shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 1
Weiter zur Seite

MIEZA Sucht ein liebevolles Zuhause!

Hauskatze

1 Jahr , 4 Monate

Weiblich

Name: MIEZA Hauskatze, verschmust, ca 1 Jahr alt. Tierärztlich untersucht, Felv und Fiv negativ getestet, kastriert, geimpft, gechippt, entwurmt und entfloht. Mieza ist lieb und verschmust und versteht sich gut mit Artgenossen. Sie braucht aber ihre Zeit um in Ruhe anzukommen! Sie könnte zusammen mit ihrem Sohn Nelix oder zu bereits vorhandenen Katze/Katzen ziehen. Ein gesicherter Garten oder ein gesicherter Balkon wäre toll. Wer ernsthaft Interesse hat kann sich gerne mit einer ausgiebigen Selbstauskunft melden und dann mehr über unseren Schützling erfahren. Die Abgabe erfolgt mit Schutzvertrag und Schutzgebühr nach positiver Vorkontrolle als Wohnungskatze. Die Zukunft unserer Tiere liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grunde stehen wir auch noch nach der Vermittlung gerne mit Rat und Tat zur Seite!! Kontakt: Pflegestelle in 46117 Oberhausen Handy: 0177-7951198 Festnetz: 0208-38893578

Notmeeris Ruhrgebiet e.V.
Bremener Str. 53
46145 Oberhausen
Deutschland

NELIX sucht ein liebevolles Zuhause!

Hauskatze

11 Monate

Männlich

Name: Nelix Hauskater, verschmust, ca 1/2 Jahr alt. Tierärztlich untersucht, Felv und Fiv negativ getestet, kastriert, geimpft, gechippt, entwurmt und entfloht. Nelix ist dem Menschen gegenüber noch etwas schüchtern und versteht sich gut mit Artgenossen. Er braucht seine Zeit um in Ruhe anzukommen! Er könnte zusammen mit seiner Mutter Mieza oder zu bereits vorhandenen Katze/Katzen ziehen. Ein gesicherter Garten oder ein gesicherter Balkon wäre toll. Wer ernsthaft Interesse hat kann sich gerne mit einer ausgiebigen Selbstauskunft melden und dann mehr über unseren Schützling erfahren. Die Abgabe erfolgt mit Schutzvertrag und Schutzgebühr nach positiver Vorkontrolle als Wohnungskatze. Die Zukunft unserer Tiere liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grunde stehen wir auch noch nach der Vermittlung gerne mit Rat und Tat zur Seite!! Kontakt: Pflegestelle in 46117 Oberhausen Handy: 0177-7951198 Festnetz: 0208-38893578

Notmeeris Ruhrgebiet e.V.
Bremener Str. 53
46145 Oberhausen
Deutschland

DAISY schüchterne Einzlprinzessin sucht liebevolles Zuhause

Hauskatze

2 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Hallo ihr Lieben! Ich bin die schüchterne, 3-beinige Daisy und darf mich hier vorstellen, weil ich mein eigenes Für-Immer-Zuhause suche. Ich wurde von einer lieben Tierschützerin in der Türkei nach einem Unfall schwer verletzt gefunden und leider musste mein rechtes Vorderbein amputiert werden. Aber mit diesem Handicap komme ich sehr gut zurecht. Ich kam dann zu Limon und hatte auch schon fast ein Zuhause gefunden und durfte nach Deutschland reisen, aber das hat dann leider doch nicht geklappt. So kam ich auf die Pflegestelle von Limon in Düsseldorf. Dort geht es mir auch sehr gut, aber ich brauche andere Katzen nicht wirklich und hab teilweise auch Angst vor ihnen. Ich suche deswegen ein Zuhause wo keine anderen Katzen oder Hunde sind und ich Einzelprinzessin sein darf. Du solltest Zeit für mich haben und nicht ganztags ausser Haus sein, damit ich doch genügend Gesellschaft habe. Vielleicht bist Du ja dauerhaft im Home office, da kann ich Dir dann Gesellschaft leisten oder arbeitest nur Teilzeit. Ich bin noch etwas zurückhaltend und brauche viel Geduld, aber seitdem ich ein Einzelzimmer auf meiner Pflegestelle habe, bin ich schon viel zugänglicher geworden und fordere meine Streicheleinheiten und schnurre dann auch was das Zeug hält. Also, etwas Zeit werden wir brauchen, um miteinander warm zu werden aber ich bin mir sicher, dass wir auch echt gute Freunde werden können. Leider hab ich noch ein kleines Problemchen: ich leide unter leichtem Asthma. Aber eigentlich ist das gar nicht schlimm. Denn ich nehme brav jeden Abend meine Tablette in einem Katzenstängchen ein und huste auch nicht. Die Tabletten kosten nicht viel, so ca. 3-5 Euro im Monat. Ich hätte sehr gerne einen gesicherten Balkon, auf dem ich in der Sonne liegen kann. Wenn du dir vorstellen kannst, mir ein Zuhause zu geben und etwas Katzenerfahrung mitbringst, dann würde ich mich freuen, wenn Du Dich schnell bei uns meldest damit ich schon ganz bald umziehen und mich endlich wohlfühlen kann. Daisy ist kastriert, gechipt, mehrfach geimpft, negativ auf FIV, FeLV und Giardien getestet Bei ernsthaftem Interesse an einem unserer Tiere, bitten wir Sie als erstes, die Selbstauskunft auszufüllen und uns zuzustellen.

Limon - vergessene - Seelen e.V.
Pflegestelle
40477 Düsseldorf
Deutschland

NORA Gewinnt wieder vertrauen.

Hauskatze

2 Jahre , 11 Monate

Weiblich

01. Juli 2021 Nora geht es sehr gut. Sie kommt auf ihrer Pflegestelle super zurecht und ihre Pflegemama hat sie schon ins Herz geschlossen. Die Süße hat jedoch eine richtige Profi-Pflegemama, die noch ganz vielen Katzen in Not helfen möchte und deswegen sucht Nora immer noch ein Für-Immer- zu Hause. Wer möchte ihr dieses schenken? 04. Februar 2021 Seit mittlerweile über vier Monaten ist Nora auf der Pflegestelle in Leverkusen. Dort wird sie umsorgt und gewinnt langsam ihr Vertrauen in Menschen zurück! Nach so einem langen Aufenthalt in der Tierklinik dauert das leider seine Zeit.... Zu Beginn war sie sehr schüchtern, versteckte sich hinter Möbeln und zeigte sich niemandem. Sie hat ihr eigenes Zimmer, in dem ihre Pflegemama sie täglich für eine Stunde besucht, sich ruhig hinsetzt und ihr vorliest. Inzwischen kommt sie bis auf eine Armlänge an Menschen heran, doch sobald man aufsteht und etwas in der Hand hält, versteckt sie sich wieder. In der Anwesenheit von Menschen frisst sie noch nicht, spielt aber vorsichtig. Allein frisst sie, benutzt brav ihr Katzenklo und spielt leidenschaftlich mit Softbällen und allem, was raschelt! Ihre Pflegemama versuchte, sie langsam mit den beiden Katern im Haus zu vergesellschaften, doch lange Versuche waren leider vergebens. Mit einem der Kater spielt sie, schnuppert, erkundet die Wohnung, doch mit dem anderen versteht sie sich einfach nicht, er reagiert aggressiv und jagt sie in ihr Zimmer zurück. Dennoch versucht Nora immer wieder, sich mit ihm anzufreunden, bringt ihr Spielzeug mit und lädt ihn ein, mitzuspielen. Darauf reagiert er leider nicht. In ihrem neuen Zuhause sollte sich also unbedingt Katzengesellschaft befinden, die ihr Sicherheit gibt. Mit Katzen wird sie schneller warm als mit Menschen, wichtig ist nur, dass sie unbedingt einen gut sozialisierten Freund braucht! Auf Grund ihrer Geschichte sollte man ihr zu Beginn viel Freiraum lassen, ein ruhiges Heim wäre also von Vorteil. Zu Ihrer Geschichte Endlich raus aus der Tierklinik! Vier Monate musste Nora hier ausharren. Das Leben auf der Straße hat ihr übel mitgespielt, die kleine Katzendame wurde über und über mit Klebstoff bedeckt gefunden. Augen, Nase und Fell waren komplett bedeckt, an vielen Stellen zeigte sich schnell das blanke Fleisch. Auch ihr Geruchssinn war vorübergehend geschädigt. Da ist es doch ein Wunder, dass sie bis auf einen Teil ihres Schwanzes, der amputiert werden musste, wieder fast auf dem Damm ist! Die Wunden an ihren Beinen verheilen gut, sie wird auch nicht kahl bleiben, es zeigt sich, dass ihr hübsches Schildpatt-Fell bereits nachwächst. Nun ist sie auf dem Weg in eine Pflegestelle nach Leverkusen, auf der sie hoffentlich wieder zur Ruhe kommt und Vertrauen fassen kann.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Pflegestelle
51373 Leverkusen
Deutschland

SIRI wartet schon so lange

Hauskatze

8 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Handicap

13. Dezember 2021 Siri ist auf ihrer Pflegestelle in Wuppertal angekommen. Sie ist schon mutiger und traut sich zaghaft aber doch kuscheln zu kommen. Mit den beiden anderen Katzen auf der Pflegestelle wird es wohl noch ein bisschen brauchen, Siri möchte erstmal ihre Ruhe ankommen und sich sicher fühlen. Sie schickt neue Fotos und ein Video und wartet sehnsüchtig, auf ihr RICHTIGES zu Hause. Wer macht Siri das ultimative Weihnachtsgeschenk? 20. Oktober 2021 Leider passieren auch auf unserer Homepage manchmal Fehler und ausgerechnet Siris Profil, das schon sehr lange auf dieser Homepage ist, wurde gelöscht. Deswegen fassen wir die Beiträge der letzten Zeit noch einmal zusammen, da Siri schon sehr, sehr lange auf der Suche nach einem zu Hause ist. Siri wartet seit 4 Jahren Es scheint noch lange nicht in Sicht, Siris Happy End. Seit nunmehr fast 4 Jahren befindet sich die schwarz - weiße Katzenlady auf unserer Pflegestelle. 2017 kreuzten sich ihre und unsere Wege. Sie hatte es bis dahin nicht leicht und auch nach unserem Aufeinandertreffen stand es oftmals noch sehr kritisch um sie. Nach einem Autounfall, den sie als Straßenkatze 2016 erlebte, verbrachte sie eine verdammt lange Zeit in der Klinik, es war eine stetige Berg- und Talfahrt. Doch Siri hat es geschafft und bald wollten wir sie in ein glückliches Zuhause schicken... Dieses Versprechen konnten wir bis heute nicht einlösen. Aber wir vergessen sie nicht und stellen sie euch immer und immer wieder vor. In der Hoffnung, das HEUTE ihr Glückstag ist und ein Mensch mit einem großen Herz für Katzen sie endlich sieht. Sie muss aufgrund der vergangenen Odysee Fibre Spezialfutter fressen um ihre Darmaktivität zu normalisieren. Das sollte jedoch keine Hürde sein, die tolle Samtpfote endlich nach Hause zu holen, oder? Wenn sie das Futter bekommt, hat sie auch keinerlei Probleme. Wer schenkt Siri endlich, endlich ein zu Hause? 24. September 2017 Unsere Iva aus Bulgarien schreibt: "Selbst wenn wir daran glauben, dass Katzen neun Leben haben, ist das Leben der Straßenkatzen selten lang und hängt meistens jeden Augenblick in ihrem Leben an einem seidenen Faden. Einige überleben es eine zeitlang, vor allem wegen der Erfahrungen, die sie sammeln konnten, aber eigentlich ist alles eine Frage des Glücks. Glück, das vergiftete Futter, das für Katzen wie sie speziell präpariert wurde, nicht zu sehen und daran vorbeizugehen. Glück, dem nicht gut gesonnenen Hund zu entkommen, der dich ständig jagt, gedrillt von seinem minderwertigen Besitzer, der daran Spaß findet. Glück, die Straße schnell überqueren zu können, vor dem vorbei rasenden Auto... Selbst wenn es wahrscheinlich ein Wimpernschlag war, aber das war die Zeit, in der Anfang März 2016 das Glück Siri verließ. Sie wurde vor den Augen von Schülern von einem Auto überfahren und blieb auf der Straße liegen. Die Kinder konnten sie nicht dort liegen lassen und brachten sie in eine Tierklinik. Dort mussten sie allerdings erfahren, dass die Katze einen Beinbruch hat und operiert werden muss. Die Ärzte in der Tierklinik in einer Kleinstadt in Bulgarien operierten Siri, aber nach der OP stellte man fest, dass Siri Schwierigkeiten hat zu gehen. Es gab keine Option, dass das Tier nach der Regeneration von der OP bleibt und es war klar, dass wenn sie in diesem Zustand auf die Straße kommt, sie es keine 24 Stunden überleben kann, egal wie groß ihr Glück ist. So wurde ich gebeten zu helfen und konnte nicht gleichgültig bleiben. Siri kam nach Sofia, wo dann erst die schlechten Nachrichten begannen. In der Klinik stellte man fest, dass Siri viel größere Verletzungen hat, kaum auf dem operierten Bein steht, das auch noch dazu in einer wirklich schokierenden OP-Weise operiert wurde, und dazu kam auch noch, dass sie das nicht operierte Bein fast gar nicht nutzen konnte. Sie konnte nicht ihre Geschäfte kontrollieren und am Bauch wurde eine OP durchgeführt, ohne Erklärung, wegen irgendeinem Abszess. Die Wunde am Bauch klaffte offen, schon mit bloßem Augen sah man den Eiter darin und dann kam oben drauf noch eine unfassbar schreckliche Verbrennung am Oberschenkel des nicht operierten Beins, die wahrscheinlich durch ein Heizkissen hervorgerufen wurde, auf dem die Katze während der OP lag. Siri war sehr lange in der Klinik. Mehrere Male war sie kritisch und wir wussten lange Zeit nicht, ob sie es überleben wird. Die Haut ihres kompletten Oberschenkels fiel buchstäblich bis auf die Muskelfaser ab und es war ein sehr schwieriger und langer Heilungsprozess. Ihr gebrochenes Bein konnte nach sehr langer Zeit heilen und die Nadel die mehr Schaden als Gutes gebracht hatte, konnte entfernt werden, denn sie führte nicht nur zu einer Infektion und dem Ansammeln von Eiter, sondern war auch der Grund für ihre Probleme mit dem Kot absetzen. Mittlerweile hat Siri alles vergessen. Sie lebt in einer lieben Pflegestelle, wo man sie liebt und pflegt, allerdings haben die Menschen selbst sehr viele Tiere und so suche ich weiterhin für Siri ein Zuhause. Sie ist eine mittlerweile ca. 3 Jahre alte Katze. Leider FIV+ getestet, aber da sie ein super Gemüt anderen Katzen gegenüber hat und absolut keine Probleme mit ihnen, lebt sie sowohl mit Katzen, als auch mit Hunden zusammen. Einzig geblieben als Erinnerung von der Zeit, in der sie das Glück für einen Wimpernschlag verließ, ist die nicht so gute Sensibilität im Afterbereich, welche dazu führt, dass ihr After manchmal etwas nach außen steht. Dies stört weder Siri, noch verursacht es irgendwelche Probleme im Haushalt, es ist nur eine Frage der „Ästhetik“ für einige Menschen. Wegen dieser etwas schlechteren Sensibilität haben die Tierärzte empfohlen, dass Siri „Fibre Response“-Futter bekommt, so dass sie immer einen guten Kot hat und diesen problemlos absetzen kann." Wer schenkt Siri ein Zuhause? <3

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Pflegestelle
42111 Wuppertal
Deutschland

Seite 1 von 1