shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 6
Weiter zur Seite

MIRO SOS - Verschmuster Kater sucht ganz dringend seine Menschen

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 11 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Charakter: Miro ist sehr freundlich und genießt vor allem die Gesellschaft von Menschen - er ist sehr verschmust. Mit anderen Katzen versteht er sich leider nicht gut - da kommt es immer zum Kampf. Er möchte daher ein Einzelprinz sein. Geschichte: Miro ist auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf unsere Tierschützerin zugelaufen. Eine seiner Vorderpfoten war stark verletzt. Er wurde wohl von einer anderen Katze gebissen. Die Wunde ist aber vollständig abgeheilt und Miro trägt keine Beeinträchtigungen davon. Wir suchen für Miro dringend ein schönes Für-immer-Zuhause, bei Menschen die ihm eine Chance geben. Es gibt leider im Moment immer Ärger mit den anderen Katzen und deshalb "wohnt" er völlig alleine in einem separaten Zimmer. geboren: ca. Februar 2017 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: positiv FeLV-Test: negativ Handicaps: FIV positiv Haltung: Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: nein Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 140 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

RADU Schüchternes Katerchen wartet so sehnsüchtig seine geliebten Menschen

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre

Männlich

Handicap | Notfall

Charakter: Radu ist sehr sozial anderen Katzen gegenüber. Er ist aber sehr scheu u. lässt sich momentan noch nicht anfassen! Geschichte: Radu gehörte dem Vermieter unserer Tierschützerin. Als dieser umzog, ließ er ihn in der Obhut unserer Tierschützerin zurück. Radu sucht ein schönes und liebevolles Zuhause, in dem schon ein Katzenfreund oder eine Katzenfreundin auf ihn wartet. Er bringt sonst gerne eine andere Fellnase mit. Radu braucht sehr erfahrene und geduldige Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht und bereit sind, sich auf ihn einzulassen. Wir wissen nicht, ob er irgendwann schmusen und Streicheleinheiten genießen wird. Wir sind aber sicher, dass er sich gut entwickeln kann, wenn er erst Vertrauen gefasst hat. geboren: ca. 2011-2012 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bacau, Rumänien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: sehr scheu Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: unbekannt Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 140 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Rumänien

JIMMY sucht dringend sein neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Notfall

Charakter: Jimmy und sein Bruder Jack sind sehr lieb, freundlich und verschmust. Geschichte: Jimmy und Jack wurden in Bulgarien geboren und haben es schon vor einiger Zeit nach Deutschland geschafft. Leider vertragen sie sich in ihrem derzeitigen Zuhause überhaupt nicht mit dem Kater, der dort lebt. Und dieser leidet auch sehr unter der Situation. Deshalb sind wir ganz dringend auf der Suche nach einem neuen Für-immer-Zuhause für diese beiden entzückenden Buben. Sie hängen sehr aneinander und sind zusammen ein Herz und eine Seele. Den ganzen Tag über sind sie mit Spielen und Schmusen beschäftigt. Gerne können die beiden Brüder zum Kennenlernen besucht werden. Es ist nur eine gemeinsame Vermittlung möglich. geboren ca: Juni 2016 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: 65604 Elz kastriert: ja FIV-Test: ja FeLV-Test: ja Handicaps: nein Haltung: gemeinsame Vermittlung Wohnungshaltung gesicherter Balkon oder Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: unbekannt Katzen: nein, derzeit nicht Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 150 Euro je Katze Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Glücksnasen e.V.
Pflegestelle
65604 Elz
Deutschland

JACK sucht dringend sein neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Notfall

Charakter: Jack und sein Bruder Jimmy sind sehr lieb, freundlich und verschmust. Geschichte: Jack und Jimmy wurden in Bulgarien geboren und haben es schon vor einiger Zeit nach Deutschland geschafft. Leider vertragen sie sich in ihrem derzeitigen Zuhause überhaupt nicht mit dem Kater, der dort lebt. Und dieser leidet auch sehr unter der Situation. Deshalb sind wir ganz dringend auf der Suche nach einem neuen Für-immer-Zuhause für diese beiden entzückenden Buben. Sie hängen sehr aneinander und sind zusammen ein Herz und eine Seele. Den ganzen Tag über sind sie mit Spielen und Schmusen beschäftigt. Gerne können die beiden Brüder zum Kennenlernen besucht werden. Es ist nur eine gemeinsame Vermittlung möglich. geboren ca: Juni 2016 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: 65604 Elz kastriert: ja FIV-Test: ja FeLV-Test: ja Handicaps: nein Haltung: gemeinsame Vermittlung Wohnungshaltung gesicherter Balkon oder Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: unbekannt Katzen: nein, derzeit nicht Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 150 Euro je Katze Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Glücksnasen e.V.
Pflegestelle
65604 Elz
Deutschland

FLOYD

Europäisch Kurzhaar

14 Jahre

Männlich

Notfall

In einem Jahr kann viel passieren... so wurde Floyd ursprünglich am 4.9.2017 in Fritzlar gefunden, zu uns gebracht, konnte im November 2017 in sein neues Zuhause umziehen und ist seit Mitte August 2018 wieder bei uns. Wer dem tollen Kater ein Zuhause geben möchte, schaut gern bei uns vorbei. Floyd ist total verschmust, liebt es, ausgiebig gestreichelt zu werden und möchte in seinem Heim einen Platz als Einzelprinz mit Freigang.

Tierheim Beuern
Steinbruchsweg 1 a
34587 Felsberg-Beuern
Deutschland

BOBBY roter Tiger sucht ein neues Zuhause und Streicheleinheiten

Europäisch Kurzhaar

10 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Bobby - EKH / rot getigert -*01.03.2018 sehr verschmust, liebenswert und anhänglich, sehr freundlich, menschenbezogen, knuffig, sehr sozial und sehr verspielt Bobby wurde aufgefunden und ins Tierheim gebracht. Er war sehr krank, man glaubte nicht daran, dass er überleben würde - er hatte Panleukopenie. Nur wenige Katzenkinder überstehen diese Krankheit und wenn, bleibt meist eine Form von Ataxie zurück. Als Resultat dieser Erkrankung hat auch Bobby eine leichte Ataxie. Aber der kleine Kerl lässt sich davon nicht unterkriegen. Er klettert, springt und rennt wie jede andere Mieze auch. Ab und an kippt er mit den Hinterbeinen etwas um aber Bobby stört das nicht. Bobby kann ein ganz normales Leben führen! Bobby hat noch einen Bruder (Luke, wir stellen ihn separat vor) aber beide Jungs müssen nicht zusammen vermittelt werden. Bobby ist super sozial mit allen Katzen und mit jedermann gut Freund. Seine spezielle Freundin ist derzeit die kleine blinde Lucia (reserviert). Bobby ist ein kleiner süßer Katermann. Super verschmust, knuffig, anhänglich und sehr menschenbezogen. Super sozial mit anderen Katzen. Er ist der perfekte Partner für jede andere verspielte Mieze in ähnlichem Alter. Er passt auch super in eine Familie mit lieben Kindern. Auf keinen Fall wird Bobby als Einzelkatzen und auch nicht als reine Wohnungskatze vermittelt. Aufgrund seiner Behinderung wäre ein katzensicher eingezäunter Garten erwünscht. Ungehinderter Freigang ist für ihn eventuell zu unsicher. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe in den Garten vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut (komplett), Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

KENYA süße Maus mit Sehproblemen sucht ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Kenya - EKH / schildplatt -*25.05.2018 super super süß, ganz lieb und freundlich, verschmust, menschenbezogen, anhänglich, sehr sozial, verspielt, Fremden gegenüber anfänglich schüchtern Kenya war in einem entsetzlichen Zustand, als man sie auf der Straße fand. Sie hätte wohl kaum auch nur einen Tag länger gelebt, wenn man sie nicht gefunden hätte. Sie kam gleich zu Silvia auf Pflegeplatz. Kenya war so schwach, dass sie nicht einmal vor ihrem Fressnapf stehen konnte. Sie fiel einfach um. Ihre Augen waren total vereitert und verkrustet. Silvia hatte keine große Hoffnung, dass sie überleben würde - sie war ja fast noch ein Baby. Aber sie schaffte es, Kenya hat einen starken Lebenswillen. Heute ist Kenya eine rundum gesunde und fröhliche Katze. Nur ihr rechtes Auge ist durch die schwere Entzündung in Mitleidenschaft gezogen. Es ist nichts daran zu behandeln aber sie hat auf dem rechten Auge keine 100%ige Sehkraft mehr. Dennoch kommt die kleine Dame super gut damit zurecht und spielt und lebt unbeschwert, wie jede andere Katze. Kenya ist eine ganz süße Maus. Super freundlich, sehr sozial, sehr clever, voll Lebensfreude und verspielt. Sie hat ein gesundes Selbstbewusstsein, ist aber anderen Katzen gegenüber nicht dominant. Sie kommt bestens mit anderen Katzen und auch Hunden klar. Sie ist einfach ein herziges Wesen, das man einfach gernhaben muss. Sie würde sehr gut in eine Familie mit lieben Kindern passen. Anfänglich ist sie Fremden gegenüber etwas schüchtern aber das legt sich schnell. Auf keinen Fall wird sie als Einzelkatze und auch nicht als reine Wohnungskatze vermittelt. Sie soll auch ungehinderten Freigang in katzensicherer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Kenya wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

MURIEL SOS - Süßes Kätzchen sucht ganz dringend ihr Für-Immer-Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Weiblich

Notfall

Charakter: Muriel ist sehr sozial anderen Katzen gegenüber und mit Menschen versteht sie sich auch sehr gut. Geschichte: Diese süße Maus wurde eigentlich nur eingefangen, um sie kastrieren zu lassen. Als unsere Tierschützerin dann aber gemerkt hat, wie sozial Muriel ist, konnte sie sie nicht wieder auf die Straße zurücksetzen. Leider musste sie erst eine Woche im Käfig in einem Keller leben und jetzt ist sie in einer leeren Wohnung. Eine Mädchen schaut jeden Tag nach ihr - aufgrund der vielen schon vorhandenen Katzen, kann sie im Moment leider nirgends aufgenommen werden. Wir suchen für Muriel ganz schnell ein liebevolles Für-immer-Zuhause mit einem Katzenfreund im passenden Alter. Alternativ bringt sie auch gerne eine andere Fellnase aus Bulgarien mit. geboren ca: Januar 2018 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: Keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

JENARO sucht dringend ein Pflegeplatz oder ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Männlich

Notfall

Jenaro - EKH / braun getigert -*20.06.2018 sehr freundlich und lieb, selbstbewusst, verschmust und knuffig, sehr sozial Die vier Brüder Jacobo, Jairo, Junco und Jenaro standen eines Morgens auf der Türstufe vor Carmens Haus. Man wusste natürlich in der Umgebung, dass Carmen im Tierschutz ist und so hat man sich mal so eben seiner Katzen entledigt. Natürlich nahm Carmen sie auf und die Kleinen wachsen nun wohlbehütet bei Carmen auf und warten darauf, dass bald eine liebe Familie sie adoptiert. Wohl geht es den Katermännern bei Carmen gut aber sie brauchen ihre eigene Familie. Bei Carmen sind zu viele Tiere, zudem ist sie ganztags berufstätig - sie ist fast den ganzen Tag unterwegs, sie kann sich nicht ausreichend mit den Jungs beschäftigen, was auch bedeutet, dass sie nicht genug Menschenbezug bekommen. Sie brauchen dringend einen Endplatz. Alle vier Katerchen brauchen liebe Hände, wo man sich mit ihnen abgibt, mit ihnen spielt und schmust. Jenaro ist der tougheste aus der Gruppe. Er ist selbstbewusst, hat keine Scheu und ist recht neugierig. Er lässt sich schmusen und knuddeln und liebt es gestreichelt zu werden. Auch zu seinen Artgenossen ist er super sozial. Der kleine Mann wird natürlich nicht als Einzelkatze vermittelt. Eins oder auch gerne mehrere Katzenkinder in seinem Alter sollten bereits in der Familie vorhanden sein oder gerne auch im Doppelpack mit einem seiner Brüder. Es wäre das Schönste, wenn sie paarweise gehen könnten. Schön wäre es, wenn Jenaro zusammen mit Jacobo gehen könnte. Jenaro kann ihm helfen, seine Schüchternheit zu verlieren. Er gibt ihm auch Halt. Zudem sollen sie in entsprechendem Alter ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Alle vier Geschwister werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

JUNCO sucht dringend ein Pflegeplatz oder ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Männlich

Notfall

Junco - EKH / braun getigert mit weiß -*20.06.2018 freundlich und neugierig, anfänglich etwas schüchtern, sehr sozial, total lieb, verspielt Die vier Brüder Jacobo, Jairo, Junco und Jenaro standen eines Morgens auf der Türstufe vor Carmens Haus. Man wusste natürlich in der Umgebung, dass Carmen im Tierschutz ist und so hat man sich mal so eben seiner Katzen entledigt. Natürlich nahm Carmen sie auf und die Kleinen wachsen nun wohlbehütet bei Carmen auf und warten darauf, dass bald eine liebe Familie sie adoptiert. Wohl geht es den Katermännern bei Carmen gut aber sie brauchen ihre eigene Familie. Bei Carmen sind zu viele Tiere, zudem ist sie ganztags berufstätig - sie ist fast den ganzen Tag unterwegs, sie kann sich nicht ausreichend mit den Jungs beschäftigen, was auch bedeutet, dass sie nicht genug Menschenbezug bekommen. Sie brauchen dringend einen Endplatz. Alle vier Katerchen brauchen liebe Hände, wo man sich mit ihnen abgibt, mit ihnen spielt und schmust. Junco ist ein ganz lieber Bub. Anfänglich etwas schüchtern aber das legt sich, sobald er Vertrauen gefasst hat. Carmen kann ihn streicheln und schmusen. Er hat so ein gutes Potential ein richtiges Schmusekaterchen zu werden. Zu seinen Artgenossen ist er sehr sozial. Junco ist auch richtig neugierig und verspielt. Der kleine Mann wird natürlich nicht als Einzelkatze vermittelt. Eins oder auch gerne mehrere Katzenkinder in seinem Alter sollten bereits in der Familie vorhanden sein oder gerne auch im Doppelpack mit einem seiner Brüder. Es wäre das Schönste, wenn sie paarweise gehen könnten. Zudem sollen sie in entsprechendem Alter ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Alle vier Geschwister werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

JAIRO sucht dringend ein Pflegeplatz oder ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Männlich

Notfall

Jairo - EKH / hellgrau marmoriert - *20.06.2018 super freundlich und lieb, menschenbezogen, verschmust, sehr sozial mit Menschen und seinen Artgenossen, neugierig Die vier Brüder Jacobo, Jairo, Junco und Jenaro standen eines Morgens auf der Türstufe vor Carmens Haus. Man wusste natürlich in der Umgebung, dass Carmen im Tierschutz ist und so hat man sich mal so eben seiner Katzen entledigt. Natürlich nahm Carmen sie auf und die Kleinen wachsen nun wohlbehütet bei Carmen auf und warten darauf, dass bald eine liebe Familie sie adoptiert. Wohl geht es den Katermännern bei Carmen gut aber sie brauchen ihre eigene Familie. Bei Carmen sind zu viele Tiere, zudem ist sie ganztags berufstätig - sie ist fast den ganzen Tag unterwegs, sie kann sich nicht ausreichend mit den Jungs beschäftigen, was auch bedeutet, dass sie nicht genug Menschenbezug bekommen. Sie brauchen dringend einen Endplatz. Alle vier Katerchen brauchen liebe Hände, wo man sich mit ihnen abgibt, mit ihnen spielt und schmust. Jairo ist ein ganz freundlicher und lieber Katzenjunge. Sehr sozial zum Menschen und auch zu seinen Artgenossen. Carmen kann ihn streicheln und schmusen. Er braucht die Streicheleinheiten! Der kleine Mann wird natürlich nicht als Einzelkatze vermittelt. Eins oder auch gerne mehrere Katzenkinder in seinem Alter sollten bereits in der Familie vorhanden sein oder gerne auch im Doppelpack mit einem seiner Brüder. Es wäre das Schönste, wenn sie paarweise gehen könnten. Zudem sollen sie in entsprechendem Alter ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Alle vier Geschwister werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

JACOBO sucht dringend ein Pflegeplatz oder ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

7 Monate

Männlich

Notfall

Jacobo - EKH / weiß mit hellgrauen Tigerabzeichen -*20.06.2018 Fremden gegenüber zurückhaltend und schüchtern, kein großes Selbstvertrauen, ein ganz lieber Charakter, super sozial zu seinen Artgenossen Die vier Brüder Jacobo, Jairo, Junco und Jenaro standen eines Morgens auf der Türstufe vor Carmens Haus. Man wusste natürlich in der Umgebung, dass Carmen im Tierschutz ist und so hat man sich mal so eben seiner Katzen entledigt. Natürlich nahm Carmen sie auf und die Kleinen wachsen nun wohlbehütet bei Carmen auf und warten darauf, dass bald eine liebe Familie sie adoptiert. Wohl geht es den Katermännern bei Carmen gut aber sie brauchen ihre eigene Familie. Bei Carmen sind zu viele Tiere, zudem ist sie ganztags berufstätig - sie ist fast den ganzen Tag unterwegs, sie kann sich nicht ausreichend mit den Jungs beschäftigen, was auch bedeutet, dass sie nicht genug Menschenbezug bekommen. Sie brauchen dringend einen Endplatz. Alle vier Katerchen brauchen liebe Hände, wo man sich mit ihnen abgibt, mit ihnen spielt und schmust. Jacobo ist der Schüchternste der vier Brüder. Von Fremden lässt er sich nicht streicheln und anfassen. Man muss ihm Zeit und Geduld geben. Er muss Vertrauen lernen. Aber er ist ein sehr freundliches Kerlchen und hat die besten Voraussetzungen, ein ganz anhänglicher und verschmuster Kater zu werden. Zu seinen Artgenossen ist er super sozial. Der kleine Mann wird natürlich nicht als Einzelkatze vermittelt. Eins oder auch gerne mehrere Katzenkinder in seinem Alter sollten bereits in der Familie vorhanden sein oder gerne auch im Doppelpack mit einem seiner Brüder. Es wäre das Schönste, wenn sie paarweise gehen könnten. Schön wäre es, wenn Jacobo zusammen mit Jenaro gehen könnte. Jenaro kann ihm helfen, seine Schüchternheit zu verlieren. Er gibt ihm auch Halt. Zudem sollen sie in entsprechendem Alter ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Alle vier Geschwister werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

FELIX SOS - Freundliche Kater braucht dringend ein Für-Immer-Zuhause oder eine Pflegestelle

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 3 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Charakter: Felix ist ein sehr freundlicher Kater, der sich gut mit Kätzinnen und Kitten versteht. Mit Katern gibt es im Moment immer Kämpfe. Geschichte: Unser Felix wurde anscheinend von einem Auto angefahren und leider hat sich niemand um ihn gekümmert. Er konnte nicht laufen und hatte vermutlich sehr starke Schmerzen. In der Tierklinik wurde beim Röntgen festgestellt, dass seine Wirbelsäule zweimal gebrochen war. Durch diese Brüche wurden auch seine Nerven verletzt und er konnte erstmal nicht mehr laufen und auch seine Bedürfnisse nicht mehr erledigen. :-( In einer sofort eingeleiteten Not-OP leerten die Ärzte seinen Darm und seine Blase und nachdem er sich erholt hatte, begannen die Ärzte mit einer Nivalin-Injektionstherapie. Diese stimuliert die Nerven und der kleine Kerl kann inzwischen auch schon wieder ganz gut laufen und darf auch nur noch an der Leine in den Garten, weil er schon wieder über den Zaun klettert. Felix ist jetzt dringend auf der Suche nach einem Für-immer-Zuhause oder einer Pflegestelle mit Menschen, die ihm helfen, in seinem Leben klar zu kommen und Verständnis für ihn haben. Unter Umständen kann ihm eine weitergehende Behandlung hier in Deutschland helfen, dass er irgendwann keine Unterstützung mehr braucht, wenn er auf die Katzentoilette muss. Bedürfnisse /Besonderheiten: Seine Blase muss 2 mal täglich (morgens und abends) ausgedrückt werden. geboren ca: Oktober 2017 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: braucht „Unterstützung“ um auf die Toilette zu gehen Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja, aber nur Kitten und Kätzinnen Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 140 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

ROCKY SOS - Entzückendes Kätzchen sucht ganz dringend sein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

8 Monate

Männlich

Notfall

Charakter: Unsere Rocky ist ein sehr entzückendes und lustiges Katzenjunge, der auch sehr verspielt ist. Geschichte: Rocky wurde völlig verängstigt unter einem Lieferwagen entdeckt, als dessen Fahrer gerade die Waren auslud. Unsere Tierschützerin hat ihn natürlich von dort gerettet und mitgenommen. Eine Zeit lang musste Rocky leider in einem Käfig leben. Jetzt hat er all seine Impfungen und wünscht sich ganz dringend, dass er bald auf die große Reise gehen kann. In ein schönes Für-immer-Zuhause und zu einem Katzenfreund ihm ähnlichen Alter. geboren: ca. Mai 2018 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: nein FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: unbekannt Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 150 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung und Entflohung. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

PALOMA Perserdame weiß sucht einen schönen Platz

Perserkatze

2 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Paloma - Perser / weiß -*24.10.2016 verschmust, menschenbezogen, lieb und zutraulich, ausgeglichen Diese wunderschöne schneeweiße Perserdame mit faszinierend gelben Augen wurde in einer Seniorenresidenz ausgesetzt und irrte hilflos umher, bis ein Tierfreund Edith um Hilfe bat. So durfte sie in die Katzenherberge "La Palmera", wo sie nun auf ihre zweite Chance wartet. Paloma ist eine wundervolle und liebenswerte Katze, verschmust und anhänglich und ziemlich genügsam. Mit anderen Katzen ist sie sehr sozial und friedlich. Paloma soll in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen oder zumindest einen katzsicher eingezäunten Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Paloma wird nicht als Einzelkatze vermittelt! Sie mag die Nähe ihrer Artgenossen. Gerne auch zu anderen, bereits im Haushalt vorhandenen Katzen hinzu oder zusammen mit einer Freundin aus ihrer jetzigen Katzengruppe. Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. https://youtu.be/JpIZKLTXO2w https://youtu.be/iR8BhrQ67XU https://youtu.be/ed5vC1vqiUs Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

PEGASO Wer gibt dieser armen Seele eine Chance?

Europäisch Kurzhaar-Norwegische Waldkatze-Mix

3 Jahre , 9 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

*April 2015 - Norweger-Mix - Braun gestromt Sehr lieb und liebenswert, sensibel, sehr knuffig, menschenbezogen und verschmust, sehr sozial. Pegaso wurde von seinem Besitzer im Tierheim abgegeben. Er wollte ihn nicht länger bei sich behalten, als er beim Tierarzt erfuhr, dass Pegaso doppelt positiv ist. Das war ein Disaster für Pegaso, denn der Katermann ist sehr sehr menschenbezogen und musste nun im Tierheim in einem einzelnen Käfig leben. Das hätte er nicht überlebt und so hatte Menchu (sie ist eine Volontärin in Orihuela und sie macht auch all die schönen Photos) ein Herz mit ihm und nahm ihn mit zu sich nach Hause. Pegaso ist super verschmust, sehr anhänglich, sehr sehr menschenbezogen und super sozial. Er ist sehr auf den Menschen fixiert und er freut sich über jede Zuneigung. Ein ganz süßer Bub. Auch zu seinen Artgenossen ist er total sozial und daher werden wir Pegaso auf keinen Fall als Einzelkatze vermitteln. Vielleicht findet er ja ein Plätzchen bei einer anderen lieben Leukose pos. Mieze? Wir würden es ihm von Herzen wünschen. Leider darf Pegaso wegen seiner FeLV pos. Testung keinen ungehinderten Freigang bekommen aber ein katzensicher eingezäunter Garten ist erwünscht. Alternativ wäre auch eine geräumige Wohnung mit eingenetztem Balkon eine Option für ihn. Pegaso wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert übergeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Mehr Informationen über den Aufenthaltsort des Tieres, den Vermittlungsablauf und unseren Verein finden Sie auf www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

NIKO Süße Katze sucht sehnsüchtig ihr Für-Immer-Zuhause

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Charakter: Die süße Niko ist im Moment noch etwas scheu, fasst aber bestimmt sehr schnell Vertrauen, wenn sie von „ihren“ Menschen Zuneigung und bisschen Zeit zum Auftauen bekommt. Die kleine Maus wünscht sich ein schönes Zuhause mit einem gesicherten Balkon. Geschichte: Niko wurde zusammen mit Leo von Detelina aus einer Katzenkolonie gerettet. geboren ca: August 2016 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: sehr scheu Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. zwingend erforderlich verträglich mit: Kindern: unbekannt Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 140 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

DADO extrem lieber Kater

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 6 Monate

Männlich

Notfall

Dado (geboren ca. Juni 2017) war eine der unzähligen Straßenkatzen in Chiclana, die völlig auf sich alleine gestellt in Jerez auf der Straße unterwegs sind. Der Süße musste zusehen, wie er zurecht kommt und sich irgendwie durchschlagen. Das Leben auf der Straße ist hart. Im Müll nach Futter wühlen, ständig von Hunden bedroht und von vielen Menschen wie Ungeziefer behandelt, nein, schön ist das Streunerleben definitiv nicht. Zum Glück haben sich liebe Menschen seiner angenommen und so konnte er auf eine Pflegestelle ziehen, auf der er liebevoll betreut wird. Leider wurde er inzwischen positiv auf FeLV getestet. Die Krankheit muss nie ausbrechen, es kann sein, dass er ein ganz normales Alter erreicht. Dado versteht sich sehr gut mit anderen Katzen, er ist ein sozialer Kater. Auch dem Menschen gegenüber ist er aufgeschlossen und er freut sich sehr, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Der Süße wünscht sich nun nichts sehnlicher, als ein eigenes Zuhause. Ein Heim, in dem man für ihn da ist und ihn versorgt. Dado wäre so glücklich, wenn das demnächst klappt.. Möchten Sie ihm seinen Wunsch erfüllen? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

CHESTNUT - hat schon Schlimmes erlebt und möchte Enni mitbringen

Europäisch Kurzhaar

10 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Chestnut (geb. ca. März 2018) lebte in einer großen Katzengruppe in einem Viertel in Schumen, in dem wir schon viele Katzen kastriert haben. Wir dachten eigentlich, den Katzen ginge es dort gut, denn es gibt zwei sehr tierliebe Frauen, die die Katzen immer füttern und versorgen. Aus diesem Grund haben wir alle Katzen nach der Kastration wieder dorthin gebracht. Leider wohnt auch mindestens ein Tierhasser in dem Viertel, denn ein Großteil der Katzen starb plötzlich an Vergiftungen. Deswegen brachte unsere Delyana Chestnut und auch Enni, zwei der Überlebenden, ins Tierheim in Schumen. Chestnut verweigerte das Fressen. Es ging ihm nicht gut und er hatte ein stark entzündetes Auge. Daraufhin gab Delyana ihm über drei Wochen täglich ein Antibiotikum. Chestnut erholte sich, aber eines seiner Augen blieb trüb. Chestnut wird von Delyana als ganz lieber und süßer Kater beschrieben. Er kam immer sofort zu ihr, ließ sich auf den Arm nehmen und sie konnte ihm problemlos die Tablette verabreichen. Und als er in die Transportbox gesetzt und zum Tierheim gebracht wurde, rieb er die ganze Zeit sein Köpfchen an Delyanas Hand. Was uns sehr traurig stimmt: Chestnut wurde FIV positiv getestet. Und Enni auch. Nichtsdestotrotz suchen wir natürlich weiter nach einem schönen Zuhause für sie, nun aber nur gemeinsam. https://www.grund-zur-hoffnung.org/katzen/jungkatzen/katze-enni/ Enni und Chestnut kennen und mögen sich. Es geht ihnen gesundheitlich gut, sie sind symptomfrei und sie sollen ihre Chance bekommen. Wir werden sie keinesfalls aufgrund dieser Diagnose wieder auf die Straße setzen und wir möchten sie auch nicht im Tierheim "versauern" lassen. Deshalb suchen wir nun Menschen, die sich davon nicht abschrecken lassen und bereit sind, sie zu adoptieren. Wohnungshaltung setzen wir voraus, ein katzensicherer Balkon oder Garten wäre für uns und für Enni und Chestnut ein Traum. Selbstverständlich stehen wir jederzeit für spezifische Fragen zu diesem Testergebnis zur Verfügung. Gechipt, geimpft und kastriert sind beide und jederzeit zur Ausreise bereit. Enni und Chestnut würden ihr derzeitiges "Zuhause", in dem nur Wärmelampen ein wenig Schutz vor der bulgarischen Kälte bieten, sehr gerne gegen eine Behausung mit einer Zentralheizung tauschen. Öl oder Gas wären ihnen egal.

Bulgarien

SURI Panthermädchen wartet schon so lange auf ihr Für-Immer-Zuhause

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Notfall

Charakter: Suri ist temperamentvoll, liebt es draußen zu sein und benötigt viel Platz. Sie ist sehr freundlich zu Menschen und Kindern, versteht sich aber nicht mit anderen Katzen. Geschichte: Sie wurde gerettet, als sie noch ein Kitten war. Leider akzeptiert sie nur wenige andere Katzen. Sie kommt selten zum Fressen nach Hause, erst nachdem alle anderen Katzen da waren. Das bringt Suri leider in Gefahr, da es in der Nachbarschaft gefährlich ist. Daher sollte sie in ihrem neuen Zuhause auch Freigang genießen können und kann als Einzelkatze gehalten werden. Leider mussten der süßen Maus ein paar Zähne gezogen werden. geboren ca: März 2012 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: Einzelhaltung Freigang in geeigneter Umgebung verträglich mit: Kindern: ja Katzen: nein Hunden: nein Schutzgebühr: 170 EUR Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

Seite 1 von 6