shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 4
Weiter zur Seite

UGO bereit für sein "Für-immer-Körbchen"

Mischlingshund

12 Jahre , 4 Monate

Männlich

UPDATE: Ugo befindet sich seit Anfang November auf einer Pflegestelle in Bächingen. Sein Pflegefrauchen schreibt: Ugo ist seit Anfang November 2017 bei mir in Pflege. Er hat schon große Fortschritte gemacht, Ugo ist ein freundlicher kleiner quirliger Kerl, der gerne mit seinen Artgenossen herumtollt. Ugo wäre der perfekte Begleiter für ältere Leute, die einer kleinen Hundeseele noch ein paar schöne Jahre schenken möchten. ************************************************************************** Rasse : Mischling geboren: ca. 2007 Schulterhöhe: 35 cm ca. 10 kg / kastriert Hier ist Ugo's traurige Geschichte: 9 Jahre ist Ugo bereits im Canile, sein Leben …., sein ganzes Leben lang schon, besteht seine Welt nur aus Leid und Schmerz… DAS muss ein Ende haben und zwar schnell…! Wir sind leider erst jetzt auf sein Schicksal aufmerksam geworden und suchen dringend für diesen gebrochenen armen Jungen eine liebe Pflegestelle, oder am Besten ein endgültiges Zuhause für seine letzten Jahre, die ihm noch bleiben….. Ugo teilt sich seinen Zwinger mit 3 anderen Leidensgenossen und er kommt mit allen anderen Hunden friedlich aus….zu viele hat er gehen und kommen gesehen, doch nie er war dabei, wenn sich die Türen öffneten und all seine Kumpels in ein neues Leben fahren durften… Als wir von ihm die Fotos bekamen, schien er zu sagen : , -wozu die Fotos…., mich will doch keiner-…! Dabei ist er ein so wunderschöner schneeweisser süßer Schatz mit unverkennbaren schwarzen Abzeichen….. Sein Überlebenskampf soll nicht umsonst gewesen sein, sein kleines Hundeherz soll Liebe erfahren und sein gestresster kleiner Körper endlich zur Ruhe kommen dürfen….. Wir suchen für Ugo ein Zuhause mit bereits vorhandener Hundegesellschaft, so kann er sich an diese halten um schneller zu vertrauen…, denn Ugo hat das Vertrauen in die Menschen verloren…., zu lange hat er keine Liebe und Fürsorge erfahren und Ugo benötigt geduldige und sanftmütige Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht….! Ugo ist nicht aggressiv oder böse den Menschen gegenüber, aber das Anfassen macht ihm Angst und er verkriecht sich dann in eine Ecke und wäre am liebsten unsichtbar… Ugo kennt keine streichelnden Hände (…wie auch in einem Hunde Massenlager, wo er nur eine Nummer ist!)…., er muss lernen zu Vertrauen und das geht am Besten, in einem Rudel an das er sich halten und abschauen kann, Menschen die ihn nicht bedrängen oder etwas erzwingen möchten, denn Vertrauen wächst nur mit Geduld und viel Liebe…. 10 Jahre ist er nun, davon 9 Jahre auf hartem, kalten und feuchten Beton, der im Winter bitter kalt ist und im Sommer glühend heiss, wo Futterplatz gleich Schlafplatz ist und Schlafplatz auch Toilette ist….ein paar Quadratmeter ungeschützt vor Wind und Wetter, tägliches gestresstes Gebelle von Hunderten von eingesperrten Hunden…, Keine Spaziergänge, kein liebes Wort, kein Rasen unter den Pfötchen, geschweige denn ein eigenes weiches Körbchen, nur Gitter vor der Nase und ohrenbetäubender Lärm von einsamen Seelen, die man einfach wegsperrt und sie dann vergisst…. Ugo… eine Seele die resigniert…..Ugo… ein Wesen welches alle Hoffnungen verloren hat…..Ugo… ein Hundeherz schreit voller Leid….! Es ist 5 vor 12 für diesen Jungen und wir hoffen sehr, dass ein lieber Mensch sein Herz für Ugo öffnet und ihn aus diesem Elend endlich rausholt, 9 Jahre sind genug…., wie lange erträgt eine Hundeseele? Wann darf er endlich glücklich sein? Wo sind die Menschen für unseren Ugo ?…, wir werden nicht aufgeben, bis wir sie gefunden haben, versprochen kleiner Kämpfer, halte durch du kleiner Schatz…bitte !

Adozioni del Cuore e.V.
Pflegestelle
22880 Wedel
Deutschland

PACO wer schenkt diesem hübschen Kerl endlich ein Zuhause

Labrador-Mix

Männlich

Notfall

NOTFALL Geschlecht: Rüde kastriert Alter: geboren 2011 Rasse: Labbimischling Grösse: knapp mittelgross Der liebe Paco scheint ein etwas zu klein geratener Labbi zu sein ;=) Dieser hübsche schokofarbene Rüde mit den lustigen Knicköhrchen wurde vor einigen Jahren im Canile abgegeben.....Seitdem wartet Paco.....er wartet auf jemanden, der ihn aus seinem Gefängnis befreit, der ihm wieder die Liebe und Geborgenheit gibt, die er im Moment so sehr vermisst... Paco ist verträglich mit Rüden und Hündinnen, er ist, obwohl er kein Jungspund mehr ist, noch recht verspielt und würde sich über Spaziergänge sicher sehr freuen. Paco wäre "seinen" Menschen sicher ein toller Begleiter. Wer möchte dem schönen Paco das Zuhause bieten, was er schon seit einer Ewigkeit vermisst? Kontakt: Fabienne Trienekens e-mail: tasafaro@pt.lu Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt zwischen 200€ und 240€ (je nach Vorkosten in Italien) + Transportkosten nach Deutschland 120€ Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ Besuchen Sie uns im Internet: http://www.adozioni-del-cuore.de/ Do.

Italien

PIPO bildhübscher Setter sucht dringend (s)eine Familie für immer!

English Setter

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Notfall

Pippo: bildhübscher Setter sucht dringend (s)eine Familie für immer! Der bildhübsche junge Englische Setter Pippo ist wie so viele andere Jagdhunde von seinem Herrchen, einem Jäger, auf der Straße ausgesetzt worden. Vermutlich war er ihm nicht "tough" genug und zu liebenswürdig. Inzwischen befindet sich Pippo mit Odie zusammen auf einem Grundstück, wo er von einer unserer Tierschützerinnen vor Ort gefüttert und versorgt wird. Leider ist der Besitzer dieses Grundstückes Hunden nicht wirklich wohlgesonnen, auch wenn er Pippo und Odie im Moment duldet. Das bedeutet, dass Pippo - genauso wie Odie - dort nur sehr bedingt in Sicherheit sind und beide ganz dringend von dort weg müssen! Pippo, dieser liebevolle, menschenbezogene junge Hundemann sucht daher ganz dringend ein Zuhause mit Menschen die ihn in ihr Herz schließen. Pippo ist ein sehr gelehriger Hund, der für seine Menschen ganz viel tun möchte und alles von ihnen lernen möchte, was für ein gut funktionierendes Hund-Mensch-Team erforderlich ist. Daher wäre für Pippo ein Zuhause mit eher aktiven und sportlichen Menschen ideal. Toll wäre für Pippo auch, wenn es in seinem Zuhause einen souveränen Ersthund gäbe, an dem er sich orientieren kann. Wo sind die Menschen, die auf Pippo gewartet haben?

Italien

NANNI Zwei Welpenmädchen - einfach weggeworfen

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Notfall

Alter: geb. 01/ 2019 Größe: 26 cm hoch, 4 kg schwer, wird verm. mittelgroß Rasse: Mischling Sterilisiert: noch zu jung Verträglich: mit Hündinnen und Rüden Nanny - das Welpenmädchen mit dem helleren zweifarbigem Fell - und ihre Schwester Hanni wurden mißhandelt und weggeworfen. Man wähnte sie tot, aber sie konnten sich irgendwie von der Straße in Sicherheit bringen. Dort blieben sie eng aneinander geschmiegt bis sie von hilfsbereiten Menschen gefunden und gerettet wurden. Völlig abgemagert und durstig waren die Kleinen. Unsere Tierschützerin in Bosnien wurde verständigt. Sie holte Hanni und Nanny mit zu sich nach Hause, wo sie seitdem die kleinen Fellnäschen liebevoll aufpäppelt und medizinisch versorgt. Inzwischen haben die beiden schon ein wenig zugenommen und sie sind auf einem guten Weg das nachzuholen, was sie bislang entbehren mussten. Nanny und Hanni hängen sehr aneinander, geben sich gegenseitig Halt. Daher möchte wir die beiden Unzertrennlichen gerne gemeinsam vermitteln. Nanny und Hanni sind zwei sehr liebenswerte und inzwischen auch verspielte und verschmuste Welpenmädchen. Nach einem so schlimmen Start ins Leben wollen wir für sie ein liebevolles Zuhause für immer finden, wo sie Fürsorge und ein hundegerechtes Leben erfahren dürfen. Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt zwischen 200€ und 240€ (je nach Vorkosten in Italien) + Transportkosten nach Deutschland 120€ Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ Besuchen Sie uns im Internet: http://www.adozioni-del-cuore.de/

Bosnien und Herzegowina

HANNI Zwei Welpenmädchen - einfach weggeworfen

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Notfall

Alter: geb. 01/ 2019 Größe: 26 cm hoch, 4 kg schwer, wird verm. mittelgroß Rasse: Mischling Sterilisiert: nein, noch zu jung Verträglich: mit Hündinnen und Rüden Hanni - das schwarze Welpenmädchen mit dem weißen Brustfleck und den weißen Söckchen - und ihre Schwester Nanny mit dem helleren Fell wurden mißhandelt und weggeworfen. Man wähnte sie tot, aber sie konnten sich irgendwie von der Straße in Sicherheit bringen. Dort blieben sie eng aneinander geschmiegt bis sie von hilfsbereiten Menschen gefunden und gerettet wurden. Völlig abgemagert und durstig waren die Kleinen. Unsere Tierschützerin in Bosnien wurde verständigt. Sie holte Hanni und Nanny mit zu sich nach Hause, wo sie seitdem die kleinen Fellnäschen liebevoll aufpäppelt und medizinisch versorgt. Inzwischen haben die beiden schon ein wenig zugenommen und sie sind auf einem guten Weg das nachzuholen, was sie bislang entbehren mussten. Hanni und Nanny hängen sehr aneinander, geben sich gegenseitig Halt. Daher möchte wir die beiden Unzertrennlichen gerne gemeinsam vermitteln. Hanni und Nanny sind zwei sehr liebenswerte und inzwischen auch verspielte und verschmuste Welpenmädchen. Nach einem so schlimmen Start ins Leben wollen wir für sie ein liebevolles Zuhause für immer finden, wo sie Fürsorge und ein hundegerechtes Leben erfahren dürfen. Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt zwischen 200€ und 240€ (je nach Vorkosten in Italien) + Transportkosten nach Deutschland 120€ Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ Besuchen Sie uns im Internet: http://www.adozioni-del-cuore.de/

Bosnien und Herzegowina

NINO wurde auf der Strasse von anderen Hunde angegriffen

Mischlingshund

11 Monate

Männlich

Notfall

Alter: geb. 06/2018 Rasse: Mischling Göße: 43 cm hoch, 13 kg schwer Kastriert: noch nicht Verträglich mit: Hündinnen, Rüden und Katzen (!) Als der bildhübsche Nino auf der Strasse gefunden wurde, war er von anderen Hunden angegriffen worden. Eine Wunde am Ohr blieb zurück, aber diese verheilt dank der fürsorglichen Pflege gut. Jetzt ist Nino in derselben Pflegestelle in Italien untergebracht wie Odie und Pipo. Mit diesen beiden netten Hundebuben versteht sich Nino sehr gut. Von seinem seinem Naturell her ist eher ruhig und gemütlich. Zu Menschen ist Nino ausgesprochen freundlich. Überhaupt ist er unkompliziert und anpassungsfähig. Insofern würde sich Nino auch gut als Anfängerhund eignen. Auch die Katzenprobe hat er bestens bestanden. Zu seinem Glück fehlen jetzt nur noch nette Menschen, die diesen liebenswürdigen Hundejungen mit dem kuschelzarten Fell für immer bei sich zu Hause aufnehmen möchten. Wem wird ganz warm ums Herz bei Ninos Anblick?

Italien

STELLA lebte in ständiger Gefahr auf der Strasse in Neapel

Mischlingshund

3 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Notfall

Stella: Alter: geb. 2016 Rasse: Mischling Größe: mittelgroß - groß Sterilisiert: ja Verträglich mit Hündinnen und Rüden Mai 2019: Stella konnte von der Strasse gerettet werden und befindet sich jetzt in einem Hundeauffanglager. Wie schon bei den ersten Kontakten bestätigt sich der Eindruck, dass Stella eine besonders liebenswürdige, freundliche und zugewandte Hündin ist, die gefallen möchte. Sie ist einfach eine Hündin zum Verlieben... Stella, diese schöne und elegante ca. 3-jährige Hündin wurde schon vor einiger Zeit in der Nähe eines Abfallplatzes in Neapel ausgesetzt. Dort werden häufiger Hunde ausgestzt und ihrem Schicksal überlassen. Stella versucht tapfer diese schlimme Situation zu bewältigen, aber die Behörden wollen keine streunenden Hunde. Daher ist Stella in ständiger Gefahr eingefangen und in eines der großen Canile gebracht zu werden, wo sie dann zeitlebens eingesperrt wäre. Dabei ist Stella eine so liebenswerte Hündin. Sie ist sehr menschenbezogen, nähert sich stets behutsam und sehr charmant. Man merkt ihr an, dass sie zuvor eine wohlerzogene Hündin gewesen sein musste, die leichtfüßig und selbstsicher an der Seite ihrer Menschen lief. Um so trauriger, dass sie so ein Schicksal erleiden musste. Stella braucht so bald wie möglich ein neues Zuhause oder mindestens eine Pflegestelle, damit sie vor dem Canile bewahrt werden kann. Stella ist kein Straßenhund im üblichen Sinne, sondern zeigt in jeder Hinsicht, dass sie an ein Leben mit Menschen gewöhnt war. Wer Stella ein Zuhause gibt, wird sicher eine sehr freundliche, zugewandte und dankbare Begleithündin in ihr finden.

Italien

KETTY anhängliche, junge Straßenhündin, die Anschluß sucht

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Notfall

Alter: geb. 2017 Größe: 45 cm hoch, 37 cm Brustumfang, 13 kg schwer Leishmaniose: negativ Verträglich: mit Hündinnen und Rüden Als die Freundin einer unserer Tierschützerinnen joggen ging, hatte sie plötzlich eine vierbeinige Begleiterin, die ihr nicht wieder von der Seite weichen wollte: Ketty. Diese liebenswerte, ja man muss sagen zuckersüße, kleine Hündin, nahm einfach ihr Schicksal selbst in die "Pfote". Und sie ist im ihren Glück damit einen Schritt näher gekommen: Die Freundin von Giovanna sorgte dafür, dass Ketty in einer Pension untergebracht werden konnte und nun auch hier vorgestellt werden kann. Ketty, bei der einem warm ums Herz wird wenn man in ihrer Nähe ist, wartet nun auf mitfühlende Menschen, die sie für immer bei sich aufnehmen und ihr Liebe, Nestwärme und Sicherheit geben. Wie es scheint hat sie vor einiger Zeit in ihrem noch sehr jungen Leben bereits Welpen zur Welt gebracht. Dies können wir zumindest aus dem Zustand ihrer Zitzen schließen. Wer möchte für die zutrauliche, anschmiegsame Ketty ein warmes Hundekörbchen bereithalten? Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt zwischen 200€ und 240€ (je nach Vorkosten in Italien) + Transportkosten nach Deutschland 120€ Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ Besuchen Sie uns im Internet: http://www.adozioni-del-cuore.de/

Italien

MAFI man nahm ihr gewaltsam ihre Welpen

English Setter-Mix

3 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Notfall

Mafi: Bevor Mafi zur unserer Tierschützerin Giovanna kam, hatte man ihr Grausames angetan: Mafi war hoch trächtig als sie kastriert wurde. Ihre Welpen wurden dabei getötet und man nahm in Kauf, dass auch Mafi den schlimmen Eingriff nicht überlebt. Aber Mafi hat überlebt und ist jetzt bei Giovanna in Sicherheit. Langsam erholt sie sich von den Folgen dieses brutalen Vorgehens. Auch ihr Gesäuge bildet sich nach und nach zurück. Mafi wird allerdings noch eine Weile brauchen bis sie den Verlust ihrer Welpen verkraftet hat. Sie sucht ziellos nach ihnen. Sogar die Fotos lassen die Traurigkeit in ihren Augen erahnen. Man kann Mafi aber auch anmerken, dass ihr Naturell eher freudig ist. Sie mag Menschen sehr und versteht sich auch gut mit den anderen Hunde, die bei Giovanna leben. Wenn Mafi erstmal ihre Trauer überwunden haben wird und Menschen gefunden hat, die sie liebevoll und für immer bei sich aufnehmen, wird sie mit Sicherheit Fröhlichkeit und Lebensfreude versprühen. Wessen Herz wird weich bei dieser entzückenden und sehr freundlichen Setter-Mischlingshündin? Eines muss noch erwähnt werden: Mafis Schwanz ist kupiert. Leider hat man ihr dadurch ein essentielles Kontakt- und Kommunikationsmittel genommen.

Italien

DIDI verschüchtertes Hundemädchen sucht verständige Menschen

Mischlingshund

10 Monate

Weiblich

Notfall

Didi: Als unsere Tierschützerin in Bosnien die goldige Didi als Welpe in einem Gebüsch fand, schaute sie ein kleines zitterndes Bündel mit großen Augen an. Mutterseelenallein, völlig verloren und ausgehungert hatte sie dort verharrt bis zum Glück Hilfe kam. Inzwischen ist Didi nicht mehr so ängstlich Menschen gegenüber wie zu Beginn. Sie drückt sich aber immer noch in die Ecke ihrer Box, weil sie sich dort sicherer fühlt. Was Didi noch fehlt ist etwas mehr Selbstsicherheit und Vertrauen in die Menschen. Sie mag gerne gestreichelt werden, wenn man sich jedoch von oben über sie beugt, das Geschirr anzieht oder sie auf den Arm nehmen möchte, dann findet sie dies gruselig. Didi braucht etwas Zeit und Gelegenheit die Menschen besser “lesen” zu können. Daher wünschen wir uns für Didi Menschen, die sich ihr behutsam und zu Beginn geduldig nähern und ihr über ihre kleinen Unsicherheiten hinweghelfen. Wir sind fest überzeugt, dass Didi sich in entspannter Atmosphäre ganz rasch zu einer sehr verschmusten und lustigen kleinen Hundedame entwickeln wird. Mit einem kuscheligen Hundekörbchen und leckerem Futter kann man sich das Herz der süßen Fellnase bestimmt rasch erobern. Bewegung und gemeinsames Spiel stärken nicht nur das Selbstvertrauen und die Beziehung zueinander, der “Taille” von Leckermäulchen Didi kommt dies auch sehr zugute. Spielen und Toben mit Hundekumpels mag Didi natürlich auch gerne. Wer möchte Didi seine ganze Zuneigung geben?

Bosnien und Herzegowina

MORA Wer mag dieser stillen Hündin Sicherheit und Glück geben?

Mischlingshund

1 Jahr

Weiblich

Notfall

Mora: Solange Mora noch mit ihrer Mutter Bella im selben Canilezwinger untergebracht war fühlte sie sich in dieser rauen, harten Welt aus Beton und Gittern zumindest sicher. Dann wurde Bella vermittelt und Mora verlor ihren größten Halt. Seitdem zieht sich Mora immer mehr zurück, mag sich nicht einmal mehr streicheln lassen, wenn die Tierschützerinnen sie besuchen. Leckerlis nimmt sie erst dann, wenn sie sich unbeobachtet fühlt. Damit Mora etwas zutraulicher werden kann, gesellte man sie jetzt in eine Box mit sehr menschenbezogenen und verspielten Hunden, zu Dora, Macchia und Max. Wer sieht in dieser stillen und scheuen Hündin das Potential zu einer treuen und zuverlässigen Gefährtin? Sicher, es wird eine Weile brauchen bis Mora “auftauen” und aus sich heraus gehen wird, aber genau dies kann eine sehr befriedigende und lohnende Aufgabe werden, an deren Ende eine innige und dauerhafte Beziehung steht, die man nicht mehr missen möchte. Wir hoffen ganz fest für Mora, dass sie bald schon den kalten Betonboden gegen ein behagliches Körbchen austauschen kann. Aber vielmehr hoffen wir noch, dass sie mit Menschen zusammenleben wird, die ihr die nötige Sicherheit vermitteln und die Zuneigung geben, die sie so sehr braucht.

Italien

GARI tapferer Hundejunge wartet auf seine neue Familie

Mischlingshund

8 Monate

Männlich

Notfall

Gari: Mai 2019: Gari ist inzwischen zu einem richtig schönen Hundebub herangewachsen. Sanda übt täglich mit ihm Leinenführigkeit. Das Anlegen von Geschirr und Leine fand Gari anfangs nicht so prickelnd. Das hat ihn sicher an die Tage erinnert, an denen er in der Tierklinik behandelt wurde. Aber langsam merkt Gari, dass etwas Schönes nach dem Anlegen des Geschirrs passiert. Dann bekommt er neue Eindrücke von der Welt…Mit ein wenig Geduld wird Gari schon bald ganz entspannt sein, wenn es an der Leine nach draußen geht. seine Geschichte: Als Sanda, unsere Tierschützerin in Bosnien, den jungen Gari das erste Mal auf der Straße sah, war er völlig entkräftet und suchte dort Zuflucht, wo Sanda nicht hinkam. Sanda kam immer wieder, fütterte Gari und baute schließlich Vertrauen zu ihm auf, so dass sie Gari stressfrei mit zu sich nehmen konnte. Dort zeigte sich erst wie geschwächt Gari wirklich war. Er wurde sofort tierärztlich mit Infusionen versorgt und aufgepäppelt. Von Tag zu Tag erholte sich Gari zusehends und aus dem verängstigten jungen Hundemann wurde zunehmend ein aufgeschlossener, an seinem Umfeld sehr interessierter und fröhlicher Hund. Nun ist Gari bereit in Bosnien “sein Köfferchen” zu packen und die Reise in ein schönes neues Zuhause anzutreten. Gari ist ein sehr liebevoller Hund, er verträgt sich mit allen Hunden, die ebenfalls bei Sanda leben und kommt wunderbar mit kleinen Kindern zurecht. Er hat alles Zeug ein toller Familienhund zu werden. Jetzt fehlt nur noch, dass seine Familie auf ihn aufmerksam wird…

Bosnien und Herzegowina

DADO wachte bei seinem überfahrenen Hundefreund bis dieser weggebracht wurde

Mischlingshund

4 Jahre , 1 Monat

Männlich

Notfall

Alter: geb. 04/2015 Rasse: Mischling Grösse: 35cm hoch Brustumfang: 50cm Gewicht: 10kg Kastriert: ? Verträglich mit Hündinnen und Rüden Als Dado von unseren Tierschützern in Bosnien vor wenigen Tagen gefunden wurde, lag er dicht neben seinem toten Hundefreund, der kurz zuvor überfahren worden war (siehe letztes Foto). Immer wieder stand Dado auf und schnupperte an seinem Freund, so als würde er hoffen, dass er wieder aufstehen würde. Es war eine erschütternde Szene. Dado blieb solange in seiner Nähe, bis man den Freund wegbrachte. Danach ging Dado bereitwillig mit den Tierschützern mit und lebt seitdem in einer bosnischen Hundepension. So klein Dado ist so gross ist sein Herz. Wie loyal und treu er ist hat er mit seinem Hundefreund gezeigt. Aber auch sonst ist er einfach nur liebenswürdig: Sehr freundlich zu Menschen und ausgesprochen nett im Umgang mit anderen Hunden. Seit Dado in der Hundepension ist, blüht unsere etwas schüchterne Didi auf. Wer sich für Dado entscheidet bekommt einen Schatz von Hund. Und wir finden, dass Dado die liebsten Menschen verdient hat, die man sich nur für ihn vorstellen kann. Ein neuer Hundekumpel wäre für Dado natürlich noch das i-Tüpfelchen. Auf jeden Fall drücken wir Dado ganz fest die Daumen, dass er schon ganz bald in sein neues Zuhause ausreisen darf. Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt zwischen 200€ und 240€ (je nach Vorkosten in Italien) + Transportkosten nach Deutschland 120€ Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ Besuchen Sie uns im Internet: http://www.adozioni-del-cuore.de/

Bosnien und Herzegowina

MATTEO charmanter Hundejunge sucht seine Familie

Segugio Italiano-Mix

1 Jahr

Männlich

Notfall

Update: Weihnachten 2018 Inzwischen ist Matteo ein ordentliches Stück gewachsen und aus ihm ist ein wirklich prächtiger junger Hundemann geworden. Bislang hat ihn noch niemand gesehen und er harrt immer noch in der Auffangstation aus. Dabei ist er ein solch toller Kerl. Jeder, der ihn erlebt hat, liebt ihn. Matteo verträgt sich mit allen und jedem. Mit seinem ausgleichenden Wesen sorgt er bei den Hunden der Auffangstation oft für ein friedliches Miteinander. Kaum zu glauben, dass es bislang noch keine Menschen gab, die Matteos Charme erkannt haben und ihn auf der Stelle als ein neues Familienmitglied adoptieren wollen. Vielleicht aber liegt es daran, dass Matteo seinen Hundekumpel Dudu nicht in dem Auffanglager zurücklassen mag, das jetzt bei dem winterlichen Wetter alles andere als ein Zuckerschlecken ist? Ein kleines Wunder, wenn beide Hundejungen schon ganz bald die Reise in ihre neuen, liebenswürdigen Familien antreten dürften und endlich ein geborgenes Zuhause für immer hätten. Größe (12/18): 60 cm hoch, 60 cm lang wächst noch etwas Gewicht: 18 kg August 2018: Alter: geboren Mai 2018 Grösse: mittelgross werdend Geschlecht: männlich Rasse: Segugio mix Matteo wurde im August von einer Tierschützerin alleine und verlassen hinter einigen Müllcontainern kauernd gefunden. Niemand hat sich um das Hundekind gekümmert, das die Frau mit grossen, verängstigten Augen angeschaut hat.... Sie hat eine Auffangstation mit sehr sehr vielen Hunden, trotzdem hat sie es nicht übers Herz gebracht, den kleinen Mann seinem Schicksal zu überlassen und hat ihn kurzerhand mitgenommen. Die Frau hat das Hundekind Matteo genannt. Matteo hat sich sehr gut entwickelt, er verträgt sich mit Allem und Jedem, ist anhänglich und altersentsprechend verspielt. Wir suchen für Matteo nun eine verantwortungsvolle Familie, in der er sich geborgen fühlen kann. Der kalte Winter naht und so eine Auffangstation ist nicht der beste Platz für ein Hundekind. Es gibt nur Betonzwinger und nicht genug Aufmerksamkeit, bei den vielen Hunden, die zu versorgen sind, bleiben die Schwachen auf der Strecke...... Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ http://www.adozioni-del-cuore.de

Italien

BIANCA verschmuste fröhliche kleine Hündin

Mischlingshund

4 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Notfall

Obwohl, oder vielleicht gerade weil Bianca eine ganze Zeitlang alleine auf sich gestellt in den Bergen bei Caianello (Provinz Caserta) zurechtkommen mußte und dort auch ihre Welpen aufgezogen hatte, ist sie eine unglaublich verschmuste und einfach nur eine reizende kleine Hündin. Ein wenig ängstlich ist sie im ersten Moment, was bei einer solchen Vorgeschichte jedoch nicht anders zu erwarten ist, aber wenn sie Vertrauen gefaßt hat, wie zu den Tierschützerinnen, die sie gefunden und versorgt haben, dann tut sie alles um den Menschen zu gefallen. Bianca sucht menschliche Zuneigung, Schutz und ganz ganz viele Schmuseeinheiten. Am allerliebsten hätte sie ihren oder ihre Menschen für sich alleine, so dass sie endlich die Fürsorge und Aufmerksamkeit, die sie so lange vermisst hatte, nachholen kann. Daher wäre Bianca, obwohl sie mit 3 Jahren noch ein junger Hund ist, eine wunderbare Gefährtin für etwas ältere Menschen. Auch in einem Singlehaushalt würde sie sich bestimmt sehr wohl fühlen. Mit ihrer Fröhlichkeit, die geradezu ansteckend ist, kann sie Herzen bezaubern. Ein kleines Leckermäulchen ist Bianca auch, obwohl sie aufgrund der Kastration ein wenig auf ihre Taille achten muss....

Italien

CÄSAR im Stich gelassen

Mischlingshund

8 Jahre , 4 Monate

Männlich

Notfall

Cäsar hat das Schicksal ereilt, das viele andere Hunde in Italien mit ihm teilen: Er ist älter und uninteressant geworden, also entledigte man sich seiner einfach. So wurden Cäsar und sein Hundekumpel von ihrem Frauchen in eine Hundepension gebracht, aber nicht wieder abgeholt. Die Hundepension brachte dann die beiden in eine Auffangstation. Cäsars Hundekumpel hatte Glück. Er wurde adoptiert. Cäsar blieb alleine zurück und sitzt seitdem meist am Gitter und wartet auf seinen Hundefreund. Cäsars "Handicap" ist seine schwarze Fellfarbe. Dabei ist Cäsar wunderschön, auch mit seinen hübschen weißen Flecken an Brust, Hals und Pfote. Mit etwas gutem Futter wird sein Fell einen wundervoll seidigen Glanz bekommen. Aber das sind nur Äußerlichkeiten. Cäsar ist ein echt toller Kerl, sehr umgänglich und verträgt sich gut mit Artgenossen. Am liebsten wäre es Cäsar, wenn er in einem Mensch-Hunde-Rudel leben dürfte. Da, wo er auch einfach ganz Hund sein darf. Wo er nach Herzenslust schnüffeln und auch mal buddeln darf. Wo er mit seinen Hundekumpels toben, aber auch gemeinsam ruhen kann und, wo er ausgedehnte und abenteuerliche Spaziergänge mit seinen Menschen erleben kann. Wer will dieses Hundeherz höher schlagen lassen und aus seinem tristen und stumpfsinnigen Leben hinter Gittern befreien?

Italien

BIRRA ein wunderschöner, toller Kerl für Rasseerfahrene

Maremma Abruzzenhund

Männlich

Notfall

Alter: geboren 2012 Grösse: +- 60 cm Rasse: Maremmano Geschlecht: männlich kastriert Birra muss schon seit geraumer Zeit in der Nähe von Rom in einem Hundelager ausharren. Der arme Kerl, so wie alle anderen Tiere dort, kommen ca 2 x pro Woche für 20 Minuten aus ihrem Gefängnis, und können sich etwas austoben. Leider gibt es nicht genug Freiwillige, die sich um die vielenTiere kümmern. Wer diese Rasse kennt, weiss, wie sehr die Tiere unter dem Eingesperrtsein leiden..... Birra ist anfangs etwas misstrauisch, Menschen gegenüber, sobald er allerdings Vertrauen gefasst hat, ist er sehr sehr menschenbezogen. Auch hat er keinerlei Probleme mit seinen Artgenossen. Birra eignet sich nicht für eine Stadtwohnung, ein Körbchen auf dem Land, selbstverständlich mit Familienanschluss und gerne auch mit anderen Hundekumpels wäre sein ganzes Glück. Wir suchen deshalb herdenschutzhunderfahrene Menschen, die diesem Goldstück ein Zuhause schenken möchten, damit er endlich die Gitterstäbe gegen ein tolles, artgerechtes Familienleben eintauschen kann. Kontakt: Fabienne Trienekens, adozioni del cuore e.V. e-mail: tasafaro@pt.lu Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt zwischen 200€ und 240€ (je nach Vorkosten in Italien) + Transportkosten nach Deutschland 120€ Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ Besuchen Sie uns im Internet: http://www.adozioni-del-cuore.de/

Italien

NICOLO – ein kleines Hundekind - ausgesetzt auf einem Parkplatz

Mischlingshund

11 Monate

Männlich

Notfall

Das verlassene Seelchen wurde in ein Hundelager gebracht . Der kleine Kerl braucht dringend ein Zuhause ! Nicolo und seine beiden Brüder wurden auf einem Parkplatz in Italien gefunden. Die armen Welpen irrten dort schon mehrere Tage umher – sie wurden wohl ausgesetzt. Niemand kümmerte sich um sie – gleichgültig überließ man sie ihrem ungewissen Schicksal auf der Straße. Die armen Kleinen wurden in ein Hundelager gebracht , wo sie nun in einer Box leben . Wenn die Tierschützer sie besuchen, sind sie außer sich vor Freude . Nicolo ist ein sehr lieber, verspielter, verschmuster und aufgeschlossener kleiner Kerl . Dem kleinen Hundemann fehlt so sehr ein Zuhause , wo man ihm die Liebe, Zuwendung und Geborgenheit schenkt, die das kleine Hundekind so sehr braucht . Wer hat ein Hundebettchen frei und schenkt ihm ein glückliches Hundeleben in Freiheit ? Dies wäre für Nicolo das größte Glück und wohl die einzige Chance, das Hundelager je wieder zu verlassen .

Italien

ARIEL munterer Wonneproppen sucht ein Zuhause

Labrador-Mix

6 Monate

Weiblich

Notfall

Ariel, die etwas keckere Schwester von Dalia, hat sich inzwischen bei Giovanna zu einem kleinen Wonneproppen entwickelt. Sie, ihre vier Geschwister und ihre Mama Mala waren in einem verfallenen Haus entdeckt und gerettet worden. Nun ist Ariel zu einem putzmunteren und sehr verspielten Hundemädchen herangewachsen und bereit ihr Köfferchen für ihr neues Zuhause zu packen. Ariel muss sichtlich mehr nach ihrem Papa kommen, denn das Fell ihrer Mama Mala ist komplett weiß. Wer will diesem herzigen kleinen Hundemädchen ein liebevolles Zuhause geben, ihm das Hunde-Einmaleins für ein entspanntes Zusammenleben mit den Menschen beibringen und einfach Freude daran haben, wie es zu einer tollen Familienhündin heranwächst? Ein vierbeiniger Freund wäre für Ariel besonders schön, denn sie orientiert sich in der Hundepension gerne an den anderen Hunden. Wir wünschen Ariel schon mal jetzt eine gute Reise! Alter: geb. 11/2018 Rasse: Labradormischling Größe: wächst noch, wird vermutlich mittelgroß Sterilisiert: noch zu klein Verträglich: mit Hündinnen und Rüden

Italien

MONA wurde mit ihren Geschwistern vor dem Canile ausgesetzt

Mischlingshund

1 Jahr , 11 Monate

Weiblich

Notfall

Mona wurde zusammen mit ihren Geschwistern im Alter von 1 Monat in einem Karton vor dem Hundelager gefunden. Man nahm sich der kleinen Mäuschen an und sie sind alle zu wunderschönen, sozialen und anhänglichen Hunden herangewachsen. Mona und ihre Geschwister sind menschenfreundlich, verspielt und verträglich mit ihren Artgenossen. Katzen kennen sie nicht. Da die Junghunde noch keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht haben, sind sie völlig unbedarft und haben keine Aengste. Was ihnen jetzt noch fehlt ist ein schönes Zuhause, wo man ihnen das Hundeeinmaleins mit etwas Geduld beibringen kann. Sie werden sich ganz sicher zu wunderbaren Familienbegleitern entwickeln.

Italien

Seite 1 von 4