shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung


Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 854
Weiter zur Seite

CHARLES möchte von dir entdeckt werden!

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Fundtier

Charles wurde zusammen mit seinen Geschwistern auf der Straße von einigen unserer Teammitglieder auf ihrer letzten Rumänienreise gefunden und in Sicherheit gebracht. Aktuell lebt er auf einer Pflegestelle auf dem Hof in Borsa, Rumänien. Nun hofft er darauf, bald sein Glück finden zu dürfen. Charles zeigt sich welpentypisch verspielt und aufgeschlossen. Er ist freundlich und geht mit seinen Geschwistern gemeinsam auf Entdeckungstour. Mit seinen Artgenossen versteht er sich sehr gut. Hast du ein muckeliges Körbchen für Charles frei? Dies ist unsere Einschätzung des aktuellen Verhaltens von Charles, wie er sich in Deutschland zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jeder Hund kann sich genau wie wir Menschen verändern und entwickeln. Bei Fragen oder Interesse schreibt uns gerne eine Mail (Mischlingsliebe@gmx.de) oder ruft uns an. Unsere Hunde reisen alle: mit dem EU-Heimtierausweis, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, mit einem Mittelmeertest und kastriert (außer unsere Welpen). Eine Vermittlung ist nur an Personen mit Hauptwohnsitz innerhalb von Deutschland und der Schweiz möglich.

Rumänien

WILHELM zauberhafter Zwerg möchte glücklich werden

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Fundtier

Wilhelm wurde zusammen mit seinen Geschwistern auf der Straße von einigen unserer Teammitglieder auf ihrer letzten Rumänienreise gefunden und in Sicherheit gebracht. Aktuell lebt er auf einer Pflegestelle auf dem Hof in Borsa, Rumänien. Nun hofft er darauf, bald sein Glück finden zu dürfen. Wilhelm zeigt sich welpentypisch verspielt und aufgeschlossen. Er ist freundlich und geht mit seinen Geschwistern gemeinsam auf Entdeckungstour. Mit seinen Artgenossen versteht er sich sehr gut. Hast du ein Plätzchen für Wilhelm? Dies ist unsere Einschätzung des aktuellen Verhaltens von Wilhelm, wie er sich in Deutschland zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jeder Hund kann sich genau wie wir Menschen verändern und entwickeln. Bei Fragen oder Interesse schreibt uns gerne eine Mail (Mischlingsliebe@gmx.de) oder ruft uns an. Unsere Hunde reisen alle: mit dem EU-Heimtierausweis, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, mit einem Mittelmeertest und kastriert (außer unsere Welpen). Eine Vermittlung ist nur an Personen mit Hauptwohnsitz innerhalb von Deutschland und der Schweiz möglich.

Rumänien

CLEO sucht ihr großes Glück

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Fundtier

Cleo wurde alleine auf der Straße von unserer Tierschützerin Lumi gefunden. Lumi hat Cleo natürlich sofort mitgenommen und auf einer ihrer Pflegestellen in Borsa, Rumänien, untergebracht. Jetzt wünscht sich die kleine Lady nur noch eine eigene Für-immer-Familie. Cleo ist eine sehr freundliche und aufgeschlossene Hündin. Sie ist intelligent und genießt die Gesellschaft von Kindern und Erwachsenen sehr. Auch mit den anderen Hunden versteht sie sich gut. Cleo hatte Demodex, als sie von Lumi gefunden wurde. Möchtest du Cleo bei dir aufnehmen? Dies ist unsere Einschätzung des aktuellen Verhaltens von Cleo, wie sie sich in Deutschland zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jeder Hund kann sich genau wie wir Menschen verändern und entwickeln. Bei Fragen oder Interesse schreibt uns gerne eine Mail (Mischlingsliebe@gmx.de) oder ruft uns an. Unsere Hunde reisen alle: mit dem EU-Heimtierausweis, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, mit einem Mittelmeertest und kastriert (außer unsere Welpen). Eine Vermittlung ist nur an Personen mit Hauptwohnsitz innerhalb von Deutschland und der Schweiz möglich.

Rumänien

HARRY Sonnenschein sucht Herzenmenschen

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Harry wurde zusammen mit seinen Geschwistern auf der Straße von einigen unserer Teammitglieder auf ihrer letzten Rumänienreise gefunden und in Sicherheit gebracht. Aktuell lebt er auf einer Pflegestelle auf dem Hof in Borsa, Rumänien. Nun hofft er darauf, bald sein Glück finden zu dürfen. Harry zeigt sich welpentypisch verspielt und aufgeschlossen. Er ist freundlich und geht mit seinen Geschwistern gemeinsam auf Entdeckungstour. Mit seinen Artgenossen versteht er sich sehr gut. Hast du ein kuscheliges Sofaplätzchen für Harry? Dies ist unsere Einschätzung des aktuellen Verhaltens von Harry, wie er sich in Deutschland zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jeder Hund kann sich genau wie wir Menschen verändern und entwickeln. Bei Fragen oder Interesse schreibt uns gerne eine Mail (Mischlingsliebe@gmx.de) oder ruft uns an. Unsere Hunde reisen alle: mit dem EU-Heimtierausweis, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, mit einem Mittelmeertest und kastriert (außer unsere Welpen). Eine Vermittlung ist nur an Personen mit Hauptwohnsitz innerhalb von Deutschland und der Schweiz möglich.

Rumänien

ZAZOU – niedlicher Welpe mit großem Herzen von innen und außen

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Fundtier

Rüde, geb. ca. März 2022 Größe: ca. 55-60 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 30 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland – Thessaloniki (Hopeland) Charakter: verspielt, süß, verschmust Also wenn ein Hund viel Liebe zu vergeben hat, dann muss es Zazou sein. Das besondere an diesem kleinen Racker ist seine auffallende Fellfärbung. Der helle Knirps hat einige braune Stellen, darunter ein großes Herz auf seinem Rücken – wenn das kein Zeichen ist. Auch sonst überzeugt Zazou mit seinem wunderbaren Charakter und hat alle Volontäre in Griechenland schon längst um die Pfote gewickelt. Am liebsten tobt Zazou gerade mit seinen Geschwistern durch den großen Garten im Hopeland. Dabei gibt es so viel Spannendes zu entdecken und neugierig wird alles ganz genau ausgekundschaftet. Dazwischen eine kurze Abkühlung in der Bademuschel und eine Schmuseeinheit mit den Menschen und die Welt ist für Zazou in Ordnung. Dabei war sein Start ins Leben alles andere als einfach. Die Rasselbande wurde gemeinsam mit Mama Dayanna direkt neben einer Straße gefunden. Was für ein Glück sie doch hatten, dass alle noch rechtzeitig und unverletzt in Sicherheit gebracht werden konnten. Jetzt wird es höchste Zeit für den nächsten Schritt – eine eigene Familie! Zazou möchte doch gerne noch so viel lernen und erleben – wie er brav an der Leine läuft, was die Kommandos Sitz und Platz bedeuten und vor allem, welchen Blick er einsetzen muss, um seinen Menschen das Herz zu erweichen. Nun heißt es also nur noch warten, bis Zazou von den passenden Menschen entdeckt wird und das Leben in seinem Für-immer-Zuhause starten kann. Zazou hat schon jetzt Ihr Herz gewonnen und Sie können sich vorstellen die süße Fellnase bei sich aufzunehmen? Füllen Sie gerne eine Selbstauskunft aus und melden Sie sich bei uns! Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/zazou/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

JAKE – sein größter Wunsch ist es in einem behüteten Zuhause groß zu werden

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Fundtier

Rüde, geb. ca. März 2022 Größe: ca. 55-60 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 30 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland – Thessaloniki (Hopeland) Charakter: lieb, witzig, welpentypisch verspielt Wenn man sich Jake so anschaut, dann kann man sich jetzt schon sicher sein, dass er mal zu einem wunderhübschen Rüden heranwachsen wird. Aber auch charakterlich wird er sich mit Sicherheit mal zu einem tollen Begleiter entwickeln, mit dem Sie durch dick und dünn gehen können. Die Volontäre vor Ort schwärmen von dem kleinen Racker und seiner witzigen und liebevollen Art. Er liebt es mit seinen Geschwistern durch den großen Garten in Griechenland zu flitzen, zu toben und jede Ecke zu erkunden. Dabei ist es alles andere als selbstverständlich, dass er im Hopeland gelandet ist. Gemeinsam mit seiner Mama Dayanna und seinen fünf Geschwistern verbrachte er seine früheren Tage direkt neben einer Straße. Dass alle großen und kleinen Fellnasen am Ende unverletzt und rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden konnten, grenzt an ein Wunder. Und jetzt wird es höchste Zeit für den nächsten Schritt – das Leben als Familienhund in einem eigenen Zuhause! Der süße Jake möchte gerne noch so viel lernen und erleben – wie er brav an der Leine läuft, was die Kommandos Sitz und Platz bedeuten und vor allem, wie der unschuldige Hundeblick geht. Nun heißt es also nur noch warten, bis Jake von den passenden Menschen entdeckt wird und der Anfang vom Rest seines Lebens endlich beginnt. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/jake/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

MAIRY - unerwünscht geboren, möchte sie in einer Familie ankommen, für die sie alles ist

Mischlingshund

7 Monate

Weiblich

Fundtier

Hündin, geb. ca. März 2022 Größe: ca. 50 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 18 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland – Thessaloniki (Hopeland) Charakter: toller Charakter, niedlich, lieb Mairys Leben startete leider so traurig wie das von viel zu vielen Hundebabys in Griechenland. Allein und von der Mama weit und breit keine Spur, so fand man sie und ihre Schwester Nuxe auf der Straße. Glücklicherweise meinte es das Schicksal aber gut mit ihnen und so kamen die beiden ins Hopeland. Dort wird sich nun ausreichend um sie gekümmert und sie können unbesorgt ihr Welpenleben genießen. Doch Hopeland sollte immer nur eine Zwischenlösung sein, ein Sprungbrett in ein besseres Leben. Deswegen hoffen wir, dass sich für Mairy eine fürsorgliche und liebevolle Familie findet, die der süßen Fellnase diesen Neustart ermöglicht. Wir wünschen uns, dass sie nicht für immer nur eine von vielen bleiben muss, sondern erfährt, was es heißt, ein Familienhund zu sein, in einem richtigen Zuhause zu wohnen und Menschen, um sich rumzuhaben, für die sie die Eine ist. Nun wartet die zuckersüße Mairy also nur darauf, dass sich die passenden Zweibeiner finden, die sie bei sich aufnehmen. Bis dahin verbringt sie ihre Tage im Hopeland am liebsten damit mit den anderen Hundekindern vor Ort zu spielen, mit den Volontären zu schmusen und dazwischen ausgiebige Nickerchen zu halten. Mairy glänzt schon jetzt mit ihrer niedlichen Art und einem prima Charakter. Mit Liebe, Zeit und Geduld wird sie sich also mit Sicherheit zu einem tollen Begleiter fürs Leben entwickeln. Sie freut sich schon sehr darauf mit ihren Menschen gemeinsam den Alltag zu verbringen, Entdeckungstouren durch die Natur zu unternehmen und hin und wieder in ein spannendes Abenteuer zu starten. Haben Sie einen Platz in Ihrem Herzen und in Ihrem Zuhause für die süße Mairy frei? Dann melden Sie sich gerne jederzeit bei uns und wir besprechen gemeinsam die nächsten Schritte. Sie möchten gerne noch mehr über die niedliche Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/mairy/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

NUXE - ausgesetzt und dem sicheren Tod überlassen, wartet sie nun auf ihr Happy End

Mischlingshund

7 Monate

Weiblich

Fundtier

Hündin, geb. ca. März 2022 Größe: ca. 50 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 18 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland – Thessaloniki (Hopeland) Charakter: süß, lieb, toller Charakter Leider startete das Leben von Nuxe wie das von viel zu vielen Hundebabys in Griechenland. Gefunden wurde sie auf der Straße gemeinsam mit ihrer Schwester Mairy, von der Mama weit und breit keine Spur. Hätte man sie nicht gefunden, dann wäre es für die beiden der sichere Tod gewesen. Glücklicherweise meinte es das Schicksal aber gut mit ihnen und so fanden sie ihren Weg ins Hopeland. Dort wird sich nun ausreichend um sie gekümmert und sie können unbesorgt ihr Welpenleben genießen. Doch Hopeland sollte immer nur eine Zwischenlösung sein, ein Sprungbrett in ein besseres Leben. Deswegen wünschen wir uns für Nuxe eine eigene Familie, eine Chance als Familienhund in einem eigenen Zuhause zu leben. Wir wünschen uns für sie Menschen, die ihr die Fürsorge und Liebe schenken, die sie so sehr verdient hat, und ihr die Zeit und Geduld geben, die sie braucht, um in ihrem neuen Leben anzukommen. Die liebenswürdige Nuxe wartet nur darauf von den passenden Menschen entdeckt zu werden. Bis dahin verbringt sie ihre Tage im Hopeland am liebsten damit mit den anderen Hundekindern vor Ort zu spielen, mit den Volontären zu schmusen und dazwischen ausgiebige Nickerchen zu halten. Nuxe hat einen absolut tollen Charakter und sie wird sich mit Sicherheit prima als Familienhund machen. Sie freut sich schon sehr darauf mit ihren Menschen gemeinsam den Alltag zu verbringen, Entdeckungstouren durch die Natur zu unternehmen und hin und wieder in ein spannendes Abenteuer zu starten. Haben Sie einen Platz in Ihrem Herzen und in Ihrem Zuhause für die niedliche Nuxe frei? Dann melden Sie sich gerne jederzeit bei uns und wir besprechen gemeinsam die nächsten Schritte. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/nuxe/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

CATALINA möchte dich verzaubern

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Fundtier

Catalina wurde bei einer Auffangstation von lieben Menschen gefunden und in Sicherheit gebracht. Nun lebt die kleine bei unserer lieben Cristina auf Pflegestelle in Borsa, Rumänien und wartet auf ihre Herzensenschen. Catalina ist eine aktive junge Hündin. Sie zeigt sich freundlich und intelligent. Mit den anderen Hunden versteht sie sich gut und auch Katzen hat sie bereits kennengelernt und verhält sich ihnen gegenüber auch freundlich. Catalina hat eine verkürzte Rute, ihre Rute war auch gebrochen. Hast du Catalina in dein Herz geschlossen? Dies ist unsere Einschätzung des aktuellen Verhaltens von Catalina, wie sie sich in Deutschland zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jeder Hund kann sich genau wie wir Menschen verändern und entwickeln. Bei Fragen oder Interesse schreibt uns gerne eine Mail (Mischlingsliebe@gmx.de) oder ruft uns an. Unsere Hunde reisen alle: mit dem EU-Heimtierausweis, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, mit einem Mittelmeertest und kastriert (außer unsere Welpen). Eine Vermittlung ist nur an Personen mit Hauptwohnsitz innerhalb von Deutschland und der Schweiz möglich.

Rumänien

DIO - junger Sonnyboy möchte Streicheleinheiten nicht mehr teilen

Mischlingshund

1 Jahr , 2 Monate

Männlich

Fundtier

Rüde, geb. ca. August 2021 Größe: ca. 60-65 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 30-35 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland - Drama (Shelter) Charakter: freundlich, verspielt, menschenbezogen, nach Sympathie verträglich mit anderen Hunden Dio ist mittlerweile zu einem stattlichen Junghund herangewachsen. Er ist nun ein Jahr alt und sein Babygesicht hat hübsche, erwachsenere Züge angenommen, doch seine süßen Schlappohren sind noch immer ein markantes Erkennungszeichen. Die Fellnase verbringt viel Zeit an der frischen Luft, tollt mit seinen Hundekumpels herum und macht Nickerchen in der Sonne. Lässt sich gut aushalten? Auf den ersten Blick schon. Doch das Highlight des Tages ist für Dio, wenn Sofia und Xaroula kommen, denn dann heißt es „auf die Plätze, kuscheln, los!“. Ganz aufgeregt hüpft Dio auf und ab, wedelt vor Freude mit der Rute, tänzelt um sie herum, um möglichst viel gekrault zu werden. Der junge Hundemann ist sehr menschenbezogen und ihm fehlt der Familienanschluss. Zu gerne hätte er viel öfter die Gelegenheit, in den Genuss von Streicheleinheiten zu kommen, seine Zweibeiner im Alltag zu begleiten und auf ausgiebigen Spaziergängen die Welt zu entdecken. Dio ist ein aufgeweckter, toller Hund, der noch so viel lernen und sehen möchte. Für ihn würde ein Traum in Erfüllung gehen, wenn eine Familie ihn in ihr Rudel aufnimmt und er Haus und Garten sein neues Reich nennen könnte. Gegen einen souveränen Ersthund hätte Dio nichts einzuwenden, um sich vor allem am Anfang gut an ihm zu orientieren. Sie können dem Blick aus Dios braunen Augen nicht länger widerstehen und möchten ihm ein Körbchen auf Lebenszeit in Ihrem Zuhause schenken? Dann zögern Sie nicht und füllen noch heute die Selbstauskunft aus. Gerne besprechen wir dann gemeinsam alle weiteren Schritte. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/dio/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

MILA - unerwünscht und auf die Straße getrieben, sucht die Welpine nun Liebe bei herzlichen Hundeeltern

Labrador-Mix

7 Monate

Weiblich

Fundtier

Hündin, geb. ca. März 2022 Größe: ca. 20-25 kg (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 50-55 cm (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland - Ioannina Rasse: Mischling Charakter: lieb, menschenbezogen, welpentypisch verspielt Die kleine Mila hat mit ihren nun sieben Monaten leider erfahren müssen, dass sie nicht überall erwünscht ist. Frei geboren von einer Straßenhündin, wurde sie gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester vertrieben, weil die Menschen vor Ort sich nicht noch um weitere hungrige Mäuler kümmern wollten. So wurden die beiden Welpen einfach ihrem Schicksal überlassen, was im Normalfall den Tod bedeutet. Denn in dem Alter können sich die Winzlinge noch nicht selbst versorgen, sie sind der Kälte ausgesetzt und haben keinerlei Schutz vor wilden Tieren oder auch Krankheiten. Zum Glück nahm ihre Geschichte jedoch einen anderen Verlauf und die beiden Fellnasen konnten nach einem Hinweis an unsere Tierschützer aufgesammelt werden. Milas Schwester konnte bereits in ein neues Zuhause ziehen und so sitzt die Welpine mit dem hohen Niedlichkeitsfaktor nun ganz allein im Gehege. Das ist keine Umgebung, in der eine Hündin groß werden soll. Sie ist freundlich und verspielt und möchte ihre besten Jahre wohlbehütet verbringen und nicht im kargen Zwinger. Wir wünschen uns für sie ein liebevolles Zuhause, in dem sie sich sicher und geborgen fühlt, wo sie das Hunde-ABC beigebracht bekommt und Sitz, Platz und Bleib bald keine Fremdworte mehr für sie sind. Mit Mila gewinnen Sie einen tierischen Begleiter, der mit einem wundervollen Charakter besticht und allein durch ihren Hundeblick alle Herzen erweichen wird. Hat Mila schon beim Lesen einen Platz in Ihrem Herzen und vielleicht sogar auf Ihrem Sofa erobert? Dann lassen Sie sie nicht mehr lange warten. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und wir besprechen gemeinsam, wie die aufgeweckte Mila schon bald bei Ihnen einziehen könnte. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/mila/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

TINA - verstoßen und fast verhungert, doch den Lebensmut hat die aufgeweckte Hündin nicht verloren

Mischlingshund

10 Monate

Weiblich

Fundtier

Hündin, geb. ca. Dezember 2021 Größe: ca. 25 cm (Stand August 2022, geschätzte Endgröße 45 cm) Gewicht: ca. 3,6 kg (Stand August 2022, geschätztes Endgewicht 10 kg) Aufenthaltsort: Deutschland - Freiburg (Pflegestelle) Charakter: freundlich, verschmust, clever, flink, verträgt sich gut mit älteren Artgenossen, sehr agil, fährt gerne Auto, gelehrig Die aufgeweckte Tina hat den nächsten großen Schritt für ihr persönliches Happy End getan – sie hat sich auf die Reise nach Deutschland gemacht, wo sie nun gemeinsam mit ihrer etwas jüngeren Freundin Alison auf die Hundeeltern wartet, die sie beide zu sich nach Hause holen. Tina und Alison sind seit ihrer Rettung in Griechenland unzertrennlich und werden daher nur im Doppelpack vermittelt. Und was sind die beiden entzückend miteinander! Den ganzen Tag toben sie vergnügt, beziehen dabei gerne auch mal die älteren Hunde im Haushalt, mit denen sie sich prächtig verstehen, mit ein. Wird es denen jedoch zu bunt, ziehen die Welpen sich auch friedlich wieder zurück. Ein junger Hund wie Tina braucht noch sehr viel Schlaf, um all die neuen Eindrücke zu verarbeiten. Dafür zieht sie sich gerne in ihre Box zurück, in der sie sich sicher und geborgen fühlt. Nach einem Nickerchen gibt es dann nichts Schöneres, als ausgiebig gekrault zu werden, bevor es dann wieder daran geht, mit dem Spielzeug umherzutollen oder mit den Zähnen das ein oder andere im Haus zu erkunden. Tina ist clever, sehr flink auf ihren Beinchen unterwegs und immer in Bewegung, weswegen ihre Pflegemama schon scherzte, dass die Welpen im Synchron-Agility trainiert werden könnten. Die kleine Fellnase mit den süßen Ohren möchte ihren Menschen gefallen, ist sehr gelehrig und es wäre ihr mit Sicherheit eine große Freude viele Tricks zu lernen, mit denen sie Herrchen und Frauchen begeistern kann. Auf Autofahrten ist Tina entspannt unterwegs und schaut liebend gerne aus dem Fenster, um alles genau im Blick zu haben. Nichts entgeht ihr. Auch Besucher werden neuerdings mit leichtem Gebell angekündigt. Wir vermuten, dass ein wenig Kokoni-Blut in ihren Adern fließt. Den ersten Tierarztbesuch in Deutschland hat sie ebenfalls gut gemeistert, wenn auch anfangs etwas schüchtern. Doch wer geht schon gerne zum Arzt? Für Tina und Alison eignet sich eine Familie, womöglich mit älteren Kindern, die gerne etwas unternehmen und Spaß daran haben, die beiden aktiv in ihren Alltag einzubinden und sie zu fordern und zu fördern. Möchten Sie Tina und Alison ihr Für-Immer-Zuhause schenken? Das Duo wird es Ihnen tausendfach danken und Ihr Leben bereichern. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/tina/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Zorro Dogsavior e.V.
Pflegestelle
79112 Freiburg
Deutschland

ALISON - zwei Mal zum Sterben ausgesetzt, doch das Schicksal meinte es gut mit ihr

Mischlingshund

8 Monate

Weiblich

Fundtier

Hündin, geb. ca. Februar 2022 Größe: ca. 30 cm (Stand August 2022, geschätzte Endgröße 45 cm) Gewicht: ca. 4,3 kg (Stand August 2022, geschätztes Endgewicht 10 kg) Aufenthaltsort: Deutschland - Freiburg (Pflegestelle) Charakter: freundlich, verschmust, clever, flink, verträgt sich gut mit älteren Artgenossen, sehr agil, fährt gerne Auto, gelehrig Die kleine Alison durfte sich vor Kurzem auf die Reise nach Deutschland machen und wartet nun auf ihrer Pflegestelle darauf, dass das Schicksal sie mit ihren neuen Hundeeltern zusammenführt. Mit ihrer nur wenige Monate älteren Freundin Tina teilt sie sich ein Körbchen und die beiden sind seit ihrer Rettung in Griechenland ein Herz und eine Seele. Sie nun zu trennen, würde großen Schaden anrichten, daher vermitteln wir die süßen Fellnasen nur im Doppelpack. Sie spielen vergnügt miteinander, haben viel Energie, sind clever und ungeheuer flink auf ihren kleinen Beinchen. Wir können uns gut eine neue Sportart mit den Winzlingen vorstellen: Synchron-Agility. Alison hat sich schnell an die neue Umgebung gewöhnt, bereits gut zugenommen und fühlt sich bereits so heimisch, dass sie Besucher mit einem freundlichen Bellen anzeigt. Im Haushalt leben noch weitere Hunde, mit denen sie sich ebenfalls gut versteht. Mit ihrer aufgeweckten Art überfordert sie die älteren Hunde hin und wieder, doch sie zieht sich auch friedlich zurück, wenn sie in ihre Schranken gewiesen wird. Auf der Fahrt zum Tierarzt hat die kleine Maus unter Beweis gestellt, dass sie sich beim Autofahren durchaus wohlfühlt. Entspannt ist sie unterwegs eingeschlafen. Bei der Untersuchung war sie noch etwas schüchtern, zeigt aber keine Anzeichen von Angst. Nach so einem aufregenden Ausflug zieht Alison sich gerne in ihre Box zurück, in der sie gerne ein Nickerchen hält und die Nacht verbringt. Leicht verschlafen kommt sie anschließend angetapst und lässt sich ausgiebig kraulen. Alison ist kein ruhiges Schoßhündchen, wir können sie uns aber sehr gut in einer Familie mit älteren Kindern vorstellen, die Lust darauf hat, sie zu fordern und zu fördern. Die junge Hündin freut sich stets über Aufmerksamkeit und wenn sie allen zeigen kann, was in ihr steckt. Den einen oder anderen Trick wird sie in Windeseile lernen, um ihre Menschen zu begeistern. Mit Alison und Tina gewinnen Sie ein fröhliches Duo, das jedes Familienleben bereichern wird. Möchten Sie gemeinsam mit den beiden in ein aufregendes Abenteuer starten? Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/alison/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Zorro Dogsavior e.V.
Pflegestelle
79112 Freiburg
Deutschland

BOUBOU – die wunderbare Junghündin kann es kaum erwarten in das Abenteuer Familienhund zu starten

Mischlingshund

10 Monate

Weiblich

Fundtier

Hündin, geb. ca. Dezember 2021 Größe: ca. 50 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 30 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland - Thessaloniki (Hopeland) Charakter: süß, verspielt, sehr menschenbezogen, clever, wasseraffin Nicht weit entfernt vom Hopeland wurde die süße Boubou aufgelesen. Was ein Glück sie doch hatte, dass man sie gefunden hat. Was ihr Leben jetzt noch besser machen würde, wäre eine richtige Familie, in der sie als Prinzessin die Liebe und Fürsorge bekommt, die ein jeder Hund in seinem Leben erfahren sollte. Sie würde gerne mit ihren Menschen spannende Spaziergänge durch die Natur unternehmen und ihnen zeigen, wie toll sie schon an der Leine laufen kann. Auch würde es ihr mit Sicherheit viel Freude bereiten unterschiedliche Tricks und Kommandos zu erlernen. Boubou möchte ihren Menschen unbedingt gefallen und ihnen zeigen, was für ein Vorzeigehund sie sein kann. Doch neben der Übung sollte der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Bereits jetzt zeigt sie sich im Hopeland als sehr verträglich mit den anderen Hunden vor Ort. Besonders liebt sie es mit ihren Kumpels und Kumpelinen durch den großen Garten zu rennen und zu toben. Wenn dann noch die Bademuscheln mit Wasser gefüllt sind, freut sie sich wahnsinnig und plantscht vergnügt im kühlen Nass. Unsere Tierschutzkollegin Natasa beschreibt Boubou einfach als perfekten Hund mit einem wunderbaren Charakter. Und das möchte sie jetzt endlich auch IHREN Menschen beweisen! Sie würden gerne mit Boubou in ein gemeinsames Leben starten und als Mensch-Hund-Duo die ein oder andere Herausforderung, aber auch das ein oder andere Abenteuer bestreiten? Dann kontaktieren Sie uns bitte und wir besprechen, wie Boubou hoffentlich schon bald Teil Ihres Rudels sein kann. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/boubou-3/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

FRIDAY - charmanter, lieber Hundebub wünscht sich eigene Familie zum Großwerden

Mischlingshund

5 Monate

Männlich

Rüde, geb. ca. Mai 2022 Größe: ca. 55-60 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 30 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland – Thessaloniki (Hopeland) Charakter: verspielt, lieb, charmant, mutig Diese süße Fellnase auf den Fotos hört auf den Namen Friday. Diesen außergewöhnlichen Namen verdankt der kleine Kerl dem Umstand, dass es ein Freitag war, an dem sich sein Leben schlagartig änderte. An dem besagten Tag wollte ihn einfach jemand ins Meer werfen. Doch es verlief glücklicherweise anders, denn zum passenden Zeitpunkt kamen seine Schutzengel vorbei und retteten ihm das Leben. Danach brachten sie ihn ins Hopeland, wo er nun gespannt darauf wartet zu erfahren, an welchem Tag sich sein Leben noch einmal verändern und er zum geliebten Familienhund wird. Müsste man Friday in drei Worten beschreiben, dann wären das CHARMANT, VERSPIELT und MUTIG. Mit seiner liebenswerten Art hat er schon längst die Herzen der Volontäre vor Ort erobert und wird auch als perfekter kleiner Gentleman beschrieben. Doch natürlich liebt er es auch welpentypisch mit den anderen Jungspunden im großen Garten von Hopeland umherzutollen und sich gegenseitig zu jagen. Obwohl er so einen schwierigen Start ins Leben hatte, lässt er sich nicht so leicht unterkriegen und zeigt jetzt schon in vielen Situationen, wie souverän und unerschrocken er sein kann. Was er jetzt noch braucht sind Menschen, die ihn an die Pfote nehmen, ihm zeigen, wie das Leben als Familienhund läuft und mit ihm gemeinsam das Hunde-ABC lernen. Der Besuch einer Hundeschule würde Friday mit Sicherheit viel Freude bereiten und auch Sie als Mensch-Hund-Duo weiter zusammenschweißen. Gegen andere Hunde im Haushalt ist nichts einzuwenden, zeigt er sich in Hopeland bisher als gut sozialisiert und verträglich. Sie können sich vorstellen Friday bei sich aufzunehmen und ihn mit liebevoll-konsequenter Erziehung beim Großwerden zu begleiten? Melden Sie sich gerne direkt bei uns, dann können wir gemeinsam besprechen, wie es weitergeht und an welchem Tag Friday auch ihr Leben verändern wird. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/friday/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

RAY - bereit in einem richtigen Zuhause groß zu werden

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Fundtier

Rüde, geb. ca. März 2022 Größe: ca. 58-60 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 30 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland – Thessaloniki (Hopeland) Charakter: verschmust, süß, verspielt, liebt es zu rennen, folgsam In den strahlend blauen Augen von Ray verliert man sich direkt. Dazu dann noch der tapsige Gang, die süßen Schlappohren und seine aufgeweckte Art und es ist um einen geschehen. Daneben überzeugt er aber auch mit seinem wunderbaren Charakter und seiner unkomplizierten Art. Ray liebt es zu kuscheln und verteilt dabei liebend gerne zahlreiche feuchte Küsse. Außerdem wetzt er gerne mit seinen Hundekumpels durch den Garten von Hopeland und er blüht richtig auf, wenn er Platz zum Rennen hat. Also alles in allem die besten Voraussetzungen, um sich zu einem treuen Begleiter zu entwickeln, mit dem man allerlei Abenteuer bestreiten kann. Vier seiner Geschwister sind schon längst ausgezogen und wir fragen uns, wann dieser süße Bub seine eigene Familie findet, die ihn zu sich nach Hause holt und nie wieder hergibt. Ray möchte so gerne endlich ankommen, seine neue Heimat entdecken, mit seinen Menschen toben und abends im warmen Körbchen einschlafen. Daneben möchte Ray aber auch gerne noch so viel lernen und erleben – wie er brav an der Leine läuft, was die Kommandos Sitz und Platz bedeuten und vor allem, wie er gucken muss, um seine Menschen in seinen Bann zu ziehen. Rays Blick bringt Sie zum Dahinschmelzen und Sie würden ihm gerne das ersehnte Heim und Körbchen schenken? Dann freuen wir uns sehr, wenn Sie sich bei uns melden und wir gemeinsam über die nächsten Schritte sprechen können. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/ray/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

NOA – niedlicher Räuber möchte Rest des Lebens geliebt und behütet verbringen

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Fundtier

Rüde, geb. ca. März 2022 Größe: ca. 58-60 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 30 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Griechenland – Thessaloniki (Hopeland) Charakter: lieb, welpentypisch verspielt, aufgeweckt, gelehrig Niedlicher Hundeblick, schwarz umrandete Schlappohren, flauschiges Fell – das ist Noa. Dazu dann noch der tapsige Gang und seine aufgeweckte Art und es ist um einen geschehen. Als er gerade mal wenige Wochen alt war, ist er mit seinen fünf Geschwistern und seiner Mama nach Hopeland gezogen. Während vier seiner Geschwister schon längst mit ihren Leben als Familienhund starten konnten, wartet Noa noch immer darauf, dass ihn SEINE Familie nach Hause holt und der Anfang vom Rest seines Lebens endlich beginnt. Mit Noa erhalten Sie einen treuen Begleiter, mit dem der Alltag so viel bunter und aufregender wird. Er wird nicht nur zu einem bildhübschen Rüden heranwachsen, sondern er glänzt bereits jetzt mit einem wunderbaren Charakter. Junghundtypisch bestehen seine liebsten Tage gerade aus Herumtollen, Entdecken und Schlafen. Noa zeigt sich bisher als sehr folgsam und gelehrig. Er liebt Leckerli und Futter allgemein, was mit Sicherheit einen Vorteil im späteren Training darstellen wird. Allerdings teilt er sein Fressen nicht gerne, weswegen die Volontäre derzeit bei den Fütterungen immer ein besonderes Auge auf ihn haben müssen. Daneben muss er natürlich auch noch viele andere Sachen lernen - wie er brav an der Leine läuft, was die Kommandos Sitz und Platz bedeuten und vor allem, wie er seine Zweibeiner mit dem typischen Hundeblick bezirzen kann. Eine Hundeschule würde ihm sicherlich guttun und gleichzeitig auch die Mensch-Hund-Beziehung stärken. Sie können sich vorstellen Noa in Ihrem Heim willkommen zu heißen und ihn auf seinem restlichen Lebensweg zu begleiten? Sie wissen, was es bedeutet einen jungen Hund aufzunehmen, der noch allerlei zu lernen hat? Dann freuen wir uns sehr von Ihnen zu hören, um gemeinsam über die nächsten Schritte zu sprechen. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/noa/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

LITTLEPONY - sanfter Riese sucht heimeliges Zuhause bevor er seine Pflegestelle verliert

Herdenschutzhund-Mix

1 Jahr , 11 Monate

Männlich

Notfall | Fundtier

Rüde, kastriert, geb. ca. Oktober/November 2020 Größe: ca. 60-70 cm Gewicht: ca. 30-40 kg Aufenthaltsort: Griechenland – Drama Charakter: schüchtern, verträglich mit Artgenossen, verspielt, stubenrein, kennt die Leine noch nicht, verbellt Fremde am Anfang, lässt sich von Bekannten gerne streicheln, liebt alle Hunde, oft unterwürfig LittlePony wartet weiterhin sehnsüchtig darauf, in ein richtiges Zuhause einziehen zu dürfen. Der hübsche Riese hat sich schon prächtig entwickelt, aber manchmal gibt es Tage, da weiß er nicht so richtig, was er will. Streicheleinheiten von Sofia abholen oder lieber doch etwas Skepsis zeigen und Abstand halten? Das Grundstück bewachen und potenzielle Einbrecher verbellen oder den Schwanz einziehen und sich hinter einer Mauer verstecken? LittlePony ist in der Phase, in der er seinen Platz im Leben finden möchte und dafür braucht er jemanden, der ihn an die Pfote nimmt, ihm Sicherheit gibt und ihn leitet. Bei Fremden bellt er meist los, um Eindruck zu schinden, doch kennt er den Besuch läuft er hoffnungsvoll auf ihn zu, um einmal durchgekrault zu werden. Die wuschelige Fellnase zeigt sich stets vorbildlich im Umgang mit seinen Artgenossen und zu gerne möchte er mit den anderen Vierbeinern umhertollen, doch diese sind meist schon etwas älter und nicht mehr in der Stimmung zu toben. Was der Jungspund braucht, ist sowohl körperliche als auch geistige Auslastung und liebevoll-konsequente Erziehung, um seine Flausen und seine Dynamik in die richtigen Bahnen zu lenken. Mit dem notwendigen Einsatz gewinnen Sie einen treuen Begleiter, der Ihnen sein ganzes Herz schenken wird. LittlePony ist der Hund, auf den Sie schon lange gewartet haben und mit dem Sie ihre Familie komplettieren möchten? Melden Sie sich gerne bei uns und wir besprechen gemeinsam die nächsten Schritte. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/littlepony/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

ANIKAN - sehnsüchtig wartet der sanfte, perfekte Familienhund auf sein Happy End

Herdenschutzhund-Mix

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Handicap | Fundtier

Rüde, geb. ca. September 2020 Größe: ca. 70 cm Gewicht: ca. 40 kg Aufenthaltsort: Griechenland – Thessaloniki (Hopeland) Charakter: ruhig, gelassen, möchte gefallen, guter Grundgehorsam, liebt Welpen, ein sehr unkomplizierter Hund, kennt die Leine, kuschelt gerne Handicap: Hüftdysplasie (Behandlung mit Librella-Injektionen, keine Beschwerden) Wenn man Anikan im Hopeland sucht, wird man meist bei den Welpen fündig. Er ist so vernarrt in die kleinen Wuschel und die Liebe beruht auf Gegenseitigkeit. Da liegt der sanfte Riese auch gerne mal mitten im Raum auf dem Rücken und lässt die Kleinen auf sich rumtoben. So lieb, so vorsichtig geht er mit ihnen um und das zeigt auch am besten seinen Charakter. Anikan ist kein Draufgänger, doch er tobt und spielt wie die meisten anderen jungen Hund auch gerne mal. Er benimmt sich stets vorbildlich, macht keinen Ärger, läuft schon gut an der Leine und liebt es zu kuscheln. Wenn mal kein Zweibeiner dafür zur Verfügung steht, holt er sich seine Zuneigung eben gerne auch bei seinen Artgenossen. In seinem Blick sehen die Tierschützer vor Ort jeden Tag die große Sehnsucht nach einem eigenen Zuhause. Fast hätte es geklappt, denn es gab Interessenten für den großen Hundemann, doch als sie erfuhren, dass er eine Hüftdysplasie hat, sprangen sie ab. Da dies jedoch keine Einschränkung für Anikan im Alltag darstellt, ist es umso trauriger, dass er es noch nicht in ein warmes Körbchen bei einer lieben Familie geschafft hat. Er bekommt aktuell Librella-Injektionen und im schlimmsten Fall müsste er zu einem späteren Zeitpunkt mal an der Hüfte operiert werden, doch dies sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was man im Gegenzug von Anikan erhält: einen Hund, der so viel Liebe zu geben hat, der wundervolle Eigenschaften mitbringt, um ein treuer Familienhund zu werden und der Sie auf all Ihren Wegen begleiten möchte. Sie sind schockverliebt wenn Sie in seine Augen schauen? Sie möchten Ihr Rudel mit einem kuscheligen Giganten wie Anikan vervollständigen? Dann zögern Sie nicht und melden sich bei uns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, um die notwendigen Schritte bis zum Einzug zu besprechen. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/anikan/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Griechenland

FREYA - auf der Straße zurückgelassen, träumt sie jetzt von einem glücklichen Leben

Mischlingshund

7 Monate

Weiblich

Fundtier

Hündin, geb. ca. März 2022 Größe: ca. 45-50 cm (geschätzte Endgröße) Gewicht: ca. 15-18 kg (geschätztes Endgewicht) Aufenthaltsort: Deutschland – Vreden (Pflegestelle) Charakter: lieb, verspielt, süß Einsam und zurückgelassen - so wurden Freya und ihre beiden Schwestern Milla und Rosie gefunden. Viel zu klein, um alleine zurechtzukommen und doch weit und breit keine Mama in Sicht, die sich um sie kümmern könnte. Wie viel Angst die Winzlinge gehabt haben müssen. Glücklicherweise wurden Freya, Milla und Rosie entdeckt und ins Hopeland gebracht und Freya durfte nun nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen. Zu ihrem Happy End fehlt ihr jetzt noch die Aussicht auf eine eigene Familie, ein eigenes Zuhause und ein eigenes Körbchen. Freya wird ihnen zeigen, was für eine Vorzeigehündin sie sein kann. Sie glänzt bereits durch ihren wunderbaren Charakter und ihre clevere Art. Mit Freya gewinnen Sie mit Sicherheit eine tolle Begleiterin fürs Leben. Derzeit bestehen ihre liebsten Tage aus Spielen, Schlafen und Kuscheln. Es würde ihr sicherlich viel Freude bereiten eine Hundeschule zu besuchen und mit einer liebevoll-konsequenten Erziehung beherrscht sie das Hunde-ABC sicherlich schnell. Sie möchten die kleine Freya zu sich nach Hause holen und nie wieder hergeben? Kontaktieren Sie uns, damit wir besprechen können, wie Freya schon bald Teil Ihres Rudels ist. Gerne können Sie die Kleine auch nach vorheriger Terminabsprache persönlich kennenlernen. Sie möchten gerne noch mehr über die süße Fellnase erfahren? Dann klicken Sie hier https://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/freya-2/ oder wenden sich direkt an Zorro Dogsavior e.V. Marina Mantopoulos – 0173 3835260 Gabriele Nüssle – 0172 9228508 info@zorro-dogsavior.de Und hier geht es direkt zur Bewerbung: https://www.zorro-dogsavior.de/2017_SAB_adoption.pdf Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet (ab 6 Monate) und mit EU-Pass versehen.

Zorro Dogsavior e.V.
Pflegestelle
48691 Vreden
Deutschland

Seite 1 von 854