shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung


Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 654
Weiter zur Seite

JODIE – ein zuckersüßes, aufgewecktes Mädel

Schäferhund-Mischling

7 Monate

Weiblich

Jodie (*ca. Juni 2021, aktuell 55 cm) ist so eine tolle und freundliche Junghündin, bei der wir – vor allem auch beim Betrachten ihrer Welpenfotos – nicht verstehen können, wieso sie noch kein Zuhause gefunden hat. Kein Wunder, dass sie etwas skeptisch guckt. Jodie ist wunderbar sozialisiert und lebt ohne Probleme mit anderen Hündinnen und Rüden zusammen in einem Zwinger. Manchen Menschen begegnet sie mit etwas Skepsis, während sie ihre Bezugspersonen im Tierheim heiß und innig liebt. Sie ist ihrem Alter entsprechend neugierig und verspielt. Sie ist bereit, die Welt zu entdecken und zu erobern. Jodie wurde zusammen mit ihrer Schwester Viola Anfang August mit ca. 2 Monaten gefunden und ins örtliche Tierheim Triple A (Marbella, Spanien) gebracht. Während Viola nach 5 Wochen in ihre eigene Familie umziehen konnte, wartet die liebe Jodie immer noch darauf, dass IHRE Menschen sie entdecken und zu sich holen. Sind SIE diese Menschen? Leider haben wir von ihr nur 2 aktuelle Fotos, werden aber versuchen, neue Fotos zu erhalten. Jodie sucht Menschen, die nicht unbedingt einen Welpen suchen, sondern auch bereit sind mit einem Junghund zu starten. Leider hat Jodie nicht viel mehr kennengelernt als das Tierheim mit seinen vielen Zwingern und Hunden. Aber sie durfte auch schon lernen, dass es liebevolle Menschen gibt, die es gut mit ihr meinen. Gassigehen ist leider immer nur einmal in der Woche möglich und Jodie liebt es natürlich, ist es doch die einzige Abwechslung und so aufregend, auch wenn es immer nur dieselbe kleine Runde ist. Aber anschließend darf sie zusammen mit ihren Zwinger-Kumpeln in einem der Ausläufe rennen und toben. Wollen Sie Jodie die Welt zeigen? Sie mitnehmen auf langen Spaziergängen? Sie in Ihren Familienalltag integrieren und daran teilhaben lassen? Jodie wird ein toller Familienhund werden. Sie benötigt nur etwas Zeit und Geduld, um sich an das neue Leben zu gewöhnen. Aber dann wird sie durchstarten. Sie hat bestimmt große Lust, zusammen mit ihren Menschen zu arbeiten. Es gibt ja so viele Möglichkeiten, wie man als Mensch-Hund-Team gemeinsame Aktivitäten unternehmen kann, die die Bindung und das Selbstbewusstsein des Hundes stärken. Einen bereits vorhandenen Hunde-Kumpel fände Jodie bestimmt klasse. Ob sie sich auch mit einer Familienkatze arrangieren könnte, wissen wir nicht, können dieses aber bei Bedarf vor Ort für Sie testen. Jodie ist geimpft, gechipt, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie entwurmt und entfloht und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Jodie ist noch nicht kastriert. Auf Wunsch wird sie vor der Adoption kastriert, kann aber auch unkastriert ausreisen, dann allerdings mit Kastrationsauflage. Alle Informationen zum Vermitlungsablauf finden Sie auf unserer Homerpage: www.helfende-haende-ev.com KONTAKT: Helfende Hände e. V. Silke Berger E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com Telefon: 0521-4175870

Spanien

NILS

EKH-Langhaar-Mischling

1 Jahr

Männlich

Nils tauchte an der Straße auf, an der Petia und Drago Straßenhunde füttern. Er war sehr menschenbezogen und sehr lieb, so dass man davon ausgehen musste, dass er ausgesetzt wurde. Natürlich wollten Petia und Drago ihn so nicht zurücklassen und nahmen ihn mit. Name: Nils Rasse: Mischling Europäisch Kurzhaar und Langhaarkatze Geb.: ca. 01/2021 Geschlecht: männlich Kastriert: ja Gesundheitliche Einschränkungen: keine bekannt, Tests alle neg. Mykoplasma behandelt Aufenthalt: seit 13.08.2021 in Pflegestelle in Sofia Bulgarien Nils ist ein sehr menschenbezogener und kommunikativer Kater. Er liebt es, einfach mit dabei zu sein. Derzeit lebt er in der großen Katzengruppe bei Petia und Drago. Damit hat er keine Probleme und kennt andere Katzen. Nils wird nur in eine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesichertem anderen Freilauf vermittelt. Wer sich in Nils verliebt, kann sich sehr gerne bei uns melden. Wir vermitteln unsere Katzen generell nur zu vorhandenen Katzen oder zu zweit. Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Es gibt die Einzelkatzen, die ihre Artgenossen nicht mögen. Nachfolgend ein Link, der sehr informativ ist und uns beschriebt, weshalb auch Katzen unbedingt Gesellschaft brauchen. http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php Unsere Katzen sind auf FIV/FeLV getestet, gechipt, entwurmt und geimpft. Bitte nur ernsthafte Bewerbungen an: Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V. E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com Oder das Kontaktformular über die HP: https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt-1/

Bulgarien

ROSA – sanft, bescheiden und sehr liebenswert

Podenco-Mischling

7 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Rosa (ca. 11/2014, ca. 58 cm) heißt dieser zauberhafte Podenco-Mischling. Wir durften sie im November 2021 kennenlernen und sie hat uns sofort mit ihrem unglaublich sanften, bescheidenen Wesen verzaubert. Rosa strahlt die Ruhe und Gelassenheit einer reifen Podenco-Dame aus. Sie ist nicht aufdringlich, nicht überdreht, aber dennoch voller Lebensfreude und außerordentlich verträglich mit anderen Hunden. Im Auslauf hört sie super auf ihren Namen und kommt sofort angerannt. Sie hat also eventuell das Potenzial für Freilauf unter bestimmten Bedingungen. Für Streicheleinheiten ist sie immer zu haben und freut sich über jede Aufmerksamkeit, die ihr geschenkt wird. Ob Rosa sich auch mit einer Familienkatze verstehen würde, wissen wir nicht. Wir können das bei Bedarf aber gerne für Sie vor Ort im Tierheim testen. Rosa wurde im November 2021 gefunden und kam als ungechipter Fundhund in unser spanisches Partnertierheim Triple A Marbella, wo man sich liebevoll um sie kümmert. Wie man auf den Fotos sehen kann, sind Rosettas Ohren entzündet und es haben sich bereits Wucherungen am Außenohr gebildet. Leider sind Ohrenentzündungen beim Hund oft die Folge verschiedener Faktoren. Im Tierheim begibt man sich jetzt auf Ursachenforschung. Allerdings ist es hier leider nicht möglich sie zum Beispiel auf ein hypoallergenes Futter umzustellen, was in vielen Fällen schon zur Linderung beitragen kann. Rosa sucht ein liebevolles Plätzchen inmitten einer Familie, gerne auch mit anderen Hunden. Als vielfache Mutter zeigt sich auch mit jungen Hunden sehr geduldig. Rosa hat keine großen Ansprüche an ihr zukünftiges Leben. Sie wünscht sich nur ein bisschen Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit von Menschen, die für immer zu ihr halten und bei denen sie ihre 2. Lebenshälfte verbringen darf. Gerne begleitet sie ihre Menschen auf schönen Spaziergängen durch die Natur, wo es so viel zu entdecken gibt. Haben Sie einen Platz im Herzen und ein Körbchen frei? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahmen. Rosa hat so viel Liebe zu geben und sollte nicht allzu lange im Tierheim warten müssen. Rosa ist geimpft, gechipt, kastriert und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht. Alle Informartionen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage: www.helfende-haende-ev.com KONTAKT: Helfende Hände e. V. Silke Berger E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com Telefon: 0521-4175870

Spanien

CHERNJO ein sehr lieber, sanfter, älterer Rüde

Mischlingshund

10 Jahre

Männlich

Chernjo (geb. ca. 4/ 2012, Schulterhöhe ca. 47cm) wurde von einem Gemüsemarkt "eingesammelt", weil er dort nicht gerne gesehen war. Der damals noch junge Rüde kam so dann Mitte 2013 ins Tierheim und er lebt noch immer dort. Chernjo ist ein sehr lieber Hund. Er hat ein freundliches, ruhiges Wesen, ist verträglich mit den anderen Hunden und hat wohl auch mit Katzen keine Probleme. Menschen gegenüber ist er aufgeschlossen. Chernjo sucht ein liebevolles Zuhause. Ein Seniorenplätzchen, wo er es gut haben wird. Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

MIMA2 sucht ein liebevolles Seniorenplätzchen

Mischlingshund

11 Jahre

Weiblich

Mima2 (geb. Januar 2011, Schulterhöhe ca. 47cm) wurde als Welpe an der Straße ausgesetzt und kam im April 2011 ins Tierheim. Bis heute hat Mima nichts anderes kennen gelernt. Die kleinere Hündin ist eine liebe, ruhige Hündin, die mit den anderen Hunden problemlos auskommt. Auch gegen Katzen hat sie nichts zu haben. Bei fremden Menschen braucht sie etwas Zeit um Vertrauen zu gewinnen. Wer zeigt Mima das Leben ausserhalb des Tierheims und schenkt ihr ein liebevolles Zuhause? Weitere Fotos und Infos auf unserer Webseite: hptts://www.streunernothilfe-grenzenlos.de Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Bulgarien

BONCI Der Winter in Ungarn ist sehr kalt!

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Bonci weiblich Mix geboren 11.10.2021 Endgrösse von 40-50cm und Endgewicht von 9-14kg sind nur geschätzt. Am 17.1.2022 ist Bonci 29cm und 5kg Bonci ist geimpft und gechipt, jedoch aktuell noch zu jung für eine Kastration. Sie wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt. Aufenthaltsort ist das ungarisches Tierheim in Kecskemet. Bonci kann ab ca. Ende Februar 2022 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat. Vermittlungsbedingungen: - Ein eventuell vorhandener Garten oder eine Terrasse muss ausbruchsicher umzäunt sein. - Es erfolgt keine Vermittlung in die Innenstadt von Großstädten. - Halter von Katzen - nur wenn Erfahrung mit Zusammenführung besteht, auf Wunsch könnte im Tierheim ein Katzentest gemacht werden. - Im Haushalt lebende Kinder, sollten im schulpflichtigen Alter sein. - Wir stellen uns Bewerber in einem Alter zwischen 30 und 60 Jahren für Bonci vor. Am 14.12.2021 kamen Bonci, Anci und Enci zusammen mit noch zwei Geschwistern, welche leider verstarben, ins Menhely. Gerettet wurden sie alle von einer ungarischen Tierschützerin, welche das Menhely gebeten hat, sich um die Vierbeiner zu kümmern und für sie ein neues, liebevolles Zuhause zu suchen. Sie hätten wohl nicht so eine rosige Zukunft vor sich gehabt und bekommen so die Chance, auf ein glückliches Leben als geliebte Familienhunde. Die drei Kleinen gedeihen prächtig und sind bald bereit, die grosse, weite Welt zu entdecken. Sie sind alle welpentypisch sehr verspielt, agil neugierig, menschenbezogen und für jeden Unsinn zu haben. In neuen Situationen können auch schüchtern sein. Es sind kleine Juwelen, welche noch liebevoll geformt werden müssen. Alle bringen besten Voraussetzungen mit, tolle Familienhunde zu werden und ihren Menschen treue Begleiter. Mit ihren Artgenossen kommen die Hundekinder gut aus und lieben es miteinander zu spielen, zu toben und zu schlafen. Für unsere allerliebste Rasselbande suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, welche Bonci, Anci und Enci auf ihrem Weg erwachsen zu werden begleiten und sich bewusst sind, was es heisst, einen jungen Hund zu adoptieren. Hundeschule, vollen Familienanschluss, viele Streicheleinheiten, spannende und abwechslungsreiche Spaziergänge, hundegerechte Auslastung, Spiel, Spass, genügend Ruhephasen und die süssen Racker können ihr neues Leben glücklich, sorglos, geliebt und hoffentlich ganz lange geniessen. Die Geschwister müssen natürlich nicht zusammen vermittelt werden. Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung unter folgendem Link am schnellsten. https://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/ Die Bewerbung ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen. Die Schutzgebühr in Höhe von 350 EUR beinhaltet die Transportkosten mit einer Abholung der Hunde an einem zentralen Treffpunkt im Sauerland (NRW). Bei einer Verbringung des Hundes zu Ihrem Wohnort fallen zusätzliche Transportkosen zwischen 50 und 100 EUR an ( wird vom Transporteur nach zu fahrenden Kilometern berechnet).

Ungarn

ENCI Welpenmädchen möchte treue Begleiterin werden!

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Enci weiblich Mix geboren 11.10.2021 Endgrösse von 40-50cm und Endgewicht von 9-14kg sind nur geschätzt. Am 17.1.2022 ist Enci 29cm und 3kg Enci ist geimpft und gechipt, jedoch aktuell noch zu jung für eine Kastration. Sie wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt. Aufenthaltsort ist das ungarisches Tierheim in Kecskemet. Enci kann ab ca. Ende Februar 2022 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat. Vermittlungsbedingungen: - Ein eventuell vorhandener Garten oder eine Terrasse muss ausbruchsicher umzäunt sein. - Es erfolgt keine Vermittlung in die Innenstadt von Großstädten. - Halter von Katzen - nur wenn Erfahrung mit Zusammenführung besteht, auf Wunsch könnte im Tierheim ein Katzentest gemacht werden. - Im Haushalt lebende Kinder, sollten im schulpflichtigen Alter sein. - Wir stellen uns Bewerber in einem Alter zwischen 30 und 60 Jahren für Enci vor. Am 14.12.2021 kamen Enci, Anci und Bonci zusammen mit noch zwei Geschwistern, welche leider verstarben, ins Menhely. Gerettet wurden sie alle von einer ungarischen Tierschützerin, welche das Menhely gebeten hat, sich um die Vierbeiner zu kümmern und für sie ein neues, liebevolles Zuhause zu suchen. Sie hätten wohl nicht so eine rosige Zukunft vor sich gehabt und bekommen so die Chance, auf ein glückliches Leben als geliebte Familienhunde. Die drei Kleinen gedeihen prächtig und sind bald bereit, die grosse, weite Welt zu entdecken. Sie sind alle welpentypisch sehr verspielt, agil neugierig, menschenbezogen und für jeden Unsinn zu haben. In neuen Situationen können auch schüchtern sein. Es sind kleine Juwelen, welche noch liebevoll geformt werden müssen. Alle bringen besten Voraussetzungen mit, tolle Familienhunde zu werden und ihren Menschen treue Begleiter. Mit ihren Artgenossen kommen die Hundekinder gut aus und lieben es miteinander zu spielen, zu toben und zu schlafen. Für unsere allerliebste Rasselbande suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, welche Enci, Anci und Bonci auf ihrem Weg erwachsen zu werden begleiten und sich bewusst sind, was es heisst, einen jungen Hund zu adoptieren. Hundeschule, vollen Familienanschluss, viele Streicheleinheiten, spannende und abwechslungsreiche Spaziergänge, hundegerechte Auslastung, Spiel, Spass, genügend Ruhephasen und die süssen Racker können ihr neues Leben glücklich, sorglos, geliebt und hoffentlich ganz lange geniessen. Die drei Geschwister müssen natürlich nicht zusammen vermittelt werden. Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung unter folgendem Link am schnellsten.  https://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/ Die Bewerbung ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen.  Die Schutzgebühr in Höhe von 350 EUR beinhaltet die Transportkosten mit einer Abholung der Hunde an einem zentralen Treffpunkt im Sauerland (NRW). Bei einer Verbringung des Hundes zu Ihrem Wohnort fallen zusätzliche Transportkosen zwischen 50 und 100 EUR an ( wird vom Transporteur nach zu fahrenden Kilometern berechnet).

Ungarn

ANCI Welpenmädchen sucht warmes Körbchen!

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Anci weiblich Mix geboren 11.10.2021 Endgrösse von 40-50cm und Endgewicht von 9-14kg sind nur geschätzt. Am 17.1.2022 ist Anci 26cm und 4,8kg Anci ist geimpft und gechipt, jedoch aktuell noch zu jung für eine Kastration. Sie wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt. Aufenthaltsort ist das ungarisches Tierheim in Kecskemet. Anci kann ab ca. Ende Februar 2022 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat. Vermittlungsbedingungen: - Ein eventuell vorhandener Garten oder eine Terrasse muss ausbruchsicher umzäunt sein. - Es erfolgt keine Vermittlung in die Innenstadt von Großstädten. - Halter von Katzen - nur wenn Erfahrung mit Zusammenführung besteht, auf Wunsch könnte im Tierheim ein Katzentest gemacht werden. - Im Haushalt lebende Kinder, sollten im schulpflichtigen Alter sein. - Wir stellen uns Bewerber in einem Alter zwischen 30 und 60 Jahren für Anci vor. Am 14.12.2021 kamen Anci, Enci und Bonci zusammen mit noch zwei Geschwistern, welche leider verstarben, ins Menhely. Gerettet wurden sie alle von einer ungarischen Tierschützerin, welche das Menhely gebeten hat, sich um die Vierbeiner zu kümmern und für sie ein neues, liebevolles Zuhause zu suchen. Sie hätten wohl nicht so eine rosige Zukunft vor sich gehabt und bekommen so die Chance, auf ein glückliches Leben als geliebte Familienhunde. Die drei Kleinen gedeihen prächtig und sind bald bereit, die grosse, weite Welt zu entdecken. Sie sind alle welpentypisch sehr verspielt, agil neugierig, menschenbezogen und für jeden Unsinn zu haben. In neuen Situationen können auch schüchtern sein. Es sind kleine Juwelen, welche noch liebevoll geformt werden müssen. Alle bringen besten Voraussetzungen mit, tolle Familienhunde zu werden und ihren Menschen treue Begleiter. Mit ihren Artgenossen kommen die Hundekinder gut aus und lieben es miteinander zu spielen, zu toben und zu schlafen. Für unsere allerliebste Rasselbande suchen wir liebe und unternehmungslustige Menschen, welche Anci, Enci und Bonci auf ihrem Weg erwachsen zu werden begleiten und sich bewusst sind, was es heisst, einen jungen Hund zu adoptieren. Hundeschule, vollen Familienanschluss, viele Streicheleinheiten, spannende und abwechslungsreiche Spaziergänge, hundegerechte Auslastung, Spiel, Spass, genügend Ruhephasen und die süssen Racker können ihr neues Leben glücklich, sorglos, geliebt und hoffentlich ganz lange geniessen. Die drei Geschwister müssen natürlich nicht zusammen vermittelt werden. Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung unter folgendem Link am schnellsten. https://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/ Die Bewerbung ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen. Die Schutzgebühr in Höhe von 350 EUR beinhaltet die Transportkosten mit einer Abholung der Hunde an einem zentralen Treffpunkt im Sauerland (NRW). Bei einer Verbringung des Hundes zu Ihrem Wohnort fallen zusätzliche Transportkosen zwischen 50 und 100 EUR an ( wird vom Transporteur nach zu fahrenden Kilometern berechnet).

Ungarn

KENNA

Mischlingshund

5 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Kenna weiblich Mix geboren 23.11.2016 45cm 17,5kg Kenna ist geimpft, gechipt und kastriert. Ein Test auf Mittelmeerkrankheiten wird vor der Ausreise gemacht. Sie wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt. Kenna befindet sich in dem ungarischen Tierheim in Kecskemet und könnte zeitnah ausreisen. Vermittlungsvoraussetzungen: - Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens 10 alt sein. - Ein eventuell vorhandener Garten oder eine Terrasse muss ausbruchsicher umzäunt sein. - Es erfolgt keine Vermittlung in die Innenstadt von Großstädten. - Halter von Katzen - nur wenn Erfahrung mit der Zusammenführung besteht - auf Wunsch könnte im Tierheim ein Katzentest gemacht werden. - Wir stellen uns Interessenten zwischen 30 - 75 Jahren vor. Die süsse Kenna wurde am 8.11.2021 herrenlos umherirrend in der Ortschaft Csemö gefunden und von aufmerksamen Passanten dem Tierheim gemeldet. Zum Glück konnten die Tierheimmitarbeiter Kenna unversehrt einfangen und ins Menhely bringen. Sie war weder gechipt, noch hat sie jemand als vermisst gemeldet, wie immer unverständlich für uns. Kenna ist eine aufgeschlossene, freundliche, agile und liebe Hündin, einfach eine Vierbeinerin zum Verlieben, ein Sonnenschein. Sie mag uns Zweibeiner und ist glücklich, wenn man ihr Zeit und Zuwendung schenkt und mit ihr Ball spielt. Mit Begeisterung macht sie im Mentorprogramm mit und hat dort schon alle Herzen im Sturm erobert. Sie muss noch ein paar Dinge vom Hunde-ABC lernen, aber sie ist lern- und wissbegierig und sie wird bestimmt schnell verstanden haben, „wie der Hase“ läuft, Übung macht bekanntlich den Meister und Kenna möchte ihren Menschen gefallen. Es macht einfach Spass, Zeit mit Kenna zu verbringen, mit ihr auf Entdeckungstour zu gehen und sie mit Streicheleinheiten zu verwöhnen. Mit ihren Artgenossen versteht sich Kenna gut und lebt in einem gemischten Rudel. 19.1.2022 eine Mentorin schreibt: Wir haben Kenna mehrmals auf dem Spielplatz im Tierheim getroffen. Schöner, glücklicher, fröhlicher, süßer Hund. Sie ist aktiv und spielt gerne mit dem Ball. Sie „fliegt“ fast hinter dem Ball her, wir können sie nie austricksen, immer hat sie den Ball gefangen. Mit diesem Spiel kann ihr Bedürfnis nach Bewegung gestillt werden. Danach kuschelt sie sich mit hängenden Zunge an die Mentoren, steckte die vielen Liebkosungen ein und genoss die Verwöhnung. Menschenbezogen und auf Aufgaben wartend. Sie ist am glücklichsten, wenn sie mit dem Menschen zusammen sein kann. Mit ihren Hundekumpels versteht sie sich gut. Sie kann an der Leine laufen. Für unsere allerliebste Kenna suchen wir liebe Hundefreunde, welche sie als treue Begleiterin zu schätzen wissen. Gemeinsame schöne Unternehmungen in der Natur geniessen, Hundeschule, sportliche Aktivitäten, geistige Auslastung, viele Schmusestunden, füreinander da sein und zusammen durch dick und dünn gehen – Kenna ist die ideale Partnerin dazu. Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung unter folgendem Link am schnellsten. https://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/ Die Bewerbung ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen. Die Schutzgebühr in Höhe von 300 EUR beinhaltet die Transportkosten mit einer Abholung der Hunde an einem zentralen Treffpunkt im Sauerland (NRW). Bei einer Verbringung des Hundes zu Ihrem Wohnort fallen zusätzliche Transportkosen zwischen 50 und 100 EUR an ( wird vom Transporteur nach zu fahrenden Kilometern berechnet).

Ungarn

NOSHI

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Noshi männlich Mix geboren 10.9.2021 Am 20.1.2022 ist Noshi 39cm und 15,6kg Endgrösse von 50-60cm und Endgewicht von 24-30kg sind nur geschätzt. Noshi ist geimpft und gechipt, jedoch aktuell noch zu jung für eine Kastration. Er wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt. Aufenthaltsort ist eine Pflegestelle in Kecskemet (Ungarn). Noshi kann ab ca. Mitte/Ende Februar 2022 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat. Vermittlungsbedingungen: - Es sollte bereits ein Ersthund im Haushalt leben.  - Seine zukünftige Familie sollte   Tierschutzhundeerfahrung haben. - Noshi wird nur in ein Haus oder eine EG Wohnung    mit gesichertem Garten vermittelt. - Noshi wird nicht in Großstadtwohnungen vermittelt.    Er sollte in eine eher ruhige Wohngegend ziehen - Vermittlung zu Katzen - nur wenn Erfahrung in der    Zusammenführung besteht. - Im Haushalt lebende Kinder sollten bereits im    Teenageralter sein - Wir stellen uns  Interessenten zwischen 30 - 60    Jahren für Noshi vor. Noshi war am 19.12.2021 im Garten einer Tierfreundin aufgetaucht. Woher er kommt und warum er alleine unterwegs war, wissen wir nicht. Er sah sehr mitgenommen aus, hatte diverse Wunden und Narben am Kopf und war sehr scheu und ängstlich. Was musste dieses Hundekind schon alles erleben? Er schrie, machte unter sich und biss um sich, wenn man ihn anfassen wollte. Zum Glück, gelang das Einfangen doch und Noshi wurde ins Warme gebracht, so dass er sich erholen und aufwärmen konnte. Mittlerweile hat er tolle Fortschritte gemacht.   Noshi ist schlau, lernt schnell und schaut sich alles von den anderen Hunden ab, sie geben ihm Sicherheit und signalisieren ihm, dass er von uns Menschen nichts zu befürchten hat. Daher wäre es wichtig, dass im neuen Zuhause mindestens schon ein Hund vorhanden ist, an dem er sich orientieren kann. Noshi hat gelernt, dass es auch gute Menschen gibt und vertraut uns immer mehr. Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung kann er jetzt geniessen. Natürlich schüchtern ihn neue Situationen erst mal ein, aber mit Hilfe seiner vierbeinigen Freunde, meistert er auch das. An der Leine laufen macht er schon ganz gut und auch den Rest vom Hundeeinmaleins wird er unter liebevoller Anleitung bestimmt schnell intus haben. Seine neuen Menschen sollten ihm dann Step by Step die grosse, weite Welt zeigen und ihm alles beibringen, was so ein Hundekind für sein weiteres Leben wissen muss. Noshi ist gerne im Garten, liebt Schnee und spielen mit Artgenossen. Wenn man regelmässig mit ihm rausgeht, ist er stubenrein. Für unseren sensiblen und immer mutiger werdender Noshi suchen wir liebevolle Menschen, mit Erfahrung mit unsicheren Hunden. Hundebegeisterte Zweibeiner, welche Noshi in Ruhe ankommen lassen, vorerst keine Erwartungen an ihn stellen und ihm die Zeit geben die er braucht, um anzukommen. Wenn sich Noshi sicher und wohl fühlt, wird er sein Herz öffnen und seinen Menschen ein treuer Begleiter sein. Noshi würde sich über alters- und hundegerechte Auslastung freuen, ebenso über schöne Spaziergänge und viele Streicheleinheiten und 100% Familienanschluss ist selbstverständlich. Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung unter folgendem Link am schnellsten. https://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/ Die Bewerbung ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen.  Die Schutzgebühr in Höhe von 350 EUR beinhaltet die Transportkosten mit einer Abholung der Hunde an einem zentralen Treffpunkt im Sauerland (NRW). Bei einer Verbringung des Hundes zu Ihrem Wohnort fallen zusätzliche Transportkosen zwischen 50 und 100 EUR an ( wird vom Transporteur nach zu fahrenden Kilometern berechnet).

Ungarn

GEORGE Wer verliebt sich in unseren jungen Mann?

Französische Bulldogge

8 Monate

Männlich

George Französische Bulldogge Rüde kastriert geb.: 15.05.2021 ca. 28 cm / 11kg Krankheiten: augenscheinlich gesund. ALLERDINGS sollten später auftretende, rassetypische Erkrankungen vor der Anschaffung eines Bullys immer mit bedacht werden!! George ist geimpft, gechipt und kastriert. Er wird mit EU Ausweis und Traces Papieren durch unseren zugelassenen Verein vermittelt. George ist seit dem 22.01.2022 auf seiner Pflegestelle in 55278 Dalheim. Hier kann er nach vorheriger Absprache gerne besucht werden. Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung unter folgendem Link am schnellsten. Die Bewerbung ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen. https://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/ Vermittlungsvoraussetzungen: - George wird nur im Umkreis von 100km zur Pflegestelle vermittelt. - Ein eventuell vorhandener Garten oder eine Terrasse muss ausbruchsicher umzäunt sein. - Es erfolgt keine Vermittlung in die Innenstadt von Großstädten, in große Wohnanlagen oder an Hauptstraßen. - Vermittlung maximal bis zum 1. OG - Halter von Katzen - nur wenn Erfahrung mit der Zusammenführung von Hund und Katz besteht. - Wir stellen uns Interessenten zwischen 30 - 60 Jahren vor. - Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens 10 alt sein. - Ein Welpe/Junghund lernt es mit der Zeit auch mal alleine zu sein, aber wenn er bei Vollzeit berufstätigen Menschen mehr als ca. 4 Stunden alleine bleiben muss, ist er nicht ausgelastet. George lebte ursprünglich bei einem ungarischen Züchter, wo er zur Welpenproduktion eingesetzt werden sollte. Zum Glück für George will der Züchter andere Farblinien ziehen und George wurde nun aussortiert. George ist an ein Leben in einem Haushalt gewöhnt, momentan scheint er auf seiner Pflegestelle stubenrein zu sein. Er ist ein freundlicher Vertreter seiner Rasse. Er liebt Spielzeug,  läuft gerne durch den Garten und ist den Menschen sehr zugetan.  Allerdings ist er trotz seines jungen Alters zu dick und muss dringend abspecken. Er versteht sich gut mit den anderen Hunden und Katzen der Pflegestelle. An der Leine laufen kann er noch nicht wirklich und auch das Hunde 1x1 muss er noch lernen. Für George stellen wir uns Leute vor, die sich durchaus bewusst sind wieviel Zeit, Arbeit und Geduld die Erziehung eines jungen Hundes braucht. Leute die konsequent auf die Ernährung von George achten und es ihm ermöglichen ein schlankeres und besseres Leben zu führen. Auch sollte seiner neuen Familie durchaus bewusst sein, welche Erkrankungen ein Bully im Laufe seines Lebens entwickeln kann. Er sollte 100%igen Familienanschluss habenund viel Liebe erfahren, denn das hat er mehr als verdient.

GuardianAngel4Dogs e.V.
Pflegestelle
55278 Dalheim
Deutschland

SILO ist ein großer Mischlingsbub

Mischlingshund

4 Jahre

Männlich

Silo durfte ebenso wie Sansa die Perrera Resur verlassen! Es berührt uns sehr, wie Silo bereits vorsichtig mit dem Schwanz wedelt, er weiß, dass er nun in Sicherheit ist und es alles besser wird für ihn! Der große Mischlingsrüde ist geschätzt 2018 geboren, wiegt etwa 30 kg und ist ungefähr 65 cm groß (diese Angaben können sich ggf ändern, wenn wir den Pass erhalten haben). Silo hält bereits Ausschau nach seinem Traumzuhause! Wer ihm das bieten kann, meldet sich bitte.

Spanien

BRUNA sehr verschmuste, anhängliche, bescheidene Hündin sucht ...

Mischlingshund

6 Jahre

Weiblich

Fundtier

Alter: ca. 5-6 Jahre, (geboren ca. 2015-2016) Geschlecht: Hündin Kastriert: ja Schulterhöhe ca. 50 cm Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen und Katzen Aufenthaltsort: Rumänien / Pflegestelle Bruna wird bei ihrer Ausreise vollständig geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein. Brunas Rettung ist nun schon seit ein paar Monaten Vergangenheit. Bruna hat an Gewicht zugenommen und ihr Fell ist schön dicht geworden. Seit ihrer Rettung lebt Bruna bei Anca (unsere Tierschützerin Vorort) in ihrem "Safe Place" im Freilauf, zusammen mit weiteren Hunden beider Geschlechter. Bruna ist zu ihren Artgenossen immer freundlich und aufgeschlossen, aber sie weiß auch ganz genau, was sie will und was nicht. Wird sie von einem Artgenossen zu sehr bedrängt, zeigt sie ihm deutlich, wo bei ihr die Grenzen liegen. Dies aber stets mit Respekt zum Anderen, denn auch Bruna, als eine ältere Hundedame, möchte mit Respekt behandelt werden. Bruna befindet sich im Rudel im Mittelfeld und hat dort durchaus eine "Tantenrolle" übergenommen. Manchmal vergisst sie aber auch ihr Alter und saust mit ihren Hundefreunden im Freilauf umher und spielt "Fangen". Zu uns Menschen ist Bruna einfach nur lieb. Sie begrüßt jeden von Ancas Helfern oder Besucher freundlich, egal ob Frau, Mann oder Kind, ohne aufdringlich zu sein. Unauffällig folgt sie dem Menschen, um die Möglichkeit zu bekommen, ausgiebig gestreichelt zu werden. Streicheleinheiten sind für Bruna das Tollste, einfach das Schönste. Sie genießt es so sehr und sie liebt Zuspruch. Dann wechselt ihr Blick von traurig-schauend zu glücklich-genießerisch-schauend. Und man möchte gar nicht mehr aufhören diese sanfte Hündin Zärtlichkeiten zu schenken. Bruna ist eine ruhige, gelassene und anspruchslose Hündin. Wir wünschen uns für diese sanfte Hündin ein ruhiges Zuhause mit einem schönen weichen Körbchen, gutem Futter und ganz lieben, streichelnden Händen. Bruna mag so sehr menschliche Nähe und körperlichen Kontakt, so dass wir hoffen, dass Bruna dies sehr bald mit ihrem Menschen erleben darf. Bruna kann schon ganz gut an der Leine laufen und auch sonst scheint es, dass die liebe Hündin schon einiges gelernt hat in ihrem Leben. Aber dennoch wird Bruna, hier bei uns, noch vieles dazu lernen müssen und wird dafür Geduld und Einfühlungsvermögen von ihrem neuen Menschen benötigen. Brunas Geschichte (soweit wir sie kennen) sowie weitere Fotos finden Sie hier. http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/index.php/vermittlung/huendinnen/473-bruna oder https://animals-safe-place.com/index.php?id=917&L=0 Bruna wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Wilhelmine Traut / Aktiv Tierschutz Lichtblicke e.V. Tel.: 02441 - 8372366 oder 01523 - 4172754 Per Mail an: w.traut@aktivtierschutzlichtblicke.de

Rumänien

SANSA ist ein großes Hundemädchen

Herdenschutzmischling

5 Jahre

Weiblich

Sansa ist gerettet! Man sieht ihr deutlich die Strapazen der Perrerazeit an, aber wir sind uns sicher, dass sie sich erholen wird, jetzt wo sie in Sicherheit ist und aufgepäppelt wird. Sansa ist ein großes Hundemädchen mit etwa 70 cm und wurde geschätzt 2017 geboren und wiegt ungefähr 31 kg (diese Angaben können sich ggf ändern, wenn wir den Pass erhalten haben). Die Herdenschutzmischlingshündin sucht nach einem passenden, liebevollen Zuhause für immer. Auch Paten wären ihr eine große Hilfe!

Spanien

DOLLY sucht Zuhause

Mischlingshund

2 Jahre

Weiblich

Name: Dolly Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich/kastriert Geboren: ca 01/2020 Größe, Gewicht: ca 30 cm/ 6,6 kg Verträglichkeit mit Artgenossen: ja Verträglichkeit mit Katzen: ja Verträglichkeit mit Kindern: größere Kinder Besonderheit: Snap Test 4DX, Ehrlicha,Herzwurm,Borreliose negativ, Anaplasmose positiv (wird bereits behandelt) Aufenthalt: Rumänien Die kleine Dolly wurde von einer rumänischen Tierschützerin auf der Strasse aufgelesen. Sie fing das Hündchen ein und nahm es mit nach Hause. Dolly zeigt sich dort sehr verträglich und freundlich mit den vorhandenen Hunden und auch mit den Katzen hat sie keine Probleme. Das liebe Hundemädchen ist nun bereits kastriert und ausreisefertig. Dolly ist kein ängstlicher Strassenhund und wir gehen daher davon aus, dass sie ein Zuhause hatte und ausgesetzt wurde. Sie ist sehr liebenswürdig und liebt es zu kuscheln. Nun fehlt Dolly zu ihrem großen Glück noch eine tolle Familie, in der sie endlich als vollwertiges Familienmitglied einziehen darf. Dolly kann kurzfristig mit allen erforderlichen Papieren nach Deutschland reisen. Dafür braucht sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle. Infos unter: Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Rumänien

MILA sucht eilig ihr Zuhause, am Besten bei Dir

Mischlingshund

1 Jahr , 2 Monate

Weiblich

Notfall

Name: Mila EILIG ! Gesucht : Zuhause Herkunft : Varna / Bulgarien Alter: geb. ca. 20.11.2020 Geschlecht: weiblich / kastriert Rasse: Mischling Ausreise ab: sofort Besonderheit: keine Verträglich mit… Katzen: ja Hunde: ja Kinder: ja, keine Kleinkinder Charakter: Sie ist ein super lieber, verspielter, freundlicher Hund, die Streicheleinheiten toll findet, nachdem sie ihre Schüchternheit abgelegt hat. Sicherheit: geimpft, gechipt, EU-Pass vorhanden

Bulgarien

JAKIE sucht ganz schnell ein Zuhause

Mischlingshund

8 Monate

Weiblich

Notfall

Name: JAKIE EILIG! Gesucht : Zuhause Herkunft : Varna / Bulgarien Alter: geb. ca. 17.08.2021 Geschlecht: weiblich / unkastriert Rasse: Mischling, mittel Ausreise ab: sofort Besonderheit: keine Verträglich mit… Katzen: ja Hunde: ja Kinder: ja, keine Kleinkinder Charakter: Sie ist ein super lieber, verspielter, freundlicher Hund, der Streicheleinheiten toll findet. Sicherheit: geimpft, gechipt, EU-Pass vorhanden

Bulgarien

CHANCE hübscher junger Rüde

Mischlingshund

1 Jahr

Männlich

Chance und seine Geschwister wurden im Winter in einem Karton auf einer Mülldeponie aufgefunden. Sie waren erst ca. zwei Wochen alt. Alle sind gesund und munter. Sie leben zusammen mit weiteren Hunden in einer netten Pflegestelle in Russland. Die Geschwister sind alle sehr lieb, menschenbezogen und altersgemäß verspielt. Mit den anderen Hund in der Pflegestelle vertragen sie sich auch gut. Die Kleinen sind neugierig, aktiv und ganz tolle Hundekinder. Die Pflegemama über auch schon das gehen an der Leine. Sie möchten viel Zuneigung und wünschen sich ein warmes Bettchen. Da die Eltern nicht bekannt sind beruht die geschätzte Endgröße auf den Erfahrungswerten der örtlichen Tierschützerinnen. Für den hübschen Chance wünschen wir uns ein Zuhause bei verantwortungsvollen lieben Menschen. Chance zukünftige Menschen sollten Freude an Spaziergängen durch Feld und Wald haben. Chance kann sehr gern zu anderen Artgenossen vermittelt werden aber auch als Einzelhund in ein neues Zuhause einziehen. Dann sollten aber Sozialkontakte mit anderen Artgenossen gewährleistet sein. Auch gegen verständige Kinder hätte er bestimmt nichts einzuwenden. Wir suchen für den verspielten Chance liebevolle und verantwortungsbewusste Menschen, die wissen, dass mit einem jungen Hund nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch eine Menge Arbeit ins Haus zieht. Familien die wissen das er noch etwas lernen wird und diese Zeit mit ihm gemeinsam erleben möchten. Wer möchte mit Chance, nach seinem schlechten Start ins Leben, ein Hundeleben lang durch dick und dünn gehen? Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), mit Impfausweis in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch und mit Tierschutzvertrag. geboren: ca. Januar 2021 Schulterhöhe ca: 50-55 cm Kastriert: ja Geschlecht: männlich Herkunft: Moskau - Russland Aufenthaltsort: Moskau - Russland Kontakt: Dorothea Modesta 05741-298747 email: doro125@hotmail.com Besuchen Sie uns auch unter www.tierschutzlapalma.com dort finden Sie oft weitere Bilder oder Videos zu unseren Schützlingen.

Russische Föderation

BLACKY hübscher, verträglicher Junge

Mischlingshund

5 Jahre , 7 Monate

Männlich

Anfang Mai 2017 wurde Blacky als junger Hund zusammen mit seinen beiden Brüdern aus den Käfigen des "Wodka-Museums" in Izmailovo in der Nähe von Moskau geholt, wo sie einige Zeit als "Wachhunde" gehalten wurden. Dann begannen die notwendige Reparaturen, die Gehege wurden abgerissen, und die Hunde sollten eingeschläfert werden. Ein Arbeiter konnte sie noch rechtzeitig von dort fort nehmen und sie in einer Pflegestelle in Sicherheit bringen. Blacky zeigt sich in seiner Pflegestelle als toller bildhübscher Rüde. Sein tolles dickes Fell glänzt in der Sonne und lädt zum Streicheln ein. Er ist stubenrein und freut sich über jeden Spaziergang mit seinen Zweibeinern. Das ist sein schönstes Hobby:-) Unterwegs verhält sich der Hübsche aktiv, liebt Spiele und liebt es zu rennen. Ansonsten kuschelt Blacky natürlich auch gerne, besonders mag er es ausgiebig gestreichelt zu werden. Draußen, im Freilauf innerhalb eines geschlossenen Bereiches, kontrolliert er das Territorium. Sobald sich etwas am Zaun tut - flitz er dorthin und zeigt das er aufpasst. Er zeigt dabei jedoch keinerlei Aggressionen. Er macht halt seinen Job. Bei Fremden ist er am Anfang vorsichtig, aber wenn der Herrchen mit jemandem gemütlich zusammensteht und Kontakt aufnimmt, verliert sich das schnell. Blacky hatte bisher keine Kontakte mit kleinen Kindern. In seiner Pflegestelle lebt er mit einem Kind von 16 Jahren zusammen. So sollten in seiner neuen Familie daher nur ältere Kinder vorhanden sein. Mit anderen Hunden versteht er sich gut und spielt auch mit ihnen. Die örtlichen Tierschützer denken das er ein guter Zweithund ist. Eine vorhandene nette Hündin wäre für ihn kein Problem. In seiner jetzigen Pflegestelle in Russland lebt er auch problemlos mit Katzen zusammen. Bei seinen Spaziergängen zeigt er kein Interesse an anderen Tieren wie zum Beispiel Vögeln. Sollten ihm andere Hunde begegnen entscheidet hier die Sympathie. Manchmal fäng er an zu bellen, besonders wenn die anderen Hunden gleiches tun. Blacky kennt das Laufen an der Leine und kennt das Leben in der Stadt. Das Fahren mit dem Aufzug, gehen an der Straße und auch Autoverkehr ist er gewöhnt. Im Auto ist er ruhig und entspannt. Einige Kommandos hat er schon gelernt. Blacky kann auch einige Zeit alleine bleiben, er verhält sich dann ruhig und macht keinen Unsinn:-) Wir wissen es wird schwer für diesen hübschen Rüden das richtige Zuhause zu finden, doch wir wollen es für ihn versuchen. Blacky sucht eine erfahrene Familie mit einem ausbruchsicherem Garten in ländlicher Umgebung. Eine Familie evtl. mit einer netten Ersthündin, keinen Kleinkindern und Menschen die ihm genug Bewegung und Ansprache schenken. Wer möchte mit Blacky, nach seinem schlechten Start ins Leben, ein Hundeleben lang durch dick und dünn gehen? Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), mit Impfausweis in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch und mit Tierschutzvertrag. Name: Blacky geboren: ca. Juli 2016 Schulterhöhe ca: 62 cm, 26 kg Kastriert: ja Geschlecht: männlich Herkunft: Russland Aufenthaltsort: Russland Kontakt: Dorothea Modesta 05741-298747 email: doro125@hotmail.com Besuchen Sie uns auch unter www.tierschutzlapalma.com dort finden Sie oft weitere Bilder oder Videos zu unseren Schützlingen.

Russische Föderation

ROMAN lieber, menschenbezogener Junge

Mischlingshund

5 Jahre , 2 Monate

Männlich

Roman, der Riese mit der verschreckten Seele, musste einen schweren Vertrauensbruch hinnehmen, an dem er bis heute zu knabbern hat. Um Roman zu verstehe, muss man ein wenig seine Geschichte kennen. Roman wurde im November 2016 mit zehn Geschwistern in einer der Moskauer Industriezonen geboren. Die Mutter verließ ihre ca. vier Wochen alten Welpen, sodass drei wegen der großen Kälte von -30 Grad starben. Die anderen acht wurden von Tierschützern buchstäblich mit den Händen aus Schneemassen, in denen sie wie in einem Iglu geborgen waren, ausgegraben. Mit zwei Monaten wurde Roman in eine junge Familie vermittelt, die ihn im Gedenken an einen verstorbenen Freund, der Tieren half, zu sich nahm. Knapp zweieinhalb Jahre später wurde Roman völlig unvermittelt von seiner Familie an die Tierschützer zurückgegeben mit der Begründung, sie verspürten keine emotionale Verbundenheit mit dem Hund. Seine Besitzer gaben ihn nur mit Leine und abgelaufenem Impfpass ab, drehten sich wortlos um und gingen davon. Unruhig lief Roman von Fenster zu Fenster voller Erwartung, dass seine Menschen ihn wieder abholen würden, verweigerte tagelang Fressen und Trinken. Als er begriff, dass seine Menschen ihn verlassen hatten, zeigte er sich in seiner Frustration und Unsicherheit zunächst aggressiv gegen Menschen und fremde Hunde. Doch mit der Zeit baute er neues Vertrauen zu Menschen auf, die er kannte, und seit Januar 2020 wird er unter Anleitung eines Trainers trainiert. Laut Einschätzung des Trainers ist Roman von Natur aus nicht aggressiv, sondern lasse sich aufgrund des erlebten Verrates/Verlustes beim Vertrauensaufbau Zeit, zeige aus dem gleichen Grunde dominantes Verhalten gegenüber anderen Hunden, habe ein ausgeprägtes Territorialverhalten und habe nicht gelernt zu spielen. Unter Anleitung des Trainers wird mit Roman konsequent gearbeitet: Regelmäßige Spaziergänge in der Stadt haben seine Neugier geweckt und seine Angst vor fremden Menschen und Hunden reduziert, er spielt gerne mit Bällen, Quietschspielzeug und Seilen. Zu Hause in der Pflegestelle verhält Roman sich vorbildlich: bei bekannten Befehlen zeigt er Gehorsam und lässt problemlos Körperpflege zu. Er ist katzenverträglich und versteht sich mit ihm vertrauten Hunden gut und spielt gerne mit ihnen. Er ist stubenrein und verhält sich ruhig und unauffällig, wenn er alleine bleibt. Auch beim Autofahren verhält er sich unauffällig. Roman wird aufgrund seiner Körpergröße und seiner großen Unsicherheit nur an Menschen vermittelt, die in einem Haus mit sicher eingezäuntem Garten leben. Außerdem ist Erfahrung im Umgang mit unsicheren und traumatisierten Hunden Voraussetzung. Da Roman gern die Aufmerksamkeit seiner Menschen genießt, sollte er möglichst als Einzelhund, allenfalls in Begleitung einer Hündin leben können. Er braucht aktive Menschen, die sich gerne mit ihm beschäftigen und mit ihm spielen, auch unter Einbeziehung von Rutschen, Treppen, Absperrungen und ähnlichem mehr. Das macht Roman glücklich. Name: Roman geboren: ca. November 2016 Schulterhöhe ca: 69 cm, 23kg Kastriert: ja Geschlecht: männlich Herkunft: Russland Aufenthaltsort: Russland Kontakt: Dorothea Modesta 05741-298747 email: doro125@hotmail.com Besuchen Sie uns auch unter www.tierschutzlapalma.com dort finden Sie oft weitere Bilder oder Videos zu unseren Schützlingen.

Russische Föderation

Seite 1 von 654