shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung


Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 112
Weiter zur Seite

TYGRI sucht ein liebevolles Heim

Europäisch Kurzhaar

8 Jahre

Weiblich

Auch Tygri (geboren ca. 2011/2012) ist ein Notfall. Bisher lebte sie mit 10 anderen Katzen zusammen bei ihrem Frauchen. Diese ist nun jedoch verstorben und damit ist das Schicksal dieser Katzen äußerst ungewiss. Aktuell leben sie zwar beim Sohn der Dame, dieser mag die Katzen aber nicht wirklich und hat daher auch Ana um Vermittlungshilfe gebeten. Wir wissen nicht, wann er eventuell die Geduld verliert und die Katzen in die Perrera bringt oder einfach Katzen an irgendjemanden weitergibt, ohne zu prüfen, ob dies ein guter Platz ist. Von daher sucht Tygri dringend ein neues Zuhause. Die Süße hat ihr ganzes bisheriges Leben behütet verbracht, das soll ihr nun niemand wegnehmen. Tygri ist dem Menschen gegenüber sehr verschmust, aufgeschlossen und zutraulich. Sie mag Menschen und ist froh, wenn sie Aufmerksamkeit bekommt. Mit anderen Katzen kommt sie gut zurecht, sie ist sozial. Leider sind Schildpattkatzen nicht besonders gefragt und so wird Tygri aufgrund ihrer Fellfarbe und ihres Alters Probleme haben, ein neues Zuhause zu finden. Die Süße hofft, dass sich noch einmal liebe Menschen finden, die ihr ein Heim geben, in dem sie sie liebevoll aufnehmen. Wir hoffen, dass sich rasch etwas für sie findet, bevor der Sohn die Geduld verliert und Tygri ein ungewisses Schicksal erleidet. Der Süße hätte gerne ein schönes Heim auf Lebenszeit. Möchten Sie der Süßen helfen und haben Sie ein Plätzchen für sie frei?

Spanien

DEZSÖ ein anhänglicher und lieber Mischlingsrüde sucht seinen Menschen

Mischlingshund

7 Jahre , 10 Monate

Männlich

Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Alter: geb.ca. 01.03.2012 Maße: 42cm Status: geimpft, gechipt, kastriert Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/314.html#cnt53698 Aufenthalt: Bekes TH in Ungarn Ausreise: EU-Impfausweis/Traces Der herzige Deszö kam in die Tötungsstation Bekes, weil sein Besitzer verstorben ist. Leider gab es keinen Angehörigen, der Deszö bei sich aufnehmen konnte. Nun hoffen wir, dass der liebe Rüde mit unserer Hilfe bald wieder ein liebevolles Zuhause findet. Deszö scheint es in seinem Zuhause nicht schlecht gehabt zu haben, die Mitarbeiter der Station sagen, Deszö liebt Menschen über alles, er sei ein liebeshungriger kleiner Kauz. Er ist ein sehr anhänglicher kleiner Kerl, er liebt es gestreichelt zu werden und freut sich, wenn die Pfleger sich um ihn kümmern und mit ihm kuscheln. Deszö ist sehr süß und lieb und springt niemanden an. Deszö ist mit seinen Artgenossen verträglich. Auch wenn Deszö in der Station gut versorgt wird, kommt er natürlich zu kurz, die Zeit im Auslauf und die Zeit, die die Mitarbeiter mit den Hunden verbringen können ist natürlich begrenzt, so dass die Hunde die meiste Zeit des Tages allein in ihren Zwingern verbringen müssen. Das ist für Deszö natürlich schwer, möchte er doch am liebsten immer in der Nähe von Menschen sein. Er braucht seine Menschen und eine liebevolle Umgebung. Für Deszö suchen wir liebevolle Menschen, die den herzigen Rüden voll in ihre Familie integrieren, ein Zuhause auf Lebenszeit, wo er umsorgt und geliebt wird. Menschen die Freude daran haben, Deszö noch das eine oder andere vom Hunde ABC beizubringen und ihm ein artgerechtes, schönes Leben ermöglichen. Deszö freut sich auf gemeinsame schöne Spaziergänge in der Natur und viele Spiel- und Kuschelstunden im Kreise seiner neuen Familie, er möchte seinen Menschen ein treuer Freund und Wegbegleiter sein. Wer erfüllt dem herzigen Rüden seinen Traum und schenkt ihm ein neues Leben ? Deszö wird seinen Menschen all seine Liebe geben. Dieser Hund lebt noch in der Tötung Békés in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

JAGO ist ein Hund der einfach nur ein liebevolles Zuhause benötigt um seine Vergangenheit vergessen zu können

Mischlingshund

8 Jahre , 6 Monate

Männlich

Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Alter: geb.ca. 15.07.2011 Maße: 47cm, 16kg Status: geimpft, gechipt, kastriert Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/252.html#cnt54050 Aufenthalt: aus Kecel TH in Ungarn Ausreise: EU-Impfausweis/Traces Unser Schützling mit Namen Jago wünscht sich sehnlichst ein liebevolles Zuhause! Jago ist ein weiterer Hund der aus der Tötungsstation Kecel in das naheliegende Tierheim Kecskemét umziehen durfte. Bei einem Besuch in der Station wurden wir auf Jago aufmerksam und für uns stand fest, dass Jago die Chance haben muss auf eine bessere Zukunft. Warum er den Weg in die Tötungsstation fand können wir nur vermuten und es wird ein Leben lang sein Geheimnis bleiben. Jago ist ein schüchterner und oftmals auch ängstlicher Hund aber dennoch immer sehr lieb und freundlich. Er lässt sich problemlos anfassen und streicheln. Das bereits erlebte hat bei ihm Spuren hinterlassen und er muss erst wieder lernen Vertrauen zu fassen. Auch die Leine bereitet ihm Angst. Wer weiß welche schlimmen Erfahrungen der arme Kerl damit bereits machen und auch erdulden musste. Mit etwas Geduld und gutem Zureden gewinnt man rasch seine Aufmerksamkeit. Er fängt an sich für einen zu interessieren. Er kommt dann näher um vorsichtig den Kontakt zu suchen. Sobald das Eis gebrochen ist, entwickelt er sich zu einem interessierten Hund der sicherlich nach einer kurzen Eingewöhnungsphase in einem neuen Zuhause aufblüht und sich zu einem aktiven und fröhlichen Hund entwickelt. Jago ist ein Hund der einfach nur ein liebevolles Zuhause benötigt mit lieben Menschen die ihm die nötige Sicherheit vermitteln und ihm zeigen, das er nun Menschen an seiner Seite hat die ihm nichts mehr Böses wollen. Bisher durfte er noch nicht viel kennenlernen und er muss verständlicherweise noch die grundlegenden Kommandos und Basics des Hundeeinmaleins beigebracht bekommen. Mit seinen Artgenossen kommt er sehr gut aus und er zeigt sich verträglich und sozial. Jago wünscht sich sehnlichst ein liebevolles Zuhause mit Menschen die ihm zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Ihm soll es zukünftig an nichts mehr fehlen. Endlich soll er erfahren, wie schön es ist geliebt und umsorgt zu werden, vollen Familienanschluss zu erhalten, gutes und regelmäßiges Futter, ein weiches Bettchen, ausgiebige Ausflüge in die Natur, Kuschelstunden mit seinen Menschen, Kontakt zu Artgenossen. Wer möchte Jago dieses Leben schenken? Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

GUSZTI lieber Rüde braucht liebe Menschen, die ihm Sicherheit und Ruhe geben

Mischlingshund

7 Jahre , 6 Monate

Männlich

Guszti Geschlecht:männlich Rasse:Mischling Alter:geboren ca. 15.07.2012 Maße:51cm, 20kg Status:geimpft, gechipt, kastriert Verlinkung:www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54422 Aufenthalt:Kecskemet TH Ungarn Ausreise: EU-Impfausweis/Chip Der hübsche Guszti kam am 15.7.2019 als Abgabehund ins Tierheim. Die Gründe sind privater Natur. Für Guszti war der Verlust von seinen Menschen und seinem Daheim anfangs nicht einfach und er kam mit seiner neuen Lebenssituation gar nicht zurecht. Wir hoffen fest für Guszti, dass er das Tierheim schnell wieder gegen ein eigenes Zuhause tauschen darf. Mit Guszti wurde und wird gearbeitet und er macht Fortschritte, aber er ist nach wie vor schüchtern und unsicher. Langsam fasst er Vertrauen zu den Betreuern, aber es fällt ihm noch schwer. Im Grunde ist er aber ein lieber und freundlicher Vierbeiner. Er braucht liebe Menschen, die ihm Sicherheit und Ruhe geben und ihn Schritt für Schritt in ein neues Leben begleiten. Natürlich muss Guszti noch das einige Dinge vom Hunde-ABC lernen und seine neuen Menschen sollten ihm dann zu gegebener Zeit alles liebevoll beibringen. Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar und wird aktuell (23.8.2019) in ein gemischtes Rudel integriert. Ein souveräner Zweithund könnte ihm vermutlich helfen, sich im neuen Leben sicherer zu fühlen. Für unseren lieben Guszti suchen wir liebe Tierfreunde mit Erfahrung mit schüchternen Hunden. Guszti‘s, sensible Seele braucht nun Zweibeiner, die ihm ganz viel Zeit und Aufmerksamkeit widmen. Er braucht einfühlsame Menschen, die ihn an die alltäglichen Dinge des Lebens gewöhnen, ihm zeigen, wie schön so ein Hundeleben zusammen mit dem Menschen sein kann und ihm all die Liebe und Geborgenheit geben, die er braucht. Viele andere ängstliche Hunde haben uns schon gezeigt, dass es mit Geduld, Ruhe und Verständnis geht und rennen heute glücklich und unbeschwert durchs Leben. Wem darf Guszti zeigen, was eigentlich in ihm steckt? Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemet in Ungarn. Bitte füllen Sie --- unbedingt --- den BEWERBUNGSBOGEN (Kontakte) auf unserer HOMEPAGE (www.pfotenhilfe-sauerland.de) aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden ihn hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

BOBI ein dankbarer und freundlicher Vierbeiner der seine Menschen sucht

Mischlingshund

12 Jahre , 10 Monate

Männlich

Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Alter: geboren ca. 20.03.2007 Maße: 48cm, 16,5kg Status: geimpft, gechipt, kastriert Verlinkung: www.pfotenhilfe-sauerland.de/270.html#cnt54440 Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn Ausreise: EU-Impfausweis/Chip Der herzige Bobi wurde am 19.6.2019 als Abgabehund ins Menhely gebracht. Seine Menschen sind umgezogen und wollten oder konnten Bobi nicht mitnehmen. Seinen Lebensabend hat sich Bobi sicherlich anders vorgestellt und seine Enttäuschung darüber, von seinen Menschen im Stich gelassen worden zu sein, war gross. Wir hoffen fest, jemand entdeckt Bobi und schenkt ihm ein, neues, liebevolles Zuhause. Das Tierheim darf nicht Endstation für diesen lieben Senior sein. Anfangs etwas schüchtern, freut er sich, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt und er ist recht aufetaut in der Zwischenzeit. Dankbar nimmt er Streicheleinheiten an und geniesst sie sichtlich. Vom Charakter her ist er ein lieber und freundlicher Vierbeiner. Bobi kommt mit seinen Artgenossen gut klar, möchte aber Einzelhund sein. Bobi möchte das Tierheim hinter sich lassen und gemeinsam mit seinen neuen Menschen die Tage sinnvoll gestalten, mit tollen und abwechslungsreichen Spaziergängen, mit dem Lernen des Hunde-ABC’s und vor allem mit ganz viel kuscheln und schmusen. Bei den älteren Herrschaften ist es meistens so, dass die Ansprüche an die körperlichen Aktivitäten nicht mehr so hoch sind, aber die liebevollen Zuwendungen dafür umso mehr genossen werden. Wir suchen für den bezaubernden Bobi dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einem Hundesenior eine Chance geben. Bobi sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen sein eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach seinen Lebensabend geniessen können im dem Wissen, dass er geliebt und umsorgt wird. Wer hat ein Herz für Bobi? Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

PIRATA wünscht sich sehnlichst ein neues Heim

Europäisch Kurzhaar

8 Jahre

Männlich

Pirata (geboren ca. 2012) ist ein Notfall. Bisher lebte er mit 10 anderen Katzen zusammen bei seinem Frauchen. Diese ist nun jedoch verstorben und damit ist das Schicksal dieser Katzen äußerst ungewiss. Aktuell leben sie zwar beim Sohn der Dame, dieser mag die Katzen aber nicht wirklich und hat daher auch Ana um Vermittlungshilfe gebeten. Wir wissen nicht, wann er eventuell die Geduld verliert und die Katzen eventuell in die Perrera bringt oder einfach Katzen an irgendjemanden weitergibt, ohne zu prüfen, ob dies ein guter Platz ist. Von daher sucht Pirata dringend ein neues Zuhause. Pirata ist ein sehr lieber und zutraulicher Kater, der dem Menschen gegenüber aufgeschlossen und verschmust ist. Auch mit anderen Katzen versteht er sich gut. Pirata hat es aufgrund seines Alters nicht so leicht, ein neues Zuhause zu finden. Wir hoffen, dass sich trotzdem rasch etwas für ihn findet, bevor der Sohn die Geduld verliert und Pirata ein ungewisses Schicksal erleidet. Der Süße hätte gerne ein schönes Heim auf Lebenszeit. Möchten Sie dem armen Kerl helfen und haben Sie ein Plätzchen für ihn frei?

Spanien

PELUSO Unser "Phoenix aus der Asche"!

Mischlingshund

8 Jahre

Männlich

Handicap

Name: Peluso Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Geb.: 2012 Größe: ca. 60cm Kastriert: nein Andere Hunde: ja, wenn sie nicht aufdringlich sind Katzen: hundeerfahrene, souveräne ja Kinder: ja! MMT: Leishmaniose positiv Handicap: ja, siehe Text Aktueller Aufenthaltsort: 61191 Rosbach v.d. Höhe Wie Phoenix aus der Asche Wieviel Kraft in einem einzelnen Wesen stecken kann. Im Januar diesen Jahres meldeten Anwohner einen Hund (als solchen kaum noch zu erkennen) der orientierungslos und in schrecklichem Zustand durch die Nachbarschaft irrte. Bis auf des Skelett abgemagert, von Parasiten zerfressen und den Blutwerten nach tot kam Peluso im Tierheim an. Nur aus purem Willen hielt er sich noch auf den Beinen. Jeder glaubte, dass man ihm nur noch seine letzten Stunden in Frieden und mit Liebe erleichtern könnte. Doch Peluso ist ein Kämpfer- und er hatte andere Pläne. Mit einer Beharrlichkeit die ihresgleichen sucht überlebte er nicht nur, nein, er kämpfte sich (stetig begleitet vom Tierarzt und den Pflegern) aktiv zurück ins Leben und überraschte damit selbst langjährig erfahrene Mitarbeiter. Er wurde geschoren und gegen die Parasiten behandelt, mit kleinsten Portionen nahm er langsam wieder Nahrung auf und stetig zu, er begann Muskeln aufzubauen und langsam wieder am Leben teilzunehmen. Die Bilder zeigen seine unglaubliche Verwandlung.Im Juni war es dann soweit und er konnte auf eine tolle Pflegestelle ausreisen. Hier lebt er mit Hunden, Katzen und Pferden zusammen. Sein Pflegefrauchen berichtet: „Erfahrene/selbstbewusste Katzen ok, verträglich mit anderen Hunden, aber mag kein Trubel um sich (was er anderen Hunden dann schon auch sagt), total verkuschelt, souverän und ohne Angst, bleibt nach einigen Tagen alleine, fährt Auto, kennt Pferde, mag Kinder sehr gerne, läuft an der Leine (derzeit nur 20 min Runden in gemächlichen Tempo).“ Der aktuelle Gesundheitszustand stellt sich wie folgt dar: Weiterhin schlechte Nierenwerte (nicht regenerativ), Leber auf dem Wege der Besserung. Peluso muss noch deutlich zunehmen, braucht spezielles Futter, er bekommt aktuell Nierenschutztabletten, Allopurinol, Enzyme für die Leber. Peluso ist kein Hund für sportliche Aktivitäten (auch charakterlich nicht seins) wir suchen für ihn eher für ein ruhiges Zuhause. Er ist wunderschön und hat einen beeindruckenden, sehr souveränen Charakter, ruht in sich und gewinnt alle Herzen für sich. Nach dieser Geschichte und dieser Entwicklung hat Peluso endlich ein tolles Zuhause verdient finden wir. Ein Zuhause mit Menschen, die keine Angst vor seinen Erkrankungen haben und einfach den tollsten und tapfersten Kämpfer aller Zeiten in ihm sehen. Denn einmal auferstanden, ist der Phoenix wunderschön!! Kontakt: Andrea Funk 0173 – 5174297 andrea.funk@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
61191 Rosbach
Deutschland

MAJALA Reserviert

Mastin Español

10 Jahre

Weiblich

Name: Majala Rasse: Mastin Espanol Geschlecht: weiblich geb.: ca. 2010 Größe: ca. 65 cm Kastriert: ja, bei Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: unbekannt Handicap: nein MMT: bei Ausreise aktueller Aufenthaltsort: La Linea/Spanien Majala kam schon vor einigen Wochen zu uns. Sie war an Demodex erkrankt und quasi fast ohne Fell. Mittlerweile wächst ihr Fell wieder nach und wir hoffen nun, dass wir für die ältere noch etwas unsichere Hündin, die mit anderen Hunden absolut verträglich ist im Zwinger, einen schönen Platz finden, wo sie endlich Hund sein darf. Majala hat in der Vergangenheit nichts außer dem Leben an einer Kette, wahrscheinlich unzähligen Würfen und danach die Entsorgung auf der Straße kennengelernt. Trotz allem zeigt sie sich sehr Menschen bezogen, wenn man ihr Vertrauen gewonnen hat und genießt den engen Kontakt sehr. Wir suchen ein Zuhause oder auch eine Pflegestelle für Majala mit HSH Erfahrung. Auch wenn Majala unendlich lieb ist, muss die zauberhafte Hündin verstanden werden und sensibel und sehr behutsam auf ein häusliches Leben mit Menschen vorbereitet werden. Falls Sie Majala dieses Zuhause bieten möchten oder diese Pflegestelle zur Verfügung stellen können und Ihnen das Wesen eines sensiblen und freundlichen aber noch etwas unsicheren Herdenschutzhund nicht fremd ist , kontaktieren Sie gerne Majalas Vermittlerin. Ansprechpartner:Claudia Kirsch Mail:claudia.kirsch@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

BALU Reserviert

Yorkshire Terrier

10 Jahre

Männlich

Name: Balu Geschlecht: männlich Rasse: Yorkshire Terrier Geb.: 2010 Größe: 30 cm, 3 kg Kastriert: ja, bei Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja MMT: negativ Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: La Linea / Spanien Balu stammt aus einer spanischen privaten Zucht und hat dort bislang recht gut gelebt. Er hat im Gegensatz zu vielen anderen seiner Artgenossen nie etwas Schlimmes erlebt. Allerdings war in seinem Zuhause das Geld recht knapp und reichte zuletzt auch nicht mehr für die notwendigen laufenden Kosten (Tierarzt etc.). Zum Glück konnten seine Besitzer überredet werden, die Zucht auf- und Balu abzugeben, so dass wir auf diesem weg jetzt nach einem schönen neuen Zuhause für ihn suchen können. Balu ist sehr freundlich und verträglich mit anderen Hunden, er mag Menschen und Kinder sehr gerne. Balu wird gern zu vorhandenen Hunden, Familien mit Kindern oder auch zu älteren Menschen vermittelt und ist sicher auch für Hundeanfänger geeignet. Er wird gechipt, geimpft und kastriert gegen eine Schutzgebühr von 350,- Euro vermittelt. Balu kann schon bald ausreisen, melden Sie sich gern bei seiner Vermittlerin. Wenn sie keinen Hund adoptieren können oder möchten, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt: Anja Meifert 0160 - 90144073 anja.meifert@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

NEELO wunderbarer Senior der beim Menschen sein möchte

Mischlingshund

11 Jahre , 7 Monate

Männlich

NEELO in 56290 Lieg Rüde geb. ca. 2008 Größe: 55cm kastriert NEELO ist ein wunderbarer Oldie. Er ist zwar älter, aber gehört nicht zum alten Eisen. Er liebt es uns zu begleiten, egal ob bis in die 2 Etage oder auf unserem großen Grundstück. Gibt es etwas zum Klettern wie eine alte Mauer, kann es sogar passieren (einmalig!), dass NEELO diese überwindet um die Nachbarschaft zu besuchen und um jeden freundlich zu begrüßen, der des Weges kommt (Wanderweg). Er hat also auch schon seinen eigenen Kopf und möchte nicht nur in der Ecke liegen. Mit anderen Hunden versteht sich NEELO nur bedingt. Hündinnen und kleinere Rüden sind in der Regel kein Problem. Er schnuppert auch mal gerne an ihnen, aber ansonsten hat er an anderen Hunden kein großes Interesse. Menschen sind für ihn hingegen das Non plus ultra. Wir suchen daher Menschen für NEELO, die wirklich Zeit für ihn haben. Wo er dabei sein darf, sei es im Haus oder im Garten. Heute ist er noch sehr fit, aber da er ein älterer, größerer Hund ist, suchen wir schon ein ebenerdiges Zuhause für ihn. Ob er sich mit Katzen versteht, wissen wir nicht. Kann, muss aber nicht. Mit Kindern müsste es sehr gut klappen, denn er mag einfach alle Menschen. Ein kleines, gesundheitliches Päckchen hat er aus seinem Tierheimleben mit gebracht. Er wurde in Deutschland auf Babesien und Hepatozoon positiv getestet. Das sind NICHT ansteckende Mittelmeererkrankungen. Gegen die Babesiose wird er auf seiner Pflegestelle behandelt. Das ist zu 100% mit zwei Spritzen im Abstand von 14 Tagen heilbar. Also bevor NEELO in sein Zuhause zieht, wäre er fertig behandelt. Auch eine umfangreiche Blutuntersuchung hat in Deutschland stattgefunden. TOP - also genau wie unser NEELO nun mal ist - ein super, toller netter Oldie. Für Menschen mit Herz. NEELO kann mit vorheriger Terminanmeldung gerne auf dem Wietschenhof, Tierschutzhof des ProDogRomania e.V., in 56290 Lieg besucht werden. Mehr Infos zu NEELO gerne unter der Rufnummer 01788321814 oder per Mail unter dreist@prodogromania.de.

ProDogRomania e.V.
Pflegestelle
56290 Lieg
Deutschland

FINLEY ruhiger und idealer Begleiter

Mischlingshund

8 Jahre

Weiblich

FINLEY in 56290 Lieg Rüde kastriert geb. ca. 2018 Größe: ca. 50cm Noch leichte Hautprobleme (Januar 2020) Video aus Januar 2020: https://www.facebook.com/wietschenhof/videos/3309101225773937/ Im ersten Moment zeigt sich FINLEY etwas devot, wenn er fremde Menschen trifft. Dies täuscht, denn FINLEY ist sehr Menschen bezogen & verschmust. Wir können ihn uns aufgrund seiner nicht zu aufdringlichen Art auch in einem Haushalt mit verständigen Grundschulkindern vorstellen. Aber auch für ältere Menschen kann FINLEY der ideale Wegbegleiter sein. Aufgrund seiner tollen Menschen Bezogenheit kann FINLEY Einzelhund werden. Da er sehr verträglich ist - mit jedem Hund - können auch gerne weitere Hunde zum Haushalt gehören. Katzen kennt FINLEY ggf noch nicht, daher müsste dies getestet werden. Finley kann mit vorheriger Terminanmeldung gerne auf dem Wietschenhof, Tierschutzhof des ProDogRomania e.V., in 56290 Lieg besucht werden. Mehr Infos zu Finley gerne unter der Rufnummer 01788321814 oder per Mail unter dreist@prodogromania.de.

ProDogRomania e.V.
Pflegestelle
56290 Lieg
Deutschland

GARRET lieber Senior braucht Sie!

Schnauzer-Mix

7 Jahre , 11 Monate

Männlich

Als Garrets Besitzer in eine Sozialwohnung ziehen mussten, gaben Sie den Hundemann in einem Tierheim im Norden Portugals ab. Sie durften ihn nicht mitnehmen. Garret hat dies schwer getroffen, er war sehr unglücklich in diesem Heim. Natürlich, er war doch diesen Trubel, das ewige Gebelle und die ständigen Rangeleien nicht gewohnt. Und dazu kommt, dass er so klein ist, wie hätte er sich durchsetzen sollen gegen all die anderen Hunde. Zum Glück erfuhr Teresa von seinem Schicksal…… Der graue Wuschel ist vermutlich Anfang 2012 geboren, und man merkt ihm an, dass er schon ein gewisses Alter hat. Und auch der Verlust seiner Familie lastet wohl auf ihm. Gerne schläft er in seinem Körbchen. Ist er wach, ist er äußerst liebenswert und ruhig. Aufmerksam verfolgt er Teresas tägliche Arbeiten und hört brav zu, wenn sie mit ihm redet. Geduldig wartet er auf seine Streicheleinheiten, das Futter und Aufmerksamkeit. Nie drängt er sich in den Vordergrund. Mit Katzen kommt er auch bestens zurecht und sogar an der Leine geht er recht gut. Wir würden uns wünschen, dass dieser kleine Hundemann noch einmal glücklich sein darf, denn im Tierheim ist er es nicht. Haben Sie nicht vielleicht ein Plätzchen für einen nur 30cm großen Senior? Wir würden es ihm so sehr gönnen. Er soll seinen Lebensabend nicht unglücklich unter so vielen Hunden verbringen müssen. Fassen Sie sich ein Herz, rufen Sie an für unseren lieben Garret. Auf unserer HP Tino-ev.de finden Sie auch noch ein Video von Garret. Garret kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal. Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt. Kontakt: 0177 4977 352 Email: ehmer@tino-ev.de

Portugal

GIGI

Cocker Spaniel

9 Jahre

Weiblich

Name: Gigi (Cocker Spaniel) Geschlecht: weiblich (kastriert) Geburtsdatum: ca. 2011 Größe: ca. 41 cm/ca. 18 kg ********************************* Gigi wurde von unserer Tierschützerin auf der Straße gefunden. Sie ist sehr freundlich und lieb. Gigi lebt mit mehreren Hunden zusammen und verträgt sich mit allen gut. Gigi ist eine sehr hübsche Hündin und posiert so als ob sie weiß, dass man sie bewundert. Da Cocker rassetypisch gern etwas eigensinnig sind und wir das nicht einschätzen können, soll sie nicht zu kleinen Kindern. Vernünftige Jugendliche, die ei-nen Hund nicht bedrängen sollten gehen, wenn Hundeerfahrung vorhanden ist. Für Gigi wünschen wir uns ein Zuhause in einer ländlichen Umgebung, da es Jagd- und Spürhunde sind. Gigi wartet momentan noch in Rumänien auf ihre Herzensmenschen bis sie Anfang März 2020 ausreisen kann. Gigi reist gechipt, geimpft, mit EU-Pass, SNAP4 + Leishmaniose + Babesiose getestet. (Album vom 23.01.2020 -TS DM)

Rumänien

JAMIMA unsere wundervolle Hundedame braucht DRINGEND ein Zuhause

Deutscher Schäferhund

7 Jahre , 1 Monat

Weiblich

JAMIMA Geboren: 14. Dezember 2012 Geschlecht: weiblich / kastriert Größe / Gewicht: groß (30 kg) Geimpft / gechipt: Ja JAMIMA wurde ca. im Dezember 2012 geboren und wurde von ihrem ehemaligen Besitzer bei uns abgegeben...also was heißt abgegeben...die Pistole hat er uns bildlich gesprochen auf die Brust gesetzt..."entweder ihr nehmt die Hündin oder sie hängt am nächsten Baum hat er gesagt. Jamima war hoch tragend und so nahmen wir sie sofort bei uns auf. Wenige Tage später brachte sie 8 kerngesunde Welpen bei uns im Tierheim zur Welt. Alle sind schon lange vermittelt, nur für Jamima fand sich kein neues Zuhause. :-( So lebt sie jetzt schon Jahr für Jahr bei uns im Tierheim...nie beschwert sie sich und doch sehen wir, dass ihre alten Knochen die eiskalten Wintertage nicht mehr so gut wegstecken, wie es früher mal war. Jamima ist eine wunderschöne Deutsche Schäferhündin und ihr Gemüt ist extrem freundlich und sanft. Rassentypisch ist sie sehr loyal und ein wirklich schlaues Mädchen. Jamima sucht die menschliche Nähe und begleitet uns bei unseren täglichen Aufgaben, auf Schritt und Tritt. Sie ist so genügsam und absolut nicht anstrengend. Wir wünschen ihr von Herzen, dass sich dort draußen jemand findet, der ihr endlich das langersehnte Zuhause svhenkt, dass sie so sehr verdient hat. Wer schenkt Jamima einen warmen Platz in einem liebevollen Zuhause? Ansprechpartner: Gudrun Becker gudrunbecker.niemandspfoten@gmail.com Handy 01577-6006624 Tanja Neumaier tanja-neumaier@showteam.net Handy 0174-3223888

Bosnien und Herzegowina

PALOMO ist lieb, extrem anhänglich, stets bereit Neues zu lernen und verträglich mit allen anderen Artgenossen!

Bodeguero

7 Jahre

Männlich

Name: Palomo Geschlecht: männlich Rasse: Bodeguero Geb.: ca. 2013 Größe: 40 cm Kastriert: ja, bei Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: kann getestet werden Kinder: ja MMT: bei Ausreise Handicap: nein Aktueller Aufenthaltsort: La Linea / Spanien Palomo hat es bislang nicht schön gehabt. Er wurde von seinem Besitzer sehr schlecht behandelt und konnte wenig Gutes kennenlernen. Zum Glück konnten unsere Kolleg*innen vor Ort ihn überreden Palomo abzugeben und nun ist der entzückende kleine Kerl erstmal in Sicherheit. Wir möchten ihm unbedingt zeigen, dass das Leben Wunderbares für ihn bereit hält und suchen deshalb schnellstmöglich nach einem tollen Zuhause für ihn. Palomo zeigt sich vor Ort als absoluter Traumhund. Sehr lieb, extrem anhänglich, stets bereit Neues zu lernen und verträglich mit allen anderen Artgenossen. Ein echter Hauptgewinn also und bereit endlich in ein tolles Leben zu starten. Wer möchte Palomo dieses tolle Leben bieten? Melden sie sich gern bei seiner Vermittlerin, der süße Palomo kann schon bald ausreisen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt: Andrea Funk 0173 – 5174297 andrea.funk@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

TRUFA Wenn Sie der hübschen Hündin zeigen wollen, wie schön die Welt ist melden sie sich gern bei ihrer Vermittlerin!

Wasserhund

9 Jahre

Weiblich

Name: Trufa Geschlecht: weiblich Rasse: Wasserhund Geb.: ca. 2011 Größe: ca. 50 cm Kastriert: ja, bei Ausreise Andere Hunde: ja Katzen: nicht bekannt Kinder: älter und verständnisvoll Handicap: nein MMT: Leishmaniose positiv Aktueller Aufenthaltsort: La Linea / Spanien Die süße Trufa hat wirklich schon viel Pech gehabt. Schon zweimal hatte sie ein Zuhause. Von ihrer ersten Familie wurde sie abgegeben, warum ist nicht bekannt. Sie fand wieder ein Zuhause- und dann starb ihr Besitzer. Für Trufa brach eine Welt zusammen, völlig verängstigt und überfordert kam sie auf einer unserer Pflegestellen vor Ort an. Dort fängt sie nun langsam an Vertrauen aufzubauen und sich zu entspannen. Ihr völlig verfilztes Fell konnte geschoren werden und man sieht nun deutlich, was für eine schöne Hündin Trufa ist. Wir möchten so gern, dass Trufa endlich glücklich wird. Dass sie ihre Für-immer-Familie findet und mit ihnen alles erleben kann, was ein schönes Hundeleben ausmacht. Ihre neuen Menschen sollten Verständnis für Trufa haben und Geduld aufbringen, denn die kleine Maus wird auch hier sicher einige Zeit brauchen, um sich einzuleben und zu entspannen. Toll wäre ein souveräner vorhandener Ersthund, dies ist aber kein Muss. Trufa ist Leishmaniose positiv, hierbei handelt es sich um eine parasitäre Infektionserkrankung, typisch für den Mittelmeerraum. Trufa ist aktuell symptomfrei und kann mit entsprechenden Medikamenten ein normales Hundeleben führen. Wir informieren sie gerne näher zum Thema Leishmaniose. Wenn Sie Trufa zeigen wollen, wie schön die Welt ist melden sie sich gern bei ihrer Vermittlerin, Trufa kann bald ausreisen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen. Kontakt: Roswitha Ruschmeier Telefon: 0152 - 24880104 Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de www.salva-hundehilfe.de

Spanien

MATTEO sucht ein schönes Zuhause

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre

Männlich

Matteo wurde mit einer Wunde am Beinchen von einem unserer Ehrenamtlichen in Rumänien gefunden. Sofort wurde er zu unserem Partnerverein Animal Life gebracht um versorgt zu werden! Schätzungsweise ist er 7 Jahre alt. Seine Wunde ist mittlerweile gut am verheilen und wir möchten natürlich schon mal damit anfangen für Matteo ein schönes Plätzchen zu finden. Sehr viel können wir derzeit noch nicht über Ihn sagen, ob er sich mit anderen Katzen versteht? Keine Ahnung er ist derzeit auf der Krankenstation und alleine in seinem Käfig, wir können uns aber nicht vorstellen das er Probleme haben wird mit anderen Katzen. Wenn sie interessiert an Matteo sind dann schreiben sie uns gerne an, wir werden hier auch regelmäßig über Neuigkeiten berichten. Wir wünschen uns für Matteo ein liebevolles Zuhause wo er endlich ankommen kann. Wir vermitteln nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 150EUR bei kastrierten Katzen. Momentan lebt er noch in unserer Auffangstation in Sibiu/Rumänien, kann aber jederzeit ausreisen. Bei seiner Ausreise ist er vollständig geimpft, gechippt, kastriert, auf FiV und FelV getestet, entwurmt und entfloht. www.Anytime-for-Animals.de 01778559746

Rumänien

MILVA Erwachsene, Kinder, Hunde, Katzen? Gerne doch!

Mischlingshund

7 Jahre

Weiblich

Milva lebt bei einer Pflegefamilie zwischen Mönchengladbach und der niederländischen Grenze. Das Hundemädel ist ein Clown, ein Sonnenschein, ein Kuscheltier, ein Schmusekeks. Sie ist trotz ihres Übergewichts agil, ist neugierig und liebt Menschen. Sie geht sehr gerne spazieren, macht dabei - wenn sie darf - weder vor Gestrüpp noch Wasser Halt, und wälzt sich auch gerne in allem, was sie interessant findet. Im Garten buddelt sie mit Vorliebe Kuhlen zum Liegen oder döst einfach so an einem schattigen Plätzchen. Auf der Fahrt zu ihrer Pflegestelle haben wir in einem Hotel übernachtet. Weder die automatische Eingangstür, noch die große Lobby oder der Aufzug oder auch die Nacht im Hotelzimmer waren für Milva ein Problem. Sie hat alles mit Bravour gemeistert. Ebenso die seeeehr lange Autofahrt aus der Nähe von Rom mit Zwischen-Übernachtung in Südtirol und Zwischenstopp in Nordbayern. Dann die Ankunft in der Pflegestelle, das Kennenlernen ihrer Pflegefamilie, dem Rüden Enzo, den Katzen, die neue Umgebung ... es gab nichts, wovor Milva Angst hatte, im Gegenteil. Sie fand alles interessant und fühlte sich sofort wohl in ihrem neuen Zuhause auf Zeit. Das Hundemädel mit dem Stummelschwänzchen hat ein total liebes Wesen, ist manchmal etwas stur, gerne dabei, wobei sie auch schon mal alleine bleiben kann. Milva ist eine zuckersüße Moppeline, sie liebt Menschen und mag andere Hunde. Sie würde ihre Familie so gerne davon überzeugen, dass sie nicht nur sprichwörtlich eine ganze Menge zu bieten hat ;-) Rasse: Mischling Geschlecht: Hündin Alter: geboren ca. 01.01.2013 (geschätzt bei Ankunft im Tierheim 2016) Größe: ca. 50 cm Gewicht: Soll = ca. 22 kg, Ist = ca. 29 kg kastriert: ja Angsthund/Deprivationssyndrom: nein Krankheiten: keine bekannt, nur übergewichtig Mittelmeerkrankheiten: Leishmaniose und Ehrlichiose negativ (16.05.2019) Verträglichkeit: Rüden: ja Hündinnen: ja Kinder: ja Katzen: ja Kleintiere: Test nicht möglich

Cani Italiani e.V.
Pflegestelle
41844 Wegberg
Deutschland

GELSOMINA - scheue und zarte Jagdnase

Segugio Italiano a pelo forte

9 Jahre

Weiblich

. Februar 2019 Gelsomino, der Bruder von Gelsomina, mit dem sie all die Jahre den Zwinger teilte, hat ein Zuhause in Italien gefunden. So sehr wir uns für ihn freuen, aber Gelsomina bleibt allein zurück ... :-( ------------------------------- Zur Vergangenheit von Gelsomina wissen wir nichts. Nichts zu ihrer Herkunft, nicht, wie lange sie schon im Tierheim ist. Was wir wissen, ist jedoch, dass sie gegenüber Fremden scheu ist, sich an ihrem Bruder Gelsomino orientiert und dann auch mutig zu Menschen hingeht, wenn diese sicht entsprechend ruhig nähern. So suchen wir für Gelsomina entweder einen Einzelplatz in einem ruhigen Zuhause bei Menschen, die geduldig sind und Gelsomina Zeit geben, alles kennen zu lernen. Oder einen Platz bei einem souveränen Ersthund, der Gelsomina die Orientierung gibt, die sie aktuell von Gelsomino bekommt. Die rabenschwarze Segugia ist ein Jagdhund, ein Laufhund und würde sich nach anfänglichem Muskelaufbau und kontinuierlichem Steigern der Kondition über ausgiebige Spaziergänge oder auch Nasenarbeit freuen. Rasse: Segugio Italiano Geschlecht: Hündin Alter: geboren ca. 2011 Größe: ca. 50 cm kastriert: ja Angsthund/Deprivationssyndrom: scheu Krankheiten: keine bekannt Mittelmeerkrankheiten: Test folgt vor Ausreise Verträglichkeit: Rüden: ja Hündinnen: ja Kinder: nicht bekannt Katzen: Test nicht möglich Kleintiere: Test nicht möglich

Italien

ROMEO *blind*, Mischling, geb. ca. 2006

Mischlingshund

14 Jahre

Männlich

Handicap | Notfall

Dieser kleine, sehr kompakte Hundemann ist 13 Jahre alt, leider blind und altersbedingt schwerhörig. Er stammt aus einem überfüllten Tierheim in Süditalien. 13 ist die Zahl, die auch auf der Waage stehen SOLLTE ?, aber noch sind es einige Kilogramm mehr ? Romeo ist allseits verträglich, nicht ängstlich und versteht sich sogar mit Katzen. Kastriert ist er nicht. Wer hat einen liebevollen und ruhigen Platz für den Herzensbrecher frei?

Belgien

Seite 1 von 112