shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Hasenartige suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 2
Weiter zur Seite

FOX hübscher Kerl sucht mit seinem Kumpel ein fürsorgliches Zuhause

Zwergkaninchen

Männlich

Das süße Paar kam Mitte November, mit vielen anderen Tieren, aus einem Animal Hoarding Fall in unsere Obhut und suchen nun nach ihrem Hoppelparadies für immer. Mr. Red und Fox sind ein eingespieltes Team und zeigen sich bei uns offen und aufgeschlossen, ab und zu noch zurückhaltend, gegenüber Menschen und sind ihren Bezugstierpflegern gegenüber ab und zu ziemlich zutraulich. Natürlich möchte das Duo auf keinen Fall getrennt werden, weswegen wir sie nur zu zweit vermitteln, gerne auch zu einer bestehenden Gruppe. Die Beiden leben bei uns aktuell in der Innenhaltung und können jetzt im Winter auch nicht mehr an die Außenhaltung gewöhnt werden. Im Frühjahr könnte man sie aber problemlos daran gewöhnen. Das ist aber natürlich kein Muss. Ein großes Gehege, mit regelmäßigem Freilauf, ist ebenso möglich. Mit Sicherheit freuen sie sich auch, wenn sie im Sommer mal über einen Balkon oder über den Rasen hoppeln können. Mr. Red und Fox sind Schnupfenkaninchen. Sie dürfen daher nicht zu gesunden Kaninchen vermittelt werden, weil sie diese anstecken könnten. Wenn Sie unserem Duo ein liebevolles Zuhause schenken möchten, schicken Sie uns gerne eine Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Fox und Mr Reds HTV-Nummer bei uns lautet 840_S_20 (Fox); 841 _S_20 (Mr. Red) https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/14987-840-s-20-fox-und-841-s-20-mr-red

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

BUNNY süßes, liebes Kaninchenmädchen sucht ein neues Hoppelparadies

Widder-Kaninchen

3 Monate

Weiblich

Die liebe Bunny wurde Mitte März bei uns abgegeben. Nun suchen wir ein fürsorgliches Zuhause für die Kleine. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Bunny nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Ausreichend Fläche zum Rumhoppeln und Hakenschlagen ist ein Muss für die Kaninchendame– ebenso wie täglicher Freilauf. Hier lebt Bunny momentan in der reinen Innenhaltung, weshalb wir sie nur in diese vermitteln. Während der wärmeren Monate ist es sicher möglich, sie an die reine Außenhaltung zu gewöhnen. Wenn Sie unserer Bunny ein fürsorgliches Zuhause schicken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Bunnys HTV-Nummer bei uns lautet 102_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15478-102-a-21-bunny

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

LISSI liebes Kaninchenmädchen sucht fürsorgliches neues Hoppelparadies

Löwenkopfkaninchen

3 Monate

Weiblich

Die liebe Lissi wurde Mitte Februar in unsere Obhut gegeben. Nun suchen wir ein fürsorgliches Zuhause für die Kleine. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Lissi nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Ausreichend Fläche zum Rumhoppeln und Hakenschlagen ist ein Muss für die Kaninchendame– ebenso wie täglicher Freilauf. Hier lebt Lissi momentan in der reinen Innenhaltung, weshalb wir sie nur in diese vermitteln. Während der wärmeren Monate ist es sicher möglich, sie an die reine Außenhaltung zu gewöhnen. Wenn Sie unserer Lissi ein fürsorgliches Zuhause schicken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Lissis HTV-Nummer bei uns lautet 101_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15474-101-a-21-lissi

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

MARIE liebe Kaninchendame sucht fürsorgliches Zuhause

Zwergkaninchen

4 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Die liebe Marie wurde Mitte Februar in unsere Obhut gegeben. Nun suchen wir ein fürsorgliches Zuhause für die Kleine. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Marie nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Da Marie früher an Kaninchenschnupfen litt, vermitteln wir sie nur zu Artgenoss*innen, die ebenfalls als "Ex-Schnupfer*innen" gelten. Ausreichend Fläche zum Rumhoppeln und Hakenschlagen ist ein Muss für die Kaninchendame– ebenso wie täglicher Freilauf. Hier lebt Marie momentan in der reinen Innenhaltung, weshalb wir sie nur in diese vermitteln. Während der wärmeren Monate ist es sicher möglich, sie an die reine Außenhaltung zu gewöhnen. Wenn Sie unserer Marie ein fürsorgliches Zuhause schicken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Maries HTV-Nummer bei uns lautet 69_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15472-69-a-21-marie

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

LARA süßes Kaninchenmädel sucht liebevolles Zuhause

Zwergkaninchen

1 Jahr , 2 Monate

Weiblich

Leider hatte Lara bisher nur wenig Glück: Geboren 2020, lebte sie nur kurz bei ihren Bezugsmenschen. Mit nur einem Jahr musste sie ausziehen, da angeblich kein Platz mehr für sie vorhanden war. Zudem wurde sie in ihrem früheren Zuhause, wie so viele andere Kaninchen leider, nicht artgemäß betreut. Das fing bei ungeeignetem Futter an und ging hin zur Einzelhaltung. Da muss man wirklich von Glück sagen, dass sie im Tierheim gelandet ist! Ist es da verwunderlich, dass das schokobraune Mädchen uns Menschen gegenüber skeptisch ist und das auch kundtut? Dabei ist sie nicht bösartig, sondern einfach ängstlich, was sich auch gleich auf den ersten Blick erkennen lässt. Als die Kleine zu uns kam, hatte sie auch ein paar gesundheitliche Probleme: Ihre vorherigen Halter sind ihren Bedürfnissen in Sachen Krallen- und Popopflege bedauerlicherweise ebenfalls nicht nachgekommen. Erstere waren zum Abgabezeitpunkt zu lang, letzterer kotverklebt. Wir wünschen uns, dass die braune Wackelnase sehr bald Menschen findet, die ihr ein artgemäßes Leben mit viel Platz, Artgenoss*innen, gutem Futter und natürlich einer tiermedizinischen Rundumversorgung bieten. Möchten Sie unserer kleinen Lara zum großen Glück verhelfen? Dann schicken Sie uns gerne eine ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Laras HTV-Nummer bei uns lautet 98_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15074-98-a-21-lara

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

FERNANDA süße Kaninchendame sucht neues Hoppelparadies

Zwergkaninchen

Weiblich

Die lustige Fernanda kam als Fundtier in unsere Obhut. Nun suchen wir ein fürsorgliches Zuhause für die Kleine. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Fernanda nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Ausreichend Fläche zum Rumhoppeln und Hakenschlagen ist ein Muss für die Kaninchendame – ebenso wie täglicher Freilauf. Hier lebt Fernanda momentan in der reinen Innenhaltung, weshalb wir sie nur in diese vermitteln. Während der wärmeren Monate ist es sicher möglich, sie an die reine Außenhaltung zu gewöhnen. Wenn Sie unserer Fernanda ein fürsorgliches Zuhause schicken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Fernandas HTV-Nummer bei uns lautet 1687_F_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15442-1687-f-21-fernanda

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

HUBERT hübscher Kaninchenjunge sucht Hoppelparadies

Löwenkopfkaninchen

Männlich

Der liebe Hubert kam als Fundtier in unsere Obhut. Nun suchen wir ein fürsorgliches Zuhause für den kleinen Kerl. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Hubert nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Ausreichend Fläche zum Rumhoppeln und Hakenschlagen ist ein Muss für den Kleinen – ebenso wie täglicher Freilauf. Hier lebt Hubert momentan in der reinen Innenhaltung, weshalb wir ihn nur in diese vermitteln. Während der wärmeren Monate ist es sicher möglich, ihn an die reine Außenhaltung zu gewöhnen. Wenn Sie unserem Hubert ein fürsorgliches Zuhause schicken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Huberts HTV-Nummer bei uns lautet 1168_F_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15439-1168-f-21-hubert

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

HERZOGIN freundliche, zutrauliche Kaninchendame sucht neues Hoppelparadies

Widder-Kaninchen

Weiblich

Die liebe Herzogin kam als Fundtier in einem sehr schlechten Zustand zu uns – wir mussten sie erst einmal aufpäppeln, doch nun ist sie auf der Suche nach einem fürsorglichen Zuhause. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Herzogin nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Ausreichend Fläche zum Rumhoppeln und Hakenschlagen ist ein Muss für die Kleine – ebenso wie täglicher Freilauf. Hier genießt Herzogin die reine Außenhaltung, weshalb wir sie nur in ein Zuhause vermitteln, in dem sie ebenfalls draußen leben kann. Obwohl sie eine sehr freundliche, neugierige Art hat, mag sie es gar nicht, plötzlich hochgehoben zu werden. Um ihr den Trubel zu ersparen, vermitteln wir sie nur zu ruhigen Menschen ohne kleine Kinder. Herzogin hat eine verdickte Blasenwand, wegen der sie auch schon tiermedizinisch behandelt wurde. Sie bereitet der Kaninchendame keine Probleme, sollte dennoch im Auge behalten werden. Wenn Sie unserer Herzogin ein fürsorgliches Zuhause schicken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Herzogins HTV-Nummer bei uns lautet 819_F_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15433-819-f-21-herzogin

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

FRIDOLIN süßer Kaninchenmann sucht neues Hoppelparadies

Widder-Kaninchen

6 Jahre , 4 Monate

Männlich

Der liebe Fridolin kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun ist er von der Behörde zur Vermittlung freigeschrieben und auf der Suche nach einem fürsorglichen Zuhause. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Fridolin nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Ausreichend Fläche zum Rumhoppeln und Hakenschlagen ist ein Muss für den Kleinen – ebenso wie täglicher Freilauf. Da Fridolin mit chronischen Kaninchenschnupfen lebt, vermitteln wir ihn nur zu Artgenoss*innen, die ebenfalls als Schnupfen erkrankt sind. Aufgrund seiner Erkrankung möchte Fridolin am liebsten durchgehend Frischluft genießen, weshalb wir ihn ausschließlich in die reine Außenhaltung vermitteln. Wenn Sie dem Kleinen ein fürsorgliches Zuhause schicken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Fridolins HTV-Nummer bei uns lautet 875_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15431-875-s-20-fridolin

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

SASCHA lieber Kaninchen-Senior sucht ein fürsorgliches Für-Immer-Zuhause

Zwergkaninchen

Männlich

Der liebe Sascha kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun ist er von der Behörde zur Vermittlung freigeschrieben und auf der Suche nach einem fürsorglichen Zuhause. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Sascha zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Ausreichend Fläche zum Rumhoppeln und Hakenschlagen ist ein Muss für den Kleinen – ebenso wie täglicher Freilauf. Da Sascha mit chronischen Kaninchenschnupfen lebt, vermitteln wir ihn nur zu Artgenoss*innen, die ebenfalls als Schnupfen erkrankt sind. Sascha lebt hier in einem nur wenig beheizten Schutzhaus und ist somit gleichermaßen für die Außen sowie für die Innenhaltung geeignet. Wenn Sie dem Kleinen ein fürsorgliches Zuhause schicken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Saschas HTV-Nummer bei uns lautet 878_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15429-878-s-20-sascha

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

SCHOKI hübsche Kanninchendame sucht mit ihrem Partner ein liebevolles Zuhause

Zwergkaninchen

Weiblich

Schoko und Schoki kamen vergangenes Jahr als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun sind die beiden von der Behörde zur Vermittlung freigeschrieben und auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. Da Schoko und Schoki sich prächtig miteinander verstehen, vermitteln wir das Duo auch nur gemeinsam. Ziehen sie zu bereits im zukünftigen Zuhause lebenden Artgenoss*innen, muss es sich bei diesen um Schnupfenkaninchen handelt, da Schoko und Schoki beide mit der Krankheit leben. Ausreichend Fläche zum Rumhoppeln und Hakenschlagen ist ein Muss für die Kleinen – ebenso wie täglicher Freilauf. Hier sind sie an die Außenhaltung gewöhnt und leben bei uns draußen, das kann auch im zukünftigen Zuhause so problemlos fortgeführt werden. Wenn Sie den Kleinen ein fürsorgliches Zuhause schicken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Schoko und Schokis HTV-Nummer bei uns lautet 851_S_20 (Schoko); 869_S_21 (Schoki) https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15374-851-s-20-schoko-869-s-21-schoki

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

WAMPI süße Kaninchendame sucht ruhiges, fürsorgliches Zuhause

Widder-Kaninchen

Weiblich

Wampi wurde in einen Pappkarton verfrachtet und neben Müllcontainern abgeladen. Lieblos entsorgt wurde die Kleine glücklicherweise entdeckt und in unsere Obhut gegeben. Als Wampi im Tierheim ankam, war sie gar nicht fit und musste erst einmal tierärztlich versorgt und aufgepäppelt werden. Jetzt ist die runde Dame mit den Hängeohren aber frei zur Vermittlung. Wampi kam mit starkem Übergewicht, einer regelrechten „Wampe“, die ihr auch ihren Namen gab, ins Tierheim. Auch jetzt hat Wampi noch mit den Folgen dieses extremen Übergewichts zu kämpfen, sie kann sich zum Beispiel nicht alleine komplett und gründlich pflegen, sodass der Mensch mit der Körperreinigung ab und an leider nachhelfen muss. Zudem hat Wampi ein vergrößertes Herz, das den Rest ihres Lebens mit Medikamenten versorgt werden sollte. Vermutlich ist das starke Übergewicht sowie ein fortgeschrittenes Alter die Ursache für Wampis Herzvergrößerung. Wampi sollte in ein ruhiges und übersichtliches Zuhause ziehen dürfen, wo sie bei der Integration in die Gruppe nicht gehetzt wird und selber bestimmen kann, wie viel sie wem hinterher läuft. Auch sollte auf Wampis Speiseplan in Zukunft kein Fertigfutter mehr stehen, sondern viel Frischfutter in Form von Gemüse, Kräutern, Blättern und Gräsern, damit sie nach und nach ihr Übergewicht etwas abbauen kann. Auch wenn Wampi aufgrund ihres Herzens keine Leistungssportlerin mehr ist, sollte sie dennoch genug Möglichkeiten zur Bewegung bekommen. Wer auf Wampis besondere Bedürfnisse eingehen und ihr einen schönen Lebensabend schenken möchte, der schicke bitte seine ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos seiner Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Wampis HTV-Nummer bei uns lautet 360_F_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15226-360-f-21-wampi

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

FLOCKE liebe Seniorin sucht ein fürsorgliches Für-Immer-Zuhause

Löwenkopfkaninchen

11 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Flocke wurde in unsere Obhut gegeben, nachdem ihr Partnertier verstarb. Nun suchen wir ein liebevolles Zuhause für die kleine Kaninchendame. Hier erleben wir sie als äußerst zurückhaltend uns Menschen gegenüber – kaninchentypisch bevorzugt sie die Gesellschaft von Artgenoss*innen. Wir vermitteln Flocke nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Bei uns genießt die Kleine momentan die reine Außenhaltung, in die sie auch umziehen möchte. Wie bei allen Kaninchen, handelt es sich auch bei Flocke nicht um ein Kuscheltier, sondern ein Beobachtungstier – Menschen, die ihre Grenzen respektieren, sind genau das Richtige für sie. Wenn Sie unserer Flocke ein fürsorgliches Zuhause schenken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Flockes HTV-Nummer bei uns lautet 124_A_21 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15153-124-a-21-flocke

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

LUDMILLA Wer schenkt dem kleinen Fellknäuel Liebe und zeigt der Kleinen die schönen Seiten des Lebens?

Löwenkopfkaninchen

Weiblich

• lebt zurzeit in Innenhaltung • lässt sich nicht gerne anfassen • wird nur zu Schnupfenkaninchen vermittelt • wird nur in einen ruhigen Haushalt und nur zu älteren Kindern vermittelt Die kleinen Käfige mit Kaninchen vollgestopft, keine Nahrung, kein Wasser, zur Bewegungslosigkeit gezwungen und in den eigenen Exkrementen hockend – so vegetierte die kleine Ludmilla vor sich hin, als unsere Tierretter sie und rund 100 weitere Tiere in einem Animal-Hoarding-Haushalt vorfanden. Ludmilla ging durch die Hölle – und überlebte. Das Martyrium hinterließ Spuren an Körper und Seele der kleinen Kaninchendame. „Ludi“, wie wir sie nennen, hat eine Eintrübung des rechten Auges und ist dadurch sehbehindert. Momentan hat sie zudem vor allem eines: furchtbare Angst. Plötzliche Bewegungen, laute Geräusche, Hände, die nach ihr greifen – all das jagt dem zierlichen Löffelohr einen Riesenschrecken ein. Nähern wir uns ihr, geht sie auf Abwehr. Angriff ist die beste Verteidigung, meint Ludi. Und so springt sie, Kopf erhoben und Zähne und Krallen voraus, allem entgegen, was in ihre Nähe kommt. Dass wir es nur gut meinen, kann Ludmilla noch nicht begreifen. Zu schlimm waren ihre Erlebnisse und entsprechend groß ist der Warnhinweis an ihrem Gehege: „Vorsicht, greift an!“ Unter den Tierpfleger*innen ist Ludi dank ihres körperbetonten Einsatzes als „Teufelsbraut mit dem Feuerhaar“ berüchtigt. Dabei soll es natürlich nicht bleiben. Und das ist der Moment, in dem Sie ins Spiel kommen: Für die Lütte wünschen wir uns menschliche Engel mit viel Liebe und Verständnis. Kaninchenhalter, die bereit sind, geduldig mit Ludi an ihren Traumata zu arbeiten, damit sie wieder Vertrauen zu ihrer Umwelt fassen und ihr Leben endlich sorgenfrei in einer (Schnupfen-)Kaninchengruppe genießen kann. Denn eigentlich ist diese zierliche Fellexplosion, aus der vorne zwei ultraniedliche Öhrchen und hinten ein knubbeliges Puschelschwänzchen herausragen, ein vorwitziges Wesen. Sie braucht nur den Mut, ihre Angst hinter sich zu lassen. Dann bringt auch sie ihre zukünftigen Menschen mit freudigen Luftsprüngen und fixen Rennspielen mit Artgenossen zum (Mit-)Lachen. Wer unserem Löwenköpfchen Ludmilla ein kaninchengerechtes Für-Immer-Zuhause und ein Pflaster für die kaputte Seele schenken möchte, füllt bitte die Selbstauskunft aus und sendet sie zusammen mit Fotos von Ludmillas zukünftiger Unterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Ludmillas HTV-Nummer bei uns lautet 845_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15105-845-s-20-ludmilla

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

RALF lieber Kaninchenmann sucht neues Hoppelparadies

Riesenkaninchen-Mix

Männlich

Der liebe Ralf kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun ist er von der Behörde zur Vermittlung freigeschrieben und auf der Suche nach einem fürsorglichen Zuhause. Hier erleben wir Ralf als netten, umgänglichen Kaninchenmann. Obwohl er den Kontakt zu uns Menschen nicht verabscheut, geht natürlich nichts über artgleiche Gesellschaft – wir vermitteln ihn nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Da es sich bei Ralf um einen Ex-Schnupfer handelt, müssen seine zukünftigen Mitbewohner*innen ebenfalls an Kaninchenschnupfen erkrankt sein. Bei uns lebt Ralf momentan in einer nur wenig beheizten Innenhaltung und ist somit für die reine Innen- sowie die reine Außenhaltung geeignet. Möchten Sie dem kleinen Kerl ein liebevolles Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Ralfs HTV-Nummer bei uns lautet 805_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15062-805-s-20-ralf

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

DARJA selbstbewusste Kaninchendame sucht neues Hoppelparadies

Riesenkaninchen-Mix

Weiblich

Die hübsche Darja kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun ist sie von der Behörde zur Vermittlung freigeschrieben und auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause. Hier erleben wir sie als selbstbewusste Kaninchendame, die weiß, was sie will – und was sie nicht will. Obwohl zu Letzterem der Kontakt zu uns Menschen gehört, versteht sie sich mit ihren Artgenoss*innen umso besser. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Darja nur zu oder mit einem Kaninchenkumpel. Diese*r sollte, genauso wie Darja es tut, mit chronischem Schnupfen leben, damit es nicht zu einer Ansteckung kommt. Bei uns lebt sie im Moment in einer nur wenig beheizten Innenhaltung – und ist damit sowohl für die reine Innen- als auch die reine Außenhaltung geeignet. Möchten Sie unserer Darja ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Darjas HTV-Nummer bei uns lautet 865_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/15056-865-s-20-darja

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

TRÖPFCHEN liebe Kaninchendame sucht fürsorgliches neues Hoppelparadies

Löwenkopfkaninchen

Weiblich

Die kleine Tröpfchen kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun suchen wir ein liebevolles Zuhause für die Kaninchendame. Wie alle Kaninchen vermitteln wir auch Tröpfchen nur zu oder mit artgleicher Gesellschaft – ein Kaninchenkumpel in ihrem zukünftigen Zuhause ist ein Muss für Tröpfchen. Da sie mit Kaninchenschnupfen lebt, vermitteln wir sie nur in ein Zuhause, in dem ebenfalls erkrankte Tiere leben. Während der wärmeren Monate ist es sicher möglich, Tröpfchen an die reine Außenhaltung zu gewöhnen. Täglicher Freilauf ist ein Muss für die Kleine. Möchten Sie unserer Tröpfchen ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft, sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive der Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Tröpfchens HTV-Nummer bei uns lautet 850_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/14974-850-s-20-troepfchen

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

MAX junge Kaninchenbrüder suchen ein neues Hoppelparadies

Wildkaninchen-Mix

9 Monate

Männlich

Unsere beiden Wildkaninchen Max und Moritz wurden in unsere Obhut von ihrer Mutter geboren. Nun sind die beiden alt genug, um in ihr eigenes Hoppelparadies zu ziehen. Die beiden Kaninchenjungs zeigen sich bei uns eher zurückhaltend und sie werden sehr viel Zeit brauchen, um sich Menschen zu öffnen. Das ist für Wildkaninchen typisch. Aus diesem Grund suchen wir Menschen, was sich den Bedürfnissen von Wildkaninchen bewusst sind und am besten schon erfahrene Kaninchenhalter sind. Bei uns leben Max und Moritz aktuell in der Innenhaltung, es wäre aber für die beiden besser, dass sie langfristig in die Außenhaltung ziehen, weil man so ihren Bedürfnissen besser gerecht werden kann. Möchten Sie unseren „wilden Brüdern“ Max und Moritz ein Zuhause schenken? Dann schicken Sie uns gerne eine Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Max und Moritz HTV-Nummer bei uns lautet 5257_F_20 (Max); 5254_F_20 (Moritz) https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/14954-5257-f-20-max-und-5254-f-20-moritz

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

PAMELA hübsche, liebe Kaninchendame sucht neues Hoppelparadies

Riesenschecken Kaninchen-Mix

Weiblich

Unsere hübsche Pamela kam im November 2020 aus einem Animal Hoarding Fall in unsere Obhut. Nun sucht sie nach ihrem Hoppelparadies für immer. Pamela zeigt sich bei uns neugierig gegenüber fremden Menschen, zwar lässt sie sich nicht sofort anfassen, aber das wird sich mit Liebe und Geduld auch ändern. Pamela möchte natürlich in Zukunft nicht alleine bleiben, sondern möchte gerne zu oder mit mindestens einem anderen Kaninchen umziehen. Da Pamela bei ihrer Ankunft an Kaninchenschnupfen litt, vermitteln wir sie nur zu Artgenoss*innen, die ebenfalls mit dieser Krankheit lebten. Die Kaninchendame genießt bei uns momentan die reine Außenhaltung, weshalb wir sie nur in ein Zuhause vermitteln, in dem dies ebenfalls möglich ist. Wenn Sie unserer Pamela ein Hoppelparadies schenken möchten, schicken Sie uns gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft sowie einige Fotos Ihrer Kleintierunterkunft (inklusive Maße) an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Pamelas HTV-Nummer bei uns lautet 863_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/14814-863-s-20-pamela

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

KUDDEL niedlicher, zutraulicher Kaninchenmann sucht fürsorgliches Zuhause

Zwergkaninchen

Männlich

Unser süßer Kuddel kam, wie leider viele unserer Kaninchen und Meerschweinchen, aus einem Animal-Hoarding-Fall Mitte November in unsere Obhut. Er musste sich für längere Zeit bei uns in Behandlung geben, ist nun aber bereit für ein neues Zuhause. Kuddel zeigt sich bei uns neugierig und aufgeschlossen gegenüber Menschen und mit einer Portion Futter kann man sich immer in sein Herz schleichen. Er hat einen leicht verschlafenen Blick im Gesicht, aber genau der macht ihn so liebenswert. Bei uns im Tierheim hat Kuddel Freundschaft mit Bunny geschlossen. Da die beiden sich gegenseitig sehr gut tun, wollen wir sie auch nicht mehr trennen und nur gemeinsam vermitteln. Weitere Artgenossen dürfen im zukünftigen Zuhause gerne schon auf diese Pärchen warten, es müsste sich aber um genesene Schnupfenkaninchen handeln, da auch Kuddel und Bunny an Kaninchenschnupfen erkrankt waren und zeitlebens ansteckend bleiben. Bei uns lebt das tapfere Duo zurzeit drinnen, es könnte aber an die Außenhaltung gewöhnt werden. Aber Wohnungshaltung mit einem großen Gehege und Freilauf wäre ebenso möglich. Möchten Sie unseren süßen Kaninchen Kuddel und Bunny ein Hoppelparadies schenken? Dann schicken Sie uns gerne eine Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de Kuddels HTV-Nummer bei uns lautet 837_S_20 https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/saeugetiere/14798-837-s-20-kuddel

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.
Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

Seite 1 von 2