shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANAIS ; unzertrennlich mit Marieta

Notfall

ID-Nummer448159

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnameANAIS

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Sterilisiert

Alter 7 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit21.02.2021

letzte Aktualisierung12.05.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament unkompliziert

Dicht an dicht kuschelten sich Anais und Marieta (beide geb. ca. 2017) zusammen, als sie auf der Straße gefunden wurden. Anstatt fortzulaufen, versuchten sie sich verzweifelt zusammenzuducken und unsichtbar zu machen. Eine Strategie, die es zumindest leichter machte, die beiden verschüchterten und mit der Situation völlig überforderten Katzendamen einzufangen. Vermutlich wurden sie gemeinsam ausgesetzt und kannten sich bereits aus ihrem früheren Zuhause.

2021 konnten beide dann ihre Reise nach Deutschland antreten, leider mussten sie etwa ein Jahr später aus persönlichen Gründen wieder ausziehen und leben seitdem auf einer Pflegestelle.

Dort zeigen sich die beiden Mädchen als grundsätzlich sehr ruhige und unkomplizierte Katzen, sie aber den Kontakt zum Menschen noch immer sehr behutsam angehen wollen. Mit anderen Katzen gehen sie sehr viel unbefangener um. Anais und Marieta sind generell eher ruhige Gemüter, aber einem netten Spiel sind sie durchaus nicht abgeneigt. Mit sozialen Samtpfötchen in ihrem neuen Zuhause hätten die beiden also kein Problem.

Marieta ist die Mutigere von beiden, aber Anais guckt sich vieles ab, trotzdem ist sie bis heute nicht am gestreichelt werden interessiert. Anais rollt sich auch schon mal direkt vor einem auf dem Boden und auch über Füße, zeigt ihren Bauch und wirkt wie eine ganz normale Katze, aber kommt man ihr dann mit den Händen näher, rennt sie weg.

Aber es ist ganz klar, dass die beiden noch immer Fortschritte machen und zutraulicher und mutiger werden. Da ist also noch Luft nach oben! Für die beiden ist es noch ein weiter Weg zu Schoßkatze. Bisher haben sie die ersten Schritte gemacht und es ist wichtig, den beiden ihr eigenes Tempo zu ermöglichen. Die große Nähe auf dem Arm und dem Schoß macht ihnen im Moment noch große Angst. Beide sind ängstlich aber nicht aggressiv.

Was die beiden brauchen, ist ein entspannter Haushalt ohne Kinder. Auf jeden Fall sollten die Besitzer geduldig sein und sich auch einfach daran erfreuen können,wie niedlich die beiden zusammen sind.

Anais ist negativ auf FIV und FeLV getestet worden, sie ist kastriert, geimpft und gechippt.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift Europastr. 38
72622 Nürtingen
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 1399