shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 6
Weiter zur Seite

AMELI Reserviert

Mischlingshund

2 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Ameli wurde von zwei jungen Mädchen nach einem Autounfall von der Straße aufgelesen. Sie hatte beobachtet wie der Wagen den Hund angefahren, dann aber Fahrerflucht begangen hatte. Ameli wurde sofort zu einem Tierarzt gebracht, welcher allerdings Geld machten wollte und sie mit erfundenen Diagnostiken über einen Monat lang in einer Hundebox zur Beobachtung hielt. Da die Mädchen die Kosten irgendwann nicht mehr tragen konnten, riefen Sie bei Evi an und baten um (finanzielle) Unterstützung. Evi fuhr zum Tierarzt und nahm Ameli mit nach Karditsa, wo sie eine erneute Untersuchung durch unsere Tierärztin Rania vornehmen ließ. Das Ergebnis: Ameli hatte außer einigen Prellungen nichts!!! Keine Knochenbrüche, keine Schädigungen von Organen sowie gute Blutwerte. Ameli wurde daher mit zum Platz von Vana genommen, wo sie jetzt mit Atlas, Rajani und Thanos lebt. Sie zeigt sich dort sehr gut verträglich, ist unfassbar lieb und freundlich. Man merkt, dass sie den Kontakt zum Menschen nicht nur braucht, sondern auch unentwegt sucht. Sie ist eine ganz unkomplizierte und anfängertaugliche Hündin, die sich mit Sicherheit bedingungslos führen lässt sofern man ihr auch Orientierung bietet. Sie bevorzugt auf jeden Fall die Nähe zum Menschen dem Kontakt zu anderen Hunden, und sollte von daher ein Zuhause haben, in welchem sie gerne überall dabei sein darf und kaum alleine bleiben muss. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

PEPPA Vorgemerkt

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Peppa wurde vor einiger Zeit gemeinsam mit ihrem Bruder in einem Müllcontainer gefunden. Sie sollten wohl mit der nächsten Fuhre auf griechische Art entsorgt werden... Beide Welpen wurden zur Sicherung auf den Platz gebracht, auf dem aktuell Adele und Buffy leben. Peppa´s Bruder hat bereits in Griechenland ein Zuhause gefunden, Peppa wartet nun auf ihr eigenes warmes Körbchen. Peppa hat sich mit den beiden Hunden prima arrangiert und mit ihnen einen schönen Elternersatz gefunden. Sie sorgen dafür, dass Peppa Grenzen zu akzeptieren lernt und sich in der Gruppe anzupassen hat. Sie hat dies verstanden und verhält sich entsprechend respektvoll und untergeordnet. Im Kontakt mit dem Menschen ist Pippa freundlich und zugänglich, Leckerchen und Streicheleinheiten holt sie sich mehr als gerne ab. Auch mit den dort lebenden Katzen gibt es keinerlei Schwierigkeiten. Peppa ist eine kluge und toll ansprechbare Hündin, die bei richtiger Führung sicherlich einen treuen Begleiter abgeben wird. Für Peppa suchen wir ein Zuhause, in welchem sie noch die notwendige Erziehung genießen darf und sich aktiv mit ihr beschäftigt wird. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

MINA

Mischlingshund

9 Monate

Weiblich

Mina lebte nach der Flutkatastrophe als Streuner auf der Straße, war jedoch in großer Gefahr nachdem sich die Bewohner mehrfach über ihre Anwesenheit beschwerten. Thanasis holte Mina von daher dort weg und brachte sie auf seinen Platz. Hier lebt die freundliche Hündin seitdem nun, gemeinsam mit einigen anderen Hunden in einer größeren Gruppe. Allesamt sind friedlich und respektvoll im Miteinander, es gibt keinerlei Probleme oder Konflikte innerhalb der Hundekonstellation. Bei Menschen ist Mina zugänglich und offen, lässt sich gerne streicheln und genießt den Kontakt. Sie freut sich sehr wenn man sie anspricht und begleitet einen dann auch durch das Gehege - man merkt, dass Mina gerne die Nähe hält und ihr das im Shelter auch fehlt. Eine ganz liebevolle Hündin, die sicherlich eine tolle Begleiterin bei Menschen wäre, die sich einen treuen und loyalen Hund wünschen. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

KYLO Vorgemerkt

Mischlingshund

2 Jahre , 3 Monate

Männlich

Kylo lebte auf der Straße in der Stadt Kardtisa, bis er eines Tages von einem Auto angefahren wurde. Er schleppte sich danach zu einer alten Tankstelle, wo er verletzt auf Hilfe wartete. Glücklicherweise bekam er diese auch, als Evi ihn im Vorbeifahren dort liegen sah. Sie brachte ihn sofort zum Tierarzt, glücklicherweise war nichts gebrochen sondern nur stark geprellt. Kylo darf sich nun im neuen Tierheim ausruhen und entsprechend regenerieren. Im Shelter zeigt er sich unfassbar freundlich, sowohl zu den anderen Hunden dort als auch zum Menschen! Kylo ist ein zugänglicher, offener und kontaktfreudiger Hund, der Kuscheleinheiten und Küsschen geben liebt. Diese werden täglich in seinen Alltag mit den Tierschützerinnen eingebaut, und von Kylo auch kontinuierlich eingefordert :-) Er zeigt dabei jedoch eine schöne Energie, ist nicht übergriffig oder penetrant, sondern immer respektvoll und auf seine Weise charmant. Für Kylo wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause bei einer Familie, die Spaß an der Erziehung und dem aktiven Alltag mit einem wundervollen Hund hat. Kylo muss sicherlich noch einiges lernen, hat dafür aber die besten Voraussetzungen! Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

KNUT Vorgemerkt

Amerikanisch-Canadischer Weißer Schäferhund-Mix

3 Monate

Männlich

Knut lief alleine mit seiner Schwester Bounty ein Feld entlang, als Thanasis sie auf dem Nachhauseweg durch Zufall entdeckte. Er hielt an, sammelte die Beiden ein und brachte sie im Anschluss zu seinem kleinen neuen Shelter. Dort lebt Knut nun mit Bounty und Kurt zusammen, gemeinsam entdecken die Drei die große weite Welt. Knut ist welpentypisch verspielt und hat noch allerlei Unsinn im Kopf - während unseres Besuches wurden gerne mal die Schnürsenkel vom Schuh angeknabbert. Knut ist ein absolut neugieriger und tollpatschiger kleiner Mann, der es liebt zu spielen. Man merkt, dass er noch nicht viel schlechtes erlebt haben muss, denn er ist offen und aufgeschlossen. Mit den anderen Hunden dort ist toll im Umgang und er hat auch keinerlei Scheu vor dem Menschen. Wenn es ihm zu bunt wird, sucht er auch mal Schutz, er selbst zeigt auch ein schönes Gleichgewicht zwischen Action und entsprechenden Ruhepausen. Knut ist ein treuer und liebevoller Begleiter für Menschen, die einen loyalen und aufgeschlossenen Weggefährten suchen. Aufgrund seiner möglichen Gene sollte sein Zuhause allerdings schon Hundeerfahrung besitzen, um ihn bei der Erziehung direkt liebevolle und klare Grenzen setzen zu können. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

ANGELA

Griechischer Schäferhund-Mix

5 Monate

Weiblich

Angela wurde im Stadtzentrum von Kardtisa ausgesetzt, sie lief auf dem Marktplatz umher und suchte in einem Café laut schreiend nach Anschluss. Die Besucher dort riefen daraufhin Evi an, die vorbeieilte und die kleine Maus in ihre Obhut nahm. Angela lebt nun mit den anderen Hunden im neuen Shelter, und zeigt sich dort als aufgeschlossene und neugierige kleine Hündin! Sie spielt mit sich alleine, mit den anderen Hunden, beschäftigt sich mit Dingen die sie so findet und führt ein ganz welpentypisches Leben. Täglich wird die Welt neu entdeckt und es macht einfach nur Spaß, ihr dabei zuzuschauen. Angela ist wissbegierig und eine kleine Vorwitznase, durch ihre tapsige Art ist sie dabei auch noch unfassbar niedlich. Dennoch steckt in ihr auch ein kleiner Schäferhund, so dass wir ein hundeerfahrenes Zuhause suchen, bei dem Angela entsprechende Erziehung und Regeln kennenlernen darf. Sie wird sicherlich eine wunderbare Wegbegleiterin mit kleinem Sturkopf sein, denn sie weiß auch jetzt schon genau was sie will ;-) Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

BOUNTY

Griechischer Schäferhund-Mix

2 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Bounty lief alleine mit ihrem Bruder Knut ein Feld entlang, als Thanasis sie auf dem Nachhauseweg durch Zufall entdeckte. Er hielt an, sammelte die Beiden ein und brachte sie im Anschluss zu seinem kleinen neuen Shelter. Dort lebt Bounty nun mit Knut und Kurt zusammen, gemeinsam entdecken die Drei die große weite Welt. Bounty ist welpentypisch verspielt und eine aufgeweckte sowie neugierige Hündin. Sie ist für alles zu haben und überall gerne dabei, eine wunderbare und freundliche Begleithündin die sicherlich nah an ihrer Familie sein möchte und wird. Aufgrund ihrer möglichen Gene sollte ihr Zuhause allerdings schon Hundeerfahrung besitzen, um ihr bei der Erziehung direkt liebevolle und klare Grenzen setzen zu können. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

KURT

Mischlingshund

8 Monate

Männlich

Kurt wurde von Thanasis alleine auf einer Müllhalde gefunden. Der Kleine suchte dort nach Futter und war vermutlich zuvor auch ausgesetzt worden. Thanasis nahm ihn mit zu seinem kleinen Shelter, dort lebt er nun in Sicherheit mit einigen anderen jungen Hunden zusammen. Kurt ist ein flapsiger und sehr lustiger kleiner Kerl, der unfassbar neugierig unterwegs ist. Er muss überall dabei und mittendrin sein und mit ihm wird es definitiv nie langweilig. Er und die anderen Welpen sind ständig auf Erkundungstour und es wird gespielt, getobt und gerannt. Kurt ist einfach ein absolut typischer Junghund, der noch entsprechende Erziehung erlernen muss, dafür jedoch die besten Voraussetzungen mitbringt. Ein absolut perfekter Familienhund, auch für Anfänger!!! Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

PINA

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Pina wurde mit 2 Monaten, gemeinsam mit zwei Geschwisterwelpen, alleine auf der Straße gefunden. Evi nahm die jungen Hunde mit und päppelte die Kleinen liebevoll wieder auf. Einer der Welpen hat es leider nicht geschafft, Pina und ihre Schwester June waren jedoch stark genug und haben sich wieder ins Leben zurück gekämpft. Pina lebt inzwischen auf Eleni´s Platz in einer größeren Hundegruppe mit Bitsie, Louis und Itari zusammen. Innerhalb des Rudels zeigt sie sich angepasst und freundlich, sie akzeptiert sofort gesetzte Grenzen und geht Konflikten grundsätzlich aus dem Weg. Den direkten und nahen Kontakt mit Menschen meidet sie inzwischen allerdings und geht eher auf Abstand. Wenn es etwas zu naschen gibt kommt sie dazu, bleibt aber auch hier auf Distanz. Durch den mangelnden sozialen Kontakt auf dem Platz dort hat Pina gelernt ohne den Menschen zu leben. Und jeder weitere Tag macht es uns mit ihrer Vermittlung nicht einfacher... Wir sind uns trotzdem sicher, dass sie noch eine Chance verdient hat und bei den richtigen Menschen sicherlich einen tollen Begleiter abgeben würde. Pina benötigt unbedingt hundeerfahrene Menschen, die ihr mit viel Geduld und Ruhe wieder einen gegenseitigen Zugang schaffen können. Noch sind die Voraussetzungen dafür da, und wir hoffen, dass sich noch ein wundervolles Plätzchen für sie findet. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

BALU

Mischlingshund

3 Jahre , 4 Monate

Männlich

Balu und seine Schwester Mia (bereits vermittelt) wurden im Welpenalter vor dem Tierheim ausgesetzt. Als Evi morgens zur Fütterung kam, fand sie die Beiden vor dem Tor. Aus Balu ist inzwischen ein aufgeschlossener, freundlicher und unfassbar hübscher Rüde geworden. Er freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit und ist dabei auch oftmals etwas stürmisch unterwegs. In seinem Kopf fühlt er sich noch als Welpe, zudem ist er im Geiste ein Schoßhund, der einfach im falschen Körper gefangen ist :-) Balu ist einfach ein unfassbarer Schatz, der jeden der ihn kennt von der ersten Minute an verzaubert. Es gibt keinen Weg an Balu und seinem Charme vorbei, und es ist kaum vorstellbar, dass dieser wundervolle Hund bislang noch kein Zuhause gefunden hat. Mit den anderen Hunden versteht er sich sehr gut, eckt nirgendwo an und zeigt sich durchweg angepasst. Im Kontakt mit dem Menschen ist Balu stets liebevoll und will schmusen, hier kann er sich auch durchaus mal eifersüchtig zeigen, wenn ein anderer Hund ihm den Platz zum Kraulen wegnehmen möchte. Trotz all seiner positiven Eigenschaften suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause, da Balu klare Strukturen benötigt und man auch nicht alles bei ihm durchgehen lassen darf. Balu muss noch viel an Erziehung lernen und sollte auch körperlich sowie mental gut gefördert werden. Aktive und sportliche Menschen wären hier ideal! Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

MATEO

Mischlingshund

1 Jahr , 2 Monate

Männlich

Mateo lebte mit seiner Mama und seinen Geschwistern Frodo, Alva und Linos in einem Dorf nähe Thessaloniki. Ein deutscher Grieche fütterte und versorgte die gesamte Familie bislang - leider fiel die Mutter jedoch einer Vergiftungsaktion zum Opfer (wir hatten darüber in den News berichtet). Um die Kleinen nicht sich selbst zu überlassen, bat er Evi um Hilfe und brachte die gesamte Welpenbande nach Karditsa ins Shelter. Dort haben sie sich inzwischen gut eingelebt und zeigen sich als gesunde, freundliche und neugierige Hunde. Mateo ist ein unwahrscheinlich freundlicher junger Rüde, ganz vorsichtig sucht er den Kontakt. Er ist ein Hund, der immer sehr aufmerksam unterwegs ist und viel beobachtet, allerdings wurde er von den anderen Rüden im Shelter schon öfters attackiert und beginnt sich inzwischen immer mehr und mehr zurückzuziehen. Für Mateo suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause, bei Menschen die ihm mit viel Ruhe und Geduld integrieren und seiner Sensibilität mit viel Empathie begegnen. Er ist Hund der aufgrund seiner bisherigen Erfahrungswerte wenig Vertrauen hat und erst langsam wieder lernen muss sich sicher zu fühlen. Er ist dennoch freundlich gegenüber Artgenossen und Menschen, ein unwahrscheinlich intelligenter und noch dazu bildschöner Hund! Mateo hat viel Potential und wird in den richtigen Händen sicherlich ein absolut treuer Wegbegleiter. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

BITSIE

Mischlingshund

6 Jahre , 9 Monate

Weiblich

Bitsie wurde von Evi vor einigen Jahren alleine auf der Straße gefunden, seitdem lebt sie auf Eleni´s Platz und zeigt sich sehr freundlich und voller positiver Energie! Leider hat sie durch die mangelnde Bewegung dort unwahrscheinlich zugenommen und müsste dringend etwas abspecken. Sie ist dem Menschen jedoch sehr zugetan und liebt es beschmust und beachtet zu werden. Im Shelter ist sie immer überall mit von der Partie und erkundet neugierig, was wo wie und wann passiert. Bitsie ist so unfassbar liebenswert und nett, sie würde sicherlich den perfekten Familienhund abgeben. Selbstverständlich benötigt sie noch ein wenig Erziehung im Alltag, leider ist sie sich jedoch in Griechenland selbst überlassen. Da sie mit all den anderen Hunden dort wirklich toll interagiert, wäre auch ein vorhandener Hund in ihrem neuen Zuhause überhaupt kein Problem. Bitsie ist ein wunderbarer Hund für Anfänger und absoluter Sonnenschein! Wir würden uns unfassbar freuen, wenn sie endlich ein Zuhause finden würde, in dem sie überall dabei und nahm am Menschen sein darf. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

BEAR

Mischlingshund

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

Bear wurde in dem Dorf Vlohos gefunden, nachdem dort die schlimme Flutkatastrophe das gesamte Dorf zerstört hatte. Er lief alleine in den Trümmern umher und suchte dort nach Futterresten, glücklicherweise wurde er von unseren Tierschützern dabei gesehen und anschließend eingefangen. Der kleine Mann lebt seitdem auf Eleni´s Platz und hat sich von den Strapazen der letzten Monate in Ruhe erholen können. Anfänglich hatte Bear große Vertrauensprobleme gegenüber Menschen, das Trauma der Flut saß tief und hinterließ viele Ängste und Unsicherheiten. Wann immer man auf Bear zuging, lief er fort und vermeidete die Begegnung. Inzwischen ist Bear jedoch zugänglicher, lässt sich schon streicheln und sucht auch vorsichtig den Kontakt, sofern er den Menschen kennt und ein wenig Vertrauen gefunden hat. Dennoch ist er immer noch sehr vorsichtig, und benötigt viel Ruhe und Geduld um einen Zugang zu finden. Wir suchen daher ein hundeerfahrenes und vor allen Dingen ruhiges und strukturiertes Zuhause, in dem er alle Zeit der Welt erhält, um sich einzuleben. Bear ist ein freundlicher und liebevoller Hund, der mit Artgenossen toll verträglich ist. Er ist eher vorsichtig, zurückhaltend und zaghaft, von daher sollten auch seine Menschen empathisch mit ihm umgehen können. Wir würden uns ein Zuhause wünschen, in dem man viel Zeit mit Bear verbringt und er möglichst wenig alleine sein muss. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

BALOU

Mischlingshund

7 Jahre

Weiblich

Balou gehörte einem Griechen, der in Karditsa lebte und aus beruflichen Gründen nach Athen umziehen musste. Er übernahm Balou damals im Welpenalter, zog sie groß und pflegte sie -nach griechischen Verhältnissen- gut und ordnungsgemäß. Leider war er beruflich so stark eingebunden, dass er immer weniger Zeit für Balou hatte... sie war täglich mehr als 8 Stunden alleine und litt sehr unter dieser Situation. Schweren Herzens entschloss er sich daher im Sinne des Hundes, sie in ein neues Zuhause zu vermitteln. Da er Evi aus seiner Jugendzeit kennt, bat er dort um Unterstützung und brachte Balou bei ihr vorbei. Die arme Maus lebt nun auf Eleni´s Platz zusammen mit Joker, Artemis und Markos, und zeigt sich dort aufgrund der neuen Lebenssituation noch immer sehr gestresst. Mit den anderen Hunden dort verträgt sie sich problemlos und ordnete sich sofort in die Gruppe ein und unter. Bei lauten Geräuschen reagiert sie allerdings sehr schreckhaft, und auch der direkte Kontakt zu für sie fremden Menschen stresst sie sehr. Scheinbar hat sie in ihrem bisherigen Leben in Athen wenig Außenreize kennengelernt. In Griechenland ist es üblich, die Hunde nicht im Haus oder der Wohnung zu halten, sondern lediglich auf dem Hof, Balkon oder der Terasse vor dem Gebäude. Dort leben sie meist ihr Leben lang, ein klassisches Spazieren-gehen findet ebenfalls nicht statt; der Hund soll ja Haus oder Hof bewachen. Balou muss daher noch viel lernen und benötigt anfänglich sicher noch die ein oder andere Erziehung und Begleitung durch den Alltag. Menschen gegenüber ist sie ein absolut freundlicher und vorsichtiger Hund, sie wäre niemals böse oder aggressiv und würde immer zuerst die Flucht wählen. Wir wünschen uns für sie ein ruhiges Zuhause, bevorzugt in einem ländlichen Raum, bei geduldigen Menschen. Selbstverständlich sollte sie auch dort nicht lange (oder bestenfalls gar nicht) alleine bleiben müssen. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

LEA Reserviert

Mischlingshund

1 Jahr , 8 Monate

Weiblich

Lea wurde mit Rick gemeinsam auf einem verlassenen Hof gefunden. Die Besitzer waren vor einiger Zeit ausgezogen und hatten die Beiden scheinbar einfach dort zurückgelassen. Die Hunde waren stark ausgehungert und suchten -fast schon exzessiv- nach etwas essbarem auf den umliegenden Feldern. Glücklicherweise fiel genau das einer befreundeten Tierschützerin auf, und so hielt sie an um nach dem Rechten zu sehen. Als sie die Situation erkannte, nahm sie beide Hunde mit zu sich nach Hause, und fragte dann bei Evi um Hilfe an. Inzwischen geht es Rick und Lea wieder gut, und sie konnten sich in Ruhe von ihrem Schicksal erholen. Lea ist eine ruhige und entspannte Hündin, die sich sehr umgänglich und angepasst mit Artgenossen und dem Menschen zeigt. Wie man sieht, läuft sie bereits problemlos an der Leine mit, sie lässt sich überall anfassen und hat vollstes Vertrauen, dass das, was man mit ihr vorhat, schon seine Richtigkeit hat. Von Anfang an war Lea sehr unproblematisch und eine Hündin, die kaum Raum für eigene Ansprüche stellt. Sie ordnet sich problemlos ein und unter, hat bislang eben nur kein Zusammenleben mit dem Menschen erfahren dürfen. Ihr fehlt es von daher an vielen Stellen noch an einer Anleitung durch den Menschen, damit sie lernt, was in unserem Alltag "falsch" oder "richtig" ist. Lea ist eine unkomplizierte Hündin, die in einer liebevollen Familie sicherlich einen tollen Wegbegleiter darstellen wird. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

IRMA Vorgemerkt

Mischlingshund

7 Monate

Weiblich

Irma wurde mit ihren Geschwistern direkt neben ihrer toten Mutter gefunden. Diese war von einem Auto überfahren worden und die jungen Welpen liefen hilflos auf der Straße herum. Glücklicherweise konnte sich eine griechische Pflegestelle für sie finden, so dass nun alle erst einmal sicher untergebracht werden konnten. Irma ist ein sehr zartes und sanftmütiges Seelchen von Hund. Sie ist im Kontakt unfassbar vorsichtig und freundlich, sehr liebevoll und vor allen Dingen liebesbedürftig! Streicheleinheiten und die Nähe zum Menschen genießt sie und wedelt dabei immer ganz leicht mit ihrem kleinen Schwänzchen. Sie spielt für ihr Leben gerne mit ihren Geschwistern und rennt dabei durch die ganze Wohnung, ein absolut typischer aufgeschlossener Welpe. Neuen Dingen begegnet Irma vorsichtig und respektvoll, sie passt sich toll an und ist auch sonst sehr unkompliziert. Wir wünschen uns für sie ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die sie an ihrem Leben teilhaben lassen und einen loyalen Wegbegleiter suchen. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Tiere in Not Griechenland e.V.
Pflegestelle
44328 Dortmund
Deutschland

OKTAVIO

Mischlingshund

12 Jahre , 5 Monate

Männlich

Oktavio wurde als Fundhund zu Maria gebracht, sein Fell war komplett verfilzt und der kleine Mann musste erst einmal komplett geschoren werden. Bislang zeigt sich Oktavio als freundlicher und kecker kleiner Kerl, der trotz seines Alters einen Charakterkopf mit ganz viel Charme hat. Er weiß sich gut zu präsentieren und ist für sein Alter noch recht robust, von daher ist er auch kein Hund für Menschen, die einen "alterssenilen" Hund bei ihm erwarten. Oktavio hat Selbstbewusstsein und ist pfiffig, er genießt den Kontakt zum Menschen, ist aber gerne auch mal sein eigener Herr. Gesucht wird ein Zuhause bei einer Familie, die ihm klar und ruhig Orientierung geben und noch einen aktiv-angepassten Alltag bieten kann. Beim Fressen ist Oktavio im Übrigen ein kleiner Mäkler: Manchmal frisst er ganz normal, dann an einigen Tagen gar nicht. Ob es am Futter oder seinem Alter liegt wissen wir nicht. So oder so sollte man dies wissen und entsprechend akzeptieren. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

LIO

Mischlingshund

6 Jahre , 2 Monate

Männlich

Evi wurde von Freunden um Vermittlungshilfe gebeten: Eine junge Frau hatte Simba und Lio als Welpen gefunden und sie in einem kleinen Verschlag gehalten. Ihr ursprünglicher Wunsch war es sie zu vermitteln, dazu kam es jedoch nie - so verbrachten die beiden Jungs 2 Jahre ihres Lebens dort. Evi brachte sie nun zu unserer Tierschützerin Xristina, dort leben sie mit einigen anderen Hunden in einer Gruppe friedlich zusammen. Lio ist ein aufgeschlossener und aufgeweckter Hund, der sich über den Kontakt mit Menschen sehr freut. Er ist gerne unterwegs und spielfreudig, zudem offen für alles. Er ist ein typischer Familienhund, mit dem man sowohl viel Spaß haben, als auch ruhige Momente genießen kann. Kinder sollten aufgrund seiner Energie schon etwas standfester und daher älter sein (> 6 Jahre). Für sein zukünftiges Zuhause wünschen wir uns Menschen, die ihren Alltag gerne mit dem Hund aktiv gestalten. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

PEPE Vorgemerkt

Mischlingshund

10 Monate

Männlich

Pepe wurde alleine auf der Straße gefunden, er ist ein wahnsinnig freundlich und fröhlicher kleiner Mann. Aktuell lebt er bei Xristina und kommt prima mit den anderen Hunden bei ihr aus. Er ist ein verspielter, aufgeweckter und lebensfroher Welpe, der gerne Aufmerksamkeit einfordert und überall mit von der Partie ist. Pepe ist ein Hund, der auf jeden Fall klare Erziehungsregeln benötigt, da er gerne mal den kleinen Chef heraushängen lässt. Er ist leicht zu beeindrucken und nimmt Regeln auch leicht und prima an - dennoch sollten sie ihm auf verständliche Weise auch beigebracht werden. Aktuell ist Pepe 35 cm groß (Stand 14.11.23) und er sucht eine liebevolle und aktive Familie, die einen tollen und liebevollen Begleiter sucht. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

NIKKI

Mischlingshund

2 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Nikki wurde ausgesetzt und von zwei jungen Tierschützerinnen aus Karditsa gefunden. Eine von Ihnen nahm sie bei sich als Pflegehund auf und bat Evi nun um Unterstützung bei der Vermittlung. Nikki ist eine junge, unfassbar hübsche Hündin! Sie hat auf der Straße gelernt sich sehr klein und unterwürfig zu zeigen, vermutlich um dadurch Schlägen und Tritten im Vorfeld zu umgehen. Sie bettelt förmlich um Aufmerksamkeit und sucht fast schon panisch die Nähe und den Schutz zum Menschen. Zeigt man ihr die kalte Schulter, wandert sie direkt zur nächsten Person - ihr Verhalten scheint von daher schon an-erlernt und routiniert zu sein. Nikki ist eine sanfte und liebevolle Hündin, die allerdings noch sehr viel Stress mit der aktuellen Situation und den neuen Lebensumständen hat. Sie wird viel Ruhe und Zeit benötigen, um Vertrauen zu fassen und endlich anzukommen. Durch (vermutlich) einen früheren Autounfall hat Nikki einen alten Beckenbruch, der inzwischen lt. Tierarzt schon verwachsen ist. Hierdurch läuft sie hinten rechts entsprechend "breitbeinig". Es ist wichtig, dass man Nikki keinesfalls in Watte packt oder mit Liebe förmlich überschüttet, sie benötigt ein Zuhause, in dem man ihr klare Strukturen zeigt und ihr demütiges Verhalten nicht noch weiter belohnt oder fördert. Sie weiß dies inzwischen sehr strategisch einzusetzen, und sollte aus diesem Kreislauf unbedingt herausgeholt werden. Wir suchen von daher erfahrene Hundehalter, die ihr Selbstvertrauen stärken und ihr zeigen, dass nur "normales" Verhalten auch belohnt und gefördert wird. Mit anderen Hunden ist Nikki freundlich im Umgang, kleine Kinder sollten aufgrund ihres Verhaltens allerdings nicht vorhanden sein. Auch ist ein barrierefreies Zuhause wichtig, da sie aufgrund ihres alten Bruchs keine Treppen steigen sollte. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Griechenland

Seite 1 von 6