shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 5
Weiter zur Seite

CANELA ... LUSTIGES MÄDCHEN sucht liebevolles Zuhause! Haben SIE ein Plätzchen für die VERSPIELTE DAME frei?

Shar Pei

8 Jahre , 11 Monate

Weiblich

Stand: 11.12.2017 Shar-Pei geb. 01.01.2009, Höhe 50 cm, Länge 70 cm, 25 kg Auf Pflegestelle in 55450 Langenlonsheim Update26.09.2017 Inzwischen ist Canelas Op zum Glück schon wieder Vergangenheit. Anderthalb Wochen später können wir sagen, dass der Eingriff ein voller Erfiolg war. Natürlich befindet sich noch alles in der Heilungsphase. Aber das Wichtigste ist, dass Canela nun durch das gekürzte Gaumensegel wieder freier atmen kann und dadurch einiges an Lebensqualität gewonnen hat. Canela braucht dringend Hilfe!! Canela kam vor fünf Wochen aus Spanien zu mir. Sie wurde wohl ausgesetzt, denn man fand sie auf der Straße, ängstlich und unglücklich, weil sie fast nichts sieht. Dann lebte sie eine Zeitlang bei einer Pflegefamilie auf der Dachterasse, kaum Bewegung, aber viiiel Futter. So kam sie zu mir: viel zu dick, kaum fähig, zu laufen, die Augen fast nicht zu erkennen, röchelnd und schwer atmend… Beim ersten Tierarzt- Besuch ein entsetzer Ausruf der Tierärztin, dass man Canela wohl zu allererst das Gaumensegel kürzen müsse und die Nasenlöcher weiten, da dieser Hund sonst keine Lebensqualität hat und nicht Narkose-fähig sei. Frei atmen konnte sie wahrscheinlich nie! Vier verschiedene Tierärzte bestätigten die Diagnose: 1. Nasenlöcher weiten 2. Gaumensegel kürzen 3. Augen operieren (Entropium) und zusätzlich noch mindestens weitere 2 kg abnehmen (2,5 kg haben wir schon geschafft). In der Narkose werden die Füße geröngt, um herauszufinden, warum sie so schlecht läuft. Diese freundliche Hündin hat es so sehr verdient, ein Leben ohne gesundheitliche Beeinträchtigung zu führen. Sie genießt Streicheleinheiten, freut sich, wenn sie spazieren gehen darf und ist eigentlich ein lustiges quirliges Mädchen. Die Kosten sind mit über 2.000 € veranschlagt, welche der kleine Verein, der für Canela zuständig ist, nicht alleine tragen kann. Wir brauchen Unterstützung, bitte, auch wenn sie noch so klein ist. Selbst wenn jeder nur 2€ spendet, bekommen wir über kurz oder lang vielleicht das Geld für die Op zusammen… Helft, einer kleinen Hündin ihre Schmerzen zu nehmen und ihr einen Zustand zu ermöglichen, der sie frei atmen lässt… UPDATE 13.07.2017 Die Pflegestelle beschreibt Canela als absolut tollen Hund! Sie ist sehr ruhig und freundlich, am liebsten will sie alles entdeckt. Hier sehen Sie Canela auf ihrer Pflegestelle: https://youtu.be/4LAjiGJCJU0 UPDATE 22.08.2017 Leider hat sich auf der Pflegestelle herausgestellt, dass Canela einige gesundheitliche Probleme hat. Wir beraten Sie hier gerne. UPDATE 27.08.2017 Durch eine Verletzung an der Pfote hat Canela Probleme zu laufen, der Tierarzt vermutet sogar das etwas darin ist was ihr Schmerzen bereitet. Um sicher zu gehen was in der Pfote ist, müsste man sie Röngten, doch leider braucht Canela dafür eine Narkose die sie in ihrem momentanen Zustand aber nicht überleben würde. https://youtu.be/X8msjYNTDMg ….trotz allem lässt sich die kleine Maus nicht entmutigen und ist gut drauf. https://youtu.be/cXSOPj7zNhM https://youtu.be/R8YR3YoSg-o Ihre Geschichte: Canela wurde von einer Familie auf der Strasse gefunden, ganz alleine und verwirrt. Die arme Hündin wurde von der Familie mitgenommen und sie brachten sie zum Tierarzt. Dort wurde festgestellt das sie fast blind ist und auch mit einer Operation kann man ihr leider nicht helfen. Zu Zeit lebt die brave Hundedame auf einer Dachterrasse zusammen mit einem American Stafford. Canela ist sehr ruhig und freundlich und versteht sich gut mit anderen Hunden . Die süsse Maus ist sehr verspielt und liebt es mit Menschen zusammen zu sein. Wir hoffen sehr das wir schnell ein schönes Zuhause für Canela finden damit sie schnell vom Dach in ein eigenes Körbchen ziehen kann. https://youtu.be/TXEAcHwkClc https://youtu.be/Y2ZB9XSEpiM https://youtu.be/9rdbqPad58w https://youtu.be/exJfXH6MlRY UPDATE 08.12.2017 Lange Zeit wurde Canela vernachlässigt jetzt wird fleissig mit ihr geübt um ihre Muskulatur zu stärken. https://youtu.be/o3oY7aM_mdA Wenn Sie sich nun in die kleine Hundedame verliebt haben, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu-zu finden unter: http://vergissmichnicht- tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Canela wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Stefanie Will Tel: 06198 – 50 22 82 Stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.
Pflegestelle
55450 Langenlonsheim
Deutschland

TELLY

Bodeguero Andaluz-Mix

5 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Stand: 08.12.2017 Ratonero Bodeguero Andaluz geb: 01.05.2012, klein, ca. 9 kg, 45 cm hoch, kastriert Telly wiederfuhr das traurige Schicksal vieler spanischer Hunde. Einst ein Familienhund wurde sie von den Besitzern in unserem Partnertierheim abgegeben. Zuerst gaben sie vor, dass es sich bei Telly um einen Fundhund handelte. Im Laufe des Gesprächs stellte sich aber heraus, dass es sich um den eigenen Hund handelte. Der Grund der Abgabe war wohl der bereits ältere und unversorgte Nabelbruch. Da dieser sich bereits in einem kritischen Zustand befand war es einfacher den Hund zu „entsorgen“ als sich um dessen medizinische Versorgung zu kümmern. Die Tierheim Mitarbeiter fackelten nicht lange und ließen die arme Telly umgehend operieren. Inzwischen hat sie sich von der Op erholt und wartet nun auf ihre Menschen, die sie zu schätzen wissen und nicht abschieben wenn es mal unbequem wird. Telly hatte sicherlich bisher kein besonders schönes Leben. Als sie im Tierheim ankam, war sie abgesehen von dem Nabelbruch, auch recht ungepflegt und brachte einige Zecken mit. Trotz allem ist Telly unglaublich verschmust und anhänglich, immer dankbar für jede Streicheleinheit, von denen sie gar nicht genug bekommen kann. Bewegung kommt im Tierheim natürlich auch zu kurz und daher würde sich Telly über ein aktive Familie, die sie begleiten darf und großzügig streichelnde Hände freuen. https://youtu.be/CLcYJF49uTE Möchten Sie der kleinen Telly zeigen, dass das Hundeleben auch schöne und unbeschwerte Seiten haben kann dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Telly wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

ATREYU ...dieser süße Bub möchte endlich ankommen und ein Zuhause bis ans Lebensende finden!

Mischlingshund

11 Monate

Männlich

Notfall

Stand: 27.08.2017 Mischling geb. 01.01.2017, geschätzt gross werdend Derzeit noch in Spanien Kinder fanden diesen kleine Knirps auf der Strasse. Wurde dann von Haus zu Haus weitergereicht. Da kleine Welpen im Gegensatz zu Stofftieren Arbeit machen, rief eine Familie schliesslich doch das Tierheim an. Atreyu ist ein freundlich und aktiver Welpe, der verspielt ist und mit altersentsprechender Energie. Der liebe Hundebub ist sehr menschenbezogen und versteht sich gut mit anderen Artgenossen. Niemand hatte sich viel Mühe mit Atreyu gegeben und so knabbert er gerne Dinge an und natürlich braucht er noch viel Erziehung. Der kleine Bub muss vieles noch lernen. Aber wir sind sicher das er es mit seiner Liebe und Treue einem für immer danken wird. Wenn Sie Freude an der Erziehung eines Welpen haben und Atreyu sein eigenes Körbchen schenken wollen dann senden uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/wp-content/uploads/2017/08/Formular_2017-neu_02.pdf Atreyu wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Stefanie Will Tel: 06198 – 50 22 82 Stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

NINA ....angefahren und einfach liegen gelassen. Wer möchte dieser zarten Maus zeigen wie schön so ein Hundeleben sein kann?

Podenco-Mix

10 Monate

Weiblich

Stand 08.12.2017 Podenco geb. 01.02.2017, 34 cm lang, 38 cm hoch, klein, 6,3 kg, kastriert auf Pflege in 30900 Wedemark Unsere kleine Nina ist wieder ein Opfer verantwortungsloser Menschen. Sie wurde angefahren und schwer verletzt liegen gelassen. Das sie diesen Unfall überlebt hat, grenzt an ein Wunder. Als sie gefunden wurde war ihr ausgemergeltes Körperchen (sie wog kaum mehr als 4 kg) bereits sehr schwach und man fürchtete das Schlimmste. Auch ihre Schmerzen müssen unerträglich gewesen sein, doch die tapfere Nina hielt durch. Durch diesen Unfall wurde ihre Hüfte beschädigt und es waren zwei größere Operationen nötig um diese Fraktur zu richten und eine Hüftkopfresektion wurde durchgeführt . Der Heilungsprozess ist noch nicht ganz abgeschlossen, deswegen bekommt Nina aktuell noch eine Schmerztherapie. Nina ist eine sehr zarte und noch sehr vorsichtige junge Hündin. Auf ihrer Pflegestelle lernt sie nun, dass man einem Menschen auch vertrauen kann und freut sich inzwischen über Zuwendung und holt sich auch ihre Streicheleinheiten ab. Sie hat auch keine Scheu vor großen Hunden und mit ihren großen „Geschwistern“ auf der Pflegestelle kommt sie prima zurecht . Inzwischen hat Nina an Gewicht zugenommen und bekommt so langsam wieder eine ansehnliche und altersentsprechende Figur. Auch ihre Lebensfreude nimmt täglich zu und inzwischen kann Nina auch schon ausgelassen mit ihrem Bällchen durch das Haus toben. Auch den Garten hat sie mittlerweile für sich entdeckt und dreht da die eine oder andere Runde. Natürlich wird auch am guten Benehmen und dem Verhalten im Haus gearbeitet und auch hier zeigt sich Nina als gelehrige Schülerin. Sie ist neugiereig und offen für Neues. Die Stubenreinheit ist inzwischen fast perfekt und auch im Auto erweist sich Nina als gute Beifahrerin. Die Leinenführigkeit könnte noch verbessert werden, aber für die Kürze der Zeit meistert das Nina schon sehr gut. Für die zarte Nina suchen wir ein ruhigeres Zuhause wo man Verständnis für ihre , noch vorhandenen Ängste mitbringt und bereit ist daran zu arbeiten und ihr zu zeigen, dass ein Hundeleben auch schön und unbeschwert sein kann. https://youtu.be/FNJFh7pikcI Wenn Sie der kleinen Nina ein kuscheliges Körbchen schenken wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Nina wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und negaiv auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr neues Zuhause ziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.
Pflegestelle
30900 Wedemark
Deutschland

TOMMY ...verantwortungsbewusste Begleiter für den hübschen "Dickkopf" gesucht!

Mischlingshund

3 Jahre , 11 Monate

Männlich

Mischling geb.01.01.2014, mittelgroß, kastriert Auf Pflege in 31628 Landesbergen Stand: 04.12.2017 Unser Tommy wurde aus der Perrera gerettet, wo er von seinen Besitzern abgegeben wurde. Seine Lebensuhr war fast abgelaufen als er in letzter Sekunde von unserer spanischen Kollegin frei gekauft wurde. Aufgrund fehlender Pflegestellen kam Tommy in eine Pension, wo er zwar auf der sicheren Seite war, sich aber überhaupt nicht wohl fühlte. Es fehlte an Beschäftigung, aber vor allem Zuwendung und Liebe. Mit der Zeit verweigerte er das Futter und nahm immer mehr ab. In der Zwischenzeit hatte Tommy zwar eine Pflegestelle gefunden, die ihm aber langfristig leider nicht gerecht werden konnte. So lebt er nun auf dem Tierschutz-Hof Hahnenberg und hofft von hier aus endlich sein Endplätzchen zu finden. Tommy hat sich seit er in Deutschland ist sehr gut entwickelt. Er ist wieder zu Kräften gekommen. Aber Tommy hat auch einen kleinen “ Dickschädel“ . Deswegen suchen wir nun nach einer Familie die hunderfahren und bereit ist Tommy liebevoll, aber auch mit der erforderlichen Konsequenz zu erziehen. Tommy möchte nicht nur körperlich sondern auch geistig ausgelastet werden. Er ist ein pfiffiges Kerlchen und lernt sehr schnell. Aktiv sollte die neue Familie sein und Spaß haben an Aktivitäten im Freien. Unser Charakterkopf ist durchaus kompatibel mit anderen Hunden, trotzdem sollte er aufgrund seines gelegentlich zu Dominanz neigenden Verhaltens im zukünftigen Zuhause als Einzelhund oder mit einem weiteren, selbstbewussten Hund gehalten werden. Kinder liebt Tommy über alles, aber auch hier fänden wir einen Haushalt ohne Kinder besser, weil er schon mal vergisst , dass er doch ein Powerpaket ist. Wir wünschen uns nun, dass Tommy bald in eine passende Familie ziehen kann und auch in seinem Leben wieder Normalität einkehren darf. Wer möchte sich dieser Aufgabe stellen und Tommy verantwortungsbewusst durchs Leben begleiten? Wenn Sie sich angesprochen fühlen dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Tommy wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit gültigem EU-Ausweis und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.
Pflegestelle
31628 Landesbergen
Deutschland

NUCA ...erst Isolation mit ihrem Bruder zusammen und dann einfach sich selbst überlassen!

Terrier-Mix

2 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Terrier- Mischling geb: 11.08.2015, ca 12 kg, 46 cm lang, 36 cm hoch, mittelgroß, kastriert Stand: 01.12.2017 Nuca lebte mit ihrem Bruder Golfo (auch in unserer Vermittlung) zusammen bei einem älteren Mann. Dieser konnte nun allerdings nicht mehr selbständig die Hunde versorgen. Von Seiten der Familie gab es leider keine Unterstützung und so waren die Beiden sich buchstäblich selbst überlassen. Darüber wurde unsere spanische Kollegin informiert, die nicht zögerte, sich der beiden Hunde anzunehmen und sofort aus dieser misslichen Situation zu befreien. Inzwischen sind sie in der Obhut einer Pflegestelle und warten dort sehnsüchtig auf eine neue Familie. Die beiden Hunde werden getrennt vermittelt, aber Nuca hätte sicher auch nichts dagegen mit Golfo zusammen zu bleiben. Bei getrennter Vermittlung bevorzugt zu einem souveränen Ersthund der vorlebt wie ein glückliches Hundeleben aussehen soll. Aufgrund der isolierten Lebensweise kennt Nuca nicht viel und ist entsprechend ängstlich vor neuen und unbekannten Situationen und fremden Menschen. Deshalb sollte die neue Familie Geduld und bereits eine gewisse Hundeerfahrung mitbringen. Kinder sollten unbedingt schon älter sein. Wenn Sie unserem Wuschelköpfchen ein geduldiges und liebevolles Zuhause schenken möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Nuca wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

GOLFO ...nach völliger Isolierung gemeinsam mit seiner Schwester auf sich allein gestellt!

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Männlich

Mischling geb: 11.08.2015, ca 12 kg, 48 cm lang, 36 cm hoch, mittelgroß, kastriert Stand: 01.12.2017 Golfo lebte mit seiner Schwester Nuca (auch in unserer Vermittlung) zusammen bei einem älteren Mann. Dieser konnte nun allerdings nicht mehr selbständig die Hunde versorgen. Von Seiten der Familie gab es leider keine Unterstützung und so waren die Beiden sich buchstäblich selbst überlassen. Darüber wurde unsere spanische Kollegin informiert, die nicht zögerte, sich der beiden Hunde anzunehmen und sofort aus dieser misslichen Situation zu befreien. Inzwischen sind sie in der Obhut einer Pflegestelle und warten dort sehnsüchtig auf eine neue Familie. Die beiden Hunde werden getrennt vermittelt, aber Golfo hätte sicher auch nichts dagegen mit Nuca zusammen zu bleiben. Bei getrennter Vermittlung bevorzugt zu einem souveränen Ersthund der vorlebt wie ein glückliches Hundeleben aussehen soll. Aufgrund der isolierten Lebensweise kennt Golfo nicht viel und ist entsprechend ängstlich vor neuen und unbekannten Situationen und fremden Menschen. Deshalb sollte die neue Familie Geduld und bereits eine gewisse Hundeerfahrung mitbringen. Kinder sollten unbedingt schon älter sein. Wenn Sie Golfo ein schönes Zuhause schenken möchten, dann senden uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Golfo wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

THOR ...der hübsche Bub möchte so gerne in eine Familie zurück. Wer möchte diesem Traumhund den Wunsch erfüllen?

Mischlingshund

3 Jahre , 5 Monate

Männlich

Stand 03.12.2017 Mischling geb: 01.07.2014, 55 cm, 17 kg, mittelgroß, kastriert Unser bildhübscher Thor hatte einmal eine Familie und versteht die Welt nun nicht mehr. Wurde er doch einfach im Tierheim abgegeben. Für Hunde die bereits das Familienleben kennen lernen durften ist der Aufenthalt im Tierheim natürlich besonders hart. Und trotz dieser Umstände hat Thor sich seine Lebensfreude bewahrt und freut sich über jede kleine Zuwendung die er im Tierheim ergattern kann. Thor ist in den besten Jahren und möchte gerne altersentsprechend ausgelastet werden. Angepasste Beschäftigung kommt im Tierheim bei so vielen Hunden leider viel zu kurz. Für Thor wünschen wir uns eine sportliche Familie die Freude an einem lebenslustigen Hund, dessen Erziehung und Beschäftigung hat. Erste Grundkenntnisse sind Thor nicht fremd und er wäre sicher gerne bereit sein Repertoire noch zu erweitern. Er ist freundlich zu Menschen und umgänglich mit anderen Vierbeinern und hätte daher sicher auch nichts gegen einen vierbeinigen Gefährten im neuen Zuhause einzuwenden. Wenn Sie nun diesem hübschen und gelehrigen Junghund eine Zuhause schenken möchten dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Thor wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

BREE ...abgemagert aufgefunden. Wer möchte diesem wunderhübschen Mädchen ein Körbchen schenken?

Podenco-Mix

2 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Stand: 03.12.2017 Podenco – Mischling geb: 01.06.2015, mittelgroß, kastriert Als Bree vor einiger Zeit auf Spaniens Straßen gefunden wurde, befand sie sich in einem erschreckenden Zustand und war nur noch Haut und Knochen. Ob sie vernachlässigt und dann irgendwann ausgesetzt wurde oder bereits längere Zeit allein auf sich gestellt unterwegs war, wissen wir leider nicht. Für Bree aber war das einfangen ein wahrer Segen , denn das Leben auf der Straße ist gefährlich und entbehrungsreich. Im Tierheim gab es einen vollen Napf und doch wenigstens ab und an streichelnde Hände und ein liebes Wort. Wem wundert es, dass sich Bree nach ihrer Ankunft, ausgehungert wie sie war direkt auf den Futternapf stürzte. Inzwischen hat Bree wieder eine ansehnliche Figur und auch an Lebensfreude gewonnen. Ihrem schelmischen Blick kann man nicht widerstehen und es scheint als hätte sie immer ein Lächeln im Gesicht. Bei so viel positiver Ausstrahlung muss Bree doch nun endlich entdeckt werden. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, liebt die Menschen und wäre daher die perfekte Begleitung für Zwei und Vierbeiner. Mit zwei Jahren ist Bree im besten Alter und möchte natürlich auch entsprechend körperlich und geistig ausgelastet werden. Dinge die im Tierheimalltag leider viel zu kurz kommen. Wo sind die Menschen die sich von Brees Lächeln anstecken lassen und sich auf das spannende Abenteuer Auslandsadoption einlassen möchten. Spiel, Spaß und Spannung sollte zukünftig auf Brees Tagesplan stehen und nicht der doch eher triste Tierheimalltag. Wenn Sie sich angesprochen fühlen und mit Bree die Welt entdecken möchten dann senden uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Bree wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

DALI ...einfach ausgesetzt in der prahlen Sonne! Hübscher Bub sucht dringend eigenes Körbchen.

Podenco-Mix

3 Jahre , 10 Monate

Männlich

Stand 01.12.2017 Rauhhaar Podenco geb: 01.02.2014, 15 kg, 55 cm, mitelgroß, kastriert Was Dali in seinem früheren Leben erlebt hat und wie er lebte, entzieht sich unserer Kenntnis. Die Vermutung lieg aber nahe, dass Dali einmal einem Jäger gehörte und vielleicht nicht dessen jagdlicher Ambition entsprach. Gemeinsam mit einer Hündin wurde Dali bei hochsommerlichen Temperaturen, der prallen Sonne ausgesetzt, in einer Kiste zusammengepfercht aufgefunden. Zum Glück wurden die Beiden rechtzeitig entdeckt bevor ihnen Schlimmeres passieren ist. Sie kamen in unser Partnertierheim in Ciudad Real, wo sie aufgenommen und versorgt wurden. Während die Hündin, vielleicht Dalis Schwester, recht bald ein Zuhause gefunden hatte, wartet der hübsche Dali immer noch auf das eigenen Körbchen. Ein Tatsache die wir nicht nachvollziehen können und hoffen, dass auch Dali nun endlich entdeckt wird. Wer möchte diesem ungeschliffenen Rohdiamanten ein Zuhause schenken? Das Leben in der Familie zeigen, das Hunde Einmaleins lehren, ihn beschäftigen aber auch ruhige Schmusestunden genießen. Dali ist verspielt, lebhaft, mit anderen Hunden verträglich und nach anfänglicher Vorsicht dem Menschen gegenüber sehr anhänglich. Haben Sie sich in Dali verliebt ? Dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Dali wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Stefanie Will Tel: 06198 – 50 22 82 Stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

SANDY ... tolle und liebe Familienbegleitung!

Deutscher Schäferhund-Mix

3 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Stand: 03.12.2017 Deutscher Schäferhund geb. 01.04.2014, gross Derzeit noch in Spanien Sandy wurde desorientiert und ganz alleine auf der Strasse gefunden. Nachdem sie einige Zeit das Leben in einer Pflegefamilie genießen durfte musste sie leider die gute Stube gegen den Zwinger tauschen. Hier lebt sie nun schon eine ganze Weile und gehört mittlerweile schon fast zu den „Vergessenen“ im Tierheim. Sandy ist eine liebevolle und verschmuste Hündin die Menschen ganz toll findet und gerne schmust. Die Leinenführigeit is schon ganz passabel und auch im Haus weiß sich Sandy ordentlich zu benehmen. Auch Stubenreinheit ist kein Fremdwort mehr für sie. Unsere Sandy ist eine sensible und ruhige Hündin, die bestimmt eine tolle Begleiterin werden wird und mit der man noch viel Freude haben kann. Sandy ist nun nicht mehr ganz jung und bringt auch eine stattliche Größe mit. Das macht die Vermittlung nicht unbedingt einfacher. Ist doch die Konkurrez durch kleine, quirrlige Welpen enorm groß. Als wäre das noch nicht genug wurde Sandy Leishmaniose positiv getestet. Sie hat momentan keinerlei Symptome und wird aktuell mit dem klassischen Standartmedikament Allopurinol behandelt. Wir finden, dass Sandy endlich ihre Chance verdient hat. Dem Blick aus ihren traurigen Augen kann man doch eigentlich nicht widerstehen. Sandy gehört nach lange nicht zum alten Eisen , weiß aber nach einem ausgedehnten Spaziergang auch eine Ruhephase sehr wohl zu schätzen. Wenn Sie unserer Sandy ein liebevolles zu Hause schenken wollen, dann senden uns das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Sandy wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit gültigem EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Beachten Sie bitte, dass der Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Jahr aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

TICO ...süßer Opi wünscht sich sooo sehr ein Zuhause bis zu seinem Lebensende!

Mischlingshund

13 Jahre

Männlich

Stand: 03.12.2017 Mischling geb.01.12.2004, klein, 39 cm lang, 31 cm hoch Derzeit in Spanien Tico wurde auf der Strasse gefunden. Ganz alleine lief er in der Stadt umher um etwas zu fressen zu finden. Immer wieder wurde er gesichtet um dann wieder zu verschwinden. Die Helfer suchten den kleinen Bub tagelang bis sie ihn dann endlich einfangen konnten. Momentan lebt er im Tierheim mit vielen anderen Hunden zusammen. Man sieht es diesem niedlichen Wuschelkopf zwar nicht an aber er ist schon ein Opi und wir hoffen so sehr, dass er seine letzten Jahre nicht im Tierheim leben muss. Tico verdient es nicht, den Rest seiner Tage in einem Tierheim zu verbringen. Er ist so lebensfroh und möchte noch so viel Freude schenken. Für Tico könnten wir uns sehr gut rüstige Senioren vorstellen die Spaß an gemütlichen Spaziergängen haben. Ein Platz im Büro würde Tico aber sicher auch gefallen, einfach dabei zu sein und seinem Menschen die Mittagspausen versüßen. Wenn Sie nun unserem süssen Tico einen schönen Lebensabend bescheren möchten, dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Tico wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

CORY ... Einsamer Schatz mittlerweile auf Pflege in Deutschland. Besuchen Sie ihm?

Deutsch Kurzhaar-Mix

7 Jahre , 11 Monate

Männlich

Notfall

Stand: 10.09.2016 geb.: ca. 2010, mittelgroß, 29,5kg, kastriert Auf Pflege in 44269 Dortmund, Nordrhein-Westfalen Ursprünglich aus Spanien (CR) Cory ist ein liebenswürdiger Hundekerl, doch das Glück ist nicht gerade sein bester Freund. Im Jahr 2012 kam er ins Tierheim, flüchtete aber bald darauf in einer unübersichtlichen Situation mit seinem Hundekumpel Marino aus dem Zwinger. Zwei lange Monate suchten unsere Tierschutzkollegen nach den Hunden, bis beide wieder auftauchten. Cory war jedoch in einer noch schlechteren Verfassung als vorher und hatte wohl einiges durchgemacht. Mittlerweile ist Corys bester Freund vermittelt und das hat den tollen Jagdhund regelrecht in die Depression getrieben. Dann bewegte er sich kaum mehr, hatte sich ein unglaubliches Gewicht angefuttert und die Lebenslust einfach verloren. Bewegung, Liebe und Aufmerksamkeit gab es nicht für ihn – und das brach ihm das Herz. Dieses Video zeigt unseren verschmusten Wonneproppen am 08.02.2016. Sehen Sie sich mal das vorher- / nachher Foto an, oder Cory in diesem Video von damals! Er ist kaum mehr wiederzuerkennen: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/pet/cory/ Aktuell lebt Cory problemlos mit einer anderen Hündin in seiner Pflegestelle zusammen. Er ist gut mit anderen Hunden verträglich und könnte auch als Zweithund vermittelt werden. Ein bisschen Geduld sollten Sie für Cory mitbringen, aufgrund seiner schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit ist Cory in neuen Situationen schüchtern und vom Wesen her eher unsicher. Momentan ist er noch sehr angespannt und vorsichtig, niemals jedoch aggressiv. Er kann zum Beispiel nicht fressen wen jemand dabei in seiner Nähe herumläuft oder macht noch nervös die großen und kleinen Geschäfte, weil er nicht weiß ob er das (dort) darf. Er ist wirklich ein putziges Kerlchen, doch er braucht noch ein bisschen Zeit um in diesem neuen, schönen Leben anzukommen und zu begreifen, dass ihm keine Gefahr droht. Auf seiner Pflegestelle lernt Cory alles was es braucht um ein guter Hund zu sein und findet zurück ins Leben. Wie es ihm geht, was er erlebt und wie er sich im Alltag so macht können Sie hier in seinem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/1rKjpqW Wenn Sie unserem Cory das Strahlen zurückgeben möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Cory wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten in sein endgültiges Zuhause umziehen. Gern können Sie ihn auch auf seiner aktuellen Pflegestelle persönlich besuchen und kennenlernen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf! Leider wurde Cory Leishmaniose positiv getestet, eine Krankheit die im Mittelmeerraum sehr häufig ist. Die Krankheit ist weder ansteckend für Menschen noch für andere Tiere und unserem Cory geht es aktuell sehr gut damit. Für weitere Informationen oder zur Beantwortung ihrer Fragen rund um die Leishmaniose steht Ihnen unsere Expertin Eva Brück zur Verfügung. Melden Sie sich einfach telefonisch bei ihr (0203 60 848 200) oder neben Sie per E-Mail Kontakt auf. P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.
Pflegestelle
44269 Dortmund
Deutschland

BALTO ... SOS! Zu Hundekämpfen gezwungen wartet der aktive Bub seit Jahren im Tierheim auf seine Chance. Helfen SIE ihm?

Mischlingshund

11 Jahre , 3 Monate

Männlich

Notfall

Stand: 19.03.2016 geb.: ca. 9/2006, 55cm, kastriert Derzeit noch in Spanien (ADA) Update: Es gibt neue Bilder vom süßen Balto. SOS! DRINGEND Paten für die weiter Finanzierung eines Hundetrainers gesucht, um seine Vermittlungschancen zu erhöhen. Unser Balto ist ein ganz besonderer Hund. Er wurde aus einem spanischen Armenviertel befreit, in dem ihn seine herzlosen Besitzer auf illegale aber geldbringende Hundekämpfe abrichtete. Balto sollte andere Hunde gezielt und gnadenlos töten. Um ihn dazu zu bringen, wurde er malträtiert, gequält und absolut unwürdig behandelt. Kurz nach seiner Befreiung wurde Balto in eine Familie mit Kindern vermittelt. Balto schwebte im siebten Himmel und war ein toller Mitbewohner. Doch auf der Straße knurrte er fremde Männer an, eine Tatsache die die Familie beunruhigte. Unsere Tierschutzkollegen organisierten einen Hundetrainer der der Familie Hausaufgaben erteilte und Anweisungen gab, wie und woran sie mit Balto arbeiten sollten. Doch dazu hatten sie keine Lust und gaben Balto ins Tierheim zurück. Das hat er nun seit fünf Jahren nicht mehr verlassen und wir haben die Befürchtung, dass er hier eines Tages alleine sterben wird. Für Balto war das, obwohl er Misshandlungen und Quälereien in der Vergangenheit erlebt hatte, das bisher traurigste Ereignis. Der Umzug ins Tierheim fiel ihm außerordentlich schwer, er war lange gebrochen und sehr deprimiert. Das Tierheim engagierte erneut eine Hundetrainerin die Balto studierte und dem Team Anweisungen gab, wie mit Balto geübt werden sollte. Schon nach kurzer Zeit veränderte sich Baltos Verhalten positiv. Doch die Freiwilligen sind nicht gleich konsequent und ziehen nicht immer am gleichen Strang. Das macht es unmöglich, Balto langfristig zu helfen. Balto braucht hundeerfahrene Menschen die Spaß haben mit ihm zu arbeiten und ihn sinnvoll beschäftigen. Er ist voller Energie, die sich in Angst oder Aggression gegenüber Fremden äußert, wenn sie nicht abgebaut werden kann. Der süße Knabe hat leider nie ein anderes Ventil erlernen dürfen, wo sein ganzes Leben nur aus Gewalt und Schmerz bestand. Körperliche und geistige Auslastung sind für Balto daher außerordentlich wichtig! Mit Pflegern, die Balto gut kennt, ist er ein Herz und eine Seele. Er lässt sich knuddeln und streicheln, genießt ihre Anwesenheit und Aufmerksamkeit. Er ist ein freundlicher, toller Hund, den Menschen verkorkst haben. :-( Trotz seiner schlechten Erfahrungen hat er sich Liebe und Lebensfreude bewahrt! Bis eine passende Familie für Balto gefunden ist, möchten wir ihm das Tierheimleben so schön wie möglich gestalten und suchen daher Spender die uns dabei unterstützen. Wir möchten Balto ein kleines Care-Paket zukommen lassen, damit er im Tierheim beschäftigt werden kann und seine Energie sinnvoll nutzt. Außerdem soll für Balto langfristig ein Therapieplatz bei einem Hundetrainer finanziert werden, damit konzentriert an seinen Problemen gearbeitet wird. Nur so können wir Baltos Vermittlungschancen erhöhen und ihm das Leben in einer Familie ermöglichen. – Wenn Sie uns dabei helfen wollen, können Sie eine einmalige Spende leisten oder eine Patenschaft für Balto übernehmen. Balto ist gegenüber Rüden dominant, mit Hündinnen aber verträglich wenn die Sympathie stimmt. Momentan teilt er sich einen Zwinger mit einer 10-jährigen Mischlingshündin. Wenn Sie unserem Energiebündel eine Chance geben, mit ihm arbeiten und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Balto wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

OTELLO ... Animal Hoarding Fall! Zauberhafter weißer Bär lebte total isoliert - Das Tierheim ist für ihn die schöne neue Welt! Zeigen SIE ihm eine noch schönere Welt an Ihrer Seite?

Mischlingshund

4 Jahre , 11 Monate

Männlich

Notfall

Stand: 10.09.2016 geb.: ca. 2013, 50cm, 28kg, kastriert Derzeit noch in Spanien (M) Unser Otello kam mit 14 weiteren Hunden aus einem Messie- und Animal Hoarding Haushalt ins Tierheim. Otello hat vermutlich sein ganzes Leben in der „Obhut“ des geistig verwirrten Mannes verbracht und lebte in einem dunklen Hinterhof. Er hat noch nie einen Spaziergang gemacht, noch nie eine Wiese betreten. Und seine Vermittlungschancen sehen alles andere als rosig auch. Doch gerade deshalb möchten wir es versuchen unserem Otello ein passendes Zuhause zu emöglichen. Otello ist ein gutmütiger, lieber Hund der seine neue „Freiheit“ im Tierheim sichtlich genießt. Endlich mal etwas neues zu sehen, Runden zwischen den Zwingern drehen zu dürfen, das ist für ihn schon ein großer Gewinn. Leider durfte Otello bisher Menschen nicht von ihrer guten Seite kennenlernen und hat zudem ein Leben in totaler Isolation geführt. Dementsprechend ängstlich ist er nun noch gegenüber den Dingen, die für andere Hunde ganz normal sind: Streicheleinheiten, Spaziergängen, das Leben mit einer Bezugsperson. Doch Otello kann sicherlich all das noch schätzen und lieben lernen, mit Menschen die aus diesem Rohdiamanten einen tollen Partner und Freund schleifen wollen, mit Geduld, Liebe und Hundeverstand. Hier in diesen Videos können Sie Otello im Tierheim sehen und ihn näher kennenlernen: https://youtu.be/ngHgcZizN7M https://youtu.be/iTrGwh_QfKs Leider fehlt Otellos linkes Auge, ob das die Folge eines Unfalls ist oder ein genetischer Fehler können wir aktuell nicht sagen. Otello scheint aber weder Schmerzen zu haben, noch anderweitig eingeschränkt zu sein. Es ist einfach nur ein optischer Makel – der seine Adoptionschancen aber natürlich nicht verbessert. Otello kommt mit anderen Hunden gut aus und könnte auch als Zweithund vermittelt werden. Wir hoffen jetzt sehr, dass es da draußen noch Menschen gibt die auch einem ganz und gar nicht perfekten Hund ein Zuhause und ein schönes Leben schenken wollen. Wenn Sie Otello diese Chance bieten möchten und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Otello wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

BROWNIE ... ehemaliger TÖTUNGSHUND braucht DRINGEND verständnisvolle Menschen! Geben SIE dem armen Bub eine CHANCE?

Mischlingshund

11 Jahre , 11 Monate

Männlich

Notfall

Stand: 19.03.2017 geb.: ca. 2006, Mischling, ca. 50 cm mittelgross Derzeit noch in Rumänien SOS! DRINGEND Platz oder Paten gesucht! Seelenhund Brownie Ein Brief an seinen Menschen Lieber Mensch, mein Name ist Brownie. Irgendwann im Jahr 2006, wurde ich geboren. und ich bin ungefähr 50 cm groß. Als meine Mama und meine Geschwister noch bei mir waren, fühlte ich mich geborgen, doch dann waren sie auf einmal weg. Mir blieb also nicht anders überig, als mich alleine durch mein Leben zu kämpfen, und dass ausgerechnet in Rumänien… die Menschen hier in meinem Heitmatland mögen uns nicht. Wir sind nicht gewollt! Ich lebte ständig auf der Flucht und hatte Angst. Einmal vermutlich weil mein Hunger einfach zu groß war, habe ich nicht aufgepasst… und da war so ein Mensch, der uns Hunde nicht mag, der mich nicht wollte. Da half kein Schreinen, kein Winseln und auch kein Jaulen. Ich wurde in einen Käfig gesperrt. Dann ging es direkt in eine Tötungsstation. Nein, so will keiner sterben, und ich wollte das auch nicht. Irgendwann kamen andere Menschen, und nahmen mich mit. War es das jetzt für mich? Panisch vor Angst ließ ich es über mich ergehen, man brachte mich an einem kargen, trostlosen Ort, mit vielen anderen Hunden. Wer will schon so leben? Die Angst ist mein ständiger Begleiteter… Sicher fragst Du Dich, warum ich Dir schreibe. Weil ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben habe, auf ein Leben in Sicherheit bei Dir. Vielleicht kannst Du den Ausdruck in meinen Augen lesen, vielleicht erkennst Du, dass ich dir gerne Vertrauen würde… Bitte, gibst Du mir eine Chance? Wenn Du einmal die Hand eines Menschen brauchst, dann werde ich, Brownie Dir meine Pfote reichen und Dir tapfer zur Seite stehen. Solange werde ich hier and diesem trostlosen Ort auf Dich warten… Dein Hund Brownie Wenn Sie unserem Brownie das Ticket ins Glück schenken wollen und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! Bitte beachten Sie, der Hund wird nicht über die Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V. vermittelt. Wir leisten nur Vermittlungshilfe und möchten Ihr bei der Suche nach einem Zuhause behilflich sein. Vermittlungskontakt: Daniela Ecker Handy: 0172-7618013 d.ecker@pfotenfreunde-rumaenien.de

Rumänien

INKA ... JÄGEROPFER: Süßer Wirbelwind in die TÖTUNG abgeschoben, weil sie nicht gut genug war! Darf die goldige Maus mit den FLIEGEROHREN Ihr Herz erobern?

Podenco-Mix

2 Jahre , 11 Monate

Weiblich

Stand: 23.08.2017 geb. 10.01. 2015, ca. 17 kg, mittelgross Derzeit noch in Spanien Winke winke! Ich freue mich sehr, dass ihr euch mein Profil anschaut und mehr über mich erfahren wollt. Ich heiße Inka, bin eine liebevolle und herzensgute Hundedame, und wurde am 10.01.2015 geboren. Ich hatte schon mal ein Zuhause, wo ich leben durfte und dachte, dort könnte ich für immer sein. Mit meinem damaligen Herrchen bin ich oft zur Jagd gegangen. Leider konnte ich dort nie 100 Prozent geben, da ich von Geburt an etwas eingeschränkt bin, weil eines meiner Beine etwas unterentwickelt ist. Trotzdem hatte ich immer viel Spaß mit meinem Herrchen und habe mich sehr angestrengt, dass er stolz auf mich ist. Leider war ihm dies jedoch nicht genug und er hat mich einfach abgeschoben und in der Tötung „entsorgt“. Ich bin so traurig und kann das einfach nicht verstehen. Ich fühle mich so einsam und verlassen und weiß nicht, ob ich jemals wieder eine neue Familie finden werde, die mich so nimmt und so liebt, wie ich bin. Ich bin ein aufgeschlossener und freundlicher Hund und verstehe mich mit allen, egal ob Männer, Frauen, Kinder oder andere Vierbeiner. Gibt es da draußen vielleicht jemanden, der noch ein weiches Körbchen und eine streichelnde Hand für mich frei hat? Das wäre mein Herzenswunsch … https://youtu.be/vBw1mTHXQes Hier sehen sie unsere Liebenswerte Inka beim toben und kuscheln: https://youtu.be/mxJmTwtqQM0 Haben Sie sich vielleicht in unsere hübsche Inka mit den schönen Augen verliebt und möchten ihr für immer ein Zuhause geben? Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Inka wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Stefanie Will Tel: 06198 – 50 22 82 Stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

SIRIA ... NOTFALL! wurde über die Mauer des Tierheims geworfen!

Shar Pei-Mix

10 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Stand: 16.08.2017 Shar Pei Mischling geb. 01.02.2017 , mittelgross Derzeit noch in Spanien Siria braucht uns! Siria kam zusammen mit ihrer Schwester im vergangenen Monat Mai zu uns. Beide wurden einfach bei uns über die Mauer geworfen und überlebten wie durch ein Wunder diese Aktion unbeschadet. Leider erkrankten beide kurz darauf an Parvovirose. Dank der guten tierärztlichen Versorgung und den starken Überlebenswillen der beiden konnten sie die Krankheit besiegen. Als wir dachten das schlimmste sei überstanden, wurde Siria rückfällig. Aufgrund der Erkrankung drohte Siria´s Darm nun zu versagen. Wir mussten sie notoperieren. Hinzu kam noch eine schwere Parese (Lähmung) im hinteren Drittel der Wirbelsäule. Als wir dachten, es könne jetzt nur noch aufwärts gehen, mussten wir erneut einen Rückschlag einstecken. Die Darm-Operation war zwar ein Erfolg aber die Lähmung verschlimmerte sich. Nach etlichen Röntgenaufnahmen teilten uns die Tierärzte mit, dass Siria eine Verletzung an der Wirbelsäule hat, welche zu den motorischen Schwierigkeiten führe. Zudem hat sich aufgrund der Parese ein chronischer Husten entwickelt. Eine genaue Prognose kann zur Zeit nicht gestellt werden. Im Moment bauen wir für Siria einen Rolli, welchen sie dringend benötigt. Zudem bekommt sie täglich Akupunktur- sowie Rehabehandlungen. Die Tierärzte haben festgestellt, dass sie noch auf einem der hinteren Beine empfindsam ist. Jedoch können wir bis jetzt keine Erfolge verzeichnen. Sie befindet sich zur Zeit auf einer Pflegestelle. Diese hat aber nicht die Zeit, um einen Hund wie Siria zu betreuen. Wir suchen daher einen Dauerplatz mit Zeit für die Betreuung sowie für die Weiterführung der notwendigen Rehabilitationsmaßnahmen. Wir wissen, dass ein Fall wie Siria sehr kompliziert ist. Aber genau deshalb müssen wir alle zusammenhalten um für die junge Hündin ein geeignetes Zuhause zu finden. Bitte helfen Sie Siria! Sie braucht unsere Unterstützung! https://youtu.be/0SR4iQl_TSM https://youtu.be/lHhIvoJ1k-Y https://youtu.be/M0OBdzHOK2Y NEUES UPDATE 27.07.2017. Sirias Zustand scheint sich zu bessern. Wie man im neuesten Video sehen kann versucht unsere tapfere Maus sogar schon mit Unterstützung auf eigenen Beinen zu stehen. Ob dies tatsächlich jemals möglich sein wird können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, wir freuen uns aber nun über diesen ersten großen Fortschritt. https://youtu.be/5ZgGZKsWHug Wenn Sie unserer Siria ein liebevolles Zuhause schenken wollen, dann senden uns das ausgefüllte Kontaktformular zu- zu finden unter: http://vergissmichnicht- tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Sira wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit gültigem EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Beachten Sie bitte, dass der Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Jahr aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.
Pflegestelle
14542 Werder
Deutschland

OLAF ...schüchterner Glücksdrache sucht liebevolles Zuhause!

Galgo Español-Mix

3 Jahre , 8 Monate

Männlich

Stand: 23.03.2017 Galgo-Mix geb: 31.03.2014, 32 kg, 70 cm hoch, ca. 78 cm lang, groß Auf Pflege in 30900 Wedemark Danke, dass ihr auf meiner Seite vorbeischaut! Vor gar nicht allzu langer Zeit lebte ich noch auf der Straße und nachdem man mich immer und immer wieder verjagt, getreten und geschlagen hatte, lief ich ziellos zwischen den Autos her und hatte mich schon fast aufgegeben. Aber dann kam mein Retter und nahm mich mit zu seinem Haus, wo noch ganz viele andere Vierbeiner wohnen, die von der Straße kommen. Dort bekam ich gleich etwas zu essen und wurde gestreichelt und zum ersten Mal merkte ich, dass ich keine Angst mehr haben musste. Zu Beginn bin ich anderen Menschen gegenüber noch etwas vorsichtig, aber sobald ich merke das man mir nichts tun möchte, lass ich mich gerne streicheln und knuddeln. Ich bin gerne mit den anderen Hunden zusammen und wir spielen und chillen dann immer zusammen und ich bin mit allen Hunden gut verträglich. Katzen kenne ich bisher allerdings noch nicht. Aber man hat mir erzählt, dass es noch etwas gibt was noch schöner ist! Ein Zuhause mit einer Familie und einem eigenen Körbchen, zusammen spazieren, spielen, lernen, rennen und natürlich gaaanz viel schmusen. Was für ein wunderschöner Traum! ….ob der je für mich in Erfüllung gehen wird? Hier können Sie einen ersten Eindruck von Olaf (früher Fujur) gewinnen: https://youtu.be/Wa512p7s99o Unser wunderschöner Olaf ist eine Seele von Hund und wer ihm in die Augen schaut, der muss sich einfach verlieben. Dieser wunderschöne Rüde mit den sanften, braunen Augen und der Marzipanfarbenen Nase ist ein geselliges Kerlchen, das sehr viel Liebe gibt, sobald er merkt, dass ihm niemand etwas böses tut. Olaf hält sich gerne draußen auf und wäre ein wunderbarer Begleiter für eine sportliche, aktive Familie. Über einen Garten mit viel Platz zum rennen würde sich Olaf riesig freuen. Möchten Sie unserer Marzipannase ein Zuhause geben und ihm seinen innigen Traum von einer Familie erfüllen? Dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Dieses finden Sie unter http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Olaf wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.
Pflegestelle
30900 Wedemark
Deutschland

MARLIN ... zuckersüsser kleiner Hundemann!

Mischlingshund

1 Jahr

Männlich

Stand: 28.11.2017 Mischling geb. 01.012.2016, nicht kastriert Derzeit noch in Spanien Marlin konnten wir zusammen mit Nero und Crush (auch bei uns in der Vermittlung) aus der Tötungsstation retten. Hier sind unsere 3 Schützlinge noch in der Tötungsstation: https://youtu.be/ca5dqKIvGsQ https://youtu.be/zX6rLZrDNwY Momentan lebt Marlin auf einer Pflegestelle in Spanien. Anfangs war Martin sehr zurückhaltend und ängstlich. Aber mittlerweile ist er immer mutiger geworden und spielt gerne mit anderen Hunden. Der süsse Hundemann ist altersentsprechend verspielt und muss natürlich noch einiges lernen. Seine Vergangenheit war nicht sehr einfach und so muss man davon ausgehen das er Zeitweilig noch ängstlich sein kann. Wir sind uns aber sicher das mit Zeit und Geduld ein toller Hund aus ihm wird mit dem man viel Freude haben kann. Wenn Sie Freude an der Erziehung eines Welpen haben und Marlin sein eigenes Körbchen schenken wollen dann senden uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu- zu finden unter: http://vergissmichnicht- tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Marlin wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. Vermittlungskontakt: Stefanie Will Tel: 06198 – 50 22 82 Stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Spanien

Seite 1 von 5