shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

COCO ; Einzelprinzessin sucht gemütlichen Schoß

ID-Nummer399896

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnameCOCO

RassePerser-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit12.12.2021

letzte Aktualisierung12.12.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Temperament schmusebedürftig

Oft sind es gerade die kranken Katzen, denen nicht geholfen wird, wenn man sie ausgesetzt auf der Straße findet. Aus Angst vor Ansteckung, gehen viele Menschen achtlos an ihnen vorbei. Auch Coco (geb. ca. 01/2020) muss sich schon einige Zeit verzweifelt durchgeschlagen haben, bevor ihr Hilfe zuteil wurde.

Coco befand sich in einem erbärmlichen Zustand. Sie war sehr dünn und litt unter einer Virusinfektion. Doch die liebevolle Pflege unserer spanischen Tierschutzkollegin bewirkte wahre Wunder. Coco wurde wieder gesund, nahm gut zu und durfte schließlich in eine Pflegestelle umziehen.

In grauer Vorzeit muss sich einmal ein Perser in Cocos Ahnengalerie befunden haben, der ihr den runden Kopf vererbt hat. Das persertypisch lange und dichte Fell war Coco in Spanien offenbar zu warm, so dass sie sich für eine schicke kürzere Variante entschieden hat.

Coco ist eine sehr anschmiegsame Katze, die gerne in den Arm genommen und geknuddelt wird. Ihr hübsches Pelzchen lässt sie sich nur allzu gerne kraulen und sanft liebkosen. Coco geht es gerne gemütlich an. Spielen ist nicht so ihr Hobby, Kuscheln dafür umso mehr.

An anderen Katzen hatte Coco keinerlei Interesse und blieb lieber für sich. Auf die Gesellschaft von Artgenossen kann sie auch zukünftig verzichten und mag sich voll und ganz ihren geliebten Menschen widmen. Auch Hunde mag sie nicht.

Für Coco ist ein ruhiges Zuhause wichtig, denn Stress und Trubel sind ihr zuwider. Kinder sollten daher schon etwas älter und vernünftiger sein.

Update 12.12.2021

Leider kommt Coco nun im Dezember 2021 zurück in die Vermittlung. Ihre Familie hat folgenden Text verfasst:

Juni (früher Coco) ist im Juni 2021 wohl behalten in ihrem neuen Zuhause in Hannover angekommen. Sie war sofort ohne Auftauzeit sehr verschmust und es zeigte sich auch bald, dass sie sehr verspielt ist. Sie liebt Kratzpappen, auf die Seite gelegte Kartons, Federwedel und braucht ihren Menschen, bei dem sie nachts am liebsten auf dem Kissen schlafen kann.

Tagsüber sucht sie sich einfach einen Schlafplatz in einem Körbchen des Kratzbaums oder auf einer Decke auf der Couch. Sie mag es kuschelig. :)

Abends oder auch nachmittags sucht sie dann aber oft den Schoß ihrer Menschen auf, um sich streicheln zu lassen.
Sie ist eine unglaublich tolle Katze, die auf ihren neuen Namen hört (wenn sie möchte ???? ), umso trauriger ist es nun, dass sie bei ihrer neuen Familie aufgrund von schwerwiegender, plötzlicher Krankheit nicht bleiben kann.

Juni braucht ein ihr Sicherheit gebendes Zuhause und Menschen, die ihr auch Zeit für sich selbst geben und nicht aufdringlich sind.
Sie frisst derzeit ein hypoallergenes Trockenfutter, da ihre Augen vom Nassfutter tränten und sie merklich nervös war. Mit dem hypoallergenen Futter geht es ihr jedoch glücklicherweise wieder bestens.
Das Futter ist nicht außergewöhnlich teuer und ein kleiner Beutel hält ziemlich lange.
Langfristig wäre es wünschenswert, dass sie ein hypoallergenes Nassfutter bekommt bzw. herausgefunden werden kann, worauf genau sie allergisch reagiert hat.

Sie geht sehr verlässlich auf ihre Katzentoilette, akzeptiert ohne Weiteres unterschiedliches Streu und hat nie an Möbeln oder irgendwo gekratzt, wo sie nicht sollte.
Ihre jetzige Katzenmama wird gerne bei Rückfragen zur Seite stehen, sofern der Gesundheitszustand es zulässt. Juni wird von ihrer gesamten Familie sehr geliebt und findet hoffentlich schnell ein Zuhause, bei dem sie mindestens genauso geliebt wird.

Wer hat ein Schoßplätzchen frei für eine bezaubernde Schmusekatze?
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift Europastr. 38
72622 Nürtingen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)451 72152

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 587