shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 77
Weiter zur Seite

SHEELA Kleines Kätzchen sucht Dich zum spielen und toben

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Charakter: Die kleine Sheela ist ein soziales und verspieltes Katzenmädchen. Geschichte: Der Vater unserer Tierschützerin lebte im Sommer außerhalb von Sofia und hat dort zwei streunende Kätzinnen mit insgesamt 8 Kitten entdeckt. Er hat sich um sie gekümmert und sie gefüttert. Am Ende des Sommer´s kehrte Vania´s Vater wieder nach Sofia zurück und Vania konnte Sheela und 5 weitere Kitten einfangen. Zwei der kleinen Kitten sind dann aber leider verstorben … Wir suchen jetzt für Sheela ein schönes Für-immer-Zuhause, in das sie schon bald reisen möchte. Im neuen Zuhause sollte allerdings unbedingt eine andere Fellnase im passenden Alter auf sie warten - Alternativ bringt sie auch gerne jemand aus Bulgarien mit. geboren ca.: Juni 2020 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien Kastriert: nein FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: nein Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 160 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung und Entflohung. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

FRANCESCA und Diego- Ein fröhliches Mädchen und ein echter Kater!

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Über die Vorgeschichte von Tigermädchen Francesca wissen wir nichts, über Francesca selbst einiges! Sie ist ein fröhliches, aufgewecktes und zutrauliches Schätzchen. Und einfach nur zuckersüß, wie sie sich anschmiegt, den sicheren Platz der menschlichen Hände annimmt und dann überlegt, wie sie jetzt am besten die Welt erkunden könnte. Sehen Sie selbst! Ganz offensichtlich ist das eine Traumkatze, die das Dasein aller, die sie lieben, mit viel Freude erfüllen wird. Mit Neugier wird sie Wohnung, Höhlen, Kratzbäume und Spielsachen und später Gärten und Bäume erobern. Und sie wird gerne zu ihren Menschen kommen zum Kuscheln – glücklich über das schöne Leben und die Fürsorge, die sie bekommt. Der schwarze Diego wird Francescas Glück perfekt machen – er weiß jetzt schon, wie das geht. Ist er doch ein echter Kerl – naja, er ist auf dem besten Weg dahin. Ein selbstbewusster, freundlicher, kleiner schwarzer Prinz ist er. Was aus ihm wird, ist offensichtlich: ein toller Kumpel und bildschöner Kater. Menschen betrachtet er neugierig und mit einem versteckten Grinsen. Können Sie es sehen? Zum Glück haben Touristen den Buben unverletzt aus dem Motorraum eines Autos gefischt. Die dort gesuchte Wärme und der „Schutz“ haben schon so oft ein böses Ende genommen. Diego und Francesca werden nur zusammen vermittelt und sollen ein richtig tolles Katzenleben bekommen. Es wird Zeit, dass sie all das machen dürfen und bekommen, was Katzenkinder brauchen und zu einer guten Entwicklung beiträgt: Spielen und Rumtoben, Streicheleinheiten und gemütliche Plätze zum Schlafen, gutes Futter, liebende Hände und gute medizinische Versorgung: Checks, Impfungen, vielleicht auch mal eine kleine „Reparatur“ nach einem wilden Ausflug. Pantherkater und Tigermädchen werden Leben, Liebe und Lachen in Ihr Haus bringen, wollen aber künftig auch die Nase in den Wind und das Bäuchlein in die Sonne strecken. Freigang ist eine feste Bedingung, natürlich nach erfolgter Eingewöhnung und Kastration. Wir suchen also ein schönes Zuhause in katzenfreundlichem Umfeld, mit Garten und ohne gefährliche Straßen in der Nähe. Eine Katzenklappe wäre prima. Und natürlich Dankbarkeit für Mäusegeschenke, die sie irgendwann machen werden. Ganz bestimmt! Die zwei Katzenteenies können in ganz Deutschland vermittelt werden, auch gerne an eine Familie mit Kindern, die nicht mehr allzu klein sind. Wenn sie nach Deutschland reisen, sind sie selbstverständlich geimpft, auf FIV und FeLV getestet, gechippt, entwurmt und entfloht. Verliebt? Wenn Sie Fragen zu Diego und Francesca haben oder sie gerne zum Teil Ihrer Familie machen wollen, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Auch eine Pflegestelle in Deutschland wäre ein guter erster Schritt ins Glück. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: STREUNERHerzen.e.V. Bärbel Schäfer Tel. 0176 4360 6603 baerbel.schaefer@streunerherzen.com

Italien

DIEGO und Francesca- Ein fröhliches Mädchen und ein echter Kater!

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Männlich

Über die Vorgeschichte von Tigermädchen Francesca wissen wir nichts, über Francesca selbst einiges! Sie ist ein fröhliches, aufgewecktes und zutrauliches Schätzchen. Und einfach nur zuckersüß, wie sie sich anschmiegt, den sicheren Platz der menschlichen Hände annimmt und dann überlegt, wie sie jetzt am besten die Welt erkunden könnte. Sehen Sie selbst! Ganz offensichtlich ist das eine Traumkatze, die das Dasein aller, die sie lieben, mit viel Freude erfüllen wird. Mit Neugier wird sie Wohnung, Höhlen, Kratzbäume und Spielsachen und später Gärten und Bäume erobern. Und sie wird gerne zu ihren Menschen kommen zum Kuscheln – glücklich über das schöne Leben und die Fürsorge, die sie bekommt. Der schwarze Diego wird Francescas Glück perfekt machen – er weiß jetzt schon, wie das geht. Ist er doch ein echter Kerl – naja, er ist auf dem besten Weg dahin. Ein selbstbewusster, freundlicher, kleiner schwarzer Prinz ist er. Was aus ihm wird, ist offensichtlich: ein toller Kumpel und bildschöner Kater. Menschen betrachtet er neugierig und mit einem versteckten Grinsen. Können Sie es sehen? Zum Glück haben Touristen den Buben unverletzt aus dem Motorraum eines Autos gefischt. Die dort gesuchte Wärme und der „Schutz“ haben schon so oft ein böses Ende genommen. Diego und Francesca werden nur zusammen vermittelt und sollen ein richtig tolles Katzenleben bekommen. Es wird Zeit, dass sie all das machen dürfen und bekommen, was Katzenkinder brauchen und zu einer guten Entwicklung beiträgt: Spielen und Rumtoben, Streicheleinheiten und gemütliche Plätze zum Schlafen, gutes Futter, liebende Hände und gute medizinische Versorgung: Checks, Impfungen, vielleicht auch mal eine kleine „Reparatur“ nach einem wilden Ausflug. Pantherkater und Tigermädchen werden Leben, Liebe und Lachen in Ihr Haus bringen, wollen aber künftig auch die Nase in den Wind und das Bäuchlein in die Sonne strecken. Freigang ist eine feste Bedingung, natürlich nach erfolgter Eingewöhnung und Kastration. Wir suchen also ein schönes Zuhause in katzenfreundlichem Umfeld, mit Garten und ohne gefährliche Straßen in der Nähe. Eine Katzenklappe wäre prima. Und natürlich Dankbarkeit für Mäusegeschenke, die sie irgendwann machen werden. Ganz bestimmt! Die zwei Katzenteenies können in ganz Deutschland vermittelt werden, auch gerne an eine Familie mit Kindern, die nicht mehr allzu klein sind. Wenn sie nach Deutschland reisen, sind sie selbstverständlich geimpft, auf FIV und FeLV getestet, gechippt, entwurmt und entfloht. Verliebt? Wenn Sie Fragen zu Diego und Francesca haben oder sie gerne zum Teil Ihrer Familie machen wollen, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Auch eine Pflegestelle in Deutschland wäre ein guter erster Schritt ins Glück. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: STREUNERHerzen.e.V. Bärbel Schäfer Tel. 0176 4360 6603 baerbel.schaefer@streunerherzen.com

Italien

MAYA sucht das perfekte Zuhause

Hauskatze

5 Monate

Weiblich

Fundtier

Name: Maya Geburtsdatum: ca. 09.06.2020 Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Kastriert: noch nicht Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien - Pet Sisters Sucht: Endstelle Besonderheiten: keine Charakter: Maya ist eine freundliche und verspielte Katze. Sie verträgt sich prima mit anderen Katzen und Hunden. Maya möchte in ihrem neuen Zuhause auch gerne Katzengesellschaft haben. Geschichte: Maya wurde alleine auf der Straße gefunden als sie noch ganz klein war. Maya reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für die Kleine interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

COCHISE

Siam-Mischling

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Handicap

Name: Cochise Rasse: Siam-Mischling Geschlecht: weiblich geboren: 10/2019 Aufenthaltsort: Spanien Handicap: FeLV positiv Unsere spanischen Tierschützer berichten: Wir präsentieren die neuen Chefs im Katzenhaus: Geronimo und Cochise. Wir wissen nicht, wie die beiden in unsere Katzenkolonie gekommen sind - vielleicht haben sie den Atlantischen Ozean in einem Kanu überquert oder sind mit der neuartigen Fluggesellschaft Cat Air herübergekommen - Tatsache ist, dass diese Apachenhäuptlinge in einem "Katzenstamm" erschienen sind. Wir wurden auf sie durch eine Frau aufmerksam, die diese Kolonie füttert. Sie bat das Tierheim um Hilfe, und jetzt sind die beiden Gatpaches im fantastischen Tipi von Ana Lechuza Hermosa, der Leiterin des Katzenhauses in der Stadt Segrià, untergebracht. Cochise, deren Name "die Qualität oder Stärke der Eiche haben" bedeutet, ist freundlich und etwas mystisch, als hätte sie tiefe religiöse Gefühle. Sie ist eine hübsche Katze, zurückhaltender und schüchterner als Gernonimo. Es fällt ihr schwer zu vertrauen, auch wenn sie sich anfassen lässt. In einer eigenen Familie könnte dieses Wunder geschehen, auf das wir hoffen: das Wunder ihrer Verwandlung in eine zutrauliche Katze. Diese Apachenhäuptlinge sind von stattlicher Größe, ebenso wie ihre Handlungen und die Mengen an Futter, die sie vertilgen. Cochise mag Dosenfutter und natürlich die Leckerchen. Wo findet diese außergewöhnliche Katze ihr Zuhause-für-immer - trotz Handicap? Hinweis zur Krankheit: Eine FeLV-Infektion beeinträchtigt das Immunsystem des betroffenen Tieres. Andere Erreger (z. B. Herpesviren, Toxoplasmen, Kryptokokken u.a.) nutzen die Schwäche des Abwehrsystems und verursachen schwere Erkrankungen. Besonders häufig leiden FeLV-positive Katzen an chronischen Zahnfleischentzündungen, schlecht heilenden, eitrigen Wunden oder Ohrentzündungen. Ist die Katze FeLV-positiv getestet, kann sie mit Glück, guter Pflege und intensiver tierärztlicher Betreuung noch ein gutes Leben führen. Viele Krankheiten im Gefolge der FeLV-Infektion lassen sich gut behandeln, wenn sie rechtzeitig erkannt werden. Am besten kommen übrigens allein gehaltene Wohnungskatzen mit der Infektion zurecht. https://youtu.be/uwik3HhYWwA Zuhause gesucht Für Cochise suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Junge Katzen werden nur zu einem bereits vorhandenen Kätzchen vermittelt oder dürfen einen Katzenspielfreund mitbringen. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für Cochise suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Cochise Vielen vielen Dank!

Spanien

NIROJ Kuschelkater sucht Körbchen

Hauskatze

4 Monate

Männlich

Fundtier

Name: Niroj Geburtsdatum: ca. 4 Monate alt (Stand 16.11.2020) Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Kastriert: Nein Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien bei Elitza Sucht: Endstelle Charakter: Niroj ist ein freundlicher kleiner Kuschelkater. Er verträgt sich mit anderen Katzen sehr gut. Niroj ist noch verspielt und wünscht sich einen Freund in seinem neuen Zuhause. Geschichte: Niroj wurde hungrig und in schlechtem Zustand auf der Straße gefunden. Niroj reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für den Süßen interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

NELE mit kleinem Handicap sucht Zuhause

Hauskatze

3 Monate

Weiblich

Handicap | Fundtier

Nele, Kleines Handicat ohne Einschränkungen Name: Nele Geburtsdatum: ca. 3 Monate alt (Stand 16.11.2020) Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Kastriert: Nein Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien bei Elitza Sucht: Endstelle Besonderheiten: Einige Zehen fehlen. Charakter: Nele ist ein verspieltes kleines Mädchen. Sie verträgt sich mit ihren Artgenossen und wird in diesem Alter auch keine Probleme mit Hunden haben. Geschichte: Nele wurde gefunden, als sie sich ihr Füßchen auf der Rolltreppe einklemmte. Sie verlor einige Zehen an den Hinterfüßen und wurde operiert. Mittlerweile ist alles prima verheilt und sie belastet ihre Füße auch ganz normal. Nele wird keine großen Einschränkungen haben. Nele reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für die Süße interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

LAURETTA

Europäisch Kurzhaar

Weiblich

Die Katzendame ist schwarz weiß und wurde als Streunerin am 24.06.2019 in Kirchhausen eingefangen Wir haben Lauretta und Leila in ein Zimmer gesetzt und die beiden haben sich sofort beschnuppert und geputzt. Die beiden Mädels suchen nun zusammen ein Zuhause

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

KASSANDRA

Europäisch Kurzhaar

Weiblich

Kassandra wurde am 08.10. in Ernstein bei Züttlingen gefunden und am 09.10. ins Tierheim gebracht

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

GUNDEL

Europäisch Kurzhaar

Weiblich

Die schwarze Katze wurde am 19/10 in Grombach bei einer Styropor Fabrik eingefangen, wo drei wilde Katzen leben. Gundel gehört zu Gisbert und zu Gerald

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

GOLDIE

Europäisch Kurzhaar

Weiblich

Die schwarze Katze wurde am 16/10 in Grombach bei einer Styropor Fabrik eingefangen, wo drei wilde Katzen leben.

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

GISBERT

Europäisch Kurzhaar

Männlich

Die schwarze Katze wurde am 16/10 in Grombach bei einer Styropor Fabrik eingefangen, wo drei wilde Katzen leben. Gisbert gehört zu Gerald und Gundula

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

GHANA

Europäisch Kurzhaar

Weiblich

Ghana wurde am 10/9 in Kochendorf, an einer Stelle an der sich Katzen unkontrolliert vermehren, eingefangen.

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

GERALD

Europäisch Kurzhaar

Männlich

Der schwarze Kater wurde am 08.10. in Grombach bei einer Styropor Fabrik eingefangen, wo drei wilde Katzen leben. Gerald gehört zu Gundula und Gisbert

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

ANNI

Europäisch Kurzhaar

Weiblich

Die Katzenmutter Anni wurde am 15.11. in Kirchardt beim Haftenwald eingefangen. Ihr Sohn Andreas kam am 16.11. ins Tierheim.

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

ALENA

Europäisch Kurzhaar

Weiblich

Die Katze kam am 23.10. als Fundtier aus Amorbach ins Tierheim.

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

PIPPA Süßes Katzenmädchen möchte ein Zuhause

Hauskatze

5 Monate

Weiblich

Fundtier

Name: Pippa Geburtsdatum: ca. 5 Monate alt (Stand 16.11.2020) Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Kastriert: Nein Haltung: Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang; keine Einzelhaltung Aufenthaltsort: Bulgarien bei Elitza Sucht: Endstelle . Charakter: Pippa ist manchmal noch etwas zurückhaltend. Sie ist aber mindestens genauso verspielt, wie alle anderen kleinen Katzen in dem Alter. Wenn sie erstmal merkt, daß der Mensch nett ist, taut sie auch schnell auf. Geschichte: Pippa wurde alleine und hungrig auf der Straße gefunden. . Pippa reist grundimmunisiert plus Tollwut, gechipt, FELv und FIV Test, gegen innere und äußere Parasiten behandelt und EU-Pass in das neue Zuhause. Wenn du dich für die Süße interessierst, schreib uns gerne eine PN oder E-Mail an: sarah@tsv-rufa.de oder conny@tsv-rufa.de Ansprechpartner: Sarah Heuer und Conny Steinert

Bulgarien

ISODORO

EKH

4 Monate

Männlich

Andújar, den 17.11.2020 Paco, der Ehemann unserer lieben spanischen Tierschutzkollegin Luisa, fand den kleinen Isidoro mutterseelenallein an einer Tankstelle. Er nahm ihn sofort mit zu sich nach Hause, um ihn in Sicherheit zu bringen und ein schönes Zuhause für ihn in Deutschland zu finden. Isidoro ist ein kleiner Schatz, der sehr verschmust ist und ganz viel Lebensfreude ausstrahlt. Aufgrund seines Verhaltens denken wir, dass Isidoro bereits in einem Haus gelebt hat, bevor er ausgesetzt wurde. Isidoro sucht nun ein liebevolles Zuhause, am liebsten mit Freigang in ruhiger Umgebung. Bei reiner Wohnungshaltung sollten ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Auch katzenfreundliche Hunde und nette Kinder dürfen gerne in Isidoros neuer Familie leben. Mit den anderen Katzen und den Hunden seiner Pflegefamilie versteht er sich problemlos. Isidoro wurde negativ auf FIV und FeLV getestet. Möchten Sie dem kleinen Sonnenschein ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bei uns! Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 150 € Vermittlerin Stefan Schakau E-Mail s.schakau@vergessene-pfoten.de Telefon 0231 / 600 17 527

Spanien

SUSHI

EKH

4 Monate

Weiblich

Andújar, den 21.11.2020 Die wunderhübsche Sushi wurde in Andújar ausgesetzt – glücklicherweise wurde sie von einer aufmerksamen Passantin entdeckt, die nicht einfach weiterlief, sondern der kleinen Katze half und sie ins Refugio brachte. Sushi litt an einer Flechte, sodass sie zunächst in Quarantäne bleiben musste, doch inzwischen ist sie wieder gesund und zu Nadia gezogen, bei der sie leben darf, bis wir ein neues Zuhause für sie gefunden haben. Das freundliche Glückskätzchen zeigt sich bei Nadia als sehr freundliche, verschmuste und bezaubernde Samtpfote, die die Nähe zu Menschen sucht und sich nicht nur mit den vor Ort lebenden Katzen, sondern auch den Hunden gut versteht. Sushi sucht nun ein liebevolles Zuhause, am liebsten mit Freigang in ruhiger Umgebung. Bei reiner Wohnungshaltung sollten ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein. Sushi wurde negativ auf FIV und FeLV getestet. Bei Interesse an unserer süßen Sushi oder bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Katzenexperten Stefan Schakau. Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 150 € Vermittlerin Stefan Schakau E-Mail s.schakau@vergessene-pfoten.de Telefon 0231 / 600 17 527 www.vergessene-pfoten.de

Spanien

FIETE

Europäisch Kurzhaar

Männlich

Der Langhar Mix Kater kam am 10/11 nach einem Unfall in die Klinik, er wurde auf der Straße zwischen Nordheim und Neipperg gefunden. Da sein Auge in Mitleidenschaft gezogen wurde, wurde es zum Erhalt an einer Seite zugenäht, was bei der Nachkontrolle sehr schön verheilt aussah. Er ist lieb, verschmust und so verfilzt, dass er bei der Kastration sicherlich etwas Fell lassen muss :-)

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

Seite 1 von 77