shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 5
Weiter zur Seite

EDDY auf der Suche nach einem liebevollem Zuhause!

Langhaar-Mix

1 Jahr

Männlich

Notfall

Eine alte Dame auf dem Land in Olbia hat mangels Kastration der Nachbarkatze in knapp einem Jahr 20 Katzen angehäuft. Sie selbst hatte nur zwei Katerchen, doch aufgrund der unkastrierten Nachbarskatze nahm das Unheil seinen Lauf. Der Nachbar - ein Schausteller, der nur im Winter dort parkt und lebt - hatte kein Interesse an der auf seinem Hof lebenden Katze und überließ sie sich selbst. Die Bitte, dass er seine Katze doch dringend kastrieren lassen soll, ignorierte er und damit kam es, wie es kommen musste. In nur einem Jahr wurden aus den drei Katzen leider knapp 20 Katzen, die meisten in einem erbärmlichen Zustand. Die ganze traurige und zugleich wütend machende Geschichte können Sie nachlesen. Hier stelle ich Ihnen nun die Kitten von Katze Barbara vor: Die langhaarige weiße Kätzin hat trotz ihres schlechten Zustands drei, auch schneeweiße, Babys großziehen können. Nun sind die Kleinen ein knappes Jahr alt. Eddy (hier bitte Link zu Eddy), der langhaarige kleine Kater und seine kurzhaarigen Schwestern Elisa und Edda sind auf einer versierten Pflegestelle bei einer Tierschützerin auf Sardinien untergekommen und werden dort liebevoll gepäppelt und gepflegt. Elisa und Edda haben sich mit dem Käfig arrangiert und schmusen sehr gerne mit ihrer Bezugsperson. Eddy (hier bitte Link zu Eddy) hingegen ist noch schüchtern, er leidet sehr unter der Enge des Käfigs. Alle Drei sind negativ auf Katzenleukose und Katzenaids getestet, komplett geimpft und bereits kastriert. Die Kätzchen sollen natürlich nicht ihre Jugendzeit vergeuden, denn wie alle jungen Katzen möchten sie spielen, laufen, klettern und mit ihren Geschwistern herumbalgen. Den ersten Schritt haben sie geschafft: sie haben das große Glück, ab dem 19.06.21 auf eine Pflegestelle nach Deutschland fahren zu können. Wir machen uns schon jetzt auf die Suche nach einem passenden Für-immer-Zuhause für die drei Schneeflöckchen, denn die Drei wollen irgendwann einmal auch ankommen und bleiben dürfen. Wie viele weiße Tiere sind wahrscheinlich auch unsere Drei hörgeschädigt. Wie stark die Schwerhörigkeit ausgeprägt ist, wird die deutsche Pflegestelle noch herausfinden und wir werden diesen Text hier entsprechend schnell aktualisieren. Sofern das Hörvermögen der Drei eingeschränkt ist, benötigen Elisa, Edda und Eddy gesicherten Freigang. Voraussetzung wäre dann also ein ausbruchssicherer Garten oder eine eingezäunte, möglichst große Terrasse. Sollten die Drei uneingeschränkt hören, können sie ihre Katzenabenteuer im uneingeschränkten Freigang in einer verkehrsarmen Umgebung bestehen. Elisa und Edda suchen ein gemeinsames Zuhause, Eddy sucht ein liebevolles Zuhause mit einem möglichst gleichaltrigen sozialen Katerfreund zum Raufen und Spielen. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Eddy auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Dr. Christine Mantey Tel. 0173-8577636 christine.mantey@streunerherzen.com

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
54518 Rivenich
Deutschland

SNOOPY und Tiger(m) - Wurfgeschwister

Europäisch Kurzhaar

11 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Notfall

Diese Zwei wur­den 2010 geboren; sie sind Wur­fgeschwis­ter. Lei­der kon­nten sie nicht bei ihrer schwer erkrank­ten Besitzerin bleiben. Beide Katzen sind sehr lieb und kom­men gern zum Kuscheln. Sie lassen sich aus­giebig streicheln. Spie­len ist für sie nicht mehr so inter­es­sant, sie lassen es sich lieber beim Men­schen oder auf dem Kratzbaum gutgehen ;-) Fressen ist ihre ganz große Lei­den­schaft. Wir haben die Zwei stark übergewichtig über­nom­men und vor­sichtig auf Diät gesetzt. Das erste Pfund ist auch schon abgenommen :) Erste Annäherun­gen mit anderen Katzen ver­liefen gut. Sie lebten im alten Zuhause mit einer Hündin zusammen. Wir möchten die Zwei nicht voneinan­der trennen verständlich, oder? Sie freuen sich über Interessenten in ihrer Pflegestelle in Kerken. Nun suchen wir ein Zuhause ohne kleinere Kinder. Tiger und Snoopy ken­nen Freigang und bräuchten zumin­d­est einen großen, gesicherten Balkon oder eine Terrasse..... Die Zwei ziehen entwurmt, RCP-?geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Zahlung der Schutzge­bühr von je 130,00€ und mit einem Schutzvertrag im Gepäck ins neue Zuhause. Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@?katzenhilfe-?gelderland.?de

Katzenhilfe Gelderland e.V.
Pflegestelle
47638 Straelen
Deutschland

NANOUK ein absoluter Spezial-Fall (NOTFALL)

Europäisch Kurzhaar

10 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Handicap | Notfall

Nanouk wurde im Mai 2011 geboren und war immer Einzelkatze. Bei Nanouk wurde 2020 ein Iris-?Melanom fest­gestellt, das auch operiert wurde: Tumor und das Auge mussten ent­fernt wer­den. Die Prog­nose ist gut und da es kom­plett verkapselt war, ist es auch eher unwahrschein­lich, dass der Tumor schon gestreut hat. Vor eini­gen Monaten fol­gten für Nanouk dann ein Umzug und ein neuer Part­ner, und ein junger Hund wurde angeschafft. Das alles war wohl zu viel für die drei­far­bige Katzen-?Lady: Nanouk griff ihre Besitzerin mehrmals an, das let­zte Mal so heftig, dass diese sich vor Angst im Bad einsper­rte. Unter diesen Umstän­den kon­nte und sollte Nanouk nicht in ihrem bish­eri­gen Zuhause bleiben, und sie wurde schw­eren Herzens an uns abgegeben. Nanouk zeigte sich schon früh aggres­siv ihrer Besitzerin gegenüber. Wir ver­muten, dass Nanouk ein Opfer völ­lig falscher Sozial­isierung ist — sie hatte in der wichti­gen Prägephase keine anderen Katzen um sich, um von ihnen zu ler­nen. Sie hat nie gel­ernt, sich richtig zu ver­hal­ten und zu kom­mu­nizieren und es ihr hat nie­mand „zugehört“. Unsere Hoff­nung ist nun, dass Nanouk durch den Umzug in eine ruhige Umge­bung ein Neuan­fang möglich ist und sie aus den alten Ver­hal­tens­mustern her­auskommt. Einige gute Ansätze lassen sich auch schon erken­nen, denn Nanouk ist dur­chaus inter­essiert am Men­schen, nimmt Fut­ter und Leck­erchen aus der Hand und geht der Pflege­do­sine auch um die Beine. Doch lei­der kippt dieses Ver­hal­ten immer noch häu­fig um in aggres­sives Ver­hal­ten. Nanouk schlägt und faucht dann aus lauter Unsicher­heit. Kom­men ihr — nach ihrer Def­i­n­i­tion — Men­schen oder Katzen zu nahe, wird zunächst gefaucht, kommt man dann trotzdem/?weiter auf sie zu, greift sie an. Uns ist bewusst, dass wir für eine der­ar­tig schwierige Katze quasi die Nadel im Heuhaufen suchen, aber wir möchten es wenig­stens ver­suchen. So suchen wir für Nanouk abso­lut katzen­er­fahrene Men­schen ohne Hunde, Men­schen, die damit zurechtkom­men wür­den, ange­faucht und auch gekratzt und im Extrem­fall gebis­sen zu wer­den. Men­schen, die an diese hüb­sche, ver­störte Katze glauben und sie in ihrem Tempo ankom­men lassen bzw. sie im besten Falle nehmen wie sie ist. Im Juni 2021 glaubten wir, das richtige Zuhause für Nanouk gefun­den zu haben. Die Glück­skatze machte sich in den ersten Tagen auch richtig gut und fühlte sich anscheinend schnell heimisch. Doch lei­der kam es dann wieder zu ihren „Aus­fällen“, und sie wurde uns schnell zurück­ge­bracht. Man wollte es nicht weiter mit ihr ver­suchen :-( Aus diesem Grund beto­nen wir an dieser Stelle noch ein­mal: Dieser Katze muss man gewach­sen sein! Es nützt ihr nichts, wenn man davon aus­geht, dass es schon klap­pen wird, dass Nanouk nie wieder aggres­siv sein wird bzw. dass man sie mal eben ther­a­pieren kann. So etwas braucht Zeit — und Geduld. Was wir als aller­let­ztes möchten, ist, diese Katze zum Wan­der­pokal wer­den zu lassen! Nanouk zieht kas­tri­ert, gekennze­ich­net und geimpft gegen Zahlung der Schutzge­bühr von 130,00€ und mit einem Schutzvertrag im Gepäck ins neue Zuhause. In ihrer Pflegestelle in Geldern-Walbeck freut sie sich über -echte- Interessenten ;-) Kon­takt bitte über 01520 4128526 oder per Mail: info@?katzenhilfe-?gelderland.?de

Katzenhilfe Gelderland e.V.
Pflegestelle
47608 Geldern
Deutschland

ELISA und Edda

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Weiblich

Notfall

Eine alte Dame auf dem Land in Olbia hat mangels Kastration der Nachbarkatze in knapp einem Jahr 20 Katzen angehäuft. Sie selbst hatte nur zwei Katerchen, doch aufgrund der unkastrierten Nachbarskatze nahm das Unheil seinen Lauf. Der Nachbar - ein Schausteller, der nur im Winter dort parkt und lebt - hatte kein Interesse an der auf seinem Hof lebenden Katze und überließ sie sich selbst. Die Bitte, dass er seine Katze doch dringend kastrieren lassen soll, ignorierte er und damit kam es, wie es kommen musste. In nur einem Jahr wurden aus den drei Katzen leider knapp 20 Katzen, die meisten in einem erbärmlichen Zustand. Die ganze traurige und zugleich wütend machende Geschichte können Sie hier https://www.streunerherzen.com/Infos/AlteDame21_02.html nachlesen. Hier stelle ich Ihnen nun die Kitten von Katze Barbara vor: Die langhaarige weiße Kätzin hat trotz ihres schlechten Zustands drei, auch schneeweiße, Babys großziehen können. Nun sind die Kleinen ein knappes Jahr alt. Eddy, der langhaarige kleine Kater und seine kurzhaarigen Schwestern Elisa und Edda sind auf einer versierten Pflegestelle bei einer Tierschützerin auf Sardinien untergekommen und werden dort liebevoll gepäppelt und gepflegt. Elisa und Edda haben sich mit dem Käfig arrangiert und schmusen sehr gerne mit ihrer Bezugsperson.Eddy hingegen ist noch schüchtern, er leidet sehr unter der Enge des Käfigs. Alle Drei sind negativ auf Katzenleukose und Katzenaids getestet, komplett geimpft und bereits kastriert. Die Kätzchen sollen natürlich nicht ihre Jugendzeit vergeuden, denn wie alle jungen Katzen möchten sie spielen, laufen, klettern und mit ihren Geschwistern herumbalgen. Den ersten Schritt haben sie geschafft: sie haben das große Glück, ab dem 19.06.21 auf eine Pflegestelle nach Deutschland fahren zu können. Wir machen uns schon jetzt auf die Suche nach einem passenden Für-immer-Zuhause für die drei Schneeflöckchen, denn die Drei wollen irgendwann einmal auch ankommen und bleiben dürfen. Wie viele weiße Tiere sind wahrscheinlich auch unsere Drei hörgeschädigt. Wie stark die Schwerhörigkeit ausgeprägt ist, wird die deutsche Pflegestelle noch herausfinden und wir werden diesen Text hier entsprechend schnell aktualisieren. Sofern das Hörvermögen der Drei eingeschränkt ist, benötigen Elisa, Edda und Eddy gesicherten Freigang. Voraussetzung wäre dann also ein ausbruchssicherer Garten oder eine eingezäunte, möglichst große Terrasse. Sollten die Drei uneingeschränkt hören, können sie ihre Katzenabenteuer im uneingeschränkten Freigang in einer verkehrsarmen Umgebung bestehen. Elisa und Edda suchen ein gemeinsames Zuhause, Eddy (hier bitte Link zu Eddy) sucht ein liebevolles Zuhause mit einem möglichst gleichaltrigen sozialen Katerfreund zum Raufen und Spielen. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Elisa, Edda und Eddy auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Dr. Christine Mantey Tel. 0173-8577636 christine.mantey@streunerherzen.com

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
54518 Rivenich
Deutschland

EDDA und Elisa

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Weiblich

Notfall

Eine alte Dame auf dem Land in Olbia hat mangels Kastration der Nachbarkatze in knapp einem Jahr 20 Katzen angehäuft. Sie selbst hatte nur zwei Katerchen, doch aufgrund der unkastrierten Nachbarskatze nahm das Unheil seinen Lauf. Der Nachbar - ein Schausteller, der nur im Winter dort parkt und lebt - hatte kein Interesse an der auf seinem Hof lebenden Katze und überließ sie sich selbst. Die Bitte, dass er seine Katze doch dringend kastrieren lassen soll, ignorierte er und damit kam es, wie es kommen musste. In nur einem Jahr wurden aus den drei Katzen leider knapp 20 Katzen, die meisten in einem erbärmlichen Zustand. Die ganze traurige und zugleich wütend machende Geschichte können Sie hier https://www.streunerherzen.com/Infos/AlteDame21_02.html nachlesen. Hier stelle ich Ihnen nun die Kitten von Katze Barbara vor: Die langhaarige weiße Kätzin hat trotz ihres schlechten Zustands drei, auch schneeweiße, Babys großziehen können. Nun sind die Kleinen ein knappes Jahr alt. Eddy, der langhaarige kleine Kater und seine kurzhaarigen Schwestern Elisa und Edda sind auf einer versierten Pflegestelle bei einer Tierschützerin auf Sardinien untergekommen und werden dort liebevoll gepäppelt und gepflegt. Elisa und Edda haben sich mit dem Käfig arrangiert und schmusen sehr gerne mit ihrer Bezugsperson.Eddy hingegen ist noch schüchtern, er leidet sehr unter der Enge des Käfigs. Alle Drei sind negativ auf Katzenleukose und Katzenaids getestet, komplett geimpft und bereits kastriert. Die Kätzchen sollen natürlich nicht ihre Jugendzeit vergeuden, denn wie alle jungen Katzen möchten sie spielen, laufen, klettern und mit ihren Geschwistern herumbalgen. Den ersten Schritt haben sie geschafft: sie haben das große Glück, ab dem 19.06.21 auf eine Pflegestelle nach Deutschland fahren zu können. Wir machen uns schon jetzt auf die Suche nach einem passenden Für-immer-Zuhause für die drei Schneeflöckchen, denn die Drei wollen irgendwann einmal auch ankommen und bleiben dürfen. Wie viele weiße Tiere sind wahrscheinlich auch unsere Drei hörgeschädigt. Wie stark die Schwerhörigkeit ausgeprägt ist, wird die deutsche Pflegestelle noch herausfinden und wir werden diesen Text hier entsprechend schnell aktualisieren. Sofern das Hörvermögen der Drei eingeschränkt ist, benötigen Elisa, Edda und Eddy gesicherten Freigang. Voraussetzung wäre dann also ein ausbruchssicherer Garten oder eine eingezäunte, möglichst große Terrasse. Sollten die Drei uneingeschränkt hören, können sie ihre Katzenabenteuer im uneingeschränkten Freigang in einer verkehrsarmen Umgebung bestehen. Elisa und Edda suchen ein gemeinsames Zuhause, Eddy (hier bitte Link zu Eddy) sucht ein liebevolles Zuhause mit einem möglichst gleichaltrigen sozialen Katerfreund zum Raufen und Spielen. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Elisa, Edda und Eddy auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Dr. Christine Mantey Tel. 0173-8577636 christine.mantey@streunerherzen.com

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
54518 Rivenich
Deutschland

VIOLA SUCHT IHR FÜR-IMMER–ZUHAUSE ??

Heilige Birma-Mix

3 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Notfall

Unser wunderschöne Heilige Birma Dame Viola sucht ein ruhiges & liebevolles zu Hause. Eine herbe Enttäuschung hat ihr Katzenherz tieftraurig werden lassen. Viola hatte schon einmal ein zu Hause in Spanien, jedoch wollten die ehemaligen Besitzer das kleine Katzenmädchen plötzlich nicht mehr, und so musste Viola ihr altes zu Hause ganz schnell verlassen. So kam eine verunsicherte Viola zu uns, die nicht verstand was passiert war, und was sie falsch gemacht hatte. Aber Viola hatte nichts falsch gemacht! Sie ist eine soziale, liebe Katzendame die jetzt schon wieder Vertrauen zu den Menschen fasst und es genießen kann, auf den Arm genommen zu werden. Ihre neue Familie sollte sie jedoch in ihrer Geschwindigkeit ankommen lassen, nach allem was sie erlebt hat. Viola wurde FeLV positiv getestet. Mehr Informationen darüber finden Sie unter Besonderheiten. Viola möchte nicht noch einmal enttäuscht werden und freut sich darauf, mit ihrer neuen Familie auf einem gesicherten Balkon oder in einem gesicherten Garten in der Sonne zu liegen und sich ihr hübsches Katzenfell wärmen zu lassen. Viola möchte gerne Einzelprinzessin sein, deshalb sollte man in ihrem neuen Zuhause viel Zeit für sie haben.

Spanien

ROBIN und Estrella sind unzertrennlich

Langhaarkatze

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

Notfall

Robin und Estrella wurden einsam und verlassen auf der Straße gefunden, zu ihrer Vorgeschichte wissen wir leider nichts. Zum Glück kamen sie in die Obhut spanischer Tierschützer, die sich der beiden sofort annahmen. Mitte Juni 2021 konnte das Pärchen sogar in eine Pflegestelle südlich von Hannover reisen und wir hoffen, dass sie nun ganz schnell eine liebevolle Familie finden, die ihnen ein endgültiges Zuhause gibt. Der Wuschel Robin ist leider mit anderen Katzen unverträglich, er akzeptiert nur Estrella an seiner Seite. Im neuen Zuhause der Katzen sollten also keine anderen Katzen leben; ob sie sich mit Hunden verstehen, wissen wir nicht. Auch ungesicherter Freigang kommt aus diesem Grund für die Katzen nicht in Frage. Die zwei Stubentiger sind menschenbezogen und lieb, Robin braucht nur etwas Zeit um Vertrauen zu fassen, aber nach den kurzen Wechseln der Pflegestellen ist ihm das auch nicht zu verdenken. Sie lieben es beide, auf der Fensterbank zu sitzen und Vögel zu beobachten oder auf dem Sofa zu dösen. Wer hat ein Herz für die Hübschen? Robin und Estrella sind ca. 2-3 Jahre alt, sie sind negativ auf Leukose und Katzenaids getestet, entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

Tierhilfe Curacanis e.V.
Pflegestelle
30159 Hannover
Deutschland

ESTRELLA und Robin sind unzertrennlich

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Notfall

Robin und Estrella wurden einsam und verlassen auf der Straße gefunden, zu ihrer Vorgeschichte wissen wir leider nichts. Zum Glück kamen sie in die Obhut spanischer Tierschützer, die sich der beiden sofort annahmen. Mitte Juni 2021 konnte das Pärchen sogar in eine Pflegestelle südlich von Hannover reisen und wir hoffen, dass sie nun ganz schnell eine liebevolle Familie finden, die ihnen ein endgültiges Zuhause gibt. Der Wuschel Robin ist leider mit anderen Katzen unverträglich, er akzeptiert nur Estrella an seiner Seite. Im neuen Zuhause der Katzen sollten also keine anderen Katzen leben; ob sie sich mit Hunden verstehen, wissen wir nicht. Auch ungesicherter Freigang kommt aus diesem Grund für die Katzen nicht in Frage. Die zwei Stubentiger sind menschenbezogen und lieb, Robin braucht nur etwas Zeit um Vertrauen zu fassen, aber nach den kurzen Wechseln der Pflegestellen ist ihm das auch nicht zu verdenken. Sie lieben es beide, auf der Fensterbank zu sitzen und Vögel zu beobachten oder auf dem Sofa zu dösen. Wer hat ein Herz für die Hübschen? Robin und Estrella sind ca. 2-3 Jahre alt, sie sind negativ auf Leukose und Katzenaids getestet, entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

Tierhilfe Curacanis e.V.
Pflegestelle
30159 Hannover
Deutschland

SUSO SUCHT SEIN FÜR-IMMER-ZUHAUSE ??

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 4 Monate

Männlich

Notfall

Dieser wunderschöne Katermann ist unser Suso. Am 26.02.2021 kam er als Fundkatze ins Tierheim Triple A in Marbella. Suso wurde wohl ausgesetzt, denn er ist extrem menschenbezogen. Bei der Eingangsuntersuchung wurde bei ihm festgestellt, dass er sowohl FIV-positiv, als auch FELV-positiv ist. Er kam daher auf unsere wundervolle spanische Pflegestelle, die sich um diese Tierchen kümmert. Informationen zu FeLV finden Sie unter Besonderheiten! Informationen zu FIV finden sie auf unserer Homepage http://katzenhoffnung.de/FAQ%20FIV.pdf da leider unter Besonderheiten nicht genügend Speicherkapazität vorhanden ist! Obwohl es das Schicksal mit unserem wunderschönen Tigerchen Suso nicht gut meint, ist er ein unglaublich toller und lieber Kater. Er wurde gleich doppelt positiv getestet, was seine Vermittlung bestimmt nicht einfach machen wird. Wir hoffen aber, dass sein toller Charakter es vielleicht wettmachen kann, denn Suso ist einfach nur toll und unglaublich lieb. Sowohl zum Menschen, als auch zu Artgenossen. Er wird daher nicht in Einzelhaltung vermittelt, sondern nur zu ebenfalls mindestens FeLV positiven Katzen. Gerne kann er auch einen Freund von seiner Pflegestelle mitbringen.

Spanien

GRAMMY SUCHT SEIN FÜR-IMMER-ZUHAUSE ??

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 3 Monate

Männlich

Notfall

Hier ist der Name Programm: Grammy ist das, was sich jeder Katzenfreund erhofft und wünscht: Ein Traumkater! Grammy hatte sein Katzenleben im Griff. Er lebte in einem Garten und konnte tun und lassen wonach es seinem Katerherzen stand. Doch nach einiger Zeit wollten die Besitzer des Gartens nicht mehr, dass sich dort Katzen ansiedeln. Daraufhin wurde er von Mitarbeitern des Tierheims eingefangen und mitgenommen. Martina hat ihn im Tierheim entdeckt und sofort mit auf die Finca genommen, denn Grammy ist ein absoluter Traumkater! Hier sind nur ein paar seiner Vorzüge: lieb, verschmust, sozial, ruhig, gelassen... Blickt man in Grammys Augen, erkennt man sofort den tollen Kater. Grammys Verhalten zu allen anderen Katzen ist super sozial. Er bleibt immer ruhig und gelassen und meidet jede Konfrontation. Besonders mag er es, auf den Arm genommen, gestreichelt und geknuddelt zu werden. Grammy wurde FeLV positiv getestet. Mehr Info‘s unter Besonderheiten! Da Grammy die Natur liebt, ist es für ihn sehr wichtig, seinen Katzenträumen auf einem gesicherten Balkon oder in einem gesicherten Garten nachkommen zu können. Grammy bringt dafür gerne einen Artgenossen mit, sollte noch keine Katzengesellschaft im neuen zu Hause sein.

Spanien

POTITO hübsch, lieb und anhänglich mit einem gelähmten Beinchen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Wie lange sich der arme Potito (geb. ca. 2019) bereits mit seinem gelähmten Beinchen schon durchschlagen musste, werden wir nicht erfahren. Potito wurde eingefangen und in die Perrera gebracht, was gerade für ihn besonders schlimm war. Daher durfte das arme Katerchen auf unsere Finca umziehen. Ganz offensichtlich hat Potito einmal einen Unfall erlitten. Sein linkes Hinterbeinchen war vermutlich gebrochen und infolge der fehlenden Behandlung in einer völligen Fehlstellung zusammengewachsen. Er kann sich beim Stehen darauf aufstützen, es aber beim Laufen nicht benutzen. Ob es so belassen werden kann oder vielleicht doch amputiert werden muss, wird noch abgeklärt. Potito ist ein ganz lieber und anhänglicher Kater, der sich gerne streicheln und liebkosen lässt. Für Tiere mit einem Handicap ist das Leben auf der Finca unter so vielen weiteren Artgenossen sehr beschwerlich, so dass wir Potito so sehr wünschen, dass er schnell ein liebevolles Zuhause findet. Seine neuen Menschen sollten dem Tierschutzgedanken sehr verbunden sein und sich auf sein Handicap und eine eventuelle Nachbehandlung einstellen können. Potito ist ein hübscher Kater mit einem pastellroten Tigermuster auf schneeweißem Grund. Nach allem, was er bereits durchmachen musste, hat der liebenswerte Schatz wirklich nur das allerbeste verdient. Um mit anderen Katzen richtig warm zu werden, braucht Potito ein wenig Zeit. Sicherlich hatte er es in der Vergangenheit schwer, sich gegen andere Katzen durchzusetzen und hat daher möglicherweise nicht die besten Erfahrungen gemacht. Wir denken aber, dass ein freundlicher Kumpel schön für ihn wäre, damit er trotz seines Handicaps ein fröhliches und erfülltes Katzenleben führen kann. Ist Potito auch auf drei Beinchen auf dem richtigen Weg zu Ihrem Herzen? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Potitos Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org

Spanien

JACK liebenswertes Dreibeinchen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Jack kam auf die seltsamste Art zu mir: Ein Mädchen aus meiner Stadt, leider mit psychischen Problemen, sah ihn direkt vor ihrem Haus. Sein Knochen ragte buchstäblich aus seinem Hinterbein. Sie brachte ihn in die Klinik und anstatt Jack in ihre Obhut zu nehmen, sagte sie: "Yoanna hat mich gebeten, ihn herzubringen. Passt auf ihn auf und ruf sie wegen der Rechnung an." Jetzt ist es irgendwie witzig, aber ich habe nicht gelacht, als ich eher zufällig herausfand, dass ich mit Jack noch eine weitere Katze habe, die eine teure Operation benötigt! Natürlich werde ich es nie bereuen, Jack genommen zu haben! Er ist einfach unglaublich und sehr dankbar für den Neuanfang in seinem Leben! Unmittelbar nach der Amputation seines nicht mehr zu rettenden Beins änderte sich Jacks Temperament komplett! Er hörte auf, Schmerzen zu empfinden und konzentrierte sich auf das Gute im Leben! Jack liebt es, gekuschelt zu werden und die Aufmerksamkeit und Fürsorge zu bekommen, die er auf der Straße vermisst hatte! Er ist neugierig, verspielt, klettert gerne auf die höchsten Stellen seines Zimmers, nascht wie Schneewittchen aus jedem Futternapf im Zimmer, schläft auf dem Rücken und wartet auf Bauchkraulen! Ich könnte noch seitenlang weiterschreiben von den Dingen, die eine Traumkatze wie Jack liebt, und ich bin zuversichtlich, dass er noch erstaunlicher werden wird, wenn er sein Zuhause für immer findet! Für immer zu Hause - das einzige, was in Jacks glücklicher Reihe von Ereignissen noch fehlt. Jack vermisst nicht sein Bein, er vermisst nur seinen Menschen!

Bulgarien

ZULAICA vom Schicksal gebeutelte, sanfte und anschmiegsame Katzendame verdient endlich ein liebevolles Zuhause

Russisch Blau-Mix

9 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Das Leben einer Straßenkatze ist schwer. Aber über viele Jahre Hunger, Krankheiten und Gefahren ausgesetzt zu sein, ist fast unmöglich. Zulaica (geb. ca. 2012) hat es geschafft, ein solch entbehrungsreiches Leben zu führen und zu überleben. Ihr Leidensweg endete endlich, als sie von Mitarbeitern der Perrera aufgegriffen wurde. Unsere spanische Tierschutzkollegin hat Zulaica dann auf unsere Finca übernommen, damit Zulaica mehr Pflege und Zuwendung erhalten kann. Denn das Straßenleben hat die tapfere Kätzin deutlich gezeichnet. Zulaica muss mehrere Unfälle mit diversen Frakturen gehabt haben. Sie humpelt stark und benutzt das rechte Hinterbein als Stütze. Momentan ist ihre Nase verstopft, was ihre Atmung etwas erschwert. Ob es möglicherweise ein chronisches Problem ist, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Für Zulaica wäre es wichtig, schnellstmöglich ein Zuhause zu bekommen, wo sie endlich zur Ruhe kommen und sich erholen darf. Ihre neuen Menschen sollten sich darauf einstellen, eine Katze zu bekommen, die schon vieles durchlitten hat und den Wunsch haben, einer notleidenden Katze zu helfen und all das zu bieten, was das Schicksal ihr bislang verwehrt hat. Zulaica wird sich für liebevolle Zuwendung sehr dankbar zeigen. Sie ist ein sanftes und liebenswertes Geschöpf und eine anschmiegsame und freundliche pelzige Begleiterin. Der Gesellschaft einer ebenfalls älteren und ruhigen Samtpfote wäre Zulaica mit Sicherheit nicht abgeneigt. Vom Wesen her, sollten sie sich ähneln, denn ein quirliger Jungspund oder ein dominanter Artgenosse wäre für Zulaica völlig unpassend. Wer schenkt Zulaica das, was sie bislang nie erfahren durfte? Liebe! Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Zulaicas Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

CALESIO 3-beiniger wunderschöner Kater, sucht liebevolles Zuhause

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Wie lange sich der arme Calesio (geb. ca. 2019) bereits mit seinem gelähmten Beinchen schon durchschlagen musste, werden wir nicht erfahren. Sein Instinkt führte ihn in die Nähe unserer Finca und stellte damit seine Schicksalsweiche auf „grün“. Calesio wurde eingefangen und ist nun erst einmal in unserer Quarantäne untergebracht. Ganz offensichtlich hat Calesio einmal einen Unfall erlitten. Sein linkes Hinterbeinchen war vermutlich gebrochen und infolge der fehlenden Behandlung in einer völligen Fehlstellung zusammengewachsen. Er kann sich beim Stehen darauf aufstützen, es aber beim Laufen nicht benutzen. Ob es so belassen werden kann oder vielleicht doch amputiert werden muss, sollte besser in Deutschland abgeklärt werden. Calesio ist momentan noch etwas schüchtern, lässt sich aber bereits schon streicheln und mit Leckerchen verführen, so dass er nur eine kleine Eingewöhnungszeit brauchen wird, um richtig aufzutauen. Für Tiere mit einem Handicap ist das Leben auf der Finca unter so vielen weiteren Artgenossen sehr beschwerlich, so dass wir Calesio so sehr wünschen, dass er schnell ein liebevolles Zuhause findet. Seine neuen Menschen sollten dem Tierschutzgedanken sehr verbunden sein und sich auf sein Handicap und eine eventuelle Nachbehandlung einstellen können. Calesio ist in seinem rotweißen Outfit eine wirklich attraktive Erscheinung und in seinem Herzen ein ganz liebes Kerlchen. Nach allem, was er bereits durchmachen musste, hat der liebenswerte Schatz wirklich nur das allerbeste verdient. Derzeit ist Calesio in seinem Quarantänekäfig noch isoliert, so dass man sein Verhalten Artgenossen gegenüber noch nicht gut beurteilen kann. Wir denken aber, dass er auch zu Katzen genauso freundlich wie zu Menschen ist. Für einen jungen Kater wie Calesio wäre daher ein netter Kumpel schön, damit er trotz seines Handicaps ein fröhliches und erfülltes Katzenleben führen kann. Ist Calesio auch auf drei Beinchen auf dem richtigen Weg zu Ihrem Herzen? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Calesios Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

PADME tapfere Kämpferin sucht Zuhause mit großem Herz

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Diese kleine Katze, die dem großen Namen gerecht wird hat Schlimmes erlebt und sich dennoch ihr unglaublich liebevolles Wesen bewahrt und ist ein absoluter Schatz ! Eine Nachbarin unserer Helferin einer Pflegestelle in Spanien fand Padme auf der Straße, sie war sehr abgemagert, fast nur noch Haut und Knochen. Sie hatte Steine in der Blase und große Probleme mit Verstopfung und konnte ihren Schwanz nicht mehr bewegen, sie muss die Hölle hinter sich haben. Padme wurde zum Tierarzt gebracht und wurde für einige Zeit tiermedizinisch behandelt und erholte sich schließlich. Allerdings hat sie keine Kontrolle über ihren Schließmuskel, daher verliert sie Urin und Kot beim Gehen. Sie benötigt daher also Windeln.die sie sich auch bereitwillig anziehen lässt. Der Tierarzt kürzte Kagme den Schwanz um zu vermeiden, dass sich die Haut um den Po herum entzündet. Trotz allem kann Padme normal laufen, sie springt und rennt trotzdem gern. Wir hoffen, es findet sich ein lieber Mensch, der der süßen Padme trotz ihres Handicaps eine Chance gibt, denn nach allem, was sie erlebt hat, hat sie ganz beosnders das Glück einer liebevollen Familie verdient. Padme ist noch in der spanischen Pflegestelle, wo sie auf ihre Reise nach Deutschland wartet. In der Pflegestelle erleben wir sie als sehr liebevoll, verspielt, aktiv, stark und sehr intelligent. Zu Menschen ist sie freundlich und zärtlich, sie schmust sehr sehr gern und lässt sich problemlos die Windeln anziehen. Mit Babykatzen verträgt sie sich gut, sie ignoriert Hunde, Kinder akzeptiert sie. Liebe Menschen, die Kagme die Zeit geben um anzukommen und sie nicht gleich mit Erwartungen überfrachten, die die kleine Dame ein Katzenleben lang liebhaben, die mit ihrer Behinderung zurechtkommen und die einen vernetzten Balkon oder einen schönen, sicheren Garten haben, diese Menschen sucht Padme. Mit anderen Katzen kommt sie teilweise klar, leider nicht mit allen, daher sucht sie einen Einzelplatz mit Prinzessinnengarantie, oder ein Zuhause in dem schon Katzenbabys oder –kinder da sind, denn mit ihnen kommt sie gut klar.Sie bemuttert die kleinen regelrecht, ein Leben als Ersatzmama in einer Pflegestelle für Katzenkinder wäre also auch denkbar. Kagme ist am vermutlich Ende August 2019 geboren, sie ist kastriert und wurde am 26.03.2021 zuletzt entwurmt. Sie wurde negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, sie gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 150 Euro und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Padme ein Zuhause geben? Bitte schreiben Sie an karina-zeitler@web.de Steckbrief: Name: Padme Geboren: 08.2019 Geschlecht: weiblich / kastriert Rasse:EKH Fellfarbe: schwarz und hellbraun getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder katzensicherem Garten Sonstiges: Sie hat keine Kontrolle über ihren Schließmuskel und benötigt Windeln. Sie lässt sich die Windeln problemlos anziehen. Ihr Schwanz wurde gekürzt, um Hautentzündungen zu vermeiden Aufenthaltsort: Pflegestelle in Spanien Eigenschaften Liebevoll, verspielt, aktiv, stark und sehr intelligent, zu Menschen liebevoll (lässt sich problemlos die Windel anziehen), mit Babykatzen verträgt sie sich gut, sie ignoriert Hunde, Kinder akzeptiert sie

Spanien

POPORO *FIV positiver*, fröhlicher und aufgeschlossener Schatz, wünscht sich eine Familie

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 5 Monate

Männlich

Notfall

In einer sozial sehr problematischen Gegend, machten sich Kinder einen Spaß daraus, Katzen zu töten. Poporo (geb. ca. 2015) wäre das perfekte Opfer geworden. Der anhängliche Kater, der auf der Suche nach Rettung war, wäre geradewegs ihnen in die Arme und damit in sein Verderben gelaufen. Zum Glück konnte eine Passantin das Schlimmste verhindern und nahm den lieben Kater kurzerhand mit, um ihn aus der Gefahrenzone zu bringen. Behalten konnte sie ihn jedoch nicht und so wurde Poporo auf unserer Finca aufgenommen. Leider zeigte die Eingangsuntersuchung ein positives Ergebnis für FIV, das Poporo nun leider die Chance auf einen schnellen Umzug in ein schönes Zuhause verbaut. Katzen mit dem stigmatisierenden Test müssen oft lange warten, bis das Glück an ihre Tür klopft – sind sie auch noch so lieb und freundlich. Zum Glück ahnt Poporo das nicht, denn das würde sicherlich seine positive Stimmung niederdrücken. Sein offenes und aufgeschlossenes Wesen machte es ihm leicht, sich auf der Finca einzuleben. Der hübsche Weißtiger zeigte sich dankbar für seine Rettung und nahm seine neue Umgebung mit fröhlicher Neugier zur Kenntnis. Auch mit anderen Katzen ist Poporo sehr sozial, allerdings sollten sie nicht dominant sein. Liebe Menschen, die sich nicht von dem positiven FIV-Test abschrecken lassen und in Poporo nur das sehen, was er ist, nämlich ein richtig netter Kerl, bekommen einen kostbaren Schatz. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Poporos Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org

Spanien

MININA *FeLV positives*, verschüchtertes, zartes Schätzchen sucht geduldiges, liebevolles Zuhause

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Notfall

Lautes und wütendes Gebell machte auf Mininas (geb. ca. 2018) äußerst missliche Lage aufmerksam. Sie saß völlig verängstigt auf einem Baum, unter dem drei Hunde immer wieder versuchten, an dem Stamm hochzuspringen und Minina zu packen. Zum Glück wurde unsere spanische Tierschutzkollegin informiert, die sofort losfuhr, um Minina zu retten. Diese Aktion gestaltete sich allerdings nicht so leicht, denn Minina war völlig verstört und versuchte noch höher zu klettern und riskierte in ihrer Panik zu stürzen. Schließlich gelang es doch, Minina abzupflücken und auf die Finca mitzunehmen. Im Rahmen der Eingangsuntersuchung wurde Minina unglücklicherweise positiv auf FeLV getestet und somit schwand unsere Hoffnung, schnell ein Zuhause für die zarte Kätzin zu finden, das sie so nötig hätte, um zur Ruhe zu kommen und etwas aufzutauen. Was Minina vor ihrem Schreckerlebnis widerfuhr, kann man nur ahnen. Angst und Unsicherheit stecken ihr tief in den Knochen. Das hübsche Schätzchen wird anfangs sicherlich Zeit und Geduld benötigen, bis der Knoten platzt und sie sich richtig geborgen und wohl fühlt. Doch Minina ist lieb und sanftmütig und wird ein ebensolches Verhalten von ihren neuen Menschen sehr zu schätzen wissen und belohnen. Ein nettes Samtpfötchen könnte Minina davon überzeugen, dass Angst von jetzt ab der Vergangenheit angehören kann und die Zukunft sonnig aussieht. Minina zeigt sich sehr unterwürfig und fügsam, was nicht durch einen dominanten Artgenossen ausgenutzt werden sollte. Ein ebenfalls freundliches und sanftes Schnäuzchen wäre für Minina die bessere Wahl. Wer vetreibt das Gewitterwölkchen in Mininas Seele? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Mininas Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org

Spanien

TOM *FeLV positiver*, (noch) verängstigter Einzelprinz sucht sehr verständnisvolle(n) Mensch(en)

Halblanghaar-Mix

6 Jahre , 5 Monate

Männlich

Notfall

Immer wieder gibt es Streunerkatzen, die zwar die Nähe unserer Finca aufsuchen, aber doch Angst vor der eigenen Courage haben. Auch Tom (geb. ca. 2015) gehörte zu diesen Katzen, die sich auch nach langer Zeit nicht trauen, eine Pfote auf die Finca zu setzen. Doch Tom ging es offensichtlich nicht gut. Er war schmutzig und hatte ein abgeschrabtes Gesicht, so dass unsere spanische Tierschutzkollegin ihm eine (rettende) Falle stellte. Tom wurde auf unserer Quarantänestation untergebracht, um erst einmal wieder aufgepäppelt zu werden. Momentan ist er noch sehr ängstlich und lässt Berührungen nicht zu. Woher soll er auch wissen, dass man ihm nur Gutes tun möchte? Mit Menschen hat er bestimmt schon viele negative Erfahrungen machen müssen. Zu allem Unglück wurde Tom auch noch positiv auf FeLV getestet, was seine Vermittlungschancen zusätzlich verschlechtert. Für Tom suchen wir daher sehr geduldige Menschen, die sich dem Tierschutzgedanken verbunden fühlen und die Aufgabe übernehmen möchten, einem scheuen Schnäuzchen ein glückliches, geborgenes und sorgenfreies Leben zu schenken. Den Traumkater, der in Tom steckt, muss man sich hier also erst mit etwas Fingerspitzengefühl erarbeiten. Doch die Freude, die man dann an ihm haben wird, ist mit Sicherheit viel größer, als bei einem „fertigen“ Tier. Offensichtlich hat sich Tom in seinem Straßenleben oft durchsetzen müssen und den einen oder anderen Revierkampf bestritten. Leider tut er das auch auf der Finca, so dass er nicht ins FeLV-Gehege umgesetzt werden kann, sondern in der Quarantäne ausharren muss. Für Tom ist das ein ganz und gar unhaltbarer Zustand und wir drücken dem hübschen Schatz alle Daumen, dass er ganz schnell seine Menschen findet. Sicherlich möchte er auch zukünftig ohne Konkurrenten leben und endlich zur Ruhe kommen. Tom ist ein wunderschöner Halblanghaarkater, der mit etwas liebevoller Pflege mal ein stattlicher Prachtkerl werden wird. Wo darf Tom zukünftig Einzelprinz sein? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Toms Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org

Spanien

HANOY *FeLV psitiv* und noch schüchtern, wünscht sich verständnisvolle, liebe Familie

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Männlich

Notfall

Nicht immer tun Kinder das, was ihre Eltern ihnen sagen. Als Mama Amitola jedoch vor Menschen gewarnt hat, haben ihre Sprösslinge Hanoy und Dazzling (geb. ca. 06/2020) gut zugehört und den Ratschlag befolgt. So hielten auch sie sich zunächst immer nur in der Nähe der Finca auf, ohne sich jedoch direkt auf das Gelände zu wagen. Doch die beiden anzulocken, war etwas einfacher, als bei ihrer Mama. Denn noch größer, als die Angst, war ihre Neugier. Mit Ruhe, Geduld, Leckerchen und Spielzeug gelang es unserer spanischen Tierschutzkollegin endlich, auch Amitolas Kinder in die sichere Obhut der Finca holen. Nicht nur die Skepsis hat sich vererbt, auch ihre wunderschönen, namensgebenden Regenbogenfarben hat Amitola an ihren Nachwuchs weitergegeben. Katerchen Hanoy ist schneeweiß und trägt ein rotes Basecap. Liebenswertes Markenzeichen ist sein angeborener verkürzter und verdrehter Schwanz, der natürlich farblich zur Mütze passt und ihn unverwechselbar macht. Brüderchen Dazzling hat sich für ein klassisches anthrazitgrau-weißes Outfit entschieden, das dafür etwas langhaariger ist. Mit beiden Schnäuzchen wird man anfangs etwas Geduld haben müssen, bis sie sich einleben und richtig vertrauen. Hanoy und Dazzling sind altersentsprechend sehr verspielt und neugierig, so dass man mit interessantem Spielzeug immer ein As im Ärmel hat. Wichtig sind für beide natürlich ungefähr gleichaltrige Spielkameraden. Auch mit anderen Katzen schließen die sehr sozialen Schätzchen schnell Freundschaft. Leider wurde Hanoy positiv auf FeLV getestet, so dass wir ihn nun nicht zusammen mit seinem Bruder vermitteln. Vielleicht haben Sie für Hanoy ja bereits einen passenden Gefährten zu Hause, der sich auf ein nettes Kumpelchen freut? Vielleicht führt Hanoys Neugierde ihn ja auf direktem Weg zu Ihnen? Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Hanoys Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org

Spanien

TONETE FeLV positiv, liebevoll und verschmust sucht zusammen mit Kumpel Sunsun liebevolles Zuhause

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 2 Monate

Männlich

Notfall

Tonete (geb. 04/2015) lebte mit 5 weiteren Katzen und 3 Hunden bei Leuten die illegal ein Haus bewohnten. Das Haus wurde zwangsgeräumt und unser Partnertierheim angefragt auf Übernahme der Tiere. Für Tonete war es großes Glück in fachkundige Hände zu kommen, denn er hatte eine üble Verletzung am hinteren Rücken. Möglicherweise war es ein Biss, der sich hochgradig entzündet hatte und eine tiefe, große Wunde zur Folge hatte. Er kam sofort in die Klinik und wurde dort operiert und mit Medikamenten behandelt. Der Heilungsprozess dauerte, denn die tiefe Wunde musste von innen heraus heilen, aber jetzt ist die Verletzung abgeheilt, nur noch das Fell muss nachwachsen. Alle seine ehemaligen Freunde konnten bereits ein Zuhause finden, nur Tonete leider nicht. Der Grund dafür ist leider sehr wahrscheinich ein positives Testergebnis auf FeLV. Die meisten Leute scheuen sich diese positiv getesteten Katzen zu sich zu nehmen, das ist schade, denn oft haben diese Tiere bei guter Haltung, hochwertigem Futter und wenig Stress eine hohe Lebenserwartung. Tonete lebt jetzt auf einer Pflegestelle zusammen mit Sunsun und dem Katzenmädchen Nite. Er ist ein hochsozialer Kater und Tonete hat eine großartige Freundschaft mit Sunsun geschlossen, so dass die spanischen Tierschützer und auch die Pflegestelle beide nur noch sehr ungern trennen möchten. Tonete ist der Lebhaftere von beiden und animiert Sunsun zum Spielen. Eng umklammert er seinen Sunsun und schleckt ihn ab, was dieser richtig zu genießen scheint. Keinesfalls ist Tonete ein Einzelkater, er braucht einen Spielfreund und Sunsun ist der geeignete Partner. Bei Tonete bleiben keine Wünsche offen, er mag Menschen und sucht sich zum Schmusen den bequemsten Schoß aus, lässt sich durchknuddeln und stimmt ein vorzügliches Schnurrkonzert an. Abends geht er zusammen mit Sunsun und seinen Pflegeeltern ins Bett und kuschelt sich dicht an seinen pelzigen Freund. In Zukunft wäre ein lauschiges Plätzchen auf dem Balkon sehr schön für Tonete aber auch mit einem gesicherten Fensterplatz ist er schon zufrieden. Tonete ist bereits kastriert und wird noch eine Tollwutimpfung erhalten. Ein Chip wurde ihm auch bereits implantiert. Wo darf Tonete mit seinem Freund Sunsun glücklich zusammen leben? Wer gibt beiden die Chance auf ein wundervolles, geborgenes Zuhause auf Lebenszeit? Wir freuen uns auch über liebe Menschen, die uns bei der Versorgung von Tonete unterstützen möchten. Wir vermitteln unsere Katzen nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen, Bilder und Videos finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org

Spanien

Seite 1 von 5