shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 4
Weiter zur Seite

LIMA , so liebevoll und so traurig

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 11 Monate

Weiblich

Die schwarz-weiße Lima mit dem lustigen schwarzen Fleck unter der Nase kam mit ihren vier Kitten in eine unserer Pflegestellen. Wie es oft passiert, war sie auf einmal da, liebevoll und ausgesprochen menschenbezogen, und so konnte man sie nicht einfach wieder auf die Straße setzen. Für die vier Kitten haben die Pflegeeltern inzwischen ein gutes Zuhause gefunden, doch leider nicht für Mama Lima. Denn Lima möchte ihre Menschen für sich alleine, sie duldet keine anderen Katzen in ihrem Umfeld. Deshalb ist sie in der Pflegestelle in einem Extra-Zimmer untergebracht, doch das ist gar nicht gut für Lima. Lima braucht menschliche Nähe wie die Luft zum Atmen, und sie genießt jede Sekunde, die sie im Arm oder auf dem Schoß ihrer Menschen verbringen kann. Zwar kümmert sich die Pflegemama so intensiv wie möglich um sie, doch Lima ist eben nicht die einzige Samtpfote in der Pflegestelle, die betreut werden muss. Ihr trauriger Blick zeugt davon, dass sie sich viel mehr Zeit mit ihrem Menschen wünscht. Deshalb suchen wir dringend einen Platz für Lima, wo sie Einzelprinzessin sein darf und ihre Menschen viel Zeit für Streicheleinheiten und Knuddelrunden haben. Lima kennt katzenfreundliche Hunde und kommt gut mit ihnen zurecht. Sie kennt und mag auch katzenerfahrene Kinder – kleine Menschen brauchen tierische Freunde, und kleine Hände können schließlich auch das Fell kraulen! Für diese Katzendame, die so viel Liebe zu geben hat, suchen wir einen Platz, den sie sich mit keiner anderen Katze teilen muss und wo sie die Möglichkeit zum Freigang hat. Lima ist im Juni 2022 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Klopft Ihr Herz schon ein bisschen schneller, wenn Sie Lima anschauen? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: Juni 2022 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Freigang in geeigneter Umgebung, will Einzelkatze sein, ist sehr menschenbezogen und verschmust Eigenschaften: sehr zutraulich und verschmust, verträgt sich nicht mit anderen Katzen, kennt das Zusammenleben mit katzenverträglichen Hunden und mag Kinder Aufenthaltsort: Pflegestelle/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

VLADIMIR möchte geliebt werden!

Europäisch Kurzhaar

5 Jahre , 4 Monate

Männlich

Notfall

Fivi Vladimir möchte geliebt werden! Der wunderschöne Kater Vladimir wurde von einer unserer spanischen Pflegemamas als Mitglied einer kleinen Katzenkolonie versorgt und in Zuge dessen auch kastriert. Als Zeichen für die Kastration wurde ihm die Ohrspitze gekürzt, was Vladimir nicht stört und seiner Schönheit keinen Abbruch tut. Doch dann fiel der Betreuerin der Katzenkolonie auf, dass Vladimir immer dünner wurde und schlecht aussah! Er benötigte dringend Hilfe, die er natürlich auch bekam. Beim Tierarztbesuch stellte sich dann leider heraus, dass er sich in seiner Zeit auf der Straße mit dem Katzenaids-Virus angesteckt hat. Dieser ist für Menschen nicht gefährlich und Vladimir kann damit noch sehr lange glücklich leben, doch zurück auf die Straße durfte er so natürlich nicht mehr. Wir suchen nun ein Zuhause für diesen Schmusebär. Zu seinem eigenen Schutz, sollte er nur noch in Wohnungshaltung leben. Ein vor Einzug gesicherter Sonnenbalkon wäre ein Traum! Wo sind die Menschen, die diesem Traumkater ein Zuhause geben möchten? Die bereit sind, im Zweifel lieber einmal mehr zum Tierarzt mit ihm zu gehen und ihn ansonsten lieben und umsorgen und von ihm zurück geliebt werden nach Katerart? Denn Menschen liebt er, folgt diesen in der Pflegestelle auf Schritt und Tritt. Er ist nicht grundsätzlich unsozial mit anderen Katzen, es entscheidet jedoch leider die Sympathie, ist die vorhandene Katze souverän und lässt sich von ihm nicht ins Bockshorn jagen, ist er verträglich. In der Pflegestelle lassen sich die anderen Katzen größtenteils leider von ihm beeindrucken, weshalb wir ihn bevorzugt in Einzelhaltung zu Menschen mit viel Zeit vermitteln. Über FIV und was zu beachten ist, klärt sie Vladimirs persönliches Katzenherz Anke gerne weiter auf. Vladimir ist Anfang 2019 geboren, befindet sich auf Pflegestelle in der Nähe von Coburg und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 180,00 Euro für die Einreise, die bisherige medizinische Versorgung und mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Möchten Sie Vladimir aus seiner Einsamkeit befreien? Dann melden Sie sich bitte bei anke.mager@katzenherzen.de . Steckbrief: Geboren: Januar 2019 Geschlecht: männlich/kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV positiv /FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit vor Einzug gesicherten Balkon, auch Abgabe als Einzelkatze zu Menschen mit viel Zeit. Eigenschaften: liebt Menschen, nicht grundsätzlich unsozial mit anderen Katzen, es entscheidet jedoch leider die Sympathie, ist die vorhandene Katze souverän und lässt sich von ihm nicht ins Bockshorn jagen, ist er verträglich. In der Pflegestelle lassen sich die anderen Katzen größtenteils leider von ihm beeindrucken, weshalb wir ihn bevorzugt in Einzelhaltung zu Menschen mit viel Zeit vermitteln. Aufenthaltsort: Pflegestelle/96269 Großheirath Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de . Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen, auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
96269 Großheirath
Deutschland

GINGER : Nadel im Hauhaufen gesucht!

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 4 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Nadel im Heuhaufen gesucht: Ginger Anfang Mai 2023 tauchte dieser Kater auf einmal in einer betreuten Katzenkolonie in Spanien auf. Er war sehr abgemagert und hatte eine blutverschmierte Schnauze. Er hustete und wenn er nieste, spritzte das Blut nur so aus seinem Näschen. Die Koloniebeauftragte brachte ihn sofort zum Tierarzt. Es stellte sich heraus, dass er eine akute Lungenentzündung hatte. Zum Glück schlug die Behandlung wunderbar an, aber im Zuge dessen wurde leider festgestellt, dass er Leukose positiv ist. Daraufhin hat die Pflegemama den Kater aus der Kolonie herausgenommen und ihn mit nach Hause in ihren Garten genommen. Dort teilt er nun sein Leben mit nur noch einem anderen Kater. Aber die Pflegemama lebt unter der Woche oft in der Stadt, so dass Ginger manchmal tagelang nur von einer Nachbarin gefüttert wird. Doch Ginger bettelt förmlich nach Liebe. Er rennt immer hinter einem her und möchte beschmust werden. Er liebt es, bei seinem Menschen zu sein. Und genau deshalb hat sich die Pflegemama schweren Herzens dazu entschlossen ihm ein gutes Zuhause zu suchen. In Spanien etwas Unmögliches. So baten unsere Tierschutzkollegen vor Ort, dass wir das schier unmögliche versuchen – ein feines Zuhause für diesen wunderbaren Kater zu finden. Vorab musste er allerdings reisefertig gemacht werden, dies bedeutete auch, dass sein marodes Mäulchen versorgt werden musste. Er hatte so schlechte Zähne, dass diese alle gezogen werden mussten. Das hat er aber wunderbar überstanden. Er frisst genauso gerne und viel wie vor der OP. Egal ob Nassfutter oder Trockenfutter. Er frisst einfach alles. Ginger ist einfach ein Traumkater. Durch diese vielen Arztbesuche musste er in den vergangenen Wochen in mehreren Haushalten leben, und alle Betreuer sagen das gleiche: Ginger ist sofort heimisch. Man macht die Transportbox auf, Ginger schaut sich einmal um und man meint, er lebte schon immer da. Er ist ja eigentlich Freigang gewohnt, aber er passt sich auch schnell an Wohnungshaltung an. Allerdings sitzt er dann doch oft am Fenster und schaut sehnsüchtig raus. In seinem neuen Zuhause sollte es idealerweise einen großen gesicherten Balkon oder Terrasse geben, da er zu gerne an der frischen Luft ist. Wenn es noch weitere Katzen oder Hunde gäbe, wäre auch kein Problem Er verträgt sich einfach mit allen. Was er leider nicht so schick findet, ist Autofahren, da übergibt er sich und jammert sehr. Ginger ist lt. Tierarzt Anfang 2020 geboren. Er befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und positiv auf Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 150,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Hat sich Ginger mit seiner traurigen Geschichte in Ihr Herz geschlichen und möchten Sie ihm ein Zuhause geben, auch wenn er vermutlich nicht so alt wird wie eine gesunde Katze? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: Januar 2020 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV negativ/FELV positiv geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit katzensicherem Garten oder einem vor Einzug vernetztem Balkon Eigenschaften: menschenbezogen und anhänglich, verträglich mit anderen Katzen, kennt sogar Hunde Aufenthaltsort: Pflegestelle/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

ARMIN und Mayo bei München

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 5 Monate

Männlich

Kuckuck! Ich bin´s, der kleine Katerprinz Armin auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Ich bin eigentlich ein Spanier und ungefähr im Dezember 2020 geboren und wurde wie so viele Katzen dort allein auf der Straße gefunden. Ich hatte 2022 ein liebevolles Zuhause in Deutschland gefunden, doch habe ich dieses leider verloren, da mein geliebter Mensch überraschend verstorben ist. Ich hatte mir mein Zuhause mit Freund Mayo geteilt und kann gerne wieder mit diesem zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Was ich auf jeden Fall brauche, ist ein Katerfreund im etwa gleichen Alter. Mit Katzenmädels hatte ich in der Vergangenheit leider Probleme, auch Kleinkinder finde ich furchtbar anstrengend. Menschen finde ich prima, ich bin ein Schmuser vor dem Herrn, nur möchte ich es eher ruhig in meinem neuen Zuhause. Sollte die Umgebung dafür geeignet sein wäre ich auch nicht abgeneigt, die Nachbarschaft unsicher zu machen, aber auch ein vernetzter Sonnenbalkon wäre eine Option. Ich bin im Dezember 2020 geboren, kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, bin gechipt, habe einen EU-Heimtierausweis und werde vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 200,00 Euro und mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie mir ein liebevolles Zuhause geben, ein Katerleben lang? Vielleicht sogar mit meinem Freund Mayo? Dann melden Sie sich bei petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) , Erstkontakt bitte schriftlich wegen Vollzeitjob, vielen Dank ! Steckbrief: Geboren 12/2020 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: gerne zusammen mit seinem Freund (Mayo) aus der Pflegestelle, ein eher ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder Eigenschaften: menschenbezogen, freundlich, verspielt, braucht Katzengesellschaft Aufenthaltsort: 86947 Weil Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86947 Weil
Deutschland

MAYO und Armin bei München

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 9 Monate

Männlich

„Nimm mich mit“, schien er sagen zu wollen, als unsere Helferin in Spanien die Auffangstation besuchte. Katerchen Mayo besetzte umgehend deren Tasche, als sie diese auf dem Boden abstellte und war nicht zu bewegen diese wieder zu verlassen. Dies ging uns so ans Herz, dass er zu den nächsten Katzen gehörte, die in den für unsere Katzen reservierten Bereich umziehen durften und dort für die Ausreise nach Deutschland vorbereitet werden. Mayo hatte 2022 ein liebevolles Zuhause in Deutschland gefunden, doch hat er dieses leider verloren, da sein geliebter Mensch überraschend verstorben ist. Er hatte sich dieses mit Freund Armin geteilt und kann gerne wieder mit diesem zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Mayo ist anderen Katzen gegenüber sehr selbstbewusst, braucht einen nicht zu schüchternen Katzenfreund. Er hat in den vergangenen Jahren in einem Katzenverband von drei bis vier Katzen gelebt und ist grundsätzlich sozial. Mayo ist ansonsten für alles offen – Freigang in dafür geeigneter Umgebung oder auch Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon. Mayo ist im August 2020 geboren, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, ist geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise. in Höhe von 200,00 Euro und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Bringt Mayo Ihre Augen zum Leuchten und Sie möchten ihn umsorgen und lieb haben und auch noch für ihn da sein, wenn er einmal ein weiser Katzenopa ist? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren August 2020 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten, evtl. auch Freigang in dafür geeigneter Umgebung, wenn möglich möchte er gerne mit Armin in ein neues Zuhause ziehen. Eigenschaften: menschenbezogen, selbstbewusst anderen Katzen gegenüber, versteht sich sehr gut mit Armin Aufenthaltsort: 86947 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86947 Weil
Deutschland

MILO ist lebhaft und anhänglich

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 8 Monate

Männlich

Milo hat das große Los gezogen und durfte umziehen, von den großen Sammelkäfigen des örtlichen Tierheims hinein in das kleine Shelter unserer Tierschutzkollegen in Spanien. Hier hat er schnell gezeigt, dass er Menschen sehr zugewandt ist. Er freut sich sehr, wenn die Tierschützerinnen kommen und sich mit ihm beschäftigen, und er genießt die Streicheleinheiten, die er auch großzügig bekommt. Aber natürlich ist er trotz aller Anhänglichkeit auch ein junger Katerbursche, der unheimlich gerne spielt und dabei auch schon mal etwas derber zur Sache kommt. Milo versteht sich sehr gut mit unserem Flohmarktkater Caspar, und der kommt auch gut damit zurecht, wenn es mal etwas rauer zugeht. Deshalb wäre es schön, wenn die beiden zusammen in ein neues Zuhause ziehen könnten, aber das ist kein Muss. Wenn schon ein gestandener Katerfreund auf Milo wartet, dann wird das unserem Katerbub ganz sicher auch gefallen. Nur in Einzelhaltung möchte Milo nicht leben. Ob Freigang in geeigneter Umgebung oder Wohnungshaltung, idealerweise mit vernetztem Balkon, da ist Milo offen. Milo ist laut Tierarzt im September 2022 geboren, doch unsere Helferinnen meinen, dass er deutlich jünger ist, ihrer Meinung nach ist er im Frühsommer 2023 geboren. Er befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Gefällt Ihnen unser lebhafter Katerbub? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: September 2022 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: bevorzugt Freigang in geeigneter Umgebung oder Wohnungshaltung mit vor Einzug katzensicher vernetzten Balkon, keine Einzelhaltung Eigenschaften: menschenbezogen und anhänglich, grob im Spiel mit anderen Katzen, braucht einen Katerfreund, der damit zurecht kommt, kann gerne zusammen mit seinem Freund Caspar aus dem Shelter zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Aufenthaltsort: Shelter/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

AURELIUS , anhänglich und lieb

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Sein sonniges Gemüt hat ihn vor einem bösen Schicksal nicht bewahren können: Aurelius wurde nach einem Umzug von seiner Familie einfach zurückgelassen. Und da stand er nun alleingelassen auf der Straße, und das, obwohl er eine Familie gewohnt war. Glücklicherweise wohnt eine unserer Helferinnen in der Nähe. Sie kannte das unglückliche Kerlchen und fand eine Pflegestelle für ihn. Aurelius bedeutet „aus Gold gemacht“, und er ist nicht nur von der Farbe, sondern auch vom Wesen her ein „goldiger“ Kater, superschmusig und glücklich über jede Zuwendung. Er spielt gerne und macht sich einen Spaß daraus, seinen Menschen um die Beine zu huschen und auch mal nach ebendiesen Beinen zu haschen. Seiner Pflegemama folgt er nahezu auf Schritt und Tritt, er will immer da sein, wo vielleicht eine streichelnde Hand über ihn fährt oder mit ihm spielt. Trotzdem ist er ein eher ruhiger Kater, der gelegentlich seine fünf Minuten bekommt und dann auch mal aufdrehen kann. Dazu ist Aurelius sehr schlau, in seiner Pflegestelle hat er zum Beispiel schnell herausgefunden, wie man die Fenster öffnen kann – doch derzeit genügt es ihm, von seinem Fensterplatz aus die Straße zu beobachten. Aurelius ist alles in allem ein liebenswerter Kater, der menschliche Gesellschaft mag und braucht und auch gerne den Schlafplatz mit seiner Familie teilt. Für ihn suchen wir ein Zuhause, in dem man Zeit und ganz viel Liebe für ihn hat. Wie er sich mit anderen Katzen verträgt, können wir noch nicht beurteilen, doch Kinder kennt er und kommt gut mit ihnen zurecht. Diese sollten allerdings das Leben mit Katzen kennen und dem Kleinkindalter entwachsen sein. Ob er drinnen oder draußen glücklicher ist, können wir ebenfalls noch nicht sagen. Doch wir denken, dass er eher Freigänger in geeigneter Umgebung sein möchte, idealerweise mit ungehindertem Zugang zu seinem Zuhause. Während seiner Eingewöhnungszeit sollte man auf den süßen Knopf gut aufpassen, da er so neugierig und gewieft ist, wäre er tatsächlich einer dieser Kandidaten, der versuchen könnte, durch ein gekipptes Fenster zu entwischen. Katzenfreunde wissen, so etwas kann böse enden. Aurelius ist im Oktober 2022 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Haben Sie sich schon auf den ersten Blick in den kleinen Charmeur verliebt? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: Oktober 2022 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Freigang in geeigneter Umgebung zu Menschen mit Zeit, die ihn trotz Freigang nicht ständig alleine lassen. Eigenschaften: anfangs schüchtern, dann aber zutraulich und verschmust, wie er sich mit anderen Katzen verträgt können wir aktuell nicht beurteilen Aufenthaltsort: Auffangstation/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

PRINCESS freundlich und ruhig

Siam-Mix

3 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Freundliche Princess Die zarte Princess wurde Ende 2023 einfach in Spanien in der örtlichen Auffangstation abgegeben. Weshalb? Das weiß man wie so oft nicht. Ob oder warum sie ihren Besitzern lästig wurde, bleibt Spekulation. Erklären können wir uns das – auch wie so oft – nicht wirklich, denn Princess ist eine hübsche und dankbare Lady mit deutlich sichtbaren Siam-Anteilen im Blut und vermutlich auch im Charakter. Anfangs war sie verschüchtert, die Situation mit den vielen Katzen, dem Lärm und der so anderen Umgebung hat ihr zugesetzt. Aber schon nach kurzer Zeit ist sie den engagierten Betreuerinnen gegenüber aufgetaut. Bei den regelmäßigen Besuchen unserer Helfer vor Ort zeigt sie, wie sehr sie sich darüber freut und lässt sich erstmal durchkuscheln. Im Umgang mit anderen Katzen ist sie sehr ruhig, und wenn es ihr zu viel wird, klinkt sie sich ohne Aggressionen aus und zieht sich zurück. Für Princess wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, bevorzugt in Wohnungshaltung mit katzensicherem Balkon, wo die kleine Prinzessin weiter auftauen und zeigen kann, was in ihr steckt. Denn wenn sie ihr Siam-Erbe ausleben kann, wird sie sicher einiges zur Unterhaltung beitragen, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Siam unterhalten sich gerne mit ihren Menschen, deren Nähe sie auch suchen. Trotzdem sollte sie keine Einzelprinzessin sein, ein/e ruhige/r, nicht aufdringliche/ Freund/in im neuen Zuhause wäre super. Natürlich würde sie auch gerne jemanden mitbringen, dazu darf man getrost Princess‘ persönliches Katzenherz befragen! Princess ist im März 2021 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 230,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Haben Sie sich schon auf den ersten Blick in unsere kleine Prinzessin verliebt? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: März 2021 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: Siam-Mix getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Bevorzugt Wohnungshaltung mit vor Einzug katzensicher vernetztem Balkon, wird nicht in Einzelhaltung vermittelt Eigenschaften: anfangs schüchtern, dann aber zutraulich und verschmust Aufenthaltsort: Auffangstation/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

EMILIA liebt ihren Fox

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 4 Monate

Weiblich

Fox liebt seine Emilia Über das Schicksal von Fox weiß man, wie so oft, leider gar nichts. Eines Tages war er unter den Katzen, die eine tierliebende spanische Dame regelmäßig füttert. Sie tut das an einer der vielbefahrenen Straßen in der Nähe der für die Gegend um Almeria typischen großen Gewächshäuser, was für die Fellnasen kein guter Ort ist, doch so bekommen sie wenigstens an einer sicheren Stelle etwas in die leeren Mägen. Fox saß unter einem Auto und zunächst dachte man, er sei auf der Straße geboren worden. Doch er kannte offenbar Menschen und suchte den Kontakt, so dass die Futterfee sicher war, dass Fox ausgesetzt worden ist. Sie nahm ihn mit, und so gelangte er auf seine Pflegestelle. Anfangs konnte Fox mit den anderen Katzen nicht so gut, doch dann kam Emilia. Ein auf der Straße gefundenes, etwa ein Jahr altes Katzenmädel, offensichtlich verloren oder ausgesetzt, da sie so unglaublich menschenbezogen ist. Die weiß getigerte Emilia ist anhänglich, sie mag Menschen sehr. Sie kuschelt sich gerne in eine Ecke im Bett der Pflegemama und verschläft dort gerne ein paar Stunden. Auch einer Siesta auf der Couch mit ihren Menschen ist sie nie abgeneigt und genießt die Nähe. Doch natürlich hat sie auch so ihre spielerischen Momente, dann liebt sie es, jedes Bällchen zu jagen – vor allem ihr Lieblingsspielzeug, den Futterball mit Leckerlis darin. Emilia hat sich von Anfang an mit allen anderen Katzen verstanden, doch einem hat sie sofort den Kopf verdreht: Fox. Fox und Emilia, das ist Liebe auf den ersten Blick gewesen, wie man auch auf dem Video sehen kann. Wo Emilia ist, ist auch Fox, die beiden müssen unbedingt zusammenbleiben. Fox und Emilia befinden sich aktuell noch in Spanien, sind kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, sind gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis und werden vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 390,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie unserem unglaublichen Liebespaar ein Zuhause geben? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: September 2022/Januar 2023 Geschlecht: männlich und weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit vor Einzug gesicherten Balkon oder Freigang in dafür geeigneter Umgebung, Fox und Emilia möchten unbedingt zusammenbleiben Eigenschaften: menschenbezogen und lieb, eher ruhig Aufenthaltsort: Spanien/Almeria Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

FOX liebt seine Emilia

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 8 Monate

Männlich

Über das Schicksal von Fox weiß man, wie so oft, leider gar nichts. Eines Tages war er unter den Katzen, die eine tierliebende spanische Dame regelmäßig füttert. Sie tut das an einer der vielbefahrenen Straßen in der Nähe der für die Gegend um Almeria typischen großen Gewächshäuser, was für die Fellnasen kein guter Ort ist, doch so bekommen sie wenigstens an einer sicheren Stelle etwas in die leeren Mägen. Fox saß unter einem Auto und zunächst dachte man, er sei auf der Straße geboren worden. Doch er kannte offenbar Menschen und suchte den Kontakt, so dass die Futterfee sicher war, dass Fox ausgesetzt worden ist. Sie nahm ihn mit, und so gelangte er auf seine Pflegestelle. Anfangs konnte Fox mit den anderen Katzen nicht so gut, doch dann kam Emilia. Ein auf der Straße gefundenes, etwa ein Jahr altes Katzenmädel, offensichtlich verloren oder ausgesetzt, da sie so unglaublich menschenbezogen ist. Die weiß getigerte Emilia ist anhänglich, sie mag Menschen sehr. Sie kuschelt sich gerne in eine Ecke im Bett der Pflegemama und verschläft dort gerne ein paar Stunden. Auch einer Siesta auf der Couch mit ihren Menschen ist sie nie abgeneigt und genießt die Nähe. Doch natürlich hat sie auch so ihre spielerischen Momente, dann liebt sie es, jedes Bällchen zu jagen – vor allem ihr Lieblingsspielzeug, den Futterball mit Leckerlis darin. Emilia hat sich von Anfang an mit allen anderen Katzen verstanden, doch einem hat sie sofort den Kopf verdreht: Fox. Fox und Emilia, das ist Liebe auf den ersten Blick gewesen, wie man auch auf dem Video sehen kann. Wo Emilia ist, ist auch Fox, die beiden müssen unbedingt zusammenbleiben. Fox und Emilia befinden sich aktuell noch in Spanien, sind kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, sind gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis und werden vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 390,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie unserem unglaublichen Liebespaar ein Zuhause geben? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: September 2022/Januar 2023 Geschlecht: männlich und weiblich , kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit vor Einzug gesicherten Balkon oder Freigang in dafür geeigneter Umgebung, Fox und Emilia möchten unbedingt zusammenbleiben Eigenschaften: menschenbezogen und lieb, eher ruhig Aufenthaltsort: Spanien/Almeria Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

RASMUS ist Katerliebe pur!

Siam Sealpoint

4 Jahre

Männlich

Handicap | Notfall

Dieser wunderschöne Kater hatte ganz viel Pech in seinem bisherigen Leben. Unsere Kollegin Esther in Spanien wurde auf ihn aufmerksam, da er sich immer wieder bei ihrer Kolonie herumtrieb und Futter mopste. Wider Erwarten fand sie sogar seine Familie, zu der er gehörte, und musste zu ihrem Entsetzen feststellen, dass dies kein gutes Zuhause war. Der unglaublich menschenbezogene Kater saß vor verschlossener Tür und wurde nur notdürftig im Freien versorgt. Esther war hartnäckig, und als sie letztendlich gezwungen war, ihre Kolonie aufzulösen (wer uns folgt, kennt die Geschichte dahinter), konnte sie die Familie endlich überzeugen, ihr den Kater zu überlassen. Soweit so gut, es hätte ein Happy End geben können, doch beim obligatorischen Gesundheitscheck stellte sich heraus, dass Rasmus sich in seiner Zeit auf der Straße mit dem Katzenaidsvirus infiziert hatte. Aktuell geht es ihm gut, und wer sich schon mit dem Thema beschäftigt hat, weiß, dass Katzen damit auch alt werden können. Man sollte dies nur immer im Hinterkopf behalten und lieber einmal mehr zum Tierarzt gehen. Rasmus persönliches Katzenherz berät sie hier gerne! Rasmus ist Siam pur, er ist unglaublich menschenbezogen und kann gerne in eine Familie mit katzenverständigen Kindern ziehen. Was er nicht sollte: viel alleine bleiben, darunter würde er leiden!!! Rasmus hat ganz viel Katerliebe zu vergeben, liebt es mit seinen Menschen zu kuscheln und schnurrt dabei ganz laut. Da er positiv getestet ist, lebt er in Spanien aktuell nur leider ohne andere Katzen in einer Pflegestelle. Auf der Straße war er sozial mit anderen Katzen, wie das in Wohnungshaltung wäre, können wir aktuell nicht sagen. Er sollte zudem zu seinem eigenen Schutz ausschließlich in Wohnungshaltung leben, ein vor Einzug katzensicher vernetzter Balkon wäre ein Traum für unseren Spanier! Rasmus ist im Mai 2020 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, positiv getestet auf Katzenaids und negativ Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 220,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie diesem Traumkater mit Handicap ein Zuhause geben? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de . Steckbrief: Geboren: Mai 2020 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: Siam getestet auf: FIV positiv/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: ausschließlich Wohnungshaltung, gerne mit einem vor Einzug katzensicher vernetzten Balkon, zu seinem Sozialverhalten mit anderen Katzen können wir leider aktuell nichts sagen Eigenschaften: unglaublich menschenbezogen, sollte nicht viel alleine sein Aufenthaltsort: Pflegestelle/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

HENRY , eines unserer Gefängniskaterchen

Siam Chocolatepoint

8 Monate

Männlich

Notfall

Der hübsche Siamkater Henry ist einer „unserer“ Gefängniskater. Wer uns schon länger folgt, weiß von den Katzen, welche auf dem Gelände des örtlichen Gefängnises in Spanien ihr Unwesen trieben. Unsere Helfer vor Ort wurden um Unterstützung bei Kastration und Vermittlung der Samtpfoten gebeten. Henry ist dabei ein Sonderfall. Bevor er eingefangen werden konnte, fiel der Knopf als kleines Katzenkind in ein Fallrohr, ganze drei Meter tief!!! Wie er das geschafft hat, ist uns ein Rätsel, vermutlich war die Neugierde des kleinen Katers zu groß und wurde ihm zum Verhängnis. Ganze zwei Tage konnten die Mitarbeiter sein Jammern nicht zuordnen, und so saß er zwei Tage in diesem Fallrohr, bevor er gerettet werden konnte. Leider war dieser Sturz nicht ohne Folgen für den Zwerg, er hat ein neurologisches Problem mit den Hinterbeinen zurückbehalten und kann nicht springen und klettern wie eine gesunde Katze. Lebensfroh ist er dennoch geblieben, er liebt es Mäuschen, Bällchen und Papierkugeln zu fangen, die ihm die Pflegemama in Spanien wirft und ist sozial mit den Katzen in der Pflegestelle. https://youtube.com/shorts/cuwizwCXtos?feature=share Mit fremden Menschen ist er vorsichtig, seiner Pflegemama folgt er wie ein zweiter Schatten. Was er nicht so gut findet, ist auf den Arm genommen zu werden, auch erhöhte Plätze bereiten ihm Unbehagen. Mit einer gesunden Jungkatze kann er leider nicht mithalten, weshalb wir ihn gerne als Freund zu einem weiteren Handicapkaterchen vermitteln wollen oder zusammen mit unserem Ataxiemädel Tapeni, welches auch auf unserer Homepage zu finden ist. Fragen zu Henry und was in seinem Fall zu beachten wäre beantwortet gerne sein persönliches Katzenherz Anke. Henry ist im September 2023 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, sind gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 220,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie diesem vorwitzigen Katermann ein Zuhause geben? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren: September 2023 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: Siam getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: ausschließlich Wohnungshaltung, gerne mit einem vor Einzug katzensicher vernetzten Balkon, gerne zusammen mit Tapeni, auf jeden Fall in Katzengesellschaft Eigenschaften: lebhaft, am Anfang etwas schüchtern, sozial mit Katzen Aufenthaltsort: Pflegestelle/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de . Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

EBOLI , zuckersüß und sozial

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

Die kleine Katzendame wurde in Spanien an einer betreuten Futterstelle aufgefunden. Mager, hungrig und mit nur einem Auge, doch schon dort so auffällig liebenswert, dass sie schnell einen Pflegeplatz bei unserer Tierschutzkollegin bekommen hat. Was mit Ebolis Auge passiert ist, wie sie es verloren hat, wissen wir nicht, Der Tierarzt hat Eboli professionell versorgt und das Auge geschlossen und sie kommt soweit prima zurecht. Zusätzlich mussten ihr in Spanien auch schon einige Zähne gezogen werden, hier sollten ihre zukünftigen Menschen ein Auge darauf haben. In ihrer Pflegestelle zeigt sich Eboli ausgesprochen freundlich und aufgeschlossen, sie mag jeden und ist trotz der Erfahrung auf der Straße leben zu müssen, vertrauensvoll geblieben. Wie jede junge Katze liebt sie es, mit den anderen zu spielen und herumzutoben, um sich dann müde und zufrieden für ein Nickerchen auf das Sofa zurückzuziehen. Und wenn das schon belegt ist, umso besser – Katze, Hund, Mensch: Eboli findet immer noch ein Plätzchen dazwischen, sie liebt es, hier mit Mensch und Freund zu kuscheln. Sie ist einfach ein unkomplizierter Schatz, der sich bis jetzt mit jedem gut verträgt. Hunde kennt und mag sie, wie man auf den Bildern sieht. Wegen ihres Auges wird Eboli nur in Wohnungshaltung vermittelt. Ein sonniger, vor Einzug katzensicher vernetzter Balkon wäre das Sahnehäubchen im neuen Zuhause. Eboli ist im August 2022 geboren und befindet sich noch in Spanien auf einer Pflegestelle. Sie ist bei Ausreise kastriert, gechipt, auf FIV/FELV negativ getestet, geimpft gegen Katzenschnupfen,- seuche, Leukose und Tollwut und behandelt gegen Parasiten, sie ist gechipt und hat einen EU- Heimtierausweis. Sie wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 200,00 € für Einreise, die bisherige medizinische Versorgung und mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Möchten Sie der geselligen und liebevollen Eboli ihr Für-immer-Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: August 2022 Geschlecht: weiblich/kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Katzenschnupfen,-seuche, Leukose und Tollwut Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesichertem Garten, Eigenschaften: Eboli ist Menschen gegenüber aufgeschlossen, lieb und verschmust, und sie versteht sich prima mit katzenfreundlichen Hunden, Aufenthaltsort: Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n), und wir freuen uns, von Ihnen zu lesen. Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n), und wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.

Spanien

HANA , bunt und lieb

Siam-Mix

8 Monate

Weiblich

Bunt und lieb: Hana Sie ist unser Christkind des Jahres 2023: Siam Hana wurde am 24.12.2023 von einem jungen Mann vor dessen Haus gefunden. Sie suchte verzweifelt Anschluss, war offensichtlich verloren gegangen. Er kontaktierte unsere Helfer vor Ort, doch da es ihm dann offensichtlich doch nicht schnell genug ging, brachte er Hana in das öffentliche Shelter. Wie das so ist, wenn man ein Gesicht und ein Schicksal zu einer bestimmten Katze vor Augen hat, konnten unsere Helfer sie nicht vor Ort lassen. Auch wenn sie nur eine von unendlich vielen Katzen ist, die dort im Shelter sitzen, setzten sie alle Hebel in Bewegung und brachten sie letztendlich auf einer Pflegestelle unter. Nachdem sich auch nach mittlerweile drei Monaten niemand gemeldet hat und Hana zu vermissen scheint, darf sie sich auf die Suche nach einem neuen, endgültigen Zuhause machen. Sie ist sozial mit den Katzen bei Elvira und versteht sich gut mit deren Hunden. Was man wissen sollte: sie spielt manchmal etwas grob und verteilt Liebesbisse, weshalb sie besser nicht in ein Zuhause mit kleinen Kindern sollte. Wir suchen ein Zuhause in gleichaltrige (Siam-)Katzengesellschaft zu Menschen, die wissen, dass Siams etwas anders sind als andere Katzen. Lebhafter, lauter und sehr auf ihre Menschen bezogen. Wir vermitteln sie bevorzugt in Wohnungshaltung mit vor Einzug katzensicher vernetztem Balkon. Hana ist im August 2023 geboren und befindet sich noch in Spanien auf einer Pflegestelle. Sie ist bei Ausreise kastriert, gechipt, auf FIV/FELV negativ getestet, geimpft gegen Katzenschnupfen,-seuche, Leukose und Tollwut und behandelt gegen Parasiten, sie ist gechipt und hat einen EU- Heimtierausweis. Sie wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 230,00 € für Einreise, die bisherige medizinische Versorgung und mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Möchten Sie Hana ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte bei anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: August 2023 Geschlecht: weiblich /kastriert Rasse: Siam-Mix getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Katzenschnupfen,-seuche, Leukose und Tollwut Abgabevoraussetzungen: bevorzugt Wohnungshaltung mit vor Einzug gesichertem Balkon oder Freigang in ruhiger verkehrsarmer Umgebung nach ausreichend langer Eingewöhnung. Keine Abgabe in Einzelhaltung Eigenschaften: Hana liebt Mensch und Katz, kennt Hunde, verteilt Liebesbisse, soll nicht zu kleinen Kindern Aufenthaltsort: Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n), und wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.

Spanien

SINDY , schüchtern und mag Hunde

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Notfall

Unsere Tierschutzkollegin Elvira kannte Sindy schon einige Zeit, die hübsche Maus hat sie immer verfolgt, wenn sie mit den Hunden spazieren gegangen ist. Nur anfassen war nicht. So wurde Sindy zwar gefüttert und während ihrer Zeit auf der Straße auch kastriert (deshalb auch der Cut im Ohr), aber ein Zuhause suchen war leider nicht möglich. Doch dann beschloss Sindy, in die Tiefgarage des Wohnblocks einzuziehen, in dem Elvira ihre Wohnung hat. Der Ärger der Tiefgaragennutzer über die Pfotenabdrücke auf den Autos war groß und Elvira bekam Angst um Sindy. Leider sind manche Spanier nicht zimperlich was das angeht, das „harmloseste“ was Sindy hätte passieren können, wäre eingefangen zu werden und im öffentlichen Shelter zu landen. Dies konnte Elvira nicht zulassen und so fing sie Sindy mit einer Lebendfalle und nahm sie bei sich auf. Doch Elvira hat für Sindys Geschmack zu viele Katzen, es herrscht zu viel Trubel bei ihr in der Wohnung. Auch neigt sie dazu, sich von anderen Katzen in die Enge treiben zu lassen. So versteckt sie sich viel und ist sichtlich unglücklich. Sindy sucht in der Pflegestelle immer wieder die Nähe der anderen Katzen, doch bekommt dort immer wieder von den anderen Katzen eine auf die Mütz, die arme Maus würde so gerne, wird aber einfach nicht von den anderen Katzen akzeptiert. Wir suchen nun für diese vorsichtige, liebe, schüchterne Katzendame ein ruhiges Zuhause in dem gerne ein nicht zu großer, lieber, katzenverträglicher Hund leben darf. Auch ein Katzenfreund oder -freundin wäre schick, doch sollte diese/r sozial und unaufdringlich sein und Sindy bei der Pfote nehmen und ihr zeigen, wie schön das Leben sein kann. Videos von Sindy mit Hund - bitte kopieren und in die Browserleiste einfügen: https://youtu.be/F2QZF6Ri9tg https://youtu.be/cZCpWp4GXBE Ob sie unbedingt wieder in Freigang möchte, können wir aktuell nicht sagen. So ist sie für alles offen: Freigang in ruhiger Umgebung und nach ausreichender Zeit sich an ihre Menschen zu binden oder auch Wohnungshaltung mit einem vor Einzug katzensicher vernetzten Balkon. Sindy ist im Februar 2022 geboren und befindet sich noch in Spanien auf einer Pflegestelle. Sie ist bei Ausreise kastriert, gechipt, auf FIV/FELV negativ getestet, geimpft gegen Katzenschnupfen,- seuche, Leukose und Tollwut und behandelt gegen Parasiten, sie ist gechipt und hat einen EU- Heimtierausweis. Sie wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 200,00 € für Einreise, die bisherige medizinische Versorgung und mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Hat das Schicksal von Sindy Ihr Herz erweicht und möchten Sie die kleine Katzendame lieben und umsorgen? Dann melden Sie sich bitte bei anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: Februar 2022 Geschlecht: weiblich /kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Katzenschnupfen,-seuche, Leukose und Tollwut Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder Freigang in ruhiger verkehrsarmer Umgebung nach ausreichend langer Eingewöhnung. Eigenschaften: Sindy ist schüchtern, liebt trotzdem Menschen, braucht Eingewöhnungszeit. Liebt Hunde, braucht soziale, ruhige Katzengesellschaft, da sie dazu neigt von anderen gemobbt zu werden. Aufenthaltsort: Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n), und wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.

Spanien

CHEVY ist lebhaft und anhänglich

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

Chevy hat das Los getroffen, das so viele Katzen im schönen Spanien trifft: Er wurde ausgesetzt. Keiner weiß, warum, doch ist es in Spanien noch heute gang und gäbe, sich seiner Katze zu entledigen, wenn sie dem niedlichen Babyalter entwachsen ist und ins Teenageralter kommt. Das sagt allerdings mehr über die Menschen aus als über die Tiere oder deren Charakter. Denn am Charakter kann es nicht liegen, dass Chevy ausgesetzt wurde. Er ist ein lebhafter, aber anhänglicher Katerbub, der jede Aufmerksamkeit, die man ihm schenkt, wohlig genießt. Da kann es schon mal sein, dass er sich in den Armen eines wohlmeinenden Menschen völlig „hängen“ lässt und sich, die Pfoten locker an die Menschenschulter gebettet, zauseln und verkuscheln lässt. Doch auch das Spielen und Toben kommt nicht zu kurz, der junge Katermann hat viel Energie, die er los werden will – und das gerne auch zusammen mit seinen Kameraden in der örtlichen Auffangstation. Denn er versteht sich mit allen anderen Katzen gut, egal ob Mädel oder Bub, Hauptsache Spaß! Hier zwei Videos: https://youtu.be/LE0CrF5T_u0 https://youtu.be/tF9BWpwwRgM Chevy ist offen für alles: Drinnen mit vor Einzug katzensicher vernetztem Balkon oder draußen in geeigneter Umgebung, ob ein/e Freund/in auf ihn wartet oder er jemanden mitbringen darf, Hauptsache er bekommt im neuen Zuhause viel Liebe, Aufmerksamkeit und genügend Platz für den Bewegungsdrang. Das wird Chevy mit viel Liebe danken, da sind wir sicher! Lt. seinem Pass ist Chevy eine EKH, doch aufgrund seiner langen Nase liegt die Vermutung nahe, dass in seinen Urahnen ein Orientale mitgemischt hat. Ob er auch dementsprechende Charaktereigenschaften zeigt, lässt sich vor Ort nicht beurteilen. Chevy ist im Januar 2023 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Ist Chevy direkt in Ihr Herz geklettert? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: Januar 2023 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung, mit vor Einzug katzensicher vernetzten Balkon, oder Freigang in dafür geeigneter Umgebung, keine Abgabe in Einzelhaltung Eigenschaften: menschenbezogen, aktiv, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: Pflegestelle/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

PEANUT (und Clarissa)

Siam-Mix

4 Jahre , 9 Monate

Männlich

Wer uns schon länger folgt, erinnert sich vielleicht an den flauschigen Kater, der in Pechina in den für unsere Katzen reservierten Bereich umziehen durfte und das im ersten Moment gar nicht so lustig fand. Wusste er doch nicht, dass dies seine einzige Chance war, der Hölle der örtlichen Auffangstation zu entkommen. Flauschekatzen wie Peanut verfilzen in der Auffangstation sehr schnell, da sie leider sehr schnell dazu neigen, ihre Fellpflege zu vernachlässigen. Deshalb versuchen unsere Helfer vor Ort, diese zeitnah aus der Auffangstation herauszuholen. Peanut hatte Glück und durfte zeitnah auf eine Pflegestelle ziehen. Die Pflegemama meinte es jedoch etwas zu gut mit dem ausgehungerten Kater und so wurde aus dem schlanken Flauschekater ein flauschiger Mops. Gesund war das leider nicht, weshalb Pam den Bub bei sich aufnahm und ihn notgedrungen auf Diät setzte. Zusätzlich hatte er viel Spaß beim Toben mit Pflegestellenfreundin Clarissa, so dass er mittlerweile abgenommen hat, auch wenn er von seinem Idealgewicht leider noch etwas entfernt ist. Seine zukünftigen Menschen sollten hier ein Auge darauf haben. Ansonsten ist die Pflegemama voll des Lobes. Ist Peanut am Anfang noch schüchtern, zeigt er sich, sobald er aufgetaut ist als ein liebenswerter, unkomplizierter Katermann, der sich mit allen versteht. Besonders angefreundet hat er sich mit der einäugigen Clarissa, welche in Kürze auch auf unserer Homepage zu finden sein wird. Vielleicht finden die zwei ja sogar zusammen ein Zuhause? Clarissa und Peanut wären ein Traumpaar, beide sind unglaublich menschenbezogen. Wer Clarissa kennenlernt, liebt sie! Sogar Menschen, die nichts mit Katzen anfangen können, sind von ihr bezaubert! Peanut ist im August 2019 geboren. Er befindet sich in Spanien auf einer Pflegestelle, ist kastriert, gechipt, auf FIV/FELV negativ getestet, geimpft gegen Katzenschnupfen, -seuche, Leukose und Tollwut, behandelt gegen Parasiten und hat einen EU-Heimtierausweis. Er wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 230,00 € für Einreise, die bisherige medizinische Versorgung und mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V. Möchten Sie Peanut, vielleicht sogar zusammen mit Clarissa ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte bei anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: August 2019 Geschlecht: männlich/kastriert Rasse: Siam-Mix getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Katzenschnupfen, -seuche, Leukose und Tollwut Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit einem vor Einzug gesicherten Balkon, gerne zusammen mit Clarissa Eigenschaften: Verspielt, menschenbezogen, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n), und wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.

Spanien

CLARISSA (und Peanut), eine Traumkatze

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Handicap

Clarissa ist unglaublich, Clarissa ist ein Traum von einer Katze! Clarissa wurde im zarten Katzenkinderalter in der örtlichen Auffangstation abgegeben, musste dort zwei Jahre lang ausharren, bis sie zu Pflegemama Pam umziehen durfte. Dort lebt sie nun seit einigen Jahren und endlich darf auch sie ein Zuhause suchen, in dem dieses Goldstück geliebt und geschätzt werden wird. Auf den ersten Blick ist Clarissa unspektakulär, eine Schildpatt wie viele andere auch, noch dazu auf einem Auge blind. Doch Clarissa hat einen unglaublichen Charakter, sie schafft es, auch Menschen, die bislang nichts für Katzen übrig hatten, von sich zu überzeugen. Wäre sie ein Mensch, wäre sie sicher Maler, Klempner oder Schreiner geworden, denn jeder Handwerker, der Pams Wohnung betritt wird belagert, die Arbeiten genau unter die Lupe genommen, die Werkzeugkiste genauestens inspiziert. Sie ist ein selbstbewusstes Katzenmädel, die sich sehr gut mit unserem Wuschelkater Peanut versteht. Die beiden putzen sich gegenseitig und rangeln miteinander. Dabei sind sie beide etwas grob, das passt und die Kräfte sind ausgeglichen. Beide würden wirklich gut zusammenpassen und wir würden uns freuen, fänden sie ein gemeinsames Zuhause. Was Clarissa (und Peanut) brauchen, ist mindestens eine große Wohnung mit einem vor Einzug katzensicher vernetztem Balkon. Auch ein katzensicher eingezäunter Garten wäre eine feine Sache. Freigang ist aufgrund ihres eingeschränkten Sichtfeldes nicht so optimal. Clarissa ist im Februar 2018 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Brauchen Sie ganz viel Unterstützung zu Hause, bei allem was Sie tun und finden Sie Clarissa auch so besonders? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: 14.02.2018 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit vor Einzug katzensicher vernetztem Balkon, würde gerne mit Peanut zusammenbleiben Eigenschaften: unglaublich aufgeschlossen Menschen gegenüber, selbstbewusst, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: Shelter/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

RUBEN , ein prächtiger, verschmuster Bub

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 8 Monate

Männlich

Der rot-weiße Ruben wurde im Sommer 2023 in Pechina, einer spanischen Gemeinde in Andalusien, ausgesetzt und landete im dortigen Tierheim. Er hatte das Glück in den für uns reservierten Bereich umziehen zu dürfen und hat damit die Chance auf ein Zuhause in Deutschland erhalten. Ruben ist im wahrsten Sinn des Wortes ein großartiger Kater. Der freundliche Riese überragt die meisten seiner Artgenossen und bringt für einen Spanier erstaunliche 6 kg auf die Waage, ist aber dennoch schlank und geschmeidig. Ein Prachtkerl also. Dabei ist er sehr anhänglich und verschmust, er liebt es, auf den Arm genommen und gekuschelt zu werden. Auch mit seinen Zimmergenossen versteht er sich gut, er ist trotz seiner Größe ein eher sanftes Gemüt. Bei Ruben können wir uns vorstellen, dass er in Wohnungshaltung mit katzensicher vernetztem Balkon zufrieden ist. Sicher hätte er auch gegen Freigang in geeigneter Umgebung nichts einzuwenden. Was er im neuen Zuhause auf jeden Fall gerne hätte – eine/n gechillte Freund/in. Natürlich bringt Ruben auch gerne eine/n Kumpel/ine aus Spanien mit, hier würde sein persönliches Katzenherz mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ruben ist im September 2021 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Haben Sie ein Faible für gestandene, aber verschmuste Katerbuben? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de Steckbrief: Geboren: September 2021 Geschlecht: männlich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit einem vor Einzug katzensicher vernetzten Balkon oder Freigang in dafür geeigneter Umgebung, braucht Katzengesellschaft Eigenschaften: liebenswürdig, verschmust und menschenbezogen, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: Shelter/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

LIESL , ein kleiner Wirbelwind

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

Wie und warum die kleine, lebhafte Liesl in der örtlichen Auffangstation gelandet ist, wissen wir nicht. Vermutlich wurde sie dort abgegeben und das ist ja noch ein Glück für sie gewesen – so wurde sie erstmal mit dem Notwendigen versorgt. Weil sie ein so nettes junges Fräulein ist, haben unsere spanischen Helfer uns gebeten, ein Zuhause für sie zu finden. Die graugetigerte Liesl ist eine freundliche und anhängliche junge Katzendame, die unseren Helfern am liebsten bei jedem Besuch sofort in den Arm springen würde – wäre da nicht das blöde Gitter, an dem es sich zwar gut nach oben klettern lässt, aber das leider nicht zu überwinden ist. Doch auch durch das Gitter des großen Käfigs genießt sie die Streicheleinheiten, und sie versucht voller Lebensfreude das Beste aus ihrer Situation zu machen. Sie ist eine sehr lebendige kleine Maus, für die Spielen, Klettern und Toben noch ganz wichtige Bausteine im Leben sind. Dabei ist Liesl sehr sozial, und sie versteht sich mit allen ihren Gefährten gut. Für Liesl suchen wir einen Platz, an dem sie mit ihren Menschen kuscheln kann, aber auch ganz lebhafter Katzenteenie sein darf. Drinnen oder draußen, da hat sie noch keine Vorlieben. Alleine sein will sie allerdings auf keinen Fall und wenn kein Spielgefährte im neuen Zuhause auf sie wartet, dann bringt sie eben einen mit! Liesl ist im August 2022 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 200,00 Euro sowie mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Fehlt Ihnen zu Ihrem Glück noch ein zauberhaftes Katzenmädel, und haben Sie sich schon ein bisschen in Liesl verguckt? Dann schreiben Sie bitte an anke.mager@katzenherzen.de. Steckbrief: Geboren: August 2022 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: EKH getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen,-seuche und Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung, gerne mit vor Einzug katzensicher vernetztem Balkon, oder Freigang in dafür geeigneter Umgebung, braucht gleichaltrige Katzengesellschaft Eigenschaften: lebhaft, anhänglich, sozial mit anderen Katzen Aufenthaltsort: Shelter/Spanien Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten. Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n). Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Spanien

Seite 1 von 4