shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 3
Weiter zur Seite

IVY wickelt dich um den Finger

Mischlingshund

3 Jahre , 1 Monat

Weiblich

Ich bin Ivy und komme aus einem Tierheim auf Kreta. Früher war ich mal eine Straßenhündin, bis ich vor ca. 2 Jahren in das Tierheim gebracht wurde. Von kuscheligen Bettchen und eigenen Menschen, die mir ein schönes Zuhause und ganz viel Zuneigung geben, konnte ich in meinen Betonwänden nur träumen. Mit meiner charmanten und freundlichen Art habe ich es aber geschafft, meine Pflegemama um den Finger zu wickeln. Somit wohne ich jetzt seit Mai 2024 in München und suche von hier aus mein Für-Immer-Zuhause. Mein Alter wird auf 3 Jahre geschätzt und auch wenn ich wie ein kleiner weißer Schäferhund aussehe, bin ich eigentlich ein Kritikos-Lagonikos-Mischling, eine alte griechische Windhund-Rasse. Wie man sieht habe ich eine schlanke, grazile Figur, bin ca. kniehoch und wiege 13 kg. Eine schöne Größe, wie ich finde. Ich bin sehr sportlich und liebe es zu rennen! Ich war von Anfang an stubenrein und rieche auch sonst kaum nach Hund. In der Wohnung komme ich schnell zur Ruhe und lege mich in mein Körbchen. Ich bin also alles in allem eine sehr unauffällige Mitbewohnerin, die nur manchmal zum Kuscheln vorbeikommt. Seit ich hier bin, habe ich schon ganz viel neues kennen gelernt und auch wenn ich in manchen Situationen erst einmal noch etwas unsicher bin, gewinnt irgendwann meine Neugier und ich möchte alles entdecken. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut und spiele auch gerne mit ihnen. Menschen finde ich auch toll, die können einfach so gut streicheln! Beim Spazierengehen orientiere ich mich gut an meiner Bezugsperson und der Rückruf klappt mittlerweile schon ganz gut. Nur wenn ich irgendwelche tollen Tiergerüche in der Nase habe, höre ich leider nicht mehr. Durch konsequente Übung an der Impulskontrolle bekomme ich das bestimmt aber auch in den Griff. Straßenbahn- und Busfahren klappt schon ganz gut und auch mit dem Autofahren habe ich kein Problem. Nur der Straßenverkehr (vorbeifahrende Autos, LKWs, Busse, usw.), vor allem an sehr befahrene Straßen, macht mir derzeit noch Angst. Daran üben wir aber schon ganz viel, das kann also nur besser werden. Sonst bin ich aber sehr geräuschunempfindlich. Das Alleinbleiben klappt auch schon ganz gut, ich finde es gar nicht schlimm wenn ich mal sturmfrei habe. Natürlich muss das aber trotzdem in kleinen Schritten mit mir geübt werden. Im Moment lebe ich mit einem anderen Hund zusammen, ein netter Zweithund stellt für mich also kein Problem dar. Wer denkt, ich könnte gut in sein Leben passen und Lust hat, mir die Welt zu zeigen und das kleine Hunde-Einmaleins zu lernen, darf sich sehr gerne melden!

Förderverein Arche Noah Kreta e.V.
Pflegestelle
80336 München
Deutschland

ARIS aufgeweckte Frohnatur, ca. 10 Monate, ca. 55 cm, 20kg *85591 Vaterstetten*aufgeweckte Frohnatur, ca. 10 Monate, ca. 51 cm, 18kg *85591 Vaterstetten*

Mischlingshund

1 Jahr

Männlich

Der hübsche Hundejunge Aris wurde mit Friksos und Louk in einem Dorf aufgefunden. Die drei Welpen im Alter von etwa 5 Wochen wurden dort eine Weile von Tierfreunden versorgt, bevor sie mit 3 Monaten vom ortsansässigen Tierheim auf einem Friedhofsgelände untergebracht wurden. Aris hatte das große Glück und durfte auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen. Der aktive Sonnenschein hat eine tolle beige weiße Fellzeichnung und eine auffällige dunklere Maske im Gesicht, die ihm ein freches Aussehen verleiht. Altersentsprechend ist Aris neugierig und verspielt. Der süße Schatz ist ein ganz lieber Jungspund, der alle Menschen liebt. Gerne leckt er Hände ab, wackelt wie wild mit dem Hintern und wird dabei ganz hibbelig. Das Tierheim hat ihm sehr zugesetzt, daher muss er jetzt erst einmal zunehmen. Manche Situationen verunsichern ihn, z. B. Geräusche die er nicht zuordnen kann. Aber mit gutem Zuspruch überwindet er seine Angst. Er lebt derzeit in einem gemischten Rudel und kommt gut mit ihm zurecht. Auch wenn er sich anfänglich sehr angespannt und vorsichtig zeigte, mit Anleitung wurde die Unsicherheit schnell vergessen. Mit einem starken Partner an seiner Seite wird er diese Unsicherheit sicher schnell überwinden. Er braucht Jemanden, der ihn klar durch diese Welt begleitet, ihm Grenzen setzt, zur Ruhe bringt und vor allem ganz viel Liebe gibt. Aris versucht gefühlt immer mit einem Lächeln zu gefallen und es seinem Menschen recht zu machen. In der kurzen Zeit auf Pflege hat er schon viel gelernt. Er ist stubenrein, kann Sitz und Platz, in der Wohnung ist er schon recht entspannt, an der Leine laufen klappt super, kennt Katzen und ist lieb zu Kindern. Aris ist extrem menschenbezogen, liebt es zu kuscheln und ist bereit Neues zu lernen. Wir wünschen uns für Aris eine Familie, die den Junghund mit Geduld und Einfühlungsvermögen an seinen neuen Alltag heranführt. Aris zieht geimpft und gechipt mit seinem EU Heimtierausweis in sein neues Körbchen. Wenn du der Mensch bist der Aris Glücklich machen möchte, füll schnell die Selbstauskunft aus.

Fellengel in Not
Pflegestelle
85591 Vaterstetten
Deutschland

LAKI klein, verspielt und zottelig, sucht ein Zuhause! :)

Mischlingshund

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

*** auf Pflegestelle in Schäftlarn bei München! *** kleine, zottelige Laki aus der Ukraine sucht ein Zuhause! :) Laki befindet sich sei dem 15.06.2024 auf unserem Vereinssitz und Pflegestelle in Schäftlarn bei München und kann dann sehr gerne besucht und kennengelernt werden! :) weiblich, sterilisiert, ca. 1 - 2 Jahre, 10 – 12 kg Laki wurde uns von den Freiwilligen im Tierheim Sumy als sehr lieb, verschmust, kontaktfreudig, verspielt und anhänglich beschrieben. Sie sehne sich sehr nach einem richtigen Zuhause. Laki wurde mitten im Winter in der Nähe des Tierheims ausgesetzt, seitdem lebte sie im Tierheim. Trotz ihres süßen Aussehens und ihrer kleinen Größe hat sie dort leider kein Zuhause gefunden, weswegen Laki jetzt nach Deutschland reise durfte, um hier ihr Glück zu versuchen :) Bei uns auf unserer Pflegestelle verhält sich Laki auch total verschmust und anhänglich. Mit anderen Hunden versteht sie sich super. Draußen ist sie ein kleiner Wirbelwind, alles ist noch neu und aufregend für sie, aber sie hat jetzt schon riesen Spaß am Gassi gehen?? Laki ist sterilisiert und geimpft und wird über unseren deutschen Verein vermittelt. Für die Tiere ein richtiges Zuhause zu finden ist für uns das Allerwichtigste und wir freuen uns riesig, über jeden Interessenten! Ruft uns gerne einfach an, wenn wir gerade nicht rangehen können, rufen wir bald möglichst zurück! :) Wir sind ein kleiner eingetragener und gemeinnütziger Tierschutzverein bei München und unterstützen ein Tierheim in der Nord-Ost Ukraine (Sumy). Dem Tierheim fehlt es so ziemlich an Allem, besonders jetzt in dieser Zeit. Wir sammeln daher Geldspenden für das Tierheim und helfen bei der Vermittlung der Tierheimtiere, damit sie eine Chance auf ein schönes und sicheres zu Hause bekommen. Hunde-und Katzenhilfe Sumy e.V. gemeinnütziger Tierschutzverein in Schäftlarn bei München E-Mail: hunde.und.katzenhilfe.sumy@gmail.com Tel./WhatsApp: +4915146639316 Eingetragen im Vereinsregister München, Registernummer: VR 209693 Zuständige Behörde: Veterinäramt Landkreis München

Hunde- und Katzenhilfe Sumy e.V.
Pflegestelle
82069 Hohenschäftlarn
Deutschland

PENELOPE

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Kurzinfo Geboren: 01. Februar 2024 Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Schulterhöhe: 30 cm (Stand: 09.05.2024) Kastriert: nein Gechippt: ja Mittelmeercheck: nein, zu jung Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich Handicap: keines bekannt Besonderheit: Nabelbruch, der bei Kastration behoben werden kann Pflegestelle: 82229 Seefeld Penelope stammt ursprünglich aus Sardinien. Ihre Geschichte können Sie auf unserer Homepage nachlesen. 15. Juni 2024: Penelope durfte heute auf ihre deutsche Pflegestelle reisen. Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen fellnasigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass eine Adoption nicht nur viel Freude bedeutet, sondern auch Arbeit und große Verantwortung mit sich bringt, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir vermitteln bundesweit. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Sylvia Otto Mobil: 0176 67057877 E-Mail: sylvia.otto@protier-ev.de

proTier e.V.
Pflegestelle
82229 Seefeld
Deutschland

ZHUZHA sehr liebe und verschmuste Hündin sucht Zuhause! :)

Mischlingshund

4 Jahre , 5 Monate

Weiblich

*** auf Pflegestelle in Schäftlarn bei München *** Liebe Hündin Zhuzha aus der Ukraine sucht ein Zuhause! :) Zhuzha befindet sich seit dem 15.06.2024 auf unseren Vereinssitz und Pflegestelle in Schäftlarn bei München und kann sehr gerne besucht und kennengelernt werden! :) weiblich, sterilisiert, ca. 4 Jahre, ca. 15kg Zhuzha wurde von den Freiwilligen im Tierheim Sumy als sehr sehr lieb und sehr verschmust beschrieben. Sie vertrage sich sehr gut mit anderen Hunden. Bei uns verhält sich Zhuzha bisher auch sehr lieb und sehr verschmust. Sie möchte am liebsten die ganze Zeit gestreichelt werden :) Zhuzha ist sterilisiert und geimpft und wird über unseren deutschen Verein vermittelt. Für die Tiere ein richtiges Zuhause zu finden ist für uns das Allerwichtigste und wir freuen uns riesig, über jeden Interessenten! Ruft uns gerne einfach an, wenn wir gerade nicht rangehen können, rufen wir bald möglichst zurück! :) Wir sind ein kleiner eingetragener und gemeinnütziger Tierschutzverein bei München und unterstützen ein Tierheim in der Nord-Ost Ukraine (Sumy). Dem Tierheim fehlt es so ziemlich an Allem, besonders jetzt in dieser Zeit. Wir sammeln daher Geldspenden für das Tierheim und helfen bei der Vermittlung der Tierheimtiere, damit sie eine Chance auf ein schönes und sicheres zu Hause bekommen. Hunde-und Katzenhilfe Sumy e.V. gemeinnütziger Tierschutzverein in Schäftlarn bei München Eingetragen im Vereinsregister München, Registernummer: VR 209693 Zuständige Behörde: Veterinäramt Landkreis München E-Mail: hunde.und.katzenhilfe.sumy@gmail.com Tel./WhatsApp: +4915146639316

Hunde- und Katzenhilfe Sumy e.V.
Pflegestelle
82069 Hohenschäftlarn
Deutschland

PALMA liebe und verschmuste Hündin sucht Zuhause! :)

Mischlingshund

5 Jahre , 5 Monate

Weiblich

*** Update: Palma ist reserviert :) *** Liebe Palma aus der Ukraine sucht ein Zuhause! :) Palma wird am 14.06. auf unseren Vereinssitz nach Schäftlarn bei München reisen und kann dann sehr gerne besucht und kennengelernt werden! :) Wir würden uns auch über Unterstützung in Form einer Pflegefamilie für Palma sehr freuen! weiblich, sterilisiert, 4-5 Jahre, 10kg Palma wird von den Freiwilligen im Tierheim Sumy als sehr liebe und verschmuste Hündin beschrieben. Sie sehne sich sehr nach einen richtigen Zuhause. Anderen Hunden gehe Palma eher aus dem Weg, ihre Familie hätte Palma lieber ganz für sich alleine. Palma ist sterilisiert und geimpft und wird über unseren deutschen Verein mit allen nötigen Impfungen und Dokumenten aus der Ukraine nach München reisen. Für die Tiere ein richtiges Zuhause zu finden ist für uns das Allerwichtigste und wir freuen uns riesig, über jeden Interessenten! Ruft uns gerne einfach an bei Interesse, wenn wir gerade nicht rangehen können, rufen wir bald möglichst zurück! :) Wir sind ein kleiner eingetragener und gemeinnütziger Tierschutzverein bei München und unterstützen ein Tierheim in der Nord-Ost Ukraine (Sumy). Dem Tierheim fehlt es so ziemlich an Allem, besonders jetzt in dieser Zeit. Wir sammeln daher Geldspenden für das Tierheim und helfen bei der Vermittlung der Tierheimtiere, damit sie eine Chance auf ein schönes und sicheres zu Hause bekommen. Hunde-und Katzenhilfe Sumy e.V. gemeinnütziger Tierschutzverein in Schäftlarn bei München Eingetragen im Vereinsregister München, Registernummer: VR 209693 Zuständige Behörde: Veterinäramt Landkreis München E-Mail: hunde.und.katzenhilfe.sumy@gmail.com Tel./WhatsApp: +4915146639316

Hunde- und Katzenhilfe Sumy e.V.
Pflegestelle
82069 Hohenschäftlarn
Deutschland

OLAF wunderhübscher, lieber und junger Hund! :)

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

- auf Pflegestelle in 82069 Schäftlarn bei München - Wunderhübscher Olaf aus der Ukraine sucht ein Zuhause! :) Link zu einem Video von Olaf: https://www.facebook.com/reel/1429329811055307 Olaf befindet auf Pflegestelle in Schäftlarn bei München und kann sehr gerne besucht und kennengelernt werden! Olaf, männlich, kastriert, ca. 1 Jahr alt, ca. 17 kg Olaf wird von den Freiwilligen im Tierheim Sumy als sanfter und sehr freundlicher junger Hund beschrieben. Er vertrage sich sehr gut mit anderen Hunden und sei sehr menschenbezogen und anhänglich. Bei uns verhält sich Olaf auch total lieb und schon jetzt ganz anhänglich und schmusig. :) Olaf hat schon Einiges erleben müssen. Mit ca. 5 Monaten wurde er von ukrainischen Tierschützern aus der Region Cherson nach dem Staudammbruch aus dem Wasser gerettet und ins Tierheim Sumy gebracht. Er war anfangs sehr geschwächt und in einem kritischen Zustand, doch Olaf hat überlebt und sich erholt. Im Tierheim Sumy hat er leider trotz seines hübschen Aussehens und seinem tollen Charakter sehr geringe Chancen, unter all den vielen Hunden adoptiert zu werden. Olaf darf deshalb jetzt nach Deutschland reisen und wir hoffen ganz arg, dass er hier ein schönes Zuhause findet. :) Olaf ist kastriert und geimpft und ist über unseren deutschen Verein mit allen nötigen Dokumenten aus der Ukraine nach München gereist. Für die Tiere ein richtiges Zuhause zu finden ist für uns das Allerwichtigste und wir freuen uns riesig, über jeden Interessenten! Ruft uns gerne einfach an, wenn wir gerade nicht rangehen können, rufen wir bald möglichst zurück! :) Wir sind ein kleiner eingetragener und gemeinnütziger Tierschutzverein bei München und unterstützen ein Tierheim in der Nord-Ost Ukraine (Sumy). Dem Tierheim fehlt es so ziemlich an Allem, besonders jetzt in dieser Zeit. Wir sammeln daher Geldspenden für das Tierheim und helfen bei der Vermittlung der Tierheimtiere, damit sie eine Chance auf ein schönes und sicheres zu Hause bekommen. Hunde-und Katzenhilfe Sumy e.V. gemeinnütziger Tierschutzverein in Schäftlarn bei München E-Mail: hunde.und.katzenhilfe.sumy@gmail.com Tel./WhatsApp: +4915146639316 Eingetragen im Vereinsregister München, Registernummer: VR 209693 Zuständige Behörde: Veterinäramt Landkreis München

Hunde- und Katzenhilfe Sumy e.V.
Pflegestelle
82069 Hohenschäftlarn
Deutschland

ELLI3 - sehr zarte, zurückhaltende und liebe, wunderschöne Hündin wartet in München!

Mischlingshund

4 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Kontakt und Vermittlung: Für Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an: Ursula Koch, Telefon +49 1520 4247426 E-Mail: u.koch@sos-dogs.de https://sos-dogs.de/nachrichten/wichtig-information-zur-adoption Elli3 befindet sich auf einer Pflegestelle in der Nähe von 81373 München und kann dort gerne kennengelernt werden! Update: Elli3 ist eine sehr zarte und unglaublich liebe Seele von Hund. Sie hat einen zurückhaltenden und unaufdringlichen, sehr angenehmen Charakter, ist zärtlich, sanft und verträglich. Auf ihrer Pflegestelle lebt sie mit einem Rüden und einer Hündin zusammen, mit denen sie sich sehr sozial zeigt, auch mit Katzen verträgt sie sich gut. Erst vor kurzem kam Elli3 auf ihrer Pflegestelle an, weshalb sie ihr kleines “Schneckenhaus” der Vergangenheit noch mit sich trägt und zaghaft ihre neue Welt entdeckt. Draußen machen ihr einige Dinge wie laute Geräusche und große Menschenmassen noch Angst, wohingegen sie in der Wohnung schon immer mehr auftaut, entspannen kann und gerne kuschelt. Elli3 ist ein ganz lieber und süßer Schatz, für die wir Menschen suchen, die ihren zärtlichen, zurückhaltenden Charakter schätzen, sie liebevoll an die Hand nehmen und mit Vertrauen, Ruhe und Sicherheit auf die Sonnenseite des Lebens führen! Vorgeschichte Russland: Elli ist eine wunderbare Hündin. In Russland gibt es Hunde, die dazu verdammt sind, in ein Tierheim zu kommen und dort bis ans Ende ihrer Tage zu leben. Ellie ist so eine Hündin. Trotz ihrem schönen Aussehen, ihrer Freundlichkeit und absoluten Offenheit gegenüber Menschen hat Ellie kaum Chancen in Russland vermittelt zu werden. Die Sache ist, sie ist ein Feigling. Elli ist eine Hündin, die nicht alleine sein kann, sie braucht andere Hunde. Das Geschlecht spielt keine Rolle, weil Elli mit allen in Kontakt ist. Wenn Sie also bereit sind, Elli zu helfen, in Liebe und ein wirklich glückliches Leben zu führen, sollte sie ein 2., 3. oder 4ter Hund im Haus sein. Erst dann wird sie spielen, das Leben genießen und essen. Von Natur aus ist Elli freundlich und schüchtern. Sobald sie sich an einen neuen Ort gewöhnt hat, wedelt sie mit dem Schwanz und begrüßt ihren Menschen. Elli ist sehr lieb. Sie kuschelt total gerne. Elli läuft gut an der Leine und folgt anderen Hunden. Bei einer der Hundeausstellungen wurde Elli von einem Mann gebracht und in der Hoffnung zurückgelassen, dass jemand sie in gute Hände nehmen würde. Damals war Elli 6 Monate alt. Von dieser Hundeausstellung kam Elli ins Tierheim, weil niemand sie auswählte. Etwa ein Jahr lebte Elli mit anderen Hunden in einer Voliere. Aber sie dominierten sie immer wieder und nahmen ihr Fressen weg. Elli wehrte sich nicht. Letzten Sommer, als Tierschützern wieder einmal sahen, wie ungeschützt Elli war, brachten sie Elli zu einer Pflegefamilie. Dort veränderte sich Elli, sie begann zu fressen, ging jeden Tag spazieren und gewöhnte sich an menschliche Hände und Pflege. Aber das kann nicht ewig so weitergehen. Dieser Service wird bezahlt, und es gibt viele andere Hunde im Tierheim, die ebenfalls Hilfe benötigen. Elli kann und will einen Menschen haben und lieben. Helfen Sie bitte Elli, wirklich glücklich zu werden. Videos von Elli3: https://youtu.be/cZDz9VjfNi8 https://youtu.be/U9gxbZjcmMg https://youtu.be/3HiwVds9r5U Schulterhöhe: 61cm, Halsumfang: 37cm, Brustumfang: 64cm, Rückenlänge: 65cm, Gewicht: 18kg Elli3 reist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt und mit russischem Heimtierausweis aus.

Tierschutzverein SOS-Dogs e.V.
Pflegestelle
81373 München
Deutschland

CASPER kleiner Kerl, große Ohren

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Endstelle gesucht Steckbrief: Name: Casper Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Geboren: 25.11.2023 Größe: aktuell ca. 40 cm Gewicht: ca 8 kg Kastriert: nein Geimpft: ja Kennzeichnung: Chip Verträglich: Rüden und Hündinnen Unverträglich: nicht bekannt Stubenrein: fast Beschreibung: Der junge Casper durfte Ende April aus Bosnien ausreisen und lebt auf Pflegestelle in 82211 Herrsching. Zum Rudel gehören Hunde jeden Geschlechts und Alters - er kommt mit allen super zurecht. Auch die zur Familie gehörenden Katzen werden problemlos akzeptiert. Casper ist kein Draufgänger, er schaut sich neue Dinge einfach etwas länger und genauer an, bevor er ihnen vertraut. Dabei ist er jedoch nicht ängstlich. Casper ist ein ganz normaler junger Hund, der Sicherheit und Klarheit seiner Menschen sucht und braucht. Spürt er, dass seine Zweibeiner genau wissen, was sie tun, kann er sich entspannen und weiß, dass alles in Ordnung ist. Casper ist mit seinen 7 Monaten typisch verspielt und genießt es, mit den Junghunden auf der Pflegestelle zu toben. Casper ist - bis auf ganz wenige Ausnahmen - stubenrein, aber das ist reine Übungssache. Außerdem muss der Jungspund natürlich noch viel lernen, was zu einem erfüllten Leben mit Hund auf beiden Seiten beiträgt. Casper wurde leider von seinen ersten Adoptanten zurückgegeben. Als Grund gaben sie an, dass er die Katze der Familie anbellt - das kann Casper’s Pflegestelle absolut nicht bestätigen. Die Katzen lässt er in Ruhe, und gebellt wird auch sonst kaum. Wir suchen für Casper Menschen, die sich der Verantwortung bewusst sind, für einen Hund zu sorgen und Spaß an Beschäftigung, Erziehung und gemeinsamen Unternehmungen haben. Wenn Sie Casper kennenlernen möchten, freuen wir uns auf Ihren Anruf. Kontakt: Frau Schnell Tel. 01520 1374894 Email: anfrage@tierschutzverein-franzvonassisi.de Abgabe nur nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag.

Tierschutzverein Franz von Assisi e.V.
Pflegestelle
82211 Herrsching
Deutschland

VILMA fröhliche Welpendame, ca. 4 Monate, 5 kg

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Vilma wartet in einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. ilma wurde zusammen mit ihrer Mama, einer SharPei Dame, beschlagnahmt. Die kleine Welpendame wurde vom Auto angefahren und leider hat sich keiner um ihre Verletzungen gekümmert. Eine liebe Tierschützerin hat sich Vilma angenommen und zum Tierarzt gebracht, damit sie versorgt werden kann. Vor kurzem wurde sie operiert und darf nun auf einer Pflegestelle in Deutschland wieder ganz fit und gesund werden: Vilma ist eine überaus freundliche und liebevolle Hündin, die bisher jeden binnen Sekunden um den Finger gewickelt hat. Mit ihrer aufgeschlossenen und fröhlichen Art, kann man nicht anders als sie einfach nur toll zu finden. Vilma hat bei uns alle Zeit der Welt, um gesund zu werden. Aktuell soll sie sich noch schonen und nur kontrolliert bewegen. Die kleine Maus akzeptiert ihren kleinen abgeteilten Bereich sehr gut und schläft sehr viel. Aber sobald die Tür aufgeht, spürt man ihre Energie und ihren Elan. Man muss sie immer wieder bremsen, damit ihr Übermut nicht mit ihr durchgeht. Sie sprüht förmlich vor Lebensmut. Vilma ist bereits stubenrein. Sie lebt hier bei uns mit weiteren Hündinnen und Rüden zusammen und versteht sich mit allen sehr gut. Alltagsgeräusch wie der Staubsauger, Rasenmäher oder Autos machen Vilma überhaupt keine Probleme. Mutig und unerschrocken stellt sie sich neuen Abenteuern. Mindestens genauso wichtig ist es für Vilma, dass sie Zeit mit ihren Menschen verbringen kann und möchte ihnen ganz nah sein. Sie kuschelt für ihr Leben gern und schläft auch oft mit Körperkontakt. Man könnte sagen, sie ist eine richtige Schmusebacke. Wir wünschen uns für Vilma liebevolle und einfühlsame Menschen, die sie auf ihrem weiteren Genesungsweg begleiten und sie weiter fördern und fordern. Aber auch das Hunde 1 x 1 sollte nicht zu kurz kommen. Sie hört bereits gut auf ihren Namen und den Rückruf. Wir können uns Vilma in vielen Konstellationen vorstellen: in einer Familie mit Kindern, bei einem aktiven Paar oder einer alleinstehenden Person. Ambitionierte Anfänger sollten ihre wahre Freude mit ihr haben. Ein Garten wäre schön, ist aber kein Muss. Auch ein weiterer Hund kann gerne bereits im Haushalt leben. Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Fellengel in Not
Pflegestelle
85591 Vaterstetten
Deutschland

SMILEY verschmuster Rüde, ca. 5 Jahre, ca. 53 cm, ca. 17 kg

Mischlingshund

5 Jahre , 7 Monate

Männlich

Smiley hat auf seiner Pflegestelle in Vaterstetten alle Herzen erobert. Er liebt alle Menschen und kuschelt für sein Leben gerne. Er ist 100 % stubenrein, absolut katzenverträglich und versteht sich auch mit allen Hunden auf seiner Pflegestelle bestens. Wir können ihn uns auch sehr gut mit Kindern, die korrekt mit Hunden umgehen, vorstellen. Smiley ist ein wirklich super netter, sportlicher “Allrounder”. Er schläft die Nacht ruhig durch und ist auch sonst ein toller Lebensbegleiter. Der junge Rüde ist intelligent, lässt sich gut motivieren und reagiert auf Grenzen, Lob und Leckerchen. Er geht gerne spazieren und genießt die Abwechslung von tristen Tierheimalltag. Smiley hat sich gut in den Alltag bei seiner Pflegefamilie eingelebt. Staubsauger, Fernsehen und alle anderen Alltagsgeräusche bereiten ihm keine Probleme. Er ist der ideale Partner für Abenteuer in der Natur, liebt es zusammen auf Entdeckungstour zu gehen und so richtig die Seele baumeln zu lassen. Anschließend darf ausgiebig gekuschelt werden. Bei Smiley fällt sein ungewöhnliches Gebiss auf. Dies ist möglicherweise genetisch bedingt oder eine kosmetische Unregelmäßigkeit aufgrund einer früheren Verletzung, stellt aber kein Problem oder eine Einschränkung dar. Smiley streunte durch die Straßen in Ungarn und kam in einen Garten, wo ihn die anderen Hunde nicht sehr freundlich aufnahmen. Die Anwohner baten um Hilfe und so konnte Smiley von unseren Tierschützern gerettet werden. Im Mai durfte Smiley dann auf eine Pflegestelle in Vaterstetten reisen. Smiley ist geimpft, kastriert, gechipt und zieht mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Fellengel in Not
Pflegestelle
85591 Vaterstetten
Deutschland

JASPER ruhiger Begleiter, ca. 10 Jahre, 42 cm, 19 kg

Mischlingshund

10 Jahre , 5 Monate

Männlich

Jasper wartet auf einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. Jasper kam aus der Tötungsstation zu einer Tierschützerin. Nachdem er sein Leben auf einer Farm an der Kette verbracht hatte starb sein Besitzer und er landete in der Station. Er ist ein toller, ruhiger Rüde. Er schaut einem direkt ins Herz und wickelt mit seiner ruhigen, souveränen Art alle um den Finger. Nun ist Jasper bereit für sein neues Leben. Er durfte jetzt auf eine Pflegestelle nach Vaterstetten reisen. Er ist verträglich mit Artgenossen und beobachtet die Welt gerne etwas abseits vom Troubel. Menschen liebt er über alles und zeigt sich auch hier stets freundlich ihnen gegenüber. Das kleine Hunde 1×1 muss Jasper natürlich noch lernen. Auch Spaziergänge findet er toll. Jasper ist ist ein echter Schatz und wir hoffen, dass ihn ganz bald jemand findet und ihm ein wundervolles gemeinsames Leben schenkt! Für Jasper wünschen wir uns eine liebevolle Familie, die ihm ihr Herz schenkt. Wollen Sie ihm ein Körbchen bieten und ihm einen Neustart mit viel Liebe ermöglichen? Jasper reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Fellengel in Not
Pflegestelle
85591 Vaterstetten
Deutschland

CONNY aktive anhängliche Schmusebacke

Mischlingshund

6 Monate

Weiblich

Zuhause gesucht Steckbrief: Name: Conny Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: 25.11.2023 Größe: aktuell ca. 40 cm Gewicht: ca 10 kg Kastriert: nein Geimpft: ja Kennzeichnung: Chip Verträglich: Rüden und Hündinnen Unverträglich: nicht bekannt Stubenrein: ja Beschreibung: Die liebe Conny durfte mit ihren vier Geschwistern Ende April aus Bosnien ausreisen und wohnt seitdem auf ihrer Pflegestelle in 82211 Herrsching. Zum Rudel gehören Hunde jeden Alters und Geschlechts - Conny kommt mit allen super zurecht. Conny ist sehr lernfreudig und es macht Spaß, ihr neues beizubringen. Für ihr Alter läuft sie schon recht schön an der Leine und der Rückruf an der Schleppleine funktioniert auch. Sie ist eine sehr aktive kleine Hündin und will die Welt mit ihren Menschen erkunden - absolut nichts für Stubenhocker. Zuhause liebt es die anhängliche Maus, mit ihren Menschen zu kuscheln. Conny ist bereits stubenrein. Alleine bleiben wird geübt und für ca. ½ Stunde ist das auch schon möglich. Ihre neue Familie sollte darauf aufbauen, bestenfalls ist jemand zu Hause bzw. kann im homeoffice arbeiten. Anfangs hatte Conny ganz leichten Milbenbefall. Nach erfolgreicher Behandlung wächst ihr Fell nun aber wieder schön nach. Eigentlich war Conny schon fest vermittelt, wurde von ihren Adoptanten jedoch trotz Zusage nicht abgeholt. Deshalb suchen wir abermals eine aktive Familie, die dem jungen Springinsfeld alles beibringen möchte, was es für ein erfülltes Hundeleben braucht. Conny könnte zu Ihnen passen und Sie möchten sie kennenlernen? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Kontakt: Frau Schnell Tel. 01520 1374894 Email: anfrage@tierschutzverein-franzvonassisi.de Abgabe nur nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag.

Tierschutzverein Franz von Assisi e.V.
Pflegestelle
82211 Herrsching
Deutschland

PALMA

Mischlingshund

9 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Die süße Palma mit dem blonden Wuschelfell ist bereit, noch einmal neu ins Leben durchzustarten. Palma wurde von einem unserer Helfer:innen auf einem Parkplatz zwischen Cluj und Zalau gefunden. Vermutlich wurde sie dort ausgesetzt. Als sie anhielten, um nach ihr zu sehen, stieg sie von selbst ins Auto. So hat sie entschieden, ihr altes Leben hinter sich zu lassen und noch einmal von vorne anzufangen Zum Glück konnte sie jetzt in eine tolle Pflegestelle reisen, wo sie es sich so richtig gut gehen lassen kann. Ihr schönes helles Fell wurde geschoren und gekämmt und sie sieht jeden Tag schöner aus. Sie versteht sich mit allen Tieren prima, liebt die Kinder auf dem Begegnungshof und genießt jede Ansprache und den Kontakt mit Menschen. Ein echter Herzenshund. Palma hatte eine Fraktur am linken Kreuzbein, am Schambein und am linken Sitzbein. Aufgrund der Kreuzbeinfraktur trägt sie laut Tierarzt eine neurologische Beeinträchtigung davon, was sich angfangs durch Humpeln äußerte. Aktuell läuft sie aber ganz normal und zeigt keine Anzeichen dass sie noch Probleme hat. Die freundliche Hündin ist ca. 60 cm groß und wiegt grob 32 kg. Mit ihren schätzungsweise 9 Jahren ist sie zwar nicht mehr die Jüngste, gehört aber auch noch nicht zum alten Eisen. Über gemütliche Spaziergänge freut sie sich ebenso wie über faulere Tage mit ganz vielen Streicheleinheiten, welche sie sichtlich genießt. Die folgsame und ruhige Hündin läuft gut an der Leine und wedelt dabei freudig mit ihrer Rute. Man merkt, dass das Leben es bisher nicht gut mit ihr gemeint hat, da sie jede Zuwendung und alles, was sie von uns bekommt, voller Dankbarkeit annimmt. Mit Hunden ist sie prima verträglich. Auch alle Menschen findet sie toll. Für Palma suchen wir eher ruhige Menschen, die sich liebevoll um sie kümmern. Über einen Garten würde sie sich sehr freuen. Kinder und etwas Trubel findet sie super. Palma ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie reist nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro in ihre Familie. Wer zeigt Palma, wie schön das Leben sein kann? Sie zeigt es dir dann auch ganz gewiss! Mehr Informationen und den direkten Weg zur Selbstauskunft findest du hier: https://einherzfuerstreuner.de/project/palma/ https://youtu.be/k8QKU1l9QxA https://youtu.be/4_bY_35ACcg https://youtu.be/i6rIL5LJJz0

Ein Herz für Streuner e.V.
Pflegestelle
85567 Bruck
Deutschland

LIA liebt es im Mittelpunkt zu stehen!

Mischlingshund

2 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Lia liebt es im Mittelpunkt zu stehen! Gefangen von den Hundefängern in Rumänien wurde Lia in die Tötungsstation gebracht. Es war einsam, dunkel und hoffnungslos –Jetzt wartet Lia auf einer Pflegestelle in 81375 München auf DICH und DEINE liebevolle Zuneigung! In der Zwischenzeit hat Lia bereits ausgiebige Spaziergänge zum auspowern und Streicheleinheiten lieben gelernt. Sie ist Menschen gegenüber super freundlich, aufgeschlossen und steht sehr gerne im Mittelpunkt. Sie versteht sich gut mit Artgenossen und tobt gerne mit ihnen. Sie kennt Besuche in der Eisdiele und im Restaurant, das Autofahren sowie das Laufen am Fahrrad und sogar das Laufen neben einem Pferd. Kindern gegenüber zeigt sie sich sehr geduldig. Lass die kleine Lia mit diesem Video in dein Herz: https://youtube.com/shorts/UrnXoMsOGY4 Die Hündin ist eine zuverlässige Begleiterin, die übrigens ca. 2,5 Jahre alt ist, ca. 40 cm hoch und ca. 17 kg schwer ist. Die harte und einsame Zeit in der rumänischen Tötungsstation hat tiefe Wunden bei ihr hinterlassen. Lia möchte im Moment nicht alleine gelassen werden. Darum wäre für den Anfang ein Zuhause mit der entsprechenden Betreuung von Vorteil. Eine Mitnahme in das Büro ist mit dem passenden Training auch vorstellbar. Bei Hunden entscheidet die Sympathie über die Fellfreundschaft. Lia kann auf die Gesellschaft von Katze eher verzichten. Kinder sollten am besten etwas älter sein. Nach all den schrecklichen Erlebnissen in der Tötungsstation sucht Lia jetzt ein sicheres Zuhause, bei dem sie endlich ankommen kann. Möchtest DU der Hündin helfen? Melde dich über diese Anzeige bei unserem Vermittlungsteam und deine offenen Fragen werden beantwortet. Lia kann euer erstes Kennenlernen kaum erwarten! Lia ist kastriert, gechipt und geimpft. Sie wird gegen eine Schutzgebühr von 490 € und mit einem EU-Heimtierausweis ausgestattet durch unseren gemeinnützigen Verein Hunderettung Europa e.V. vermittelt. Falls du Lia nicht adoptieren kannst, teile die Anzeige gerne, damit sie schnell ein passendes Zuhause finden kann.

Hunderettung Europa e.V.
Pflegestelle
81375 München
Deutschland

OSCAR sucht seinen Altersruhesitz

Mischlingshund

8 Jahre , 9 Monate

Männlich

Oscar ist einer der Hunde, die uns das Herz schwer machten. Wann immer wir an ihm vorbei liefen signalisierte er seine Freundlichkeit und seinen dringlichen Wunsch das Tierheim zu verlassen. Sein Besitzer war verstorben und Oscar kannte das gute Leben außerhalb eines Zwingers. Er war den Umgang mit Menschen gewohnt und verstand nun die Welt nicht mehr. Verwahrlost und traurig saß er also im seiner kargen Unterbringung und jedesmal, wenn er uns sah, sprang er hoffnungsvoll auf. Zu seinem großen Glück fand sich eine Pflegestelle in Deutschland, so dass er in eine bessere Zukunft reisen durfte. Nun sucht Oscar seine Menschen. Er ist bereits ein älterer Herr und sucht daher ein für sein Alter angemessenes Zuhause. Er läuft bereits gut an der Leine und ist sehr freundlich und entspannt im Umgang mit Menschen und anderen Hunden. Oscar ist ein sehr angenehmer Zeitgenosse und wird seinen Menschen sicher viel Freude bereiten.

Förderverein Arche Noah Kreta e.V.
Pflegestelle
80331 München
Deutschland

GRACE eine unkomplizierte Begleiterin

Mischlingshund

5 Jahre

Weiblich

Grace, eine ehemalige Strassenhündin aus Veria. Die örtlichen Tierschützer holten Grace von der Straße, da sie augenscheinlich in einem schlechten Zustand war. Sie hatte sich mit Räude infiziert und wurde positiv auf Leishmaniose getestet. Grace wurde therapiert und liebevoll aufgepäppelt. Auf ihrer Pflegestelle in München zeigt sich Grace als unkomplizierte und treue Hündin. Im Haus ist sie sehr ruhig und ist verträglich mit ihren Artgenossen. Auch hat sie bereits gelernt auch mal alleine zuhause zu bleiben. Sie freut sich über ausgiebige Spaziergänge, läuft entspannt an der Leine und ist auch ohne Leine jederzeit abrufbar. Wer auf der Suche nach einer unkomplizierten Wegbegleiterin ist, ist bei Grace genau richtig. Grace ist ca. 4 - 5 Jahre jung und hat ein Gewicht von 25 kg.

Förderverein Arche Noah Kreta e.V.
Pflegestelle
80331 München
Deutschland

JAM - nach 8 Jahren in der Hölle, endlich leben und geliebt werden

Mischlingshund

9 Jahre

Weiblich

Neuigkeiten von Jam: 16.05.24: Jam, die von ihrem Pflegefrauchen Bella gerufen wird, hat sich zu einer prächtigen Hündin entwickelt. Nur Gutes gibt es zu berichten. Bei den Hundespaziergängen mit ihrem Rudel ist sie zu einer flotten Begleiterin geworden, die auch bei längeren Touren eifrig und voller Lebensfreude dabei ist. In wildarmen Gebieten darf sie auch frei laufen und ist hervorragend abrufbar. Eben einfach ein Prachtmädel. Im Haus ist Jam liebevoll und immer zum Schmusen bereit. Wo also bleiben IHRE MENSCHEN, die ihr all das geben an Liebe und Aufmerksamkeit, auf das sie in ihrem beschwerlichen Leben auf Sardinien verzichten musste? Melden Sie sich bei mir, Jam wird auch ihre neue Familie mit Anhänglichkeit und Treue belohnen. Sie hat es so verdient. Update 03-2024 Jam geht weiter mutig ihren Weg in das neue Leben. Ihre Pflegefamilie und die beiden vorhandenen Hunde liebt sie sehr, wobei Hündin Summer ihre Vertraute ist. Fremden gegenüber ist sie noch etwas misstrauisch, aber nicht mehr panisch. Wenn Jam Vertrauen aufgebaut hat, ist sie sehr verschmust und liebt die Kuscheleinheiten mit ihren Menschen. Auch Spaziergänge gehören inzwischen zum geliebten Programm unserer hübschen Hundedame. Mit ihren bald neun Jahren gehört sie durchaus noch nicht zum alten Eisen. Alle Büsche und Grashalme werden eifrig beschnüffelt, und immer wieder sucht sie den Augenkontakt mit ihrem Pflegefrauchen, der zur Zeit ihr treues Hundeherz gehört. Jam sollte jetzt bald ihre FÜR-IMMER-MENSCHEN finden. Eine ruhige Hundekumpeline in der neuen Familie würde Jam die Umstellung erleichtern, ist aber keine Bedingung für eine Vermittlung. Wichtig sind ruhige Personen, die ihr die Sicherheit geben können, die sie noch braucht. Wir können uns Jam auch gut bei einer Einzelperson vorstellen oder einem älteren Ehepaar, die viel Zeit haben, um Jams Vertrauen zu gewinnen. ___________________________________________________________ Update 02-2024 Jam, seit einer Woche lebst du nun auf deiner P.-Stelle und hast uns alle zum Staunen gebracht. Vorsichtig, aber dennoch mutig startest du in dein neues Leben. Noch ist es dir bei Spaziergängen wichtig, deine beiden Hundekumpel an der Seite zu haben. Vieles ist noch arg gruselig für dich. Dazu gehört auch der Straßenverkehr. Vorbeifahrende Autos und Lärm machen dir Angst, da willst du am liebsten schnell wieder nach Hause. Ins Auto einzusteigen und dann herrliche Spaziergänge in Wald und Feld zu machen, findest du dagegen richtig toll. In freier Natur bewegst du dich schon recht sicher. Im Haus magst du unbekannte Geräusche nicht, da ziehst du dich noch zurück. Aber auch das ist in der kurzen Zeit schon viel besser geworden. Wir wünschen uns für die reizende Jam im Idealfall Menschen mit Hundeerfahrung, die viel Zeit haben: Zeit zum Schmusen und Knuddeln, denn Jam liebt nichts mehr als den nahen Kontakt zu ihren Menschen und zeigt inzwischen auch schon mal, dass sie eigentlich nicht mit den beiden anderen Hunden teilen möchte. Jam sucht ein Zuhause mit sicher eingezäuntem Garten und möchte in engem Kontakt zu ihren Menschen leben. Das braucht sie wie die Luft zum Atmen. Wollten Sie schon immer einer älteren Hündin helfen, ihr schlimmes Leben hinter sich zu lassen? Leben Sie im ländlichen Umfeld und haben Sie viel Zeit, einer geschundenen Seele Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken? Dann sind Sie die idealen, menschlichen Partner für Jam. Melden Sie sich bitte bei mir und besuchen Sie Jam auf Ihrer Pflegestelle in Taufkirchen. ___________________________________________________________ Update 01-2024 Jam ist gut auf ihrer P.-Stelle in 82024 Taufkirchen angekommen. Hier kann sie gerne besucht uns kennengelernt werden. Bald werden wir mehr berichten. ___________________________________________________________ Update 04-2023 Bei unserem Besuch im April 2023 haben wir auch Jam und Chiara besucht. Die beiden Damen waren sehr überwältigt von uns, kannten sie uns ja nicht und waren entsprechend verunsichert. Jam und Chiara brauchen hundeerfahrene Menschen, die mit viel Empathie und Einfühlungsvermögen aber auch mit der nötigen Souveränität an sie herantreten, sie mitnehmen ins Leben und die Jam nicht ihren Unsicherheiten überlassen. Jam braucht einen netten und offenen Ersthund an ihrer Seite, dann wird sie ganz schnell die schönen Seiten ihres Hundelebens genießen können. Wer schenkt der wunderschönen Hündin das Ticket ins Glück? ___________________________________________________________ Jam und Chiara teilen eine schlimme Vergangenheit: die Hundedamen waren Zeit ihres Lebens eingesperrt in einem winzigen Zwinger – ohne Auslauffläche – ohne Abwechslung. Eingesperrt auf engstem Raum, 24:7. Niemals genug zum Fressen, so gut wie keinen Menschenkontakt, hatten diese beiden armen Seelen nur sich gegenseitig, um sich Halt und Trost zu geben. Nun sind Jam und Chiara endlich dieser Hölle entronnen und durften in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia, einziehen. Hier sind sie tiermedizinisch versorgt worden, konnten kastriert werden, sind gechipt und geimpft worden. Nun suchen unsere beiden älteren Damen nach ihrem künftigen Zuhause, wo sie geliebt und umsorgt werden und die letzten Jahre ihres Lebens in Geborgenheit und Sicherheit verbringen dürfen, genug zum Fressen, ein warmes Körbchen ….. ihr ewiger Traum soll sich endlich erfüllen. Jam ist aus diesem Grunde natürlich ein bisschen schüchtern ob der vielen neuen Eindrücke, die auf sie einstürmen. Doch sie zeigt sich im Tierheim absolut lieb, allen Menschen und Hunden gegenüber. Sie geht mit den freiwilligen Helfern spazieren und darf jetzt endlich die Welt kennenlernen. Wir suchen für Jam ein ruhiges Zuhause mit hundeerfahrenen Menschen, die sie langsam ankommen lassen, sie nicht überfordern aber sie doch stetig an alle für sie neuen Lebenssituationen heranführen, mit viel Verständnis für ihre Situation. Ein souveräner Ersthund sollte schon bei Ihnen leben, damit Jam sich an ihm orientieren und rascher eingewöhnen kann. Gerne hätten wir auch Menschen, schon in Rente, mit viel Zeit. Kinder im Umfeld sollten bereits älter sein und der Haushalt ruhig und strukturiert, um Jam Sicherheit und Vertrauen geben zu können. Wenn Sie Jams Schicksal genau so bewegt hat, wie mich, und Sie der süßen Maus ein Zuhause anbieten möchten, freue ich mich wirklich sehr über Ihre Nachricht. Jam hat keine Zeit mehr zu verlieren. Ihr Ansprechpartner: PfotenFreunde Sardinien e.V. Christa Kaufmann Mail : christa.kaufmann@pfotenfreunde-sardinien.de Tel. 0159 037 941 74 ___________________________________________________________ Hinweis: Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich.

PfotenFreunde Sardinien e.V.
Pflegestelle
82024 Taufkirchen
Deutschland

SUKI

Mischlingshund

5 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Handicap

Suki wurde bei der Fütterung der Straßenhunde gefunden, sie lag verletzt mit zwei kleinen Welpen am Straßenrand. Thanasis packte alle drei sofort ein und nahm sie mit ins Tierheim, leider verstarben ihre Welpen schon kurz danach... Suki hat es geschafft, doch sie hat eine Verletzung an der Hüfte, welche ihr starke Schmerzen bereitet. Sie belastet das Beinchen entsprechend auch nicht, ein Besuch beim Tierarzt zeigte, dass die Hüfte scheinbar schon vor langer Zeit ausgekugelt wurde. Zudem steckt eine Gewehrpatrone (!!!) im Bein. Was mit Suki passiert ist, lässt sich demnach nur erahnen: Vermutlich wollte ein Jäger ihrem Leben hier ein Ende bereiten. Die griechischen Tierärzte haben leider wenig gute Möglichkeiten zu operieren und sind chirurgisch nicht besonders gut aufgestellt. Wir haben daher entschieden, Suki in Deutschland behandeln zu lassen und einem Tierarzt vorzustellen. Sie ist eine unfassbar liebe und freundliche Hündin, in Griechenland lebte sie mit Atlas und Rocco zusammen. Mit anderen Hunden zeigt Suki sich sozialverträglich und sehr umgänglich, und auch bei Menschen ist sie unfassbar lieb und freundlich. Ihr zukünftiges Zuhause sollte auf jeden Fall ebenerdig oder ohne viel Treppenstufen sein, auch wäre ein Garten gut, da Suki sicherlich keine Langstrecken laufen kann (siehe Video / GR). Update 07.02.2024 Suki ist am Samstag in ihrer deutschen Pflegestelle angekommen und wurde am Montag bereits den Spezialisten in der Tierklinik Augsburg vorgestellt. Heute erfolgte bereits die OP, bei der eine erfolgreiche Oberschenkelkopfresektion durchgeführt wurde. Dabei wurden der Oberschenkelkopf und -hals entfernt, wodurch eine sogenannte „Hängehüfte“ entsteht. Zudem wurde bei ihr eine Spinalanästhesie verrichtet, welche große Schmerzfreiheit für sie bedeutet. Bislang wurde das Beinchen von Suki beim Laufen nie genutzt, die arme Maus muss bisher unfassbares Leid dabei ertragen haben... Doch Suki hat alles toll und ganz tapfer überstanden und darf sich in den nächsten Tagen in Ruhe bei ihrer Pflegestelle erholen. Danach werden wir ganz vorsichtig mit einer Physiotherapie starten, denn die Muskeln und Faszien im Beinchen sind aufgrund der langen Schonhaltung leider verkümmert und verklebt. Wir hoffen sehr, dass Suki wieder lernen wird das Beinchen voll zu belasten. Leider wurde die kleine Maus beim Mittelmeertest auch positiv auf Dirofilarien getestet. Sobald wir sie im Gangbild halbwegs stabil haben, werden wir im Anschluss unmittelbar mit der diesbezüglichen Therapie beginnen. Update 12.03.2024 Suki erholt sich gut nach ihrer Operation und es wurde nun mit der Herzwurmbehandlung begonnen. Sie geht nun auch mit Gassi (mehrmals ca. 45 min) und genießt es sehr dabei zu sein. Sie erhält täglich ihre Physioübungen und wird von Tag zu Tag aufgeschlossener. Sie kam als unsicherer Hund an und wird nun lebhafter, interessierter und zugänglicher. Früher lag sie distanziert in ihrem Körbchen, nun kommt sie zum Pflegefrauchen um Streicheleinheiten zu bekommen. Sie ist ein ruhiger Zeitgenosse, der es einfach genießt, nicht mehr im Shelter leben zu müssen. Draußen geht sie flott mit an der Schleppleine und an Mäuselöchern ist sie auch interessiert. Auf manche Bewegungsreize reagiert sie aufmerksam, von einem "richtigen" Jagdtrieb kann man jedoch nicht reden. Das Pflegefrauchen übt mit ihr schon fleißig am Grundgehorsam und versucht ihr die Grundlagen des Hunde 1 x 1´s beizubringen. Mit den anderen Hunden im Haus bleibt sie brav allein zu Hause und zerstört auch nichts. Wir denken, dass sie auch für ein paar Stunden ganz alleine bleiben kann. Suki kann gerne als Zweit- oder Dritthund zu einer Gruppe vermittelt werden, aber auch als Einzelhund. Ein Garten wäre toll, denn sie genießt es draußen zu sein. Anfangs wird sie sich sicherlich schüchtern zeigen, sie ist kein Hund der gleich auf einen zu rennt. Auch sollte sie weiterhin Physiotherapie für ihr operiertes Bein bekommen. Spaziergänge sollten ihrem Genesungsstatus angepasst werden. Später wird sie bestimmt auch längere Gassigänge genießen können und sollte diese auch bekommen. Aufgrund ihrer Statur (kurze Beine und langer Rücken) wird Suki jedoch nichts für Marathonläufer sein. Sie lebt in ihrer Pflegestelle ohne Probleme mit Katzen und anderen Hunden zusammen. Bei den Gassigängen benimmt sie sich vorbildlich bei Hundebegegnungen mit anderen fremden Hunden. Wie sie mit Kindern ist, können wir nicht sagen, da keine Kinder im PS Haushalt leben. Hier ein Video-Update. Update 26.05.2024 Seit Suki´s OP sind nun 3,5 Monate vergangen und inzwischen läuft sie richtig toll: Video1 und Video2. Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen, spielt mit den anderen Hunden und ist körperlich ein absolut neuer Hund! Die Filarien-Behandlung mit Doxycyclin und Milbemax läuft parallel dazu, die erste Immiticide®-Spritze wurde Anfang des Monats verabreicht. Laut Behandlungsplan wird die Therapie Anfang 03.07.24Juli final abgeschlossen sein, wir werden Ihnen natürlich weiterhin entsprechende Updates geben. Ansonsten ist Suki ist eine fröhliche und sozialverträgliche Hündin, bei der sich stellenweise auch ein kleiner Sturkopf abzeichnet. Ihre Pflegemama berichtet, dass sie toll in der Orientierung ist und sich auch anpasst, sofern man sie ruhig aber bestimmt auch dazu anleitet. Die Schutzgebühr beträgt 450€.

Tiere in Not Griechenland e.V.
Pflegestelle
82110 Germering
Deutschland

VALERIOS braucht eine Chance

Mischlingshund

7 Jahre , 5 Monate

Männlich

Valerios - freundlich, verträglich, anfangs schüchtern Rasse: Mischling Farbe: schwarz Größe: ca. 55cm Alter: ca. 2017 Aufenthalt: 85354 Freising Valerios ist ein freundlicher Rüde, der Zeit braucht um Menschen zu vertrauen. Er hat bisher nichts Gutes in seinem Leben kennen gelernt, weshalb er sehr vorsichtig ist und erstmal alles aus der Ferne beobachtet. Bei Artgenossen entscheidet die Sympathie, weshalb wir einen Einzelplatz für ihn suchen. Für Valerios suchen wir Menschen mit Erfahrung und ohne Kinder, jemanden der bereit ist ihm Zeit zum Ankommen lässt ohne ihn zu bedrängen.

Tierschutzverein Griechische Fellnasen e.V.
Pflegestelle
85354 Freising
Deutschland

Seite 1 von 3