shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MALOU mit trauriger Vergangenheit sucht ihr liebevolles und geduldiges Zuhause

Notfall

ID-Nummer487803

Tierheim NameSeelenkatzen e.V.

RufnameMALOU

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit01.04.2023

letzte Aktualisierung27.05.2023

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Miau, liebe Katzenfreunde,

Mein Name ist Malou. Ich bin eine im Winter 20/21 geborene Katze mit einer traurigen Geschichte.
Ich komme nicht von der Straße, aber habe auch einen sehr traumatischen Lebensabschnitt hinter mir. Derzeit lebe ich bei einer sehr lieben Tierschützerin. Dorthin hat mich die Polizei gebracht. Mein ehemaliger Besitzer war alkoholabhängig und oft kein netter Mensch. Bei ihm musste ich mein Leben in einem einzigen Raum fristen: er schloss mich in seinem kleinen Badezimmer ein. Ich hatte keinen Platz zum Spielen oder Klettern, keinen Kontakt zu Menschen oder anderen Katzen, kein Katzenklo und natürlich auch kein Spielzeug. Es war unbeschreiblich schlimm. Diesen Abschnitt in meinem Leben möchte ich endlich hinter mir lassen und suche nun meine Menschen; Menschen, die mich lieben, die geduldig mit mir sind und mir Sicherheit geben.

Durch mein bisher sehr eingeschränktes Dasein, muss ich nun viele Dinge erst lernen, die für die meisten Katzen ganz normal sind. Meine Pflegemama hat schon ganz tolle Arbeit geleistet und sich mit mir an den Umgang mit Menschen und auch mit Katzen herangetastet. Ich habe ganz schnell gemerkt, dass Menschen mir nicht nur böses wollen. Den Umgang mit anderen Katzen kenne ich nicht, da mein vorheriger Besitzer bloß einen Hund besaß und ich mit diesem aufwuchs. Leider fehlt mir auch jeglicher Respekt Hunden gegenüber. Solltest du also einen Hund bei dir haben, muss die Zusammenführung sehr eng begleitet werden. Wir üben auch noch die Nutzung der Katzentoilette. So etwas hatte ich bisher noch nicht. Ich verstehe so langsam, für was die Katzentoilette da ist und versuche mich daran zu gewöhnen. Aber gut Ding will Weile haben, habe ich mal gehört.

Meine Pflegemama beschreibt mich als sehr verspielte Katze, die sich aber riesig über Kuscheleinheiten freut – am liebsten auf dem Bauch meines Pflegepapas. Ich flitze gerne wild durch die Gegend und genieße es Platz zu haben und nicht mehr in einem kleinen Bad eingesperrt zu sein. Da ich es so sehr genieße mich nun endlich bewegen zu können, möchte ich sehr gern in Freigang in ruhiger Umgebung vermittelt werden. Natürlich darf ich erst nach einer langen Zeit der Eingewöhnung raus. Aber da ich eher als Einzelkatze vermittelt werde, ist Freigang ein Muss. Sonst würde ich den lieben langen Tag allein im Haus versauern. Das wäre nicht so schön.

Nach positiver Vorkontrolle und Schutzvertrag kann ich mich schon bald auf die Reise zu dir machen. Ich bin bereits kastriert. Wenn ich ausreise, bin ich dann auch gechipt, geimpft (Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut), entwurmt und gegen Parasiten behandelt.
sehr verspielt, flitzt gerne, verschmust Lernt noch die Katzentoilette zu benutzen, aufgrund ihrer Vergangenheit kennt sie die Katzentoilette erst seit kurzer Zeit
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelenkatzen e.V.

Anschrift An der Hängebank 18
30890 Barsinghausen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://seelenkatzen.org/

 
Seitenaufrufe: 575