shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 2
Weiter zur Seite

CRISBY wartet in München

Mischlingshund

7 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Crisby ist eine super liebe und freundliche Hündin. Sie ist neugierig und an allem interessiert. Spazierengehen findet sie toll. Da strahlt sie richtig. Sie hat auch keinerlei Probleme mit Autos, Fahrrädern und Joggern. Überhaupt machen ihr Alltagsgeräusche sehr wenig aus. Mit anderen Hunden hat sie auch keine Schwierigkeiten. Sie freut sich über fast alle Hunde und will mit ihnen spielen. Crisby ist Menschen gegenüber noch schüchtern. Man muss sich ihr langsam nähern oder am besten warten, bis sie zu einem kommt. Wenn sie ihre Scheu überwunden hat, lässt sie sich überall streicheln und genießt dies dann auch. Ganz viel Sicherheit gibt ihr meine Hündin. Mit ihr zusammen macht sie (fast) alles. Bei ungewohnten Situationen schaut Crisby zuerst nach ihr und sucht den Körperkontakt. Daher wird Crisby auch nur als Zweithund vermittelt. Sie bleibt gut alleine zuhause und ist stubenrein. Crisby ist ca.8 Jahre alt und 50 cm groß. Sie ist kastriert, gechipt und hat den EU-Heimtierausweis. Gerne kann Crisby auf der Pflegestelle in München besucht werden.

Tierschutzbrücke München e.V.
Pflegestelle
81543 München
Deutschland

FANNY

Mischlingshund

6 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Herkunftsland / Ort: Rumänien Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich, kastriert Farbe: hellbraun Schulterhöhe: 45 cm Gewicht: 17 kg Geburtsdatum: Februar 2014 In Pflegestelle seit: 27.7.2020 Standort: 85232 Priel (bei Dachau) ------------------------------------------- Fanny – eine lebensfrohe Freundin für alle Fälle FANNY ist eine anhängliche, fröhliche, wesensstarke Hündin, die sich sehr an ihre Menschen bindet. Das hübsche Mädchen mit den schönen ausdrucksstarken Augen hat schon sehr viel erlebt. Ihr erster Besitzer in Rumänien hatte sie wegen Hautproblemen im Tierheim abgegeben. Und auch danach gab es einige Unruhe in ihrem Leben. Wir suchen nun ein stabiles Zuhause, das sie zur Ruhe kommen lässt und wo ihre Menschen viel Zeit für sie haben, so dass sie nicht lange allein bleiben muss. FANNY versteht sich gut mit Artgenossen, spielt und tollt gern ausgelassen mit ihnen herum. Sie könnte auch als Zweithund zu einem souveränen Ersthund vermittelt werden. FANNY hört auf ihren Namen, kennt schon „Sitz“ „warte und „hierher“, geht gut an der Leine und zeigt keinen Jagdtrieb. Sie ist absolut freundlich und gutmütig mit Menschen, die sie kennt, aber erst einmal eher misstrauisch gegenüber Fremden. Da reagiert FANNY oft noch recht ungehalten. Das Training von Begegnungen im Freien sowie Besuchern im Haus sollte unbedingt noch einige Zeit konsequent und geduldig (unbedingt freundlich und fachgerecht, evtl. mit Unterstützung eines Hundetrainers) fortgeführt werden. Da FANNY ein gescheites Mädchen ist und alles richtig machen will, macht das Training mit ihr große Freude. Sie wäre sicher auch für das Erlernen von allen erdenklichen Tricks zu begeistern. Katzen toleriert sie auch, wenn sie in Ruhe Bekanntschaft schließen kann. Für Fanny suchen wir aktive, sportliche, unaufgeregte Menschen mit Hundeerfahrung, die ihr Ruhe und Gelassenheit vermitteln. Fanny ist kein Wohnungshund. Ein Eigenheim mit sicher eingezäuntem Grundstück wäre ideal. Am liebsten liegt sie immer in der Nähe „ihrer Menschen“ . Sie ist sehr aufmerksam und klug. Da sie eine gute Wächterin ist, schlägt sie zuverlässig an, wenn Leute kommen, oder sie ein ungewohntes Geräusch hört – der perfekte Einbruchschutz! Sie ist stubenrein, fährt problemlos im Auto und in öffentlichen Verkehrsmitteln mit, geht sehr gern spazieren, ist auch schon mal am Fahrrad nebenher mitgelaufen und hatte auch immer viel Spaß, wenn sie mit ihrem vorigen Frauchen beim Ausreiten dabei sein konnte. Fanny ist einfach ein Goldstück, an dem das Glitzern und Blinken schon oft durchschimmert. Mit Geduld und Ruhe wird sie für „ihre Menschen“ eine treue und verlässliche Begleiterin sein. Fanny kann jederzeit nach Absprache bei Ihrer Pflegestelle besucht werden. Kontakt: Alegría Mannhardt Tel. 0177-2035360 mail: alegria@motion-aware.de Unsere Hunde: sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung) sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose, sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet.

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Pflegestelle
85232 Bergkirchen
Deutschland

ROCKY sucht ein liebesvolles Zuhause

Mischlingshund

8 Jahre , 1 Monat

Männlich

Unser Rocky (ca. 2012, SH: ca. 53 cm) Aufenthaltsort: 94542 Haarbach/ Deutschland ??Rocky möchte besucht werden, denn er sucht ein neues Zuhause. Nachdem Herrchen verstorben ist und Frauli ins Pflegeheim kam, blieb er alleine zurück. Wir nahmen den verzweifelten Rüden bei uns auf und begleiteten Rocky durch eine schwere Zeit. Seine Trauer machte ihn krank, er wollte nicht mehr fressen und wurde immer schwächer. Dank bester medizinischer Versorgung, kam er wieder auf die Beine und parallel heilte auch die Seele. Da er von klein an bei seinen geliebten Menschen war und er ein äußerst anhänglicher Hund ist, hat uns das alles nicht sehr überrascht. Doch Rocky wollte leben, auf einmal schmeckte auch das Futter wieder. Voller Fröhlichkeit hängt er uns am Rockzipfel, mag mit den Hundedamen anbandeln und schnüffelt sich interessiert durch den Garten. Er ist ein durch und durch lieber Hund zu allen Menschen und Artgenossen (keine Katzen), in jeder Lebenslage souverän. Leine gehen, Autofahren, Baden, Leckerli betteln, alles macht Spaß. Mit seinen ca. 8 Jahren (kastriert, ca. 53cm) hat er noch viele Jahre vor sich. Wer diese treue Seele um sich hat, ist nicht mehr einsam. Ein idealer Gefährte für ältere Menschen, sehr gut als Zweithund geeignet. Rocky kann gerne bei uns in 94542 Haarbach besucht werden, für eine Gassirunde ist er immer zu haben. Für uns naht dann zwar ein trauriger Abschied, aber für Rocky soll es der Neuanfang für ein glückliches Hundeleben werden. Dafür haben wir alles für ihn getan und jetzt drücken wir ihm ganz fest die Daumen.

Ein Herz für Fellnasen in Not
Miesbacher Str. 63
83703 Gmund
Deutschland

TEDDY lieber, in Bayern bei München in Pflege, sucht Familienanschluß

Mischlingshund

6 Monate

Männlich

Name:Teddy Wurfdatum:15.01.2020 Größe: klein Geschlecht: männlich nicht kastriert Aufenthaltsort: in 85435 Erding in Pflege Er lebt im Zwinger des Tierheimes. Natürlich ist der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland gekommen(über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere. Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance. Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen. Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider nicht getestet werden. Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland. Interesse an dem Hund? Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Befreite-Hunde e.V.
Pflegestelle
85435 Erding
Deutschland

PINA

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Informationen folgen Video: https://www.sardinienhunde.org/2-chance/r%C3%BCden-g-z/neuzugang/

Sardinienhunde e.V.
Pflegestelle
85653 Aying
Deutschland

CABIRIA – wer streckt denn da die Zunge raus?

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Notfall

Alter: 20.02.2020 Rasse: Mischling Größe: Welpen eher großwerdend Update Juli 2020: Cabiria ist auf Pflegestelle in 82110 Germering. -------------------------------- Mann ich kann euch sagen, haben die mich hier veräppelt. Da passt man mal eine Sekunde nicht auf, streckt einem anderen die Zunge raus und wird prompt fotografiert. Und denkt ihr die würden das Foto wieder löschen? Nix da. Jetzt hoffe ich nur, dass mir dadurch keine Nachteile entstehen, denn eigentlich bin ich ein ganz tolles und junges Hundemädchen, das in seinem Leben noch richtig was erleben will. Mein Papa Brew hat es ja schon geschafft und ist nach Deutschland ausgewandert. Jetzt hoffe ich, dass mir das auch gelingt, denn was gibt es schöneres als in Liebe und Geborgenheit in einer ganz eigenen Familie aufzuwachsen. Sicherlich werde ich dann fleißig die Schulbank drücken und momentan fühle ich mich auch wie eine kleine Sportskanone. Wenn du dich genauso fühlst wie ich, dann melde dich ganz schnell bei meiner Vermittlerin. Vielleicht ist ja beim nächsten Trapo noch ein Plätzchen für mich frei. Ein Köfferchen kann ich leider nicht packen, denn ich habe definitiv nichts außer mir selbst, was ich dir schenken kann. Bis ganz bald Deine Cabiria Besuchen Sie Cabiria auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu Weitere Informationen: Alter: geb. 20.02.2020 Schulterhöhe: eher großwerdend Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 325 € + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Simone Leitenbauer eMail: simone.leitenbauer@pro-canalba.eu Telefon: 0160 - 14 43 169

Pro-canalba e.V.
Pflegestelle
82110 Germering
Deutschland

TRUDI liebe Welpenmaus, ca. 7 Wochen

Mischlingshund

Weiblich

Trudi wartet in einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. Die 6 Geschwister Lotti, Rosa, Trudi, Wanda, Eros und Berta sind auf ihrer Pflegestelle in Deutschland geboren. Ihre Mutter wurde hochträchtig durch eine Tierschützerin vor Ort aus der Tötungsstation geholt. Glücklicherweise konnte sie eine Pflegestelle finden und dort ihre Welpen groß ziehen und wurde nicht in letzter Minute kastriert... Alle sechs entwickeln sich prima, wachsen im familiären Umfeld auf. Sie lernen viel von dem Rudel auf der Pflegestelle und testen ihre Grenzen aus oder spielen ausgelassen. Sie kennen das häusliche Umfeld, erkunden fröhlich den Garten und machen allerlei Unfug, ganz wie man sich den Start ins Leben für einen unbeschwerten Welpen wünscht. Trudi ist aufgeweckt und neugierig. Sie ist eine der kleinsten im Wurf, kann sich aber gut gegen ihre Geschwister behaupten. Anfangs war sie die, die immer am längsten auf den Beinen war und die Welt erobern wollte, während alle Geschwister schon im Land der Träume waren. Mittlerweile können ihre Geschwister besser mithalten ?? Wir denken die Welpen werden mittelgroß bis groß werden, die Mama Bettywiegt ca. 14 Kilo. Bettys Welpen werden vorzugsweise in und um München vermittelt. Sie zieht geimpft, gechipt und 3-fach entwurmt mit EU-Heimtierpass in ihr neues Zuhause Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Fellengel in Not
Pflegestelle
80687 München
Deutschland

GABINA kontaktfreudig und freundlich

Mischlingshund

8 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Nehmen Sie bei Interesse und für weitere Informationen bitte direkt Kontakt mit uns über das Formular "Adoptionsanfrage Hunde" (auf der Homepage www.animal-help-espania.de unter "Tiervermittlung") auf. Sie finden Gabina dort auch unter „Tiervermittlung - Hunde in Deutschland“. Vorgeschichte: Gabina kam schon im Welpenalter ins Tierheim. Sie hatte große Angst, gewann aber nach und nach an Selbstvertrauen. Sie ist ein sehr liebevoller und kontaktfreudiger Hund und mit ihren Artgenossen versteht sie sich blendend. Gabina ist äußerst gesellig und freundlich. Auch die kleinen Zweibeiner mag Gabina sehr. Wir hoffen, dass diese nette Hündin ihre eigene wunderbare Familie findet. auf Pflegestelle in München, Bayern - Mischling - geb. 01.01.2012 - weiblich-kastriert – 55 cm Schulterhöhe - kinderfreundlich - verträglich mit Hündinnen und Rüden - gesellig und liebevoll Verein: Animal Help Espania e.V. - Vereinssitz: Odelzhausen (Bayern) Informationen zur Vermittlung: Wir vermitteln die erwachsenen Hunde kastriert, tierärztlich versorgt (einschließlich notwendiger Impfungen), parasitenfrei (innerlich und äußerlich) und sie haben einen Mikrochip (TASSO-registriert) sowie einen EU-Heimtierausweis bekommen. Die Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach positiver Vorkontrolle.

Animal Help Espania e.V.
Pflegestelle
Bürgerstr. 28 a
81925 München
Deutschland

TARA sensible Hundedame sucht sichere Menschen!

Mischlingshund

5 Jahre , 6 Monate

Weiblich

geboren *ca. Anfang 2015 - ca. 18 Kilo - aus Thessaloniki/Griechenland auf einer Pflegestelle in München Tara geht gerne mit ihrem Menschen draußen in der Natur spazieren, aber bei fremden Menschen reagiert sie immer noch sehr unsicher. Sie versucht dann zu flüchten und benötigt viel Abstand. Daher braucht sie hundeerfahrene Menschen, die ihr in solchen Situtionen Sicherheit geben damit sie lernt, dass man das zusammen souverän meistern kann. Tara würde sich sehr über einen Garten in ihrem neuen Zuhause sehr freuen, wo sie sich frei bewegen kann, um aufzutauen und mutiger zu werden. Wo sind die Menschen, die Tara eine Chance geben? Neuigkeiten von Tara's Pflegestelle: „Prinzessin Tara Ersteinmal möchte ich mich bei allen tollen Menschen vom stray Team, besonders bei Frau Meschkat bedanken, dass ich diese klasse Hündin zur Pflege bekam. Ich nenne sie immer meine Prinzessin. Sie hat wahrhaft etwas von einer Prinzessin. Sie ist in immer noch ängstlich draussen. Aber im Haus fühlt sie sich sicher. Das habe ich Silvester sehr deutlich gemerkt. Draussen wurde tagelang wie verrückt geknallt, dies war auch in der Wohnung laut zu hören, aber unsere Prinzessin zeigte keinerlei Angst. Sie benimmt sich in der Wohnung klasse, zerstört nichts und kann alleine bleiben. Sie ist niemals aggressiv. Zu mir und meinem Mann hat sie bedingungsloses Vertrauen. Sie kuschelt gerne auf der Couch und schläft natürlich im Bett. Sie macht dies alles wie selbstverständlich. Fernsehen schaut sie für ihr Leben gerne, sie liegt dann auf dem Sessel, den Kopf auf der Sessellehne und schaut sehr intensiv. Die Geräusche von Wasch und Spülmaschine ignoriert sie. Mittlerweile sitzt sie schon auf der Couch und schaut ohne Angst die Menschen und Hunde im Park an. Sie ist stubenrein. Sie ist eine sehr intelligente Prinzessin und beobachtet alles. Mittlerweile bleibt siet schon relaxt auf der Couch und knabbert genüsslich Leckerlis wenn Besuch bei uns ist. Letztens hat uns Maja mit ihrer Familie besucht, und Mamas Mama durfte sie auch streicheln, gefreut hat sie sich dann über die Leckerlis von Majas Mama. Sie ist sehr ausgeglichen und wenn sie sich freut tanzt sie. Spielzeug und Kuscheltiere liebt sie. Sie bewegt sich sehr grazil, niemals draufgaengerisch. Mittlerweile freut sie sich wenn ich ihr das Sicherheitsgeschirr anlege. Dann rennt sie Schwanz wedelnd zur Terrassentür. Mittlerweile will sie auch immer an die Stelle im Garten, wo sich der Eingang zum Nachbarhaus befindet. Es gibt Tage, an denen sie es erträgt, daß Nachbarn vorbei gehen, dann bleibt sie stehen, beobachtet, und wenn sie im Haus verschwunden sind, schnüffelt sie relaxt weiter. Dann gibt es Tage, dass sie in Panik ausbricht, wenn sie einen Menschen sieht und wieder ins Haus rast. Ich nenne diese Tage immer Prinzessinnen Tag, weil sie dann unglaublich viel Zeit und Geduld braucht. Wir gehen dann ins Haus, ich zähle bis zehn, dann wieder raus. An diesen Tagen kann es bis zu zwei Stunden dauern, bis sie ihr Geschäft macht. Diese Tage kommen zum Glück nun nur noch maximal einmal wöchentlich vor. Dann wieder verblüfft sie mich, wenn Mitarbeiter der Müllabfuhr im hinteren Teil des Gemeinschaftlichen Gartens etwa zwanzig Meter von uns entfernt mit den Mülltonnen scheppern und unsere Prinzessin freudig raus läuft und gelassen und relaxt im Garten sich bewegt. Wir können mittlerweile mit unserem eigenen Hund und der Prinzessin abends spät oder morgens sehr früh eine Runde um

Stray Einsame Vierbeiner e.V.
Pflegestelle
80331 München
Deutschland

BATMAN sanfter Mischlingsrüde, 60cm, 25kg, ca. 3 Jahre

Mischlingshund

Männlich

Batman wartet auf einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. Hallo zusammen, Ich bin Batmann und ich möchte euch gerne erzählen wie sich mein Leben in den letzten Wochen verändert hat. Ich hatte das grosse Glück mit meiner Freundin Angel zusammen eine Pflege stelle in Deutschland zu finden. Es war eine enorme Umstellung zu unserem vorherigen Zuhause. Hier gibt es tausend Dinge die wir noch gar nicht kannten. Wir haben im Garten deshalb auch ständig gebellt, weil wir solche Geräusche auch niemals zuvor gehört hatten. Auch anderen Hunden gegenüber waren meine Freundin und ich anfangs sehr unsicher. Ich wurde aggressiv, weil ich nicht wusste wie ich mich verhalten sollte und immerhin musste ich ja auch auf meine Partnerin achten. Dann kam eine Hundetrainerin, um mit uns zu üben. Das Problem war schnell aus der Welt geschafft. Das Training mit ihr hat Spaß gemacht, weil ich mich auf einmal so sicher gefühlt hab und ich hätte gerne weiter gemacht, als mein neues Frauchen anfing mich von einem Tierarzt zum anderen zu schleppen. Hoden im Bauchraum und eine Zyste an der Prostata... Wie wenn das so schlimm wäre!!!! Und da fing alles an. Da hatte ich dann echt großes Pech. Nach der eigentlich gut überstandenen OP, bekam ich 3 Wochen später eine Bauchfellentzundüng. Ich wäre fast gestorben ?? Aber.... Gott sei Dank....ich kam in die richtigen ärztlichen Hände und die Fellengel haben trotz hoher Kosten nicht gezögert mein Leben zu retten - durch die wundervolle Unterstützung der Pfotenhilfe Naxos konnte mir schnell und zuverlässig geholfen werden! Das werde ich ihnen nie vergessen! Und auch dieser unglaublichen Pflegefamilie nicht, die nicht nur ihr Leben mit mir teilt, sondern auch immer an meiner Seite ist, ob in guten oder schlechten Zeiten! Jetzt geht es wieder bergauf mit mir. Heute morgen hab ich die letzte, von diesen ätzenden, Übel machendenTabletten genommen. Bin ich froh!!! Oft hörte ich mein Frauchen sagen, das es echt schade um mich gewesen wäre weil ich ein ganz besonderer Hund bin. Aber wie bin ich eigentlich? Also, ich bin ein eher ruhiger Typ. Wenn es nicht sein muss, rege ich mich ungern auf. Ich bin sehr treu. Bei meiner neuen "Für immer Familie" brauch ich dann nichts mehr als einfach nur meine Menschen um mich. Mein Frauchen war verblüfft wie unempfindlich ich bei den ganzen Arzt Besuchen war. Spritzen z. B machen mir gar nichts aus. Typisch Mann eben ;-))) Auch während der ganzen Krankheitsphase hatte ich nicht solche Schmerzen wie ich laut Ärzten hätte haben müssen. Naja, ich wollte auch nicht so jammern. Die hatten genug Sorgen mit mir. Fremden und Männern gegenüber bin ich eher vorsichtig. Mit viel Geduld komm ich dann aber schon näher und schau mir die Lage genauer an. Allzu viel vom Hunde einmal eins kann ich noch nicht. Dafür gehe ich schon sehr schön an der Leine und weiß wo mein Hunde Platz ist. Batman zieht kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit einem EU-Reisepass in sein neues Zuhause. Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Fellengel in Not
Pflegestelle
85622 Feldkirchen
Deutschland

LEONA - sucht Sicherheit und Liebe

Mischlingshund

1 Jahr , 4 Monate

Weiblich

LEONA wartet in 82377 Penzberg auf Dich! Gesucht: Zuhause Herkunft: Provadija, Bulgarien Geboren: Frühjahr 2019 Geschlecht: weiblich, kastriert Rasse: Straßenmix Größe: mittel, ca 45 cm Hunde: ja Katzen: nicht getestet Kinder: ab Teenageralter, ruhige Geimpft – gechipt – auf innere und äußere Parasiten behandelt – EU Ausweis ************** Wunderschönen guten Tag, jetzt darf ich mich auch endlich mal vorstellen..*ahem* Alsooooo, ich bin die wunderschöne Leona und suche für mich ein liebes, verständnisvolles Zuhause wo ich erst mal in Ruhe ankommen kann, denn anfangs bin ich noch sehr scheu, aber wenn ich Dich etwas kennen gelernt habe, geniesse ich jegliche Streicheleinheiten und kriege davon nicht genug. Ein Zuhause“,, wo ich Sicherheit und Liebe erfahren kann, wäre perfekt und ich würde es Dir mit bester Freundschaft und viel Spass danken, versprochen. :) Auf meiner Pflegestelle hier lerne ich schon toll, wie man Menschen vertraut und geniesse meine Zeit im Garten. Jetzt fehlst nur noch Du! :) Wenn Du Dich jetzt voll in mich verknallt hast ( was ich absolut nachvollziehen kann..*hihi*..) dann schreib den Fellnasen bitte eine Nachricht, Kommentare gehen immer so schnell unter...Und wir können uns bald schon kennen lernen. :) Liebe Grüße, Deine Leona

Fellnasen e.V.
Pflegestelle
82377 Penzberg
Deutschland

CORSARO

Mischlingshund

11 Monate

Männlich

Corsaro wartet bei seiner Pflegemama Zoe in München auf die richtigen Menschen! Dieser bildhübsche Hundebub hatte keinen guten Start, drum hat er etwas Zeit bekommen auf seiner Pflegestelle. Jetzt aber wärs soweit - er ist startklar für seine Menschen ! Corsaro ist jetzt knapp ein Jahr alt, gechipt, geimpft , kastriert und liebt es in der Natur unterwegs zu sein. Da ist’s super und nicht so stressig wie in der Stadt. Corsaro schaut sich neue Menschen genau an, ob sie ihn verstehen, wenn die Chemie stimmt ist alles prima. Da er selbst manchmal etwas unsicher ist, sollten das seine neuen Menschen nicht sein und ihm souverän zeigen, dass jetzt alles GUT ist . Cosaro springt - schwups- ins Auto worin er auch gerne fährt, hat schon Hundefreunde, und an ihm bekannten Stellen klappt auch schon der Freilauf.. Alleine bleiben hat etwas gedauert, aber auch hier sind inzwischen 1,5-2 h problemlos möglich. Alles braucht seine Zeit.. Was Cosaro mag: Kopfarbeit, Nähe-Distanz selbst entscheiden, auch einfach mal chillen .. Was Cosaro nicht mag: Bedrängt werden , Stress , Heltik - aber wer mag das schon ?? Wir würden uns wirklich sehr über ernstgemeinte Anfragen freuen ! Name: Corsaro Geschlecht: Rüde Geboren: September 2019 Größe: im Wachstum Katzenverträglich: ja Pflegestelle in München Rasse: Mischling Der schöne Corsaro ist gut auf unserer Pflegestelle angekommen. Wir haben ihm etwas Eingewöhnungszeit gegeben, bevor wir ihn hier vorstellen, aber jetzt ist es soweit! Corsaro war im Tierhaus der Scheueste in seinem Wurf, wir würden es inzwischen unsicher und misstrauisch nennen. Obwohl er mit Mama und Papa und seinen Geschwistern gefunden wurde, hat ihn die Situation auf der Straße, bevor die Hundefamilie gefunden wurde wohl am meisten überfordert. Unübersehbar geht er vom Aussehen eher nach der Mama, an der er auch am meisten hängt. Wir sind inzwischen aber ein echter Fan von ihm. Er ist ein unglaublich kluger Hund, zeigt klar was er kann, und was ihn verunsichert. Das sind Situationen und auch Menschen, die er nicht einschätzen kann. Da braucht er dann seine vertrauten Menschen, die ihm Sicherheit bieten. Es gibt aber auch einfach die verspielte Junghundseite, die tobt und spielt, den Kopf gerne arbeiten lässt und Spaß haben will. Corsaro möchte von Fremden nicht bedrängt werden, das zeigt er klar durch Vermeidungsverhalten und geht auch mal ins andere Zimmer wenn Besuch kommt. Cosaro mag es nicht, hochgehoben zu werden, was aber im Alltag kein Problem darstellt, da er einwandfrei ins Auto springt, an der Leine läuft und sich sehr an dem eigenen Hund der Pflegemama und an ihr orientiert. Der schöne Hundebub hat Potential, ist kein "Mitläufer" sondern sucht Menschen, am Stadtrand, oder in ländlicher Gegend, die mit ihm Bindung aufbauen, ein Team werden, und ihm mit Geduld und dennoch Regeln die große weite Welt zeigen! Wir von Streunerhilfe Susi und Strolch eV freuen uns über Anfragen für Corsaro!

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Pflegestelle
80636 München
Deutschland

AUGUST liebenswerter Angsthase, ca. 5 Jahre

Mischlingshund

Männlich

August wartet auf einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause.Auf Pflegestelle in München August ist ein wundervoller Hund, der sehr Schlimmes erlebt haben muss. Seit 2017 wartete er in seinem Zwinger, in der Ecke seiner Hundehütte, aus der er sich nur Nachts kurz raus wagte, um dann schnell wieder im sicheren Häuschen zu verschwinden. Dabei steckt so eine sensible und zarte Seele in August, die nur darauf wartet, endlich in eine geborgenen Zukunft zu starten. August hat eine große Leidenschaft - spazieren gehen. In der Natur ist er am liebsten, da kann er sich voll entspannen und läuft sehr aufmerksam neben seinem Menschen her. Der Schwanz wedelt wie verrückt, wenn er seine Gassistrecke antritt und am liebsten würde er den ganzen Tag nichts anderes machen, als mit seinem Menschen die Natur zu erforschen. Im Haus ist er mit Menschen anfangs sehr unsicher, fasst aber nach und nach Vertrauen. Mittlerweile fühlt er sich recht wohl auf seiner Pflegestelle, zieht sich aber nach wie vor gern zurück in von ihm als sicher ausgesuchte Bereiche. Dort verbringt er gern den ganzen Tag, wenn man ihn nicht abholt und ins Leben holt. Er merkt nach und nach, dass das ja eigentlich eh viel schöner ist, als sich allein irgendwo zurückzuziehen, aber man muss ihn immer wieder daran erinnern. Anfangs wurde er immer wieder von uns „genötigt“ auf dem Sofa zu sitzen und sich streicheln zu lassen, das war ihm erstmal unheimlich, hatte er doch positive Zuneigung so lange vermisst. Er muss mit Menschen schlimme Dinge erlebt haben und leider nur sehr wenig Gutes… aber August möchte so gern gefallen. Und nach und nach fühlte er sich immer wohler auf dem Sofa - mittlerweile hüpft er zu seinem Menschen und lässt sich kraulen - das findet er gar nicht mehr schlecht und fragt immer nach mehr Zuneigung, sobald man aufhört. August hat immer mal wieder kleine Rückfälle in sein Panik Verhalten, ds er eigentlich meist ablegen kann, dann fürchtet er sich vor jeder Bewegung in seine Richtung. Vor allem wenn man ihn festhalten möchte, ist es ihm sehr unheimlich. Sicherlich ist er geschlagen worden in seinem früheren Leben, er hat große Angst vor Gürteln und vor Unruhe. In diesen Situationen braucht er Ruhe und Geduld, und vor allem Menschen, die ihm alle Zeit der Welt geben und Verständnis haben. Ab und zu kann er einfach noch nicht vergessen, was mal war, aber er versucht es, Tag für Tag. Mit allen Hunden im Rudel hier versteht er sich prima, ein souveräner Zweithund wäre sicher schön für ihn, aber wir denken, dass er auch als Einzelprinz glücklich wird. Ein möglicher Zweithund sollte allerdings nicht sehr aufdringlich sein, damit weiß er nicht wirklich umzugehen. August ist stubenrein, kann auch mal kürzere Zeiten alleine bleiben, das sollte aber nicht regelmäßig und länger sein, denn er braucht immer wieder jemanden, der ihn aus seiner Ecke mit ins Leben nimmt. Das perfekte Zuhause für August ist ruhig, ohne Kinder und großen Trubel, hat Erfahrung mit Hunden und sein Herzensmensch sollte sich alle Zeit der Welt nehmen, um mit August in eine Zukunft zu starten. August braucht dich an seiner Seite, denn er hat mittlerweile gelernt: Eine liebevolle Hand, die ihn krault, lässt ihn vergessen, dass es je anders war. Und jedes mal, wenn ihn die Vergangenheit einholt, dann bringst du ihn mit deiner Nähe wieder in die Gegenwart und in sein Happy End. Wer schenkt ihm, was er nicht erfahren durfte: Liebe und Zuneigung, Geborgenheit und ein eigenes Zuhause. Wer schenkt ihm sein Happy End? August zieht kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit einem EU-Reisepass in sein neues Zuhause. Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Fellengel in Not
Pflegestelle
80687 München
Deutschland

MIMIZSIVANY

Mischlingshund

7 Jahre , 7 Monate

Weiblich

*seit dem 18.08. auf einer Pflegestelle in 85435 Erding Mimi ist gut auf ihrer Pflegestelle angekommen. Sie lebt dort mit einem souveränen Rüden zusammen, der ihr so richtig die aufregende Welt zeigt und ihr ihre Angst sehr gut nimmt. Mimi hat einen riesigen Schritt hingelegt und wird von Tag zu Tag offener. Sie lebt mit einem Kleinkind und einem Schulkind zusammen und kommt super mit ihnen klar. Spaziergänge findet sie super und sie geht gerne ins Wasser. Ihre Pflegestelle ist sehr begeistert von ihr und wir sind alle erstaunt, in was für einer kurzen Zeit sich die schüchterne Maus in diese tolle Hündin entwickelt hat. Wer möchte die hübsche Hündin kennenlernen? ............................... Mimi kam als junger Hund mit ihrer Schwester und ihren 2 Brüdern ins Tierheim. Die Brüder sind vermittelt, aber Baba und Mimi warten immer noch auf ein zu Hause. Leider ist die lange Tierheimzeit während der Kindheit nicht spurlos an den beiden vorbei gegangen. Mimi ist ängstlich und misstrauisch, sie sucht dringend einfühlsame Menschen, die ihr die Zeit geben, Vertrauen aufzubauen Mimi ist aber kein Angstbeisser!. Zudem kennt Mimi nichts außer Tierheim...der neue Besitzer muss Mimi sehr rücksichtsvoll und behutsam auf die neue Welt vorbereiten. Wer gibt Mimi eine Chance? Kontakt: Susanne van der Weyden 02166 32836 s.vanderweyden@canifair.de

Cani F.A.I.R. e.V.
Pflegestelle
85435 Erding
Deutschland

IKY Reserviert

Mischlingshund

1 Jahr , 3 Monate

Männlich

Name: Iky Rasse: Podenco Mix Geschlecht: männlich Geboren: 05/2019 Größe: ca. 45 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: unbekannt Kinder: ja Handicap: nein MMT: negativ aktueller Aufenthaltsort: 80939 München Der kleine Iky wuchs leider hinter Gittern in einem Tierheim auf. Dort zeigte er sich eher schüchtern, fand aber dennoch eine liebevolle Pflegefamilie, welche ihm die Chance auf ein neues Leben ermöglichen wollte. Und diese Chance nutzt Iky nun in vollen Zügen: noch gar nicht lange bei seiner Pflegefamilie, stellte sich schon früh heraus, dass in Iky eigentlich ein kleiner Clown steckt. Er ist witzig, aufgeschlossen, abenteuerlustig und möchte ganz viel erleben und nachholen. Mit anderen Hunden ist er super verträglich und wäre sicherlich ein toller Zweithund. Aktuell lebt er alleine bei seiner Pflegefamilie, freut sich bei Spaziergängen jedoch immer sehr über Hundekontakt. Auch Kinder findet Iky richtig klasse, wenn diese alt genug sind und lässt sich gerne streicheln. Das Leben in der Stadt bereitet ihm keine Probleme und an der Leine läuft er schon sehr vorbildlich. Iky ist eine Garantie für Abenteuer, Abwechslung und Spaß. Möchten Sie den kleinen Clown Iky gern kennenlernen? Dann melden Sie sich bei uns. Kontakt: Annika Radecke, annika.radecke@salva-hundehilfe.de

Salva Hundehilfe e.V.
Pflegestelle
80939 München
Deutschland

HOOCH lebensfroher Mischling, ca. 8 Jahre, ca. 43 cm *Gnadenplatz gesucht*

Mischlingshund

Männlich

Hooch wartet in einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. Ich bin Hooch, ein 8-jähriger (vielleicht auch ein bisschen jünger) kleiner aufgeweckter Mischling aus Ungarn und seit 10 Tagen in meiner Pflegestelle in München. An den ersten Tagen musste ich mich bisschen eingewöhnen aber nun lerne ich die Stadt kennen, habe keine Angst mehr von Autos und Straßenbahnen (ich fahre beides sehr gerne, besonders wenn es an tolle Orte geht, die ich entdecken kann), mag andere Hunde und Kinder. Katzen finde ich sehr neugierig. Ich freue mich über lange Spaziergänge, einen Sprung ins kühle Nass und bin gerne unter Menschen (ich durfte schon mit in den Biergarten und auf einen Geburtstag). Nun kann ich endlich meine stark vermissten Streicheleinheiten nachholen und suche den Körperkontakt zu meinen Lieben. Auch den Booty-Check beherrsche ich, mit dem ich sage: "Hey, streichel mich!". Wenn ich nicht unterwegs bin, schlafe ich gerne in meinem Körbchen (auch wenn meine Pflegestelle arbeiten muss) und bin ein morgendlicher Langschläfer. Wenn du Lust hast, mit mir draußen unterwegs zu sein, freue ich mich auf ein Kennenlernen! - Diesen süße Hundemann fanden wir völlig traumatisiert in einer Tötungsstation . Er hat Schlimmes erlebt. Glücklicherweise wurde er den Behörden gemeldet, da er in einem fürchterlichem Zustand war. Es stellte sich heraus, dass sein Besitzer so krank war, dass er sich nicht mehr richtig um ihn kümmern konnte. So lag er einige Zeit an der Kette... Er war in so schlimmer Verfassung, dass man mit den Impfungen warten musste, da er so schwach war. Als Hooch im Tierheim ankam, war er sehr ängstlich und man merkte ihm an das er noch nicht viel Gutes vom Menschen erfahren hatte. Nach einigen Wochen taute er immer mehr auf und mittlerweile lässt er Nähe gerne zu und genießt sichtlich die Aufmerksamkeit des Menschen. Es besteht kein Zweifel daran, dass er geschlagen wurde und in seinem früheren Leben nie die streichelnde Hand eines Menschen erfahren durfte. Umso schöner ist es jetzt, das er jegliche Zuwendung des Menschen aufsaugt wie ein Schwamm. Er freut sich so sehr über Jeden und springt vor Freude auf und ab. Man hat das Gefühl er holt im Schnelldurchlauf all das nach was er so lange Jahre vermisst hat. Mit anderen Hunden gab es bisher keinerlei Probleme, er geht interessiert und freundlich auf Artgenossen zu. Ob Rüde oder Hündin er mag alle Hunde. Der süße Schatz sucht eine Familie, wo er erleben darf, wie wundervoll so ein Hundeleben bei einer eigenen Familie sein kann. Die ihm das große Hunde-1x1 beibringt und ihm die Liebe schenkt die er so sehr verdient hat. Als Einzelprinz oder mit weiteren Artgenossen würde er sich gleichermaßen wohlfühlen. So viele Jahre wurde Hooch nicht geliebt. Möchten Sie ihm die Liebe und das Leben schenken wonach er sich so sehr sehnt ? Dann melden Sie sich bei uns. Er wiegt momentan ca. 15 kg. Hooch reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Alle weiteren Infos zum Fellengel und Vermittlungsablauf finden Sie auf der Webseite www.fellengel-in-not.de.

Fellengel in Not
Pflegestelle
81739 München
Deutschland

SINDY kastriert, 53 cm, Katzenlieb, bei München in Pflege, sucht Familie

Mischlingshund

5 Jahre

Weiblich

Notfall

Name: Sindy wurde am 11.11.2019 ins Tierheim Constanta gebracht/ In Bayern wird sie Marla genannt Geburtsdatum:25.07.2015 Körpermaße: 53 cm 24 kg Aufenthaltsort: in 85229 Markt Indersdorf in Pflege Gesundheits Blut-Teste: Snap test 4DX: 16.03.2020 negativ Test Leishmania:10.01.2020 negativ Test Babesia (Mikroskop): 27.02.2020 negativ Test Dirofilaria: 27.03.2020 negativ Test Erlichose: 27.03.2020 negativ Test Anaplasma: 27.03.2020 negativ Hallo ich bin Marla, ein ruhiges, eher gemütliches Hundemädchen im besten Alter. Auch bin ich absolut sozialverträglich mit anderen Hunden und mit Katzen habe ich auch überhaupt keine Probleme. Ja mich bringt nicht so schnell etwas aus der Ruhe, egal ob es der Staubsauger, der Rasenmäher oder laute Geräusche sind. Obwohl ich kein ängstlicher Hund bin, falle ich nicht jeden sofort um den Hals. Ich laufe zwar schon hin und schaue mir die Leute an die uns besuchen aber anfassen und streicheln lasse ich mich von Fremden nur sehr ungern, da gehe ich lieber wieder ganz schnell weg. Nein, mein Hundeherz will erobert werden, aber wenn ich es dann einmal verschenkt habe, dann ist es bedingungslos für immer und ohne wenn und aber. Bei meinen Bezugspersonen bin ich sehr anhänglich und liebesbedürftig, dass zeige ich meinem Pflegefrauchen indem ich ihr immer wieder hinter her laufe um zu sehen was sie gerade so macht und schlafen lege ich mich am liebsten in den Raum in dem auch mein Frauchen sich gerade aufhält. Natürlich kann ich aber auch sehr gut für ein paar Stunden alleine bleiben, egal ob in der Wohnung oder im Garten zeige ich mich vorbildlich ohne zu weinen oder zu bellen so wie sich das für eine gut erzogene Hundedame eben gehört ;o) Ich liebe gemütliche Spaziergänge in Ländlicher Umgebung mit eher ruhigeren Umfeld, denn ein Stadthund bin ich eher nicht. Auch wäre es schön wenn Du einen Garten für mich hättest, denn ich liebe es in der Wiese zu liegen und die Vögel zwitschern zu hören. Da ich ursprünglich aus Rumänien komme und es mir da nicht so gut ergangen ist, hatte ich dort in dem Tierheim leider Epileptische Anfälle, wurde aber hier in der LMU München gründlich untersucht und seitdem bin ich anfallsfrei. Allerdings muß ich zum Frühstück und zum Abendessen 2 Tabletten nehmen. Ich wäre überglücklich, wenn Du Dein Herz für mich entdecken würdest und mir mein langersehntes Zuhause oder einen Pflegestellenplatz auf Lebzeiten schenken würdest, hoffentlich bis bald Deine Marla. Sindy ist lieb, sie zeigt keinerlei Aggressionen. Lieb zu Menschen, Artgenossen und Katzen. Sindy ist gut leinenführig, sie zieht nicht an der Leine, sie liebt Spaziergänge und sie liebt Wasser. Leider hat Sindy epileptische Anfälle, zur Zeit wird sie eingestellt mit Medikamenten und ein MRT wird gemacht um die Ursache zu klären. Sindy haben wir im städtischen Tierheim Constanta gesehen. Sie lag in einer Ecke im kleinen Zwinger auf dem Betonboden, ohne Stroh, bei frostigen Wintertemperaturen. Sie sieht nicht sehr gut, ist deswegen unsicher. In dem Zwinger waren weitere 10 Rüden. Sindy traute sich nicht ans Futter, sie musste jeden Tag um einen Happen Futter bangen, wenn die dominanten Rüden sich satt gefressen haben. Sindy liebt es, an Spielen und Aktivitäten wie Leckerlisuchen beteiligt zu sein. Natürlich hat sie alle notwendigen Impfungen und Papiere. Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance. Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen. Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden. Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung, Transportkosten nach Deutschland. Interesse an dem Hund? Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Befreite-Hunde e.V.
Pflegestelle
85229 Markt Indersdorf
Deutschland

MAX

Mischlingshund

Männlich

Handicap

Name: Max Geschlecht: Rüde Geboren: folgt Größe: 60 cm Besonderheiten: hatte div. Tumore, die entfernt wurden Katzenverträglich: nein Max ist ein kleiner Fernsehstar geworden. Er wurde bei seiner Ankunft bei dem Dreh - Tiere finden ein Zuhause" bei seiner Ankunft im Februar gefilmt. Sein Leben hat er in einem großen Canile verbracht. Sein Maul ist zerfranst von einer Beisserei, die Tumore wurden inzwischen operiert. Max hat erstmal gebraucht sich im Tierhaus einzugewöhnen, aber Schritt für Schritt klappt das immer besser. Dennoch findet er Menschen am tollsten, und hat sich den Tierhauspfleger ausgesucht, diesem folgt er auf Schritt und Tritt. Bei neuen Menschen ist Max erstmal etwas unsicher, wobei er hier auf Rückzug geht, und nicht nach vorne. Schmust er aber dann, werden andere Hunde schon auch mal weggedrängelt, da muss man ihm erklären, dass sie genauso das Recht auf Streicheleinheiten haben. Max ist kein Wohnungshund - da würde er sich nicht wohlfühlen, jetzt wo er die Freiheit hat zu wählen drinnen und auch draussen zu leben, ohne eingesperrt zu sein. An der Leine laufen hat Max nie gelernt, er tut es zwar jetzt mit dem Tierhauspfleger, aber da legt er eine ganz schöne Kraft an den Tag, im Freilauf büchst er aber erstmal aus und will die Welt entdecken. Beides müssten seine neuen Besitzer mit Geduld üben. Wir wünschen Max einen ländlichen Platz, an dem er erstmal einfach "sein" darf, sieht wie er sich weit entwickelt, was ihn stresst, wo er noch Fortschritte macht, und zu nichts gezwungen wird. Wer weiss, was nach einem langen Leben im Canile in ihm steckt? Gerne erzählen wir von Streunerhilfe Susi und Strolch eV im persönlichen Gespräch mehr über Max!

Streunerhilfe Susi & Strolch e.V.
Heilbrunner Str. 74
81671 München
Deutschland

CASSIOPEA - sucht Menschen mit einem ganz großen Herz

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Notfall

Update der Pflegestelle von Cassiopea im März 2020 Maggie, so wird sie hier genannt, ist der beste Hund der Welt! Sie mag alle Vier- und Zweibeiner, braucht aber etwas Zeit, um ihnen zu vertrauen. Wenn man sich aber mit ihr etwas beschäftigt und sie mit Leckerlies besticht, taut sie schnell auf. Eine Freundin von mir hat sie ganz schnell geknackt, Maggie geht auch mit ihr ohne Leine perfekt Gassi. Sie hört absolut verlässlich auf Rückruf, auch wenn sie gerade ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Mäusebuddeln nachgeht .Sie rennt und flitzt enorm schnell, man merkt ihr die Patellaluxation nicht an. Sie kann gut mitlaufen am Rad, (im Trab) sie liebt Suchspiele ( Leckerlies in Wiese...), .und ihre Stofftiere. Maggie ist total verträglich, extrem verschmust, sehr sportlich und aktiv. Einfach eine tolle, hübsche Maus Geschirr anlegen geht schon viel besser mit einem Leckerlies in der Hand. Maggie kriecht am liebsten in ihren Menschen rein, manchmal legt sie sich auf mich zum Schmusen, dann reicht die Nähe neben mir nicht. Anderen Hunden gegenüber ist sie sanft und unterwürfig, sie geht jedem Konflikt aus dem Weg. Sie würde sich sehr über einen Hundegefährten freuen, wäre am liebsten immer und überall mit ihren geliebten Menschen dabei. Kinder sollten am Anfang sanft und langsam mit ihr sein. Natürlich ist sie stubenrein und kann auch schon (zusammen mit den Hundefreunden) alleine bleiben. ------------------------------------ 30.09.2019 Notfall!! Wir suchen dringend ein ebenerdiges Zuhause für unsere liebenswürdige Cassiopea. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle in 80999 München. Cassiopea wurde als sechs Monate altes Hundekind zusammen mit ihrer Schwester Casimira im Canile abgegeben. Im April 2019 wurde bei unserem kleinen Engel schwere Dysplasie an den Ellenbogen beider Hinterbeine festgestellt. Wir haben deshalb beschlossen, Cassiopea nach Deutschland zu holen, um ihr durch geeignete Maßnahmen helfen zu können. Am 14.09.2019 durfte Cassiopea nach Deutschland auf eine Pflegestelle ausreisen. Dort wird sie jetzt Maggie gerufen, hört schon ganz toll und spielt gerne im Garten mit ihren Stofftieren. Sie ist klug und lernt schnell. Sie schmust gerne und liebt alle Menschen, ob groß oder klein. Wenn jemand direkt auf sie zugeht, hat sie noch etwas Angst, aber sie kommt von selbst und freut sich dann riesig. Mit den vorhandenen Hunden versteht sie sich prima. Sie ist mit allen Artgenossen verträglich und eher unterwürfig. Sie geht sehr gerne spazieren. An der kurzen Leine und beim Geschirr anlegen hat sie noch Angst. An der Schleppleine ist sie entspannt. Cassiopea wird jetzt physiotherapeutisch behandelt. Die Tierärztin meint, wenn sie Muskeln aufbaut, ist eine Operation vielleicht nicht erforderlich. Drücken wir der lieben Maus ganz fest die Daumen! Liebe Menschen da draußen mit dem GANZ großen Herzen und dem ebenerdigen Zuhause: Sind SIE an unserer und an Cassiopeas Seite und bereit, ihre Welt wunderschön und bunt zu machen und ihre Pfote für immer zu halten? Dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns! Jetzt ist es noch wichtiger für Cassiopea, "ihre" Menschen und ein liebevolles Für-immer-Zuhause zu finden. Besuchen Sie Cassiopea auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 18.03.2018 Schulterhöhe: eher mittelgroß werdend Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 150 € + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Julia-Maria Medro eMail: Julia-maria.medro@pro-canalba.eu Telefon: 0163 – 2100825

Pro-canalba e.V.
Pflegestelle
80999 München
Deutschland

DESTINY , Mischling ca. 6 Jahre

Mischlingshund

6 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Destiny hofft auf eine bessere Zukunft bei liebevollen Menschen Manchmal ist es Schicksal, dass ein Hund in unsere Obhut kommt. So auch bei Destiny (was übersetzt Schicksal bedeutet). Sie wurde bei einer Kastrationsaktion aufgefunden und fiel auf, da sie sehr geschwächt war. Sie wurde trotzdem kastriert und während der OP wurde erst entdeckt, dass sie tragend war. Ihre Welpen konnten leider nicht gerettet werden, aber wenigstens hat Destiny jetzt die Chance auf ein besseres Leben. Ein Leben ohne Sorgen darüber, wo sie ihre nächste Mahlzeit finden soll, wo sie die Nacht verbringen kann, wie sie ihre Welpen durchbringen soll oder wer ihr als nächstes was Böses will. Aber die Jahre auf der Strasse haben Narben auf der zarten Seele dieser wundervollen Hündin hinterlassen. Ihr fällt es sehr schwer Menschen zu vertrauen und in deren Gegenwart zu entspannen. Jede unbedachte Bewegung oder Lärm bereiten ihr noch enorm viel Angst. Ganz schlimm ist es für sie wenn sie eine Zeitung sieht. Wir wollen gar nicht näher darüber nachdenken was ihr alles widerfahren ist. Deswegen wollen wir dem Schicksal ein wenig auf die Sprünge helfen und sind nun auf der Suche nach einem passenden Zuhause für diese geschundene Seele. Wir wünschen uns für Destiny ein ruhiges, geduldiges Zuhause. Ein Zuhause das ihr Zeit gibt anzukommen, zu entspannen und vielleicht an das Leben zu geniessen. Am besten wäre für sie ein Zuhause ohne Kinder und möglichst ruhig & ländlich gelegen. Ein souveräne Ersthund wäre für Destiny sicherlich toll, da sie sich dann an diesem orientieren könnte, ist aber kein Muss. Also wer möchte helfen Destiny’s Schicksal auf die Sprünge zu helfen, damit auch sie endlich ein glücklicher, zufriedener Hund werden kann?

Streunerglück e.V.
Pflegestelle
85391 Allershausen
Deutschland

Seite 1 von 2