shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CALLAS wartet in einem kleinen dunklen Zimmer

ID-Nummer402837

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameCALLAS

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 1 Monat

Farbegrau-weiß

im Tierheim seit08.01.2022

letzte Aktualisierung08.01.2022

AufenthaltsortAusland

30. Dezember 2021

Unsere Iva aus Bulgarien stellt uns heute Callas vor- Sie schreibt:

Callas ist eine weibliche Katze, die ca. 2,5 Jahre alt ist. Gesehen haben wir sie vor 2 Monaten im Zentrum von Sofia, wo sie neben den Mülltonnen auf dem Bürgersteig saß und hinter jedem Menschen hinterher lief, der sie anschaute. Sie rannte den Menschen hinterher und schrie die ganze Zeit, bettelte um Aufmerksamkeit und Futter. Einige Male liefen wir dort vorbei und immer war es die gleiche Szene... Von nah gelegenen Zoofachgeschäft erfuhren wir, dass die Katze ausgesetzt wurde von griechischen Studenten, die wohl wieder zurück nach Griechenland reisten.
Die Tage wurden immer kälter und der Katze ging es immer schlechter. Als dann auch noch Schnee laut Wettervorhersage kommen sollte, konnten wir nicht mehr zusehen und nahmen Callas mit. Das einzige, was wir ihr bieten können ist ein ganz kleiner Raum in einem Dachgeschoss (vielleicht 6 qm.), wo wir noch 3 weitere Katzen untergebracht haben. Es ist dunkel und nicht gerade warm, jedoch ist es sicher und zumindest etwas wärmer als auf der Straße. Wir haben dort viele Körbchen, Decken und dazu gibt es Futter und auch täglich Streicheleinheiten. Anfangs war Callas sehr gestresst von den anderen Katzen und wir dachten, dass dies ein großes Problem sein wird. Mittlerweile versteht sie sich allerdings gut mit den anderen und es gibt keine Kämpfe und kein Gebrumme.
Eine Woche danach wurde Callas krank, ihr Immunsystem schien zusammengebrochen zu sein. Vielleicht hatte sie draußen gerade die letzten Kräfte mobilisiert und als sie dann in Sicherheit war, brach sie zusammen. Callas bekam einige Zeit lang Antibiotika, sowie Gastrointestinal Futter und langsam aber sicher konnte sie sich wieder fangen und mittlerweile ist sie wieder fit. Sie bekam auch bereits ihre erste Impfung, es steht eine Nachimpfung bevor.
Callas ist absolut stubenrein, sie frisst sowohl Nass, als auch Trockenfutter. Wir vermuten, dass sie kastriert ist, denn sie hat eine kleine Narbe am Bauch, wie von einer Kastrations-OP.
Callas leidet seht darunter, dass sie die meiste Zeit ohne Menschengesellschaft ist. Sie weint sehr laut und lange, wenn man den Raum verlässt, auch wenn dort ihre Katzenkompanen sind. Sie ist der Typ Katze, der sehr an seinen Menschen hängt, ständig Aufmerksamkeit sucht und gestreichelt werden will.
Callas hat wunderschöne grüne Augen und wundervolles silbernes Fell. Sie ist sehr lieb und sucht dringend ein Zuhause für Immer. Sie versteht sich sehr gut mit Tuti, mit der sie zur Zeit im Raum zusammen lebt, aber sicherlich könnte sie sich nach einer Eingewöhnung auch mit anderen Katzen verstehen.
Wer verliebt sich in Callas?
Callas weiblich, kastriert, noch nicht vollständig geimpft, geb. ca. 06/2019 Aufenthaltsort: Sofia, Bulgarien Haltung: keine Vermittlung in Einzelhaltung, reine Wohnungshaltung (ohne Freigang) FIV-Test: negativ FeLV-Test: negativ Handicaps: - Verträglich mit - Kindern: unbekannt - Katzen: ja - Hunden: unbekannt Tierschützer: Iva
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Anschrift Alsfelder Str. 33
36326 Antrifttal
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

 
Seitenaufrufe: 385