shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 537
Weiter zur Seite

SAFARI lieb, verschmust und gut erholt in Bayern

Mischlingshund

2 Jahre , 8 Monate

Männlich

Handicap

Safari - gelber Wonneproppen Geschlecht: männlich Alter: geb. ca. Anfang Juni 2015 Rasse: Mischling Größe: Schulterhöhe 53cm (Sept. 2016) Aufenthaltsort: Pflegestelle in Bayern, Ensdorf Charakter: lieb, lebensfroh, sozial, verspielt, verschmust Anfang Februar 2017: Safari sendet euch mal wieder liebe Grüße und schickt euch neue Fotos und auch mal wieder Videos :-). Sein Pflegefrauchen berichtet: Safari ist ein aufgewecktes, lebensfrohes Kerlchen. Allerdings ist er fremden Menschen gegenüber sehr ängstlich. Da er nicht weglaufen kann, schützt er sich indem er nach vorne geht das heißt er schnappt. Es dürfen nur vier Menschen bedenkenlos an ihn ran gehen. Sein derzeitiges Pflegefrauchen, deren Tochter, seine Physiotherapeutin und sein ehemaliges Pflegeherrchen aus Bulgarien. Kleine Kinder dürfen nicht in seine Nähe da er damit nicht klar kommt. Safari braucht einen ebenerdigen Zugang zum Garten den er mit nur wenigen Schritten erreichen kann. Terrassenplatten sollten mit einer Decke ausgelegt werden. Er braucht weiterhin sein Spezialfutter und regelmäßige Physiotherapie. Autofahren sollte vermieden werden da er sich so aufregt dass er dadurch Fieber bekommt. Seinem Futter muss stets Wasser zugefügt werden da Safari kaum Flüssigkeit zu sich nimmt. Er darf nur wenige und kleine Leckerchen bekommen da er diese nicht richtig kauen kann und somit erbricht. Laminat, Parkett etc. sollte mit Teppichläufern ausgelegt werden da er sonnst keinen Halt findet um aufzustehen. Meist robbt er durch die Wohnung. Gelegentlich muss er auf seinen Platz zurück getragen werden da er es aus eigener Kraft nicht mehr schafft. Rüden mag er nicht besonders. Das sind natürlich jede menge Dinge die man beachten muss, aber besondere Hunde brauchen nun mal besondere Pflege und Safari ist wirklich ein ganz Besonderes Kerlchen der noch auf der Suche nach seinen Menschen ist, die ihn genauso lieben wie er ist. September 2016: Endlich haben wir mal wieder Neuigkeiten von unserem Wonneproppen Safari, er macht sich wirklich prima, versteht sich super mit den anderen Hunden und seine Physiotherapie macht er immer noch prima mit, er wurde sogar schon wieder beim Flirten mit seiner Therapeutin erwischt, er kann es einfach nicht lassen ;-) allerdings kann sie seinem Charme ja auch nicht widerstehen. Ganz besonders jedoch freuen wir uns über das Foto auf dem Safari mal richtig sitzt, denn das kann er noch nicht so lange, es strengt ihn zwar sehr an, aber er macht Fortschritte und seine Pflegemama immer wieder stolz. Er versteht sich wirklich mit jedem prima, nur kleinere Kinder sind nicht so sein Ding, das ist ihm dann doch zu viel Stress. 2016: Safari macht Dank seiner Physiotherapie riesen Fortschritte. Er kann sich bereits auf dem Balanceboard halten und auch die Übungen auf dem Trampolin macht er ganz tapfer mit. Er stärkt dadurch seinen Gleichgewichtssinn sowie seine Muskulatur in den Pfötchen. In den Pausen wird auch gerne mal eine Runde geschlafen, noch lieber aber flirtet er sich in die Herzen seiner Therapeutin und verteilt Küsschen :-) Ende April 2016: Safari lässt die Therapie super über sich ergehen, er merkt wohl, dass ihm geholfen wird - sehen Sie selbst auf dem neuen Foto! April 2016: Dank der super Pflege seiner Pflegemama macht sich Safari wirklich prima - er lernt immer mehr, wie er sich am besten bewegen kann, ohne ständig umzufallen. März 2016: Safari macht sich nach wie vor prächtig, bald beginnt seine Physio Therapie. Außerdem haben wir mal wieder schöne neue Fotos von dem süßen Wonneproppen. Januar 2016: Seit dem 21.11.15 befindet sich Safari nun auf seiner PS und die bayrische Luft scheint ihm gut zu bekommen! Er erholt sich von Woche zu Woche mehr und ist voller Lebensfreude! Heute ist er bereits 5 Treppenstufen runter und auch wieder rauf gegangen! Zwar wackelig aber ohne umzufallen! Er benötigt bestimmt noch einige Zeit um sich zu erholen aber wir sind guter Dinge dass er es bis Frühjahr/Sommer geschafft hat! Safari ist einfach nur lieb und dankbar! Selbst beim Tierarzt ist er ein Traumhund! 29 November 2015: Seit einer Woche befindet sich Safari nun auf seiner Pflegestelle in Bayern! Er blüht förmlich auf, denn die beiden Hunde dort akzeptieren ihn so, wie er ist! Sein Gangbild hat sich bereits gebessert, allerdings wird er wohl nie Treppen steigen können, dafür glänzt er mit jeder Menge anderen Talenten!! Direkter Gartenzugang wäre super für ihn! 26 November 2015: Neue Fotos und ein total süßes Video von dem kleinen Schatz Safari!!! 18. Oktober 2015: Unser Vereinsvorstandsmitglied Jana hat sich auf gemacht und die Auffangstation in Plovdiv besucht. Sie ist schwer beeindruckt von dem was Galia und ihr Mann leisten und versucht ihr bei der Beschreibung der Hunde zu helfen und schickt Videos und Fotos. Hier ihr Statement zu Safari: Safari… mein kleiner Schatz. Safari hat seit der zweiten Impfung einen neurologischen „Schaden“. Gala wird diese Woche zum Arzt fahren. Safaris Muskeln zittern etwas. Es stört ihn aber nicht. Er ist so ein süßer. Wir denken, dass er mit Medikamenten behandelt werden kann. Aber man weiß es nicht und wir werden euch bald updaten. Safari ist so süß und so lieb. Völlig problemlos. Er liebt kuscheln. Er sollte in ein Haus mit Garten und gerne zu einem ruhigen Hund. Durch seine jetzige „Behinderung“ wird er von den anderen Hunden gemobbt. Dabei ist er so lieb! Wer verliebt sich in ihn? Ich hätte ihn am liebsten mitgenommen, aber ich denke nicht, dass die Stadt bzw. eine Wohnung ohne Garten gut für ihn wäre. Mein kleiner Safari, ich denke an dich und hole dich, wenn ich mal Haus und Garten hab. Aber bis dahin hat sich schon jemand in dich verliebt!! Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! September 2015: Das ist Safari - das größte von drei Geschwisterchen - er wiegt 8kg und ist 34cm groß. Einer unserer Kollegen in Bulgarien hat vor ein paar Monaten vier frisch geborene Welpen an einem Fluss gefunden, die offenbar schon vor einer Weile ausgesetzt wurden. Da es zu diesem Zeitpunkt Hochsommer in Bulgarien war, fand er die vier Welpen in einem entsprechend schrecklichem Zustand vor: dem Verhungern nahe und der starken Hitze wegen fast verdurstet. Einer der Welpen fand recht schnell bereits in Bulgarien ein neues Heim, und nun suchen noch zwei Weibchen und ein kleiner Rüde ein neues Zuhause. Die Hunde sind sehr gut sozialisiert, d.h. sie vertragen sich hervorragend mit anderen Hunden, außerdem sind sie nicht ängstlich und gehen neugierig und offen auf neue Menschen zu. Sie sind sehr anhänglich, schmusig und verspielt, und da die vier nun dreieinhalb Monate alt geworden sind, auch bereits zweimal geimpft. Die drei fühlen sich einstweilen bei Ihren Pflegeeltern sehr wohl und vertreiben sich die Wartezeit auf Ihr neues, endgültiges Heim mit kuscheln, fressen und spielen.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Pflegestelle
92266 Ensdorf
Deutschland

TASHA möchte toben, kuscheln und ganz viel Zuneigung geben

Mischlingshund

3 Jahre , 11 Monate

Weiblich

Tasha- fröhliches, tapferes Mädchen Geschlecht: Hündin Alter: geboren ca. März 2014 Rasse: Mischling Größe: ca. 57cm Gewicht: ca. 23kg Aufenthaltsort: Pflegestelle in Markovo Charakter: aktiv, verspielt, verschmust, freundlich, sozial  Update Tasha, 25.05.17: Unsere wunderschöne Tasha hat sich noch einmal richtig ins Zeug beim Fotoshooting :-). Sie wünscht sich so sehr endlich von ihren Menschen entdeckt zu werden, einen eigenen Garten zum Toben und einen tollen Hundekumpel an ihrer Seite. Tasha ist fremden Hunden gegenüber anfangs etwas schüchtern und unsicher, aber nach ausgiebigem beschnüffeln und kurzem kennenlernen legt sich das auch sehr schnell. Wer also eine tolle verspielte, lebensfrohe Freundin fürs Leben sucht ist bei unserer Tasha genau richtig. Anfang Februar 2017: Tasha liebt die menschliche Aufmerksamkeit, sie ist immer bereit für einen Spaziergang, zum Spielen (besonders mit einem Ball), zum Laufen, Kuscheln und Knuddeln. Besonders mag sie es aber mit ihren Menschen Ball zu spielen. Tashas Welpen sind nun schon so lange vermittelt, nur sie wartet immer noch auf ein liebevolles Zuhause. Update Tasha, 16.11.16: Tasha- dieses verrückte, wilde und so wunderbare Mädchen wird leider immer übersehen und sucht noch immer nach ihren Menschen:) Sie liebt Spielzeug über alles, liebt es zu toben, zu kuscheln und gestreichelt zu werden. Sie genießt die Aufmerksamkeit ihrer Menschen, nur andere Hunde sind nicht unbedingt ihr Fall. Für Tasha wünschen wir uns ein schönes ländliches Zuhause, am besten mit einem kleinen eingezäunten Garten wo sie ihrem geliebten Spielzeug nachjagen kann und ganz viel Liebe von ihrer neuen Familie bekommt.  Juli 2016: Tasha ist bereits kastriert und geimpft, mit anderen Worten ist sie bereit, adoptiert zu werden. Sie braucht jemanden, der sie mit ihrem kleinen Macken lieben :-). Sie ist manchmal ein wenig grob beim Spielen mit kleinen Hunden, hat aber absolut keine Probleme mit großen Hunden. Sie fühlt sich auch wohl mit einem Hund der ihr zeigt wie der Hase läuft. An einigen Teilen ihres Körpers ist nach wie vor noch kein Fell, aber die Tierärzte sind der Meinung, dass es bald nach wächst. Wir hoffen, dass es in der Welt jemanden gibt, der diese besondere Prinzessin bemerken wird und sie bedingungslos liebt, so wie sie es verdient hat. Mai 2016: Tasha ist noch in einem Heilungsprozess für ihr Hautproblem, aber es wird immer besser. Sie sehen auf den Fotos, das sie ihr Fell schon zurück hat :-) Tasha ist ein sehr verspielter Hund, liebt die Menschen so sehr! Sie liebt es mit anderen Hunden zu spielen, aber manchmal scheint sie den anderen Hunden etwas zu forsch zu sein. Sie brüllt und springt um zum toben aufzufordern, es klingt manchmal etwas gefährlich, aber es bedeutet nur, dass sie Spaß hat. Tasha würde sich Wohlfühlen in einem Haus zusammen mit anderen Hunden, es sollten aber auch größere Hunde sein, weill sie die Kleinen mit ihren Spielen manchmal erschreckt. Januar 2016: Wie aus dem Nichts tauchte Tasha in einem kleinen Dorf in der Nähe von Plovdiv auf. Wir wurden benachrichtigt und fanden sie genau an diesem Ort, der uns beschrieben wurde. Anscheinend wartete sie nur auf uns. Sichtlich schwanger und mit einem Hautproblem lag sie hilflos auf dem Bürgersteig. Wir brachten sie ins Auto und fuhren gleich zum Tierarzt. Dort wurde sie gegen die Hauterkrankung behandelt und danach kam sie in eine Pflegefamilie. Die Kleinen sind inzwischen geboren, es waren 13 - leider ist eines der Babies verstorben. Wir suchen - um die Kosten für die Impfungen, das Chippen und später das Welpenfutter zu zahlen, Paten für die Kleinen und auch für die Mama

Bulgarien

RADKO der Sonnenschein braucht ein liebes Zuhause

Mischlingshund

2 Jahre , 1 Monat

Männlich

Handicap

Radko- noch so jung und schon so viel Schlimmes erlebt... Geschlecht: männlich Alter: geb. ca. Januar 2016 Rasse: Mischling Größe: ca. 45 cm Aufenthaltsort: Sofia Charakter: liebevoll, freundlich *Notfall- Patenschaften gesucht* Radko ist unglaublich niedlich! Er will leben und laufen! Bitte helft ihm dabei! Update Radko, 08.12.16: Seine derzeitige Urlaubs-Mama berichtet: Radko ist nun seit 4 Tagen bei mir in Urlaub. Und was soll ich sagen? Er ist einfach nur der Herzensbrecher aller Menschen, mit denen ich mich umgebe. Der kleine Mann ist so aufgeschlossen und glücklich. Noch nie habe ich einen so lebensfrohen kleinen Mann erlebt. Trotz seines Handicaps hält er mit den anderen Hunden mit und fordert sie zum spielen auf. Er kommt mit ins Büro und liegt da ganz brav rum. Radi ist stubenrein und wirklich ein total lieber Hund. Im Büro hat er direkt alle ins Herz geschlossen und erkundet immer mehr jeden Raum. Er braucht immer seine 5 Minuten, um anzukommen, aber mit Leckerli (am liebsten Leberwurstkekse :D ) macht er alles! Er ist anfangs schüchtern, aber wegen seiner Neugier bekommt man ihn zu allen. Ich selbst wohne im 2. OG und er geht die Treppen. Im März soll er an der Hüfte operiert werden, jedoch sucht er jetzt schon eine neue Familie. Die Kosten für die OP übernimmt dann dennoch der Verein. Wer Radko sieht, verliert sofort sein Herz an ihn! Wir wünschen uns für den kleinen Mann ein Haus/Wohnung mit Garten, wo er einfach nicht so viele Treppen steigen muss. Alleine bleiben klappt mit einem Zweithund super. Auch allgemein ist er mit meiner souveränen Hündin ganz anders als alleine. Er hört prima auf seinen Namen und auf "hier". Er ist ein mutiger Kerl, der seine Welt entdeckt und wir wünschen ihm nur das Allerbeste. Lernt ihn kennen und ihr werdet sehen, dass er euch um seine kleinen Fingerchen wickelt <3 Ich habe mal ein paar Videos gemacht, damit ihr einen Einblick in Radkos Leben habt. Wer verliebt sich in unser aller geliebten Schatz? Update 09.11.16: Radko ist ein kleiner Mitläufer, bellt Pflegeschwester Nelly an und meckert keck. Sind wir alleine auf der Straße, hat er eher Schiss und mag nicht mal an ihnen schnüffeln. In der Stadt muss Radko nicht unbedingt bleiben, er läuft zwar flink vorwärts, fühlt sich aber auf dem Land sichtlich wohler, auch wenn er sein Geschäft komischerweise nur auf unserem 1m grünen Streifen zwischen Straßenbahntrasse und Straße machen kann. Nelly ist ihm manchmal etwas zu doll beim Spielen, dann quietscht er auch mal, sucht dann aber gleich wieder den Kontakt und weiter geht's. Das Alleine bleiben wird geübt, funktioniert aber bisher nur ohne Gejammer nach großer Runde, wenn alle müde sind. Auch stubenrein ist er fast, nachts passiert noch das ein oder andere Malheur, obwohl er tagsüber schon 6 Stunden am Stück durchgeschlafen hat. Update November 2016: Am nächsten Tag geht's erstmal in den Park. Radko ist neugierig und ganz aufgeregt. Er will viel Spielen und toben. Die Leute gucken mit einer Mischung aus Neugier, Mitleid und Belustigung auf dieses krumme Hündchen. Doch wir sind froh, dass er leben darf, man sieht ihm an wieviel Freude ihm das macht und wieviel Liebe er zu geben hat! Anfang November 2016: Radko ist auf eine Pflegestelle gezogen, weil die Klinik ihn nicht länger beherbergen konnte. Er ist guter Dinge, ist sehr fröhlich und aufgeschlossen. Seine Pflegestelle wohnt mitten in der Stadt. Radko guckt zwar interessiert und schreckt auch mal zurück, aber verrichtet sein großes und kleines Geschäft artig zwischen Straße und Straßenbahn, ohne sich davon beirren zu lassen. Nach einem ersten Spaziergang schläft er sich erstmal richtig aus und genießt es bekuschelt zu werden. In den nächsten Wochen werden wir weiter von ihm berichten und neue Fotos und Videos präsentieren. August 2016: Radko geht es schon viel besser wie man auf den neuen Fotos sieht, drückt ihm bitte weiterhin die Daumen, damit er schnell wieder ganz gesund wird und wir für ihn ein schönes Zuhause suchen können! Er ist so ein lieber Junge, sehr niedlich und total menschenbezogen. Seine erste OP wird Ende August stattfinden! Wir brauchen weiterhin dringend Spenden für seine komplizierte medizinische Betreuung! Helft Radko entweder in Form einer Patenschaft: http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/helfen-s…/patenschaft/ oder in Form einer Spende. Streunerhilfe Bulgarien e.V. IBAN: DE82460500010051038958 BIC: WELADED1SIE Paypal: kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de Update Radko: Nach der Röntgenuntersuchung wurde festgestellt, dass Radko eine seltene genetisch bedingte Krankheit hat, die dem Wobbler Syndrom ähnlich ist, aber in dem oberen Bereich der Halswirbel. Als Folge davon fehlt die normale Stabilität zwischen dem Gelenkknorpel und den Gelenkwucherungen der Wirbel. In Kombination mit einer Verletzung entstand bei Radko eine vertikale Verschiebung zwischen zwei Halswirbeln. Die Prognose ist, dass es Besserung geben kann, doch ohne eine Operation wird er niemals laufen oder stabil leben können. Gestern schaffte es Radko sich für einige Sekunden auf alle 4 Beine aufzurichten, doch seitdem liegt er wieder auf einer Seite. Allerdings frisst er jetzt munter und schaut voller Hoffnung jeden an, der an seiner Box vorbeiläuft in der Hoffnung einen Streicheleinheit zu erhaschen. Im Moment bekommt er eine Intensivbehandlung, die den Zweck verfolgt, ihn vor der notwendigen Wirbel-OP zu stabilisieren. Wir glauben, dass er schon spürt, dass alle um ihn herum ihm helfen wollen. Bitte drückt weiterhin die Daumen für den lieben Radko, wir wünschen uns so sehr das ihm diese Operation hilft und er bald sein Leben in vollen Zügen genießen kann. Wir wollen alles dafür tun, damit es dem lieben Radko bald besser geht und er auch die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen darf und er irgendwann ein schönes Zuhause findet. Dafür benötigen wir Eure Unterstützung entweder in Form einer Patenschaft: http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/helfen-s…/patenschaft/ oder in Form einer Spende. Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe! Streunerhilfe Bulgarien e.V. Konto-Nr: 51038958 BLZ: 46050001 Sparkasse Siegen Für SEPA-Überweisungen: IBAN: DE82460500010051038958 BIC: WELADED1SIE Paypal: kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de Wenn Sie Radko ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Pflegestelle
10405 Berlin
Deutschland

TODOR ist ein großer, lieber Menschenfreund mit Handycap

Mischlingshund

7 Jahre , 1 Monat

Männlich

Handicap | Notfall

Todor - hofft auf sein Happy End Geschlecht: Rüde, kastriert Alter: geb. ca. August 2011 Rasse: Mischling  Größe: Schulterhöhe ca. 60 cm Aufenthaltsort: Sofia Charakter: lieb, sozial, verspielt                 Oktober 2016: Jeder der Todor nur ein einziges Mal gesehen hat, kann diesen Hund nie mehr vergessen! Er ist einfach und ohne jegliche Übertreibung einmalig! Er ist ein lebensfroher, sehr sozialer Hund, der alles dafür tun würde, um mitten im Geschehen zu sein, wo er die Aufmerksamkeit der Menschen bekommt, gestreichelt wird und natürlich auch Leckerlies bekommt. Leider hat er derzeit diese Chance nur selten, nur am Wochenende schaffen es die Freiwilligen zu ihm hin und führen ihn auf seine geliebten Spaziergänge aus.   Todor ist ein außergewöhnlicher Hund - und das nicht nur, weil er sich in seinem jetzigen Leben meistens auf zwei Beinen und 2 Rädern fortbewegt. Vielmehr erleben wir selten, dass Hunde, die ein so trauriges Schicksal haben, dennoch so lebensfroh, so lieb und unvoreingenommen jedem Menschen gegenüber sein können. Todor kann es!   Seine Geschichte, so, wie wir sie kennen, ist traurig und beinahe wäre sie nicht geschrieben worden, aber das Schicksal meinte es doch gut mit ihm. Todor hatte mal ein Zuhause, wenn man es überhaupt so nennen kann, denn er war ein Kettenhund in einem Dorf irgendwo in Nordost-Bulgarien. Er hat wohl gut gedient einige Jahre, aber dann war er ihnen vielleicht zu alt und seine "Menschen" gaben ihn -angeblich zur Kastration- in einem staatlichen Shelter ab, allerdings stellte sich nach der Kastration heraus, dass sie ihn gar nicht mehr haben wollten. Also wurde er auf die Straße freigelassen, wo er nach nur wenigen Stunden von einem Fahrzeug so schwer verletzt wurde, dass er sich nicht mehr bewegen konnte. Er kam wieder in das Tierheim, wo er kastriert wurde, wo man einen Bruch der Wirbelsäule feststellte und wo es absolut keine Bedingungen für solche Hunde gibt. Das Schicksal von Hunden wie Todor ist dort und auch fast überall in Bulgarien das Gleich: Euthanasie. Todor hatte aber Glück, denn dort lernte eine junge Frau ihn kennen, die nicht gleichgültig seinem Schicksal gegenüber bleiben konnte. Sie nahm sich seiner an und brachte ihn eine eine bezahlte Pflegestelle und hoffte, dass solch toller Hund, trotz Handicap bald doch noch ein Zuhause finden würde.   Aber Todor wartet noch immer dort und bricht viele Herzen, aber keiner kann ihn mit nach Hause nehmen.  Was ist mit Todor? Todors Wirbelsäule ist gebrochen und er kann nicht laufen, wird es auch nicht mehr können. Aber, er hat mit der Zeit sogar für die Tierärzte einen unglaublichen sogenannten "spinal walk" entwickelt. Er versucht selber aufzustehen und auch sich einwenig fortzubewegen auf den Hinterläufen. Das klappt natürlich nicht immer, deswegen benutzt Todor draußen zum längeren Spazierengehen einen speziell für ihn angefertigten Rolli. Wir sind uns aber sicher, dass wenn Todor zur Physiotherapie gehen könnte, er wirklich noch sehr viel Fortschritte machen würde! Leider gibt es soetwas in Bulgarien überhaupt nicht. Todor verrichtet seine Geschäfte allein, allerdings nicht in dem Sinne kontrolliert, also muss man sich darauf einstellen und ihm die ihm lästigen Windeln freundlich beibringen. Wir experimentieren weiterhin an einem auslaufsicheren Hosenmodell, das die ganze Sache erleichtern wird. Sonst ist Todor ein absolut feiner Kerl, der sich mit allen Menschen versteht- egal, ob gross oder klein. Hunde mag er auch, aber er spielt auch mal den Macho, wenn es ums Futter geht und ein Schwächling in seinen Augen in der Nähe ist.   Er liebt es gestreichelt zu werden, er liebt es, wenn man mit ihm spricht, und überhaupt - jede Aufmerksamkeit ist für ihn das Allerbeste! Todor hat nun zwei Nivalin-Spritzen-Therapien hinter sich und nimmt täglich Betanehol-Tabletten wegen seiner Blase. Ausserdem bekommt er Johannisbeere als Futterzusatz und solche anderen feinen Dinge, die ihn das Leben als etwas besonderen Hund leichter machen sollen.   Todor braucht eine Chance auf ein neues und richtiges Zuhause oder einen Pflegeplatz, denn der Winter naht! Er würde sich auch über einen Gnadenbrotplatz in einem Hof freuen, wo vielleicht seinesgleichen Gesellen untergebracht sind.  Der Winter naht ganz schnell und Todor jetzige Bleibe ist leider nicht geeignet für die kalten Bedingungen, die kommen werden. Es besteht das Risiko, dass er sich erkältet und sich entsprechend eine Blasenentzündung holt, was in seinem Fall wirklich gar nicht gut sein wird. Könnt ihr Todor helfen?   Er verdient es und ist ein wirklich ganz besonderer Kerl, dessen Blick man nie mehr vergessen kann, wenn man einmal in seine Augen geschaut hat! Todor brauch allerlei Futterzusätze, Windeln und Unterlagen, das kostet alles viel Geld. Wer mag die Tierschützer vor Ort unterstützen? Bitte sendet eure Spende mit dem Betreff "Spende für Todor" an: Streunerhilfe Bulgarien e.V. IBAN: DE82460500010051038958 BIC: WELADED1SIE Sparkasse Siegen   Paypal: kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de

Bulgarien

KOKO aktiv und anhänglich , wurde misshandelt

Cocker Spaniel

7 Jahre , 1 Monat

Männlich

Handicap

Koko- möchte endlich ein schönes Leben Geschlecht: Rüde Alter: geb. ca. 2011 Rasse: Cocker- Spaniel Größe: Schulterhöhe folgt Aufenthaltsort: Pflegestelle in Thüringen Charakter: aktiv, verspielt, anhänglich, sucht hundeerfahrene Menschen   Update Koko, 29.05.17: Koko stammt aus Bulgarien und wurde dort wegen eines Beißvorfalls im Tierheim abgegeben. Von dort übernahm ihn eine Tierschützerin und in Folge eine zweite Pflegestelle, was aber mit den vorhandenen Hunden nicht funktionierte. Dazu war er schwierig zu händeln und neigte zu aggressivem Verhalten. Er befindet sich nun in Thüringen in einer Hundepension, wo mit ihm gearbeitet wird und es lässt sich Folgendes zu ihm sagen: Er ist ein selbstbewusster, kleiner Hund, der gelernt hat, sich mit seinen Zähnen durchsetzen zu können. Passt ihm etwas nicht, explodiert er förmlich und rutscht dabei nicht selten in einen Wutanfall. Anfangs war seine Impulskontrolle fast Null, kleine Dinge (ein Stock auf dem Weg, wo er nicht ran kam, Futter auf dem Tisch, wo er nicht hin darf) reichten aus, dass er wütend um sich schnappte und sich schwer wieder beruhigen konnte. Das hat sich sehr verbessert, er bekommt nur noch selten solche Attacken, wenngleich es wahrscheinlich niemals so sein wird, dass er gar nicht mehr diskutiert. Koko ist lustig und anhänglich, er wickelt sein Gegenüber schnell um den Finger, das macht es aber auch gefährlich, weil sich viele Menschen von dem kleinen süßen Spaniel verzaubern lassen und nicht den Hund in ihm sehen, der er ist. Ein gestandener Jagdhund, der bereit ist, seine Wünsche durchzusetzen und seine Anhänglichkeit binnen Sekunden verliert, wenn etwas nicht nach seiner Nase geht. Wenn man sich aber davon nicht beeindrucken lässt und ihm seine Grenzen konsequent aber fair aufzeigt und Durchhaltevermögen!!! hat, ist er ein lustiger Begleiter. Man muss ihm zugute halten, dass er genauso schnell, wie er explodiert, auch wieder „normal“ ist, ein echter Mr Jekeyll also :-). Bei uns läuft er in der Gruppe, er akzeptiert unsere Hunde und lebt in friedlicher Koexistenz mit ihnen, es gab in der Vergangenheit aber Hunde, die er mobbte und attackierte. Hier konnten wir das bisher nicht beobachten, im Gegenteil, er kann sich sehr gut zurück nehmen. Ein großes Problem wollen wir aber nicht verschweigen, Koko kann sehr schlecht alleine bleiben. Früher war sein Verhalten so schlimm, dass er sich selbst verletzte und stereotyp am Boden kratzte, sobald er allein sein sollte. Das führte soweit, dass seine ganze Pfote stark entzündet war und seine Fußknochen Schaden davon nahmen. Das ist besser geworden, dennoch sollte er im neuen Zuhause nicht lange alleine sein. Ausserdem hat Koko eine Mitralklappeninsuffizienz und benötigt sein Leben lang Vetmedin Tabletten sowie ein Lefzenekzem, was mit Salbe behandelt werden muss und manchmal etwas müffelt. Koko ist sehr gerne draußen, er liebt das Wasser und ist sehr unternehmungslustig. Er kennt das Tragen des Maulkorbes und sollte ihn gerade in der Anfangszeit tragen. Kleine Kinder sollten keinesfalls im neuen Haushalt leben. Ideal wären Menschen, die seinen Charakter ein Stück weit akzeptieren, sich von Wutanfällen nicht aus der Ruhe bringen lassen, ihm fair seine Grenzen aufzeigen und insgesamt besonnen mit ihm umgehen. Ein ländlichen Zuhause, wo er nicht viel alleine sein muss und vielleicht sogar einen souveränen Zweithund hat, der ihm gewachsen ist, wäre ideal. Update Koko, 26.11.16: Vor drei Tagen fing Koko plötzlich an zu humpeln. Sein rechtes Vorderbein schwoll an und dann benutzte er es gar nicht mehr. Die Tierärzte stellten fest, dass das ganze Bein voll Eiter ist, vermutlich weil ein Fremdkörper schon lange sein Unwesen treibt. Leider ist die Entzündung schon so weit fortgeschritten, dass eine Kralle schon abgestorben ist. Wir hoffen, dass kein Wundbrand eingetreten ist und dass die Entzündung bald zurückgeht. Wir vermuten, dass er schon sehr lange Schmerzen hat und das dass auch der Grund für seine zeitweiligen Aggressionsschübe ist. Er ist inzwischen schon ziemlich gut auf den Maulkorb trainiert und wenn wir etwas an seinem Körper machen müssen, dann lässt er sich lieb den Mauli anziehen. Trotz seiner Einschränkung liebt er lange Spaziergänge. Wir wünschen uns für Koko ein Zuhause mit einem eigenen Garten, denn er liebt Erkundungstouren über alles. Er hat einen negativen 4D Test und wiegt 14 kg. November 2016: Koko wurde im staatlichen Tierheim abgegeben. Der Grund: er hat gebissen. Grund genug für die Besitzer, den über 5 jährigen Cockerspaniel im Stich zu lassen. Koko hielt es drei Monate dort aus, bis wir ihn zufällig entdeckten, einer von 1500 anderen Seelen hinter Gittern. Seine Befreierin wollte nicht glauben, dass er problematisch ist und nahm ihn mit nach Hause. Dort zeigte er einerseits riesige Erleichterung, andererseits auch, dass er ein echter Cockerspaniel ist, mit allen Vor- und Nachteilen. Und ja, er hat auch ein zweimal zugebissen. Nach intensiven Beratungen mit Hundetrainern, die ausschließlich mit positiver Verstärkung arbeiten wurde schnell deutlich, dass Koko ein Verhalten zeigt dass daraufhin deutet, dass er früher geschlagen wurde. Wahrscheinlich hatte er seine charakterlichen Eigenheiten für die er regelmäßig besttraft wurde. Darauf reagierte er mit Aggression und so entstand ein Teufelskreis. Dieser Teufelskreis kann mit viel Zuneigung und NUR mit der richtigen Trainingsmethode bearbeitet werden. Nur mit positiver Verstärkung kann ihm gezeigt werden, dass Hände nicht nehmen sondern geben. Es ist wichtig, dass er lernt was er alles darf und kann und nicht was er nicht darf. Nach einigen Tagen wurde schnell klar wie man mit ihm umgehen muss, damit man in keine Konfliktsituation mit ihm gerät. Er ist wie ein Kind mit ganz niedriger Reizschwelle.   Für ihn suchen wir ein Zuhause ohne Kinder und ohne andere Tiere, denn so würde er sich vermutlich am wohlsten fühlen. Er zeigt noch immer Verlassensängste. Er rennt einem auf Schritt und Tritt hinterher und bleibt nur ungern allein. Er liebt lange Spaziergänge und hat nonstop die Nase auf dem Boden. Es kann natürlich auch sein, dass er als Trüffelsuchhund missbraucht wurde. Er ist sehr verfressen, eine sehr gute Vorraussetzung für die Arbeit mit positiver Verstärkung. Koko verdient ein schönes und endgültiges Zuhause, deswegen suchen wir ganz spezielle Menschen für ihn, die Erfahrung mit Hunden haben und in unmittelbarer Nähe einen Trainer, der ausschließlich mit den erwähnten Trainingsmethoden arbeitet.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Pflegestelle
Morgenröthe 8
57080 Siegen
Deutschland

LUBOV ist freundlich, bezaubernd und verspielt

Mischlingshund

1 Jahr

Weiblich

Lubov- die Liebe Geschlecht: weiblich, kastriert Alter: geb. ca. Februar 2017 Rasse: Mischling Größe: Schulterhöhe folgt Aufenthaltsort: Sofia Charakter: freundlich, verspielt, sozial August 2017: Die Geschwister Lubov, Nadezhda und Vjara hatten bis jetzt noch nicht so viel Glück. Freiwillige aus Sofia sahen sie zufällig vor der Stadt auf einem freien Feld herumwandern. Sie folgten ihnen und sahen, dass sie in einem verlassenen Bauernhof wohnten, anscheinend fütterte sie auch jemand, aber von der Mama war leider keine Spur. Die Freiwilligen ließen sie testen um zu schauen, ob sie schon geimpft werden können. Dabei kam heraus, das sie Parvovirose hatten, eine typische Welpen-Krankheit. Diese ist inzwischen ausgestanden und behandelt aber leider wohnen die Kleinen immer noch auf dem verlassenen Bauernhof. Sie können und kennen daher noch nicht viel, sind aber fröhlich, laufen einigermaßen an der Leine und kennen Halsband und Geschirr. Aber sie müssen noch viel kennen lernen. Sie sind inzwischen circa sechs Monate alt und geimpft und kastriert. Ob sie mit Kindern und Katzen und anderen Dingen zurecht kommen, wissen wir leider nicht, denn all das gibt es nicht auf dem freien Feld. Diese bezaubernden Hundemädchen suchen liebevolle Familien, die Lust haben ihnen die Welt zu zeigen und mit Geduld und Liebe das Leben im Haus und mit einer eigenen Familie näher zu bringen.

Bulgarien

BENNIE ist freundlich, aktiv, verschmust

Mischlingshund

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Bennie- voller Freude Geschlecht: weiblich, kastriert Alter: geb. ca. Januar 2017 Rasse: Mischling Größe: Schulterhöhe 55cm (November 2017) Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia Charakter: freundlich, aktiv, verspielt, verschmust, kinderlieb November 2017: Bennies lange Reise beginnt als sie gemeinsam mit ihren Geschwistern in dem städtischen Tierheim in Sofia untergebracht wurden. Vielleicht war das auch ihr Glück, denn nur so kann ich sie Euch heute vorstellen. Wir fotografierten Bennie und ihre Geschwister, nahmen sie mit auf Veranstaltungen und suchten für sie ein geeignetes Zuhause. Ihre Geschwister hatten Glück. Ihr Bruder ist in Holland, ihre Schwester glücklich adoptiert in Sofia. Auch Bennie hatte Glück. Ein kleiner Junge verliebte sich in sie und seine Mutter erlaubte die Adoption. Doch das Glück war nur von kurzer Dauer. Obwohl wir über alles aufgeklärt hatten, über die Möglichkeit das Welpen Dinge kaputt machen, Schuhe annagen, in die Wohnung pinkeln und obwohl angeblich alles verstanden wurde, kam nach einer Woche der Anruf: Bennie würde in die Wohnung machen, Dinge kaputt beißen und überhaupt sehr übermütig sein. Wie ein junger Hund eben ist. Sie sollte wieder zurück ins Tierheim, doch Bennie hatte zum zweiten Mal Glück. Der Nachbar der jungen Familie war absolut dagegen sie wieder ins Tierheim zu bringen und nahm Bennie auf. Sie hatte eine Hundefreundin und konnte zwei Monate ihre Jugend genießen. Doch dann geschah es. Der nette Mann besten Alters bekam einen Herzinfarkt. So sehr es ihm auch weh tut, er kann sich nicht mehr adäquat um Bennie kümmern und sie lebt nun ohne große Spaziergänge und ohne die nötige Aufmerksamkeit , die sie so sehr liebt. Einmal in der Woche schaffe ich es mit ihr einen etwas längeren Spaziergang zu machen, weil sie bei mir in der Nähe wohnt aber das reicht natürlich nicht aus. Ich wünsche mir für Bennie ein liebevolles Zuhause, wo sie endlich ausgelastet wird, viel erleben darf und ihre Besitzer Lust haben der jungen Hündin auch etwas beizubringen. Im Moment ist sie sehr emotional wenn sie uns sieht. Sie überschlägt sich vor Freude und man kann schlecht einschätzen wie sie ist, wenn sie sich beruhigt hat. Sie ist unglaublich liebesbedürftig und muss einfach noch viel lernen. Bennie ist kastriert, geimpft und entwurmt und ist jetzt ca. 10 Monate alt.

Bulgarien

RUBBLE Wer möchte Ihm ein erfülltes und aktives Leben schenken?

Labrador-Mix

1 Jahr , 2 Monate

Männlich

Rubble Rüde Labrador-Mischling geb. ca. Dezember 2016 gross Rubble ist ein ganz bezaubernder Labrador-Mix Rüde im zarten Alter von ca. 10 Monaten (Stand November 2017)! Vor 3 Monaten fand ihn eine Frau auf der Strasse, dort war er ohne Begleitung unterwegs. Er hatte weder einen Chip, noch wusste irgendjemand wem der wunderschöne Bub gehört. Da die Frau Rubble aber nicht selber behalten konnte, würde er an einen jungen Mann weitergegeben. Er fand den Rüden sehr sympathisch und adoptierte ihn. Leider hat sich das Herrchen von Rubble im Vorfeld keine Gedanken gemacht, dass ein junger Hund Erziehung, Aufmerksamkeit, Zeit und Geduld braucht. Rubble ist altersgemäss ein sehr verspielter, aufgestellter und aktiver Bub. Er ist neugierig und möchte die Welt kennenlernen. Mit seinen Artgenossen ist er sehr verträglich und auch mit Kindern hat der freundliche Bub keine Probleme. Wir suchen für unsere liebe Fellnase ein dauerhaftes und liebevolles Zuhause. Rubble muss noch viel Lernen und braucht Menschen mit Verständnis und Geduld. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

LEYA ist auf der Suche nach einem endgültigen Zuhause

Deutscher Schäferhund-Mix

3 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Leya Hündin gebr. ca.2015 Schäferhund Mischling groß nicht zu kleineren Hunden Auch Leya hat die harte Wahrheit im Leben kennenlernen müssen. Sie wurde von ihrem Besitzer beim örtlichen Tierarzt abgegeben mit dem Auftrag diese wunderschöne ca. 2 jährige Hündin einzuschläfern. Der Tierarzt weigerte sich und bat die Stationsleitung um Hilfe. Leya lebte bei ihrem ehemaligen Besitzer mit mehreren Hunden zusammen, wir vermuten es handelt sich hierbei um einen illegalen Züchter. Auf dem Grundstück befanden sich nicht nur grosse Hunde, sondern auch verschiedene kleinere Rassen. Nach Aussage des Besitzers hat Leya zwei kleine Hunde auf diesem Grundstück gebissen, beide Hunde verstarben. Wie es zu diesem Vorfall kam und wie hier die Umstände wirklich waren, wissen wir leider nicht. In der Station zeigt sich Leya jedenfalls sehr lieb und freundlich. Ihr Wesen ist eher ruhig und zurückhaltend. Weiterhin zeigt sie keinerlei Aggressionen, ganz im Gegenteil. Sie ist aufgeschlossen gegenüber Menschen und auch grösseren Artgenossen. Eine Vermittlung zu kleinen Hunden schliessen wir aus. Für Leya suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Menschen die Spass an Bewegung haben und sich gerne in der Natur aufhalten wären für unsere Leya genau das Richtige. Ein Haus mit Garten wäre hier von Vorteil. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

TRUMP wer möchte mit dem liebenswerten Bub durchs Leben gehen?

Mischlingshund

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

Trump Rüde Mischling geb. ca. Okt 2016 ca. 55 - 65 cm Schulterhöhe Der wunderschöne Trump wurde in Wald an einer Waldschule gefunden. Wie der junge Rüde dorthin kam und warum er ohne Herrchen unterwegs war, wissen wir leider nicht. In der Station zeigt sich Trump als sehr lieber und verschmuster Hund. Er liebt die Nähe der Menschen und freut sich über jede Art von Aufmerksamkeit. Trump ist ein intelligenter und neugieriger Junge. Er möchte noch viele schöne Dinge in seinem Leben erleben und vor allem möchte er noch viel in seinem Leben erlernen. Trump braucht Menschen die ihn geistig, wie auch körperlich fordern und auslasten. Für unseren Schatz suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Ein Haus mit Garten wäre von Vorteil. Wer möchte zusammen mit dem liebenswerten Trump durch`s Leben gehen? Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

POLLI Katzenverträglich - sucht ein liebevolles und dauerhaftes Zuhause

Mischlingshund

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Polli Hündin geb. ca. 2016 ca. 45 - 50 cm Schulterhöhe Katzenverträglich Polli und ihre Freundin Taxi hatten wahrlich kein schönes Leben. Abgeschoben auf dem hinteren Teil des Grundstücks ihrer Besitzer hingen beide Hunde tagein tagaus an einer Kette. Keine Chance dieser Situation zu entkommen mussten beide Junghunde sich diesem Schicksal ergeben. Glücklicherweise konnte die Stationsleitung beide Hunde von der Kette befreien und sie mit in die Station nehmen. Polli wird auf ca. 1,5 Jahre geschätzt und ist ein liebes und agiles Mädchen. Altersgerecht ist sie noch verspielt und neugierig auf ihre Umwelt. Mit ihren Artgenossen haben beide Mädchen kein Problem. Wir suchen für unsere süsse Polli ein liebevolles und dauerhaftes Zuhause. Menschen die Spass an viel Bewegung und Auslastung haben und Polli all ihre Liebe geben, sind genau die Richtigen. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

ORLANDO sucht sein Zuhause!

Mischlingshund

2 Jahre , 1 Monat

Männlich

Orlando Rüde geb. ca 2016 ein großer Hund nicht katzenverträglich Der wunderschöne und freundliche Rüde Orlando wurde auf der Strasse in Bonyhad eingefangen. Nach Prüfung konnte kein Besitzer festgestellt werden. Orlando kam in die Station und zeigt sich dort als echtes Powerpaket. Der ca. einjährige Rüde ist sehr aktiv und bewegungsfreudig. Die Stunden im Zwinger machen ihn schier verrückt, da er total unterfordert ist. Gegenüber seinen Artgenossen verhält sich Orlando dominant, er hat nicht gelernt sozial mit anderen Hunden zu kommunizieren. Katzen gehören NICHT zu seinen Freunden, dafür liebt Orlando Wasser umso mehr. Er scheint eine richtige "Wasserratte" zu sein, denn sobald er Wasser spürt ist er für diesen Moment glücklich. Für Orlando suchen wir ein liebevolles, konsequentes und endgültiges Zuhause. Der energiegeladene Rüde wird nur an hundeerfahrene Menschen abgegeben. Ein Haus mit Garten wäre für Orlando von Vorteil. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

BALKO katzenverträglich - wer verliebt sich in diesen hübschen Kerl?

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Balko Rüde Mischling ca 9 Monate - geb. ca 1.9.2016 Größe: derzeit ca. 45 cm Katzenverträglich Balko ist ein entzückender Junghund-Mischling im geschätzten Alter von ca. 9 Monaten. Er wurde umherstreunend gefunden und landete in weiterer Folge im Tierheim. Offensichtlich vermisste ihn niemand, sodass er nun auf eine neue Familie wartet, die ihn mit offenen Armen aufnimmt. Zum Zeitpunkt seines Auffindens war Balko’s Körper mit Bissspuren und Hautproblemen versehrt. Wir wissen leider nicht weshalb es dazu kam. In der Station benimmt sich Balko sehr, sehr lieb und freundlich. Seine Wunden und die Hautprobleme werden von seinen Betreuerinnen behandelt und sind bereits auf dem Weg der Besserung. Den anderen Hunden begegnet er ebenfalls freundlich und mag sogar Katzen. Das liebe Bärchen versteht die Welt natürlich nicht mehr und ist sehr traurig über seine Situation. Viel lieber würde der mittelgroße Mischlingsbub seine Jugend bei einer liebevollen und fürsorglichen Familie verbringen, anstatt in einem tristen Zwinger zu hocken. Daher suchen wir nun nach einem tollen Zuhause für Balko, wo man ihm ausreichend Zeit, Liebe und Fürsorge schenkt und aus dem „Häufchen Elend“ wieder einen prächtigen und glücklichen Hund macht. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

MAGIC ist bereit die Welt zu entdecken! Wer zeigt Sie ihm?

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Magic männlich Mischling geboren ca Sept. 2016 Schulterhöhe: derzeit (Mai 2017) 50 cm Magic und seine Schwester Mady wurden zusammen auf der Strasse in Bonyhád aufgegriffen. Seit in Ungarn die Impf-und Chippflicht besteht, werden immer mehr Hunde auf die Strasse gesetzt. Die Menschen haben kein Geld dafür, die Hunde ordnungsgemäss zu halten. Somit finden immer mehr Hunde den Weg in die Auffangstation und leider befinden sich auch immer mehr Hunde in Not. Viel unerwünschter Nachwuchs, durch fehlende Kastrationen, ist auch ein Grund für diese traurige Situation. Magic und Mady werden auf ca. 8 Monate geschätzt und sind beides noch ganz verspielte Hundekinder; neugierig, aufmerksam und bereit die Welt zu erobern. :-) Die Geschwister besitzen Beide ein sehr liebes und freundliches Wesen. Sie mögen Streicheleinheiten und freuen sich über jede Art von positiver Aufmerksamkeit. Für Magic suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Er ist ein flinker und aktiver Bursche, daher benötigt er viel Zeit um sich auszulasten. Wer möchte mit dem Kleinen über Stock und Stein wandern und Magic zeigen wie wertvoll ein Hundeleben sein kann? Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

MADY hübsches Powerpaket möchte die Welt entdecken? Wer zeigt Sie Ihr?

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Weiblich

Mady weiblich Mischling geboren ca Sept. 2016 Schulterhöhe: derzeit (Mai 2017) 48 cm Mady und ihr Bruder Magic wurden zusammen auf der Strasse in Bonyhád aufgegriffen. Seit in Ungarn die Impf-und Chippflicht besteht, werden immer mehr Hunde auf die Strasse gesetzt. Die Menschen haben kein Geld dafür, die Hunde ordnungsgemäss zu halten. Somit finden immer mehr Hunde den Weg in die Auffangstation und leider befinden sich auch immer mehr Hunde in Not. Viel unerwünschter Nachwuchs, durch fehlende Kastrationen, ist auch ein Grund für diese traurige Situation. Mady und Magic werden auf ca. 8 Monate geschätzt und sind beides noch ganz verspielte Hundekinder; neugierig, aufmerksam und bereit die Welt zu erobern. :-) Die Geschwister besitzen Beide ein sehr liebes und freundliches Wesen. Sie mögen Streicheleinheiten und freuen sich über jede Art von positiver Aufmerksamkeit. Für Mady suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Sie ist ein kleines Powerpaket und benötigt viel Zeit um sich auszulasten. Wer möchte mit der Kleinen über Stock und Stein wandern und Mady zeigen wie wertvoll ein Hundeleben sein kann Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

SAM sucht ein Platz auf Lebenszeit!

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Sam männlich, Mischling geboren ca Sept. 2016 Schulterhöhe: derzeit (Mai 2017) 45 cm Seit in Ungarn die Impf-und Chippflicht besteht, werden immer mehr Hunde auf die Strasse gesetzt. Die Menschen haben kein Geld dafür, die Hunde ordnungsgemäss zu halten. Somit finden immer mehr Hunde den Weg in die Auffangstation. Sam war alleine auf der Strasse unterwegs und konnte glücklicherweise gerettet werden. Er wird auf ca. 8 Monate geschätzt und besitzt ein liebvolles und nettes Wesen. Mit Menschen ist er gern zusammen und geniesst ihre Zuneigung und Aufmerksamkeit. Altersbedingt ist Sam noch recht verspielt und neugierig auf seine Umwelt. Gegenüber seinen Artgenossen zeigt er sich freundlich und interessiert. Für unseren zauberhaften Sam suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Wer hat Spass an Bewegung und die Geduld, Sam das kleine ABC der Hundeerziehung beizubringen? Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

ALEX liebevoller Bär ist auf der Suche nach seinen Menschen

Deutscher Schäferhund-Mix

2 Jahre , 6 Monate

Männlich

Alex männlich, Schäferhund Mischling geboren ca 8.2015 Schulterhöhe: 75 cm Alex kam als Abgabehund in die Auffangstation. Als Grund gab sein Besitzer an, dass Alex ständig ausbüchse, um allein Gassi zu gehen. In der Station zeigt sich Alex als liebevoller Bär. Er besitzt ein äusserst menschenfreundliches Wesen und ist über jede Art der Aufmerksamkeit glücklich. Trotz seiner beeindruckenden Erscheinung, ist er sehr gutmütig und souverän. Alex ist ein eleganter, aber auch kraftvoller Hund, der den regelmäßigen Auslauf, z.B. lange Spaziergänge liebt und körperlich ausgelastet werden sollte. Er ist eher ein Hund für ein Haus mit Garten im Grünen. Alex lebte mit zwei anderen Hunden zusammen auf einem Grundstück, somit gehen wir davon aus, dass er eine gute Verträglichkeit zu Artgenossen besitzt. Für unseren "Löwenhund" suchen wir ein liebevolles und endgültiges Zuhause. Im Kreise seiner eigenen Familie würde sich Alex sicher sehr wohl fühlen. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Bonyhad in Ungarn, kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte das Kontaktformular für ein bestimmtes Tier auf unserer Homepage ausfüllen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ungarn

NAYO ruhig und sehr lieb

Mischlingshund

7 Jahre , 1 Monat

Männlich

Nayo ist ein gemütlicher Rüde mit einer Schulterhöhe von etwa 40 bis 45 cm. Zur Zeit ist er noch sehr rundlich - aber er hat in der vergangnen Zeit nicht sehr viel Bewegung gehabt. Nayo ist mit anderen Hunden sehr verträglich und geht Streitereien aus dem Weg. Der ruhige unkomplizierte Rüde sucht ein Plätzchen in einem ruhigen Haushalt - gerne mit älteren Kindern. Er wird jetzt in Rumänien auf seine Ausreise vorbereitet und wird in 2-3 Wochen in Deutschland sein. Bis dahin hat er sicherlich etwas abgespeckt. Er ist dann geimpft,entwurmt, gechipt und kastriert. Nayo läuft brav an der Leine und ist sehr gelehrig. Er eignet sich auch sehr gut für ruhige Hundeanfänger.

Rumänien

PRESKO freundlicher Rüde

Border Collie-Mix

5 Jahre , 7 Monate

Männlich

Presko ist ein sehr freundlicher Rüde mit einer Schulterhöhe von 40 bis 45 cm. Er ähnelt äußerlich etwas der obengenannten Rasse - hat aber keinen Hütetrieb. Der hübsche Rüde mag Kinder - allerdings wünscht er sich ein eher ruhiges Zuhause - daher passt er in eine Familie mit älteren Kindern. Mit anderen Hunden ist er sehr verträglich und lieb. Presko ist bei Fremden anfangs etwas schüchtern - er taut aber sehr schnell auf. Der freundliche Rüde freut sich über lange Spaziergänge und ist auch ein toller Begleiter beim Radfahren oder Joggen. Presko ist geimpft,entwurmt, gechipt und kastriert.

Pferd und Hund e.V.
Pfeffermühle 1
35102 Lohra-Reimershausen
Deutschland

KELA süsse Junghündin

Mischlingshund

2 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Kela ist eine kleine noch etwas schüchterne kleine Hündin mit einer Schulterhöhe von etwa 35 cm. Die hübsche kleine Hündin ist absolut verträglich mit anderen Hunden. Wir wünschen uns für sie ein eher ruhigeres Zuhause - gerne bei aktiven Senioren oder einer Familie mit älteren Kindern. Kela ist geimpft,entwurmt, gechipt und kastriert.

Pferd und Hund e.V.
Pfeffermühle 1
35102 Lohra-Reimershausen
Deutschland

Seite 1 von 537