shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 6
Weiter zur Seite

ARIJA ca. 4 Jahre, kastriert

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Notfall

Diese Schönheit hatte ziemliches Pech... Sie wurde von ihrer Besitzerin einfach zurückgelassen wie ein altes Möbelstück! Eine Nachbarin hörte sie laut schreien und informierte unseren Partnerverein Animal Life Sibiu in Rumänien. Unsere Kollegen fuhren zu dem Haus und entdeckten im Garten die sehr verwirrte Katzendame, die nicht verstand warum ihre Besitzerin nicht aufmacht. Sie zu fangen war sehr schwierig, da sie sehr schüchtern ist - also wurden Katzenfallen aufgestellt! Ohne Erfolg sie ist eine sehr schlaue Katze. Es gelang der Nachbarin nach einigen Tagen sie einzufangen und zu unseren Kollegen zu bringen. Die Katzendame wurde Tierärztlich Untersucht und positiv auf Corona getestet allerdings hat sie Antikörper und ist nicht ansteckend. Sie kann sich nun auf die Suche nach ihrer neuen Familie machen! Wir wünschen uns für Sie ein liebevolles, ruhiges Zuhause - wo Sie Freigang haben könnte und über eine Katzenfreundin würde sie sich sicherlich auch freuen.

Rumänien

GUESS wartet auf ihr Endzuhause

Europäisch Kurzhaar-Mix

5 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Guess ist nun in NRW auf einer Pflegestelle und hofft nun bald in ihr Endzuhause umziehen zu dürfen. Wir können uns auch vorstellen das sie ohne Ruso in ein neues Zuhause umzieht,sie braucht Aber einen passenden Kumpel an ihrer Seite,momentan lebt sie im Rudel,hat mit niemandem Probleme,sie ist eher eine ruhige Katze,die hier momentan gerne beobachtet was die anderen so machen,setzt sich vorm Menschen schaut ihn an und sagt damit ich bin da knuddelst du mich,zu schnelle Bewegungen mag sie nicht so,darum Bitte Ohne kleine Kinder,eher ein ruhiges Zuhause, evtl ein abgesicherter Balkon. 04.07.19: Guess ist mit Kater Ruso auf Lanzarote auf einer Pflegestelle. Sie verstehen sich sehr gut und sollen daher gemeinsam vermittelt werden so der Wunsch aus Lanzarote !!! Bald muss die Pflegestelle die Insel verlassen und Guess und Ruso (Ruso ist Träger des Herpesvirus) müssen ins Tierheim SARA. Beide brauchen daher ein gutes, liebevolles Endzuhause. Weitere Infos bei ernsthaftem Adoptionsinteresse geben wir gerne. M. Schiche SARA Team Bochum Unsere Guess wurde ca. im Juli 2014 geboren. Am 27.06.2018 wurde sie mit gebrochener Hüfte und einem verletzten Schwanz (voller Würmer) im Tierheim SARA auf Lanzarote aufgenommen. Sie wurde operiert, der Schwanz musste amputiert werden die Entzündung war zu stark. Sie ist eine sehr ruhige Katze die sich gut mit Artgenossen verträgt. Menschen gegenüber ist sie anfangs etwas schüchtern. Guess wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro ) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt. Sie ist bei ihrer Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Des Weiteren ist unse Katzendame auf Aids und Leukose negativ blutgetestet. Vor ihrer Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen. Wir freuen uns auf ernst gemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos. Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V. www.tierhilfe-sara-lanzarote.de

Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V.
Pflegestelle
46119 Oberhausen
Deutschland

RUSO wartet auf sein Endzuhause

Europäisch Kurzhaar-Mix

2 Jahre , 2 Monate

Männlich

Notfall

Ruso ist nun in NRW auf einer Pflegestelle und hofft nun bald in sein Endzuhause umziehen zu dürfen. Wir können uns auch vorstellen das er ohne Guess in ein neues Zuhause umzieht,er braucht Aber einen passenden Kumpel an seiner Seite,momentan lebt er im Rudel,ist neugierig,orientiert sich hauptsächlich an den jüngeren Katzen,sitzt gerne am Fenster,wäre schön wenn er das auch weiter könnte,evtl ein abgesicherter Balkon,da würde er sich sehr freuen,die Menschen müssen ihm aber die Zeit geben die er braucht um mit ihnen in Kontakt zu kommen,egal wie lange das evtl dauern könnte. 4.07.19. Kater Ruso ist mit Katze Guess auf Lanzarote auf einer Pflegestelle. Sie verstehen sich sehr gut und sollen daher gemeinsam vermittelt werden so der Wunsch aus Lanzarote !!! Bald muss die Pflegestelle die Insel verlassen und Guess und Ruso (Ruso ist Träger des Herpesvirus) müssen ins Tierheim SARA. Beide brauchen daher ein gutes, liebevolles Endzuhause. Weitere Infos bei ernsthaftem Adoptionsinteresse geben wir gerne. Ruso geb.08.17 wurde am 03.10.17 in einem sehr schlechten Zustand gefunden und bei Sara aufgenommen,da das TH aus allen Nähten platzt kam er auf eine Pflegestelle,wo er versorgt und aufgepäppelt wurde,er wurde auch positiv auf Herpes getestet aber es ist nie ausgebrochen ,also nichts an Auge etc. Er ist lieb,sozial,altersentsprechend aktiv,verträglich mit Artgenossen,am Anfang kann er evtl etwas zurückhaltend sein,aber dann mag er auch seine Menschen und ist lieb und verschmust.Er würde sich sicherlich auch über einen abgesicherten Balkon oder gesicherten Garten freuen. Er wird nicht in Einzelhaltung vermittelt. Entweder bringt er einen Tierheimkumpel mit oder im neuen Zuhause befindet sich bereits ein vom Alter her passender, sozialer, geimpfter und kastrierter Katzenspielgefährte. Er wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro ) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt. Er ist bei seiner Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Des Weiteren ist unsere Schönheit auf Aids und Leukose negativ blutgetestet. Vor seiner Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen. Wir freuen uns auf ernst gemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos. Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V. www.tierhilfe-sara-lanzarote.de

Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V.
Pflegestelle
46119 Oberhausen
Deutschland

EDY wünscht sich ein liebevolles Heim

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

Edy (geboren ca. 2013) wurde offensichtlich in der Kolonie ausgesetzt. Der Süße tauchte dort jedenfalls plötzlich auf und da er sehr lieb und zutraulich ist, kann man davon ausgehen dass es ihm so ging wie leider viel zu vielen Katzen. Seine Familie entschied einfach, dass er nicht mehr erwünscht ist und setzte ihn an der Kolonie aus. Aus den Augen aus dem Sinn. Was aus ihm wird, war ihnen völlig egal. Die Wegwerfmentalität des Menschen wird immer schlimmer. Edy hatte das Glück, dass er den Tierschützerinnen, die die Kolonie betreuen, auffiel. Da er sehr zutraulich ist und damit extrem gefährdet war, nahmen sie ihn mit. Edy ist nicht nur offen und zutraulich dem Menschen gegenüber, er versteht sich auch sehr gut mit anderen Katzen. Er hat also einen tollen Charakter. Edy wurde positiv auf FIV getestet, was seine Vermittlungschancen leider sehr schmälert. Dabei können FIV-positive Katzen durchaus ein ganz normales Alter erreichen. Man sollte nur auf die Ernährung und auf ein streßfreies Leben achten. Gibt es jemanden, der diesem tollen Kater trotz seines positiven Tests eine Chance und ein liebevolles Heim gibt? Edy wünscht sich so sehr, dass er noch einmal sein Glück findet. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen möchten.

Spanien

CHARLIE - der Opi braucht DRINGEND einen neuen Platz

Europäisch Kurzhaar

14 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

DRINGEND PFLEGESTELLE ODER ZUHAUSE GESUCHT?? CHARLIE Derzeit auf einer Pflegestelle in Hannover Alter: 2005 Geschlecht: männlich / kastriert Rasse: EKH - Mix Gesucht : Zuhause oder Pflegestelle Ausreise ab: sofort Haltung: Wohnung Besonderheit: - Katzen: nach Sympathie Hunde: nicht bekannt Kinder: keine Kleinkinder Charakter: trotz seines hohen Alters topfit, spielt gerne, braucht aber auch mal seine Ruhe Geimpft, gechipt, EU-Pass vorhanden Wenn ich dein Interesse geweckt habe, schreibe bitte den Fellnasen eine Nachricht. Denn Kommentare gehen immer so schnell unter ??

Fellnasen e.V.
Pflegestelle
30161 Hannover
Deutschland

MELCHOR Sein Frauchen ist verstorben, sucht dringend neues Heim

Europäisch Kurzhaar

8 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

Melchor (geboren ca. 2009/2011) ist ein Notfall. Bisher lebte er mit 10 anderen Katzen zusammen bei seinem Frauchen. Diese ist nun jedoch verstorben und damit ist das Schicksal dieser Katzen äußerst ungewiss. Aktuell leben sie zwar beim Sohn der Dame, dieser mag die Katzen aber nicht wirklich und hat daher auch Ana um Vermittlungshilfe gebeten. Wir wissen nicht, wann er eventuell die Geduld verliert und die Katzen eventuell in die Perrera bringt oder einfach Katzen an irgendjemanden weitergibt, ohne zu prüfen, ob dies ein guter Platz ist. Von daher sucht Melchor dringend ein neues Zuhause. Er wird uns als lieb, sozial und sehr zutraulich beschrieben. Insgesamt ist er also ein Traumkater, der sich mit anderen Katzen und dem Menschen sehr gut versteht. Nach diesem heftigen Schicksalschlag suchen wir für Melchor nun ein Heim auf Lebenszeit, in dem man ihn aufnimmt und liebevoll versorgt. Der Süße möchte ja einfach nur zufrieden und glücklich sein. Wollen Sie diesem armen Burschen helfen?

Spanien

BALTASAR hat sein Frauchen verloren - Notfall

Europäisch Kurzhaar

8 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

Baltasar (geboren ca. 2009/2011) ist ein Notfall. Bisher lebte er mit 10 anderen Katzen zusammen bei seinem Frauchen. Diese ist nun jedoch verstorben und damit ist das Schicksal dieser Katzen äußerst ungewiss. Aktuell leben sie zwar beim Sohn der Dame, dieser mag die Katzen aber nicht wirklich und hat daher auch Ana um Vermittlungshilfe gebeten. Wir wissen nicht, wann er eventuell die Geduld verliert und die Katzen eventuell in die Perrera bringt oder einfach Katzen an irgendjemanden weitergibt, ohne zu prüfen, ob dies ein guter Platz ist. Von daher sucht Baltasar dringend ein neues Zuhause. Baltasar ist eher unabhängig, sucht also nicht ständig die Nähe anderer Katzen, ist aber sozial. Er ist also verträglich mit anderen Katzen. Gerade als älterer schwarzer Kater hat Baltasar es extrem schwer, ein Zuhause zu finden. Wir hoffen trotzdem auf ein Wunder, denn wir wünschen ihm ein schönes Heim, in dem er glücklich sein kann und nicht die Perrera oder irgendeine Stelle, wo man sich nicht richtig um ihn kümmert. Geschieht für Baltasar ein Wunder und nimmt ihn jemand bei sich auf?

Spanien

MIKESCH sucht verständnisvolles Zuhause

Langhaarkatze-Mix

Weiblich

Notfall

Mikeschs Schicksal Mikesch wurde zusammen mit Rocky und Mohrchen in unsere schützenden Hände übergeben. Leider fand sich kein Tierheim (wegen Katzenflut) bereit diese aufzunehmen. Ihr Herrchen war leider an Krebs erkrankt und ist auch mittlerweile verstorben. Es handelt sich um Hauskater, Rocky und Mohrchen und um die Katzendame namens Mikesch, die ein ehemaliger Freigänger war und sich nicht gerne anfassen lässt. Alle sind kastriert, stubenrein und zerstören auch nicht Möbel durch Kratzen. Geimpft und gechippt und wurden sie bei Aufnahme durch uns. Sie haben auch einen gelben Heimtierausweis. Alle sind kastriert, stubenrein und zerstören auch nicht Möbel durch Kratzen. Mikesch, 3 Jahre, weiblich, Freigängerkatze (mag nicht angefasst werden) Rocky, 4 Jahre, verschmust, reiner Wohnungskater - Ausweis vorhanden! Mohrchen, 4 Jahre, lässt sich bereits streicheln, reiner Wohnungskater Mit Geduld findet man bestimmt seinen Katzenschmuser. Sie müssen auch nicht alle zusammen vermittelt werden. Schön wäre es, wenn die Katzendame Mikesch wieder Freigänger werden dürfte. Sie könnte auf einen Bauernhof oder sehr ländlich gehalten werden. Die Katzen stammen aus dem Marburger Raum. Die beiden Kater sollten zusammen bleiben oder zu einer anderen verträglichen Katze vermittelt werden und könnten sehr gerne wieder Hauskater werden. Besucht werden können die 3 auf der Pflegestelle bei Frau Carola Gaubatz in 63303 Dreieich, die gerne nähere Informationen unter 0151 40465642 gibt. Ansprechpartnerin für die Vermittlung: Frau Altwasser unter 02626/248123 oder 0160/99718066. Hier findet man ein Video über die Katzen: https://www.facebook.com/tierhilfe2chance.de/posts/1891849167593702

Tierhilfe 2. Chance e.V.
Pflegestelle
63303 Dreieich
Deutschland

EMIL unser Poser

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Männlich

Notfall

Emil wurde ca. im Früh­jahr 2018 geboren. Er tauchte im ländlichen Bere­ich bei einer Fam­i­lie auf und machte sich dort übers Katzen­fut­ter her. Emil ist ein sehr aufgeweck­ter, zier­licher Kater. Er ist sehr neugierig und lii­i­i­i­iebt Men­schen und Men­schenkon­takt. Emil geht sofort auf Tuch­füh­lung und schmust wie ein Welt­meis­ter! Dabei ist sein Lieblingsplatz der Nacken des Men­schen (vor allem im Win­ter und bei Nack­en­schmerzen sehr praktisch… ;-) ). Die Fotos unten zeigen ihn in typ­is­chen Posen. Er ist wirk­lich ein hüb­scher und lieber Kerl! Nun kommt die schlechte Nachricht: Emil ist FIV-?positiv getestet wor­den (Schnell­test UND Labor). Daher möchten wir ihn nur in Indoor-?Haltung bzw. in geschützten Freigang und nur zu einer weit­eren FIV-?positiven Katze ver­mit­teln. Bitte beachten: FIV ist kein Todesurteil! Es heißt, dass Emil mit dem Virus infiziert ist und dass er es an andere Katzen weit­ergeben kann. Aber es heißt nicht, dass die Krankheit bere­its aus­ge­brochen ist. Wichtig ist, dass sein Immun­sys­tem intakt ist bzw. ggf. gestärkt wird. Dazu beraten wir gerne! Wir hof­fen sehr, dass Emil trotz seiner pos­i­tiven Diag­nose eine Chance bekommt. Er ist ein wahrer Sonnenschein! Wir ver­mit­teln in der Regel nicht in Einzel­hal­tung. Emil braucht unbe­d­ingt Katzengesellschaft. Wer hat ein Herz und einen Platz für unseren liebenswerten Poser? Emil zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-?geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Zahlung der Schutzge­bühr von 120,00€ und mit einem Schutzvertrag im Gepäck ins neue Zuhause. Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle Geldern-?Walbeck, Maike Wolters, Tel. 152 56174841 oder per Mail: info@?katzenhilfe-?gelderland.?de

Katzenhilfe Gelderland e.V.
Pflegestelle
47652 Weeze
Deutschland

PINKI

Hauskatze

4 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

NOTFALL ======= Name: Pinky Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich geboren: 06/2015 Pinky ist eine 3-jährige Kätzin, welche ein Jahr im Tierheim verbracht hat. Sie hatte ein gebrochenes Bein. Von dem Bruch hat sie sich vollständig erholt und hat keine Einschränkungen in der Mobilität. Derzeit ist sie auf Pflegestelle bei Eva, wo sie sich sehr wohl fühlt. Pinky hat chronische Rachenentzündung Wunden an der Zunge und es fehlt ein Stück der Zunge (wahrscheinlich durch den Unfall). Außerdem leidet sie unter Niereninsuffizien, d.h. sie muss auch eine regelmäßige Kontrolle beim Tierarzt haben. Trotzdem ist sie eine ganz liebe, ruhige Maus, die sich über Streicheleinheiten freut. Sie legt sich auf ein Kissen und bewegt sich dann nicht mehr weg. Jedoch manchmal packt sie der Übermut und sie läuft und klettert den Kratzbaum hoch. Pinky verlässt auch das Haus nicht, sie bleibt lieber im Haus bei ihren Menschen. Daher reicht der herzigen Maus auch ein gesicherter Balkon. Mit anderen Katzen kommt sie aus, möchte aber lieber alleine sein. Wer möchte Pinky trotz ihres kleinen Handycaps ein liebes Zuhause bieten? Für Pinky suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Für Pinky suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Pinky Vielen vielen Dank!

Spanien

BLU Super freundlich und sozial, verspielt, selbstbewusst, knuffig und mega verschmust

Norwegische Waldkatze

1 Jahr

Weiblich

Notfall

*25.09.2018, getigert mit Weiß, Norwegische Waldkatze, weiblich/ kastriert, Super freundlich und sozial, verspielt, selbstbewusst, knuffig und mega verschmust Blu lief mitten in Oviedo planlos die Straße entlang. Eine Dame wurde auf sie aufmerksam und fing sie ein. Blu hätte es eigentlich nicht besser treffen können, denn die Dame ist absolute Katzenliebhaberin. Also durfte Blu mit zu ihr nach Hause. Das Problem war nur, Blu war noch recht jung, ein Kitten, gerade mal 3 Monate alt und recht verspielt. Die Dame hatte aber eine bereits ältere Katze zu Hause und leider passt das so gar nicht zusammen. Blu will spielen, ist selbstbewusst, neugierig und ist altersgerecht aktiv - die ältere Katzendame will aber ihre Ruhe - sie ist von Blu total genervt und Blu ist frustriert .... und so ist das leider kein harmonisches Zusammenleben. Die Dame probierte wirklich alles, hatte nun ein Jahr Geduld bei der Zusammenführung aber die beiden Katzen sind einfach zu unterschiedlich und vom Alter her zu weit auseinander. Blu braucht gleichaltrige Katzenkumpels zum Spielen. Zudem ist die Wohnung gerade mal 50m² groß. Die alte Katze hat kaum Raum um sich zurückzuziehen und Blu kaum Platz zum Rumtollen. Die Dame liebt Blu über alles aber sie merkt, dass beide Katzen unglücklich sind. Nun suchen wir für Blu eine Familie, gerne mit größeren, lieben Kindern und vor allem muss wenigstens eine, gerne auch mehr, spielfreudige und selbstbewusste Katzendame sein. Allerdings keine raufwütigen und dominanten Katzen. Blu ist sehr freundlich und sozial. Sie ist super süß, liebt den Menschen über alles und ist einfach nur knuffig und verschmust. Blu wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Auch wird sie nicht als reine Wohnungskatze abgegeben. Sie soll ungehinderten Freigang in katzensicherer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Blu ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt. Weiteres video: https://youtu.be/5aeIheeWeY4 Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

MAGGIE Schmusekatze kommt nicht alleine

Maine Coon-Mix

7 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Notfall

VERMITTLUNGSHILFE VERMITTLUNGSHILFE Diese beiden atemberaubend schönen Katzen sind Maggie und Jerry, beide vom 01.12.2011, also im besten Katzenalter. Beide sind sehr lieb und verschmust, reine Wohnungskatzen und müssen auch zusammen bleiben. Nur, damit noch weitere Bilder von ihnen zu sehen sind, stellen wir sie hier getrennt ein! Es sind tatsächlich Geschwister. Leider ist ihr Frauchen durch geänderte Lebensumstände gezwungen, die beiden abzugeben. Im Moment sind sie fast rund um die Uhr alleine und das kann auf Dauer kein Zustand für diese menschenbezogenen Tiere sein. Jedoch sollen sie nur in wirklich ausgesprochen gute Hände kommen und werden wirklich nur zusammen abgegeben. Beide sind kastriert und geimpft und in einem guten gesundheitlichen Zustand. Hier ein kleines Video von Maggie: Sie>https://youtu.be/CfpZaWkwQHc Ein weiteres Video finden Sie auf unserer Homepage Tino-ev.de. Sie leben in Korschenbroich-Kleinenbroich und können auch dort besucht werden. Beide werden nur mit Vor- und Nachkontrolle sowie Schutzvertrag und Schutzgebühr abgegeben, jedoch ist ein gutes Zuhause das Entscheidende. Erstkontakt über TiNo eV: 02166-2171116 info@tino-ev.de

TiNo e.V.
Privat
41352 Korschenbroich
Deutschland

JERRY Schmusekater kommt nicht alleine

Maine Coon-Mix

7 Jahre , 10 Monate

Männlich

Notfall

VERMITTLUNGSHILFE VERMITTLUNGSHILFE Diese beiden atemberaubend schönen Katzen sind Maggie und Jerry, beide vom 01.12.2011, also im besten Katzenalter. Beide sind sehr lieb und verschmust, reine Wohnungskatzen und müssen auch zusammen bleiben. Nur, damit noch weitere Bilder von ihnen zu sehen sind, stellen wir sie hier getrennt ein! Es sind tatsächlich Geschwister. Leider ist ihr Frauchen durch geänderte Lebensumstände gezwungen, die beiden abzugeben. Im Moment sind sie fast rund um die Uhr alleine und das kann auf Dauer kein Zustand für diese menschenbezogenen Tiere sein. Jedoch sollen sie nur in wirklich ausgesprochen gute Hände kommen und werden wirklich nur zusammen abgegeben. Auf unserer Homepage Tino-ev.de finden Sie noch ein Video von Jerry. Beide sind kastriert und geimpft und in einem guten gesundheitlichen Zustand. Sie leben in Korschenbroich-Kleinenbroich und können auch dort besucht werden. Beide werden nur mit Vor- und Nachkontrolle sowie Schutzvertrag und Schutzgebühr abgegeben, jedoch ist ein gutes Zuhause das Entscheidende. Erstkontakt über TiNo eV: 02166-2171116 info@tino-ev.de

TiNo e.V.
Privat
41352 Korschenbroich
Deutschland

BOBBY roter Tiger sucht ein neues Zuhause und Streicheleinheiten

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Bobby - EKH / rot getigert -*01.03.2018 sehr verschmust, liebenswert und anhänglich, sehr freundlich, menschenbezogen, knuffig, sehr sozial und sehr verspielt Bobby wurde aufgefunden und ins Tierheim gebracht. Er war sehr krank, man glaubte nicht daran, dass er überleben würde - er hatte Panleukopenie. Nur wenige Katzenkinder überstehen diese Krankheit und wenn, bleibt meist eine Form von Ataxie zurück. Als Resultat dieser Erkrankung hat auch Bobby eine leichte Ataxie. Aber der kleine Kerl lässt sich davon nicht unterkriegen. Er klettert, springt und rennt wie jede andere Mieze auch. Ab und an kippt er mit den Hinterbeinen etwas um aber Bobby stört das nicht. Bobby kann ein ganz normales Leben führen! Bobby hat noch einen Bruder (Luke, wir stellen ihn separat vor) aber beide Jungs müssen nicht zusammen vermittelt werden. Bobby ist super sozial mit allen Katzen und mit jedermann gut Freund. Seine spezielle Freundin ist derzeit die kleine blinde Lucia (reserviert). Bobby ist ein kleiner süßer Katermann. Super verschmust, knuffig, anhänglich und sehr menschenbezogen. Super sozial mit anderen Katzen. Er ist der perfekte Partner für jede andere verspielte Mieze in ähnlichem Alter. Er passt auch super in eine Familie mit lieben Kindern. Auf keinen Fall wird Bobby als Einzelkatzen und auch nicht als reine Wohnungskatze vermittelt. Aufgrund seiner Behinderung wäre ein katzensicher eingezäunter Garten erwünscht. Ungehinderter Freigang ist für ihn eventuell zu unsicher. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe in den Garten vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut (komplett), Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

MARTA sucht ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Handicap | Notfall

Marta - EKh / schwarz -*01.09.2017 sehr lieb und freundlich, sehr süß, verschmust, friedliebend und sozial Marta wurde schwer verletzt an einer stark befahrenen Straße gefunden. Sie war mehr tot als lebendig. Ihre Augen waren komplett mit Eiter verklebt und ihr rechtes, hinteres Bein war total zertrümmert. Die arme Katze kam sofort in eine Tierklinik und das Beinchen musste amputiert werden - es war keine Rettung mehr möglich. Nach der Operation kam Marta in eine Pflegestelle, wo sie erst mal genesen und sich erholen durfte. Ihre Augen sind wieder in Ordnung, auch die Operation ist gut gelungen und alles ist gut verheilt und sie kommt mit ihren drei Beinchen sehr gut zurecht. Anfänglich war Marta keine Katze mit großem Selbstbewusstsein und sie war eher vorsichtig und erst einmal zurückhaltend. Aber sie war und ist neugierig und sie versteht sich sehr gut mit den anderen Katzen. Sie lebt derzeit mit 3 Kater zusammen und es klappt prima. Allerdings sind die Kater auch sehr sozial und keine Machos. Sie halfen Marta mehr Selbstsicherheit zu entwickeln und Vertrauen aufzubauen. Sie spielt und kuschelt mit ihnen - es ist wirklich sehr berührend, wie sie Marta unter ihre Fittiche nehmen. Inzwischen hat Marta sehr an Selbstvertrauen gewonnen und ist eine ganz verschmuste und anhängliche Mieze geworden. Sie ist sehr sozial und auch sehr friedliebend. Ein ganz liebes Katzenmädel. Marta wird auf keinen Fall als Einzelkatze und auch nicht als reine Wohnungskatze vermittelt. Sie soll auch ungehinderten Freigang in katzensicherer Umgebung bekommen oder alternativ einen katzensicher eingezäunten Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

TINA sehr sozial, ein lieber Charakter, nicht sehr selbstbewusst, ruhig, devot, firedliebend

Europäische Langhaarkatze

2 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Notfall

*17.03.2017, tricolor, weiblich/kastriert, sehr sozial, ein lieber Charakter, nicht sehr selbstbewusst, ruhig, devot, firedliebend, EKH Ein Volontär vom Tierheim Malaga fuhr mit dem Auto auf der Straße, als er eine Katze entdeckte, die hinkend am Straßenrand entlanghumpelte. Er hielt sofort an und kümmerte sich um das arme Katzenmädel, das wir nun Tina nennen. Sie konnte ihre Hinterbeine nicht richtig bewegen und sie hatte sichtbar starke Schmerzen. Er brachte sie umgehend zum Tierarzt. Tina wurde geröntgt und sie hatte an ihrem Hinterbein einen glatten Bruch. Er wurde versorgt und heilte ohne O.P. und Komplikationen. Ab und an humpelte sie noch etwas aber Tina kann ein ganz normales Leben führen. Tina ist immer alleine. Sie hat keine Freundschaft mit den anderen Katzen, ist aber absolut sozial und friedliebend. Sie ist eine Katze, die eher in der Defensive lebt..... zumindest in der momentanen Situation. Vielleicht hätte sie gerne mehr Kontakt aber sie ist nicht die aktive Mieze, die den Kontakt sucht. Ähnlich ist es, wenn die Pfleger in das Gehege kommen. Sie wartet, bis man auf sie zukommt aber dann genießt sie es intensiv gekrault und beschmust zu werden. Sie mag es zu gerne. Wir denken, dass Tina mit den vielen Katzen im Tierheim einfach überfordert ist. Sie mag nicht auffallen. Wenn sie aber mal ein festes Zuhause hat, wo sie in das Familienleben einbezogen wird, wo sie Zuhause hat, wird sie mehr aus sich herauskommen. Hier im Tierheim ist sie immer angespannt und gestresst. Es wäre schön, wenn Tina bald IHRE Familie finden würde. Tina wird nicht als Einzelkatze vermittelt! Gerne zu anderen, gleichaltrigen, 1-2 nicht dominanten, bereits im Haushalt vorhandenen Katzen hinzu, oder gerne mit einem lieben Katzenmädel aus ihrer jetzigen Gruppe. Sie soll in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen oder alternativ auch einen katzensicher eingezäunten Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Tina wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

DARIUS

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 4 Monate

Männlich

Notfall

Darius Alter: 3 Jahre Geschlecht: männlich (kastriert) Verhalten: sozial, lieb, freundlich verträglich mit: Katzen und Hunden kann zu Kindern: nicht bekannt Handicap: FIV positiv Haltung: Wohnungshaltung Aufenthaltsort: Pflegestelle in 83646 Bad Tölz Kontakt: Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726 a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de Darius kam täglich zu einer Frau in den Garten und bettelte um Futter. Sie rief die Tierschützer zu Hilfe, da sie dem Kater kein Zuhause bieten konnte und so wurde er im Tierheim eingeliefert. Hier zeigte er sich als absoluter Schatz, der auch mit Artgenossen prima zurecht kommt und so durfte er nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen um seine Chancen auf Vermittlung zu erhöhen. Ein vernetzter Balkon ist eine willkommene Abwechslung und sollte vorhanden sein. Wir möchten, dass der schöne Kater auch in den Genuß kommt Vögel zu beobachten, Fliegen fangen zu dürfen und sich die Sonne auf den schönen Pelz scheinen zu lassen. Darius ist ein unkomplizierter Traumkater der so gerne Teil einer Familie wäre, mit einem Artgenossen an seiner Seite. Er möchte dazugehören, geliebt und umsorgt werden. Darius ist aus dem Flegelalter raus, also hängt er Ihnen nicht in den Vorhängen oder gestaltet Ihre Wohnung um. Viel lieber würde er, zusammen mit Ihnen, gemütliche Stunden mit viel Streicheleinheiten verbringen. Er belohnt Sie ganz sicher mit einem glücklichen Schnurren. Darius und ich freuen uns über Ihre Nachricht ! Leider wurde Darius im Tierheim bei einem Bluttest auf FIV positiv getestet. Diese Immunschwäche ist nur unter Katzen ansteckend. Menschen und andere Tierarten können sie mit dem Erreger nicht anstecken!! Gerne beraten wir Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworten Ihre Fragen. Erste Informationen zu FIV finden Sie auch in unserem Infoblatt. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen. Lassen Sie sich bitte von FIV nicht abschrecken und geben Sie Darius ein Zuhause! Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tierhilfe Verbindet e.V.
Pflegestelle
83646 Bad Tölz
Deutschland

CHESHIRE

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Notfall

Cheshire Alter: 7 Jahre Geschlecht: männlich (kastriert) Verhalten: lieb, freundlich verträglich mit: wäre lieber Einzelprinz kann zu Kindern: größere, verständige Kinder Handicap: FIV positiv, hat keinen Schwanz, alter Bruch des Beckens Haltung: Wohnungshaltung Aufenthaltsort: Pflegestelle in 83646 Bad Tölz Kontakt: Alexandra Haberegger Tel. 089/7592726 a(dot)haberegger(at)tierhilfe-verbindet(dot)de Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen Cheshire ist ein Fundkater. Das Leben hat ihm wohl arg mitgespielt, denn wie soll man sich sonst seine traurigen, müden Augen erklären? Die Untersuchung beim Tierarzt ergab, dass er einmal einen Unfall gehabt haben muss, eventuell wurde er von einem Auto angefahren. Sein Becken weist nämlich einen alten Bruch auf und die letzten Wirbel seines Rückens, die eigentlich die Anfangswirbel seines nicht vorhandenen Schwanzes wären, sind regelrecht zertrümmert. Man kann diese Brüche chirurgisch nicht mehr korrigieren. Sie sehen: Cheshire ist ein ganz armer Tropf, der dringend nun in einem eigenen richtigen Zuhause ankommen möchte. Im neuen Zuhause sollte Cheshire idealerweise Zugang zu einem vernetzten Balkon bekommen, denn dieser bedeutet immer etwas Abwechslung. Fliegen fangen oder sich einfach die Sonne auf den schönen Pelz scheinen lassen, ist ein absoluter Genuß für jeden Stubentiger. Oder wenigstens ein vergittertes Fenster, von welchem er das Geschehen draußen, sicher sitzend, verfolgen kann, würde in sein Leben Abwechslung bringen. Auf Katzengesellschaft kann Cheshire sehr gerne verzichten. Damit er aber über den Tag verteilt nicht zu viel alleine ist suchen wir ein Zuhause, in welchem die Familienmitglieder sich zeitlich die Betreuung teilen können. Sieben bis acht Stunden täglich alleine im Zuhause, das soll er auf keinen Fall sein müssen. Cheshire mag so gerne gestreichelt werden... aber er mag auch dann wieder seine Ruhe und einfach das Geschehen um sich rum beobachten... und dann wieder kuscheln. In Freigang wird Cheshire nicht vermittelt denn er wurde bei einem Bluttest auf FIV positiv getestet. Diese Immunschwäche ist nur unter Katzen ansteckend. Gerne beraten wir Sie noch genauer zu diesem Thema und beantworten Ihre Fragen. Erste Informationen zu FIV finden Sie auch in unserem Infoblatt. FIV-Katzen können übrigens fast genauso alt werden wie negativ getestete Miezen. Lassen Sie sich bitte von FIV nicht abschrecken und geben Sie Cheshire eine Chance! Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tierhilfe Verbindet e.V.
Pflegestelle
83646 Bad Tölz
Deutschland

GREY WIND möchte mit Ghost zusammen bleiben

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 2 Monate

Männlich

Notfall

Grey Wind Alter: 2 Jahre Geschlecht: männlich (kastriert) Verhalten: verschmust und menschenbezogen, verspielt verträglich mit: Katzen kann zu Kindern: nicht bekannt Handicap: chronischer Schnupfen Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang möglich Aufenthaltsort: Pflegestelle in 85591 Vaterstetten Kontakt: Susanne Eckstein Tel. 089/321 63 593 s(dot)eckstein(at)tierhilfe-verbindet(dot)de Unsere Kater Grey Wind und Ghost waren ursprünglich zwei kleine Fundkater - ausgesetzt und einem ungewissen Schicksal überlassen, wurden sie zum Glück rechtzeitig gefunden und in einer spanischen Pflegestelle liebevoll großgezogen. Dementsprechend menschenbezogen haben sie sich auch entwickelt. Beide freuen sich riesig über Streicheleinheiten, geben Küsschen und kuscheln ..... Grey Wind hat bis auf einen unliebsamen Schnupfen trotz seines holprigen Start ins Leben keinerlei Einschränkungen zurückbehalten. Wir können uns gut vorstellen, daß sich seine Beschwerden in einer ruhigen und stressfreien Umgebung gepaart mit viel Liebe und Fürsorge durchaus verbessern könnten. Ghost hat leider leichte Probleme mit einem Auge. Bedingt durch einen verklebten Tränenkanal neigt es mal mehr mal weniger zu Tränenfluss, was den Süssen aber nicht im geringsten beeinträchtigt . Die Brüder sind ein eingespieltes und unzertrennliches Team und wollen auch ihr neues Zuhause unbedingt gemeinsam beziehen. Ein gelegentliches Sonnenbad und frische Luft würden den beiden Burschen sicherlich gut tun. Deshalb wünschen wir uns Zugang zu einem vernetzten Balkon oder – nach einer gewissen Eingewöhnungszeit – auch sehr gerne Freigang (bevorzugt in ländlicher, ruhiger Gegend und mindestens 200 Meter von einer stärker befahrenen Straße entfernt!) Ghost und Grey Wind sind zwei unkomplizierte, absolut liebenswerte Katzen, die darauf warten, endlich in einem eigenen Zuhause ankommen zu dürfen und werden Ihren zukünftigen Dosenöffnern sicherlich viel Freude bereiten. Also, liebe Katzenfreunde - Ghost und Grey Wind freuen sich auf ein Kennenlernen mit Ihnen . Können Sie sich vorstellen unser Traumpaar bei sich aufzunehmen, dann freue ich mich auf Ihre Nachricht! Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

Tierhilfe Verbindet e.V.
Pflegestelle
85591 Vaterstetten
Deutschland

ARMONIA kleines Goldstück, möchte ein Heim

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Armonia (geboren ca. 2015) ist, wie so viele andere Katzen, eines Tages in der Perrera gelandet. Ihre Menschen haben irgendwann einfach beschlossen, dass sie sie nicht mehr wollten und zack, wurde sie einfach eingepackt und dort abgegeben. Ohne noch einmal einen Gedanken an sie zu verschwenden sind sie dann einfach gegangen, ihre bisherige Mitbewohnerin haben sie in diesen unhaltbaren Zuständen zurückgelassen. Dabei ist Armonia ein richtiges Goldstück. Sie ist eine total liebe Katze, die den Menschen mag, aufgeschlossen und verschmust ist und sich über Aufmerksamkeit freut. MIt anderen Katzen versteht sie sich gut, sie ist sozial. Inzwischen konnte sie die Perrera auch verlassen und lebt auf einer Pflegestelle. Beim obligatorischen Test kam heraus, dass sie FIV-positiv ist. Gibt es liebe Menschen, die sich an ihrem positiven Test nicht stören und diesem lieben Schatz ein schönes Zuhause geben möchten? Armonia würde sich sehr darüber freuen. Da sie eine sehr soziale Katze ist, sollte im neuen Zuhause bereits eine Katze vorhanden sein. Ansonsten bringt Armonia gerne noch jemanden aus Spanien mit. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

Seite 1 von 6