shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ISIDORA ist so eine liebe Katze und wartet schon so lange auf ein Für-Immer-Zuhause

Notfall

ID-Nummer474658

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameISIDORA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit01.03.2021

letzte Aktualisierung27.02.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament sanftmütig

Name Isidora
Geburtsdatum 01.04.2020
Geschlecht weiblich
Rasse EKH
Farbe schwarz
Herkunftsland Spanien (Asoka Orihuela)
Aufenthaltsort Pflegestelle in 25563 Wrist
Charakter/Temperament sehr lieb, sehr freundlich und sozial mit ihren Artgenossen, verspielt, nicht selbstbewusst, noch schüchtern
wartet seit März 2021
Familientauglich ja aber nicht zu kleinen Kindern
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich ja
kastriert Ja
Krankheiten / Handicaps keine
FIV/Leukose getestet FIV pos; Leukose negativ getestet
Freigang ja, in katzensicherer Umgebung oder alternativ ein katzensicher eingezäunter Garten
Schutzgebühr 185,00€
Kontakt Sybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung
Isidora verirrte sich in einem Altersheim und da sie dort nicht bleiben konnte, rief man die Polizei an, damit sie abgeholt wird. So kam Isidora also ins Tierheim Orihuela.

Inzwischen (Mai 2023) ist sie ein Jahr auf ihrer Pflegestelle in Deutschland. Sie kam sehr eingeschüchtert an und war Menschen gegenüber so misstrauisch, dass sie wochenlang nur in ihren Verstecken lebte.
Seitdem hat sich viel getan. Aus der eingeschüchterten Katze ist eine recht selbstbewusste lackschwarze Schönheit geworden. Sie weiß in der Katzengruppe schon längst ihren Platz zu behaupten, kommt mit mehreren Hunden problemlos klar und kennt auch Hühner. Sie reagiert auf ihren Namen und auf ihren Spitznamen (Isi) gleichermaßen.

Isidora hat einen geregelten Tagesablauf entwickelt und ist gern mal drinnen und mal draußen, aber nie weit weg von zuhause. Es ist ihr wichtig, die Nacht gemütlich im Haus zu verbringen. Wenn sie abends noch mal in die Dunkelheit hinaushuscht, ist das nicht von langer Dauer – nach recht kurzer Zeit steht sie am Küchenfenster und macht sich bemerkbar.
Überhaupt legt sie, je länger sie da ist, desto mehr Wert auf Nähe: Hat sie am Anfang im Flur geschlafen, so hat sie sich nach einigen Monaten ein Körbchen im Schlafzimmer für die Nacht ausgesucht. Inzwischen sucht sie sich in den frühen Morgenstunden einen Liegeplatz im Bett zwischen den anderen Katzen, bevorzugt zwischen den beiden schwarzen Katern – schwarz und schwarz gesellt sich gern. Generell kommt sie mit allen Katzen super gut klar (s. Bilder). Sie findet es sehr angemessen, wenn sie dann ausgiebig gestreichelt wird. Dabei vergisst sie auch schon mal, dass sie links nicht so gern gekrault werden möchte… Und bei der Gelegenheit kann sie dann auch von Pflegemutti Schmuseeinheiten einfordern, indem sie Köpfchen gibt oder näselt und sich ausgiebig räkelt. Tagsüber will sie immer öfter Streicheleinheiten „nur mal so“, bestimmt aber selbst die Orte, an denen sie das akzeptieren kann.

Isidora hat einen gesunden Appetit. Dementsprechend ist sie mit Futter meistens zu überzeugen, sich auf Neues oder Fremde einzulassen – es könnte ja Leckerli geben. Auf Frischfleisch ist sie besonders scharf – dann frisst sie doppelt so schnell wie sonst und bringt ihre Beute laut knurrend in Sicherheit. Inzwischen hat sie in dieser Angelegenheit allerdings begriffen, dass es auch morgen noch Futter gibt und auch das nächste Mal noch Leckerbissen, so dass sie sich ein bisschen gesitteter verhält. Situationen, die sie nicht einschätzen kann, beobachtet sie aus sicheren Positionen heraus – da überfallen sie dann manchmal die Schatten ihrer Vergangenheit, aber auch das passiert immer weniger. Alles in allem bewegt und verhält sie sich inzwischen meistens wie eine Katze, die sich in Sicherheit weiß.

Wir suchen für Isidora eine Familie, wo bereits freundliche und nette Katzen in Isidoras Alter leben. Gerne vermitteln wir sie auch im Doppelpack mit einer anderen von unseren Miezen. Auch Hunde, die mit Katzen umzugehen wissen, sind kein Problem. Es sollte ein ruhiges und ausgeglichenes Zuhause sein.

Isidora wird nicht als Einzelkatze vermittelt und auch nicht als reine Wohnungskatze. Sie soll kätzische Gesellschaft bekommen.
Zudem soll sie in ihrem neuen Zuhause auch Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen oder alternativ ein katzensicher eingezäunter Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

Isidora ist auf Pflegeplatz bei Gritta in Wrist (Raum Hamburg). Bei Interesse an der schwarzen Schönheit, kann sie sehr gerne besucht werden.

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.
Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift 25563 Wrist
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)6220 5578

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 1007