shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 14
Weiter zur Seite

FRANCESCA

Mischlingshund

Weiblich

weitere Infos folgen.....

Italien

DIANDRO Die 4 aus Dorgali

Mischlingshund

3 Monate

Männlich

Anfang Mai erreichte uns der Touristennotruf für 6 gerade auf die Welt gekommene Welpen, die dank eines großen Zufalls gefunden worden waren. Alle Hebel und Kontakte wurden in Bewegung gesetzt um den Kleinen trotz dieses Schicksals den bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen. Der Kontakt kam über unsere Barbara dann in Dorgali zu Stande – eine volontaria erklärte sich bereit sich für das Leben der Kleinen einsetzen und alles zu geben, damit sie überleben würden. Dies bedeutet in den ersten Wochen alle 2 bis 3 Stunden das Fläschchen zu geben. Danach das Bäuchlein zu massieren, sehr achtsam zu sein und strengste hygienische Regeln einzuhalten. Wir freuen uns sehr, dass 4 der Welpen die ersten sehr kritischen Wochen gut überstanden und sich toll entwickelt haben, trauern aber auch um die beiden Geschwister, die den Sprung ins Leben nicht geschafft haben. Die Grundimmunisierung ist nun abgeschlossen und der Umzug von der Pflegestelle in das rifugio von Barbara hat nun stattgefunden. Die wichtigen ersten Lebenswochen konnten die Kleinen also in engem Kontakt mit Menschen verbringen – so sind die Weichen optimal für die Zukunft gestellt! Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie DAVIDE, DIANDRO, DUCHESSA oder DILETTA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: ca. 25.04.21 Chip: noch nicht Rasse: Mischling Geschlecht: 2 weiblich/2 männlich Schulterhöhe: im Wachstum Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

DAVIDE Die 4 aus Dorgali

Mischlingshund

3 Monate

Männlich

Anfang Mai erreichte uns der Touristennotruf für 6 gerade auf die Welt gekommene Welpen, die dank eines großen Zufalls gefunden worden waren. Alle Hebel und Kontakte wurden in Bewegung gesetzt um den Kleinen trotz dieses Schicksals den bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen. Der Kontakt kam über unsere Barbara dann in Dorgali zu Stande – eine volontaria erklärte sich bereit sich für das Leben der Kleinen einsetzen und alles zu geben, damit sie überleben würden. Dies bedeutet in den ersten Wochen alle 2 bis 3 Stunden das Fläschchen zu geben. Danach das Bäuchlein zu massieren, sehr achtsam zu sein und strengste hygienische Regeln einzuhalten. Wir freuen uns sehr, dass 4 der Welpen die ersten sehr kritischen Wochen gut überstanden und sich toll entwickelt haben, trauern aber auch um die beiden Geschwister, die den Sprung ins Leben nicht geschafft haben. Die Grundimmunisierung ist nun abgeschlossen und der Umzug von der Pflegestelle in das rifugio von Barbara hat nun stattgefunden. Die wichtigen ersten Lebenswochen konnten die Kleinen also in engem Kontakt mit Menschen verbringen – so sind die Weichen optimal für die Zukunft gestellt! Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie DAVIDE, DIANDRO, DUCHESSA oder DILETTA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: ca. 25.04.21 Chip: noch nicht Rasse: Mischling Geschlecht: 2 weiblich/2 männlich Schulterhöhe: im Wachstum Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

DILETTA Die 4 aus Dorgali

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Anfang Mai erreichte uns der Touristennotruf für 6 gerade auf die Welt gekommene Welpen, die dank eines großen Zufalls gefunden worden waren. Alle Hebel und Kontakte wurden in Bewegung gesetzt um den Kleinen trotz dieses Schicksals den bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen. Der Kontakt kam über unsere Barbara dann in Dorgali zu Stande – eine volontaria erklärte sich bereit sich für das Leben der Kleinen einsetzen und alles zu geben, damit sie überleben würden. Dies bedeutet in den ersten Wochen alle 2 bis 3 Stunden das Fläschchen zu geben. Danach das Bäuchlein zu massieren, sehr achtsam zu sein und strengste hygienische Regeln einzuhalten. Wir freuen uns sehr, dass 4 der Welpen die ersten sehr kritischen Wochen gut überstanden und sich toll entwickelt haben, trauern aber auch um die beiden Geschwister, die den Sprung ins Leben nicht geschafft haben. Die Grundimmunisierung ist nun abgeschlossen und der Umzug von der Pflegestelle in das rifugio von Barbara hat nun stattgefunden. Die wichtigen ersten Lebenswochen konnten die Kleinen also in engem Kontakt mit Menschen verbringen – so sind die Weichen optimal für die Zukunft gestellt! Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie DAVIDE, DIANDRO, DUCHESSA oder DILETTA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: ca. 25.04.21 Chip: noch nicht Rasse: Mischling Geschlecht: 2 weiblich/2 männlich Schulterhöhe: im Wachstum Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

SMILLA Die 4 vom Strand

Mischlingshund

2 Monate 11 Tage

Weiblich

Die 4 vom Strand Das schlechte Gewissen war bei dieser Straftat wohl präsent, denn warum sonst stellt man einen Karton mit 6 kleinen Welpen an einen vielbesuchten Strand? Wie erhofft wurden die Fellknäuel gesehen und bei Barbara Pistis ging der Notruf für die Geschwister ein. Nun sind alle in Sicherheit und müssen zwar ohne ihre Mutter, können aber bestmöglich durch Menschenhand versorgt aufwachsen – 2 der Kleinen haben direkt ihr Zuhause vor Ort gefunden. Gerade bei Herdenschutzhund (Maremmano) Mischlingen ist es wichtig, dass der Kontakt und die Anwesenheit von Menschen eine Selbstverständlichkeit sind und so lernen sie auch von Anfang an etwas von ihrer natürlichen Scheu dem Zweibeiner gegenüber abzulegen. Um den Anlagen und Vorlieben eines solchen Hundes bestmöglich gerecht zu werden, suchen wir für diese Hunde eine liebevolle Familie mit Haus und Garten. Kinder sollten gut auf ihren eigenen Beinen stehen können und die Basics im Umgang mit Tieren kennen. Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie MERLE, SMILLA, LOLA oder MATTEA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: ca. 25.05.21 Chip: noch nicht Rasse: Mischling (Maremmano) Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: im Wachstum Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

MERLE Die 4 vom Strand

Mischlingshund

2 Monate 11 Tage

Weiblich

Die 4 vom Strand Das schlechte Gewissen war bei dieser Straftat wohl präsent, denn warum sonst stellt man einen Karton mit 6 kleinen Welpen an einen vielbesuchten Strand? Wie erhofft wurden die Fellknäuel gesehen und bei Barbara Pistis ging der Notruf für die Geschwister ein. Nun sind alle in Sicherheit und müssen zwar ohne ihre Mutter, können aber bestmöglich durch Menschenhand versorgt aufwachsen – 2 der Kleinen haben direkt ihr Zuhause vor Ort gefunden. Gerade bei Herdenschutzhund (Maremmano) Mischlingen ist es wichtig, dass der Kontakt und die Anwesenheit von Menschen eine Selbstverständlichkeit sind und so lernen sie auch von Anfang an etwas von ihrer natürlichen Scheu dem Zweibeiner gegenüber abzulegen. Um den Anlagen und Vorlieben eines solchen Hundes bestmöglich gerecht zu werden, suchen wir für diese Hunde eine liebevolle Familie mit Haus und Garten. Kinder sollten gut auf ihren eigenen Beinen stehen können und die Basics im Umgang mit Tieren kennen. Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie MERLE, SMILLA, LOLA oder MATTEA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: ca. 25.05.21 Chip: noch nicht Rasse: Mischling (Maremmano) Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: im Wachstum Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

MATTEA Die 4 vom Strand

Mischlingshund

2 Monate 11 Tage

Weiblich

Die 4 vom Strand Das schlechte Gewissen war bei dieser Straftat wohl präsent, denn warum sonst stellt man einen Karton mit 6 kleinen Welpen an einen vielbesuchten Strand? Wie erhofft wurden die Fellknäuel gesehen und bei Barbara Pistis ging der Notruf für die Geschwister ein. Nun sind alle in Sicherheit und müssen zwar ohne ihre Mutter, können aber bestmöglich durch Menschenhand versorgt aufwachsen – 2 der Kleinen haben direkt ihr Zuhause vor Ort gefunden. Gerade bei Herdenschutzhund (Maremmano) Mischlingen ist es wichtig, dass der Kontakt und die Anwesenheit von Menschen eine Selbstverständlichkeit sind und so lernen sie auch von Anfang an etwas von ihrer natürlichen Scheu dem Zweibeiner gegenüber abzulegen. Um den Anlagen und Vorlieben eines solchen Hundes bestmöglich gerecht zu werden, suchen wir für diese Hunde eine liebevolle Familie mit Haus und Garten. Kinder sollten gut auf ihren eigenen Beinen stehen können und die Basics im Umgang mit Tieren kennen. Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie MERLE, SMILLA, LOLA oder MATTEA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: ca. 25.05.21 Chip: noch nicht Rasse: Mischling (Maremmano) Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: im Wachstum Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

LOLA Die 4 vom Strand

Mischlingshund

2 Monate 11 Tage

Weiblich

Die 4 vom Strand Das schlechte Gewissen war bei dieser Straftat wohl präsent, denn warum sonst stellt man einen Karton mit 6 kleinen Welpen an einen vielbesuchten Strand? Wie erhofft wurden die Fellknäuel gesehen und bei Barbara Pistis ging der Notruf für die Geschwister ein. Nun sind alle in Sicherheit und müssen zwar ohne ihre Mutter, können aber bestmöglich durch Menschenhand versorgt aufwachsen – 2 der Kleinen haben direkt ihr Zuhause vor Ort gefunden. Gerade bei Herdenschutzhund (Maremmano) Mischlingen ist es wichtig, dass der Kontakt und die Anwesenheit von Menschen eine Selbstverständlichkeit sind und so lernen sie auch von Anfang an etwas von ihrer natürlichen Scheu dem Zweibeiner gegenüber abzulegen. Um den Anlagen und Vorlieben eines solchen Hundes bestmöglich gerecht zu werden, suchen wir für diese Hunde eine liebevolle Familie mit Haus und Garten. Kinder sollten gut auf ihren eigenen Beinen stehen können und die Basics im Umgang mit Tieren kennen. Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie MERLE, SMILLA, LOLA oder MATTEA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: ca. 25.05.21 Chip: noch nicht Rasse: Mischling (Maremmano) Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: im Wachstum Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

VASCO2 – das hätte schlimm ausgehen können

Mischlingshund

1 Jahr , 6 Monate

Männlich

Da wollte jemand diesem armen Geschöpf helfen und es hätte sein Todesurteil sein können. Bei Vasco war das Halsband im Lauf der Jahre in den Hals eingewachsen, permanente Luftnot und eine massive Entzündung waren die Folge. Jemand wollte Vasco Gutes tun und hat ihn von diesem Halsband befreit. Dabei wurde jedoch die Wunde am Hals noch größer und war somit der ideale Ort für die Fliegen um dort ihre Larven abzulegen. Vasco wurde rechtzeitig gefunden, auch wenn es nicht so einfach möglich war ihn einzufangen. Unsere Barbara blieb beharrlich bei der Sache und so konnte Vasco nun auch im rifugio aufgenommen und die Wunde erstversorgt werden. Ganz brav lässt er das tägliche Prozedere nun über sich ergehen und schon bald wird Vasco 2 hoffentlich vergessen haben was bisher alles in seinem Leben geschah. Aber heute werden die Karten neu gemischt und auch Vasco wird sich riesig über eigene Familie freuen! Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie VASCO 2 einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: 01.02.20 Chip: noch nicht Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: ca. 50 cm Kastriert/sterilisiert: nein Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufentshaltort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

MILLY MEGAN und Ihre Welpen

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Der Tierquäler, der Megan nach der Geburt angebunden an seinem Anfahrtstor gehalten hatte, ist uns leider schon bekannt. Zuvor musste Buffy bereits ein erbärmliches Leben bei ihm fristen. Die aufmerksamen Nachbarn hatten die Entwicklung beobachtet, als mit Megan wieder ein neuer Hund bei ihm einzog und nach kurzer Zeit auch die Welpen in Hof geboren wurden. Die Pflege und Fürsorge blieb ganz allein Megan überlassen, sie bekam weiterhin nur Abfälle und Knochen zu fressen. Die Kleinen waren schnell von Flöhen und Zecken befallen und verbachten die erste Zeit in ihrem Leben auf einem harten Betonboden zischen Müll und Unrat. Nach schier endlosen Tagen und Nächten war dann endlich der Moment gekommen, an dem die Kleinen dort weggeholt wurden. Nun dürfen sie auf einer liebevollen Pflegestelle wohlbehütet und bestens umsorgt heranwachsen. Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie MEGAN oder SABATINO, TEBE, LISA oder MILLY einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Geburtsdatum Milly: ca. 25.04.21 Chip: noch nicht Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: im Wachstum Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt

Italien

TEBE MEGAN und Ihre Welpen

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Der Tierquäler, der Megan nach der Geburt angebunden an seinem Anfahrtstor gehalten hatte, ist uns leider schon bekannt. Zuvor musste Buffy bereits ein erbärmliches Leben bei ihm fristen. Die aufmerksamen Nachbarn hatten die Entwicklung beobachtet, als mit Megan wieder ein neuer Hund bei ihm einzog und nach kurzer Zeit auch die Welpen in Hof geboren wurden. Die Pflege und Fürsorge blieb ganz allein Megan überlassen, sie bekam weiterhin nur Abfälle und Knochen zu fressen. Die Kleinen waren schnell von Flöhen und Zecken befallen und verbachten die erste Zeit in ihrem Leben auf einem harten Betonboden zischen Müll und Unrat. Nach schier endlosen Tagen und Nächten war dann endlich der Moment gekommen, an dem die Kleinen dort weggeholt wurden. Nun dürfen sie auf einer liebevollen Pflegestelle wohlbehütet und bestens umsorgt heranwachsen. Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie MEGAN oder SABATINO, TEBE, LISA oder MILLY einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Geburtsdatum Tebe: ca. 25.04.21 Chip: noch nicht Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: im Wachstum Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt

Italien

FOXY – Glück gehabt!

Mischlingshund

Weiblich

Wenigstens einmal hatte die kleine Foxy schon Glück in ihrem Leben – das war, als Menschen mit Herz die Hündin in ihrem Urlaub gesehen und bei sich aufgenommen hatten. Scheinbar hatte Foxy keinen Besitzer, niemand kannte sie, niemand hatte sie zuvor gesehen. Da auch kein Chip gesetzt war, boten die Touristen der Hündin vorübergehend einen Platz in ihrem Ferienhaus an – kurz darauf kam auch schon die Zusagen von Barbara, dass sie die Hündin bei sich aufnehmen kann. Die erste Begegnung mit ihren eigenen Hunden verlief bei Barbara nicht so optimal. Foxy versuchte mit allen Mitteln sich die Artgenossen vom Leibe zu halten. Nach einiger Zeit und gutem Zureden von Barbara entspannte sich die Situation auch wieder. Dennoch – Foxy ist kein Hund, der ein Rudel Artgenossen um sicher herum zum Glücklichsein braucht. Wir wünschen uns deshalb für Foxy eine Familie, in der maximal 1 Hund lebt – idealerweise sollte es dann ein Rüde sein. Katzen sollten nicht im Haushalt leben. Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie FOXY einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: noch unbekannt Chip: noch nicht Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: ca. 35 cm Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: nein Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

BRICIOLA – ein Jäger war käuflich

Mischlingshund

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Uum Glück gibt es immer mal wieder die Möglichkeit, Tiere auf Sardinien mit Geld freizukaufen. So war es auch bei Briciola. Gehalten unter unwürdigen Bedingungen, die nichts mit einem wenigstens artgerechten Leben gemeinsam hatten. Dabei hat Briciola noch so viel mehr verdient. Die trotz allem stets freundliche gebliebene Jagdhündin liebt es draußen unterwegs zu sein. Die Nase ist dann nur am Boden und alle Spuren und Gerüche werden eingesaugt. Der Mensch rückt dort momentan noch ein wenig in den Hintergrund. Wer also sein Leben mit einem Vierbeiner bereichern, gemeinsam mit ihm viel draußen unterwegs sein möchte und Spaß an geistiger Beschäftigung hat, für den wird Briciola der perfekte Begleiter sein! Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie BRICIOLA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: ca. 07/2019 Chip: noch nicht Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: ca. 38 cm Kastriert/sterilisiert: noch nicht Handicap: - Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

FIGARO – dir wird jetzt geholfen!

Mischlingshund

8 Jahre , 7 Monate

Männlich

Eigentlich wollte Barbara nur noch schnell eine Pizza essen, bevor sie nach einem langen und arbeitsreichen Tag nach Hause fahren wollte. Sie hatte nicht damit gerechnet, dass Figaro dort am Eingang auf SIE warten würde..... Seit einigen Tagen kam Figaro – schon gezeichnet von der Leishmaniose – abends immer zur Pizzeria um sich einen Leckerbissen abzuholen. Auch von den anderen Gästen und Anwohnern kannte niemand diesen Hund und er wurde von ihnen auch massiv vertrieben. Barbara beschloss, dem kleinen Mann für die Nacht eine sichere Bleibe bei sich Zuhause zu geben, allerdings war es gar nicht so einfach Figaro einzufangen - ein paar Mal schnappte er ordentlich zu. Am Morgen danach kannte man auch den Besitzer. Einen Mann, der abgesehen vom Umgang mit Figaro, einen gut erzogenen und freundlichen Eindruck machte. Er stimmt zu und überließ ihn Barbara. Die Therapie der Leishmaniose wurde noch am selben Tag begonnen. Die ersten Bilder sprechen für sich....eng an Barbara gekuschelt verbrachte Figaro die erste Nacht im Bett. Figaro – ein kleiner Herzensbrecher, für den wir nun liebevolle Menschen suchen, die ihm trotz seiner Erkrankung eine 2. Chance geben. Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie FIGARO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org. Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft. Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage. Steckbrief Geburtsdatum: ca. 2013 Chip: noch nicht Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: ca. 30 cm Kastriert/sterilisiert: nein Handicap: Leishmaniose Katzenverträglichkeit: unbekannt Jagdtrieb: unbekannt Mittelmeercheck: nach Einreise Impfstatus: Grundimmunisierung Aufenthaltsort: Lanusei, Sardinien Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten). Das Geburtsdatum wird beim Setzen des Chips vom Amtstierarzt festgelegt.

Italien

LUIGI

Mischlingshund

3 Monate

Männlich

weitere Infos folgen...

Italien

LUCA

Mischlingshund

3 Monate

Männlich

weitere Infos folgen...

Italien

LINUS

Mischlingshund

3 Monate

Männlich

weitere Infos folgen....

Italien

LINELLA

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

weitere Infos folgen...

Italien

LAVINIA

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

weitere Infos folgen...

Italien

LAILA2

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

weitere Infos folgen....

Sardinienhunde e.V.
Römerstr. 25
47608 Geldern
Deutschland

Seite 1 von 14