shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 291
Weiter zur Seite

JACK sichere Heimat gesucht!

Zentralasiatischer Owtcharka-Mix

6 Jahre , 11 Monate

Männlich

Name: Jack Alter: ca. 7 Jahre Geschlecht: männlich Größe: ca. 65cm Rasse: Mittelasiatischer Schäferhund Mischling Besonderheiten: Jack wurde seinem Besitzer durch das Veterinäramt entzogen. Aufenthalt: Ausland Status: 06/2024 So kam JACK zu uns: Jack wurde seinem Besitzer durch das Veterinäramt entzogen. Dieser ist alkohol-/drogenabhängig und hat Jack schon zweimal angebunden an einer Straße ausgesetzt und zurückgelassen. So kam Jack also in die Obhut unserer Tierschützer. Auch wenn Jack schon einen Besitzer hatte, ist dennoch davon auszugehen, dass er das Leben im Haus und in einem familiären Haushalt nicht kennt. Das Hunde-1×1 wird er sicherlich auch noch lernen müssen. Deshalb braucht es Menschen, die über viel Zeit und Geduld verfügen, um Jack behutsam an alles Neue und Unbekannte heranzuführen und ihm alles beizubringen was er wissen muss. So verhält sich JACK bisher: Der hübsche Bursche ist ein Herdenschutzhund. Man sollte sich daher vor einer Adoption mit den Eigenschaften einer solchen Rasse auseinandersetzen und auch überlegen, ob der Hund in das persönliche Umfeld passt. Herdenschutzhunde sind keine Stadt- oder Bürohunde. Toll wäre für ihn ein großes Grundstück. Da das Territorium eines Herdenschutzhundes so weit reicht, wie sie gucken können, sollte das Grundstück eingezäunt sein. Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden, großen Hund auseinandersetzen zu können. Sie bringen viele tolle Eigenschaften mit. Menschen, die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr haben, da sie trotz ihres Dickschädels sehr treue und loyale Begleiter sind. Wenn du bereit bist unseren Jack schon bald bei dir aufzunehmen und ihm ein Zuhause für immer schenken möchtest, fülle einfach eine Selbstauskunft (siehe Textende) über dich aus und wir melden uns so schnell wie möglich bei dir! Jack ist bei Ausreise: - entwurmt - geimpft - gechipt - kastriert Er wird nur vermittelt mit: - positiver Vorkontrolle - Schutzvertrag - Schutzgebühr von 450€ So reist der Hund zu dir: Unsere Hunde befinden sich in Kroatien und Bosnien-Herzegowina, könnten aber bereits mit einem unserer nächsten Transporte nach Deutschland reisen. Es gibt verschiedene Abholorte in ganz Deutschland: München, Nürnberg, Würzburg, Frankfurt, Köln und Hamburg. Welpenvermittlung Ü65: Wir vermitteln keine Welpen an Menschen über 65 Jahren. Gern kannst du dich jedoch bei uns, falls dies auf dich zutrifft, auf einen älteren Hund bewerben. Wir helfen dir gerne dabei, einen passenden Begleiter zu finden. Hundevermittlung Ü75: Wir vermitteln Menschen ab 75 Jahren nur Senior-Hunde oder jüngere Hunde mit schriftlicher Erklärung jüngerer Angehöriger (zum Beispiel der Kinder), dass sie für den Hund sorgen, sollten die Adoptanten versterben. Wir wünschen uns für unsere Hunde, dass sie im tragischen Fall des Versterbens des Herrchens/Frauchens, nicht zum Wanderpokal werden. Verträglichkeit mit Katzen: Aufgrund der Rudelhaltung, gibt es vor Ort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie von der Erfahrung der zukünftigen Adoptanten, abhängig ist. Die Selbstauskunft findest du in Jacks Steckbrief unter dem Reiter -Adoptiere mich- und hier kommst du auch schon direkt zu seinem kompletten Profil: https://hands4animals.de/project/jack-4/

Kroatien

LEON Familienhund

Mischlingshund

2 Jahre , 5 Monate

Männlich

Leon Geschlecht: Rüde Rasse: Mischling Größe: ca. 50 cm Alter: ca. Januar 2022 Aufenthaltsort: auf unserem Hundeplatz Sucht ein Zuhause seit: 2022 Kastriert: ja Gechipt: ja Geimpft: vollständig Katzenverträglich: kann getestet werden Hundeverträglich: Problemlos mit Rüden sowie mit Hündinnen Handicap: keine bekannt Wesen: freundlich, sozial, verspielt, abenteuerlustig, sanft. Krankheiten: keine bekannt. In Bulgarien gibt es spezielle Hundeparks. Umzäunte Auslaufwiesen - Nur dort dürfen Hunde frei laufen. Irgendjemand scheint sich gedacht zu haben, dies wäre der ideale Ablageort für den unerwünschten Nachwuchs. Spaziergänger fanden Leon als Welpen mutterseelen allein dort herumstreifen und brachten ihn zu der Tierärztin, die auch mit uns zusammenarbeitet. Wir wurden von ihr um Hilfe gebeten und selbstverständlich ließen wir weder sie, noch den süßen, unschuldigen Leon im Regen stehen. Davon, dass er ungeliebt war und entsorgt wurde merkt man ihm nichts an. Er wuchs bei uns behütet und geliebt in einer großen Hundegruppe auf, versteht sich problemlos mit allen Hunden. Er liebt Menschen, egal ob Mann, Frau oder Kind. Einfach der perfekte Fanilienhund. Dadurch, dass er von Kindesbeinen an auf unserem Hundeplatz lebt, kann es sein, dass Stadtlärm ihm Angst macht, doch mit ein wenig Fingerspitzengefühl und Geduld wird er auch das meistern, denn er will unbedingt gefallen. Leon gefällt dir ? Dann schreib uns ! Alle unsere Hunde reisen mit EU Heimtierpass, sind gechipt und geimpft, je nach Alter kastriert und negativ getestet auf Parvovirose, Corona ,Giardien Herzwürmer, Ehrlichiose Borreliose und Anaplasmose

Bulgarien

BIANCA wartet auf PS in 55483

Mischlingshund

6 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Handicap

Bianca Geschlecht: Hündin Rasse: Mischling Größe: ca. 55 cm Alter: ca. 2018 Aufenthaltsort: im Shelter von Razgrad Sucht ein Zuhause seit: 2023 Kastriert: ja Gechipt: ja Geimpft: vollständig Katzenverträglich: kann getestet werden Hundeverträglich: Problemlos mit Rüden sowie mit Hündinnen Handicap: taub Wesen: freundlich, sozial, zuwendungsbedürftig, menschenbezogen, kinderlieb. Krankheiten: keine bekannt. Das Rauschen des Windes in den Bäumen? Das Prasseln von Regen auf dem Welldach? Das Lachen eines Kindes? Für die meisten von uns wunderschöne Geräusche. Geräusche, die Bianca nie hören wird, denn Bianca ist taub. Das macht diesen Hund jedoch nicht weniger großartig. Bianca muss im Shelter an einer Kette leben, den durch ihre Taubheit bekommt sie die akustische Kommunikation der Hunde nicht mit und ist deshalb häufig Opfer von Angriffen. Deswegen ist sie auch sehr zurückhaltend mit fremden Hunden. Menschen jedoch sind für sie die Welt. Sie liebt jeden, der ihr begegnet, egal ob Mann, Frau, Kind, zu Fuß, auf dem Fahrrad oder dem fliegenden Teppich, Hauptsache sie haben Streicheleinheiten übrig. Wir beten, dass dieser tolle, liebevolle Hund irgendwann seinen Menschen trifft, dem egal ist, dass Bianca ein kleines Handicap hat. Alle unsere Hunde reisen Traces registriert mit EU Heimtierpass, sind gechipt und geimpft, je nach Alter kastriert und negativ getestet auf Parvovirose, Corona ,Giardien Herzwürmer, Ehrlichiose Borreliose und Anaplasmose

TSV Strassenpfoten e.V.
Pflegestelle
55483 Krummenau
Deutschland

CALEB Welpe sucht ein Zuhause

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Caleb ist ein Welpe, dessen Start ins Leben bescheidener nicht hätte sein können. Geboren in Rumänien, wo viele Hunde ungewollt sind. Das weitere Leben auf der Straße blieb ihm Gottseidank erspart, denn er hatte das Glück von einer rumänischen Tierschützerin gefunden zu werden. Diese hat ihn bei sich im Schutzcamp aufgenommen. Ein Zuhause ersetzt dies nicht. Daher suchen wir für den Kleinen nun ein tolles Zuhause. Er ist freundlich, verträglich mit Artgenossen, braucht nur ein wenig Zeit um aufzutauen. Uns ist wichtig zu erwähnen, dass er in dieser Umgebung sehr reizarm aufwächst. Jeder Tag ist gleich, es begegnen ihm nicht viele Alltagsreize. Daher ist es möglich, dass er in einem neuen Zuhause erst einmal alles kennenlernen muss und anfangs zurückhaltend ist. Auch das Hunde-ABC muss er noch lernen. Stubenreinheit, Leinenführigkeit und Grundkommandos sind noch Fremdwörter für den Kleinen. Caleb ist 4 Monate alt, gechippt, geimpft, entwurmt und tierärztlich untersucht. Seine Vermittlung erfolgt mit Schutzvertrag und vorheriger Vorkontrolle. Schreibt uns gern eine Mail an tierschutzverein-limes@freenet.de oder meldet euch über die Seite. Wir beantworten eure Fragen gern.

Rumänien

SILKE ein Welpenmädchen sucht Geborgenheit - wurde herzlos ausgesetzt

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Sieben auf einen Streich und damit Welpenalarm hieß es, als Silke mit ihren Geschwistern Selma, Schnuckie, Sternel, Socke, Schätzel (siehe www.sos-strassentiere.de) und einem weiteren Hundekind samt Mama auf einem rumänischen Feld vor den Toren der Stadt gefunden wurde. Ganz offensichtlich entsorgt... Sie hatten Glück im Unglück, dass eine mitleidige Seele die ganze Großfamilie mit zu sich nach Hause nahm und aufpäppelte. Natürlich kann niemand 8 Hunde behalten und so versuchte die tierliebe Dame neue Zuhause für wenigstens einige der Welpen zu finden. Wie zu vermuten, misslang das, sodass sie unsere Tierretterin fragte, ob sie sie in ihre Auffangstation geben darf. Bis zur Grundimmunisierung dürfen sie noch bei ihrer lieben Pflegemama bleiben, dann wechseln sie in die provisorische Auffangstation, wenn sie nicht vorher hier entdeckt werden... Silke ist ein ganz normales Hundekind - verspielt, sozial, da im Rudel aufgewachsen, menschenbezogen, da frühzeitig in Menschenhand gekommen und obendrein sehr niedlich. Silke kennt Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren sowie Katzen. Sie ist ein kleiner Rohdiamant und muss natürlich noch das Hunde-Einmaleins lernen, um ein perfekter Familienhund zu werden. Doch dazu bringt sie die besten Voraussetzungen mit. Für die sehr niedliche Silke suchen wir ein liebevolles Zuhause. Hündin, geb. ca. 02/2024, vermutlich mittelgroß werdend, geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierpass, vor Ausreise Test auf Babesiose, Borreliose, Ehrlichiose, Anaplasmose, Dirofilarien und Leishmaniose. Schutzgebühr bei Vermittlung 340 Euro. Kontakt über info@sos-strassentiere.de oder WhatsApp 0175 809 34 66.

Rumänien

SELMA ein süßes Welpenmädchen - wurde herzlos ausgesetzt

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Sieben auf einen Streich und damit Welpenalarm hieß es, als Selma mit ihren Geschwistern Schätzel, Schnuckie, Silke, Socke, Sternel (siehe www. sos-strassentiere.de) und einem weiteren Hundekind samt Mama auf einem rumänischen Feld vor den Toren der Stadt gefunden wurde. Ganz offensichtlich entsorgt... Sie hatten Glück im Unglück, dass eine mitleidige Seele die ganze Großfamilie mit zu sich nach Hause nahm und aufpäppelte. Natürlich kann niemand 8 Hunde behalten und so versuchte die tierliebe Dame neue Zuhause für wenigstens einige der Welpen zu finden. Wie zu vermuten, misslang das, sodass sie unsere Tierretterin fragte, ob sie sie in ihre Auffangstation geben darf. Bis zur Grundimmunisierung dürfen sie noch bei ihrer lieben Pflegemama bleiben, dann wechseln sie in die provisorische Auffangstation, wenn sie nicht vorher hier entdeckt werden... Selma ist ein ganz normales Hundekind - verspielt, sozial, da im Rudel aufgewachsen, menschenbezogen, da frühzeitig in Menschenhand gekommen und obendrein sehr niedlich. Selma kennt Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren sowie Katzen. Sie ist ein kleiner Rohdiamant und muss natürlich noch das Hunde-Einmaleins lernen, um ein perfekter Familienhund zu werden. Doch dazu bringt sie die besten Voraussetzungen mit. Für die süße Selma mit den weißen Söckchen suchen wir ein liebevolles Zuhause oder eine ebensolche Pflegestelle. Hündin, geb. ca. 02/2024, vermutlich mttelgroß werdend, geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierpass, vor Ausreise Test auf Babesiose, Borreliose, Ehrlichiose, Anaplasmose, Dirofilarien und Leishmaniose. Schutzgebühr bei Vermittlung 340 Euro. Kontakt über info@sos-strassentiere.de oder WhatsApp 0175 809 34 66.

Rumänien

SOCKE lebensfroher Welpe will die Welt entdecken - wurde herzlos entsorgt

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Sieben auf einen Streich und damit Welpenalarm hieß es, als Socke - der Hahn im Korb - mit seinen Schwestern Selma, Schnuckie, Sternel, Silke, Schätzel (siehe www.sos-strassentiere.de) und einem weiteren Hundekind samt Mama auf einem rumänischen Feld vor den Toren der Stadt gefunden wurde. Ganz offensichtlich entsorgt... Sie hatten Glück im Unglück, dass eine mitleidige Seele die ganze Großfamilie mit zu sich nach Hause nahm und aufpäppelte. Natürlich kann niemand 8 Hunde behalten und so versuchte die tierliebe Dame neue Zuhause für wenigstens einige der Welpen zu finden. Wie zu vermuten, misslang das, sodass sie unsere Tierretterin fragte, ob sie sie in ihre Auffangstation geben darf. Bis zur Grundimmunisierung dürfen sie noch bei ihrer lieben Pflegemama bleiben, dann wechseln sie in die provisorische Auffangstation, wenn sie nicht vorher hier entdeckt werden... Socke ist ein ganz normales Hundekind - verspielt, sozial, da im Rudel aufgewachsen, menschenbezogen, da frühzeitig in Menschenhand gekommen und obendrein sehr niedlich. Socke kennt Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren sowie Katzen. Er ist ein kleiner Rohdiamant und muss natürlich noch das Hunde-Einmaleins lernen, um ein perfekter Familienhund zu werden. Doch dazu bringt er die besten Voraussetzungen mit: offen und an Menschen gewöhnt. Für den munteren Welpenbub Socke suchen wir ein liebevolles Zuhause. Rüde, geb. ca. 02/2024, vermutlich mittelgroß werdend, geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierpass, vor Ausreise Test auf Babesiose, Borreliose, Ehrlichiose, Anaplasmose, Dirofilarien und Leishmaniose. Schutzgebühr bei Vermittlung 340 Euro. Kontakt über info@sos-strassentiere.de oder WhatsApp 0175 809 34 66.

Rumänien

SCHNUCKIE niedliches Welpenmädchen sucht Zuhause - wurde herzlos ausgesetzt

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Sieben auf einen Streich und damit Welpenalarm hieß es, als Schnuckie mit ihren Geschwistern Schätzel, Selma, Silke, Socke, Sternel (siehe www.sos-strassentiere.de) und einem weiteren Hundekind samt Mama auf einem rumänischen Feld vor den Toren der Stadt gefunden wurde. Ganz offensichtlich entsorgt... Sie hatten Glück im Unglück, dass eine mitleidige Seele die ganze Großfamilie mit zu sich nach Hause nahm und aufpäppelte. Natürlich kann niemand 8 Hunde behalten und so versuchte die tierliebe Dame neue Zuhause für wenigstens einige der Welpen zu finden. Wie zu vermuten, misslang das, sodass sie unsere Tierretterin fragte, ob sie sie in ihre Auffangstation geben darf. Bis zur Grundimmunisierung dürfen sie noch bei ihrer lieben Pflegemama bleiben, dann wechseln sie in die provisorische Auffangstation, wenn sie vorher nicht hier entdeckt werden... Schnuckie ist ein ganz normales Hundekind - verspielt, sozial, da im Rudel aufgewachsen, menschenbezogen, da frühzeitig in Menschenhand gekommen und obendrein sehr niedlich. Schnuckie kennt Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren sowie Katzen. Sie ist ein kleiner Rohdiamant und muss natürlich noch das Hunde-Einmaleins lernen, um ein perfekter Familienhund zu werden. Dazu bringt sie die besten Voraussetzungen mit. Für die niedliche Schnuckie suchen wir ein liebevolles Zuhause. Hündin, geb. ca. 02/2024, vermutlich mittelgroß werdend, geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierpass, vor Ausreise Test auf Babesiose, Borreliose, Ehrlichiose, Anaplasmose, Dirofilarien und Leishmaniose. Schutzgebühr bei Vermittlung 340 Euro. Kontakt über info@sos-strassentiere.de oder WhatsApp 0175 809 34 66.

Rumänien

MAXIM wurde mit seiner Mama herzlos im Wald entsorgt

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Maxim wurde gemeinsam mit Mama Mimi (siehe www.sos-strassentiere.de) in einem Erdloch im rumänischen Wald gefunden. Eine alte Tasche stand in der Nähe, sodass zu vermuten ist, dass die beiden dort entsorgt wurden. Zum Glück wurden sie zufällig gefunden und leben heute auf dem Hof ihrer Lebensretterin. Mama Mimi kümmerte sich liebevoll um Söhnchen Maxim und Adoptivtöchterchen Monja (siehe www.sos-strassentiere.de), sodass aus dem kleinen Maxim ein prächtiger und lebensfroher Hundebub wurde - ein kräftiges kleines Kerlchen auf kurzen Beinen. Maxim ist ein offenes, aufgeschlossenes und menschenbezogenes Hundekind. Er liebt es, mit den anderen Hundekindern herumzutoben. Er mag seine Menschenfamilie auf Zeit und freut sich über jede Art von Zuwendung. Kinder und Katzen hat der kleine Mann auch schon kennengelernt. Alle findet er toll, vor allem, wenn sie mit ihm spielen, Schabernack treiben oder kuscheln. Natürlich muss Maxim noch alles lernen, was zu einem entspannten Leben als Familienhund dazu gehört. Der Besuch einer Hundeschule sollte daher zum Pflichtprogramm von ihm und seiner neuen Familie gehören. Für Maxim suchen wir ein liebevolles Zuhause. Rüde, geb. ca. 02/2024, vermutlich mittelgroß werdend, geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierpass, vor Ausreise Test auf Babesiose, Borreliose, Ehrlichiose, Anaplasmose, Dirofilarien und Leishmaniose. Schutzgebühr bei Vermittlung 340 Euro. Kontakt über info@sos-strassentiere.de oder WhatsApp 0175 809 34 66.

Rumänien

MONJA als Winzling völlig hilflos von der Straße gerettet

Mischlingshund

4 Monate

Weiblich

Hundekind Monja wurde als Winzling in Rumänien auf der Straße gefunden. Ohne Mama, ohne Geschwister. Zu Monjas Glück befand sie sich in der Straße, in der auch eine unserer Tierretterinnen wohnt. Und natürlich wurde der Winzling aufgenommen. Monja wäre sonst jämmerlich verhungert, denn sie brauchte noch Muttermilch. Und zum zweiten Mal hatte Monja Glück, denn Mama Mimi mit Söhnchen Maxim (beide zu finden auf www.sos-strassentiere.de) akzeptierte die kleine Minimaus, adoptierte sie und ließ sie bei sich trinken. So wuchs Monja zu einem gesunden Mädel heran und ist heute ein lebensfrohes Hundekind, das mit "Brüderchen" Maxim gern und oft herumtollt. Monja ist durch den frühen Menschenkontakt und das Aufwachsen im Rudel eine unkomplizierte Welpin, die auch schon Katzen und Kinder kennengelernt hat. Natürlich muss Monja noch alles lernen, was zu einem entspannten Leben als Familienhund gehört. Der Besuch einer Hundeschule sollte daher zum Pflichtprogramm von ihr und ihrer neuen Familie gehören. Für Monja suchen wir ein liebevolles Zuhause. Sie ist geb. ca. 02/2024, vermutlich klein bleibend bis mittelgroß werdend, geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierpass, vor Ausreise Test auf Babesiose, Borreliose, Ehrlichiose, Anaplasmose, Dirofilarien und Leishmaniose. Schutzgebühr bei Vermittlung 340 Euro. Kontakt über info@sos-strassentiere.de oder WhatsApp 0175 809 34 66.

Rumänien

DAGGIE unsere süße Kleine - herzlos ausgesetzt

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Daggie, ihre Geschwister Danni, Darkie und Debbie sowie Mama Doro (siehe auch www.sos-strassentiere.de) aus Rumänien wurden durch Zufall im Wald gefunden. Ganz offensichtlich dort ausgesetzt. Denn Mama Doro saß noch im Transportkarton - ihre Kinder hatten sich bereits auf Erkundungstour begeben. Es waren einst fünf - doch am nächsten Tag, als unsere Tierretterin sie abholte, waren es nur noch vier. Vermutlich hatte sich das fünfte Junge zu weit entfernt, sich verlaufen oder wurde Opfer eines Wildtiers. Daggie und ihre Geschwister lebten sich problemlos bei ihrer Lebensretterin und Pflegemama auf dem Hof ein, schlossen sofort Freundschaft mit den anderen Pfleglingen und freuten sich ihres Lebens. Mama Doro kümmerte sich weiterhin liebevoll um ihre Kleinen, sodass sie sehr behütet und früh in Menschenhand aufwuchsen. Entsprechend ist Daggie ein offenes, an allem interessiertes und natürlich verspieltes Hundekind, das viel Unfug im Sinn hat. Daggie liebt ihre Pflegemama, deren siebenjährigen Sohn, alle anderen Hunde und Kater Garfield. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt der unkomplizierten Daggie, die natürlich noch das Hunde-Einmaleins lernen muss, nur noch ein eigenes Zuhause, in dem sie für immer bleiben darf. Hündin, geb. ca. 01/2024, vermutlich klein bleibend, geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierpass, vor Ausreise Test auf Babesiose, Borreliose, Ehrlichiose, Anaplasmose, Dirofilarien und Leishmaniose. Schutzgebühr bei Vermittlung 340 Euro. Kontakt über info@sos-strassentiere.de oder WhatsApp 0175 809 34 66.

Rumänien

DORO unsere liebevolle Hundemama - herzlos entsorgt wie Müll

Mischlingshund

3 Jahre , 5 Monate

Weiblich

Mama Doro und ihre Kinder Daggie, Danni, Darkie und Debbie (siehe auch www.sos-strassentiere.de) aus Rumänien wurden durch Zufall im Wald gefunden. Ganz offensichtlich hatte man sie dort ausgesetzt. Denn Mama Doro saß noch im Transportkarton - ihre Kinder hatten sich bereits auf Erkundungstour begeben. Es waren einst fünf, doch am nächsten Tag, als unsere Tierretterin sie abholte, waren es nur noch vier. Vermutlich hatte sich das fünfte Junge zu weit entfernt, sich verlaufen oder wurde Opfer eines Wildtiers. In Sicherheit kümmerte sich Doro liebevoll um ihre Kleinen. Ausgehungert und überglücklich, gutes Futter zu bekommen, sammelte sie alles ein, was sie bekommen konnte und versteckte es als "Notration". Sie wusste ja noch nicht, dass es von nun an jeden Tag genug Futter für alle geben würde. Inzwischen hat sie es gelernt und diese Eigenschaft abgelegt. Doro ist nich nur eine liebevolle Mama, sondern freundlich zu allen anderen Hunden, großen und kleinen Menschen und Kater Garfield auf dem Hof ihrer Pflegemama. Mit allen kommt sie gut aus, sucht Kontakt, spielt gern, ist aber insgesamt eine eher ausgeglichene, entspannte Hundedame. Ihre Kinder hat sie immer noch im Auge, lässt sie aber immer mehr ihre Wege gehen, sodass sie nun selbst Ausschau hält nach einem eigenen Zuhause voller Liebe und Geborgenheit. Für unsere Doro suchen wir ein liebevolles Zuhause. Sie ist geb. ca. 2021, ca. 40 cm, kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Heimtierpass, vor Ausreise Test auf Babesiose, Borreliose, Ehrlichiose, Anaplasmose, Dirofilarien und Leishmaniose. Schutzgebühr bei Vermittlung 380 Euro. Kontakt über info@sos-strassentiere.de oder WhatsApp 0175 809 34 66.

Rumänien

KATINKA unsere Hübsche ist liebevoll und menschenbezogen

Mischlingshund

1 Jahr , 8 Monate

Weiblich

Die hübsche Katinka wurde in Rumänien gemeinsam mit ihrer Mama Karin (siehe www.sos-strassentiere.de) auf der Straße gefunden. Sie hatten Glück und kamen in die Auffangstation einer unserer Tierretterinnen und konnten so überleben. Nun hoffen beide auf weiteres Glück - eine eigene Familie. Katinka ist wie ihre Mama eine freundliche, aufgeschlossene und mit anderen Artgenossen verträgliche Hundedame. Großen und kleinen Menschen begegnet sie freundlich und offen. Natürlich muss sie noch vieles lernen, was ihr aber vermutlich nicht schwerfallen wird, da sie offen und menschenbezogen ist. Der Besuch einer Hundeschule sollte dennoch zum Pflichtprogramm im neuen Zuhause gehören. Für die freundliche und hübsche Katinka suchen wir ein schönes Zuhause. Video auf Facebook: https://www.facebook.com/sosstrassentiere/

Rumänien

SAFIRA - DRINGEND - ihre Notunterkunft wird abgerissen!

Mischlingshund

1 Jahr , 11 Monate

Weiblich

Notfall

GANZ DRINGEND - ihre Notunterkunft wird abgerissen! Die hübsche Safira wurde als Welpe mutterseelenallein auf Rumäniens Straßen gefunden. Safiras Erkennungszeichen ist die fehlende Rute. Vermutlich wurde sie so geboren. Safira lebt nun in der Auffangstation einer unserer Tierretterinnen und zeigt sich dort als ein freundliches und allen Hunden gegenüber soziales Hundemädchen. Auch große und kleine Menschen sind kein Problem für Safira. Einen ersten Ausflug an der Leine auf die Auslauffläche vor ihrer Auffangstation hat sie gut gemeistert. Sie war interessiert an all den neuen Gerüchen und neugierig. Auch die Leine verunsicherte sie nicht (siehe Video). Mir ihren Artgenossen spielt sie gern, sofern die Platzverhältnisse es zulassen. Sie ist ein verspieltes, aktives Mädchen. Der hübschen Safira fehlt jetzt nur noch ein eigenes Zuhause zu ihrem Glück. Wer möchte es ihr geben und ihr das kleine Hunde-Einmaleins beibringen? Für Safira suchen wir ein liebevolles Zuhause. Video auf Facebook: https://www.facebook.com/sosstrassentiere/

Rumänien

EVITA - DRINGEND - ihre Notunterkunft wird abgerissen!

Mischlingshund

1 Jahr , 11 Monate

Weiblich

Notfall

GANZ DRINGEND - ihre Notunterkunft wird abgerissen! Die hübsche Evita wurde mutterseelenallein auf Rumäniens Straßen gefunden. Nun lebt sie in der Auffangstation einer unserer Tierretterinnen und zeigt sich dort als ein freundliches und allen Hunden gegenüber soziales Hundemädchen. Auch große und kleine Menschen, die Evita kennt, sind kein Problem für sie. Bei fremden Menschen ist sie am Anfang schüchtern und braucht Zeit, um sich mit ihnen bekannt zu machen. Ist das Eis gebrochen, freut sie sich aber über freundliche Zuwendung. Einen ersten Ausflug an der Leine auf die Auslauffläche vor ihrer Auffangstation hat sie gut gemeistert. Sie war interessiert an all den neuen Gerüchen, etwas unsicher, aber nicht ängstlich. Auch die Leine hat sie nicht verunsichert (siehe Video). Der hübschen und eher ausgeglichenen Evita fehlt jetzt nur noch ein eigenes Zuhause zu ihrem Glück. Wer möchte es ihr geben und ihr das kleine Hunde-Einmaleins beibringen? Für Evita suchen wir ein liebevolles Zuhause. Video auf Facebook: https://www.facebook.com/sosstrassentiere/

Rumänien

LARA unsere Hübsche - herzlos entsorgt wie Müll

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Lara und ihre vermutlichen Schwestern Lexy und Lisa, die bereits ein Zuhause fanden, wurden in Rumänien unter einem Müllcontainer gefunden! Wir gehen davon aus, dass sie dort ausgesetzt wurden. Eng aneinander gekuschelt sahen sie jedem Passanten mit angstgeweiteten Augen entgegen. Aber niemand interessierte sich für sie, nur unsere Tierretterin, die natürlich nicht an ihnen vorbei ging. Anschließend lebten die drei Mädels bei ihr auf dem Hof und machten dort mit vielen anderen Hundekindern den lieben langen Tag Blödsinn. Inzwischen ist Lara zu einer wunderschönen Hundedame herangewachsen. Allerdings hieß das auch, dass sie nicht länger in der Welpengruppe bleiben konnte und ins Tierheim wechseln musste, was ihr natürlich weniger gefällt. Lara ist wie ihre Schwestern ein freundliches, verspieltes und offenes Hundemädchen. Sie verhält sich sozial den anderen Hunden gegenüber und mag das Kind ihrer Retterin, mit dem sie auch gerne spielte. Jetzt fehlen Lara zu ihrem Glück nur noch ein eigenes liebevolles und sicheres Zuhause und ein wenig Erziehung.

Rumänien

JASCO neugierig, lebhaft & verspielt!

Mischlingshund

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Name: Jasco Alter: ca. 1 Jahr, 7 Monate Geschlecht: männlich Größe: ca. 45cm Rasse: Mischling Besonderheiten: Jasco ist ein lieber, sehr verträglicher Rüde Aufenthalt: Ausland Status: 06/2024 So kam JASCO zu uns: Jasco ereilte das Schicksal vieler Hunde. Eines Tages landete der Bub einfach auf der Straße. Wann genau das war und wie lange er sich dort zurechtfinden musste, können wir nicht sagen. Fragen können wir ihn auch nicht. Doch sehen wir die Narben auf seinem Körper, die von dem harten Leben zeugen. Unsere Tierschützer wurden auf ihn aufmerksam, als er eisern zwei Hündinnen vor einem Rudel Hunde verteidigte. Sie konnten ihn nicht zurücklassen, als sie die beiden Hündinnen von der Straße holten und somit vor den Hundefängern retteten. So verhält sich JASCO bisher: Mittlerweile leben sie bei einer Tierärztin in Pflege, die sie nicht nur medizinisch versorgt und kastriert hat, sondern ihnen auch ein Heim auf Zeit bietet. Jasco ist ein Jagdhundmischling, der zunächst behutsam in seine neue Umgebung eingeführt werden musste. Anfangs war er schüchtern und zurückhaltend und neigte dazu, sich zurückzuziehen. Es brauchte einige Zeit, bis er sich an Menschen und andere Hunde gewöhnte. Doch all die Mühen haben sich bezahlt gemacht; Jasco hat mittlerweile gelernt, mit den anderen Hunden zu spielen und verhält sich freundlich und aufgeschlossen. Jasco konnte auf seiner Pflegestelle bereits in das Leben in einem Haushalt hineinschnuppern. Er ist bereits stubenrein und wünscht sich, mit dir weiter das Hunde-1×1 zu erlernen. Hauptsache, du gibst ihm genügend Zeit, sich einzuleben und alles Neue zu entdecken. Da in Jasco Jagdhundgene stecken, zeigt er zum Beispiel bei Katzen einen Jagdtrieb und verfolgt ihre Spuren. Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause, am besten mit gut gesichertem Garten, da er gut über Zäune springen kann. Möchtest du Jasco die Chance seines Lebens schenken und ihn endlich ausreisen lassen? Du bringst idealerweise bereits Erfahrung mit Jagdhunden mit? Du bist dir außerdem der Verantwortung bewusst, die ein langes und wundervolles Hundeleben mit sich bringt? Dann zögere nicht und fülle direkt deine Selbstauskunft (siehe Textende) aus. Jasco ist bei Ausreise: - entwurmt - geimpft - gechipt - kastriert Er wird nur vermittelt mit: - positiver Vorkontrolle - Schutzvertrag - Schutzgebühr von 450€ So reist der Hund zu dir Unsere Hunde befinden sich in Kroatien und Bosnien-Herzegowina, könnten aber bereits mit einem unserer nächsten Transporte nach Deutschland reisen. Es gibt verschiedene Abholorte in ganz Deutschland: München, Nürnberg, Würzburg, Frankfurt, Köln und Hamburg. Welpenvermittlung Ü65: Wir vermitteln keine Welpen an Menschen über 65 Jahren. Gern kannst du dich jedoch bei uns, falls dies auf dich zutrifft, auf einen älteren Hund bewerben. Wir helfen dir gerne dabei, einen passenden Begleiter zu finden. Hundevermittlung Ü75: Wir vermitteln Menschen ab 75 Jahren nur Senior-Hunde oder jüngere Hunde mit schriftlicher Erklärung jüngerer Angehöriger (zum Beispiel der Kinder), dass sie für den Hund sorgen, sollten die Adoptanten versterben. Wir wünschen uns für unsere Hunde, dass sie im tragischen Fall des Versterbens des Herrchens/Frauchens, nicht zum Wanderpokal werden. Verträglichkeit mit Katzen: Aufgrund der Rudelhaltung, gibt es vor Ort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze, sowie von der Erfahrung der zukünftigen Adoptanten, abhängig ist. Die Selbstauskunft findest du in Jascos Steckbrief unter dem Reiter -Adoptiere mich- und hier kommst du auch schon direkt zu seinem kompletten Profil: https://hands4animals.de/project/jasco-2/

Kroatien

DESIRE - Darf sie bei Ihnen endlich ankommen?

Galgo Español

3 Jahre , 3 Monate

Weiblich

Desire befindet sich auf einer Pflegestelle in 76863 Herxheimweyher Galgo Espanol geb. 03/2021 ca. 58cm hoch Verträglich mit: Rüden, Hündinnen und Kinder Katzen bisher nicht getestet „Hallo, ich bin Desire und habe viel von meiner Vergangenheit zu erzählen. Aber das würde nun zu weit führen, das möchte ich im persönlichen Gespräch oder beim Kennenlernen erzählen, da lässt es sich auch leichter reden. Nur so viel, ich war lange Zeit sehr krank und meine beiden Pflegemütter haben oftmals um mein Leben gebangt. Also lass mich von der Zukunft reden, was ich mir wünsche, wovon ich träume. Ich wünsche mir, dass ich mindestens einmal am Tag rennen darf, und zwar so rennen darf, dass ich so richtig außer Puste bin, das tut mir gut und ich bin es auch so gewohnt. Schnüffeln was das Zeug hält – es gibt so viele spannende Gerüche in der Welt da draußen. Ach so, ich höre gut und komme sofort zurück, wenn man mich ruft, natürlich nur, wenn ich nicht im Jagdmodus bin. Dies muss man wissen, auch wenn ich klein bin, bin ich doch ein richtiger Galgo. Ich träume davon, faul in der Sonne zu liegen, dass ich ein kuscheliges weiches Kissen habe, Hundekumpels, mit denen ich richtig spielen kann, auch wenn es mal etwas rauer wird. Vor allem träume ich davon, eine eigene Familie zu haben, bei der ich alt werden darf, die mich mit meinen Besonderheiten annimmt und mich fördert, denn lernen kann ich immer noch, manchmal brauche ich nur etwas länger. ?? Darf ich mich mal richtig vorstellen? Sind Sie die Familie, die mich annimmt, so wie ich bin? Bin ich die „Gewünschte“?“ Desire ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde sie auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in ihr neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit. Alle Bilder, die wir von Desire haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen. Kontakt: Julia Streitl julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de 01 77 – 21 16 44 7

Hoffnungsvolle Tierherzen e.V.
Pflegestelle
76863 Herxheimweyher
Deutschland

JOEL sucht ein Zuhause

Mischlingshund

1 Jahr , 5 Monate

Männlich

Joel ist eine kleine Frohantur. Er ist mit seinen 5 kg ein wirklich kleiner und kompakter Kerl, den man super überall mit hinnehmen kann. Er hat ein aufgeschlossenes und treues Wesen, verträgt sich gut mit seinen Artgenossen und mag auch Katzen sehr gern. Er ist 1 Jahr alt und ca 30 cm hoch. Wir suchen einen Bestplatz für den Süßen. Er ist einfach nur klasse, lieb, mag Kinder und geht schon toll an der Leine. Joel ist kastriert, gechippt, geimpft und entwurmt.

Tierschutzverein Limes e.V.
Pflegestelle
85110 Kipfenberg
Deutschland

POCAHONTAS - freundlich, lieb, lernbegierig!

Mischlingshund

8 Monate

Weiblich

Notfall

Pocahontas konnte sich ihr Ticket auf eine Pflegestelle ergattern. Sie wird nach dem nächsten Transport auf einer Pflegestelle in 76879 Essingen/Pfalz auf ihre Familie warten! Mischling geb. 10/2023 ca. 41cm hoch Verträglich mit: Rüden, Hündinnen, Katzen und Kinder Wer kennt diesen Namen nicht? Eine berühmte Häuptlingstochter, die immer für das gute im Leben und der Liebe gekämpft hat! Und irgendwie trifft das auch auf unsere kleine Pocahontas zu. Als vermeintliche Streunerin und völlig verdreckt wurde die kleine auf den Straßen Spaniens aufgefunden. Niemand suchte oder fragte nach ihr. Daher war einer Tierschützerin schnell klar, dass Hilfe gebraucht wird und sie nahm sie mit und brachte sie zu unseren befreundeten Tierschützern ins Tierheim in Spanien. Pocahontas brauchte ein bisschen, bis sie sich von allem erholt hat. Doch nach weniger Zeit war es soweit und die kleine Dame ist eine typische junge Lady geworden. Manchmal noch ein wenig Junghundhaft und verspielt und manchmal eben schon groß, vernünftig und erwachsen. Sofort hat Pocahontas einen guten Kontakt zu den anderen Hunden gehabt. Es scheint, als habe sie bereits ein Leben mit anderen Hunden gekannt. Die Menschen allerdings musste sie erst kennen lernen. Aber auch das gelang ihr richtig gut. Gerade dann, wenn die Menschen tolles zum futtern dabei hatten. Denn zugegeben ist Pocahontas ein wenig bestechlich. Pocahontas ist eine junge Dame, die gerne aktiv durchs Leben geht. Daher gefällt ihr das Leben im Tierheim nicht so wirklich. In neuen Situationen braucht sie Menschen an ihrer Seite, die ihr einen kurzen Moment geben um sich einen Überblick zu verschaffen. Aber dann ist auch für sie die Welt in Ordnung. Gesucht wird für die tolle Lady daher Menschen, die ebenfalls gerne aktiv durchs Leben gehen. Auch sollten die Menschen bereit sein, Pocahontas viele Abenteuer zu zeigen. Denn alles was sie erleben darf, stärkt auch ihr Selbstvertrauen! Doch natürlich darf es auch für Pocahontas mal eine Auszeit mit Kuscheln und Streicheln geben. Für Pocahontas wäre die Welt die Beste, wenn sie auch für viele Dinge, die sie erlernt gute und tolle Leckereien bekommen könnte. Denn fürs Futter ist sie schon bereit sehr viel zu tun. Erobern Sie gemeinsam mit Pocahontas den Stamm des Lebens? Pocahontas ist selbstverständlich bei Ausreise gechipt, geimpft, kastriert, registriert und vom Tierarzt durchgecheckt. Weiter wurde sie auf die Mittelmeerkrankheiten getestet und bringt in ihr neues Zuhause einen EU-Impfausweis mit. Alle Bilder, die wir von Pocahontas haben, haben wir Ihnen oben auf der Seite zu einer Diashow zusammengestellt. Nehmen Sie sich einfach die Zeit und schauen sich die Bilder an, oder klicken Sie auch gerne darauf, um sich das nächste Bild anzuschauen. Kontakt: Julia Streitl julia.streitl@hoffnungsvolle-tierherzen.de 01 77 – 21 16 44 7

Hoffnungsvolle Tierherzen e.V.
Pflegestelle
76879 Essingen
Deutschland

Seite 1 von 291