shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 1
Weiter zur Seite

CAMBOYA -zierliche Podenca sucht ein sicheres Zuhause

Podenca-Mischling

1 Jahr , 6 Monate

Weiblich

Die zierliche Podenca-Mischlingshündin wurde zusammen mit Augusta, die hier auch vermittelt wird, auf der Straße gefunden und von einem Tierheimmitarbeiter in Sicherheit gebracht. Wahrscheinlich wurde sie einfach ausgesetzt, darum wissen wir leider nichts über ihre sicher traurige Vorgeschichte. Seit Juli 2020 lebt Camboya nun hier in Lleida im Tierheim und teilt sich den Zwinger mit ihrer Wegbegleiterin. Die kleine noch schüchterne Hündin versteht sich mit all ihren Artgenossen gut, geht Stress und Ärger aus dem Weg und möchte alles richtig machen. Die süße Hündin mit ihrer vorsichtigen und etwas scheuen Art ist einfach nur lieb. Sie hält sich auch gerne in der Nähe der Menschen auf. Sie ist liebevoll und anhänglich und trotz ihres jungen Alters ein ausgesprochen ruhiges Mädchen. Zumindest hier im Tierheim. Aber es ist gut möglich, dass Camboya im neuen Zuhause noch mehr auftaut und sich entwickelt. Darum hoffen wir, dass sie nicht lange hier bleiben muss und bald Menschen findet, die ihr dies ermöglichen und bei denen sie endlich die Sonnenseite des Lebens kennen lernen darf. Camboya ist kastriert und gechippt, vor der Ausreise wird sie geimpft, registriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Sie wird nur mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie der kleinen Fellnase ein endgültiges Zuhause schenken? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos auch unter: www.tierliebe-grenzenlos.net/camboya/

Spanien

IRIS -verlor mit sieben Jahren ihr Zuhause

Mischlingshund

7 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Die braune Mischlingshündin mit den schönen Augen lebt seit Juli 2020 im Tierheim Lleida. Iris hatte zuvor ein richtiges Zuhause, ihre Besitzer mussten sich aber wegen finanzieller Schwierigkeiten und des Verlusts des Hauses von der Hündin trennen. Was für ein trauriges Schicksal! Jetzt teilt sich Iris ihren Zwinger mit einem Rüden, sie versteht sich aber wunderbar mit all ihren Artgenossen. Überhaupt benimmt sich einfach vorbildlich, obwohl dieses neue Leben bestimmt nicht einfach für sie ist. Iris mag die Nähe der Menschen, ist lieb, anhänglich und folgsam. Sie ist eine ruhige und anspruchslose Hündin, sie läuft einwandfrei an der Leine und spielt auch mit ihren sieben Jahren immer noch gerne. Für die liebenswerte Iris suchen wir ein Zuhause, wo sie nie mehr weg muss! Wir sind uns sicher, dass Sie mit ihr eine dankbare und treue Begleiterin haben werden. Mit ihrer sensiblen Art würde sie sicher auch gut zu älteren Menschen passen. Iris ist kastriert und gechippt, vor der Ausreise wird sie geimpft, registriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Sie wird nur mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie der lieben Hündin ein endgültiges Zuhause schenken? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/iris2020/

Spanien

AUGUSTA -junge, hübsche Podenca

Podenco

1 Jahr , 1 Monat

Weiblich

Die zierliche Podenca-Mischlingshündin wurde zusammen mit einer weiteren Hündin auf der Strasse gefunden und von einem Tierheimmitarbeiter in Sicherheit gebracht. Wahrscheinlich wurde sie einfach ausgesetzt, darum wissen wir leider nichts über ihre sicher traurige Vorgeschichte. Seit Juli 2020 lebt Augusta nun hier in Lleida in Sicherheit und teilt sich den Zwinger mit ihrer Wegbegleiterin, die allerdings bald ihr Köfferchen packen kann, und Augusta bleibt alleine zurück. Die kleine noch schüchterne Hündin versteht sich mit all ihren Artgenossen gut, geht Stress und Ärger aus dem Weg und möchte alles richtig machen. Die süße Hündin mit ihrer vorsichtigen und etwas scheuen Art ist einfach nur lieb. Sie hält sich auch gerne in der Nähe der Menschen auf. Sie ist liebevoll und anhänglich und trotz ihres jungen Alters ein ausgesprochen ruhiges Mädchen. Zumindest hier im Tierheim. Aber es ist gut möglich, dass Augusta im neuen Zuhause noch mehr auftaut und sich entwickelt. Darum hoffen wir, dass sie nicht lange hier bleiben muss und bald Menschen findet, die ihr dies ermöglichen und bei denen sie endlich die Sonnenseite des Lebens kennen lernen darf. Augusta ist kastriert und gechippt, vor der Ausreise wird sie geimpft, registriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Sie wird nur mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie der ruhigen Hündin ein endgültiges Zuhause schenken? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/augusta/

Spanien

EDU - ein "Herzens-Hund"

Mischlingshund

1 Jahr , 6 Monate

Männlich

Dieser Hund mit der markanten Fellzeichnung hatte das „Glück“, dass er vom Team Lleida alleine herumirrend auf der Straße entdeckt und ins Tierheim in Sicherheit gebracht wurde. Sicherlich wurde er ausgesetzt, womit er das Schicksal mit vielen weiteren Fellnasen teilt. Über seine Vorgeschichte ist aus diesem Grund natürlich nichts bekannt. Seit Juli 2020 ist Edu nun hier im Tierheim und teilt sich seinen Zwinger mit einer Hündin. Anfangs war es für die Tierheimmitarbeiter sehr schwierig, mit ihm in Kontakt zu kommen. Er ließ sich nicht anfassen, aber unser Team wäre nicht unser Team, wenn es das nicht geschafft hätte, innerhalb von 14 Tagen – auch dank einiger Würstchen – Edu richtig kennenzulernen. Anfangs war sein verkürzter (den Grund wissen wir nicht) Schwanz eingeklemmt vor Unsicherheit, nun zeigen die Videos einen liebevollen menschenbezogenen Hund, der mit Esther seine Spielchen macht. Diese Momente rühren einen zu Tränen. Auch mit seinen Artgenossen kommt Edu gut klar. Es mag sein, dass in ihm ein bisschen Dogo Argentino steckt, vielleicht hatte sein Urgroßvater diesbezüglich paar Gene, aber das Fell und dessen Zeichnung spricht für eine ganz besondere Mischung. Selbstverständlich suchen wir für ihn nur hundeerfahrene Menschen, die mit dem großem Rüden auch kräftemäßig gut umgehen können. Spazierengehen war er auch schon, siehe das entsprechende Video. Edu ist ein wirklich liebenswerter und bezaubernder Rüde. Er hat Esther und die anderen Tierheimmitarbeiter mit seinem Charme um seine Pfötchen gewickelt. Er genießt jede Zuwendung die er bekommen kann und zeigt sich dabei immer ganz besonders zärtlich. Er scheint ein sehr gelehriges Kerlchen zu sein, denn er versucht alles richtig zu machen, um seinen Menschen zu gefallen. Er wird als sehr ruhig beschrieben, da er aber gerade mal eineinhalb Jahre alt ist, kann sich das eventuell noch ändern, wenn er endlich bei den richtigen Menschen für immer angekommen ist. Edu wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie diesem besonderen Rüden ein liebevolles Zuhause schenken? Dann zögern Sie nicht und nehmen bitte Kontakt mit uns auf, wir und Edu freuen uns! Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/edu/

Spanien

LOAH -liebevolle, charmante Hündin

Mischlingshund

4 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Diese hübsche Hundedame wurde im Juli 2020 alleine herumirrend in einem Dorf in der Nähe von Lleida aufgegriffen. Bis es zu dem Einfangen der verängstigten Fellnase kam, dauerte es etwas, da sie sich nur ab und zu zeigte und sich immer wieder versteckte. Aber das Team Lleida gibt nie auf, und so ist Loah, wie sie hier genannt wird, nun im Tierheim und teilt sich ihren Zwinger mit einer weiteren Hündin und einem Rüden. Loah ist absolut sozialverträglich mit Hunden beiderlei Geschlechts. Sie wird auf etwa vier Jahre geschätzt und hat wahrscheinlich noch nicht viel Schönes erleben dürfen und wohl eher einen unglücklichen Start in ihr Hundeleben gehabt. Das wollen wir nun unbedingt ändern. Vielleicht fühlen ja genau „Sie“ sich durch Loahs Beschreibung angesprochen? Da Loah recht abgemagert im Tierheim ankam, wurde ein Test auf Leishmaniose gemacht und ein erhöhter Titer im Blutbild festgestellt. Dies bedeutet, dass sie mal mit dieser Sandmücke Kontakt hatte, wie gut, dass sie in unserem Tierheim gelandet ist, denn es wurde sofort mit der Behandlung begonnen. Glücklicherweise ist Leishmaniose ja mittlerweile gut behandelbar. Loah wird durch unser Team vor Ort als eine liebevolle und eher ruhige Hündin beschrieben, die die Nähe von Menschen sucht und jede Streicheleinheit genießt. Negative Charaktereigenschaften wurden bei ihr bislang einfach nicht entdeckt. Im Gegenteil: Sie wird uns als sehr warmherzige, charmante und verschmuste Hündin beschrieben. Es wäre wunderbar, wenn Loah gar nicht erst im Tierheim heimisch werden müsste! Loah wird kastriert, geimpft, gechippt, registriert, sowie auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Sie wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie dieser liebenswerten Fellnase ein Zuhause geben? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns! Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/loah/

Spanien

SIMMONS -bildschöner Schäferhund-Rüde

Deutscher Schäferhund-Mix

3 Jahre , 3 Monate

Männlich

Diesem stattlichen Rüden klebt das Pech an den Pfoten: Im April 2020 konnte er von der Canera, in der die Tiere ohne Zuwendung oder Pflege verwahrt werden, (wie lange er dort ausharren musste, ist unbekannt) in unser Tierheim ziehen und wurde auch schnell vermittelt. Doch sein Glück währte nur kurz: Obwohl er sich sehr gut im Haus verhalten hatte, keine Probleme machte, wurde er von den Besitzern zurückgegeben, da er außerhalb der Wohnung ein anderes Verhalten zeigte, er bellte andere Hunde an, wollte alle verscheuchen und Katzen gingen ihm lieber aus dem Weg. Das war den Menschen zu anstrengend und so brachten sie ihn wieder zurück. Dieses Verhalten, das er jetzt auch noch an der Leine draußen zeigt - Simmons ist ja erst seit einem Monat wieder im Tierheim – interpretieren die Tierheimmitarbeiter, dass er sie beschützen will. Mit Training und Konsequenz ist es sicher möglich, ihm das wieder abzugewöhnen, ein sicherer Zweibeiner könnte das schaffen, der ihm zeigt, dass der sonst so liebenswerte Rüde nicht die Verantwortung trägt, sondern der Mensch. Unser Freiwilligen können das in der wenigen Zeit, die ihnen für Extra-Trainingseinheiten bleibt, nicht managen. So suchen wir für Simmons ein sicheres konstantes Zuhause ohne Katzen, Hundeerfahrung ist Voraussetzung, am besten wären Schäferhund-Liebhaber, die ihm das richtige Verhalten beibringen und mit ihm zu einem tollen Team heranwachsen. Die wissen, wie diese Rasse tickt und ihm dann auch richtig helfen können, zu einem treuen Begleiter zu werden. Er will ja gefordert werden und für seine Menschen arbeiten. Doch in Simmons steckt noch mehr als eine arbeitsfreudige Seite: Ein zärtlicher, liebebedürftiger Hund, der jede Streichel- und Schmuseeinheit seitens der Tierheimmitarbeiter genießt. Auch das Bad von Paco findet er als willkommene Abkühlung. Bei einem obligatorischen Bluttest wurde ein erhöhter Leishmaniosetiter festgestellt. Er zeigt keinerlei Symptome, also ein Zufallsergebnis, mit der Behandlung wurde sofort begonnen. Simmons ist wirklich ein ganz toller Rüde, liebevoll, mit seinen Artgenossen kommt er gut aus, manchmal verhält er sich neu angekommenen Fellnasen gegenüber etwas machohaft. Seinen Zwinger teilt er mit einer Hündin. Simmons wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie Simmons als treuen Begleiter an Ihrer Seite wissen und ihm ein liebevolles Zuhause geben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/simmons/

Spanien

MAURO -lieber Bretone mit kleinem Handicap

Bretonischer Spaniel-Mix

3 Jahre , 4 Monate

Männlich

Notfall

Dieser hübsche Bretonenmix konnte im Juni 2020 aus der Canera in unser Tierheim umziehen, der erste Schritt in die richtige Richtung. In dieser Canera werden die Vierbeiner nur verwahrt ohne jegliche Zuwendung geschweige denn Streicheleinheiten. Mauro ist ja drei Jahre alt, wir wissen nicht, wie lange er dort ausharren musste. Doch nun kann er durchstarten und eine Familie finden… Wodurch sein linkes Auge funktionslos wurde, wissen wir nicht. Ihn beeinträchtigt das aber nicht weiter, das ist ja bekannt, dass sich Tiere mit solch einem Handicap viel leichter tun als die Menschen. Manchmal, wenn er sich unsicher fühlt, grummelt er vor sich hin, aber das ist eine Frage der Zeit, bis er sich an alles gewöhnt hat. Über seine sicherlich nicht sehr erfreuliche Vorgeschichte ist uns ja nichts bekannt Er mag trotzdem uns Menschen sehr, er freut sich über jede kleine Streicheleinheit, die er jetzt bekommen kann. Mit seinen Artgenossen beiderlei Geschlechts verträgt er sich gut, sein Interesse gilt aber eindeutig mehr den Zwei- als den Vierbeinern, zum Spielen mit seinen Kameraden im Tierheim hat er jedenfalls (noch) wenig Lust. In seinem Zwinger ist er derzeit alleine, da er ungerne sein Futter teilt. Aber auch dies wird eine Frage der Zeit sein. Auf den Videos erkennt man, dass er glücklich ist, wenn sich ein Tierheimmitarbeiter mit ihm beschäftigt und genießt das. Doch kommen diese Streichel-Sessions in einem Tierheim mit so vielen Hunden natürlich für die einzelne Fellnase viel zu kurz. Bei den derzeitig sehr hohen Temperaturen nimmt Mauro auch gerne ein Bad. Der als ruhig beschriebene Rüde ist im besten Alter und es wird Zeit, dass er nun endlich ein richtiges Hundeleben führen kann. Dazu wollen wir beitragen, und suchen für ihn eine Familie, die Spaß an gemeinsamen Aktivitäten mit ihrem neuen Familienmitglied hat. Ausgiebige Spaziergänge, gemeinsame Spieleinheiten würden Mauro sicher sehr viel Freude bereiten. Aber natürlich darf auch das ausgiebige Kuscheln nicht fehlen. Voraussetzung ist natürlich, dass ihm die Chance gegeben wird, erst einmal in Ruhe in seinem neuen Zuhause „anzukommen“. Mauro wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie diesem liebenswerten Kerlchen ein Zuhause schenken und mit ihm zu einem tollen Mensch-Hund-Team zusammen wachsen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/mauro/

Spanien

BERGEN - bezaubernder, junger Rüde mit Power

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Dieser bezaubernde gestromte Rüde kommt aus der örtlichen Canera, einer kommunalen Verwahrungsanstalt, aus der die Tierheimmitarbeiter in regelmäßigen Abständen arme Fellnasen herausholen, um sie erst einmal besser zu versorgen und ihnen dann die Chance auf ein richtiges Zuhause zu ermöglichen. Bergen ist seit Juli 2020 im Tierheim Lleida. Hier teilt er sich seinen Zwinger mit einer Hündin und einem weiteren Rüden. Er ist ein sehr verträglicher Rüde und zeigt sich auch im Freilauf stets sozial gegenüber seinen Artgenossen. Natürlich werden die wenigen Stunden im Freilauf dazu genutzt, aktiv alles zu erkunden und mit seinen Fellkameraden zu spielen. Bergen ist ja auch noch jung und hat das ganze Hundeleben vor sich. Er hat in der Zeit seines kurzen Daseins bereits alle Tierheimmitarbeiter mit seiner charmanten Art um seine Pfötchen gewickelt. Es grenzt schon an ein Wunder, dass diese Hunde nach dem, was sie in ihrem bisherigen Leben durchgemacht haben, den Glauben an die Menschen nicht verlieren. So verhält es sich auch bei Bergen, der einfach nur fröhlich und aktiv ist, ein überaus freundlicher Rüde, der dem Menschen gefallen will und versucht alles richtig zu machen. Bergen ist wegen seines jungen Alters noch sehr aktiv und total verspielt. Er ist mit Sicherheit nichts für Couch-Potatos, sondern eher für Menschen, die Freude daran haben, mit ihrem Hund durch gemeinsame Erlebnisse und Training zu einem tollen Team zusammenzuwachsen. Denn natürlich muss der Hübsche noch einiges lernen, damit aus ihm ein toller Begleiter für seine Menschen wird. Hundeerfahrung wäre von Vorteil, da er doch recht groß und stürmisch ist. Bergen wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Wollen Sie gemeinsam mit dem freundlichen Rüden durchstarten und ihm ein liebevolles Zuhause geben? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos auch unter: www.tierliebe-grenzenlos.net/bergen/

Spanien

DRAKAR -toller Jungspund mit Potenzial

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Der hübsche Rüde mit dem sympathischen Gesicht wurde als Streuner aufgegriffen und im Tierheim Lleida in Sicherheit gebracht. Hier lebt Drakar mit einem Rüden in einem Zwinger. Dort und auch im Freilauf gibt es keinerlei Probleme, denn er ist ein sozialer Hund, der sich super mit seinen Artgenossen versteht und gerne spielt. Was Drakar in seinem ersten Lebensjahr erlebt hat, wissen wir nicht, aber er ist ein menschenfreundlicher und verschmuster Rüde, der einfach nur gefallen will und versucht, alles richtig zu machen. Die Tierheimmitarbeiter beschreiben ihn als gehorsamen und zärtlichen Vierbeiner. Drakar ist ein toller Hund, der viel Potenzial in sich hat. Für ihn wünschen wir uns eine Familie, die gerne draußen ist und mit ihm schöne, lange Spaziergänge unternimmt. Es gibt ja noch so viel für ihn zu entdecken! Drakar wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im persönlichen Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie diesem freundlichen Rüden ein Zuhause geben, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, Drakar und wir freuen uns darauf. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos auch unter: www.tierliebe-grenzenlos.net/drakar/

Spanien

SALSA - junge, liebe Hündin mit Temperament

Mischlingshund

1 Jahr , 4 Monate

Weiblich

Einer unserer freiwilligen Helfer brachte im Juli 2020 dieses schneeweiße Fellnase zusammen mit Lara (wird auch hier vermittelt) ins Tierheim. Beide liefen orientierungslos auf der Straße herum, weit und breit kein Besitzer in Sicht. Daher wissen wir natürlich nichts über ihre gemeinsame? Vorgeschichte. Jetzt sind die beiden erst einmal in Sicherheit und teilen sich im Tierheim einen Zwinger. Salsa zeigt sich als aktive fröhliche Fellnase, die es in vollen Zügen genießt, von der freiwilligen Helferin gestreichelt zu werden und dabei auch einen Sprung auf deren Schoß wagt. Auf dem Video erkennt man sehr gut, welch ein Temperament in der mittelgroßen Junghündin schlummert. Daher suchen wir für sie eine aktive Familie, die viel Spaß und Freude daran hat, Salsa körperlich und geistig auszulasten Sie ist eine sehr menschenbezogene Hündin, anhänglich, verschmust und möchte einfach die Welt kennenlernen – eine Welt in einer fröhlichen Familie, die sie ankommen lässt und die eine treue Begleiterin für sich sucht. Mit ihren Artgenossen kommt sie sehr gut aus, sind ja alle potenzielle Spielgefährten. Es wäre wunderbar, wenn Salsa nicht allzu lange hier im Tierheim bleiben müsste. Sie braucht nach ihrem sicher unruhigen Vorleben feste Bezugspersonen, die ihr die Liebe und Zuwendung zukommen lassen, die die Hündin so sehr braucht. Sicher hat die Fellnase noch viel Potenzial, das es zu entdecken gibt, wenn sie erst einmal richtig bei ihren Menschen angekommen ist. Salsa wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Sie wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie diesem Temperamentsbündel ein Zuhause geben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos auch unter: www.tierliebe-grenzenlos.net/salsa/

Spanien

LARA - treue Seele und liebe Hündin

Mischlingshund

2 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Einer unserer freiwilligen Helfer brachte im Juli 2020 diese bildschöne Fellnase zusammen mit Salsa (wird auch hier vermittelt) ins Tierheim. Beide liefen orientierungslos auf der Straße herum, weit und breit kein Besitzer in Sicht. Daher wissen wir natürlich nichts über ihre gemeinsame? Vorgeschichte. Jetzt sind die beiden erst einmal in Sicherheit und teilen sich im Tierheim einen Zwinger. Lara wird als ruhigere von den beiden beschrieben. Sie ist eine sehr liebenswerte und charmante Hündin. Auf dem Video erkennt man gut, wie sehr Lara die Zuwendung des Pflegerin genießt und dabei ganz eng bei ihr liegt und ihr Küsschen geben möchte. Sie ist eine sehr menschenbezogene Hündin, anhänglich, verschmust und eine treue Seele. Ihr ruhiges Wesen macht sie zu einer unkomplizierten Begleiterin. Auch gegenüber ihren Artgenossen zeigt Lara stets ein soziales und ruhiges Verhalten. Es wäre wunderbar, wenn Lara nicht allzu lange hier im Tierheim bleiben müsste. Sie braucht einfach feste Bezugspersonen, die ihr die Liebe und Zuwendung zukommen lassen, die die Hündin so sehr braucht. Sicher hat die Fellnase noch viel Potenzial, das es zu entdecken gibt, wenn sie erst einmal richtig bei ihren Menschen angekommen ist. Lara wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Sie wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie dieser liebenswerten Hündin ein Zuhause geben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos auch unter: www.tierliebe-grenzenlos.net/lara/

Spanien

ZAPE - hübscher, junger Mischlingsrüde

Mischlingshund

1 Jahr , 8 Monate

Männlich

Dieser mittelgroße Rüde mit der netten braun-weißen Fellzeichnung und sein Bruder Zipi stromerten in einigen Ortschaften im Umkreis von Lleida besitzerlos herum und ließen sich nicht sichern. Lange schaute sich das Jordi aber nicht an, sondern konnte mit einer speziellen Falle die beiden damals noch sehr scheuen Buben einfangen und ins Tierheim bringen. Das war Anfang Juni 2020, Zape teilt hier seinen Zwinger mit einer Hündin. Neuen Hunden im Rudel gegenüber spielt er ein bisschen den Macho, er hat also schnell eine neue Rolle eingenommen. Da er aber sehr gehorsam ist, kann das Team Lleida dieses Verhalten in positive Energie umbauen. Auf dem Video sieht man ihn und seinen Bruder, er wird von Esther gestreichelt, und Jordi kümmert sich zeitgleich um Zipi. Zape wird als eher ruhig beschrieben, er zeigt richtig gutes Benehmen, will alles richtig machen. Mit seinen Artgenossen hat er weiter keine Probleme. Derzeit sind die Brüder eher unzertrennlich und haben zu dem Rudel in ihrem Auslauf noch keine innigen Kontakte geknüpft, respektieren aber alle. Sie sind ja noch nicht lange da, wer weiß, wie sich das alles noch entwickeln wird. Mit 1,5 Jahren ist Zape ja noch jung und kann in einer richtigen Familie erst sein ganzes Potenzial zeigen. Er könnte mit Sicherheit auch gut in eine Familie mit Kindern vermittelt werden und sich dort zu einem tollen Freund für Groß und Klein entwickeln. Nur muss er erst einmal richtig angekommen sein. Zape wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Wollen Sie diesem süßen Rüden ein liebevolles Zuhause geben und gemeinsam mit ihm durchstarten? Dann zögern Sie nicht und nehmen Kontakt zu uns auf. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/zape/

Tierliebe Grenzenlos e.V.
Am Kindergarten 2 b
24784 Westerrönfeld
Deutschland

HEATHER -bildschöner Wirbelwind

Mischlingshund

1 Jahr , 9 Monate

Weiblich

Diese hübsche Hündin wurde bereits im Oktober 2019 von einem Dorfbewohner ins Tierheim gebracht, er hatte sie alleine herumstreunend gefunden. Heather, wie sie vom Team Lleida genannt wird, teilt sich ihren Zwinger mit einem Rüden. Warum sie bisher immer übersehen wurde, wissen wir nicht und hoffen, dass sich das schnell ändern wird. Das unternehmungslustige Mädel hält die Tierheimmitarbeiter ganz schön auf Trab, sie hat ein unglaubliches Temperament, daher suchen wir für sie ein aktives Zuhause, Menschen mit Hundeerfahrung, die diesem Wildfang gewachsen sind bzw. ihre überschüssige Energie in die richtigen Bahnen leiten können. Angebote, sie auszulasten, gibt es ja heutzutage viele. Aber auch Schmuseeinheiten nach getaner Arbeit dürfen keinesfalls fehlen. Sie ist eine sehr sozialverträgliche Fellnase und versteht sich auch im Freilauf sehr gut mit ihren Artgenossen. Am liebsten nutzt Heather die kurze Zeit außerhalb des Zwingers zum Spielen und Toben mit den anderen Hunden. Sie genießt jede Zuwendung, die die Tierheimmitarbeiter ihr zukommen lassen, wie man auf den Videos gut sehen kann. Bei gemeinsamen Schmuseeinheiten zeigt sich Heather dann von ihrer ganz charmanten und zärtlichen Seite und gibt Küsschen. Doch bei all den Hunden hier im Tierheim fallen die Kuschelzeiten oft leider ziemlich begrenzt aus. Es wäre wirklich wunderbar, wenn diese außergewöhnliche Hündin das Tierheim schnell verlassen könnte. Sie hat doch noch ihr ganzes Hundeleben vor sich, will noch viel lernen, viele schöne Dinge erleben und braucht dafür eine eigene Familie in einem richtigen Zuhause. Heather wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Sie wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Wollen Sie Heather ein liebevolles Zuhause schenken und mit ihr viele schöne gemeinsame Aktivitäten erleben? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos auch unter: www.tierliebe-grenzenlos.net/heather/

Spanien

ILAI - ein liebenswerter Charmeur

Mischlingshund

1 Jahr , 9 Monate

Männlich

Notfall

Ilai, der schwarze Rüde mit den weißen Sprenkeln im Gesicht, wurde wie viele Vierbeiner vor ihm, aus der örtlichen Canera herausgeholt, damit er die Chance auf ein Zuhause erhält. Seit Mai 2020 ist er im Tierheim Lleida und teilt sich hier seinen Zwinger mit einem Rüden. Er versteht sich mit all seinen Artgenossen hervorragend und verhält sich ihnen gegenüber absolut sozial. Bei Menschen ist Ilai stets freundlich und wahnsinnig anhänglich, er kann gar nicht genug Liebe und Zuwendung bekommen. Nach einem Blick in seinen spanischen Ausweis hat unser Team Lleida entdeckt, dass Ilai in der Canera bei einem Schnelltest Leihmaniose positiv getestet wurde, behandelt wurde er dort nicht. In unserem Tierheim wurde aber sofort mit der Behandlung begonnen, am 10.6.2020 wurde ein großes Blutbild erstellt, um eine aussagekräftigere Diagnose zu erhalten. Nach der vierwöchigen Behandlung wird noch einmal der Wert gecheckt. Negative Eigenschaften wurden bei Ilai bisher nicht festgestellt. Er will einfach jedem gefallen. Der knapp zwei Jahre alte Rüde könnte bestimmt auch gut in eine Familie mit Kindern vermittelt werden und dort zu einem aktiven Kameraden und treuen Begleiter werden. Mit seinen 46 cm hat er auch eine tolle Größe, um ihn überall hin mitzunehmen. Ilai ist kastriert und gechippt, vor der Ausreise wird er registriert, geimpft und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos erhalten Sie im persönlichen Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Wenn Sie dem hübschen Rüden ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/ilai/

Spanien

CURTIS -bildschöner Schäferhund-Mix-Rüde

Deutscher Schäferhund-Mix

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Der stattliche Rüde wurde im Mai 2020 aus der örtlichen Canera geholt, einer Tierunterbringung, in der die Hunde unter schlechten Bedingungen gehalten werden. Wie unschwer zu erkennen ist, steckt in Curtis eine gute Portion Deutscher Schäferhund. Hier im Tierheim Lleida teilt er sich den Zwinger mit einem Rüden. Er ist ein sozialer Kerl und versteht sich mit seinen Artgenossen beiderlei Geschlechts. Im Freilauf mit anderen Hunden zeigt er sich freundlich und unterwürfig. Die Tierheimmitarbeiter beschreiben Curtis als ruhigen und menschen-bezogenen Rüden. Ein gelehriger Hund, in dem noch einiges an Potenzial steckt, welches gefördert werden will. Wir wissen nicht, was er in seinen zweieinhalb Lebensjahren erlebt hat, er gehört sicherlich in erfahrene Hände, damit er sich zu einem tollen Begleiter entwickeln kann. Für ihn wünschen wir uns Menschen, die gerne draußen sind und einen Hund körperlich und geistig auslasten können. Curtis ist gechippt und kastriert, vor der Ausreise wird er geimpft, registriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie diesem tollen Rüden ein Zuhause geben? Dann nehmen Sie doch bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/curtis

Spanien

ALEJO träumt von einem schönes Zuhause

Mischlingshund

2 Jahre

Männlich

Notfall

Der knapp zwei Jahre alte Rüde lebt bereits seit April 2019 wieder im Tierheim Lleida, er wurde als Welpe – auf der Straße mit zwei Geschwistern im Karton gefunden - adoptiert, lange währte sein Glück allerdings nicht: Vor über einem Jahr brachten ihn die Besitzer zurück, weil sie überfordert waren mit einem jungen Hund, sie hatten ihn nie erzogen und dachten, das käme alles von alleine. Alejo wartet nun schon sooo lange auf seine “richtigen” Menschen, das soll sich nun endlich ändern. Im Tierheim teilt sich Alejo den Zwinger mit einer Hündin, er versteht sich aber mit allen seinen Artgenossen ausgezeichnet. Er hat ein fröhliches Gemüt und benimmt sich altersentsprechend, ist verspielt, aktiv und hat auch ein paar Flausen im Kopf. Menschen gegenüber ist er anhänglich und verschmust. Seine Mimik wirkt durch seine süßen Falten manchmal etwas streng, aber das täuscht.Auf den Videos erkennt man, was für ein toller Hund er ist, der so schnell wie möglich sein eigenes Zuhause braucht. Wir suchen für ihn eine Familie, gerne auch mit Kindern, die ihm mit Freude das Hunde-ABC beibringt und ihm ein aktives Leben ermöglicht. Da Alejo bereits kurz vor der Ausreise stand, wurde ein Bluttest Ende Mai 2020 durchgeführt, als "Zufallsergebnis" wurde ein erhöhter Leishmaniose-Titer festgestellt, der Wert befindet sich im "Zweifelsbereich", also noch nicht positiv. Alle anderen Werte sind top. Alejo ist völlig symptomlos und wird ab sofort sofort behandelt. Alejo wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im persönlichen Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie dem fröhlichen liebenswerten Rüden ein liebevolles Zuhause geben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, Alejo und wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/alejo/

Spanien

TYRON Wer schenkt ihm ein Leben in liebevoller Sicherheit?

Mischlingshund

3 Jahre , 6 Monate

Männlich

AKTUELL: Tyron ist am 23. Mai 2020 von seiner Pflegestelle ins Tierheim umgezogen, damit er besser gesehen wird und eine größere Chance auf eine Vermittlung bekommt. Wie man unschwer auf den neuen Videos und Bildern erkennen kann, ist Tyron mit dieser Situation noch etwas überfordert. Er duldet die Streichelversuche der Tierheimmitarbeiter, aber seine Körpersprache zeigt, welch eine Umstellung das für den liebenswerten Rüden bedeutet. Er war jahrelang jetzt bei Paco,verfolgte diesen auf Schritt und Tritt, und nun auf einmal ein Gewusel um ihn herum... aber es ist ja auch der erste Tag! Wir hoffen so sehr, dass er von hundeerfahrenen Menschen entdeckt wird und endlich sein Für-Immer-Zuhause beziehen kann. An Gewicht hat er etwas zugelegt,so hat er eine kleine Reserve... Der ursprüngliche Text hat nach wie vor Gültigkeit, es braucht Zeit, Geduld, Konsequenz und Verständnis, ihm all das beizubringen und zu ermöglichen, was ein schönes Hundeleben ausmacht. Dieser bildschöne schwarze Rüde hielt sich im Juli 2017! alleine in der Nähe des Tierheims auf. Es bedurfte einiger Zeit (Wochen) und „Überredungskunst“ von Jordi, damit er in Sicherheit gebracht werden konnte. Da sein Geburtsmonat auf Februar 2017 geschätzt wird, war er damals noch ein Welpe/Junghund. Was muss er durchgemacht haben in dieser kurzen Zeitspanne, dass er so scheu und ängstlich ist. Die Tierheimmitarbeiter versuchten alles, damit es ihm besser erginge, aber Tyron zog sich immer mehr zurück. Spaziergänge mit den Freiwilligen machte er, aber sobald es zurückging, wurde er wieder „rückfällig“ und unglücklich. Dann kam Paco, einer der Freiwilligen, auf die Idee, ihn zu sich zu nehmen, und nun erkennt man ihn fast nicht wieder. Er geht ohne Leine und bleibt immer bei Paco, er kommt mit Pacos weiteren Fellnasen sehr gut aus, er lebt einfach auf, seitdem er nicht mehr hinter Gittern untergebracht ist. Wir suchen daher für ihn hundeerfahrene Menschen, die sich mit eher ängstlichen und scheuen Hunden auskennen und Tyron alle Zeit der Welt geben, sich in eine neue Umgebung einzugewöhnen und Vertrauen zu seinen Menschen zu fassen. Auf dem Video kann man sehr gut erkennen, dass er die Streicheleinheiten von Paco schon akzeptiert, wenn auch noch etwas verhalten. Wir denken doch, dass mit weiterem Training und liebevoller artgerechter Umgebung das Vertrauen weiter wächst und er merkt, dass ihm diese Menschen jetzt nichts Böses wollen. Tyron ist verträglich mit seinen Artgenossen, sucht aber (noch) nicht die Nähe der anderen Fellnasen, um mal eine Runde gemeinsam zu drehen oder ein Spielchen zu starten. Er ist noch sehr zurückhaltend. All das zeigt auch, dass er noch Schwierigkeiten mit sich hat. Wir wünschen uns für Tyron, dass er bald erfahren darf, wie schön ein Leben in einem richtigen Zuhause bei liebevollen Menschen ist. Gerne kann der hübsche Rüde mit den witzigen Flecken auf der Zunge auch in eine hundeerfahrene Familie mit Kindern vermittelt werden, vorausgesetzt, diese haben das nötige Verständnis für einen ruhigen Umgang mit einem Kameraden auf vier Pfoten. Tyron wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Wollen Sie Tyron nach all der Zeit mit Gittern und Zwingern endlich ein richtiges Zuhause geben? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/tyron/

Spanien

ANTON -angsthunderfahrene und Podenco-Liebhaber gesucht

Podenco-Mix

3 Jahre , 7 Monate

Männlich

Notfall

Was dieser liebenswerte Hund wohl erlebt haben muss? Wir wissen es leider nicht, nur dass er eines Tages in der kommunalen Canera landete, in der die Tiere nur verwahrt und ohne jede Zuwendung gehalten werden. Bereits vor über einem Jahr im April 2019 hat unser Team ihn dort herausgeholt, um ihm eine zweite Chance auf ein richtiges Hundeleben zu ermöglichen. Er teilt seinen Kennel mit einem weiteren Rüden, versteht sich aber mit allen Artgenossen sehr gut. Anton ist leider immer noch sehr scheu, er versucht auszuweichen, anfangs war das noch viel schlimmer, man konnte ihn gar nicht anfassen. Inzwischen hat er Vertrauen zu den Tierheimmitarbeitern aufgebaut, aber es kostet viel Zeit, Geduld und Mühe. Man könnte ihn als Angsthund einstufen, darum sollte Anton nur zu Menschen, die diesbezüglich Erfahrung haben und sich das zutrauen, dieser liebevollen Fellnase ein sicheres Zuhause zu bieten und bei der Angstbewältigung mitzuarbeiten. Mit seinen Artgenossen spielt er gerne mal eine Runde, so dass die Anwesenheit eines souveränen Bestandshunds in seiner neuen Familie sicher vorteilhaft wäre. Außerdem hat er die Mäuse und Ratten entdeckt, denen er sehr gerne folgen möchte, d.h. Jagdtrieb ist auch vorhanden, was ja bei dieser Rasse ja nun nicht wirklich verwundert. Wir wünschen uns für ihn eine ruhige Familie, gerne mit etwas größeren Kindern, die dem lieben Podenco die nötige Zeit und Ruhe geben, dass er alles kennenlernen und verarbeiten kann. Er ist ja gerade mal drei Jahre alt und kann sich noch sehr gut weiter entwickeln und würde sich dann sicher über lange Spaziergänge und viel Schnüffeln-Können freuen. Anton wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie dieser (noch) sehr ängstlichen Fellnase ein Zuhause schenken und mit ihm zu einem tollen Mensch-Hund-Team zusammen wachsen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/anton/

Spanien

SULTAN - lieber Rüde hat sein Herrchen verloren

Mischlingshund

5 Jahre , 5 Monate

Männlich

Dieser mittelgroße "Hundeteddy" verlor – zusammen mit seinem Hundekumpel Curro, der hier auch vermittelt wird – sein Zuhause, nachdem sein Besitzer plötzlich gestorben war. Aus der Familie fand sich leider niemand, der die beiden Fellnasen zu sich nehmen wollte. So landeten sie in unserem Tierheim, das war im April 2020. Selbstverständlich teilen sie sich einen Zwinger. Sultan kommt hervorragend mit seinen Artgenossen aus, obwohl das sicher ein Schock für ihn war, auf einmal so viele Vierbeiner um sich zu haben. Er benimmt sich nahezu perfekt und will alles richtig machen. Streicheleinheiten genießt er, wenn auch noch etwas zaghaft, siehe das Video dazu. Sultan hat schnell die Herzen der Tierheimmitarbeiter mit seiner charmanten und ruhigen, anfangs vorsichtigen Art erobert. Er ist einfach nur lieb. Wir wünschen uns für ihn eine Familie, die Freude daran hat, dem lieben Kerle, der ja völlig unverschuldet sein Zuhause verlor, wieder Spaß ins Leben zu bringen, Spaziergänge zu unternehmen, Kuschelsessions mit freundlichen Familienanschluss zu ermöglichen, einfach ein schönes Hundeleben führen zu können. Er ist gerade fünf Jahre alt und kann noch viel Schönes erleben. Sultan wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie diesem armen Kerle ein liebevolles Zuhause schenken? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns. Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos unter: https://www.tierliebe-grenzenlos.net/sultan/

Spanien

FER - junger Rüde, vom Pech verfolgt

Mischlingshund

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Notfall

Fer kam als Welpe ins Tierheim und fand relativ rasch eine Familie, die ihn adoptierte. Doch dauerte sein Glück nicht lange: im Oktober 2018 wurde er von seinen Zweibeinern bereits zurückgebracht, weil er ihnen lästig geworden war, so viel Zeit wollten sie nicht investieren. Fer hat diese Zurückweisung, die ja auch nicht von einem Tag auf den anderen kommt, anfangs sehr schlecht vertragen, er war unglücklich, verschlossen und litt darunter, dass er unverschuldet sein Zuhause verloren hatte, weil er es nicht verstehen konnte. Dann rappelte Fer sich wieder auf, lebt aber in einem Kennel alleine, weil er sehr ungern sein Futter teilen möchte. Sicherlich wird das mal anders werden, wenn er endlich wieder ein richtiges Zuhause hat und sicher sein kann, dass ihm niemand was wegnimmt. Im Freilauf kommt er gut mit seinen Artgenossen zurecht, er wagt auch schon mal ein Spielchen. Streicheleinheiten und Zuwendung genießt er sehr. Fer ist einfach nur ein liebenswerter Junghund, der nun dringend ein endgültiges Zuhause braucht. Wir suchen für ihn eine liebevolle Familie, gerne mit Kindern, die dem hübschen Rüden alles außerhalb des Tierheims zeigen und ihm mit Freude das Hunde-ABC beibringen. Sie sollten wegen seiner Größe schon etwas „standfester“ sein. Der Besuch einer Hundeschule würde der hübschen Fellnase sicher auch Spaß bringen. Dazu natürlich lange Spaziergänge mit seinen Zweibeinern, und die Kuscheleinheiten dürfen nicht dabei zu kurz kommen. Bei einem Bluttest für eine mögliche Adoption kam heraus, dass er einen erhöhten Titer in Leishmaniose hat, wieder so ein Zufallsergebnis, denn er hat keinerlei Symptome, auch seine Proteine befinden sich alle im Normbereich (Blutbild vom Dezember 2019). Warum seine Rute verkürzt ist, wissen wir nicht, er sah als Welpe schon so aus. Fer wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch. Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt. Möchten Sie Fer ein liebevolles endgültiges Zuhause schenken? Dann zögern Sie nicht und nehmen bitte Kontakt mit uns auf, er kann es kaum erwarten! Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei Dorothee Drumm: 0151 61422261 Weitere Infos auch unter: www.tierliebe-grenzenlos.net/fer/

Spanien

Seite 1 von 1