shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 9
Weiter zur Seite

SWEETPANTHER menschenbezogener Schmuser FeLV+

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 7 Monate

Männlich

Für ein Leben auf der Straße ist nicht jeder gemacht. Unter anderem braucht man dazu Vorsicht und Skepsis – beides Eigenschaften, die Sweet Panther (geb. ca. 01/2017) so gar nicht besitzt. Unsere Tierschutzkollegen lernten den schwarzen Katermann an einer der betreuten Futterstellen für freilebende Katzen kennen. Doch statt für die normalerweise heißersehnten Leckereien, interessierte sich Sweet Panther nur für die Menschen und heftete sich wie ein Schatten an ihre Fersen. Dieser kluge Schachzug brachte Sweet Panther eine Fahrkarte ins Tierheim ein. Doch seine Begeisterung für Menschen hat so gar nichts Berechnendes, sie ist einfach nur echt. Sogar den Tierarzt, der die obligatorische Eingangsuntersuchung durchführte, schmuste Sweet Panther liebevoll an. Leider fiel der Test auf FeLV positiv aus, was Sweet Panther zumindest als kleines Trostpflaster einen Platz in einer Pflegestelle bescherte. Warum unser Lackfellchen „Panther“ heißt, ist nicht zu übersehen. Warum er das Attribut „Sweet“ erhielt, muss man selbst erleben. Denn unsere Beschreibungen von seinem Wesen und Charakter würden so dermaßen überschwänglich, ja gar kitschig ausfallen, dass man sie uns ohnehin nicht glauben würde. Schließen Sie also einfach die Augen und stellen sich den süßesten Kater der Welt vor. Dann verdoppeln sie die Liebenswürdigkeit, addieren Verschmustheit und Sanftmut hinzu und multiplizieren das Ganze mit Tausend. Man muss nicht höhere Mathematik studiert haben, um zu erahnen, was für ein Traumkater unser süßer Schatz ist. Sweet Panther war bereits kastriert, als er gefunden wurde. Leider ist die als Erkennungszeichen für bereits kastrierte Tiere durchgeführte Ohrmarkierung sehr groß und unvorteilhaft ausgefallen, was der wahren Schönheit unseres Pantherchens aber keinen Abbruch tut. Für Sweet Panther suchen wir ein liebevolles und wegen des positiven Leukosetests eher ruhiges Zuhause ohne Stress und unnötigen Trubel. Seine Menschen sollten allerdings äußerst schmusefest sein, denn Sweet Panther ist ein goldmedaillendekorierter Ausdauer-Kuschler. Mit Artgenossen verhält er sich ausgesprochen sozial. Ein ebenfalls positiv getestetes Samtpfötchen als Kumpelchen zum Spielen wäre absolut perfekt. Aber Sweet Panther könnte auch allein gehalten werden, vorausgesetzt, dass seine Menschen sich viel Zeit für ihn nehmen können und wollen. Sweet Panther passt sich schnell neuen Situationen an und es fällt ihm nicht schwer, sich einzuleben und zuhause zu fühlen. Sweet Panther wird in Wohnungshaltung vermittelt. Über ein vernetztes Fenster zum Frische-Luft-schnuppern oder gar einen gesicherten Balkon, um das schöne Pelzchen in der Sonne zu wärmen, würde sich der süße Schatz sehr freuen. Sweet Panther ist bereits kastriert, geimpft, gechipt, negativ auf FIV und positiv auf FeLV getestet. Er ist putzmunter und zeigt keinerlei Krankheitssymptome. Wer möchte erleben, wie zuckersüß unser Lakritzschneckchen Sweet Panther ist? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Sweet Panthers Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

ABIR sucht ein verantwortungsvolles Zuhause auf Lebenszeit

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre , 7 Monate

Männlich

Abir (geboren ca. 2013/2014) hatte bisher ein zufriedenes und glückliches Leben. Leider sollte dies nicht so weitergehen, denn sein Besitzer starb. Die Angehörigen hatten nichts Besseres zu tun, als Abir in der Perrera abzugeben, da sie ihn nicht wollten. Dass der Verstorbene an ihm gehangen hat und dieses Schicksal für ihn auf keinen Fall gewollte hätte, war ihnen egal. Abir hat noch Glück gehabt, dass er in der Perrera Athisa abgegeben wurde. Den Menschen dort sind die Tiere nicht egal und sie kümmern sich um sie. Auch wird dort nicht getötet. Allerdings sind die Zustände auch dort nicht ideal und gerade für Tiere, die eine Familie gehabt haben, ist die Umstellung ein totaler Schock. Gerade noch hatten sie ein Zuhause und dann sitzen sie plötzlich in der überfüllten und lauten Perrera. Abir benötigt dringend wieder ein liebevolles Zuhause, in dem man sich seiner Verantwortung einem Tier gegenüber auch bewusst ist. Er möchte nicht wieder abgeschoben werden, wenn die Tierhaltung mal unbequem wird, sondern für den Rest seines Lebens geliebt werden. Leider hat er aufgrund seiner Fellfarbe und seines Alters nicht die besten Vermittlungschancen. Gibt es liebe Menschen, denen dies egal ist und die ihm ein neues Heim schenken? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Spanien

ROLO vom Unglück verfolgt, hat er endlich Glück?

Europäisch Kurzhaar

10 Jahre , 7 Monate

Männlich

Notfall

Rolo (geboren ca. 2010) wurde von seinen Menschen einfach auf die Straße gesetzt. Wieder eine Katze, die einfach entsorgt wurde wie Müll. Seinen Menschen war egal, was aus ihm wurde. Er wurde lästig, also musste er weg. Leider meinte es das Leben auf der Straße alles andere als gut mit ihm. Erst wurde er angeschossen, danach angefahren. Er hat das Auge verforen und fast alle Zähne. Es bleiben ihm nur noch 3-4 Zähnchen. Nach dem Unfall hinkt er auf einem Bein, dies wird auch so bleiben. Der Süße ist fremden Menschen gegenüber etwas schüchtern. Er benötigt also etwas Zeit um aufzutauen. Wer kann ihm das auch verdenken, nach dem, was er durchgemacht hat? Obwohl er kaum noch Zähne hat frisst er sehr gut, da gibt es keine Probleme. Er ist auch bereits negativ auf Fiv und FeLV getestet. Für Rolo wünschen wir uns nun eine liebe Familie, die ihm trotz seiner Einschränkungen ein Heim schenkt und ihn wie ein Familienmitglied behandelt. Rolo möchte nie wieder abgeschoben, sondern für den Rest seines Lebens geliebt werden. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

DANTE und Kumpel JAN trotz FIV+ ein absolutes Traumpaar

Europäisch Kurzhaar

8 Jahre , 1 Monat

Männlich

"Kein Schmerz erträgt sich schwerer, als sich erinnern an die Zeit des Glückes im Unglück." (Dante Alighieri 1265 – 1321). Dieses Zitat passt nur allzu gut zu unserem Dante (geb. ca. 07/2012), der mit seinem Herrchen trotz widriger Umstände ein kleines Glück erlebt hatte, bis beide durch eine Zwangsräumung ihr Zuhause verloren. Für Dantes Herrchen war es nicht mehr möglich, dem Tigerchen ein geborgenes Heim zu bieten und so kam Dante in die Obhut eines mit unseren Madrider Kollegen befreundeten Tierschutzvereins. Dort lernte er Kater Jan (geb. ca. 04/2017) kennen, über dessen Vorgeschichte leider nichts bekannt ist. Doch wie sagte schon Albert Einstein: „Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ Und so wünschen sich die beiden wundervollen Katerchen eine gemeinsame Zukunft in einem Zuhause, in dem sie geliebt und umsorgt werden und ein hoffentlich langes und unbeschwertes Katzenleben ganz nach ihrem Geschmack genießen dürfen. Leider wurden Dante und Jan bei der medizinischen Eingangsuntersuchung positiv auf FIV getestet. Ein reiner Zufallsbefund, denn beide zeigen keinerlei Krankheitszeichen. Da sie jedoch von den anderen Katzen separiert werden mussten, sind die beiden Pechvögelchen sehr provisorisch und notdürftig auf furchtbar engem Raum untergebracht, denn der Platz im Tierheim ist immer viel zu knapp bemessen. Dante und Jan waren sich auf den ersten Blick sympathisch und haben sich in Windeseile miteinander angefreundet. Mittlerweile sind sie die besten Kumpels zum Pferde stehlen geworden, Diese dicke Männerfreundschaft berührt unser Herz so sehr, dass wir Dante und Jan unbedingt gemeinsam vermitteln möchten, obwohl wir wissen, dass es sehr schwer sein wird, ein Zuhause für gleich zwei FIV-positiv getestete Kater zu finden, auch wenn sie genauso wie andere Katzen ein langes und erfülltes Leben haben können. Dante ist so ein richtig prächtiger Grautiger mit dickem Katerkopf und großen Tapsern. Jan trägt ein schickes Streifen-Cape über seinem weißen Anzug und hat einen sexy Schönheitsfleck auf der Nase. Die beiden sehen nicht nur toll aus, sie sind auch wirklich herzallerliebst. Sie sind extrem nett und freundlich und genießen ganz bescheiden jede Streicheleinheit, die sich ihnen bietet. Für unsere Unzertrennlichen suchen wir ein liebevolles und eher ruhiges Zuhause ohne großen Trubel. Auch wenn sie derzeit keinen anderen Katzenkontakt haben, könnten wir uns gut vorstellen, dass sie auch zu netten Artgenossen sehr sozial und aufgeschlossen sein würden. Man bekommt mit Jan und Dante zwei sehr angenehme Hausgenossen, die für ihre Menschen eine große Bereicherung wären. Wir vermitteln Jan und Dante ausschließlich in Wohnungshaltung. Es wäre schön, wenn ein abgenetztes Fenster für eine Nase Frischluft sorgen würde. Ein gesicherter Balkon wäre für unser Dream-Team natürlich das absolute Paradies. Jan und Dante sind bereits kastriert, geimpft, gechipt, negativ auf FeLV und positiv auf FIV getestet. "Die Liebe bewegt die Sonn‘ und andre Sterne.“ (Dante Alighieri 1265 – 1321). Ein liebevolles Zuhause würde für Dante und Jan ihr gesamtes Universum bewegen. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Dantes und Jans Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

JAN und Kumpel DANTE trotz FIV+ das absolutes Traumpaar

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 4 Monate

Männlich

Dieses Zitat passt nur allzu gut zu unserem Dante (geb. ca. 07/2012), der mit seinem Herrchen trotz widriger Umstände ein kleines Glück erlebt hatte, bis beide durch eine Zwangsräumung ihr Zuhause verloren. Für Dantes Herrchen war es nicht mehr möglich, dem Tigerchen ein geborgenes Heim zu bieten und so kam Dante in die Obhut eines mit unseren Madrider Kollegen befreundeten Tierschutzvereins. Dort lernte er Kater Jan (geb. ca. 04/2017) kennen, über dessen Vorgeschichte leider nichts bekannt ist. Doch wie sagte schon Albert Einstein: „Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ Und so wünschen sich die beiden wundervollen Katerchen eine gemeinsame Zukunft in einem Zuhause, in dem sie geliebt und umsorgt werden und ein hoffentlich langes und unbeschwertes Katzenleben ganz nach ihrem Geschmack genießen dürfen. Leider wurden Dante und Jan bei der medizinischen Eingangsuntersuchung positiv auf FIV getestet. Ein reiner Zufallsbefund, denn beide zeigen keinerlei Krankheitszeichen. Da sie jedoch von den anderen Katzen separiert werden mussten, sind die beiden Pechvögelchen sehr provisorisch und notdürftig auf furchtbar engem Raum untergebracht, denn der Platz im Tierheim ist immer viel zu knapp bemessen. Dante und Jan waren sich auf den ersten Blick sympathisch und haben sich in Windeseile miteinander angefreundet. Mittlerweile sind sie die besten Kumpels zum Pferde stehlen geworden, Diese dicke Männerfreundschaft berührt unser Herz so sehr, dass wir Dante und Jan unbedingt gemeinsam vermitteln möchten, obwohl wir wissen, dass es sehr schwer sein wird, ein Zuhause für gleich zwei FIV-positiv getestete Kater zu finden, auch wenn sie genauso wie andere Katzen ein langes und erfülltes Leben haben können. Dante ist so ein richtig prächtiger Grautiger mit dickem Katerkopf und großen Tapsern. Jan trägt ein schickes Streifen-Cape über seinem weißen Anzug und hat einen sexy Schönheitsfleck auf der Nase. Die beiden sehen nicht nur toll aus, sie sind auch wirklich herzallerliebst. Sie sind extrem nett und freundlich und genießen ganz bescheiden jede Streicheleinheit, die sich ihnen bietet. Für unsere Unzertrennlichen suchen wir ein liebevolles und eher ruhiges Zuhause ohne großen Trubel. Auch wenn sie derzeit keinen anderen Katzenkontakt haben, könnten wir uns gut vorstellen, dass sie auch zu netten Artgenossen sehr sozial und aufgeschlossen sein würden. Man bekommt mit Jan und Dante zwei sehr angenehme Hausgenossen, die für ihre Menschen eine große Bereicherung wären. Wir vermitteln Jan und Dante ausschließlich in Wohnungshaltung. Es wäre schön, wenn ein abgenetztes Fenster für eine Nase Frischluft sorgen würde. Ein gesicherter Balkon wäre für unser Dream-Team natürlich das absolute Paradies. Jan und Dante sind bereits kastriert, geimpft, gechipt, negativ auf FeLV und positiv auf FIV getestet. "Die Liebe bewegt die Sonn‘ und andre Sterne.“ (Dante Alighieri 1265 – 1321). Ein liebevolles Zuhause würde für Dante und Jan ihr gesamtes Universum bewegen. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Dantes und Jans Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

SPIRIT wer macht das fast Unmögliche wahr?

Siam-Mix

7 Jahre , 7 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Spirit (geboren ca. 2013/2014) ist eine von mehreren Katzen, für die Ana um Hilfe gebeten wurde. Die ganze Gruppe wurde von einer älteren Dame nach und nach aufgenommen, nachdem sie sie ausgesetzt auf der Straße aufgelesen hat. Bisher haben sie bei ihr gelebt und sie hat sich um sie gekümmert, so ist inzwischen eine Gruppe von ca. 20 Katzen zusammengekommen. Leider ist die Dame nun schwer erkrankt und kann sich daher nicht mehr richtig um die Katzen kümmern. Daher suchen diese nun dringend ein neues Zuhause. Ana wurde um Vermittlungshilfe gebeten und sie hat eine längere Liste von Katzen, die dringend ein neues Zuhause suchen. Inzwischen konnte sie einige Katzen bei sich aufnehmen, Spirit gehört zu dieser Gruppe. Spirit hat gesundheitliche Probleme. Was genau mit ihm passiert ist, wissen wir leider nicht. Auf jeden Fall ist er körperlich behindert und er kann seine Blase nicht selbständig entleeren, diese muss ausmassiert werden. Für Spirit wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die sich von seinen Behinderungen nicht abschrecken lassen und ihn als Familienmitglied aufnehmen. Er möchte gerne, dass seine Menschen für den Rest seines Lebens mit ihm durch dick und dünn gehen. Der Süße möchte ein Heim, in dem er zukünftig so richtig verwöhnt wird. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen seine Versorgung finanziell mit einer Patenschaft unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

LIVIA hat jemand ein Herz für sie?

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Livia (geboren ca. 2017) lebt derzeit in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Sie ist also auf der Straße. Die Süße ist dem Menschen gegenüber schüchtern bis scheu, wer weiß, was sie in der Kolonie schon alles mit diesen erlebt hat. Mit anderen Katzen dagegen kommt sie sehr gut zurecht, sie ist sozial. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Livia kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Livia auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob sie noch da ist und ob Ana sie dann auf die Finca holen kann. Über eine Anfrage freut Livia sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es gibt dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

FORLOS sucht ein "Für immer Zuhause"

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

Forlos (geboren ca. April 2020) und seine Geschwister haben viel Glück gehabt. Sie wurden von den Mitarbeitern der Perrera aus dem Müll gerettet. Wieder hat jemand gewissenlos die Babys seiner Katze einfach entsorgt wie Abfall, denkende, fühlende Wesen in den Müll geworfen, um sie dort sterben zu lassen. Schlimmer geht es nun wirklich nicht mehr. Wir sind immer wieder fassungslos, was Menschen den Tieren antun. Die kleine Gruppe hat großes Glück gehabt, dass sie gerettet wurde und alle noch am Leben sind. Zu ihren Charakteren können wir noch nicht viel sagen. Die ganze kleine Bande ist sehr neugierig und verspielt, dazu recht lebhaft, wie es für Kitten typisch sind. Da sie mit ihren Geschwistern aufwachsen, werden sie ein gutes Sozialverhalten entwickeln. Auch dem Menschen gegenüber sind sie sehr offen und zutraulich. Für Forlos wünschen wir uns, dass er nicht lange auf ein Zuhause warten muss, sondern bald in eine Familie ziehen darf, die diesen Namen auch verdient und der nicht im Traum einfallen würde, ihn wieder abzuschieben, wenn die Katzenhaltung mal unbequem wird. Forlos möchte gerne sein Leben lang geliebt und umsorgt werden. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

KENAN wer schenkt dem Bub für immer sein Herz?

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

Kenan (geboren ca. April 2020) und seine Geschwister haben viel Glück gehabt. Sie wurden von den Mitarbeitern der Perrera aus dem Müll gerettet. Wieder hat jemand gewissenlos die Babys seiner Katze einfach entsorgt wie Abfall, denkende, fühlende Wesen in den Müll geworfen, um sie dort sterben zu lassen. Schlimmer geht es nun wirklich nicht mehr. Wir sind immer wieder fassungslos, was Menschen den Tieren antun. Die kleine Gruppe hat großes Glück gehabt, dass sie gerettet wurde und alle noch am Leben sind. Zu ihren Charakteren können wir noch nicht viel sagen. Die ganze kleine Bande ist sehr neugierig und verspielt, dazu recht lebhaft, wie es für Kitten typisch sind. Da sie mit ihren Geschwistern aufwachsen, werden sie ein gutes Sozialverhalten entwickeln. Auch dem Menschen gegenüber sind sie sehr offen und zutraulich. Für Kenan suchen wir ein liebevolles Zuhause bei Menschen, denen bewusst ist, dass sie eine langjährige Verantwortung eingehen. Der Süße möchte gerne wie ein Familienmitglied behandelt werden. Dazu gehört, dass seine Familie ihm beisteht, egal was passiert. Der Süße möchte für den Rest seines Lebens glücklich sein. Eine Einzelhaltung kommt für Kenan nicht in Frage. Katzenbabys und -kinder benötigen unbedingt jemanden zum toben und kuscheln. Am Besten wäre, wenn Kenan mit einem Geschwisterchen zusammen umziehen dürfte. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

EDDY sucht eine Familie die ihn lieb hat, für immer

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

Eddy (geboren ca. April 2020) und seine Geschwister haben viel Glück gehabt. Sie wurden von den Mitarbeitern der Perrera aus dem Müll gerettet. Wieder hat jemand gewissenlos die Babys seiner Katze einfach entsorgt wie Abfall, denkende, fühlende Wesen in den Müll geworfen, um sie dort sterben zu lassen. Schlimmer geht es nun wirklich nicht mehr. Wir sind immer wieder fassungslos, was Menschen den Tieren antun. Die kleine Gruppe hat großes Glück gehabt, dass sie gerettet wurde und alle noch am Leben sind. Zu ihren Charakteren können wir noch nicht viel sagen. Die ganze kleine Bande ist sehr neugierig und verspielt, dazu recht lebhaft, wie es für Kitten typisch sind. Da sie mit ihren Geschwistern aufwachsen, werden sie ein gutes Sozialverhalten entwickeln. Auch dem Menschen gegenüber sind sie sehr offen und zutraulich. Für Eddy sollen nun bessere Zeiten anbrechen. Daher wünscht er sich ein schönes Heim bei Menschen, die ihn lieben und wie ein Familienmitglied behandeln und die im Traum nicht auf die Idee kommen würden, ihn wieder abhzuschieben. Auch nicht, wenn die Katzenhaltung vielleicht mal unbequem wird. Eine Einzelhaltung kommt bei Kitten nicht in Frage. Eddy möchte entweder einen halbwegs gleichaltrigen Spielgefährten vorfinden oder bringt gerne noch einen Freund oder eine Freundin mit. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

BUNY hat endlich eine liebe Familie verdient!!

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Buny (geboren ca. 2013/2014) lebt derzeit in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Sie ist also auf der Straße. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Buny kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Buny auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob sie noch da ist und ob Ana sie dann auf die Finca holen kann. Update Juli 2020: Nach langer Zeit in der Kolonie hat Buny nun endlich Glück gehabt. Die Süße durfte auf die Finca umziehen. Nun fehlt nur noch ein richtiges Zuhause, damit ihr Leben sich endgültig zum Guten wendet. Wir suchen für die Süße nun liebe Menschen, die ihr ein Heim geben und sie für den Rest ihres Lebens verwöhnen möchten. Sie hat bereits einige harte Jahre hinter sich, für den Rest ihres Lebens soll sie glücklich sein und wie ein Familienmitglied behandelt werden. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Versorgung von Buny finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

OSA wer verliebt sich in diese schwarze Schönheit?

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Osa (geboren ca. März 2020) ist eine der vielen Katzen, die jedes Jahr auf den Straßen Chiclanas ausgesetzt werden. Unüberlegt angeschafft, weil klein und niedlich, merkt man dann, dass Katzen doch Arbeit machen. Diese möchte man sich nicht machen, also setzt man die Katze einfach wieder auf die Straße. Aus den Augen, aus dem Sinn - Problem erledigt. Auch Osa ist ein Opfer der Verantwortungslosigkeit und der Wegwerfmentalität der Menschen. Inzwischen wird selbst ein Tier entsorgt wie Müll. Es ist egal, dass es sich dabei um ein lebendes Wesen handelt, das auch Empfindungen und Gefühle hat. Die Süße ist ein typischer Jungspund: Sie ist lebhaft und neugierig, dazu ziemlich verspielt. Mit anderen Katzen versteht sie sich gut und auch dem Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen. Leider hat Osa aufgrund ihrer Fellfarbe keine guten Vermittlungschancen, da sie in der Menge der optisch auffälligeren Katzen untergeht. Leider sitzen viele schwarze Katzen sehr lange und warten auf ein Zuhause. Osa wünscht sich nun, dass sie etwas Glück hat und sich bald eine Familie in sie verliebt, die ihr ein Heim auf Lebenszeit geben möchte. Ihren neuen Menschen sollte bewusst sein, dass sie eine langjährige Verantwortung eingehen. Immerhin können Katzen bis zu 20 Jahre alt werden. Ein Leben als Einzelkatze kommt für Jungkatzen nicht in Frage. Gerade diese benötigen einen Rauf- und Spielkumpel. Diesen kann der Mensch nicht ersetzen. Entweder zieht Osa zu einer weiteren nicht zu alten Katze oder sie bringt noch einen Freund von der Pflegestelle mit. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen ihre Versorgung durch eine Patenschaft finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Spanien

FITO wer wird seine Familie zum Glücklichsein?

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

Fito (geboren ca. April 2020) und seine Geschwister haben viel Glück gehabt. Sie wurden von den Mitarbeitern der Perrera aus dem Müll gerettet. Wieder hat jemand gewissenlos die Babys seiner Katze einfach entsorgt wie Abfall, denkende, fühlende Wesen in den Müll geworfen, um sie dort sterben zu lassen. Schlimmer geht es nun wirklich nicht mehr. Wir sind immer wieder fassungslos, was Menschen den Tieren antun. Die kleine Gruppe hat großes Glück gehabt, dass sie gerettet wurde und alle noch am Leben sind. Zu ihren Charakteren können wir noch nicht viel sagen. Die ganze kleine Bande ist sehr neugierig und verspielt, dazu recht lebhaft, wie es für Kitten typisch sind. Da sie mit ihren Geschwistern aufwachsen, werden sie ein gutes Sozialverhalten entwickeln. Auch dem Menschen gegenüber sind sie sehr offen und zutraulich. Für Fito wünschen wir uns ein schönes Zuhause, in dem er verwöhnt wird und behütet aufwachsen kann. Er möchte seine Jugend nicht auf der Finca verbringen müssen. Seiner neuen Familie sollte bewusst sein, dass Kitten und Jungkatzen viel Energie haben und durchaus anstrengend werden können. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen, Bilder und Videos finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

INTI

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

Inti (geboren ca. April 2020) und seine Geschwister haben viel Glück gehabt. Sie wurden von den Mitarbeitern der Perrera aus dem Müll gerettet. Wieder hat jemand gewissenlos die Babys seiner Katze einfach entsorgt wie Abfall, denkende, fühlende Wesen in den Müll geworfen, um sie dort sterben zu lassen. Schlimmer geht es nun wirklich nicht mehr. Wir sind immer wieder fassungslos, was Menschen den Tieren antun. Die kleine Gruppe hat großes Glück gehabt, dass sie gerettet wurde und alle noch am Leben sind. Zu ihren Charakteren können wir noch nicht viel sagen. Die ganze kleine Bande ist sehr neugierig und verspielt, dazu recht lebhaft, wie es für Kitten typisch sind. Da sie mit ihren Geschwistern aufwachsen, werden sie ein gutes Sozialverhalten entwickeln. Auch dem Menschen gegenüber sind sie sehr offen und zutraulich. Für Inti wünschen wir uns eine liebe Familie, in der er behütet aufwachsen kann, und die ihm sein Leben lang die Treue hält. Der Süße möchte jemanden, der ihn als Familienmitglied behandelt und mit ihm durch dick und dünn geht. Möchten Sie ihm diesen Wunsch erfüllen? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen, Bilder und Videos finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

DAMON welche Familie schenkt ihm ihr Herz, für immer?

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

Damon (geboren ca. April 2020) und seine Geschwister haben viel Glück gehabt. Sie wurden von den Mitarbeitern der Perrera aus dem Müll gerettet. Wieder hat jemand gewissenlos die Babys seiner Katze einfach entsorgt wie Abfall, denkende, fühlende Wesen in den Müll geworfen, um sie dort sterben zu lassen. Schlimmer geht es nun wirklich nicht mehr. Wir sind immer wieder fassungslos, was Menschen den Tieren antun. Die kleine Gruppe hat großes Glück gehabt, dass sie gerettet wurde und alle noch am Leben sind. Zu ihren Charakteren können wir noch nicht viel sagen. Die ganze kleine Bande ist sehr neugierig und verspielt, dazu recht lebhaft, wie es für Kitten typisch sind. Da sie mit ihren Geschwistern aufwachsen, werden sie ein gutes Sozialverhalten entwickeln. Auch dem Menschen gegenüber sind sie sehr offen und zutraulich. Für Damon wünschen wir uns, dass er nicht lange auf ein Zuhause warten muss, sondern bald in eine Familie ziehen darf, die diesen Namen auch verdient und der nicht im Traum einfallen würde, ihn wieder abzuschieben, wenn die Katzenhaltung mal unbequem wird. Damon möchte, dass man ihm für den Rest seines Lebens die Treue hält. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen, Bilder und Videos finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

LEON wer kann diesen Augen widerstehen?

Siam-Mix

4 Monate

Männlich

Leon (geboren ca. April 2020) hatte Glück im Unglück. Der Süße ist eines der vielen Kitten, die ungewollt und unerwünscht sind. Von seiner "liebenden" Familie wurde Leon einfach in die Perrera gebracht. Wie es ihm dabei ergehen würde, darüber machte man sich keine Gedanken, es war der Familie einfach egal. Hauptsache, die Katze war weg. Die Perrera, in der Leon landete, ist zum Glück eine der wenigen, in der man um die Tiere bemüht ist. Dennoch ist an den Räumlichkeiten noch vieles verbesserungswürdig. Leon hatte das große Glück, dass er die Perrera verlassen und auf eine Pflegestelle ziehen konnte. Hier hat er nun eine Chance und jemanden, der sich kümmert. Der Süße ist ein typisches Katzenkind: verspielt, neugierig, lebhaft und dem Menschen gegenüber aufgeschlossen. Für Leon wünschen wir uns ein dauerhaftes Zuhause bei lieben Menschen, denen klar ist, dass sie eine langjährige Verantwortung eingehen. Da Kitten sehr lebhaft sind, kann es durchaus sein, dass er im jugendlichen Überschwang etwas Blödsinn anstellt. Eine Einzelhaltung kommt für Leon nicht in Frage. Katzenbabys und -kinder benötigen unbedingt jemanden zum Toben und Kuscheln. Leon benötigt einen ungefähr gleichaltrigen Katzenkumpel. Er bringt gerne auch noch jemanden von der Finca mit.

Spanien

ENZO möchte in einer Familie groß und alt werden

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Männlich

Enzo (geboren ca. Mai 2020) hatte Glück im Unglück. Der Süße ist eines der vielen Kitten, die ungewollt und unerwünscht sind. Von seiner "liebenden" Familie wurde Enzo einfach in die Perrera gebracht. Wie es ihm dabei ergehen würde, darüber machte man sich keine Gedanken, es war der Familie einfach egal. Hauptsache, die Katze war weg. Die Perrera, in der Enzo landete, ist zum Glück eine der wenigen, in der man um die Tiere bemüht ist. Dennoch ist an den Räumlichkeiten noch vieles verbesserungswürdig. Enzo hatte das große Glück, dass er die Perrera verlassen und auf eine Pflegestelle ziehen konnte. Hier hat er nun eine Chance und jemanden, der sich kümmert. Der Süße ist ein typisches Katzenkind: verspielt, neugierig, lebhaft und dem Menschen gegenüber aufgeschlossen. Für Enzo wünschen wir uns ein dauerhaftes Zuhause bei lieben Menschen, denen klar ist, dass sie eine langjährige Verantwortung eingehen. Da Kitten sehr lebhaft sind, kann es durchaus sein, dass er im jugendlichen Überschwang etwas Blödsinn anstellt. Eine Einzelhaltung kommt für Enzo nicht in Frage. Katzenbabys und -kinder benötigen unbedingt jemanden zum Toben und Kuscheln. Enzo benötigt einen ungefähr gleichaltrigen Katzenkumpel. Er bringt gerne auch noch jemanden von der Finca mit. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen Enzos Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

MISHA sucht ein dauerhaftes Zuhause

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Männlich

Misha (geboren ca. Mai 2020) hatte Glück im Unglück. Der Süße ist eines der vielen Kitten, die ungewollt und unerwünscht sind. Von seiner "liebenden" Familie wurde Misha einfach in die Perrera gebracht. Wie es ihm dabei ergehen würde, darüber machte man sich keine Gedanken, es war der Familie einfach egal. Hauptsache, die Katze war weg. Die Perrera, in der Misha landete, ist zum Glück eine der wenigen, in der man um die Tiere bemüht ist. Dennoch ist an den Räumlichkeiten noch vieles verbesserungswürdig. Misha hatte das große Glück, dass er die Perrera verlassen und auf eine Pflegestelle ziehen konnte. Hier hat er nun eine Chance und jemanden, der sich kümmert. Der Süße ist ein typisches Katzenkind: verspielt, neugierig, lebhaft und dem Menschen gegenüber aufgeschlossen. Für Misha wünschen wir uns ein dauerhaftes Zuhause bei lieben Menschen, denen klar ist, dass sie eine langjährige Verantwortung eingehen. Da Kitten sehr lebhaft sind, kann es durchaus sein, dass er im jugendlichen Überschwang etwas Blödsinn anstellt. Eine Einzelhaltung kommt für Misha nicht in Frage. Katzenbabys und -kinder benötigen unbedingt jemanden zum Toben und Kuscheln. Misha benötigt einen ungefähr gleichaltrigen Katzenkumpel. Er bringt gerne auch noch jemanden von der Finca mit. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen Mishas Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Spanien

GAMBITO und POT, zwei schwarze Schätze suchen ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 4 Monate

Männlich

Selbst aus der größten Not heraus können positive Dinge entstehen – Freundschaften fürs Leben zum Beispiel. Gambito (geb. ca. 04/2016) wurde feige auf einem Supermarktparkplatz ausgesetzt und irrte zwischen den vielen Autos umher. Ein Kunde beobachtete, wie ein Mann den Kater einfach aus dem Auto warf doch bevor er angehalten und zur Rechenschaft gezogen werden konnte, verschwand er. Auch Pot (geb. ca. 03/2015) hatte einen Schutzengel. Sein Besitzer war verstorben und Pot und zwei Hunde waren völlig hilflos in dem Haus zurückgelassen worden. Zum Glück alarmierte ein Verwandter den Tierschutz, so dass alle drei noch rechtzeitig gerettet werden konnten. So kreuzten sich die Schicksalswege von Gambito und Pot und dies war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Nichts schmerzt einen Tierschützer mehr, als einen Schützling nicht gut untergebracht zu wissen. Doch manchmal hat man einfach keine andere Wahl. So wurden unsere spanischen Kollegen um Unterstützung bei der Vermittlung gebeten, denn Gambito und Pot sind bereits seit 5 Monaten notdürftig in einem Käfig untergebracht. Zwar werden die beiden jeden Tag herausgelassen aber für zwei junge und agile Kater ist es dennoch ein völlig unhaltbarer Zustand. Umso rührender ist es, wie dankbar sich die beiden Pantherchen für ihre Rettung zeigen. Sie sind extrem verschmust und freuen sich so sehr, wenn sie gestreichelt werden. Bietet sich die Gelegenheit, auf einen Schoß zu springen, so greifen Gambito und Pot sie gleich beim Schopf. Menschliche Nähe und Zuwendung ist für sie so wichtig, wie die Luft zum Atmen. Man darf sie sogar auf dem Arm nehmen und wird dann begeistert angeschnurrt. Gambito und Pot sind neugierig und verspielt und können es immer kaum erwarten, endlich aus dem Käfig gelassen zu werden. Sie möchten einfach nur ihr Leben genießen und trotzdem lassen sie sich anschließend wieder ohne zu Murren in ihr Gefängnis sperren. Es ist Zeit, dass Glücksgöttin Fortuna endlich auf unsere beiden Unglücksraben aufmerksam wird und ihnen ein Leben beschert, wie sie es verdienen. Und vielleicht gibt es ja liebe Menschen, die Fortuna diesen Job abnehmen und das Kater-Duo ins Herz schließen und ihnen ein liebevolles Zuhause schenken. Gambito und Pot sind zwei absolute Traumkater. Sie sind rank und schlank und ihr Fell glänzt, als wäre es mit Schellack poliert. Charakterlich sind sie einfach nur hinreißend. Die beiden sind liebenswert und aufgeschlossen und mit ihrem unkomplizierten und freundlichen Wesen wären sie die Idealbesetzung für einen Katzenanfänger oder eine Familie mit Kindern. Auch mit anderen Katzen zeigen sie sehr sozial und integrieren sich schnell in eine Gruppe. Pot zumindest kennt sogar das Zusammenleben mit Hunden. Da die beiden sich wirklich bombig verstehen und so brav und friedlich sogar auf engstem Raum zusammenleben, möchten wir sie auch gerne gemeinsam vermitteln. An ihr neues Zuhause stellen sie ganz bescheidene Ansprüche. Sie werden in Wohnungshaltung vermittelt. Ein abgenetzter Balkon um die Lackfellchen in der Sonne zu wärmen, wäre natürlich paradiesisch aber keine Bedingung. Gamibito und Pot sind bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet und warten sehnsüchtig auf Ihren Anruf. Geteiltes Leid ist halbes Leid, das wissen Gambito und Pot nur zu gut. Dass geteilte Freude doppelte Freude ist, das möchte unser Dream Team Ihnen zeigen. Wir freuen uns auch über liebe Paten, die uns bei der Versorgung von Gambito und Pot finanziell unterstützen.

Spanien

POT und GAMBITO suchen ein schönes Zuhause

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 4 Monate

Männlich

Selbst aus der größten Not heraus können positive Dinge entstehen – Freundschaften fürs Leben zum Beispiel. Gambito (geb. ca. 04/2016) wurde feige auf einem Supermarktparkplatz ausgesetzt und irrte zwischen den vielen Autos umher. Ein Kunde beobachtete, wie ein Mann den Kater einfach aus dem Auto warf doch bevor er angehalten und zur Rechenschaft gezogen werden konnte, verschwand er. Auch Pot (geb. ca. 03/2015) hatte einen Schutzengel. Sein Besitzer war verstorben und Pot und zwei Hunde waren völlig hilflos in dem Haus zurückgelassen worden. Zum Glück alarmierte ein Verwandter den Tierschutz, so dass alle drei noch rechtzeitig gerettet werden konnten. So kreuzten sich die Schicksalswege von Gambito und Pot und dies war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Nichts schmerzt einen Tierschützer mehr, als einen Schützling nicht gut untergebracht zu wissen. Doch manchmal hat man einfach keine andere Wahl. So wurden unsere spanischen Kollegen um Unterstützung bei der Vermittlung gebeten, denn Gambito und Pot sind bereits seit 5 Monaten notdürftig in einem Käfig untergebracht. Zwar werden die beiden jeden Tag herausgelassen aber für zwei junge und agile Kater ist es dennoch ein völlig unhaltbarer Zustand. Umso rührender ist es, wie dankbar sich die beiden Pantherchen für ihre Rettung zeigen. Sie sind extrem verschmust und freuen sich so sehr, wenn sie gestreichelt werden. Bietet sich die Gelegenheit, auf einen Schoß zu springen, so greifen Gambito und Pot sie gleich beim Schopf. Menschliche Nähe und Zuwendung ist für sie so wichtig, wie die Luft zum Atmen. Man darf sie sogar auf dem Arm nehmen und wird dann begeistert angeschnurrt. Gambito und Pot sind neugierig und verspielt und können es immer kaum erwarten, endlich aus dem Käfig gelassen zu werden. Sie möchten einfach nur ihr Leben genießen und trotzdem lassen sie sich anschließend wieder ohne zu Murren in ihr Gefängnis sperren. Es ist Zeit, dass Glücksgöttin Fortuna endlich auf unsere beiden Unglücksraben aufmerksam wird und ihnen ein Leben beschert, wie sie es verdienen. Und vielleicht gibt es ja liebe Menschen, die Fortuna diesen Job abnehmen und das Kater-Duo ins Herz schließen und ihnen ein liebevolles Zuhause schenken. Gambito und Pot sind zwei absolute Traumkater. Sie sind rank und schlank und ihr Fell glänzt, als wäre es mit Schellack poliert. Charakterlich sind sie einfach nur hinreißend. Die beiden sind liebenswert und aufgeschlossen und mit ihrem unkomplizierten und freundlichen Wesen wären sie die Idealbesetzung für einen Katzenanfänger oder eine Familie mit Kindern. Auch mit anderen Katzen zeigen sie sehr sozial und integrieren sich schnell in eine Gruppe. Pot zumindest kennt sogar das Zusammenleben mit Hunden. Da die beiden sich wirklich bombig verstehen und so brav und friedlich sogar auf engstem Raum zusammenleben, möchten wir sie auch gerne gemeinsam vermitteln. An ihr neues Zuhause stellen sie ganz bescheidene Ansprüche. Sie werden in Wohnungshaltung vermittelt. Ein abgenetzter Balkon um die Lackfellchen in der Sonne zu wärmen, wäre natürlich paradiesisch aber keine Bedingung. Gamibito und Pot sind bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet und warten sehnsüchtig auf Ihren Anruf. Geteiltes Leid ist halbes Leid, das wissen Gambito und Pot nur zu gut. Dass geteilte Freude doppelte Freude ist, das möchte unser Dream-Team Ihnen zeigen. Wir freuen uns auch über liebe Paten, die uns bei der Versorgung von Gambito und Pot finanziell unterstützen.

Spanien

Seite 1 von 9