shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung


Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 545
Weiter zur Seite

HENNES

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Name: Hennes-reserviert Geschlecht: männlich Alter: geb. ca März 2017 Rasse: Mix klein (ausgewachsen ca. 30-35 cm) Hennes ist zur Zeit noch in Griechenland/Karditsa Klein Hennes wurde von einer Tierschützerin auf der Straße aufgegriffen, wahrscheinlich hatte ihn gerade jemand ausgesetzt... Hennes ist ein Löwenherz mit starkem Charakter;-) So klein wie er ist weiß er schon was er möchte, und was nicht. Sehr verspielt und fröhlich, wie ein Welpe sein sollte;-)

Griechenland

SMILE

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Name: Smile -Pflegestelle gefunden männlich Alter: geb. ca März 2017 Rasse: Mix mittel/groß (ausgewachsen ca. 40-50 cm) Smile ist zur Zeit noch in Griechenland/Kavala Balou, Joy, Fun, Smile und Loulou sind Geschwister. Auf einem der Videos sieht man ihre Eltern (Mutter ist weiß, der Vater größer und schwarz), welche ausgesetzt auf der Straße lebten. Nun befindet sich die gesamte Familie bei den Tierschützern, die Eltern werden in den nächsten Tagen kastriert. Alle Welpen sind sehr aufgeweckt, verspielt und fröhlich;-) Sie haben einen guten Start ins Leben, und warten nun auf tolle Familien. Ausreisen können sie erst Mitte Juni, weil sie dann alle erforderlichen Impfungen erhalten haben.

Griechenland

ILUNA

Labrador-Mix

3 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Name: Iluna- vorgemerkt Geschlecht: weiblich/kastriert Alter: geb. ca Februar 2014 Rasse: Labrador Mix mittel (ca. 50 cm) Iluna ist zur Zeit noch in Griechenland/Kavala Iluna muss ihre griechische Familie leider aufgrund einer schweren Krankheit verlassen... Sie ist sehr freundlich, gut erzogen und ein bildhünsches Mädchen! Mit nur 17 kg ist sie sehr schlank und rank, und dementsprechend auch agil;-) Couchpotatoes sind hier nicht gefragt;-))) Mit anderen hunden versteht sie sich bestens!

Griechenland

MINNIE

Mischlingshund

6 Monate

Weiblich

Name: Minnie Geschlecht: weiblich Alter: geb. ca Januar 2017 Rasse: Mix mittel (ausgewachsen ca. 35-40 cm) Minnie ist zur Zeit noch in Griechenland/Kavala Minnie, Micky und Daisy sind Geschwister. Die drei wurden ausgesetzt, und zum Glück recht fix von den Tierschützern gefunden! Minnie und Daisy sind die aufgeweckten Mädels, Micky ist ein eher scheuer Junge, er hat es sicher nicht immer leicht mit den beiden süßen Hummeln;-)

Griechenland

JASPER

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Name: Jasper -Pflegestelle gefunden Geschlecht: männlich Alter: geb. ca Januar 2017 Rasse: Mix mittel/groß (ausgewachsen ca. 50-55 cm) Jasper ist zur Zeit noch in Griechenland/Kavala Emma, Jasmine, Layla, Maddie, Molly, Frankie und Jasper sind Geschwister. Sie wurden zusammen aufgefunden... Alle 7 sind aufgeschlossen und freundlich, und suchen nun eigene Familien, zum "alles auf den Kopf stellen";-) Molly hat leider einen mißgebildeten Nasenspiegel, der Tierarzt hat bescheinigt, dass sie schon so geboren wurde. Beeinträchtigungen hat sie dadurch wohl nicht.

Griechenland

RUT

Schäferhund

7 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Rut ist eine 7 Jahre alte, kastrierte Schäferhündin Rut kam in einem schrecklichen Zustand in den Shelter unserer befreundeten Tierschützer, total verängstigt und abgemagert. Nachdem sie aufgepäppelt wurde, galt es, das Vertrauen der verängstigten Hündin zu gewinnen, aber auch das ist ihren Pflegern gelungen. Rut wird uns beschrieben als eine sehr sanfte und ruhige Hündin. Wir wissen nicht, ob ihre Angst daher rührt, dass sie vielleicht früher geschlagen wurde. Wenn Rut aber einmal Vertrauen zu ihren Menschen gefasst hat, wird sie eine sehr treue Hündin sein, die Ihnen ihre Liebe tausendfach zurück gibt. Rut liebt es, neben ausgiebigen Spaziergängen, mit ihren Menschen zu kuscheln. Auch mit Artgenossen ist Rut sehr verträglich, sogar Katzen sind kein Problem für sie. So darf in ihrem neuen Zuhause auch gern ein Spielgefährte oder eine Samtpfote auf sie warten. Rut ist eine Hündin mittlerer Größe. Wir wünschen uns für sie ein aktives Zuhause, wo sie ihren Bewegungsdrang durch Spaziergänge, spielen und toben gut ausleben kann. Möchten Sie das Vertrauen von Rut gewinnen und ihr ein unbeschwertes und glückliches Hundeleben ermöglichen?

Slowakische Republik

BIANCA

Mischlingshund

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Bianca ist eine 1 Jahr alte, kastrierte Mischlingshündin (*06/2016) Bianca ist ein kleine Mischlingshündin, die in ihrem noch relativ kurzen Leben schon sehr viel erlebt hat, leider scheinbar nichts Gutes. So ist Bianca eine sehr ängstliche Hündin die noch lernen muss, dass es auch gute Menschen gibt, die ihr nichts Böses wollen. Aber nach und nach gewinnt sie Vertrauen zu unseren befreundeten Tierschützern und fängt an das Leben zu genießen, soweit das in der Obhut eines Shelters möglich ist. Bianca ist verträglich mit Artgenossen und Katzen, allerdings sollten Kinder in ihrer neuen Familie, aufgrund ihrer Angst, bereits das 10. Lebensjahr vollendet haben. Wir sind überzeugt, dass Bianca mit viel Liebe und Geduld zu einer tollen Familienhündin werden wird, die Ihnen ihre Liebe tausendfach zurückgibt. Möchten Sie mit Geduld und Liebe Biancas Herz erobern und ihr ein glückliches Zuhause auf Lebenszeit schenken?

Slowakische Republik

XOEL wartet darauf sich seinen Menschen anzuschließen

Labrador-Retriever-Mix

10 Monate

Männlich

Name: Xoel Geburtsdatum: 15.09.2016 Geschlecht: männlich Größe: 45 cm, wächst noch Rasse: Labrador Retriever - Mischling Aufenthaltsort: Mi fiel Amigo, Andujar, Spanien Labrador-Liebhaber aufgepasst, hier kommt Xoel (sprich: dschoel), einer von fünf Welpen, die Alicia und Alberto vom Tierheim „Mi fiel Amigo“ über den Zaun geworfen wurden. Damals waren sie noch klein und einer hat den Sturz nicht überlebt. Als Alberto die völlig verängstigten Neuankömmlinge entdeckte, konnte er im Tierheimgelände nur drei Welpen finden und einer davon verstarb. Er brachte sie im Welpengehege im Tierheim unter. Kurz darauf fiel ihnen auf, dass alle Hunde in eine kleine Höhle auf dem Tierheimgelände starrten. Die Überraschung war groß, als sie dort noch zwei Welpen entdeckten! Nun waren die vier überlebenden Geschwisterchen wieder zusammen. Die vier waren sehr ängstlich und verließen anfangs nicht einmal die Ecke, in der sie zusammengekuschelt schliefen. Aber nach und nach mit viel Geduld wuchs ihr Vertrauen zu Alberto und Alicia. Sie kommen aus ihrer Ecke heraus, nehmen jetzt gemeinsam Sonnenbäder, spielen mit den anderen Welpenkindern und sind ein Teil des kleinen Rudels geworden. Xoel ist der erste der vier, den wir euch vorstellen möchten. Er ist schon viel gelassener geworden, man merkt dass er interessiert ist und seine eigene Zurückhaltung überwinden will. Er ist menschenbezogen und wenn Alberto und Alicia im Tierheim ankommen, freut er sich wie verrückt mit den anderen Hunden zusammen. Er kommt dann her, schleckt ihre Hände ab und will gestreichelt werden. Wir denken, dass er seine Menschen mit viel Liebe überschütten wird, wenn man ihm etwas Zeit zum Eingewöhnen lässt und ihn nicht drängt. Wer hat für den goldigen Junghund ein Bettchen frei? Natürlich reist Xoel geimpft, gechipt, im entsprechenden Alter kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem internationalen Impfausweis in den Pfötchen aus. Bitte melden Sie sich bei seiner Ansprechpartnerin Elli Schlicht. Elli Schlicht (Sprachen: Deutsch) Telefon: 0345-1214023 (schlecht zu erreichen) Handy: 0171-4064725 E-mail: elfriedeschlicht@gmail.com

Spanien

JAMAICA

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Jamaica ist ein 5 Monate alter Mischlingswelpe weiblichen Geschlechts Jamaica ist ein Mischlingswelpe und stammt aus einer Zigeunersiedlung. Da sich dort keiner um die Welpen kümmert, kamen sie zu unseren befreundeten Tierschützern vor Ort in Obhut. Jamaica ist wahrscheinlich eine Mischung aus Schäferhund und Husky, allerdings möchten wir uns da nicht zu 100 Prozent festlegen - auch der tscheschoslowakische Wolfshund scheint nicht ausgeschlossen. Sie ist, wie fast jeder Welpe, sehr aktiv und verspielt. Allerdings benötigt sie noch Erziehung, damit aus dem Traumwelpen später kein Alptraumhund wird. Aber Jamaica ist schlau und lernt schnell, so wird sie auch das kleine Hunde-ABC ganz schnell gelernt haben. Ausgewachsen wird Jamaica ein mittelgroßer bis großer Hund werden. Möchten Sie Jamaica die Möglichkeit auf ein glückliches und behütetes Hundeleben bieten?

Slowakische Republik

VERDI kennt Hühner und Katzen

Galgo-Mischling

1 Jahr , 10 Monate

Männlich

Dieser hübsche rotbraune Jungrüde mit weißen Schühchen hört auf den Namen Verdi. Er und sein Bruder Mozart werden durch die Tierschutzorganisation Mie fiel Amigo umsorgt. Hierzu kümmert sich Alejo in seinem kleinen Bauernhaus immer um eine gewisse Anzahl an Hunden und liebt sie sehr. Er ist nicht wie viele andere Männer in dieser Gegend, für die Hunde nur Jagdwerkzeug darstellen. Er erzählte Alberto, dass eine Galgamischlingshündin, um die er sich kümmert, Welpen bekommen hat – 11 Stück! 7 haben überlebt und da er sich ein gutes Zuhause für die kleinen Racker wünscht, bat er Alberto um Hilfe. Er wollte sich bis zu ihrer Vermittlung um sie kümmern. Unglücklicherweise wurde Alejo jetzt krank und schafft die Versorgung der Tiere nicht mehr alleine. Sein Nachbar hilft ihm jetzt dabei. Die beiden jungen Burschen leben dort frei mit anderen Hunden, Katzen und Hühnern. Sie sind verspielt, freundlich, neugierig und durch dieses gemischte Zusammenleben lernen sie bereits sozialisiertes Miteinander. Allerdings leben sie in einer ländlichen Umgebung und isoliert von anderen Umwelteinflüssen. Deshalb suchen wir ein liebesvolles Zuahsue für die beiden, wo man sie anfangs nicht überfordert. Da ihre Mutter etwa 60 cm groß ist, gehen wir davon aus, dass die beiden Jungrüden auch so gross werden. Wer mag den goldigen Schatz bei sich aufnehmen und mit ihm eine gute Hundeschule besuchen, damit er das kleine Hunde-Einmaleins lernen kann? Verdi reist natürlich geimpft, gechipt, Kastriert, entwurmt und mit einem internationalen Impfausweis in den Pfötchen aus. Bitte melden Sie sich bei seiner Ansprechpartnerin Elli Schlicht. Elli Schlicht (Sprachen: Deutsch) Telefon: 0345-1214023 (schlecht zu erreichen) Handy: 0171-4064725 E-mail: elfriedeschlicht@gmail.com

Spanien

TULA ruhig, lieb und gelassen

Deutscher Schäferhund

5 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Tula Rasse: deutsch. Schäferhund Geboren: Mai 2012 Größe: 60 cm Gewicht: 26 kg Leishmaniose positiv Tula wurde unter einem geparkten Auto entdeckt und von den Mitarbeitern des Tierheims Albayyasa Baeza befreit. Sie war in einem katastrophalen Gesundheitszustand. Viele Menschen hatten sie vorher gesehen, aber niemand hat sich getraut diesen verwahrlosten Hund anzufassen. Alle hatten Angst, sich mit irgendeiner Krankheit anzustecken. Tula war stark unterernährt und panisch ängstlich. Niemand weiß, was sie in der vorangegangenen Zeit alles durchmachen mußte. Sie wird es nie erzählen können. Tula hatte extrem lange Krallen, die sich bereits verdreht und so verbogen hatten, dass sie ins Fleisch gedrungen waren. Für die Tierheimmitarbeiter ein erstes Zeichen für die berüchtigte Leishmaniose. Inzwischen wurde Tula dem Tierarzt vorgestellt und die Befürchtung hat sich bestätigt. Tula ist Leishmaniose positiv. Das ist kein Weltuntergang, diese Erkrankung lässt sich sehr gut behandeln. LM ist nicht ansteckend. Weder von Tier zu Tier, noch von Tier zum Menschen. Mit dieser Erkrankung kann die Hündin uralt werden, auf jeden Fall wird sie das selbe Alter erreichen können wie ein gesunder Hund. Tula hat sich im Tierheim sehr gut erholt und zeigt sich von ihrer besten Seite. Sie ist eine sehr ruhige und liebevolle Hündin. Sie strahlt die Gelassenheit vieler großer Hunde aus. Das ist es, was diese so liebenswert macht. Für Tula suchen wir ein ruhiges Zuhause, gerne im ländlichen Raum. Als Großstadthund zwischen Straßenbahn und Fußgängerzone würde sie sich sicher nicht wohlfühlen. Vielleicht findet sie ein Zuhause bei einem Artgenossen, wir wären auf jeden Fall überglücklich. Vielleicht suchen Sie ja gerade eine neue Gefährtin, weil Ihr alter, geliebter Hund über die Regenbogenbrücke gehen musste und der zurückgebliebene Hund unendlich trauert. Wenn Ihnen diese wunderschöne, große Hündin gefällt, dann melden Sie sich bitte bei Tulas Betreuerin Elli Schlicht.

Spanien

DOPER

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Männlich

Dieser Hund befindet sich seit dem 03.06.2017 auf einer Pflegestelle in 66557 Illingen und wartet dort auf Ihren Besuch. Doper ist ein 2 Jahre alter, kastrierter Mischlingsrüde (*03/2015). Doper ist ein typischer junger Hund. Er liebt es sich bewegen zu dürfen. Lange Spaziergänge oder Wanderungen würden ihm sicherlich viel Spaß bereiten. Jedoch müsste er sich erst langsam daran gewöhnen. Denn wie man unschwer auf den Fotos erkennen kann, wurde Doper im miserablen Zustand aufgefunden. Er war ziemlich abgemagert. Doper nimmt fast täglich immer etwas an Gewicht zu. Jedoch geht es nicht so schnell, wie man es sich wünschen würde. Und sicherlich müsste er noch in seiner neuen Familie einige Kilos mehr zunehmen. Daher spricht nichts gegen ein paar zusätzliche Leckerlies. Wenn sich seine Menschen ein bisschen Zeit für ihn nehmen und ihm ein Spiel anbieten, ist der ca. 65 cm hohe Rüde der glücklichste Hund. Einfach ein bisschen Zeit, Liebe und Zuneigung. Mehr kann sich Doper im Moment nicht vorstellen. Doper versteht sich mit anderen Hunden hervorragend. Auch hier ist seine junge Art überzeugend. Jedoch möchte Doper am liebsten mit allen Hunden spielen. Wenn sich das aber nicht auf Gegenseitigkeit beruht, hat der Rüde damit auch keinerlei Probleme. Doper wurde bereits mit Katzen getestet. Ihnen gegenüber verhält er sich ähnlich wie bei anderen Hunden. Flüchten sie, so rennt er ihnen zwar nach, tut ihnen aber kein Leid an. Daher würde nichts gegen einen Einzug in eine Familie mit Samtpfoten sprechen. Auf Menschen ist Doper fixiert. Er hat in seiner Shelterzeit bereits gelernt, dass er durch den Menschen an Futter kommt und dadurch er ihn braucht. Doper ist es völlig egal, ob vor ihm ein Kind, ein erwachsener oder eine ältere Person steht. Er hat sie einfach alle nur lieb. Allerdings benötigt Doper noch ein wenig Erziehung. Er ist kein Hund, dem man etwas durchgehen lassen darf. Konsequenz und klare Linien sind für Doper ein Muss. Wird dies vernachlässigt, so fühlt Doper sich schnell als "Chef" und benimmt sich entsprechend. Dann versucht er zu maßregeln und zu erziehen. Eindeutige Regeln und konsequente Einhaltung derer sind ein Muss eines jeden Adoptanten in Rahmen der Haltung dieses tollen Kerls. Möchten Sie der „Futterlieferant.“ für Doper sein?

Hundepfoten Saarpfalz e.V.
Pflegestelle
66557 Illingen
Deutschland

THOR braucht Liebe und Geduld

Bretonischer Spaniel

6 Jahre , 4 Monate

Männlich

Name Thor Geburtsdatum: 24/02/2011 Gewicht: 14,9kg Größe: 51 cm Geschlecht: männlich Rasse: Bretone Tierheim Albayyasa Baeza Leishmaniose positiv Hallo ihr Lieben Leute, man sagte mir ich solle mich hier vorstellen - naja, das ist ja eigentlich nicht so mein Ding - ich steh ungern im Mittelpunkt und mag es nicht wenn um mich Aufsehen gemacht wird, aber wenn dies die Möglichkeit ist ein zu Hause mit einem eigenen Körbchen und einer Familie zu bekommen die mich gern hat, dann gehe ich diesen Schritt gerne. Mein Name ist Thor und ich wanderte auf dem Land in der Nähe eines Dorfes bei Jaén umher. Eine nette Dame gab mir jeden Tag etwas zu essen und sonst suchte ich mir mal hier und mal dort ein Unterschlupf um vor Regen und Kälte geschützt zu sein. Irgendwer gab dann dem Teresa und dem Team des Tierheims die Info weiter, dass ich mich da rumtrieb und gar nicht wusste wohin mit mir - da es immer kälter wurde fackelte Teresa nicht lange und holte mich ind Tierheim. Hier ist es ganz nett. Manchmal attackieren mich die anderen Hunde - ich bin nicht gerne in der ersten Reihe und halte mich lieber etwas zurück, die großen Rowdies nutzen mich dann als Ventil für ihren Frust. Ich kann sie ja verstehen, aber ich möchte trotzdem so gerne einfach meine Ruhe und meinen Frieden. Bislang ist noch nie etwas passiert, da zum Glück oft freiwillige Helfer da sind, die mir dann helfen. Ich selbst habe meist viel zu große Angst um mich zu wehren. Teresa sagt, meine Augen zeigen meine tiefe und traurige Seele... Ich kann euch doch leider nicht erzählen was ich schon alles mitgemacht habe. Eigentlich möchte ich das auch gar nicht. Ich möchte gerne die Vergangenheit hinter mir lassen und in eine sonnige Zukunft blicken. Ansprüche will ich sicherlich keine stellen, jedoch wurde mir aufgetragen einen Wunschzettel zu schreiben, also dann: * eine liebe Familie ohne kleine Kinder (die sind mir leider etwas zu wild) * ein ruhiges Zuhause mit schönen langen Spaziergängen * Zeit zum Ankommen * Geduld (ich kenne viele der Dinge nicht die sich in deinem Haushalt befinden - vermutlich habe ich Angst, evtl brauche ich auch eine kleine Weile bis ich verstanden habe, was "stubenrein" ist und wie man richtig an der Leine geht - ich gebe mir alle Mühe der Welt - aber du brauchst Geduld) * Routine - da ich sehr ängstlich und ruhig bin fällt es mir leichter mich in eine neue Situation zu gewöhnen, wenn die wiederkehrenden Dinge zur gleichen Zeit passieren. Gassirunden auf anfangs gleichbleibenden Strecken zu gleichbleibenden Uhrzeiten, regelmäßige Fütterungszeiten und klare Strukturen erleichtern es mir mich in der neuen Situation einzufinden. * Bitte kein Mitleid! Ich hatte es nicht leicht - aber das soll sich ändern. Darum brauche ich von dir kein Mitleid, sondern deine Unterstützung - bedaure mich nicht, wenn ich ängstlich bin, sondern hilf mir mit dir gemeinsam die Ängste zu überwinden! Sei liebevoll, verständnisvoll und trotzdem konsequent - so finde ich am schnellsten Sicherheit einen Platz auf Lebenszeit - es gibt für mich keinen schöneren Gedanken als endlich ein tolles Zuhause zu finden - jedoch auch keinen Schlimmeren, als den es wieder verlieren zu können - bitte denkt daran, wenn ihr mich adoptiert. Diese Leishmaniose, die ich habe ist zwar ein kleiner Wermutstropfen, aber wirklich nichts Wildes. Ich brauche eine kleine Tablette am Tag und sollte keine Innereien zu fressen bekommen, damit mein Gesundheitszustand so bleibt wie er ist. Das war es dann auch schon. Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr unter http://www.tierschutzverein-europa.de/mittelmeerkrankheiten.php?lang= So, nun habe ich aber lange von mir erzählt - ich hoffe ihr fühlt euch angesprochen und ich finde auf diesem Wege MEINE Zweibeiner. Bitte meldet euch schnell bei meiner Vermittlerin Elli Schlicht. Elli Schlicht (Sprachen: Deutsch) Telefon: 0345-1214023 (schlecht zu erreichen) Handy: 0171-4064725 E-mail: elfriedeschlicht@gmail.com

Spanien

DOLLY süßes Katzenkind und seine Geschwister

Siammischling

4 Monate

Weiblich

Die 3 Katzenkinder Lilly, Dolly und Brüderchen Peppi suchen ein Zuhause - vorzugsweise zusammen - sollte dies aber nicht möglich sein, so sollten auf jeden Fall die beiden Mädchen Lilly und Dolly zusammen bleiben, denn die kleinen Schnurrlinge sind sehr aufeinander fixiert und brauchen sich gegenseitig. Katzen können bis zu 20 Jahre alt werden und davon sollten die neuen Dosenöffner zumindest ausgehen. Daher wünschen wir uns verantwortungsvolle Menschen, die sich vorstellen können, mit den Stubentigern lange eine gemeinsame Lebensgemeinschaft zu führen. Gesicherter Balkon oder Terrasse wäre wunderbar und auch sonst sind für Kätzchen einige Gegebenheiten zu schaffen, damit sie sich wohlfühlen. Das dieses Trio oder Duo viel Leben und Spaß aber auch Chaos in Ihr Leben bringen wird, sollte Ihnen auf jeden Fall klar sein. Die Felltiger sind altersgemäß geimpft und entwurmt und werden mit Schutzvertrag vermittelt.

Sternenhunde e.V.
Pflegestelle
65779 Kelkheim
Deutschland

ROCCO aktiv, verspielt und verschmust

Pinscher-Mischling

3 Jahre , 11 Monate

Männlich

Name: Rocco Geburtsdatum: 02.08.2013 Größe: 46 cm Rasse: Pinscher-Mischling Geschlecht: männlich Rocco ist ein süßer Pinscher-Mischlings-Rüde von 46 cm, einer der Hunde, die jedes Jahr zu tausenden in Spanien einfach ausgesetzt werden. Mit einer abgerissenen Leine um den Hals streunte der kleine Kerl schon eine Weile in Baeza herum. Ein paar freiwillige Mitarbeiter des Tierheimes Al-Bayyasa hatten Mühe ihn einzufangen, denn er ist sehr schlau und konnte alle Versuche seiner habhaft zu werden im Keim ersticken. Nach zwei Wochen ging eine Frau mit ihrem Hund spazieren und sie konnte Rocco locken, um ihr und ihrem Hund nach Hause zu folgen, was dieser auch bereitwillig tat, denn inzwischen war er wohl ordentlich hungrig geworden. Zuhause angekommen, konnte sie ihn einfangen und verständigte sofort Teresa vom Tierheim in Baeza. Als Teresa Rocco bei der Frau abholte nahm sie einen süßen aber völlig abgemagerten Rüden in Empfang. Rocco ist nun im Tierheim und wünscht sich nichts mehr, als eine Familie, der er zeigen kann, wie intelligent, liebevoll und freundlich er ist. Auch ist er sehr aktiv, verspielt und kuschelt sehr gerne. Wenn Sie sich nun angesprochen fühlen und dem süßen Rüden ein behagliches und schönes Zuhause schenken wollen, mit ihm Spaziergänge durch Wiesen und Felder unternehmen wollen, so sollten Sie nicht lange warten und seine Vermittlerin Elli Schlicht kontaktieren. Rocco benötigt nicht viel Platz und hat auch nicht viel Gepäck, bei Anreise dabei. Er ist gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und hat einen internationalen Impfausweis in seinen Pfötchen. Elli Schlicht (Sprachen: Deutsch) Telefon: 0345-1214023 (schlecht zu erreichen) Handy: 0171-4064725 E-mail: elfriedeschlicht@gmail.com

Spanien

PINCHO ruhig, freundlich und gesellig

Pinscher-Mischling

3 Jahre

Männlich

Hier stellen wir Ihnen Pincho vor. Ein Pinscher-Mischlings-Rüde mit einer Schulterhöhe von 45 cm vor. Pincho erschien immer wieder an der Tür einer Tankstelle. Er versuchte bei jedem Kunden, der zum tanken kam, auf sich aufmerksam zu machen. Die Angestellte der Tankstelle rief Alberto vom Tierheim Mi fiel Amigo. Als er und Alicia dort ankamen, war Pincho verschwunden. Doch zum Glück fanden sie ihn am Ende der Straße wieder. Sie riefen ihn und er kam sofort mit fröhlicher Haltung angelaufen. Endlich hatte ihm jemand seine Aufmerksamkeit geschenkt Pincho ist ein eher ruhiger Hund der großen Tumult nicht so mag. Manchmal spielt er auch, aber am liebsten mag er es, gestreichelt und gekuschelt zu werden. Pincho ist ein freundlicher, geselliger und sehr schöner Rüde. Wer mag dem hübschen Pincho ein endgültiges zu Hause schenken? Er reist geimpft, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem internationalen Impfausweis in den Pfoten aus. Bitte melde Sie sich bei seiner Ansprechpartnerin Elli Schlicht. Elli Schlicht (Sprachen: Deutsch) Telefon: 0345-1214023 (schlecht zu erreichen) Handy: 0171-4064725 E-mail: elfriedeschlicht@gmail.com

Spanien

LILLY hübsches Siammixkätzchen und Geschwister

Siammischling

Weiblich

Die 3 Katzenkinder Lilly, Dolly und Brüderchen Peppi suchen ein Zuhause - vorzugsweise zusammen - sollte dies aber nicht möglich sein, so sollten auf jeden Fall die beiden Mädchen Lilly und Dolly zusammen bleiben, denn die kleinen Schnurrlinge sind sehr aufeinander fixiert und brauchen sich gegenseitig. Katzen können bis zu 20 Jahre alt werden und davon sollten die neuen Dosenöffner zumindest ausgehen. Daher wünschen wir uns verantwortungsvolle Menschen, die sich vorstellen können, mit den Stubentigern lange eine gemeinsamt Lebensgemeinschaft zu führen. Gesicherter Balkon oder Terrasse wäre wunderbar und auch sonst sind für Kätzchen einige Gegebenheiten zu schaffen, damit sie sich wohlfühlen. Das dieses Trio oder Duo viel Leben und Spaß aber auch Chaos in Ihr Leben bringen wird, sollte Ihnen auf jeden Fall klar sein. Die Felltiger sind altersgemäß geimpft und entwurmt und werden mit Schutzvertrag vermittelt.

Sternenhunde e.V.
Pflegestelle
65779 Kelkheim
Deutschland

PALOMA wartet auf ein kleines Wunder

Podenco-Mischling

12 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Paloma Rasse: Podenco-Mix, Rauhhaar geb: 04/2005 Größe: 43 cm Gewicht: 13 kg Geschlecht: weiblich geimpft, gechipt , kastriert , mit Mittelmeertest Hallo Ihr da draußen, ich bin Paloma. Ich bin ein Podencomix mit lustigen Strubbelhaaren. Podis sind spanische Jagdhunde. Wir wurden gezüchtet um eigenständig Hasen für unsere Menschen zu jagen. Das können wir unglaublich schnell und gut. Leider können wir, wenn wir im Jadgmodus sind, nicht unterscheiden, ob die Beute ein Wild- oder Haustier ist. Das war halt mein Problem. Ich habe die Hühner auf der Finca gejagt. Schließlich wurden wir, meine Kinder und ich, nicht sehr gut gefüttert und da ist ein Huhn natürlich etwas besonderes. Das Ende vom Lied, unser Besitzer hat meine kleine Familie und mich ins Tierheim Al bayyasa Baeza gebracht. Dort bin ich nun schon seit 7 endlosen Jahren. Wir haben ein sicheres Zuhause auf Zeit bekommen, gutes Futter und Streicheleinheiten. Aber ein Tierheim ist kein Ersatz für ein echtes Zuhause. Im Laufe der Jahre sind meine beiden kleinen Söhne gestorben. Nun bin ich ganz allein. Mit meinen 12 Jahren gehöre ich sicher nicht mehr zu den gefragten Hunden. Vielleicht finde ich noch einen Menschen, der mich nimmt so wie ich bin. Ich würde für Euch der liebste Hund sein, ich werde ganz bestimmt keine Hühner mehr jagen. Kleintiere sollten nicht in meinem neuen Zuhause sein, Katzen kenne ich nicht so gut. Mit anderen Hunden komme ich recht gut aus. Mit Hündinnen muss ich mich arangieren, ich denke aber das wird auch klappen. Bei Fragen rund um die Adoption steht ihnen Elli Schlicht zur Verfügung Elli Schlicht (Sprachen: Deutsch) Telefon: 0345-1214023 (schlecht zu erreichen) Handy: 0171-4064725 E-mail: elfriedeschlicht@gmail.com

Spanien

OLIVIA zurückhaltend und ruhig

Mischlingshund

4 Jahre

Weiblich

Name: Olivia Geboren: Juli 2013 Größe: 56 cm Gewicht: 15,1 kg Rasse: Mischling Geschlecht: Hündin Aufenthaltsort: Tierheim Albayyasa, Baeza, Spanien Olivia suchte mehrere Wochen Unterschlupf in der Nähe eines Landhauses in Spanien. Tierliebe Menschen fütterten und versorgten sie, bis sie dann nach einiger Zeit so viel Vertrauen fasste, dass Tierschützer sie einfangen und in ein Tierheim bringen konnten. Leider wurde die Hündin gleich zu Beginn von anderen Hunden angegriffen – dabei wurde eine Pfote verletzt. Allerdings hat sie sich vollständig davon erholt und trägt keine Schäden davon. Olivia ist eine liebe ruhige Hündin, die zwar auch als Einzelgängerin unter den Hunden gilt, die es aber liebt, vom Menschen gestreichelt zu werden. Möchtest du mit dieser tollen Hündin dein Leben teilen und ihr eine Zukunft in einem schönen Zuhause schenken? Elli Schlicht würde sich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. Sie wird Ihnen gerne alle Ihre Fragen beantworten. Elli Schlicht (Sprachen: Deutsch) Telefon: 0345-1214023 (schlecht zu erreichen) Handy: 0171-4064725 E-mail: elfriedeschlicht@gmail.com

Spanien

APRIL ...wartet nun schon so lange

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Mein Name ist April, ich wurde in Bergisch Gladbach gefunden als es mir überhaupt nicht gut ging. Ich hatte sehr große Schmerzen und riesigen Hunger. Ich gehörte zu niemandem, war weder gechipt, noch tätowiert und kastriert war ich auch nicht. Ich wurde dann ganz schnell ein Schützling der Katzen- Engel, die mich zum Tierarzt brachten. Dort stellte man fest, dass nicht nur meine Gebärmutter stark vereitert war und ich tote Babys im Bauch hatte, sondern wohl auch Opfer von Misshandlungen wurde. Aber darüber mag ich jetzt gar nicht mehr nachdenken. Ich erhole mich nun gut auf meiner Pflegestelle und suche ein neues Zuhause bei katzenerfahrenen Leuten. Ich bin zwar verschmust und verspielt, schlafe auch gerne mit im Bett, aber wenn ich nicht mehr kuscheln oder gestreichelt werden mag, zeige ich das deutlich. Vielleicht ändert sich mein Verhalten noch, wenn ich noch mehr Vertrauen zu meinen Menschen gefasst habe. Jedenfalls bin ich deswegen wohl keine gute Kumpeline für Kinder. Da ich draußen gefunden wurde, ist es vermutlich besser, wenn ich in ein Zuhause komme, in dem ich wieder Freigang haben darf. Möglicherweise reicht mir ein Zuhause mit einem Balkon nicht. Ob ich mich mit anderen Katzen vertrage, ist auch nicht sicher. Vielleicht kann ich damit leben, wenn ein netter, sozialer und verträglicher Kater mit im Haushalt lebt; aber ich komme auch als Einzelkatze klar. Die Tierärztin schätzt mich auf ca. 5 Jahre. Habe ich Euch neugierig gemacht? Dann kommt mich doch auf meiner Pflegestelle in 51429 Bergisch Gladbach besuchen und wir schauen, ob die Chemie zwischen uns stimmt. Ich bin kastriert, geimpft, gechipt, negativ auf FIV und FeLV getestet und werde mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr in Höhe von 150 EUR durch den Katzen- Engel e.V. vermittelt.

Katzen-Engel e.V.
Pflegestelle
51429 Bergisch Gladbach
Deutschland

Seite 1 von 545