shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 1
Weiter zur Seite

FELI

Europäisch Kurzhaar

8 Monate

Weiblich

Katze Feli, im Juni 2022 geboren braucht ein sehr ruhiges Zuhause. Sie ist Fremden gegenüber  schüchtern und lässt sich deshalb auch noch nicht von jedem anfassen. Die Personen die sie kennt, dürfen sie streicheln. Sie setzt sich dann gerne auf die Couch und genieß die Zuwendungen. Wir wünschen uns für sie eine Familie mit großer Katzenerfahrung und ohne Kinder. Sie kann auch gerne als Zweitkatze vermittelt werden, da sie anderen Katzen gegenüber sehr aufgegeschlossen ist. Feli wäre mit einer großen Wohnung und einem abgesicherten, vernetzten Balkon sehr zufrieden. Feli ist kastriert und geimpft.

Oranienburger Tierfreunde e.V.
Pflegestelle
16515 Oranienburg
Deutschland

FABIAN sucht Spielgefährten

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 6 Monate

Männlich

Fabian ist ein kleiner 1 1/2 Jahre alter Kater, der ursprünglich aus Spanien kommt und aktuell mit einer anderen Katze in einer Pflegestelle in Berlin, Friedenau wohnt. Er ist ein aufgeschlossener und freundlicher Kater, der gerne spielt und erkundet. Seiner Artgenossin hat er sich direkt freundlich und neugierig, schon fast etwas draufgängerisch genähert und eine Spielkameradin in ihr gefunden. Aber nicht nur mit anderen spiellustigen und neugierigen Katzen sollte er gut zurecht kommen, auch in das eigene Herz hat man ihn schnell geschlossen. Er war direkt sehr vertraut, lässt sich gerne streicheln und verbringt den Tag gerne in Gesellschaft – meist macht er es sich in Menschennähe gemütlich und genießt es gestreichelt zu werden und einfach in der Anwesenheit anderer zu sein. Seit Tag eins schläft er auch mit im Bett und rollt sich am Fußende oder auf dem Kopfkissen zusammen. Allerdings hat der kleine Kater auch viel Energie, die er loswerden möchte – er rast gerne mal durch die Wohnung und liebt es, mit anderen Katzen zu spielen oder Spielzeuge zu jagen. Für viel Toben braucht es aber auch die angemessene Stärkung. Wir haben festgestellt, dass der Kleine trotz seiner Größe unendlichen Appetit zu haben scheint. Er ist sehr futter orientiert und man sollte beim Füttern mit anderen Katzen darauf achten, dass er auch bei seiner eigenen Portion bleibt. Außerdem macht ihn sein Appetit sehr gesprächig und er teilt sich sehr gerne mit. In Spanien lebte er mit Hunden in einer Pflegestelle und verstand sich auch mit diesen sehr gut. Neben seiner sehr umgänglichen, lieben und kuscheligen Persönlichkeit bringt er also auch ordentlich Leben mit ins Haus. Er muss immer wissen, was gerade Zuhause passiert und möchte gerne an allem teilhaben. Dennoch genießt auch er Ruhe und Gemütlichkeit und wäre durch seine freundliche und liebevolle Art ein zuckersüßes neues Mitglied in seiner Für-Immer-Familie. Für Fabian suchen wir ein zuHause in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder mit sicherem Freigang. Auf jeden Fall sollte sich eine weitere Katze zur Familie gehören, oder die Möglichkeit bestehen, dass Fabian noch jemanden zum spielen mitbringt. Fabian ist bereits kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FiV und FelV getestet. Die Schutzgebühr für Fabian beträgt 220€.

Ein Freund fürs Leben e.V.
Pflegestelle
12157 Berlin
Deutschland

JETTE

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

Jette  unser Neuzugang wurde von ihren ehemaligen Besitzern im Garten zurückgelassen. Jetzt ist sie bei uns, mittlerweile auch kastriert, geimpft und gechipt. Sie wurde im Mai 2021 geboren. Jette liebt es zu fressen, zu spielen und gekrault zu werden. Allmählich findet sie das Bürsten auch toll. Anderen Katzen gegenüber ist sie aufgeschlossen, scheint aber gern den Ton anzugeben. Wir wünschen uns für Jette ein Zuhause mit Freigang und viel Liebe und Zuneigung.

Oranienburger Tierfreunde e.V.
Pflegestelle
16515 Oranienburg
Deutschland

HEKTOR

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Hektor ist ein verschmuster, anhänglicher 1 jähriger Kater, der noch etwas ängstlich ist, da er erst kürzlich in unserer Pflegestelle aufgenomen wurde. Er ist immer noch sehr verspielt, vor allem findet er Federn toll und liebt es, seine Beute davonzutragen. Hektor möchte kuscheln und vor allem dabei sein. Allerdings mag er es eher ruhig und andere Katzen sind ihm nicht willkommen. Als "Einzelprinz" bei lieben Dosenöffnern mit Freigang wird er unendlich dankbar sein.

Oranienburger Tierfreunde e.V.
Pflegestelle
16515 Oranienburg
Deutschland

SIA sucht ihr für immer Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 8 Monate

Weiblich

Sia ist eine ca 03/2021 geborene Katze und Sie befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle in 56370. Dieses wunderschöne Katzenmädchen saß bis vor kurzem in einem spanischen Tierheim. Ihr Schwänzchen ist deformiert,was nach einer genetischen Ursache aussieht. Vermutlich wollte sie gerade deshalb bislang leider niemand haben. Sia ist 18 Monate jung, völlig unkompliziert, sehr sozial,extrem menschenbezogen und selbstsicher. Andere Katzen sind überhaupt kein Problem für Sia, sie lässt ihnen ihren Raum und toleriert hier selbst ihr völlig fremde Katzen problemlos in ihrer Nähe. Ohne scheu,geht sie auf den Menschen zu und liebt es, gekuschelt zu werden. Der fehlende Schwanz bereitet ihr keinerlei Probleme,sie springt und spielt wie jede andere Katze auch. Für Sia suchen wir ein Zuhause entweder mit Freigang oder eine Wohnung mit Balkon und mit einem Freund oder einer Freundin zum schmusen, spielen und für die Fellpflege. Sie ist kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet aus. Für Sia erheben wir eine Schutzgebühr in Höhe von 200€.

Ein Freund fürs Leben e.V.
Nieritzweg 3 a
14165 Berlin
Deutschland

ADAR

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Während der Kastrationsaktionen, die im Herbst 2021 in Arzachena durchgeführt wurden, wurden diese fünf Katzenkinder von der Straße geholt. Sie waren damals noch viel zu jung, um sie zu kastrieren, außerdem auch in schlechtem Zustand. So kamen sie also zu unserer Partnerin in Arzachena in Pflege, und inzwischen haben sie sich zu hübschen Jungkatzen entwickelt. Adar, Alisa, Alvin, Angelo und Aurora, wie die Katzenkinder genannt wurden, waren anfangs sehr schüchtern, aber inzwischen sind sie schon recht zutraulich geworden. So bald wie möglich möchten wir die schönen jungen Katzen nun auch nach Deutschland holen, damit sie hier ihre Traumzuhause bei lieben Familien finden. 29. Oktober 2022 Adar ist in seiner deutschen Pflegestelle angekommen. Jetzt fehlt ihm noch das passende Zuhause. Wenn Sie dem lieben Adar ein schönes Zuhause schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. In Einzelhaltung wird er nicht vergeben. Für unsere Katzen bevorzugen wir generell die Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon bzw. gesicherter Terrasse. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
15366 Neuenhagen
Deutschland

PANNY - sucht erneut sein Glück

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 8 Monate

Männlich

Name: PANNY Wartet in 13347 Berlin auf Dich! Gesucht : Zuhause Herkunft : Varna / Bulgarien Alter: geb. ca. 01.06.2021 Geschlecht: männlich / kastriert Rasse: EKH-Mix Umzug: sofort Haltung: Wohnung Einzelhaltung: ja Besonderheit: neurologische Koordinationsprobleme Verträglich mit… Katzen: schwer zu sagen - er ist ziemlich dominant Hunde: ja, NICHT aufdringliche Kinder: ja, ab Teenager Charakter: Er ist ein freundliches Kerlchen, der durch sein Handicap manchmal unfreiwillig lustig wirkt. Er liebt Kuscheleinheiten und braucht ein paar Tage, um die neue Umgebung und die Gegebenheiten kennenzulernen. Er fällt leider anfangs öfter hin oder fällt irgendwo runter, weil er die Abstände noch nicht gut abschätzen kann. Aber das wird mit der Zeit weniger - auch dadurch, dass er wieder Muskeln aufbaut, wenn er mehr herumlaufen kann. Er liebt Spielzeuge und Kratzbäume (nicht so hohe). Da er gerne spielt, gehen wir davon aus, dass er sich über Artgenossen freuen würde. Hier verhält er sich anderen Katzen gegenüber erst neutral, später dann aber etwas dominant. Er würde sich aber sicherlich auch gut als Einzelkater machen, wenn er genug Aufmerksamkeit bekommt. Hunden gegenüber ist er sehr zurückhaltend und beobachtet sie. Daher würde er sich mit nicht-aufdringlichen Hunden bestimmt arrangieren können. Sicherheit: geimpft, gechipt, EU-Pass vorhanden, FiV+FeLV-negativ Bemerkungen: Er wurde in einem ganz schlechten Zustand gefunden und in die Klinik gebracht. Es wurde Panleukopenia (Katzenseuche) festgestellt - daher der Name PANNY. Er hat gut 6-7 Monate im Käfig verbracht und reiste dann in unsere Auffangstation bei Hannover. Im März 2022 wurde er adoptiert, kam jetzt aber leider wieder zu uns zurück und sucht nun erneut sein Glück. ********************

Fellnasen e.V.
Pflegestelle
13347 Berlin
Deutschland

SOFIA

Europäisch Kurzhaar

9 Monate

Weiblich

Unsere Partner in Stintino helfen, wo sie können. Während der Pandemie mit all ihren Einschränkungen waren sie oft an ihre Kapazitätsgrenzen gekommen, hatten aber nie aufgegeben. Es sah Anfang des Jahres so aus, als ob bald alles wieder „normal“ laufen würde. Dass es – bedingt durch den Krieg in der Ukraine mit all seinen weltweiten schrecklichen Auswirkungen - noch schlimmer kommen könnte, als zu Pandemiezeiten: Das hätte niemand erwartet. Aber was sollen unsere Partner tun? Sollen sie ignorieren, wenn ein Hilferuf sie erreicht? Sollen sie wegschauen, wenn sie selbst ein herrenloses Tier finden? Das bringen sie nicht übers Herz. Und sie hoffen natürlich, dass wir ihnen weiterhin zur Seite stehen und versuchen, für die Hunde und Katzen, die sie aufnehmen, gute Zuhause zu finden. Wir tun, was wir können. Aber die Lage ist erdrückend … Für die kleinen Katerchen Santiago, Santos und ihre Schwestern Sharadana und Sofia waren wir Mitte Juni 2022 von Privatleuten, die in Sedini leben, um Hilfe gebeten worden. Glücklicherweise war unsere Partnerin Paola bereit, die vier Geschwister in Pflege zu nehmen. Sie haben sich alle gut entwickelt, sind fröhliche, aufgeweckte Katzenkinder. Gern möchten wir die Kleinen nun sobald wie möglich nach Deutschland holen, damit sie hier ihre Traumzuhause finden können. 03. September 2022 Shardana und Sofia sind in ihrer deutschen Pflegestelle angekommen. Jetzt freuen sich die beiden Schwestern auf liebe Menschen, die sie adoptieren möchten. Wenn Sie der süßen Sofia (gern gemeinsam mit einem ihrer Geschwister) ein sicheres, liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Sie wird nicht in Einzelhaltung und vorzugsweise in Wohnungshaltung, gern mit vernetztem Balkon bzw. gesicherter Terrasse, vergeben. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
15366 Neuenhagen
Deutschland

SANTOS

Europäisch Kurzhaar

9 Monate

Männlich

Unsere Partner in Stintino helfen, wo sie können. Während der Pandemie mit all ihren Einschränkungen waren sie oft an ihre Kapazitätsgrenzen gekommen, hatten aber nie aufgegeben. Es sah Anfang des Jahres so aus, als ob bald alles wieder „normal“ laufen würde. Dass es – bedingt durch den Krieg in der Ukraine mit all seinen weltweiten schrecklichen Auswirkungen - noch schlimmer kommen könnte, als zu Pandemiezeiten: Das hätte niemand erwartet. Aber was sollen unsere Partner tun? Sollen sie ignorieren, wenn ein Hilferuf sie erreicht? Sollen sie wegschauen, wenn sie selbst ein herrenloses Tier finden? Das bringen sie nicht übers Herz. Und sie hoffen natürlich, dass wir ihnen weiterhin zur Seite stehen und versuchen, für die Hunde und Katzen, die sie aufnehmen, gute Zuhause zu finden. Wir tun, was wir können. Aber die Lage ist erdrückend … Für die kleinen Katerchen Santiago, Santos und ihre Schwestern Sharadana und Sofia waren wir Mitte Juni 2022 von Privatleuten, die in Sedini leben, um Hilfe gebeten worden. Glücklicherweise war unsere Partnerin Paola bereit, die vier Geschwister in Pflege zu nehmen. Sie haben sich alle gut entwickelt, sind fröhliche, aufgeweckte Katzenkinder. Gern möchten wir die Kleinen nun sobald wie möglich nach Deutschland holen, damit sie hier ihre Traumzuhause finden können. 03. September 2022 Santiago und Santos sind in ihrer deutschen Pflegestelle angekommen. Jetzt freuen sich die beiden Brüder auf liebe Menschen, die sie adoptieren möchten. Dezember 2022 Santos und Santiago haben sich zu zwei wunderschönen Katern mit flauschigem Fell entwickelt. Sie sind lebenslustig und verspielt, sehr lebhaft und total verschmust. Gern veranstalten die beiden Verfolgungsjagden durch die Wohnung, sprinten dabei den Kratzbaum rauf und runter. Danach liegen sie am liebsten zusammen auf dem Bett, manchmal auch mit einem der Hunde in einem Korb. Santos und Santiago wünschen sich ein Zuhause, in dem sie ausreichend Bewegungsfreiheit haben. Ein gesicherter Balkon oder sogar ein gesicherter Garten wäre ihr Traum. Die Brüder würden zwar am liebsten gemeinsam zu netten Menschen umziehen, sie können aber auch einzeln vermittelt werden, wenn passende Katzengesellschaft vorhanden ist. Wenn Sie dem süßen Santos ein sicheres, liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Er wird nicht in Freigang vergeben. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
13407 Berlin
Deutschland

SANTIAGO

Europäisch Kurzhaar

9 Monate

Männlich

Unsere Partner in Stintino helfen, wo sie können. Während der Pandemie mit all ihren Einschränkungen waren sie oft an ihre Kapazitätsgrenzen gekommen, hatten aber nie aufgegeben. Es sah Anfang des Jahres so aus, als ob bald alles wieder „normal“ laufen würde. Dass es – bedingt durch den Krieg in der Ukraine mit all seinen weltweiten schrecklichen Auswirkungen - noch schlimmer kommen könnte, als zu Pandemiezeiten: Das hätte niemand erwartet. Aber was sollen unsere Partner tun? Sollen sie ignorieren, wenn ein Hilferuf sie erreicht? Sollen sie wegschauen, wenn sie selbst ein herrenloses Tier finden? Das bringen sie nicht übers Herz. Und sie hoffen natürlich, dass wir ihnen weiterhin zur Seite stehen und versuchen, für die Hunde und Katzen, die sie aufnehmen, gute Zuhause zu finden. Wir tun, was wir können. Aber die Lage ist erdrückend … Für die kleinen Katerchen Santiago, Santos und ihre Schwestern Sharadana und Sofia waren wir Mitte Juni 2022 von Privatleuten, die in Sedini leben, um Hilfe gebeten worden. Glücklicherweise war unsere Partnerin Paola bereit, die vier Geschwister in Pflege zu nehmen. Sie haben sich alle gut entwickelt, sind fröhliche, aufgeweckte Katzenkinder. Gern möchten wir die Kleinen nun sobald wie möglich nach Deutschland holen, damit sie hier ihre Traumzuhause finden können. 03. September 2022 Santiago und Santos sind in ihrer deutschen Pflegestelle angekommen. Jetzt freuen sich die beiden Brüder auf liebe Menschen, die sie adoptieren möchten. Dezember 2022 Santos und Santiago haben sich zu zwei wunderschönen Katern mit flauschigem Fell entwickelt. Sie sind lebenslustig und verspielt, sehr lebhaft und total verschmust. Gern veranstalten die beiden Verfolgungsjagden durch die Wohnung, sprinten dabei den Kratzbaum rauf und runter. Danach liegen sie am liebsten zusammen auf dem Bett, manchmal auch mit einem der Hunde in einem Korb. Santos und Santiago wünschen sich ein Zuhause, in dem sie ausreichend Bewegungsfreiheit haben. Ein gesicherter Balkon oder sogar ein gesicherter Garten wäre ihr Traum. Die Brüder würden zwar am liebsten gemeinsam zu netten Menschen umziehen, sie können aber auch einzeln vermittelt werden, wenn passende Katzengesellschaft vorhanden ist. Wenn Sie dem süßen Santiago ein sicheres, liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Er wird nicht in Freigang vergeben. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
13407 Berlin
Deutschland

ADRIA

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 8 Monate

Weiblich

Während unserer Sardinientour Anfang September 2021 besuchten wir natürlich auch unsere Partnerin in Palau, die uns wieder einige Neuzugänge bei ihren Katzenpfleglingen vorstellen wollte. Zu diesen Neuzugängen gehörte dieses hübsche Quartett, bestehend aus den drei Mädchen Atena, Adria und Agnese und dem Buben Antonello. Die vier Katzenkinder waren als winzige Babys gefunden worden, wie üblich waren sie da nicht in bestem Zustand. Aber inzwischen haben sie sich zu wirklich hübschen Kätzchen entwickelt. Sie sind noch etwas schüchtern Fremden gegenüber, aber lieb. Sie kennen ja nur unsere Kollegin, und da waren wir beiden Fremden, die noch dazu mit einem schwarzen Kasten vor dem Gesicht herumgingen, ihnen sicherlich nicht geheuer ... Wenn die Kleinen erst einmal bei ihren endgültigen Familien angekommen sind, werden sie einfach nur ein wenig Zeit brauchen, um mit der neuen Umgebung und den neuen Menschen vertraut zu werden. Wir wünschen uns sehr, dass Atena, Adria, Agnese und Antonello bald ihre Reise nach Deutschland antreten können, um hier ihre Traumzuhause zu finden 9. Juli 2022 Heute sind Adria und Atena in ihrer deutschen Pflegestelle eingetroffen und suchen jetzt ein eigenes Zuhause. Wenn Sie der kleinen Adria ein liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Katzenkinder vergeben wir nicht in Einzelhaltung. Generell bevorzugen wir für unsere Katzen die Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon bzw. gesicherter Terrasse. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
10369 Berlin
Deutschland

ATENA

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 8 Monate

Weiblich

Während unserer Sardinientour Anfang September 2021 besuchten wir natürlich auch unsere Partnerin in Palau, die uns wieder einige Neuzugänge bei ihren Katzenpfleglingen vorstellen wollte. Zu diesen Neuzugängen gehörte dieses hübsche Quartett, bestehend aus den drei Mädchen Atena, Adria und Agnese und dem Buben Antonello. Die vier Katzenkinder waren als winzige Babys gefunden worden, wie üblich waren sie da nicht in bestem Zustand. Aber inzwischen haben sie sich zu wirklich hübschen Kätzchen entwickelt. Sie sind noch etwas schüchtern Fremden gegenüber, aber lieb. Sie kennen ja nur unsere Kollegin, und da waren wir beiden Fremden, die noch dazu mit einem schwarzen Kasten vor dem Gesicht herumgingen, ihnen sicherlich nicht geheuer ... Wenn die Kleinen erst einmal bei ihren endgültigen Familien angekommen sind, werden sie einfach nur ein wenig Zeit brauchen, um mit der neuen Umgebung und den neuen Menschen vertraut zu werden. Wir wünschen uns sehr, dass Atena, Adria, Agnese und Antonello bald ihre Reise nach Deutschland antreten können, um hier ihre Traumzuhause zu finden 9. Juli 2022 Heute sind Atena und Adria in ihrer deutschen Pflegestelle eingetroffen uns suchen jetzt ein eigenes Zuhause. Wenn Sie der kleinen Atena ein liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Katzenkinder vergeben wir nicht in Einzelhaltung. Generell bevorzugen wir für unsere Katzen die Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon bzw. gesicherter Terrasse. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
10369 Berlin
Deutschland

MOA

Europäisch Kurzhaar

10 Monate

Weiblich

Das Rifugio ist immer voll, ein Aufatmen kennen sie in der LIDA nicht. Nach wie vor sind die wirtschaftlichen Probleme, in die viele Sarden durch die Corona-Maßnahmen geraten sind, nicht überwunden. Manche Leute geben ihr Tier persönlich ab und bitten um Hilfe, manche stellen sie einfach im Karton vor das Tor der LIDA oder binden sie dort an. Und die Touristensaison läuft auf Hochtouren … es vergeht daher kaum ein Tag, an dem keine Tiere gefunden und abgegeben werden. Außerdem werden von den Helfern der LIDA ebenfalls zahlreiche Streuner aufgelesen. Niemand wird abgewiesen, auch wenn man im Rifugio wie immer am Rande des Belastbaren ist. Aktuell ist die Situation besonders dramatisch: Wie auch unsere anderen Partner wird das Rifugio der LIDA überschwemmt mit Hunde- und Katzenbabys. Die meisten von ihnen weggeworfen wie Müll. Die Partner in der LIDA und auch wir fragen uns immer wieder: Was sind das für Menschen, die so etwas tun? Es gibt so viele Hilfsangebote, nicht zuletzt auch von uns, Trächtigkeiten und damit dieses unbeschreibliche Elend zu verhindern. Aber man ist zu stolz, um Hilfe zu bitten. Das hat man noch nie gemacht. Kastrationen sind wider die Natur. Nicht von Gott gewollt. Keine Zeit, zum Tierarzt zu fahren. Wenn ich die zum Tierarzt bringen muss, macht sie mir das Auto schmutzig. Die Litanei der Ausreden ist ellenlang, und wir können sie bald nicht mehr hören. Auch wenn wir schon so viele Jahre auf Sardinien aktiv sind, an dieses verantwortungslose, herzlose Verhalten werden wir uns nie gewöhnen. Es waren vier Katzenbabys, als sie im Gebüsch entdeckt wurden. Sie waren noch so jung, hätten dringen noch ihre Mamma gebraucht. Ihr Zustand war erbärmlich, sie waren unterkühlt, dehydriert und hungrig. Leider schafften es zwei der Babys nicht. Die beiden verbliebenen Katzenbabys entwickelten sich dank der lieben Helferin, die sie bei sich zu Hause versorgte, gut. Eines der Kleinen wurde inzwischen von der Helferin adoptiert. Übrig blieb die kleine Moa, für die wir nun ein schönes Zuhause suchen. 9. Juli 2022 Heute ist die hübsche Moa in ihrer deutschen Pflegestelle eingetroffen und sucht jetzt ein liebevolles Zuhause. Wir wünschen uns nun sehr, dass Moa bald ihr Käfigdasein hinter sich lassen und ihre Reise nach Deutschland antreten kann, um hier ihre Familie zu finden, die ihr ein Traumzuhause schenkt. Wir vermitteln bundesweit.

proTier e.V.
Pflegestelle
10407 Berlin
Deutschland

RIGIA - Liebevolle, soziale Patchwork-Katzenmama möchte in eine bessere ZUkunft starten!

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 11 Monate

Weiblich

Die hübsche Rigia ist seit einigen Wochen auf einer liebevollen Pflegestelle in Deutschland und zeigt sich hier sehr verschmust. Es scheint, dass sie andere Katzen eher nicht zum Glücklichsein braucht. Eine hübsche und unkomplizierte Katze, die auf ihre erste Anfrage wartet. Welches Zuhause suchen wir für Rigia? Ihr zukünftiges Domizil sollte fernab von stark befahrenen Straßen liegen, denn nach einer Eingewöhnungszeit benötigt das hübsche Lackfellchen wieder Freigang. Sich den Wind ums Näschen wehen lassen und Gras unter den Pfötchen spüren, das alles soll die Hübsche nicht missen müssen. Gern kann auch ein mit Katzen verträglicher Hund auf sie im neuen Zuhause auf sie warten. Wer gibt unserer liebevollen Katzenmama eine Chance auf ein richtiges Zuhause? Nachdem sie sich mit ihrer ganzen Kraft um die beiden mutterlosen Katzenbabys gekümmert hat (lesen Sie weiter unten ihre Geschichte), sucht sie nun Menschen, die sich liebevoll um sie kümmern. Sie hat es so sehr verdient, endlich selbst im Mittelpunkt zu stehen. Rigia ist gechipt, kastriert und wurde negativ auf Katzenaids und Leukose getestet. Sie ist gegen Tollwut, Katzenschnupfen und -seuche geimpft. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Rigia auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Lesen Sie hier Rigias Geschichte: Die hübsche schwarze Pantherin Rigia siedelte sich im Garten einer Sardin an. Die tierliebe Frau erkannte schnell, dass Rigia irgendwo in der Nähe Junge haben musste und machte sich auf die Suche, leider ohne Erfolg. Sie startete sogar einen Facebook-Aufruf, leider blieben die Kitten jedoch verschwunden. Gleichzeitig entdeckte die Dame auf der Homepage unseres Kooperationstierheims, der L.I.D.A. Olbia, eine Nachricht, dass mutterlose Kitten aufgenommen wurden. Auch wenn es nicht Rigias Kitten sein konnten, so überlegte die Sardin, dass es sicherlich für beide Seiten von Nutzen sein könnte, Rigia und die mutterlosen Jungtiere zusammenzubringen. So brachte sie die kittenlose Katzenmama in die L.I.D.A. Dort setzten unsere sardischen Kollegen Rigia zu den beiden erst wenige Tage alten Waisen Gigia und Rina. Gigia und Rina waren keine Geschwister, wurden aber beide mutterlos aufgefunden. Der Plan funktionierte, die drei wuchsen zu einer harmonischen Patchworkfamilie zusammen. Rigia kümmerte sich liebevoll um die beiden Kleinen, zog sie auf wie ihre eigenen Babys und bald waren Gigia und Rina bereit für den Start ins Leben… Wir vermitteln bundesweit wenn Sie bereit sind, Rigia auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Katzen Deutschland: Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Wenn keine Auffälligkeiten bei den Tieren, nach Einreise in Deutschland, bemerkt werden, werden sie keinem Tierarzt in Deutschland vorgestellt. Alter und Größenangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Auf den Pflegestellen lernen unsere Katzen das erste Mal ein Familienleben kennen. Es ist dennoch immer möglich, dass einige Katzen durch das Leben auf der Straße, durch Unfälle oder Misshandlungen in ihrer Vergangenheit bleibende Traumata oder körperliche Defizite erlitten haben.

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
14169 Berlin
Deutschland

Seite 1 von 1