shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FIOLA

ID-Nummer252012

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameFIOLA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit27.09.2019

letzte Aktualisierung22.10.2023

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Anfang September klingelte es spät abends an der Tür eines Tierschutz- und Gnadenhofes im oberpfälzischen Burglengenfeld. Eine Katzenfamilie wurde außerhalb der Ortschaft an einer Art "Abstellplatz", etwas abseits gelegen, eingefangen. Zwei nette Mädchen hatten sich die Wochen zuvor schon um diese Katzenfamilie gekümmert und Futter gebracht. In der Umgebung wurden sämtliche Leute gefragt: Niemandem gehörte die Katze, niemand wusste etwas von Nachwuchs. Vermutlich wurden sie einfach ausgesetzt, denn die Katzenmama ist sehr zutraulich und verschmust.

Notdürftig wurden Mama Fiona und ihre fünf Kitten Figaro, Findus, Frodo, Finchen und Fiola - wie sie nun heißen - in einem der Kinderzimmer untergebracht. Da der Tierschutz- und Gnadenhof keine Möglichkeit hatte, die Katzenfamilie längerfristig unterzubringen und die Vorsitzende eine unserer Kolleginnen aus der Hundevermittlung gut kennt, kam eins zum anderen und es konnte glücklicherweise schnell eine Pflegestelle organisiert werden. So konnte die Katzenfamilie umziehen und in Ruhe ankommen.

Auch wenn wir uns selbst kaum vor Kitten und ausgesetzten Katzen auf Sardinien retten können, Tierschutzvereine und deren Ehrenamtliche sollten immer an einem Strang ziehen und zusammenhelfen - für die Tiere.

22. September 2019
Die Katzenfamilie konnte sich gut bei ihrer Pflegestelle einleben. Alle sind wohlauf und Mama Fiona kümmert sich liebevoll um ihre Kleinen. Sie selbst ist noch sehr dünn, wird aber durch gutes Futter sicherlich bald wieder zu Kräften kommen. Im Gegensatz zu Fiona sind ihre Kinder gegenüber Fremden noch etwas schüchtern. Mit ihrer Pflegemama hingegen wird ab und an schon gespielt und geschmust.

Februar 2020
Die hübsche Fiola ist eine liebe, aber zurückhaltende Katze und sucht noch ihr Zuhause. Dort wünscht sie sich soziale und nicht dominante Katzengesellschaft. Die Adoptanten sollten keine fertige Schoßkatze erwarten, sondern Fiola mit Zeit und viel Geduld das Eingewöhnen im neuen Zuhause erleichtern.

April 2020
Die hübsche Fiola hat sich gut in ihrer neuen Pflegestelle eingelebt. Nach anfänglichen Vorbehalten dem Pflegefrauchen gegenüber lässt sie sich inzwischen streicheln und liebt es, unter dem Kinn gekrault zu werden. Dann wirft sie ihren Schnurrmotor an.

Anderen Katzen gegenüber ist Fiola sehr sozial. Vom ersten Tag an ging sie unerschrocken auf ihre neuen Katzenmitbewohner zu. Es wird zusammen gekuschelt, geschlafen und durch die Wohnung getobt. Sie ist eine sehr verspielte und aktive junge Katze.

Fiola ist sehr neugierig, erkundet ihre Umgebung genau und möchte nichts verpassen. Auch bei unbekannten Besuchern schaut sie gern mal vorbei und versteckt sich nicht.

Oktober 2023
Fiola hatte im April 2020 ein Zuhause gefunden und kommt nun leider in die Vermittlung zurück. Nach mehreren Umzügen, Wechsel der Bezugspersonen und plötzlich einem Hund sowie einer dritten Katze in einer zu kleinen Wohnung, war Fiola so gestresst, dass sie sich nur noch verkroch.

So kam sie auf eine Pflegestelle nach Leipzig, wo sie sich sichtlich wohl fühlt. Ihrer Pflegemama gegenüber ist Fiola sehr schmusig und anhänglich. Da sie eine kleine Diva sein kann, hält sie eine der beiden vorhandenen Katzen (ebenfalls eine Diva) auf Distanz. Mit der anderen Katze gibt es keine Probleme. Bisher lebte Fiola mit verschiedenen Katern zusammen und war sozial sehr verträglich. Sie braucht einen Katzenkumpel, der sich von ihr nicht einschüchtern lässt, aber auch ihr gegenüber nicht dominant ist.

Aufgrund ihrer Erfahrungen suchen wir für Fiola ein ruhiges, stressfreies Zuhause ohne Kleinkinder. Auch ist sie Männern nicht sehr zugetan. Am liebsten würde Fiola in einen Frauenhaushalt mit passender Katzengesellschaft ziehen. Da sie es sehr genießt, Zeit auf dem gesicherten Balkon zu verbringen, daher wäre im Zuhause ein Balkon ebenfalls sehr willkommen.

Möchten Sie der hübschen Fiola eine neue Chance und ein liebevolles Zuhause geben? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage. Als Haltungsform bevorzugen wir für unsere Katzen generell die Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon bzw. mit gesicherter Terrasse.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 04157 Leipzig
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Sarah Ullmann Telefon +49 (0)163 7107071

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 1079