shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 60
Weiter zur Seite

PASCAL - ein toller Kerl

Mischlingshund

2 Jahre

Männlich

Notfall

Rüde geb. ca. Januar 2017 Größe: ca. 45cm Video aus November 2018: https://youtu.be/mLMc3dBZ3GM Video aus Februar 2018: https://youtu.be/K7dsZOLQFi0 PASCAL ist ein junger aufgeweckter Junghund, voller Lebensfreude und Energie. Er möchte viel bewegt werden und ist ein ideales Familienmitglied für sportliche Menschen. PASCAL kann auch gerne an Ersthundebesitzer vermitteln werden. Sicherlich ist er auch ein toller Begleiter beim Hundesport. PASCAL ist sehr menschenbezogen und verschmust, spielt mit den Hunden im Gehege und verträgt sich mit allen gut. Katzen hat er noch nicht kennengelernt. Doch aufgrund seines jungen Alters könnte man ihn sicher noch gut an Katzen gewöhnen. Leider leidet der tolle Kerl seit geraumer Zeit an Atemwegsproblemen und sollte endlich ein Zuhause finden.

Rumänien

BARCLEY - hat die Staupe überlebt, aber einen Tick behalten

Mischlingshund

2 Jahre

Männlich

Handicap | Notfall

Rüde geb. ca. 2017 Größe: ca. 45cm Videos aus Juli 2018: https://youtu.be/d7aEmNY1QjQ https://youtu.be/6BS45tQqLwc BARCLEY ist als Welpe leider an Staupe erkrankt und hat einen schweren Staupetick in den Hinterbeinen zurück behalten. Man sieht es gut in den Videos aus Juli. Er kann sich damit fortbewegen, ist aber sehr eingeschränkt. Trotz allem gibt das nette Kerlchen nicht auf und möchte so viel wie möglich am Leben teilhaben. BARCLEY nimmt gerne Leckerchen aus der Hand und lässt sich mittlerweile auch gut streicheln. Er sucht sogar die Nähe des Menschen. Nun hoffen wir auf Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die sich BARCLEY annehmen, damit er den Rest seines noch jungen Lebens sicher und geliebt verbringen darf. Kinder im Teenager-Alter, die Verständnis für ihn aufbringen, sind sicher kein Problem. BARCLEY lebt aktuell mit mehreren gehandicapten Hunden zusammen, was gut klappt. An Katzen kann man ihn sicherlich gut gewöhnen.

Portugal

MELLOK - ein armes Kerlchen mit Staupetick

Mischlingshund

2 Jahre

Männlich

Handicap | Notfall

Rüde geb. ca. 2017 Größe: ca. 45cm Video aus November 2018: https://youtu.be/GMVRdR_v-K4 Video aus Juli 2018: https://youtu.be/WgUUoMl_yQo MELLOK ist als Welpe leider an Staupe erkrankt und hat einen schweren Staupetick in den Hinterbeinen zurück behalten. Er kann sich damit fortbewegen, ist aber recht eingeschränkt. Trotz allem gibt das nette Kerlchen nicht auf und möchte so viel wie möglich am Leben teilhaben. Als wir MELLOK besuchten, nahm er in seiner Hütte gerne unsere Leckerchen an, hielt aber immer Abstand. Auch streicheln lassen wollte er sich nicht, war aber immer neugierig und aufmerksam. Nun hoffen wir auf Menschen mit Hundeerfahrung, die sich MELLOK annehmen, damit er den Rest seines noch jungen Lebens sicher und geliebt verbringen darf. Kinder im Teenager-Alter, die Verständnis für ihn aufbringen, sind sicher kein Problem. MELLOK lebt aktuell mit mehreren gehandicapten Hunden zusammen, was gut klappt. An Katzen kann man ihn sicherlich gut gewöhnen.

Rumänien

KIRI - lebt mit einem schweren Staupetick im Shelter

Mischlingshund

2 Jahre

Weiblich

Handicap | Notfall

Hündin geb. ca. 2017 Größe: ca. 45cm Video aus November 2018: https://youtu.be/I9d2dneyADM Videos aus Juli 2018: https://youtu.be/lb3znGTF3eg https://youtu.be/88FGiLd4WNI https://youtu.be/gyk3t2khpEA KIRI ist als Welpe leider an Staupe erkrankt und hat einen schweren Staupetick zurück behalten. Man sieht es gut in den Videos. Trotz allem gibt das hübsche Mädchen nicht auf und möchte so viel wie möglich am Leben teilhaben. Als wir KIRI besuchten, nahm sie gerne unsere Leckerchen aus der Hand. Nur streicheln lassen wollte sie sich nicht, da fehlt ihr noch das letzte Bisschen Mut, um Vertrauen zu fassen. Nun hoffen wir auf Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die sich KIRI annehmen, damit sie den Rest ihres noch jungen Lebens sicher und geliebt verbringen darf. Kinder im Teenager-Alter, die Verständnis für KIRI aufbringen, sind sicher kein Problem. KIRI lebt aktuell mit mehreren gehandicapten Hunden zusammen, was gut klappt. An Katzen kann man sie sicherlich gut gewöhnen.

Rumänien

POM

Mischlingshund

13 Jahre

Männlich

Notfall

geb. 2006 ca. 65cm hoch Wir dürfen euch den Opa Pom vorstellen. Ein Kerl, welcher gezeichnet wurde durch sein bisheriges Leben. Angefangen hat dies in Spanien. Pom wurde dort noch in jungen Jahren an die Kette gelegt. Dort verbrachte er dann ein Großteil seines Lebens. Der schwarze Schönling hat es den Tierschützern in Spanien und auch uns ganz besonders angetan. Opa Pom ist durch sein Leben gezeichnet. Daher plagen ihn auch schon seine erste Athrose. Daher ist er nicht mehr allzu fit für lange ausgedehnte Spaziergänge. Jedoch für kurze Wege durchaus noch sehr gerne zu haben! Auch gestehen wir, dass Pom aufgrund seines hohen Alters nicht mehr von den Tierschützern kastriert wurde. Denn jede Operation birgt natürlich gewisse Risiken. Risiken, welche die Tierschützer nicht unnötig eingehen wollen. Ansonsten ist unser Opa Pom mit allen Hunden des Tierheims absolut verträglich und sehr gutmütig. Auch liebt er trotz seiner Erfahrungen an der Kette die Menschen. Er genießt jede Aufmerksamkeit und jede Streicheleinheit von ihnen. Wir würden uns für Opa Pom so sehr einen Gnadenplatz wünschen! Eine Familie, welche ihn einfach nur liebt und mit ihm seine letzten Tage, Wochen oder sogar Monate genießt! Haben Sie ein großes Herz und möchten Pom einen Gnadenplatz anbieten? Pom ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit. Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter:https://hoffnungsvolle-tierherzen.de/pom-m/

Spanien

FOLTOS

Foxterrier

3 Jahre

Männlich

Notfall

Foltos wurde streuend auf der Straße gefunden. Er hat einen Chip, der Besitzer ist aber nicht erreichbar und bis jetzt hat er sich nicht gemeldet. Foltos ist noch in Quarantäne, bis 27.1.2019 hat der Besitzer die Möglichkeit sich zu melden. Foltos ist ein lieber, aktiver Kerl, er ist freundlich und freut sich über jedes bisschen Aufmerksamkeit, die man ihm schenkt. Er mag es gestreichelt zu werden und sucht die Nähe zum Menschen. Mit anderen Hunden wird er noch getestet. Er ist gechipt und geimpft, nach der Quarantäne kann er sofort ausreisen! Tötungstermin ab dem 13.02.2019 https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/foltos-3/ Foltos Date:20. Januar 2019 Categories:Vermittlungshunde, Rüde, klein (bis 35 cm), Tötung Dombovar Tags:Foxterrier, klein, Rüde, Tötung Dombovar, Tricolor Geschlecht männlich Rasse Foxterrier Geburtsdatum 2016 Farbe tricolor verträglich mit Hündinnen nicht bekannt verträglich mit Rüden nicht bekannt verträglich mit Katzen nicht bekannt verträglich mit Kindern nicht bekannt Wesen liebt es gestreichelt zu, aktiver,freundlicher Hund.

Ungarn

TIGRA

Mischling

6 Monate

Männlich

Notfall

Tigra Junge Mädchen haben Tigra auf der Straße gefunden und haben ihn in die Tierarztpraxis gebracht. Er hatte keinen Chip und kam in die Tötungsstation. Über seine Vergangenheit wissen wir leider nichts. Tigra ist ein lieber, lustiger, verspielter Kerl, der unheimlich gerne tobt. Er findet alles toll, er ist immer gut gelaunt. Er ist sehr aktiv und braucht viel Beschäftigung, da er extrem viel Energie hat. Mit anderen Hunden ist er nicht ganz einfach. Mit ruhigen Hunden versteht er sich gut, egal ob sie Rüden oder Hündinnen sind. Mit aktiven, wilden Hunden zeigt er sich unsicher. Dann bellt und knurrt er und würde sogar angreifen. Er kann sich aber an andere Hunde gewöhnen. Für Tigra suchen wir ein liebevolles, sportliches Zuhause, in dem er noch das ein oder andere aus dem Hunde 1×1 erlernen darf. Er wurde schon gechipt und geimpft, er kann ab sofort ausreisen. Tötungstermin ist bereits abgelaufen https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/tigra/ Tigra Date:20. Januar 2019 Categories:Vermittlungshunde, Rüde, Junghund/Welpe, groß (ab 55 cm), Tötung Dombovar Tags:groß, Junghund/Welpe, Tötung Dombovar Geschlecht männlich Rasse Mischling Geburtsdatum 07/2018 Farbe braun-schwarz verträglich mit Hündinnen nach Sympathie verträglich mit Rüden nach Sympathie verträglich mit Katzen nicht verträglich verträglich mit Kindern nicht bekannt Wesen aktiver,fröhlicher,verspielter Hund.

Ungarn

ONDA zartes Hundemädchen sehnt sich so nach freundlichen Menschen und einem schönen Zuhause

Irish Setter

9 Monate

Weiblich

Notfall

Alter: geb. 04/2018 Rasse: Irisch Setter Mix Farbe: weiß Größe: 50-55cm hoch, 18 kg schwer Kastriert/Sterilisiert: noch zu jung Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden Onda wurde von einer unserer Tierschützerinnen in einer sehr schäbigen Pension entdeckt. Dort kümmert man sich wenig um die Tiere. Sie müssen in dreckigen, feuchten Betonzwingern dahin vegetieren. Onda wurde wurde von ihrem Herrchen als sie nur wenige Monate alt war dort abgegeben und nicht wieder abgeholt. Dabei ist Onda so eine liebenswürdige junge Hündin. Sie ist unglaublich menschenbezogen und scheint in jeden Menschen, der sich ihrem Zwinger nähert, die Hoffnung zu setzen endlich aus diesem Loch befreit zu werden und liebevoll in sein Zuhause aufgenommen zu werden. Aber die Hoffnung wird immer wieder enttäuscht und mehr und mehr schleicht sich Traurigkeit und Mutlosigkeit in ihren Blick. Dabei hat Onda von Natur aus ein fröhliches und unkompliziertes Wesen. Sie ist so gelehrig und begierig darauf alles zu tun, damit sich ihre Menschen über sie freuen. Wer befreit dieses so hübsche, zarte Hundemädchen aus diesen unsäglichen Verhältnissen und schenkt ihr ein Zuhause-für-immer mit Menschen die sie lieben und um kein Geld der Welt wieder hergeben wollen? Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beträgt zwischen 200€ und 240€ (je nach Vorkosten in Italien) + Transportkosten nach Deutschland 120€ Bei Selbstabholung entfallen die Transportkosten. Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten. Besuchen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/ Besuchen Sie uns im Internet: http://www.adozioni-del-cuore.de/

Italien

DELCEG

Labrador- Mischling

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Notfall

Délceg wurde streuend auf der Straße gefunden. Über seine Vergangenheit wissen wir leider nichts. Er wurde vom Hundefänger in die Tötungsstation gebracht. Délceg ist sehr lieb, er ist menschenbezogen und genießt die Streicheleinheiten. Er findet alles toll und ist immer gut gelaunt. Er freut sich unendlich über jedes bisschen Aufmerksamkeit, die man ihm schenkt. Er versteht sich mit allen Hunden – egal ob Rüde oder Hündin, klein oder groß – und ist total lieb. Tötungstermin ab dem 01.02.2019 https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/delceg/ich Délceg Date:20. Januar 2019 Categories:Vermittlungshunde, Rüde, Junghund/Welpe, groß (ab 55 cm), Tötung Dombovar Tags:blond, Familienhund, groß, Rüde, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Rüden Geschlecht männlich Rasse Labrador-Mix Geburtsdatum ca. 06/2017 Farbe blond verträglich mit Hündinnen ja verträglich mit Rüden ja verträglich mit Katzen nicht bekannt verträglich mit Kindern nicht bekannt Wesen liebt es gestreichelt zu werden, aktiver Hund, verträglich mit Artgenossen.

Ungarn

NANO

Mischling

9 Jahre

Männlich

Notfall

geb. 2010 ca. 42cm hoch Hallo, ich bin Nano ein 8jähriger, kastrierter Rüde aus Spanien. Schmusen ist meine große Leidenschaft, in meinem früheren Leben kam das viel zu kurz. Meine Aktivität würde ich auf einer Skala von 1-10 bei 6 einschätzen. Bin also keine Schlaftablette, sondern möchte was erleben und lernen. Auch wenn ich wie ein Großer aussehe liegt mein derzeitiges Gewicht bei 10kg und die Größe beträgt auch nur 42cm. Mein ursprüngliches Zuhauses hatte ich in einem Haushalt mit sehr vielen Hunden, man nennt das wohl Animalhorder. Das sind Menschen die Tiere sammeln und dann den Überblick verlieren. Andere Hunde würde ich im neuen Zuhause gut finden, Katzen aber bitte nicht. Sie haben Interesse an mir und wollen mich bei meiner Pflegestelle besuchen? Nano ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit. Weitere Bilder und Informationen finden Sie unter: http://hoffnungsvolle-tierherzen.de/nano-m/

Hoffnungsvolle Tierherzen e.V.
Pflegestelle
Birkenstr. 2
76879 Essingen
Deutschland

MARTES

Mischlingshund

2 Jahre

Männlich

Notfall

geb. 2017 ca. 55cm hoch Martes, durchaus ein typischer Podenco Mischling. Jedoch würden wir es bevorzugen ihn als schwarze Schönheit zu beschreiben. Martes ist von seinem Grundtyp eher zunächst etwas schüchtern bis ängstlich. So benötigt er einfach etwas mehr Zeit als andere Hunde um den Menschen zu vertrauen. Warum dies so ist, können wir nicht genau sagen. Aber wahrscheinlich hat seine Vergangenheit dies begünstigt. Jedoch aufgrund seines jungen Alters sind wir uns sicher, dass wenn Martes bei seiner Familie angekommen ist, sich die Unsicherheit durchaus schnell legen kann. Ansonsten ist Martes einfach nur ein Sonnenschein. Er liebt die Hunde und auch mit Kinder – nach einer kurzen Eingewöhnungszeit – sehr. Rassetypisch liebt er ebenso die Bewegung. Bei einem Podenco, sollte man auch den Jagdtrieb durchaus nicht komplett außer Acht lassen. Jedoch aufgrund seines noch wirklich sehr jungen Alters, sind wir uns sicher, dass auch an seinem Jagdtrieb durchaus noch gearbeitet werden kann. Schenken Sie Martes ein angstfreies Leben inmitten einer Familie? Martes ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde er auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in sein neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit. Weitere Informationen und Bilder finden Sie unterhttps://hoffnungsvolle-tierherzen.de/martes-m/

Spanien

MILANA lag verletzt an einer stark befahrenen Straße

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Weiblich

Notfall

Name: Milana Geschlecht: Weiblich Alter:1,5-2 Jahre Größe:45-50cm Rasse: Mischling Fell: kurzes weißes Fell mit braunen Flecken Geimpft: Ja Kastriert: Vor Ausreise ja Aufenthaltsort: Tierheim Albayyasa/ Baeza/ Spanien Unsere Tierschutzkolleginnen in Baeza benötigen dringend finanzielle Unterstützung für Ihren neuesten chirurgischen Notfall in Form einer kleinen Hundefee namens Milana! Lesen Sie selbst ihre traurige Geschichte und lassen sie sich verzaubern von Milanas Lebenswillen und Kämpfergeist: Milana-Einmal Himmel und zurück: Wiedereinmal hat das Schicksal unserer Tierschutzpartnerin Teresa einen ganz besonderen Notfall zugespielt. Eine junge Hündin Namens Milana deren wunderschöne Augen bis ganz tief in ihre Seele blicken lassen. Wir wissen leider überhaupt nichts über diese kleine hilfsbedürftige Seele. Niemandem ist sie vorher aufgefallen, keiner hat sie je wahrgenommen wie sie etwa auf der Straße nach Futter suchte oder in Restaurants um etwas Nahrung bettelte. Keiner kannte sie aus der Nachbarschaft, es scheint, als ob sie tatsächlich vom Himmel gefallen wäre. Milana fiel zum ersten mal einer freiwilligen Helferin des Tierheims auf, als diese wie jeden Morgen zur Arbeit lief. Aus dem Augenwinkel heraus sah sie an der Leitplanke in der Mitte einer mehrspurigen Schnellstrasse ein Häufchen Hund liegen. Zusammengerollt, die Äuglein bereits verschlossen lag Milana direkt neben den vorbeirasenden Autos. Ihre Kraft reichte nicht mehr, um sich wenigstens aus der Gefahrenzone herauszurobben. Mit Sicherheit wurde die schwer verletzte Hündin von vielen Menschen gesehen, wirklich wahrgenommen jedoch, hat sie nur diese junge, im Tierschutz engagierte Frau. Es war gar nicht so leicht Milana von der stark befahrenen Schnellstrasse an den Straßenrand zu holen, denn die Autofahrer hielten es nicht für nötig kurz abzubremsen, für sie war Milana nur ein Stück "Müll". Ein Stück Müll mehr, welches am Straßenrand verendet. Mit Geduld und einer Portion Mut gelang es der jungen Frau Milana auf den Arm zu nehmen und brachte sie in Sicherheit. Doch dann die große Frage, wohin? Was machen wir mit Dir? Wer bezahlt Deine Tierarztkosten? Zeit zum Nachdenken oder gar Kosten kalkulieren haben unsere spanischen Kolleginnen selten, da muss sofort gehandelt werden. In Absprache mit Teresa der Leiterin des Tierheims Albayyasa wurde Milana direkt in die Tierklinik gefahren und sofort operiert. Ihr linkes Sprunggelenk war komplett abgebrochen. Sie sehen auf den Röntgenbildern, dass der Fuß quasi nur noch von etwas Haut festgehalten wurde. Welch unvorstellbare Schmerzen Milana hat ertragen müssen, wir möchten gar nicht daran denken! Nach ihrer Notoperation in einer Fachklinik befindet sich Milana auf dem Weg der Besserung. Schon am nächsten Tag erreichten uns Fotos auf dem die tapfere Mausi ihre ersten, vorsichtigen Schrittchen auf leisen Sohlen übers Klinikgelände läuft. Im Moment sind an ihrem Sprunggelenk sogenannte Fixateure befestigt, welche nach einigen Wochen entfernt werden, wenn die Knochen wieder zusammengewachsen sind. Wir betteln wirklich nicht gerne! Aber wir möchten auch ganz sicher nicht Menschen mit Herz und Tatkraft im Regen stehen lassen. Menschen die handeln auch, wenn die finanziellen Mittel erstmal nicht vorhanden sind. Deshalb möchten wir Sie, liebe Freunde und Unterstützer des Tierschutzverein Europa von ganzem Herzen um eine Spende für unsere Milana bitten! Milana ist jung und hat einen enormen Überlebenswillen. In der Tierklinik zeigt sie sich sehr zugänglich und verschmust mit dem Personal, sie hat alles mit sich machen lassen ohne einen Mucks! Bitte helfen Sie Milana und unseren Freunden, damit die Tierarztrechnung in Höhe von 967 Euro beglichen werden kann. Selbstverständlich können Sie Ihre Spende von der Steuer absetzten. Bis 200 Euro benötigen Sie lediglich den Kontoauszug beim Finanzamt. Ab 200 Euro bekommen Sie vom Tierschutzverein Europa eine Spendenbescheinigung: Bitte überweisen Sie ihre Spende an folgendes Konto mit VERWENDUNGSZEWECK: MILANA/ BAEZA Tierschutzverein Europa e. V. Mainzer Volksbank e.G. IBAN: DE25551900000795039015 BIC: MVBMDE55XXX Für unsere Schweizer Tierfreunde: Tierschutzverein Europa e. V. St. Galler Kantonalbank, St. Margrethen, Banknummer: 90-219-8 Vereinskonto: 25 55 345.289-04, CHF Banken-Clearing=BC: 781-25 Wir bedanken uns von ganzem Herzen für Ihre Spende! Jeder noch so kleine Euro hilft Milana zurück ins Leben und ganz bald hoffentlich in eine liebevolle Familie in Deutschland. Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch) Handy: 0175-8502268 E-mail: regina.ehrat@gmx.de

Spanien

LUNA

Staffordshire-Terrier-Mix

3 Jahre

Weiblich

Notfall

Luna wurde streuend auf der Straße gefunden. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider nichts. Luna ist eine sehr freundliche, liebe Hündin, die einfach geliebt werden möchte. Sie freut sich unendlich über jedes bisschen Aufmerksamkeit, die man ihr schenkt. Mit anderen Hunden wird sie noch getestet. Wer gibt ihr ein liebevolles Zuhause? Tötungstermin ab dem 27.02.2019 https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/luna/ Luna Date:19. Januar 2019 Categories:Vermittlungshunde, Hündin, mittelgroß (35-55 cm), Tötung Dombovar, darf nicht nach D vermittelt weden Tags:braun-weiß, Hündin, mittelgroß, TH Mohacs Geschlecht weiblich Rasse Staffordshire-Terrier-Mix Geburtsdatum ca. 2016 Farbe braun-weiß verträglich mit Hündinnen wird noch getestet verträglich mit Rüden wird noch getestet verträglich mit Katzen nicht bekannt verträglich mit Kindern nicht bekannt Wesen liebt es gestreichelt zu werden, aktiver,freundlicher Hund.

Ungarn

SPIKE - Wohn-„Haft" auf dem Balkon

Beagle Mischling

7 Monate

Männlich

Notfall

Rasse: Beagle-Mix Alter: geb. 06.2018 Größe: eher mittelgroß-bleibend Wollen Sie mal einen wirklich schönen Hund sehen? Dann schauen Sie sich doch bitte unseren Youngster Spike genauer an. Er ist ein Traum von einem Mischling, in dem eine schöne Portion Beagle steckt. Auch seine edle Zeichnung, schöne Fellfarbe und sein Körperbau erinnern an einen Jagdhund. Er strotzt vor Kraft und Lebenslust. Derzeit teilt er sich den Zwinger in Paolas Hundepension mit drei Hündinnen und da genießt er es natürlich, endlich einmal Hahn im Korb zu sein. Das kannte er bisher nicht - Gesellschaft und Unterhaltung, das Gefühl, wichtig zu sein, denn er war seit seiner Welpenzeit für seine ersten Lebensmonate auf dem Balkon untergebracht. Dort hoffte er tagein, tagaus auf Zuwendung, Ausgang und Abwechslung oder dass er auch nur ein einziges Mal ins Haus hätte hineinkommen dürfen. Wenn Paola ihn nicht in ihre Pension geholt hätte, säße er noch immer dort, mit dem Gefühl, dass seine Menschen ihn da draußen vergessen haben. Dass Hunde ihr Leben lang auf dem Balkon bleiben müssen, ist keine ungewöhnliche Haltung in Italien. Manche werden sogar noch angekettet. Was soll man dazu sagen? Aber unser wunderbarer Spike hat sich nicht verdrießen lassen und zeigt sich im Auslauf bester Laune, lebhaft und freundlich. Die Neugier auf ein anderes Leben steht ihm ins Gesicht geschrieben, und er wird sicher eine Bereicherung für seine neuen Menschen sein. Er wurde Anfang Juni 2018 geboren. Jetzt ist eine gute Zeit für die hundlichen Lektionen, die Regeln und Gepflogenheiten der Menschen zu lernen. Das kann er am besten bei und mit seiner Familie. Haben Sie Lust auf einen treuen, sportlichen Begleiter, mit dem Sie durch Dick und Dünn pflügen können? Wie viel Jagdtrieb er hat, kann auf dem Papier nicht vorausgesagt werden, das zeigt der Umgang mit ihm. Mit allen anderen Hunden verträgt er sich einwandfrei, Katzen ist er bisher noch nicht begegnet. Können Sie sich ein Leben mit Spike vorstellen, wo er mit Ihnen IM Haus wohnt? Er wird es lieben und Sie gleich mit dazu. Besuchen Sie Spike auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 06.2018 Schulterhöhe: eher mittelgroß-bleibend Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 325 € + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Aurelia Hack eMail: Aurelia.hack@pro-canalba.eu Telefon: 0176–2420 9084

Italien

SONJA – eigenständige Lady mit zarter Seele

Kaukasen Mischling

3 Jahre

Weiblich

Notfall

Rasse: Kaukasen-Mischling Geboren: 2016 Größe: ca. 65 cm Sonja– was für ein wunderschöner Name für diese wunderbar sanfte Hunde-Lady, die seit dem 10.07.2017 einsam und verlassen in einem kalten Canile einsitzt. Sie geht perfekt an der Leine, zeigt sich hier verträglich mit Rüden, bei Hündinnen entscheidet allerdings die Sympathie. Auch das an-der-Leine-Gehen beherrscht unsere Sonja nahezu perfekt. Allerdings ist unsere Schönheit kein Begleiter für „Anfänger“ oder gar tauglich für eine Stadtwohnung. Sind SIE der erfahrene Hundemensch mit ausgeglichener Persönlichkeit, liebevoll-konsequent und stehen Sie mit beiden Beinen fest im Leben? Bringen Sie eine gesunde Portion Humor im Umgang mit 4-Beinern mit? Wenn Sie auf all diese Fragen mit JA geantwortet haben und sich vorstellen können, diese wunderbare Lady als allerbeste Freundin für immer an Ihrer Seite begrüßen zu können, dann melden Sie sich doch bitte bald bei uns. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen! Besuchen Sie Sonja auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 2016 Schulterhöhe: ca. 65 cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 280 € + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Daniela Koenemann eMail: Daniela.Koenemann@pro-canalba.eu Telefon: 0176-24 63 36 19

Italien

ORIETTA - aus der Hundehölle

Podenco Mischling

3 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Notfall

Rasse: Podenco-Mix geboren: 01.05.2015 Größe: ca. 45 cm Diese Seite widmen wir Orietta: Seit dem 11.05.2018 sitzt die kleine Dame in einem der schrecklichsten Canile, welches wir jemals betreten durften: Keine liebevolle Ansprache, regelmäßiges Futter stellen wir in Frage und medizinische Versorgung ist an diesem Ort vollkommen tabu. Orietta kann froh sein, dass sie wenigstens Gesellschaft von Rikkert und Raimondo, ihren Zellengenossen, genießen darf, das sind ihre einzigen Kontakte hier. Wann immer wir sie besuchen dürfen, sucht sie unseren Körperkontakt, jeden einzelnen Moment des Kuschelns „saugt“ sie förmlich in sich auf... …und wir freuen uns, dass wir nun endlich helfen dürfen, sie aus diesem grausamen Gefängnis zu befreien! Kommen SIE zu uns ins Boot und bringen Sie dieser zärtlichen, sanften Seele Lebensfreude zurück? Dann melden Sie sich bitte bald bei uns, denn die Winter in diesem Canile sind besonders hart! Besuchen Sie Orietta auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 01.05.2015 Schulterhöhe: ca. 45 cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 280 € + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Julia-Maria Medro eMail: Julia-maria.medro@pro-canalba.eu Telefon: 0163–2100825

Italien

SALVO – manchmal genügt ein kleiner Augenblick, um gesehen zu werden...

Maremmano

2 Jahre , 7 Monate

Männlich

Handicap | Notfall

Rasse: Maremmano Geboren: ca. Juni 2016 Größe: ca. 60 cm Gewicht: 35 cm Darum widmen wir diese Seite unserem wunderschönen Salvo, der ein furchtbares Schicksal hinter sich hat! Ursprünglich gehörte er einem Hirten. In seinen jungen Jahren geriet Salvo in ein Fangeisen für Wildschweine, was ihm seine vordere linke Pfote gekostet hat. Der Hirte wollte seinen Hund deshalb nicht mehr und so ist er im Tierheim gelandet... Dass wir hierzu keinen Kommentar abgeben, ist sicherlich auch in Ihrem Sinne, oder? Salvo hat keinerlei Probleme, sich zu bewegen, er rennt und spielt wie ein gesunder Hundejunge. Damit, dass er seine linke Vorderpfote nicht mehr abstellen kann, hat er sich wunderbar arrangiert! Typisch für seine faszinierende Rasse, ist er ein sehr aufmerksamer und wachsamer Hunde-Herr, der sein Territorium durchaus verteidigt, gerne incl. „verbaler Kommunikation“ – Nachbarn sollten also nicht zimperlich sein oder ausreichend weit entfernt wohnen. Unser hübscher Salvo liebt seine Menschen, er bindet sich recht schnell intensiv und voller Liebe an sie. Auch geht er gut an der Leine und zeigt keinerlei Probleme beim Autofahren. Wir hoffen so sehr, dass er trotz seines kleinen Handicaps ein schönes Für-immer-Zuhause findet! Hat dieser kleine Augenblick gereicht und Salvo hat IHR Herz höher schlagen lassen? Dann melden Sie sich bitte bald, denn auf Sie wartet Ihr allerbester Freund fürs Leben, Pfote drauf! Besuchen Sie Salvo auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 06.2016 Schulterhöhe: 60 cm Krankheiten: fehlende Vorderpfote, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 100 € + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Sabine von Alm eMail: sabine.vonalm@pro-canalba.eu Telefon: 0176-87462755

Italien

RANDY – kleiner Niemandshund aus Sizilien

English Setter

3 Jahre

Männlich

Notfall

Rasse. English Setter Geboren: 01.01.2016 Größe: 50 cm Gewicht: 18 kg Herzlich Willkommen, kleiner Niemandshund! Als wir diesen bezaubernden Hundejungen im Süden Italiens finden durften, war er schrecklich abgemagert und in einem fürchterlichen Zustand. Zuallererst schenkten wir ihm den schönen Namen Randy und zeitgleich setzten wir alles dran, unseren kleinen Buben aufzupäppeln. Ja, die Erholung tat ihm sichtlich gut: Randy hat prächtig zugenommen, fühlt sich rundum wohl, verträgt sich mit allen Artgenossen und uns 2-Beinern gegenüber zeigt er sich immer superfreundlich und liebevoll. Und nun ist es an der Zeit, an ein liebevolles Für-immer-Zuhause für Randy zu denken, denn Sie wissen, unser Platz ist rar und heißbegehrt! Kommen Sie zu uns in die große pro-canalba-Familie? Dann rufen Sie uns bitte bald an, wir freuen uns auf Sie! Besuchen Sie Randy auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 01.01.2016 Schulterhöhe: 50cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 280 € + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Simone Leitenbauer eMail: Simone.leitenbauer@pro-canalba.eu Telefon: 0160-1443169

Italien

PRINCESS – ein ganz kleines Königreich, bitte

Chihuahua - Volpino Mischling

10 Monate

Männlich

Notfall

Rasse Chihuahua - Volpino Mischling Alter 1.3.18 Grösse ca 25 cm Gewicht ca 3kg Es war einmal in einem Land tief im Süden – die Sommer dort waren heiß und trocken, die Winter erbarmungslos kalt... Kurz nach Silvester wurde dieses kleine Hundemädel dort gemeinsam mit ihrem Bruder auf der Straße „gefunden“. Die beiden wurden in einer Pension abgegeben, die uns wiederum um Hilfe bat und wir schenkten den beiden die Namen Princess und Prince, weil wir an das große, glückliche Ende dieser Geschichte glauben! Aktuell erholen sich die beiden netten Geschwister erst einmal von dem großen Schrecken, darum bitten wir um Verständnis, dass wir im Moment wenig zu den beiden „Niemands-Zwergen“ sagen können. Sie vertragen sich mit allen Artgenossen und sogar mit Katzen. Haben SIE trotzdem jetzt schon das kleine Königreich in Form von einem eigenen Für-immer-Körbchen für Princess? Besuchen Sie Princess auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 01.03.2018 Schulterhöhe: 25 cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 325 € + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Brigitte Leiprecht eMail: Brigitte.Leiprecht@pro-canalba.eu Telefon: 0178–18 10 274

Italien

PRINCE – ein ganz kleines Königreich, bitte

Chihuahua - Volpino Mischling

10 Monate

Männlich

Notfall

Rasse Chihuahua - Volpino Mischling Alter 1.3.18 Grösse ca 30 cm Gewicht ca 5kg Es war einmal in einem Land tief im Süden – die Sommer dort waren heiß und trocken, die Winter erbarmungslos kalt... Kurz nach Silvester wurde dieser kleine Hundejunge dort gemeinsam mit seinem Schwesterchen auf der Straße „gefunden“. Die beiden wurden in einer Pension abgegeben, die uns wiederum um Hilfe bat und wir schenkten den beiden die Namen Prince und Princess, weil wir an das große, glückliche Ende dieser Geschichte glauben! Aktuell erholen sich die beiden netten Geschwister erst einmal von dem großen Schrecken, darum bitten wir um Verständnis, dass wir im Moment wenig zu den beiden „Niemands-Zwergen“ sagen können. Sie vertragen sich mit allen Artgenossen und sogar mit Katzen. Haben SIE trotzdem jetzt schon das kleine Königreich in Form von einem eigenen Für-immer-Körbchen für Prince? Besuchen Sie Prince auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu. Weitere Informationen: Alter: geb. 01.03.2018 Schulterhöhe: 30 cm Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft Schutzgebühr: 325 € + 90 € Transportkostenbeteiligung Vermittlung: Bundesweit, A, CH Aufenthaltsort: Italien Organisation: pro-canalba e.V. Ansprechpartner: Brigitte Leiprecht eMail: Brigitte.Leiprecht@pro-canalba.eu Telefon: 0178–18 10 274

Italien

Seite 1 von 60