shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hunde suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Geeignet für
Größe
Kinderlieb
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 551
Weiter zur Seite

KAIRA

Schäferhund-Mix

3 Jahre , 10 Monate

Weiblich

KAIRA - cremefarbene Katzenfreundin Die im Januar 2015 geborene KAIRA ist ein Prachtexemplar von Hund. Sie ist feinfühlig, gut sozialisiert, nie auf Streit aus, fährt liebend gerne Auto, geht wunderbar an der Leine und liebt Menschen. Wir nehmen an, dass sie als Schäfermix bei ein wenig Übung auch freilaufend sein kann. Ihre Schäferhund-Gene lassen sie immer die Menschennähe suchen! KAIRA, ein in sich ruhender, rundum sorgloser Hund verspricht seinen neuen Menschen ein eben solches Leben. KAIRA kann gut und gerne in eine Familie, in der es nach Eingewöhnung auch etwas turbulenter zugeht. Am liebsten wäre es ihr natürlich, in ein Haus mit eingezäuntem Garten und vielen Hunden in der Nachbarschaft, einzuziehen. Über KAIRA gibt es nur Positives zu berichten. Ihre Größe von 53 cm und ihr Gewicht von 20 Kg machen sie zu einem gut proportionierten Hund, der sicher auch an langen Spaziergängen Freude hätte. Eifrig übt sie schon mit den anderen Hunden der Pflegestelle die gängigsten Kommandos, und auch das stundenweise Alleinsein. Wenn KAIRA erst unsere Lebensart kennengelernt hat, dann wird sie alles Neue aufsaugen wie ein Schwamm und dankbar und treu ihren Menschen zu Füßen liegen. Es gibt kein Geschöpf, dass man lieber an seiner Seite haben möchte!!! Da KAIRA bislang nicht viel erlebt hat, ist sie normal vorsichtig Neuem gegenüber, aber Hundekumpel LINUS zeigt ihr schnell, dass man dem Leben und seinem Menschen vertrauen kann. Derzeit lebt KAIRA in einer Pflegestelle in Bad Lauterberg im schönen Harz. Gerne empfängt sie Besucher nach Absprache. Alle Menschen der Familie sind regelrecht verzaubert von KAIRA. Man hat sie so gut wie nie bellen hören. Sie ist selbst auf der Hausbaustelle, auf der es durchaus turbulent zugeht, ein vorbildlicher Hund! Wenn Ihr etwas komisch vorkommt, geht sie dorthin, wo sie sich sicher fühlt. Sind die Kinder zu laut oder zu hektisch, verzieht sich KAIRA eher, als dass sie Ärger machte. Und kommt die Familie nach kurzem Hundealleinsein nach Hause, dann ist die Freude derart groß, dass KAIRAs Rute enorm wedelt und die Zunge am liebsten alles belecken will. Nachts ist KAIRA völlig entspannt und schläft in Frauchen Nähe im Korb. Auch da völlige Entspannung. Von dem Kater des Hauses lässt KAIRA sich allerlei gefallen…man teilt sogar Decken und Kissen und beschleckt sich gegenseitig!!! Auch Autofahren findet KAIRA klasse….sie wäre sicher eine hervorragende Bürofrau!!! KAIRA erhellt gewiss auch da das Leben aller. Für KAIRA wünschen wir uns eine nette aufgeschlossene, unternehmungslustige Familie mit eingezäuntem Haus und Garten in dem man gemeinsam Tollen und Spaßhaben kann. Wem KAIRA schlaflose Nächte bereitet, der melde sich bitte bei Pflegefrauchen Friederike unter 0151 - 40166229 oder maile info@hund-tut-gut.de

Hund-tut-gut e.V.
Pflegestelle
37431 Bad Lauterberg
Deutschland

IKNOS Was kann einen Hund zerstören?

Maremmano-Mischling

6 Jahre , 9 Monate

Männlich

Handicap

Mitte September erreicht mich ein Touristenanruf. Mitten in der Altstadt von Olbia hat ein Touristenpärchen einen blinden Hund gefunden, groß soll er sein. Wir vereinbaren für den Nachmittag einen Termin bei unserem Kooperationstierarzt in Olbia und dort schlägt Iknos auf. Ein 72 cm großer Maremmano-Mischling, die Augen trüb und unterernährt steht in der kleinen Praxis und ist ein wenig eingeschüchtert. Er lässt alle Untersuchungen über sich ergehen und die Besitzerin unserer Kooperationspension nimmt ihn mit. Die Touristen reisen nach Deutschland zurück, halten aber stetig die Verbindung zu uns. Sie sind sehr besorgt um den freundlichen Rüden. Nur wenige Tage später reise ich nach Sardinien und besuche unseren Riesen. Seine Zwingertür geht auf und ein großer, stolzer und imposanter Rüde trabt auf die Auslauffläche heraus. Ich rufe ihn und sofort galoppiert er Richtung Stimme. Ab dem Moment ist es um mich geschehen. Iknos ist ein Goldschatz und das hat vielerlei Gründe, aber darauf komme ich gleich zurück. An dem Morgen war eine Untersuchung beim Augenspezialisten in Olbia vereinbart. Gerade als wir mit Iknos das Fotoshooting beginnen, bekomme ich die Nachricht und ein Röntgenbild per WhatsApp geschickt: Iknos hat zahlreiche Schrotkugeln im Kopf, Hals und Nackenbereich. Seine Blindheit ist also nicht angeboren, aber diese Verletzung schon eine ganze Zeit lang her. Umso mehr bin ich berührt von diesem einzigartigen Charakter. Iknos hat trotz der Schwere der Verletzung überlebt, wer auch immer ihm danach geholfen hat. Er ist weder gechippt, noch wird nach ihm gesucht. Der Rüde hat seinen tollen Charakter nicht verloren, er vertraut dem Menschen vollständig. Dies konnten wir schon in der Pension feststellen. Er ist völlig souverän und ausgeglichen. Er ist überhaupt nicht schreckhaft vor Geräuschen oder Unbekanntem. Mit allen Rüden und Hündinnen in der Pension ist er freundlich im Umgang. Dem Menschen gegenüber ist er so vertraut und freundlich, dass man meinen könnte, er wäre all die Jahre sehr gut behandelt worden und ihm ist niemals etwas Schlimmes widerfahren. Doch nun wissen wir, das stimmt nicht. Iknos kommt mir vor als würde er nur schmusen wollen und die Nähe der Menschen suchen. Als ich den Touristen berichte und Videos sowie Bilder schicke, steht für sie fest, dass sie dem Rüden helfen möchten. Er darf nach Deutschland kommen und bekommt bei ihnen die so nötige Pflegestelle. Schon als der Transporter am 20. Oktober startet, steht Iknos souverän vor dem Einstieg. Obwohl die Hunde im Inneren bellen, steigt er vorsichtig mit Hilfe der beiden Fahrer in den Wagen ein, geht den schmalen Gang entlang und steigt in seine Box. Dort legt er sich ruhig hin und wartet auf die Dinge, die noch passieren werden. In Köln beim Ausstieg das gleiche Bild. Trotz langer Fahrt steigt er mit unserer Hilfe aus dem Auto und lässt sich das große Sicherheitsgeschirr anziehen, dann geht er an der Leine, als hätte er nie etwas anderes gemacht. Das bestätigt nun auch seine Pflegefamilie. Iknos ist der absolute Knallerhund. Er ist stubenrein von der ersten Sekunde, er geht an der Leine und hat blindes Vertrauen in den Menschen, dass er ihn unterstütz und nicht vor etwas laufen lässt. Er geht dabei ruhig und entspannt. Im Haus ist er unauffällig, naja, das ist ein wenig geflunkert, denn er achtet immer darauf, wo seine Menschen sind. Sobald er die Chance wittert, steht er bei seinem Pflegefrauchen oder Herrchen und möchte beschmust werden, als wäre er ein Schoßhund. Ab und an geht er in den Garten und dreht eine Runde, schnell kommt er aber zurück und sucht die Nähe des Menschen. Auch alleine bleiben kann er gut. Bisher waren es nur kurze Zeiten, um zu üben, aber dabei sieht es so aus, als läge er im Körbchen und würde schlafen, bis er wieder Stimmen wahrnimmt. Was soll ich Ihnen sagen, er ist ein unkomplizierter, freundlicher Maremmano-Mischling und sucht nun ein Zuhause. Wie soll das Zuhause aussehen? Wir suchen ein Haus mit Garten, natürlich hoch eingezäunt. Es sollte möglichst ebenerdig für den Rüden sein und wenn Treppen, dann muss mit ihm geübt werden oder eine Kindersicherheitstür befestigt werden. Wichtig ist uns, dass er beim Menschen sein darf. Er sollte also nur kurze Zeit alleine sein müssen, nicht weil er es nicht kann, sondern weil er es liebt. Wir können uns sogar vorstellen, dass Iknos halbtags mit ins Büro geht, weil er einfach ein total zufriedener Hund ist, der bei seinen Besitzern sein möchte. Wenn Sie dies bieten können und einen Riesen-Kuschler suchen, dann sind Sie hier genau richtig und ich freue mich auf Ihren Anruf. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Iknos auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Stefanie Richter Tel. 0177 3268509 stefanie.richter@streunerherzen.com Steckbrief Name: Iknos Geboren: ca. 01.01.2012 Rasse: Maremmano-Mischling Geschlecht: männlich Schulterhöhe: ca. 72 cm Gewicht: ca. 40,8 kg Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: weiß Mittelmeercheck: Schnelltest negativ, Labortest folgt Krankheiten: blind Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: ja, standhaft sollten sie sein Handicap: blind Aufenthalt: 58239 Schwerte Zuhause: ja Pflegestelle: nein Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: erfahrene Hundehalter Garten: ja Zweithund: gerne, kein Muss Hundeschule: bedingt Jagdtrieb: nein

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
58239 Schwerte
Deutschland

ROMANA Küsschen gefällig ?

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Romana und Romanina wurden am 09.08.18 in einem Garten in der Nähe von Olbia gefunden. Sie waren ausgesetzt worden, da waren sie gerade mal zwei Monate alt. Zum Glück wurden sie gefunden. Alleine hätten sie nicht überlebt. Sie wurden in unserer Kooperationstierheim - die L.I.D.A - in Olbia gebracht. Jetzt sind sie erst einmal in Sicherheit, bekommen Futter und Fürsorge. Aber wie sieht ihr zukünftiges Leben hier aus? Trist, langweilig, eingeengt. Hier im Tierheim leben 600 bis 700 Hunde! Es herrscht ein wahnsinniger Lärm, die Gehege sind zu klein für die vielen Hunde, es gibt kein Gras unter den Füßen, keine kuscheligen Körbchen, wenig Streicheleinheiten. Die Mitarbeiter bemühen sich zwar, aber es ist einfach zu viel. Darum suchen wir möglichst schnell ein Zuhause für die Kleinen. Zur Zeit leben sie in einem Junghundegehege mit Rüden und Hündinnen zusammen und sind absolut verträglich. Sie sind ein bisschen eingeschüchtert von dem Gewusel, aber als wir sie für die Fotos aus dem Gehege holen, finden sie das total toll. Sie sind wahnsinnig lieb und verteilen Küsschen an jeden. Romana ist die hellere von den beiden. Sie hat einen entzückenden weißen Fleck auf der Brust. Die Schwestern werden beide nicht sehr groß werden und es wird höchste Zeit, dass sie in eine Familie reisen dürfen. Ein Junghund braucht natürlich noch viel Erziehung, Geduld, Konsequenz, aber ihn durchs Leben zu begleiten, macht einfach nur Spaß. Am Fahrrad laufen oder Joggen gehen muss noch warten, bis die Gelenke richtig ausgewachsen sind, aber gegen ausgedehnte Spaziergänge und viel Spielen hat Romana sicher nichts einzuwenden. Auch den Besuch einer Hundeschule / Welpenschule fände sie bestimmt spannend. Hat die Kleine Sie genauso angesprochen wie mich ? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Romana kann nach Deutschland einreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Petra Niebuhr Tel. 0171-1246032 petra.niebuhr@streunerherzen.com Steckbrief Name: Romana Geboren: ca. 01.06.2018 Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: im Wachstum , Oktober 2018 ca. 25 cm Gewicht: - Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: beige Mittelmeercheck: nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: ja Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: alle Garten: gerne Zweithund: gerne Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Italien

ROMANINA Küsschen gefällig ?

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Romana und Romanina wurden am 09.08.18 in einem Garten in der Nähe von Olbia gefunden. Sie waren ausgesetzt worden, da waren sie gerade mal zwei Monate alt. Zum Glück wurden sie gefunden. Alleine hätten sie nicht überlebt. Sie wurden in unserer Kooperationstierheim die L.I.D.A in Olbia gebracht. Jetzt sind sie erst einmal in Sicherheit, bekommen Futter und Fürsorge. Aber wie sieht ihr zukünftiges Leben hier aus? Trist, langweilig, eingeengt. Hier im Tierheim leben 600 bis 700 Hunde! Es herrscht ein wahnsinniger Lärm, die Gehege sind zu klein für die vielen Hunde, es gibt kein Gras unter den Füßen, keine kuscheligen Körbchen, wenig Streicheleinheiten. Die Mitarbeiter bemühen sich zwar, aber es ist einfach zu viel. Darum suchen wir möglichst schnell ein Zuhause für die Kleinen. Zur Zeit leben sie in einem Junghundegehege mit Rüden und Hündinnen zusammen und sind absolut verträglich. Sie sind ein bisschen eingeschüchtert von dem Gewusel, aber als wir sie für die Fotos aus dem Gehege holen, finden sie das total toll. Sie sind wahnsinnig lieb und verteilen Küsschen an jeden. Romanina ist die dunklere von den beiden. Sie ist etwas zarter als ihre Schwester. Die Schwestern werden beide nicht sehr groß werden und es wird höchste Zeit, dass sie in eine Familie reisen dürfen. Ein Junghund braucht natürlich noch viel Erziehung, Geduld, Konsequenz, aber ihn durchs Leben zu begleiten, macht einfach nur Spaß. Am Fahrrad laufen oder Joggen gehen muss noch warten, bis die Gelenke richtig ausgewachsen sind, aber gegen ausgedehnte Spaziergänge und viel Spielen hat Romanina sicher nichts einzuwenden. Auch den Besuch einer Hundeschule / Welpenschule fände sie bestimmt spannend. Hat die Kleine Sie genauso angesprochen wie mich ? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Romanina kann nach Deutschland einreisen. Ihr Ansprechpartner: STREUNERHerzen e.V. Petra Niebuhr Tel. 0171-1246032 petra.niebuhr@streunerherzen.com Steckbrief Name: Romanina Geboren: ca. 01.06.2018 Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: im Wachstum , Oktober 2018 ca. 25 cm Gewicht: - Kastriert: nein Geimpft: ja Gechippt: ja Farbe: hellbraun Mittelmeercheck: nach Einreise Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: nein Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien Zuhause: ja Pflegestelle: ja Paten: nein Notfall: nein Geeignet für: alle Garten: gerne Zweithund: gerne Hundeschule: ja Jagdtrieb: unbekannt Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Italien

LILO verspieltes, liebes und neugieriges Hund sucht Familienanschluss

Mischlingshund

5 Monate

Weiblich

Die süssen Geschwister, Lilo und Stitch, kamen am 18.10.2018 zusammen mit ihrer Mutter Amy ins Menhely. Sie wurden aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Man hätte diesen Hundekindern einen schöneren Start ins Leben gewünscht. Doch nun sind sie in Sicherheit und bekommen die Chance, auf ein Leben, wo sie geliebt und geachtet werden. Lio und Stitch sind verspielte, liebe, freundliche, neugierige und Viereiner, welche sich in neuen Situationen noch etwas schüchtern zeigen. Nun sind sie breit, um in die weite Welt zu ziehen und zusammen mit ihren neuen Menschen viele schöne Stunden zu verbringen. Die beiden müssen noch alles vom Hundeeinmaleins lernen und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich ihre neuen Menschen bewusst sein, das ein junger Hund viel Freude, aber auch viel Arbeit macht und man die Verantwortung für ein ganzes Hundeleben übernimmt. Mit ihren Artgenossen kommen die Beiden gut aus und leben ein einer Kindergruppe. Für unser entzückendes Duo suchen wir liebe Hundefreunde, welche Lilo und Stitch ein hundegerechtes Leben schenken, mit vielen Streicheleinheiten, vollem Familienanschluss, viel Spiel und Spass, ausgedehnten und spannenden Spaziergängen und vielen Kuschelstunden. Der Besuch einer Welpen/Junghundegruppe würde den Beiden bestimmt viel Freude machen. Wer schenkt Lilo und Stitch ein Traumzuhause? Die Beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden. Aktuell sind sie noch zu jung für eine Kastration, dies muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden wenn sie alt genug sind. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

STITCH süßes Hundekind sucht seine Menschen

Mischlingshund

5 Monate

Männlich

Die süssen Geschwister, Lilo und Stitch, kamen am 18.10.2018 zusammen mit ihrer Mutter Amy ins Menhely. Sie wurden aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Man hätte diesen Hundekindern einen schöneren Start ins Leben gewünscht. Doch nun sind sie in Sicherheit und bekommen die Chance, auf ein Leben, wo sie geliebt und geachtet werden. Lio und Stitch sind verspielte, liebe, freundliche, neugierige und Viereiner, welche sich in neuen Situationen noch etwas schüchtern zeigen. Nun sind sie breit, um in die weite Welt zu ziehen und zusammen mit ihren neuen Menschen viele schöne Stunden zu verbringen. Die beiden müssen noch alles vom Hundeeinmaleins lernen und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich ihre neuen Menschen bewusst sein, das ein junger Hund viel Freude, aber auch viel Arbeit macht und man die Verantwortung für ein ganzes Hundeleben übernimmt. Mit ihren Artgenossen kommen die Beiden gut aus und leben ein einer Kindergruppe. Für unser entzückendes Duo suchen wir liebe Hundefreunde, welche Lilo und Stitch ein hundegerechtes Leben schenken, mit vielen Streicheleinheiten, vollem Familienanschluss, viel Spiel und Spass, ausgedehnten und spannenden Spaziergängen und vielen Kuschelstunden. Der Besuch einer Welpen/Junghundegruppe würde den Beiden bestimmt viel Freude machen. Wer schenkt Lilo und Stitch ein Traumzuhause? Die Beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden. Aktuell sind sie noch zu jung für eine Kastration, dies muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden wenn sie alt genug sind. Dieser Hund lebt noch im Tierheim Kecskemét in Ungarn kann aber zeitnah nach Deutschland reisen. Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unbedingt unseren BEWERBUNGSBOGEN unter KONTAKT für ein bestimmtes Tier auf der Homepage der Pfotenhilfe Sauerland aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Ungarn

LINDALO geb. 02/2016, lebt auf einer privaten Pflegestelle in der Nähe von Serres

Mischlingshund

2 Jahre , 8 Monate

Weiblich

Man hat sie dort aufgenommen, weil sie trächtig war und sie hatte dort ihre Welpen bekommen, welche alle schon nach Deutschland hatten reisen dürfen. Linda-Lo verträgt sich gut mit anderen Hunden. Zu den Kindern der Pflegestelle zeigt sie sich auch sehr anhänglich. Nur Katzen sind für sie eher etwas zum Verjagen als zum Kuscheln. Leider sind die Zustände in Griechenland nicht immer wie wir sie haben wollten und so sind die Nachbarn der Pflegestelle gar nicht erfreut über die Hunde die dort leben, uns so müssen sie zeitweise zu ihrem eigenen Schutz an der Kette liegen, was uns allen sehr weh tut, denn auch unsere Linda- Lo ist ein freundliches junges Mädchen, das Besseres verdient hat. Die süße Maus würde sich über ein Zuhause bei sportlich-aktiven Menschen sehr freuen. Haben Sie ein Plätzchen für sie? Geschlecht: weiblich geboren: Februar 2016 Größe/Gewicht: ca. 52 cm kastriert: ja Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage, dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance – www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V. https://youtu.be/NcT7J7cl1lI

Griechenland

BLAGO JUNGSPUND SUCHT FAMILIE

Labrador Mix?

6 Monate

Männlich

Name: Blago Aufenthaltsort:Tierheim Ungarn Dort seit:11.11.2018 Rasse:Labrador? Mix Farbe:blond Geburtsdatum:ca. 05.2018 Größe:ausgewachsen mittelgross Kastriert:nein BLAGO-JUNGSPUND SUCHT FAMILIE Blago lief mit mehreren Hunden in einem Dorf durch die Strassen. Die Anwohner waren darüber nicht erfreut und informierten unsere Tierheimleitung in Ungarn, man möge bitte mal schauen. So kam Blago zu uns. Hier ist Blago in Sicherheit und wird gut versorgt. Auch Blago braucht eine Familie, die mit ihm durch Dick und Dünn geht und ihm liebevolle Erziehung zuteil kommen lässt. Eine Familie, die sich die Zeit nimmt die Blago braucht und gern in der Natur unterwegs ist. Eine Portion gesunder Humor gehört auch dazu. Denn Pfützen und eventuell angeknabberte Sachen gehören meistens dazu, um mal ein Großer zu werden. Möchten Sie sich dieser Aufgabe stellen? Dann nichts wie ran ans Telefon oder eine Mail geschrieben. Blago freut sich darauf seine Lieblingsmenschen kennen zu lernen. Kontakt:Cornelia Schweitzer Telefon: 0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !) Mail: c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de

Herz für Ungarnhunde e.V.
Mulmke 2
38855 Heudeber
Deutschland

PORTIA geb. 06/2017, lebt im städt. Tierheim Serres/GR

Affenpinscher

1 Jahr , 4 Monate

Weiblich

Alasco, Leonardo und Portia sind Geschwister. Sie lebten mit ihrer Mutter auf einem verlassenen Militärcamp, wo sie von Tierschützern mit Wasser und etwas Futter versorgt wurden. Eines Tages kamen Soldaten vorbei, um einmal nach den Gebäuden zu sehen. Sie fanden die Hunde und das gefiel ihnen nicht. Sie warfen ihr Wasser um und ließen alle Türen offen, damit die Hunde sich in alle Winde zerstreuen sollten. So beschloss man, die Hunde zu ihrem eigenen Schutz lieber im überfüllten Tierheim unterzubringen, als zu befürchten, dass die Soldaten zurückkommen und sie in den Bergen aussetzen, wo es keine Überlebenschance für sie gibt. Im Tierheim ist es eng und laut, aber die Drei machen sich super. Sie sind fröhlich und verspielt und wir hoffen, dass sie bald eine neue Familie finden. Geschlecht: weiblich geboren: Juni 2017 Größe: ca. 50-55 cm kastriert: ja Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.

Hundegarten Serres e.V.
Johannesstr. 11
53881 Euskirchen
Deutschland

SONIC geb. 07/2018, lebt im städt. Tierheim Serres/GR

Mischlingshund

3 Monate

Weiblich

Sonic, die zierliche helle Hündin, ist der Tierärztin aufgefallen, als sie morgens ans Tierheim fuhr. Sie nahm die Kleine mit hinein und außer dass sie sehr dünn und ausgehungert war, hatte sie auch noch Hautprobleme, die sogleich behandelt wurden. Sie sind jetzt komplett ausgeheilt. Inzwischen ist ein wenig Zeit vergangen und aus dem ehemals hässlichen Entchen ist ein stolzer Schwan geworden. Sonic hat sicher ein Paar der bemerkenswertesten Augen, die wir bisher bei einem Hund gesehen haben. Aus mandelförmigen, schwarz umrandeten Augen schaut sie uns wissend an, diesen Eindruck haben wir zumindest. Wenn Sie diesen wunderbaren Hund, der als freundlich und liebevoll beschrieben wird, gerne immer um sich haben wollen, dann melden Sie sich bei uns. Geschlecht: weiblich geboren: Juli 2018 erwartete Größe: ca. 50 cm kastriert: nein Sonstiges: voraussichtlich ausreisebereit ab 29.11.2018 Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V. https://www.youtube.com/watch?v=jkPK6Dz2lSg&feature=youtu.be

Hundegarten Serres e.V.
Johannesstr. 11
53881 Euskirchen
Deutschland

SIGGI geb. 03/2017, lebt im städt. Tierheim Serres/GR

Mischlingshund

1 Jahr , 7 Monate

Männlich

Siggi, der evtl. in seinen Genen einen Jagdhund hat, wurde in Serres aufgegriffen. Vielleicht ist er einem Jäger entlaufen oder er wurde ausgesetzt, weil er nicht so war, wie man es sich vorgestellt hat. Wenn er reden könnte, würde er es uns erzählen, so bleibt aber alles Spekulation. Siggi wartet im Tierheim auf ein neues Zuhause, was so ein hübscher Hund sicher schnell finden dürfte. Mit den anderen Hunden kommt er gut klar, er ist freundlich zu Menschen und genießt deren Aufmerksamkeit. Er spielt gerne und er hat viel Energie, wie es sich für einen Jagdhund gehört. Wenn Sie sich davon angesprochen fühlen, dann könnte Siggi sich schon bald neben Ihnen auf Ihr Sofa kuscheln. Geschlecht: männlich geboren: März 2017 Größe/Gewicht: ca. 50 cm/15kg kastriert: ja Sonstiges: evtl. Jagdtrieb Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage, dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance – www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V. https://youtu.be/vfAoHUduOpk

Hundegarten Serres e.V.
Johannesstr. 11
53881 Euskirchen
Deutschland

MITCH geb. 05/2015, lebt im städt. Tierheim Serres/ GR

Mischlingshund

3 Jahre , 5 Monate

Männlich

Das ist Mitch – er ist schon seit er denken kann im Tierheim, leider wurde auch er unter den vielen anderen Welpen damals vergessen, so dass wir ihn Ihnen erst jetzt vorstellen können. Mitch ist ein zurückhaltender und etwas schüchterner Vertreter. Mit seinen Artgenossen spielt er gern, doch neue Situationen überfordern ihn schnell, er braucht etwas Zeit, bis das Eis zwischen ihm und Menschen gebrochen ist. Mit viel Geduld, Liebe und Einfühlsamkeit können Sie sicher den Hund aus Mitch kitzeln, der er eigentlich ist. Geschlecht: männlich geboren: Mai 2015 Größe/ Gewicht: 50-55 cm/ 20 kg kastriert: nein Sie möchten dem hübschen Mitch ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an, wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen zum Thema Adoption/ Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Besuchen Sie auch unsere Homepage – dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance. Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V. – http://www.hundegarten-serres.de https://youtu.be/ZlgcRdCCKbE

Hundegarten Serres e.V.
Johannesstr. 11
53881 Euskirchen
Deutschland

AYLA geb. 12/2017 lebt bei einer Familie in 74594 Kreßberg

Mischlingshund

10 Monate

Weiblich

Ayla hatte schon Glück, denn sie durfte bereits zu einer Familie nach 74594 Kreßberg reisen. Sie lebt dort mit zwei Kindern zusammen. Ayla hat die ersten Monate ihres Lebens im Tierheim verbracht und sie hat noch nicht viele Erfahrungen sammeln können, darum reagiert sie auf Umwelteinflüsse bisher noch unsicher. Wie viele Tierheimhunde muss sie liebevoll, aber konsequent mit ihrer Umwelt vertraut gemacht werden. Ayla ist in der Pubertät. Sie versucht herauszufinden, was sie darf und was nicht, wie es bei Hunden in dem Alter eben üblich ist. Darum wäre es gut, es wäre schon Hundeerfahrung vorhanden, damit Ayla Sicherheit und Struktur im Alltag bekommt. Ein souveräner Ersthund wäre für die lebhafte Hündin optimal. Kinder sollten schon im Teenageralter sein. Ayla wurde bereits negativ auf Leishmaniose getestet. Gerne kann Ayla nach Absprache besucht werden. Mehr Infos über Ayla unter 0177-2998240 Geschlecht: weiblich geboren: Dezember 2017 erwartete Größe: ca. 45 cm kastriert: nein Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte rufen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung und Pflegestelle. Wir vermitteln bundesweit. Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V. NEU 06/2018 https://youtu.be/7UdKLzSD3Do

Hundegarten Serres e.V.
Privat
74594 Kreßberg
Deutschland

DORIS möchte endlich "hundegerecht" leben

Schäferhund

2 Jahre

Weiblich

Notfall

Doris ist einer der unzähligen Schäferhunde – bzw. deren Mixe, die in der Slowakei in einem Zigeunerlager unter widrigsten Bedingungen gehalten wurde. Zusammen mit ihrem Sohn Dagy konnte sie von Tierschützern dort weggeholt und ein einem Shelter untergebracht werden. Das ist aber nur eine vorübergehende Lösung, lange sollte Doris dort nicht bleiben. Trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit Menschen ist Doris eine sehr freundliche Hündin und auch mit ihren Artgenossen ist sie gut verträglich. Wir wünschen uns für Doris ein Leben in Geborgenheit und möchten sie deshalb gerne nach Deutschland holen um für sie einen tollen Platz bei lieben Menschen zu finden. Dazu wird aber Hilfe in Form von einer Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00 benötigt. Mit diesem Geld kann Doris geimpft, gechipt, medizinisch erstversorgt und transportiert werden. Informationen zu den Rettungspatenschaften sind auf der Webseite unter der Rubrik „Patenschaft“ zu finden. Bei Interesse an dieser hübschen Hündin meldet Euch bei ihrem Vermittler, Herrn Harald Merkel: Casa Animale e.V. Ansprechpartner: Herr Harald Merkel mobil: 0170 – 541 52 72 Mailanfrage: h.merkel@casa-animale.de Nach positiver Vorkontrolle kann Doris mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr in Höhe von € 350,00 in ihr neues Zuhause ziehen. Doris wird nicht in reine Zwinger- oder Außenhaltung vermittelt, auch ist von einer Schutzhundeausbildung abzusehen. ======================== Sobald Doris ein Platzangebot hat, kann sie beim nächsten Transport mit ausreisen. Sollte sie in der Zwischenzeit von einer anderen Orga gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf eine andere Fellnase übertragen werden.

Slowakische Republik

OREO - ist ein zuckersüßes Hundekind

Mischlingshund

5 Monate

Männlich

Unser Freund Oreo könnte ein Jacky Mix sein. Auf jeden Fall ist er ein zuckersüßer kleiner Bursche und stammt ursprünglich aus Portugal. Er ist ein lustiger kleiner Kerl und weiß ganz genau wie man es anstellen muss, um viele Streicheleinheiten zu bekommen. Seinem Blick kann keiner widerstehen :-) Oreo ist etwa 5 Monate alt, hat aktuell eine Größe von 34 cm und wiegt 6,3 kg. Wir würden uns freuen bald ein schönes Zuhause für Oreo zu finden, damit der kleine Kerl ankommen kann und sein Leben genießen lernt. Natürlich muss er auch noch in die Hundeschule, ein paar Benimm Regeln lernen, aber das wird Oreo sicher prima meistern. Oreo ist geimpft, gechipt und reist mit einem EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Wenn Sie sich nun in den kleinen Oreo verliebt haben, dann schreiben Sie uns bitte eine Nachricht.

Hope4friends e.V.
Pflegestelle
81549 München
Deutschland

ELTON - kleine Maus hofft auf Rettung!

Mischlingshund

2 Jahre , 4 Monate

Männlich

Elton wurde, wie auch seine Schwester Elsi, von den Hundefängern in das große Hundeauffanglager von Botosani gebracht. Das war etwa im September 2018. Seit einigen Wochen nun wartet der menschenbezogene Rüde, unter dessen Vorfahren bestimmt auch ein Schnauzer war, auf den Tag, an dem sich die Zwingertür öffnet und er endlich diesen furchtbaren Ort verlassen kann, zu seiner eigenen Familie reisen darf. Seine Schwester Elsi hat bereits eine Familie in Deutschland gefunden. Der Winter naht und bald werden die Temperaturen in die zweistelligen Minusgrade sinken. Elton wird auf etwa 2 Jahre geschätzt (geboren 2016) und seine Schulterhöhe beträgt geschätzt 40 cm. Bei seiner Ausreise ist der liebe Rüde geimpft, gechippt und auch kastriert. Wenn sie Elton ein Zuhause geben möchten, melden Sie sich bitte bei: Regina Frie, Tel.: 0234 - 580330 E-Mail: frie@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de

Rumänien

DODO wunderschöner Vierbeiner sucht ebensolches Zuhause

Mischlingshund

2 Jahre

Männlich

Notfall

Der hübsche Dodo war wohl nicht mehr erwünscht und so wurde er von seinen Besitzern kurzerhand in einem slowakischen Shelter abgegeben. Hier leben sehr viele Hunde auf engem Raum und wir möchten Dodo diesen Stress im Shelter gerne ersparen, ihn nach Deutschland holen und ihm ein schönes Zuhause suchen. Dazu braucht er eine Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00. Mit diesem Geld kann er geimpft, gechipt, medizinisch erstversorgt und transportiert werden, informiert Euch doch bitte auf der Webseite von Casa Animale unter der Rubrik „Patenschaft“ zu den Rettungspatenschaften. Dodo ist eine freundliche Fellnase und mit seinen Artgenossen gut verträglich. Wer Dodo bei sich aufnehmen möchte, wendet sich bitte ganz schnell an seine Vermittlerin, Frau Iris Lücke, sie wird den genauen Vermittlungsablauf mit Euch besprechen. Casa Animale e.V. Ansprechpartner: Frau Iris Lücke mobil: 0163 - 376 94 98 Mailanfrage: i.luecke@casa-animale.de Dodo wird nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzgebühr in Höhe von € 300,00 vermittelt, jedoch nicht in reine Zwinger- oder Außenhaltung. ================= Sobald Dodo ein Platzangebot hat, kann er beim nächsten Transport mit ausreisen. Sollte er in der Zwischenzeit von einer anderen Orga gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf eine andere Fellnase übertragen werden.

Slowakische Republik

HAZEL -kommt bald auf eine Pflegestelle in 51371 Leverkusen

Mischlingshund

3 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Hazel hatte einige Zeit im öffentlichen Tierheim von Botosani auf ihre große Chance gewartet, endlich entdeckt zu werden. Schließlich sind ihre riesigen Ohren einmalig und es musste doch jemanden geben, der sich in sie verliebt. Dann endlich hatte sich eine unserer Pflegestellen für sie gemeldet und Hazel sollte nach Deutschland reisen. Durch den großen Stress im öffentlichen Hundeauffanglager von Botosani hatte die kleine Hündin jedoch so sehr gelitten, dass sie zu dünn und zu schwach für die Ausreise war. Leider musste Hazel deshalb zurückbleiben, konnte jedoch bei Tierschützern unterkommen, die die Hündin ein wenig aufpäppelten. Hazel, die etwa 3 Jahre alt ist (geboren 2015), ist nun stark genug für die Ausreise. Ihre Schulterhöhe beträgt 40 cm und sie ist selbstverständlich geimpft, gechippt und auch kastriert. Ihre riesigen Ohren machen sie unverkennbar. Wenn Sie sich für Hazel interessieren, melden Sie sich bitte bei: Anni Neuberger und Günter Manske, Mobil: 0151- 15643331 E-Mail: neuberger@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de

Rumänien

DENY sehnt sich nach Liebe und Geborgenheit

Cocker Spaniel

5 Jahre

Männlich

Notfall

Deny musste sein Leben in der Slowakei auf der Straße fristen. Das ist hart und jeder Tag ein Kampf ums Überleben. Nun wurde er von Tierschützern in einen Shelter gebracht, wo er aber auf Dauer nicht bleiben kann. Deshalb möchten wir den hübschen Rüden gerne nach Deutschland holen und ihm hier ein schönes Zuhause suchen. Damit Deny reisen kann, braucht er aber eine Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00. Mit diesem Geld kann er geimpft, gechipt, medizinisch erstversorgt und transportiert werden. Nähere Informationen dazu sind auf der Webseite von Casa Animale unter der Rubrik „Patenschaft“ zu finden. Wer möchte Deny für sein ganzes Hundeleben bei sich aufnehmen und ihm ein tolles Leben bieten? Dann bitte ganz schnell an seine Vermittlerin, Frau Iris Lücke, wenden: Casa Animale e.V. Ansprechpartner: Frau Iris Lücke mobil: 0163 - 376 94 98 Mailanfrage: i.luecke@casa-animale.de Deny wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr in Höhe von € 400,00 vermittelt. In reine Zwinger- oder Außenhaltung wird Deny nicht abgegeben. ======================= Sobald Deny ein Platzangebot hat, kann er beim nächsten Transport mit ausreisen. Sollte er in der Zwischenzeit von einer anderen Orga gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf eine andere Fellnase übertragen werden.

Slowakische Republik

BOMBON

Mischlingshund

4 Monate

Männlich

Name: Bombon Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich Größe: klein/36 cm geboren: 07/2018 (stand 05.11.18) Aufenthaltsort: Spanien Beschreibung: Bombon wurde von der Terrasse einer Bar gerettet. Die Besucher der Bar informierten uns, dass ein junger Welpe dort um Nahrung bat. Bombon ist ein sehr verspielter und verschmuster Welpe, der nur spielen möchte. Als wir ihn abholten, freute sie sich einfch, dass jemand ihr Aufmerksamkeit schenkte und sie an einen warmen Ort bracht, wo sie satt mit vollem Bäuchlein ausruhen konnte. Sie ist wie alle Welpen verspielt und lieb, sie liebt es mit Hunden zusammenzusein, die auch spielen möchten. Sie versteht sich hervorragend mit Erwachsenen und Kindern. Zuhause gesucht: Für Bombon suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Hunde kommen in der Regel und soweit es die Gesundheit zulässt kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet (ab einem Alter von 1 Jahr, da vorher nicht aussagekräftig). Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Kontakt Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke! Paten gesucht: Für Bombon suchen wir auch liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns helfen möchten, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten...). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen! Unsere Bankverbindung: Tierisch geholfen IBAN: DE16611500200102655432 BIC: ESSLDE66XXX Verwendungszweck: Patenschaft für Bombon Vielen vielen Dank!

Spanien

Seite 1 von 551