shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung


Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 106
Weiter zur Seite

WILDA - aufgeschlossen + freundlich

Mischlingshund

8 Jahre

Weiblich

Schulterhöhe: 55 cm
Die zauselige Wilda hatte in Rumänien mal ein Zuhause, sie ist kein Straßenhund, auch wenn sie mit ihren Welpen vermutlich ausgesetzt wurde. Man merkt der Hündin deutlich an, dass sie das Zusammenleben mit den Menschen in deren wohnlichen Umfeld kennt und mag. Wilda blieben schlimme Erfahrungen ganz offensichtlich erspart. Sie zeigt keinerlei Angst, ist stets aufgeschlossen und sehr freundlich. Wilda spielt richtig toll mit dem Ball, bei Hunden aus dem Ausland eher eine Ausnahme. Die meisten haben Angst, wenn etwas geworfen wird, man kann es ihnen nicht verdenken. Wilda ist stubenrein, läuft recht gut an der Leine und ist brav, wenn die Menschen mal außer Haus sind. Außerdem genießt sie es, gebürstet zu werden. Die Hündin reiste den langen Weg von Rumänien zu uns in einer Box gemeinsam mit dem Rüden Jack (separate Anzeige). Die Beiden verstehen sich wirklich blendend, so dass wir uns gut vorstellen können, sie gemeinsam zu vermitteln. Es soll aber keine Bedingung sein, nur eine Empfehlung. Keinesfalls wollen wir einem von Beiden die tolle Chance auf ein gutes Zuhause damit verbauen.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

TEDDYBEAR

Spitz-Mix

9 Jahre , 2 Monate

Männlich

Teddy Bear (Schulterhöhe ca. 30 cm/reserviert) hat bei seiner Familie ausgedient und seine Pflicht erfüllt. Deshalb wurde er nun zu uns ins Tierheim abgeschoben. Er wurde uninteressant... Die Kinder verloren das Interesse und so musste er weg. Er hat sich erst überhaupt nicht zurechtgefunden und war mit dem ganzen Lärm und dem Rummel überfordert. Vom geliebten Familienhund zu einem Tierheimhund... ist kein einfacher Schritt. Teddy Bear ist jetzt aber so langsam bei uns angekommen. Noch nimmt er uns ein wenig übel, dass er kastriert wurde... aber so langsam freundet er sich wieder mit uns an. Er ist verträglich mit anderen Hunden und ein richtiger Kuschelbär mit Menschen. Nur beim Tierarzt, kann er seine andere Seite zeigen und man muss vorsichtig mit ihm umgehen... aber da steht er ja nicht alleine da. Viele Hunde sind Tierärzten nicht freundlich gesinnt... ;-) Teddy Bear ist ein toller Hund, der auch mit seinen 9 Jahren noch eine Chance verdient, und noch einige Jahre vor sicht hat. Er wäre eine ideale Ergänzung, für ein älteres Ehepaar, das noch gerne auf Spaziergänge geht und sich einen kleinen, handlichen Hund wie Teddy Bear wünscht. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie Teddy Bears neue Menschen werden möchten. Email: zypernhunde@googlemail.com www.zypernhunde.eu

Zypern

ALI Ali

Mischlingshund

8 Jahre , 1 Monat

Männlich

Fundtier

Das ist Alí, unser Wirbelwind. Alí kam 2012 als Fundhund aus Valencia zu uns ins Tierheim, man hatte ihn an einer Tankstelle angebunden. Was in Alí an Rassen steckt können wir nicht genau sagen,ein Multimix, bestimmt aber mit einem guten Anteil Bardino. Der Rüde hat eine Schulterhöhe von ca. 60cm. leider hat man Alí die Ohren abgeschnitten. Alí ist schätzungsweise 2 Jahre alt (geboren 2011). Zu Anfang gab es einige Probleme mit Alí im Tierheimalltag, denn der hübsche gestromte Rüde wusste einfach nicht wohin mit seiner Energie (-davon hat er eine Menge!-) und stellte allerlei Blödsinn an, z.B. zerlegte er aus Langeweile seine Hundehütte und den Zaun zum Nachbargehege. Mittlerweile jedoch ist der hübsche Kerl wesentlich ruhiger und pflegeleichter geworden, er darf sich nun über Tag meist frei im Refugio bewegen und ist dadurch wesentlich ausgeglichener. Das Eingesperrt-sein im Zwinger macht dem Rüden nach wie vor Probleme und er zeigt seine Nervosität dann durch Bellen und Hochspringen am Gitter. Alí liebt Wasser- beim Reinigen der Zwinger mit dem Wasserschlauch kommt er sofort angerannt und möchte -geduscht werden-. Im Freilauf zeigt sich Alí sehr verträglich mit allen Hündinnen und auch mit den meisten Rüden. Streit geht er aus dem Weg wenn er die Möglichkeit dazu hat. Der Rüde muss auf alle Fälle noch einiges an Erziehung lernen, vor allem an der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden. Alí hat ein überschäumendes Temperament und ist dazu recht ungestüm und kräftig, hier sind also Menschen gefragt die körperlich in der Lage sind diesen Hund zu führen. Menschen gegenüber verhält sich Alí absolut souverän und freundlich, lediglich fremden Männern gegenüber ist er zu Anfang etwas reserviert. Kinder in seiner neuen Familie sollten aufgrund seiner ungestümen Art schon etwas größer sein(=älter als 15 Jahre) und über Hundeverständnis verfügen. Alís zukünftige Familie sollte in der Lage sein den Rüden körperlich und geistig auszulasten und sein Temperament in die richtigen Bahnen lenken zu können. Dieser Hund befindet sich zurzeit noch in Spanien, in einer kleinen Station in Albacete/ Casas Ibanez. Dieses Refugio wird von mehreren Organisationen aus Deutschland und Frankreich unterstützt, mit Sachspenden und durch die Vermittlung von Hunden. Daher ist es möglich, dass die Hunde aus diesem Refugio auf verschiedenen Homepages vorgestellt werden, um mehr Chancen auf ein passendes Zuhause zu erhalten. Eigenschaften: für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen

Spanien

BEN

Europäisch Kurzhaar

9 Jahre , 6 Monate

Männlich

Ben Rasse: EKH-Mischling Alter: 8 Jahre Gewicht: ca. 8 kg Kastriert: Ja Chip: Ja letzte Impfung: aktuell Entwurmt: 09.2017 Artgenossenverträglichkeit: nach Sympathie Kinder: ab 10 Jahre Ort MIT PLZ: 16227 Eberswalde Krankheiten bekannt: nein Macken: öffnet gerne Türen Auto fahren: nein Jagdtrieb: Ja Halli-hallo, ich möchte mich vorstellen: Ich bin der 8jährige hübsche Ben. Leider haben sich die Verhältnisse in meiner jetzigen Familie unvorhergesehen und derart verändert, dass ich ein neues Kuschelsofa suche bei einer Familie, die mich als Familienmitglied aufnimmt. Momentan lebe ich als Wohnungskater mit Freigang. Ich geniesse es sehr, dass ich mich bei meiner jetzigen Familie bei Bedarf in die Wohnung zurückziehen kann, aber auch draussen das aufregende Katerleben habe. Ich bin ein eher gemütlicher Geselle, der gerne gemütlich in der Sonne liegt, im Winter am liebsten am warmen Kamin. Wenn ich ahne, dass im Zimmer nebenan Futter zu finden ist, gebe ich aber auch mal meine Gemütlichkeit auf und öffne schnell die Tür, um an die Leckereien zu kommen. Ich bin Fremden gegenüber erst etwas scheu, deshalb wünsche ich mir eine Familie, die geduldig in der Eingewöhnungszeit mit mir ist. Auch mag ich es eher "ruhig", denn Hektik ist mir nicht geheuer und ich ziehe mich dann schnell zurück. Meine Adoptanten dürfen auch gerne älter sein. Wenn ich Dich aber richtig kennenlernte, bin ich Dein Schmusekater, der es liebt mit Dir zu kuscheln- auf dem Sofa oder auf Deinem Schoß. Am liebsten möchte ich Einzelprinz sein. Sollte schon eine Katze oder einen Kater bei Dir leben, entscheidet meine Sympathie, ob wir zusammen passen. Wenn Du einen- nach anfänglicher Scheu- verschmusten Kater suchst, Geduld und Ruhe für meine Eingewöhnung hast, freue ich mich sehr auf Deine Kontaktaufnahme und unser baldiges Kennenlernen.

Tiere geben Liebe e.V.
Pflegestelle
16227 Eberswalde
Deutschland

MOTYO SUCHT ALTERSRUHESITZ

Spaniel-Mix

10 Jahre , 1 Monat

Männlich

Name: Motyo Land : Ungarn Aufenthaltsort : Tierheim Dort seit : 05.06.2019 Rasse : Spaniel?-Mischling Farbe : tricolor Geburtsdatum : ca. 06.2009 Größe (ca.): 30 cm Kastriert : ja Schutzgebühr : 220€ Motyo, der arme alte Herr wurde im Wald an einen Baum angekettet. Als er endlich gefunden wurde, war er schon ganz erschöpft, ausgetrocknet und ausgehungert. Wer weiß, wie lange er dort schon ausharren musste. Er ist ein ruhiger, leiser und freundlicher Hundemann. Aufgrund seiner schlechten Erfahrungen ist Motyo über jeden Krümel Nahrung froh. Demzufolge zeigt er sich seinen Artgenossen gegenüber sehr futterneidisch. Wer kann es ihm verdenken? Er möchte beim Fressen auch nicht gestreicheln werden, sondern einfach in Ruhe essen. Daher wünschen wir uns ein Zuhause für Motyo, wo keine kleinen Kinder leben. Er ist ca. 30 cm groß. Möchten SIE dem lieben Kerlchen zeigen, wie schön das Leben sein kann? Melden SIE sich bei uns und Motyo reist zu IHNEN. Ansprechpartner: Christin Tabler 01578/1724922 (WhatsApp-Handy) c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de http://www.herz-fuer-ungarnhunde.de

Ungarn

PAPA LEBTE 10 JAHRE LANG AN DER KETTE

Ciobanesc Romanesc Carpatin

10 Jahre , 9 Monate

Männlich

Name: Papa Aufenthaltsort: Tierheim Ungarn Dort seit: 15.03.2019 Rasse: Ciobanesc Carpatin? Mischling Farbe: tricolor Geburtsdatum: ca. 10.2008 Größe: 50-55 cm kastriert: bei Ausreise Update 16.07.19: Papa sollte als Einzelhund in einer Familie leben. Uns gegenüber ist er stets lieb und nimmt sehr gern Leckerlies. Er ist ein richtiger Kuschelbär. Papa verbrachte sein bisheriges Leben fast nur an der Kette und wäre dort fast verhungert. Eine Frau kaufte ihn von seinem ursprünglichen Herrchen ab. Jedoch lief das Zusammenleben mit ihren vorhandenen Hunden nicht ganz harmonisch, sodass Papa einfach einen Platz an der Kette bekam und das Problem war für sie gelöst. Wenn man denkt, es kann nicht schlimmer kommen... dann zog ein neuer Nachbar in die Straße und ihn nerven generell alle Hunde. Um seinen Frust und Hass loszuwerden, schlug er immer wieder mit einer Stange auf Papa ein. Die Situation wurde täglich dramatischer. Also kam Papa kurzerhand in die Tötung und das "lästige" Thema war für alle erledigt. Papa ist ein so lieber Hund. Trotz seiner schlimmen Erfahrungen, liebt er die Menschen und vertraut ihnen. Leider wurde bei seinem Einzug ins Tierheim festgestellt, dass er Asthma hat. Er ist gut auf die entsprechenden Medikamente eingestellt und es geht ihm viel besser. Papa verträgt sich ganz prima mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Er ist ca. 50-55 cm groß. Geben SIE diesem armen Kerl noch ein paar schöne Jahre und zeigen ihm, wie schön das Leben sein kann. So ein elendiges Leben hat kein Wesen auf dieser Erde verdient.

Ungarn

ALESSANDRO - eine liebe & sanfte Fellnase

Mischlingshund

8 Jahre , 2 Monate

Männlich

Alessandro Alter: geb. 04/2011 Rasse: Mischling Größe: mittel Kastriert: ja Akt. Aufenthaltsort: ab Ende Juli in einer Pflegestelle bei Bamberg Alessandro lebte bisher auch nur auf der Schattenseite des Lebens. Er sitzt schon länger im Hundelager fest und niemand hat sich für ihn interessiert. Jetzt aber wurde ein Pflegeplätzchen bei Bamberg frei und Alessandro bekommt auch endlich seine Chance auf ein neues Leben. Er ist ein lieber, noch schüchterner Rüde, ruhig im Umgang und verträglich mit all seinen Artgenossen. Wer Alessandro kennenlernen möchte, kann gerne seine Vermittlerin und Pflegemama kontaktieren.

Hundehilfe im Tal e.V.
Pflegestelle
96194 Walsdorf
Deutschland

YAYIA : Herrchen verstorben – Haus vererbt – Hund nicht erwünscht

Mischlingshund

7 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Steckbrief: Yayia Geburtsdatum: April 2012 Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Notfall: nein kastriert: ja Schulterhöhe: ca. 42 cm, ca. 8 kg Krankheiten: keine bekannt 1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland verträglich mit Rüden: ja Hündinnen: ja Katzen: unbekannt Familienhund: ja kinderfreundlich: unbekannt Vermittlung: bundesweit Pflegestelle: ja Paten: ja Aufenthaltsort: Sardinien Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 € Ansprechpartner: Martina Michaely Fon: 02325 / 37 53 80 Fax: 02325 / 96 19 19 Mobil: 0171 / 3 48 21 15 eMail: m.michaely@saving-dogs.de Homepage: www.saving-dogs.com Herrchen verstorben – Haus vererbt – Hund nicht erwünscht So ist es jetzt leider Yayia ergangen. Nicht nur dass sie ihr Herrchen verloren hat, was schon schlimm genug ist, jetzt auch noch ihr Zuhause. Es ist nicht das erste Mal, dass wir das erleben. Und dann muss der Hund sofort weg. Obwohl man ehrlicherweise sagen muss, die Situation gibt es durchaus auch in Deutschland. Aber das hilft Yayia nicht. Momentan ist sie noch auf einer privaten Pflegestelle. Dort kann sie aber nur noch eine begrenzte Zeit bleiben. Danach muss sie zu uns auf HOPE umziehen. Das möchten wir auf jeden Fall vermeiden. Es ist schon schwer genug für die nette Hündin, dass sie Ihr Herrchen verloren hat und sich jetzt bei fremden Menschen befindet. Auf HOPE müsste sie jedoch in einen Zwinger. Dann würde ihre Welt vollkommen einstürzen. Yayia ist keine ganz junge Hündin mehr, die bestimmt einen ruhigen Platz zu schätzen wüsste. Inwieweit sie an der Leine geht oder stubenrein ist, können wir noch nicht sagen, da auch ein Zuhause haben nicht heisst, dass die Leute mit ihren Hunden spazieren gehen oder die Hunde im Haus leben. Das ist nicht üblich auf Sardinien. Wir suchen also dringend ein Zuhause, oder evtl. auch einen Pflegestellenplatz für Yayia, damit ihr der Zwinger erspart bleibt. Sollten Sie Fragen haben, können Sie mich jederzeit erreichen. Bitte fordern Sie unseren Bewerbungsbogen an. Wichtige Zusatzinformationen: Weitere allgemeine Angaben: In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort. Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen. Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Italien

DAISY , zur Zucht missbraucht....

Chihuahua

7 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Der Welpenhandel boomt weltweit, denn kaum einer kann einem sooo süßen Hundebaby widerstehen. Und billig in der „Produktion“ muss ein Welpe sein, dann kann man als unseriöser (Hinterhof)Züchter damit richtig gutes Geld verdienen. Doch kaum einer fragt beim Anblick der vielen putzigen Hundekinder nach den Elterntieren. Diese bleiben versteckt im Verborgenen und leiden still. Und so werden diese Qualzuchten niemals ein Ende nehmen, solange die Menschheit nicht umdenkt. Durch eine stetige Optimierung des Zuchtbestandes landen einige dieser Rassehunde immer wieder in einer südspanischen Tötungsstation; sie haben ihren Zweck erfüllt, haben ausgedient. Und gerade diese Hunde sollten doch auch ein Recht auf Glück bekommen? Ob sie wissen wie Geborgenheit aussieht, das bezweifeln wir, aber wie es in einer Hundehölle ist, das ist ihnen ganz sicher bekannt! Wir haben wieder einige dieser entsorgten Seelchen durch ein „Ticket aus der Hölle“ retten können und bemühen uns nun, dass wir diesen, dem Tode entronnenen Hündchen, eine schöne, endlich sorgenfreie Zukunft bei liebevollen Hundefans schenken können, die eben keinen Welpen wollen und nicht auf die dreckige Mitleidsmasche der meist illegalen Verkäufer reinfallen. Einer dieser Hunde ist unsere Daisy. In ihrem Impfausweis steht, sie wäre im November 2011 geboren! Mit 23 cm bei 2 kg ist sie nicht ganz so winzig und krank gezüchtet wie so manch anderer Vertreter dieser Rasse. Der arme Wurm hat verständlicherweise Angst, ist total unterwürfig, er kann einfach nicht verstehen, was da gerade mit ihm alles passiert. Daisy ist unendlich traurig, aber es gibt einen Lichtblick am Horizont, das Hoffen auf eine Familie in Deutschland. Bis sie aber alle nötigen EU-Reisebestimmungen durchlaufen hat, muss sie in der Auffangstation noch ausharren. Die kleine Hundedame ist zurückhaltend, hat einfach Angst, denn eine Auffangstation ist kein Erholungsheim, da geht es auch ums nackte Überleben. Misstrauisch guckt sie in die Welt, sie ahnt ja noch nicht, dass sich ihr Leben bald gravierend ändern wird, wenn sie ihre Reise nach Deutschland antreten darf und ihr Geburtsland für immer verlassen wird. Daisy ist ein Hund der leisen Töne, sie lässt alles geduldig und widerstandslos über sich ergehen, zeigt keinerlei Aggressionen. Wir suchen für unsere Minimaus nun die wahren Hundefreunde, die Chifans, die eben keinen Züchter unterstützen wollen, sondern einen Hund suchen, der schon ganz unten war und es immer noch ist. Wir suchen Menschen, die ihr Herz am rechten Fleck haben, die geduldig sind und ihm die Zeit geben, die neue Welt in aller Ruhe zu entdecken. Daisy soll niemals mehr Gitter vor ihrer Nase haben. Stattdessen wünschen wir uns ein tolles Verwöhnprogramm und natürlich ein Sofaplätzchen, wo sie Geborgenheit erfährt und sich ganz eng an ihre liebenden Menschen ankuscheln kann. Daisy ist zwar jenseits der Flegeljahre, aber sie gehört sicher noch nicht zum alten Eisen. Möchten Sie unserem Herzchen eine Chance auf ein sorgenfreies, schönes, geborgenes Leben geben? Dann melden Sie sich bei uns, der kleine, mit Artgenossen verträgliche, vom Leben bisher bitter enttäusche Knirps würde sich unendlich freuen, wenn er endlich mal aus vollem Herzen geliebt wird. Bei Ankunft in Deutschland ist die Kleine kompl. durchgeimpft, kastriert und hat natürlich einen Mittelmeertest im Gepäck. Unsere Hunde sind kompl. durchgeimpft, bis auf wenige Ausnahmen (wie z. B. Welpen oder ältere, kranke Tiere) kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, gechipt und haben einen EU-Ausweis! Eine Vermittlung erfolgt nur mit einer Platzkontrolle, Tierschutzvertrag und einer entsprechenden Vermittlungsgebühr! Kontakt: Andrea Horn Telefonzeiten NUR von Mo.-Fr. von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr Handy: 0170 8443162 Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de Homepage: Hunde-ohne-Lobby.de

Spanien

TARZAN verzehrt sich nach Zuwendung

Mischlingshund

7 Jahre , 1 Monat

Männlich

Aufgepasst …. hier kommt ein nach Liebe ausgehungerter Schatz. Wir wissen selber, er ist nicht klein, schwarz und auch älter. Das ist nicht die beste Konstellation, ein neues Zuhause zu finden. Unser Tarzan ist Jahrgang 2012 und er ist ca. 50 cm groß. Er hat sein ganzes bisheriges Leben an der Kette verbracht, wahrscheinlich seit Kindesbeinen an. Die Portugiesen sind da völlig schmerzfrei und legen selbst Welpen schon an die Kette. Viele Jahre fristete der Schatz so sein Dasein und er war völlig verwirrt als er zu Teresa auf die Farm kam. Er wusste gar nichts mit seiner Freiheit anzufangen, so sehr war er an den eingeschränkten Bewegungsradius gewöhnt. Er traute sich noch nicht einmal zu fressen ohne angebunden zu sein. Also hat Teresa ihn anfangs angeleint, dass er überhaupt Nahrung zu sich nahm. Stück für Stück hat er jeden Tag die Welt ein wenig mehr entdeckt und findet die Freiheit natürlich total toll. Fressen geht mittlerweile auch ohne Leine und jetzt steht ihm eigentlich die Welt offen. Und dafür brauchen wir sie. Er möchte so gern mehr Aufmerksamkeit und er ist neugierig auf ein Leben jenseits der Gitter. Möchten sie hautnah miterleben, wie dieser sanfte Hundemann das erste Mal Gras unter den Pfoten spürt, die Nase in den Wind streckt und zum ersten Mal in seinem Leben wirkliche, uneingeschränkte Liebe seiner Familie fühlt? Das alles ist ihm bisher verwehrt und so sehr sich Teresa auch bemüht, sie hat nie genug Zeit zum Kuscheln und einfach zu wenig Hände, um die ganzen Hunde zu streicheln. Eine kleine Besonderheit hat Tarzan noch, seine Rute wurde kupiert. Wir hoffen so sehr, dass wir für ihn eine nette Familie finden, die ihm auf seine alten Tage noch den Hundehimmel auf Erden bereitet. Das Leben im Tierheim ist schon mal besser als das Leben an der Kette, aber das darf nicht die Endstation für ihn sein. Bitte geben sie ihm eine Chance. Tarzan kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal. Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt. Kontakt: 0171 289 3977 Email: petra@tino-ev.de

Portugal

KIRA sucht ihre Menschen

Mischlingshund

8 Jahre

Weiblich

Name: Kira Geschlecht: weiblich Geburtsdatum: 01.07.2011 Größe: mittelgroß ********************************* Kiras Besitzerin war leider zu krank um sich um die Süße und ihre Babies kümmern zu können, deshalb wurde die kleine Familie zu Andra auf die Happy Burg gebracht. Kira ist sehr lieb, dankbar, verspielt und verschmust. Sie kommt gut mit den anderen Hunden zurecht. Kira ist bei ausreise kastriert. Kira reist gechipt, geimpft, mit EU-Pass, SNAP4 + Leishmaniose + Babesiose getestet Wer verliebt sich in die hübsche Kira und möchte ihr ein schönes Zuhause geben? (Album vom 01.05.2019)

Rumänien

CASIMIRO Älterer Herr sucht das Glück

Mischlingshund

10 Jahre , 8 Monate

Männlich

Was für ein unverwechselbarer, hübscher Strubbel. Dreifarbig und mit den buschigsten Augenbrauen, die man sich denken kann. Er schlug sich auf der Straße durch und dieses Leben hat ihn gezeichnet. Er ist immer noch zu mager und sein Fell noch ziemlich struppig und fadenscheinig. Er hatte sich auf der Straße einen Haufen Flöhe eingefangen und nachdem er die lästigen Plagegeister wieder los ist, wächst auch das Fell nach. Als er zu Teresa auf die Farm kam, war er äußerst misstrauisch und vorsichtig. Zu sehr hatten ihn die schlechten Erfahrungen geprägt. Aber auch er hat gemerkt, daß Teresa ihm niemals ein Leid zufügen würde und jetzt wedelt er vorsichtig mit dem Schwanz, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Mit den anderen Hunden und auch den Katzen auf der Farm, kommt er gut aus. An der Leine geht er auch schon recht gut. Caimiro ist schon ein paar Tage älter. Er ist geschätzt im November 2008 geboren, wiegt nur 9 Kilo und wir arbeiten dran, daß er ein paar Pfund zunimmt. Seine Schulterhöhe sind ca. 47 cm. Im Moment ist er noch nicht kastriert, aber das soll noch erledigt werden bevor zu ihnen kommt. Momentan wird er erst einmal ein bisschen aufgepäppelt, um eine OP besser zu überstehen. Haben sie ein Herz für einen älteren Hundemann, der es in seinem Leben bisher nicht schön hatte. Er wäre sicherlich dankbar, wenn er jetzt endlich die Liebe und Zuneigung einer Familie genießen könnte, ein weiches Körbchen für die alten Knochen und einmal der Mittelpunkt sein. Melden sie sich bei uns, wenn der Hübsche einen Platz in ihrer Familie finden könnte. Er ist auch für Senioren mit Hundeerfahrung gut geeignet. Wir helfen bei den Formalitäten und buchen einen Platz im Flieger für den Schatz. Casimiro kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal. Er wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt. Kontakt: 0176 2405 1258 Email: elisa@tino-ev.de

Portugal

NELE

Ratero Mallorquin

7 Jahre , 6 Monate

Weiblich

NELE - anhängliches Sternchen NELE ist kein Hund von Hund-tut-gut e.V. und wird privat vermittelt. Hund-tut-gut e.V. übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben des Vermittlers. Ferner stellt Hund-tut-gut e.V. NELE nur auf der Internetplattform ein und ist von jeglicher Vermittlungshilfe ausgeschlossen. Bitte richten Sie Ihren Anfragen ausschließlich an die Ansprechpartnerin im Text. Die im Jahre 2012 geborene, 30 cm grosse und 6 kg leichte RATERO-DAME NELE ist, wenn sie erstmal alles und alle um sich herum kennengelernt hat, ein liebes, anhängliches und treues Sternchen. NELE ist sicher kein super-eyecatcher, aber sie sieht lustig und verschmitzt aus und freut sich auf die nun kommenden besten Jahre des Lebens!!! Uns sie ist die beste und treueste Freundin des Menschen! NELE ist ein sehr sozialer Hund. Sie mag ihre Artgenossen und spielt sogar in ihrem Alter noch ausgelassen. Allerdings würde sie auch gerne den Schoß von ihrem Pflegefrauchen allein beanspruchen. NELE ist ebenso eine gute Autofahrerin, sie lernt gerade, sich so zu benehmen, dass Autofahren für alle Beteiligten Spaß macht. Überhaupt eignet NELE sich als permanente Begleiterin im Menschenleben. Nur Katzen sind nicht ihr Ding. Mit denen möchte sie nicht zusammen leben. Wundersamerweise akzeptiert NELE das Hauskaninchen ihrer Pflegemenschen!!! NELEs Pflegefamilie in Peine ist insgesamt sehr bemüht, NELE einen guten Weg in ein rundum glückliches Hundeleben zu bahnen. Da NELE sehr clever ist, begreift sie schnell, was ihr Mensch von ihr möchte. Insgesamt wünschen wir uns für NELE einen eher ruhigeren Haushalt gerne bei älteren hundeerfahrenen Menschen, denen NELE noch ihr Herz schenken kann. Für NELE suchen wir stabile Verhältnisse, in denen sie in Ruhe und Glück altern kann. Ein kleiner Auslauf im Garten oder auf der Terrasse wäre natürlich traumhaft schön für NELE, denn in der Sonne im Gras liegen ist NELEs Lebensglück. Wer sein Leben mit Schmuckstück NELE veredeln möchte, der rufe bitte Frau Dr. F. Schmidt an unter Telefon 0171 - 8398462 oder maile an info@hund-tut-gut.de NELE ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und verfügt über einen EU-Heimtierausweis.

Hund-tut-gut e.V.
Pflegestelle
31224 Peine
Deutschland

IRA ist sehr sozial

Mischlingshund

10 Jahre , 1 Monat

Weiblich

IRA - Tierwald e. V. Name: Ira Geboren: ca. Juni 2009 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 43-48 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien verträglich mit: Kinder und Hunden Ira ist eine Hündin, die gerne schmust, mit ihren Menschen spielt und nach Liebe und Aufmerksamkeit bettelt. Das kann man ihr im Tierheim aus Zeitgründen leider nicht genügend geben. Ira ist kein Kostverächter. Alles, was nach Essen riecht oder auch nur so aussieht, alles das wird nicht verachtet und paßt. Es ist wohl davon auszugehen, dass Ira irgendwann in ihrem Streunerleben ziemlich Hunger gelitten hat. Sie ist schon sehr lange Gast im Tierheim, durfte aber in Kroatien auf eine private Pflegestelle umziehen. Von hier aus sucht sie nun ihre eigene Familie. Sie hätte es so sehr verdient, sich endlich ihrem eigenen Menschen anschließen zu können und zu wissen, wo sie hingehört und von wem sie Liebe, Zuneigung und Wärme bekommt. Bei ihr sollte in ihrem neuen Zuhause auf ausgewogene Nahrung und genügend Auslauf großen Wert gelegt werden. Sie ist ruhig und sehr verträglich und eine Kameradin für gemütliche Stunden. Wer möchte dieser etwas älteren Dame ein Zuhause geben? Wußten Sie schon, dass vieles dafür spricht, einem älteren Hund aus dem Tierheim ein Zuhause zu geben? Ein Grund wäre z.B. das soziale Verhalten: Durch eine längere Aufenthaltszeit im Tierheim haben ältere Hunde meist einen ausgeprägten Sinn für die Gemeinschaft. Sie sind in der Regel sozialer und daher auch leichter als Zweithund zu halten. Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Sylvia Martin-Zippel sylvia.tierwald@gmail.com 0170 5886329 oder Liane Bartsch elba49@gmx.de 0173-2106682 oder Bettina Strahl bstrahl721@gmail.com 0162-4489880 oder Christine Erbes tierwaldhelfer@yahoo.de 0176-48048480 oder Heike Landwehr-Johanson grauschnuten@ewe.net 0151-65677404 www.tierwald.eu Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt. Impressum: Tierwald e.V. Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath 1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel Telefon: 0170/5886329 E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com Fax: ++49(0)32226835042 Amtsgericht Köln, VR 19196 Finanzamt Bergisch Gladbach Steuernummer 204/5807/0532 Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196). Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Kroatien

KASIO optimaler Zweithund

Mischlingshund

8 Jahre , 5 Monate

Männlich

KASIO - Tierwald e. V. Name: Kasio Geboren: ca. Februar 2011 Geschlecht: männlich Größe: ca. 38-43 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Kasio kam zusammen mit seinen Geschwistern als Welpe ins Tierheim. Sie wurden vom Vet-Amt beschlagnahmt, da sie in einem Schuppen lebten ohne Licht und Futter. Kasio verhält sich bis heute noch eher abwartend und scheu den Menschen gegenüber. Er braucht seine Zeit um aufzutauen und den Menschen zu vertrauen. Am liebsten ist er mit Hundkupels zusammen mit denen er sich sehr gut versteht. Kasio sucht nun eine Familie, die ihn einfach erst einmal ankommen läßt und ihm dann Liebe und Zuneigung entgegen bringt. Da Kasio nur das Tierheimleben kennt, muss er nach und nach an alles Neue langsam und mit der Sicherheit des Menschen herangeführt werden. Er wird etwas Zeit benötigen aber wenn er sich an das Familienleben gewöhnt hat, dann ist er ein treuer und lieber Weggefährte. Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Sylvia Martin-Zippel sylvia.tierwald@gmail.com 0170 5886329 oder Liane Bartsch elba49@gmx.de 0173-2106682 oder Bettina Strahl bstrahl721@gmail.com 0162-4489880 oder Christine Erbes tierwaldhelfer@yahoo.de 0176-48048480 oder Heike Landwehr-Johanson grauschnuten@ewe.net 0151-65677404 www.tierwald.eu Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt. Impressum: Tierwald e.V. Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath 1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel Telefon: 0170/5886329 E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com Fax: ++49(0)32226835042 Amtsgericht Köln, VR 19196 Finanzamt Bergisch Gladbach Steuernummer 204/5807/0532 Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196). Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Kroatien

MARIN lieber Hundebub mit weißen Pfoten wartet auf seine Familie

Mischlingshund

8 Jahre , 1 Monat

Männlich

Handicap

Name: Marin Geschlecht: männlich Geboren: Juni 2011 Größe: 52 cm Geimpft: ja Gechipt: ja Kastriert: ja Der Hund hat keine Rute MARIN ist ein lieber schwarzer Hund mit weißen Pfoten. Obwohl er aus schlechter Haltung kommt, hat uns Marin sofort vertraut, da er immer noch auf ein besseres Zuhause hofft, in dem er glücklich sein kann. Er wurde im Juni 2011 geboren, ist geimpft und gechipt. Marin ist mittelgroß. Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Sylvia Zippel sylvia.tierwald@gmail.com 0170 5886329 oder Liane Bartsch elba49@gmx.de 0173-2106682 oder Bettina Strahl bstrahl721@gmail.com 0162-4489880 www.tierwald.eu Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt. Impressum: Tierwald e.V. Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath 1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel Telefon: 0170/5886329 E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com Fax: ++49(0)32226835042 Amtsgericht Köln, VR 19196 Finanzamt Bergisch Gladbach Steuernummer 204/5807/0532 Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196). Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Kroatien

MIKIVESNA Glück kann man nicht kaufen aber adoptieren

Mischlingshund

10 Jahre , 8 Monate

Männlich

MIKI VESNA – Tierwald e. V. Name: Miki Vesna Geboren: ca. November 2008 Geschlecht: männlich Größe: ca. 46-51 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien Verträglich mit Hunden Miki Vesna wurde im Tierheim geboren. Schon als Welpe wurde er vor Ort vermittelt. Er lebte dann auf einem Hof mit anderen Tieren zusammen im Stall. Eines Tages griff er mehrere Gänse an. Das konnte sein Besitzer ihm nicht verzeihen und brachte ihn wieder zurück ins Tierheim. Miki ist ein lieber Hund, dem man viel Liebe und Zeit schenken sollte. Wärme und Geborgenheit, sollte er endlich auch einmal kennen lernen, denn das hat er in seinem Leben noch nie gehabt. Er leibt seine Menschen hier im Tierheim und mit den Argenossen kommt er auch super klar. Miki durfte in Kroatien in eine private Pflegestelle ziehen, aber sein eigenes Zuhause sucht er immer noch. Wer gibt dem Buben eine Chance, endlich zu erfahren wie es ist, innerhalb einer Familie leben zu dürfen und Liebe und Aufmerksamkeit zu erfahren. Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Sylvia Martin-Zippel sylvia.tierwald@gmail.com 0170 5886329 oder Liane Bartsch elba49@gmx.de 0173-2106682 oder Bettina Strahl bstrahl721@gmail.com 0162-4489880 oder Christine Erbes tierwaldhelfer@yahoo.de 0176-48048480 oder Heike Landwehr-Johanson grauschnuten@ewe.net 0151-65677404 www.tierwald.eu Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt. Impressum: Tierwald e.V. Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath 1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel Telefon: 0170/5886329 E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com Fax: ++49(0)32226835042 Amtsgericht Köln, VR 19196 Finanzamt Bergisch Gladbach Steuernummer 204/5807/0532 Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196). Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Kroatien

MADUN ein stolzer Rüde, der einen erfahrenen Menschen sucht

Boxer-Mix

7 Jahre , 3 Monate

Männlich

MADUN (TP) geboren April 2012 65cm Boxer-Mix Madun ist ein Fundhund. Er ist sehr kräftig und groß. Er ist nicht hundeverträglich, liebt aber Menschen sehr. Madun wird nur in erfahrene Hände vermittelt. Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei um zu unseren Partner Tierheimen Sachspenden zu bringen. Die Hunde die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden, wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme, Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Sylvia Zippel sylvia.tierwald@gmail.com 0170 5886329 oder Liane Bartsch elba49@gmx.de 0173-2106682 oder Bettina Strahl bstrahl721@gmail.com 0162-4489880 www.tierwald.eu Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes der zu Ihnen passt Impressum: Tierwald e.V. Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath 1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel Telefon: 0170/5886329 E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com Fax: ++49(0)32226835042 Amtsgericht Köln, VR 19196 Finanzamt Bergisch Gladbach Steuernummer 204/5807/0532 Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196). Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Slowakische Republik

TAKI ist ein kleiner Sonnenschein

Deutscher Schäferhund-Mix

12 Jahre , 7 Monate

Männlich

TAKI - Tierwald e. V. Name: Taki Geboren: ca. Januar 2008 Geschlecht: männlich Größe: ca. 53-58 cm Rasse: Mischling Gechipt: ja Geimpft: ja Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja Verträglich: mit Hunden, da entscheidet die Sympathie Aufenthaltsort: Tierheim Piestany/Slowakei Taki wurde im Jahr 2010 vor dem Tierheim gefunden. Seitdem ist er hier Zuhause. Am Anfang war er mehr als ängstlich und alles und jeder wurde angeknurrt. Dies ist gar kein Thema mehr, aber er zeigt nach wie vor noch etwas Mißtrauen gegenüber total fremden Menschen. Wenn er aber einmal schnuppern war, dann läßt er sich auch gleich anfassen und auch streicheln. Bei Artgenossen entscheidet die Sympathie. Taki ist der kleine Sonnenschein der Tierheimmitarbeiter geworden. Er ist lustig und total witzig. Obwohl er dann doch schon etwas älter ist und eine stattliche Größe hat, fängt er urplötzlich an zu spielen und freudig im Gehege herumzutoben. Er ist halt einfach eine frohe Natur. Takis neue Familie sollte Geduld, Einfühlvermögen und Liebe ihm gegenüber aufbringen und ihn in seinem neuen Zuhause ankommen lassen, ehe sie ihm etwas abverlangt. Ein kleiner Hof oder ein Stück Gartenland wäre super. Dort könnte er sich dann aufhalten und die Umgebung beobachten. Wer hat ein Herz für diesen Hundesenior und möchte ihn zu sich nehmen, damit er das Leben und die Liebe in einer Familie kennenlernt. Obwohl er noch nie so richtig in einer Familie war, wissen wir, dass er sehr schnell die familiäre menschliche Familienordnung lernt. Wußten Sie schon, dass vieles dafür spricht, einem älteren Hund aus dem Tierheim ein Zuhause zu geben? Ein Grund wäre z.B. die Dankbarkeit: Wenn Sie sich einen älteren Hund aus dem Tierheim zulegen, ist sich dieser ganz genau darüber bewußt, dass alleine Sie ihm die Möglichkeit gegeben haben, dass er seinen Lebensabend in einem Zuhause verbringen darf, und nicht im Tierheim vergessen wurde. Er hat es viele Male mitbekommen, wie er übersehen wurde und wie seine Hundenachbarn durch Menschen das Tierheim verlassen durften. Er hat mit Pfötchen und Blicken gebettelt, er hat sich in Pose geworfen, er ist im Zwinger stolziert, alles umsonst. Nur in diesem einzigen Moment, diesem lebensentscheidenden Moment, diesen einzigen Blickkontakt, diesem Leuchten in seinen Augen, dieses Leuchten in den damals so fremden Augen, diesem Gefühl, das ein ganzes Leben verändert hat, dies wird er sein ganzes Leben lang nie vergessen. Er weiß genau, dass Sie der einzige Mensch in seinem Leben sind, sein Strohhalm, sein Retter in der Not, seine einzige und vermutlich letzte Chance. Er wird es Ihnen bis an sein Lebensende danken und Ihnen immer ein treuer Kumpel, Freund, Weggefährte, Zuhörer, Seelentröster, ... sein. Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Sylvia Martin-Zippel sylvia.tierwald@gmail.com 0170 5886329 oder Liane Bartsch elba49@gmx.de 0173-2106682 oder Bettina Strahl bstrahl721@gmail.com 0162-4489880 oder Christine Erbes tierwaldhelfer@yahoo.de 0176-48048480 oder Heike Landwehr-Johanson grauschnuten@ewe.net 0151-65677404 www.tierwald.eu Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt. Impressum: Tierwald e.V. Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath 1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel Telefon: 0170/5886329 E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com Fax: ++49(0)32226835042 Amtsgericht Köln, VR 19196 Finanzamt Bergisch Gladbach Steuernummer 204/5807/0532 Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196). Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Slowakische Republik

FILIPA ist extrem scheu

Mischlingshund

9 Jahre , 7 Monate

Weiblich

FILIPA (TP) Geb 2009 43 cm Weiblich Sie ist extrem scheu. Deswegen braucht sie sehr liebevolle Hände. Mit der Zeit hat sie gemerkt, dass nicht alle Leute böse sind. Auch diese Hündin ist ein sehr temperamentvoller Wirbelwind, und ist der perfekte Beschützer, welcher am besten den ganzen Tag draußen verbringt. Sie mag Rüden. Hündinnen dagegen nicht. Tierwald e.V. Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert. Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular. Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank. Tierwald e.V. Kontakt: Sylvia Zippel sylvia.tierwald@gmail.com 0170 5886329 oder Liane Bartsch elba49@gmx.de 0173-2106682 oder Bettina Strahl bstrahl721@gmail.com 0162-4489880 www.tierwald.eu Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt. Impressum: Tierwald e.V. Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath 1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel Telefon: 0170/5886329 E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com Fax: ++49(0)32226835042 Amtsgericht Köln, VR 19196 Finanzamt Bergisch Gladbach Steuernummer 204/5807/0532 Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196). Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.

Slowakische Republik

Seite 1 von 106