außenhaltung ist genau das Richtige für ihn. Wachteln fliegen meistens nicht, brauchen in einer großzügigen Voliere also eine abwechslungsreiche Bodengestaltung mit ausreichend vielen Versteckmöglichkeiten. Dexi ist mal zutraulich, mal zurückhaltend. Er braucht typisches Legefutter und Insekten. Wenn Sie Dexi ein fürsorgliches Zuhause schenken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Dexis HTV-Nummer bei uns lautet 197_A_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18340-197-a-22-dexi

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

LEMONY süßes Sittich-Pärchen sucht ein tolles Zuhause zum gemeinsamen herumfliegen

Ziegensittich

Männlich

Amarelo und Lemony kamen als Sicherstellung zu uns und sind nun auf der Suche nach einem gemeinsamen artgemäßen Zuhause. Wie alle Vögel brauchen auch unsere beiden die Gesellschaft von Artgenossen – es soll ja keine Langeweile aufkommen. Daher vermitteln wir sie nur zusammen. Auch eine ausreichend große Voliere mit mehreren Rückzugs-, Sitz- und Klettermöglichkeiten und genügend Platz, um die Flügel zu spannen, sollte gewährleistet sein. Täglicher Freiflug außerhalb der Voliere ist außerdem ein Muss. Die Mindestanforderungen bezüglich der Maße der Unterbringung finden Sie hier. In der Voliere muss stets auf die richtige Temperatur und Beleuchtung geachtet werden, besonders bei ganzjähriger Außenhaltung. Zudem brauchen sie Bade- und Beschäftigungsmöglichkeiten, sowie Schlafkästen. Möchten Sie dem Pärchen ein liebevolles Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Voliere (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Amarelos und Lemonys HTV-Nummer bei uns lautet 354_S_22, 355_S_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18290-354-s-22-355-s-22-amarelo-und-lemony

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

ROSELINUS hübsche Prachtkerle sucht eine neue Hühnerschar

Antwerpener Bartzwerg

Männlich

Roselinus, Robinus und Rubello kamen als Fundtiere zu uns und suchen nun ein fürsorgliches Zuhause. Hähne brauchen ein artgemäßes Zuhause in einer Gruppe mit weiblichen Artgenossen und einem großen Auslauf. In diesem sollten unterschiedliche Gestaltungelemente sein, um den Hühnern Deckung zu geben. Auch ein überdachter Platz mit Material für ein Sandbad ist ein Muss. Hähne leben nicht so gerne unter gleichgeschlechtlicher Konkurrenz und bevorzugen eine rein weibliche Gesellschaft. Hier leben die drei zwar in Harmonie miteinander, doch eine eigene Hühnerschar für jeden der Hähne ist genau das Richtige. Auch brauchen die drei ein sicheres Schlafhaus für die Nacht mit unterschiedlichen Sitzstangen und geeigneter Einstreu wie Späne oder Strohmehl. Da unsere drei sehr neugierig und sehr gut im Fliegen sind, sollten ihre zukünftigen Halter:innen darauf achten, dass sowohl das Schlafhaus als auch der Auslauf ausbruchsicher sind. Möchten Sie unseren Prachtkerlen ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Roselinus, Robinus und Rubellos HTV-Nummer bei uns lautet 4161_F_22 (Roselinus); 4162_F_22 (Robinius); 4163_F_22 (Rubello) https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18264-4161-f-22-roselinus-4162-f-22-robinius-4163-f-22-rubello

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

HENRY hübscher Prachtkerl sucht neue Hühnerschar

Haushuhn

Männlich

Der hübsche Sir Henry kam als Fundtier in unsere Obhut und sucht nun ein tolles Zuhause. Hähne brauchen ein artgemäßes Zuhause in einer Gruppe mit weiblichen Artgenossen und einem großen Auslauf. In diesem sollten unterschiedliche Gestaltungelemente sein, um den Hühnern Deckung zu geben. Auch ein überdachter Platz mit Material für ein Sandbad ist ein Muss. Hähne leben nicht so gerne unter gleichgeschlechtlicher Konkurrenz und bevorzugen eine rein weibliche Gesellschaft. Des Weiteren braucht Sir Henry ein sicheres Schlafhaus für die Nacht mit unterschiedlichen Sitzstangen und geeigneter Einstreu wie Späne oder Strohmehl. Möchten Sie unserem Prachtkerl ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Sir Henrys HTV-Nummer bei uns lautet 4268_F_22 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/voegel/18260-4268-f-22-sir-henry

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

Seite 1 von 3