shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 6
Weiter zur Seite

FLORENCE Siam-Lady bei München

Siam Sealpoint

1 Jahr , 7 Monate

Weiblich

Notfall

Man sieht es ihr nicht an, aber die hübsche Florence ist leider eines unserer Sorgenkinder. Sie sollte bereits im Frühjahr nach Deutschland auf Pflegestelle reisen, doch dann hörte der Tierarzt bei der Abschlussuntersuchung ein seltsames Geräusch am Herzen, so entschieden wir uns, die Maus erst einmal in Spanien zu lassen. Dann kam Corona und die Welt stand still…. Auch und vor allem in Spanien. Florence blieb in dem kleinen Pflegestellenappartement in dem ein Teil unserer Katzen reisefertig gemacht wurde und wartete und wartete…. In Spanien hätte sie keine Chance auf ein neues Zuhause gehabt und als die Untersuchung bei einem Spezialisten in Spanien ergab, dass Florence zwar eine Herzschwäche hat aber reisefähig ist, haben wir es gewagt und sie letztendlich doch einreisen lassen. Die Diagnose des Tierarztes in Spanien wurde hier bei einem Spezialisten noch einmal bestätigt. Florence wird immer Herzpatient bleiben und braucht hier regelmäßige Kontrollen und Menschen die gut auf sie aufpassen, aktuell hat sie keine Symptome außer, dass sie etwas ruhiger ist als andere Katzen. Sie wird vielleicht nicht ganz so alt wie andere Katzen und irgendwann Medikamente brauchen und einmal mehr zum Tierarzt zum Herzultraschall müssen, aber hat sie nicht trotzdem verdient, geliebt und umsorgt zu werden? Sie gibt ihren Menschen dafür so viel zurück! Mit den anderen Katzen in der Pflegestelle versteht sie sich auch sehr gut, weshalb wir sie gerne in Gesellschaft eines ruhigen Katzenfreundes geben möchten und aufgrund ihrer Vorerkrankung ausschließlich in Wohnungshaltung vermitteln. Ein Balkon muss katzensicher vernetzt sein. Mehr Informationen zu Florence geben gerne das für sie zuständige Katzenherz und die Pflegemama, die sie gerade liebevoll umsorgt. Florence ist im März 2019 geboren, kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 180 € und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Möchten Sie Florence ein Zuhause geben? Wenn ja, bitte wenden Sie sich an petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Steckbrief: Geboren März 2019 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: Siam-Mix getestet auf: FIV/FELV negativ geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten, keine Abgabe in Einzelhaltung, ein Traum wäre wenn er mit einem seiner kleinen Freunde Eigenschaften: eine ganz liebe Katze, eher ruhig Aufenthaltsort: seit 24.09.2020 in 86899 Weil-Geretshausen Ansprechpartner: petra.sporrer@katzenherzen.de oder 0172/8250505 (SMS oder Whats App) Bitte fragen Sie an, wenn Sie sich für unsere Schützlinge interessieren, wir vermitteln grundsätzlich weiter! Die Vermittlungen sind jedoch eventuell eingeschränkt durch persönliche oder örtliche Gegebenheiten der Pflegestelle. Vielen Dank!

Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Pflegestelle
86899 Landsberg
Deutschland

KALMA wer geht mit ihr gemeinsam durchs Leben?

Europäisch Kurzhaar

9 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Notfall

Kalma (geb. 07/2011) hatte das Glück, von einem spanischen Paar adoptiert zu werden. Zu diesem Zeitpunkt war sie jung und attraktiv und ihr schwarzes Fellchen, sonst in Spanien nicht sonderlich beliebt, war kein Hinderungsgrund für das Paar. War sie zunächst der Liebling im Haus, musste sie sich nach einigen Jahren in der Rangordnung zurücknehmen als ein Baby geboren wurde. Nicht lange darauf, stand das Paar vor der Tierheimpforte und drückte der Tierheimmitarbeiterin die Box mitsamt der verängstigten Kalma in die Hand. Ein weiteres Zusammenleben mit Katze und Baby war wegen einer aufgetretenen Allergie bei dem Kind nicht mehr möglich. Möglicherweise war aber auch keine Zeit und keine Liebe mehr für Kalma übrig, und so kam sie nach 5 Jahren zurück ins Tierheim. Kalma war sehr verstört und verstand die Welt nicht mehr. Eben noch eine Wohnungskatze, nun verstoßen und in den Händen von fremden Menschen. Für einige Zeit war sie in einem Käfig zur Quarantäne. Eingesperrt in unbekannter Umgebung, wie schrecklich muss dieses Geschehen für die arme Kalma gewesen sein. Zum Glück zeigte sich Kalma aber mit den anderen Katzen im Katzenzimmer sehr sozial und freundlich, so dass sie in einer gemischten Gruppe auch zukünftig zusammen leben kann. Zu Menschen ist sie lieb aber eher vorsichtig und etwas unabhängig. Sie fragt nach Zuneigung wenn sie die Zeit dafür gekommen hält und geht davon, wenn sie nicht mehr gestreichelt werden möchte. Während ihres Aufenthaltes im Tierheim entwickelte sie eine Entzündung im Ohr, die großen Juckreiz verursachte. Leider hat sie sich dermaßen heftig gekratzt, dass sich ein Blutohr entwickelte. In der Folge verkrüppelte das Ohr zu einem sogenannten "Ringerohr", wie es beim Ringkampf bei Menschen auch mitunter vorkommt. Die Entzündung als solche konnte gut behandelt werden und Kalma ist beschwerdefrei. Die Behandlung und Untersuchungen haben sie allerdings ziemlich genervt. Seitdem lässt sie sich nicht so gerne festhalten und checken. Mit Geduld und Fingerspitzengefühl, sowie Bestechung durch Leckerchen, sollte es aber dennoch gelingen. Der süße Schatz hat einen ruhigen, ausgeglichenen Charakter und ist auch nicht mehr allzu verspielt. Lieber liegt sie auf einem ihrer Lieblingsplätze und schaut den Junioren bei ihrem Treiben zu. Da sie sich sehr gerne im Außenbereich aufhält, wäre ein gesicherter Balkon wunderbar für sie, aber Kalma ist auch bescheiden mit einem gesicherten Fenster zufrieden. Lackfellchen Kalma ist kastriert, geimpft, negativ auf FIV und FeLV getestet und trägt einen Chip. Jede Begegnung die die Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie ganz verweht. (Lore- Lilian Boden) Berührt das Schicksal von Kalma Ihre Seele? Sie würde nicht nur gerne Spuren auf ihrer Seele hinterlassen, sondern auch gemeinsam an ihrer Seite mit Ihnen durchs Leben gehen. Wir freuen uns auch über liebe Menschen, die uns bei der Versorgung und Unterbringung von Kalma unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

MUSTAFA liebenswerter FeLV+ Kater auf der Suche nach treuer Familie

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Männlich

Notfall

Lange währte die Lust nicht. Mustafa (geb. ca. 10/2019) wurde wie ein ausgedientes Spielzeug bei unserer spanischen Tierschutzkollegin abgegeben. Immerhin hatte seine "Familie" den Anstand, ihn nicht einfach auf die Straße zu setzen und ihn damit tödlichen Gefahren auszuliefern. Weshalb Mustafa nicht mehr erwünscht war, können wir so gar nicht nachvollziehen. Mustafa ist ein Traum von einem Kater und ein echter Sonnenschein. In einer neuen Umgebung schiebt sich zwar anfangs noch ein kleines Angstwölkchen davor, doch sobald er sich eingelebt hat, strahlt sein sonniges Gemüt mit voller Kraft und Wärme. Und dieser willkommene Wetterwechsel vollzieht sich bei Mustafa sehr schnell. In einer geborgenen Atmosphäre fühlt sich der süße Schatz sehr rasch Zuhause und offenbart alle liebenswerten Facetten seines angenehmen Charakters. Zu Menschen ist er offen und vertrauensvoll und bietet man ihm den kleinen Finger zum Kraulen, so nimmt er doch lieber die ganze Hand, um richtig durchgeknubbelt zu werden. Es wird daher auch nicht lange dauern, bis er die strategisch idealen Schmuseplätze auf dem Schoß oder im Bett entdecken wird…. Leider wurde bei der medizinischen Eingangsuntersuchung ein positiver FeLV-Test festgestellt. Aber auch mit diesem Testergebnis kann eine Katze ein langes und glückliches Leben führen und genau dies hat Mustafa vor. In seinen Wünschen ist Mustafa extrem bescheiden. Er wird in Wohnungshaltung vermittelt. An einem abgenetzten Fenster sollte er seine Nase mal in die frische Luft strecken können, ein gesicherter Balkon für spannende Outdoor-Spiele oder einen Vögel-und-Schmetterlings-Beobachtungsposten würde Mustafas Glück natürlich perfekt machen. Mustafa ist ein hochsozialer Kater, dem es sehr leicht fällt, Freundschaft mit anderen Katzen zu schließen. Altersentsprechende Artgenossen sind daher für den fröhlichen, neugierigen und verspielten Schatz ein absolutes Muss. Alleine wäre es ihm viel zu langweilig. Mustafa ist ein ausgesprochen hübscher Tiger und betört einen mit seinem hypnotischen Blick. Liebkosen Sie sein weiches Platinfell und lassen sie sich von seinen Fivty Shades of Grey verführen. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Mustafas Unterbringung und Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

TRIKOLORIA sucht eine Pflegestelle

Hauskatze

7 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Svetla, eine nette ältere Dame, die gute Fee für alle obdachlosen Tiere in der Umgebung, hat sich rührend um eine Katze und ihre Babys gekümmert. Die Katzenmama und die kleinen wurden zu den Quarantäne-Zeiten von eine Roma Familie gefunden, aber die konnte sie leider nicht versorgen. Und da hat Svetla das übernommen. Bedauerlicherweise liegt ihr Haus sehr nah an einer befahrenen Straße und leider hat das Unglück nicht lange auf sich warten lassen. Die Mama und eines ihres Babys wurden überfahren, und die anderen 3 Kleinen sind an Panleukopenie erkrankt. Trotz intensiver Behandlung und allen Bemühungen der Ärzte, haben es zwei der Kleinen nicht geschafft. Nur Trikoloria ist noch am Leben und sie kämpft. Wir glauben, dass sie es schafft. 22. Oktober 2020 Trikoloria ist jetzt außer Gefahr, sie hat die Panleukopenie überlebt, aber leider verursachte diese eine neurologische Komplikation. Sie hat eine leichte Ataxie der Hinterbeine, wie man in den Videos sehen werden. Trikoloria ist super kuschelig und sucht immer nach menschlicher Aufmerksamkeit. Es wäre großartig, sie aus dem Käfig zu holen, da sie lernen muss, mit ihrer leichten Behinderung umzugehen. Deshalb sucht die Süße dringend eine Pflegestelle!

Bulgarien

MIO sucht eine Pflegestelle

Hauskatze

7 Jahre , 9 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Mio hat lange Zeit auf der Straße gelebt und hat immer hart kämpfen müssen. Gegen die Gefahren, die das Leben als heimatloser Kater mit sich bringt. Der Mangel an Futter, Wasser und Sicherheit. Das ständige Kämpfen mit anderen Katern, die ständige Angst und ständiges Risiko. Mio hat Glück gehabt, als er in das Viertel umgesiedelt ist, in dem Albena wohnt. Vielleicht erinnert ihr euch an Albena? Sie ist eine ältere und liebevolle Dame, die viele Straßentiere versorgt und auch zum Kastrieren in die Klinik bringt. Ihr ist aufgefallen, dass Mio immer mehr abgenommen hat und nicht wirklich gesund ausgesehen hat. Wir haben es geschafft, ihn in die Tierklinik zu bringen, damit er untersucht werden konnte. Und so wurde uns klar, mit welchen Schwierigkeiten er zu kämpfen hatte, nämlich mit Lymphoplasmacytic, was Adhäsionen im Zahnfleisch Näher der Zunge verursacht hat - dies führt zu großen Schmerzen im Mundraum. Glücklicherweise ist Mios Bilirubinwert fast wieder normal, aber seine Leukozytenwerte sind hoch, wahrscheinlich wegen der lymphatischen Stomatitis. Gegen die Stomatitis können wir leider nicht viel tun, weil Mio bereits mit Antibiotika behandelt wird und zwar mit einer ziemlich hohen Dosis. Die gute Nachricht ist, dass der Hauptgrund zur Besorgnis unter Kontrolle ist und wir hoffentlich bald in der Lage sein werden, Mio impfen zu lassen. Mio braucht eine Pflegestelle in Deutschland, um den Käfig in der Klinik verlassen zu können und wo er weiter versorgt wird, bis er ganz gesund ist. Er könnte Ende November/Anfang Dezember ausreisen und wir hoffen sehr, dass er diese Chance bekommt. Es gibt leider noch keine neuen Fotos von Mio. Wer holt ihn nach Hause?

Bulgarien

MON unser Sorgenkind

Hauskatze

11 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Name: Mon Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich/kastriert geboren: 11/2019 Aufenthaltsort: Spanien Handicap: 3Bein, FELV positiv Mon ist eine 9 Monate alte Katze, die eine Bein-OP hinter sich hat und diese gut überstanden hat. Das Bein musste amputiert werden. Sie ist bereits kastriert und auf FIV negativ, aber leider auf Leukose positiv getestet und kann deshalb nur in Einzelhaltung oder zu einer ebenfalls Leukose positiven Katze vermittelt werden. Mon wünscht sich ein Zuhause mit Balkon, so dass sie auch etwas frische Luft schnuppern kann. Diese kleine schwarze Schönheit freut sich nun auf eine liebe Anfrage und dass sie bald in ihr neues Zuhause reisen darf. Update 08/2020: Videos https://youtu.be/R4PHh90uRJE https://youtu.be/l8Le_ytooW8 Zuhause gesucht Für Mon suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen - soweit es die Gesundheit und das Alter zulässt - kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause, sofern das Alter und der Gesundheitszustand dies zulassen. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht Für Mon suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Mon Vielen vielen Dank!

Spanien

BERTA braucht dringend ruhiges und liebevolles Zuhause

Siam-Mix

3 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Blutige Pfotenspuren lassen immer Furchtbares erahnen. Doch in diesem Fall waren sie ein großes Glück, denn sie führten unsere aufmerksame spanische Tierschutzkollegin zu einer schwer verletzten Kätzin. Die völlig verstörte Berta (geb. ca. 2017/2018) hatte sich verkrochen und es wäre ohne die verräterische Spur kaum möglich gewesen, sie zu finden. Berta wurde schnellstmöglich in die Tierklinik gefahren. Leider war ihr rechtes Vorderbeinchen so schwer verletzt, dass es amputiert werden musste. Berta erholt sich nun auf unserer Finca von dem Schock und den Strapazen. Verständlicherweise ist Berta noch sehr eingeschüchtert und hat Angst, dass ihr noch etwas Schlimmes widerfährt. Es wird noch einige Zeit brauchen, damit sie sich sicher und geborgen fühlen kann. Die Unruhe, die vielen Artgenossen und fremden Menschen ängstigen sie sehr. Für Berta suchen wir daher dringend ein ruhiges und liebevolles Zuhause, wo sie die furchtbaren Erlebnisse vergessen und wieder zuversichtlich in eine frohe Zukunft blicken kann. Mit Berta wird man viel Geduld haben müssen. Hier braucht man gutes Fingerspitzengefühl, damit sich unser armes Mäuschen öffnet. Wer nicht den schnellen Erfolg sucht und bereit ist, Zeit und Geduld zu investieren, wird mit dem Schönsten belohnt werden, was man sich im Tierschutz nur vorstellen kann – die wundersame Wandlung von einem Angsthäschen in ein Glückspilzchen mitzuerleben. Berta ist sehr sozial und verträglich mit anderen Katzen. Nette und souveräne Samtpfötchen im neuen Zuhause wären für Berta sehr hilfreich bei der Eingewöhnung und ein absolutes Muss. Von ihnen könnte sie lernen, dass man Menschen durchaus vertrauen kann. Auch das Einmaleins im Kuscheln und auf dem Schoß sitzen, würde sie sich dann abschauen können. Berta ist eine bildhübsche Siamkatze mit schokoladenbraunen Abzeichen und wunderschönen blauen Augen, die noch strahlender aussehen werden, wenn die Angst aus ihnen verschwunden ist. Berta wird in Wohnungshaltung vermittelt. Mit einigen Kletterhilfen kann man sie sicherlich gut unterstützen. Tiere lernen für gewöhnlich sehr schnell, mit ihrem Handicap zurechtzukommen und ein ganz normales Leben zu führen. Über ein Sonnenplätzchen an einem abgenetzten Fenster oder sogar einem gesicherten Balkon würde sich Berta sehr freuen. Aus rabenschwarz wird himmelblau – wenn ich in deine Augen schau. Lassen Sie Berta die dunkelste Zeit ihres Lebens vergessen. Wir freuen uns auch über liebe Paten, die uns bei der Unterbringung und Versorgung von Berta finanziell unterstützen.

Spanien

CLUMSY sucht kein Mitleid sondern ein liebevolles Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 3 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Ein Anblick des Jammers bot sich einem älteren spanischen Ehepaar, als sie vor die Tür traten. Clumsy (geb. ca. 07/2019) befand sich in einem absolut erbärmlichen Zustand und schwankte wie betrunken auf dem Bürgersteig hin und her. Die erschrockenen Finder informierten sofort unsere Tierschutzkollegen, die das kleine Fellbündelchen abholten, um es in der tierheimeigenen Klinik gründlich untersuchen zu lassen. Schnell zeigte sich, dass Clumsy an einer Ataxie litt, einer Bewegungs- und Koordinationsstörung, die sich durch ein unsicheres Gangbild, häufiges Umfallen und wackelnden Kopfbewegungen bemerkbar macht. Meist liegt bei einer Ataxie eine Störung im Kleinhirn vor, aber auch das zentrale Nervensystem oder das Gleichgewichtsorgan können betroffen sein. Die Auslöser sind mannigfaltig. Unfälle, Misshandlungen, Stoffwechselstörungen, Vergiftungen oder auch Folgen einer Virusinfektion wie z.B. einer überstandenen Katzenseuche können Gründe für eine Ataxie sein. In der Regel ist sie nicht heilbar, doch die im Volksmund als Wackelkatzen bezeichneten Tiere erfahren in einem schönen Zuhause meist eine deutliche Besserung der Symptome. Wie Clumsy (clumsy = englisch: tollpatschig, ungeschickt) zu ihrem Namen kam, scheint auf den ersten Blick betrachtet, auf der Hand zu liegen. Wenn man jedoch näher hinschaut und Clumsy genau beobachtet, könnte er unpassender nicht sein. Beim Fressen z.B. angelt sie sich geschickt die Kroketten aus dem Napf und wirft sie mit dem Pfötchen direkt vor ihr Schnäuzchen. Generell gehen Tiere mit einem Handicap ganz natürlich um. Die -Behinderung- besteht vor allen Dingen in unseren Köpfen und wir schauen ergriffen und gerührt auf ein betroffenes Tier. Doch Clumsy kennt es nicht anders und für sie ist ihre Erkrankung Normalität. Clumsy braucht kein Mitleid, sondern ein liebevolles Zuhause. Clumsy ist ein bildhübsches Kuhkätzchen und charakterlich ein einfach absolut entzückendes Geschöpf. Sie hört auf ihren Namen und antwortet immer, wenn sie angesprochen wird. Schmusen und Kuscheln ist für Clumsy das allergrößte. Jede Liebkosung wird sofort mit einem lauten Schnurrkonzert begleitet. Clumsy ist sehr menschenbezogen und möchte überall mit dabei sein. So genießt sie es besonders, mit im Bett zu schlafen. Auch mit ihren Artgenossen kommt sie hervorragend aus und hat den gleichen Spaß beim gemeinsamen Spielen, wie ein gesundes Kätzchen. Clumsy versprüht geradezu pure Lebensfreude und sie hat es so verdient, ein ganz tolles Zuhause zu bekommen. Für Clumsy suchen wir nun liebe Menschen, die sie so sehen, wie sie ist – ein fröhliches, lebenslustiges Mäuschen, das ein ganz normales Leben führen möchte. Ihr Zuhause sollte möglichst ruhig sein, da Ataxie-Katzen oft etwas geräuschempfindlicher sind. Auch wären einige Hilfsmittel gut, um Clumsy das Leben zu erleichtern. Teppiche statt glatter Fußböden geben ihr mehr -grip- unter die Pfötchen. Ein Haubenklo mit niedrigem Einstieg verschafft ihr besseren Halt beim Verrichten ihres -Geschäfts-. Niedrige Kratzbäume und Schlafplätze sind für Clumsy besser erreichbar. In ihrer Pflegestelle liegt auf dem Bett eine alte Decke, an der sie sich hochhangeln kann. Man sollte ein wenig mit offenen Augen durch die Wohnung laufen und an einen erhöhten Sicherheitsaspekt für Clumsy denken, um mögliche Stürze zu verhindern. Auch Treppen sollten auf jeden Fall gesichert werden. Im Zusammenleben wird man gemeinsam herausfinden, was günstig für Katze und Mensch ist. Für die soziale Clumsy wären Artgenossen unverzichtbar. Gerade das gemeinsame Spielen bietet eine gute Möglichkeit, um ihre Bewegungsabläufe zu verbessern. Clumsy kann gerne einen passenden Spielgefährten mitbringen. Bereits vorhandene Katzen sollten souverän und freundlich sein und sich nicht von Clumsys unkoordinierten Bewegungen beeindrucken lassen. Clumsy wird in Wohnungshaltung vermittelt. Da Clumsy aber sehr neugierig ist, hätte sie bestimmt auch nichts gegen einen abgesicherten Balkon einzuwenden, wo sie frische Luft schnuppern, warme Sonnenstrahlen spüren und spannende Eindrücke gewinnen könnte. Clumsy ist bereits einmal geimpft, gechipt und negativ auf FIV und FeLV getestet. Clumsy – ein bisschen anders aber ganz besonders! Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten Clumsys Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Videos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.

Spanien

GUSTAV & GASTON

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

Die beiden Brüder kamen am 11.09.2020 ins Tierheim. Sie wurden vor 7 Jahren von uns als Kinder vermittelt und nach dem Tod der Besitzerin aus schlimmen Verhältnissen zurück geholt. Für die beiden Kater suchen wir gemeinsam ein neues Zuhause. Die beiden finden sich im Tierheim nicht sehr gut zurecht und fressen schlecht. Wir suchen für die beiden Kater einen schönen Platz, wo sie liebevoll gepflegt und gehegt werden und zur Ruhe kommen können. Noch sind beide etwas schüchtern aber nett und schnurren, wenn man sich mit ihnen beschäftigt.

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

GASTON & GUSTAV

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

Die beiden Brüder kamen am 11.09.2020 ins Tierheim. Sie wurden vor 7 Jahren von uns als Kinder vermittelt und nach dem Tod der Besitzerin aus schlimmen Verhältnissen zurück geholt. Für die beiden Kater suchen wir gemeinsam ein neues Zuhause. Die beiden finden sich im Tierheim nicht sehr gut zurecht und fressen schlecht. Wir suchen für die beiden Kater einen schönen Platz, wo sie liebevoll gepflegt und gehegt werden und zur Ruhe kommen können. Noch sind beide etwas schüchtern aber nett und schnurren, wenn man sich mit ihnen beschäftigt.

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

NATHAN

Europäisch Kurzhaar

Männlich

Notfall

Der streunende Kater wurde von der Finderin schon einige Zeit in Hüffenhardt beobachtet und dann am 9/10 eingefangen, da er immer schlechter aussah. In der Tierklinik musste er an den Seiten geschert werden, da er stark verfilzt war. Er hat einen unglaublichen Hunger, ist schon etwas älter und lieb

Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn
Deutschland

ARTEMIS heißt jetzt Bubu

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Notfall

Bubu (geb. 04/2018) hatte mal eine Familie, die ihn aber nicht mehr wollte. In der Zeit bei ihnen hat er auch nicht wirklich viel gelernt, wahrscheinlich wurde er auch zu früh von seiner Mutter weggenommen. Wenn ihm etwas nicht passt, schlägt er zu oder faucht und knurrt, als wolle er attackieren. Er hat nie gelernt, dass es auch anders geht und kann nichts dafür. Lässt man ihn in Ruhe und übt keinen Druck aus, dann ist er ein toller und netter Kater, verspielt und aktiv. Er lebte kurze Zeit als Stallkatze, wurde dort gut versorgt und betreut, er suchte aber vermehrt Anschluss und ging ständig im Dorf zu den Menschen. Er will wohl doch eine eigene Familie, aber da er so besonders ist, müssen seine Menschen ebenfalls besonders sein. Nur im Haus zu leben, wie es aktuell in der Pflegestelle der Fall ist, reicht ihm nicht, dann wird er aggressiv anderen Lebewesen gegenüber. Er hat keine Angst, weder vor Hunden noch Autos, ist also kein optimaler Freigänger. Ein gesicherter Garten wäre passender für ihn. Vielleicht findet er doch noch sein Glück und es gibt diese besonderen Menschen, die ihm bieten können was er braucht und mit ihm arbeiten und umgehen können. Mit einem Training und Unterstützung durch einen/eine guten/gute Katzentherapeuten/in wäre hier sicherlich einiges möglich. Bubu ist wirklich ein toller Kerl! Bubu ist geimpft, gechipt und kastriert.

Tierschutzverein Neuss e.V.
Pflegestelle
41460 Neuss
Deutschland

ROBIN - wurde neben seinen toten Geschwistern gefunden

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Männlich

Notfall

Name: ROBIN eilig Gesucht : Zuhause oder Pflegestelle Herkunft : Varna / Bulgarien Alter: geb. ca. 15.05.2020 Geschlecht: männlich / unkastriert Rasse: EKH-Mix Ausreise ab: sofort Haltung: Wohnung oder Freigang Einzelhaltung: nein Besonderheit: keine Verträglich mit… Katzen: ja Hunde: ja Kinder: ja Charakter: liebevoller, freundlicher kleiner Kater - kittentypisch verspielt Sicherheit: geimpft, gechipt, EU-Pass vorhanden Bemerkungen: gefunden im ströhmenden Regen neben seinen toten Geschwistern Interesse geweckt? Schreibe uns bitte eine Nachricht - Kommentare hier drunter gehen zu schnell unter. Danke sehr

Bulgarien

AGOSTINO Probier´s mal mit Gemütlichkeit...

Europäisch Kurzhaar

6 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

Kater Agostino ist ein friedlicher Zeitgenosse. Er lebte frei in San Teodoro, einem Ferienort auf Sardinien und wurde dort von einer Tierschützerin und ihren Nachbarn gefüttert, zusammen mit einigen anderen Samtpfoten. Es war ein harmonisches Miteinander, bis ein anderer, dominanter Kater in dieses Revier eindrang und Führungsanspruch anmeldete. Agostino, der keinen Krieg wollte, wanderte ab. So geschah es, als man ihn wiederfand, dass er auf eine unserer sardischen Pflegestellen kam, denn seine Ohren waren entzündet und aufgekratzt und Agostino wirkte wohl auch unglücklich. Ein positiver FIV Befund beim Schnelltest besiegelte dann sein Schicksal. Schluß mit dem freien Leben. Für Agostino scheint das aber nicht schlimm zu sein. Er hat es sich auf seiner Pflegestelle so gemütlich wie möglich gemacht, genießt seine Streicheleinheiten über alles und schaut entspannt dem Treiben der anderen Pflegekatzen zu. Sicher ist er auch dankbar, dass seine ständig juckenden und entzündeten Ohren behandelt werden und er hoffentlich bald von seinem Laster befreit ist. Sein linkes Ohrläppchen ist von der chronischen Entzündung etwas eingerollt und verformt. Der ca 7 jährige, tiefenentspannte Zimtkater ist ein kräftiger Kerl und bringt nach Angaben der Pflegestelle auf Sardininen beinahe stattliche 6 Kilos auf die Waage. Agostino ist sicher der perfekte Partner für schnurrende Entschleunigungsstunden auf dem Sofa und wird seiner Menschenfamilie ein unkomplizierter, sanfter Begleiter sein. Gegen die Gesellschaft friedlicher Artgenossen hat er definitiv nichts einzuwenden, solange diese kein dominantes Verhalten an den Tag legen. Wir suchen für Agostino ein Zuhause oder einen Pflegeplatz mit einem mindestens eingenetzten Balkon oder einer Terrasse. Am schönsten wäre für ihn natürlich ein gesicherter Katzengarten. Agostino ist kastriert, gechippt, und bei Ausreise gegen Tollwut, Katzenseuche/Katzenschnupfen geimpft, entfloht und entwurmt. Wer fasst sich ein Herz und gibt Agostino eine zweite Chance auf ein gutes und glückliches Leben? Ich freue mich mit Agostino auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Cathrin Stumpf Tel. 0152-37345243 cathrin.stumpf@streunerherzen.com

Italien

TIGERCHEN hat schlimme Dinge erlebt

Hauskatze

7 Jahre , 9 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Tigerchen - der liebe Schatz ist so süß. Man kann es auf den Fotos nicht sehen, aber sein Fell hat eine dunkle Schokoladenfarbe. Nachdem er etwas zugenommen und seine Zahnschmerzen unter Kontrolle hatte, begann er, sich zu putzen und zu pflegen und zeigt jetzt viel mehr Selbstwertgefühl. Er hatte ein altes Trauma am linken Auge und einen Fleck, der seine Sicht wahrscheinlich etwas verschwommen macht. Wahrscheinlich ist dies eines der vielen Zeichen seines schmerzhaften Lebens auf der Straße. Tigerchen ist immer noch in der Klinik, da wir keine freie Pflegestelle für ihn finden können. Seine Nierenwerte liegen über der Norm und er nimmt täglich seine Nierenmedizin ein, aber ansonsten ist er lebhaft und hat sich mit seinem Tierarzt angefreundet, der mit ihm sprechen und ihn kuscheln könnte für Stunden. Wenn wir für ihn nur ein Zuhause finden könnten, in dem er den Rest seines Lebens ruhig und glücklich leben könnte - das wäre wundervoll. Bei wem kann Tigerchen ankommen und sein Leben genießen?

Bulgarien

CARAMELO sucht dringend ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 9 Monate

Männlich

Notfall

Caramelo Geb: 2016 Charakter: verschmust, sehr lieb, sozial Haltung: gesicherter Freigang/Freigang Caramelo lebt seit 2018 bei unserer Angeles in Spanien. Er kam von einer Straßenkolonie zu ihr, war aber von Anfang an sehr zutraulich. Der schöne und entspannte Kater Caramelo mag andere Katzen sehr gerne und liebt es von Angeles gestreichelt zu werden. Er braucht unbedingt Freigang in sicherer Umgebung, weil er es liebt, durch die Gegend zu streifen. Der schöne Kater liebt den Kontakt mit Menschen und läßt sich gern streicheln und verwöhnen. Er ist sehr sozial und kann bzw. sollte zu anderen Katzen. Er kennt auch Hunde und hat mit ihnen kein Problem, sofern sie Katzenverträglich ist. Caramelo ist ein Notfall, weil er immer wieder vom Gelände der Finca "ausbricht". Leider wohnt in Angeles Nachbarschaft jemand, der Tiere nicht mag und ihnen im schlimmsten Fall auch etwas antun würde. Daher braucht der tolle Kater dringend ein neues Zuhause bei lieben Menschen. Conny unter conny(at)angeles-katzenhilfe.de Unsere Katzen reisen geimpft, gechipt, entwurmt und natürlich tierärztlich gecheckt zu ihrer neuen Familie. Kontakt: Conny Köhler conny@angeles-katzenhilfe.de HINWEIS: Unsere Katzen befinden sich alle noch in Spanien. Sollte eine von Ihnen bereits auf einer Pflegestelle in Deutschland eingetroffen sein, ist dies im Steckbrief notiert. Bitte lesen sie die Informationen auf unserer Homepage zur Vermittlung

Spanien

VANNI Ein zartes Pflänzchen!

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Männlich

Notfall

Anfang Juni wurde Vanni auf Sardininen mutterseelenallein auf einem Parkplatz unter Paletten gefunden. Wie er dort hingekommen ist und wo seine Katzenmama und Geschwister waren, blieb ein Geheimnis. Vanni war gerade einmal sechs Wochen alt, als ihn die aufmerksamen Finder an diesem Tag in unserem Partnertierheim, LIDA Olbia vorbeibrachten. Vanni fand schnell kleine Freunde, mit denen er sich seinen Quarantänekäfig teilen durfte, denn zu diesem Zeitpunkt erreichte eine nie dagewesene Kittenflut unsere Mitarbeiter auf Sardinien. Alles schien gut zu laufen, Vanni hatte schon einen Pflegeplatz mit einer anderen kleinen Kätzin in Aussicht. Dann kam der FIV und FeLV Test, der leider bei Vanni positiv auf Leukose ausfiel und ebenso die Wiederholung einige Wochen später. Unsere Hoffnung, dass sein kleiner Körper das Virus noch eliminieren könnte, waren damit zerschlagen. Vor einer Woche besuchte ich Vanni im Tierheim auf Sardinien um neue Fotos zu machen. Er ist ein wirklich lieber, kleiner Kerl, ein noch sehr zartes Pflänzchen, das unbedingt einen sicheren Platz braucht um gedeihen zu können. Seine grünen Kulleraugen schauen noch ein wenig staunend in diese große Welt ausserhalb seines sicheren Käfigs. Was Vanni auch unbedingt braucht, ist die Gesellschaft anderer Katzen, denn er ist ein ganz sozialer. Natürlich müssen diese auch FeLV positiv sein und in ähnlichem Alter, damit Vanni die dringend erforferlichen Spiel- und Kuschelgefährten hat. Wenn alles wie geplant stattfinden kann, dann wird Vanni schon bald auf eine Pflegestelle nach München ausreisen, auf der bereits eine Kumpeline auf ihn wartet. Dennoch suchen wir für unsere schwarze kleine Perle natürlich noch ein Endzuhause. In den ungeschützten Freigang darf der kleine Mann mit seinem Befund nicht, daher ist eine Wohnungshaltung mit mindestens einem großen, einnetzbaren Balkon oder Terrasse eine Grundbedingung. Richtig toll wäre ein kleiner katzensicherer Freilauf oder Garten. Allzu große Hektik und Betriebsamkeit sollte im neuen Zuhause nicht vorhanden sein. Jedoch ist vorstellbar, dass Vanni auch in eine Familie mit katzenverständigen ruhigen Kindern vermittelt werden kann. Vanni ist gechippt, aufgrund seines Alters und der kleinen Statur noch nicht kastriert. Bei Ausreise ist er gegen Tollwut sowie Katzenschnupfen-/seuche geimpft. Wenn Sie sich für den süßen kleinen Knopf interessieren, melden Sie sich gerne via Email oder Telefon bei mir. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Cathrin Stumpf Tel. 0152-37245243 cathrin.stumpf@streunerherzen.com

Italien

TEDDY Mein Herz für Deine Liebe!

Europäisch Kurzhaar

6 Monate

Männlich

Notfall

Teddys Mutter wurde verletzt vor einem Supermarkt gefunden und sollte bei unserem Tierarzt untersucht und dann kastriert werden. Dieser stellte aber fest, dass sie hochträchtig war und eine Kastration zu spät. So durfte sie auf eine Pflegestelle reisen und dort kamen Teddy und seine zwei Schwestern zur Welt. Teddys Schwestern können Mitte Oktober nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen und werden von dort aus das große Glück, eine eigene Familie zu finden, erleben. Doch Teddy bleibt alleine zurück. Seine Mutter ist mittlerweile auf eine andere Pflegestelle gezogen und für Teddy bedeutet das Einsamkeit. Der junge Kater, kastriert, auf Katzenaids und Katzenleukose negativ getestet, gechippt, geimpft und gegen Parasiten behandelt, ist eher eine zurückhaltende Samtpfote. Doch hat er einmal Vertrauen gefasst, verschenkt er sein Herz für immer. Er kuschelt gerne und viel mit seinem Menschen. Fremden Menschen gegenüber zeigt er sich zurückhaltend. Da er ein junger Kater ist, wünschen wir uns für ihn eine möglichst baldige Ausreise nach Deutschland auf eine Endstelle oder Pflegestelle. Es sollte aber auf jeden Fall ein gleichaltriges weiteres Kätzchen vorhanden sein oder ein weiteres Kätzchen von uns mit adoptiert werden. Teddy braucht Katzengesellschaft genauso wie seine Menschen, die ihm ein unbefangenes und sicheres Leben versprechen. Auch Freigang soll Teddy wieder genießen können. Daher sollten Sie die Möglichkeit haben, Teddy raus zu lassen und in einer verkehrsarmen Umgebung leben. Wenn Sie Teddy genauso zuckersüß finden wie wir, dann melden Sie sich bitte bei mir. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Teddy kann nach Deutschland reisen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Stefanie Richter Mobil 0177-3268509 E-Mail stefanie.richter@streunerherzen.com https://www.streunerherzen.com/Katzen/Steckbriefe/Teddy.html

Italien

CHARLY - einäugiger Kater wird von den anderen gebissen

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 2 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Name: CHARLY DRINGEND Gesucht : Zuhause oder Pflegestelle Herkunft : Burgas / Bulgarien Alter: geb. ca. 01.08.2016 Geschlecht: männlich / kastriert Rasse: EKH-Mix Ausreise ab: sofort Haltung: Wohnung oder gesicherter Freigang Einzelhaltung: ja, möglich Besonderheit: einäugig Verträglich mit… Katzen: ja, nicht dominante und entspannte Hunde: nicht bekannt Kinder: ja, ältere Charakter: liebevoller, freundlicher Kater - bevorzugt Menschen als Artgenossen, wehrt sich nicht Sicherheit: geimpft, gechipt, EU-Pass vorhanden Bemerkungen: Er hat durch das Herpes-Virus ein Auge verloren. Andere Katze beißen ihn immer, weil er sich nicht wehrt. Ältere entspannte Katzen oder Babies wären für ihn ok - aber er würde auch nur mit seinem Menschen glücklich werden. Interesse geweckt? Schreibe uns bitte eine Nachricht - Kommentare hier drunter gehen zu schnell unter. Danke sehr

Bulgarien

MAMA - und PRINCESS, zwei gesprächige Katzen brauchen ein neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

11 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Notfall

Name: MAMA + PRINCESS - eilig Gesucht : Zuhause oder Pflegestelle Herkunft : Yumbol / Bulgarien Alter: Mama: 11 Jahre / PRINCESS: 9 Jahre Geschlecht: beide weiblich / kastriert Rasse: EKH-Mix Ausreise ab: sofort Haltung: Wohnung oder Freigang Einzelhaltung: nein, die beiden sollen zusammen bleiben Besonderheit: keine Verträglich mit… Katzen: ja Hunde: ja, entspannte Kinder: eher nein Charakter: MAMA: sie ist etwas ängstlich und dreht durch, wenn ihre Tochter nicht da ist. Sie ist eine kleine süße Katze, die gern redet. Auch PRINCESS erzählt gerne etwas ?? Wenn sie aufgetaut sind, kuscheln sie gerne. Sicherheit: geimpft, gechipt, EU-Pass vorhanden Bemerkungen: Unsere befreundete Tierschutzkollegin ist in Not geraten und muss leider alle ihre Tiere abgeben. Interesse geweckt? Schreibe uns bitte eine Nachricht - Kommentare hier drunter gehen zu schnell unter. Danke sehr

Bulgarien

Seite 1 von 6