shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Tierheime in Dresden

TIERHEIM Katzen in shelta

Ihre neue Katze in Dresden finden Sie auf shelta, dem Online-Tierheim von TASSO e.V.

shelta - Ihr Online-Tierheim für seriöse Tiervermittlung

Insgesamt warten 14 Katzen in Dresden und Umgebung auf ein neues Zuhause: 14 mit der Rasse Hauskatze.

ESTEFANIA

Hauskatze

6 Monate

Weiblich

Wir waren nicht wenig überrascht, als wir festgestellt haben, dass in dem Wurf mit den vielen roten Kätzchen fast nur Mädchen zu finden sind. Estefania ist eine der roten Schönheiten. Dennoch gibt sie nicht mit ihrem Erscheinungsbild an. Estefania drängt sich nicht in den Vordergrund, denn sie weiß sehr gut, dass sie auch so genug auffällt. Estefania lässt sich streicheln und hochheben, zeigt aber wenn sie genug davon hat. Tief im Inneren wohnt nämlich eine kleine Diva. Deutlich erkennbar war dies immer, wenn der Tierarzt anwesend war. Während ihre Geschwister von verschmust bis erstarrt ihre Untersuchung überstanden, veranstaltete Estefania schon beim simplen Hochheben eine Knurrorgie, um ihre Missbilligung zum Ausdruck zu bringen. Auch danach war sie merklich nachtragender, als ihre Geschwister. Irgendwie süß für so eine kleine Mieze. Wie es sich für eine Lady gehört, besucht sie zuverlässig das Stille Örtchen und ist ansonsten neugierig und verspielt. Estefania wünscht sich ein neues Zuhause in reiner Wohnungshaltung, am liebsten gemeinsam mit einem ihrer Geschwisterchen.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

ELISANN

Hauskatze

6 Monate

Weiblich

Man mag es kaum glauben, aber in dem ganzen Wurf mit fast nur roten Kätzchen sind auch beinahe nur Mädchen zu finden. Elisann ist eines davon und wundervoll rot getigert. Abgesehen von ihrer zauberhaften Fellfarbe hat sie noch ein anderes witziges Erkennungsmerkmal. Irgendwann, ohne erkennbaren Auslöser, hat sich erst das eine und dann das andere Ohr an der Spitze nach hinten gebogen. Auch die Tierärztin hat so etwas noch nie gesehen und wir sind gespannt, ob Elisann ihre ''Löffel'' irgendwann wieder gerade zieht. Elisann ist keine Katze, die im Mittelpunkt stehen muss. Sie wartet geduldig im Hintergrund, bis man sich ihr zuwendet. Sie ist vorsichtig, aber nicht scheu neuen Dingen gegenüber. Hat sie einmal Vertrauen gefasst lässt sie alles mit sich machen. Elisann benutzt zuverlässig die Katzentoilette, lässt sich streicheln und auch tragen. Natürlich ist spielen, balgen und kuscheln mit den Geschwistern das größte für die junge Katze. Deswegen suchen wir für sie ein Zuhause ausschließlich in Wohnungshaltung und gemeinsam mit einem Geschwisterchen.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

ELINDA

Hauskatze

6 Monate

Weiblich

Elinda kann nicht verheimlichen, dass Elliot (separate Anzeige) eindeutig ihr Bruder ist. In Fellzeichnung, Größe und Gewicht steht sie ihm in nichts nach. Ihr schönes rotes Fell hat einen dunklen Schimmer. Wir sagen immer liebevoll, dass sie durch den Kohlekeller gehuscht ist. Dennoch zeichnet sich ihr Charakter ganz anders ab, als der von Elliot. Elinda ist keine Diva, aber entscheidet trotzdem selbst, wann es Zeit zu kuscheln ist und wann nicht. Dabei wird sie niemals böse, sondern geht dann einfach weg. Sie hat eine ganz zarte Stimme, die sie nur erklingen lässt, wenn sie etwas haben möchte. Elinda lässt sich hochheben, ''strampelt'' sich aber frei, wenn sie genug hat. Dann möchte sie meist ein bisschen balgen, auch mit uns Menschen. Für Jagdspiele ist sie zu begeistern und im Eifer des Gefechts klettert sie schonmal an der Hose der Mitarbeiter hoch, wenn sie versucht die Spielzeugangel zu erbeuten. Abgesehen davon ist Elinda eine eher ruhige Katze, die nicht übermäßig aktiv ist. Natürlich ist sie stubenrein, verfressen und sehr verspielt. Ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung, vielleicht mit einem Geschwisterchen wäre für Elinda echt fantastisch.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

EKATARINA

Hauskatze

6 Monate

Weiblich

Hier sehen Sie Ekatarina: Eine junge, verspielte, neugierige und verfressene kleine rote Miez. Doch etwas an ihr ist anders. So richtig aufgefallen, ist das aber erst kurz nachdem die kleine Ekatarina von ihrer Muttermilch entwöhnt worden war. Sie hatte Hunger, doch wusste einfach nicht, wie das leckere Futter vom Napf in ihr Mäulchen gelangen sollte. Für uns eine schwierige Situation. Wir musste die heranwachsende Katze mit der Spritze ernähren, was ihr allerdings nicht besonders gefiel. Nach einigen Tagen mit hin und her von Futtersorten, Aufzuchtmilch und Wasser hat Ekatarina plötzlich vom Löffel gefressen. Richtig gehört: aus dem Napf ging es nicht, aber vom Löffel schon. Egal, Hauptsache sie frisst. Also alle zwei Stunden die Kleine mit dem Teelöffel füttern. Irgendwann konnten wir sie dann austricksen und haben den Löffel einfach in den Napf gelegt und ihre Blockade war überwunden. Seitdem frisst sie mit großem Appetit. Doch auch damals zeichnete sich ab, dass ihre Bewegungsabläufe nicht annähernd so koordiniert waren, wie die ihrer Geschwister. Das hat sich bis heute gehalten. Ekatarina kommt so gut wie überall hoch, hat aber mit dem Runterspringen so ihre Probleme. Ansonsten ist sie ein vollkommen normales Kätzchen, das es genießt, mit ihren Geschwistern zu balgen oder auch mal allein mit einem Bällchen zu spielen. Ekatarina benutzt zuverlässig die Katzentoilette und lässt sich auch tragen. Und wenn sie in Schmuselaune ist, lehnt sie sich meist mit aller Kraft gegen die streichelnde Hand und liegt dann prompt auf der Seite. Eine besondere und drollige Katze, die sich ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung, am liebsten mit einem Geschwisterchen wünscht.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

ELLIOT

Hauskatze

6 Monate

Männlich

Elliot, ein beachtlicher großer junger Kater, der noch lange nicht ausgewachsen ist. Als einziger Kater aus seinem ganzen Wurf, könnte man meinen, er wäre ein beinharter Kerl, aber eigentlich ist genau das Gegenteil der Fall. Elliot ist ganz zart, fängt keinen Streit an und wenn man ihn zu ''streng'' anspricht, legt er sich hin und sieht so aus, als hätte man seine Gefühle verletzt. Auch braucht er länger als seine Schwestern, um mit Veränderung klar zu kommen. Bitte nicht falsch verstehen: Elliot ist absolut nicht schüchtern, sondern einfach nicht aufdringlich, total zart und ein wirklich sehr lieber Kater. Man kann ihn tragen und auch ''Baby'' machen, ohne dass er Missfallen äußert. Natürlich ist er altersbedingt noch sehr verspielt und kann dabei auch mal richtig aufdrehen. Elliot weiß ganz genau, wo er sein Geschäft zu verrichten hat und ist auch beim Futter nicht wählerisch. Das konnte er sich bei fünf anderen Geschwistern auch nicht leisten. Elliot wünscht sich am liebsten ein Zuhause in Wohnungshaltung, wo er gemeinsam mit einer von seinen Schwestern erwachsen (und später auch alt) werden darf.

Tierschutzverein Hoffnung für Tiere e.V.
Röderhäuser 4
01900 Großröhrsdorf
Deutschland

Ein Tierheim ist nicht der ideale Ort, um ein Katzenleben zu verbringen. Denn schließlich braucht eine Samtpfote neben einem warmen Plätzchen auch viel Aufmerksamkeit und Liebe. Deshalb setzt sich shelta, das Online-Tierheim von TASSO e.V., für eine schnelle Vermittlung in ein neues Zuhause ein. Auf shelta finden Mensch und Tier nicht nur einfach und unkompliziert zueinander. Unser Online-Tierheim gibt Ihnen zudem die größtmögliche Sicherheit, eine Katze aus seriöser Vermittlung zu adoptieren.

Deshalb: Kaufen Sie keine Katze. Schenken Sie stattdessen einer Samtpfote aus dem Tierheim Ihr Herz. Sie wartet dort schon auf Sie. Und auch shelta-Schirmherrin Diana Eichhorn weiß aus eigener Erfahrung: "Es sind sehr dankbare Augen, die einen dann Tag für Tag anschauen."

shelta steht für Tierglück. Seien Sie ein Teil davon!