shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PLUTO und Freund Max in Bonn

Handicap

ID-Nummer453525

Tierheim NameKatzenhilfe Katzenherzen e.V.

RufnamePLUTO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 2 Monate

Farbetabby-weiß

im Tierheim seit01.04.2022

letzte Aktualisierung03.02.2023

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament unkompliziert

Wuschelchen Max und Pluto ohne Schwanz sind zwei ganz besondere Kater! Sie suchen dringend eine Aufgabe – perfekt sind sie darin die Wohnung neu zu dekorieren, Außenanlagenpflege und Pflanzarbeiten, Küchenassistenz und genaueste Inspektion was noch zu tun wäre.

Nur waschen, kochen und bügeln – das können sie leider noch nicht.
Man soll nicht glauben, dass diese beiden Kater schon zwei, bzw. drei Jahre alt sind. Vor allem Pluto hat so viel Blödsinn im Katerkopf, Mensch braucht starke Nerven, ganz viel Humor und Katzenliebe.
Wir könnten uns vorstellen, dass sie in einem Haushalt mit vernünftigen Kindern im Teenageralter gut aufgehoben wären, wo Max und Pluto sich aufhalten ist Party angesagt und es wird auf jeden Fall nicht langweilig.

Ein wenig hat man den Eindruck die beiden Kater holen nach, was sie in ihrem bisherigen Leben versäumt haben. Beide wurden auf Spaniens Straßen gefunden. Max total verhungert, das wunderschöne Fell verfilzt und schmutzig und Pluto schwer verletzt – ihm musste der Schwanz amputiert werden.

Die beiden aufgeweckten Kater sind in reiner Wohnungshaltung nicht zufrieden, das bietet den Freunden zu wenig Abwechslung. Wäre Plutos amputierter Schwanz nicht – wir würden die Kater ausschließlich in Freigang vermitteln. In Wohnungshaltung merkt man Pluto keine Einschränkungen an, doch fehlt ihm für Freigang der Schwanz zur Steuerung seiner Bewegungen - vor allem auf Bäume klettern und von diesen herunterspringen oder sonstige weite Sprünge wird er nicht schaffen wie eine gesunde Katze es könnte.
Aus diesem Grund suchen die Kater ein Zuhause in Wohnungshaltung mit katzenausbruchsicherem Garten – eine Nadel im Heuhaufen….! Alternativ ginge evtl. auch Freigang, doch müsste dieser sehr, sehr, sehr ländlich und abgelegen sein.

Der rote Max ist freundlich und aufgeschlossen, mag alles und jeden. Pluto ist Menschen gegenüber ebenfalls offen und freundlich, nur kann er nicht mit jeder Katze. Seinen Max mag er aber sehr, weshalb wir die Jungs nicht trennen möchten. Am Anfang brauchen die zwei evtl. etwas Zeit sich einzugrooven, sind dann aber wunderbar lustig chaotische Gefährten.

Max ist laut Schätzung des Tierarztes im Mai 2021, Pluto im April 2020 geboren, beide befinden sich auf Pflegestelle in 53177 Bonn, sind kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis und werden vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 390,00 Euro, sowie einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Möchten Sie Wuschelchen Max und seinem Freund Pluto die Sicherheit eines eigenen Zuhauses und ganz viel Liebe schenken? Wenn ja, schreiben Sie bitte an martina.schmidt@katzenherzen.de

Steckbrief:
Geboren: Mai 2021 bzw. April 2020
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Langhaar-Mix, EKH
getestet auf: FIV/FELV negativ
geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose
Abgabevoraussetzungen: Freigang in sehr, sehr ländlicher Umgebung oder ein katzenausbruchsicherer Garten, Max und Pluto möchten zusammen bleiben, Pluto wurde verletzt aufgefunden, im musste der Schwanz amputiert werden
Eigenschaften: menschenbezogen und aufgeschlossen
Aufenthaltsort: 53177 Bonn
Ansprechpartner: martina.schmidt@katzenherzen.de

Sollten Sie weitere Videos von den Jungs sehen wollen:


Max bei der Inspektion des Fußbodens

https://youtu.be/1kiQWmdEgb8

Max und Pluto bei der Gartenarbeit

https://youtu.be/Q0lbZBTrRSQ

Pluto und der Tupperschrank - will er die nächste Tupperparty schmeißen?

https://youtu.be/rNS8aO3bYew


Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten.
Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n).
Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.
Teil des Schwanzes amputiert
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Anschrift 53177 Bonn
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.katzenherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 706