shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 63
Weiter zur Seite

SWEETIE saß mit entzündetem Auge in der Perrera

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Weiblich

Sweetie (geboren ca. April 2017) stammt wie viele unserer Katzen aus der Perrera in Chiclana. Die Arme saß dort mit einem völlig entzündeten Auge. Sie muss schlimme Schmerzen gehabt haben. Ana, unsere spanische Tierschützerin, hat die Süße mitgenommen, damit sie behandelt werden kann. Was mit ihrem Auge wird, können wir noch nicht sagen. Sie wird sicherlich auf diesem Auge blind bleiben und vermutlich muss es auch völlig entfernt werden. Zu Sweeties Charakter können wir noch nicht viel sagen, da sie noch recht jung ist. Für Sweetie wünschen wir uns liebe Menschen, die sich an ihrem kleinen Handicap nicht stören und ihr ein Heim geben. Die Süße wünscht sich ein Zuhause, in dem sie wie ein Familienmitglied behandelt wird und in dem man sich bewusst ist, dass man mit ihrer Adoption eine langjährige Verantwortung eingeht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Katzenkinder nur zu einer weiteren nicht zu alten Katze oder zusammen vermitteln. Sweetie bringt gerne noch eine Freundin oder einen Freund aus Spanien mit. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen.

Spanien

MICHELLE - hübsche einjährige sozialverträgliche schwarze Katze!

Europäisch Kurzhaar-Mischling

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Fundtier

Michelle ist eine ca. 6/2017 geborene schwarze Katze. Michelle wurde im Oktober '17 vor dem Tierheim in einer Transportbox ausgesetzt. Sie hat sich schnell im Tierheim eingelebt und versteht sich gut mit den anderen Katzen. Menschen gegenüber zeigt sie von Anfang an keine Scheu gegenüber und freut sich über Streicheleinheiten. Michelle hat etwas längeres Fell. Da Michelle unbedingt die Gesellschaft von mindestens einem sozialen und altersentsprechenden Artgenossen benötigt, wird sie nicht in Einzelhaltung abgegeben. Die Möglichkeit zum späteren Freigang wäre sicherlich ganz im Sinne der hübschen Samtpfote. Michelle ist bereits kastriert, geimpft, gechippt sowie negativ auf FIV und FelV getestet worden. Sie befindet sich im Tierheim von Casas Ibanez/Spanien. Die Schutzgebühr für Michelle beträgt 160 Euro. Ansprechpartner: Hannah Meinhardt Email: hannah@ein-freund-fuers-leben.org

Spanien

MAGY sucht Familienanschluss

Siam-Mix

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

Siam-Mix Geburtsjahr: ca. Ende 2016 weiblich (kastriert) Magy gehörte einer älteren Dame. Diese musste in ein Seniorenheim umziehen und konnte Magy nicht mitnehmen. Sie lebt nun bei einer Bekannten unserer Tierschützerin in Portugal und wartet dort auf die passenden Menschen. Magy ist freundlich und geht direkt auf Menschen zu. Sie streicht um die Beine und möchte gerne ganz viel kuscheln. Momentan versteht sie nicht, was gerade los ist und warum sie nicht mehr Zuhause sein kann. Daher hoffen wir, dass Magy schnell ein neues Zuhause findet. Sie verspielt, versteht sich gut mit anderen Katzen und ist generell unkompliziert. Magy ist FIV/FeLV negativ. Für Magy wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, mit tollen Menschen die ihr mit viel Aufmerksamkeit und Liebe über ihren Verlust hinweg helfen. Magy ist sehr sozial und möche nicht in Einzelhaltung leben, daher sollte im neuen schon ein oder mehrere Artgenossen auf sie warten.

Portugal

CARAPAU wünscht sich ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar-Mix

3 Monate

Männlich

Europäisch Kurzhaar-Mix Geburtsjahr: ca. April 2018 männlich Auch Carapau lebt bei einer Bekannten unserer Tierschützerin. Dort lebt er mit einigen anderen Katzen. Darunter auch Magy und Sardinha, die Beide ebenfalls in der Vermuttlung sind. Der aktive kleine Kater ist sehr verspielt und neugierig. Er erkundet neue Dinge direkt und klettert unerschocken im Katzengehege umher und hat Spaß dabei. Er liegt gerne in der Sonne oder auch auf dem Schoß, um sich ein paar Streicheleinheiten abzuholen. Mit anderen Katzen versteht er sich gut und lebt friedlich mit ihnen zusammen. Wir wünschen uns für Carapau ein liebevolles Zuhause, in dem man Freude an dem kleinen Kerlchen hat. Um weiterhin den sozialen Kontakt zu gewährleisten, wird Carapau nicht in Einzelhaltung vermittelt.

Portugal

SARDINHA sucht ihre Menschen

Siam-Mix

3 Monate

Weiblich

Siam-Mix Geburtsjahr: ca. April 2018 weiblich Sardinha lebt mit einigen anderen Katzen bei einer Bekannten unserer Tierschützerin in Portugal. Die kleine Dame wartet dort auf ein passendes Zuhause. Sarinha ist eine freundliche Katze. Sie ist altersentsprechend verspielt und aktiv. Aber auch Kuscheln mag sie sehr gerne und genießt die Streicheleinheiten, während sie auf dem Schoß liegt. Mit anderen Katzen versteht sie sich gut und lebt friedlich mit ihnen zusammen. Wir wünschen uns für Sardinha ein liebevolles Zuhause, in dem man Freude an dem kleinen Fellknäuel hat. Um weiterhin den sozialen Kontakt gewährleisten zu können, werden unsere Katzen nur zu Artgenossen vermittelt.

Portugal

GATINO - wenn sie gesund ist möchte sie umziehen!

Hauskatze

4 Monate

Weiblich

Gatiño, weiblich, bei Ausreise geimpft, noch nicht kastriert, geb. ca. 03/2018 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Keine Vermittlung in Einzelhaltung - Vermittlung ohne Freigang Janina wusste schon in der ersten Nacht, dass die Schreie eines kleinen Kätzchens aus einem Auto kamen, welches vor ihrem Wohnhaus geparkt war. Zwei verregnete Nächte lang tat sie alles Mögliche, um das Kätzchen aus seinem Versteck herauszulocken. Sie bot Leckerlies und Futter an und sie redete stundenlang, aber das Kätzchen traute sich nicht heraus. Erst in der dritten Nacht tauchte der Autobesitzer auf und die kleine Gatiño konnte endlich gerettet werden. Sie war im Motorraum des Autos eingeklemmt – drei Tage und drei Nächte lang. Dehydriert, niesend und mit laufenden Augen wurde Gatiño in die Klinik gebracht und behandelt. Die Ärzte stellten fesr, dass sie mit dem Corona-Virus infiziert war. Deshalb musste sie stationär in der Infektionsabteilung behandelt werden. Die leichte Anämie wurde schnell bewältigt, die laufenden Augen und die Nase ebenfalls, aber der kleine und erschöpfte Organismus kämpft immer noch mit dem Corona-Virus. Liebe Freunde, wir benötigen dringend Hilfe, um die Rechnungen in der Klinik für alle verletzten und verlassenen Tiere begleichen zu können. Gatiño ist nur eine von vielen und die Rechnungen steigen mit jeder Woche ins Unermessliche. Bitte helft Gatiño mit einer Spende, um wieder gesund zu werden, oder überneht eine Patenschaft für sie. Danke! <3 Streunerhilfe Bulgarien e.V. Betreff: Gatiño IBAN: DE82460500010051038958 BIC: WELADED1SIE Per paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de Sobald die kleine Maus wieder kerngesund ist, würde sie gerne in ein schönes Zuhause für immer ziehen! Gatiño nimmt Bewerbungen bereits jetzt entgegen!

Bulgarien

VERMONT - zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

Hauskatze

1 Jahr

Männlich

Vermont, männlich, geimpft, kastriert, geb. ca. 07/2017 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Vermittlung als Einzelprinz - Vermittlung ohne Freigang *Bald auf PS in 04668 Grimma* Vermont hat sich gut erholt! Von einem 1,5kg schweren und müden Kater, verwandelte er sich in einen 3kg schweren, schönen Kater. Er ist vollständig geimpft und wird am Ende der Woche kastriert. Er ist sehr gesellig, sehr freundlich und lieb zu Menschen, immer auf der Suche nach seiner Bezugsperson, in jeder Sekunde. Andere Katzen mag er allerdings ganz und gar nicht... Wir haben es ein paar Wochen lang in einer Pflegestelle versucht, aber eine Zusammenführung mit den total freundlichen Katzen dort hat nicht funktioniert. Da keine Pflegestelle ohne andere Katzen frei ist, musste Vermont deshalb wieder in die Klinik umziehen und muss seine Tage im kleinen Käfig verbringen. Er sucht dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause als Einzelprinz! Wer verliebt sich in Vermont? <3 24. Mai 2018 Vermont - Die Katze vom Asphalt Vor zwei Tagen haben wir euch die Geschichte von Vermont erzählt und wie er zu uns geriet. Vermont kam zu uns, nachdem er bereits gegen Panleukopenie (die Katzenseuche) behandelt wurde, mit fast verheilten Wunden, mit immer noch sehr hohen Leukozyten. Ein ungefähr ein Jahr alter Kater, der nur 1.6 Kg wiegt - trotz seines bereits stabilen Zustandes und der regelmäßigen und guten Ernährung in den letzten zwei Wochen. In der ersten Klinik sagte man uns, dass er beim Futter besonders wählerisch sei. Es hat sich herausgestellt, dass er nicht wählerisch ist, sondern er kann einfach kein Trockenfutter fressen. Nach der Panleukopenie bekam er quasi als Folgeerscheinung eine leichte Ataxie. Trotz des guten Appetites ist es für Ihn schwierig, das Trockenfutter aufzunehmen. Er versucht es „zu picken“ und es fällt ihm oft aus dem Mund heraus. Die Ataxie ist eine häufige neurologische Beeinträchtigung nach einer Panleukopenie, in seinem Fall ist sie wirklich sehr leicht ausgeprägt und es ist sogar möglich, dass sie ganz weg geht. Vermutlich weil er lange Zeit im Käfig in der ersten Klinik eingesperrt war und die menschliche Aufmerksamkeit vermisst hat, kann er gar nicht aufhören mit uns zu reden, die Tierärzte zu umarmen, während sie ihn füttern oder behandeln wollen. Sein einziges Ziel ist, von jemandem gekuschelt zu werden. Leider wird er mindestens noch drei Wochen in der Klinik bleiben müssen, bis er vollständig stabilisiert sein wird und mindestens eine Impfung bekommen kann. Und weil wir über keinerlei weitere Pflegestellenplätze verfügen, wo er unterkommen könnte, kann es sein, dass er sogar noch länger in der Klinik bleiben muss. Aber wir wissen, dass er und wir es schaffen werden, nach Allem, was er bis jetzt erlebt hat. Ihr lieben, Vermont braucht noch ein bisschen Glück und eure große Unterstützung. 22. Mai 2018 Wenn du zur richtigen Zeit am richtigen Ort bist, geschehen manchmal auch Wunder. Ein typischer regnerischer Frühlingsabend und blinkende Lichter von Scheinwerfern auf der Autobahn. Deyan sieht, wie das Auto vor ihm ein komisches Manöver macht und einen Augenblick später muss er es ihm gleich tun, weil er ein Hindernis auf der Fahrbahn bemerkt. Eine Sekunde später verinnerlicht Deyan, was er gesehen hat und schafft es, in 100 Metern Entfernung anzuhalten. Er ist sich fast sicher, dass es die Leiche eines Tieres ist, vermutlich ein Kaninchen, aber er beschließt, zumindest die Leiche zur Seite zu bringen. Beim Erreichen des "Dings" sieht Deyan, dass es noch atmet, hebt es instinktiv auf und legt es ins Auto. In dem Moment sieht er, dass das "Ding" eine Katze ist. Und die Katze bleibt auf dem Beifahrersitz in der gleichen Position, in der sie Deyan hingelegt hat. Das einzige Lebenszeichen, das noch zu erkennen ist, ist das leichte Auf- und Ab der Wirbelsäule. Zwei Stunden später befindet sich Deyan in der Klinik, wo die Tierärzte das fast kalte Körperchen aufnehmen und damit in die weißen, langen Korridore verschwinden. Das Kätzchen ist voll mit Kot und mit Wunden übersät und ein Teil seines Körpers ist buchstäblich von Würmern zerfressen worden. Die Untersuchung auf die Katzenpest - die Panleukopenie - ist positiv. Und das Kätzchen wiegt nur ein bisschen über ein Kilogramm, für sein Alter von ca. einem Jahr eigentlich viel zu wenig. Die Chancen sind gleich Null, aber Deyan weiß das Gott sei Dank nicht. Er ist eigentlich kein Tierschützer, sondern nur ein Mensch mit Herz. Er hat keine Tierschutz-Erfahrung. Er ist ein Mensch, der ein Lebewesen in Not gesehen hat und instinktiv gehandelt hat, um zu helfen. Deyan hat uns um Hilfe gebeten, ein paar Tage nachdem das Kätzchen stabilisiert worden war und seine Überlebenschancen etwas besser wurden. Und bis dahin hat Deyan pflichtbewusst alle Kosten der Behandlung in der teuersten Klinik der Stadt bezahlt, bis zu dem Punkt, an dem er das nicht mehr allein aufbringen konnte. Wir nahmen Vermont, so nannten wir ihn, auf, sowohl seinetwegen, da wir Erfahrungen mit solch schweren Fällen haben, als auch wegen des Manns, der nicht überlegt hat, der keine erschütternden Bilder aufgenommen und in FB gepostet hat und der nicht um Hilfe gebeten hat, während der Körper des Kätzchens auf dem Asphalt abkühlte. Wir nahmen Vermont nicht nur im Namen des Lebens, sondern auch im Namen des Glaubens und der Hingabe auf.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Pflegestelle
04668 Grimma
Deutschland

SMOLYAN - war ein blinder Passagier!

Hauskatze

2 Monate 20 Tage

Weiblich

Smolyan, weiblich, geimpft, noch nicht kastriert, geb ca. 05/2018 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Keine Vermittlung in Einzelhaltung - Vermittlung ohne Freigang Wie immer rief ich spät abends noch mal meine Emails ab. Es waren wie jeden Abend nur ein paar Streuner-Emails dabei und mal wieder eine von deutschen Urlaubern in Bulgarien, die ein Kätzchen gefunden haben. Solche Emails erreichen uns in der Hochsaison fast täglich. Und die Finder waren wieder weit weg von Sofia. Diesmal in Smolyan, etwa 4h von Sofia entfernt. Sie haben ein Kätzchen im Motorraum des Autos gefunden und brauchten Hilfe. Ich dachte mir wieder: Ok, ich antworte ihnen und es kommt entweder Pöbelei zurück oder gar nichts. Zu oft haben wir solche Fälle und solche Anfragen gehabt... Wir bieten den Hilfesuchenden immer an, die Katze zu uns nach Sofia zu bringen. Wir sind nicht in Smolyan tätig und haben auch keine Kapazitäten, die Katze dort abzuholen. In Sofia hätten wir sie jedoch versorgen können. Viele deutsche Urlauber in Bulgarien „finden“ Kitten und Welpen und verlangen von uns Hilfe, ohne selbst etwas tun zu wollen. Und gerade am Meer wimmelt es von Katzen und Hunden und man findet an jeder Ecke ausgesetzte Tiere. Jedoch besteht unser Team aus einer Handvoll Freiwilligen, die in Vollzeit arbeiten und nicht mal eben 500km durch das Land fahren können, um ein Tier abzuholen. Die meisten Leute reagieren leider sehr böse und meinen, was wir für Tierschützer wären. Dabei sind diejenigen nicht bereit, das Geringste zu tun, um uns entgegen zu kommen. Andere sollen es am liebsten für sie richten. Sie sind doch die Retter in der Not und das arme Tier… oder man hat ja Kinder dabei und sie sollen vom ganzen Elend nichts mitbekommen, weil sie doch noch so klein sind… Naja. Wie wäre es damit, seinem kleinen Kind wahre Nächstenliebe zu zeigen und vor allem, wie man sich in solcher Situation verhält - ein Tierarztbesuch, ein bisschen Futter, eine Fahrt in die Klinik - es ist nicht viel verlangt. Auch bei Smolyan erwartete ich etwas Ähnliches, doch es sollte anders kommen. Am nächsten Morgen laß ich etwas völlig anderes. Die Urlauber waren bereit, Smolyan nach Sofia zu bringen. NACH SOFIA! Diese Urlauber hatten es wirklich verdient, dass wir ihnen und vor allem dem Kätzchen helfen. Und so kam Smolyan in die Klinik, mit der wir zusammenarbeiten. Wir nahmen das Kätzchen auf, obwohl wir restlos überfüllt sind und eigentlich keinerlei Plätze frei haben. Die ersten Tests für FIV, FELV, Corona und Giardia sind zum Glück negativ. Da wir jedoch keine Pflegestelle haben, in der Smolyan unterkommen kann, muss die Kleine noch in der Klinik bleiben und vorerst ein paar Wochen dort leben.

Bulgarien

MONI - Katerchen sucht mit seiner Schwester!

Hauskatze

1 Jahr , 2 Monate

Männlich

Moni, männlich, geimpft, kastriert, geb. ca. 05/2017 Aufenthaltsort: auf PS in 50939 Köln - Vermittlung nur zusammen mit Cherry - Vermittlung mit Freigang möglich *Möchte am liebsten zusammen mit Cherry vermittelt werden* Dieses süße Geschwisterpaar ist sehr verschmust und lieb. Moni ist sehr zutraulich. Wenn seine Schwester ruft, hat das Priorität. Cherrys Zuneigung muss man sich mit Ruhe erarbeiten. Sie ist sehr schüchtern und braucht Geduld, dann aber kuschelt sie ebenfalls sehr gerne. Draußen fühlen sie sich sehr wohl und jagen gerne. Ein wirklich tolles Pärchen! 11. Februar 2018 Moni schickt neue Fotos! 05. Februar 2018 Moni und Cherry sind Geschwister, gefunden als sehr kleine Babys, die nachts unter einem Auto auf einem belebten Boulevard von Sofia weinten. Sie sind im Temperament ziemlich verschieden - Moni ist freundlich, kuschelig und liebevoll, während Cherry eine echte Laune von einer Katze ist - unabhängig und nur dann schmusig, wenn sie will :-) Beide sind 9 Monate alt, Cherry ist bereits kastriert, während Moni diesen Monat kastriert werden wird. Sie haben zwei Impfungen und negative Tests für FIV/FeLv. Moni und Cherry leben mit vielen anderen Katzen und Hunden zusammen in einer Pflegestelle, sie kommen prima zurecht. Freigang ist für beide kein Problem, vorausgesetzt, man gibt ihnen die Zeit, sich erst einzugewöhnen und Zuhause zu fühlen. Moni ist der silbergraue Schönling, Cherry die Dreifarbige. Sie können getrennt vermittelt werden, aber vielleicht findet sich ja sogar jemand, der sich in beide verliebt. Wer schenkt Moni ein Zuhause? <3

Bulgarien

CHERRY - süße Katzendame!

Hauskatze

1 Jahr , 2 Monate

Weiblich

Cherry, weiblich, geimpft, kastriert, geb. ca. 05/2017 Aufenthaltsort: auf PS in 50939 Köln - Vermittlung nur zusammen mit Moni - Vermittlung mit Freigang möglich *Möchte am liebsten zusammen mit Moni vermittelt werden* Dieses süße Geschwisterpaar ist sehr verschmust und lieb. Moni ist sehr zutraulich. Wenn seine Schwester ruft, hat das Priorität. Cherrys Zuneigung muss man sich mit Ruhe erarbeiten. Sie ist sehr schüchtern und braucht Geduld, dann aber kuschelt sie ebenfalls sehr gerne. Draußen fühlen sie sich sehr wohl und jagen gerne. Ein wirklich tolles Pärchen! 11. Februar 2018 Cherry schickt neue, kuschelige Fotos - sie ist so eine liebe Maus! :-) 05. Februar 2018 Moni und Cherry sind Geschwister, gefunden als sehr kleine Babys, die nachts unter einem Auto auf einem belebten Boulevard von Sofia weinten. Sie sind im Temperament ziemlich verschieden - Moni ist freundlich, kuschelig und liebevoll, während Cherry eine echte Laune von einer Katze ist - unabhängig und nur dann schmusig, wenn sie will :-) Beide sind 9 Monate alt, Cherry ist bereits kastriert, während Moni diesen Monat kastriert werden wird. Sie haben zwei Impfungen und negative Tests für FIV/FeLv. Moni und Cherry leben mit vielen anderen Katzen und Hunden zusammen in einer Pflegestelle, sie kommen prima zurecht. Freigang ist für beide kein Problem, vorausgesetzt, man gibt ihnen die Zeit, sich erst einzugewöhnen und Zuhause zu fühlen. Moni ist der silbergraue Schönling, Cherry die Dreifarbige. Sie können getrennt vermittelt werden, aber vielleicht findet sich ja sogar jemand, der sich in beide verliebt. Wer schenkt Cherry ein Zuhause? <3

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Pflegestelle
50939 Köln
Deutschland

FILIPA - erobert alle Herzen im Nu!

Hauskatze

2 Monate 20 Tage

Weiblich

Filipa, weiblich, geimpft, noch nicht kastriert, geb. ca. 05/2018 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Keine Vermittlung in Einzelhaltung - Vermittlung ohne Freigang *Handicap* Filipa ist ein 2,5 Monate altes Kätzchen, das bei der Katzenjagd gefunden wurde (Katzenjagd = das Einfangen von Streunern, um sie kastrieren zu lassen). Sie war völlig blind, ihre Augen waren stark beschädigt, wahrscheinlich durch eine Herpesvirusinfektion. Ein blindes, obdachloses Kätzchen hat keine Überlebenschance als Streuner und Filipa hat keinerlei Selbstverteidigungsinstinkte. Sie ist so liebenswert, so neugierig und sozial, die süßeste kleine Katze der Welt! Wir konnten sie nicht wieder auf die Straße lassen, ihre Augen mussten behandelt werden, sie waren voller Eiter. Filipa ist entwurmt und ihr Impfschema wurde gestartet. Sie versteht sich gut mit allem und jedem. Wir hoffen, dass wir für sie eine liebevolle Familie finden, die ihr für immer ein schützendes Zuhause schenkt, ohne Freigang versteht sich. Ihre Blindheit stört Filipa überhaupt nicht, sie ist wie eine normale Katze, sehr anpassungsfähig und süß! Wer verliebt sich in Filipa? <3

Bulgarien

LEYLA - lag erschöpft auf der Straße!

Hauskatze

1 Jahr

Weiblich

Leyla, weiblich, geimpft, bei Ausreise kastriert, geb. ca. 07/2017 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Keine Vermittlung in Einzelhaltung - Vermittlung ohne Freigang *Dringend Zuhause gesucht* Leyla wurde von einem Mädchen auf der Straße liegend gefunden. Sie wurde in die Tierklinik gebracht, der Bluttest zeigte eine schwere Anämie, aufgrund von Unterernährung und Dehydration. Alle anderen Tests waren zum Glück negativ. Wir brachten Leyla zur Bluttransfusion nach Sofia und der Eingriff brachte schnell Besserung! Jetzt erholt sich Leyla und hat auch schon ihre erste Impfung bekommen. Leyla wird kastriert werden, sobald ihr Zustand stabil genug ist. Die Maus ist kuschelig und sozial, sie lebt problemlos mit anderen Katzen zusammen. Wer verliebt sich in Leyla? <3

Bulgarien

RONY - ein Helf voller Willenskraft

Hauskatze

3 Jahre , 1 Monat

Männlich

Rony, männlich, geimpft, kastriert, geb. ca. 06/2015, FIV+ Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Vermittlung als Einzelprinz - Vermittlung ohne Freigang *Handicap* Rony ist unser besonderer Held, der die Herzen einiger entschlossener Damen erobet hat. Vor ungefähr einem Jahr erlitt Rony ein Trauma, durch das die Hinterpfoten gelähmt blieben. Eine Operation hätte nicht geholfen und leider hat auch die Physiotherapie keinen besonderen Erfolg gebracht. Rony gehört zu den seltenen Fällen gelähmter Katzen, wo man ihm durch eine Massage nicht helfen muss, damit er seine Notdurft verrichten kann, das schafft er allein und sogar in der Katzentoilette. Nur wenn er Stress hat (z.B. bei einer Reise, Hauswechsel oder neues Familienmitglied) wäre es gut, vom Tierarzt überprüfen zu lassen, ob Rony seine Blase vollständig entleert oder Urin einbehält: ein Zustand, der zu vielen negativen und sogar lebensbedrohlichen Folgen führen kann. Rony hat in einer Stelle mit vielen Katzen und Hunden gelebt, er hat kein Problem mit ihnen. Aber durch das Erlebte, passt er sich nur schwer einem neuen Menschen an. Durch die Umstände, ca. 1 Jahr nach seinem Aufenthalt im Pflegeheim, war es nötig, Rony an einen neuen Ort zu verlegen. Er hat etwa zwei Monate gebraucht, um sich an die neue Pflegemama zu gewöhnen und sich zu entspannen. Zur Zeit lebt er allein in einem kleinen Zimmer, ohne andere Tiere und ohne ständige Anwesenheit eines Menschen. Mit viel Geduld und Liebe schafft es seine Pflegemama allmählich, sein Vetrauen zu gewinnen und Rony fängt an, von allein den Kontakt zu ihr zu suchen. Rony ist für uns eine besondere Katze. Seine Willenskraft zu leben und sein Kampfgeist erfreuen uns und wir fühlen uns noch verbundener mit ihm. Er ist eine authentische Katze, majestätisch, erhaben, ein richtiger Kämpfer, total unabhängig, er klettert sogar seinen Katzenbaum hoch und runter. Er ist ein kreativer Tiger (es stellte sich heraus, dass er ein Kunstobjekt kreiert hat, aus angeknabbertem Linolium), klug und pfiffig. Rony sucht seinen besonderen und geduldigen Besitzer, vielleicht bist Du es? <3

Bulgarien

RIS - grenzenloser Wille hat einen Namen!

Hauskatze

3 Jahre , 1 Monat

Männlich

Ris, männlich, geimpft, kastriert, geb. ca. 06/2015, FIV+ Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Keine Vermittlung in Einzelhaltung - Vermittlung ohne Freigang Ris und der Wille, gegen den ständigen Schmerz zu kämpfen. Jeder Schritt ist ein Schmerz. Ein Schmerz, der von seinem Bein kommt, aber sein gesamtes Hinterteil erstarren lässt. Jeder Schritt ist ein Kampf. Wie hat er monatelang draußen gelebt? Wie hat er gegen die anderen Katzen gekämpft, wie hat er nach Futter gesucht, wie hatte er die Kraft, sich zu bewegen? Wir bewundern den Willen unseres Kämpfers! Wir versuchen, euch unsere dringlichsten Fälle möglichst schnell vorzustellen, sobald wir sie bekommen, aber die Dinge mit Ris haben sich äußerst schnell entwickelt. Und wir haben uns entschlossen, euch seine Geschichte ab diesem Moment vorzustellen. Weil wir es manchmal brauchen, die Dinge rückwärts zu erzählen, um euch auch Kraft und Hoffnung zu geben, euch als unsere Unterstützung! Und uns selbst auch. Derzeit befindet sich Ris in einem Pflegezuhause, wo er Liebe, Aufmerksamkeit und den Raum bekommt, um seine Beine zu trainieren. Er hat dort Gesellschaft von 2 weiteren FIV positiven Katern, sie verstehen sich gut. Derzeit ist Ris glücklich, ruhig und weg von den Schmerzen und dem täglichen Überlebenskampf. Was er draußen erlebt hat, werden wir nicht erfahren: Er hat eine sehr schwere Verletzung erlitten, die alle Knochen des rechten Hinterbeins gebrochen hat. Er musste zwei komplizierten Operationen, einschließlich Schließplatten, unterzogen werden, damit die Knochen des verletzten Beins wieder gerade werden. Die Verletzung ist vor einiger Zeit passiert, so dass seine Knochen schlecht verheilt sind, was es den Chirurgen noch schwieriger gemacht hat. Nach der Operation hat Ris auch einen Physiotherapie-Kurs bekommen, um zu lernen, wie man das Bein wieder benutzt. Ris ist positiv für Felines Immundefizienz-Virus (FIV), was uns weiter verunsichert hat, weil sein schlechtes Immunsystem eine weitere Komplikation seines Zustands war. Ris weiß, dass er ein Glückspilz ist und wir lernen jede Minute von ihm, wie man sich am Leben freut. Vielleicht ist das die wertvollste Lektion? Wenn Ihr Ris unterstützen möchtet, sind wir für jede Hilfe dankbar! Die Kosten für die Operation und für den Physiotherapiekurs betragen 1.800 Euro. Ris und wir werden Euch sehr dankbar sein! Noch mehr freut sich der Kampfschmuser natürlich über ein Zuhause für immer! Gerne nimmt er Bewerbungen entgegen! <3

Bulgarien

BALU - wurde aus einem Auto geworfen!

Hauskatze

2 Monate 20 Tage

Männlich

Balu, männlich, geimpft, noch nicht kastriert, geb. ca. 05/2018 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Keine Vermittlung in Einzelhaltung - Vermittlung mit Freigang möglich Balu wurde von unserer Lili mitten in der Nacht gefunden. Er saß in einem Loch in einer Hausmauer zwischen zwei Läden. Balu schrie sehr laut und kläglich. Der Besitzer des Ladens erzählte Lili, dass Balu und seine Schwester aus einem Auto geworfen wurden, das vorbeigefahren war und kurz stehen blieb, um die beiden Katzenkinder wie Müll auf die Straße zu werfen. Die beiden Kitten hatte große Angst und unsere Pflegestelle Lili lies eine Box bei ihnen stehen, in der etwas Futter und Wasser war. Am nächsten Tag konnte Balu dadurch eingefangen werden. Seine Schwester war verschwunden und wurde auch bis jetzt nicht mehr in der Umgebung gefunden. Balu ist aber nun in Sicherheit und blüht auf seiner Pflegestelle regelrecht auf. Er liebt es mit den vorhandenen Katzen zu spielen und von seiner Pflegemami gestreichelt zu werden. Wer schenkt dem Knirps sein Herz und ein sicheres zu Hause?

Bulgarien

ANNI - verspielte Schmusemaus!

Hauskatze

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Anni, weiblich, geimpft, kastriert, geb. ca. 06/2017 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Keine Vermittlung in Einzelhaltung - Vermittlung ohne Freigang Anni wurde zusammen mit Julie und Bommel auf der Straße in einem kleinen Ort vor Sofia gefunden. Sie wurden dort zusammen vermutlich ausgesetzt und saßen mitten auf der Straße. Dass sie von keinem Auto überfahren wurden, war ein Wunder. Sie waren erst ein paar Wochen alt und schrien laut und kläglich. Als sie gefunden wurden regnete es und die kleinen nassen Kätzchen zitterten und hatten großen Hunger. Aus den schüchternen Kitten wurden verspielte und lustige junge Katzen. Anni liebt es, mit ihrer Angelschnur oder den Katzenminzekissen zu spielen. Sie braucht eine andere junge Katze, mit der sie zusammen schmusen und herumtoben kann. Auch mit Leckerlies kann man die hübsche Maus immer wieder bestechen. Annie ist gechipt, geimpft, kastriert und startklar für die Reise in ihr für-immer-zu Hause. Wer verliebt sich in Anni? <3

Bulgarien

BOMMEL - sucht mit seiner Schwester Julie!

Hauskatze

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Julie, weiblich, geimpft, kastriert, geb. ca. 06/2017 Bommel, männlich, geimpft, kastriert, geb. ca. 06/2017 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Vermittlung nur als Paar - Vermittlung ohne Freigang Julie und Bommel wurden zusammen mit Anni auf der Straße in einem kleinen Ort vor Sofia gefunden. Sie wurden vermutlich ausgesetzt und saßen mitten auf der Straße. Dass sie von keinem Auto überfahren wurden war ein Wunder. Die beiden Kitten waren erst ein paar Wochen alt und schrien laut und kläglich. Als sie gefunden wurden regnete es und die kleinen nassen Kätzchen zitterten und hatten großen Hunger. Aus den schüchternen Kitten wurden verspielte und lustige junge Katzen. Julie und Bommel sind Geschwister und spielen und schmusen den ganzen Tag zusammen. Deswegen möchten wir die beiden nicht trennen und ihnen ein zu Hause zusammen ermöglichen, in dem sie in Zukunft zusammen schmusen und leben können. Julie und Bommel sind gechipt, geimpft und bereit zur Ausreise. Wer schenkt dem verschmusten Geschwisterpaar ein sicheres und liebevolles zu Hause?

Bulgarien

JULIE - sucht mit ihrem Bruder Bommel!

Hauskatze

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Julie, weiblich, geimpft, kastriert, geb. ca. 06/2017 Bommel, männlich, geimpft, kastriert, geb. ca. 06/2017 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Vermittlung nur als Paar - Vermittlung ohne Freigang Julie und Bommel wurden zusammen mit Anni auf der Straße in einem kleinen Ort vor Sofia gefunden. Sie wurden vermutlich ausgesetzt und saßen mitten auf der Straße. Dass sie von keinem Auto überfahren wurden war ein Wunder. Die beiden Kitten waren erst ein paar Wochen alt und schrien laut und kläglich. Als sie gefunden wurden regnete es und die kleinen nassen Kätzchen zitterten und hatten großen Hunger. Aus den schüchternen Kitten wurden verspielte und lustige junge Katzen. Julie und Bommel sind Geschwister und spielen und schmusen den ganzen Tag zusammen. Deswegen möchten wir die beiden nicht trennen und ihnen ein zu Hause zusammen ermöglichen, in dem sie in Zukunft zusammen schmusen und leben können. Julie und Bommel sind gechipt, geimpft und bereit zur Ausreise. Wer schenkt dem verschmusten Geschwisterpaar ein sicheres und liebevolles zu Hause?

Bulgarien

MUNCHO - liebt seine Freundin Nevi abgöttisch!

Hauskatze

2 Monate 20 Tage

Männlich

Muncho, männlich, geimpft, noch nicht kastriert, geb. ca. Mitte 04/2018 Aufenthaltsort: Blagoewgrad, Bulgarien - Keine Vermittlung in Einzelhaltung - Vermittlung ohne Freigang Ich habe ihn auf meiner Arbeit gefunden, außerhalb der Stadt. Muncho war sehr sauer, ganz zutraulich und neugierig. Ich vermute er wurde ausgesetzt. Er war sehr irritiert und hat sehr laut gemauzt. Als ich ihn auf den Arm nahm, hatte er sich sofort beruhigt. Muncho ist kerngesund und alle Tests für die typischen Katzenkrankheiten sind negativ. Er ist sehr kontaktfreudig und sehr verspielt. Wie sich gezeigt hat verträgt er sich auch mit anderen Katzen. Im Moment sind er und Nevi unzertrennlich. Wer also gerne ein verliebtes Katzenpärchen sucht, kann gerne beide nehmen. Ansonsten ist Muncho natürlich auch ohne Nevi vermittelbar. Er hat zwei Impfungen und könnte Ende Juli/Anfang August ausreisen. Wer verliebt sich in Muncho? <3

Bulgarien

FEYA - schüchterne Schmuserin!

Hauskatze

10 Monate

Weiblich

Feya, weiblich, geimpft, noch nicht kastriert, geb. ca. 09/2017 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien - Keine Vermittlung in Einzelhaltung - Vermittlung ohne Freigang Feya ist eine sehr, sehr liebe, aber schüchterne Katze, die im September 2017 geboren wurde. Sie ist scheu und versteckt sich anfangs, doch sobald man sie auf den Arm nimmt, fängt sie sofort an zu schnurren und sie liebt es eigentlich sehr, gestreichelt und geschmust zu werden. Wenn man Feya die Zeit und die Ruhe gibt, damit sie langsam lernen kann zu vertrauen, dann wird sie sehr schnell zeigen, was für eine tolle Schmusekatze sie ist. Feya ist zart, liebevoll und sensibel. Eine richtige schwarze Perle. Die Süße ist geimpft und wartet auf ihr zu Hause. Wer schenkt der schüchternen Schmuserin sein Herz?

Bulgarien

Seite 1 von 63