shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 2
Weiter zur Seite

JACK

Mischlingshund

Männlich

Jack - Auf Pflegestelle in 89129 Nerenstetten Geschlecht: Rüde Geboren: ca. 2010 Größe: 50 cm Katzenverträglich: unbekannt Was haben wir hier denn hier für einen Traumhund mitgenommen? JACK!! (der im Pass eigentlich Chicco heisst, aber wen interessiert das schon...) JACK ist im überfüllten Tierhaus total untergegangen, unauffällig war er einfach dabei, bis es einen Beissvorfall mit einem anderen Hund gab, und er sich nichtmal gewehrt hat - wir waren gerade da und haben ihn zum Tierarzt gebracht wo er sofort genäht und behandelt wurde. Da kam der Entschluss, ihn auf eine Pflegestelle mitzunehmen. Hier ist er um 10 (na ja) Jahre jünger geworden. Liebt es Spieltieren hinterherzujagen und sie zu verstecken, läuft prima an der Leine, begrüßt alle Menschen schwanzwedelnd, und wenn die Chemie stimmt, spielt er auch mit anderen Hunden. Nur zu hektisch und viel, das nervt ihn, aber dann geht er einfach. Jack fährt jeden Tag mit dem Auto mit der Pflegemama in die Arbeit - dort "arbeitet" er mit psyisch kranken Menschen, und macht das einfach wunderbar. Zielstrebig arbeitet er auf sein Diplom als Sozialarbeiter hin, mal sehen obs klappt :-) Spaß bei Seite, er ist wirklich ein zauberhafter Büro- oder Begleitund. Das ist ihm auch viel lieber, als daheim alleine zu warten. Das findet er nämlich nicht so toll. Wenn's sein muss ok, aber stundenlang alleine in der Bude sitzen, ne da fährt er lieber überall hin mit und verhält sich, egal wo, super anständig und chillt vor sich hin. Jack geht supergerne Gassi, aber altersgemäss läuft er keinen Marathon mehr - entspannte Wanderungen oder längere Spaziergänge sind kein Problem. Wir haben auch einen Tierarztcheck mit ihm machen lassen. Alles bestens. Jack hatte ehemals in Italien Besitzer, die sind nach der Pandemie umgezogen und haben ihn im Garten gelassen, dort wurde er entdeckt und ans Tierhaus gebracht, wo er irgendwie untergegangen ist. Aber damit ist jetzt Schluss! Jetzt braucht Jack nur noch die Menschen, die bis zum Lebensende an seiner Seite bleiben, und es wäre uns eine große Ehre, diese für ihn zu finden!

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
89129 Nerenstetten
Deutschland

ZOE

Maremma Abruzzenhund

4 Monate

Weiblich

Zoe - Aufenthaltsort : Italien Geschlecht: Hündin Geboren: Februar 2024 Größe: im Wachstum Katzenverträglich: ja Mensch ist die Zoe froh, aus dem Hühnerstall draussen zu sein! Tierschützer in Italien haben sie da nämlich entdeckt und zum Glück rausgeholt und zu SOS Animali gebracht. Da wirbelt sie durch ihre drollige Art das ganze Tierhaus auf und verbreitet einfach nur Freude! Wir finden ihr Video spricht Bände. Und posen kann sie auch, die junge Dame - als ob sie verstanden hat, dass dadurch ihre Chancen steigen, bald ein neues Zuhause zu bekommen. ABER: Zoe wird größer und aus diesem flausichen Bärchen wird sicher ein stattliches Maremmano-Mädchen werden. Ein Herdenschutzhund, der zwar jetzt einem Labbi gleicht aber vom Charakter sehr verschieden ist. Maremmen lieben ihr Rudel, sind aber dennoch autonome Hunde. Sie müssen nicht ständig hinter einem herlaufen, wissen aber genau wo man ist. Bindung zählt hier, weniger die Leberwurst die den Goldie vielleicht lockt. Wichtig ist eine gute Sozialisierung von Anfang an, neue Dinge kennenlernen, gemeinsame Erkundungen lassen die Rassen weniger territorial werden. Wir wünschen uns für Zoe ein Zuhause, wo sie als Familienmitglied fest integriert ist, ( kein schlafen nur im Stall oder Garten) und selbst entscheiden darf, wann sie lieber drinnen oder draussen ist. Andere Tiere im Haushalt sind kein Problem, Katzen kennt sie vom Tierhaus und Hunde jeden Alters und Größe auch. Sie hat sich da prima integriert! Alle lieben Zoe ! Und wir hoffen auch von IHREN Menschen wird unsere kleine Italienerin bald entdeckt werden. Wir bitten von Anfragen in der Wohnung oder auch im Städtischen Bereich abzusehen, Zoe ist rassetypisch ein Landei :-)

Italien

BISCOTTO

Mischlingshund

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Biscotto - Auf Pflegestelle in 85055 Ingolstadt Geschlecht: Rüde Geboren: November 2021 Größe: ca. 48 cm Katzenverträglich: nein Unser Biscotto ist ein italienischer Herzensbrecher! Eigentlich standen schon zwei Paare Schlange um ihn aufzunehmen. Wir haben ihn am Bark Date in München vorgestellt und er hat sich sofort in ihr Herz geschlichen. Nur leider hat’s bei den einen mit den Vermietern nicht geklappt und bei den anderen standen noch etliche Termine im Job an. Es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt. Jetzt sitzt er wieder aus der Wartebank unser Biscotto! Mit seinen 2,5 Jahren ist er im besten Alter, mit ca 48 cm Schulterhöhe ist er kompakt und passt in jedes Auto (da pennt er auch mal gerne wenn Pflegemama einkaufen geht) und egal zu wem, er ist zu allen Zwei- und Vierbeinern freundlich und freut sich wie ein Schnitzel! Auch Pferde durfte er schon kennenlernen, in der Reithalle umherfetzen, andere Hundefreunde treffen… er ist halt noch ein junger Haudegen und will gerne spielen und toben, genauso kann er aber auch nach Training gut an der Leine laufen. Ach ja , im Homeoffice liegt er brav dabei, war aber auch schon mit im Büro. Biscotto ist wirklich ein super Buddy, und nun suchen wir seinen passenden Deckel! Wo aber sind die Menschen, die Lust haben mit ihm zu leben, zu lernen und gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen? Körperliche und geistige Auslastung sind für ihn ganz wichtig, genauso wie seine Ruhephasen. Work-Life-Balance würde man wohl bei Menschen sagen ;-) Ganz ehrlich, dieser Superschmuser ist einfach ein 6er im Lotto, und die Chance auf diesen Treffer hat man nicht alle Tage. Also meldet euch, Biscotto freut sich tierisch auf euren Besuch auf seiner Pflegestelle in Ingolstadt!

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
85055 Ingolstadt
Deutschland

ARI

Maremmen-Abruzzen-Schäferhund-Mix

1 Monat 26 Tage

Männlich

Ari - Auf Pflegestelle in 82110 Germering Geschlecht: Rüde Geboren: April 2024 Größe: im Wachstum Katzenverträglich: unbekannt Eigentlich ist Ari ganz einfach zu beschreiben meint die Pflegemama Evi. „ Er ist irgendwie wie Bud Spencer - kräftig, ruhig, gelassen.“ Er war von Anfang an der am weitest entwickelte im Welpenrudel und hatte schon bald seinen eigene Kopf. Ein sehr kluges Kerlchen ist unser Ari, der jetzt einem Wollknäul gleicht - aber später ein stattlicher Maremmano-Mix werden wird. Seine Mama ist Zelinda, eine menschenzugewandte Hündin, die wir kurz nach der Geburt ihrer Babys zu uns geholt haben, damit diese in Sicherheit aufwachsen dürfen. Ari war relativ früh autonom und wollte die Welt entdecken - auf unserer Pflegestelle ist er mit seiner Schwester Fenomena und zuerst dachten wir, er ist der kleine Rüpel, haben aber festgestellt, seine Schwester hat ihn schwer im Griff! Aber nicht nur die kennt er, sondern inzwischen auch schon andere Hundefreunde, Kinder, verschiedene Menschen und Gerüche. Geräusche machen ihm gar keine Angst, Mixer, Staubsauger, keine großen Ereignisse für ihn. Pipi klappt schon prima draußen, der Rest kommt bestimmt auch bald ... Ansonsten ist er einfach ein Baby - fressen, schlafen, toben. Bitte verwechselt Ari nicht mit einem Goldie - seine Rasse ist eher das Gegenteil: sehr an seine Menschen gebunden aber dennoch autonom, Stöckchen werfen und für eine Leberwurst sein Leben geben - nein danke! Bindung entsteht bei dieser Rasse aus Respekt und einem Verstehen auf gleicher Augenhöhe. Klingt für diejenigen die Maremmen kennen ganz klar, für euch Andere wahrscheinlich total komisch. Wir erzählen euch darüber aber einfach im persönlichen Gespräch mehr. Meldet euch gerne, Ari ist Ende Juni startklar bei euch einzuziehen - natürlich entwurmt, gechipt und geimpft. Ari ist schon meganeugierig wer sich meldet , also los gehts ! Und an all diejenigen, die in einer Wohnung oder / und in der Großstadt leben: Wir suchen gerne den passenden Hund für euch, aber Ari als Maremmenmischling wird’s nicht sein. Bitte versteht das.

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
82110 Germering
Deutschland

YANU

Maremmen-Abruzzen-Schäferhund-Mix

1 Monat 26 Tage

Männlich

Yanu - Auf Pflegestelle in 80999 München Geschlecht: Rüde Geboren: April 2024 Größe: im Wachstum Katzenverträglich: unbekannt Yanu aus unserem Welpenwurf hat uns verraten, dass er später mal Forscher werden möchte. Warum? Weil er unglaublich neugierig ist und gerne Neues entdeckt. Er durfte schon im Pferdestall dabei sein, verschiedene Hundekumpels kennenlernen, wird zweisprachig erzogen (deutsch und englisch ;-), fährt Auto und sein großes Vorbild ist Pflegebruder Bandito. Sofie und Jean haben Bandito vor einigen Jahren von uns adoptiert und sich jetzt als Pflegestelle bereiterklärt. Yanu geht wohl eher nach dem Papa, zumindest optisch. Seine Mama ist Zelinda, eine menschenzugewandte Hündin, die wir kurz nach der Geburt ihrer Babys zu uns geholt haben, damit diese in Sicherheit aufwachsen dürfen. Yanu geht als kleiner Kerl schon ganz selbstbewusst durch die Welt, er ist sicher nichts für Langweiler! Geräusche machen ihm gar keine Angst, Mixer, Staubsauger, keine großen Ereignisse für ihn. Pipi klappt schon prima draußen, der Rest kommt bestimmt auch bald... An der Leine laufen wird grad geübt, aber er folgt seinem Vorbild Bandito eh, so cool will er auch mal werden! Aber er ist halt noch ein Baby - fressen, schlafen, toben. Yanu wird rassetypisch sehr an seine Menschen gebunden sein, aber dennoch autonom, Stöckchen werfen und für eine Leberwurst sein Leben geben - nein danke! Bindung entsteht bei dieser Rasse aus Respekt und einem Verstehen auf gleicher Augenhöhe. Klingt für diejenigen die Herdis kennen ganz klar, für euch Andere wahrscheinlich total komisch. Wir erzählen euch darüber aber einfach im persönlichen Gespräch mehr. Meldet euch gerne für Yanu, er ist Ende Juni startklar um bei euch einzuziehen - natürlich entwurmt, gechipt und geimpft. Wer hat ein Plätzchen für unseren zukünftigen Forscher Yanu frei? Und an all diejenigen, die in einer Wohnung oder / und in der Großstadt leben: Wir suchen gerne den passenden Hund für euch, aber Yanu als Maremmenmischling wird’s nicht sein. Bitte versteht das.

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
80999 München
Deutschland

BAMBI

Labrador-Mix

2 Monate 4 Tage

Weiblich

Bambi - Auf Pflegestelle in 83355 Grabenstätt Geschlecht: Hündin Geboren: 17. April 2024 Größe: im Wachstum Katzenverträglich: unbekannt Unsere Bambi ist neben Blacky und Bonny eine der letzen drei Welpen, die wir aus einem deutschen „Unfall“ übernommen haben. Die anderen vier Geschwister sind bereits reserviert. Bambi ist ein verspieltes, fröhliches, freches Mäderl, aber auch eine verschmuste Maus, die ganz viel Zuwendung und Streicheleinheiten braucht. Ihr solltet also beides anbieten können :-) Bambi kennt schon ganz viel: Große und auch kleinere Kinder Grooosse und auch kleinere Hunde Igel, Katzen, Hühner .. Sie hat aber Lust noch viel mehr zu entdecken, aber da seit jetzt ihr dran! Denn natürlich muss sie noch das kleine Hunde 1mal1 lernen, die Leine nicht mehr ganz so gruselig finden und ganz stubenrein werden. Aber die Pflegemama übt fleißig! Bambis Mama ist ein Labbi-Mädchen, der Papa einer unserer italienischen Strassenkreuzer (leider..). Beide ca. 50 cm Bambi hat nix schlimmes erlebt, kann also gerne auch an eine Familie mit kleinen Kindern vermittelt werden, aber natürlich auch an jeden anderen Platz. Wichtig ist einfach, dass ihr Zeit habt und auch ein bisschen Humor, denn ein Welpe bringt ein bisschen Chaos in den Haushalt - zubindest bis alle gemeinsam ihren Rhythmus gefunden haben. Ihr denkt ihr schafft das auf jeden Fall und Bambi hat euer Herz erobert? Dann meldet euch! Bambi kann’s kaum erwarten!

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
83355 Grabenstätt
Deutschland

RAJA

Kaukasischer Owtcharka-Mix

2 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Raja - Aufenthaltsort : Italien Geschlecht: Hündin Geboren: Januar 2022 Größe: ca. 55 cm Katzenverträglich: unbekannt Anfang Januar haben wir Raja kennengelernt. Sie lebt unweit vom Tierhaus in Italien in einem Gehege, bei einem verantwortungsvollen Besitzer, der gerne möchte, dass sie aus Zeitgründen in gute Hände vermittelt wird. Das Tierhaus und wir haben beschlossen uns gemeinsam darum zu kümmern, sie aber nicht extra zu versetzen, denn der eingezäunte Gartenanteil hinterm Haus ist bis jetzt ihr Zuhause und wir wollen sie nicht unnötig stressen. So werden alle Impfungen und auch die Sterilisation gemeinsam mit dem Besitzer durchgeführt, und dann hoffen wir schnellstmöglich auf ein tolles Zuhause für die junge Dame. Sie ist ein Kaukasen-Mix, die im Wald als Baby gefunden wurde und wird auf ca. 2 Jahre geschätzt. Raja vertraut ihrem Besitzer und wir dürfen mit ihm problemlos den Gartenanteil betreten, Raja, begrüsst uns schnuppernd und freut sich richtig über unsere Streicheleinheiten. Wobei sie dabei auch wachsam wirkt und immer wieder ihre Besitzer beobachtet. Das entspricht ganz ihrer Rasse. Besonders gut kann sie uns mit der Nase anstupsen, damit wir weiter streicheln. Sie kennt Geschirr und Leine und im Wald darf sie auch ohne laufen. Leider ist die Zeit einfach zu wenig, und so kommt sie meistens nur am Wochenende aus dem Gehege raus. Der Besitzer sieht selbst, dass dies zu wenig für sie ist. Sie braucht einen Job und Auslastung. Rassetypisch liebt sie ihr Herrchen und möchte ihn gerne beschützen, sie ist keine Wohnung oder Haus gewohnt. Wobei wir ein Zuhause suchen, in dem sie selbst wählen kann, ob sie lieber drinnen oder draußen ist, denn erfahrungsgemäß ist auch bei diesen Hunden der Familienanschluss wichtig. Wir duften hier ein tolles Hundemädchen kennenlernen, dass nun durch unsere Hilfe ein Leben bekommen soll, in dem sie etwas mehr Aufmerksamkeit, Zeit , Liebe, aber auch Interesse an ihr und ihren rassetypischen Bedürfnissen erleben darf. Wir freuen uns sehr, über Anfragen für Raja!

Italien

ROCKY

Pastore de Maremmano Abruzzese

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

PASTORE DICIARPLANIA Rocky - Auf Pflegestelle in 06729 Elsteraue Geschlecht: Rüde Geboren: 31. Dezember 2022 Größe: im Wachstum Besonderheiten: keine Katzenverträglich: ja Rocky und sein Bruder Balou sind am Tierhaus abgegeben worden. Man merkt beiden an, dass sie bisher nichts schlimmes erlebt haben, sie sind einfach, zu groß geworden, und jetzt übrig geblieben. Der Besitzer möchte sie nicht weiter "durchfüttern", da er sie als Baby nicht losgeworden ist. Das ist zwar traurig, aber wir sind auch froh, dass er diesen Weg gewählt hat, um die Brüder gut unterzubringen. Beide sind separat voneienander am Tierhaus untergebracht, so dass einer getrennten Vermittlung nichts im Weg steht. Rocky hat sich im Tierhausrudel mit anderen Hunden und etlichen Mietzekatzen prima integriert. Ein großer Bär, souverän und sich manchmal seiner Größe noch nicht bewusst, so tapsig wie er ist .. Er darf jeden Tag mit zum Gassi und auch wir haben mit ihm eine Runde gedreht. Da ist er problemlos mitgelaufen, kein an der Leine ziehen, dann haben wir eine Rude geschmust und sind wieder zurück zu seinen Freunden. Dort hat er sich erstmal kurz im Planschbecken abgekühlt und gechillt. Wirklich ein braver Kerl. ABER : er ist noch ein Baby, trotz seiner stattlichen Größe! Körperlich und geistig ausgewachsen ist er erst ca. mit dem dritten Lebensjahr. Das Junghundalter kommt also viel später. Herdierfahrene Menschen wissen was er braucht: Familienanschluss und dennoch Autonomie, Stabilität und Freiheit, Integration und einen "Job" - eine 2-Zimmerwohnung ist genausowenig geeignet wie Zwingerhaltung. Er braucht Freiheit und dennoch seine stabilen Menschen und ein passendes Umfeld. Eine wunderbarer Riese, der bei artgerechter Haltung, sicher ein sehr tolles Familienmitglied wird. Wir hoffen auch seine Menschen kommen bald, denn zur weiteren Sozialisierung sollte er baldmöglichst auf seinen Lebensplatz ziehen! Rocky wäre startklar, für EUCH!

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
06729 Elsteraue
Deutschland

BRIGITTE

Segugio Italiano

11 Monate

Weiblich

Brigitte - Auf Pflegestelle in 82205 Gilching Geschlecht: Hündin Geboren: 15. Juli 2023 Größe: im Wachstum Katzenverträglich: unbekannt Wir sind BIGGIS größter Fan! Könnt ihr euch an Mama Clara und ihre zwei Töchter erinnern, die auf einem Waldstück in erbärmlichem Zustand gefunden wurden? Schwester Laura musste das Hinterbeinchem amputiert werden, Brigitte war die scheuste und ängstlichste von allen. Mit der Betonung auf WAR, denn nach nur wenigen Tagen auf der Pflegestelle kommen wir aus dem Staunen nicht mehr raus: Sie hat sich schon am ersten Abend mit den Hundegeschwistern angefreundet, sehr charmant übrigens, lässt sich streicheln und anfassen und spaziert alleine in den Garten und kommt souverän wieder ins Haus. Alleine bleiben im Rudel für 3-4 h klappt auch schon prima. Geschirr an- und ausziehen klappt auch problemlos und der nächste Schritt von uns oder euch ist, sie an sie Leine zu gewöhnen. In ihr steckt total viel Lebensfreude und sie tanzt wie dolle wenn sie sich freut - wenn’s Futter gibt, wenn Frauchen oder Herrchen kommen … Diese panische Angst und Unsicherheit ist weg, aber schnelle Bewegungen erschrecken Biggi, ein Haushalt mit Kleinkindern passt also nicht so gut zu ihr. Aber Kinder ab 12 sind sicher kein Problem. Ganz toll wäre ein souveräner Ersthund, oder ein Spielgefährte, oder enge Hundefreunde. Biggi hat uns total vom Hocker gehauen und wie hoffen die Menschen, die mit ihr mit Geduld und Liebe durchs Leben gehen wollen lesen hier ihr Profil!! Wir möchten Euch hier eine kurze Rassebeschreibung für Eure Überlegungen Euch zu bewerben mitgeben. Wesen & Charakter vom Segugio Italiano Der Segugio Italiano ist ein hervorragender Laufhund und ein treuer Jagdgefährte. Er kann jedes Gelände meistern und besitzt bei der Arbeit einen enormen Eifer und eine sehr große Ausdauer. Er ist ein sehr sozialer Hund, der in der Meute Jagd oder alleine. Aufgrund der Meutejagd haben die Jagdhunde in der Regel keine Probleme mit Artgenossen und gehen auch mit ihren Menschen eine sehr enge Bindung ein. Allgemein ist er ein sehr ruhiger Hund, der eher zurückhaltend wirkt und bei fremden Menschen neutral oder distanziert reagiert. Er ist ein sehr angenehmer Begleiter für den Alltag, da seine ruhige Art beinahe ansteckend ist und er sich aufgrund seines Arbeitswillen sehr gut führen lässt. Dadurch ist die Erziehung recht einfach, solange mit positiver Bestärkung gearbeitet wird. Denn er ist recht sensibel und würde auf eine harte Hand mit angst und Unsicherheit reagieren. In einer Familie ist er aufgeschlossen und besonders zu den Kindern sehr freundlich und geduldig. Sein beinahe melancholischer Blick ruht vertrauensvoll auf seinem Besitzer und der Segugio Italiano wartet jederzeit darauf den Anweisungen seiner Menschen zu folgen, ohne dabei hektisch oder überdreht zu sein. Durch seine ruhige und ausgeglichene Art eignet er sich für die verschiedensten Lebenssituationen und kann auch von Hundeanfängern problemlos gehalten werden. Nur auf den Jagdtrieb sollten die Menschen achten, dieser lässt sich mit dem nötigen Training jedoch einfach kontrollieren. (Quelle: E-dogs Magazin)

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
82205 Gilching
Deutschland

ROCCO

Mischlingshund

3 Jahre , 5 Monate

Männlich

Rocco - Auf Pflegestelle in 81475 München Geschlecht: Rüde Geboren: 2021 Größe: ca. 45 cm Katzenverträglich: ja Update zu Rocco: Der ist jetzt nämlich „nagelneu“! Frisch gebürstet sieht er nun noch schöner aus und vom Tierarzt durchgecheckt ist er jetzt auch : Ohren sauber, Zähnchen gereinigt, Blutcheck Und ein Röntgenbild gibts auch . Und alles ist viel positiver ausgefallen als wir dachten. Beim laufen hatten wir anfangs Sorge, dass er was größeres an der Hüfte hat, aber da ist „nur“ eine leichte beginnende Arthrose. Kennen wir Menschen im Alter ja auch. Da muss aber noch nichts behandelt werden. Rocco läuft die großen Gassirunden prima mit, okay er braucht mal ein Päuschen, aber ganz normale Gassirunden oder auch Spaziergänge auf einem Ausflug sind kein Problem. Nur den großen Hunde-Marathon, zu dem möchte er sich nicht mehr anmelden … Die realistische Altersangabe von unserem Bärchen ist 8-10 Jahre. Aber das Alter ist nur eine Zahl, oder wie war das ? Ein Haus mit Garten wäre toll, da er gerne alle abschnuppert und erkundet und zuviele Stufen sollte es auch nicht geben. Aber ganz normale Hauseingansstufen sind natürlich kein Problem. Ansonsten macht Rocco alles prima und nach 3 Wochen auf der Pflegestelle noch besser .. Er ist echt ein mega wuscheliger Goldschatz, der ein gechilltes aber kein langweiliges Rentnerplätzchen sucht . Er wäre startklar für ein Kennenlernen, also los gehts , meldet euch für diesen Traumbuben bei uns! -------------------------------------------------------------------------------------- Willkommen Rocco ! Auch du hast den Brand bei SOS Animali wie ein Wunder überlebt und hast dein Zuhause verloren. Umverlegt ans Haupthaus Cupilloni heben wir dich seitdem unter dem Küchenschrank liegen sehen, ab und zu kamst du hervor und hast dich aber schnell wieder zurückgezogen, da du von allen Seiten verbellt wurdest . Da mussten wir dich einfach auf eine unserer Pflegestellen in München einpacken, da bist du jetzt gelandet. Und schwups war die Unruhe weg. Gechillt liegt du hier an der Terrassentüre, wurdest von Lilly und Sanne problemlos begrüßt, an der Leine laufen kannst du super und Autofahren ist zwar noch nicht deine Lieblingsbeschäftigung aber auch ok. Streicheln findest du toll und kommst schon angetappelt und nimmst Kontakt auf. Am Tierhaus hast du auch mit deinen Katzenfreunden zusammengelebt . Wir finden dich jetzt schon perfekt und hoffen du findest ganz ganz schnell ein Für- immer - zuhause. Rocco ist natürlich kastriert, gechipt, geimpft und mit einem negativen Test auf MMK schicken w

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
81475 München
Deutschland

CLARA

Segugio Italiano

3 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Clara - Auf Pflegestelle in 83626 Valley Geschlecht: Hündin Geboren: Januar 2021 Größe: 47 cm Katzenverträglich: nein Mama Clara hat mir Laura und Brigitte in in einem bewaldeten Bereich hinter einem kleinen Ort in Italien gelebt. Ihr zuhause war ein uralter Holzverschlag, Unterschlupf haben sie unter einem Steinhaufen gesucht. Sie wurden glücklicherweise von Tierschützern entdeckt.. Zunächt wurde ihre Tochter Laura gesichert, da diese dringend medizinische Versorgung benötigt hat, dann sie und ihr anderes Töchterchen. Clara ist die zutraulichste der kleinen Familie, sie sucht direkten Kontakt zum Menschen, liebt Futter und kann auch an der Leine laufen. Man könnte sie sogar verschmust nennen, so kommt sie und drückt ihren Körper richtig an uns ran, als wir da einfach stehen, und nimmt auch Leckerlies aus der Hand. Clara macht auf uns vom Charakter her einen stabilen und gefestigten Eindruck. Sie hat keine Panik vor Geräuschen oder Bewegungen, aber dennoch gehen wir achtsam mit ihr um. Den Tierpfleger hat sie schon völlig akzeptiert, der geht auch täglich Gassi mit ihr und bringt das Futter. Ein bisschen verfressen ist die Dame, aber wen wundert das ! Wir finden sie ganz wunderbar und ihre Augen sagen uns, sie hat viel mitgemacht, was sie stärker hat werden lassen, aber sie hat nie den Glauben an uns Menschen und auf ein besseres Leben verloren! Sie guckt zwar nach ihren Kindern, macht aber auch ihre Alleingänge und kann ihre Verantwortung gut abgeben, jetzt wo sie in Sicherheit ist. Lieber wären ihr Menschen, die für sie da sind, und die suchen wir jetzt hier -und hoffen auf Anfragen für Clara! Wir möchten Euch hier eine kurze Rassebeschreibung für Eure Überlegungen Euch zu bewerben mitgeben. Wesen & Charakter vom Segugio Italiano Der Segugio Italiano ist ein hervorragender Laufhund und ein treuer Jagdgefährte. Er kann jedes Gelände meistern und besitzt bei der Arbeit einen enormen Eifer und eine sehr große Ausdauer. Er ist ein sehr sozialer Hund, der in der Meute Jagd oder alleine. Aufgrund der Meutejagd haben die Jagdhunde in der Regel keine Probleme mit Artgenossen und gehen auch mit ihren Menschen eine sehr enge Bindung ein. Allgemein ist er ein sehr ruhiger Hund, der eher zurückhaltend wirkt und bei fremden Menschen neutral oder distanziert reagiert. Er ist ein sehr angenehmer Begleiter für den Alltag, da seine ruhige Art beinahe ansteckend ist und er sich aufgrund seines Arbeitswillen sehr gut führen lässt. Dadurch ist die Erziehung recht einfach, solange mit positiver Bestärkung gearbeitet wird. Denn er ist recht sensibel und würde auf eine harte Hand mit angst und Unsicherheit reagieren. In einer Familie ist er aufgeschlossen und besonders zu den Kindern sehr freundlich und geduldig. Sein beinahe melancholischer Blick ruht vertrauensvoll auf seinem Besitzer und der Segugio Italiano wartet jederzeit darauf den Anweisungen seiner Menschen zu folgen, ohne dabei hektisch oder überdreht zu sein. Durch seine ruhige und ausgeglichene Art eignet er sich für die verschiedensten Lebenssituationen und kann auch von Hundeanfängern problemlos gehalten werden. Nur auf den Jagdtrieb sollten die Menschen achten, dieser lässt sich mit dem nötigen Training jedoch einfach kontrollieren. (Quelle: E-dogs Magazin)

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
83626 Valley
Deutschland

BERT

Mischlingshund

1 Jahr , 3 Monate

Männlich

Bert Geschlecht: Rüde Geboren: März 2023 Größe: im Wachstum Besonderheiten: keine Katzenverträglich: unbekannt Bert tanzt im hellen Geschwisterchenrudel mal so richtig aus der Reihe - wir finden ihn gerade deswegen sehr besonders! Auch ist er irgendwie langbeiniger als Pongo, Sandro und Inka. Aber anders sein hat ja auch seine Qualitäten. Vielleicht wird er ja gerade deswegen entdeckt. Bert kennen wir, wie seine Geschwister auch, seit er ca. zwei Monate ist, da ist die Bande nämlich am Tierhaus angekommen. Ohne Mama und Papa haben sie sich anfangs aneinandergekuschelt und sich gegenseitig Halt gegeben. Inzwischen sind sie herangewachsen und gehen auch mal unterschiedliche Wege. Bert springt einem nicht gleich in die Arme, aber mit gutem Zureden hat er auch gerne Leckerlies von uns genommen. Und verfressen ist er, das bestätigt uns die Tierpflegerin, wehe jemand geht an seinen Napf. Sollte es also ein Hundegeschwisterchen geben, ist zumindest zu Beginn sparates Füttern wichtig. Aber das ist auch sein einziges Manko, ansonsten ist ein bildschönes Kerlchen, mit viel Power und Spaß am Leben! Seine neuen Menschen werden sicher Spaß mit ihm haben, sollten aktiv sein und mit ihm gemeinsam die Welt entdecken. Natürlich Schritt für Schritt, denn er wirkt einen tick unsicherer als seine Geschwister, also braucht er einfach Zeit um Anzukommen und seine Menschen sollten ihm in seinem Tempo begleiten. Natürlich muss er noch einiges lernen wie Autofahren, alleine bleiben usw. , aber an der Leine laufen wird gerade geübt, Staubsauger, Kaffemaschine, im Haus schlafen, das kennt er schon - und das ist für einen Hund aus dem Tierschutz schon ein Haufen finden wir. Wir würden ihm so sehr ein Körbchen wünschen, meldet euch gerne bei

Italien

ECKHART

Mischlingshund

10 Jahre , 5 Monate

Männlich

Notfall

Eckhart - Aufenthaltsort : Italien Geschlecht: Rüde Geboren: Januar 2014 Größe: ca. 65 cm Katzenverträglich: ja Großer Bär sucht Gnadenplatz! So fühlt sich dass dann wohl an, wenn man nach Jahren in der Familie ausgemustert wurde, weil man alt geworden ist. Eckhardts traurige Geschichte könnte überall spielen, in seinem Fall, spielt sie in Italien. Lange hat ihn seine Familie als Trophäe verwendet, ein "Terranova" zu deutsch - Neufundländer, macht schon was her! Seine Knochen wurden alt, sein Hüfte macht ihm zu schaffen und seine Haut hat schuppige stellen. Er wird bestmöglich am Tierhaus behandelt, dennoch ist es immer schwierig bei so vielen Hunden eine individuelle Behandlung und Versorgung zu gewährleisten. Da fehlen auch einfach die finanziellen Mittel. So hat sich Eckardt am Tierhaus ins Haus zurückgezogen, um dem Trubel der vielen Hunde -und manchmal auch Menschen - zu entgehen. Dort liegt er auf dem Teppich, unter ihm der harte Steinboden, nicht wirklich gut für seinen Rücken. Der Opi braucht einfach ein warmes Plätzchen, Menschen die ihm keine unnötige Behandlung zukommen lassen, aber dennoch die notwendigen Maßnahmen um ihm noch ein gutes Leben zu ermöglichen ( Physiotherapie wäre toll) zukommen lassen können und wollen. Uns Menschen findet Eckhardt alle toll und freut sich über Zuwendung, genauso sind Miezekatzen seine Freunde. Andere Hunde ignoriert er einfach. Eckhardt liebt es geschmust zu werden, dass tun wir jedes mal ausgiebig wenn wir da sind. Aber das reicht eben nicht. Wir suchen für Opi Eckhardt ein Gnadenplätzchen, auch eine Dauerpflegestelle bei der wir uns gerne an den Tierarztkosten durch Patenschaften für ihn beteiligen. Alles wäre besser, als sein einsamer Platz auf dem Fußboden. Wir hoffen jetzt einfach mal.... auf euch!

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pähler Weg 19b
82205 Gilching
Deutschland

THYSON

Mischlingshund

Männlich

Thyson - Aufenthaltsort : Italien Geschlecht: Rüde Geboren: Alter folgt Größe: ca. 55 cm Katzenverträglich: ja Thyson ist schon länger am Tierhaus, aber seit sein Lieblingstierpfleger nicht mehr da ist, wirkt er ganz verloren. Er braucht das nämlich, eine Person die für ihn da ist, und ihm stabil zeigt, dass alles okay ist - dann ist auch Thyson okay! Alles was er sucht und braucht ist ein Mensch, dem er vertrauen kann, - dem folgt er dann auf Schritt und Tritt - und keinen Stress, wie er dann doch oft an einem Tierhaus einfach unvermeidbar ist. Das macht ihn nervös. Ist die Atmosphäre aber ruhig und entspannt, ist Tyhson das auch. Er liebt es Gassi zu gehen, läuft da auch prima an der Leine und freut sich wie ein Schnitzel. Er würde aber noch mehr Auslastung brauchen, nur dazu ist keine Zeit. Er ist tagsüber frei am Tierhaus, abends schläft er mit seiner Hundefreundin Sissi im Gehege. Mädels findet er defintiv besser, aber auch kastrierte Rüden sind okay - aber wenn ein anderer Hund schon im Zuhause ist, wollen wir auf Nummer sicher gehen und dann käme nur eine Hündin in Frage. Thyson würde am liebsten auf einem weitläufigen Gelände oder auch Hof tagsüber mit dabei sein, seine Eltern bei der Arbeit begleiten, ein bisserl aufpassen auf alles und abends gemütlich im Haus bei seinen Menschen chillen. Davon träumt er, denn das würde einfach super zu ihm passen! Natürlich kennt er auch Mietzekatzen, die sind seine Freunde und mit denen hat er gar kein Problem. Thyson ist ein super Hund für das ländliche Gebiet und Menschen, die nicht erwarten, dass er mit ins Cafe geht oder U-Bahn fährt. Wohnigegen naturverbundene Menschen, die einen treuen Freund fürs Leben suchen, genau bei ihm richtig sind. Wir hoffen genau, dass diese sich bei uns melden! Thyson wartet auf Euch!

Italien

CARONTE

Maremmen-Abruzzen-Schäferhund-Mix

1 Jahr , 2 Monate

Männlich

Caronte - Aufenthaltsort : Italien Geschlecht: Rüde Geboren: April 2023 Größe: ca. 55 cm Katzenverträglich: unbekannt Dieser wirklich wunderschöne Kerl ist Caronte. Er und seiner Schwester Sissi sind mit drei Monaten ans Tierhaus gekommen. Verschreckt und verängstigt waren sie damals. Beide haben sich inzwischen super ins Rudel integriert. Sie machen keinen Ärger, und Caronte ist der mutigere von beiden geworden. Er traut sich inzwischen ganz nah an die Menschen ran, spielt mit anderen Hunden - aber durch die Weitläufigkeit am Tierhaus klappt es nicht mit der ganz engen menschlichen Bindung. Da passt immer ein Blatt dazwischen. Es ist eben kein Zauhaus. Und jetzt gab es auch noch Personalwechsel am Tierhaus. Wir dachten er macht schlimmere Rückschritte, aber so ist es gar nicht. Er beäugt sie zwar mit etwas mehr Distanz, ist aber auch schon neugierig wer da wohl gekommen ist. Dass in Caronte ein Maremme in der Familiengeschichte mitgemischt hat, ist wohl unübersehbar, aber was da sonst noch drinsteckt, das wissen wir nicht. Ist ja auch egal, derzeit hat er jedenfalls keinen Schutzinstinkt, wenn dann haut er eher ab und legt sich etwas abseits um alles zu beobachten. Im Gassi läuft er frei, und verhält sich wie ein ganz "normaler " Hund, schnüffeln, spielen und Zeitung lesen, welches Wildschwein heute wohl schon am Tierhaus vorbeigestreift ist... Jagdtrieb bringt er aber kaum mit. Alles in allem ist er ein stabiles Kerlchen geworden, dass anfangs sicher etwas braucht, um sich einzugewöhnen und alles in seinem Tempo passieren muss. Darf er aber seine Menschen in Ruhe kennenlernen und sie pflegen einen respektvollen Umgang mit ihm, wird er sicher ein treuer Begleiter, der sich eng bindet. Gerade lernt er auch an ein Geschirr anzuziehen und somit perspektivisch auch an der Leine zu laufen. Step by Step. Ihr lebt naturnah? Könnt Sicherheit und Souveränität ausstrahlen? Seit nicht traurig wenn Caronte am ersten Tag nicht auf Euren Schoß springt? Habt Geduld und Zeit? ..dann meldet euch gerne bei uns, damit der tolle Hundebub sich im eigenen Zuahuse zu einem wahren Prachtstück entwickeln darf !

Italien

STEFANO

Mischlingshund

3 Jahre , 4 Monate

Männlich

Handicap

Stefano - Aufenthaltsort : Italien Geschlecht: Rüde Geboren: Februar 2021 Größe: 48 cm Katzenverträglich: nein Oh Stefano, Wie hoffen du wirst hier bald entdeckt! So sehr liebst du uns Menschen und hast dich riesig gefreut, als wir dich besucht haben. Schon zweimal hatten wir die „Ehre“ mit dir! Du kamst schon mit drei Beinen ans Tierhaus, aber wie so viele andere Hunde kommst du prima damit zurecht - wir Menschen glauben das nur oft nicht. Aber du hast es uns wieder gezeigt. Beim Gassi gehen läufst du super mit, derzeit an der Leine, aber als Dreibein sicher perspektivisch lieber ohne ... Wenn du andere Hunde langsam kennenlernst ist alles gut, du gehst mit einem kleinen Rudel zusammen Gassi und das klappt prima. Nur alle aufeinmal, da ist dir zu viel. Wir verstehen das sehr gut! Nur Mietzekatzen sind nicht deine Freunde, das muss man ehrlich sagen. Aber, Nobody is perfekt! Uns würde es riesig freuen wenn du hier entdeckt wirst, auch wenn deine Fotos nicht perfekt sind, denn du hast dich so tierisch über uns gefreut und warst ganz aufgeregt. Zum Glück hat uns Nicola, dein Tierpfleger geholfen. Stefano ist im Februar 21 geboren, ca. 48 cm, kastriert, geimpft und gechipt und wartet mit gepackten Köffeechen auf euch!

Italien

ZORRO

Mischlingshund

10 Jahre , 5 Monate

Männlich

Notfall

Zorro - Aufenthaltsort : Italien Geschlecht: Rüde Geboren: 2014 Größe: ca. 65cm Besonderheiten: keine Katzenverträglich: unbekannt Update. Oktober 2023 zu Zorro Alles braucht seine Zeit, so auch bei Zorro. Es hat ein bisschen gedauert, bis er sich am Tierhaus eingewöhnt hat, aber jetzt sieht man ihm richtig an, dass er angekommen ist. Ist ja auch logisch, wenn man sein Zuhause verliert, und seine Menschen, die ihn abgeben mussten. Im Oktober diesen Jahres haben wir ein neues Shooting gemacht mit ihm und er war einfach sooo toll. Jürgen, den ihr auf dem Video und Bildern seht, ein deutscher Ehrenamtlicher, hat einfach nur geschwämt über ihn. Zorro ist einfach ein Best-Buddy Typ. Läuft beim Gassi gechillt an der Leine, will auch echt gerne mit den anderen Spielen, aber leider gibt es am Tierhaus fast keinen Hund, der seiner Größe gewachsen ist, was uns sehr leid tut! Für sein Alter ist er echt fit, aber natürlich braucht er auch seine Pausen. Die verbringt er am liebsten chillend im Garten und beobachtet die Gegend. Rassetypisch ist das ja auch sein Job! Wobei wir problemlos ins Tierhaus reingehen können und freundlich von ihm begrüßt werden.Eigentlich würde er am liebsten mit im Bett schlafen meint Jürgen, aber da wirds wohl doch zu eng. Wir machen jetzt nochmal einen Versucht die verdiente Altersresidenz für den Buben zu suchen - und hoffentlich zu finden. Ein Haus in ländlicher Lage, erwachsene Menschen die sich über tierischen Zuwachs freuen, Herdenschutzhundeerfahrung wäre sicherlich von Vorteil (ansonsten klären wir gerne auf) und gemeinsame Spaziergänge sollten genauso an der Tagesordnung sein wie die Zeit zum rasten und chillen. Zorro ist wirklich mega, ein großer Bär, der unglaublich gerne nochmal Menschen nur für sich hätte, wir verstehen ihn da total, und drücken ganz fest die Daumen! Im Alter verpflanzt zu werden ist einfach immer wieder sooo traurig. Das findet Zorro auch, der im Alter von ca 8 Jahren von seinen Menschen weg musste, die ihr Haus auf dem Land nicht mehr halten konnten und in Italien in eine Stadtwohnung gezogen sind. Jetzt ist Zorro im Tierhaus und sehnt sich nach seinem entspannten Leben mit Familienamschluss zurück. Er hängt sich an jeden Menschen der kommt, besonders die männlichen Tierpfleger, und sucht dort Halt und Ruhe. Aber im Tierhaus ist die selten .. Wie haben ihn bei unserem Besuch kennengelernt und auch Leiden gesehen. Es ist einfach zu viel für ihn, diesen tollen Kerl, der in ländlicher Gegend draußen sein will und seine Menschen als Bezugspersonen braucht. Bitte meldet euch, wenn ihr einen Platz für ZORRO frei habt! Er ist sozialisiert, kann an der Leine laufen, schläft im Haus und will einfach da sein! Unglücklicher BÄR sucht liebevolles Zuhause

Italien

TRUDY

Kangal

3 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Trudy Geschlecht: Hündin Geboren: Mai 2021 Größe: 55 cm Katzenverträglich: nein Trudy ist aus der Türkei schon letztes Jahr bei SOS angekommen. Anfangs wurde ihr ziemlich schlecht nachgeredet, nicht verträglich mit anderen Hunden, Probleme beim Laufen ... Üble Nachrede, die ihr gar nicht entspricht. So versuchen wir sie heute ins rechte Licht zu setzen! Trudy ist unübersehbar eine Kangal-Hündin und immer erstmal etwas misstrauisch. Wir haben das Zucken in ihr bei schnellen Bewegungen gleich bemerkt, wobei sie nicht nach vorne geht, sondern rückwärts und sich schlimmstenfalls ein weiter entferntes Plätzchen sucht. Rita hat sich dann einfach richtig Zeit für sie genommen, und dann kam sie von alleine, hat sich rangerobbt und die Streicheleinheiten total genossen. Puffi, ein kleines Hündchen des Tierpflegers ist ihre beste Freundin. Da hat unser Herz gelacht. Puffi durfte einfach alles, auf sie drauf, unten drunter, zum Spiel auffordern. Da war Trudy die Ruhe in Person, äh Hund. Das war so drollig anzusehen. Am liebsten liegt sie auf einem der Aussichtsbetten am Tierhaus und chillt, beobachtet die Gegend, oder döst vor sich hin. Ausser es geht zum täglichen Gassi, da ist Trudy trotz ihrer Geheinschränkung total mit dabei! Mit zunehmendem Alter würde ihr da sicher Physio gut tun, denn Fehlstellungen schlagen sich ja oft auch auf den Rücken. Also für die Zukunft gedacht, solltet ihr da offen sein. Trudy kennt kleine Kinder, da eine Tierpflegerin ihre öfters mitgebracht hat, und sie lieeebt sie! Wir haben das Gefühl, alles was kleiner ist wie sie macht ihr keine Probleme. Sie muss da früher nichts Gutes was erlebt haben. Wir sehen Trudy in einem ländlichen Gebiet, in einem Zuhause wo sie selbst entschieden darf ob sie drinnen oder draussen verweilt, alles im Blick hat, aber auch nicht zu viel Stress ausgesetzt ist. Den kann sie unserer Beobachtung nach nicht gut vertragen. Feste Bezugspersonen sind wichtig für sie, dennoch ist sie vom Wesen her eher autonom, was ihrer Rasse einfach entspricht. Wir wissen, die Fehlstellung ihrer Beine macht es ihr sicher nicht leicht, ein Zuhause zu finden, aber wir hoffen sehr, dass auch Trudy hier entdeckt wird. Für uns ist sie die Königin am Tierhaus, still beobachtend, stabil und einfach wunderschön! Lebensplatz für Trudy gesucht!

Italien

ICE

Mischlingshund

2 Jahre , 2 Monate

Männlich

Ice Geschlecht: Rüde Geboren: April 2022 Größe: im Wachstum Katzenverträglich: ja Ort: Italien Rasse: Mischling ICE , ICE … Baby .. Ja, dass es immer kälter wird in italien findet unser ICE auch, der immer noch auf sein Zuhause wartet. Mit dem Kinderkram kann er nichts mehr anfangen, lieber chillt er mit seinen älteren Hundefreunden oder beobachtete etwas abseits. Aber wehe es gibt Leckerlies, da ist er gleich dabei im Rudel! Und auch Gassi gehen findet er TOP! Da darf er im Rudel auch frei laufen. Zur Tierpflegerin am Haus hat er Vertrauen, zu uns Fremdem hat er etwas Abstand gehalten. Diese meint auch er ist schon fast zu souverän und brav für sein Alter. Natürlich muss auch er noch einiges lernen und Bindung aufbauen, erfahrungsgemäß geht dies aber in einem eigenen Zuhause einfach schneller. ICE ist startklar, geimpft , gechipt und hat einen gültigen Eu- Pass. Sein Köfferchen steht auch schon bereit, das will er endlich in seinem Zuhause auspacken! ICE ist im April 2022 geboren und will Weihnachten echt nicht im Tierhaus verbringen müssen ..

Italien

ARES

Mischlingshund

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Notfall

Ares Geschlecht: Rüde Geboren: November 2021 Größe: 55 cm Ort: Italien Rasse: Mischling Katzenverträglich: unbekannt Ares ist mit seinen fünf Geschwistern mit der Mama Aurora schon vor längerer Zeit angekommen. Bei ihm hat es etwas länger gedauert, bis er Vertrauen zu uns Menschen gefunden hat, wie bei dem ganzen Wurf. Aber nun ist er dran, eine liebe Tierhausvoluntärin hat sich um ihn gekümmert und inzwischen lässt er sich anfassen und streicheln und kommt auch uns fremden Menschen immer näher. Anfangs haben wir ihn gar nicht gesehen, so scheu war er. Umso mehr hat es uns gefreut seine Fortschritte zu sehen. Ares braucht Menschen mit Erfahrung, die Anfangs einfach gar nichts von ihm erwarten, und ihn zu nichts drängen. Dann kommt er von alleine, war schon im Tierhaus im Zimmer, hat sich mit seiner vertrauten Person untersuchen und impfen lassen- nur das muss alles in Ruhe passieren, sonst kriegt er Panik. Er ist also ein Hund, der zu geduldigen Menschen muss, die nichts von ihm erwarten, ausser dass er da ist. Es wird keinen Leinenspaziergang am ersten Abend geben, aber in absehbarer Zeit, keine Kuschelstunde in der ersten Nacht, aber in absehbarer Zeit. Denn Ares hat Potential und kann sich weiter entwickeln, das hat er bewiesen. Und umso intensiver man sich um ihn kümmert und ihm signalisiert - alles ist safe - umso besser geht es ihm. Ein sicherer Ersthund würde ihm sicher helfen, mit der manchmal gruseligen Welt aussenrum zurecht zu kommen, muss aber nicht unbedingt sein. Hauptsache ihr habt anhand unseres Textes verstanden wie er tickt, nämlich in seinem Tempo! Wir wissen aber auch, dass im großen Rudel am Tierhaus nur begrenzt Zeit ist und immer wieder Rudelwechsel. Das ist für solch einen Hund Gift, deswegen suchen wir dringend ein Zuhause für den jungen Kerl, denn auch ein Personalwechsel steht an, was ihn sicher wieder irritieren wird. Wir wissen, jeder träumt von einem Hund der einem am ersten Tag zeigt wie dankbar er ist, wenn man ihn adoptiert, Ares wirds euch auch zeigen, aber bis er das kann, wird es ein bisschen dauern. Menschen-Engel für Ares gesucht!

Italien

Seite 1 von 2