shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 61
Weiter zur Seite

PIPIZED Kampfschmuser sucht neuen Wirkungskreis

Europäisch Kurzhaar

8 Jahre , 3 Monate

Männlich

Pipized und Pipetta Lulu hatten es bisher immer sehr gut im Leben. Sie durften drei Jahre in einer Familie leben, in der sie verwöhnt und gut versorgt wurden. Leider hielt das Glück nur drei Jahre. Die Familie musste umziehen und konnte die Katzen nicht mitnehmen. Es fand sich niemand, der Pipized und Pipetta Lulu aufnehmen wollte. Die Familie sah sich leider gezwungen, die Beiden abzugeben. Und so landeten auch diese beiden Katzen im Hundetierheim L.I.D.A. in Olbia. Hier wurden sie aus Platzgründen in einem Käfig untergebracht. Für die Beiden brach eine Welt zusammen. Aus dem liebevollen Umfeld der Familie fanden sie sich auf einmal in einem Hundetierheim wieder - ohne liebevolle Fürsorge und streichelnde Hände. Pipetta Lulu wollte gar nicht mehr fressen und zog sich in ihre kleine Welt zurück. Auch Pipized brach zusammen und musste in der Klink versorgt werden. Auch hier wollten wir helfen, wir holten deshalb die Beiden nach Deutschland auf einer unserer Pflegestellen. Das alles ist fast zwei Jahre her und Pipized sucht immer noch ein passendes Zuhause. Pipetta Lulu konnte bereits gut vermittelt werden Pipized ist ein sehr lieber verschmuster Kater , der seinen Menschen nur gefallen möchte. Gerne schläft der Kater mit im Bett , oder besser gesagt , auf dem Bauch der Pflegemama . Er genießt auf der Pflegestelle Freigang und sollte im neuen Zuhause auch wieder raus können . Pipized kann gerne zu einer vorhandenen Katze dazu vermittelt werden, ist aber kein Muss . Hunde mag der Kater allerdings nicht. Pipized wurde von unserer Vereinstierärztin noch mal gründlich untersucht. Dabei ist herausgekommen , dass der Kater an einer chronischen Nierenerkrankung leidet. Er bekommt täglich eine halbe Tablette gegen die erhöhten Nierenwerte. Die nimmt er brav mit Wurst oder Leckereien ein. Man merkt Pipized seine Krankheit bis jetzt noch nicht an. Und wir hoffen , dass er trotz seiner Krankheit ein schönes Zuhause finden wird. Pipized ist bereits kastriert, Tollwut , Katzenschnupfen-Seuche und Leukose geimpft. Der Fiv - Felv Test war negativ . Möchten Sie Pipized glücklich machen und ihm einen Platz auf dem Sofa schenken? Dann melden sie sich bitte bei uns. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, die Katze auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Susanne Martens Tel. 0170 8336496 susanne.martens@streunerherzen.com

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
51149 Köln
Deutschland

ANGELINA Einzelprinzessin sucht Menschen mit viel Liebe

Europäisch Kurzhaar

11 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Angelina ist eine Katze die ursprünglich in der Kolonie gelebt hat. Da sie dort aber von den anderen Katzen gemobbt wurde, musste die süße Maus in einen viel zu kleinen Käfig gesperrt werden. Dort lebte sie also und wartete auf ihre Rettung. Eine Rettung in ein liebevolles Zuhause, die ihrem gemobbten Leben ein Ende setzt. Angelina ist keine ganz einfache Katze, sie braucht Zeit um sich an neue Menschen zu gewöhnen, wenn sie aber erstmal Vertrauen gefasst hat, ist sie anhänglich und verschmust. Auch wenn sie von sich aus kommt und Streicheleinheiten einfordert, gibt es ein paar Stellen an denen sie dann wiederum nicht angefasst werden möchte und wehrt das dann ab, daher ist Angelina auch keine Katze, die sich für Kinder oder Menschen eignet, die mit Katzen bisher noch keine Erfahrung haben. Auf ihrer Pflegestelle in Hamburg kommt sie mit den vorhandenen Hunden und Katzen einigermaßen zurecht. Wenn die vorhandenen Tiere eigenständig und nicht dominant sind und Angelina einfach ganz in Ruhe lassen, kann sie sich damit arrangieren, am wohlsten würde sie sich dennoch als Einzelkatze fühlen. Optimal wäre für Angelina ein ruhiger Haushalt ohne Kinder, bei Menschen die viel Zeit für sie haben. Natürlich soll sie auch die Möglichkeit bekommen raus zu gehen, daher muss das Zuhause in einer verkehrsberuhigten Gegend liegen. Angelina ist kastriert, gechippt, komplett geimpft und negativ auf FIV/FeLV getestet. Möchten Sie der Retter für die freundliche Samtpfote sein und ausgiebige Kuscheleinheiten mit ihr genießen? Dann melden Sie sich bei uns! Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Angelina auf ihrer Pflegestelle abzuholen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Franziska Schwalbe Tel. 0176-56592449 franziska.schwalbe@streunerherzen.com

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
22419 Hamburg
Deutschland

JASON möchte endlich in sein großes Glück reisen

Europäisch Kurzhaar

11 Monate

Männlich

Charakter: Jason ist anfänglich ein bisschen schüchtern, sonst aber ein verschmuster Katzenjunge. Geschichte: Der kleine Kerl wurde zusammen mit seinen 4 Geschwistern in einem dreckigen Keller gefunden. Unsere Tierschützerin hat sie dort entdeckt und Gott sei Dank gerettet. Die kleinen Kitten wurden dort anscheinend ausgesetzt und waren sehr verängstigt. Jason möchte sich jetzt auch bald auf die große Reise machen und seine Koffer packen. Er freut sich schon sehr auf ein schönes Für-immer-Zuhause und möchte am allerliebsten Mini-Me mitbringen, wenn es dort noch keinen Katzenkumpel im ähnlichen Alter gibt. Den Steckbrief von Mini-Me findet ihr hier: https://www.facebook.com/Gluecksnasen.e.V/photos/a.1805467189733748/2270734106540385/?type=3&theater geboren ca: Mai 2018 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

BELLA Kuschelige Tigerdame sucht ihr Für-Immer-Zuhause

Europäisch Kurzhaar

10 Monate

Weiblich

Charakter: Die kleine Bella ist kuschelig und spielt gerne mit den anderen Katzen. Den Menschen gegenüber ist sie am Anfang noch ein bisschen schüchtern. Geschichte: Bella ist in Detelina´s Garten gegangen, um dort Futter zu bekommen. Sie kam auch nur direkt zu ihr zum Kuscheln, wenn sie ihr dafür Futter angeboten hat. Wir suchen jetzt für Bella ein schönes Für-immer-Zuhause mit einer Fellnase im ähnlichen Alter. Andere Katzen zum Spielen sind für sie sehr wichtig. geboren: Juni 2018 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: nein Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

MINA lebt noch in einer Garage

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Name: Mina Geburtsdatum: August 2013 Geschlecht: weiblich Eine schwarze Schönheit auf der Suche nach dem Glück! Mina ist eine wunderschöne junge Katzendame. 2014 wurde das damals winzige Mädchen ausgehungert unter einem Auto gefunden und ins Tierheim Albayyasa nach Baeza gebracht. Dort fraß sie sich erstmals satt. Unglücklicherweise hat das Tierheim keine Katzenräume, deshalb lebt Mina momentan in der dortigen Garage. Dies ist für diese elegante, sanfte Samtpfote kein Zustand und sollte schnellstens geändert werden. Wer möchte dem Kätzchen ein zu Hause mit Freigang für immer bieten? Bitte melden Sie sich bei ihrer Vermittlerin Nicole Steib. Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch) Telefon: 07664 6198775 Handy: 0176 30303848 E-mail: nicole.b@tsv-europa.com

Spanien

TRIXIE und Rambo - mehrmalige Pechvögel

Europäisch Kurzhaar

11 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Notfall

Kater Rambo (schwarz), geboren 2013, und Katze Trixie (getigert), geboren 2008, sind mehrfache Pechvögel: Man schaffte sich die Zwei an und küm­merte sich eine Weile um sie. Dann ver­schwand ihr Dosenöffner in einer Nacht- und Nebe­lak­tion und ließ die Katzen zurück. Die Ex-?Freundin des Dosenöffn­ers war ange­blich aller­gisch auf die Katzen. So wur­den Rambo und Trixie dann mehr schlecht als recht ver­sorgt. Sie wur­den über ein Jahr in einem Zim­mer isoliert und nur not­dürftig ver­sorgt, Zus­pruch erfuhren sie dort kaum. Schließlich hatte ein Besucher Mitleid mit den Tieren und kon­tak­tierte uns. So gelangten die Zwei schließlich in eine unserer Pflegestellen. GSD..... Als wir die Katzen über­nah­men, waren sie Men­schen gegenüber zunächst etwas zurück­hal­tend. Mit­tler­weile sind die bei­den Katzen aber aufge­taut und sind glück­lich über jede Streicheleinheit. Diese Zwei sind sehr sozial und anderen Katzen gegenüber sehr aufgeschlossen, daher wäre auch eine Inte­gra­tion in eine soziale Katzen­gruppe möglich. Rambo und Trixie sind aber auch zu zweit sehr glück­lich und soll­ten auf jeden Fall als Pärchen zusam­men bleiben, vor allem Trixie gibt die Gesellschaft von Rambo viel Mut. Rambo ist sehr offen und ver­schmust und auch noch ver­spielt. Trixie ist eher die ruhigere und schüchternere der Bei­den, zeigt sich aber auch sehr ver­schmust, wenn sie Ver­trauen gefasst hat. Freigang ken­nen die bei­den nicht, ein gesicherter Balkon wäre aber sicher schön für die Zwei. Es soll­ten keine kleinen Kinder im Haushalt leben. Für diese Bei­den suchen wir ein endgültiges Zuhause, in dem sie mehr als einen "Zimmer-?Radius" haben und in dem sie voll­w­er­tige Fam­i­lien­mit­glieder sein können und geliebt werden. Rambo und Trixie ziehen mehrfach entwurmt, zweifach RCP-?geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Zahlung der Schutzge­bühr von 120,00EUR und mit einem Schutzvertrag ins neue Zuhause. Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle Geldern-?Walbeck, Lisa Ewald, Tel. 0172 9687141 oder per Mail: info@?katzenhilfe-?gelderland.?de

Katzenhilfe Gelderland e.V.
Pflegestelle
47608 Geldern
Deutschland

RAMBO und Trixie - mehrfache Pechvögel

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 1 Monat

Männlich

Kater Rambo (schwarz), geboren 2013, und Katze Trixie (getigert), geboren 2008, sind mehrfache Pechvögel: Man schaffte sich die Zwei an und küm­merte sich eine Weile um sie. Dann ver­schwand ihr Dosenöffner in einer Nacht- und Nebe­lak­tion und ließ die Katzen zurück. Die Ex-?Freundin des Dosenöffn­ers war ange­blich aller­gisch auf die Katzen. So wur­den Rambo und Trixie dann mehr schlecht als recht ver­sorgt. Sie wur­den über ein Jahr in einem Zim­mer isoliert und nur not­dürftig ver­sorgt, Zus­pruch erfuhren sie dort kaum. Schließlich hatte ein Besucher Mitleid mit den Tieren und kon­tak­tierte uns. So gelangten die Zwei schließlich in eine unserer Pflegestellen. GSD..... Als wir die Katzen über­nah­men, waren sie Men­schen gegenüber zunächst etwas zurück­hal­tend. Mit­tler­weile sind die bei­den Katzen aber aufge­taut und sind glück­lich über jede Streicheleinheit. Diese Zwei sind sehr sozial und anderen Katzen gegenüber sehr aufgeschlossen, daher wäre auch eine Inte­gra­tion in eine soziale Katzen­gruppe möglich. Rambo und Trixie sind aber auch zu zweit sehr glück­lich und soll­ten auf jeden Fall als Pärchen zusam­men bleiben, vor allem Trixie gibt die Gesellschaft von Rambo viel Mut. Rambo ist sehr offen und ver­schmust und auch noch ver­spielt. Trixie ist eher die ruhigere und schüchternere der Bei­den, zeigt sich aber auch sehr ver­schmust, wenn sie Ver­trauen gefasst hat. Freigang ken­nen die bei­den nicht, ein gesicherter Balkon wäre aber sicher schön für die Zwei. Es soll­ten keine kleinen Kinder im Haushalt leben. Für diese Bei­den suchen wir ein endgültiges Zuhause, in dem sie mehr als einen "Zimmer-?Radius" haben und in dem sie voll­w­er­tige Fam­i­lien­mit­glieder sein können und geliebt werden. Rambo und Trixie ziehen mehrfach entwurmt, zweifach RCP-?geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Zahlung der Schutzge­bühr von 120,00EUR und mit einem Schutzvertrag ins neue Zuhause. Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle Geldern-?Walbeck, Lisa Ewald, Tel. 0172 9687141 oder per Mail: info@?katzenhilfe-?gelderland.?de

Katzenhilfe Gelderland e.V.
Pflegestelle
47608 Geldern
Deutschland

NINA Hof-Zuhause adé

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Nina wurde ca. 2016 oder 2017 geboren. Sie ist eine ehe­ma­lige Hofkatze, die uns bei einer Kas­tra­tionsak­tion deut­lich gemacht hat, dass sie ein „richtiges“ Zuhause haben möchte. So zeigte sie sich in der Falle zahm und gesprächig. 2018 hatte Nina wohl einige Kitten...... Sie ist eine eher ruhige Katze, sehr zier­lich und anfangs Men­schen gegenüber etwas zurück­hal­tend, aber dur­chaus inter­essiert. Nina sitzt gerne am Fen­ster und beobachtet inten­siv, was sich draußen abspielt. Sie liegt gern in Kratzbaumhöhlen oder auf dem Kratzbaum. Somit sollte das eher ruhige Zuhause auch ohne kleinere Kinder sein. Nina freut sich über Besuch in ihrer Pflegestelle in Straelen :) Wir ver­mit­teln in der Regel nicht in Einzelhaltung. Gerne bringt Nina eine(n) Kumpel/ine aus der Pflegestelle mit oder sie zieht zu einer schon vorhandenen altersentsprechenden Katze. Nina zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-?geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Zahlung der Schutzge­bührvon 120,00€ und mit einem Schutzvertrag im Gepäck ins neue Zuhause. Kon­takt: Katzen­hilfe Gelder­land unter 01520 4128526 oder info@?katzenhilfe-?gelderland.?de

Katzenhilfe Gelderland e.V.
Privat
47638 Straelen
Deutschland

NIO sehr dringend!! Sucht ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre , 6 Monate

Männlich

Notfall

Nio - EKH / schwarz - *01.10.2011 sehr sozial ein lieber Charakter aber anfänglich etwas schüchtern, super freundlich und verschmust, verspielt Nio kam ursprünglich mit einer jungen Dame aus Spanien nach Deutschland, ihre Katzen haben ihn aber gemobbt. Als Kitten wurde Nio in der Motorhaube eines Autos mit zweifach gebrochenem Schwanz gefunden und daher hat dieser einen charmanten Knick (stört ihn aber nicht weiter). Nio liebt es gekrault zu werden, hört auf Bärchen und erzählt auch gerne mal. Wichtig für ihn ist der Freilauf, weil er in der Wohnung einfach komplett unterfordert ist. Vom Wesen her ist er fremden Menschen gegenüber anfänglich erst mal schüchtern (möglicherweise haben die Erlebnisse im Kittenalter doch tiefe Spuren hinterlassen). Aber wenn er mal aufgetaut ist, fordert er gerne mit Köpfchenstupsen seine Krauleinheiten ein. Nio ist kein Schoßkater, wobei er sich mittlerweile ab und zu ganz gern mal auf den Arm nehmen lässt und auch hin und wieder auf den Schoß klettert. Er ist ein eher zierlicher Kater und wirkt auch durch seine Agilität recht jung. Das Alter verraten höchstens einzelne weiße Härchen im Fell ?? Also, zusammengefasst ist Nio ein sensibler, ganz süßer Kater, der einfach seinem Bewegungsdrang freien Lauf lassen muss und Menschen braucht, die sich auch gern kraulenderweise um ihn kümmern. Nio wird nicht als Einzelkatze vermittelt! Gerne zu anderen, gleichaltrigen, bereits im Haushalt vorhandenen Katzen hinzu. Toll wäre ein agiler Katermann als Spielpartner für ihn. Er soll in seinem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Nio wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. 19.04.2019 update der Pflegestelle: Nio ist ein ganz süßer ausgeglichener ruhiger Kater. Er braucht nicht unbedingt eine WG mit 4 Katzen, aber es passiert auch nichts. Er ist zutraulich, auch Fremden gegenüber, wenn sie sich ihm mit Katzenerfahrung nähern. Dann dauert es nicht lange und sein Köpfchen möchte gekrault werden. Sofort wird dann auch geschnurrt. Mit meinem Kater saust er gerne mal über 3 Etagen. Für das Wochenende hab ich den ersten Freigang geplant. Er ist einfach nur lieb. Ich kann ihn auf den Arm nehmen. Er bleibt zwar nicht lange, aber es geht. Kommt immer von allein zum Schmusen. Zeigt deutlich wenn er hungrig ist. Wartet geduldig bis der Napf gefüllt ist. Lässt sich gerne bürsten. Alles gut mit ihm. Die Hunde werden mit Vorsicht beäugt. Die sind halt was groß und wohl zu unruhig. Er ist ein richtiger Schatz. Nio ist jetzt bei Marita S. auf Pflegeplatz im Raum Aachen. Wer Interesse an dem hübschen Katermann hat, kann ihn gerne besuchen kommen. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Österreich

ELESSAR sucht ein Heim, möchte nicht mehr draussen leben

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 3 Monate

Männlich

Elessar (geboren ca. Ende 2015) und sein Bruder (noch nicht online) leben schon seit einiger Zeit in der Kolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Er ist also auf der Straße. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Elessar kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Elessar auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob er noch da ist und ob Ana ihn dann auf die Finca holen kann. Elessar und sein Bruder sind sehr sozial anderen Katzen gegenüber, haben jedoch Anhst vor Menschen. Wer weiß, was sie schon alles erleben mussten. Gibt ihm jemand trotz seiner Schüchternheit eine Chance? Auch er möchte nicht sein ganzes Leben in der Kolonie zubringen. Über eine Anfrage freut Elessar sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es gibt dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Versorgung von Elessar finanziell unterstützen, haben uns aber entschieden, keine reguläre Patenschaft für ihn anzubieten, solange er noch auf der Straße lebt.

Spanien

BIRKA zutrauliche und soziale Katze

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Birka (geboren ca. 2014/2015) war eine der unzähligen Straßenkatzen in der Region Cadiz. Die Hübsche war damit obdachlos und musste sich irgendwie durchschlagen. Anders als viele ihrer Leidensgenossen hatte sie allerdings Glück. Liebe Menschen nahmen sich ihrer an und brachten sie in Sicherheit. Birka ist eine sehr liebe und zutrauliche Katze, die sich mit Katzen und Menschen gut versteht. Sie ist aufgeschlossen und wünscht sich sehnlichst ein Zuhause. Für Birka stehen die Vermittlungschancen nicht so gut. Viele unserer schwarzen Katzen warten viel zu lange auf ein neues Zuhause. Sie gehen in der Menge der Katzen einfach unter oder die Menschen denken immer noch, dass schwarze Katzen Unglück bringen. Dabei ist Birka so ein Goldstück. Gibt es jemanden, der ihren Charakter zu schätzen weiß und ihr eine Chance gibt? Irgwendwo muss es doch die passenden Menschen für sie geben. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Unterbringung und Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

NIENNA möchte von der Straße

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Nienna (geboren ca. 2015) lebt schon längere Zeit in der Kolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Sie ist also auf der Straße. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Nienna kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Nienna auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob sie noch da ist und ob Ana sie dann auf die Finca holen kann. Nienna versteht sich gut mit anderen Katzen und ist sozial. Dem Menschen gegenüber ist sie scheu. Wir wissen nicht, was sie schon erleben musste. Über eine Anfrage freut Nienna sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es gibt dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Versorgung von Nienna finanziell unterstützen, haben uns aber entschieden, keine reguläre Patenschaft für sie anzubieten, solange sie noch auf der Straße lebt.

Spanien

KEMENTARI lebt derzeit in der Kolonie

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Kementari (geboren ca. 2015) lebt schon längere Zeit in der Kolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Sie ist also auf der Straße. Eventuell ist sie die Schwester von Kika und Nienna, da die drei gemeinsam in der Kolonie aufgetaucht und ca. gleichaltrig sind. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Kementari kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Kementari auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob sie noch da ist und ob Ana sie dann auf die Finca holen kann. Kementari versteht sich gut mit anderen Katzen und verhält sich diesen gegenüber sozial. Menschen gegenüber reagiert sie eher scheu, wir wissen nicht, was sie alles schon erlebt hat. Über eine Anfrage freut Kementari sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es gibt dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Versorgung von Kementari finanziell unterstützen, haben uns aber entschieden, keine reguläre Patenschaft für sie anzubieten, solange sie noch auf der Straße lebt.

Spanien

TEYHA sehr liebe Katze, hat Glück gehabt

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Teyha (geboren ca. Ende 2016) lebte in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Teyha konnte im Dezember 2018 auf eine Pflegestelle ziehen. Sie ist damit in Sicherheit und muss nicht mehr auf der Straße leben. Teyha ist eine sehr liebe Katze, die sich mit anderen Katzen gut versteht und dem Menschen gegenüber aufgeschlossen und zutraulich ist, auch wenn sie bestimmt nicht nur gute Erfahrungen gemacht hat. Teyha sucht nun ein liebevolles Zuhause, in dem sie als Familienmitglied behandelt wird. Sie wünscht sich nach dem Kolonieleben eine weiche Couch und die Zuneigung ihrer Menschen. Sie möchte auch nie wieder abgeschoben werden, sondern für den Rest ihres Lebens bei ihrer Familie sein. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Versorgung von Teyha finanziell unterstützen.

Sieben-Katzenleben e.V.
Postfach 1142
77867 Renchen
Deutschland

BAKU cleverer Bursche

Siamkatze

8 Jahre , 3 Monate

Männlich

Baku (geboren ca. 2011) lebt schon längere Zeit auf der Straße. Der Süße ist schlau. Seit er für die Kastration in die Katzenfalle gegangen ist, geht er dort nicht mehr hinein. Vor einiger Zeit wurde schon einmal versucht, ihn einzufangen, leider ohne Erfolg. Wir hoffen, dass es doch noch gelingt. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Baku kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Ingwe auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob er noch da ist (sich fangen lässt) und ob Ana ihn dann auf die Finca holen kann. Der Hübsche ist sehr lieb und sozial gegenüber anderen Katzen. Menschen gegenüber ist er sehr zurückhaltend. Wer weiß, was er schon alles erleben musste. Gibt ihm trotzdem jemand eine Chance? Auch er möchte nicht den Rest seines Lebens in der Kolonie zubringen. Über eine Anfrage freut Baku sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es gibt dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Versorgung von Baku finanziell unterstützen, haben uns aber entschieden, keine reguläre Patenschaft für ihn anzubieten, solange er noch auf der Straße lebt.

Spanien

USHAMA wurde mit ihren Kitten in der Perrera abgegeben

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Ushama (geboren ca. 2014/2015) wurde zusammen mit ihren sechs Kitten in der Perrera abgegeben. Die Kleinen waren noch winzig und haben insofern Glück gehabt, dass ihre Mama bei ihnen war. Ansonsten hätten sie wahrscheinlich keine Chance gehabt. Ushama ist eine sehr liebevolle Mutter, die sich rührend um ihre Kinder kümmert. Da die kleine Rasselbande bald alt genug ist, suchen wir für Ushama ein liebevolles Zuhause. Wir hoffen, dass sie nicht zu lange auf der Finca warten muss. Leider ist es oft so, dass die Kitten schnell vermittelt sind, während die Mütter sehr lange auf ein Zuhause warten müssen. Ushama ist dem Menschen gegenüber aufgeschlossen und verschmust. Für die Süße wünschen wir uns ein Heim bei liebevollen Menschen, die sie wie ein Familienmitglied behandeln. Sie wurde schon einmal einfach abgeschoben, das soll ihr nicht noch einmal passieren. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen ihre Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

BALTI hat einen Autounfall überlebt

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Männlich

Es kam wie es kommen musste. Als kaum halbjähriger kleiner Kater hatte Balti (geb. 10/2018) keine Chancen gegen den gefährlichen Straßenverkehr in einer Großstadt wie Madrid. Von einem Auto angefahren und vom Fahrer ignoriert, lag er verletzt am Straßenrand. Doch Balti hatte Glück im Unglück. Nette Passanten brachten das verletzte Katerchen in das nahegelegene Tierheim unserer spanischen Tierschutzkollegen. Dort wurde Balti sofort in der tierheimeigenen Tierklinik operiert, da sein linkes Hinterbeinchen gebrochen war. Balti durfte in eine der begehrten Pflegestellen umziehen, um in Ruhe seine Verletzungen auskurieren zu können, was in der Hektik des Tierheimalltags kaum möglich ist. Was der kleine Balti in seinem jungen Leben schon erlebt hat, werden wir nie erfahren. Die liebevolle Geborgenheit eines Zuhauses scheint zumindest nicht dazugehört zu haben. Für Balti war alles aufregend und unbekannt aber seine charmante Neugier half ihm schnell bei der Eingewöhnung. Völlig problemlos freundete er sich zunächst mit dem dort lebenden Katzenkumpelchen und sogar mit dem Hund der Familie an. Die Streicheleinheiten seines Pflegefrauchens waren Balti zunächst etwas suspekt und man sah ihm deutlich an, dass er darüber nachdachte, ob ihm das jetzt gefällt oder nicht. Doch offensichtlich fand der kleine Genießer Geschmack am liebevollen Kraulen und so ist der erste Schritt auf dem Weg zum Superschmuser getan. Mit seinem Doppelschnurrbart sieht Balti einfach entzückend aus. Nicht nur seine extrem langen weißen Schnurrbarthaare sondern auch die putzige weiße Zeichnung im schwarzen Gesicht sind ein lustiger Hingucker. Balti freut sich nun auf ein eigenes Zuhause mit lieben Menschen und pelzigen Kameraden. Da Balti ein ganz unproblematisches und extrem liebenswertes Kerlchen ist, wäre er auch für Katzenanfänger die perfekte Wahl. Katzenfreunde zum Spielen und Toben sind für einen jungen Kater natürlich ein Muss. In einen bislang "katzenfreien" Haushalt kann Balti natürlich gerne ein passendes Samtpfötchen mitbringen. Und auch ein katzenerfahrener Hund wäre kein Problem für ihn. Balti wird in Wohnungshaltung vermittelt. Ein aufregender Outdoor-Spielplatz auf einem abgenetzten Balkon wäre für den kleinen Schatz natürlich absolut paradiesisch. Balti ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet. Sein Beinbruch ist gut verheilt und bereitet ihm keinerlei Probleme. Balti ist schon ganz hibbelig und möchte jetzt endlich in sein neues Leben starten. Können Sie es genauso wenig abwarten, den kleinen Schatz endlich kennenzulernen? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Baltis Unterbringung und Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

NATACHA wurde eiskalt ausgesetzt

Langhaar-Mix

2 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Handicap

Natacha (geboren ca. 2017) hat eine schlimme Zeit hinter sich. Von ihrer Familie nicht mehr gewollt, wurde sie von dieser in der Kolonie ausgesetzt. Plötzlich auf der Straße zu sitzen, nachdem sie ein Zuhause hatten, ist für die Katzen schon schlimm genug. Natacha hat noch das zusätzliche Handicap, dass sie taub ist. Trotzdem haben ihre ehemaligen Besitzer sie einfach eiskalt ausgesetzt. Ihnen war völlig egal, was aus ihr wird und wie sie zukünftig ihr Leben fristen würde. Natacha ging es in der Kolonie nicht gut. Sie war sehr unglücklich und wurde dann auch noch schwer krank. Zum Glück nahm ihr Schicksal dann noch einmal eine Wendung zum Guten, denn die spanischen Tierschützer holten sie aus der Kolonie und kümmerten sich um sie. Sie lebt nun auf einer Pflegestelle und wird versorgt. Die Süße ist eine sehr liebe und dankbare Katze. Sie ist sehr zutraulich und verschmust, versteht sich mit anderen Katzen gut und ist sozial. Insgesamt hat sie einen sehr guten Charakter. Nach der schlimmen Zeit, die sie erlebt hat, wünschen wir uns für Natacha nun zuverlässige Menschen. Die Süße möchte eine Familie, der bewusst ist, dass sie ein Lebewesen mit Gefühlen ist, das man nicht einfach abschieben kann, nur weil die Katzenhaltung eventuell mal unbequem ist. Sie möchte Menschen, die sie lieben und ihr Leben lang versorgen. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

KURT

Arabian Mau

9 Jahre

Männlich

Am 14.01.2018 haben wir Kurt aufgrund von Abgabe bei uns aufgenommen. Er ist erst seit einigen Tagen bei uns und demensprechend noch sehr zurückhaltend, da ihn neue Situationen einschüchtern. Wenn er aber Vertrauen gefasst hat und jemanden mag, ist er sehr verschmust und anhänglich. Im Spiel ist er aufmerksam, sehr wild und agil. Wir wünschen uns für Kurt ein Zuhause als Einzelprinz mit Freigang, ohne weitere Tiere im Haushalt und der näheren Umgebung, da er keine Scheu vor anderen Haustieren hat und diesen gerne zeigt, wer der Boss ist, typisch Wildkatze halt.

Tierheim Beuern
Steinbruchsweg 1 a
34587 Felsberg-Beuern
Deutschland

ADINA

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Adina versteckte sich mit ihrer Mutter und ihren Geschwisterchen auf einem Kirchengelände. Ihre Mutter starb plötzlich und die drei Kleinen konnten mit einer Lebenfalle eingefangen werden. Anfangs war Adina sehr scheu und ängstlich, das hat sich aber schon gebessert. Adina sucht ein Zuhause bei geduldigen Menschen, die ihr etwas Zeit zum Auftauen und ankommen lassen. Sie ist wie alle Katzenmädels in diesem Alter verspielt und neugierig. Adina ist mit Artgenossen verträglich und an Hunde gewöhnt. Da Adina ein richtiges Leben in Freiheit nicht kennt, kann sie sowohl in Wohnungshaltung oder in ein Zuhause mit Freigang umziehen. Bei Freigang sollte die Gegend ländlich oder sehr verkehrsberuhigt sein. Bei einer reinen Wohnungshaltung ist Voraussetzung, dass sie mindestens einen Artgenossen an der Seite hat. Adina würde auch mit einem Geschwisterchen ins neue Zuhause einziehen.

Rumänien

Seite 1 von 61