shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 67
Weiter zur Seite

RAYA Hübsches Katzenmädchen ist bereit für ihre große Reise

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Charakter: Unsere hübsche Raya ist ein verschmustes, soziales und verspieltes Mädchen. Geschichte: Raya wurde während eines starken Regens von einigen Kindern von der Straße gerettet. Sie war über längere Zeit mit einer - teils chronischen - Erkältung geplagt, aber inzwischen ist sie völlig gesund und bereit in ihr Für-immer-Zuhause zu ziehen. Sollte dort noch kein passender Katzenfreund auf sie warten, bringt sie auch gerne ihren Kumpel Oscar mit. Seinen Steckbrief findet ihr hier: Seinen Steckbrief findet ihr hier: https://www.facebook.com/Gluecksnasen.e.V/photos/pb.1804535469826920.-2207520000.1537651940./2163603030586827/?type=3&theater geboren ca: 2016 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

MICKEY & MIMI

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

Mimi & Mickey – zusammen durch Dick und Dünn! Das Leben von Mimi & Mickey begann alles andere als glücklich. Mit zwei weiteren Geschwistern als Kitten einer Streunerkatze auf den Straßen Kroatiens geboren, stand ihr Start in´s Leben unter keinem guten Stern. Ihre Katzenmama hat sich rührend um ihre vier Kitten gekümmert, wurde aber überfahren, als ihre Babies erst wenige Wochen alt waren. Glücklicherweise wurde ein tierlieber Kroate auf die vier Geschwister aufmerksam und versorgte sie mit Futter und Wasser. Auch kümmerte er sich darum, dass die Kitten geimpft, gechipt und für die Ausreise nach Deutschland vorbereitet wurden. Einen Tag vor der Abreise geschah das Schreckliche – eines der vier Geschwister wurde wie ihre Mama überfahren und konnte nie ein eigenes Zuhause in Sicherheit und Geborgenheit erleben. Zu dritt zogen die Geschwister dann auf eine Pflegestelle und bereits nach kurzer Zeit fand ein Brüdrechen ein liebevolles Zuhause. Nur Mimi (w) und Mickey (m) warten immer noch auf ihr Glück! Die beiden sind mittlerweile ca. 1,5 Jahre alt, natürlich stubenrein, gesund, geimpft, gechipt und auch bereits kastriert. Trotz ihres schwierigen Starts in´s Leben sind Mimi & Mickey aufgeweckt und verspielt, genießen aber genauso Streicheleinheiten und lieben es, miteinander und mit ihrem Pflegefrauchen zu kuscheln. Nach einem ausgiebigen Nickerchen, das beide mehrmals täglich und am liebsten gemeinsam einlegen, stromern sie gerne im Garten herum, erkunden die Nahe Umgebung oder planschen ein bisschen in einer Pfütze. Für Mimi & Mickey, die schon so viel Schreckliches miteinander durchgestanden haben, wünschen wir uns ein gemeinsames Zuhause, am besten in ruhiger Wohnlage, wo sie – nach ausreichender Einwöhnungszeit – wieder weitgehend gefahrlosen Freigang genießen dürfen – den sind sie schließlich bereits gewohnt. Die beiden befinden sich aktuell auf einer Pflegestelle in Würzburg und können dort gerne besucht werden. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr über Vox Animalis e. V.. Anfragen für Mimi & Mickey nehmen wir gerne via Facebook oder über info@vox-animalis.de entgegen.

Vox Animalis e.V.
Pflegestelle
97082 Würzburg
Deutschland

OSCAR möchte sich gern in Dein Leben kuscheln

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre , 8 Monate

Männlich

Charakter: Oscar ist sehr sozial und kuschelt gerne. Außerdem ist er auch verspielt. Geschichte: Dieser wunderschöne Kerl wurde auch auf der Straße gefunden - in ungepflegtem Zustand. Gleichzeitig ist er aber so sozial, dass unsere Tierschützerin vermutet, dass er bis vor kurzem ein Zuhause hatte. Sie wartete ab, ob er von jemanden gesucht wurde, aber es hat sich bis heute niemand gemeldet, der ihn vermisst. Für Oscar wünschen wir uns ein liebevolles Für-immer-Zuhause mit einem Katzenkumpel, der vom Alter und Charakter her, zu ihm passt. Sollte es noch niemanden geben, der dort auf ihn wartet, bring er auch gerne seine Freundin Raya mit. Ihren Steckbrief findet ihr hier: https://www.facebook.com/Gluecksnasen.e.V/photos/a.1805467516400382/2163606957253101/?type=3&theater geboren ca: 2011 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

MIMI & MICKEY

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 4 Monate

Weiblich

Mimi & Mickey – zusammen durch Dick und Dünn! Das Leben von Mimi & Mickey begann alles andere als glücklich. Mit zwei weiteren Geschwistern als Kitten einer Streunerkatze auf den Straßen Kroatiens geboren, stand ihr Start in´s Leben unter keinem guten Stern. Ihre Katzenmama hat sich rührend um ihre vier Kitten gekümmert, wurde aber überfahren, als ihre Babies erst wenige Wochen alt waren. Glücklicherweise wurde ein tierlieber Kroate auf die vier Geschwister aufmerksam und versorgte sie mit Futter und Wasser. Auch kümmerte er sich darum, dass die Kitten geimpft, gechipt und für die Ausreise nach Deutschland vorbereitet wurden. Einen Tag vor der Abreise geschah das Schreckliche – eines der vier Geschwister wurde wie ihre Mama überfahren und konnte nie ein eigenes Zuhause in Sicherheit und Geborgenheit erleben. Zu dritt zogen die Geschwister dann auf eine Pflegestelle und bereits nach kurzer Zeit fand ein Brüdrechen ein liebevolles Zuhause. Nur Mimi (w) und Mickey (m) warten immer noch auf ihr Glück! Die beiden sind mittlerweile ca. 1,5 Jahre alt, natürlich stubenrein, gesund, geimpft, gechipt und auch bereits kastriert. Trotz ihres schwierigen Starts in´s Leben sind Mimi & Mickey aufgeweckt und verspielt, genießen aber genauso Streicheleinheiten und lieben es, miteinander und mit ihrem Pflegefrauchen zu kuscheln. Nach einem ausgiebigen Nickerchen, das beide mehrmals täglich und am liebsten gemeinsam einlegen, stromern sie gerne im Garten herum, erkunden die Nahe Umgebung oder planschen ein bisschen in einer Pfütze. Für Mimi & Mickey, die schon so viel Schreckliches miteinander durchgestanden haben, wünschen wir uns ein gemeinsames Zuhause, am besten in ruhiger Wohnlage, wo sie – nach ausreichender Einwöhnungszeit – wieder weitgehend gefahrlosen Freigang genießen dürfen – den sind sie schließlich bereits gewohnt. Die beiden befinden sich aktuell auf einer Pflegestelle in Würzburg und können dort gerne besucht werden. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr über Vox Animalis e. V.. Anfragen für Mimi & Mickey nehmen wir gerne über info@vox-animalis.de entgegen.

Vox Animalis e.V.
Pflegestelle
97082 Würzburg
Deutschland

LIANA möchte sich in Dein Herz schmusen

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Charakter: Liana ist sozial und freundlich. Sie spielt gerne mit ihren Geschwistern. Sie verträgt sich auch mit dem älteren Hund auf ihrer Pflegestelle. Geschichte: Liana wurde, gemeinsam mit ihren Geschwistern (Ginger, Fergus, Kira, Melly, Mia und Paula), im Garten eines älteren Mannes gefunden. Dieser hatte die Fellnasen in einem nahegelegenen Müllcontainer gefunden. Von ihrer Mutter fehlte jede Spur. Liana ist auf der Suche nach einem schönen und liebevollen Zuhause mit einem Katzenkumpel in ähnlichem Alter. Sie bringt gerne eines ihrer Geschwister oder einen anderen Katzenkumpel mit, wenn es im zukünftigen Zuhause noch keine(n) passende(n) Katzenfreund(in) gibt. Ein vorhandener Hund sollte ruhig und nicht zu groß sein. geboren: ca. April 2018 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: ja, wenn ruhig u. nicht zu groß Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung und Entflohung. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

NOSY möchte gern ein Familienmitglied werden

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Charakter: Nosy ist ein süßes, sanftes und ruhiges Katzenmädchen. Sie ist nicht so wild wie die Jungs, liebt es aber zu spielen und ist sehr sozial. Geschichte: Nosy wurde, gemeinsam mit ihrer Mama Mamita und ihrer Schwester Yuki, von unserer Tierschützerin in einem Bahnhof gefunden und gerettet. Nosy wünscht sich ein schönes und liebevolles Für-Immer-Zuhause, in dem schon eine Fellnase in ihrem Alter auf sie wartet. Sie bringt sonst gerne ihre Schwester Yuki oder einen anderen Katzenkumpel mit! Den Steckbrief von Yuki findet ihr hier: https://www.facebook.com/Gluecksnasen.e.V/photos/ms.c.eJxFyMkNACAMBLGOUGZz998YHyT8tHDoSllsEXn0gqY06IePNnov~;xgKEQ~-~-.bps.a.1805467189733748.1073741830.1804535469826920/2131176513829479/?type=3&theater geboren: ca. April 2018 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

YUKI sucht ihre Dosenöffner

Europäisch Kurzhaar

5 Monate

Weiblich

Charakter: Yuki ist, ähnlich wie ihre Schwester Nosy, sanft und ruhig. Sie hält etwas Abstand zu den anderen, insbesondere zu den wilden Jungs, und frisst oft als letzte. Geschichte: Yuki wurde, gemeinsam mit ihrer Mama Mamita und ihrer Schwester Nosy, von unserer Tierschützerin in einem Bahnhof gefunden und gerettet. Yuki sucht ein schönes und liebevolles Für-Immer-Zuhause, in dem eine nicht zu wilde Fellnase im ähnlichen Alter auf sie wartet. Sonst bringt Yuki auch gerne ihre Schwester Nosy oder jemand anderen mit. Den Steckbrief von Nosy findet ihr hier: https://www.facebook.com/Gluecksnasen.e.V/photos/a.1805467189733748.1073741830.1804535469826920/2131176520496145/?type=3&theater geboren: ca. April 2018 Geschlecht: weiblich Aufenthaltsort: Bulgarien kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung nur Wohnungshaltung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert verträglich mit: Kindern: ja Katzen: ja Hunden: unbekannt Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Bulgarien

DESDEMONDA eine traurige Vergangenheit

Europäisch Kurzhaar

10 Monate

Weiblich

Name: Desdemonda Geschlecht: weiblich Geb.-Datum: 11/2017 Kastriert: ja Rasse: EKH-Mix Farbe: schwarz Krankheiten/Gesundheitszustand: gesund Herkunft: Zakynthos Aufenthalt: Zakynthos Status: Pate/in und Endstelle gesucht Flugsponsor : Sponsoring gesucht Impfstatus: geimpft: Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut Getestet auf FIV / FeLV: folgt Verträglichkeit: -mit Kindern: ja -mit Katzen: ja -mit Hunden: unbekannt Wohnungshaltung und Freigang: beides möglich, Freigang nur in geeigneter Wohngegend Einzelhaltung möglich: nein Beschreibung: Die Geschichte von Desdemona, Clement, Nemo und Cinnamon ist kaum vorstellbar, traurig, nein absolut entsetzlich… Auf Zakynthos wurde eine Dame gemeldet, die einen Fall von Animal Hoarding betreibt. Die Tiere wurden teils in kleinen Hamsterkäfigen in ihren eigenen Exkrementen verwahrlost sich selbst überlassen. Das ganze Haus stank, stand vor Dreck und somit hatten auch die Tiere, die nicht im Käfig leben mussten, kein schönes Leben. Das sie alle keine schwerwiegenden Krankheiten hatten und sogar relativ zugänglich waren, grenzt an ein Wunder. Marilyn nahm die Vier und noch 6 weitere Katzen aus diesem Haushalt auf, pflegte und päppelte sie, so dass sie endlich eine Chance haben, in ein schönes Leben zu starten und eine eigene Familie zu finden, die sie liebt und sie NIE WIEDER an ihre schreckliche Vergangenheit erinnert werden. Eine Zeitlang dachte Marilyn, Desdemona sei ein Kater und gab ihr den Namen Othello. Nun hat sich heraus gestellt, dass es eine weibliche Katze ist, und so wurde aus Othello eine Desdemona. ?? Wenn Sie sich in Desdemona verliebt haben, füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus. Alle Informationen zum Adoptionsablauf finden Sie auf unserer Homepage. Desdemonda wurde bereits negativ auf FIV und FeLV getestet, sie ist kastriert, gechipt und könnte grundimmunisiert mit einem EU-Pass bei Ihnen einziehen. Sollte bei Ihnen noch kein kätzischer Kumpel auf sie warten, bringt Desdemonda gerne einen Freund/eine Freundin mit. Weitere Bilder und Vermittlungskatzen, sowie ausführliche Informationen über unseren Verein finden Sie unter www.katzenhilfe-zakynthos.de. Um wenigsten Teil der entstanden Kosten abzudecken, erbitten wir uns als Aufwandsentschädigung die sogenannte Schutzgebühr. Sie können unsere Schützlinge auch mit einer Patenschaft, Flugpatenschaft, Flugsponsoring oder als Pflegestelle unterstützen.

Griechenland

GIORGIOSUNDNIKOS mit 6 Wochen im Olivenhain ausgesetzt

Europäisch Kurzhaar

3 Monate

Männlich

Name: Giorgios und Nikos Geschlecht: männlich Geb.-Datum: ca. 06/2018 Kastriert: nein Rasse: EKH-Mix Farbe: weiß-getigert Krankheiten/Gesundheitszustand: gesund Herkunft: Zakynthos Aufenthalt: Zakynthos Status: Endstelle gesucht Flugsponsor : gesucht Impfstatus: geimpft: Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut Getestet auf FIV / FeLV: sobald sie alt genug sind Verträglichkeit: -mit Kindern: ja -mit Katzen: ja -mit Hunden: unbekannt Wohnungshaltung und Freigang: beides möglich Einzelhaltung möglich: nein Giorgios und Nikos Die beiden kleinen Kerle sind Brüder (Nikos hat mehr weiß und Giorgios somit mehr tiger im Gesichtchen) und mal wieder ein klassisches Beispiel, warum wir Tierschützer auf Zakynthos aktiv sind. In diesem Fall sogar gleich selbst, obwohl auch wir, drei Katzenhilfe-Vereinsmitglieder – eigentlich mal Urlaub machen wollten. Kaum war der erste Urlaubstag vergangen und wir mit offenem Autofenster auf dem Rückweg in unser Hotel, übertönte ein uns wohlbekanntes Alarmgeräusch den Motor des Autos. „MIIIE-MIIIE-MIIIIIIE“ — oh Schreck, Kitten !!! Also angehalten, nochmal gelauscht … „MIIIIIIIE“ … Auto geparkt, alle drei raus und gesucht. Lange brauchtes es nicht, die Stimmchen waren laut genug (Motor war ja aus) und wir erblickten zwei kleine Kitten am Fuße der Straßenböschung in einem Olivenhain. Sie hatten uns schon erblickt und kamen hilfesuchend und schreiend auf uns zu. Also ganz schnell beide auf den Arm genommen und angstvoll geschaut. Sind da noch mehr? Als nächstes sahen wir die geöffnete Nassfutter-Dose. Aha, alles klar: Hier lebt keine Streunerkatze mit ihren Jungen im Hain, da hätten wir kein Kitten gehört oder gesehen. Streuner sind scheu. Die Dose war frisch entleert, das Futter war weder angetrocknet noch saßen irgendwelche Fliegen drauf. Also wurden die Kitten erst ein paar Minuten vor unserem Vorbeifahren dort abgesetzt und mit dem Futter versucht abzulenken, während man sich schnell wieder entfernte. Wahrscheinlich wurden wir sogar noch beobachtet, als wir anhielten. Immer noch wussten wir nicht, ob es zwei waren, oder mehr. Manchmal sind Kitten aus einem Wurf scheu, wenn sie so unvermittelt von der Mama getrennt werden und verstecken sich sofort im hohen Gras. Immerhin sind die kleinen Männer kaum älter als 6 Wochen, die Augen hatten immer noch das Babyblau. Wir setzten die Kleinen ans Futter, und haben uns etwas entfernt, falls da noch ein Geschwister sein würde. Aber auch nach einigem Warten haben wir weder etwas gehört noch gesehen und die Jungs kamen natürlich schon wieder angelaufen. Sie waren also definitiv auch Menschen gewöhnt. Die Fotos von den Kitten am Fressen sind auch in dieser Zeit entstanden. Nächster Gedanke: was nun. Na klar, Abendessen gestrichen, erst einmal zum Tierarzt und auf dem Weg dorthin schon mal überlegen, wo die Kleinen bleiben sollen, denn das Auffanglager ist voll. Beim Vet die nächste Bestätigung, dass verantwortungslose „Katzenhalter“ der Mutter ihre Babies einfach so weggenommen und sich selbst überlassen haben. Die Kitten waren nämlich parasitenfrei, sowas gibt es nur, wenn sie nah oder in einem Haus leben können. Aber immerhin für uns natürlich schön zu wissen, dass es ihnen bislang dank einer Mama an nichts gefehlt hat. Und zum Glück sind auch liebe Menschen zu Hilfe gekommen, wo die beiden (nach einer Woche im Hotel mit uns) auf ihre Ausreise warten können. Sie sind inzwischen schon gut gewachsen und erhalten nächste Woche die für die Ausreise erforderliche Tollwut-Impfung, so dass sie Mitte Oktober 2018 nach Deutschland kommen können. Auf ihrer Pflegestelle auf Zakynthos verbringen sie die Zeit in Gesellschaft mehrer anderer Katzen, teils gleichen Alters, teils älter und kommen mit allen problemlos zurecht. Sie sind aufgeschlossen und sozial, Nikos hat sich als kleiner Akrobat geoutet, er liebt die Kratzbäume. Wer Interesse hat, den beiden Brüdern ein Zu hause zu geben, ist herzlich eingeladen, unser Anfrageformular mit Informationen zu bestücken. Alle Informationen zum Adoptionsablauf finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage. Weitere Bilder und Vermittlungskatzen, sowie ausführliche Informationen über unseren Verein finden Sie unter www.katzenhilfe-zakynthos.de. Um wenigsten Teil der entstanden Kosten abzudecken, erbitten wir uns als Aufwandsentschädigung die sogenannte Schutzgebühr. Sie können unsere Schützlinge auch mit einer Patenschaft, Flugpatenschaft, Flugsponsoring oder als Pflegestelle unterstützen.

Griechenland

TUNO Sonnenscheinchen sucht seinen Menschen zum kuscheln

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 6 Monate

Männlich

Notfall

TUNO - EKH rot getigert - *10.03.2017 suuuuuper süüüüß, sehr verspielt und super freundlich, verschmust, sehr sozial. ein kleiner Sonnenschein Dieser süße Knopf ist Tuno und er wurde von einer Dame auf der Straße entdeckt. Sie bemerkte, dass mit dem kleinen Katermann irgendwas nicht stimmte und sie rief ihn zu sich. Sofort kam Tuno angerannt und rieb gleich sein Köpfchen an ihren Beinen. Sie brachte es nicht übers Herz diesen kleinen Charmeur zurück zu lassen und so brachte sie ihn in das Tierheim. Anfänglich tat sich Tuno sehr schwer im Tierheim. Die vielen Katzen, die neuen Gerüche und Geräusche - er war sehr traurig und fast apathisch. Aber schon nach kurzer Zeit und mit viel Liebe und Zuneigung der Volontäre wurde er zu dem süßen Knopf, der er heute ist. Tuno zieht mit seiner Freundlichkeit alle in Bann. Heute kuschelt er für sein Leben gerne und kann nicht genug bekommen und schreit, wenn die Mädels wieder gehen, weil er nicht genug bekommen kann. Tuno braucht schnell ein Zuhause. Es ist einfach traurig, dass dieser anhängliche und süße Katermann im Tierheim sein muss. Er würde sich so sehr eine Familie mit vielen Streichelhänden, eine bequeme Couch zum Schmusen und ein Bett, wo er nachts mit seinen Menschen kuscheln darf, wünschen. Tuno ist stets gut gelaunt, super sympathisch, sehr sozial zu anderen Katzen - er ist einfach ein Sonnenschein. Er hat eine ganz leichte Ataxie, die ihn aber nicht behindert. (s. Video) Er kann klettern, springen und rennen - alles kein Problem für ihn. Er würde sehr gut in eine Familie mit lieben Kindern passen und auch für Leute, die noch keine große Katzenerfahrung haben, ist er sehr gut geeignet. Tuno wird nicht als Einzelkätzchen vermittelt. Er soll auf alle Fälle zu einem gleichaltrigen Katermann, der bereits in der Familie ist, dazu, oder gerne auch zusammen mit einem unserer Katzenkinder. Zudem soll er ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Er ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

BERTA liebenswerte Katzendame sucht eine neue Familie

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 3 Monate

Weiblich

Berta - EKH / schwarz - weiß - *01.06.2017 sehr liebenswürdig, anhänglich und verschmust und knuffig, sehr sozial, lustig Auch Berta kam ursprünglich im Tierheim Orihuela an. Nachdem sie aber Leukose pos. getestet wurde, zog sie in das Leukose-Gehege nach Alicante um. Sie ist eine sehr verschmuste und sehr anhängliche kleine Katzendame. Sie freut sich so sehr, wenn jemand in das Gehege kommt und mit ihr schmust und kann auch nicht genug davon bekommen. Sie ist sehr menschenbezogen, super nett, verspielt und immer lustig und gut gelaunt. Sehr freundlich und sozial zu den anderen Katzen. Berta passt perfekt in eine Familie mit lieben Kindern. Sie ist ohne Scheu und Angst. Berta wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Sie ist gesellig und braucht dringend gleichaltrige Artgenossen. Gerne zu anderen, Leukose pos. getesteten Katzen dazu oder gerne mit einem Freund/Freundin aus ihrer jetzigen Gruppe. Leider kann Berta keinen ungehinderten Freigang bekommen aber ein katzensicher eingezäunter Garten wäre prima. Alternativ auch eine geräumige Wohnung mit vernetztem Balkon. Bei der Vermittlung ist Berta FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche und Tollwut geimpft, entwurmt gechipt und auch kastriert. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

TEO und Kity suchen zusammen Anschluss

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Teo - EKH / rot getiegert _ *01.08.2017 sehr verschmust, sehr menschenbezogen, anhänglich, sehr lieb und super freundlich, sehr sozial Teo ist der Bruder von Kity und Hero und alle drei lebten in einer Katzenkolonie, die von Arancha betreut wird. Ihr Bruder Hero kam zuerst zu Arancha auf Pflegeplatz, da er verletzt war (s. Hero). Kity und Teo blieben vorerst zurück. Aber die beiden Geschwister gingen Arancha nicht mehr aus dem Kopf. Es tat ihr so leid, dass sie zurück bleiben mussten. Und so packte Arancha sie bei ihrem nächsten Besuch ein und brachte sie ebenfalls zu sich nach Hause. Nun dürfen auch sie bei ihr bleiben, bis sie eine liebe Familie gefunden haben. Teo ist ein ganz aufgeschlossenes Bürschchen. Er möchte gestreichelt werden, ist total verschmust und hat keine Scheu. Ein süßer und ganz lieber Katermann. Die kleine Schönheit Kity hat leider noch kein großes Selbstvertrauen. Sie ist noch etwas schüchtern und drückt sich immer eng an ihren Bruder Teo. Der gibt ihr Halt und Sicherheit. Sie ist ein total liebes Mädel mit einem tollen Charakter aber sie braucht ihre Zeit, bis sie auftaucht und diese muss man ihr geben. Wir werden Kity und Teo daher auch nur zusammen vermitteln. Die beiden mögen sich und Kity braucht Teo. Ideal für die beiden wäre eine ruhige Familie, vielleicht mit größeren Kindern. Es sollte nicht hektisch und eher ruhig zugehen. Zudem sollen sie in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Kity und Teo werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

KITY und teo suchen zusammen Anschluß

Siamkatze

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Kity - Siam-Mix / tabbypoint - *21.01.2017 eher ruhig, kein großes Selbstbewusstsein, noch schüchtern, ein lieber Charakter Kity ist die Schwester von Teo und Hero und alle drei lebten in einer Katzenkolonie, die von Arancha betreut wird. Ihr Bruder Hero kam zuerst zu Arancha auf Pflegeplatz, da er verletzt war (s. Hero). Kity und Teo blieben vorerst zurück. Aber die beiden Geschwister gingen Arancha nicht mehr aus dem Kopf. Es tat ihr so leid, dass sie zurück bleiben mussten. Und so packte Arancha sie bei ihrem nächsten Besuch ein und brachte sie ebenfalls zu sich nach Hause. Nun dürfen sie bei ihr bleiben, bis sie eine liebe Familie gefunden haben. Teo ist ein ganz aufgeschlossenes Bürschchen und er folgte Arancha auch immer bis zum Auto. Er möchte gestreichelt werden, ist total verschmust und hat keine Scheu. Ein süßer Kater. Die kleine Schönheit Kity hat leider noch kein großes Selbstvertrauen. Sie ist noch etwas schüchtern und drückt sich immer eng an ihren Bruder Teo. Der gibt ihr Halt und Sicherheit. Sie ist ein total liebes Mädel mit einem tollen Charakter aber sie braucht ihre Zeit, bis sie auftaucht und diese muss man ihr geben. Wir werden Kity und Teo daher auch nur zusammen vermitteln. Die beiden mögen sich und Kity braucht Teo. Ideal für die beiden wäre eine ruhige Familie, vielleicht mit größeren Kindern. Es sollte nicht hektisch und eher ruhig zugehen. Zudem sollen sie in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Kity und Teo werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

PEPONA sucht ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Weiblich

Pepona - EKH / schwarz mit weiß - *15.09.2017 sehr friedvoll und lieb, super verschmust, anschmiegsam, absolut sozial, ein kleiner Teddybär Pepona wurde als kleines Katzenkind über eine andere Organisation in eine Familie vermittelt. Als sie dann beim Tierarzt auf FIV und Leukose getestet wurde und sich herausstellte das sie Leukose pos. ist, wollte die Familie die Kleine nicht mehr haben und schoben dieses süße Katzenkind einfach wieder ins Tierheim ab. Glücklicherweise konnte Carmen sie bei sich zu Hause aufnehmen - Pepona hätte das Tierheim-Leben nur sehr schwer überstanden. Pepona ist wie ein kleiner Teddybär. Sie lässt sich auf den Arm nehmen und wie ein Baby umhertragen. Sie ist sehr umgänglich, einfach nur knuffig, super lieb, anschmiegsam, super verschmust und sehr sozial. Pepona ist eher ruhig und ausgeglichen. Leider darf Pepona keinen ungehinderten Freigang genießen. Wir würden uns aber sehr freuen, wenn sie in eine Familie ziehen dürfte, wo ein katzensicher eingezäunter Garten ist. Pepona würde wunderbar in eine Familie mit lieben Kindern passen. Auf keinen Fall wird sie aber als Einzelkatze vermittelt. Sie braucht Katzengesellschaft in ähnlichem Alter und schön wäre es, wenn sie zu einer oder gerne auch mehreren Leukose pos. Katzen hinzu käme. Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche geimpft, gechipt, entwurmt und auch kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

HUGO Süsses Katzenkind sucht Zuhause!

Türkisch Van

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

Hugo - Turkish Van Mix / weiß mit schwarzem Tigertupfen - *01.05.2017 eher ruhig, anfänglich zurückhaltend, noch kein großes Selbstbewusstsein, sehr lieb, ein toller Charakter, freundlich und sozial Hugo wurde in einem Innenhof einer Schule geboren. Seine trächtige Mutter fand eine Stelle in einer Mauer, wo einige Steine fehlten und sie hineinschlüpfen konnte. Es war das perfekte Versteck, um ihre Babys auf die Welt zu bringen. Es waren Vier aber leider überlebte nur Hugo. So lebte Hugo also mit seiner Mama auf dem Schulgelände aber es war ihm zu viel Trubel mit den Kindern. Sie liefen hinter ihm her und er rannte weg. Da eine sehr befahrene Straße in der Nähe ist, war das einfach zu gefährlich für den kleinen Kater und der Schuldirektor informiert das Tierheim in Orihuela. Hugo wurde also mit seiner Mama abgeholt. Sie wurde kastriert und durfte wieder an ihren vertrauten Platz zurück und Hugo kam zu Patro auf Pflegeplatz. Hugo soll die Chance bekommen, ein liebes Zuhause zu finden. Hugo ist nach wie vor ein eher schüchternes Katerchen. Er hat nicht viel Selbstvertrauen und braucht einige Zeit, bis er Vertrauen zum Menschen gefasst hat. Er hat einen liebevollen Charakter und wenn man ihm die Zeit und Geduld gibt, wird Hugo mit Sicherheit selbstbewusster und verschmuster. Er muss Vertrauen aufbauen und das geht nur mit Geduld. Zu seinen Artgenossen und Hunden ist er überaus sozial und freundlich. Sein ideales Zuhause wäre eine ruhige Familie, die katzenerfahren ist und die Hugo die Chance gibt, ein glückliches und verschmustes Katerchen zu werden. Auf keinen Fall wird Hugo aber als Einzelkatze abgegeben, sondern nur zu einer oder mehreren in etwa gleichaltrigen, bereits in der Familie wohnenden Kater/Katze hinzu oder aber im Doppelpack mit einer Mieze aus seiner Gruppe. Zudem soll er ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Hugo wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

LORENA und Leroy suchen zusammen ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 7 Monate

Weiblich

Lorena - EKH / tricolor - *01.02.2017 beide Katzen sind super super verschmust, anhänglich und total lieb, neugirig, super sozial Lorena und Leroy sind die Geschwister von Luisa und Lutero und Letitia ist ihre Mama. Während Luisa und Lutero immer noch warten, waren Leroy und Lorena bereits glücklich vermittelt. Nur leider war das Glück nicht von langer Dauer. Nach knapp einem Jahr entwickelte eines der Kinder starkes Asthma, so dass die Familie gezwungen war, die beiden wieder zurück zu geben. Nur leider verstehen das die beiden Katzen nicht. Nach einer glücklichen Zeit sind sie nun wieder im Tierheim. Eingezwängt unter vielen anderen Katzen, die Schmuseeinheiten fehlen und da ist auch niemand, der ausreichend Zeit hat, um mit ihnen zu kuscheln, wie sie es gewohnt sind. Lorena und Leroy leiden sehr unter der jetzigen Atmosphäre und sie sind tieftraurig. Daher hoffen wir, dass wir ganz schnell eine Lösung finden und sie wieder ein glückliches Familienleben genießen dürfen. Leroy und Lorena sind zwei super herzige, liebenswürdige und anhängliche Katzen. Total verschmust. Sie waren bislang in einer Familie mit drei kleinen Kindern und waren immer mitten drin. Sie sind also ideal für eine Familie mit lieben Kindern. Auch zu anderen Katzen sind sie sehr sozial und ausgeglichen. Sie sind lustig, neugierig und verspielt, so wie es Katzen in diesem Alter sind. Auf keinen Fall werden die beiden getrennt. Wir wollen sie nur zusammen vermitteln. Zudem sollen sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Leroy und Lorena werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

LEROY und Lorena suchen zusammen ein Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Lorey - EKH / tricolor - *01.02.2017 beide Katzen sind super super verschmust, anhänglich und total lieb, neugirig, super sozial Lorena und Leroy sind die Geschwister von Luisa und Lutero und Letitia ist ihre Mama. Während Luisa und Lutero immer noch warten, waren Leroy und Lorena bereits glücklich vermittelt. Nur leider war das Glück nicht von langer Dauer. Nach knapp einem Jahr entwickelte eines der Kinder starkes Asthma, so dass die Familie gezwungen war, die beiden wieder zurück zu geben. Nur leider verstehen das die beiden Katzen nicht. Nach einer glücklichen Zeit sind sie nun wieder im Tierheim. Eingezwängt unter vielen anderen Katzen, die Schmuseeinheiten fehlen und da ist auch niemand, der ausreichend Zeit hat, um mit ihnen zu kuscheln, wie sie es gewohnt sind. Lorena und Leroy leiden sehr unter der jetzigen Atmosphäre und sie sind tieftraurig. Daher hoffen wir, dass wir ganz schnell eine Lösung finden und sie wieder ein glückliches Familienleben genießen dürfen. Leroy und Lorena sind zwei super herzige, liebenswürdige und anhängliche Katzen. Total verschmust. Sie waren bislang in einer Familie mit drei kleinen Kindern und waren immer mitten drin. Sie sind also ideal für eine Familie mit lieben Kindern. Auch zu anderen Katzen sind sie sehr sozial und ausgeglichen. Sie sind lustig, neugierig und verspielt, so wie es Katzen in diesem Alter sind. Auf keinen Fall werden die beiden getrennt. Wir wollen sie nur zusammen vermitteln. Zudem sollen sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Leroy und Lorena werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Spanien

GERONIMO möchte in sein Glück reisen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre

Männlich

Charakter: Geronimo ist anfangs etwas schüchtern, braucht aber nicht lange, um Vertrauen zu fassen. Mit anderen Katzen versteht er sich sehr gut und spielt auch gerne mit ihnen. Der soziale Kerl kann außerdem sehr hoch springen. Geronimo ist eher ein Frauen-Kater. Bei Männern benötigt er mehr Zeit, aber hat er erstmal Vertrauen aufgebaut, schmust er auch mit diesen gern. Geschichte: Der schüchterne Geronimo lebte mit einigen anderen Katzen in der Nähe einer Kräuterfabrik, wo sie von unsrer Tierschützerin und einer Bekannten erst versorgt und dann gerettet wurden. Nun wartet er in seiner Pflegestelle auf Post aus seinem künftigen Für-Immer-Zuhause. geboren ca: September 2016 Geschlecht: männlich Aufenthaltsort: 80797 München kastriert: ja FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: keine Haltung: keine Einzelhaltung Wohnungshaltung oder Freigang in geeigneter Umgebung gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. zwingend erforderlich verträglich mit: Kindern: nur ältere Kinder Katzen: ja Hunden: nein Schutzgebühr: 170 Euro Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung, Kastration und bereits erfolgter Transport nach Deutschland. Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Glücksnasen e.V.
Pflegestelle
80797 München
Deutschland

CAMPA

Hauskatze

4 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Name: Campa Rasse: Hauskatze Geschlecht: weiblich geboren: 11/2013 Aufenthaltsort: Spanien Das schreiben unsere spanische Tierschützer: Campa ist eine bereits ca. 5 Jahre alte Katzendame, die von ihren Besitzern nicht mehr gewollt wurde und ins Tierheim abgeschoben wurde. Campa ist darüber todunglücklich und weiß gar nicht was sie verbrochen hat um dort zu landen. Campa ist eine liebe und soziale Katze die sich über einen gesicherten Balkon sehr freuen würde sowie Katzengesellschaft im neuen Zuhause. Campa kommt komplett vorbereitet ins neue Zuhause. Nun hofft Campa auf ihre zweite Chance auf ein neues liebes Zuhause.. Für Campa suchen wir auch ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an manu@tierischgeholfen.de Unsere Katzen kommen geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Spanien

BIZCOCHITO

Hauskatze

2 Jahre , 8 Monate

Männlich

Name: Bizcochito Rasse: Hauskatze Geschlecht: männlich geboren: 01/01/2016 Aufenthaltsort: Spanien Beschreibung Bizcochito, ein schwarz-weisser Kater von gerade mal zwei Jahren, liebt Streichel- und Schmuseeinheiten. Er versteht sich gut mit anderen Katzen und kennt auch Hunde. Wer möchte diesem lieben Kater ein schönes Zuhause schenken? Für Bizcochito suchen wir auch ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Katzen kommen geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf FELV/FIV getestet. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Für Bizcochito suchen wir liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns unterstützen möchte, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen. Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Bizcochito Vielen vielen Dank!

Spanien

Seite 1 von 67