shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 60
Weiter zur Seite

ENZO

Mischlingshund

11 Jahre , 6 Monate

Männlich

Notfall

Name: Enzo Geschlecht: Rüde Geboren: ca. 2007 Größe: ca. 40 cm Katzenverträglich: ja Auch Enzo durften wir bei unserer Juli-Fahrt kennenlernen. Von einem Canile in Süditalien, wo er mit seinen zwei Geschwistern lebte, wurde er von Tierfreunden zu dem Tierhaus von SOS gebracht. Anfangs hat er sich schwer getan, die Panik stand ihm in den Augen. Wir haben uns einfach zu ihm gesetzt und waren da - ohne etws von ihm zu fordern. Kein knurren, auch streicheln war kein Problem, aber wir haben gemerkt wie er innerlich erstarrt. Wir freuen uns aber, dass wir im engen Kontakt zum Tierhauspfleger erfahren haben, dass Enzo kleine Fortschritte macht, das zittern ist weg, er hält sich zwar immer noch im Hintergrund, aber langsam merkt er, dass ihm keiner etwas Böses will. Im Canile wurde er von anderen Hunden angefallen, deswegen begegnet er auch diesen eher vorsichtig. Im neuen Haushalt sollte keiner oder ein souveränder Ersthund vorhanden sein. Enzo hat zwar schon vieeel Leben hinter sich, aber gerade deshalb wünschen wir ihm, dass auch er noch einen Seniorenplatz in einer Familie ergattern darf. Er soll das erste mal in seiem Leben gewollt und geliebt werden, ohne Ansprüche an ihn, dass er gleich alles können muss - sondern einfach da Sein darf - in seinem Tempo! Wo sind die Menschen mit Zeit und Geduld, die Senior Enzo noch eine Chance geben? Wir von Streunerhilfe Susi und Strolch eV erzählen gerne mehr über Enzo im persönlichen Gespräch!

Italien

PICI

Mischlingshund

8 Monate

Weiblich

Notfall

NOTFALL!!! Suchen einen Platz für die süße Hündin, am liebsten schon am 28.07. Pici, Hündin, geb. 08/2017. https://www.tierheimleben-in-not.de/399.html Aufenthaltsort: Tötung Dombovar (Ungarn) Die kleine Maus wurde auf der Straße gefunden. Sie hatte einen Unfall und es wurde ein Beckenbruch diagnostiziert. Laut Tierarzt ist eine Operation nicht nötig, sie soll sich jedoch schonen. Sie kann aber natürlich in der Tötung nicht dauerhaft überwacht werden und daher brauchen wir dringend einen Notplatz für sie, damit sie wieder gesund werden kann. Die alten Besitzer wollten sie, nachdem sie behandelt wurde, wieder abholen, sind jedoch nicht bereit, die Tierarztkosten zu begleichen. Außerdem wollen sie wohl mit ihr züchten... Sie soll schnellstmöglich nach Deutschland reisen dürfen. Sie ist gechipt und geimpft und dürfte sofort ausreisen. Pici wird morgen auch noch auf unserer Homepage vorgestellt. Wenn Sie ernsthaftes Interesse besitzen füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus!http://www.tierheimleben-in-not.de/66.html

Ungarn

LUPA

Deutscher Schäferhund-Mix

7 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Notfall

Lupa hatte lange Zeit ein eigenes zu Hause in Italien. Eines Tages aber mussten ihre Besitzer aus dem Haus ausziehen und ließen sie alleine zurück. Die Tage vergingen, Lupa blieb weiterhin auf dem Bürgersteig vor dem Haus und wartete auf ihre Besitzer, Nachbarn gaben ihr zu fressen und zu trinken. Dann zogen neue Hausbesitzer ein, diese störten sich an Lupa und versuchten sie zu verjagen, während diese sich dort noch immer zu Hause fühlte. An einem Tag schien Lupa extrem nervös, wir wissen nicht was vorgefallen ist aber sie reagierte sehr aggressiv auf vorbei laufende Hunde und angeblich auf Passanten. Ob es erfunden wurde wissen wir nicht aber es kam wie es kommen musste, das Vetamt wurde gerufen und Lupa wurde ins städtische Tierheim hinter Gittern eingesperrt. Im September 2016 fand sie mit weiteren Artgenossen Zuflucht auf dem Oasi Nuova Vita, denn das städtische Tierheim wurde nun endgültig geschlossen und alle noch dort befindlichen Hunde wären in ein schlimmes Canile deportiert worden. Auf dem Oasi zeigt sich Lupa Menschen gegenüber sehr freundlich, anhänglich und überaus verschmust...Aggression Fehlanzeige. Bei Artgenossen entscheidet die Sympathie. Daher kann sie derzeit definitiv nicht im freien Rudel mitlaufen und muß die meiste Zeit alleine im Gehege verbringen. Dies ist natürlich auf Dauer keine Lösung für Lupa und daher ist sie ein absoluter Notfall. Um kein Risiko einzugehen, sollte sie dort Einzelhund sein bis man sie diesbezüglich besser einschätzen kann. Aufgrund ihrer Optik könnte auch evtl. ein Tschechoslowakischer Wolfshund in ihr stecken und suchen entsprechend erfahrene Menschen. Weitere Informationen: Alter: geb. ca. 2011 Größe: ca. 60 cm Krankheiten: keine bekannt gechipt, geimpft, kastriert, Mittelmeercheck Patenschaft: Paten gesucht Schutzgebühr: 370,-- Euro Aufenthaltsort: Italien Organisation: Leben für Streuner e.V. Partnertierheim: Oasi Nuova Vita, vertr. durch Leben für Streuner e.V. Ansprechpartner: Annette Vogel Email: Adoption.italien@gmail.com Telefon: 0049 (0) 1722571261 Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.leben-fuer-streuner.com

Italien

LUCY -NOTFALL, hatte einen schweren Unfall

Mischlingshund

3 Jahre , 6 Monate

Männlich

Notfall

LUCY sucht DRINGEND eine Pflegestelle oder ein Zuhause! Bitte Text komplett lesen! Derzeit in: Bulgarien Alter: zwischen 2 - 4 Jahre Rasse: Straßenmix Größe: ~ 50 cm / 20 kg Kastriert, geimpft, gechipt, EU Pass Bei Fragen/ Interesse schreibt uns bitte eine Nachricht. Schwerer Notfall LUCY!!!! Daniela und Jasmin sind gerade (4.7.2018 ) in Bulgarien und haben gestern auf dem Weg ins Hotel einen verunfallten Hund gefunden, die arme LUCY. Sie haben sie sofort in die Klinik gebracht und sie wird jetzt gerade operiert. Leider sieht die ganze Sache, viel schlimmer aus , als vermutet! ?????? Ihr Vorderbein ist gelähmt, Ursache noch nicht bekannt. Die Blase ist gerissen, der Urin ist ausgelaufen.... Pankreas ist nicht mehr funktionsfähig, also "kaputt" , ebenfalls 1 Niere, außerdem hat sie innere Blutungen, Ursache noch nicht bekannt. Die Ärzte geben alles! BITTE helft uns die enormen Kosten, die auf uns zukommen, bezahlen zu können! Bitte schickt ihr positive Gedanken und drückt Daumen und Pfoten, dass alles gut ausgeht. Derzeitige Kosten: 360 Euro Es folgen noch Kosten für den Klinikaufenthalt und weitere Versorgung ************** FELLNASEN e.V. IBAN: DE76 4306 0967 4088 3215 00 BIC: GENO DE M 1 GLS PayPal-Konto: fellnasen.e.v@gmx.net Betreff: KLINIK oder LUCY Vielen, vielen Dank! ?? ——————————————— Update: 4.7. 17:25 Uhr LUCY hat die OP überstanden ( Foto in den Kommentaren ). Wir warten nun auf den Bericht des Arztes und schreiben Euch natürlich schnellstens ein Update ?? ____________________________ Update 05. Juli: Lucy hat die Nacht überlebt. Es geht ihr den Umständen entsprechend - Es bleibt abzuwarten wie die nächsten Tage verlaufen. ____________________________ Update 07.07.: LUCY wurde in unsere Klinik überführt innerhalb Varna´s. Es geht ihr den Umständen entsprechend. Wir haben keinen geeigneten Blutspender gefunden gehabt - aber sie schafft es auch ohne diesen. Sie ist auf einem guten Weg. Allerdings wird sie spezielle Behandlungen benötigen für ihr Vorderbein, welche in Bulgarien nicht gegeben ist. Sie sucht also bald eine Pflege-oder Endstelle, da sie nie wieder auf die Strasse zurück kann. Wir nehmen gern schon Bewerbungen für sie an - denn sie ist eine so liebe Hündin, die es verdient ein schönes Zuhause zu bekommen. ********************************** Herzlichen Dank für die Spenden <3 Kirsten+Rainer P. - 15,00 Euro Lea S. - 10,00 Euro Jasmin C. - 50,00 Euro Marc J. - 20,00 Euro Maja R. - 20,00 Euro Andreas N. - 20,00 Euro Melanie M. - 5,00 Euro Maja V. - 10,00 Euro Stephanie K. - 10,00 Euro Kathrin B. - 10,00 Euro

Bulgarien

GEORGIA - sucht einen Gnadenplatz, Epilepsie und Hirnschwund

Mischlingshund

4 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

GNADENPLATZ GESUCHT FÜR GEORGIA <3 Derzeit in: 3427 Utzenstorf / Schweiz Geboren: 11/2013 Rasse: Straßenmix Größe: 50 cm / 16 kg Besonderes: Epilepsie + Hirnschwund Hunde: Ja Katzen: Ja Kinder: ab 10 Jahren Kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, EU Pass Hallo ihr Lieben, ich weiße Schönheit bin GEORGIA und suche ein tolles, ruhiges Zuhause für immer. Ich lebe seit 05/2018 in der Schweiz. Die ersten 2 Wochen war ich sehr unruhig, konnte nicht schlafen und musste andauernd herumlaufen und jaulte auch. Heute bin ich ruhig und schlafe viel. Wir machen kurze Spaziergänge und insbesondere liebe ich es, wenn ich im Garten einen Knochen knabbern kann. Ich weiß, ich werde es schwer haben, denn ich leide unter Epilepsie. Wenn ich einen schweren Anfall bekomme, mache ich Pippi und bin danach etwa einen Tage etwas orientierungslos und sehr müde. Manchmal muss ich dann auch etwas anknabbern. Doof, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es Menschen gibt, die mich lieben werden, trotz meiner Handicaps. Ich wurde 05/2018 auf neue Medikamente eingestellt und bekomme seltener einen Anfall. Ab und zu muss ich zwar noch zappeln und mache seltsame Geräusche, aber wenn man mit mir spricht, kann ich das hören und werde ruhig. In der Schweiz hat man festgestellt, dass mein Hirn «geschrumpft» ist (Atrophie). Ich kann deshalb nicht so schnell lernen und habe auch Mühe, neue Situationen einzuordnen und dies verunsichert mich. Ich brauche somit dringend eine Konstante im Leben, einen Alltag. Neue Situationen / Aufgaben überfordern mich häufig schnell, deswegen suche ich ein "stressfreies" Zuhause. Ich kann Aufgrund des Schwundes auch nicht so gut gehen (Koordination, Gleichgewicht). Dies stört mich aber eigentlich nicht. Wenn mein Kumpel jemanden verbellt, bin ich trotzdem rasch zur Stelle, um ihn zu unterstützen. Da müssen wir Hunde doch zusammen halten oder? ;) Ich werde für immer Medikamente einnehmen müssen. Mein Blut muss regelmäßig untersucht werden, damit die Dosierung stimmt, da sich sonst Leberschäden entwickeln könnten. Ich mag Katzen total, außer sie wollen an mein gutes Futter, dann belle ich sie an, ist ja schließlich auch meins oder? Kinder sind für mich auch kein Problem, aber nur wenn sie schon älter sind und verstehen, wann sie mich in Ruhe lassen müssen. Ich bin vorsichtig und zurückhaltend, aber sanft. Wenn man mich streichelt und hinter den Ohren krault, finde ich das toll. Andere Hunde mag ich auch, aber nicht, wenn sie groß und dominant sind. Ich wurde während eines Anfalls schlimm gebissen und musste deswegen operiert werden. Andere Hunde verstehen nicht was geschieht, wenn ich so zucke und Geräusche mache. ICH selbst, habe mich mit alle dem angefunden und mache das beste draus, lebe mein Leben, erfreue mich an den Kleinigkeiten... ich weiß aber auch, dass Menschen das alles immer sehr kompliziert sehen... Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es jemanden gibt, der mir ein Plätzchen schenkt. Einen Menschen, der "nichts" von mir erwartet, der mich nimmt wie ich bin und mir den Raum lässt, so zu bleiben. Unmöglich? Ich glaube nicht! Teilt bitte meinen Beitrag, damit genau DIESER Mensch mich findet und mir eine Chance gibt. Bitte schreibe den Fellnasen schnell eine Nachricht, wenn du ein Plätzchen frei hast für mich!

Fellnasen e.V.
Pflegestelle
3427 Utzenstorf
Schweiz

DONNA liebe Schäferhund-Mix-Dame, ca. 5 Jahre, ca. 58cm

Deutscher Schäferhund

5 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Notfall

Diese wurde angebunden vor einer Tötungsstation aufgefunden. Der Besitzer hatte sie hier absichtlich angebunden, in der Hoffnung, sie wird hier aufgenommen. Dies ist auch geschehen, allerdings war sie hier in einer knapp 1m auf 1m großen Fläche untergebracht. Unsere deutsche Kollegin besuchte die Tötungsstation vor Ort auf Wunsch der Tierschützer in Ungarn und sah diese Maus, wie ein Häufchen Elend dort in dem extrem kleinen Zwinger sitzen. Sie war unglücklich und sah aus, als würde sie ihr Leben direkt aufgeben wollen. Da unsere Stationsleitung Kata mittlerweile immer wieder durch die Tierschutzarbeit freie Kapazitäten hat, baten wir sie, die Maus dort abzuholen und in einem größeren Zwinger unterzubringen. Wir haben uns nun ein Herz gefasst und beschlossen der Maus zu helfen. (Ein Video dieser Situation haben wir festgehalten.) Diese süße Maus ist nun, seit sie bei Kata ist, ein ganz anderer Hund. Wenn man sich das Video im Vergleich anschaut, erkennt man die Maus kaum wieder. Sie ist einfach nur ein Seelenhund, der verzweifelt nach seinem "für immer"-Zuhause sucht. Wir wünschen uns für diesen Herzenshund ein glückliches Leben und eine schnelle Reise in ein neues Zuhause. Sie ist einfach ein Engel im Umgang mit ihren Menschenfreunden, so ist sie einfach nur dankbar, dass ihr ein zweites Leben geschenkt wurde. Bitte geben Sie dieser Maus eine Chance, wenn Sie sich in Sie verliebt haben. Sie wird es Ihnen mit lebenslanger Treue danken! Mit Rüden und auch Hündinnen versteht sich der Engel wunderbar. Wir wünschen uns für die Maus ein Zuhause, gerne auch bei einer Familie, die ihr beweist, dass es sich gelohnt hat auszuhalten und ihr zeigt, wie viel Schönes ein Hundeleben hat. Donna reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Möchten Sie mehr über diesen Traumhund erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Fellengel in Not
Goldregenweg 4
85591 Vaterstetten
Deutschland

BALU2 etwas scheu, aber keineswegs bissig

Mischlingshund

10 Monate

Männlich

Notfall

Der noch ganz junge Balu musste sein bisheriges Leben an einer kurzen Kette verbringen bis er von Tierschützern weggeholt und in einem Shelter untergebracht wurde. Durch die schlechte Haltung und vermutlich auch schlechten Erfahrungen mit Menschen ist Balu eine schüchterne Fellnase, die einfach Zeit braucht, um einem Zweibeiner zu vertrauen. Jedoch ist der hübsche Kerl keineswegs bissig. Mit seinen Artgenossen verträgt er sich besser mit dem weiblichen Geschlecht. Wir möchten den armen Rüden gerne nach Deutschland holen und ihm ein schönes Zuhause suchen. Dazu braucht er aber eine Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00. Mit diesem Geld kann er geimpft, gechipt, medizinisch erstversorgt und transportiert werden. Nähere Informationen dazu sind auf der Webseite von Casa Animale unter der Rubrik „Patenschaft“ zu finden. Wer traut sich zu, dem hübschen Balu beizubringen, dass er Menschen vertrauen kann? Dann bitte ganz schnell an seine Vermittlerin, Frau Iris Lücke wenden: Casa Animale e.V. Ansprechpartner: Frau Iris Lücke mobil: 0163 - 376 94 98 Mailanfrage: irisluecke@web.de Balu wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr in Höhe von € 350,00 vermittelt. ======================= Sobald der Hund ein Platzangebot hat, kann er beim nächsten Transport mit ausreisen. Sollte er in der Zwischenzeit von einer anderen Orga gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf eine andere Fellnase übertragen werden.

Slowakische Republik

MASHKA möchte endlich die Welt entdecken

Terrier-Mix

3 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Notfall

Die arme Mashka musste ihr ganzes Leben an der Kette verbringen. Glücklicherweise konnte sie jetzt von Tierschützern dort weggeholt und in einem Shelter untergebracht werden. Allerdings leben dort sehr viele Hunde und gerade die kleineren haben es dort besonders schwer. Wir möchten Mashka gerne nach Deutschland holen und für sie ein schönes Zuhause suchen. Dazu wird aber Hilfe in Form von einer Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00 benötigt. Mit diesem Geld kann Mashka geimpft, gechipt, medizinisch erstversorgt und transportiert werden. Informationen zu den Rettungspatenschaften sind auf der Webseite unter der Rubrik „Patenschaft“ zu finden. Da Mashka in ihrem bisherigen Leben so gar nichts kennenlernen durfte, wünschen wir uns für sie eine einfühlsame, geduldige Familie, die ihr alles zeigt, was ein Hundeleben so spannend macht. Der Besuch einer guten Hundeschule würde Mashka sicher viel Spaß bereiten. Bei Interesse an dieser lieben Hündin meldet Euch bei ihrem Vermittler, Herrn Harald Merkel: Casa Animale e.V. Ansprechpartner: Herr Harald Merkel mobil: 0170 – 541 52 72 Mailanfrage: h.merkel@casa-animale.de Nach positiver Vorkontrolle kann Mashka mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr in Höhe von € 300,00 in ihr neues Zuhause ziehen. ================= Sobald der Hund ein Platzangebot hat, kann er beim nächsten Transport mit ausreisen. Sollte er in der Zwischenzeit von einer anderen Orga gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf eine andere Fellnase übertragen werden.

Slowakische Republik

ZARA kennt das Leben im Haus

Deutscher Schäferhund-Mix

2 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Notfall

Zara hatte in der Slowakei ein Zuhause, doch scheinbar wurde sie ihren Besitzern lästig und in einem Shelter abgegeben. Die liebe Hündin versteht die Welt nicht mehr und trauert sehr. Sie ist ein sehr freundlicher Hund, der die Menschen liebt. Bei ihren Artgenossen versteht sich Zara besser mit größeren. Wir möchten Zara nicht im Stich lassen und gerne nach Deutschland holen um ihr ein schönes Zuhause zu suchen. Dazu braucht sie eine Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00. Mit diesem Geld kann sie geimpft, gechipt, medizinisch erstversorgt und transportiert werden, informiert euch doch bitte auf der Webseite von Casa Animale unter der Rubrik „Patenschaft“ zu den Rettungspatenschaften. Wir suchen für Zara verantwortungsvolle Zweibeiner, bei denen sie endlich wieder ankommen darf. Der Besuch einer guten Hundeschule würde Zara sicher viel Spaß bereiten. Wer Zara ein schönes Leben bieten möchte, wendet sich bitte ganz schnell an ihre Vermittlerin, Frau Iris Lücke, sie wird den genauen Vermittlungsablauf mit Euch besprechen. Casa Animale e.V. Ansprechpartner: Frau Iris Lücke mobil: 0163 - 376 94 98 Mailanfrage: irisluecke@web.de Zara wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr in Höhe von € 350,00 vermittelt. ================= Sobald der Hund ein Platzangebot hat, kann er beim nächsten Transport mit ausreisen. Sollte er in der Zwischenzeit von einer anderen Orga gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf eine andere Fellnase übertragen werden.

Slowakische Republik

BOJO DRINGEND DRINGEND DRINGEND Vermittlunghilfe

Mischlingshund

7 Jahre , 1 Monat

Männlich

Handicap | Notfall

BOJO Geboren: ca. 07/2011 Geschlecht: männlich Größe/Gewicht: Ca. 67 cm / 40 kg kastriert: ja geimpft: ja geschippt: ja Verträglich mit anderen Hunden: ja Verträglich mit Katzen: nicht bekannt Verträglich mit Kindern: ja BOJO wurde ca. im Juni 2011 geboren und lebte und liebte sein ganzes bisheriges Leben lang sein Herrchen mit vollem Herzen. Nun ist das passiert, was niemals hätte passieren sollen..Bojo´s geliebtes Herrchen ist sehr schwer erkrankt und kann sich leider nicht mehr um sich selber kümmern und somit auch nicht mehr um seinen Bojo. Eine Trennung die beiden ans Herz geht, sich aber leider nicht verhindern lässt. Wir möchten nun als Vermittlungshilfe ein neues, liebevolles Zuhause für Bojo finden. Er ist ein Traumhund, wie er im Buche steht. Er ist sanft, liebevoll, braucht nicht viel, sucht die Nähe zu seinen Menschen, liebt Kinder, hat mit Katzen und Pferden gelebt und versteht sich super mit anderen Hunden...Bojo hatte nur leider eine Netzhautablösung an seinem rechten Augen, aufgrund dessen man ihm das Auge entfernen musste. Auch sein linkes Auge ist nicht mehr ganz so fit, aber Bojo hat sich mit seinem Handicap super arrangiert und hat absolut keine Probleme sich in seinem Leben und seiner Umgebung zurecht zu finden. Bojo geht super an der Leine, zieht nie und orientiert sich beim Gassi gehen immer an seinen Menschen. Bojo hat auch kein Problem mal ein bisschen alleine Zuhause zu bleiben. Er nutzt die Gelegenheit gerne um ein kleines Nickerchen zu halten. :-) Es muss dort draußen doch irgendwo Menschen geben, die ihr Herz an Bojo verlieren und ihm ein tolles, neues Zuhause mit viel Liebe und Streicheleinheiten schenken wollen. Man sieht doch nur mit dem Herzen gut...und in Bojo´s Fall trifft das 100 % zu. :-) Ansprechpartner Kerstin Wieland kwieland-betreuungen@wizzo.de Tel: 07327-9222262 Mobil: 01578-9287082 oder Gudrun Becker gudrunbecker.niemandspfoten@gmail.com Tel: 01577-6006624

Niemands Pfoten e.V.
Pflegestelle
89518 Heidenheim
Deutschland

TOMMY - ein Herz voller Liebe wartet auf das Glück

Mischlingshund

3 Jahre , 6 Monate

Männlich

Notfall

Rasse: Mischling Geboren: 01.01.2015 Größe: ca. 60 cm Es ist allerhöchste Zeit, an dieser Stelle unserem lieben Tommy ein Gesicht und eine Stimme zu geben: Wann immer wir ihn besuchen dürfen, hält er seine Pfote aus dem Zwinger, damit wir bloß nicht an ihm vorbeigehen und seine geliebten Streicheleinheiten vergessen. Ach Tommy, wie könnten wir – du bist ein so liebes Wesen, zutraulich, verspielt und einfach nur bezaubernd. Aktuell lebt er mit einer Hündin gemeinsam in einem Zwinger – mit Rüden ist er nicht getestet. Unserer Meinung ist aber das, was unser Tommy wirklich dringend zum Glücklichsein braucht, ein liebevolles Für-immer-Zuhause mit Menschen, die ihn so lieben, wie er SIE lieben wird… Haben wir richtig gehört? Ruft IHR Herz gerade „JA“? Dann melden Sie sich bitte bei uns - wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen! „und irgendwann wird das Schicksal an deine Tür klopfen und sagen: Es ist jetzt Zeit, dass du glücklich bist“ unbekannt Besuchen Sie Tommy auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 2015 Schulterhöhe: ca. 60 cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 280 € + 70 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Claudia Binz E-Mail: Claudia.binz@pro-canalba.eu Telefon: 0172-67 70 884

Italien

PRALINE – unsere süße Versuchung

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Notfall

Rasse: Mischling Geboren: ca. März 2016 Größe: ca. 35 cm Vorhang auf für unsere süßeste Versuchung: Praline. Unsere liebe Claudia hat die kleine Dame zusammen mit ihren Welpchen vor einem grausamen Canile gerettet und in unserer zona protetta in Sicherheit gebracht. Als Claudia unsere Prinzessin das erste Mal sah, waren ihre ersten Worte: „Oh, du kleine flauschige Maus. Du bist so süß wie eine Praline.“ Und nicht nur optisch ist unsere wunderbare Mama ein „Hingucker“, auch in Ihrem Verhalten zeigt sie sich einfach nur zauberhaft: freundlich, sanftmütig und liebevoll… So schwer es uns auch fällt – es warten sicherlich noch viele andere Notfellchen auf einen sicheren Platz bei uns – an dieser Stelle suchen wir nun für unsere zuckersüße Praline ein wundervolles Für-immer-Körbchen. Haben Sie Platz in Ihrem Leben und Ihrem Herzen für unsere Maus? Dann melden Sie sich bitte bald bei uns, denn Pralines Köfferchen ist schnell gepackt und ihr VIP-Platz im nächsten Transport ist gesichert. Besuchen Sie Praline auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. ca. 03.2016 Schulterhöhe: ca. 35 cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 280 € + 70 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Sabine von Alm eMail: sabine.vonalm@pro-canalba.eu Telefon: 0176-87462755

Italien

PICASSO – ein schönes Für-immer-Zuhause in den buntesten Farben erhofft

Mischlingshund

9 Jahre , 6 Monate

Männlich

Notfall

geboren: ca. 01.01.2009 im Canile seit 24.08.2011 Größe: ca. 50 cm Picasso – was für ein wunderschöner Name und sicherlich würde er sich auch ein Leben in den schönsten, buntesten Farben malen, wenn er nur könnte…. Stattdessen sitzt er nun seit nahezu 7 Jahren hinter grauen, tristen Betonmauern… Für einen Hund mit seinen Genen sicherlich doppelt schlimm, dabei verhält Picasso sich Artgenossen und uns 2-Beinern gegenüber trotz allem stets freundlich. Haben Sie die Fotos angeschaut? Er wirkt gestresst, viel zu dünn und so unglücklich, dass es uns fast körperlich weh tut! Mögen SIE unseren Picasso aus seinem Gefängnis befreien, ihm Ruhe und Führung anbieten und mit ihm über Felder und Wiesen stromern? Dann melden Sie sich doch bitte bald und sorgen Sie für Farbe in Ihrem und Picassos gemeinsamen Leben. Wir freuen uns auf SIE! Besuchen Sie Picasso auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 2009 Schulterhöhe: ca. 50 cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 280 € + 70 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Claudia Binz E-Mail: Claudia.binz@pro-canalba.eu Telefon: 0172-67 70 884

Italien

OSCAR – Liebe, Wärme und Geborgenheit für seine noch verbleibende Lebenszeit

Labrador-Maremmano-Mix

11 Jahre , 6 Monate

Männlich

Notfall

Rasse: Labrador-Maremmano-Mischling geboren: ca. 2007 Größe: ca. 60 cm Gewicht: ca. 42 kg Ach lieber Oscar, so lange sitzt du nun schon im Canile und niemals hat jemand eine Adoption für dich in Betracht gezogen. Früher, da warst du einmal ein stolzer Hundemann mit entschlossenem Auftreten und Durchsetzungskraft – doch mittlerweile merken wir dir deutlich an, dass deine Lebensuhr lauter tickt… Umso mehr genießt du jetzt unsere (viel zu kurzen) Streicheleinheiten, liebst es, endlich einmal im Mittelpunkt stehen zu dürfen und darum starten wir an dieser Stelle einen neuen Aufruf: Oscar möchte bitte endlich nach Hause! Möchte Liebe, Geborgenheit und Wärme in seiner noch verbleibenden Lebenszeit kennenlernen dürfen… Unser Senior hat einen kleinen Tumor am Rektum, der ihm derzeit keine Probleme bereitet, aber auf jeden Fall im Auge behalten werden sollte. Weiterhin bekommt er täglich eine Tablette für sein Herz, zeigt aber sonst keine Beeinträchtigungen. Haben SIE ein ruhiges und liebevolles Renten-Plätzchen in Ihrem Herzen und Ihrem Leben für Oscar frei? Dann warten Sie bitte nicht länger und melden sich bei uns – wir freuen uns schon darauf, Sie kennenlernen zu dürfen! Besuchen Sie Oscar auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. ca. 2007 Schulterhöhe: ca. 60 cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 280 € + 70 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Claudia Binz E-Mail: Claudia.binz@pro-canalba.eu Telefon: 0172-67 70 884

Großbritannien

LUCE – ruhige, sanfte Lady

Mischlingshund

4 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Notfall

Rasse: Mischling geboren: ca. 01.01.2014 Größe: ca. 50 cm Wenn wir könnten, hätten wir beim Öffnen dieser Seite einen Tusch hinterlegt: Luce – unser zauberhaftes hübsches Hunde-Mädel wurde gemeinsam mit ihren 10 (!) Welpen auf der Straße aufgegriffen… Selbstverständlich haben wir die Familie bei uns aufgenommen und alle sofort in unser Herz geschlossen. Nun, da die Welpchen glücklich vermittelt sind und unsere Luce wieder zur Kräften gekommen ist, suchen wir natürlich auch für unsere tapfere Mama Luce ein liebevolles Für-immer-Zuhause. Beschreiben können wir unsere Schönheit nur in den höchsten Tönen: sanft, liebevoll, aufmerksam und vollkommen ausgeglichen. Niemand von uns kann sich daran erinnern, Luce jemals bellen gehört zu haben. Sie versteht sich gut mit Artgenossen, Katzen und allen anderen Tieren, die hier in unserem Umfeld leben. Alles in allem ist unsere faszinierende Luce eine Hunde-Dame der leisen Töne. Ruft IHR Herz nun, dass Luce die perfekte Begleitung für Sie ist? Dann melden Sie sich bitte bei uns – wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Besuchen Sie Luce auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 2014 Schulterhöhe: ca. 50 cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 280 € + 70 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Claudia Binz E-Mail: Claudia.binz@pro-canalba.eu Telefon: 0172-67 70 884

Italien

WILMA wartet in Ihrer Pflegestelle auf ihr neues Zuhause

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Weiblich

Notfall

WILMA Geboren: 10.02.2017 Geschlecht: weiblich Größe/Gewicht: Ca. 50 cm / 22 kg kastriert: ja geimpft: ja geschippt: ja Verträglich mit anderen Hunden: ja, testet aber noch gerne Grenzen aus Verträglich mit Katzen: nicht bekannt Verträglich mit Kindern: ja, ab 6 Jahren Wilma ist ein wunderschönes Hundemädchen, die bereits in ihrem jungen Leben viel erlebt hat. Ihr Leben begann in der Slowakei. Wilma wurde mit 7 Monaten alleine aufgefunden und keiner wusste woher sie kam oder wem sie gehörte. Trotz allen versuchen ihre Familie zu finden, meldete sich leider niemand beim Tierheim. Doch Wilma hatte Glück und durfte im Oktober 2017 mit uns nach Deutschland zu ihrer neuen Familie ausreisen. Nun musste die Endstelle sich aber doch schweren Herzens eingestehen, dass sie die Bedürfnisse eines jungen Hundes falsch eingeschätzt haben. Wilma ist ein sehr agiler Hund und braucht sportliche Menschen, die ihr die nötige Auslastung sowohl körperlich, wie auch geistig geben können. Wilma will die Welt kennenlernen und liebt lange und spannende Ausflüge. Wir können uns gut vorstellen, dass Wilma auch eine Menge Freude an Agility hätte. Da sie ein wirklich kluges Hundemädchen mit schneller Auffassungsgabe ist, kann man Wilma noch viel beibringen. Mit anderen Hunden kommt sie klar, dominiert aber auch gerne. Erziehunggrundkenntnisse sind bei ihr aber auch schon vorhanden. Wilma lebt im Moment in einer Familie mit Kindern. Sie ist zu ihnen sehr freundlich und liebevoll, jedoch würden wir Wilma gerne zu älteren Kindern ab 6 Jahren geben, da sie ihr Temperament erst noch richtig dosieren lernen muss und wir verhindern wollen, dass sie vielleicht im Spiel kleinere Kinder überrennen würde. Wer schenkt unserer Wilma sein Herz und endlich ein Zuhause für immer? Ansprechpartner: Gudrun Becker gudrunbecker.niemandspfoten@gmail.com Tel: 01577-6006624 oder Marcus Bendl marcus-bendl@web.de Tel: 0174-3001254

Niemands Pfoten e.V.
Pflegestelle
36457 Stadtlengsfeld
Deutschland

LADY

Mischlingshund

7 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Name: Lady Geschlecht: Hündin Geboren: Dezember 2017 Größe: im Wachstum Besonderheiten: Beinbruch hinten, tritt derzeit noch nicht richtig auf Katzenverträglich: ja Auch Lady haben wir Anfang Juli im Tierhaus bei SOS kennengelernt, sie kam ein paar Tage vor unserem Besuch an. Lady ist wirklich eine Herzensbrecherin, umso schlimmer finden wir, dass sie angefahren auf der Strasse gefunden wurde, und sich zunächst niemand gekümmert hat. Tierschützer haben sie dann gefunden, ihr Beinchen wurde geschient (die Schiene ist inzwischen entfernt), aber Lady kann momentan noch nicht richtig auftreten. Dennoch möchten wir sie euch vorstellen, denn gerade ihr würden Menschen, die sich liebevoll ums sie kümmern sehr helfen. Physiotherapie und Schwimmen gehen wäre total Klasse, aber dazu fehlt im Tierhaus einfach die Zeit. Sicher hat Lady auch die Seite eines verspielten und hoffentlich irgendwann auch tobenden Junghundes, momentan ist davon leider durch ihre eingeschränktes Hinterbeinchen noch nicht so viel zu spüren. Sie liegt souverän am Tierhaus, beobachtet die Welt, lässt sich streicheln und schmusen und hat Freunde unter den Samtpfoten und auch Fellnasen gleichermassen. Trotzdem braucht auch Lady als Junghund Erziehung und muss Regeln lernen. Auch sollte sie geistig gefordert werden. Die Tierhauspfleger haben uns erzählt, dass sie ein schlaues Mädchen ist, das schnell lernt. Wir hoffen sehr für die Lady mit den treuen Augen! Näheres über Lady erzählen wir von Streunerhilfe Susi und Strolch eV gerne im persönlichen Gespräch.

Italien

ADINO Viel zu lieb fürs Tierheim

Mischlingshund

7 Monate

Männlich

Notfall

Adino hatte genau das gleiche Schicksal wie viele Welpen auf Sardinien. Ungewollt geboren, nicht willkommen, nicht geliebt, einfach weggeworfen. Man fand ihn ausgesetzt ohne Geschwister oder seine Mama. Zum Glück wurde er von den Findern in unserem Kooperationstierheim - der L.I.D.A in Olbia - abgegeben. Hier bekommt er jetzt wenigstens medizinische Betreuung und regelmäßiges Futter. Alleine auf der Straße hätte er sicherlich nicht überlebt. Aber welch ein Leben erwartet ihn hier ? Ein Zwinger, wenig Platz, kein Auslauf, kein Gras unter den Füßen, Langeweile 24 Stunden am Tag, einer unter vielen. Und genau das ist sein Problem. Er lebte mit vielen anderen Welpen im Junghundegehege. Aber er ist dafür viel zu lieb ! Wenn er von anderen Halbstarken zu Machtkämpfen und Rangeleien aufgefordert wird, wehrt er sich nicht. Er möchte nur lieb sein und möchte keine Kämpfe. Das nutzen dominantere Hunde natürlich aus und greifen ihn immer wieder an. Die Tierheimmitarbeiter fürchten jetzt um sein Leben. Es kommt immer mal wieder vor, dass bei solchen Rangeleien Hunde zu Schaden oder sogar ums Leben kommen. Deshalb hat man Adino jetzt aus dem großen Junghundgehege heraus genommen und zu seinem Schutz in einen Einzelzwinger gesetzt. Das ist aber absolut kein Leben für so einen jungen Hund! Wir möchten also ganz dringend, dass Adino nach Deutschland kommt und hier ein Leben führen kann, wie es sich für so einen kleinen, superlieben Schatz gehört. Wenn Sie also ein Plätzchen auf Ihrem Sofa und in Ihrem Herzen frei haben oder ihm als Pflegestelle aus dem kleinem Zwinger heraus helfen können, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie sich per Mail oder telefonisch bei mir melden. So lieben Augen kann man doch gar nicht widerstehen ! Natürlich ist es nicht immer einfach, einen Welpen zu erziehen. Er ist noch nicht stubenrein, kann nicht alleine bleiben, macht Unsinn, wird pubertär... Aber es ist auch eine wahre Freude, so ein Hundekind aufwachsen zu sehen und alle Schwierigkeiten zusammen zu meistern. Ein so junger Hund sollte auch bis zum Ende des Wachstums nicht am Fahrrad laufen oder zu viele Treppen steigen. Aber schöne, interessante Spaziergänge, Tobereien, Kuscheleinheiten und natürlich die Welpen-Hundeschule gehören selbstverständlich zum Pflichtprogramm. Adinos Aussehen nach könnte in ihm auch etwas Jagdhund stecken, der sicher auch Spaß an Fährtenarbeit oder Mantrailing hat. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Adino kann nach Deutschland ausreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Petra Niebuhr Tel. 0171-1246032 petra.niebuhr@streunerherzen.com Steckbrief Name: Adino Geboren: ca. 01.12.2017 Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: im Wachstum Gewicht: - Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: schwarz / beige Mittelmeercheck: nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: L.I.D.A Olbia, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: ja Paten: nein Notfall: ja Geeignet für: alle Garten: ja Zweithund: gerne Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Italien

PIPIN ein Schnuckelchen

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Notfall

Der kleine Pipin wurde – wie viele Welpen in der Slowakei – einfach auf die Straße gesetzt. Tierschützer haben ihn in einen Shelter gebracht, wo festgestellt wurde, dass sein Penis nicht normal ausgebildet ist, er befindet sich unter der Bauchdecke. Pipin benötigte eine Operation und nun kann er wie ein normaler Hundebub pinkeln, sein Geschlechtsteil ist jedoch nicht sichtbar. Auch wenn Pipin nicht ganz makellos ist, möchten wir nicht wegsehen und den kleinen Kerl nach Deutschland holen und hier ein schönes Zuhause für ihn suchen. Um ausreisefertig gemacht und transportiert zu werden, benötigt er eine Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00. Nähere Informationen dazu sind auf unserer Homepage zu finden. Möchten Sie dem hübschen Pipin eine Chance auf ein wunderbares Hundeleben geben? Seine Vermittlerin, Frau Iris Lücke, freut sich auf Ihren Kontakt: Casa Animale e.V. Ansprechpartner: Frau Iris Lücke mobil: 0163 - 376 94 98 Mailanfrage: i.luecke@casa-animale.de Pipin wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. WICHTIG! Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Welpen ein Zuhause zu geben, dass sie ihm in den ersten Monaten viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit entgegenbringen müssen. Auch sollten Welpen in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden. ===================== Sobald der Hund ein Platzangebot hat, kann er beim nächsten Transport mit ausreisen. Sollte er in der Zwischenzeit von einer anderen Orga gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf eine andere Fellnase übertragen werden.

Slowakische Republik

VICTOR als Welpe misshandelt und trotzdem so lieb geblieben

Mischlingshund

5 Monate

Männlich

Notfall

Victor- besonderes Kerlchen Geschlecht: männlich, kastriert Alter: geb. ca. Februar 2018 Rasse: Mischling Größe: Schulterhöhe ca. 50cm (Juli 2018) Aufenthaltsort: 2123 Kronberg Charakter: freundlich, verspielt, fröhlich, sozial, katzenverträglich *Dringend Zuhause oder PS gesucht* *Vermittlungshilfe* Juli 2018: Victor hat in seinem kurzen Leben schon viel schlimmes erleben müsen, er wurde als Welpe misshandelt und in einen Keller gesperrt :-(..... Als er gerettet wurde ist er sehr schüchtern und ängstlich gewesen aber nur nach ein paar Tagen mit den anderen Hunden und liebevoller Zuwendung ist er zu einem verspielten Welpen geworden. Er mag Katzen und andere Hunde. Vor ein paar Tagen ist er nach Österreich gereist, um dort zu seiner neuen Familie zu ziehen, wir haben uns alle besonders für ihn gefreut, doch leider hielt seine Glück nicht lange. Eigentlich ist die Familie begeistert von ihm, aber anscheinend versteht sich der vorhandene Hund nicht mit Victor und die beiden haben sich angeknurrt -jetzt muss Victor wieder weg und das so schnell wie möglich. Er ist ein junger Hund der viel Liebe und Zuwendung braucht, das dankt er einem mit ganz vielen Kuscheleinheiten und jeder Menge Freude :-). Victor sucht nun dringend ein Zuhause, oder erstmel eine Pflegestelle, denn die Familie hat Angst das es zu Auseinendersetzungen mit ihrem Hund kommt, deswegen darf er momentan nur im Garten der Familie leben und nicht mehr ins Haus.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Pflegestelle
Morgenröthe 8
57080 Siegen
Deutschland

Seite 1 von 60